Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Bethe-Formel

Index Bethe-Formel

Die Bethe-Formel (auch Bethe-Gleichung, Bethe-Bloch-Formel, Bethe-Bloch-Gleichung oder Bremsformel) gibt den Energieverlust pro Weglängeneinheit an, den schnelle geladene schwere Teilchen (z. B. Protonen, Alphateilchen, Ionen) beim Durchgang durch Materie durch inelastische Stöße mit den Elektronen erleiden; die übertragene Energie bewirkt im Material Anregung oder Ionisation.

17 Beziehungen: Antiproton Decelerator, Bethe, Bremsvermögen, Delta-Elektron, Elektromagnetischer Schauer, Felix Bloch, Halbleiterdetektor, Hans Bethe, Hans Henrik Andersen, MIPS, Quark-Gluon-Plasma, Reichweite (Teilchenstrahlung), Rutherford Backscattering Spectrometry, Spurendriftkammer, Strahlungslänge, Szintillator, Walter H. Barkas.

Antiproton Decelerator

Der Antiproton Decelerator (Abkürzung AD; deutsch: Antiprotonen-Entschleuniger) ist ein Speicherring am CERN in Genf.

Neu!!: Bethe-Formel und Antiproton Decelerator · Mehr sehen »

Bethe

Bethe ist der Familienname folgender Personen.

Neu!!: Bethe-Formel und Bethe · Mehr sehen »

Bremsvermögen

Bremsvermögen von Aluminium für Protonen als Funktion der Energie des Protons. Das Bremsvermögen (englisch: Stopping Power) eines Materials ist die kinetische Energie, die ein geladenes Teilchen pro Weglängeneinheit beim Eindringen in das Material verliert, gemessen beispielsweise in MeV/cm (siehe Bild).

Neu!!: Bethe-Formel und Bremsvermögen · Mehr sehen »

Delta-Elektron

Als Delta-Elektron oder Deltastrahlung werden in der Teilchenphysik Elektronen bezeichnet, die beim Durchgang von ionisierender Strahlung durch Materie aus der Atomhülle gelöst werden und eine vergleichsweise große kinetische Energie haben.

Neu!!: Bethe-Formel und Delta-Elektron · Mehr sehen »

Elektromagnetischer Schauer

Ein elektromagnetischer Schauer ist ein Begriff aus der Teilchenphysik und beschreibt eine Kaskade aus Photonen und Elektron-Positron-Paaren.

Neu!!: Bethe-Formel und Elektromagnetischer Schauer · Mehr sehen »

Felix Bloch

Felix Bloch (1961) Felix Bloch (* 23. Oktober 1905 in Zürich; † 10. September 1983 in Zollikon) war ein österreichisch-schweizerisch-US-amerikanischer Physiker und bekennender Pazifist jüdischer Herkunft.

Neu!!: Bethe-Formel und Felix Bloch · Mehr sehen »

Halbleiterdetektor

Halbleiterdetektor für Gammastrahlung. Der hochreine Germanium-Einkristall innerhalb des Gehäuses hat rund 6 cm Durchmesser und 8 cm Länge Ein Halbleiterdetektor ist ein Strahlungs- oder Teilchendetektor, der sich spezielle elektrische Eigenschaften von Halbleitern zunutze macht, um ionisierende Strahlung nachzuweisen.

Neu!!: Bethe-Formel und Halbleiterdetektor · Mehr sehen »

Hans Bethe

Hans Albrecht Bethe (* 2. Juli 1906 in Straßburg; † 6. März 2005 in Ithaca, New York) war ein deutsch-US-amerikanischer Physiker und Nobelpreisträger für Physik (1967).

Neu!!: Bethe-Formel und Hans Bethe · Mehr sehen »

Hans Henrik Andersen

Hans Henrik Andersen (* 1. Mai 1937 in Frederiksberg, Dänemark; † 3. November 2012) war ein dänischer Atomphysiker.

Neu!!: Bethe-Formel und Hans Henrik Andersen · Mehr sehen »

MIPS

MIPS oder MIPs steht als Abkürzung für.

Neu!!: Bethe-Formel und MIPS · Mehr sehen »

Quark-Gluon-Plasma

Das Quark-Gluon-Plasma (Abkürzung QGP) ist ein Zustand der Materie bei extrem hohen Temperaturen oder Baryon-Dichten.

Neu!!: Bethe-Formel und Quark-Gluon-Plasma · Mehr sehen »

Reichweite (Teilchenstrahlung)

Die Reichweite geladener Teilchenstrahlung in einem Material ist die Weglänge, die die Strahlungsteilchen zurücklegen, bis ihre kinetische Energie vollständig (genauer: bis herab auf thermische Energie) aufgebraucht ist.

Neu!!: Bethe-Formel und Reichweite (Teilchenstrahlung) · Mehr sehen »

Rutherford Backscattering Spectrometry

Rutherford Backscattering Spectrometry (RBS), deutsch Rutherford-Rückstreu-Spektrometrie, ist eine Methode zur Untersuchung von oberflächennahen dünnen Schichten mit Hilfe von Ionenstrahlen.

Neu!!: Bethe-Formel und Rutherford Backscattering Spectrometry · Mehr sehen »

Spurendriftkammer

Die ALICE-Spurendriftkammer. In der Physik ist die Spurendriftkammer, auch Zeitprojektionskammer oder gemäß ihrer englischen Bezeichnung Time Projection Chamber (TPC) genannt, ein Teilchendetektor, der eine dreidimensionale Rekonstruktion von Spuren elektrisch geladener Teilchen ermöglicht.

Neu!!: Bethe-Formel und Spurendriftkammer · Mehr sehen »

Strahlungslänge

Die Strahlungslänge ist eine charakteristische Länge für den Energieverlust durch Strahlung beim Durchgang geladener Teilchen durch Materie.

Neu!!: Bethe-Formel und Strahlungslänge · Mehr sehen »

Szintillator

CsI(Tl)-Einkristall zur Verwendung in einem Szintillationszähler für Gammastrahlung Ein Szintillator ist ein Körper, dessen Moleküle beim Durchgang von energiereichen Photonen oder geladenen Teilchen durch Stoßprozesse angeregt werden und die Anregungsenergie in Form von Licht (meist im Ultraviolett- oder sichtbaren Bereich) wieder abgeben.

Neu!!: Bethe-Formel und Szintillator · Mehr sehen »

Walter H. Barkas

Walter H. Barkas (* 1912 in Portland (Oregon); † 28. März 1969) war ab 1965 Professor der Physik an der University of California, Riverside.

Neu!!: Bethe-Formel und Walter H. Barkas · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bethe-Bloch-Formel, Bethe-Bloch-Gleichung, Bethe-Gleichung, Ionisationsverlust, Minimum Ionizing Particle.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »