Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Drall (Waffe)

Index Drall (Waffe)

Der Drall ist die Rotation eines Projektils und dient dazu, die Fluglage des Projektils durch Kreiselkräfte zu stabilisieren.

83 Beziehungen: A-222, Abgangsballistik, Aggregat 1, AHEAD (Munition), Armstrong-Kanone, Ballistik, Ballistisches Pendel, Büchse, Bleihemdgranate, BM-14, BM-24, BM-25, BM-27, BMD-20, Carlo (Maschinenpistole), Drall, EXACTO, Extended-Range-Full-Bore-Geschoss, Fadschr-5 (Artillerierakete), Führungsband, Flintenmunition, Geschichte der Ingenieurwissenschaften, Glattrohr, Glattrohrkanone, Glattrohrwaffe, Glock-Pistole, Granate, Granatwaffe, Hale’sche Rakete, Hartkerngeschoss, HK G36, HK G41, HK XM8, Hohlladung, Innenballistik, Lauf (Schusswaffe), Leichtes Artillerieraketensystem, Liste der Feuerwaffen-Fachbegriffe, Ludwig von Benedek, M30 (Mörser), M8 (Rakete), Mantelgeschoss, Maschinengewehr 42, Messing, MGR-3 Little John, Minié-Geschoss, Panzerhaubitze 2000, Panzermunition, Paris-Geschütz, Polygonlauf, ..., Projektil, Rheinmetall 120-mm-Glattrohrkanone, Rohrkrepierer, S-24 (Rakete), Seelenrohr, SIG 550, Tallboy (Bombe), Teilmantelgeschoss, TP-82, Typ 4 20-cm-Raketenwerfer, Typ 4 40-cm-Raketenwerfer, Typ 63 (107mm MLR), Typ 63 (Raketenwerfer), Typ 83 (Raketenwerfer), Unrotated Projector, Vorderlader, Vorrohrsicherung, Walther P1, William Hale (Erfinder), WM-80, Zünder, Zielballistik, Zimmerstutzen, Zug (Waffe), Zugmaß, 2 mm Kolibri, 2B23, 2K1 Mars, 2K4 Filin, 2K6 Luna, 2S31, 2S34, 42-Linien-Belagerungsgeschütz M1877. Erweitern Sie Index (33 mehr) »

A-222

А-222 „Bereg“ ist die Bezeichnung einer Selbstfahrlafette für die Küstenwache aus sowjetischer und russischer Produktion, entwickelt um geringe und mittelgroße Ziele auf dem Wasser zu bekämpfen.

Neu!!: Drall (Waffe) und A-222 · Mehr sehen »

Abgangsballistik

Die Abgangsballistik (auch Mündungs-, Zwischen- oder Übergangsballistik genannt) von Rohrwaffen untersucht die Bewegung der Geschosse sowie damit zusammenhängende Vorgänge an der Mündung und in deren unmittelbarer Umgebung.

Neu!!: Drall (Waffe) und Abgangsballistik · Mehr sehen »

Aggregat 1

Aggregat 1 (kurz: A1) war die Bezeichnung einer unter der Leitung von Wernher von Braun im Jahr 1933 entwickelten Versuchsrakete mit einer Länge von 1,40 Meter, einem Durchmesser von 0,3 Metern und einem Startgewicht von 150 Kilogramm.

Neu!!: Drall (Waffe) und Aggregat 1 · Mehr sehen »

AHEAD (Munition)

Die AHEAD-Munition („fortschrittliche Treffer-Wirksamkeit und Zerstörung“) ist eine Air Burst Munition (ABM).

Neu!!: Drall (Waffe) und AHEAD (Munition) · Mehr sehen »

Armstrong-Kanone

Armstrong-Kanone (7-inch 110lb) auf HMS ''Warrior'', im Vordergrund Granaten mit der im Text beschriebenen Ledermanschette Der Begriff Armstrong-Kanonen bezeichnet üblicherweise Hinterladergeschütze mit einer nach ihrem Erfinder William Armstrong, 1. Baron Armstrong benannte Verschlusskonstruktion.

Neu!!: Drall (Waffe) und Armstrong-Kanone · Mehr sehen »

Ballistik

freien Falls). Die Ballistik als „Lehre von den geworfenen Körpern“ ist ein Teilbereich der Physik und beschreibt die Vorgänge, die einen Körper betreffen, der sich in einem Schwerefeld und durch ein Medium wie Luft bewegt.

Neu!!: Drall (Waffe) und Ballistik · Mehr sehen »

Ballistisches Pendel

Schematische Darstellung Ein Ballistisches Pendel ist eine mechanische Vorrichtung, um Geschossgeschwindigkeiten zu messen.

Neu!!: Drall (Waffe) und Ballistisches Pendel · Mehr sehen »

Büchse

hochkant.

Neu!!: Drall (Waffe) und Büchse · Mehr sehen »

Bleihemdgranate

Preußische 8-cm- oder 9-cm-Bleihemdgranate. Die Abbildung zeigt den gusseisernen Granatkörper vor dem Umgießen mit Blei. Hinterer Teil des gusseisernen Körpers einer preußischen Bleimantelgranate. Der vordere Teil wurde bei der Delaborierung abgesägt. Die französische Granate nach dem System La Hitte war das Gegenstück zur preußischen Bleihemdgranate. Sie besaß Führungswarzen aus Zink und einen Brennzünder. Als Bleihemdgranaten werden Granaten bezeichnet, deren Granathülse teilweise mit Blei ummantelt ist.

Neu!!: Drall (Waffe) und Bleihemdgranate · Mehr sehen »

BM-14

Der BM-14 ist ein Mehrfachraketenwerfersystem, das in den 1950er-Jahren in der Sowjetunion entwickelt und in Dienst gestellt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und BM-14 · Mehr sehen »

BM-24

Sowjetischer Mehrfachraketenwerfer BM-24 Die erste Version (BM-24) auf dem Fahrgestell des ZIS-151 BM-24M auf ZIL-157 in einem Museum (2010) BM-24T auf Kettenschlepper AT-S Der BM-24 ist ein sowjetisches Mehrfachraketenwerfersystem.

Neu!!: Drall (Waffe) und BM-24 · Mehr sehen »

BM-25

BM-25 auf KrAZ-214 in einem Museum in Sankt Petersburg (2010) Heckansicht des gleichen Fahrzeugs (2010) Darstellung des Aufbaus nach einem Papier des US-Militärs (1994) Der BM-25 ist ein Mehrfachraketenwerfersystem aus sowjetischer Produktion.

Neu!!: Drall (Waffe) und BM-25 · Mehr sehen »

BM-27

Der 9P140 Uragan (/ 'Hurrikan') oder auch BM-27, ist ein Mehrfachraketenwerfersystem das in den 1970er-Jahren in der Sowjetunion entwickelt und in Dienst gestellt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und BM-27 · Mehr sehen »

BMD-20

BMD-20 Der BMD-20 ist ein Mehrfachraketenwerfersystem der Sowjetunion.

Neu!!: Drall (Waffe) und BMD-20 · Mehr sehen »

Carlo (Maschinenpistole)

9 mm Parabellum. Carlo (qarló) ist die Bezeichnung für eine handgefertigte palästinensische Maschinenpistole.

Neu!!: Drall (Waffe) und Carlo (Maschinenpistole) · Mehr sehen »

Drall

Drall (technisches Fachwort aus dem niederdeutschen drillen für „drehen“ bzw. „herumdrehen“ gebildet) steht für.

Neu!!: Drall (Waffe) und Drall · Mehr sehen »

EXACTO

EXACTO (Akronym aus den Wörtern EXtreme ACcuracy Tasked Ordnance) ist ein Forschungsprojekt der DARPA zur Entwicklung eines Systems aus einem Scharfschützengewehr und zugehöriger präzisionsgelenkter Munition.

Neu!!: Drall (Waffe) und EXACTO · Mehr sehen »

Extended-Range-Full-Bore-Geschoss

G6 Das Extended-Range-Full-Bore-Geschoss (ERFB) ist ein Artilleriegeschoss mit erhöhter Reichweite.

Neu!!: Drall (Waffe) und Extended-Range-Full-Bore-Geschoss · Mehr sehen »

Fadschr-5 (Artillerierakete)

Fadschr-5 Die Fadschr-5 (Frühlicht oder Morgendämmerung) ist eine iranische Artillerierakete.

Neu!!: Drall (Waffe) und Fadschr-5 (Artillerierakete) · Mehr sehen »

Führungsband

Das Führungsband (auch Führungsring) ist Teil eines Geschosses aus Rohrwaffen.

Neu!!: Drall (Waffe) und Führungsband · Mehr sehen »

Flintenmunition

Flintenmunition Flintenmunition ist Patronenmunition für Flinten.

Neu!!: Drall (Waffe) und Flintenmunition · Mehr sehen »

Geschichte der Ingenieurwissenschaften

technische Hochschule Zürich ist eine von vielen Hochschulen, die im 19. Jahrhundert nach dem Vorbild der Ecole Polytechnique gegründet wurden. Bild von 1865 Die Geschichte der Ingenieurwissenschaften reicht mehrere tausend Jahre zurück.

Neu!!: Drall (Waffe) und Geschichte der Ingenieurwissenschaften · Mehr sehen »

Glattrohr

Das Glattrohr ist ein Begriff aus der Waffentechnik.

Neu!!: Drall (Waffe) und Glattrohr · Mehr sehen »

Glattrohrkanone

Blick von der Mündung aus in das Rohr einer Rheinmetall 120-mm-Glattrohrkanone Eine Glattrohrkanone ist in der Waffentechnik eine Kanone mit einem innen glatten Geschützrohr.

Neu!!: Drall (Waffe) und Glattrohrkanone · Mehr sehen »

Glattrohrwaffe

Glattrohrwaffen sind Waffen mit innen glatten Rohren.

Neu!!: Drall (Waffe) und Glattrohrwaffe · Mehr sehen »

Glock-Pistole

Die Glock-Pistole ist eine Selbstladepistole, die um 1980 vom österreichischen Ingenieur Gaston Glock entwickelt wurde und von der Firma Glock aus Deutsch-Wagram hergestellt wird.

Neu!!: Drall (Waffe) und Glock-Pistole · Mehr sehen »

Granate

'''Abb. 1''' Artilleriegranaten XIX. Jh. ('''1''' bis '''24''') nach BROCKHAUS UND EFRON Französische 400-mm-Granate Granate (kurz: Gr. oder Gran.) ist im Militärwesen die Bezeichnung für ein aus Geschützen oder Werfern abgefeuertes Geschoss oder Projektil.

Neu!!: Drall (Waffe) und Granate · Mehr sehen »

Granatwaffe

Ein Granatwaffe ist eine Schusswaffe, welche Granaten in einer größeren Entfernung, mit höherer Präzision sowie Kadenz feuert, als es von Hand eines Soldaten (siehe Handgranaten) möglich wäre.

Neu!!: Drall (Waffe) und Granatwaffe · Mehr sehen »

Hale’sche Rakete

Leitschaufeln Die Hale’sche Rakete war eine Raketenwaffe, entwickelt von dem Engländer William Hale um 1840.

Neu!!: Drall (Waffe) und Hale’sche Rakete · Mehr sehen »

Hartkerngeschoss

Hartkerngeschoss Ein Hartkerngeschoss ist ein Projektil mit hoher Durchschlagskraft, das meist aufgrund der panzerbrechenden Wirkung verwendet wird.

Neu!!: Drall (Waffe) und Hartkerngeschoss · Mehr sehen »

HK G36

Das Sturmgewehr G36 ist die Ordonnanzwaffe der deutschen Bundeswehr und Nachfolger des Gewehres G3, das ebenfalls von Heckler & Koch entwickelt und produziert wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und HK G36 · Mehr sehen »

HK G41

Das G41 ist ein Sturmgewehr von Heckler & Koch, das ab 1979 bei der Bundeswehr erprobt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und HK G41 · Mehr sehen »

HK XM8

Das XM8 ist ein Sturmgewehr von Heckler & Koch auf Basis des HK G36.

Neu!!: Drall (Waffe) und HK XM8 · Mehr sehen »

Hohlladung

Hohlladung (Schnittdarstellung) Die Hohlladung ist eine spezielle Anordnung brisanten Sprengstoffs um eine kegel- oder halbkugelförmige Metalleinlage, die sich besonders zum Durchschlagen von Panzerungen eignet.

Neu!!: Drall (Waffe) und Hohlladung · Mehr sehen »

Innenballistik

Die Innenballistik beschreibt die Abläufe beim Abfeuern eines Projektils aus einer Schusswaffe im Zeitraum vom Auslösen des Schusses bis zum Austreten des Projektils aus dem Lauf.

Neu!!: Drall (Waffe) und Innenballistik · Mehr sehen »

Lauf (Schusswaffe)

Als Lauf wird allgemein das Rohr einer Schusswaffe bezeichnet, das der Führung des Projektils und der Aufnahme der Treibladung oder der Patrone dient.

Neu!!: Drall (Waffe) und Lauf (Schusswaffe) · Mehr sehen »

Leichtes Artillerieraketensystem

Lars 1: Mehrfachraketenwerfer 110 SF auf Magirus-Deutz 178 D 15 A Lars 1: Mehrfachraketenwerfer 110 SF auf Magirus-Deutz 178 D 15 A auf dem Nürburgring 1969 Das Leichte Artillerieraketensystem (kurz LARS) war ein Mehrfach-Raketenwerfer, der von der Firma Wegmann & Co. produziert und ab 1969 bis in die 1990er Jahre hinein bei der Raketenartillerie der Bundeswehr eingesetzt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und Leichtes Artillerieraketensystem · Mehr sehen »

Liste der Feuerwaffen-Fachbegriffe

Die Liste der Feuerwaffen-Fachbegriffe beinhaltet Fachbegriffe aus der Waffentechnik der Feuerwaffen (Handfeuerwaffen und Geschütze) sowie aus sich überschneidenden Randbereichen der Schusswaffen im Allgemeinen.

Neu!!: Drall (Waffe) und Liste der Feuerwaffen-Fachbegriffe · Mehr sehen »

Ludwig von Benedek

Ludwig August Ritter von Benedek (Ungarisch: Lovag Benedek Lajos) (* 14. Juli 1804 in Ödenburg, Ungarn; † 27. April 1881 in Graz) war ein österreichischer Feldzeugmeister ungarischer Nationalität.

Neu!!: Drall (Waffe) und Ludwig von Benedek · Mehr sehen »

M30 (Mörser)

Der M30 ist ein schwerer Mörser der United States Army.

Neu!!: Drall (Waffe) und M30 (Mörser) · Mehr sehen »

M8 (Rakete)

Die M8, die Übungsvariante M9 und gleichzeitig entwickelte Bazooka-Raketen Die M8, offizielle Bezeichnung Rocket, HE, 4.5-inch, M8 (auf Deutsch etwa Rakete, hochexplosiv, 4,5-Zoll, M8), war eine militärische Rakete, entwickelt durch die United States Army während des Zweiten Weltkriegs.

Neu!!: Drall (Waffe) und M8 (Rakete) · Mehr sehen »

Mantelgeschoss

Ein Mantelgeschoss ist ein Geschoss, das aus einem Kern (meist aus Blei, Hartmetall oder sogar Wolfram bzw. Plastik) und einem Mantel aus einer härteren Metalllegierung aufgebaut ist.

Neu!!: Drall (Waffe) und Mantelgeschoss · Mehr sehen »

Maschinengewehr 42

Das MG 42 (eigentlich: Universal-Maschinengewehr Modell 42) ist ein Maschinengewehr im Kaliber 7,92 × 57 mm, das von der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und Maschinengewehr 42 · Mehr sehen »

Messing

Messing ist eine Kupferlegierung mit bis zu 40 % Zink.

Neu!!: Drall (Waffe) und Messing · Mehr sehen »

MGR-3 Little John

Die MGR-3 Little John war die kleinste nuklearfähige Boden-Boden-Rakete, die jemals von der United States Army eingesetzt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und MGR-3 Little John · Mehr sehen »

Minié-Geschoss

Minié-Geschoss mit ''Culot'', vor und nach dem Abschuss Amerikanischen Bürgerkrieg Minié-Geschoss nach den Ergebnissen der von James H. Burton durchgeführten Experimente Das Minié-Geschoss ist ein Bleigeschosstyp, der vom französischen Offizier Claude Etienne Minié 1846 für Vorderlader entwickelt und 1849 bei der französischen Armee eingeführt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und Minié-Geschoss · Mehr sehen »

Panzerhaubitze 2000

WTD 41; den Fahrer schützt eine aufgesetzte Kabine über seiner Luke Die Panzerhaubitze 2000 (kurz PzH 2000) ist ein selbstfahrendes gepanzertes Artilleriegeschütz, das von den deutschen Unternehmen Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall produziert wird.

Neu!!: Drall (Waffe) und Panzerhaubitze 2000 · Mehr sehen »

Panzermunition

Bei Panzermunition handelt es sich allgemein um die Munitionsarten, die in gepanzerten Kampffahrzeugen Verwendung finden.

Neu!!: Drall (Waffe) und Panzermunition · Mehr sehen »

Paris-Geschütz

Unter dem Namen Paris-Geschütz wurde im Ersten Weltkrieg ein deutsches Fernkampfgeschütz der Firma Krupp vom Kaliber 21 cm bekannt.

Neu!!: Drall (Waffe) und Paris-Geschütz · Mehr sehen »

Polygonlauf

Systems La Hitte, ''Le Pétulant'', 1859 Ein Polygonlauf ist ein Schusswaffen-Lauf mit Polygonprofil.

Neu!!: Drall (Waffe) und Polygonlauf · Mehr sehen »

Projektil

Ein Projektil (von „werfen“, „vor sich werfen“), umgangssprachlich auch Kugel genannt, ist ein von einer Schusswaffe abgefeuertes Geschoss.

Neu!!: Drall (Waffe) und Projektil · Mehr sehen »

Rheinmetall 120-mm-Glattrohrkanone

Rauchabsauger und Wärmeschutzhülle der L/44-Kanone. Der mit Stoff bespannte hintere Bereich trennt starre von beweglichen Teilen der Waffe. Die Rheinmetall 120-mm-Glattrohrkanone oder kurz Rh120 ist eine Glattrohrkanone im Kaliber 120 Millimeter, die ursprünglich für den Einsatz in mittleren und schweren Kampfpanzern bestimmt war.

Neu!!: Drall (Waffe) und Rheinmetall 120-mm-Glattrohrkanone · Mehr sehen »

Rohrkrepierer

Britisches 3-Zoll-Geschütz aus dem Ersten Weltkrieg, zerstört durch Rohrkrepierer am Rohrende. Museum für Illegale Einwanderung und Marine, Haifa Österreichisch-ungarische 10 cm M. 14 Feldhaubitze Modell 1914 nach Rohrkrepierer Russische 3-Zoll-Kanone Modell 1902 in Jaroslawl Ein Rohrkrepierer (militärisch Rohrzerspringer, Rohrzerscheller oder Rohrdetonierer) ist ein Geschoss, das schon im Lauf einer Schußwaffe explodiert oder aus anderen Gründen nicht bestimmungsgemäß funktioniert.

Neu!!: Drall (Waffe) und Rohrkrepierer · Mehr sehen »

S-24 (Rakete)

Die S-24 ist eine ungelenkte Luft-Boden-Rakete, die in der Sowjetunion entwickelt wurde und nach wie vor bei den russischen Luftstreitkräften eingesetzt wird.

Neu!!: Drall (Waffe) und S-24 (Rakete) · Mehr sehen »

Seelenrohr

Das Seelenrohr oder auch die Rohrseele bezeichnet den Teil eines Kanonenrohres, der das Geschoss während des Schusses führt.

Neu!!: Drall (Waffe) und Seelenrohr · Mehr sehen »

SIG 550

Das SG550, auch SIG 550 oder Sturmgewehr 90, abgekürzt Stgw 90, ist ein leichtes Sturmgewehr, das von der Schweizerischen Industrie-Gesellschaft entwickelt und hergestellt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und SIG 550 · Mehr sehen »

Tallboy (Bombe)

Tallboy-Bombe Mahnmal Tallboy Krumpa Die Tallboy-Bombe (engl. „großer Junge“) war eine Fliegerbombe der Royal Air Force (RAF) und wurde von dem britischen Ingenieur Barnes Wallis entwickelt.

Neu!!: Drall (Waffe) und Tallboy (Bombe) · Mehr sehen »

Teilmantelgeschoss

1: Bleikern2: Runder oder spitzer Geschosskopf3: Tombakplattierter Stahlmantel Jagdpatrone Ein Teilmantelgeschoss bzw.

Neu!!: Drall (Waffe) und Teilmantelgeschoss · Mehr sehen »

TP-82

Die TP-82 (russisch: ТП-82) ist eine dreiläufige sowjetische Handfeuerwaffe (Kombinierte Waffe in Form eines Drillings), die von Kosmonauten bei bemannten Weltraummissionen mitgeführt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und TP-82 · Mehr sehen »

Typ 4 20-cm-Raketenwerfer

Der Typ 4 20-cm-Raketenwerfer (jap. 四式二〇糎噴進砲, Yon-shiki nijissenchi funshinhō) war ein Raketenwerfer, der vom Kaiserlich Japanischen Heer während des Pazifikkrieges von 1944 bis 1945 eingesetzt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und Typ 4 20-cm-Raketenwerfer · Mehr sehen »

Typ 4 40-cm-Raketenwerfer

Der Typ 4 40-cm-Raketenwerfer (jap. 四式四十糎噴進砲, Yon-shiki yonjissenchi funshinhō) war ein Raketenwerfer, der vom Kaiserlich Japanischen Heer während des Pazifikkrieges von 1944 bis 1945 eingesetzt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und Typ 4 40-cm-Raketenwerfer · Mehr sehen »

Typ 63 (107mm MLR)

Type-63-Raketenwerfer Der Type 63 ist ein in der Volksrepublik China hergestellter leichter Mehrfachraketenwerfer aus den 1950er-Jahren, der Raketen mit Kaliber 107 mm abfeuert.

Neu!!: Drall (Waffe) und Typ 63 (107mm MLR) · Mehr sehen »

Typ 63 (Raketenwerfer)

Der Type 63 ist ein in der Volksrepublik China hergestellter Mehrfachraketenwerfer aus den 1960er-Jahren, mit dem Raketen des Kalibers 130 mm abgefeuert werden.

Neu!!: Drall (Waffe) und Typ 63 (Raketenwerfer) · Mehr sehen »

Typ 83 (Raketenwerfer)

Der Typ 83 ist ein Mehrfachraketenwerfersystem der Volksrepublik China.

Neu!!: Drall (Waffe) und Typ 83 (Raketenwerfer) · Mehr sehen »

Unrotated Projector

HMS ''King George V'' Mannschaftsmitglieder mit 7-inch-UP-Raketen HMS ''Nelson'', 1940 Unrotated Projector (deutsch Glattrohr-Werfer) bzw.

Neu!!: Drall (Waffe) und Unrotated Projector · Mehr sehen »

Vorderlader

Prinzip des Vorderladers:1. Kugel2. Pulverladung3. Zündloch Der Vorderlader ist die ursprüngliche Form der Feuerwaffe.

Neu!!: Drall (Waffe) und Vorderlader · Mehr sehen »

Vorrohrsicherung

Die Vorrohrsicherung in einem Zünder verhindert die ungewollte frühzeitige Detonation einer Granate beim Verschuss.

Neu!!: Drall (Waffe) und Vorrohrsicherung · Mehr sehen »

Walther P1

Die halbautomatische Pistole Walther P1 der Firma Walther war die Standard-Dienstpistole der Bundeswehr, der Bereitschaftspolizeien der Länder und des Bundesgrenzschutzes.

Neu!!: Drall (Waffe) und Walther P1 · Mehr sehen »

William Hale (Erfinder)

William Hale (21. Oktober 1797 in Colchester – 30. März 1870 in London) war ein britischer Erfinder und Unternehmer.

Neu!!: Drall (Waffe) und William Hale (Erfinder) · Mehr sehen »

WM-80

WM-80 bei einer Parade in Jerewan Der WM-80 ist ein Mehrfachraketenwerfersystem der Volksrepublik China.

Neu!!: Drall (Waffe) und WM-80 · Mehr sehen »

Zünder

Kopfzünder mit Zeit-Tempierung bei einer 120-mm-Mörsergranate mit Nebelwirkung. Dieser soll nach voreingestellter Flugzeit den Granatkörper noch in der Luft zerreißen, um die darin befindlichen Nebeltöpfe über ein möglichst großes Gebiet zu verteilen. Ein Zünder ist ein Zündmittel, welches für Sprengstoffe, Patronenmunition, Bomben, Granaten, Minen, Sprengköpfe und ähnliche Explosionskörper genutzt wird, um den jeweiligen Explosivstoff zu entzünden.

Neu!!: Drall (Waffe) und Zünder · Mehr sehen »

Zielballistik

Die Zielballistik (auch: Terminalballistik oder Endballistik) beschreibt als ein Teilgebiet der Ballistik das Verhalten von Projektilen beim Auftreffen auf ein Ziel, Eindringen in ein Ziel oder beim Durchdringen eines Zieles.

Neu!!: Drall (Waffe) und Zielballistik · Mehr sehen »

Zimmerstutzen

Zimmerstutzen-Gewehr Schütze beim Schießen mit dem Zimmerstutzen Der Zimmerstutzen ist eine Traditionswaffe, mit der bereits im letzten Viertel des 19.

Neu!!: Drall (Waffe) und Zimmerstutzen · Mehr sehen »

Zug (Waffe)

Züge in einer 9-mm-Pistole ''Brunswick rifle'' etwa 1860, Laufprofil und Kugel mit Gürtel Als Züge bezeichnet man die im Lauf von Handfeuerwaffen und im Rohr von Geschützen ausgeformten helixförmigen Nuten, die dem Projektil einen Drall verleihen und dadurch die Geschossflugbahn stabilisieren.

Neu!!: Drall (Waffe) und Zug (Waffe) · Mehr sehen »

Zugmaß

Darstellung von Feld- und Zugmaß im Laufquerschnitt In das Feld eingeschnittene Züge im Lauf einer 9-mm-Pistole Das Zugmaß gibt den Abstand zweier gegenüberliegender Züge im Lauf einer Schusswaffe an.

Neu!!: Drall (Waffe) und Zugmaß · Mehr sehen »

2 mm Kolibri

Die 2 mm Kolibri (auch unter dem Namen 2,7 mm Kolibri Car Pistol oder 2,7 × 9 mm Kolibri bekannt) ist die kleinste kommerziell vertriebene Patrone mit Zentralfeuerzündung.

Neu!!: Drall (Waffe) und 2 mm Kolibri · Mehr sehen »

2B23

2B23 – auch bekannt als „Nona-M1“ – ist ein russischer gezogener Mörser.

Neu!!: Drall (Waffe) und 2B23 · Mehr sehen »

2K1 Mars

Startfahrzeug 2P2 des Raketenkomplexes 2K1 ''Mars'' 2K1 Mars ist der Name eines der ersten in der damaligen Sowjetunion entwickelten taktischen Raketenkomplexes.

Neu!!: Drall (Waffe) und 2K1 Mars · Mehr sehen »

2K4 Filin

2K4 Filin ist der Name eines der ersten in der damaligen Sowjetunion entwickelten taktischen Raketenkomplexes.

Neu!!: Drall (Waffe) und 2K4 Filin · Mehr sehen »

2K6 Luna

Startfahrzeug 2P16 mit Rakete 3R9 des Raketenkomplexes 2K6 ''Luna'' 2K6 Luna ist der Name einer ab 1956 in der Sowjetunion entwickelten Kurzstreckenrakete.

Neu!!: Drall (Waffe) und 2K6 Luna · Mehr sehen »

2S31

2S31 ist eine russische 120-mm Selbstfahrlafette auf dem Chassis des BMP-3 Schützenpanzers, das in der Stadt Perm in den Motowilichinskije sawody entwickelt wurde.

Neu!!: Drall (Waffe) und 2S31 · Mehr sehen »

2S34

Die 2S34, anfangs 2S1M genannt, ist eine russische 120-mm Selbstfahrlafette, die eine tiefgreifende Modifikation der 2S1 darstellt.

Neu!!: Drall (Waffe) und 2S34 · Mehr sehen »

42-Linien-Belagerungsgeschütz M1877

Das 42-Linien-Belagerungsgeschütz M1877 war ein Belagerungsgeschütz des Kaiserlich Russischen Heeres.

Neu!!: Drall (Waffe) und 42-Linien-Belagerungsgeschütz M1877 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Dralllänge.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »