Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Henning Haßmann

+ Speichern Sie das Konzept

Henning Haßmann (2011) Henning Haßmann (* 12. April 1963 in Osnabrück) ist ein deutscher Prähistoriker und Landesarchäologe von Niedersachsen.

78 Beziehungen: Abri IX, Altsächsische Gräberfelder an der Fallward, Altsächsisches Gräberfeld Liebenau, Altwarmbüchen, Bengerode, Bernshausen (Seeburg), Bernsteinelch von Weitsche, Burgruine Brackenburg, Burgwall im Elbholz, Christian Leiber, Einhornhöhle (Harz), Erdwerk von Büdelsdorf, Fredelsloh, Glashütte Klein Süntel, Goldhort von Gessel, Goldschatz von Oedeme, Großsteingrab Grumfeld West, Gustav Schwantes, Hans-Wilhelm Heine, Hartmut Rötting, Hartmut Thieme, Harzhornereignis, Hassmann, Hünenburg bei Watenstedt, Herbert Jankuhn, Herrensitz Düna, Holter Burg, Hortfund von Rülzheim, Kaiserpfalz Goslar, Karl Schlabow, Klaus Püschel, Klein Freden (Wüstung), Kulturlandschaft, Kupferbeil von Steinbergen, Kupferschatz von Osnabrück, Landesarchäologe, Lichtensteinhöhle, Liste der Biografien/Has, Liste der Erdwerke der Trichterbecherkultur, Liste von Persönlichkeiten der Stadt Osnabrück, Lothar Klappauf, Markus C. Blaich, Mauerkammer von Remlingen, Mädchen aus dem Uchter Moor, Moorleiche, Museum vaterländischer Alterthümer, Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte, NEL (Pipeline), Neolithische Architektur, Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, ..., Nienover, Oedeme, Paläon, Peniger Kellerberge, Petra Lönne, Pfahlwege im Campemoor, Philipp Christoph von Königsmarck, Posteburg, Ralf Nielbock, Römerlager Hedemünden, Römisches Marschlager von Wilkenburg, Reichserntedankfest, Robert Lehmann (Chemiker), Roms vergessener Feldzug. Die Schlacht am Harzhorn, Salvatore Ortisi, Sächsisches Gräberfeld bei Immenbeck, Scheverlingenburg, Schloss und Benediktinerabtei Iburg, Schnippenburg, Schwedenschanze (Höhbeck), Sondengänger, Stiftskrypta Nörten, Venus von Bierden, Verband der Landesarchäologen, Vietzer Schanze, Vriemeensen, Waldglashütte unter dem Hilsborn, Welse (Delme). Erweitern Sie Index (28 mehr) »

Abri IX

Das Abri IX am Bettenröder Berg Blick in den, durch den Überhang geschützten, Innenraum des Abri IX Das Abri IX liegt am Bettenroder Berg bei Reinhausen, in der Gemeinde Gleichen, unweit von Göttingen.

Neu!!: Henning Haßmann und Abri IX · Mehr sehen »

Altsächsische Gräberfelder an der Fallward

Die Altsächsischen Gräberfelder an der Fallward sind ein archäologischer Fundplatz nahe der ehemaligen Dorfwurt Fallward im Land Wursten im Landkreis Cuxhaven.

Neu!!: Henning Haßmann und Altsächsische Gräberfelder an der Fallward · Mehr sehen »

Altsächsisches Gräberfeld Liebenau

Das Altsächsische Gräberfeld Liebenau ist ein Gräberfeld bei Liebenau (Niedersachsen), das zwischen dem 4.

Neu!!: Henning Haßmann und Altsächsisches Gräberfeld Liebenau · Mehr sehen »

Altwarmbüchen

Altwarmbüchen ist ein Ortsteil der Gemeinde Isernhagen in der Region Hannover in Niedersachsen.

Neu!!: Henning Haßmann und Altwarmbüchen · Mehr sehen »

Bengerode

Bengerode ist die Wüstung eines Töpferdorfes zwischen Fredelsloh und der Burg Grubenhagen in Südniedersachsen.

Neu!!: Henning Haßmann und Bengerode · Mehr sehen »

Bernshausen (Seeburg)

Blick über den Seeburger See (im Hintergrund rechts Bernshausen) Blick über Bernshausen Bernshausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Seeburg im Landkreis Göttingen und gehört zum Untereichsfeld.

Neu!!: Henning Haßmann und Bernshausen (Seeburg) · Mehr sehen »

Bernsteinelch von Weitsche

Bernsteinelch von Weitsche Der Bernsteinelch von Weitsche ist eine im Spätpaläolithikum hergestellte Figur eines Elches aus Bernstein, dessen einzelne Teile zwischen 1994 und 2004 nahe dem Lüchower Ortsteil Weitsche in Niedersachsen gefunden wurden.

Neu!!: Henning Haßmann und Bernsteinelch von Weitsche · Mehr sehen »

Burgruine Brackenburg

Brackenberg; Ort der Burgruine Brackenburg Wall- und Graben im Vorfeld unterhalb der Burgruine Mauerstück der ehemaligen Burg mit Hinweisschild, rechts der Steilabhang Die Burgruine Brackenburg (auch Ruine Brackenberg genannt) ist eine Burgruine bei Meensen im Landkreis Göttingen, Niedersachsen (Deutschland).

Neu!!: Henning Haßmann und Burgruine Brackenburg · Mehr sehen »

Burgwall im Elbholz

Burgwall im Elbholz mit Infotafel Der Burgwall im Elbholz ist ein kleiner slawischer Burgwall nordöstlich von Gartow in Niedersachsen.

Neu!!: Henning Haßmann und Burgwall im Elbholz · Mehr sehen »

Christian Leiber

Christian Leiber, 2017 Christian Leiber (geb. um 1952) ist ein deutscher prähistorischer Archäologe.

Neu!!: Henning Haßmann und Christian Leiber · Mehr sehen »

Einhornhöhle (Harz)

Die Einhornhöhle ist eine Karst­höhle im Zechstein-Dolomit.

Neu!!: Henning Haßmann und Einhornhöhle (Harz) · Mehr sehen »

Erdwerk von Büdelsdorf

Das Erdwerk von Büdelsdorf bei Rendsburg liegt in Schleswig-Holstein und ist eine Anlage, die während des Neolithikums als nordeuropäische „Monumentalarchitektur“ entstand.

Neu!!: Henning Haßmann und Erdwerk von Büdelsdorf · Mehr sehen »

Fredelsloh

Fredelsloh ist ein Stadtteil von Moringen im südlichen Niedersachsen (Deutschland).

Neu!!: Henning Haßmann und Fredelsloh · Mehr sehen »

Glashütte Klein Süntel

Die Glashütte Klein Süntel war eine neuzeitliche, um das Jahr 1620 erstmals urkundlich erwähnte Glashütte am südöstlichen Hang des Süntels in Klein Süntel, einem heutigen Ortsteil von Bad Münder in Niedersachsen.

Neu!!: Henning Haßmann und Glashütte Klein Süntel · Mehr sehen »

Goldhort von Gessel

Der Goldhort von Gessel ist ein bronzezeitlicher Depotfund, der bei systematischen archäologischen Voruntersuchungen zum Bau der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL) im April 2011 unweit des Syker Ortsteils Gessel im Landkreis Diepholz in Niedersachsen entdeckt wurde.

Neu!!: Henning Haßmann und Goldhort von Gessel · Mehr sehen »

Goldschatz von Oedeme

Leopold II. Der Goldschatz von Oedeme ist ein Depotfund von 217 Goldmünzen aus dem Bestand der Reichsbank mit einem Gesamtgewicht von 1,4 kg, der im Jahr 2014 im Lüneburger Stadtteil Oedeme in Niedersachsen gefunden wurde.

Neu!!: Henning Haßmann und Goldschatz von Oedeme · Mehr sehen »

Großsteingrab Grumfeld West

Das Großsteingrab Grumfeld West ist eine neolithische Ganggrabkombination mit der Sprockhoff-Nr. 895.

Neu!!: Henning Haßmann und Großsteingrab Grumfeld West · Mehr sehen »

Gustav Schwantes

Gustav Schwantes (1936) Martin Heinrich Gustav Schwantes (* 18. September 1881 in Bleckede; † 17. November 1960 in Hamburg) war ein deutscher Prähistoriker und Botaniker.

Neu!!: Henning Haßmann und Gustav Schwantes · Mehr sehen »

Hans-Wilhelm Heine

Hans-Wilhelm Heine (* 20. April 1948 in Hannover; † 2. August 2012) war ein deutscher Mittelalterarchäologe, der von 1977 bis 2012 beim Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege tätig war.

Neu!!: Henning Haßmann und Hans-Wilhelm Heine · Mehr sehen »

Hartmut Rötting

Hartmut Rötting (* 11. August 1932 in Neustadt an der Orla; † 4. Januar 2015 in Schliestedt) war ein deutscher Historiker und Mittelalterarchäologe.

Neu!!: Henning Haßmann und Hartmut Rötting · Mehr sehen »

Hartmut Thieme

Braunschweigischen Kohlen-Bergwerke AG Klaus Friedrich Hartmut Thieme (* 20. November 1947 in Oberhausen) ist ein deutscher prähistorischer Archäologe, der von 1981 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2012 beim Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege tätig war.

Neu!!: Henning Haßmann und Hartmut Thieme · Mehr sehen »

Harzhornereignis

Unter dem Begriff Harzhornereignis wird eine Reihe von zusammenhängenden Kampfhandlungen zusammengefasst, die zwischen tausenden römischen Legionären und deren Hilfstruppen sowie einer unbekannten Anzahl Germanen um das Jahr 235/236 n.

Neu!!: Henning Haßmann und Harzhornereignis · Mehr sehen »

Hassmann

Hassmann oder Haßmann ist der Familienname folgender Personen.

Neu!!: Henning Haßmann und Hassmann · Mehr sehen »

Hünenburg bei Watenstedt

Blick vom Parkplatz mit Infotafel hoch zur Hünenburg Blick von Gevensleben zur Hünenburg Infotafel an einem Durchlass im Wall Die Hünenburg bei Watenstedt ist eine ringförmige Wallanlage mit weitläufiger Außensiedlung nahe Watenstedt im Landkreis Helmstedt.

Neu!!: Henning Haßmann und Hünenburg bei Watenstedt · Mehr sehen »

Heiliger Abend

Ein Weihnachtsbaum Der Heilige Abend am 24. Dezember, auch Heiligabend oder Weihnachtsabend genannt, ist der Vorabend des Weihnachtsfestes; vielerorts wird auch der ganze Vortag so bezeichnet.

Neu!!: Henning Haßmann und Heiliger Abend · Mehr sehen »

Herbert Jankuhn

Herbert Jankuhn (* 8. August 1905 in Angerburg in Ostpreußen; † 30. April 1990 in Göttingen) war ein deutscher Prähistoriker.

Neu!!: Henning Haßmann und Herbert Jankuhn · Mehr sehen »

Herrensitz Düna

Ausgegrabene Fundamente des Steingebäudes mit grasbewachsenen Laufstegen zur Profilkontrolle (1982) Das Ausgrabungsgelände von 1981 bis 1985 von einem Feldweg gesehen. Im Vordergrund die Bodenrinne des ehemaligen Bachlaufes, an dem das Steingebäude des Herrensitzes lag und im Hintergrund die Gebäude der bis 1935 bestehenden Domäne Als Herrensitz Düna wird ein ehemaliges Steingebäude auf dem archäologischen Fundplatz einer wüst gefallenen Siedlung am Ortsrand von Düna im Landkreis Osterode am Harz bezeichnet.

Neu!!: Henning Haßmann und Herrensitz Düna · Mehr sehen »

Holter Burg

Die Holter Burg ist die älteste Burganlage in der Gemeinde Bissendorf bei Osnabrück (Niedersachsen).

Neu!!: Henning Haßmann und Holter Burg · Mehr sehen »

Hortfund von Rülzheim

Bei dem Hortfund von Rülzheim (auch Barbarenschatz von Rülzheim) handelt es sich um den Fund eines spätrömischen Hortes durch einen Sondengänger bei Rülzheim (Pfalz).

Neu!!: Henning Haßmann und Hortfund von Rülzheim · Mehr sehen »

Kaiserpfalz Goslar

Die Kaiserpfalz Goslar umfasst ein Areal von etwa 340 mal 180 Metern, gelegen am Fuße des Rammelsbergs im Süden der Stadt Goslar, auf dem sich im Wesentlichen das Kaiserhaus, das ehemalige Kollegiatstift „St. Simon und Judas“, die Pfalzkapelle „St. Ulrich“ und die Liebfrauenkirche befinden bzw.

Neu!!: Henning Haßmann und Kaiserpfalz Goslar · Mehr sehen »

Karl Schlabow

Karl Schlabow (* 27. April 1891 Neumünster; † 30. September 1984 ebenda) war ein deutscher Textilarchäologe, Neubegründer und Leiter des Textilmuseums Neumünster.

Neu!!: Henning Haßmann und Karl Schlabow · Mehr sehen »

Klaus Püschel

Klaus Püschel, 2015 Klaus Püschel (* 18. März 1952 in Grammendorf) ist ein deutscher Rechtsmediziner.

Neu!!: Henning Haßmann und Klaus Püschel · Mehr sehen »

Klein Freden (Wüstung)

Klein Freden ist eine wüst gefallene Siedlung im Ortsteil Fredenberg in Salzgitter-Lebenstedt, die etwa vom 8.

Neu!!: Henning Haßmann und Klein Freden (Wüstung) · Mehr sehen »

Kulturlandschaft

Maramuresch Kulturlandschaft in den Philippinen: Reisterrassen von Banaue Mit dem Begriff Kulturlandschaft wird meist die dauerhaft vom Menschen geprägte Landschaft bezeichnet.

Neu!!: Henning Haßmann und Kulturlandschaft · Mehr sehen »

Kupferbeil von Steinbergen

Das Kupferbeil von Steinbergen ist ein jungsteinzeitliches Beil aus Kupfer, das 2011 auf einem markanten Bergsporn des Wesergebirges bei Steinbergen im Landkreis Schaumburg in Niedersachsen gefunden wurde.

Neu!!: Henning Haßmann und Kupferbeil von Steinbergen · Mehr sehen »

Kupferschatz von Osnabrück

Lunulae und einer Axt Randverzierungen auf einer Lunula Der Kupferschatz von Osnabrück ist ein Hort mit Kupfergegenständen, der aus drei Lunulae und einer frühen Axt besteht.

Neu!!: Henning Haßmann und Kupferschatz von Osnabrück · Mehr sehen »

Landesarchäologe

Landesarchäologen sind von den Denkmalämtern der Bundesländer Deutschlands ernannte Mitarbeiter.

Neu!!: Henning Haßmann und Landesarchäologe · Mehr sehen »

Lichtensteinhöhle

Die Lichtensteinhöhle, früher Rotkamphöhle genannt, ist eine 1972 entdeckte, etwa 115 m lange und enge Höhle im Berg Lichtenstein bei Osterode in Niedersachsen.

Neu!!: Henning Haßmann und Lichtensteinhöhle · Mehr sehen »

Liste der Biografien/Has

Keine Beschreibung.

Neu!!: Henning Haßmann und Liste der Biografien/Has · Mehr sehen »

Liste der Erdwerke der Trichterbecherkultur

Vom Beginn der Megalithphase der Trichterbecherkultur (TBK), etwa 4000 v. Chr.

Neu!!: Henning Haßmann und Liste der Erdwerke der Trichterbecherkultur · Mehr sehen »

Liste von Persönlichkeiten der Stadt Osnabrück

Wappen der Stadt Osnabrück.

Neu!!: Henning Haßmann und Liste von Persönlichkeiten der Stadt Osnabrück · Mehr sehen »

Lothar Klappauf

Lothar Klappauf (* 1953 in Singen) ist ein deutscher Archäologe, der sich schwerpunktmäßig mit der Montanarchäologie des Harzes in Niedersachsen befasst.

Neu!!: Henning Haßmann und Lothar Klappauf · Mehr sehen »

Markus C. Blaich

Markus C. Blaich (* 3. September 1968 in Ingelheim am Rhein) ist ein deutscher prähistorischer Archäologe und Burgenforscher.

Neu!!: Henning Haßmann und Markus C. Blaich · Mehr sehen »

Mauerkammer von Remlingen

Rekonstruktion der Mauerkammer in Remlingen Die Mauerkammer von Remlingen ist eine als Mauerkammergrab ausgebildete, bedeutende Grabanlage der mittleren Jungsteinzeit (ca. 3000 Jahre v. Chr.) auf dem Hohberg bei Remlingen.

Neu!!: Henning Haßmann und Mauerkammer von Remlingen · Mehr sehen »

Mädchen aus dem Uchter Moor

Aufgefundene Skelettteile Das Mädchen aus dem Uchter Moor, genannt Moora, ist eine Moorleiche.

Neu!!: Henning Haßmann und Mädchen aus dem Uchter Moor · Mehr sehen »

Moorleiche

Der Tollund-Mann Der Grauballe-Mann, eine Moorleiche aus Dänemark Als Moorleiche bezeichnet man menschliche Überreste oder vollständige Leichenfunde, die durch Weichteilkonservierung im sauren Milieu eines Hochmoores sowie durch Sauerstoffabschluss und die Wirkung der Huminsäuren erhalten blieben, während sich die mineralischen Anteile der Knochen oft auflösen.

Neu!!: Henning Haßmann und Moorleiche · Mehr sehen »

Museum vaterländischer Alterthümer

Museumsgebäude in den 1930er Jahren Das Kieler Museum vaterländischer Alterthümer, seit 1936 Museum vorgeschichtlicher Altertümer, war das archäologische Landesmuseum der preußischen Provinz Schleswig-Holstein und ist der Vorgänger des heutigen Archäologischen Landesmuseums und des Wikinger-Museums Haithabu der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf sowie des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der Kieler Universität.

Neu!!: Henning Haßmann und Museum vaterländischer Alterthümer · Mehr sehen »

Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte

Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte (NNU) ist ein wissenschaftliches archäologisches Jahrbuch für Niedersachsen.

Neu!!: Henning Haßmann und Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte · Mehr sehen »

NEL (Pipeline)

NEL Pipeline Pipelinerohr, zur Verlegung in den Rohrgraben vorbereitet, im Raum Bassum Verlegung der Pipeline südlich von Schwerin Die NEL, kurz für Nordeuropäische Erdgasleitung (vorher Norddeutsche Erdgasleitung), ist eine Erdgas-Pipeline, die über 440 Kilometer von Lubmin an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern bis nach Rehden in Niedersachsen führt.

Neu!!: Henning Haßmann und NEL (Pipeline) · Mehr sehen »

Neolithische Architektur

Jungsteinzeitliche Siedlung Skara Brae auf Orkney/Schottland Die neolithische Architektur beginnt mit der neolithischen Revolution, die eine Umstellung bei der Nahrungsbeschaffung (Viehhaltung und Ackerbau) und -bevorratung bedeutet.

Neu!!: Henning Haßmann und Neolithische Architektur · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Henning Haßmann und Neujahr · Mehr sehen »

Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Zoo in Hannover Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) mit Sitz in Hannover ist die zentrale staatliche Denkmalfachbehörde für übergeordnete Aufgaben der Denkmalpflege im Bundesland Niedersachsen.

Neu!!: Henning Haßmann und Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege · Mehr sehen »

Nienover

Nienover ist eine Ortschaft des Fleckens Bodenfelde im Landkreis Northeim in Südniedersachsen und besteht aus den Ortslagen Nienover, Amelith und Polier.

Neu!!: Henning Haßmann und Nienover · Mehr sehen »

Oedeme

Oedeme ist ein Stadtteil der niedersächsischen Hansestadt Lüneburg.

Neu!!: Henning Haßmann und Oedeme · Mehr sehen »

Paläon

Das ''paläon'' nach der Fertigstellung im Juli 2013 Das paläon, auch als paläon – Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere bezeichnet, ist ein Besucherzentrum und Museum, das ausschließlich für die Ausstellung der acht Schöninger Speere und die Darbietung der Lebensverhältnisse zu deren Entstehungszeit errichtet wurde.

Neu!!: Henning Haßmann und Paläon · Mehr sehen »

Peniger Kellerberge

Die Peniger Kellerberge sind ein System unterirdischer Gänge in Penig.

Neu!!: Henning Haßmann und Peniger Kellerberge · Mehr sehen »

Petra Lönne

Petra Lönne bei einer Führung 2013 am Harzhorn. Petra Lönne (* 19. Januar 1968 in Aurich) ist eine deutsche prähistorische Archäologin.

Neu!!: Henning Haßmann und Petra Lönne · Mehr sehen »

Pfahlwege im Campemoor

Als Pfahlwege im Campemoor werden sechs vorgeschichtliche Moorwege im Campemoor bei Neuenkirchen-Vörden (Landkreis Vechta, Niedersachsen) bezeichnet, die ab den 1990er Jahren bis 2004 archäologisch untersucht wurden.

Neu!!: Henning Haßmann und Pfahlwege im Campemoor · Mehr sehen »

Philipp Christoph von Königsmarck

Philipp Christoph von Königsmarck Philipp Christoph Graf von Königsmarck (* in Stade; † in Hannover) war ein hannoverscher Offizier und Hofkavalier.

Neu!!: Henning Haßmann und Philipp Christoph von Königsmarck · Mehr sehen »

Posteburg

Die Posteburg ist der Burgstall einer früheren Burganlage beim Hülseder Ortsteil Schmarrie in Niedersachsen.

Neu!!: Henning Haßmann und Posteburg · Mehr sehen »

Ralf Nielbock

Ralf Nielbock, 2016 Ralf Nielbock (* 1954) ist ein deutscher Geologe und Paläontologe, der seit 1984 die Erforschung und Erschließung der Einhornhöhle in Scharzfeld betreibt.

Neu!!: Henning Haßmann und Ralf Nielbock · Mehr sehen »

Römerlager Hedemünden

Der bewaldete Höhenzug des Burgbergs mit dem Römerlager; im Vordergrund die Werra Wall und Graben (rechts) von „Lager I“, das seit langem als „Hünenburg“ bekannt war Das Römerlager Hedemünden gilt als eine frührömische Befestigungsanlage, deren Überreste sich nahe dem Unterlauf der Werra auf dem heute bewaldeten Burgberg am Rand des Ortes Hedemünden, einem Stadtteil Hann. Mündens, in Niedersachsen befinden.

Neu!!: Henning Haßmann und Römerlager Hedemünden · Mehr sehen »

Römisches Marschlager von Wilkenburg

Spitzgraben des Römischen Marschlagers von Wilkenburg mit Reinigungsgräbchen (unten), darüber Oberboden der Ackerfläche.(Spitzgraben durch Fotobearbeitung eingefärbt) Hauptausgrabungsfläche im südwestlichen Torbereich des römischen Marschlagers von Wilkenburg, Oktober 2015 Das römische Marschlager von Wilkenburg aus der Zeit um Christi Geburt bot auf einer Fläche von rund 30 Hektar Platz für etwa 20.000 römische Soldaten und lag beim heutigen Wilkenburg in der Region Hannover.

Neu!!: Henning Haßmann und Römisches Marschlager von Wilkenburg · Mehr sehen »

Reichserntedankfest

Bückeberg, Hagenohsen, mit dem gemähten früheren Festplatz und Hagenohsen. Der erhöhte Mittelweg ist ungemäht und dunkler, an seinem Ende oben in der Buschgruppe liegen die Reste der früheren Ehrentribüne. Lage des Reichserntedank-Festplatzes bei Hameln mit den damaligen An- und Abreisewegen (Straße, Schiene, Fluss) Das Reichserntedankfest, umgangssprachlich auch Bückebergfest genannt, fand auf dem etwa fünf Kilometer südlich von Hameln gelegenen Bückeberg, Hagenohsen, in den Jahren von 1933 bis 1937, jeweils am ersten Sonntag nach dem Michaelistag (29. September), statt.

Neu!!: Henning Haßmann und Reichserntedankfest · Mehr sehen »

Robert Lehmann (Chemiker)

Römischen Marschlagers von Wilkenburg, 2017 Robert Lehmann (* 26. April 1982 in Alma-Ata) ist ein deutscher Chemiker, spezialisiert auf die Archäometrie, und Numismatiker.

Neu!!: Henning Haßmann und Robert Lehmann (Chemiker) · Mehr sehen »

Roms vergessener Feldzug. Die Schlacht am Harzhorn

Landesausstellung im Braunschweigischen Landesmuseum Unter dem Titel Roms vergessener Feldzug.

Neu!!: Henning Haßmann und Roms vergessener Feldzug. Die Schlacht am Harzhorn · Mehr sehen »

Salvatore Ortisi

Salvatore Ortisi, 2015 Salvatore Ortisi (* 1965 in Palling) ist ein deutscher Provinzialrömischer Archäologe.

Neu!!: Henning Haßmann und Salvatore Ortisi · Mehr sehen »

Sächsisches Gräberfeld bei Immenbeck

In einem Grab des Gräberfeldes ein gefundener Rüsselbecher Das Sächsische Gräberfeld bei Immenbeck ist ein archäologischer Fundplatz im Buxtehuder Ortsteil Immenbeck im Landkreis Stade.

Neu!!: Henning Haßmann und Sächsisches Gräberfeld bei Immenbeck · Mehr sehen »

Scheverlingenburg

Walle mit dem Wall (braun eingefärbt) der Scheverlingenburg (1829), die Schunter (blau eingefärbt) Die Scheverlingenburg in Walle im Landkreis Gifhorn ist eine als Wallburg in der vorrömischen Eisenzeit entstandene Befestigungsanlage.

Neu!!: Henning Haßmann und Scheverlingenburg · Mehr sehen »

Schloss und Benediktinerabtei Iburg

Die Doppelanlage von Norden: links der Bereich des ehemaligen Klosters, rechts der Bereich des früheren Schlosses Schloss und Kloster Iburg in Bad Iburg gehören zu den historisch bedeutsamen Bauanlagen im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen.

Neu!!: Henning Haßmann und Schloss und Benediktinerabtei Iburg · Mehr sehen »

Schnippenburg

Die Schnippenburg ist mit 1,4 Hektar Fläche eine kleinere Ringwallanlage, die in der vorrömischen Eisenzeit entstand.

Neu!!: Henning Haßmann und Schnippenburg · Mehr sehen »

Schwedenschanze (Höhbeck)

Wall der Schwedenschanze mit Infotafeln, rechts der im Jahre 2008 vorgenommene und wieder verfüllte Grabungsschnitt durch den Wall Die Schwedenschanze ist eine ehemalige Wallanlage auf der Erhebung des Höhbeck im Landkreis Lüchow-Dannenberg.

Neu!!: Henning Haßmann und Schwedenschanze (Höhbeck) · Mehr sehen »

Silvester

Silvesterklausen in Schwellbrunn, Schweiz Als Silvester (regional auch Altjahrstag oder Altjahrestag) wird in einigen europäischen Sprachen der 31. Dezember, der letzte Tag des Jahres im gregorianischen Kalender, bezeichnet.

Neu!!: Henning Haßmann und Silvester · Mehr sehen »

Sondengänger

Der Sondengänger ist eine Person, die mit einem Metalldetektor gezielt nach Gegenständen im Boden sucht.

Neu!!: Henning Haßmann und Sondengänger · Mehr sehen »

Stiftskrypta Nörten

Südöstlicher Bereich der freigelegten Krypta mit freistehender Säule und zerschlagenem Altar links Die Stiftskrypta Nörten wurde im Jahr 2014 bei kirchenarchäologischen Ausgrabungen am Stiftsplatz in Nörten-Hardenberg neben der 1895 erbauten St.-Martins-Kirche entdeckt und in Teilen vorübergehend freigelegt.

Neu!!: Henning Haßmann und Stiftskrypta Nörten · Mehr sehen »

Venus von Bierden

NEL-Verlegung Als Venus von Bierden wird die eingravierte anthropomorphe Darstellung eines Frauenkörpers auf einem frühmesolithischen Steingerät aus einem Fund bei Bierden im Landkreis Verden bezeichnet.

Neu!!: Henning Haßmann und Venus von Bierden · Mehr sehen »

Verband der Landesarchäologen

Dem Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland e. V. (VLA) gehören alle Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland an.

Neu!!: Henning Haßmann und Verband der Landesarchäologen · Mehr sehen »

Vietzer Schanze

Die Vietzer Schanze, auch als Höhbeck-Kastell bezeichnet, ist eine Viereckschanze östlich von Vietze, die auf der Erhebung des Höhbeck an der Elbe liegt.

Neu!!: Henning Haßmann und Vietzer Schanze · Mehr sehen »

Vriemeensen

Talsenke der Wüstung Vriemeensen von Nordwesten Vriemeensen ist eine wüst gefallene Siedlung bei Meensen im südlichen Niedersachsen, die etwa zwischen dem 9.

Neu!!: Henning Haßmann und Vriemeensen · Mehr sehen »

Waldglashütte unter dem Hilsborn

Die Waldglashütte unter dem Hilsborn, auch als Waldglashütte Talsköpfe bezeichnet, war eine frühneuzeitliche Glashütte im Hils, die während des 17. Jahrhunderts Waldglas produzierte.

Neu!!: Henning Haßmann und Waldglashütte unter dem Hilsborn · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Henning Haßmann und Weihnachten · Mehr sehen »

Weihnachten weltweit

Am Weihnachtsabend (Carl Larsson 1904) Der Artikel Weihnachten weltweit beschreibt Weihnachtsfeierlichkeiten und -bräuche in verschiedenen Ländern der Welt.

Neu!!: Henning Haßmann und Weihnachten weltweit · Mehr sehen »

Welse (Delme)

Die Welse bei der Elmeloher Wassermühle Die Welse ist ein linksseitiger Nebenfluss der Delme südwestlich von Bremen.

Neu!!: Henning Haßmann und Welse (Delme) · Mehr sehen »

2018

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr.

Neu!!: Henning Haßmann und 2018 · Mehr sehen »

2019

Das Jahr 2019 ist ein Jahr mit 365 Tagen.

Neu!!: Henning Haßmann und 2019 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »