Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Chronisches Nierenversagen

Index Chronisches Nierenversagen

Chronische Nierenkrankheit: Verlauf, Folgen, Maßnahmen Beim chronischen Nierenversagen (auch chronische Niereninsuffizienz oder chronische Nierenkrankheit) handelt es sich um einen langsamen, über Monate oder Jahre voranschreitenden Verlust der Nierenfunktion.

384 Beziehungen: Acetazolamid, Adipositas, Adipositas-Paradoxon, Akutes Hämorrhagisches Diarrhoesyndrom, Akutes Nierenversagen, Aldosteron, Alendronsäure, Alexandra Kautzky-Willer, Allopurinol, Alport-Syndrom, Altern, Aluminium, Aluminiumhydroxid, Amalgamfüllung, Amrinon, Amyloidose, Ana Carolina Reston Macan, Anabole Steroide, Analgetikanephropathie, Anämie, Anorexia nervosa, Antazidum, Aortendissektion, Apixaban, Argatroban, Aries Merritt, Art Tatum, Arterielle Hypertonie, Arteriolosklerose, Articain, Asphyxierende Thoraxdysplasie, Asymmetrisches Dimethylarginin, AT1-Antagonist, Atherosklerose, Atkins-Diät, Autointoxikation, Ödem, Balkan-Nephropathie, Bart de Graaff, Bartter-Syndrom, Baxter International, Benazepril, Bence-Jones-Protein, Bence-Jones-Proteinurie, Benigne Prostatahyperplasie, Biguanide, Biotin, Bleomycin, Branchio-oto-renales Syndrom, Bruno Watschinger (Nephrologe), ..., Burnett-Syndrom, Cabergolin, CADASIL, Calciphylaxie, Calcitonin, Calcitriol, Calcium- und Phosphathaushalt, Carlos Pellas Chamorro, Carnitin, Caroli-Krankheit, Carprofen, Cefixim, Ceftazidim, Celecoxib, Celiprolol, Chichigalpa, Chlortalidon, Cholesterin, Cholesterinembolie-Syndrom, Chronische Nierenerkrankung der Katze, Cinacalcet, CKD, Clemastin, Clyde Stubblefield, CNI, Colestilan, Colestyramin, Cotrimoxazol, CRAB-Kriterien, Crush-Niere, Crush-Syndrom, CT-Angiographie, Cyclooxygenase-1, Cystinurie, Cytochrom P450 27B1, Daentl-Syndrom, Danaparoid, DaVita, Dekompensation, Demenz, Dent-Syndrom, Denys-Drash-Syndrom, Der Wunderdoktor (Roman), Deutsche Nierenstiftung, Diabetes mellitus, Diabetische Nephropathie, Dialyse, Diatra-Journal, Diazoxid, Die Nieren von Mick Jagger, Digitale Subtraktionsangiographie, Digitoxin, Diuretikum, Donnai-Barrow-Syndrom, Dosisanpassung bei Niereninsuffizienz, Edoxaban, Eisencarboxymaltose, El Salvador, Encephalitozoonose, Endothelin, Enoxaparin-Natrium, Entschlackung, Eplerenon, EQ. Emotionale Intelligenz, Ernährung bei Niereninsuffizienz, Erworbene perforierende Dermatose, Erythropoetin, Erythrozyt, Etelcalcetid, Ethionamid, Etoricoxib, Euthyroid-Sick-Syndrom, Familiäres Mittelmeerfieber, Famotidin, Fampridin, Feline Hyperthyreose, Feline Infektiöse Anämie, Felodipin, Fibrilläre Glomerulonephritis, Fibroblasten-Wachstumsfaktor, Fibrose, Fluorose, Foetor uraemicus, Fokal segmentale Glomerulosklerose, Fondaparinux, Francisco Ovidio Vera Intriago, Franz Vranitzky, Fresenius Medical Care, Galaktosialidose, Günter Stein (Mediziner), Genentech, Genzyme, Geriatrie, Gicht, Gitelman-Syndrom, Glomeruläre Filtrationsrate, Glomerulonephritis, Glomerulosklerose, Guaifenesin, Gynäkomastie, Hallopeau-Siemens-Syndrom, Hanaharu Naruco, Haptische Wahrnehmung, Harn-Indikan, Harnpflicht, Harnsäure, Harnstoff, Harnwegsinfekt, Haushund, Hämoglobinopathie, HbA1c, Heinrich Kalbfleisch, Helene in Bayern, Helmut Hesse (Pfarrer), Heparinoide, Hereditäre idiopathische Osteolyse Typ IV Thieffry-Shurtleff, Herzglykoside, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörung, Hirnperfusionsszintigrafie, Horst Karasek, Hyperkaliämie, Hyperkalzämie, Hypermagnesiämie, Hyperostose, Hyperoxalurie, Hyperparathyreoidismus, Hyperphosphatämie, Hyperurikämie, Hypervitaminose D, Hypokalzämie, Hyponatriämie, Hypophosphatämie, IgA-Nephritis, Indocyaningrün, Inner Mongolia Yili Industrial, Inselzelltransplantation, Insuffizienz, Insulintherapie, Interstitielle Nephritis, Isosthenurie, Ivan Klasnić, Jack London, Jochen H. H. Ehrich, Josef Kneifel, Juckreiz, Juvenile idiopathische Arthritis, Kalium, Kaliumchlorid, Kana – Imōto, Kapillarlecksyndrom, Kardiorenales Syndrom, Kōji Yada, Kidney Disease: Improving Global Outcomes, Kleinwuchs, Knochen, Knochenmetastase, Koma, Kontrastmittelinduziertes Nierenversagen, Kranioektodermale Dysplasie, Laktatazidose, Lanthancarbonat, LCAT-Mangel, Legionellose, Liddle-Syndrom, Linagliptin, Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10, Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation, Lithium, Lithium-Nephropathie, Lithiumtherapie, Lormetazepam, Lowe-Syndrom, Lyme-Borreliose, Magenerkrankung, Maillard-Reaktion, Maissirup, Malakoplakie, Marbofloxacin, Mönckeberg-Sklerose, Medizinische Abkürzungen, Medullär-zystische Nierenerkrankung Typ 1, Medullär-zystische Nierenerkrankung Typ 2, Melioidose, Meloxicam, Membranöse Glomerulonephritis, Membranoproliferative Glomerulonephritis, Membranoproliferative Glomerulonephritis Typ I, Membranoproliferative Glomerulonephritis Typ II, Metabolische Azidose, Metformin, Mike Mentzer, Mikroalbuminurie, Mikroangiopathie, Mikroskopische Polyangiitis, Milnacipran, Monoklonale Gammopathie, Monoklonale Gammopathie unklarer Signifikanz, Morbus Fabry, MTOR, Muckle-Wells-Syndrom, Multiples Myelom, Mundgeruch, Myelomniere, Myoglobinurie, Myokardinfarkt, Nephrogene systemische Fibrose, Nephropathie vom Typ der dünnen Basalmembran, Nephrosklerose, Nephrotisches Syndrom, Neuropathie, NI, Nichtopioid-Analgetikum, Niens, Niere, Nierenbeteiligung bei Sarkoidose, Nierenbiopsie, Nierenhypoplasie, Nierenkrebs, Nierentransplantation, Nierenversagen, Noradrenalin, NPH-MCKD-Komplex, Nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren, Nykturie, Obstruktive Uropathie, Ofloxacin, Oleanolsäure, Oligurie, Oro-fazio-digitales Syndrom Typ 1, Osteodystrophie der Meerschweinchen, Osteoonychodysplasie, Ovarielles Hyperstimulationssyndrom, Page-Niere, Pankreas-Amylase, Pankreatitis, Paracetamol, Parodontitis beim Hund, Paromomycin, Perikarditis, Periodische Lähmung, Periphere arterielle Verschlusskrankheit, Petr Mikolanda, Phenoxymethylpenicillin, Phospholipase-A2-Rezeptor, Phosphorsäure, PKD2, Platzbauch, Plazentainsuffizienz, Polyurie, Porphyria cutanea tarda, Postinfektiöse Glomerulonephritis, Primärharn, Procainamid, Proguanil, Prostaglandin E2, Protein-Muster-Diagnostik, Proteinurie, Proximale Tubuluszelle, Prucaloprid, Prurigo, Prurigo nodularis, PTX3, Pulswellengeschwindigkeit, Pyelonephritis, Rapid Sequence Induction, Rasch progressive Glomerulonephritis, Reinhold Kluthe, Renale Osteodystrophie, Renales Kolobom-Syndrom, Restless-Legs-Syndrom, Retroperitonealfibrose, Rhythmogenese der Atmung, Ricardo Espalter, Risikofaktor (Medizin), ROMK, Rosiglitazon, Sacubitril, Saldino-Mainzer-Syndrom, Sandra Dee, Schenkelhalsfraktur, Schlangengift, Schleifendiuretika, Schrumpfniere, Schwangerschaft, Schwefelhexafluorid, Schwermetalle, Seeschlangen, Sequenzielle Nephronblockade, Sevelamer, Shunt (Medizin), Sitagliptin, Somatropin, Sotalol, Staphylococcal scalded skin syndrome, Störung der Blut-Hirn-Schranke, Sternfrucht, STH-Suppressionstest, Sulfamethoxazol, Sulfonylharnstoffe, Sultiam, Surrogatmarker, Taurin, Telmisartan, Tenofovir, Tiaprofensäure, Tranexamsäure, Transforming growth factor, Transition (Medizin), Transplantation, Trinknahrung, Trisomie 14, Trypanosoma brucei, Urämie, Urämischer Pruritus, Urin, Urinuntersuchung, Uromodulin, Valsartan, Vecuronium, Vesikorenaler Reflux, Victoria (Vereinigtes Königreich), Vildagliptin, Vinnie Ream, Vitamin-B12-Mangel, Vitamin-D-Rezeptor, Wilhelm Nonnenbruch, Yohimbin, Zanamivir, Zentralinstitut für Diabetes, Zotepin, Zystenniere, Zytokin, 2,4-Dinitrophenol. Erweitern Sie Index (334 mehr) »

Acetazolamid

Acetazolamid ist ein Carboanhydrasehemmer aus der Substanzklasse der Sulfonamide, der den Augen-, Hirn- und den Blutdruck senken kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Acetazolamid · Mehr sehen »

Adipositas

''Die dick seyllerin'' auf einem Kupferstich von ca. 1612, ein frühes Beispiel für Fettleibigkeit. Aufschrift: "an gewicht 4 Centner und 89 pfundt" (d. h. über 200 kg) Bei der Adipositas (lat. adeps „Fett“), Fettleibigkeit, Fettsucht oder Obesitas (selten Obesität; engl. aber fast nur obesity) handelt es sich um eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit mit starkem Übergewicht, die durch eine über das normale Maß hinausgehende Vermehrung des Körperfettes mit häufig krankhaften Auswirkungen gekennzeichnet ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Adipositas · Mehr sehen »

Adipositas-Paradoxon

Als Adipositas-Paradoxon, auch reverse oder paradoxe Epidemiologie genannt, bezeichnet man das epidemiologische Phänomen, dass übergewichtige beziehungsweise adipöse Patienten bei einigen Erkrankungen bessere Überlebenschancen haben als normalgewichtige.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Adipositas-Paradoxon · Mehr sehen »

Akutes Hämorrhagisches Diarrhoesyndrom

Das Akute Hämorrhagische Diarrhoesyndrom (AHDS) ist eine Erkrankung bei Haushunden, die durch akut auftretenden blutigen Durchfall, Erbrechen und Flüssigkeitsverlust gekennzeichnet ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Akutes Hämorrhagisches Diarrhoesyndrom · Mehr sehen »

Akutes Nierenversagen

Beim akuten Nierenversagen (ANV), auch akute Niereninsuffizienz oder akute Nierenschädigung, handelt es sich um eine plötzliche, innerhalb von Stunden bis Tagen einsetzende, prinzipiell rückbildungsfähige Verschlechterung der Nierenfunktion.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Akutes Nierenversagen · Mehr sehen »

Aldosteron

Aldosteron ist ein natürliches Steroidhormon, das aus Cholesterin gebildet wird und zu den Mineralocorticoiden zählt; da die Produktion in der Nebennierenrinde stattfindet, ist es auch ein Corticosteroid.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Aldosteron · Mehr sehen »

Alendronsäure

Alendronsäure ist ein Arzneistoff, der zur Behandlung der Osteoporose eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Alendronsäure · Mehr sehen »

Alexandra Kautzky-Willer

Alexandra Kautzky-Willer (* 18. April 1962 in Wien) ist eine österreichische Fachärztin für Innere Medizin und seit 2010 Professorin für Gendermedizin an der Medizinischen Universität Wien.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Alexandra Kautzky-Willer · Mehr sehen »

Allopurinol

Der Arzneistoff Allopurinol in reiner Form auf einer Porzellanoberfläche Allopurinol ist ein Arzneistoff zur Behandlung der chronischen Gicht und in Kombination mit anderen Medikamenten der Leishmaniose.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Allopurinol · Mehr sehen »

Alport-Syndrom

Das Alport-Syndrom, auch hereditäre Nephritis oder progressive hereditäre Nephritis genannt, ist eine vererbte Krankheit mit fehlgebildeten Kollagenfasern des Typ IV.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Alport-Syndrom · Mehr sehen »

Altern

''Die Zeit befiehlt dem Alter, die Schönheit zu zerstören'', Ölgemälde von Pompeo Batoni aus dem Jahr 1746 Seite.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Altern · Mehr sehen »

Aluminium

Aluminium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Al und der Ordnungszahl 13.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Aluminium · Mehr sehen »

Aluminiumhydroxid

Das Aluminiumhydroxid, Summenformel Al(OH)3, ist eine natürlich in Form verschiedener Minerale vorkommende chemische Verbindung aus der Gruppe der Hydroxide.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Aluminiumhydroxid · Mehr sehen »

Amalgamfüllung

Zahnfüllung aus Silber-Amalgam Eine Amalgamfüllung (griechisch μαλακός, malakos, „weich“ – das „Nicht-Erweichende“; nach anderer Etymologie arabisch أمل آل غاما- amal al-gama, erweichende Salbe), umgangssprachlich auch „Plombe“ (von lateinisch plumbum, Blei) genannt, ist eine Zahnfüllung aus Quecksilberlegierungen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Amalgamfüllung · Mehr sehen »

Amrinon

Amrinon ist ein im deutschen Sprachraum nicht mehr verfügbarer Arzneistoff, der – wie Enoximon und Milrinon – zu den Phosphodiesterase-Hemmstoffen (PDE) vom Bipyridintyp gehört.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Amrinon · Mehr sehen »

Amyloidose

Als Amyloidose (von altgriechisch ἄμλον ámylon „Kraftmehl, Stärke“) bezeichnet man die Anreicherung von abnorm veränderten Proteinen meist extrazellulär im Interstitium, also im Zwischenzellraum.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Amyloidose · Mehr sehen »

Ana Carolina Reston Macan

Ana Carolina Reston Macan (* 4. Juni 1985 in Jundiaí; † 15. November 2006 in São Paulo) war ein brasilianisches Model.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Ana Carolina Reston Macan · Mehr sehen »

Anabole Steroide

Chemische Struktur des natürlichen männlichen Sexualhormons Testosteron, 17''β''-Hydroxy-4-androsten-3-on Chemische Struktur von Trenbolon – Beispiel für ein anaboles Steroid mit erkennbarer Ähnlichkeit zu natürlichem Testosteron Anabole Steroide sind synthetische Abkömmlinge des männlichen Sexualhormons Testosteron.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Anabole Steroide · Mehr sehen »

Analgetikanephropathie

Die klassische Analgetikanephropathie (auch Phenacetin-Niere) ist eine chronische tubulo-interstitielle Nephropathie, die durch einen langjährigen Missbrauch von Misch-Analgetika verursacht wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Analgetikanephropathie · Mehr sehen »

Anämie

Eine Anämie (umgangssprachlich: Blutarmut, Blutmangel; von für Verneinung: „un-“, „ohne“ und) ist eine Verminderung der Hämoglobin-Konzentration im Blut (oder alternativ des Hämatokrits) unter die alters- und geschlechtsspezifische Norm.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Anämie · Mehr sehen »

Anorexia nervosa

Anorexia nervosa (griech./lat.: übersetzt etwa „nervlich bedingte Appetitlosigkeit“) oder Magersucht ist eine Form der Essstörung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Anorexia nervosa · Mehr sehen »

Antazidum

Ein Antazidum (Mehrzahl: Antazida) ist ein Arzneimittel zur Neutralisierung der Magensäure.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Antazidum · Mehr sehen »

Aortendissektion

Dissektion der Aorta descendens (3), die nach Abgang der linken Schlüsselbeinarterie beginnt und in die Bauchaorta (4) reicht. Aorta ascendens (1) und Aortenbogen (2) sind nicht betroffen Als Aortendissektion beziehungsweise Aneurysma dissecans aortae bezeichnet man in der Medizin eine Aufspaltung der Wandschichten der Hauptschlagader (Aorta), meist verursacht durch einen Einriss der inneren Gefäßwand (Tunica intima) mit nachfolgender Einblutung zwischen den Schichten.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Aortendissektion · Mehr sehen »

Apixaban

Apixaban ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Antikoagulanzien.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Apixaban · Mehr sehen »

Argatroban

Argatroban ist ein Arzneistoff zur Hemmung der Blutgerinnung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Argatroban · Mehr sehen »

Aries Merritt

Aries Merritt (* 24. Juli 1985 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Hürdenläufer, der sich auf die 110-Meter-Distanz spezialisiert hat.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Aries Merritt · Mehr sehen »

Art Tatum

Art Tatum, Vogue Room, NYC, 1948. Fotografie von William P. Gottlieb. Arthur „Art“ Tatum (* 13. Oktober 1909 in Toledo, Ohio; † 5. November 1956 in Los Angeles, Kalifornien) war einer der bedeutendsten US-amerikanischen Klaviervirtuosen und Erneuerer des Jazz.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Art Tatum · Mehr sehen »

Arterielle Hypertonie

Die arterielle Hypertonie, oft verkürzt auch Hypertonie (von hyper ‚über(mäßig)’ und τείνειν teinein ‚spannen’), Hypertonus, Hypertension oder im täglichen Sprachgebrauch Bluthochdruck genannt, ist ein Krankheitsbild, bei dem der Blutdruck des arteriellen Gefäßsystems chronisch erhöht ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Arterielle Hypertonie · Mehr sehen »

Arteriolosklerose

Die Arteriolosklerose ist eine Gefäßerkrankung der Arteriolen, also der kleinsten Arterien.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Arteriolosklerose · Mehr sehen »

Articain

Articain (bis 1984 Carticain) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Lokalanästhetika, der vorwiegend zahnmedizinisch verwendet wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Articain · Mehr sehen »

Asphyxierende Thoraxdysplasie

Die Asphyxierende Thoraxdysplasie (oder -dystrophie), (latein. Thorako-pelviko-phalangeale Dystrophie), auch nach dem Erstbeschreiber 1954, dem französischen Kinderarzt Mathis Jeune Jeune-Syndrom genannt (engl. asphyxiating thoraxic dystrophy; thoracic-pelvic-phalangeal dystrophy) ist eine häufig letale Skelettdysplasie aus der Gruppe der Kurzripp-Polydaktylie-Syndrome mit sehr kurzen Rippen und entsprechend schmalem Thorax.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Asphyxierende Thoraxdysplasie · Mehr sehen »

Asymmetrisches Dimethylarginin

ADMA oder asymmetrisches Dimethylarginin ist ein methyliertes Derivat der Aminosäure L-Arginin, das im Blutplasma des menschlichen Organismus zu finden ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Asymmetrisches Dimethylarginin · Mehr sehen »

AT1-Antagonist

AT1-Antagonisten (Angiotensin-II-Rezeptor-Subtyp-1-Antagonisten, AT1-Rezeptorantagonisten, AT1-Blocker, Angiotensin-Rezeptorblocker, „Sartane“) sind Arzneistoffe, die zur Behandlung von Bluthochdruck oder Herzinsuffizienz eingesetzt werden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und AT1-Antagonist · Mehr sehen »

Atherosklerose

Schematisch: Phasen der Atherosklerose Atherosklerose (unpräzise auch Arteriosklerose) bezeichnet die krankhafte Einlagerung von Cholesterinester und anderen Fetten in die innere Wandschicht arterieller Blutgefäße.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Atherosklerose · Mehr sehen »

Atkins-Diät

Die Atkins-Diät, benannt nach ihrem Erfinder Robert Atkins, ist eine Diät nach dem Low-Carb-Prinzip.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Atkins-Diät · Mehr sehen »

Autointoxikation

Unter Autointoxikation (Syn. Autotoxikose, englisch: autointoxication) versteht man den seltenen Zustand einer „Selbstvergiftung“ des Körpers mit Krankheitswert.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Autointoxikation · Mehr sehen »

Ödem

Das Ödem (von) oder die „Wassersucht“ ist eine Schwellung von Körpergewebe aufgrund einer Einlagerung von Flüssigkeit aus dem Gefäßsystem.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Ödem · Mehr sehen »

Balkan-Nephropathie

Balkan-Nephropathie Die Balkan-Nephropathie, auch Danubian endemic familial nephropathy (DEFN), eine Form der interstitiellen Nephritis, ist eine Nierenerkrankung, die chronisch verläuft und schließlich zu einer tödlichen Niereninsuffizienz führt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Balkan-Nephropathie · Mehr sehen »

Bart de Graaff

Bart de Graaff (1991) Bart Frederikus de Graaff (* 16. April 1967 in Haarlem; † 25. Mai 2002 in Leiden) war ein niederländischer Rundfunk- und Fernsehmoderator sowie Gründer der Rundfunkgesellschaft BNN.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Bart de Graaff · Mehr sehen »

Bartter-Syndrom

Das Bartter-Syndrom ist eine äußerst seltene vererbte Krankheit des aufsteigenden Astes der Henle-Schleife in der Niere mit Salzverlust-Syndrom, hypokaliämischer metabolischer Alkalose und sekundärem Hyperaldosteronismus bei normalem oder niedrigem Blutdruck.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Bartter-Syndrom · Mehr sehen »

Baxter International

Baxter International ist ein weltweit operierendes US-amerikanisches Unternehmen in den Bereichen Pharmaindustrie und Medizintechnik.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Baxter International · Mehr sehen »

Benazepril

Benazepril ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der ACE-Hemmer, der zur Behandlung der arteriellen Hypertonie (Bluthochdruck) und der Herzinsuffizienz eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Benazepril · Mehr sehen »

Bence-Jones-Protein

Kristall des Bence-Jones-Proteins Bence-Jones-Proteine sind Proteine, die bei bestimmten Erkrankungen im Urin ausgeschieden werden (sogenannte Bence-Jones-Proteinurie).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Bence-Jones-Protein · Mehr sehen »

Bence-Jones-Proteinurie

Als Bence-Jones-Proteinurie bezeichnet man das Vorhandensein von niedermolekularen nierentoxischen Paraproteinen, den so genannten Bence-Jones-Proteinen, im Urin, den monoklonal synthetisierten freien Leichtketten.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Bence-Jones-Proteinurie · Mehr sehen »

Benigne Prostatahyperplasie

Schematische Darstellung der benignen Prostatahyperplasie Als benigne Prostatahyperplasie (BPH) wird eine gutartige Vergrößerung der Prostata (Vorsteherdrüse) durch Vermehrung ansonsten unauffälliger Zellen bezeichnet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Benigne Prostatahyperplasie · Mehr sehen »

Biguanide

Biguanid-Derivate sind eine Gruppe von Arzneistoffen, die insbesondere zur Behandlung von Diabetes mellitus entwickelt wurde.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Biguanide · Mehr sehen »

Biotin

Biotin, auch als Vitamin B7 oder Vitamin H bezeichnet, ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Biotin · Mehr sehen »

Bleomycin

Bleomycin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Glykopeptide, das als Arzneistoff in Form seiner wasserlöslichen Salze (Sulfat, Hydrochlorid) als Zytostatikum in der Behandlung von Krebserkrankungen verwendet wird (Chemotherapie).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Bleomycin · Mehr sehen »

Branchio-oto-renales Syndrom

Ein Branchio-oto-renales Syndrom (BOR-Syndrom) ist ein seltenes, angeborenes, sehr variables Fehlbildungssyndrom mit den namensgebenden Hauptmerkmalen Anomalien der Branchialbögen (Kiemenbögen), Ohren und der Nieren (renal).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Branchio-oto-renales Syndrom · Mehr sehen »

Bruno Watschinger (Nephrologe)

Bruno Watschinger (* 14. Juni 1920 in Linz; † 28. Juni 2017) war ein österreichischer Arzt und Universitätsprofessor.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Bruno Watschinger (Nephrologe) · Mehr sehen »

Burnett-Syndrom

Das Burnett-Syndrom, auch als Milch-Alkali-Syndrom bezeichnet, ist eine nach dem amerikanischen Arzt Charles Hoyt Burnett benannte Calcium-Stoffwechselstörung infolge eines Überangebotes an leicht resorbierbaren Alkalien (z. B. als Bicarbonate) und Calcium (z. B. über Milch).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Burnett-Syndrom · Mehr sehen »

Cabergolin

Cabergolin ist ein von Mutterkornalkaloiden abgeleiteter Arzneistoff.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Cabergolin · Mehr sehen »

CADASIL

Der autosomal-dominante Erbgang CADASIL (Cerebral Autosomal Dominant Arteriopathy with Subcortical Infarcts and Leukoencephalopathy; deutsch zerebrale autosomal-dominante Arteriopathie mit subkortikalen Infarkten und Leukenzephalopathie) ist eine genetische Erkrankung, die zu familiär gehäuften Schlaganfällen im mittleren Lebensalter führen kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und CADASIL · Mehr sehen »

Calciphylaxie

Die Calciphylaxie oder Kalziphylaxie (syn.: urämisch-kalzifizierende Arteriolopathie, abgekürzt UCA; metastatische Kalzifizierung) ist eine besonders schwere und schmerzhafte Verlaufsform des Knochenabbaus durch Nierenerkrankungen (renale Osteodystrophie).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Calciphylaxie · Mehr sehen »

Calcitonin

Das Calcitonin (synonym: Kalzitonin, Thyreocalcitonin) ist ein Protein, das zur Gruppe der Peptidhormone gehört.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Calcitonin · Mehr sehen »

Calcitriol

Calcitriol, auch 1α,25(OH)2-Cholecalciferol (1α,25(OH)2Vitamin D3) oder kurz 1,25(OH)2D3, ist ein hochwirksames Secosteroid mit struktureller Ähnlichkeit zu den Steroidhormonen, das von Michael F. Holick identifiziert wurde.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Calcitriol · Mehr sehen »

Calcium- und Phosphathaushalt

Als Calcium- und Phosphathaushalt werden die Regelkreise zusammengefasst, die die Konzentrationen frei gelöster Calcium- und Phosphationen in den unterschiedlichen Kompartimenten des menschlichen Körpers konstant halten.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Calcium- und Phosphathaushalt · Mehr sehen »

Carlos Pellas Chamorro

Haus der Familie-Pellas, Granada Carlos Pellas Chamorro (* 10. Januar 1953 in Granada, Nicaragua) ist Leiter des nicaraguanischen Familienunternehmens Grupo Pellas.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Carlos Pellas Chamorro · Mehr sehen »

Carnitin

Carnitin, genauer L-Carnitin, ist eine chemische Verbindung, die in Lebewesen aus den Aminosäuren Lysin und Methionin hergestellt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Carnitin · Mehr sehen »

Caroli-Krankheit

Die Caroli-Krankheit, benannt nach ihrem Erstbeschreiber Jacques Caroli (1902–1979), ist eine mit etwa 200 dokumentierten Fällen (bis 2002)O.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Caroli-Krankheit · Mehr sehen »

Carprofen

Carprofen ist ein in der Veterinärmedizin häufig eingesetztes, nichtsteroidales Antiphlogistikum aus der Gruppe der Aryl-Propionsäure-Derivate.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Carprofen · Mehr sehen »

Cefixim

Cefixim ist ein halbsynthetisches Breitband-Antibiotikum aus der Gruppe der β-Lactam-Antibiotika und der Cephalosporine der 3.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Cefixim · Mehr sehen »

Ceftazidim

Ceftazidim ist ein zu den Cephalosporinen der 3.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Ceftazidim · Mehr sehen »

Celecoxib

Celecoxib ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der selektiven COX-2-Hemmer, der in der Behandlung von degenerativen Gelenkerkrankungen, chronischer Polyarthritis und Morbus Bechterew eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Celecoxib · Mehr sehen »

Celiprolol

Celiprolol, ein Arzneistoff aus der Gruppe der β-Rezeptorenblocker, wird zur Behandlung von Bluthochdruck und koronarer Herzkrankheit eingesetzt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Celiprolol · Mehr sehen »

Chichigalpa

Chichigalpa ist eine Stadt und ein Municipio im Westen des Departamentos Chinandega des mittelamerikanischen Staates Nicaragua.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Chichigalpa · Mehr sehen »

Chlortalidon

Chlortalidon (INN) oder Chlorthalidon (USAN) (ursprünglicher Handelsname Hygroton®; Hersteller: Novartis; Vertrieb in DE durch Mibe) ist ein harntreibender Arzneistoff.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Chlortalidon · Mehr sehen »

Cholesterin

Reines Cholesterin ist ein weißer Feststoff Das Cholesterin, auch genauer Cholesterol (und de), ist ein in allen tierischen Zellen vorkommender kristalliner, fettartiger Naturstoff.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Cholesterin · Mehr sehen »

Cholesterinembolie-Syndrom

Mikrofoto das eine Cholesterinembolie der Niere zeigt. Nierenbiopsie. HE-Färbung. Das Cholesterinembolie-Syndrom wird verursacht durch den Verschluss kleiner Arterien durch Einschwemmung (Embolie) von Cholesterin-Kristallen aus aufgebrochenen (ulzerierten) arteriosklerotischen Plaques.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Cholesterinembolie-Syndrom · Mehr sehen »

Chronische Nierenerkrankung der Katze

Die chronische Nierenerkrankung der Katze (CNE) – in der älteren Literatur auch chronische Niereninsuffizienz (CNI) oder chronisches Nierenversagen genannt – ist eine unheilbare, fortschreitende Krankheit, die durch eine allmähliche Abnahme der Nephrone und damit zu einer abnehmenden Funktion (Insuffizienz) der Nieren gekennzeichnet ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Chronische Nierenerkrankung der Katze · Mehr sehen »

Cinacalcet

Cinacalcet (Handelsname in der EU Mimpara®; Hersteller Amgen) ist ein Arzneistoff zur Behandlung des primären und sekundären Hyperparathyreoidismus – einer Erkrankung der Nebenschilddrüse.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Cinacalcet · Mehr sehen »

CKD

CKD steht für.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und CKD · Mehr sehen »

Clemastin

Clemastin ist ein chiraler Arzneistoff aus der Gruppe der Antihistaminika.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Clemastin · Mehr sehen »

Clyde Stubblefield

Clyde Stubblefield (* 18. April 1943 in Chattanooga, Tennessee; † 18. Februar 2017 in Madison, Wisconsin) war ein US-amerikanischer Schlagzeuger.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Clyde Stubblefield · Mehr sehen »

CNI

Die Abkürzung CNI steht für.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und CNI · Mehr sehen »

Colestilan

--> Colestilan ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Phosphatbinder, der bei Dialysepatienten zur Senkung zu hoher Phosphatspiegel im Blut (Hyperphosphatämie) eingesetzt wird, dem größten Risikofaktor für Sterblichkeit bei chronischer Nierenerkrankung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Colestilan · Mehr sehen »

Colestyramin

Colestyramin ist ein Resorptionshemmer für Cholesterin.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Colestyramin · Mehr sehen »

Cotrimoxazol

Strukturformel von Trimethoprim Strukturformel von Sulfamethoxazol Cotrimoxazol ist die feste Kombination der beiden antibiotisch wirksamen Arzneistoffe Trimethoprim und Sulfamethoxazol im Dosisverhältnis 1:5.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Cotrimoxazol · Mehr sehen »

CRAB-Kriterien

Die CRAB-Kriterien sind Bestandteil der Diagnostik des multiplen Myeloms.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und CRAB-Kriterien · Mehr sehen »

Crush-Niere

Als Crush-Niere oder seltener auch als myorenales Syndrom wird in der Medizin eine akute Niereninsuffizienz infolge eines Zerfalls von größeren Muskelmassen bezeichnet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Crush-Niere · Mehr sehen »

Crush-Syndrom

Das Crush-Syndrom, auch Kompressionssyndrom genannt, ist ein Krankheitsbild verursacht durch ausgedehnte Skelettmuskelnekrosen mit in der Folge fulminantem Leber- und Nierenversagen aufgrund der Rhabdomyolyse.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Crush-Syndrom · Mehr sehen »

CT-Angiographie

CTA der Hände (Volumenbild) Die CT-Angiographie (computertomographische Angiographie, CTA) ist ein bildgebendes Verfahren in der Medizin, mit dessen Hilfe Blutgefäße im Körper dargestellt werden können.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und CT-Angiographie · Mehr sehen »

Cyclooxygenase-1

Die Prostaglandinsynthase-1 oder Cyclooxygenase-1 (kurz: COX-1) ist ein Enzym, das Arachidonsäure in zwei Schritten zu dem Eicosanoid Prostaglandin H2 oxidiert.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Cyclooxygenase-1 · Mehr sehen »

Cystinurie

Die Cystinurie ist eine genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung, bei der es zu einer erhöhten Ausscheidung der Aminosäure Cystin sowie von den strukturverwandten Aminosäuren Arginin, Lysin und Ornithin über den Urin kommt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Cystinurie · Mehr sehen »

Cytochrom P450 27B1

Aktivierung von 25(OH)Vitamin D3 zu 1,25(OH)2Vitamin D3 mittels CYP27B1 bzw. der 1α-Hydroxylase Das Cytochrome P450, Familie 27, Subfamilie B, Polypeptid 1 (kurz: CYP27B1 oder herkömmlich: 1α-Hydroxylase) ist ein Mitglied der Cytochrom P450-Enzym-Superfamilie.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Cytochrom P450 27B1 · Mehr sehen »

Daentl-Syndrom

Das Daentl-Syndrom oder Daentl-Towsend-Siegel-Syndrom ist eine sehr seltene Erkrankung mit blauen Skleren, Nierenfunktionsstörung, dünner Haut und Hydrozephalus.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Daentl-Syndrom · Mehr sehen »

Danaparoid

Danaparoid-Natrium, (Handelsname Orgaran®, Hersteller: Essex Pharma) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Heparinoiden, der die Blutgerinnung – ähnlich wie Heparin – hemmt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Danaparoid · Mehr sehen »

DaVita

DaVita Inc. ist ein weltweit tätiger US-amerikanischer Anbieter von Dialysedienstleistungen für Patienten mit chronischem und akutem Nierenversagen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und DaVita · Mehr sehen »

Dekompensation

Als Dekompensation (von lat. decompensatio.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Dekompensation · Mehr sehen »

Demenz

Eine Demenz ist ein psychiatrisches Syndrom, das bei verschiedenen degenerativen und nichtdegenerativen Erkrankungen des Gehirns auftritt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Demenz · Mehr sehen »

Dent-Syndrom

Das Dent-Syndrom ist eine seltene angeborene Erkrankung der Nieren mit Funktionsstörung des Sammelsystems (proximale Tubuli) mit Nierensteinen und zunehmender Niereninsuffizienz.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Dent-Syndrom · Mehr sehen »

Denys-Drash-Syndrom

Das Denys-Drash-Syndrom bezeichnet ein seltenes, sporadisch auftretendes Krankheitsbild mit der Trias von schweren Genitalfehlbildungen (Pseudohermaphroditismus), bösartigem, embryonalen Nierentumor Wilms-Tumor und Wucherung der Bindegewebszellen in den Nierenkörperchen (Mesangiosklerose) mit frühzeitigem Nierenversagen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Denys-Drash-Syndrom · Mehr sehen »

Der Wunderdoktor (Roman)

Der Wunderdoktor (/ Predtetscha) ist ein satirischer Roman des russischen Schriftstellers Wladimir Makanin, der 1983 im Moskauer Verlag „Sowjetischer Schriftsteller“ erschien.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Der Wunderdoktor (Roman) · Mehr sehen »

Deutsche Nierenstiftung

Die Deutsche Nierenstiftung wurde 1997 von Fokko van der Woude, Hendrika van der Woude-Griesen und Carl-Heinrich Esser errichtet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Deutsche Nierenstiftung · Mehr sehen »

Diabetes mellitus

Der Diabetes mellitus („honigsüßer Durchfluss, Honigharnruhr“; von griechisch διαβήτης diabḗtes, von altgriechisch διαβαίνειν diabainein, „hindurchgehen, durchfließen“, und lateinisch mellitus „honigsüß“), umgangssprachlich kurz Diabetes, Zuckerkrankheit oder seltener Blutzuckerkrankheit, bezeichnet eine Gruppe von Stoffwechselstörungen mit unterschiedlichen Ursachen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Diabetes mellitus · Mehr sehen »

Diabetische Nephropathie

Noduläre Glomerulosklerose Die diabetische Nephropathie (Nephropathia diabetica), auch Kimmelstiel-Wilson-Syndrom (bei Typ I Diabetes), interkapilläre Glomerulonephritis, noduläre Glomerulosklerose oder diabetische Glomerulosklerose, ist eine progressive Nierenerkrankung aufgrund einer Angiopathie der Kapillaren des Nierenkörperchens.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Diabetische Nephropathie · Mehr sehen »

Dialyse

Patient bei der Hämodialyse Als Dialyse (dialysis ‚Auflösung‘, ‚Loslösung‘, ‚Trennung‘) wird ein Blutreinigungsverfahren bezeichnet, das bei Nierenversagen als Ersatzverfahren zum Einsatz kommt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Dialyse · Mehr sehen »

Diatra-Journal

Diatra (Dia.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Diatra-Journal · Mehr sehen »

Diazoxid

Diazoxid ist ein Benzothiadiazin-Derivat, welches keine diuretische Wirkung hat.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Diazoxid · Mehr sehen »

Die Nieren von Mick Jagger

Die Nieren von Mick Jagger (italienischer Originaltitel: I reni di Mick Jagger), auch erschienen unter dem deutschen Titel Nichts als Leben, ist ein autobiografischer und zugleich der erste Roman des italienischen Schriftstellers Rocco Fortunato, der 1999 in Italien erschien.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Die Nieren von Mick Jagger · Mehr sehen »

Digitale Subtraktionsangiographie

Digitale Subtraktionsangiographie des Kopfes Die digitale Subtraktionsangiographie (DSA) ist eine Form der Angiographie, dient also der Untersuchung von Blutgefäßen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Digitale Subtraktionsangiographie · Mehr sehen »

Digitoxin

Digitoxin ist ein Steroid-Glycosid, aus der Gruppe der Herzglycoside, aus den Blättern des Fingerhuts Digitalis purpurea.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Digitoxin · Mehr sehen »

Diuretikum

Ein Diuretikum (pl. Diuretika; di-uretikós „den Urin befördernd“, zu οὖρον uron „Urin, Harn“) ist ein Arzneimittel, das eine vermehrte Ausschwemmung von Urin (Diurese) aus dem menschlichen oder tierischen Körper durch eine verstärkte Harnerzeugung in den Nieren bewirkt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Diuretikum · Mehr sehen »

Donnai-Barrow-Syndrom

Das Donnai-Barrow-Syndrom ist eine sehr seltene angeborene Erkrankung mit zahlreichen Fehlbildungen wie Gesichtsdysmorphie, Augenveränderungen, Hörverlust, Corpus-callosum-Agenesie und geistiger Behinderung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Donnai-Barrow-Syndrom · Mehr sehen »

Dosisanpassung bei Niereninsuffizienz

Dosisanpassung bei Niereninsuffizienz, kurz DANI, bezieht sich auf die Anpassung von Arzneimitteldosierungen bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Dosisanpassung bei Niereninsuffizienz · Mehr sehen »

Edoxaban

Edoxaban (Handelsname Lixiana®, in manchen Ländern Savaysa®; Hersteller Daiichi Sankyo) ist ein 2015 in Europa und schon 2011 in Japan zugelassener Arzneistoff zur Hemmung der Blutgerinnung (Antikoagulation). Die Substanz ist ein direkter Faktor-Xa-Inhibitor und gehört damit zur Gruppe der direkten oralen Antikoagulanzien (DOAK), die auch als neue orale Antikoagulanzien (NOAK) bezeichnet werden. Das Wort Edoxaban setzt sich zusammen aus dem alten Namen Edo für Tokio, dem Sitz der Herstellerfirma, aus Xa als Abkürzung für die Hemmung des Faktors Xa und aus dem Suffix -(b)an für die Gruppe der DOAKs.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Edoxaban · Mehr sehen »

Eisencarboxymaltose

--> Eisencarboxymaltose ist ein Arzneistoff zur parenteralen Behandlung von Eisenmangel/Eisenmangelanämie.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Eisencarboxymaltose · Mehr sehen »

El Salvador

El Salvador (spanisch „der Erlöser“, „der Heiland“) ist ein Staat in Zentralamerika.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und El Salvador · Mehr sehen »

Encephalitozoonose

Die Encephalitozoonose („Sternguckerkrankheit“) ist eine durch den Einzeller Encephalitozoon cuniculi hervorgerufene parasitäre Erkrankung, die in Europa vor allem Kaninchen befällt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Encephalitozoonose · Mehr sehen »

Endothelin

Endotheline sind Peptidhormone in Wirbeltieren, die hauptsächlich vom Endothel von Blutgefäßen produziert werden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Endothelin · Mehr sehen »

Enoxaparin-Natrium

Enoxaparin-Natrium ist ein Arzneistoff zur Hemmung der Blutgerinnung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Enoxaparin-Natrium · Mehr sehen »

Entschlackung

Entschlackung (von Schlacke, einem Verbrennungsrückstand) oder Detox (von) ist in der Alternativmedizin ein Ausdruck für Maßnahmen, die mutmaßliche Giftstoffe und schädliche Stoffwechselprodukte ausscheiden sollen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Entschlackung · Mehr sehen »

Eplerenon

Eplerenon ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Aldosteronantagonisten, der in der Behandlung der Herzinsuffizienz nach einem Herzinfarkt eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Eplerenon · Mehr sehen »

EQ. Emotionale Intelligenz

EQ.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und EQ. Emotionale Intelligenz · Mehr sehen »

Ernährung bei Niereninsuffizienz

Die Ernährung bei Niereninsuffizienz soll einen Kalium- (Hyperkaliämie) und Phosphorüberschuss (Hyperphosphatämie) sowie eine Überwässerung verhindern.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Ernährung bei Niereninsuffizienz · Mehr sehen »

Erworbene perforierende Dermatose

Die erworbene perforierende Dermatose ist eine knötchenbildende, juckende Hauterkrankung die bei etwa 10 % der Dialysepatienten, bei Patienten mit fortgeschrittener chronischer Nierenkrankheit, bei Nierentransplantierten und bei Diabetikern auftritt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Erworbene perforierende Dermatose · Mehr sehen »

Erythropoetin

Erythropoetin (von erythros ‚rot‘ und ποιεῖν poiein ‚machen‘; Synonyme: Erythropoietin, Epoetin, EPO oder Epo, historisch auch Hämatopoetin, erythropoietischer Faktor (der Nieren), Erythropoiesestimulierender Faktor (ESF)) ist ein Glykoprotein-Hormon, das als Wachstumsfaktor für die Bildung roter Blutkörperchen während der Blutbildung, insbesondere nach einem größeren Blutverlust und bei höherem Bedarf an roten Blutkörperchen beim Aufstieg in große Höhen mit vermindertem Sauerstoffgehalt, von Bedeutung ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Erythropoetin · Mehr sehen »

Erythrozyt

REM-Aufnahme von Erythrozyten eines Menschen (Größe ungefähr 6–8 μm)Erythrozyten (Singular der Erythrozyt; von altgriechisch ἐρυθρός erythrós „rot“ sowie altgriechisch κύτος kýtos „Höhlung“, „Gefäß“, „Hülle“; auch rote Blutkörperchen genannt) sind die häufigsten Zellen im Blut von Wirbeltieren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Erythrozyt · Mehr sehen »

Etelcalcetid

Etelcalcetid ist ein Arzneistoff zur Behandlung des sekundären Hyperparathyreoidismus, einer Erkrankung die vor allem bei Menschen mit einer Chronischen Nierenerkrankung auftritt und zu erhöhten Parathormon und einer Hyperkalziämie führt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Etelcalcetid · Mehr sehen »

Ethionamid

Ethionamid ist ein Antibiotikum, das strukturell zu den Thionamiden zählt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Ethionamid · Mehr sehen »

Etoricoxib

Etoricoxib ist ein Arzneistoff, der als Schmerzmittel aus der Klasse der COX-2-Hemmer (Nicht-steroidale Antirheumatika, NSAR) zur Behandlung der Arthrose, der rheumatoiden Arthritis und bei akuten Gichtanfällen angewendet wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Etoricoxib · Mehr sehen »

Euthyroid-Sick-Syndrom

Unter einem Euthyroid-Sick-Syndrom (ESS), (Synonyme: Non-thyroidal illness syndrome, Non-thyroidal illness (NTI), Niedrig-T3-Syndrom, Low-T3-syndrome, Thyroid allostasis in critical illness, tumours, uremia and starvation) versteht man Veränderungen im Schilddrüsenhormonstoffwechsel bei klinisch euthyreoten Patienten, Versuchspersonen oder Tieren, die hungern, Winterschlaf halten oder an schweren, nichtschilddrüsenbedingten Allgemeinerkrankungen leiden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Euthyroid-Sick-Syndrom · Mehr sehen »

Familiäres Mittelmeerfieber

Das familiäre Mittelmeerfieber (FMF) – auch als familiäre rekurrente Polyserositis bezeichnet – ist eine autosomal-rezessiv vererbte Erkrankung aus der Gruppe der periodischen Fiebersyndrome, die gehäuft bei Bewohnern der östlichen Mittelmeerregion (Türkei, Nahost, Nordafrika, arabische Länder, Armenien, seltener Griechenland und Italien) auftritt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Familiäres Mittelmeerfieber · Mehr sehen »

Famotidin

Famotidin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der H2-Antihistaminika, der zur Kontrolle der Magensäureproduktion in der Magengeschwür-Prophylaxe und zur Behandlung der Refluxkrankheit eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Famotidin · Mehr sehen »

Fampridin

Fampridin (Handelsname Fampyra®; Hersteller Biogen) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der reversiblen Kaliumkanal-Blocker, der als erstes Medikament bei allen Verlaufsformen der Multiplen Sklerose (MS) zur Verbesserung der Gehfähigkeit von erwachsenen MS-Patienten (EDSS 4–7) eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Fampridin · Mehr sehen »

Feline Hyperthyreose

Die feline Hyperthyreose ist eine Störung des Hormonsystems bei Hauskatzen (feline, Adjektiv von lat. felis „Katze“), die durch eine Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) gekennzeichnet ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Feline Hyperthyreose · Mehr sehen »

Feline Infektiöse Anämie

Die Feline Infektiöse Anämie (Abkürzung FIA, Synonyme: Hämobartonellose, Hämolytische Anämie) ist eine weltweit vorkommende bakterielle Infektionskrankheit der Katzen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Feline Infektiöse Anämie · Mehr sehen »

Felodipin

Felodipin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Calciumantagonisten vom 1,4-Dihydropyridin-Typ und kann über eine Erweiterung der glatten Muskulatur der Gefäße den Blutdruck stark senken.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Felodipin · Mehr sehen »

Fibrilläre Glomerulonephritis

Die fibrilläre Glomerulonephritis ist eine seltene Erkrankung des Nierenkörperchens, die in etwa 1 % der Fälle gefunden wird, in denen eine Gewebsprobe der Niere entnommen wurde.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Fibrilläre Glomerulonephritis · Mehr sehen »

Fibroblasten-Wachstumsfaktor

Die Fibroblasten-Wachstumsfaktoren (Abk. FGF, von engl. Fibroblast Growth Factor) sind eine Gruppe von Wachstumsfaktoren, die als FGF-Familie bezeichnet wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Fibroblasten-Wachstumsfaktor · Mehr sehen »

Fibrose

Als Fibrose (fachsprachlich auch Fibrosis) wird eine krankhafte Vermehrung des Bindegewebes in menschlichen und tierischen Geweben und Organen bezeichnet, dessen Hauptbestandteil Kollagenfasern sind.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Fibrose · Mehr sehen »

Fluorose

Eine Fluorose entsteht durch zu hohe Fluoridzufuhr.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Fluorose · Mehr sehen »

Foetor uraemicus

Beim urämischen Foetor handelt es sich um einen harnähnlichen Geruch, der im Rahmen einer Urämie bei chronischem oder akutem Nierenversagen über den Mund und die Haut abgegeben wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Foetor uraemicus · Mehr sehen »

Fokal segmentale Glomerulosklerose

Unter dem Begriff fokal segmentale Glomerulosklerose (FSGS) wird eine Gruppe von chronischen Erkrankungen der Niere zusammengefasst, die gekennzeichnet ist durch im Lichtmikroskop sichtbare Vernarbungen (Sklerose) der Kapillarschlingen des Nierenkörperchen (Glomerulum) (Glomerulosklerosen).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Fokal segmentale Glomerulosklerose · Mehr sehen »

Fondaparinux

Fondaparinux ist ein prophylaktisch und therapeutisch eingesetzter Wirkstoff zur Blutgerinnungshemmung und ist der erste Vertreter einer eigenen Substanzklasse, der selektiven Faktor-Xa-Hemmer (siehe Gerinnungsfaktor).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Fondaparinux · Mehr sehen »

Francisco Ovidio Vera Intriago

Francisco Ovidio Vera Intriago (* 7. Oktober 1942 in Junín, Ecuador; † 21. April 2014 in Portoviejo, Ecuador) war Weihbischof im Erzbistum Portoviejo.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Francisco Ovidio Vera Intriago · Mehr sehen »

Franz Vranitzky

Franz Vranitzky 2004 Franz Vranitzky (* 4. Oktober 1937 in Wien) ist ein ehemaliger Politiker.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Franz Vranitzky · Mehr sehen »

Fresenius Medical Care

Älteres Firmenlogo zugriff.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Fresenius Medical Care · Mehr sehen »

Galaktosialidose

Galaktosialidose (auch Goldberg-Syndrom oder Neuraminidase-β-Galaktosidase-Mangel) ist eine sehr seltene autosomal-rezessiv vererbte lysosomale Speicherkrankheit aus der Gruppe der Oligosaccharidosen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Galaktosialidose · Mehr sehen »

Günter Stein (Mediziner)

Günter Stein (* 21. Oktober 1937 in Forst (Lausitz)) ist ein deutscher Internist (Nephrologe) und Medizinfunktionär.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Günter Stein (Mediziner) · Mehr sehen »

Genentech

Genentech ist ein 1976 von dem Biochemiker Herbert W. Boyer und dem Investor Robert A. Swanson in San Francisco gegründetes Biotechnologie-Unternehmen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Genentech · Mehr sehen »

Genzyme

Hauptquartier von Genzyme Sanofi Genzyme ist ein Biotechnologieunternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Genzyme · Mehr sehen »

Geriatrie

Das Profil einer gealterten Frau Die Geriatrie (von griech. γέρων gerōn, „alt“ und ἰατρεία „Heilkunde“), auch Alters- oder Altenmedizin bzw.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Geriatrie · Mehr sehen »

Gicht

Die Gicht, auch Urikopathie oder Arthritis urica, ist eine Purin-Stoffwechselerkrankung, die in Schüben verläuft, und (bei unzureichender Behandlung) durch Ablagerungen von Harnsäurekristallen (Urat) in verschiedenen peripheren Gelenken und Geweben zu einer gelenknahen Knochenresorption und Knorpelveränderungen sowie durch langfristige Schädigung des Ausscheidungsorgans Niere letztlich zur Niereninsuffizienz führt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Gicht · Mehr sehen »

Gitelman-Syndrom

Das Gitelman-Syndrom ist eine sehr seltene autosomal-rezessiv vererbte Nierenkrankheit.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Gitelman-Syndrom · Mehr sehen »

Glomeruläre Filtrationsrate

Die glomeruläre Filtrationsrate (GFR) gibt das Gesamtvolumen des Primärharns an, das von allen Glomeruli beider Nieren zusammen pro Zeit gebildet wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Glomeruläre Filtrationsrate · Mehr sehen »

Glomerulonephritis

Als Glomerulonephritis (griech. Nephros, Niere; -itis, Entzündung, pl. Glomerulonephritiden; Abk.: GN) wird eine beidseitige Entzündung der Nieren bezeichnet, bei der die Nierenkörperchen (Glomerula) zuerst betroffen sind.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Glomerulonephritis · Mehr sehen »

Glomerulosklerose

miniatur Die Glomerulosklerose (von Glomerulus und „hart“) ist der im Gegensatz zur Glomerulonephritis nicht entzündlich bedingte Teil der Glomerulopathien.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Glomerulosklerose · Mehr sehen »

Guaifenesin

Guaifenesin ist ein Arzneistoff aus der chemischen Gruppe der Guajakolderivate und wird zur Lösung von Bronchialsekret (Expektorans) z. B.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Guaifenesin · Mehr sehen »

Gynäkomastie

Junger Mann mit Gynäkomastie Gynäkomastie (aus griechisch γυνή (gynē).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Gynäkomastie · Mehr sehen »

Hallopeau-Siemens-Syndrom

Das Hallopeau-Siemens-Syndrom ist eine seltene angeborene, schwer verlaufende Form einer Epidermolysis bullosa dystrophica.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hallopeau-Siemens-Syndrom · Mehr sehen »

Hanaharu Naruco

Hanaharu Naruco bzw.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hanaharu Naruco · Mehr sehen »

Haptische Wahrnehmung

Ertasten einer Betonstruktur Park der Sinne, Laatzen bei Hannover Als haptische Wahrnehmung (griech.: ἁπτός haptόs „fühlbar“, ἁπτικός haptikόs „zum Berühren geeignet“) bezeichnet man das tastende „Begreifen“ im Wortsinne, also die Wahrnehmung durch aktive Erkundung im Unterschied zur passiven ''taktilen Wahrnehmung''.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Haptische Wahrnehmung · Mehr sehen »

Harn-Indikan

--> Harn-Indikan ist eine chemische Verbindung und das Kaliumsalz der Indoxylschwefelsäure.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Harn-Indikan · Mehr sehen »

Harnpflicht

Harnpflicht besteht bei Stoffwechselprodukten, die zwingend mit dem Urin ausgeschieden werden müssen („harnpflichtige Substanzen“).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Harnpflicht · Mehr sehen »

Harnsäure

Harnsäure (klinisch geläufige Abkürzung: „HS“, jedoch nicht zu verwechseln mit Harnstoff) ist das Endprodukt des Nukleinsäureabbaus (hier: Abbau von Purinbasen) vieler Tierarten wie zum Beispiel bei Reptilien, Vögeln, Affen und Menschen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Harnsäure · Mehr sehen »

Harnstoff

Harnstoff (und), chemisch das Diamid der Kohlensäure, ist eine organische Verbindung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Harnstoff · Mehr sehen »

Harnwegsinfekt

Nieren, Harnleiter und Blase Unter einem Harnwegsinfekt (HWI) versteht man eine durch Krankheitserreger verursachte Infektionskrankheit der ableitenden Harnwege.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Harnwegsinfekt · Mehr sehen »

Haushund

Lautäußerung eines Haushundes Der Haushund (Canis lupus familiaris) ist ein Haustier und wird als Heim- und Nutztier gehalten.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Haushund · Mehr sehen »

Hämoglobinopathie

Hämoglobinopathien sind Erkrankungen, die durch Störungen des Hämoglobins, also des roten Blutfarbstoffs in den roten Blutkörperchen, verursacht sind.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hämoglobinopathie · Mehr sehen »

HbA1c

HbA1c ist ein Glykohämoglobin, das heißt eine Form des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin, an den Glucose gebunden ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und HbA1c · Mehr sehen »

Heinrich Kalbfleisch

Heinrich Kalbfleisch (* 16. August 1891 in Gelnhausen, Hessen; † 18. Dezember 1948 in Dresden) war ein deutscher Mediziner mit den Arbeits- und Forschungsschwerpunkten Relationspathologie, Tuberkulose, Allergie und Immunität sowie gerichtsmedizinische Probleme.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Heinrich Kalbfleisch · Mehr sehen »

Helene in Bayern

Herzogin Helene in Bayern, Erbprinzessin von Thurn und Taxis Prinzessin Helene im Brautkleid, 1858 Erich Correns: ''Helene von Thurn und Taxis'' 1859, Öl auf Leinwand Helene Caroline Therese Herzogin in Bayern, genannt Néné (* 4. April 1834 in München; † 16. Mai 1890 in Regensburg) stammte aus der Linie der Herzöge in Bayern des Hauses Wittelsbach und wurde durch Heirat Erbprinzessin von Thurn und Taxis.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Helene in Bayern · Mehr sehen »

Helmut Hesse (Pfarrer)

Helmut Hesse (* 11. Mai 1916 in Bremen; † 24. November 1943 im KZ Dachau) war ein deutscher evangelischer Pfarrer.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Helmut Hesse (Pfarrer) · Mehr sehen »

Heparinoide

Unter Heparinoiden werden Arzneistoffe zusammengefasst, die ähnlich wie Heparin wirken, aber einen anderen molekularen Aufbau haben.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Heparinoide · Mehr sehen »

Hereditäre idiopathische Osteolyse Typ IV Thieffry-Shurtleff

Die hereditäre idiopathische Osteolyse Typ IV Thieffry-Shurtleff ist eine sehr seltene angeborene Erkrankung mit den Hauptmerkmalen einer Osteolyse der Hand- und Fußwurzelknochen sowie häufig kombiniert mit chronischer Niereninsuffizienz.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hereditäre idiopathische Osteolyse Typ IV Thieffry-Shurtleff · Mehr sehen »

Herzglykoside

Als Herzglykoside oder herzwirksame Glykoside bezeichnet man eine Gruppe von Wirkstoffen, die in der Lage sind, auf das Herz eine die Schlagkraft steigernde (positiv inotrope) und die Herzfrequenz senkende (negativ chronotrope) Wirkung auszuüben.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Herzglykoside · Mehr sehen »

Herzinsuffizienz

Die Herzinsuffizienz ist die krankhafte Unfähigkeit des Herzens, die vom Körper benötigte Blutmenge ohne Druckanstieg in den Herzvorhöfen zu fördern.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Herzinsuffizienz · Mehr sehen »

Herzrhythmusstörung

Unter einer Herzrhythmusstörung (HRS), mit den Formen (Kardiale) Arrhythmie (griechisch ἄρρυϑμος, „unrhythmisch“; unregelmäßige Abfolge der Erregungen und/oder der Pulsschläge) und Kardiale Dysrhythmie (Abweichung von der normalen Herzfrequenz oder Störung des zeitlichen Ablaufs der einzelnen Herzaktionen), versteht man eine Störung der normalen Herzschlagfolge, verursacht durch nicht regelrechte Vorgänge bei der Erregungsbildung und -leitung im Herzmuskel.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Herzrhythmusstörung · Mehr sehen »

Hirnperfusionsszintigrafie

HMPAO Die Hirnperfusionsszintigrafie (von durchströmen, scintilla Funke und, gráphein zeichnen, beschreiben) ist ein nuklearmedizinisches Verfahren zur zweidimensionalen und dreidimensionalen bildlichen Darstellung des regionalen zerebralen Blutflusses (engl. regional cerebral blood flow, rCBF).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hirnperfusionsszintigrafie · Mehr sehen »

Horst Karasek

Horst Karasek (* 7. Oktober 1939 in Wien; † 25. November 1995 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Schriftsteller, Publizist und Erzähler.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Horst Karasek · Mehr sehen »

Hyperkaliämie

Hyperkaliämie (griech. hyper- – über, viel; -ämie – im Blut) (auch Kaliumüberschuss) bezeichnet eine mitunter lebensgefährliche Elektrolytstörung, bei der die Konzentration von Kalium im Blut erhöht ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hyperkaliämie · Mehr sehen »

Hyperkalzämie

Hyperkalzämie (auch Hypercalcämie) bezeichnet eine Störung des Calcium- und Phosphathaushalts, bei der ein erhöhter Calcium-Spiegel im Blutserum besteht.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hyperkalzämie · Mehr sehen »

Hypermagnesiämie

Als Hypermagnesiämie bezeichnet man eine krankhafte Erhöhung des Magnesiumspiegels im Blut.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hypermagnesiämie · Mehr sehen »

Hyperostose

Als Hyperostose (Syn. Knochenhypertrophie oder Knochenhyperplasie) bezeichnet man eine krankhafte Vermehrung der Knochensubstanz, die sowohl nach innen (endostale Hyperostose) als auch nach außen (Exostose, kortikale Hyperostose) gerichtet sein kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hyperostose · Mehr sehen »

Hyperoxalurie

Unter Hyperoxalurie (auch: Oxalurie, Oxalose) versteht man den Anstieg und vermehrte Ausscheidung der Oxalsäure im Urin.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hyperoxalurie · Mehr sehen »

Hyperparathyreoidismus

Hyperparathyreoidismus (HPT) ist eine Regulationsstörung der Epithelkörperchen (Nebenschilddrüsen).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hyperparathyreoidismus · Mehr sehen »

Hyperphosphatämie

Eine Hyperphosphatämie ist eine Erhöhung des Phosphatspiegels im Blut.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hyperphosphatämie · Mehr sehen »

Hyperurikämie

Als eine Hyperurikämie wird eine Erhöhung des Harnsäure­spiegels im Blut bezeichnet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hyperurikämie · Mehr sehen »

Hypervitaminose D

Die Hypervitaminose D folgt einer Überdosierung Vitamin-D-wirksamer Substanzen wie Calcitriol oder einer starken Überdosierung von Cholecalciferol.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hypervitaminose D · Mehr sehen »

Hypokalzämie

Hypokalzämie (auch Hypocalcämie, Hypocalciämie oder Hypokalziämie) ist ein abnorm niedriger Kalziumgehalt des Blutes.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hypokalzämie · Mehr sehen »

Hyponatriämie

Die Elektrolytstörung Hyponatriämie bezeichnet eine zu niedrige Natriumkonzentration im Blutserum.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hyponatriämie · Mehr sehen »

Hypophosphatämie

Eine Hypophosphatämie ist ein Absinken des Phosphatspiegels im Blut unter 0,8 mmol/l.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Hypophosphatämie · Mehr sehen »

IgA-Nephritis

Die IgA-Nephritis oder IgA-Nephropathie, früher auch Morbus Berger genannt, ist die häufigste primär chronische Erkrankung der Nierenkörperchen (Glomeruli), sie zählt zu den idiopathischen Glomerulonephritiden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und IgA-Nephritis · Mehr sehen »

Indocyaningrün

Indocyaningrün (ICG von engl. indocyanine green) ist ein fluoreszierender Farbstoff, der in der Medizin als Indikatorsubstanz (z. B. für die photometrische Leberfunktionsdiagnostik und Fluoreszenzangiographie) bei Herz-, Kreislauf-, Leber- und Augenerkrankungen eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Indocyaningrün · Mehr sehen »

Inner Mongolia Yili Industrial

Inner Mongolia Yili Industrial Group (abgekürzt Yili Group) ist ein chinesisches Unternehmen mit Firmensitz in Hohhot.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Inner Mongolia Yili Industrial · Mehr sehen »

Inselzelltransplantation

H.E.-gefärbt Die Inselzelltransplantation oder auch Inseltransplantation, in der Forschung und der klinischen Praxis zum Teil abgekürzt als ITx, ist ein chirurgisches Therapieverfahren zur Behandlung des insulinpflichtigen Diabetes mellitus.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Inselzelltransplantation · Mehr sehen »

Insuffizienz

Insuffizienz (Gegensatz von lat. sufficere ‚genügen‘) bedeutet Unzulänglichkeit, Unfähigkeit oder Schwäche.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Insuffizienz · Mehr sehen »

Insulintherapie

Die Insulintherapie ist eine Behandlungsmethode in der Diabetologie, bei der zur Therapie eines erhöhten Blutzuckers bei Diabetes mellitus ein Insulinpräparat verabreicht wird, um den Mangel des körpereigenen Stoffwechselhormons Insulin auszugleichen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Insulintherapie · Mehr sehen »

Interstitielle Nephritis

Die interstitielle Nephritis oder tubulo-interstitielle Nephritis (von lat. Tubulus.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Interstitielle Nephritis · Mehr sehen »

Isosthenurie

Isosthenurie (von griechisch ίσος „gleich“ und σθένος „Stärke“, deutsch auch Harnstarre) bezeichnet in der Nephrologie den Verlust jeglicher Konzentrations- oder Verdünnungsfähigkeit der Niere im Rahmen des chronischen Nierenversagens.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Isosthenurie · Mehr sehen »

Ivan Klasnić

Ivan Klasnić (* 29. Januar 1980 in Hamburg) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Ivan Klasnić · Mehr sehen »

Jack London

Signatur von Jack London Jack London (* 12. Januar 1876 in San Francisco als John Griffith Chaney; † 22. November 1916 in Glen Ellen, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Jack London · Mehr sehen »

Jochen H. H. Ehrich

Jochen H. H. Ehrich (* 5. Januar 1946 in Braunschweig) ist ein deutscher Kinderarzt mit den Schwerpunkten pädiatrische Nephrologie und Tropenmedizin, sowie emeritierter Universitätsprofessor und ehemaliger Direktor der Klinik für Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Jochen H. H. Ehrich · Mehr sehen »

Josef Kneifel

Josef Kneifel (* 15. November 1942 in Weißig, Niederschlesien) ist ein ehemaliger Dissident und war politischer Häftling in der DDR.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Josef Kneifel · Mehr sehen »

Juckreiz

Ein Mann kratzt sich an seinem Rücken Juckreiz (Pruritus, von lat. prurire, dt. jucken) ist eine unangenehme Empfindung der Haut, die ein Kratzen, also Reiben, Scheuern usw.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Juckreiz · Mehr sehen »

Juvenile idiopathische Arthritis

Die juvenile idiopathische Arthritis (abgekürzt JIA, ältere Synonyme Juvenile rheumatoide Arthritis, abgekürzt JRA, Juvenile chronische Arthritis) ist eine chronische entzündliche Erkrankung der Gelenke (Arthritis) des rheumatischen Formenkreises im Kindesalter (juvenil) unbekannter Ursache (idiopathisch).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Juvenile idiopathische Arthritis · Mehr sehen »

Kalium

Kalium (lateinisch, aus) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol K und der Ordnungszahl 19.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kalium · Mehr sehen »

Kaliumchlorid

Kaliumchlorid (KCl), das Kaliumsalz der Salzsäure, bildet farblose, salzig-bitter schmeckende, wasserlösliche Kristalle mit einem Schmelzpunkt von 773 °C und einer Dichte von 1,98 g/cm3.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kaliumchlorid · Mehr sehen »

Kana – Imōto

Kana – Imōto (jap. 加奈 〜いもうと〜, „Kana – kleine Schwester“) ist ein Computerspiel, das zum Genre Ren’ai-Adventure gehört.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kana – Imōto · Mehr sehen »

Kapillarlecksyndrom

Das Kapillarlecksyndrom, auch Clarkson-Syndrom genannt, ist eine sehr seltene schwerwiegende Erkrankung mit einem generalisierten Ödem.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kapillarlecksyndrom · Mehr sehen »

Kardiorenales Syndrom

Als kardiorenales Syndrom (KRS) wird in der Medizin eine gleichzeitige Erkrankung von Herz und Niere bezeichnet, bei der die akute oder chronische Funktionseinschränkung des einen Organs zu einer Funktionseinschränkung des anderen Organs führt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kardiorenales Syndrom · Mehr sehen »

Kōji Yada

Kōji Yada (jap. 矢田 耕司, Yada Kōji, wirklich: 矢田 弘二; * 15. April 1933 in der Präfektur Tokio; † 1. Mai 2014) war ein japanischer Synchronsprecher (Seiyū).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kōji Yada · Mehr sehen »

Kidney Disease: Improving Global Outcomes

Kidney Disease: Improving Global Outcomes (KDIGO) ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, weltweit die Behandlung von Patienten mit Nierenkrankheiten zu verbessern.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kidney Disease: Improving Global Outcomes · Mehr sehen »

Kleinwuchs

Ein kleinwüchsiger Mann Der altägyptische kleinwüchsige Hofbeamte Seneb mit seiner Familie (um 2475 v. Chr.) Kleinwuchs, Kleinwüchsigkeit oder Mikrosomie beim Menschen ist eine Bezeichnung für ein nicht der Norm entsprechendes, geringeres Körperlängenwachstum, das durch eine Vielzahl von angeborenen oder erworbenen Wachstumsstörungen hervorgerufen werden kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kleinwuchs · Mehr sehen »

Knochen

Menschliches Skelett (Frontansicht) Der Knochen (lateinisch Os, Plural Ossa, griechisch οστούν in Zusammensetzungen Osteo-; deutsch auch Bein, aus germanischer Wortwurzel, vergleiche Brustbein, Elfenbein, Beinhaus und englisch bone) ist ein druck- und zugfestes Organ.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Knochen · Mehr sehen »

Knochenmetastase

Schnitt durch den Kopf eines Oberschenkelknochens eines Patienten mit Knochenmetastasen. Deutlich sichtbar ist die lytische Läsion im oberen Bereich des Knochenmarks. Osteoplastische Metastasierung bei einem Patienten mit Prostatakarzinom: Nahezu alle Anteile des Brustkorbs sind betroffen. Knochenmetastasen, auch Skelettmetastasen oder ossäre Metastasen genannt, sind durch die Absiedlung (Metastasierung) von Krebszellen eines Primärtumors gebildete bösartige sekundäre Knochentumoren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Knochenmetastase · Mehr sehen »

Koma

Das Koma ist eine über längere Zeit bestehende völlige Bewusstlosigkeit.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Koma · Mehr sehen »

Kontrastmittelinduziertes Nierenversagen

Als Kontrastmittelinduziertes Nierenversagen wird in der Medizin ein akutes Nierenversagen nach der Anwendung von Röntgenkontrastmitteln bezeichnet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kontrastmittelinduziertes Nierenversagen · Mehr sehen »

Kranioektodermale Dysplasie

Die Kranioektodermale Dysplasie (CED) ist eine sehr seltene angeborene Ektodermale Dysplasie mit den Hauptmerkmalen Zahn- und Haarfehlbildungen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Kranioektodermale Dysplasie · Mehr sehen »

Laktatazidose

Laktatazidose (aus Laktat und Azidose, auch Laktazidose) beschreibt einen Krankheitszustand mit niedrigem pH-Wert in Gewebe und Blut (Azidose) durch vermehrten Gehalt von Laktat (dem Anion der Milchsäure).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Laktatazidose · Mehr sehen »

Lanthancarbonat

Lanthancarbonat ist eine chemische Verbindung (genauer ein Carbonat des Lanthans), das zur Herstellung von Brennstoffzellen und in der Medizin eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Lanthancarbonat · Mehr sehen »

LCAT-Mangel

Der LCAT-Mangel, Akronym für '''L'''ecithin-'''C'''holesterin-'''A'''cyl'''t'''ransferase, ist eine sehr seltene angeborene Stoffwechselstörung der Lipoproteine mit den Hauptmerkmalen einer Hornhauttrübung und stark reduzierter Konzentration des HDL-Cholesterols, eventuell zusätzlicher Niereninsuffizienz und hämolytischer Anämie.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und LCAT-Mangel · Mehr sehen »

Legionellose

Die Legionellose ist eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien der Gattung Legionella (Legionellen) hervorgerufen wird und die mit Antibiotika meist gut behandelt werden kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Legionellose · Mehr sehen »

Liddle-Syndrom

Das Liddle-Syndrom ist eine seltene autosomal-dominant vererbte Nierenkrankheit (Pseudoaldosteronismus, Pseudohyperaldosteronismus).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Liddle-Syndrom · Mehr sehen »

Linagliptin

Linagliptin (BI-1356, Markenname: Trajenta®) ist ein Arzneistoff zur peroralen Behandlung von Typ 2-Diabetes.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Linagliptin · Mehr sehen »

Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10

Die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD-10) klassifiziert im Kapitel XIII Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach untenstehendem Schlüssel.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Liste der Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes nach ICD-10 · Mehr sehen »

Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation

Die Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation (WHO Model List of Essential Medicines) enthält Wirkstoffe und deren Zubereitungen, die als unentbehrliche Arzneimittel eingestuft werden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

Lithium

Lithium (abgeleitet von líthos ‚Stein‘; Aussprache Wolfgang Pfeiler: Quanten, Atome, Kerne, Teilchen. Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 2017, ISBN 978-3-110-44571-8, S. 238. oder auch) ist ein chemisches Element mit dem Symbol Li und der Ordnungszahl 3.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Lithium · Mehr sehen »

Lithium-Nephropathie

Lithium wird in der Behandlung bipolarer Störungen eingesetzt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Lithium-Nephropathie · Mehr sehen »

Lithiumtherapie

Bei der Lithiumtherapie wird Lithium in Form einiger seiner Salze bei bipolarer Störung, Manie oder Depressionen einerseits als Phasenprophylaktikum, andererseits auch zur Steigerung der Wirksamkeit in Verbindung mit Antidepressiva eingesetzt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Lithiumtherapie · Mehr sehen »

Lormetazepam

Lormetazepam ist ein Arzneistoff aus der Familie der Benzodiazepine.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Lormetazepam · Mehr sehen »

Lowe-Syndrom

Das Lowe-Syndrom, auch okulo-zerebro-renales Syndrom (OCRL) genannt, ist eine seltene, X-chromosomal vererbte Multisystemerkrankung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Lowe-Syndrom · Mehr sehen »

Lyme-Borreliose

Die Lyme-Borreliose oder Lyme-Krankheit ist eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Borrelia burgdorferi oder verwandte Borrelien aus der Gruppe der Spirochäten ausgelöst wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Lyme-Borreliose · Mehr sehen »

Magenerkrankung

Der Magen als Ort der Vorverdauung der Speisen kann von verschiedenen Krankheiten betroffen sein.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Magenerkrankung · Mehr sehen »

Maillard-Reaktion

Louis Camille Maillard Durch die Maillard-Reaktion gebräuntes Schweinefleisch Spiegeleier Bei der Herstellung von Pommes frites kann durch die Maillard-Reaktion Acrylamid in erheblichen Mengen gebildet werden. Die Maillard-Reaktion (benannt nach dem französischen Naturwissenschaftler Louis Camille Maillard) ist eine nicht-enzymatische Bräunungsreaktion, die beispielsweise beim Frittieren und Braten von Lebensmitteln zu beobachten ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Maillard-Reaktion · Mehr sehen »

Maissirup

Maissirup ist ein Zuckerkonzentrat, das enzymatisch aus der Stärke von Mais hergestellt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Maissirup · Mehr sehen »

Malakoplakie

Mikrofoto von Malakoplakie mit Michaelis-Gutmann-Körperchen (HE-Färbung) Als Malakoplakie bezeichnet man eine seltene chronisch entzündliche Erkrankung, die mit makroskopisch sichtbaren plaqueartigen oder tumorförmigen, weiß-grauen Ablagerungen im Bereich von Nieren, Harnleitern oder der Harnblase einhergeht.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Malakoplakie · Mehr sehen »

Marbofloxacin

Marbofloxacin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Marbofloxacin · Mehr sehen »

Mönckeberg-Sklerose

Als Mönckeberg-Sklerose, engl.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Mönckeberg-Sklerose · Mehr sehen »

Medizinische Abkürzungen

Dies ist eine Liste der Abkürzungen und Akronyme, die in der klinischen Medizin verwendet werden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Medizinische Abkürzungen · Mehr sehen »

Medullär-zystische Nierenerkrankung Typ 1

Die medullär-zystische Nierenerkrankung Typ 1, auch als MCKD1 oder ADMCKD1 (autosomal dominant medullary cystic kidney disease type 1) oder autosomal-dominante Nephronophthise bezeichnet, ist eine sehr seltene ernsthafte genetisch bedingte Erkrankung der Nieren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Medullär-zystische Nierenerkrankung Typ 1 · Mehr sehen »

Medullär-zystische Nierenerkrankung Typ 2

Die medullär-zystische Nierenerkrankung Typ 2, auch als MCKD2 oder ADMCKD2 (autosomal dominant medullary cystic kidney disease type 2) oder autosomal-dominante Nephronophthise bezeichnet, ist eine sehr seltene ernsthafte genetisch bedingte Erkrankung der Nieren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Medullär-zystische Nierenerkrankung Typ 2 · Mehr sehen »

Melioidose

Bei der Melioidose, auch als Pseudo-Rotz oder Whitmore’s Disease bezeichnet, handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die durch den Erreger Burkholderia pseudomallei, ein gramnegatives Bodenbakterium, hervorgerufen wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Melioidose · Mehr sehen »

Meloxicam

Meloxicam ist ein Arzneistoff, genauer ein nichtsteroidales Antirheumatikum (NSAR, NSAID) aus der Gruppe der Oxicame.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Meloxicam · Mehr sehen »

Membranöse Glomerulonephritis

Die membranöse Glomerulonephritis (membranöse Glomerulopathie, epimembranöse Glomerulonephritis, membranöse Nephropathie) ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Nierenkörperchen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Membranöse Glomerulonephritis · Mehr sehen »

Membranoproliferative Glomerulonephritis

Die membranoproliferative Glomerulonephritis (MPGN, mesangiokapilläre Glomerulonephritis, lobuläre Glomerulonephritis) ist eine seltene Erkrankung des Nierenkörperchens (Glomerulus).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Membranoproliferative Glomerulonephritis · Mehr sehen »

Membranoproliferative Glomerulonephritis Typ I

Die Membranoproliferative Glomerulonephritis Typ I ist die häufigste Form der Membranoproliferativen Glomerulonephritis.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Membranoproliferative Glomerulonephritis Typ I · Mehr sehen »

Membranoproliferative Glomerulonephritis Typ II

Die membranoproliferative Glomerulonephritis Typ II (Dense Deposit Disease, MPGN II) ist eine seltene Nierenerkrankung, die vorwiegend bei Kindern im Alter zwischen 5 und 15 Jahren auftritt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Membranoproliferative Glomerulonephritis Typ II · Mehr sehen »

Metabolische Azidose

Als metabolische Azidose bezeichnet man in der Medizin eine stoffwechselbedingte Übersäuerung des Blutes und des Körpers (Azidose).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Metabolische Azidose · Mehr sehen »

Metformin

Metformin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Biguanide, der in der Regel bei nicht insulinabhängiger Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ 2) und insbesondere bei leichtem Übergewicht (Präadipositas) und krankhaftem Übergewicht (Adipositas) eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Metformin · Mehr sehen »

Mike Mentzer

Michael "Mike" John Mentzer (* 15. November 1951 in Germantown, Pennsylvania; † 10. Juni 2001 in Los Angeles) und sein Bruder Raymond "Ray" Harry Mentzer (* 2. August 1953 in Germantown, Pennsylvania; † 12. Juni 2001 in Los Angeles) waren US-amerikanische Profi-Bodybuilder, die am 10.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Mike Mentzer · Mehr sehen »

Mikroalbuminurie

Mikroalbuminurie bezeichnet die Ausscheidung von geringen Mengen Albumin (20 bis 200 mg/l oder 30 bis 300 mg pro Tag) mit dem Urin.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Mikroalbuminurie · Mehr sehen »

Mikroangiopathie

Eine Mikroangiopathie (von altgriechisch ἀγγεῖον angeion, deutsch ‚Gefäß‘, und πάθος pathos, deutsch ‚Schmerz‘) ist eine Erkrankung der kleinen Blutgefäße, meist eine besondere Ausprägung der Arteriosklerose.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Mikroangiopathie · Mehr sehen »

Mikroskopische Polyangiitis

Die mikroskopische Polyangiitis (MPA) ist eine Vaskulitis (Entzündung der Blutgefäße), die zur Gruppe der Autoimmunerkrankungen gehört.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Mikroskopische Polyangiitis · Mehr sehen »

Milnacipran

Milnacipran ist ein Arzneistoff, der in einigen Ländern der EU als Antidepressivum zugelassen ist und zu den selektiven Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmern (SSNRI) gehört.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Milnacipran · Mehr sehen »

Monoklonale Gammopathie

Beispielhafte Darstellung von Plasmazellen und Produktion monoklonaler Proteine. Produktionsverhältnis der freien Leichtketten (FLC) Kappa (κ) und Lambda (λ) liegt bei Gesunden bei 2:1. Bei der monoklonalen Gammopathie handelt es sich um einen Sammelbegriff verschiedener maligner aber auch nicht-maligner (Vor-)Erkrankungen, die mit einer monoklonale Proliferation von Plasmazellen und einer vermehrten Produktion eines einzelnen Immunglobulins (Antikörper; IgG, IgA, IgM, IgD oder IgE) oder eines Fragmentes dessolchen (z. B. freie Leichtketten oder Schwerketten) einhergehen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Monoklonale Gammopathie · Mehr sehen »

Monoklonale Gammopathie unklarer Signifikanz

Serumeiweißelektrophoresen (oben: Normalbefund, unten: Auffälligkeit in γ-Fraktion; M-Gradient) Immunfixationselektrophorese, schematische Darstellung – (A) Normalserum (B) Monoklonales intaktes Immunglobulin IgGλ (C) Monoklonales intaktes Immunglobulin IgDλ und freie Leichtkette λ (Fλ). Con.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Monoklonale Gammopathie unklarer Signifikanz · Mehr sehen »

Morbus Fabry

Bändermodell des Enzyms α-Galactosidase A.Eine Mutation im ''GLA''-Gen, das für dieses Protein codiert, verursacht bei Morbus-Fabry-Patienten eine verminderte Aktivität dieses Enzyms. Dies hat zur Folge, dass bestimmte Fette (Glycosphingolipide) nicht ausreichend abgebaut werden können und sich in verschiedenen Zellen ansammeln. Diese Ablagerungen führen zu den Symptomen des Morbus Fabry. Morbus Fabry, auch Fabry-Krankheit, Fabry-Syndrom oder Fabry-Anderson-Krankheit genannt, ist eine seltene, angeborene, monogenetische Stoffwechselstörung aus der Gruppe der lysosomalen Speicherkrankheiten.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Morbus Fabry · Mehr sehen »

MTOR

zugriff.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und MTOR · Mehr sehen »

Muckle-Wells-Syndrom

Das Muckle-Wells-Syndrom (MWS) ist eine seltene, autosomal dominant vererbte autoinflammatorische Erkrankung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Muckle-Wells-Syndrom · Mehr sehen »

Multiples Myelom

Das Multiple Myelom (MM, häufig synonym verwendet: Plasmozytom, Kahler-Krankheit nach Otto Kahler, wenig gebräuchlich Huppert-Krankheit nach Karl Hugo Huppert) ist eine Krebserkrankung des blutbildenden Systems.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Multiples Myelom · Mehr sehen »

Mundgeruch

Mundgeruch (fachsprachlich Halitosis, von lateinisch halitus: Atem, Hauch; medizinisch Foetor ex ore oder Kakostomie) ist unangenehmer Geruch des Atems bzw.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Mundgeruch · Mehr sehen »

Myelomniere

Die Myelomniere oder auch Cast-Nephropathie (cast: englisch für Zylinder) ist die klassische Form der Nierenschädigung bei Multiplem Myelom.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Myelomniere · Mehr sehen »

Myoglobinurie

Als Myoglobinurie wird die Ausscheidung von Myoglobin im Urin bezeichnet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Myoglobinurie · Mehr sehen »

Myokardinfarkt

LAD) der linken Kranzarterie (LCA), schematische Darstellung Der Myokardinfarkt, auch Herzinfarkt, ist ein akutes und lebensbedrohliches Ereignis infolge einer Erkrankung des Herzens.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Myokardinfarkt · Mehr sehen »

Nephrogene systemische Fibrose

Die nephrogene systemische Fibrose (NSF), früher als nephrogene fibrosierende Dermopathie oder auch als Dialyse-assoziierte systemische Fibrose bezeichnet, ist eine krankhafte Vermehrung des Bindegewebes von Haut, Muskulatur und in inneren Organen wie Leber, Herz, Lungen und Zwerchfell.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nephrogene systemische Fibrose · Mehr sehen »

Nephropathie vom Typ der dünnen Basalmembran

Die Nephropathie vom Typ der dünnen Basalmembran ist die häufigste Ursache von roten Blutkörperchen im Urin (Hämaturie) sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nephropathie vom Typ der dünnen Basalmembran · Mehr sehen »

Nephrosklerose

Als Nephrosklerose (auch hypertensive Nephropathie) bezeichnet man eine nicht entzündliche Nierenkrankheit (Nephropathie) infolge von Bluthochdruck (arterielle Hypertonie), die mit einer erhöhten Eiweißausscheidung im Urin (Proteinurie) einhergeht und zur Nierenfunktionseinschränkung (Niereninsuffizienz) führen kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nephrosklerose · Mehr sehen »

Nephrotisches Syndrom

Das nephrotische Syndrom ist ein medizinischer Sammelbegriff für mehrere Symptome, die bei verschiedenen Erkrankungen des Glomerulums (im Nierenkörperchen) auftreten.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nephrotisches Syndrom · Mehr sehen »

Neuropathie

Neuropathie ist ein Sammelbegriff für viele Erkrankungen des peripheren Nervensystems, wie er sich rein symptomatisch vor allem bei den Polyneuropathien eingebürgert hat.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Neuropathie · Mehr sehen »

NI

NI steht für.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und NI · Mehr sehen »

Nichtopioid-Analgetikum

Nichtopioid-Analgetika (Synonym nichtopioide Analgetika) sind schmerzstillende Arzneimittel (Analgetika), die ihre Wirkung nicht durch Bindung an Opioidrezeptoren entfalten und damit keine Opioide sind.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nichtopioid-Analgetikum · Mehr sehen »

Niens

Niens steht für: Geografie.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Niens · Mehr sehen »

Niere

Querschnitt der Niere (mit Nebenniere) Die Niere (normalerweise nur im Plural renes, davon abgeleitetes Adjektiv renalis; nephrós) ist ein paarig angelegtes Organ des Harnsystems zur Harnbereitung und Regulation des Wasser- und Elektrolythaushalts von Wirbeltieren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Niere · Mehr sehen »

Nierenbeteiligung bei Sarkoidose

Die Sarkoidose ist eine Multisystemerkrankung unbekannter Ursache, die mit mikroskopisch kleinen Knötchen (Granulomen) einhergeht und alle Organsysteme betreffen kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nierenbeteiligung bei Sarkoidose · Mehr sehen »

Nierenbiopsie

Die (perkutane) Nierenbiopsie ist ein 1951 eingeführter medizinischer Eingriff, der durchgeführt werden kann, wenn der Verdacht eines nephrotischen Syndroms vorliegt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nierenbiopsie · Mehr sehen »

Nierenhypoplasie

Die Nierenhypoplasie ist eine angeborene Unterentwicklung einer oder beider Nieren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nierenhypoplasie · Mehr sehen »

Nierenkrebs

Resektionsbefund eines bösartigen Nierentumors Nierenkrebs (bösartiger Nierentumor) ist relativ selten (1 bis 2 % aller bösartigen Tumoren).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nierenkrebs · Mehr sehen »

Nierentransplantation

Als Nierentransplantation (NTx, NTPL) bezeichnet man die operative Übertragung einer Niere in einen Organismus.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nierentransplantation · Mehr sehen »

Nierenversagen

Ein Nierenversagen bedeutet die Verschlechterung oder den Verlust der Nierenfunktion.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nierenversagen · Mehr sehen »

Noradrenalin

Noradrenalin oder Norepinephrin (INN) ist ein körpereigener Botenstoff, der als Stresshormon und Neurotransmitter wirkt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Noradrenalin · Mehr sehen »

NPH-MCKD-Komplex

Der NPH-MCKD-Komplex (nephronophthisis-medullary cystic kidney disease), auch NPH/ADMCKD-Komplex genannt, ist eine Gruppe von genetisch bedingten Erkrankungen der Niere, die zu einer Zystenniere führt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und NPH-MCKD-Komplex · Mehr sehen »

Nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren

Nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren (engl. Nucleoside Reverse Transcriptase Inhibitors, NRTI) sind Arzneistoffe aus der Gruppe der Virostatika.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren · Mehr sehen »

Nykturie

Die Nykturie bezeichnet ein vermehrtes, nächtliches Wasserlassen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Nykturie · Mehr sehen »

Obstruktive Uropathie

Abdomen-Übersichtsröntgenaufnahme mit linksseitigem Ureterstent (Anblick von vorne). Obstruktive Uropathie (auch Harnstau oder Harnstauung) bezeichnet eine Stauung des Urins unterschiedlichen Schweregrades aufgrund eines Abflusshindernisses in den ableitenden Harnwegen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Obstruktive Uropathie · Mehr sehen »

Ofloxacin

Ofloxacin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Ofloxacin · Mehr sehen »

Oleanolsäure

Oleanolsäure ist ein pentacyclisches Triterpen, das aus fünf Cyclohexanringen aufgebaut ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Oleanolsäure · Mehr sehen »

Oligurie

Oligurie (von griech. oligos.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Oligurie · Mehr sehen »

Oro-fazio-digitales Syndrom Typ 1

Das Oro-fazio-digitales Syndrom Typ 1 (OFD1), auch Papillon-Léage-Psaume-Syndrom oder Oral-fazial-digital-Syndrom 1 genannt, ist eine sehr seltene X-chromosomal-dominant vererbte Krankheit und gehört zu den Oro-fazio-digitalen Syndromen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Oro-fazio-digitales Syndrom Typ 1 · Mehr sehen »

Osteodystrophie der Meerschweinchen

Die Osteodystrophie der Meerschweinchen ist eine Skeletterkrankung der Hausmeerschweinchen, bei der den Knochen Calcium entzogen wird, die Knochengrundsubstanz (Osteoid) abgebaut und durch instabiles Bindegewebe ersetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Osteodystrophie der Meerschweinchen · Mehr sehen »

Osteoonychodysplasie

Die Osteoonychodysplasie (Syn. hereditäre Onychoosteodysplasie, Turner-Kieser-Syndrom, Trauner-Rieger-Syndrom, Nail-Patella-Syndrom) ist eine autosomal-dominant vererbbare Erkrankung, die mit verschiedenen Fehlbildungen und Organfunktionsstörungen einhergeht.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Osteoonychodysplasie · Mehr sehen »

Ovarielles Hyperstimulationssyndrom

Unter dem Begriff des ovariellen Hyperstimulationssyndroms (OHSS) versteht man ein Krankheitsbild, das in seltenen Fällen bei der Ovulationsinduktion im Rahmen einer künstlichen Befruchtung auftreten kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Ovarielles Hyperstimulationssyndrom · Mehr sehen »

Page-Niere

Als Page-Niere wird eine sekundäre Form des Bluthochdrucks bezeichnet, die auf einem Druck (Kompression) auf die Nieren von außen durch einen akuten oder chronischen Krankheitsprozess beruht.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Page-Niere · Mehr sehen »

Pankreas-Amylase

Mit Pankreas-Amylase (Amy2, Amy-P) werden zwei Isoformen der menschlichen α-Amylase bezeichnet, demjenigen Enzym, das Polysaccharide wie Stärke in kleinere Oligosaccharide wie Maltose hydrolysiert (spaltet).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Pankreas-Amylase · Mehr sehen »

Pankreatitis

Die Pankreatitis (von, dieses wiederum von altgriech. de und altgriech. de sowie de) oder Bauchspeicheldrüsenentzündung lässt sich prinzipiell in zwei Verlaufsformen unterteilen, in die akute und chronische.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Pankreatitis · Mehr sehen »

Paracetamol

Paracetamol ist ein schmerzstillender und fiebersenkender Arzneistoff aus der Gruppe der Nichtopioid-Analgetika.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Paracetamol · Mehr sehen »

Parodontitis beim Hund

Parodontitis mit ausgeprägter Zahnsteinbildung bei einem zweijährigen Bullterrier Parodontitis (Pl. Parodontitiden) beim Hund ist eine Erkrankung des Zahnhalteapparats (Parodontium) beim Hund, die durch eine Entzündung von Zahnfleisch, Wurzelhaut und Zahnfach sowie im fortgeschrittenen Stadium durch eine Schädigung des Zahnzements und der Kieferknochen gekennzeichnet ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Parodontitis beim Hund · Mehr sehen »

Paromomycin

Paromomycin (Handelsname: Humatin®) ist ein Aminoglykosid-Antibiotikum, das zur Behandlung von Infektionen im Verdauungstrakt verwendet wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Paromomycin · Mehr sehen »

Perikarditis

Als Perikarditis (auch Herzbeutelentzündung) bezeichnet man in der Medizin eine Entzündung des bindegewebigen Herzbeutels (Perikard) unterschiedlicher Ursache.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Perikarditis · Mehr sehen »

Periodische Lähmung

Periodische Lähmungen sind wiederkehrend auftretende Muskellähmungen, die typischerweise mit Abweichungen des Blutkaliumspiegels in Verbindung stehen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Periodische Lähmung · Mehr sehen »

Periphere arterielle Verschlusskrankheit

Bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK;, PAOD; umgangssprachlich siehe auch Schaufensterkrankheit), auch chronische arterielle Verschlusskrankheit der Extremitäten genannt, handelt es sich um eine Störung der arteriellen Durchblutung der Extremitäten.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Periphere arterielle Verschlusskrankheit · Mehr sehen »

Petr Mikolanda

Petr Mikolanda (* 12. September 1984 in Prag) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler und heutiger -trainer.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Petr Mikolanda · Mehr sehen »

Phenoxymethylpenicillin

Phenoxymethylpenicillin, auch als Penicillin V bekannt, ist ein verschreibungspflichtiges, bakterizides (keimabtötendes) Antibiotikum aus der Familie der Penicilline; es gehört zur Wirkstoffklasse der β-Lactam-Antibiotika und ist β-Lactamase-empfindlich (.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Phenoxymethylpenicillin · Mehr sehen »

Phospholipase-A2-Rezeptor

Phospholipase-A2-Rezeptor (PLA2R) ist ein Typ-1-Transmembranprotein, das mehrere Typen von Phospholipase A₂ bindet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Phospholipase-A2-Rezeptor · Mehr sehen »

Phosphorsäure

Die Phosphor- oder Orthophosphorsäure ist die wichtigste Sauerstoffsäure des Phosphors und eine der wichtigsten anorganischen Säuren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Phosphorsäure · Mehr sehen »

PKD2

Schematische Darstellung von Polycystin-1 und Polycystin-2 an einer Zelle.C. Stayner und J. Zhou: ''Polycystin channels and kidney disease.'' In: ''Trends in Pharmacological Sciences'' 22, 2001, S. 543–546. PMID 11698076. PKD2 (engl. Abk. für polycystic kidney disease 2 (autosomal dominant).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und PKD2 · Mehr sehen »

Platzbauch

Der Platzbauch ist ein spontanes Aufplatzen einer Laparotomiewunde mit Fasziendehiszenz (Dehiszenz.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Platzbauch · Mehr sehen »

Plazentainsuffizienz

Als Plazentainsuffizienz wird in der geburtshilflichen Medizin die mangelnde Funktion des Mutterkuchens (Plazenta) bezeichnet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Plazentainsuffizienz · Mehr sehen »

Polyurie

Die Polyurie ist die medizinische Bezeichnung für eine krankhaft erhöhte Urinausscheidung (wesentlich mehr als 2 Liter in 24 Stunden bei erwachsenen Menschen).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Polyurie · Mehr sehen »

Porphyria cutanea tarda

Die Porphyria cutanea tarda (kurz PCT) gehört zu den hepatischen Formen der Porphyrie und ist der häufigste Subtyp dieser Gruppe von Stoffwechselerkrankungen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Porphyria cutanea tarda · Mehr sehen »

Postinfektiöse Glomerulonephritis

Die postinfektiöse Glomerulonephritis (Poststreptokokken-Glomerulonephritis) ist eine akute Entzündung der Nierenkörperchen (Glomerulonephritis), die eine bis vier Wochen nach einem Infekt mit betahämolysierenden Streptokokken der Gruppe A auftreten kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Postinfektiöse Glomerulonephritis · Mehr sehen »

Primärharn

Primärharn ist ein weitgehend eiweißfreies Ultrafiltrat, das bei der Durchblutung der Nieren von den Nierenkörperchen gebildet wird und im Wesentlichen als noch unkonzentrierter Harn bezeichnet werden kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Primärharn · Mehr sehen »

Procainamid

Procainamid ist strukturell mit Procain verwandt.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Procainamid · Mehr sehen »

Proguanil

Proguanil ist ein Arzneistoff, der als Monopräparat zur Chemoprophylaxe und als Kombinationspräparat (mit Atovaquon) zur Chemoprophylaxe und Therapie der Malaria eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Proguanil · Mehr sehen »

Prostaglandin E2

Prostaglandin E2 gehört zu der Gruppe der Prostaglandine.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Prostaglandin E2 · Mehr sehen »

Protein-Muster-Diagnostik

Die Protein-Muster-Diagnostik (Synonym: Proteom-Analyse) ist ein nicht etabliertes, neues, nicht-invasives Diagnoseverfahren in der Medizin.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Protein-Muster-Diagnostik · Mehr sehen »

Proteinurie

Unter Proteinurie versteht man die übermäßige Ausscheidung von Proteinen (ugs.: Eiweiß) über den Urin.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Proteinurie · Mehr sehen »

Proximale Tubuluszelle

Proximale Tubuluszellen (engl. proximal tubular cells, PTC) sind Epithelzellen, die in der Niere den vorderen Teil des Tubulus, den proximalen Tubulus, bilden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Proximale Tubuluszelle · Mehr sehen »

Prucaloprid

--> Prucaloprid (Handelsname Resolor®; Hersteller Shire) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Prokinetika.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Prucaloprid · Mehr sehen »

Prurigo

Die Prurigo ist eine Gruppe von Hautkrankheiten mit juckenden, quaddelbildenden Papeln unterschiedlichen Verlaufes.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Prurigo · Mehr sehen »

Prurigo nodularis

Die Prurigo nodularis ist eine seltene Hautkrankheit mit juckenden (Prurigo) Hautknötchen meist an den Gliedmaßen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Prurigo nodularis · Mehr sehen »

PTX3

PTX3M.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und PTX3 · Mehr sehen »

Pulswellengeschwindigkeit

Die Pulswellengeschwindigkeit (engl. pulse wave velocity, kurz: PWV) ist die Geschwindigkeit, mit der die Druckwelle die Arterien eines Organismus durchläuft.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Pulswellengeschwindigkeit · Mehr sehen »

Pyelonephritis

Die Pyelonephritis (von gr. πύελο|ς pýelo|s.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Pyelonephritis · Mehr sehen »

Rapid Sequence Induction

Die Rapid Sequence Induction (RSI, englisch, etwa: „schneller Ablauf der Narkoseeinleitung“) ist eine Sonderform der Narkoseeinleitung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Rapid Sequence Induction · Mehr sehen »

Rasch progressive Glomerulonephritis

Bei der rasch progressiven Glomerulonephritis (engl. rapidly progressive glomerulonephritis, kurz RPGN) handelt es sich um eine schubweise auftretende extrakapilläre Glomerulonephritis, die mit einem raschen Verlust der Nierenfunktion einhergeht.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Rasch progressive Glomerulonephritis · Mehr sehen »

Reinhold Kluthe

Reinhold Kluthe (* 8. Juli 1928 in Dillingen/Saar;Ebersdobler Helmut, Oberritter Helmut: (PDF; 300 kB) In: Ernährungs-Umschau Nr. 50, 2003, S. 315. † 16. Juli 2007 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Internist, Nephrologe und Wegbereiter der modernen Ernährungsmedizin.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Reinhold Kluthe · Mehr sehen »

Renale Osteodystrophie

Renale Osteodystrophie (Synonym: Renale Osteopathie, engl.: renal osteodystrophy) ist die Bezeichnung für alle mit einer chronischen Niereninsuffizienz assoziierten Skelettsymptome und Störungen des Mineralstoffwechsels.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Renale Osteodystrophie · Mehr sehen »

Renales Kolobom-Syndrom

Ein Renales Kolobom-Syndrom ist eine sehr seltene angeborene Erkrankung mit den Hauptmerkmalen Kolobome (oder Dysplasie des Sehnervens) kombiniert mit Dysplasie oder Hypoplasie der Nieren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Renales Kolobom-Syndrom · Mehr sehen »

Restless-Legs-Syndrom

Das Restless-Legs-Syndrom (RLS), englisch für Syndrom der ruhelosen Beine, auch Wittmaack-Ekbom-Syndrom oder Willis-Ekbom disease, ist gekennzeichnet durch in Ruhe und nachts verstärkte und tags sowie während Bewegung verringerte Missempfindungen sowie einen Bewegungsdrang in den Beinen, Füßen und weniger häufig auch in den Armen, oftmals einhergehend mit unwillkürlichen Bewegungen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Restless-Legs-Syndrom · Mehr sehen »

Retroperitonealfibrose

Die Retroperitonealfibrose (retroperitoneale Fibrose), auch Morbus Ormond oder Ormond-Syndrom genannt, im angloamerikanischen Schrifttum auch Albarran-Ormond Syndrome, „Gerota’s fascitis“ oder „Gerota’s syndrome“, ist eine langsam zunehmende Bindegewebsvermehrung zwischen dem hinteren Bauchfell und der Wirbelsäule mit Ummauerung der Gefäße, Nerven und Harnleiter.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Retroperitonealfibrose · Mehr sehen »

Rhythmogenese der Atmung

Atmungsbewegungen werden durch die rhythmische Tätigkeit von respiratorischen Neuronen in der Medulla oblongata (verlängertes Mark) gesteuert.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Rhythmogenese der Atmung · Mehr sehen »

Ricardo Espalter

Ricardo Espalter (1974) Ricardo Espalter (* 14. April 1924 in Montevideo, Uruguay; † 10. März 2007 in Maldonado) war ein uruguayischer Schauspieler.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Ricardo Espalter · Mehr sehen »

Risikofaktor (Medizin)

Unter einem Risikofaktor versteht man in der Medizin eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, eine bestimmte Krankheit zu erwerben, wenn bestimmte physiologische oder anatomische Eigenschaften, genetische Prädispositionen oder Umweltkonstellationen vorliegen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Risikofaktor (Medizin) · Mehr sehen »

ROMK

ROMK ist die Abkürzung für „Renal Outer Medullary Potassium (K) channel“ (englisch.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und ROMK · Mehr sehen »

Rosiglitazon

Rosiglitazon ist ein Antidiabetikum aus der Gruppe der Insulin-Sensitizer zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Rosiglitazon · Mehr sehen »

Sacubitril

Sacubitril (auch: AHU-377) ist ein Arzneistoff und wirkt als Neprilysin-Inhibitor.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sacubitril · Mehr sehen »

Saldino-Mainzer-Syndrom

Das Saldino-Mainzer-Syndrom ist eine sehr seltene angeborene Erkrankung mit den Hauptmerkmalen Nierendysplasie, Retinopathia pigmentosa, Kleinhirnataxie und Skelettdysplasie.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Saldino-Mainzer-Syndrom · Mehr sehen »

Sandra Dee

Sandra Dee (* 23. April 1942 in Bayonne, New Jersey; † 20. Februar 2005 in Thousand Oaks, Kalifornien; eigentlich Alexandra Cymboliak Zuck) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sandra Dee · Mehr sehen »

Schenkelhalsfraktur

violett.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Schenkelhalsfraktur · Mehr sehen »

Schlangengift

Das Tiergift des Inlandtaipans ist das stärkste Schlangengift der Welt. Schlangengifte (Schlangentoxine, auch Ophiotoxine) sind die physiologisch wirksamen Bestandteile des Giftapparates der Giftschlangen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Schlangengift · Mehr sehen »

Schleifendiuretika

Schleifendiuretika sind eine Gruppe harntreibender Medikamente (Diuretika), die an der Henleschen Schleife, einem Teil des harnbildenden Systems der Nieren, wirken.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Schleifendiuretika · Mehr sehen »

Schrumpfniere

Schrumpfniere Die Schrumpfniere (Nephrozirrhose) ist der Endzustand vieler Nierenparenchymerkrankungen (Umwandlung von Nephronen in Binde- bzw. Narbengewebe) und in der Regel mit dem fast vollständigen Funktionsverlust des Organs verbunden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Schrumpfniere · Mehr sehen »

Schwangerschaft

Schwangere Frau Entwicklungsstadien des Kindes während der Schwangerschaft Eine Frau im achten Monat der Schwangerschaft Die Schwangerschaft (fachsprachlich auch Gestation oder Gravidität, lateinisch graviditas) ist der Zeitraum, in dem eine befruchtete Eizelle im Körper einer werdenden Mutter zu einem Kind heranreift.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Schwangerschaft · Mehr sehen »

Schwefelhexafluorid

Schwefelhexafluorid ist eine anorganische chemische Verbindung aus den Elementen Schwefel und Fluor mit der Summenformel SF6.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Schwefelhexafluorid · Mehr sehen »

Schwermetalle

Schwermetalle sind unter uneinheitlichen DefinitionenME Hodson: Heavy metals—geochemical bogey men? In: Environmental Pollution, 129/2004, S. 341–343, doi:10.1016/j.envpol.2003.11.003.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Schwermetalle · Mehr sehen »

Seeschlangen

Neben den Meeresschildkröten sind die Seeschlangen (Hydrophiinae) die bekanntesten der heute im Meer lebenden Reptilien.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Seeschlangen · Mehr sehen »

Sequenzielle Nephronblockade

Die sequenzielle Nephronblockade ist ein seit ca.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sequenzielle Nephronblockade · Mehr sehen »

Sevelamer

Sevelamer (rINN) (IPA) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Phosphatbinder, der bei Dialysepatienten mit Phosphatüberschuss im Blut (Hyperphosphatämie) zur Bindung des Phosphats aus der Nahrung eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sevelamer · Mehr sehen »

Shunt (Medizin)

Als Shunt (englisch: Verschiebung, Nebenschluss, Weiche; Aussprache) wird in der Medizin eine Kurzschlussverbindung mit Flüssigkeitsübertritt zwischen normalerweise getrennten Gefäßen oder Hohlräumen bezeichnet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Shunt (Medizin) · Mehr sehen »

Sitagliptin

Sitagliptin ist ein oral wirksamer Arzneistoff zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sitagliptin · Mehr sehen »

Somatropin

Somatropin oder Somatotropin (auch Somatotropines Hormon genannt) ist ein Proteohormon, das als Wachstumshormon im menschlichen und tierischen Organismus vorkommt und im Gehirn im Vorderlappen der Hypophyse gebildet wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Somatropin · Mehr sehen »

Sotalol

Sotalol ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Betablocker, der zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmikum) eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sotalol · Mehr sehen »

Staphylococcal scalded skin syndrome

mini Das Staphylococcal scalded skin syndrome (Abk. SSSS) – neben vielen anderen Synonymen auch nach den Namen der Erst- und Zweitbeschreiber Dermatitis exfoliativa neonatorum Ritter von Rittershain (1878) oder Staphylogenes Lyell-Syndrom (1956) genannt – ist eine durch hämatogene Streuung von höchst spezifischen Staphylokokkenexotoxinen verursachte Hauttoxikose bei Säuglingen und Kleinkindern, die durch großflächige, verbrennungsartige Erytheme mit Blasenbildung und anschließender Hautablösung charakterisiert ist.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Staphylococcal scalded skin syndrome · Mehr sehen »

Störung der Blut-Hirn-Schranke

Störungen der Blut-Hirn-Schranke können durch eine Reihe von verschiedenen Erkrankungen hervorgerufen werden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Störung der Blut-Hirn-Schranke · Mehr sehen »

Sternfrucht

Illustration; gut zu erkennen sind die gefiederten Laubblätter Die Sternfrucht (Averrhoa carambola), auch Karambole oder Karambola genannt, ist neben dem Gurkenbaum eine von zwei Arten aus der Gattung der Gurkenbäume (Averrhoa).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sternfrucht · Mehr sehen »

STH-Suppressionstest

Der STH-Suppressionstest dient dem Nachweis einer gestörten Somatotropin-Regulation bei der Diagnostik oder der Verlaufskontrolle der Akromegalie.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und STH-Suppressionstest · Mehr sehen »

Sulfamethoxazol

Sulfamethoxazol ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Sulfonamide, das vor allem bei der Bekämpfung von Harnwegsinfekten und Lungenentzündungen verwendet wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sulfamethoxazol · Mehr sehen »

Sulfonylharnstoffe

Grundstruktur eines Sulfonylharnstoffes. Die Sulfonylharnstoffgruppe ist '''rot''' die variablen Reste sind '''blau''' markiert. Sulfonylharnstoffe sind orale Antidiabetika, Arzneistoffe, die bei Diabetes mellitus Typ 2 (Zuckerkrankheit) eingesetzt werden.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sulfonylharnstoffe · Mehr sehen »

Sultiam

Sultiam (Handelsname: Ospolot®; Hersteller: Desitin) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Sulfonamide, der in der Behandlung von bestimmten Epilepsieformen eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Sultiam · Mehr sehen »

Surrogatmarker

Als Surrogatmarker (synonym: Surrogat-Parameter; von, und) bezeichnet man in klinischen Studien einen Messwert, dessen Beeinflussung die Wirkung einer Intervention, also z. B.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Surrogatmarker · Mehr sehen »

Taurin

Taurin oder 2-Aminoethansulfonsäure ist eine organische Säure mit einer Sulfonsäuregruppe und enthält eine Aminogruppe.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Taurin · Mehr sehen »

Telmisartan

Telmisartan ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der selektiven AT1-Antagonisten („Sartane“) und wird zur Behandlung des essentiellen Bluthochdrucks verwendet.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Telmisartan · Mehr sehen »

Tenofovir

Tenofovir (TDF) ist ein Virostatikum, das als Arzneistoff in der Behandlung von HIV-1-Infektionen und Hepatitis B verwendet wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Tenofovir · Mehr sehen »

Tiaprofensäure

Tiaprofensäure (Handelsname Surgam®; Hersteller Sanofi) ist ein Derivat der Arylpropionsäure aus der Wirkstoffgruppe der nicht-steroidalen Antiphlogistika/Antirheumatika, welches in der symptomatischen Behandlung von entzündlich bedingten Schmerzen, Schwellungen und Fieber eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Tiaprofensäure · Mehr sehen »

Tranexamsäure

Tranexamsäure (AMCHA oder TXA) ist eine Substanz, die in der Medizin zur Hemmung des Fibrinolysesystems verwendet wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Tranexamsäure · Mehr sehen »

Transforming growth factor

Der Transforming Growth Factor (Abk. TGF, deut. Transformierender Wachstumsfaktor) ist ein zu den Zytokinen zählendes Signalmolekül.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Transforming growth factor · Mehr sehen »

Transition (Medizin)

Unter Transition (lat. "transitio" "Übergang") versteht man in der Medizin den geplanten Übergang von Kindern oder jungen Erwachsenen mit chronischen Erkrankungen von einer kindzentrierten hin zu einer erwachsenenorientierten Gesundheitsversorgung.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Transition (Medizin) · Mehr sehen »

Transplantation

Transplantation (lateinisch transplantatio.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Transplantation · Mehr sehen »

Trinknahrung

Trinknahrung ist eine speziell zusammengestellte energiereiche Nahrung in flüssiger Form, die somit getrunken werden kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Trinknahrung · Mehr sehen »

Trisomie 14

Die Trisomie 14 ist eine durch das dreifache (trisome) Vorliegen von Erbmaterial von Chromosom 14 verursachte Behinderung auf der Grundlage einer Genommutation.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Trisomie 14 · Mehr sehen »

Trypanosoma brucei

Trypanosoma brucei ist eine Art von einzelligen Parasiten, die als Krankheitserreger der Afrikanischen Schlafkrankheit beim Menschen medizinische Bedeutung hat.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Trypanosoma brucei · Mehr sehen »

Urämie

Das Wort Urämie (von ‚Urin‘ und) bedeutet „Urin im Blut“, also das vermehrte Auftreten harnpflichtiger Substanzen im Blut aufgrund fehlender oder ungenügender Nierenfunktion (Niereninsuffizienz).

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Urämie · Mehr sehen »

Urämischer Pruritus

Der urämische Pruritus (Pruritus uraemicus) ist ein chronischer Juckreiz, der bei 50–90 % aller Dialysepatienten auftritt und zu erheblichen Beeinträchtigungen von Schlaf und Arbeit führen kann.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Urämischer Pruritus · Mehr sehen »

Urin

Harnwege des Mannes Der Urin, auch Harn genannt, ist ein flüssiges bis pastöses Ausscheidungsprodukt der Wirbeltiere.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Urin · Mehr sehen »

Urinuntersuchung

Die Urinuntersuchung ist eine der ältesten Methoden, um Vorhandensein, Schwere und Verlauf von Erkrankungen von Nieren und Harnwegen zu untersuchen.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Urinuntersuchung · Mehr sehen »

Uromodulin

Uromodulin (Tamm-Horsfall-Protein nach Igor Tamm (1922–1995) und Frank L. Horsfall (1906–1971)I. Tamm, F. L. Horsfall: A MUCOPROTEIN DERIVED FROM HUMAN URINE WHICH REACTS WITH INFLUENZA, MUMPS, AND NEWCASTLE DISEASE VIRUSES. In: Journal of Experimental Medicine. 95, 1951, S. 71–97, doi:10.1084/jem.95.1.71.) ist ein Protein, das von der Niere in den Urin ausgeschieden wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Uromodulin · Mehr sehen »

Valsartan

Valsartan ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der AT1-Antagonisten, der in der Behandlung von Bluthochdruck und leichter bis mittelschwerer Herzinsuffizienz, falls eine ACE-Hemmer-Therapie ungeeignet ist, eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Valsartan · Mehr sehen »

Vecuronium

Vecuronium ist ein nicht-depolarisierendes, mittellang wirksames Muskelrelaxanz, das 1980 in die klinische Anwendung eingeführt wurde.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Vecuronium · Mehr sehen »

Vesikorenaler Reflux

Der vesikorenale Reflux (Synonyme: vesikoureteraler Reflux, vesiko-uretero-renaler Reflux, VRR, VUR, englisch vesicorenal reflux) ist ein unphysiologischer Rückfluss von Harn aus der Blase über die Harnleiter (Ureteren) in die Nierenbecken.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Vesikorenaler Reflux · Mehr sehen »

Victoria (Vereinigtes Königreich)

Königin Victoria (1882) Unterschrift von Königin Victoria Victoria und Prinzgemahl Albert im März 1861 (Foto von John Jabez Edwin Mayall) Victoria – gebürtig Princess Alexandrina Victoria of Kent – (* 24. Mai 1819 im Kensington Palace, London; † 22. Januar 1901 in Osborne House, Isle of Wight) war von 1837 bis 1901 Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland, ab dem 1.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Victoria (Vereinigtes Königreich) · Mehr sehen »

Vildagliptin

Vildagliptin ist ein antidiabetisch wirksamer Arzneistoff.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Vildagliptin · Mehr sehen »

Vinnie Ream

Vinnie Ream mit der Büste von Abraham Lincoln, um 1869 Lavinia Ellen Ream (* 25. September 1847 in Madison, Wisconsin; † 20. November 1914 in Washington, D.C.) war eine bekannte US-amerikanische Bildhauerin.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Vinnie Ream · Mehr sehen »

Vitamin-B12-Mangel

mini Vitamin-B12-Mangel, auch Hypocobalaminämie genannt, bezieht sich auf einen niedrigen Blutspiegel von Vitamin B12.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Vitamin-B12-Mangel · Mehr sehen »

Vitamin-D-Rezeptor

Der Vitamin-D-Rezeptor (VDR) ist ein zur Familie der Steroidrezeptoren vom Typ II gehörender Calcitriol-bindender Transkriptionsfaktor.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Vitamin-D-Rezeptor · Mehr sehen »

Wilhelm Nonnenbruch

Wilhelm Nonnenbruch (* 6. November 1887 in München; † 3. Februar 1955 in Höxter) war ein führender deutscher Internist zur Zeit des Nationalsozialismus sowie Professor der Medizin an der Karls-Universität Prag und an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Wilhelm Nonnenbruch · Mehr sehen »

Yohimbin

Yohimbin ist eine vornehmlich in den Blättern und der Rinde des Yohimbe-Baumes (Pausinystalia yohimbe) natürlich vorkommende Substanz aus der Gruppe der Indolalkaloide.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Yohimbin · Mehr sehen »

Zanamivir

Zanamivir ist der erste Arzneistoff aus der Gruppe der Neuraminidase-Hemmer, der zur Therapie der Grippe (Influenza) eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Zanamivir · Mehr sehen »

Zentralinstitut für Diabetes

Das von 1731 bis 1773 erbaute Karlsburger Schloss, Ausgangspunkt des Instituts bei seiner Gründung in Karlsburg Das Zentralinstitut für Diabetes „Gerhardt Katsch“ war die zentrale Leiteinrichtung der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) für die medizinische Behandlung von Diabetikern, die experimentelle und klinische Forschung zum Diabetes mellitus, die Weiterbildung von Ärzten im Bereich der Diabetologie sowie die Organisation und Koordination der Betreuung von Diabetikern an weiteren Krankenhäusern in der gesamten DDR.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Zentralinstitut für Diabetes · Mehr sehen »

Zotepin

Zotepin ist ein Arzneistoff, der zur Behandlung von Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis eingesetzt wird.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Zotepin · Mehr sehen »

Zystenniere

Präparat polyzystischer Nieren Im Vergleich dazu gesunde Nieren (vom Lamm) Schnitt durch eine polyzystische Niere eines Erwachsenen Zystennieren, auch als polyzystische Nieren bezeichnet, (PKD) sind eine Gruppe ernsthafter, meist erblich bedingter Erkrankungen der Nieren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Zystenniere · Mehr sehen »

Zytokin

Als Zytokine (auch: Cytokine; von altgriechisch κύτος kýtos ‚Gefäß‘, ‚Höhlung‘; und kinos ‚Bewegung‘) werden Proteine bezeichnet, die das Wachstum und die Differenzierung von Zellen regulieren.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und Zytokin · Mehr sehen »

2,4-Dinitrophenol

2,4-Dinitrophenol (kurz: DNP) ist ein gelber kristalliner Feststoff mit phenolartigem Geruch.

Neu!!: Chronisches Nierenversagen und 2,4-Dinitrophenol · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Chronische Niereninsuffizienz, Chronische Nierenkrankheit, KDOQI, NINS, Nierenfunktionseinschränkung, Nierenfunktionsstörung, Niereninsuffizienz, Nierenschwäche.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »