Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Aserbaidschan

Index Aserbaidschan

Aserbaidschan ist ein Binnenstaat in Vorderasien.

3337 Beziehungen: -abad, Ağası Məmmədov, Ağcabədi (Rayon), Ağdaş (Rayon), Ağdam (Rayon), Ağdam (Stadt), Ağstafa (Rayon), Ağsu (Rayon), Aşık, Aşıq Qərib, Aba I., Abşeron (Halbinsel), Abşeron (Rayon), Abşeron Futbol Klubu, Abbas Sahhat, Abbasi, Abbasiden, Abbos Atoyev, Abdelali Daraa, Abdoulrazak Issoufou Alfaga, Abdulqədir Abdullayev, Abdussalam Mamatchanowitsch Gadissow, ABN Bərdə, Absurdistan (Film), Acapulco, Achmed Dudarov, Achmedija Dschebrailow, Achtynski rajon, Achund, Acker-Schmalwand, Adam Alawdinowitsch Batirow, Adam Chamidowitsch Saitijew, Adem Bereket, Adhamjon Achilov, Admiral Gorschkow (Flugdeckkreuzer), Adolf Ludin, Adrian Zieliński, AETR-Abkommen, Afschar (Teppich), Afschariden, Agarak (Stadt in Sjunik), Aghstafa (Fluss), Agios Sergios, Ahmet Doğu, Ahmet Dursun, Ahorne, Air Volga, Aisel, AJ, Ajozdsorski-Gebirge, ..., Akademischer Grad, Akif Pirim, Akkord HC, Akram Aylisli, Aksaray (Provinz), Aktinolith, Akyaka (Kars), Al-Aschʿath ibn Qais, Al-Muʿtasim, Al-Mustakfī, Alan Iljitsch Dudajew, Alan Kasbekowitsch Gogajew, Alasani, Albania, Albanian Airlines, Albert Aqarunov, Albert Ramírez, Albert Saritov, Albert Speer junior, Alchan-Kala, Aleksandar Aleksandrov, Aleksandr Kletskov, Aleviten, Alexander Donchenko, Alexander Goldstein (Schriftsteller), Alexander Iwanowitsch Maletin, Alexander Kassimowitsch Kasembek, Alexander Michailowitsch Mischon, Alexander Puzrin, Alexander Riscan, Alexander Sergejewitsch Samedow, Alexander Wieczerzak, Alexander Wiktorowitsch Ilitschewski, Alexander-Newski-Kathedrale (Warschau), Alexanderreich, Alexei Alexandrowitsch Sitnikow, Alexei Jurjewitsch Gluschkow, Alexei Nikolajewitsch Jufkin, Alexis Copello, Alexis Vastine, Alfred Ter-Mkrtchyan, Algirdas Jurgis Bajarkevičius, Ali Begeçarslan, Ali Gökdemir, Ali Magomedowitsch Alijew, Ali Yavaş, Alice Blom, Alim Qasımov, Alim Selimau, Alisa Buchinger, Aljaksandr Paulau (Ringer), Aljaksandr Sauko, Aljaksej Schamarau, Aljona Wassiljewna Starodubzewa, Alla Tscherkassowa, Allahşükür Paşazadə, Allgäu-Orient-Rallye, Alma (Kryptozoologie), Alma-Ata-Erklärung, Almat Kebispajew, Alois Melichar, Alpenveilchen, Alpine Skiweltmeisterschaft 2013/Teilnehmer, Alpine Skiweltmeisterschaft 2017/Teilnehmer, Altaische Sprachen, Alter Orient, Alter Silvester, Altheim (bei Riedlingen), Aluminit, Aluminium, Alwanische Sprache, Am blauesten aller Meere, Ambako Awtandilowitsch Watschadse, Amina Figarova, Amiran Karndanof, Analcim, Anar, Anar Alizada, Anastas Mikojan, Anastasija Grigorjeva, Anatoli Andrejewitsch Banischewski, Anatoli Gujdja, Anatoli Pantelejewitsch Derewjanko, Anatolij Demjanenko, Anıtkabir, Anders Bagge, Anderson Cueto, Andre (Sänger), Andreas Gross, Andreas Poulsen, Andrei Alexejewitsch Trofimuk, Andrei Jurjewitsch Worobjow, Andrei Wiktorowitsch Samkowoi, Andrej Krukow, Andrejs Rubins, Andres Herkel, Andrij Kalaschnykow, Andrij Stadnik, Andrij Sydelnykow, Andry Laffita, Anggun, Anke Engelke, Anna Anatoljewna Pawlowa, Anna Gomis, Anna Jurjewna Netrebko, Anna Karina Mosmann, Anna Laurell, Annamammad Mammadov, ANS Pivani Baku, Anschlag auf Baku, Anschläge von Dağlıca und Iğdır 2015, Ansor Suadinowitsch Urischew, Ansorei, Antikorruption-Kommission der Republik Aserbaidschan, Antivari, Antonow An-178, Anvar Chingizoglu, Anwar Junussow, Apfel-Gespinstmotte, Apostille, Apostolische Administratur Kaukasien, Apostolische Nuntiatur für Georgien, Apostolische Präfektur Aserbaidschan, April 2009, April 2016, April 2018, Apscheronsk, Aq Qoyunlu, Aq Sunqur al-Ahmadili, Aqschürek Tangatarow, Aqtau, Arabische Schrift, Arajik Geworgjan, Arajik Harutjunjan, Aral-Barbe, Aralo-Kaspische Niederung, Ararat, Ararat (Armenien), Ararat (Provinz), Aras (Fluss), Arasbaran-Schutzgebiet, Arash (Musiker), Aratta, Arawat Sabejew, Araz-Naxçıvan PFK, Architektur in Aserbaidschan, Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan, ARD-Radio-Feature, Ardabil (Provinz), Ardabil (Teppich), Ardaschir I., Argišti I., Argun (Sunscha), Arif Abbasov (Ethnograph), Arif Aziz, Arif İsayev, Arif Mammadov, Arif Məlikov, Arif Mirsojew, Arkadij Naiditsch, Armais Sayadov, Armawir (Russland), Armen Nasarjan (Ringer), Armen Tachtadschjan, Armen Wardanjan, Armenia Telephone Company, Armenien, Armenier, Armenier in Aserbaidschan, Armenier in der Türkei, Armenier in Deutschland, Armenierfeindlichkeit, Armenierpogrom in Baku 1918, Armenisch-iranische Beziehungen, Armenisch-türkische Beziehungen, Armenische Amerikaner, Armenische Bergotter, Armenische Küche, Armenische Sozialistische Sowjetrepublik, Armenischer Friedhof (Culfa), Armenisches Hochland, Arngolt Bekker, Arpa (Fluss), Arrān, Arschin mal alan, Arsen Awakow, Arsen Dschulfalakjan, Arsen Miqajeljan, Arsenopyrit, Artūras Žurauskas, Artūras Zuokas, Artem Harutiunian, Artemisia (Pflanze), Arthur Biyarslanov, Artjom Anatoljewitsch Besrodny, Artsakh Air, Artur Assilbekowitsch Beterbijew, Artur Bril, Artur Mkrttschjan, Artur Rasizadə, Artur Schmidt, Artur Taymazov, Aruth Wartan, Arzach, Arznei-Mohn, Arzwaschen, As-Samaw’al, Asala, ASAN xidmət, Asat u ankach Arzach, Ascelin von Lombardia, Aselsan, Aserbaidschan (Iran), Aserbaidschan beim Eurovision Song Contest, Aserbaidschan beim Junior Eurovision Song Contest, Aserbaidschan und die Europäische Union, Aserbaidschan-Manat, Aserbaidschaner, Aserbaidschaner in Deutschland, Aserbaidschanisch, Aserbaidschanisch-australische Beziehungen, Aserbaidschanisch-deutsche Beziehungen, Aserbaidschanisch-osttimoresische Beziehungen, Aserbaidschanisch-portugiesische Beziehungen, Aserbaidschanische Ashiqs-Kunst, Aserbaidschanische Badminton-Juniorenmeisterschaft, Aserbaidschanische Badminton-Mannschaftsmeisterschaft, Aserbaidschanische Badmintonmeisterschaft, Aserbaidschanische Basketballnationalmannschaft, Aserbaidschanische Botschaft in Berlin, Aserbaidschanische Davis-Cup-Mannschaft, Aserbaidschanische Demokratische Partei, Aserbaidschanische Diaspora, Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft, Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft (U-19-Junioren), Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer), Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft der Frauen, Aserbaidschanische Hoffnungspartei, Aserbaidschanische Kommunistische Partei, Aserbaidschanische Literatur, Aserbaidschanische Musik, Aserbaidschanische Namensgebung, Aserbaidschanische Nationalbibliothek, Aserbaidschanische Offiziershochschule – Geidar Alijew, Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik, Aserbaidschanische Sprache, Aserbaidschanische Staatliche Öl- und Industrie-Universität, Aserbaidschanische Staatliche Philharmonie, Aserbaidschanische Streitkräfte, Aserbaidschanische Technische Universität, Aserbaidschanische Volksmärchen, Aserbaidschanische Volkstänze, Aserbaidschanischer Film, Aserbaidschanischer Fußball-Supercup, Aserbaidschanischer Fußballer des Jahres, Aserbaidschanischer Fußballpokal, Aserbaidschanischer Teppich, Aserbaidschanisches Staatliches Akademisches Opern- und Balletthaus, Aseri, Asian Football Confederation, Asian Highway 5, Asiatische Entwicklungsbank, Asiatische Novellen, Asiatischer Esel, Asiatischer Kammmolch, Asiatischer Tüpfelmohn, Asiatisches Fernstraßen-Projekt, Asien, Asien-Afrika-Institut, Askeran (Provinz), Askeran (Stadt), Aslan Kərimov, Asphaltsee (Geologie), Assinowskaja, Association des Etats Généraux des Etudiants de l’Europe, Association of European Administrative Judges, Astara (Aserbaidschan), Astara (Iran), Astara (Rayon), Astrophysikalisches Observatorium Şamaxı, Ata al-Mulk Dschuwaini, Atabegs von Aserbaidschan, Atasport Hockey Club, Ateschgah von Baku, Atomic Kitten, Atropatene, Atropates, Atschchoi-Martan, Atschi-Su, Außenpolitik Armeniens, Außenpolitik Aserbaidschans, Außenpolitik der Türkei, Außenpolitik Georgiens, Außenpolitik Israels, Außenpolitik Osttimors, Außenpolitik Russlands, Audrey Prieto, Aufrechte Waldrebe, Augit, Auslandsreisen von Papst Franziskus, Auslandsreisen von Papst Johannes Paul II., Ausschreitungen im Kosovo 2004, Australian Centre for Plant Functional Genomics, Autonome Republik Nachitschewan, Autonome Sozialistische Sowjetrepublik, Autonome Sozialistische Sowjetrepublik Nachitschewan, Autonome Talysch-Mugan-Republik, Autonomie (Politikwissenschaft), Autoput A2, Awan (Jerewan), Awaren (Kaukasus), Awarische Sprache (Kaukasus), Axel Fischer (Politiker), Axpo Trading, Ayako Shōda, Ayaz Mütəllibov, Ayaz Mehdiyev, Aydın Hüseynov, Aydın Polatçı, Aygün Kazımova, Aynallu, Aysel, Aysel Teymurzadə, AZ, AZAL PFK Baku, AZE, Azerbaijan Airlines, Azerbaijan International Operating Company, Azerbaijan–Georgia–Romania Interconnector, Azerbaydzhan, Azercell, Azerrail Baku, Azerspace/Africasat-1a, AzerTelecom, Azeryol Baku, Azərbaycan Futbol Federasiyaları Assosiasiyası, Azərbaycan Marşı, Azərbaycan-Bayrağı-Orden, Azərsun-Arena, Azsamand, Ángel Gutiérrez, Árpád Ritter, Äbdulchakim Schäpijew, Äbilchan Amanqul, Ähriger Ehrenpreis, Ältester Mensch, Çamsulvara Çamsulvarayev, Çingiz Abdullayev, Çingiz Mustafayev, Élie Konki, Ölfeld, Ölhochschule Baku, Österreich rockt den Song Contest (2012), Österreichisch-Ungarische Militärmission in Persien, Östliche Partnerschaft, Östlicher Aurorafalter, Östliches Heupferd, Övsət Abdinov, Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung, Āsādi Tusi, Člověk v tísni, İçəri Şəhər, İbrahim Əzizov, İctimai Televiziya və Radio Yayımları Şirkəti, İdris-i Bitlisî, İlham Əliyev, İlham Məmmədov, İlham Zəkiyev, İlqar Nəbiyev, İmişli (Rayon), İsa Qəmbər, İsmayıllı (Rayon), İstiqlal, İstiqlal-Orden, Şabran (mittelalterliche Stadt), Şabran (Rayon), Şabran (Stadt), Şaddilî, Şah-İsmayıl-Orden, Şahbuz (Rayon), Şahin İmranov, Şahin Diniyev, Şamaxı (Rayon), Şamaxı (Stadt), Şöhrət-Orden, Şəfa-Stadion, Şəhriyar Məmmədyarov, Şəki, Şəki (Rayon), Şəmistan Əlizamanlı, Şəmkir (Rayon), Şəmkir (Stadt), Şəmkirçay, Şərəf-Orden, Şərif Şərifov, Şərur (Rayon), Şərur (Stadt), Şirvan, Şirvan-Latifah Çakici, Şuşa, Şuşa (Rayon), Željko Joksimović, Əbülfəz Elçibəy, Əfqan Muxtarlı, Əhliman Əmiraslanov, Əhməd Abdinov, Əjdər İsmayılov, Əkpər Feyzullayev, Əli Abbasov, Əli İsayev, Əliəddin Abbasov, Əlixan Səmədov, Əliyar Əliyev, Əmək-Orden, Əsgər Abdullayev, Əyyub Abbasov, Əzim Əzimzadə, Babai-Aufstand, Babək (Rayon), Backgammon, Badminton Europe, Badminton-Föderation Aserbaidschans, Badri Chassaia, Bahnlinie Kars–Achalkalaki–Tiflis–Baku, Bahnstrecke Ağstafa–Atarbenian, Bahnstrecke Ələt–Culfa, Bahnstrecke Jerewan–Dscholfa, Bahnstrecke Kars–Tiflis, Bahnstrecke Poti–Baku, Bahnstrecke Qazvin–Astara, Bahnstrecke Qom–Zahedan, Bahnstrecke Senaki–Adler, Bahnstrecke Täbris–Dscholfa, Bahnstrecke Teheran–Täbris, Bahnstrecke Tiflis–Jerewan, Bahram Muzaffer, Baidu (Ilchan), Bakı Kristal Zalı, Bakılı Baku PFK, Bakcell Arena, Bakmil (Metro Baku), Bako Sahakjan, Baksan (Fluss), Baksan (Stadt), Baku, Baku City Circuit, Baku Cup 2015, Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline, Balakən (Rayon), Balaxanıda neft fontanı, Balázs Kiss (Ringer), Bandar Anzali, Bandar-e Dschask, Banine, Baqtijar Baissejitow, Baqyt Särsekbajew, Barış ve Demokrasi Partisi, Barbara Helwing, Barry Town United, Barsuki (Inguschetien), Barxudarlı, Bashir Hassan, Basra, Bastam (West-Aserbaidschan), Batman (Einheit), Batumi, Bauer und Arbeiter, Bayıl, Bayil-Stadion, Bazardüzü, Bürgerliche Solidaritätspartei, Be My Guest, Behiç Erkin, Beitrittskandidaten der Europäischen Union, Belidschi (Siedlung), Berg-Aster, Bergbau in Ghana, Bergjuden, Bergkarabach, Bergkarabach-Dram, Bergkarabachkonflikt, Bergscharten, Berijew Be-200, Berlin-Grunewald, Bertram (Gattung), Bessarion Gotschaschwili, Bessik Serodinowitsch Kuduchow, Beteiligte am Ersten Weltkrieg, Beto (Fußballspieler, 1981), Betonica nivea, Bewegung der Blockfreien Staaten, Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2016, Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2020, Beyləqan (Rayon), Beyləqan (Stadt), Beziehungen zwischen Armenien und den Vereinigten Staaten, Beziehungen zwischen Aserbaidschan und den Vereinigten Staaten, Bənəniyar, Bərdə (Rayon), Bərdə (Stadt), Bibi-Chanum-Moschee, Bibi-Heybat-Moschee, Biləsuvar (Rayon), Binnenstaat, BIOVELA Group, Birinci Divizionu, Birnen, Bischofskraut, Bitterer Fransenenzian, Bittersüßer Nachtschatten, Björn Tschöpe, Blaue Moschee (Jerewan), Blul, Blutweideriche, Bocksbärte, Bolgar-Tschaj, Bombenanschlag in Ankara am 17. Februar 2016, Bombenanschläge auf die U-Bahn von Baku (1994), Borat – Kulturelle Lernung von Amerika, um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen, Bordo Bereliler, Boris Hagelin, Bornit, Borstendolden, Bortschali, Bosnisch-herzegowinische Fußballnationalmannschaft (U-17-Junioren), Botschaft der Republik Türkei (Bonn), Box-Weltcup, Box-Weltcup 2006, Boxeuropameisterschaften 2006, Boxweltmeisterschaften 2011, Brahim Díaz, Branimir Subašić, Braune Strandschrecke, Brücken von Choda Afarin, Brenda Castillo, British Caspian Flotilla, Bu Xiangzhi, Bucht von Baku, Buduchische Sprache, Bulatamai-Barbe, Buntspecht, Burchard Brentjes, Burg von Ramana, Burgas-Alexandroupolis-Ölpipeline, Burger King, Burka (Männerumhang), Buta Airways, Buwaissar Chamidowitsch Saitijew, Byanca Beatriz Alves de Araujo, Cahangir Ağarəhimov, Call of Duty 4: Modern Warfare, Camaləddin Məhəmmədov, Carlos Góngora, Carol Huynh, Caroline Cox, Baroness Cox, Cataclysta lemnata, Catherine Bott (Fußballspielerin), Caucasus Airlines, Cavad Abdinov, Cavid Çələbiyev, Cavid Hüseynov, Cövdət Hacıyev, Ceiber Ávila, Cemal Pascha, Cemel, Cenk İldem, Ceyhan, Ceyhun, Cəbrayıl (Rayon), Cəbrayıl (Stadt), Cəbrayıl Həsənov, Cəlilabad (Rayon), Cəlilabad (Stadt), Cəmşid Məhərrəmov, Cəmil Ağamalıyev, Chadschimurad Saigidmagomedowitsch Magomedow, Chadschimurad Soltanowitsch Gazalow, Chalkopyrit, Charles Burton, Charwār, Chasaren, Chaschuri, Chatchai Butdee, Chatschintschaj, Chatschkar, Chengdu FC-1, Chiharu Ichō, Chikara Tanabe, Chilov, Chimaira (Lykien), Chinalugische Sprache, Chiril Gaburici, Chnow, Chodschali-Denkmal in Berlin, Choi Gyu-jin, Choresm-Schahs, Chrami, Christentum in Aserbaidschan, Christian Akber-Sade, Christian Fetzer, Christo Marinow, Christophe Guénot, Chumbinho, Cichorieae, Cihan Özkara, CIOFF, Cirit, City Challenge Baku, Civil Air Navigation Services Organization, Clandestine-Radio, Clarence Goyeram, Claudio Gugerotti, Claudiu Răducanu, Clayton Laurent, Clemente Russo, Coffeeshop Company, Cola Turka, Collazo Sotomayor, Collins John, Confédération Européenne de Volleyball, Conférence Européenne des Administrations des Postes et des Télécommunications, Continuum (Ensemble), Crawling Peg, Cristina Iovu, Cristobalit, Csaba Vadász, Ctenophora ornata, Culfa (Rayon), Culfa (Stadt), Culturescapes, Daşkəsən (Rayon), Daf (Musikinstrument), Dagestan, Dagestanische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik, Dagestanskije Ogni, Daira (Trommel), Dakar, Dalğa-Arena, Damian Janikowski, Dan Stav, Dan-Axel Zagadou, Dance Again World Tour, Daniel Igali, Daniel Segovia, Danny Wilson (Fußballspieler, 1991), Dansk Melodi Grand Prix 2012, Daouda Sow (Boxer), Darginer, Darginische Sprache, Daria Streng, Darialschlucht, Dariusz Jabłoński (Ringer), Darja Anatoljewna Timoschenko, Darren Sutherland, Das Geheimnis der Festung, Dasch Sirja, Dastakert, Dato Marsagischwili, David IX., David Manga, David Musuľbes, David Price (Boxer), Davud Karimi, Davy Bulthuis, Dawid Walerjewitsch Airapetjan, Dawit Bedinadse, Dawit Chuzischwili, Dawit Garedscha, Dawit Gotschajewitsch Tschakwetadse, Dawit IV. der Erbauer, Dawit Modsmanaschwili, Dawud ibn Mahmud, Dániel Ligeti, Dänische Futsalnationalmannschaft, De-facto-Regime, Dean Walsh, Debed, Dede Korkut, Dedopliszqaro, Dejan Kelhar, Dekolonisation, Dekretzeit, Delibos, Demetrius Andrade, Demokratische Republik Aserbaidschan, Demokratische Republik Georgien, Dengbêj, Denis Forow, Denis Igorewitsch Zargusch, Dennis Hall (Ringer), Denys Berintschyk, Denys Pojazyka, Der Irrtum des Gesandten, Der Zaubermantel, Derbent, Design Museum London, Detelin Dalakliew, Detlef Lingemann, Deutsch-Sowjetischer Krieg, Deutsche Kaukasusexpedition, Dezember 2015, Dezentralisierung in Armenien, Dəliməmmədli, Dərnəgül (Metro Baku), Diana Hacıyeva, Didier Païs, Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft, Die Liebenden von Valdaro, Diego Ruiz (Fußballspieler), Dilarə Əliyeva, Dilarə Kazımova, Dilidschan, Dimitrij Nazarov, Ding Jianjun, Diplomatenstatus, Dirk Elbers, Diskriminierung und Verfolgung der Zeugen Jehovas, Diyanet İşleri Başkanlığı, Djenifer Becker, Dmitri Iwanowitsch Mendelejew, Dmitri Jurjewitsch Biwol, Dnipro, Doli (Trommel), Domari, Dominique Varlet, Donald Lu, Donau, Dorians, Dostluq-Orden, Dr. Willmar Schwabe, Dreiländereck, Drip Drop, Dschalairiden, Dschalal ad-Din, Dschamal Sultanowitsch Otarsultanow, Dschidda, Dscholfa, Dschou, Duduk, Dygulybgei, Dylym, East StratCom Task Force, Ebrahim Ehrari, ECE-Prüfzeichen, ECE-Regelungen, Echtzeit-Bruttoabwicklungssystem, Eddy Pascual, Edige Mustafa Kirimal, Eduard Hambardsumjan, Eduard Lintner, Edward Barsegjan, Edward Maya, Eerik Aps, Efes (Brauerei), EHF-Pokal, Ehsan Naser Lashgari, Eichelhäher, Eichen-Schildbecherling, Eichenfeld, Eingefrorener Konflikt, Eisenbahnknoten Belgrad, Eisenbahnunfall, Eisenhut-Goldeule, Eishockeyverband der Republik Aserbaidschan, Ekaschewo, Elana James, Elçin Əliyev, Elşad Nəsirov, Elşən Qəmbərov, Elbrus Tedejew, Eldar Efendijev, Eldar Qasımov, Eldari Luka Kurtanidse, Eldin Adilović, Electronic Information for Libraries, Elektrozug Baku–Sabuntschi–Surachany, Elena Vystropova, Elfriede Ehrenfels, Ell & Nikki, Elmar Gasimov, Elmar Imanov, Elmar Məhərrəmov, Elmar Məmmədyarov, Elnur Hüseynov, Elnur Məmmədli, Elshan Ghasimi, Elvin, Elvin Məmişzadə, Emerita Pansowová, Emil Balayev, Emin Ağalarov, Emin Əzizov, Emzarios Bedinidis, Energiepolitische Zusammenarbeit zwischen der EU und Aserbaidschan, Engelwurzen, Enstatit, Entkulakisierung, Entwicklungsland, Enver Pascha, Envera Selimović, Enziane, Epidot, Epoka-Universität, Ercan Yıldız, Erdölförderung am Kaspischen Meer, Erdbeben in Van 2011, Erdbeben von Täbris 2012, Erdbebengebiete der Erde, Erde/Daten und Zahlen, Erdinç Dinçer, Erdwerke am Kaukasus, Erebuni (Jerewan), Eren Taskin, Eric Alima Atangana, Eric Saade, Erich Feigl, Erich Huber (Künstler), Erik Hahn, Erik Palmer-Brown, Erislandy Savón, Erlöserkirche (Baku), Ermin Zec, Ernst Hoffmann (Architekt), Ernst Paraquin, Erol Bilgin, Erster Vizepräsident der Republik Aserbaidschan, Erster Weltkrieg in Persien, Erzin, Essaïd Belkalem, Estelle Mosselly, Etibar Məmmədov, Etienne Kinsinger, ETwinning, Etymologische Liste der Hauptstadtnamen, Etymologische Liste der Ländernamen, Etymologische Liste der Währungsnamen, EU-Sonderbeauftragter, Euphoria (Lied), Eurabus, Eurasische Patentorganisation, Eurasische Wirtschaftsunion, Euro-Beachsoccer-Cup, Europa, Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik, Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik 2014, Europameisterschaften im Gewichtheben 2012, Europapokal der Pokalsieger 1995/96, Europarat, Europaspiele, Europaspiele 2015, Europaspiele 2015/Aerobic, Europaspiele 2015/Badminton, Europaspiele 2015/Basketball, Europaspiele 2015/Beachsoccer, Europaspiele 2015/Beachvolleyball, Europaspiele 2015/Bogenschießen, Europaspiele 2015/Boxen, Europaspiele 2015/Fechten, Europaspiele 2015/Judo, Europaspiele 2015/Kanu, Europaspiele 2015/Karate, Europaspiele 2015/Leichtathletik, Europaspiele 2015/Radsport, Europaspiele 2015/Rhythmische Sportgymnastik, Europaspiele 2015/Ringen, Europaspiele 2015/Sambo, Europaspiele 2015/Schießen, Europaspiele 2015/Schwimmen, Europaspiele 2015/Sportakrobatik, Europaspiele 2015/Synchronschwimmen, Europaspiele 2015/Taekwondo, Europaspiele 2015/Tischtennis, Europaspiele 2015/Trampolinturnen, Europaspiele 2015/Triathlon, Europaspiele 2015/Turnen, Europaspiele 2015/Volleyball, Europaspiele 2015/Wasserball, Europaspiele 2015/Wasserspringen, Europastraße 002, Europastraße 119, Europastraße 60, Europastraße 99, Europäisch-Baptistische Föderation, Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen, Europäische Gendarmerietruppe, Europäische Handballföderation, Europäische Menschenrechtskonvention, Europäische Nachbarschaftspolitik, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Europäischer Nummerierungsplan, Europäisches Zentrum für Parlamentarische Wissenschaft und Dokumentation, European Banking Federation, European Geography Association, Eurovision Dance Contest, Eurovision Dance Contest 2008, Eurovision Song Contest, Eurovision Song Contest 2008, Eurovision Song Contest 2009, Eurovision Song Contest 2010, Eurovision Song Contest 2011, Eurovision Song Contest 2012, Eurovision Song Contest 2013, Eurovision Song Contest 2014, Eurovision Song Contest 2015, Eurovision Song Contest 2016, Eurovision Song Contest 2017, Eurovision Song Contest 2018, Eusebiu Diaconu, Eva Sauer, Evernote, Evliya Çelebi, Ewgeni Mikeladse, Ewige Flamme (Zoroastrismus), Exklave, Expo 2012, Extractive Industries Transparency Initiative, Ștefan Gheorghiță, ʿAbdallāh ibn ʿUmar, Fahnenmast, Faiq Həsənov, Fairytale, Falk Huste, Famoussa Koné, Farbrevolutionen, Fasan, Fasanenstraße (Berlin), Fath Ali Schah, Fatih Çakıroğlu, Fatih Sonkaya, Fatma Kara, Fazlallāh Astarābādī, Fazlollah Zahedi, Füzuli (Rayon), Füzuli (Stadt), Fırat Binici, FC Differdingen 03, FC Dinaburg, FC Mauerwerk, Federation of European Professional Photographers, Fehlernährung, FEI-Weltcup Springreiten, Feiertage in Aserbaidschan, Feinblättrige Miere, Feingerippte Körbchenmuschel, Fernanda Ferreira, Fernsehturm Baku, Festung Hanega, Fərəc Qarayev, Fərhad Tahirov, Fərhad Vəliyev, Fərid Abbasov, Fərid Mansurov, Fərid Məmmədov, Fərid Quliyev, Fəridə Əzizova, Fərqanə Qasımova, Fətəli Xan Xoyski, Fəxri Xiyaban, FIFA, Fikrət Əmirov, Fingerhüte, FIPS 10, Firəngiz Əlizadə, Firidun Quliyev, First Saturday, Firudin Cəlilov, FK Şahdağ-Samur, FK Şəmkir, FK Baku, FK Gənclərbirliyi Sumqayıt, FK Karvan Yevlax, FK Keşlə, FK Khazri Buzovna, FK Masallı, FK Mil-Muğan, FK Muğan Salyan, FK Qəbələ, FK Shafa Baku, FK Xəzər Lənkəran, Flagge Armeniens, Flagge Aserbaidschans, Flagge der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, Flagge der Republik Bergkarabach, Flagge der Sowjetunion, Flame Towers, Flüchtlinge und Binnenvertriebene in Aserbaidschan, Flora Kerimova, Flughafen Baku, Flughafen Ganja, Flughafen Jekaterinburg, Flughafen Naxçıvan, Flughafen Stepanakert, Flughafen Tscheljabinsk, Flughafen Yevlax, Flugzeugabsturz bei Baku, Follia d’amore, Foluke Akinradewo, Formel-1-Weltmeisterschaft 2016, Fran Jović, Frank Engel (Politiker), Frankie Gomez, Franklin Gómez, Franko-Persische Allianz, Franz Loewinson-Lessing, Französisch-osmanisches Bündnis, Franziska Jaser, Freddy Borg, Free Democrats Group, Freihandelsabkommen der Europäischen Union, Freistilringen, Friede von Amasya, Friede von Gulistan, Friede von Turkmantschai, Friedhof von Noratus, Friedrich Schrader, Friedrich von Bodenstedt, Fuad Abdurachmanow, Fuad Aslanov, Fuad Ibrahimov, Fußball bei den Islamic Solidarity Games, Fußball in Aserbaidschan, Fußball-Europameisterschaft 1996/Qualifikation, Fußball-Europameisterschaft 2012, Fußball-Europameisterschaft 2016/Italien, Fußball-Europameisterschaft 2016/Kroatien, Fußball-Europameisterschaft 2020, Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2013/Qualifikation, Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2017/Qualifikation, Fußball-Militärweltmeisterschaft, Fußball-Weltmeisterschaft 2014/Russland, Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011/Qualifikation, Fußballer des Jahres in Litauen, Fußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten (U-17-Junioren), Funda Vanroy, Futsal-Europameisterschaft 2012/Qualifikation, Futsal-Europameisterschaft 2016/Qualifikation, Futsal-Europameisterschaft 2018/Qualifikation, Future Leaders Exchange, G8-Gipfel in Heiligendamm 2007, Gabriel Lansky, Gagik R. Petrosjan, Gaia Bassani Antivari, Gais (Einheit), Galatasaray Istanbul, Galenit, Gandsassar, Gardabani, Garegin Nschdeh, Garri Kimowitsch Kasparow, Gary Shteyngart, Gasanfar Musabekow, Gaurav Bidhuri, Gazprom, Gábor Hatos, Gänseblümchen (Gattung), Gérard Depardieu, Gökhan Güleç, Gökhan Yavaşer, Göksu Hasancık, Göyçay (Fluss), Göyçay (Rayon), Göyçay (Stadt), Göygöl (Rayon), Göygöl (Stadt), Gülay Olt-Sahiner, Gültekin, Günther Dahlhoff, Gürgən-Pirallahı, Güvenç Kurtar, Gebänderte Flussköcherfliege, Gechi, Gefleckte Taubnessel, Gegharkunik, Geiselnahme im Moskauer Dubrowka-Theater, Gelbe Skabiose, Gelbe Stockrose, Gemäßigter Regenwald, Gemeinden der Staaten Europas, Gemeiner Rainkohl, Gemeinschaft für demokratische Wahl, Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, Gendarmerie, Gennadi Gennadijewitsch Kowaljow, Gennadi Lalijew, Genosse Münchhausen, Genrich Saulowitsch Altschuller, Geographie des Iran, Georgi Petrosjan, Georgi Ruslanowitsch Balakschin, Georgi Watajewitsch Ketojew, Georgian International Airlines, Georgien, Georgier, Gergő Wöller, Gerichtsorganisation in Aserbaidschan, Gert Hummel, Geschichte Anatoliens, Geschichte Armeniens, Geschichte Aserbaidschans, Geschichte der Europäischen Union, Geschichte der LGBT, Geschichte der Sowjetunion, Geschichte der Ukraine, Geschichte Georgiens, Geschichte Irans, Geschichte Russlands, Gesine Dornblüth, Gədəbəy (Rayon), Gəncə, Gəncə-Stadtstadion, Ghasantschezoz-Kathedrale, Ghenadie Tulbea, Gholam Sehhati-Chafai, Gholamreza Mohammadi, Gian-Luca Itter, Gila Altmann, Ginster, Giorgi Edischeraschwili, Giorgi Kwilitaia, Giorgi Kwinitadse, Giorgi Lomaia, Giorgi Popchadse, Giorgi Seturidse, Giresun, Gjumri, Glattnattern, Glück, Global Greens, Global War on Terrorism Expeditionary Medal, Glockenblumengewächse, Glossar der färöischen geographischen Namen, Gog und Magog, Goity, Gold der Skythen, Googoosh, Goranboy (Rayon), Goranboy (Stadt), Gorjatschewodski, Gotthard Jäschke, Gouvernement Tiflis, Grabenwahlsystem, Granatapfel, Grande amore, Gründerausbildung und Gründungsförderung, Greiskräuter, Grenze zwischen Aserbaidschan und der Türkei, Griechisch-römisches Ringen, Grigor Sjuni, Grigori Stepanowitsch Marakuza, Grigoris (Katholikos), Großer Kaukasus, Großer Preis von Aserbaidschan, Großer Preis von Europa, Großer Preis von Europa 2016, Großkopf-Ringelnatter, Großraum Mittlerer Osten, GRU Speznas, Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer, GUAM, Gudrun Annette Høie, Guillermo Cano World Press Freedom Prize, Gunter Gross-Selbeck, Guy Teissier, Gyöngyös, Gyula Káté, Habhi, Hacı Əliyev, Hacıbala Abutalıbov, Hacıqabul (Rayon), Hadrut (Stadt), Hadschi Murat, Hakari, Halay, Halit, Halothamnus, Halothamnus glaucus, Halsbandschnäpper, Hamid Fahimi, Hamid Soryan Reihanpour, Hankuk Universität für Fremdsprachen, Hanna Skydan, Hanna Wassylenko, Hans Gstöttner, Hans Krankl, Hans Tilkowski, Harawkowkasjan Jerkatughi, Harbuval-Chamaré, Harun Doğan, Harvey Horn, Hasan-i Sabbāh, Haselnussöl, Hassan Amzile, Hassan Pirnia, Hassan Vosough, Hassan Yazdani, Haussperling, Haydar-Aliyev-Stiftung, Hayle İbrahimov, Hazaraspiden, Håkan Nyblom, Héctor Milián, Hüseyin Avni Karslıoğlu, Heidrun Tempel, Heino Stöver, Heino Wiese, Hellas 1899 Hildesheim, Helmkräuter, Helvetistan, Henna Johansson, Henry Cejudo, Heorhij Tibilow, Heorhij Tschyhajew, Herakleios, Herbert Jansky, Herbert W. Duda, Herbert Weichmann, Heretien, Herman Kantojeu, Hermann Tilke, Heroes (Måns-Zelmerlöw-Lied), Heydər Əliyev, Heydər Əliyev Merkezi, Heydər-Əliyev-Orden, Həsən Əliyev, Hichiriki, Hilal (Mondsichel), Hitomi Obara, Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara–Sivas, Hohe Schlüsselblume, Holländische Krankheit, Homo-Homini-Preis, Homosexualität im Islam, Homosexualität in Aserbaidschan, Horekavank, Hovhannes Baghramjan, Howhannes Batschkow, Hugo Chávez, Hurufismus, Hutnik Nowa Huta, Hyalophan, Hymne der Aserbaidschanischen SSR, Hyrcanischer Wald, I Feed You My Love, Iğdır, Iğdır (Provinz), IBAN, Iberischer Drachenkopf, Iblis (Drama), Ibn al-Chattab, Ibn Hauqal, Ibrahim Aldatow, Ibrahim Kargbo, ICAO-Code, ICCROM, Ida-Theres Nerell, Idel Torriente, Idschewan, Igor Anatoljewitsch Paschkewitsch, Igor Sewerjanin, Igtisadchi Baku, Ilchane, Ilia Kandelaki, Iljinka (Astrachan, Ikrjanoje), Iljuschin Il-76, Illuminationsphilosophie, Ilse Tschörtner, Imamzade, Inga Sergejewna Rodionowa, Ingo Petz, Ingrid Visser, Inna Janowskaja, Inna Osipenko-Radomska, Innocent Emeghara, Inosemzewo, Intajour, International Crisis Group, International Union of Socialist Youth, International Young Democrat Union, Internationale Chemieolympiade, Internationale Demokratische Union, Internationale JuniorScienceOlympiade, Internationale Organisation für Migration, Internationaler Frauenrat, Internationaler Frauentag, Internationaler Rotary-Musikwettbewerb, Internationales Parlaments-Stipendium, Internet Governance, Internet Governance Forum, Internet in Aserbaidschan, Interskol, Ionuț Panait, Iori, Iori-Hochland, Iran, Iranische Hezbollah, Iranische Sprachen, Iranisches Atomprogramm, Iranisches Hochland, Irbek Walentinowitsch Farnijew, Irina Netreba, Isaak Boruchowitsch Bersuker, Isabel dos Santos, Isabella (Rebsorte), Isberbasch, ISBN-Gruppennummer, Ischchan Tschiftdschjan, ISCM World Music Days 2000, Isfahan, Islam, Islam Betersultanowitsch Dugutschijew, Islam in Deutschland, Islam in Russland, Islambek Said-Zilimowitsch Albijew, Islamische Entwicklungsbank, ISO 3166-3, ISO 4217, ISO-3166-1-Kodierliste, Istanbul, Istanbul-Marathon, István Majoros, Italiener auf der Krim, It’s My War, Itōchū Shōji, ITU-Präfix, Ivan Djurdjevic, Iván Fundora, Ivi Adamou, Iwan Michailowitsch Gubkin, Iwan Welkow Djorew, Iwan Zonow, Iwo Angelow, Iwona Matkowska, Izmir, Izuagbe Ugonoh, Jaime Yusept Espinal, Jake Herbert, Jakob Hummel, Jakob Varner, Jalmar Sjöberg, James Bond, James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug, Jamie Cullum, Jamill Kelly, Jan Fischer (Ringer), Janina Meißner, Januar 2001, Januar 2012, Jaqueline Schellin, Jaromír Štětina, Jasmine Pereira, Javad Khan, Javid Imamverdiyev, Javid Samadov, Javier Molina, Jawor Janakiew, Jaycee Carroll, Jörg Baberowski, Jürgen Scheibe, Jean de La Forêt, Jean-Paul Gobel, Jedward, Jeghegis, Jegor Leonidowitsch Mechonzew, Jekaterina Borissowna Bukina, Jekaterina Sergejewna Krasnowa, Jelena Iwanowna Perepelkina, Jelena Walerjewna Tschalych, Jennifer Ryz, Jenny Fransson, Jerasch, Jeremy K.B. Kinsman, Jessentukskaja, Jessica Mezey, Jimmy Samuelsson, Jin Ju-dong, JNG-90, Joe Ward, Johann Gerhard Oncken, Johanna Kandl, Johanna Mattsson, Johanna Paasikangas-Tella, John Laird, Baron Laird, John M. Stahl, John Podesta, Johnny Leoni, Jon Rønningen, Jordan Burroughs, Jorge Gutiérrez (Boxer), José Antonio de Yturriaga Barberán, José Larduet, Josef Blösche, Joseph Diaz, Joseph Joyce, Joseph Murray (Boxer), Ju-Jitsu European Union, Judentum, Judentum in Armenien, Judo-Europameisterschaften 2008, Judo-Europameisterschaften 2009, Juli 1993, Julija Anatoljewna Bartnowskaja, Julija Derkatsch, Julija Ostaptschuk, Julija Ratkewitsch, Julija Sergejewna Slobina, Julija Walerjewna Worobjowa, Jung Ji-hyun, Jungtürken, Juni 1993, Juni 2015, Juri Melnitschenko, Juri Petrowitsch Schtschekotschichin, Juris Maklakovs, Jussup Abdussalomow, Justin Harry Lester, Justizrat in Aserbaidschan, Kabba Samura, Kabinett Heydar Aliyev, Kabud-Moschee, Kachaber Chubeschty, Kachetien, Kadetten-Weltmeisterschaften im Boxen, Kadscharen, Kaew Pongprayoon, Kajakent, Kalmückische Staatliche Universität, Kamal Bayramov, Kamandar Madschydau, Kamantsche, Kamran Ağayev, Kamran Şahsuvarlı, Kang Yong-gyun, Kantyschewo, Kapan, Kaputdschugh, Kara Harp Okulu, Karabach-Hochland, Karabachgebirge, Karabagh, Karabulak (Russland), Karakulmütze, Karaman (Beylik), Karapapaken, Karate-Europameisterschaft 2016, Karate-Weltmeisterschaft 2012, Karl-Marx-Prospekt, Kars, Kasachstan, Kaschatach, Kasi Mahomed Agassijew, Kaspische Gleditschie, Kaspische Senke, Kaspisches Meer, Kaspisches Schneeglöckchen, Kassumkent, Kastanienblättrige Eiche, Katerina Nikoloska, Kateryna Burmistrowa, Kaukasien, Kaukasiendeutsche, Kaukasische Post, Kaukasische Sprachen, Kaukasische Wieseneidechse, Kaukasus, Kaukasus-Birkhuhn, Kaukasus-Braunvieh, Kaukasus-Schneemaus, Kaukasuskrieg 2008, Kaurigeld, Kaviar, Kawkaski Usel, Kazakhstan International "Oil & Gas" Exhibition, Kälberkröpfe, Kältewelle in Europa 2012, Kässbohrer Geländefahrzeug, Kürdəmir (Rayon), Küstenstaat, Kōsei Inoue, Keith Tapia, Kelvin Arase, Kelvin de la Nieve, Ken’ichi Yumoto, Kenji Inoue, Kerem ile Aslı, Kerry McCoy, Kevin Jackson, Kəlbəcər (Rayon), Kəlbəcər (Stadt), Kəngərli, Kərki, Kfz-Kennzeichen (Aserbaidschan), Kfz-Kennzeichen (Bulgarien), Kfz-Kennzeichen (Iran), Khanat Baku, Khanat Derbent, Khanat Gandscha, Khanat Jerewan, Khanat Karabach, Khanat Nachitschewan, Khanat Quba, Khanat Scheki, Khanat Talysch, Khazar Universität, Khedafi Djelkhir, Khorasan-Weizen, Khwarezmiyya, Kifayət Qasımova, Kim Hyeon-woo, Kim Hyo-sub, Kind Hörgeräte, Kinder- und Jugendhilfe im Iran, Kindereisenbahn Baku, Kiptschakische Sprachen, Kirche der Heiligen Muttergottes (Baku), Kirche der Unbefleckten Empfängnis der Hl. Jungfrau Maria (Baku), Kirgisische Sprache, Kiril Tersiew, Kirill Posdnjakow, Kisiljurt, Kiya Buzurg-Umid, Klaus Werner Grewlich, Klebriger Salbei, Kleine Fässchenschnecke, Kleiner Kaukasus, Kleiner Pferdespringer, Kleinspecht, Klima Aserbaidschans, Kloster Amaras, Kloster Khoranashat, Kloster Sankt Stephanos, Knabenkräuter (Dactylorhiza), Knollenkümmel, Knyaz Hacıbəyov, Koalition der Willigen, Koba Pchakadse, Kode für das Eigentumsmerkmal, Kohlmeise, Kolchischer Buchsbaum, Kolonialismus, Kolumbien, Komeil Ghasemi, Kommune von Baku, Konstantin Schneider, Kopfbinden-Zwergnatter, Korkmaskala, Kosovarische Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer), Kotschubejewskoje, Kowsakan, Krasnyje Barrikady, Krassimir Kotschew, Kratzdisteln, Krauskopfpelikan, Kreuzblütler, Kriegsdienstverweigerung, Krim-Pfingstrose, Kristijan Fris, Kristin Fraser, Kronprinz, Kropfgazelle, Krysische Sprache, Krzysztof Kotorowski, Kugeldisteln, Kulturareal, Kunlun Energy, Kunta Haddschi Kischijew, Kura, Kura-Araxes-Kultur, Kurach, Kuramagomed Scharipowitsch Kuramagomedow, Kurden, Kurdische Sprachen, Kurgankultur, Kursawka, Kurusch, Kyrillisches Alphabet, Laçın (Rayon), Laçın (Stadt), Lackschildlaus, Lagodechi, Lagodechi-Nationalpark, Lagodechi-Schneeglöckchen, Lahıc, Laizismus, Lakische Sprache, Laleh (Sängerin), Lars Rønningen, Latschin-Korridor, Lawrenti Beria, Layes Abdullayeva, Länderübersicht Steckertypen, Netzspannungen und -frequenzen, Länderstatistik der bemannten Raumfahrt, Lökbatan, Lökbatan (Schlammvulkan), Lee Jung-baek, Leichtathletik-Europacup 2003, Leichtathletik-Europacup 2004, Leichtathletik-Europacup 2005, Leichtathletik-Europacup 2006, Leichtathletik-Europacup 2007, Leichtathletik-Europacup 2008, Leichtathletik-Europameisterschaften 2010/Resultate Männer, Leichtathletik-Europameisterschaften 2010/Teilnehmer (Aserbaidschan), Leichtathletik-Team-Europameisterschaft, Leichtathletik-Team-Europameisterschaft 2009, Leichtathletik-Team-Europameisterschaft 2010, Leichtathletik-Team-Europameisterschaft 2011, Leichtathletik-Team-Europameisterschaft 2013, Leichtathletik-Team-Europameisterschaft 2015, Leichtathletik-Team-Europameisterschaft 2017, Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2009/Teilnehmer (Aserbaidschan), Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2011/Teilnehmer (Aserbaidschan), Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013/Teilnehmer (Aserbaidschan), Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2015/Teilnehmer (Aserbaidschan), Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2017/Teilnehmer (Aserbaidschan), Leimkräuter, Lekianoba, Lenier Pero, Lenindenkmale in den ehemaligen sozialistischen Ländern, Leninkent (Machatschkala), Lenkoraner Niederung, Leo Trotzki, Leonid Basan, Leonid Kritz, Lerik (Rayon), Leroy George, Lesgier, Lesgische Sprache, Lesgische Sprachen, Leslie Gutches, Levante-Wühlmaus, Levanteotter, Lewan Berianidse, Lewon Alexandrowitsch Rotinjan, Lewon Ter-Petrosjan, Leyla Əliyeva, Leyla Əliyeva (Moderatorin), Leyla Məmmədbəyova, Leyla Yunus, Lənkəran (Rayon), Lənkəran (Stadt), Lənkəran-Stadtstadion, Li Yanyan (Ringer), Library of Congress Country Studies, Lilienblatt-Sichelschrecke, Lilium ledebourii, Liman (Astrachan), Lindenschwärmer, Lindsay Agnew, Linie 1 (Metro Baku), Linie 2 (Metro Baku), Linie 3 (Metro Baku), Linneit, Liste antiker Ortsnamen und geographischer Bezeichnungen/Al, Liste antiker Ortsnamen und geographischer Bezeichnungen/At, Liste antiker Ortsnamen und geographischer Bezeichnungen/Ca, Liste antiker Ortsnamen und geographischer Bezeichnungen/Cy, Liste aserbaidschanischer Komponisten klassischer Musik, Liste bekannter Forscher zu den antiken Religionen, Liste belgischer Schachspieler, Liste der Amtssprachen, Liste der Ariane-5-Raketenstarts, Liste der aserbaidschanischen Fluggesellschaften, Liste der aserbaidschanischen Meister im Schach, Liste der Auslandsvertretungen Aserbaidschans, Liste der Auslandsvertretungen Sierra Leones, Liste der Autobahnen und Schnellstraßen im Iran, Liste der bedeutendsten Schachturniere (2000–2009), Liste der Beiträge für den besten fremdsprachigen Film für die Oscarverleihung 2007, Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten in Aserbaidschan, Liste der deutschen Botschafter in Aserbaidschan, Liste der diplomatischen Vertretungen in Bonn, Liste der ehemaligen Oberleitungsbussysteme, Liste der Exklaven und Enklaven, Liste der Fernstraßen in Armenien, Liste der Fernstraßen in Aserbaidschan, Liste der Fernstraßen in Georgien, Liste der Fernstraßen in Russland, Liste der Flaggen und Wappen von De-facto-Regimen, Liste der Flughäfen in Aserbaidschan, Liste der Flugzeuginsignien, Liste der Fußballnationalspieler von Serbien und Montenegro, Liste der Goethe-Institute, Liste der größten Gebirge der Erde, Liste der größten Seen, Liste der Hauptstädte der Erde, Liste der höchsten Bauwerke einzelner Staaten, Liste der höchsten Berge in Aserbaidschan, Liste der höchsten Punkte nach Land, Liste der höchsten und tiefsten Punkte der Staaten Europas, Liste der Hörfunksender, Liste der IATA-Airline-Codes, Liste der IATA-Codes/B, Liste der IATA-Codes/G, Liste der IATA-Codes/K, Liste der IATA-Codes/L, Liste der IATA-Codes/N, Liste der kanadischen Botschafter in der Türkei, Liste der Kulturabkommen Deutschlands, Liste der Länder Europas, Liste der Ländernamen im Japanischen, Liste der Länderspiele der albanischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der aserbaidschanischen Futsalnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der österreichischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der bahrainischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der belgischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der belgischen Fußballnationalmannschaft der Frauen, Liste der Länderspiele der bulgarischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der deutschen Frauen-Handballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der deutschen U-21-Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der estnischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der färöischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der finnischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der georgischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der georgischen Fußballnationalmannschaft der Frauen, Liste der Länderspiele der israelischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der italienischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der kasachischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der kasachischen Fußballnationalmannschaft der Frauen, Liste der Länderspiele der kirgisischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der kosovarischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der kroatischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der liechtensteinischen Fussballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der luxemburgischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der maltesischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der mazedonischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der moldauischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der nordirischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der norwegischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der polnischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der portugiesischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der rumänischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der russischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der schwedischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der schwedischen Fußballnationalmannschaft der Frauen, Liste der Länderspiele der Schweizer Fussballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der serbisch-montenegrinischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der serbischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der slowakischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der spanischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der türkischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der türkischen U-21-Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der tschechischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der turkmenischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der ukrainischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der ungarischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der usbekischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der walisischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Länderspiele der walisischen Fußballnationalmannschaft der Frauen, Liste der Länderspiele der weißrussischen Fußballnationalmannschaft, Liste der Luftseilbahnen, Liste der Marinestreitkräfte, Liste der Mitgliedstaaten der FAO, Liste der Mitgliedstaaten der World Meteorological Organization, Liste der Mitgliedstaaten von Interpol, Liste der Mondelēz-Marken, Liste der Motorsport-Rennstrecken, Liste der Nachrichtendienste, Liste der Nationalbibliotheken, Liste der Nationalflaggen, Liste der Nationalmuseen, Liste der Nationalrekorde im 100-Meter-Lauf der Frauen, Liste der Nationalrekorde im 1500-Meter-Lauf der Frauen, Liste der Nationalrekorde im 200-Meter-Lauf der Frauen, Liste der Nationalrekorde im 400-Meter-Lauf der Frauen, Liste der Nationalrekorde im 800-Meter-Lauf der Frauen, Liste der Nationalrekorde im Dreisprung der Frauen, Liste der Nationalrekorde im Hochsprung der Frauen, Liste der Nationalrekorde im Weitsprung der Frauen, Liste der Nationalwappen, Liste der NATO-Ländercodes, Liste der Personenkulte, Liste der politischen Parteien in Aserbaidschan, Liste der Premierminister Aserbaidschans, Liste der Reptilien Aserbaidschans, Liste der Resolutionen des UN-Sicherheitsrates (1992), Liste der Resolutionen des UN-Sicherheitsrates (1993), Liste der RISM-Bibliothekssigel, Liste der Schachgroßmeister, Liste der Sonnenfinsternisse des 20. Jahrhunderts, Liste der Sonnenfinsternisse des 21. Jahrhunderts, Liste der Spurweiten, Liste der SS- und Polizeiführer, Liste der Staaten Asiens, Liste der Staaten der Erde, Liste der Staaten der Welt und ihrer jeweiligen Nachbarstaaten, Liste der Staatsoberhäupter 1918, Liste der Staatsoberhäupter 1919, Liste der Staatsoberhäupter 1920, Liste der Staatsoberhäupter 1921, Liste der Staatsoberhäupter 1922, Liste der Staatsoberhäupter 1991, Liste der Staatsoberhäupter 1992, Liste der Staatsoberhäupter 1993, Liste der Staatsoberhäupter 1994, Liste der Staatsoberhäupter 1995, Liste der Staatsoberhäupter 1996, Liste der Staatsoberhäupter 1997, Liste der Staatsoberhäupter 1998, Liste der Staatsoberhäupter 1999, Liste der Staatsoberhäupter 2000, Liste der Staatsoberhäupter 2001, Liste der Staatsoberhäupter 2002, Liste der Staatsoberhäupter 2003, Liste der Staatsoberhäupter 2004, Liste der Staatsoberhäupter 2005, Liste der Staatsoberhäupter 2006, Liste der Staatsoberhäupter 2007, Liste der Staatsoberhäupter 2008, Liste der Staatsoberhäupter 2009, Liste der Staatsoberhäupter 2010, Liste der Staatsoberhäupter 2011, Liste der Staatsoberhäupter 2012, Liste der Staatsoberhäupter 2013, Liste der Staatsoberhäupter 2014, Liste der Staatsoberhäupter 2015, Liste der Staatsoberhäupter 2016, Liste der Staatsoberhäupter 2017, Liste der Staatsoberhäupter 2018, Liste der Staatsoberhäupter nach Amtszeiten, Liste der Staatsoberhäupter von Aserbaidschan, Liste der Standseilbahnen, Liste der Städte in Aserbaidschan, Liste der Städte mit U-Bahnen, Liste der Territorialstreitigkeiten, Liste der Unabhängigkeitsdaten von Staaten, Liste der Universitäten in Aserbaidschan, Liste der Volleyball-Europapokalsieger der Frauen, Liste der von den Vereinten Nationen nicht als selbstständige Staaten anerkannten Gebiete, Liste der von der Swissair verwendeten Flugzeuge und Flugzeugtypen, Liste der Zeitverschiebungen gegenüber MEZ, Liste der Zentralbanken, Liste der zwischenstaatlichen Abkommen Deutschlands, Liste deutscher Schachspieler, Liste europäischer Nachbarstaaten, Liste interkontinentaler Staaten, Liste lettischer Schachspieler, Liste namibischer Auslandsvertretungen, Liste sowjetischer Kriegsgefangenenlager des Zweiten Weltkriegs, Liste sozialdemokratischer Parteien, Liste sozialistischer und kommunistischer Parteien, Liste verschollener Verkehrsflugzeuge, Liste von Bauwerken des Brutalismus, Liste von Bergen in Armenien, Liste von Erdbeben, Liste von Fernsehsendern, Liste von Flüssen in Asien, Liste von Flugunfällen (Militärluftfahrt) ab 1981, Liste von Flugunfällen 1951 bis 1970, Liste von Flugunfällen 1971 bis 1990, Liste von Flugunfällen 1991 bis 2000, Liste von Flugunfällen 2001 bis 2010, Liste von Gedenk- und Aktionstagen, Liste von Großmuftis, Liste von hohen Kreuzen, Liste von Kathedralen in Asien, Liste von Komponistinnen, Liste von Kraftwerken in Aserbaidschan, Liste von Musikinstrumenten, Liste von Parkeisenbahnen, Liste von Regattastrecken, Liste von Regulierungsbehörden, Liste von Science Centern, Liste von Seen in Georgien, Liste von Spezialeinheiten, Liste von Staaten und Territorien nach Bevölkerungsentwicklung, Liste von Stadien, Liste von Stadien in Aserbaidschan, Liste von Städten mit historischem Stadtkern, Liste von Talsperren der Welt, Liste von Terroranschlägen im Jahr 1990, Liste von Terroranschlägen im Jahr 1994, Liste von Verbrechen nach Waffe, Liste von Vulkanen, Liván López Azcuy, Liviu-Dieter Nisipeanu, Ljubow Harkavy-Landau, Ljubow Michailowna Wolossowa, Ljudmila Baluschka, Loesels Rauke, Logan Stieber, Lokomotiv Baku, Lokum, Lorbeerwald, Loreen, Lorence G. Collins, Lorenzo Aragón, Lotfi Zadeh, Lourival Assis, Luca Volontè, Lucas Barrios, Luftfahrzeugkennzeichen, Luis Henríquez, Luka Kerin, Lukas Heinser, Lutkun, M1 (Aserbaidschan), M11 (Armenien), M12 (Armenien), M13 (Armenien), M4 (Armenien), M8 (Armenien), Machatsch Dalgatowitsch Murtasalijew, Machatschkala, Maciej Balawender, Madschnūn Lailā, Magaramkent, Magomed Kuruglijew, Magomed Schachbanowitsch Omarow, Magomedchan Suleimanowitsch Arazilow, Magomedmurad Saidpaschajewitsch Gadschijew, Mahir Şükürov, Mahmud Məhəmmədov, Mai 1918, Mai 2004, Mai 2009, Mai 2011, Mai 2012, Mai 2015, Maider Unda Gonzalez de Audikana, Mainz, Maja Gunvor Erlandsen, Major-Wühlmaus, Malachit, Malahat Nasibova, Malka, Manas (Russland), Manjou Wilde, Mannheimer HC, Manuchar Kwirkwelia, Manuk Abeghjan, Manwel Grigorjan, Maqam (Musik), Marcin Burkhardt, Mare Dibaba, Marek Švec, Marek Ulrich, Marianna Sastin, Marienkäfer-Mohn, Marienkirche (Täbris), Marija Gimbutas, Mariusz Łoś, Mariya Stadnik, Mark Field, Mark Kerr (Ringer), Marko Asell, Marko Yli-Hannuksela, Marneuli, Martakert (Provinz), Martakert (Stadt), Martenne Bettendorf, Martin Uppenbrink, Martin Ward, Martine Dugrenier, Marwan II., Mas'ud ibn Muhammad, Masallı (Rayon), Masallı (Stadt), Maschinenfabrik Kambarka, Massaker von Chodschali, Massaker von Maraga, Masut, Mathieu Sapin, Matrassa, Matt James Lindland, Matthias Neumayr, Mattschwarzer Blütenbock, Mausoleum der Schirwanschahs, Mawlet Alawdinowitsch Batirow, Max Barskih, Maxine Wolters, Mazedonien beim Eurovision Song Contest, März 2015, Mäulen Mamyrow, Mélonin Noumonvi, Mövsüm Səmədov, Mübariz İbrahimov, Müsavat Partiyası, Müslüm Maqomayev (Sänger), McDonald’s, Medaillenspiegel der Olympischen Sommerspiele 2008, Medaillenspiegel der Olympischen Sommerspiele 2012, Medien (Land), Meerkohl, Meerzander, Megan Hodge, Meghri, Mehdi Qoli Chān Hedāyat, Mehdi-Hüseynzadə-Stadion, Mehriban Əliyeva, Meikayla Moore, Mein Kampf, Melodi Grand Prix 2012, Menschenrechte in Russland, Merkez, Meschadi Asisbekow, Mescheten, Mesker-Jurt, Messoud Efendiev, Metro Baku, Metrounfall von Baku, Mey (Blasinstrument), Məcid Kərimov, Məcnun Vahidov, Məhəmməd Əbdülhəmidov, Məhəmmədrəsul Məcidov, Məmmədov, Məmmədyarov, Mərdəkan, Michael Hunter, Michael Reinhard Heß, Michael Succow, Michail Borissowitsch Kornijenko, Michail Ganew, Michail Sergejewitsch Gorbatschow, Michail Sjamjonau (Ringer), Michail Surenowitsch Alojan, Miguel Veloso, Mihai Nistor, Mijaín López, Mikayıl Müşfiq, Mike Zadick, Miklós Fehér, Miklós Varga, Mikojan-Gurewitsch MiG-25, Mikojan-Gurewitsch MiG-29, Mil Mi-26, Milad Beigi, Milaritgruppe, Milorad Gajović, Mincivan, Mindaugas Kalonas, Mingəçevir, Mingəçevir-Stausee, Mingijan Arturowitsch Semjonow, Ministerkabinett der Republik Aserbaidschan, Mio Nishimaki, Miro Varvodić, Mirsa Dawud Gusejnow, Mirza Khazar, Mirza Schaffy Wazeh, Mirzə Fətəli Axundov, Mispel, Miss Aserbaidschan, Miss Kiss Kiss Bang, Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen, Mithqāl, Mitja Mörec, Mittelhamster, Mix Markt, Mizrachim, MOİK Baku PFK, Modderit, Mogamed Ibragimov, Mohamad Abd El Fatah, Mohamed Hikal, Mohammad Fazel Lankarani, Mohammad Talaee, Mohammad Taqi-Khan Pesyan, Mohammed-Moschee, Mohn, Moissanit, Molla Pənah Vaqif, Molodist, Molokanen, Momine-Khatun-Mausoleum, Mompha maculata, Mond (Heraldik), Mongolengimpel, Mongolisches Reich, Monika Ewa Michalik, Monolith-Gruppe, Monte Melkonian, Monterey (Kalifornien), Moon Eui-jae, Moor-Steinbrech, Morgenland Festival Osnabrück, Moschee in Ağdam, Mowses Silikjan, MTN, MTV Europe, Muarem Muarem, Muchtadir Aidinbekow, Mufti, Mugansteppe, Mugham, Muhammed Ünlü, Muharram, Muhteşem Yüzyıl, Munizipalität Chobi, Munizipalität Dedopliszqaro, Munizipalität Gardabani, Munizipalität Lagodechi, Munizipalität Marneuli, Munizipalität Sagaredscho, Munizipalität Sighnaghi, Murad Hajdarau, Murad von Sebasteia, Murovdağ, Murtuz Ələsgərov, Museum für moderne Kunst (Baku), Musikakademie Baku, Mustafa Denizli, Mutterlandpartei (Aserbaidschan), Myke Carvalho, Mykola Hulak, Nabucco-Pipeline, Nadeschda Semenzowa, Nadeschda Wiktorowna Torlopowa, Naftalan, Namiq Abdullayev, Namiq Quliyev, Namiq Sevdimov, Nana Dsagnidse, Naqsch-e Dschahan, Nardaran, Nariman Magomedrassulowitsch Israpilow, Nasīr ad-Dīn at-Tūsī, Naser Al Shami, Nasir Junusowitsch Mankijew, Nataliya Sinişin, Natalja Jurjewna Golz, National numbering agency, Nationaldichter, Nationale Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans, Nationale Unabhängigkeitspartei Aserbaidschans, Nationales Kunstmuseum von Aserbaidschan, Nationales Olympisches Komitee, Nationalfeiertag, Nationalstadion Baku, Nationalversammlung, Nationalversammlung der Republik Aserbaidschan, Natiq Şirinov, Natiq Eyvazov, Naxçıvan (Stadt), Naxçıvançay, Nay, Nazim Hüseynov, Nazmi Avluca, Nürəddin, Nāser ad-Din Schāh, Neft Daşları, Neftçala (Rayon), Neftçi Baku, Nekropole an der Kremlmauer, Nelly Wacker, Nenad Žugaj, Nepalesische Bartfledermaus, Nephelin, Nerijus Vasiliauskas, Nesterowskaja, Neuapostolische Kirche Westdeutschland, Neues Aserbaidschan, Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2015, Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2017, New Yorker (Unternehmen), New Yorker Übereinkommen über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche, Newinnomyssker Kanal, Nezāmi, Nərgiz Birk-Petersen, Nərmin Kazımova, Nicat Abbasov, Nicat Feyzullayev (Zoologe), Nicat Məmmədov, Nick Matuhin, Nick Okoth, Nicolai Ceban, Nicole Davis, Niederkartlien, Niedrige Teichbinse, Nigar Camal, Nik Caner-Medley, Nika Gilauri, Nikita Jurjewitsch Iwanow, Niklas Stark, Nikolai Gergow, Nikolai Iwanowitsch Krylow, Nikolai Jakowlewitsch Lewinowski, Nikolai Konstantinowitsch Baibakow, Nikolai Morosow, Nikolaj Paslar, Nikolos Barataschwili, Nikoloz Izoria, Nina Hemmer, Nischat Rachimow, Niyazi, Nizami Əkbərov, Nizami Paşayev, Njambajaryn Tögstsogt, Noe Ramischwili, Non mi avete fatto niente, Norair Mamedov, Nordfledermaus, Nordkaukasus (Föderationskreis), Nordkaukasus-Schwein, Nordmann-Tanne, Nordostkaukasische Sprachen, Nordzuschlag – Sibirische Charaktere, Nouruz, November 2000, November 2001, November 2005, November 2010, November 2013, November 2015, Novruz Məmmədov, Novruz Temrezov, Novruzəli Məmmədov, Nowokajakent, Nowolakskoje, Nowopawlowsk, Nshan Topouzian, Nurbolat Qulymbetow, Oğuz (Rayon), Oğuz (Stadt), Oğuz Çetin, Obed Mbwakongo, Oberleitungsbus, Oberster Religiöser Rat der Kaukasusvölker, Oʻtkirbek Haydarov, Offside (Film), Oghusen, Oghusische Sprachen, Oischara, Oktay Derelioğlu, Oktober 2003, Oktober 2008, Oktober 2013, Oleg Antonowitsch Gordijewski, Oleg Kutscherenko, Oleksandr Chyschnjak, Oleksandr Hwosdyk, Oleksandr Ussyk, Olena Pawluchina, Olexandr Surutkowytsch, Olqa İsmayılova, Olympische Geschichte Aserbaidschans, Olympische Sommerspiele 1996/Leichtathletik – 100 m (Frauen), Olympische Sommerspiele 1996/Leichtathletik – 100 m (Männer), Olympische Sommerspiele 1996/Ringen, Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Iran), Olympische Sommerspiele 2000/Boxen, Olympische Sommerspiele 2000/Ringen, Olympische Sommerspiele 2000/Schießen, Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Iran), Olympische Sommerspiele 2004/Boxen, Olympische Sommerspiele 2004/Ringen, Olympische Sommerspiele 2004/Schießen, Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Australien), Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Iran), Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Thailand), Olympische Sommerspiele 2004/Volleyball (Halle), Olympische Sommerspiele 2008/Hockey, Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Sommerspiele 2016/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Winterspiele 1998, Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Winterspiele 2006/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Winterspiele 2010/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Winterspiele 2014/Teilnehmer (Aserbaidschan), Olympische Winterspiele 2018/Teilnehmer (Aserbaidschan), Omid Haji Noroozi, Only Teardrops, Or Sasson, Orbeljanowka, Orden des Heiligen Andreas des Erstberufenen, Orden und Ehrenzeichen der Republik Aserbaidschan, Ordubad (Rayon), Ordubad (Stadt), Organhandel im Kosovo, Organisation für die Zusammenarbeit der Eisenbahnen, Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Orientteppich, Oscarverleihung 2007, Oscarverleihung 2008, Oskars Kļava, Osmanisch-Safawidischer Krieg (1623–1639), Osservatorio Balcani e Caucaso, Ost-Aserbaidschan, Ost-Sesel, Ostanatolien, Osteuropa, Osteuropaabteilung der Bayerischen Staatsbibliothek, Ostkaukasischer Steinbock, Ostlegionen, Ostpontisches Gebirge, Ostzusammenarbeit, Otar Eranossian, Otschirbatyn Nasanburmaa, Ott Lepland, Otto Hauser (Politiker), Otto Pius Hippius, Oxynoticeras, Pablo Shorey, Palast der Schirwanschahs, Pammakaristos-Kirche, Paolo Vita-Finzi, Papacha, Parapoynx stratiotata, Pardis Fardjad-Azad, Park Eun-chul, Parkinsonia parkinsoni, Parlamentarische Versammlung des Europarates, Parlamentswahl in Aserbaidschan 2010, Parsen, Parther, Partnerschaft für den Frieden, Party for Everybody, Patrick Brachner, Paul Baysse, Paul Fitzpatrick Russell, Paul Omba-Biongolo, Paulina Biranowska, Paulius Grybauskas, Pawel Alexandrowitsch Florenski, Pawlo Ischtschenko, Pawlowskaja (Krasnodar), Pazar – Der Markt, Péter Módos, Pāvels Doroševs, Pedro Agramunt Font de Mora, Pedro Isaac Mullen, Peer Christopher Stanchina, Pegah Ferydoni, Persische Eiche, Persische Literatur, Persische Rennratte, Persische Sprache, Persischer Korridor, Persischer Leopard, Peter Kadiru, Peter Neustädter, Peter Seisenbacher, Peter Zurbriggen, Petr Ardeleanu, Petrișor Gănănău, Petroglyphe, Pərviz Bağırov, PFK Kəpəz, PFK Simurq Zaqatala, PFK Turan Tovuz, PFM-1, PGMDM, Philipp Weiss (Schriftsteller), Pilaw, Pioniereisenbahn, Pippau, Pir Umar Halveti, Pjotr Dmitrijewitsch Baranowski, Play-off, Plünderung von Şamaxı, Plijewo, Pobeda (Fluggesellschaft), Pogrom in Baku, Pogrom in Kirowabad, Politische und soziale Geschichte des Islams, Politisches System Aserbaidschans, Pondur, Pontische Sprache, Postleitzahl (Aserbaidschan), Postsowjetische Staaten, Poti, Präsident der Republik Bergkarabach, Präsidentschaftswahl in Aserbaidschan 2008, Präsidentschaftswahl in Aserbaidschan 2013, Präsidentschaftswahl in der Türkei 2014, Präsidialamt der Republik Aserbaidschan, Premyer Liqası, Premyer Liqası 1992, Premyer Liqası 1993, Premyer Liqası 1993/94, Premyer Liqası 1994/95, Premyer Liqası 1995/96, Premyer Liqası 1996/97, Premyer Liqası 1997/98, Premyer Liqası 1998/99, Premyer Liqası 1999/2000, Premyer Liqası 2000/01, Premyer Liqası 2001/02, Premyer Liqası 2003/04, Premyer Liqası 2004/05, Premyer Liqası 2005/06, Premyer Liqası 2006/07, Premyer Liqası 2007/08, Premyer Liqası 2008/09, Premyer Liqası 2009/10, Premyer Liqası 2010/11, Premyer Liqası 2011/12, Premyer Liqası 2012/13, Premyer Liqası 2013/14, Premyer Liqası 2014/15, Premyer Liqası 2015/16, Premyer Liqası 2016/17, Premyer Liqası 2017/18, Prinz-Claus-Preis, Projekt 1258, Projekt 1265, Prostitution nach Ländern, Prunus, Psou (Fluss), Pupilla kyrostriata, Pure Earth, Purpurbock, Putschversuch in der Türkei 2016, Qanat Ïsläm, Qara Iskander, Qara Qoyunlu, Qara Yusuf, Qarabağ Ağdam, Qarabağlar, Qarqarçay, Qatarin damiryol stansiyasina daxil olmasi, Qax (Rayon), Qax (Stadt), Qazax (Rayon), Qazax (Stadt), Qırmızı Qəsəbə, Qız Qalası, Qızılağac, Qəbələ (Rayon), Qəbələ (Stadt), Qədir Hüseynov, Qobustan (Rayon), Qobustan (Siedlung), Qobustan-Nationalpark, Quba (Pferd), Quba (Rayon), Quba (Stadt), Qubadlı (Rayon), Qubadlı (Stadt), Qurban Qurbanov, Qusar (Fluss), Qusar (Rayon), Qusar (Stadt), R217 (Russland), Raúl Martínez Alemán, Rachim Ruslanowitsch Tschachkijew, Rada Biller, Radarstation Qəbələ, Radik İsayev, Radio Respublika, Radoslaw Welikow, Rafiq Babajew, Rafiq Hüseynov, Rafiq Tağı, Rahib Bəylərov, Rahid Ulusel, Rail Məlikov, Rajon, Ralf Lyding, Ramal Hüseynov, Ramana (Aserbaidschan), Ramil Şeydayev, Ramil Quliyev, Ramil Səfərov, Ramin Əzizov, Ramin Həsənov, Ramsin Azizsir, Rana (Vorname), Rangierbahnhof, Rasmus Schüller, Rassul Magomedowitsch Dschukajew, Rasul Katinovasov, Rauer Beinwell, Rauf Həbibov, Rauf Məmmədov, Römisch-katholische Kirche in Aserbaidschan, Römisch-katholische Kirche in Georgien, Römisch-Persische Kriege, Römisches Palästina, Rötegewächse, Rövşən Bayramov, Rövnəq Abdullayev, Röya Ayxan, Rüfət Dadaşov, Rüfət Hüseynov, Rüstəm İbrahimbəyov, Rıfat Bağırov, Rıfat Yıldız, RC Lens, Rebecca Knaak, Recep Kara, Reda Benbaziz, Referendum in Bergkarabach 2006, Reiner Heugabel, Reinhold Moritzewitsch Glière, Remzi Musaoğlu, Rena Graf, Renat Dadaşov, René Krause, René Montero, Rennratten, Reporter ohne Grenzen, Republik Arzach, Ressourcenfluch, Rewas Laschchi, Rewas Mindoraschwili, Reza Yazdani, Reza Zarrab, Rəşad Babayev, Rəşad Sadıqov, Rəşadət-Orden, Rəfael Ağayev, Rəhman Hacıyev, Rəsul Çunayev, Rəsul İbrahimov, Rəvan Baku FK, Rhabarber (Gattung), Richard Sorge, Rico Kubat, Rimas Kurtinaitis, Ringdisteln, Ringer-Europameisterschaften 2009, Ringer-Europameisterschaften 2010, Ringer-Europameisterschaften 2011, Ringer-Europameisterschaften 2012, Ringer-Europameisterschaften 2013, Ringer-Weltmeisterschaften 2009, Ringer-Weltmeisterschaften 2010, Ringer-Weltmeisterschaften 2011, Ringer-Weltmeisterschaften 2013, Rise Like a Phoenix, Ritus Krjauklis, Rob Reekers, Robert Alfonso, Robert Helenius, Robert Lewandowski, Roberto Cammarelle, Roberto Casellas Leal, Roedderit, Rohrkolben, Rolf Dubs, Rolf Knieper, Rolf Peter Gottfried Schulze, Roman Andrejewitsch Wlassow, Roman Leonidowitsch Serych, Román Cuello, Romela N. Dadajan, Roniel Iglesias, Rosenstar, Roshen, Ross Hickey, Rotes Kurdistan, Rothalsgans, Rubens Duval, Rudashevskyit, Ruderal-Hanf, Rukn ad-Din Churschah, Runde Burg Mərdəkan, Running Scared (Lied), Rupert Wainwright, Ruslan Bassijew, Ruslan Dibirgadschijew, Ruslan Kureischewitsch Belcharojew, Ruslan Scheikow, Ruslan Tümönbajew, Russifizierung, Russisch-Persischer Krieg (1796), Russisch-Persischer Krieg (1804–1813), Russische Kolonisation, Russischer Militäreinsatz in Syrien, Russisches Kaiserreich, Russland, Rustam Adschi, Rustam Orujov, Rustam Stanislawowitsch Totrow, Rusudan, Rutil, Rutul, Rutulen, Rutulische Sprache, Ruy Gonzáles de Clavijo, Ryswan Hadschyjeu, Ryszard Wolny, S1 (Georgien), S4 (Georgien), S5 (Georgien), Saatlı (Rayon), Saşa Yunisoğlu, Saba Bolaghi, Sabirabad (Rayon), Sackpfeife (Musikinstrument), Sadebaum, Sadegh Saeed Goudarzi, Saeid Mourad Abdvali, Safawiden, Safawiyya, Safura, Sagaredscho, Sahit Prizreni, Said Murad Khan Zand, Salamuri, Salbei, Salesianer Don Boscos, Salman Əlizadə, Salmo ciscaucasicus, Salukokoasche, Salyan (Rayon), Salyan (Stadt), Saman Tahmasebi, Samaschki, Sami Al-Haj, Samir Məmmədov, Samt-Ahorn, Samuel Henson, Samur, Samux (Rayon), Samwel Wladimirowitsch Danijeljan, Sangesur, Sangesurkamm, Sankt-Sargis-Kloster von Gag, Sankt-Thaddäus-und-Bartholomäus-Kathedrale, Saori Yoshida, Saperawi, Sara Fulp-Allen, Saratov Airlines, Saratov-Airlines-Flug 703, Sarāb (Stadt), Sarı Gelin, Sarmatische Glockenblume, Sarsang-Stausee, Sassanidenreich, Satellite (Lied), Sattar Bahlulzade, Saur Ismatulajewitsch Kuramagomedow, Savannah Marshall, Saz, Séquentiel couleur à mémoire, Südkaukasische Sprachen, Südkaukasus, Südlicher Weißbrustigel, SŽD-Baureihe ВЛ10, SŽD-Baureihe ВЛ11, SŽD-Baureihe ВЛ23, SŽD-Baureihe ВЛ8, Schacholympiade, Schacholympiade 2016, Schachweltmeisterschaft 2012, Schaddadiden, Schagar, Schah Denis, Schahumjan (Provinz), Schamchal (Ort), Schangaösen, Schāh Ruch, Schia, Schienenverkehr im Iran, Schienenverkehr in Aserbaidschan, Schienenverkehr in der Türkei, Schienenverkehr in Georgien, Schiitischer Halbmond, Schirwan, Schirwani Gadschikurbanowitsch Muradow, Schirwanschah, Schlacht von Yassı Çemen, Schlammvulkan, Schlammvulkane in Aserbaidschan, Schlangenmakrelen, Schleifspuren (Malta), Schmetterlingsmine, Schmidts Pfeilnatter, Schnee (Roman), Schneeball (Gattung), Schoenobius gigantella, Schomart Jerschan, Schreibersit, Schuppenköpfe, Schuschi (Provinz), Schutt-Kresse, Schwarzer Januar, Schwarzes Meer, Schwarzmeersynergie, Schweizerische Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2012, Schwellenland, See, Selahattin Dervent, Selbstmordattentat, Semender, Semitische Sprachen, Sempervivum caucasicum, September 2015, Sepuh Sargsjan, Serafim Barsakow, Serbische Fußballnationalmannschaft, Sergei Alexandrowitsch Jessenin, Sergei Issajewitsch Utotschkin, Sergei Mironowitsch Kirow, Sergei Paradschanow, Sergei Wassiljewitsch Kusmin, Sergei Wladimirowitsch Kowalenko, Sergei Wladimirowitsch Wodopjanow, Sergey Mixaylov, Serhat Balcı, Serik Säpijew, Sernowodskoje (Tschetschenien), Sewangebirge, Sewansee, Sewero-Kawkasskaja schelesnaja doroga, Sexuelle Selektion, Seyran, Seyyed Zia al Din Tabatabai, Sezer Akgül, Sezession, Səbinə Babayeva, Sədərək (Rayon), Səlahəddin Xəlilov, Səməd ağa Ağamalıoğlu, Səmra Rəhimli, Sərdar Cəlaloğlu, Səttar Əsədov, Shahobiddin Zoirov, Sharon Beck, Sharur Wardanjan, Shawn Sheldon, Shikahogh-Reservat, Shinji Kagawa, Sibel Edmonds, Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, Siedlungspolitik des Zarenreiches im Kaukasus, Silk Way Airlines, Silk Way West Airlines, Silvino João de Carvalho, Simon Schiffrin, Simon von Saint-Quentin, Sindbis-Virus, Siyəzən (Rayon), Siyəzən (Stadt), Sjarhej Karnejeu, Sjarhej Smal, Sjunik, Skabiosen, Skeleton-Intercontinentalcup 2011/12, Skeletons (Dihaj-Lied), Slawische Universität Baku, Slawutytsch, Smaragd-Netzwerk, Sofia Mattsson, Sofulu, Sojus 22, Soltan Hacıbəyov, Sommer-Paralympics 2004/Judo, Sommer-Paralympics 2004/Leichtathletik/Dreisprung, Sommer-Paralympics 2004/Leichtathletik/Weitsprung, Sommer-Paralympics 2008/Teilnehmer (Aserbaidschan), Sommer-Paralympics 2012/Teilnehmer (Aserbaidschan), Sommer-Paralympics 2016/Teilnehmer (Aserbaidschan), Sommerwurzen, Son Sang-pil, Sona Əhmədli, Sonderwirtschaftszone, Sonnenfinsternis vom 30. April 2060, Sornay (Musikinstrument), Sorondsonboldyn Battsetseg, Soslan Frajew, Soslan Mairbekowitsch Kzojew, Soslan Tigiyev, Sowetskije schelesnyje dorogi, Sowjetische Luftverteidigungsstreitkräfte, Sowjetunion, Sozialdemokratische Partei (Aserbaidschan), Sozialistische Internationale, Sozialistischer Realismus, Spaltenkreuzspinne, Sparriger Schöterich, Spartak, Spencer Nelson, Sportjahr 2002, Sportjahr 2009, Sportjahr 2012, Sportjahr 2016, Sportpalast Tiflis, Sprachen beim Eurovision Song Contest, Sprachen Russlands, Sprachinsel, Sprachvergleich anhand des Vaterunsers, Sprengstoffanschlag in Düsseldorf, Sprengstoffanschläge auf Wohnhäuser in Russland, Staatliche Universität Arzach, Staatliche Universität Baku, Staatliche Universität Sumqayıt, Staatswappen der europäischen Länder, Stachelspitzige Teichbinse, Standard Sumqayıt, Stanimira Petrowa, Stanka Slatewa, State Oil Company of Azerbaijan Republic, Stéphane Borbiconi, Stechpalmen, Steckenkräuter, Steeve Guénot, Stefan Örn, Stefan Gartenmann, Stenka (Kampfsport), Stepanakert, Stephan Tanneberger, Stephen Neal, Steppenfuchs, Stil (Einheit), Strand-Gerste, Streitkräfte Armeniens, Streitkräfte der Republik Bergkarabach, Suat Usta, Subbotniki (Religion), Subnationale Verwaltungseinheiten, Sumpf-Gänsedistel, Sumqayıt, Sumqayıt PFK, Sunniten, Sunscha (Inguschetien), Sunscha (Terek), Suriya Prasathinphimai, Sushil Kumar, SV Ried, Swetlana Korkina, Swilen Rusinow, Switlana Sajenko, Symbole der Republik Aserbaidschan, Synergy Baku Cycling Project, Systematik der Libellen, T-155 Fırtına, T.A.T.u., Taavi Rähn, Taşkın İlter, TACIS, Tadj ol-Molouk, Taekwondo-Europameisterschaften 2014, Tag der Republik, Tag des Sieges, Taha Akgül, Tahiriden, Tajik Air, Taken by a Stranger, Talesch, Talisch, Talysch-Gebirge, Talyschen, Tamás Lőrincz, Tamerlan Garayev, Tamerlano (Händel), Tamur, Taner Taktak, Tar (Saiteninstrument), Targmantschaz-Kloster, Targmantschaz-Kloster (Ajgeschat), Tartar (Fluss), Tat (Volk), Tatarisch-Islamischer Friedhof (Warschau), Tatarischer Steppen-Ahorn, Tatische Sprache, Tatjana Padilla, Tatsuhiro Yonemitsu, Tatul Krpejan, Tawusch, Tayfur Əliyev, Täbris, Tüidük, Türkei, Türkische Botschaft Baku, Türkische Lateinalphabete, Türkische Sprache, Türkischer Mohn, Türkischer Rat, Türkischsprachige Wikipedia, Türkiye Cumhuriyeti Devlet Demiryolları, Türkiye Komünist Partisi (1920), Türkiye Petrolleri, Türksoy, Türyançay, Team Specialized Concept Store, Teimuras II., Telekom Baku, Telenovela, Telia Company, Tengrismus, Teppichmuseum Schuscha, Teresa Straub, Terry Brands, Tervel Dlagnev, Terwel Pulew, Teschemacherit, Teymur Məmmədov, Teymur Rəcəbov, Tezepir-Moschee, Tərəqqi-Medaille, Tərlan Əhmədov, Tərtər (Rayon), Təyyar Cəfərov, Thaleropis ionia, Theodor-Haecker-Preis, Theresa Panfil, Thierry de Montbrial, Thomas Brunnsteiner, Thomas Terstegen, Thomas Zander, Tiflis, Tilman Allert, Timur, Timur Temeltaş, Timuriden, Tinko Banabakow, Tischtennis-Europameisterschaft 2014, Tischtennis-Europameisterschaft 2015, Tischtennisweltmeisterschaft 2016, Tischtennisweltmeisterschaft 2018, Titularbistum Musti, Tjube, Tnjri, Toğrul Əsgərov, Toby Lester, Tofiq Bəhramov, Tofiq-Bəhramov-Stadion, Togrul Schachtachtinski, Tolly Thompson, Tom Clancy’s Splinter Cell, Tom Clancy’s Splinter Cell (Computerspiel), Tomás Gutiérrez Alea, Tomohiro Matsunaga, Tony Adams, Tony Jeffries, Tour d’Azerbaïdjan, Tour d’Azerbaïdjan 2016, Tourismus in Aserbaidschan, Tourneforts Zürgelbaum, Tovuz (Rayon), Tovuz (Stadt), TRACECA, Trachylepis, Trailerschiff 4850 t DW, Trans-Adria-Pipeline, Trans-Asian Railway, Trans-Kaukasischer Pokal, Transanatolische Pipeline, Transeuropäische Netze, Transformationsökonomie, Transitionshilfe, Transkaukasische Eisenbahn, Transkaukasische Senke, Trdat III., Trigonella, Trinkwasser, Trockenrasen-Steinspanner, Troizkaja (Inguschetien), TRT Avaz, Tsachurische Sprache, Tsav, Tschahbahar, Tschegem (Stadt), Tscherkisowoer Markt, Tschinar, Tschonguri, Tschurtschchela, TSV Hartberg, Tuğrul Erat, Tudeh-Partei des Iran, Tulak, Tulipa suaveolens, Tulum (Instrument), Turan Air, Turkcell, Turkistanische Legion, Turkmenen (Irak), Turkmenische Sprache, Turkmenistan-Afghanistan-Pakistan-Pipeline, Turksprachen, Turkstaat, Tyrone McCullough, U-17-Fußball-Europameisterschaft, U-17-Fußball-Europameisterschaft 2016, U-17-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen, U-17-Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2012, UB, Ucar (Rayon), Udinen, Udische Sprache, UEFA Champions League 1997/98, UEFA Champions League 2002/03, UEFA Champions League 2003/04, UEFA Champions League 2004/05, UEFA Europa League 2018/19, UEFA Intertoto Cup 2008, UEFA Jubilee 52 Golden Players, Ufuk Budak, UIC-Ländercode, Ukrainische Streitkräfte, Ukrainisches weißes Steppenschwein, Uladsimir Kapytau, Umsiedlung von Aserbaidschanern aus Armenien, Umut Sönmez, UNA-UNSO, Unbreakable (Lied), Undīne Vītola, Union Souveräner Staaten, Unionsrepublik, Unsterbliches Regiment, Unter Sankt Veit, Untergrundspeicher, Urania Universum, Uromyces calamagrostidis, Uromyces koeleriae, Usim Nduka, Uspenskoje (Krasnodar), Ussuchtschai, Valentin Xristov, Valentina Popovová, Valentino Müller, Valeriya Korotenko, Van (Türkei), Vanče Šikov, Vanessa Boubryemm, Vaqazin, Vaqif Cavadov, Varzesh-e pahlavani, Vasif Durarbəyli, Vavilovia formosa, Völkermord an den Armeniern, Vüqar Ələkbərov, Vüqar Həşimov, Vũng Tàu, Veaceslav Gojan, Velezia rigida, Verónica Gómez, Verbreitung von H5N1, Vereinigung der Universitäten der islamischen Welt, Verfassung der Republik Aserbaidschan, Verfassung der Republik Bergkarabach, Verfassungsgericht der Republik Aserbaidschan, Vergleich europäischer Verkehrszeichen, Verordnung (EG) Nr. 539/2001 (EU-Visum-Verordnung), Verteidigungsministerium Aserbaidschans, Vertrag über die Energiecharta, Vertrag über Konventionelle Streitkräfte in Europa, Vertrag von Kars, Vertrag von Konstantinopel (1724), Vertrag von Sankt Petersburg (1723), Verwaltung der Muslime des Kaukasus, Verwaltungsgerichtsbarkeit in der Republik Aserbaidschan, Verwaltungsgliederung Aserbaidschans, Verwaltungsgliederung Bergkarabachs, Verzeichnis der Mitgliedsländer des Weltpostvereins, Vəzir Orucov, VFC Plauen, Vichai Rachanon, Victor Oehrn, Viereckige Burg Mərdəkan, Vierländereck, Vijender Kumar, Vincas Krėvė-Mickevičius, Vincenzo Mangiacapre, Vincenzo Picardi, Virtuelle Fachbibliothek Osteuropa, Viszlát nyár, Vitali Rəhimov, Vitol, Vogelbeere, Vogelgrippe H5N1, Vogelknöteriche, Vogelwicken-Bläuling, Voghdschi, Voldemar Mägi, Volksfront Aserbaidschans, Volksverteidigungseinheiten, Volleyball-Europameisterschaft, Volleyball-Europameisterschaft der Frauen 2007, Volleyball-Europameisterschaft der Frauen 2017, Volleyball-Europameisterschaft der Männer 2007, Volleyball-Weltmeisterschaft 2006, Vorderasiatische Archäologie, Vorposten der Tyrannei, VTB, Vulcaniella, Vulcaniella caucasica, Vulgichneumon bimaculatus, Wadim Iossifowitsch Bogijew, Wadym Tassojew, Wagit Jussufowitsch Alekperow, Wahan Dschuharjan, Waid (Gattung), Wajoz Dsor, Wald-Bergminze, Walentin Jordanow, Walentin Krumow, Walerij Andrijzew, Walerija Sergejewna Scholobowa, Walter Guglielmone, Wanessa Kaladsinskaja, Wang Xuanxuan, Wankassar, Wappen Aserbaidschans, Wappen der Aserbaidschanischen SSR, Wappen der Transkaukasischen SFSR, Wardges Ulubabjan, Waschlowani-Nationalpark, Wasserwerfer, Wassili Walerianowitsch Weber, Wassyl Fedoryschyn, Wassyl Ratschyba, Wataniya Airways, Währungssymbol, Wüstengimpel, Wüstenregenpfeifer, Włodzimierz Zawadzki, We Could Be the Same, Weiße Witwe, Weißkopfruderente, Weißschwanzkiebitz, Weltbund der Demokratischen Jugend, Welterbe in Aserbaidschan, Weltmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik 2005, Wenelin Wenkow, Wenigblättriger Mohn, Wenn nicht jene, dann eben diese, Werner Münch, West-Aserbaidschan, Westarmenisch, Westeuropa, Wiktor Juschtschenko, Wiktor Nikolajewitsch Lebedew, Willibald Ruttensteiner, Winfried Schäfer, Winter-Universiade 2013/Teilnehmer (Aserbaidschan), Wira Djatel, Wirtschaft Aserbaidschans, Wirtschaft der Türkei, Wirtschaft Georgiens, Wirtschaftsgeschichte des Osmanischen Reichs, Wjatscheslaw Hlaskow, Wjatscheslaw Iwanowitsch Iwanow, Wladikawkas, Wladimer Chintschegaschwili, Wladimir Bagirow, Wladimir Iwanowitsch Sinjawski, Wladimir Jakowlewitsch Schainski, Wladimir Makogonow, Wladimir Wladimirowitsch Sedow, Wladislaw Borissowitsch Baizajew, Wodnik-Klasse, Wolf, Wolfgang Eckardt, Wolfgang Liebhart, Woll-Ziest, Wolodymyr Schazkych, Wolodymyr Tohusow, Worapoj Petchkoom, World Academy of Science, Engineering and Technology, World Amateur Bodybuilding Championships, World Federation for Chess Composition, World Games 2017/Teilnehmer (Aserbaidschan), Worotan, Wsewolod Nikolajewitsch Merkulow, WTA Baku, WTA Tour 2011, WTA Tour 2012, WTA Tour 2013, WTA Tour 2014, WTA Tour 2015, Wu Jingbiao, Wucherblumen, Wugar Nariman ogly Orudschow, X-Road, Xaçmaz (Rayon), Xaçmaz (Stadt), Xanəgah (Culfa), Xaybula Musalov, Xızı (Rayon), Xetaq Qazyumov, Xədicə İsmayılova, Xocalı (Rayon), Xocalı (Stadt), Xocavənd (Rayon), Xocavənd (Stadt), Yana Alekseevna, Yanar Dağ, Yandro Quintana, Yang Kyong-il, Yannick Kamanan, Yardımlı (Rayon), Yardımlı (Stadt), Yasuhiro Inaba, Yū Miyahara, Yūko Sano, Yeprem Khan, Yevlax (Rayon), Yevlax (Stadt), Yoel Finol, Yoel Romero, Yordenis Ugás, Yoshiko Inoue, Yosvany Sánchez Larrudet, Yosvany Veitía, Young Artist Awards 2011, Young Euro Classic, Youth For Understanding, Youth Forum of Europe’s New Democracies, Yuki Irie, Yunier Dorticos, Yunus-Emre-Institut, Yusif Eyvazov, Yusif Rüstəmov, Yusif Vəzir Çəmənzəminli, Yuxarı Əskipara, Zabit Səmədov, Zachuren, Zaman (Tageszeitung), Zand-Dynastie, Zaqatala (Rayon), Zaqatala (Stadt), Zarathustra, Zaur Tağızadə, Zaurbek Soxiyev, Zé António, Zeil am Main, Zeitzone, Zeke Jones, Zentralasien, Zentralbank der Republik Aserbaidschan, Zentralkaspische Diktatur, Zerbaghali, Zerfall der Sowjetunion, Zeynəddin Bilalov, Zəlimxan Hüseynov, Zəngilan (Rayon), Zərdab (Rayon), Zilla diodia, Zimafej Dsejnitschenka, Ziraat Bankası, Zirə FK, ZiU-9, Ziya Gökalp, Zizernawank, Zoltán Fodor, Zoroaster (Schiff), Zuleykha Seyidmammadova, Zunyit, Zurkhaneh, Zwölfer-Schia, Zwerg-Alant, Zwischenstaatliche Organisation für den internationalen Eisenbahnverkehr, (4980) Magomaev, .az, 1. FC Femina, 1. Januar, 10. Dezember, 10. Januar, 1054, 12. November, 14. Juni, 15. Oktober, 17. März, 18. Oktober, 1918, 1920, 1946, 1988, 1989, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 20. Januar, 200 Po Wstretschnoi Tour, 2000, 2001, 2003, 2008, 2012, 21. Dezember, 23. Juli, 25. Februar, 27. Februar, 28. Februar, 28. Mai, 3. Oktober, 4K, 643, 7. Mai, 837. Erweitern Sie Index (3287 mehr) »

-abad

Das Adjektiv, besser Partizip ābād wird als Suffix (-ābād) für die Benennung von Städten verwendet und bedeutet (wie, ābādān; Abadan ist auch der Name einer iranischen Stadt) bewohnt, bebaut, kultiviert oder wohlgeordnet.

Neu!!: Aserbaidschan und -abad · Mehr sehen »

Ağası Məmmədov

Ağası Məmmədov (* 1. Juni 1980 in Baku) ist ein ehemaliger aserbaidschanischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağası Məmmədov · Mehr sehen »

Ağcabədi (Rayon)

Ağcabədi (auch Aghjabadi) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağcabədi (Rayon) · Mehr sehen »

Ağdaş (Rayon)

Ağdaş (auch Agdash) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağdaş (Rayon) · Mehr sehen »

Ağdam (Rayon)

Ağdam ist ein Rayon im westlichen Aserbaidschan mit der gleichnamigen Hauptstadt Ağdam.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağdam (Rayon) · Mehr sehen »

Ağdam (Stadt)

Ağdam oder Akna ist eine Ortschaft in Aserbaidschan und Hauptstadt des Bezirks Ağdam.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağdam (Stadt) · Mehr sehen »

Ağstafa (Rayon)

Ağstafa (auch Agstafa) ist ein Rajon im Westen von Aserbaidschan an der Grenze zu Georgien und Armenien.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağstafa (Rayon) · Mehr sehen »

Ağsu (Rayon)

Ağsu (auch Aqsu) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Ağsu (Rayon) · Mehr sehen »

Aşık

Aşık (auch Aschug, ozan, nach) ist in der Türkei und Aserbaidschan etwa seit dem 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Aşık · Mehr sehen »

Aşıq Qərib

«Rückkehr des Ashik-Garib». Illustration M. V. Uschakow-Poskotschin. Mascara. 1939 Aşıq Qərib ist ein aserbaidschanisches romantisches, märchenhaftes Epos über einen fahrenden Epensänger (Aşıq), das auch im Kaukasus, Zentral- und Kleinasien beliebt ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Aşıq Qərib · Mehr sehen »

Aba I.

Ikone von Mar Aba Aba I. (auch Mar Aba I.; Mar Abba der Große) war Katholikos der „Kirche des Ostens“ von 540 bis 552.

Neu!!: Aserbaidschan und Aba I. · Mehr sehen »

Abşeron (Halbinsel)

Abşeron (aus dem Persischen Ort des Salzwassers), russisch Апшерон Apscheron, ist eine 60 km lange Halbinsel am Kaspischen Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Abşeron (Halbinsel) · Mehr sehen »

Abşeron (Rayon)

Abşeron (russisch Апшерон/Apscheron) ist ein Rayon im Osten von Aserbaidschan am Kaspischen Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Abşeron (Rayon) · Mehr sehen »

Abşeron Futbol Klubu

Abşeron Futbol Klubu Baku war ein aserbaidschanischer Fußballverein.

Neu!!: Aserbaidschan und Abşeron Futbol Klubu · Mehr sehen »

Abbas Sahhat

Abbas Sahhat Abbas Sahhat (* um 1874 in Şamaxı; † 1918 in Gəncə) war ein Dichter, Dramatiker und Übersetzer sowie Vertreter der Romantik in der aserbaidschanischen Literatur.

Neu!!: Aserbaidschan und Abbas Sahhat · Mehr sehen »

Abbasi

Abbasi, auch Abassi (ʿabbāsī) ist die Bezeichnung sowohl für eine alte Silbermünze als auch eine alte Goldmünze aus Persien.

Neu!!: Aserbaidschan und Abbasi · Mehr sehen »

Abbasiden

Die Dynastie der Abbasiden löste 750 die Umayyaden in der Regierung des Kalifats ab.

Neu!!: Aserbaidschan und Abbasiden · Mehr sehen »

Abbos Atoyev

Abbos Abdurazzoqovich Atoyev (dt. auch Abbos Atojew, engl. auch Abbos Atoev; * 7. Juni 1986 in Ko‘lxatib bei Vobkent, Oblast Buchara, Usbekische SSR, UdSSR) ist ein ehemaliger usbekischer Amateurboxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Abbos Atoyev · Mehr sehen »

Abdelali Daraa

Abdelali Daraa (* 25. April 1990 in Casablanca) ist ein marokkanischer Amateurboxer und Olympiateilnehmer von 2012.

Neu!!: Aserbaidschan und Abdelali Daraa · Mehr sehen »

Abdoulrazak Issoufou Alfaga

Abdoulrazak Issoufou Alfaga (* 26. Dezember 1994; Schreibweise des Vornamens auch Abdoul Razak) ist ein nigrischer Taekwondo-Kämpfer in der höchsten Gewichtsklasse Schwergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Abdoulrazak Issoufou Alfaga · Mehr sehen »

Abdulqədir Abdullayev

Abdulqədir Abdullayev (* 17. Juli 1988 in der Dagestanischen ASSR, Russische SFSR, UdSSR) ist ein aserbaidschanischer Boxer im Schwergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Abdulqədir Abdullayev · Mehr sehen »

Abdussalam Mamatchanowitsch Gadissow

Abdussalam Mamatchanowitsch Gadissow (* 26. März 1989 in Machatschkala, Dagestanische ASSR, RSFSR, Sowjetunion) ist ein russischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Abdussalam Mamatchanowitsch Gadissow · Mehr sehen »

ABN Bərdə

ABN Bərdə war ein aserbaidschanischer Fußballverein, der in der ersten aserbaidschanischen Liga spielte.

Neu!!: Aserbaidschan und ABN Bərdə · Mehr sehen »

Absurdistan (Film)

Absurdistan ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2008 von Regisseur Veit Helmer.

Neu!!: Aserbaidschan und Absurdistan (Film) · Mehr sehen »

Acapulco

Acapulco de Juárez ist die größte Stadt des Bundesstaats Guerrero in Mexiko und Verwaltungssitz des gleichnamigen Municipio Acapulco de Juárez, das in der Umgebung der Stadt noch 169 weitere kleinere Orte umfasst.

Neu!!: Aserbaidschan und Acapulco · Mehr sehen »

Achmed Dudarov

Achmed Dudarov (* 6. Juli 1992) ist ein deutscher Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Achmed Dudarov · Mehr sehen »

Achmedija Dschebrailow

mini Achmedija Mikail ogly Dschebrailow (* 1920 in Ochud, Şəki, Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik; † 1994 in Şəki, Aserbaidschan) war ein sowjetischer Militär, Partisan und Führer der Französischen Résistance.

Neu!!: Aserbaidschan und Achmedija Dschebrailow · Mehr sehen »

Achtynski rajon

Der Achtynski rajon (lesg. Ахцегьрин район/Achzehrin rajon) ist ein Rajon in der Republik Dagestan, Russland.

Neu!!: Aserbaidschan und Achtynski rajon · Mehr sehen »

Achund

Ein Achund in Ghom Achund (auch Achwand) ist eine persische Bezeichnung für einen islamischen Geistlichen, die in Iran, Aserbaidschan sowie einigen Teilen von Afghanistan und Pakistan verwendet wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Achund · Mehr sehen »

Acker-Schmalwand

Die Acker-Schmalwand (Arabidopsis thaliana) wird auch Schotenkresse oder Gänserauke genannt und ist eine Pflanzenart in der Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Acker-Schmalwand · Mehr sehen »

Adam Alawdinowitsch Batirow

Adam Alawdinowitsch Batirow (* 13. Januar 1985 in Chassawjurt, Dagestanische ASSR, Sowjetunion) ist ein russischer Ringer awarischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Adam Alawdinowitsch Batirow · Mehr sehen »

Adam Chamidowitsch Saitijew

Adam Chamidowitsch Saitijew (* 12. Dezember 1977 in Chassawjurt, Dagestanische ASSR) ist ein russischer Ringer tschetschenischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Adam Chamidowitsch Saitijew · Mehr sehen »

Adem Bereket

Adem Bereket (* 19. Juli 1973) ist ein ehemaliger russischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Adem Bereket · Mehr sehen »

Adhamjon Achilov

Adhamjon Achilov (* 7. April 1976 in Taschkent) ist ein ehemaliger usbekischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Adhamjon Achilov · Mehr sehen »

Admiral Gorschkow (Flugdeckkreuzer)

Die Admiral Gorschkow, ex-Baku, war der vierte Flugdeckkreuzer des Projekts 1143 (NATO: Kiew-Klasse) der sowjetischen und später russischen Marine.

Neu!!: Aserbaidschan und Admiral Gorschkow (Flugdeckkreuzer) · Mehr sehen »

Adolf Ludin

Adolf Ludin (* 27. Dezember 1879 in Karlsruhe; † 4. August 1968 in Berlin) war ein international tätiger deutscher Ingenieur auf dem Gebiet des Wasserbaus und Talsperrenbaus.

Neu!!: Aserbaidschan und Adolf Ludin · Mehr sehen »

Adrian Zieliński

Adrian Zieliński bei den Weltmeisterschaften 2010 Adrian Edward Zieliński (* 28. März 1989 in Nakło nad Notecią) ist ein polnischer Gewichtheber.

Neu!!: Aserbaidschan und Adrian Zieliński · Mehr sehen »

AETR-Abkommen

Das AETR-Abkommen (frz. Accord Européen sur les Transports Routiers, deutsch: „Europäisches Übereinkommen über die Arbeit des im internationalen Straßenverkehr beschäftigten Fahrpersonals“, englisch: „European Agreement concerning the work of crews of vehicles engaged in international Road Transport“), bestimmt grenzübergreifend die Lenk- und Ruhezeiten im gewerblichen Transportverkehr (Lkw und Bus).

Neu!!: Aserbaidschan und AETR-Abkommen · Mehr sehen »

Afschar (Teppich)

Afschar-Tasche Die Siedlungsgebiete der Afschar Der Afschar ist eine Teppichart, der von dem turkstämmigen Stamm der Afschar (türkische Transkription: Avşar, Afşar Pl.Avşari, Pl.Afşari bzw. Avşarlari, Afşarlari) oder auch Afscharen (Oghusen) im äußersten Osten des Iran im Grenzgebiet zu Afghanistan und insbesondere heute - kraft zwangsweiser Umsiedlung - im südpersischen Raum zwischen Schiras und Kerman hergestellt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Afschar (Teppich) · Mehr sehen »

Afschariden

Die Staatsflagge der Afschariden (1737–1796) Das Reich der Afschariden im Jahr 1747 Das Reich der Afschariden Die Afschariden waren eine kurzlebige Herrscherdynastie turkmenischer Herkunft, die von 1736 bis 1796 in Persien (dem heutigen Iran und Afghanistan) regierte.

Neu!!: Aserbaidschan und Afschariden · Mehr sehen »

Agarak (Stadt in Sjunik)

links Agarak, ist eine Stadt in Südarmenien.

Neu!!: Aserbaidschan und Agarak (Stadt in Sjunik) · Mehr sehen »

Aghstafa (Fluss)

Die Aghstafa (auch Ağstafa oder Aghstew) ist ein rechter Nebenfluss der Kura in Armenien und Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Aghstafa (Fluss) · Mehr sehen »

Agios Sergios

Agios Sergios, griechisch Άγιος Σέργιος (Sankt Sergius), türkisch Yeni Boğaziçi (Neu-Bosporus) ist ein größeres Dorf an der Ostküste Zyperns und liegt in der international nicht anerkannten Türkischen Republik Nordzypern.

Neu!!: Aserbaidschan und Agios Sergios · Mehr sehen »

Ahmet Doğu

Ahmet Doğu (* 26. November 1973) ist ein ehemaliger türkischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Ahmet Doğu · Mehr sehen »

Ahmet Dursun

Ahmet Dursun (* 25. Januar 1978 in Gelsenkirchen) ist ein ehemaliger deutsch-türkischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Ahmet Dursun · Mehr sehen »

Ahorne

Die Ahorne (Acer) bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Rosskastaniengewächse (Hippocastanoideae) innerhalb der Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Ahorne · Mehr sehen »

Air Volga

Tupolew Tu-134A-3 Air Volga bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Air Volga · Mehr sehen »

Aisel

Aysel Məmmədova (* 3. Juli 1989 in Baku), besser bekannt als Aisel, ist eine aserbaidschanische Sängerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Aisel · Mehr sehen »

AJ

AJ steht als Abkürzung für.

Neu!!: Aserbaidschan und AJ · Mehr sehen »

Ajozdsorski-Gebirge

Das Ajozdsorski-Gebirge ist ein Gebirgszug im östlichen Armenischen Hochland.

Neu!!: Aserbaidschan und Ajozdsorski-Gebirge · Mehr sehen »

Akademischer Grad

Akademische Grade bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Akademischer Grad · Mehr sehen »

Akif Pirim

Mehmet Âkif Pirim (* 17. September 1968 in Rize) ist ein ehemaliger Ringer, der für die Türkei und für Aserbaidschan startete.

Neu!!: Aserbaidschan und Akif Pirim · Mehr sehen »

Akkord HC

Der Akkord HC ist ein Hockeyverein aus Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Akkord HC · Mehr sehen »

Akram Aylisli

Əkrəm Nəcəf oğlu Naibov (Əylisli) (* 6. Dezember 1937 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Schriftsteller.

Neu!!: Aserbaidschan und Akram Aylisli · Mehr sehen »

Aksaray (Provinz)

Landschaft in Aksaray (2007) See bei Sarıyahşi in Aksaray (2016) Archäologischer Fundplatz Aşıklı Höyük in Aksaray (2010) Tanklager im Bau (2010) Aksaray (türkisch für weißer Palast) ist eine türkische Provinz in Zentralanatolien.

Neu!!: Aserbaidschan und Aksaray (Provinz) · Mehr sehen »

Aktinolith

Das Mineral Aktinolith (Strahlstein) ist ein häufig vorkommendes und bekanntes, gesteinsbildendes Kettensilikat aus der Gruppe der Calcium-Amphibole mit der chemischen Zusammensetzung Ca2(Mg,Fe)52.

Neu!!: Aserbaidschan und Aktinolith · Mehr sehen »

Akyaka (Kars)

Akyaka (ehemals Kızılçakçak, kurdisch Şûrêgel) ist eine Stadt und ein Landkreis der Provinz Kars im Nordosten der Türkei.

Neu!!: Aserbaidschan und Akyaka (Kars) · Mehr sehen »

Al-Aschʿath ibn Qais

Abū Muhammad al-Aschʿath ibn Qais al-Kindī (* ca. 599; † 5. März 661 in Kufa), war der letzte König aus dem arabischen Stamm der Kinda im Hadramaut und spielte eine wichtige Rolle in der frühen Geschichte des Islams.

Neu!!: Aserbaidschan und Al-Aschʿath ibn Qais · Mehr sehen »

Al-Muʿtasim

Madrider Skylitzes'') Abū Ishāq Muhammad ibn Hārūn ar-Rašīd (* 794; † 5. Januar 842) mit dem Thronnamen al-Muʿtasim bi-Llāh war von 833 an bis zu seinem Tod der achte Kalif aus der Dynastie der Abbasiden.

Neu!!: Aserbaidschan und Al-Muʿtasim · Mehr sehen »

Al-Mustakfī

Abū l-Qāsim ʿAbdallāh ibn al-Muktafī mit dem Thronnamen al-Mustakfī bi-Llāh, war der zweiundzwanzigste Kalif der Abbasiden(944–946).

Neu!!: Aserbaidschan und Al-Mustakfī · Mehr sehen »

Alan Iljitsch Dudajew

Alan Iljitsch Dudajew (* 18. Mai 1981 in Beslan) ist ein russischer Ringer ossetischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Alan Iljitsch Dudajew · Mehr sehen »

Alan Kasbekowitsch Gogajew

Alan Kasbekowitsch Gogajew (* 8. März 1990 in Digora, Nordossetien-Alanien) ist ein russischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Alan Kasbekowitsch Gogajew · Mehr sehen »

Alasani

Der Alasani ist ein Fluss im Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Alasani · Mehr sehen »

Albania

Albania im 2. Jahrhundert v. Chr. Albania (Aussprache), oder Aghwank (altarmenisch Աղուանք; neuarmenisch Aghwank) auch kaukasisches Albanien, ist die durch altgriechische und lateinische Aufzeichnungen im Abendland geprägte Bezeichnung für ein antikes Königreich in Kaukasien, hauptsächlich auf dem Gebiet des heutigen Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Albania · Mehr sehen »

Albanian Airlines

Albanian Airlines war eine albanische Fluggesellschaft mit Sitz in Tirana und Basis auf dem Flughafen Tirana.

Neu!!: Aserbaidschan und Albanian Airlines · Mehr sehen »

Albert Aqarunov

Die Statue von Albert Agarunov Der Weg nach Şuşa, wo Aqarunovs und Awscharians Panzer aufeinandertrafen. Friedhof in der Märtyrerallee Baku Albert Aqarunov (* 25. April 1969 in Baku, Aserbaidschan; † 8. Mai 1992 in Schuscha, Aserbaidschan) war ein Starschina in der aserbaidschanischen Armee.

Neu!!: Aserbaidschan und Albert Aqarunov · Mehr sehen »

Albert Ramírez

Albert Ramírez (* 7. Mai 1992 in Mérida, Venezuela, als Albert Ramírez Durán) ist ein venezolanischer Amateurboxer im Halbschwergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Albert Ramírez · Mehr sehen »

Albert Saritov

Albert Saritov, 2016 Albert Ramazanovici Saritov (/ Albert Ramasanowitsch Saritow; * 8. Juli 1985 in Chassawjurt) ist ein ursprünglich russischer Ringer tschetschenischer Abstammung, der seit 2016 für Rumänien startet.

Neu!!: Aserbaidschan und Albert Saritov · Mehr sehen »

Albert Speer junior

Albert Speer im April 2010 Albert Friedrich Speer (* 29. Juli 1934 in Berlin; † 15. September 2017 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Stadtplaner, Architekt und Hochschullehrer.

Neu!!: Aserbaidschan und Albert Speer junior · Mehr sehen »

Alchan-Kala

Alchan-Kala ist ein Dorf (selo) in der Republik Tschetschenien in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Alchan-Kala · Mehr sehen »

Aleksandar Aleksandrov

Aleksandar Aleksandrov (* 9. April 1990 in Sofia, Bulgarien) ist ein bulgarischer Ruderer, der seit 2010 für Aserbaidschan antritt.

Neu!!: Aserbaidschan und Aleksandar Aleksandrov · Mehr sehen »

Aleksandr Kletskov

Aleksandr Kletskov (/Alexander Klezkow; * 27. September 1985 in der Usbekischen SSR, Sowjetunion) ist ein usbekischer Fußballspieler russischer Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Aleksandr Kletskov · Mehr sehen »

Aleviten

Heiligen Ali (vom persischen Hofmaler Jakob Hovnatanyan) Aleviten (zazaisch und; aus) sind Mitglieder einer vorwiegend in der Türkei beheimateten Glaubensrichtung, die sich im 13./14.

Neu!!: Aserbaidschan und Aleviten · Mehr sehen »

Alexander Donchenko

Alexander Donchenko (* 22. März 1998 in Moskau) ist ein deutscher Schachspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Donchenko · Mehr sehen »

Alexander Goldstein (Schriftsteller)

Alexander Leonidovich Goldstein (* 15. Dezember 1957 in Tallinn, Estland; † 16. Juli 2006 in Tel Aviv-Jaffa, Israel) war ein russischer Schriftsteller und Essayist.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Goldstein (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Alexander Iwanowitsch Maletin

Alexander Maletin (2013) Alexander Iwanowitsch Maletin (* 6. Februar 1975 in Nischnewartowsk) ist ein ehemaliger russischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Iwanowitsch Maletin · Mehr sehen »

Alexander Kassimowitsch Kasembek

Alexander Kassimowitsch Kasembek Alexander Kassimowitsch Kasembek, geboren Mirsa Muchammed Ali Kasem-Bek, (Geburtsname; * in Rascht; † in St. Petersburg) war ein aserbaidschanisch-russischer Orientalist und Hochschullehrer.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Kassimowitsch Kasembek · Mehr sehen »

Alexander Michailowitsch Mischon

Alexander MischonAlexander Michailowitsch Mischon (* 1858 in Charkow; † 5. Juli 1921 in der Nähe von Samara) war ein russischer Fotograf und Regisseur.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Michailowitsch Mischon · Mehr sehen »

Alexander Puzrin

Alexander M. Puzrin (* 24. Juli 1965 in Moskau, UdSSR) ist ein israelischer Professor für Geotechnik an der ETH Zürich, wo er auf dem Gebiet der Geomechanik arbeitet.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Puzrin · Mehr sehen »

Alexander Riscan

Alexander Riscan, auch Alexandr Riscan (* 5. August 1989) ist ein moldauischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Riscan · Mehr sehen »

Alexander Sergejewitsch Samedow

Alexander Sergejewitsch Samedow (* 19. Juli 1984 in Moskau, UdSSR) ist ein russischer Fußballspieler, der auch die aserbaidschanische Staatsbürgerschaft besitzt.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Sergejewitsch Samedow · Mehr sehen »

Alexander Wieczerzak

Alexander Wieczerzak (* 22. März 1991 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Judoka.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Wieczerzak · Mehr sehen »

Alexander Wiktorowitsch Ilitschewski

Alexander Ilitschewski, 2013 Alexander Wiktorowitsch Ilitschewski (* 25. November 1970 in Sumqayıt, damals Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik) ist ein russischer Schriftsteller.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander Wiktorowitsch Ilitschewski · Mehr sehen »

Alexander-Newski-Kathedrale (Warschau)

Foto von 1912 Die Alexander-Newski-Kathedrale in Warschau wurde zwischen 1894 und 1912 als Teil eines Bauprogrammes orthodoxer Alexander-Newski-Kathedralen in mehrheitlich nicht russisch besiedelten Gebieten des Zarenreiches (Finnland, Estland, Aserbaidschan etc.) errichtet.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexander-Newski-Kathedrale (Warschau) · Mehr sehen »

Alexanderreich

Das Reich Alexanders des Großen in seiner territorialen Ausdehnung im Jahr seines Todes 323 v. Chr. Das sogenannte Alexanderreich bezeichnet in der althistorischen Forschung jenes Großreich der Antike, das sich unter Alexander dem Großen im Laufe des Alexanderzugs herausgebildet hatte und in seiner vollen Größe von 324 bis etwa 319 v. Chr.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexanderreich · Mehr sehen »

Alexei Alexandrowitsch Sitnikow

Slobina und Sitnikow 2012 Alexei Alexandrowitsch Sitnikow (* 23. Mai 1986 in Kirow, Russische SFSR, UdSSR) ist ein russischer Eiskunstläufer, der gegenwärtig für Aserbaidschan im Eistanz startet.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexei Alexandrowitsch Sitnikow · Mehr sehen »

Alexei Jurjewitsch Gluschkow

Alexei Jurjewitsch Gluschkow (* 9. März 1975 in Moskau) ist ein russischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexei Jurjewitsch Gluschkow · Mehr sehen »

Alexei Nikolajewitsch Jufkin

Alexei Nikolajewitsch Jufkin (* 11. Januar 1986 in Saransk) ist ein russischer Gewichtheber.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexei Nikolajewitsch Jufkin · Mehr sehen »

Alexis Copello

Alexis Copello (* 12. August 1985 in Santiago de Cuba) ist ein kubanischer Dreispringer, der seit 2017 für Aserbaidschan startet.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexis Copello · Mehr sehen »

Alexis Vastine

Alexis Vastine (* 17. November 1986 in Pont-Audemer; † 9. März 2015 bei Villa Castelli, Provinz La Rioja, Argentinien) war ein französischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Alexis Vastine · Mehr sehen »

Alfred Ter-Mkrtchyan

Alfred Ter-Mkrtchyan (* 19. März 1971 in Jerewan, Armenische SSR, Sowjetunion) ist ein deutscher Ringer armenischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Alfred Ter-Mkrtchyan · Mehr sehen »

Algirdas Jurgis Bajarkevičius

Algirdas Jurgis Bajarkevičius (* 1947; † 1996 in Litauen) war ein litauischer Sportfunktionär, Schachtrainer und Präsident des litauischen Schachverbandes.

Neu!!: Aserbaidschan und Algirdas Jurgis Bajarkevičius · Mehr sehen »

Ali Begeçarslan

Ali Cansun Begeçarslan (* 18. September 1982 in Istanbul) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Ali Begeçarslan · Mehr sehen »

Ali Gökdemir

Ali Gökdemir (* 17. September 1991 in Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg) ist ein deutsch-aserbaidschanischer Fußballspieler türkischer Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Ali Gökdemir · Mehr sehen »

Ali Magomedowitsch Alijew

Ali Magomedowitsch Alijew (* 2. Juni 1983 in Machatschkala, Dagestanische ASSR) ist ein ehemaliger russischer Boxer im Bantamgewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Ali Magomedowitsch Alijew · Mehr sehen »

Ali Yavaş

Ali Yavaş (* 1950) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler, -trainer und -funktionär.

Neu!!: Aserbaidschan und Ali Yavaş · Mehr sehen »

Alice Blom

Alice Blom (* 7. April 1980 in Oudeschild, Niederlande) ist eine niederländische Volleyballspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Alice Blom · Mehr sehen »

Alim Qasımov

Alim Qasımov mit seiner Tochter Fərqanə Qasımova. Beide singen und spielen die Rahmentrommel ''gaval''. Rechts im Hintergrund Antik Seydor mit der Röhrentrommel ''nağara''. Alim Qasımov (* 1957 in Şamaxı) ist ein aserbaidschanischer Sänger des Mugham und international der bekannteste Vertreter dieses klassischen Stils.

Neu!!: Aserbaidschan und Alim Qasımov · Mehr sehen »

Alim Selimau

Alim Maximowitsch Selimow (/ Alim Maksimawitsch Selimau;; / Selimrin Maksiman chwa Alim; * 26. Januar 1983 in Kassumkent, Dagestanische ASSR, Russische SFSR, UdSSR) ist ein weißrussischer Ringkämpfer lesgischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Alim Selimau · Mehr sehen »

Alisa Buchinger

Alisa Theresa Buchinger (* 26. Oktober 1992 in Salzburg) ist eine österreichische Kumite-Karateka.

Neu!!: Aserbaidschan und Alisa Buchinger · Mehr sehen »

Aljaksandr Paulau (Ringer)

Aljaksandr Walerjewitsch Paulau (Alexander Walerjewitsch Pawlow; * 9. Juli 1973 in Sowetsk, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein ehemaliger weißrussischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Aljaksandr Paulau (Ringer) · Mehr sehen »

Aljaksandr Sauko

Aljaksandr Sauko (oder Sauka; * 9. Januar 1967) ist ein ehemaliger weißrussischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Aljaksandr Sauko · Mehr sehen »

Aljaksej Schamarau

Aljaksej Schamarau, 2017 Aljaksej Schamarau (Alexei Nikolajewitsch Schemarow; * 16. September 1982 in Kaliningrad, Russische SFSR, UdSSR) ist ein weißrussischer, früher für Russland startender, Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Aljaksej Schamarau · Mehr sehen »

Aljona Wassiljewna Starodubzewa

Aljona Wassiljewna Starodubzewa (* 14. März 1985) ist eine russische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Aljona Wassiljewna Starodubzewa · Mehr sehen »

Alla Tscherkassowa

Alla Kostjantyniwna Tscherkassowa (* 5. Mai 1989) ist eine ukrainische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Alla Tscherkassowa · Mehr sehen »

Allahşükür Paşazadə

Putin mit Allahşükür Paşazadə in Baku. Allahşükür Paşazadə, im Deutschen Allahschükür Paschazade (mit vollem Titel: Şeyx-ül-İslam Hacı Allahşükür Paşazadə Hümmət oğlu; * 26. August 1949 in Cil, AsSSR) ist ein talyschischer Scheichülislam und der Großmufti des Kaukasus und somit geistliches Oberhaupt der Muslime der Region.

Neu!!: Aserbaidschan und Allahşükür Paşazadə · Mehr sehen »

Allgäu-Orient-Rallye

Die Allgäu-Orient-Rallye war eine Rallye, die jährlich am ersten Wochenende im Mai in Oberstaufen im Allgäu startete und in Amman in Jordanien endete.

Neu!!: Aserbaidschan und Allgäu-Orient-Rallye · Mehr sehen »

Alma (Kryptozoologie)

Der Alma oder Almas (mongolisch „Wildmensch“) ist ein mythisches Wesen, das im Altai, im Tianshan und vor allem im Kaukasus leben soll.

Neu!!: Aserbaidschan und Alma (Kryptozoologie) · Mehr sehen »

Alma-Ata-Erklärung

Stanislaw Schuschkewitsch (von links nach rechts) nach Bekanntgabe der Alma-Ata-Erklärung Die Alma-Ata-Erklärung (auch Alma-Ata-Deklaration genannt) vom 21. Dezember 1991, die die Staatsoberhäupter Russlands und der übrigen Nachfolgerepubliken der Sowjetunion – Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, Tadschikistan, Turkmenistan, der Ukraine und Usbekistan (die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen betrachten sich nicht als Nachfolgestaaten der UdSSR) – in der damaligen Hauptstadt Kasachstans, Alma-Ata (heute: Almaty), unterzeichneten, bestätigte die Auflösung der Sowjetunion.

Neu!!: Aserbaidschan und Alma-Ata-Erklärung · Mehr sehen »

Almat Kebispajew

Almat Kebispajew, 2016 Almat Kebispajew (* 12. Dezember 1987 in Ürschar, Oblast Semipalatinsk, Kasachische SSR, UdSSR) ist ein früherer kirgisischer, heute kasachischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Almat Kebispajew · Mehr sehen »

Alois Melichar

Alois Melichar (* 18. April 1896 in Wien; † 9. April 1976 in München) war ein österreichischer Komponist und Dirigent.

Neu!!: Aserbaidschan und Alois Melichar · Mehr sehen »

Alpenveilchen

Die Alpenveilchen oder Zyklamen (Cyclamen) sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Myrsinengewächse (Myrsinoideae) innerhalb der Familie der Primelgewächse (Primulaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Alpenveilchen · Mehr sehen »

Alpine Skiweltmeisterschaft 2013/Teilnehmer

Für die 42. Alpinen Skiweltmeisterschaft 2013 in Schladming wurden laut dem Veranstalter 609 Sportler aus 70 Nationen gemeldet, deren Zahl bis zum 15.

Neu!!: Aserbaidschan und Alpine Skiweltmeisterschaft 2013/Teilnehmer · Mehr sehen »

Alpine Skiweltmeisterschaft 2017/Teilnehmer

An der 44. Alpinen Skiweltmeisterschaft 2017 in St.

Neu!!: Aserbaidschan und Alpine Skiweltmeisterschaft 2017/Teilnehmer · Mehr sehen »

Altaische Sprachen

Die altaischen Sprachen, auch Altaisprachen genannt, sind eine mittlerweile stark angezweifelte hypothetische Sprachfamilie aus etwa 60 in Eurasien verbreiteten Sprachen mit rund 200 bis 210 Millionen Sprechern (annähernd 220 bis 230 Mio. inklusive Zweitsprechern).

Neu!!: Aserbaidschan und Altaische Sprachen · Mehr sehen »

Alter Orient

Karte des Alten Orients (Kern-/Peripheriegebiete farblich abgesetzt) und auf die heutigen Grenzen der Nationalstaaten projiziert Der Begriff Alter Orient bezeichnet den von der vorderasiatischen Archäologie und Altorientalistik erforschten geographischen und zeitlichen Raum sowie die in diesem Raum entstandenen Kulturen, besonders die Hochkulturen.

Neu!!: Aserbaidschan und Alter Orient · Mehr sehen »

Alter Silvester

''Schöne'' Silvesterkläuse in Schwellbrunn. Der alte Silvester im Appenzeller Hinterland, der vorwiegend in Urnäsch, Waldstatt, Hundwil und Stein, aber auch in Herisau, Schwellbrunn und Schönengrund gefeiert wird, ist das letzte Überbleibsel eines selbstbewussten Widerstands gegen die gregorianische Kalenderreform.

Neu!!: Aserbaidschan und Alter Silvester · Mehr sehen »

Altheim (bei Riedlingen)

Altheim ist eine Gemeinde im Landkreis Biberach in Baden-Württemberg.

Neu!!: Aserbaidschan und Altheim (bei Riedlingen) · Mehr sehen »

Aluminit

Aluminit (Websterit, hallische Erde) ist ein selten vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Sulfate (und Verwandte)“.

Neu!!: Aserbaidschan und Aluminit · Mehr sehen »

Aluminium

Aluminium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Al und der Ordnungszahl 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Aluminium · Mehr sehen »

Alwanische Sprache

Alwanische Kolumne (oben) auf einem Säulenkapitell aus dem 7. Jahrhundert n. Chr., Museum von Mingəçevir Das Alwanische (auch Aluanisch/Agwanisch oder „kaukasisches Albanisch“, nicht zu verwechseln mit der Balkansprache Albanisch) gilt als ältere Stufe des nordostkaukasischen Udischen und wurde (neben anderen Sprachen) im Königreich Albania (auch Alwan, Aluan, auch „kaukasisches Albanien“), das von etwa 100 v. Chr.

Neu!!: Aserbaidschan und Alwanische Sprache · Mehr sehen »

Am blauesten aller Meere

Am blauesten aller Meere (Originaltitel: У самого синего моря, U samowo sinewo morja) ist ein sowjetischer Spielfilm, der in Aserbaidschan unter der Regie von Boris Barnet im Jahr 1936 fertiggestellt wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Am blauesten aller Meere · Mehr sehen »

Ambako Awtandilowitsch Watschadse

Ambako Watschadse (* 17. März 1983 in Kutaissi) ist ein russischer Ringer georgischer Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Ambako Awtandilowitsch Watschadse · Mehr sehen »

Amina Figarova

Amina Figarova (Middelburg Jazz Festival 2007) Amina Figarova (* 12. Oktober 1966 in Baku) ist eine aus Aserbaidschan stammende Jazzmusikerin (Piano und Komposition).

Neu!!: Aserbaidschan und Amina Figarova · Mehr sehen »

Amiran Karndanof

Amiran Karndanof (Amiran Awdanowitsch Kardanow; * 19. August 1976 in Tschikola, Irafski rajon, Nordossetische ASSR) ist ein griechischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Amiran Karndanof · Mehr sehen »

Analcim

Analcim ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Zeolithgruppe innerhalb der Mineralklasse der „Silikate und Germanate“ mit der chemischen Zusammensetzung Na·H2O und ist damit chemisch gesehen ein wasserhaltiges Natrium-Alumosilikat.

Neu!!: Aserbaidschan und Analcim · Mehr sehen »

Anar

Anar Anar (bürgerlich Anar Rəsul oğlu Rzayev; * 14. März 1938 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein moderner aserbaidschanischer Schriftsteller.

Neu!!: Aserbaidschan und Anar · Mehr sehen »

Anar Alizada

Anar Alizada Anar Alizada (* 21. September 1978 in Naxçıvan) ist ein aserbaidschanischer Geschäftsmann, Besitzer und Geschäftsführer der Firmengruppe Union Grand Energy, Gründer der Firma Baku Business Factory, Gründer von SOCAR Trading (andere Gründer: SOCAR, Valeri Golovuschkin) und ehemaliger Präsident.

Neu!!: Aserbaidschan und Anar Alizada · Mehr sehen »

Anastas Mikojan

Anastas Iwanowitsch Mikojan (/Anastas Howhannessi Mikojan; * in Sanahin, Russisches Kaiserreich (heute Armenien); † 21. Oktober 1978 in Moskau) war ein sowjetischer Politiker armenischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Anastas Mikojan · Mehr sehen »

Anastasija Grigorjeva

Anastasija Grigorjeva (* 12. Mai 1990 in Daugavpils) ist eine russischstämmige lettische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Anastasija Grigorjeva · Mehr sehen »

Anatoli Andrejewitsch Banischewski

Anatoli Andrejewitsch Banischewski (* 23. Februar 1946 in Baku, Sowjetunion; † 10. Dezember 1997 Baku, Aserbaidschan) war ein sowjetischer Fußballspieler und später -trainer, der später die aserbaidschanische Nationalität besaß.

Neu!!: Aserbaidschan und Anatoli Andrejewitsch Banischewski · Mehr sehen »

Anatoli Gujdja

Anatoli Guidea (* 21. Januar 1977 in Nisporeni, heute Republik Moldau) ist ein moldauischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Anatoli Gujdja · Mehr sehen »

Anatoli Pantelejewitsch Derewjanko

Anatoli Pantelejewitsch Derewjanko (2012) Anatoli Pantelejewitsch Derewjanko (* 9. Januar 1943 in Kosmodemjanowka, Rajon Tambowka) ist ein russischer Prähistorischer Archäologe und Hochschullehrer.

Neu!!: Aserbaidschan und Anatoli Pantelejewitsch Derewjanko · Mehr sehen »

Anatolij Demjanenko

Anatolij Wassyljowytsch Demjanenko (ukrainisch Анатолій Васильович Дем'яненко;; * 19. Februar 1959 in Dnepropetrowsk, UdSSR) ist ein ukrainischer Fußballtrainer und ehemaliger sowjetischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Anatolij Demjanenko · Mehr sehen »

Anıtkabir

Anıtkabir (türkisch für „Grabdenkmal“) ist die Bezeichnung des Mausoleums des türkischen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk in Ankara.

Neu!!: Aserbaidschan und Anıtkabir · Mehr sehen »

Anders Bagge

Sven Anders Bagge (* 12. Januar 1968 in Enskede, Stockholm, Schweden) ist ein schwedischer Komponist, Sänger, Produzent und Partner von Peer Åström.

Neu!!: Aserbaidschan und Anders Bagge · Mehr sehen »

Anderson Cueto

Anderson Denyro Cueto Sanchez (* 24. Mai 1989 in Lima, Peru) ist ein Fußballspieler aus Peru.

Neu!!: Aserbaidschan und Anderson Cueto · Mehr sehen »

Andre (Sänger)

Andre (eigentlich Անդրեյ Հովնանյան, Andrej Hownanjan; * 8. Juli 1979 in Stepanakert, Bergkarabach, Aserbaidschanische SSR, Sowjetunion) ist ein armenischer Sänger.

Neu!!: Aserbaidschan und Andre (Sänger) · Mehr sehen »

Andreas Gross

Andreas Gross (2007) Andreas «Andi» Gross (* 21. August 1952 in Kōbe, Japan; heimatberechtigt in Zurzach) ist ein Schweizer Politikwissenschaftler und Politiker (SP).

Neu!!: Aserbaidschan und Andreas Gross · Mehr sehen »

Andreas Poulsen

Andreas Poulsen (* 13. Oktober 1999 in Ikast) ist ein dänischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Andreas Poulsen · Mehr sehen »

Andrei Alexejewitsch Trofimuk

Andrei Alexejewitsch Trofimuk (* in Chwetkowitschi, Ujesd Kobryn; † 24. März 1999 in Nowosibirsk) war ein russischer Geologe und Hochschullehrer.

Neu!!: Aserbaidschan und Andrei Alexejewitsch Trofimuk · Mehr sehen »

Andrei Jurjewitsch Worobjow

Andrei Worobjow, 2011 Andrei Jurjewitsch Worobjow (* 14. April 1970, Krasnojarsk) ist ein russischer Politiker und seit November 2012 amtierender Gouverneur der Moskauer Oblast.

Neu!!: Aserbaidschan und Andrei Jurjewitsch Worobjow · Mehr sehen »

Andrei Wiktorowitsch Samkowoi

Andrei Wiktorowitsch Samkowoi (* 4. Juli 1987 in Swobodny, Amur-Region) ist ein russischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Andrei Wiktorowitsch Samkowoi · Mehr sehen »

Andrej Krukow

Andrej Krukow (kasachisch Андрей Круков; * 7. Januar 1971 in Qaraghandy, Kasachische SSR) ist ein ehemaliger kasachischer Eiskunstläufer, der für Kasachstan und Aserbaidschan im Paarlauf startete.

Neu!!: Aserbaidschan und Andrej Krukow · Mehr sehen »

Andrejs Rubins

Andrejs Rubins (Andrei Wladimirowitsch Rubin; * 26. November 1978 in Riga) ist ein ehemaliger lettischer Fußballspieler, der zuletzt beim aserbaidschanischen Verein PFK Simurq Zaqatala spielte und von 1998 bis 2011 Mitglied der lettischen Fußballnationalmannschaft war.

Neu!!: Aserbaidschan und Andrejs Rubins · Mehr sehen »

Andres Herkel

Andres Herkel (2014) Andres Herkel (* 14. August 1962 in Tallinn) ist ein estnischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Andres Herkel · Mehr sehen »

Andrij Kalaschnykow

Andrij Mykolajowytsch Kalaschnykow (* 20. November 1964 in Kiew) ist ein ehemaliger sowjetischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Andrij Kalaschnykow · Mehr sehen »

Andrij Stadnik

Andrij Wolodymyrowytsch Stadnik (/Andrei Wladimirowitsch Stadnik; * 15. April 1982 in Chmelnyzkyj, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist ein ukrainischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Andrij Stadnik · Mehr sehen »

Andrij Sydelnykow

Andrij Anatolijowytsch Sydelnykow (* 27. September 1967 in Rowenky, Ukrainische SSR) ist ein ehemaliger ukrainischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Andrij Sydelnykow · Mehr sehen »

Andry Laffita

Andry Laffita Fernández (* 26. März 1978 in Pinar del Río) ist ein kubanischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Andry Laffita · Mehr sehen »

Anggun

Anggun (2011) Anggun Cipta Sasmi (* 29. April 1974 in Jakarta) ist eine indonesische Pop-Sängerin, die seit 2000 auch die französische Staatsangehörigkeit besitzt.

Neu!!: Aserbaidschan und Anggun · Mehr sehen »

Anke Engelke

Anke Engelke (2015) Anke Christina Engelke (bürgerlich Anke Christina Fischer; * 21. Dezember 1965 in Montreal, Kanada) ist eine deutsche Komikerin, Schauspielerin, Entertainerin, Sängerin, Synchronsprecherin und Moderatorin.

Neu!!: Aserbaidschan und Anke Engelke · Mehr sehen »

Anna Anatoljewna Pawlowa

Anna Anatoljewna Pawlowa (wiss. Transliteration Anna Anatol'evna Pavlova; * 6. September 1987 in Orechowo-Sujewo) ist eine russische Turnerin und Olympiateilnehmerin, die seit 2013 für Aserbaidschan an Wettkämpfen teilnimmt.

Neu!!: Aserbaidschan und Anna Anatoljewna Pawlowa · Mehr sehen »

Anna Gomis

Anna Gomis (* 6. Oktober 1973 in Tourcoing) ist eine französische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Anna Gomis · Mehr sehen »

Anna Jurjewna Netrebko

Anna Netrebko (2013) Anna Jurjewna Netrebko (wiss. Transliteration Anna Jur’evna Netrebko; * 18. September 1971 in Krasnodar, Russische SFSR, Sowjetunion) ist eine russische Opernsängerin in der Stimmlage Sopran.

Neu!!: Aserbaidschan und Anna Jurjewna Netrebko · Mehr sehen »

Anna Karina Mosmann

Anna Karina Mosmann (* 18. Dezember 1977 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist eine deutsche Profitänzerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Anna Karina Mosmann · Mehr sehen »

Anna Laurell

Anna Rosalie Eleonora Laurell Nash (* 12. Februar 1980 in Klågerup, Svedala) ist eine schwedische Boxerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Anna Laurell · Mehr sehen »

Annamammad Mammadov

Annamammad Mammadov (* 1970; † November 2010 in Deutschland) war ein turkmenischer Diplomat.

Neu!!: Aserbaidschan und Annamammad Mammadov · Mehr sehen »

ANS Pivani Baku

ANS Pivani Baku war ein Fußballverein aus Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und ANS Pivani Baku · Mehr sehen »

Anschlag auf Baku

Anschlag auf Baku ist ein 1940/41 in Rumänien gedrehter, deutscher NS-Propaganda-Spielfilm mit antibritischen Untertönen.

Neu!!: Aserbaidschan und Anschlag auf Baku · Mehr sehen »

Anschläge von Dağlıca und Iğdır 2015

Die Anschläge von Dağlıca und Iğdır ereigneten sich am 6.

Neu!!: Aserbaidschan und Anschläge von Dağlıca und Iğdır 2015 · Mehr sehen »

Ansor Suadinowitsch Urischew

Ansor Suadinowitsch Urischew (* 23. Januar 1987) ist ein russischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Ansor Suadinowitsch Urischew · Mehr sehen »

Ansorei

Ansorei ist ein Dorf (selo) in der Republik Kabardino-Balkarien (Russland) mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Ansorei · Mehr sehen »

Antikorruption-Kommission der Republik Aserbaidschan

Die Antikorruption-Kommission der Republik Aserbaidschan (aserbaidschanisch: Azərbaycan Respublikasının Korrupsiyaya qarşı mübarizə üzrə Komissiyası) ist eine aserbaidschanische Kommission mit Sitz in Baku und ist ein unabhängiges und unparteiisches Kollegialorgan.

Neu!!: Aserbaidschan und Antikorruption-Kommission der Republik Aserbaidschan · Mehr sehen »

Antivari

Antivari ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Antivari · Mehr sehen »

Antonow An-178

Die Antonow An-178 ist ein zweistrahliges, vom ukrainischen Flugzeughersteller Antonow entwickeltes und zur An-148-Familie gehörendes Transportflugzeug.

Neu!!: Aserbaidschan und Antonow An-178 · Mehr sehen »

Anvar Chingizoglu

Anvar Chingizoglu Anvar Chingizoglu (/ Änvär Çingizoğlu; * 10. Mai 1962, Bezirk Dschabrail, Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik) ist ein aserbaidschanischer Journalist, Publizist, Ethnologe und Historiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Anvar Chingizoglu · Mehr sehen »

Anwar Junussow

Anvar Yunusov (* 1. Februar 1987) ist ein tadschikischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Anwar Junussow · Mehr sehen »

Apfel-Gespinstmotte

Lebenszyklus der Apfel-Gespinstmotte. Zeichnung aus dem Nordisk familjebok (um 1910) Die Apfel-Gespinstmotte (Yponomeuta malinellus) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Gespinst- und Knospenmotten (Yponomeutidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Apfel-Gespinstmotte · Mehr sehen »

Apostille

Länder bei denen das Übereinkommen noch nicht in Kraft gesetzt wurde Die Apostille (Wortherkunft griechisch-neulateinisch) ist eine Beglaubigungsform im internationalen Urkundenverkehr.

Neu!!: Aserbaidschan und Apostille · Mehr sehen »

Apostolische Administratur Kaukasien

Die Apostolische Administratur Kaukasien (lat.: Apostolica Administratio Caucasi Latinorum) ist eine römisch-katholische Apostolische Administratur mit Sitz in Tiflis in Georgien.

Neu!!: Aserbaidschan und Apostolische Administratur Kaukasien · Mehr sehen »

Apostolische Nuntiatur für Georgien

Die Apostolische Nuntiatur für Georgien ist die offizielle diplomatische Vertretung des Heiligen Stuhls in Georgien mit Sitz in Tiflis.

Neu!!: Aserbaidschan und Apostolische Nuntiatur für Georgien · Mehr sehen »

Apostolische Präfektur Aserbaidschan

Die Apostolische Präfektur Aserbaidschan (lat.: Apostolica Praefectura Bakuensis) ist eine in Aserbaidschan gelegene römisch-katholische Apostolische Präfektur mit Sitz in Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Apostolische Präfektur Aserbaidschan · Mehr sehen »

April 2009

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2009.

Neu!!: Aserbaidschan und April 2009 · Mehr sehen »

April 2016

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2016.

Neu!!: Aserbaidschan und April 2016 · Mehr sehen »

April 2018

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im April 2018.

Neu!!: Aserbaidschan und April 2018 · Mehr sehen »

Apscheronsk

Apscheronsk ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) in der Region Krasnodar im südlichen Russland.

Neu!!: Aserbaidschan und Apscheronsk · Mehr sehen »

Aq Qoyunlu

Flagge Die Aq Qoyunlu (oghusisch: oder, deutsch: „(jene) mit weißen Hammeln“) waren eine turkmenische Stammesföderation, die nach der Mongolenherrschaft in Diyar Bakr aufstieg.

Neu!!: Aserbaidschan und Aq Qoyunlu · Mehr sehen »

Aq Sunqur al-Ahmadili

Aq Sunqur al-Ahmadili († 25. Mai 1133) war ein türkischer Offizier der Seldschuken und als deren Vasall ein Herrscher von Maragha.

Neu!!: Aserbaidschan und Aq Sunqur al-Ahmadili · Mehr sehen »

Aqschürek Tangatarow

Aqschürek Tangatarow bei den Olympischen Spielen 2012 Aqschürek Dostyquly Tangatarow (Akschurek Dostykowitsch Tanatarow; * 2. September 1986 in Schambyl, Kasachische SSR, UdSSR) ist ein kasachischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Aqschürek Tangatarow · Mehr sehen »

Aqtau

Aqtau (Ақтау/Aqtaw – „weißer Berg“; /Aktau; von 1964 bis 1991 Шевченко/Schewtschenko) ist eine Hafenstadt in Kasachstan.

Neu!!: Aserbaidschan und Aqtau · Mehr sehen »

Arabische Schrift

Die arabische Schrift ist heute eine der am weitesten verbreiteten Schriften der Welt und blickt im engeren Sinne auf eine Geschichte von etwa eineinhalb Jahrtausenden zurück, obwohl ihr Ursprung, wie der fast aller Alphabetschriften, älter ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Arabische Schrift · Mehr sehen »

Arajik Geworgjan

Arajik (Ara) Hratschi Geworgjan (* 22. Januar 1973 in Artaschat, Armenische SSR, Sowjetunion) ist ein ehemaliger sowjetischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Arajik Geworgjan · Mehr sehen »

Arajik Harutjunjan

Arajik Harutjunian Arajik Harutjunjan (* 14. Dezember 1973 in Stepanakert, Autonomes Gebiet Bergkarabach, Aserbaidschanische SSR, Sowjetunion) ist ein armenischer Politiker und derzeit Premierminister der international nicht anerkannten Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Arajik Harutjunjan · Mehr sehen »

Aral-Barbe

Die Aral-Barbe (Luciobarbus brachycephalus) ist eine große Barbenart aus Vorderasien.

Neu!!: Aserbaidschan und Aral-Barbe · Mehr sehen »

Aralo-Kaspische Niederung

Kaspischem Meer und Aralsee, gelb schattiert das Einzugsgebiet des Kaspischen Meers. Das Gebiet des Aralsees in südöstlicher Richtung mit Amudarja (Oxos) und Syrdarja Die Aralo-Kaspische Niederung ist eine weitläufige Depression in Aserbaidschan, Kasachstan, Iran, Russland, Turkmenistan und Usbekistan (Asien).

Neu!!: Aserbaidschan und Aralo-Kaspische Niederung · Mehr sehen »

Ararat

Der Berg Ararat, auch Großer Ararat (aus dem Hebräischen, entstanden aus assyrisch Urartu; oder Ararat,, auch traditionell), ist ein ruhender Vulkan im Ararathochland in Ostanatolien nahe der Grenze zu Armenien, dem Iran und der aserbaidschanischen Exklave Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Ararat · Mehr sehen »

Ararat (Armenien)

Ararat ist eine Stadt in Armenien.

Neu!!: Aserbaidschan und Ararat (Armenien) · Mehr sehen »

Ararat (Provinz)

Ararat (Ararati marz, „Provinz Ararat“) ist eine Provinz in der Mitte Armeniens mit der Provinzhauptstadt Artaschat.

Neu!!: Aserbaidschan und Ararat (Provinz) · Mehr sehen »

Aras (Fluss)

Der Aras, Araks oder Arax (kurdisch Erez, urartäisch Muna, griechisch Araxes, türkisch Aras Nehri) ist mit 1072 km Länge der längste Nebenfluss der Kura in Vorderasien.

Neu!!: Aserbaidschan und Aras (Fluss) · Mehr sehen »

Arasbaran-Schutzgebiet

Die Wälder von Arasbaran Das Arasbaran-Schutzgebiet liegt im Nordwesten des Iran in den südlichen Ausläufern des Kaukasus an der Grenze zu Armenien und Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Arasbaran-Schutzgebiet · Mehr sehen »

Arash (Musiker)

Arash beim Eurovision Song Contest 2009 Arash (* 23. April 1978 in Teheran; eigentlich Alex Ārash Labāf) ist ein iranischer Sänger, der seit seiner Jugend im schwedischen Malmö lebt.

Neu!!: Aserbaidschan und Arash (Musiker) · Mehr sehen »

Aratta

Aratta (akkadisch für Erhabenes Bergland) ist der Name eines Landes in der sumerischen Mythologie.

Neu!!: Aserbaidschan und Aratta · Mehr sehen »

Arawat Sabejew

Arawat Sabejew (* 24. September 1968 in Karaganda) ist ein ehemaliger sowjetischer und deutscher Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Arawat Sabejew · Mehr sehen »

Araz-Naxçıvan PFK

Araz-Naxçıvan PFK (Azerbaijani: Araz-Naxçıvan Peşəkar Futbol Klubu) war ein aserbaidschanischer Fußballverein aus Naxçıvan.

Neu!!: Aserbaidschan und Araz-Naxçıvan PFK · Mehr sehen »

Architektur in Aserbaidschan

---- ---- Architektur von Aserbaidschan Der Artikel gibt einen groben Überblick und beinhaltet eine Zusammenstellung über die festen baulichen Anlagen und Bauwerke, die sich auf dem Gebiet des heutigen Aserbaidschans finden.

Neu!!: Aserbaidschan und Architektur in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan

Die Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan (ABUA) (Aserbaidschanische Sprache: Azərbaycan Memarlıq və İnşaat Universiteti; Englische Sprache: Azerbaijan University of Architecture and Construction) ist eine Universität in Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Architektur- und Bauuniversität Aserbaidschan · Mehr sehen »

ARD-Radio-Feature

Das ARD-Radio-Feature (Eigenschreibweise: das ARD radiofeature) ist eine Sendereihe der ARD, die deutschlandweit Radio-Features präsentiert.

Neu!!: Aserbaidschan und ARD-Radio-Feature · Mehr sehen »

Ardabil (Provinz)

Ardabil Ardabil (Aussprache: //, aserbaidschanisch Ərdəbil) ist eine der 31 Provinzen des Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Ardabil (Provinz) · Mehr sehen »

Ardabil (Teppich)

Der Ardabil ist ein berühmter Teppichtyp aus Ardabil sowie der gleichnamigen Provinz am Kaspischen Meer im Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Ardabil (Teppich) · Mehr sehen »

Ardaschir I.

Münze Ardaschirs I. mit Feueraltar Ardaschir I. (Ardašir, Ardaschīr, selten in griechisch-römischen Quellen auch Artaxerxes; † ca. 242; Regierungszeit: 224–239/40) war der Begründer des Sassanidenreichs (224–651).

Neu!!: Aserbaidschan und Ardaschir I. · Mehr sehen »

Argišti I.

Argišti I. (auch als Argištiše, Argischtis oder Argischti I. transkribiert), war ein urartäischer König, der ungefähr von 785 bis 753 v. Chr.

Neu!!: Aserbaidschan und Argišti I. · Mehr sehen »

Argun (Sunscha)

Der Argun (/Arghuni, /Org) ist ein 148 km langer rechter Nebenfluss der Sunscha in Georgien und der nordkaukasischen Republik Tschetschenien in Russland.

Neu!!: Aserbaidschan und Argun (Sunscha) · Mehr sehen »

Arif Abbasov (Ethnograph)

Arif Akim oğlu Abbasov Arif Akim oğlu Abbasov (russisch: Ариф Аким оглы Аббасов, englische Transkription Arif Akim oglu Abbasov; * 22. Dezember 1937 in Naxçıvan, Autonome Sozialistische Sowjetrepublik Nachitschewan, Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik; † 21. April 2005 in Baku, Republik Aserbaidschan) war ein aserbaidschanischer Ethnograph.

Neu!!: Aserbaidschan und Arif Abbasov (Ethnograph) · Mehr sehen »

Arif Aziz

Arif Aziz (oder: Ариф Азиз; * 1943 in Baku; eigentlich Asis Arif Mokhub Ali / Азиз Ариф Мохубали) ist ein aserbaidschanischer Künstler, der in der Hauptstadt des Landes – Baku – lebt und unterrichtet.

Neu!!: Aserbaidschan und Arif Aziz · Mehr sehen »

Arif İsayev

Arif İsayev (* 28. Juli 1985 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Arif İsayev · Mehr sehen »

Arif Mammadov

Arif Mammadov Arif Mammadov (* 22. September 1964) ist ein aserbaidschanischer Diplomat.

Neu!!: Aserbaidschan und Arif Mammadov · Mehr sehen »

Arif Məlikov

Arif Məlikov Arif Məlikov, auch Arif Dschangirowitsch Melikow, (aserbaidschanisch Arif Cahangir oğlu Məlikov; * 13. September 1933 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Komponist.

Neu!!: Aserbaidschan und Arif Məlikov · Mehr sehen »

Arif Mirsojew

Arif Mirsojew, 2017 Arif Mirsojew (aserbaidschanisch Arif Abdulla oğlu Mirzəyev; * 10. April 1944 in Baku, Sowjetunion) ist ein sowjetischer, russischer, aserbaidschanischer Komponist, Organist und Pianist.

Neu!!: Aserbaidschan und Arif Mirsojew · Mehr sehen »

Arkadij Naiditsch

Arkadij Naiditsch (* 25. Oktober 1985 in Riga) ist ein deutscher Schachspieler lettland-sowjetischer Herkunft, der seit 2015 für den aserbaidschanischen Schachverband spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Arkadij Naiditsch · Mehr sehen »

Armais Sayadov

Armais Sayadov (Armais Waganowitsch Sajadow; * 18. Oktober 1937 in Baku) ist ein ehemaliger sowjetisch-aserbaidschanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Armais Sayadov · Mehr sehen »

Armawir (Russland)

Armawir (in der englischen Transkription auch: Armavir) ist eine Großstadt in der Region Krasnodar im südlichen Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Armawir (Russland) · Mehr sehen »

Armen Nasarjan (Ringer)

Armen Ljudwigowitsch Nasarjan (bulgarisch Армен Назарян, armenisch Արմեն Նազարյան, * 9. März 1974 in Masis, Armenische SSR) ist ein bulgarischer Ringer armenischer Herkunft und zweifacher Olympiasieger.

Neu!!: Aserbaidschan und Armen Nasarjan (Ringer) · Mehr sehen »

Armen Tachtadschjan

Armen Tachtadschjan (/ Armen Lewonowitsch Tachtadschjan, in der englischsprachigen Literatur durchwegs Armen Takhtajan; * in Şuşa, Russisches Kaiserreich, heute Aserbaidschan (Bergkarabach); † 13. November 2009 in Sankt Petersburg) war ein armenisch-sowjetischer Botaniker.

Neu!!: Aserbaidschan und Armen Tachtadschjan · Mehr sehen »

Armen Wardanjan

Armen Frunsikowytsch Wardanjan (* 30. November 1982 in Saporischschja) ist ein ukrainischer Ringer armenischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Armen Wardanjan · Mehr sehen »

Armenia Telephone Company

Die Armenia Telephone Company, kurz ArmenTel, ist der größte Telekommunikationsunternehmen Armeniens.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenia Telephone Company · Mehr sehen »

Armenien

Armenien (Transkription ostarmenisch: Hajastan, westarmenisch: Hajasdan) ist ein Binnenstaat im Kaukasus und liegt im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenien · Mehr sehen »

Armenier

Traditionell gekleidete armenische Frau in Artvin 1909–1912 Siedlungsgebiete der Armenier: aktuell in rot; ehemalige in braun (> 50 %), orange (25–50 %) und gelb (Die Armenier (Hajer) sind seit über 2700 Jahren im Gebiet zwischen dem Hochland Ostanatoliens und dem Südkaukasus heimisch.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenier · Mehr sehen »

Armenier in Aserbaidschan

Junge Armenierin in Baku, ''The Illustrated London News'', 1873 Schamachi, Ende 19. Jh. Die Armenier in Aserbaidschan waren Staatsbürger der Sowjetunion mit armenischer Herkunft und ostarmenischer, in den Städten aber oft russischer Muttersprache, die in der Aserbaidschanischen Sozialistischen Sowjetrepublik lebten und traditionell meist der Armenischen Apostolischen Kirche angehörten.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenier in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Armenier in der Türkei

Türkischen Nationalbewegung Die Armenier in der Türkei (auch Turkahajer, beides bedeutet „Türkische Armenier“) sind zum größten Teil die Überlebenden des osmanischen Völkermords an den christlichen Armeniern 1915–1917.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenier in der Türkei · Mehr sehen »

Armenier in Deutschland

Armenier in Deutschland sind ethnische Armenier, die in der Bundesrepublik Deutschland leben.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenier in Deutschland · Mehr sehen »

Armenierfeindlichkeit

Vernichtung unter dem Deckmantel der Deportation“. Armenierfeindlichkeit steht stellvertretend für Vorbehalte, Hass, Ablehnung oder Ängste gegenüber Armeniern, dem Staat Armenien oder der armenischen Kultur.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenierfeindlichkeit · Mehr sehen »

Armenierpogrom in Baku 1918

Das Armenierpogrom in Baku 1918 war ein Ausbruch von Massengewalt, der während des Russischen Bürgerkriegs in der Hauptstadt der Demokratischen Republik Aserbaidschan stattfand.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenierpogrom in Baku 1918 · Mehr sehen »

Armenisch-iranische Beziehungen

Die Beziehungen zwischen der Republik Armenien und der Islamischen Republik Iran sind sehr eng, die beiden Staaten haben seit Armeniens Unabhängigkeit keine Grenz-, ethnischen, religiösen oder wirtschaftliche Konflikte ausgetragen.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenisch-iranische Beziehungen · Mehr sehen »

Armenisch-türkische Beziehungen

Die Beziehungen zwischen Armenien und der Türkei gelten aufgrund des Völkermords an den Armeniern als historisch belastet.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenisch-türkische Beziehungen · Mehr sehen »

Armenische Amerikaner

Unabhängigkeitstag der USA Armenische Amerikaner (– ausgesprochen Amerikahayer auf Ostarmenisch, und Amerigahayer auf Westarmenisch) sind US-Amerikaner armenischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenische Amerikaner · Mehr sehen »

Armenische Bergotter

Die Armenische Bergotter (Montivipera raddei, Syn.: Vipera raddei) ist eine Art der Echten Ottern (Vipera) innerhalb der Vipern (Viperidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Armenische Bergotter · Mehr sehen »

Armenische Küche

Kibeh mit Joghurtsuppe Die Armenische Küche ist die Landesküche Armeniens.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenische Küche · Mehr sehen »

Armenische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Armenische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung ArSSR, armenisch Հայկական Սովետական Սոցիալիստական Հանրապետություն, Hajkakan Sowetakan Sozialistakan Hanrapetut'jun;, Armjanskaja Sozialistitscheskaja Sowjetskaja Respublika) war de facto vom 29.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Armenischer Friedhof (Culfa)

Der Friedhof bei Culfa auf einem Foto von Aram Vruyr von 1915. Der Friedhof am Anfang des 20. Jahrhunderts. Als aserbaidschanische Soldaten ausgemachte uniformierte Männer beim Zerstören der Grabsteine. Der Armenische Friedhof Culfa war ein mittelalterlicher Friedhof nahe der Stadt Culfa in Nachitschewan, einer Exklave der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenischer Friedhof (Culfa) · Mehr sehen »

Armenisches Hochland

Das Armenische Hochland (oder Բարձր Հայք / Bardsr Hajk), im Deutschen auch Armenisches Gebirge oder Ararathochland genannt, bildet den zentralen Teil des nordanatolisch-nordiranischen Kettengebirges und umfasst im breiten Sinne auch das Kleinkaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Armenisches Hochland · Mehr sehen »

Arngolt Bekker

Arngolt Bekker (* 18. Juli 1935 in Jewlach, Aserbaidschan; † 10. April 2013 in Bremen) war ein russisch-deutscher Ingenieur und Unternehmer, Gründer der Stroytransgaz und der Bard Holding.

Neu!!: Aserbaidschan und Arngolt Bekker · Mehr sehen »

Arpa (Fluss)

Die Arpa ist ein linker Nebenfluss des Aras in Armenien und in der zu Aserbaidschan gehörenden autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Arpa (Fluss) · Mehr sehen »

Arrān

Arran östlich des Kaspischen Meeres unweit der Provinz Dschibal (auf der Karte innerhalb des Kalifenreiches „Djebel“ genannt) Arrān war in mittelalterlichen islamischen Quellen die Bezeichnung des östlichen Transkaukasiens zwischen den Flüssen Aras und Kura.

Neu!!: Aserbaidschan und Arrān · Mehr sehen »

Arschin mal alan

Arschin mal alan (aserbaidschanisch: Arşın mal alan /) ist eine 1913 geschriebene Operette in vier Akten des aserbaidschanischen Komponisten Üzeyir Hacıbəyov.

Neu!!: Aserbaidschan und Arschin mal alan · Mehr sehen »

Arsen Awakow

Arsen Boryssowytsch Awakow (* 2. Januar 1964 in Baku) ist ein ukrainischer Politiker (parteilos; ehemals Allukrainische Vereinigung „Vaterland“).

Neu!!: Aserbaidschan und Arsen Awakow · Mehr sehen »

Arsen Dschulfalakjan

Arsen Dschulfalakjan Arsen Dschulfalakjan (* 8. Mai 1987 in Leninakan, Armenische SSR, UdSSR) ist ein armenischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Arsen Dschulfalakjan · Mehr sehen »

Arsen Miqajeljan

Arsen Sejrani Mikajeljan (* 11. Juni 1982 in Stepanakert, Aserbaidschan / Republik Bergkarabach) ist ein Politiker und Parlamentsabgeordneter der Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Arsen Miqajeljan · Mehr sehen »

Arsenopyrit

Arsenopyrit, auch als Arsenikstein, Arsenkies, Arsenomarkasit, Dalarnit, Giftkies, Glanzarsenikkies, Mis(s)pickel, Mißpickel, Mistpuckel, Rauschgelbkies oder Thalheimit bezeichnet, ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der Sulfide mit dem Verhältnis Metall zu Schwefel (Selen, Tellur) kleiner als 1:1.

Neu!!: Aserbaidschan und Arsenopyrit · Mehr sehen »

Artūras Žurauskas

Artūras Žurauskas (2016) Artūras Žurauskas (* 20. August 1961 in Molėtai) ist ein litauischer Verwaltungsjurist und Diplomat.

Neu!!: Aserbaidschan und Artūras Žurauskas · Mehr sehen »

Artūras Zuokas

Artūras Zuokas Artūras Zuokas (* 21. Februar 1968 in Kaunas) ist ein litauischer liberaler Politiker, Journalist und Unternehmer, sowie Vorsitzender der Partei Lietuvos laisvės sąjunga (liberalai).

Neu!!: Aserbaidschan und Artūras Zuokas · Mehr sehen »

Artem Harutiunian

Artem Harutiunian (engl. Transkription Artem Harutyunyan; * 13. August 1990 in Jerewan, Armenische SSR, Sowjetunion) ist ein deutscher Boxer armenischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Artem Harutiunian · Mehr sehen »

Artemisia (Pflanze)

Artemisia ist eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Artemisia (Pflanze) · Mehr sehen »

Arthur Biyarslanov

Arthur Biyarslanov (/ Artur Bijarslanow; * 22. April 1995 in Machatschkala, Dagestan, Russland) ist ein kanadischer Boxer im Halbweltergewicht tschetschenischer Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Arthur Biyarslanov · Mehr sehen »

Artjom Anatoljewitsch Besrodny

Artjom Anatoljewitsch Besrodny (* 10. Februar 1979 in Sumy; † 13. September 2016 ebenda), teilweise auch unter der englischen Transkription Artyom Bezrodny bekannt, war ein in der Ukraine geborener russischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Artjom Anatoljewitsch Besrodny · Mehr sehen »

Artsakh Air

Artsakh Air (auch Artsakhavia) ist eine bergkarabachische Fluggesellschaft mit Sitz in Stepanakert und Basis auf dem dortigen Flughafen Stepanakert.

Neu!!: Aserbaidschan und Artsakh Air · Mehr sehen »

Artur Assilbekowitsch Beterbijew

miniatur Artur Assilbekowitsch Beterbijew (* 21. Januar 1985 in Chassawjurt, Dagestanische ASSR, Sowjetunion) ist ein russischer Profiboxer tschetschenischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Artur Assilbekowitsch Beterbijew · Mehr sehen »

Artur Bril

Artur Bril (* 3. Februar 1992) ist ein deutscher Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Artur Bril · Mehr sehen »

Artur Mkrttschjan

Artur Mkrttschjan (* 16. Februar 1959; † 14. April 1992) war ein Karabach-Politiker und Mitglied Armenischen Revolutionären Föderation (ARF).

Neu!!: Aserbaidschan und Artur Mkrttschjan · Mehr sehen »

Artur Rasizadə

Artur Rasizadə (2009) Artur Tahir oğlu Rasizadə (alternative aserbaidschanische Schreibweise Artur Tahir oğlu Rasizadä; * 26. Februar 1935 in Gəncə, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Artur Rasizadə · Mehr sehen »

Artur Schmidt

Artur Schmidt (* 20. Februar 1985 in Beikadam, Kasachstan) ist ein deutscher Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Artur Schmidt · Mehr sehen »

Artur Taymazov

Artur Taymazov (Artur Borissowitsch Taimasow; * 20. Juli 1979 in Nogir) ist ein usbekischer Ringer im freien Stil.

Neu!!: Aserbaidschan und Artur Taymazov · Mehr sehen »

Aruth Wartan

Aruth Wartan, auch Arutjun Wartanian (Geburtsname) und Aruth Wartian, (* 26. Juni 1880 in Nachitschewan, Russisches Kaiserreich, heute Aserbaidschan; † 14. April 1945 in Berlin) war ein aus Russland stammender, in Deutschland tätiger Bergbauingenieur, Schauspieler und Filmproduzent.

Neu!!: Aserbaidschan und Aruth Wartan · Mehr sehen »

Arzach

Arzach bis zum 9. Jahrhundert (grün; rosa: Sjunik) Arzach (wissenschaftliche Transliteration Arc̕ax, englische Transliteration Artsakh) war eine Provinz des Armenischen Reiches im ersten und zweiten Jahrhundert vor Christus.

Neu!!: Aserbaidschan und Arzach · Mehr sehen »

Arznei-Mohn

Der Arznei-Mohn (Papaver bracteatum), auch Armenischer Mohn genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Arznei-Mohn · Mehr sehen »

Arzwaschen

Arzwaschen (englische Transkription Artsvashen) ist ein Ort in Armenien in der Provinz Gegharkunik.

Neu!!: Aserbaidschan und Arzwaschen · Mehr sehen »

As-Samaw’al

As-Samaw’al ibn Yahya al-Maghribi (* um 1130 bei Bagdad; um 1180 in Maragha im Iran) war ein Mathematiker.

Neu!!: Aserbaidschan und As-Samaw’al · Mehr sehen »

Asala

Die Flagge der Asala Logo der Asala Das von der Asala beanspruchte Gebiet. Die Armenische Geheimarmee zur Befreiung Armeniens, kurz Asala, war eine marxistisch-leninistische Untergrundorganisation, die von 1975 bis in die frühen 1990er Jahre operierte.

Neu!!: Aserbaidschan und Asala · Mehr sehen »

ASAN xidmət

Logo von SAN xidmət ASAN xidmət () ist eine staatliche One-Stop-Shop-Einrichtung des öffentlichen Dienstes in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und ASAN xidmət · Mehr sehen »

Asat u ankach Arzach

Asat u ankach Arzach (Armenisch: Ազատ ու անկախ Արցախ, deutsch: Freies und unabhängiges Arzach) ist die Hymne der international nicht anerkannten und mehrheitlich von Armeniern bewohnten Republik Bergkarabach, die sich 1991 einseitig für von Aserbaidschan unabhängig erklärte und seit 1994 von Armenien besetzt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Asat u ankach Arzach · Mehr sehen »

Ascelin von Lombardia

Ascelin (auch Anselm) war ein italienischer Dominikaner und Mongoleireisender.

Neu!!: Aserbaidschan und Ascelin von Lombardia · Mehr sehen »

Aselsan

Aselsan (türkisch Askerî Elektronik Sanayii A.Ş.) ist börsennotierter türkischer Rüstungskonzern in Mehrheitsbesitz der türkischen Streitkräfte; es ist der größte Rüstungshersteller der Türkei und lag laut Jahresbericht des Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) in der Weltrangliste (ohne Volksrepublik China) für das Jahr 2013 auf Platz 65 (2008: nicht unter den ersten hundert, 2012 auf Platz 87).

Neu!!: Aserbaidschan und Aselsan · Mehr sehen »

Aserbaidschan (Iran)

Aserbaidschan (auch Azarbaidschan) ist eine Region im Nordwesten des Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschan (Iran) · Mehr sehen »

Aserbaidschan beim Eurovision Song Contest

Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte Aserbaidschans als Teilnehmer am Eurovision Song Contest.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschan beim Eurovision Song Contest · Mehr sehen »

Aserbaidschan beim Junior Eurovision Song Contest

Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte Aserbaidschans als Teilnehmer am Junior Eurovision Song Contest.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschan beim Junior Eurovision Song Contest · Mehr sehen »

Aserbaidschan und die Europäische Union

Die bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union fangen prinzipiell nach der Auflösung der Sowjetunion und der Erlangung der Unabhängigkeit Aserbaidschans an.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschan und die Europäische Union · Mehr sehen »

Aserbaidschan-Manat

Der Aserbaidschan-Manat (aserbaidschanisch Azərbaycan Manatı) oder kurz Manat ist die Währung Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschan-Manat · Mehr sehen »

Aserbaidschaner

Aserbaidschaner: Junge und Mädchen Aserbaidschaner oder Aseris (Eigenbezeichnungen Azərilər und Azərbaycanlılar) sind eine turksprachige Ethnie Westasiens.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschaner · Mehr sehen »

Aserbaidschaner in Deutschland

Die meisten Aserbaidschaner in Deutschland wanderten aus dem Osten der Türkei, aus dem Iran sowie aus Aserbaidschan ein.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschaner in Deutschland · Mehr sehen »

Aserbaidschanisch

Aserbaidschanisch (aserb. Azərbaycan) bezieht sich auf.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisch · Mehr sehen »

Aserbaidschanisch-australische Beziehungen

Aserbaidschanisch-australische Beziehungen wurden aufgenommen, als Australien Aserbaidschan am 26.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisch-australische Beziehungen · Mehr sehen »

Aserbaidschanisch-deutsche Beziehungen

Die Aserbaidschanisch-deutschen Beziehungen können auf eine lange Geschichte zurückblicken, obwohl sich die Motive der Beziehung zwischen Aserbaidschan und Deutschland im Laufe der Zeit geändert haben.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisch-deutsche Beziehungen · Mehr sehen »

Aserbaidschanisch-osttimoresische Beziehungen

Die aserbaidschanisch-osttimoresische Beziehungen beschreiben das zwischenstaatliche Verhältnis von Aserbaidschan und Osttimor.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisch-osttimoresische Beziehungen · Mehr sehen »

Aserbaidschanisch-portugiesische Beziehungen

Die aserbaidschanisch-portugiesischen Beziehungen beschreiben das zwischenstaatliche Verhältnis von Aserbaidschan und Portugal.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisch-portugiesische Beziehungen · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Ashiqs-Kunst

Aserbaidschanische Ashiqs Die Kunst von aserbaidschanischem Ashiqs verbindet Dichtung, Erzählkunst, Tanz und stimmliche und instrumentale Musik in eine traditionelle Leistungskunst, die als ein Symbol der aserbaidschanischen Kultur gilt.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Ashiqs-Kunst · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Badminton-Juniorenmeisterschaft

Aserbaidschanische Badminton-Juniorenmeisterschaften werden seit der Saison 1996/1997 ausgetragen.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Badminton-Juniorenmeisterschaft · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Badminton-Mannschaftsmeisterschaft

Aserbaidschanische Badminton-Mannschaftsmeisterschaften werden seit der Saison 1996/1997 ausgetragen.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Badminton-Mannschaftsmeisterschaft · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Badmintonmeisterschaft

Aserbaidschanische Meisterschaften im Badminton werden seit der Saison 1996/1997 ausgetragen.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Badmintonmeisterschaft · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Basketballnationalmannschaft

Die aserbaidschanische Basketballnationalmannschaft repräsentiert Aserbaidschan bei Basketball-Länderspielen der Herren, etwa bei internationalen Turnieren und bei Freundschaftsspielen.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Basketballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Botschaft in Berlin

Aserbaidschanische Botschaft in Berlin Die Aserbaidschanische Botschaft in Berlin ist die diplomatische Vertretung Aserbaidschans in Deutschland.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Botschaft in Berlin · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Davis-Cup-Mannschaft

Die aserbaidschanische Davis-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft der Aserbaidschan, die das Land im Davis Cup vertritt.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Davis-Cup-Mannschaft · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Demokratische Partei

Die Aserbaidschanische Demokratische Partei (auch ADP als Abkürzung verwendet) ist eine liberale Oppositionspartei mit 20.000 Mitgliedern in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Demokratische Partei · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Diaspora

Aserbaidschanische Diaspora ist eine ethnische Gemeinschaft der Aserbaidschaner in der Fremde, die Aserbaidschan verlassen haben und mitunter über weite Teile der Welt verstreut sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Diaspora · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft

Die aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft ist die Auswahl der besten Fußballspieler aus Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft (U-19-Junioren)

Die aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft der U-19-Junioren ist die Auswahl aserbaidschanischer Fußballspieler der Altersklasse U-19.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft (U-19-Junioren) · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer)

Die aserbaidschanische U-21-Fußballnationalmannschaft ist eine Auswahlmannschaft aserbaidschanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft (U-21-Männer) · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft der Frauen

Die aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft der Frauen repräsentiert den Staat Aserbaidschan im internationalen Frauenfußball.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft der Frauen · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Hoffnungspartei

Die Aserbaidschanische Hoffnungspartei ist eine politische Partei in Aserbaidschan mit derzeit etwas mehr als 55.000 Parteimitgliedern.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Hoffnungspartei · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Kommunistische Partei

Das Flagge der ehemaligen Sowjetrepublik wird als Parteiflagge verwendet Das von der Aserbaidschanischen Kommunistischen Partei verwendete Parteilogo Die Aserbaidschanische Kommunistische Partei (auch AKP als Abkürzung verwendet) ist eine politische Partei in der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Kommunistische Partei · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Literatur

Der Begriff aserbaidschanische Literatur (Azərbaycan ədəbiyyatı) umfasst alle literarischen Werke, die in verschiedenen Perioden in unterschiedlichen Sprachen (Aserbaidschanisch, Persisch, Arabisch, Türkisch, Russisch usw.) vom aserbaidschanischen Volk geschaffen wurden.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Literatur · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Musik

Die aserbaidschanische Musik ist nach ihrer Tradition im Wesentlichen vokal und lässt sich grob in die Bereiche klassische städtische Musik des Muğam und in die eher ländliche Musik der volkstümlichen Sänger (Aşık) unterteilen.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Musik · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Namensgebung

Die Namensgebung im asiatischen Staat Aserbaidschan basiert auf dem Ampelprinzip.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Namensgebung · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Nationalbibliothek

Die Aserbaidschanische Nationalbibliothek (aserbaidschanisch Mirzə Fətəli Axundov adına Azərbaycan Milli Kitabxanası) in Baku ist die Nationalbibliothek von Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Nationalbibliothek · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Offiziershochschule – Geidar Alijew

Die Aserbaidschanische Offiziershochschule, mit dem Ehrennamen Geidar Alijew, dient der Republik Aserbaidschan als Ausbildungsstätte militärischen Führungspersonals (Fähnriche, Offiziere) für die Streitkräfte des Landes und befindet sich in Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Offiziershochschule – Geidar Alijew · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik

Die Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik (Abkürzung AsSSR; /Azərbaycan Sovet Sosialist Respublikası) existierte von 1920 bis 1991 und war ab der Gründung der Sowjetunion 1922 eine ihrer Unionsrepubliken.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Sprache

Die aserbaidschanische Sprache (Eigenbezeichnung Azərbaycan dili) oder das Aserbaidschan-Türkische (Azərbaycan Türkcəsi) gehört zu den südwestlichen Turksprachen.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Sprache · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Staatliche Öl- und Industrie-Universität

Die Aserbaidschanische Staatliche Öl- und Industrie-Universität (englisch: Azerbaijan State University of Oil and Industry (ASUOI)) ist eine Universität in Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Staatliche Öl- und Industrie-Universität · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Staatliche Philharmonie

Frontansicht der staatlichen Philharmonie Staatliche Philharmonie (aserbaidschanische Briefmarke 2012)Die Aserbaidschanische Staatliche Philharmonie (eigentlich Aserbaidschanische Staatliche Müslüm Maqomayev Philharmonie; aserbaidschanisch: Müslüm Maqomayev adına Azərbaycan Dövlət Filarmoniyası) ist ein Konzerthaus in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Staatliche Philharmonie · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Streitkräfte

Aserbaidschanische Soldaten beim Training Die Streitkräfte Aserbaidschans (aserbaidschanisch Azərbaycan Silahlı Qüvvələri) sind das Militär von Aserbaidschan, sie entstanden nach der Unabhängigkeit 1991 von der Sowjetunion.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Streitkräfte · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Technische Universität

Die Aserbaidschanische Technische Universität (AzTU) ist eine Universität in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Technische Universität · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Volksmärchen

Die aserbaidschanischen Volksmärchen entstanden im 6.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Volksmärchen · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Volkstänze

Aserbaidschanisch Frauentanz Aserbaidschanische Volkstänze sind traditionellen Tänze, die überwiegend in der Aserbaidschan und in den aserbaidschanischen Siedlungsgebieten verbreitet sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanische Volkstänze · Mehr sehen »

Aserbaidschanischer Film

Die Aserbaidschanische Filmgeschichte ist Teil der internationalen Filmkultur und Kinematographie des Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanischer Film · Mehr sehen »

Aserbaidschanischer Fußball-Supercup

Der Aserbaidschanische Fußball-Supercup war ein aserbaidschanischer Fußballwettbewerb, in dem zu Beginn einer Saison der aserbaidschanische Meister und der aserbaidschanische Pokalsieger der abgelaufenen Saison in einem einzigen Spiel aufeinander trafen.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanischer Fußball-Supercup · Mehr sehen »

Aserbaidschanischer Fußballer des Jahres

Rəşad Sadıqov ist mit vier Auszeichnungen Rekordhalter. Der aserbaidschanische Fußballer des Jahres des Jahres wird seit 1991, des Jahres der Unabhängigkeit der Republik Aserbaidschan vergeben.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanischer Fußballer des Jahres · Mehr sehen »

Aserbaidschanischer Fußballpokal

Der aserbaidschanische Fußballpokal (aserbaidschanisch: Azərbaycan Milli Futbol Kuboku) wird seit 1992 ausgetragen.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanischer Fußballpokal · Mehr sehen »

Aserbaidschanischer Teppich

Teppichgeschäft in Gäncä, 19. Jahrhundert Teppichstricker in Gäncä, 19. Jahrhundert Der Aserbaidschanische Teppich ist ein wichtiger Bestandteil der aserbaidschanischen (Aserbaidschan und Südaserbaidschan) Kunst und Kultur.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanischer Teppich · Mehr sehen »

Aserbaidschanisches Staatliches Akademisches Opern- und Balletthaus

Frontansicht des Opern- und Balletthauses Das Aserbaidschanische Staatliche Akademische Opern- und Balletthaus (eigentlich Aserbaidschanisches Staatliches Akademisches Axundov Opern- und Balletthaus; aserbaidschanisch: Axundov adına Azərbaycan Dövlət Akademik Opera və Balet Teatrı) ist ein Opernhaus in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Aserbaidschanisches Staatliches Akademisches Opern- und Balletthaus · Mehr sehen »

Aseri

Aseri, Azeri oder Azari bezeichnet.

Neu!!: Aserbaidschan und Aseri · Mehr sehen »

Asian Football Confederation

Die Asian Football Confederation (dt.: Asiatische Fußball-Konföderation), auch AFC, ist der asiatische Fußballverband.

Neu!!: Aserbaidschan und Asian Football Confederation · Mehr sehen »

Asian Highway 5

Der Asian Highway 5 (AH5) (englisch für ‚Asiatische Fernstraße 5‘) ist eine Strecke des Asiatischen Fernstraßen-Projektes mit einer Gesamtlänge von 10'380 km.

Neu!!: Aserbaidschan und Asian Highway 5 · Mehr sehen »

Asiatische Entwicklungsbank

Die Asiatische Entwicklungsbank (AsEB oder AsDB;, ADB) ist eine multilaterale Entwicklungsbank mit Sitz in Manila (Philippinen).

Neu!!: Aserbaidschan und Asiatische Entwicklungsbank · Mehr sehen »

Asiatische Novellen

Asiatische Novellen (frz. Nouvelles asiatiques) ist eine Novellen-Sammlung des französischen Diplomaten und Schriftstellers Joseph Arthur Gobineau (1816–1882), genannt Comte de Gobineau (Graf Gobineau), die 1876 zuerst veröffentlicht und regelmäßig neu herausgegeben wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Asiatische Novellen · Mehr sehen »

Asiatischer Esel

Der Asiatische Esel (Equus hemionus) ist eine Pferdeart.

Neu!!: Aserbaidschan und Asiatischer Esel · Mehr sehen »

Asiatischer Kammmolch

Der Asiatische Kammmolch (Triturus karelinii), auch Südlicher Kammmolch oder Persischer Kammmolch genannt, ist ein Schwanzlurch aus der Familie der Echten Salamander (Salamandridae).

Neu!!: Aserbaidschan und Asiatischer Kammmolch · Mehr sehen »

Asiatischer Tüpfelmohn

Der Asiatische Tüpfelmohn (Roemeria refracta) ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Asiatischer Tüpfelmohn · Mehr sehen »

Asiatisches Fernstraßen-Projekt

Karte der Fernstraßen ''AH 2''-Beschilderung in der Nähe von Ratchaburi, Thailand Das Asiatische Fernstraßen-Projekt ((AH)) ist ein kooperatives Projekt zwischen den 32 asiatischen Staaten und den Vereinten Nationen (ESCAP), um das asiatische Fernstraßennetz zu erweitern.

Neu!!: Aserbaidschan und Asiatisches Fernstraßen-Projekt · Mehr sehen »

Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,615 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil.

Neu!!: Aserbaidschan und Asien · Mehr sehen »

Asien-Afrika-Institut

250px Unten: Asien-Afrika-Institut, Mitte: Universität Hamburg Das Asien-Afrika-Institut ist eine Einrichtung der Universität Hamburg mit Abteilungen für Afrikanistik, Äthiopistik, Austronesistik, Indologie, Iranistik, Islamwissenschaft, Japanologie, Koreanistik, Sinologie, Thaiistik, Tibetologie, Turkologie und Vietnamistik.

Neu!!: Aserbaidschan und Asien-Afrika-Institut · Mehr sehen »

Askeran (Provinz)

Lage Askerans in Bergkarabach Askeran ist eine Provinz der De-facto-Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Askeran (Provinz) · Mehr sehen »

Askeran (Stadt)

Festung in Askeran Askeran (aserbaidschanisch Əsgəran) ist eine Stadt im Bezirk Xocalı in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Askeran (Stadt) · Mehr sehen »

Aslan Kərimov

Aslan Kərimov (auch Aslan Kerimow;; * 1. Januar 1973 in Baku, AsSSR) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Aslan Kərimov · Mehr sehen »

Asphaltsee (Geologie)

Asphaltgrube der ''McKittrick Tar Pits'' in Kern County, Kalifornien Asphaltteich der La Brea Tar Pits, Los Angeles, Kalifornien Ein Asphaltsee (auch Asphaltgrube, Asphaltteich oder Pechsee) ist ein natürliches Vorkommen von Asphalt.

Neu!!: Aserbaidschan und Asphaltsee (Geologie) · Mehr sehen »

Assinowskaja

Assinowskaja (inoffiziell) ist eine Staniza in der Republik Tschetschenien in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Assinowskaja · Mehr sehen »

Association des Etats Généraux des Etudiants de l’Europe

Die Association des États Généraux des Étudiants de l’Europe (AEGEE, auch bekannt als Europäisches Studierendenforum bzw. European Students’ Forum) ist der größte interdisziplinäre Studentenverband Europas.

Neu!!: Aserbaidschan und Association des Etats Généraux des Etudiants de l’Europe · Mehr sehen »

Association of European Administrative Judges

Die Association of European Administrative Judges (AEAJ, dt.: Verband Europäischer Verwaltungsrichter) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, die 2000 gegründet wurde und welche die Interessen von Verwaltungsrichtern aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europarats sowie deren nationalen Verbände vertritt.

Neu!!: Aserbaidschan und Association of European Administrative Judges · Mehr sehen »

Astara (Aserbaidschan)

Astara ist eine Stadt in Aserbaidschan an der Grenze zum Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Astara (Aserbaidschan) · Mehr sehen »

Astara (Iran)

Astara ist die am nördlichsten gelegene Stadt der iranischen Provinz Gilan und liegt an der Grenze zu Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Astara (Iran) · Mehr sehen »

Astara (Rayon)

Astara ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Astara (Rayon) · Mehr sehen »

Astrophysikalisches Observatorium Şamaxı

Astrophysikalisches Observatorium Şamaxı Das Astrophysikalische Observatorium Şamaxı (aserbaidschan: Şamaxı Astrofizika Rəsədxanası, ŞAR, englisch: Shamakhy Astrophysical Observatory, ShAO) ist eine Sternwarte der Republik Aserbaidschan, in der Şamaxı-Region im Südkaukasus, in 1530 Meter Höhe.

Neu!!: Aserbaidschan und Astrophysikalisches Observatorium Şamaxı · Mehr sehen »

Ata al-Mulk Dschuwaini

Ala ad-Din Ata-Malik (oder Ata-Mulk) Dschuwaini (* 1226 in Dschuvain; † 5. März 1283) war ein persischer Historiker, der die berühmte ''„Geschichte des Welteroberers“ (Tarich-i Dschahan-guscha)'' schrieb (abgeschlossen im Jahr 1259).

Neu!!: Aserbaidschan und Ata al-Mulk Dschuwaini · Mehr sehen »

Atabegs von Aserbaidschan

Als Atabegs von Aserbaidschan wird die türkische Dynastie der Eldigüziden (auch Ildegiziden) bezeichnet, welche im 12.

Neu!!: Aserbaidschan und Atabegs von Aserbaidschan · Mehr sehen »

Atasport Hockey Club

Atasport-LogoDer Atasport Hockey Club ist der derzeit erfolgreichste Hockey-Verein aus Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Atasport Hockey Club · Mehr sehen »

Ateschgah von Baku

Der Feuertempel Ateschgah in Baku Der Ateschgah (auch Ataschgah, Atashgah oder Atəşgah) ist ein ehemaliger Feuertempel in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku, in dem hinduistische Rituale stattfanden.

Neu!!: Aserbaidschan und Ateschgah von Baku · Mehr sehen »

Atomic Kitten

Atomic Kitten ist eine aus Liverpool kommende britische Pop-Girlgroup, die 1998 vom OMD-Sänger Andy McCluskey gegründet wurde und zählt, gemessen am Umsatz, zu den weltweit erfolgreichsten Girlgroups des 21.

Neu!!: Aserbaidschan und Atomic Kitten · Mehr sehen »

Atropatene

Atropatene (auch Media Atropatene) war ein unabhängiges Königreich, das hauptsächlich auf dem Gebiet der iranischen Provinzen Ardabil, West-Aserbaidschan und Ost-Aserbaidschan lag, und heute häufig als Vorgängerstaat von Aserbaidschan angesehen wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Atropatene · Mehr sehen »

Atropates

__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__ Atropates (griech.: Ατροπατης, altpers.: Atarepata) war unter dem persischen Großkönig Dareios III. Satrap von Medien.

Neu!!: Aserbaidschan und Atropates · Mehr sehen »

Atschchoi-Martan

Atschchoi-Martan ist ein Dorf (selo) in der Republik Tschetschenien (Russland) mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Atschchoi-Martan · Mehr sehen »

Atschi-Su

Atschi-Su ist eine Siedlung städtischen Typs in der Republik Dagestan in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Atschi-Su · Mehr sehen »

Außenpolitik Armeniens

Staaten, die armenische Botschaften haben Staaten, die Botschaften in Armenien haben Die Außenpolitik der Republik Armenien soll vor allem drei Zwecken dienen: Der nationalen Sicherheit, der Entwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen mit dem Ausland und der weltweiten Anerkennung des Völkermordes an den Armeniern.

Neu!!: Aserbaidschan und Außenpolitik Armeniens · Mehr sehen »

Außenpolitik Aserbaidschans

Aserbaidschan hat diplomatische Beziehungen zu 166 Ländern und Botschaften in 50 Ländern (blau) Staaten, die Botschaften in Aserbaidschan haben Die Außenpolitik der Kaukasusrepublik Aserbaidschan befindet sich geopolitisch in einer Übergangslage zwischen den Interessensphären Osteuropa, Kaukasus, Naher Osten und Zentralasien.

Neu!!: Aserbaidschan und Außenpolitik Aserbaidschans · Mehr sehen »

Außenpolitik der Türkei

Türkei eine Auslandsvertretung unterhält (blau) diplomatische Vertretung in der Türkei unterhalten Die Außenpolitik der Türkei ist ein elementarer und integraler Bestandteil der türkischen Politik.

Neu!!: Aserbaidschan und Außenpolitik der Türkei · Mehr sehen »

Außenpolitik Georgiens

Diplomatische Beziehungen abgebrochen Staaten, in denen Georgien Botschaften hat Die Außenpolitik Georgiens ist darauf gerichtet, die Unabhängigkeit des Staats zu erhalten.

Neu!!: Aserbaidschan und Außenpolitik Georgiens · Mehr sehen »

Außenpolitik Israels

Staaten mit Botschaften aus Israel Staaten, die Botschaften in Israel haben Die Außenpolitik Israels umfasst die Außenbeziehungen des Staates Israel.

Neu!!: Aserbaidschan und Außenpolitik Israels · Mehr sehen »

Außenpolitik Osttimors

Botschaften in Osttimor diplomatischen Missionen von Osttimor Die Außenpolitik Osttimors wird durch die bilateralen Beziehungen Osttimors mit Staaten auf der ganzen Welt geprägt.

Neu!!: Aserbaidschan und Außenpolitik Osttimors · Mehr sehen »

Außenpolitik Russlands

Staaten ohne diplomatische Vertretung Russlands Die Außenpolitik der Russischen Föderation wird vom russischen Präsidenten vorgegeben und vom Außenministerium umgesetzt.

Neu!!: Aserbaidschan und Außenpolitik Russlands · Mehr sehen »

Audrey Prieto

Audrey Prieto (* 13. Juni 1980 in Clermont-Ferrand) ist eine französische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Audrey Prieto · Mehr sehen »

Aufrechte Waldrebe

Die Aufrechte Waldrebe (Clematis recta) ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Aufrechte Waldrebe · Mehr sehen »

Augit

Augit ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Silikate und Germanate“.

Neu!!: Aserbaidschan und Augit · Mehr sehen »

Auslandsreisen von Papst Franziskus

Auslandsreisen von Papst Franziskus. Dieser Artikel enthält eine chronologisch geordnete Liste der Auslandsreisen von Papst Franziskus mit seinen wichtigsten Zielen und Aussagen.

Neu!!: Aserbaidschan und Auslandsreisen von Papst Franziskus · Mehr sehen »

Auslandsreisen von Papst Johannes Paul II.

Johannes Paul II. hat in seiner Amtszeit mehr Auslandsreisen unternommen als alle vorherigen Päpste zusammengenommen.

Neu!!: Aserbaidschan und Auslandsreisen von Papst Johannes Paul II. · Mehr sehen »

Ausschreitungen im Kosovo 2004

Die Kosovo-Ausschreitungen von 2004, in Serbien als März-Pogrom bekannt,, b92.net, 17.

Neu!!: Aserbaidschan und Ausschreitungen im Kosovo 2004 · Mehr sehen »

Australian Centre for Plant Functional Genomics

Das Australian Centre for Plant Functional Genomics (ACPFG) ist ein australisches Forschungsinstitut, das sich der Pflanzenzüchtung von Weizen und Gerste widmet.

Neu!!: Aserbaidschan und Australian Centre for Plant Functional Genomics · Mehr sehen »

Autonome Republik Nachitschewan

Karte von Nachitschewan Die Autonome Republik Nachitschewan oder auch Naxçıvan (aserbaidschanisch „Naxçıvan Muxtar Respublikası“) ist eine autonome Republik Aserbaidschans mit 372.900 Einwohnern (Stand Volkszählung 2005).

Neu!!: Aserbaidschan und Autonome Republik Nachitschewan · Mehr sehen »

Autonome Sozialistische Sowjetrepublik

Als Autonome Sozialistische Sowjetrepublik (ASSR) wurde eine Gebietskörperschaft der Sowjetunion bezeichnet.

Neu!!: Aserbaidschan und Autonome Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Autonome Sozialistische Sowjetrepublik Nachitschewan

Flagge der ASSR Nachitschewan eingeführt im Jahre 1937 sowohl mit Azeri, als auch mit armenischem Text. Es wurde nicht mehr gebraucht, nachdem das aserbaidschanische Lateinalphabet in den 1940er Jahren durch das kyrillische ersetzt wurde. Die Autonome Sozialistische Sowjetrepublik Nachitschewan (oder die Nachitschewan Autonome Sozialistische Sowjetrepublik) war eine autonome sozialistische Republik der Sowjetunion.

Neu!!: Aserbaidschan und Autonome Sozialistische Sowjetrepublik Nachitschewan · Mehr sehen »

Autonome Talysch-Mugan-Republik

Flagge der Autonomen Republik Talysch-Mugan. Die Autonome Talysch-Mugan-Republik war eine kurzlebige international nicht anerkannte autonome Republik in Aserbaidschan, die von Juni bis August 1993 bestand.

Neu!!: Aserbaidschan und Autonome Talysch-Mugan-Republik · Mehr sehen »

Autonomie (Politikwissenschaft)

Autonome Gebiete sind Territorien innerhalb eines Staates, die sich nach innen selbst verwalten.

Neu!!: Aserbaidschan und Autonomie (Politikwissenschaft) · Mehr sehen »

Autoput A2

Der Autoput A2 ist eine im Bau befindliche bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Autoput A2 · Mehr sehen »

Awan (Jerewan)

Awan (häufig als Suffix -awan), andere Umschrift Avan, ist einer von zwölf Distrikten der armenischen Hauptstadt Jerewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Awan (Jerewan) · Mehr sehen »

Awaren (Kaukasus)

Hauptsiedlungsgebiete der Awaren mit ando-awaro-didoischen Sprachen in Kaukasien. Die Awaren, auch Neu-Awaren genannt, (Eigenbezeichnung Awaral und Ma'arulal, „Awaren“, „Bergvolk“) sind ein Volk im Kaukasus, das ca.

Neu!!: Aserbaidschan und Awaren (Kaukasus) · Mehr sehen »

Awarische Sprache (Kaukasus)

Hauptverbreitungsgebiet des Awarischen (Nr. 24) im Umfeld der Nordostkaukasischen Sprachfamilie Die awarische Sprache Dagestans (Eigenbezeichnung: авар мацӀ, auch магӀарул мацӀ) ist nicht mit dem Awarischen des mittelalterlichen Steppenvolkes verwandt.

Neu!!: Aserbaidschan und Awarische Sprache (Kaukasus) · Mehr sehen »

Axel Fischer (Politiker)

Axel Fischer 2014 Fischer auf dem CDU-Parteitag 2012 Axel Eduard Fischer (* 5. Mai 1966 in Karlsruhe) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Aserbaidschan und Axel Fischer (Politiker) · Mehr sehen »

Axpo Trading

Die Axpo Trading AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Axpo Holding AG.

Neu!!: Aserbaidschan und Axpo Trading · Mehr sehen »

Ayako Shōda

Ayako Shōda (jap. 正田 絢子, Shōda Ayako; * 3. November 1981) ist eine japanische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Ayako Shōda · Mehr sehen »

Ayaz Mütəllibov

Ayaz Mütəllibov (1992) Ayaz Niyazi oğlu Mütəllibov (/Ajas Nijasowitsch Mutalibow; * 12. Mai 1938 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Ayaz Mütəllibov · Mehr sehen »

Ayaz Mehdiyev

Ayaz Mehdiyev (* 22. Februar 1993 in Sumqayıt) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Ayaz Mehdiyev · Mehr sehen »

Aydın Hüseynov

Aydın Hüseynov (beim Weltschachbund FIDE Aidyn Guseinov; * 30. November 1955; † 30. Oktober 2003) war ein aserbaidschanischer Schachspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Aydın Hüseynov · Mehr sehen »

Aydın Polatçı

Mehmet Aydın Polatçı (* 15. Mai 1977 in Hafik, Sivas) ist ein türkischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Aydın Polatçı · Mehr sehen »

Aygün Kazımova

Aygün Kazımova (* 26. Januar 1971 in Baku) ist eine aserbaidschanische Sängerin und Komponistin.

Neu!!: Aserbaidschan und Aygün Kazımova · Mehr sehen »

Aynallu

Die Aynallū (auch Īnallū, Īnalū, oder Īmanlū) ist eine kleine türkische Ethnie von etwa 7.000 Menschen im Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Aynallu · Mehr sehen »

Aysel

Aysel ist ein türkischer weiblicher Vorname mit der Bedeutung „strahlend wie der Mond“ oder „schön“, der auch in Aserbaidschan vorkommt.

Neu!!: Aserbaidschan und Aysel · Mehr sehen »

Aysel Teymurzadə

Aysel Məhəmməd qızı Teymurzadə (* 25. April 1989 in Baku), auch bekannt als AySel, ist eine aserbaidschanische Popsängerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Aysel Teymurzadə · Mehr sehen »

AZ

AZ steht als Abkürzung für.

Neu!!: Aserbaidschan und AZ · Mehr sehen »

AZAL PFK Baku

Der AZAL PFK Baku ist ein aserbaidschanischer Fußballverein aus dem Stadtteil Şüvəlan der Hauptstadt Baku, der in Konkurrenz zum FK Baku steht.

Neu!!: Aserbaidschan und AZAL PFK Baku · Mehr sehen »

AZE

AZE steht für.

Neu!!: Aserbaidschan und AZE · Mehr sehen »

Azerbaijan Airlines

Azerbaijan Airlines (Azeri: Azərbaycan Hava Yolları, auch AZAL) ist die nationale Fluggesellschaft Aserbaidschans mit Sitz in Baku und Basis auf dem Flughafen Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Azerbaijan Airlines · Mehr sehen »

Azerbaijan International Operating Company

Die Azerbaijan International Operating Company (AIOC) ist ein im September 1994 gegründetes Konsortium in Aserbaidschan, das unter Führung von BP ursprünglich elf, heute zehn Erdölunternehmen beinhaltet.

Neu!!: Aserbaidschan und Azerbaijan International Operating Company · Mehr sehen »

Azerbaijan–Georgia–Romania Interconnector

Azerbaijan–Georgia–Romania Interconnector (Akronym: AGRI) ist der Name für ein Pipelineprojekt, das Erdgas aus Aserbaidschan über Georgien nach Rumänien bringen soll.

Neu!!: Aserbaidschan und Azerbaijan–Georgia–Romania Interconnector · Mehr sehen »

Azerbaydzhan

Die Azerbaydzhan (dt. Transkription: Aserbaidschan) ist ein Flusskreuzfahrtschiff, das im Jahre 1953 in der Tschechoslowakei in der Werft Narodny Podnik Škoda in Komárno (heute Slovenské Lodenice Komárno, damals Bestandteil des Škoda-Konzerns) gebaut wurde und zur ''Rossiya''-Klasse (Projekt 785/OL800) gehört.

Neu!!: Aserbaidschan und Azerbaydzhan · Mehr sehen »

Azercell

Azercell ist ein aserbaidschanischer Mobilfunkanbieter.

Neu!!: Aserbaidschan und Azercell · Mehr sehen »

Azerrail Baku

Azerrail Baku ist ein aserbaidschanischer Frauen-Volleyballverein aus Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Azerrail Baku · Mehr sehen »

Azerspace/Africasat-1a

Azerspace (auch AzerSat-1 oder Africasat-1a) ist der erste aserbaidschanische Satellit.

Neu!!: Aserbaidschan und Azerspace/Africasat-1a · Mehr sehen »

AzerTelecom

AzerTelecom LLC ist ein Telekommunikationsbetreiber in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und AzerTelecom · Mehr sehen »

Azeryol Baku

Azeryol Baku (früher Baki Baku) ist ein aserbaidschanischer Frauen-Volleyballverein aus Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Azeryol Baku · Mehr sehen »

Azərbaycan Futbol Federasiyaları Assosiasiyası

Altes Verbandslogo Die Azərbaycan Futbol Federasiyaları Assosiasiyası (zu Deutsch: Verband der aserbaidschanischen Fußballverbünde) ist der aserbaidschanische Fußballverband.

Neu!!: Aserbaidschan und Azərbaycan Futbol Federasiyaları Assosiasiyası · Mehr sehen »

Azərbaycan Marşı

Azərbaycan Marşı (aserbaidschanisch „Marsch von Aserbaidschan“) ist seit 1992 die Nationalhymne von Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Azərbaycan Marşı · Mehr sehen »

Azərbaycan-Bayrağı-Orden

Der Azərbaycan-Bayrağı-Orden (aserbaidschanisch: “Azərbaycan Bayrağı” ordeni, auf Deutsch: Orden der Aserbaidschanischen Flagge oder Orden der Flagge Aserbaidschans) ist ein Orden der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Azərbaycan-Bayrağı-Orden · Mehr sehen »

Azərsun-Arena

Die Azərsun-Arena ist ein Fußballstadion in Yeni Suraxanı, Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Azərsun-Arena · Mehr sehen »

Azsamand

Logo des Automobilherstellers Azsamand Aziz (2005 bis 2010) Bei Azsamand (Eigenschreibweise: AzSamand) handelt es sich um einen im Oktober 2005 gegründeten Automobilhersteller mit Unternehmenssitz im aserbaidschanischen Şamaxı.

Neu!!: Aserbaidschan und Azsamand · Mehr sehen »

Ángel Gutiérrez

Ángel Gutiérrez (* 12. Januar 1980 in Artigas) ist ein uruguayischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Ángel Gutiérrez · Mehr sehen »

Árpád Ritter

Árpád Ritter (* 12. Juni 1975 in Budapest) ist ein ungarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Árpád Ritter · Mehr sehen »

Äbdulchakim Schäpijew

Äbdulchakim Alibekuly Schäpijew (Abdulchakim Alibekowitsch Schapijew; * 4. Dezember 1983 in Moskau) ist ein kasachischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Äbdulchakim Schäpijew · Mehr sehen »

Äbilchan Amanqul

Äbilchan Amanqul (* 29. Juli 1997 in der Provinz Schambyl in Kasachstan) ist ein kasachischer Amateurboxer im Mittelgewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Äbilchan Amanqul · Mehr sehen »

Ähriger Ehrenpreis

Ähriger Ehrenpreis (Veronica spicata), auch Ähriger Blauweiderich oder Ähren-Blauweiderich genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie Wegerichgewächse (Plantaginaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Ähriger Ehrenpreis · Mehr sehen »

Ältester Mensch

Dokumentation und Forschung zu den ältesten Menschen tragen zur Ermittlung der maximalen menschlichen Lebensspanne bei und können zugleich neue Informationen über mögliche genetische und umweltbedingte Ursachen des Alterns herausarbeiten.

Neu!!: Aserbaidschan und Ältester Mensch · Mehr sehen »

Çamsulvara Çamsulvarayev

Çamsulvara Baqomed oğlu Çamsulvarayev (/ Tschamsulwara Bagomedowitsch Tschamsulwarajew; * 6. September 1984 in der Dagestanischen ASSR, Russische SFSR, Sowjetunion; † am oder vor dem 22. September 2016 in Mossul, Irak) war ein russisch-aserbaidschanischer Ringer darginischer Nationalität.

Neu!!: Aserbaidschan und Çamsulvara Çamsulvarayev · Mehr sehen »

Çingiz Abdullayev

Çingiz Abdullayev 2013 Çingiz Abdullayev (* 1959 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Schriftsteller.

Neu!!: Aserbaidschan und Çingiz Abdullayev · Mehr sehen »

Çingiz Mustafayev

Çingiz Fuad oğlu Mustafayev (/Tschingis Mustafajew; * 29. August 1960; † 15. Juli 1992 in Naxçıvanik, Rajon Ağdam) war ein aserbaidschanischer Journalist, der postum zum „Nationalheld“ Aserbaidschans ernannt wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Çingiz Mustafayev · Mehr sehen »

Élie Konki

Élie Konki (* 6. April 1992 in Meulan-en-Yvelines) ist ein französischer Profiboxer im Bantamgewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Élie Konki · Mehr sehen »

Ölfeld

Mehrere Tiefpumpen auf einem österreichischen Ölfeld. Auf dem kalifornischen Lost-Hills-Ölfeld stehen hunderte Tiefpumpen dicht beieinander. Unter einem Ölfeld versteht man ein Gebiet, unter dem sich eine Erdöllagerstätte befindet.

Neu!!: Aserbaidschan und Ölfeld · Mehr sehen »

Ölhochschule Baku

Elmar Gasimov, Rektor der BANM Die Ölhochschule Baku (Az: Bakı Ali Neft Məktəbi - BANM) ist eine technische Hochschule in Baku, Aserbaidschan, die Fachkräfte für die Erdölindustrie ausbildet.

Neu!!: Aserbaidschan und Ölhochschule Baku · Mehr sehen »

Österreich rockt den Song Contest (2012)

Österreich rockt den Song Contest war der Titel der österreichischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2012 in Baku (Aserbaidschan).

Neu!!: Aserbaidschan und Österreich rockt den Song Contest (2012) · Mehr sehen »

Österreichisch-Ungarische Militärmission in Persien

Iranische Kadetten der österreichischen Militärakademie Teheran um 1900 Die Österreichisch-Ungarische Militärmission in Persien war ab 1879 mit dem Aufbau eines militärischen Verbandes in Persien befasst, der als Teil der Bemühungen, die persische Armee unter Nāser ad-Din Schah zu reformieren und ein stehendes Heer in Persien einzurichten, gilt.

Neu!!: Aserbaidschan und Österreichisch-Ungarische Militärmission in Persien · Mehr sehen »

Östliche Partnerschaft

Östliche Partnerländer Die Östliche Partnerschaft (ÖP; anfangs in den Medien auch Ost-Partnerschaft genannt;, EaP) ist ein Teilprojekt der Europäischen Nachbarschaftspolitik (ENP).

Neu!!: Aserbaidschan und Östliche Partnerschaft · Mehr sehen »

Östlicher Aurorafalter

Der Östliche Aurorafalter (Anthocharis damone) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Weißlinge (Pieridae).

Neu!!: Aserbaidschan und Östlicher Aurorafalter · Mehr sehen »

Östliches Heupferd

Östliches Heupferd (''Tettigonia caudata''), Weibchen bei der Eiablage Das Östliche Heupferd (Tettigonia caudata) ist eine Langfühlerschrecke aus der Familie der Singschrecken innerhalb der Überfamilie der Laubheuschrecken.

Neu!!: Aserbaidschan und Östliches Heupferd · Mehr sehen »

Övsət Abdinov

Övsət Bəhram oğlu Abdinov (englische Transkription Ovsat Bahram oglu Abdinov; * 23. Februar 1944 in Balakən, Rayon Balakən, AsSSR, UdSSR; † 29. Oktober 2016) war ein aserbaidschanischer Physiker im Bereich der Hochenergiephysik.

Neu!!: Aserbaidschan und Övsət Abdinov · Mehr sehen »

Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung in den von Dürre und/oder Wüstenbildung schwer betroffenen Ländern, insbesondere in Afrika (kurz auch Wüstenkonvention, englisch: United Nations Convention to Combat Desertification in those Countries Experiencing Serious Drought and/or Desertification, particularly in Africa, UNCCD) ist ein 1994 in Paris unterschriebenes internationales Umweltabkommen zur Vermeidung und Verhinderung von Desertifikation und Landdegradation.

Neu!!: Aserbaidschan und Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung · Mehr sehen »

Āsādi Tusi

Abu Mansur Ali ibn Ahmad Āsādi Tusi (* Tūs; † 1072) war ein persischer Dichter und ein großer Epiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Āsādi Tusi · Mehr sehen »

Člověk v tísni

Člověk v tísni (oft englisch People in Need, deutsch Mensch in Not) ist eine Nichtregierungsorganisation in Prag, die sich national und international für humanitäre und Entwicklungshilfe und die Verteidigung der Menschenrechte engagiert.

Neu!!: Aserbaidschan und Člověk v tísni · Mehr sehen »

İçəri Şəhər

İçəri Şəhər (aserbaidschanisch, Itschäri Schähär, Innenstadt) ist der historische, teilweise von einer Mauer umschlossene Teil der Innenstadt im Zentrum von Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und İçəri Şəhər · Mehr sehen »

İbrahim Əzizov

İbrahim Vahab oğlu Əzizov (russisch: Ибрагим Вагаб оглы Азизов, englische Transkription Ibrahim Vahab oglu Azizov; * 5. August 1947 in Qarqay, Rayon Zaqatala, AsSSR, UdSSR) ist ein aserbaidschanischer Biologe.

Neu!!: Aserbaidschan und İbrahim Əzizov · Mehr sehen »

İctimai Televiziya və Radio Yayımları Şirkəti

İTV-Logo Die İctimai Televiziya və Radio Yayımları Şirkəti (İTV) (engl.: Public Television and Radio Broadcasting Company) ist der staatliche aserbaidschanische Hörfunk- und Fernsehsender.

Neu!!: Aserbaidschan und İctimai Televiziya və Radio Yayımları Şirkəti · Mehr sehen »

İdris-i Bitlisî

Grabstein in Eyüpsultan İdris-i Bitlisî (* zwischen 1452 und 1457 in Bitlis oder Diyarbakır; † November oder Dezember 1520 in Istanbul) war ein osmanischer Historiker, Dichter, Übersetzer und Kalligraph sowie ranghoher Beamter und Heerführer vermutlich kurdischer Ethnizität.

Neu!!: Aserbaidschan und İdris-i Bitlisî · Mehr sehen »

İlham Əliyev

İlham Əliyev (2014) İlham Heydər oğlu Əliyev (auch Ilham Hejdar oglu Älijew,; * 24. Dezember 1961 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und İlham Əliyev · Mehr sehen »

İlham Məmmədov

İlham Məmmədov (* 1. Januar 1970) ist ein ehemaliger aserbaidschanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und İlham Məmmədov · Mehr sehen »

İlham Zəkiyev

İlham Zəkiyev İlham Əzizağa oğlu Zəkiyev (* 3. März 1980 in Sumqayıt, Aserbaidschanische SSR, UdSSR) ist ein aserbaidschanischer Judoka.

Neu!!: Aserbaidschan und İlham Zəkiyev · Mehr sehen »

İlqar Nəbiyev

İlqar Nəbiyev (international auch Ilgar Nabiyev; * 27. Mai 1987) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler, der beim türkischen Verein TKİ Tavşanlı Linyitspor spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und İlqar Nəbiyev · Mehr sehen »

İmişli (Rayon)

İmişli, auch Imishli, ist ein Rayon im Osten Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und İmişli (Rayon) · Mehr sehen »

İsa Qəmbər

İsa Qəmbər İsa Yunis oğlu Qəmbər (alternative aserbaidschanische Schreibweise İsa Yunis oğlu Qämbär; frühere russische Namensform Issa Gambarow; * 24. Februar 1957 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Politiker und Vorsitzender der Gleichheitspartei (Müsavat Partiyası), einer der stärksten Oppositionsparteien.

Neu!!: Aserbaidschan und İsa Qəmbər · Mehr sehen »

İsmayıllı (Rayon)

Landschaft İsmayıllıs İsmayıllı, auch Ismailli, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und İsmayıllı (Rayon) · Mehr sehen »

İstiqlal

İstiqlal (auch als Modell İST-14,5 Anti-materiel rifle bezeichnet) ist ein Scharfschützengewehr im Kaliber 14,5 × 114 mm.

Neu!!: Aserbaidschan und İstiqlal · Mehr sehen »

İstiqlal-Orden

Der İstiqlal-Orden (aserbaidschanisch: “İstiqlal” ordeni, auf Deutsch: Orden der Unabhängigkeit oder Unabhängigkeitsorden) ist ein Orden der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und İstiqlal-Orden · Mehr sehen »

Şabran (mittelalterliche Stadt)

Şabran war eine mittelalterliche Stadt in Aserbaidschan, die vom 5.

Neu!!: Aserbaidschan und Şabran (mittelalterliche Stadt) · Mehr sehen »

Şabran (Rayon)

Şabran (auch Shabran) ist ein Rayon im Norden Aserbaidschans am Kaspischen Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Şabran (Rayon) · Mehr sehen »

Şabran (Stadt)

Şabran (auch Shabran) ist eine Stadt in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şabran (Stadt) · Mehr sehen »

Şaddilî

Die Şaddilî (Şadî, Şadlû, Şahdeli oder Şadiyan) sind ein Kurdenstamm in Dersim, West-Aserbaidschan und Nord-Chorasan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şaddilî · Mehr sehen »

Şah-İsmayıl-Orden

Der Şah-İsmayıl-Orden (aserbaidschanisch: “Şah İsmayıl” ordeni, auf Deutsch: Schah-Ismail-Orden oder Orden des Schah Ismail) ist ein Orden der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şah-İsmayıl-Orden · Mehr sehen »

Şahbuz (Rayon)

Şahbuz ist ein Rayon innerhalb der zu Aserbaidschan gehörenden Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şahbuz (Rayon) · Mehr sehen »

Şahin İmranov

Şahin İmranov (* 23. September 1980 in Sumgait, Sowjetunion) ist ein aserbaidschanischer Boxer, zweifacher Vize-Europameister und Gewinner einer Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2008 jeweils im Federgewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Şahin İmranov · Mehr sehen »

Şahin Diniyev

Şahin Diniyev (alternative Schreibweise Shahin Diniyev,; Schachin Dinijew; * 12. Juli 1966 im Rajon Beyləqan, Aserbaidschanische SSR) ist ein ehemaliger aserbaidschanischer Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer.

Neu!!: Aserbaidschan und Şahin Diniyev · Mehr sehen »

Şamaxı (Rayon)

Şamaxı, auch Shemakhi oder Schemacha, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şamaxı (Rayon) · Mehr sehen »

Şamaxı (Stadt)

Şamaxı ist eine Stadt in Aserbaidschan und Hauptstadt des gleichnamigen Rayons.

Neu!!: Aserbaidschan und Şamaxı (Stadt) · Mehr sehen »

Şöhrət-Orden

Der Şöhrət-Orden (aserbaidschanisch: “Şöhrət” ordeni, auf Deutsch: Orden des Ruhmes oder Ruhmesorden) ist ein Orden der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şöhrət-Orden · Mehr sehen »

Şəfa-Stadion

Das Şəfa-Stadion ist ein Fußballstadion in Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəfa-Stadion · Mehr sehen »

Şəhriyar Məmmədyarov

Şəhriyar Hamid oglu Məmmədyarov (alternative aserbaidschanische Schreibweise: Şähriyar Mämmädyarov), (* 12. April 1985 in Sumqayıt), ist ein aserbaidschanischer Weltklassespieler im Schach.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəhriyar Məmmədyarov · Mehr sehen »

Şəki

Khanspalast von Şəki Şəki, dt.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəki · Mehr sehen »

Şəki (Rayon)

Şəki, auch Scheki, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəki (Rayon) · Mehr sehen »

Şəmistan Əlizamanlı

Şəmistan Əlizamanlı Şəmistan Əlizamanlı (auch Schamistan Alisamanli, * 4. Februar 1959) ist Militärsprecher der Republik Aserbaidschan, Autor vieler militärischer und patriotischer Lieder, Vortragskünstler sowie Radio- und TV-Moderator.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəmistan Əlizamanlı · Mehr sehen »

Şəmkir (Rayon)

Şəmkir (auch Shamkir oder Semxir) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəmkir (Rayon) · Mehr sehen »

Şəmkir (Stadt)

Şəmkir (auch Shamkir oder Semxir; bis 1938 Annenfeld) ist eine Stadt in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəmkir (Stadt) · Mehr sehen »

Şəmkirçay

Der Şəmkirçay ist ein rechter Nebenfluss der Kura in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şəmkirçay · Mehr sehen »

Şərəf-Orden

Der Şərəf-Orden (aserbaidschanisch: “Şərəf” ordeni, auf Deutsch: Orden der Ehre oder Ehrenorden) ist ein Orden der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şərəf-Orden · Mehr sehen »

Şərif Şərifov

miniatur Şərif Şərifov (auch Sharif Sharifov; * 11. November 1988 in Gunuch, Dagestanische ASSR, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein aserbaidschanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Şərif Şərifov · Mehr sehen »

Şərur (Rayon)

Şərur ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şərur (Rayon) · Mehr sehen »

Şərur (Stadt)

Şərur ist eine Stadt in Aserbaidschan und Hauptort des Bezirks Şərur in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şərur (Stadt) · Mehr sehen »

Şirvan

Şirvan ist eine Stadt mit dem Status eines Rayons in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Şirvan · Mehr sehen »

Şirvan-Latifah Çakici

Şirvan-Latifah Çakici Kanbey (heute Şirvan Latifah Cakici Kanbey (Bertilov-Beritan-Knuth-Pauli); * 7. Oktober 1980 in Troisdorf) ist eine deutsche Politikerin (SPD) und Unternehmerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Şirvan-Latifah Çakici · Mehr sehen »

Şuşa

Şuşa (aserbaidschanisch), auch Schuschi oder Schuscha (kyrillisch-schriftliches aserbaidschanisch und, jeweils Endbetonung) ist eine Stadt in Bergkarabach, umstritten zwischen Aserbaidschan und der international nicht anerkannten Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Şuşa · Mehr sehen »

Şuşa (Rayon)

Şuşa (kyrillischschriftliches aserbaidschanisch und) ist ein Rayon in Aserbaidschan mit der gleichnamigen Hauptstadt Şuşa.

Neu!!: Aserbaidschan und Şuşa (Rayon) · Mehr sehen »

Željko Joksimović

Željko Joksimović (2012) Željko Joksimović (* 20. April 1972 in Belgrad) ist ein serbischer Popsänger und Komponist.

Neu!!: Aserbaidschan und Željko Joksimović · Mehr sehen »

Əbülfəz Elçibəy

Əbülfəz Elçibəy Əbülfəz Qədirqulu oğlu Elçibəy (alternative aserbaidschanische Schreibweise Äbülfäz Qädirqulu oğlu Elçibäy; eigentlich Əbülfəz Qədirqulu oğlu Əliyev bzw. Äbülfäz Qädirqulu oğlu Äliyev; russ. Абульфаз Эльчибей/Abulfas Eltschibei; * 24. Juni 1938 in Naxçıvan, Aserbaidschanische SSR; † 22. August 2000 in Ankara) war ein aserbaidschaner Politiker und Kulturwissenschaftler.

Neu!!: Aserbaidschan und Əbülfəz Elçibəy · Mehr sehen »

Əfqan Muxtarlı

Əfqan Muxtarlı (* 1974; international schreibt er sich Afgan Mukhtarli) ist ein aserbaidschanischer Journalist.

Neu!!: Aserbaidschan und Əfqan Muxtarlı · Mehr sehen »

Əhliman Əmiraslanov

Əhliman Əmiraslanov im Jahr 2007 Əmiraslanov bei der Überreichung des Staatspreises der UdSSR (1986) Əhliman Əmiraslanov (auch Ehliman Emiraslanov oder Ahliman Amiraslanov; * 17. November 1947 in Zod, Armenische SSR), ist ein aserbaidschanischer Onkologe sowie Professor und Rektor der Medizinischen Universität von Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Əhliman Əmiraslanov · Mehr sehen »

Əhməd Abdinov

Əhməd Şahvələd oğlu Abdinov (englische Transkription Ahmad Shahvalad oglu Abdinov; * 30. Mai 1945 in Behrud, Rayon Ordubad, Nachitschewan, AsSSR, UdSSR) ist ein aserbaidschanischer Physiker, Hochschullehrer und ehemaliger Vizeminister für Bildung (1993–2000).

Neu!!: Aserbaidschan und Əhməd Abdinov · Mehr sehen »

Əjdər İsmayılov

Ajdar Ismayilov, 2014 Əjdər İsmayılov (auch Ajdar Ismayilov, vollständiger Name: Əjdər Tağı oğlu İsmayılov; * 23. April 1938 in Tschomachtur, Bezirk Scharur, Autonome Republik Nachitschewan, Aserbaidschan, UdSSR) ist ein aserbaidschanischer Historiker, Philologe und Politiker der Partei Neues Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Əjdər İsmayılov · Mehr sehen »

Əkpər Feyzullayev

Əkpər Əkbər oğlu Feyzullayev (englische Transkription Akper Akper oglu Feyzullayev; * 2. November 1945 in Baku, AsSSR, UdSSR) ist ein aserbaidschanischer Geologe und Geochemiker speziell im Bereich der Erdöl- und Erdgasfelder.

Neu!!: Aserbaidschan und Əkpər Feyzullayev · Mehr sehen »

Əli Abbasov

Əli Abbasov (2010) Əli Məmməd oğlu Abbasov (russisch: Али Мамед оглы Аббасов, englische Transkription Ali Mamed oglu Abbasov; * 1. Januar 1953 in Şahbuz, Autonome Sozialistische Sowjetrepublik Nachitschewan, Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik) ist ein aserbaidschanischer Informatiker und Politiker (YAP).

Neu!!: Aserbaidschan und Əli Abbasov · Mehr sehen »

Əli İsayev

Əli İsayev (Ali Issajewitsch Issajew; * 18. Dezember 1983 in Machatschkala, Dagestanische ASSR, Sowjetunion) ist ein aserbaidschanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Əli İsayev · Mehr sehen »

Əliəddin Abbasov

Əliəddin Dəyyan oğlu Abbasov (russisch: Алиаддин Дайян оглы Аббасов, englische Transkription Aliaddin Dayyan oglu Abbasov; * 1. August 1952 in Bənəniyar, Autonome Sozialistische Sowjetrepublik Nachitschewan, Aserbaidschanische Sozialistische Sowjetrepublik) ist ein aserbaidschanischer Chemiker, der auf dem Gebiet der Sorption forscht.

Neu!!: Aserbaidschan und Əliəddin Abbasov · Mehr sehen »

Əlixan Səmədov

Əlixan Səmədov (bzw. Alihan Samedov; * 1964 in Sumqayıt, Aserbaidschan) ist ein aserbaidschanischer Musiker, der die aserbaidschanischen Blasinstrumente balaban (Kurzoboe), zurna (Kegeloboe) und tutek (Flöte) sowie Klarinette und Saxophon spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Əlixan Səmədov · Mehr sehen »

Əliyar Əliyev

Əliyar Əliyev Əliyar Əliyev (* 14. Dezember 1957 im Dorf Gazyan, Rayon Qubadlı, Aserbaidschanische SSR; † 3. Oktober 1992 Bezirk Lachin, Aserbaidschan) war ein aserbaidschanischer Teilnehmer am Bergkarabachkonflikt, der postum als „Nationalheld“ ausgezeichnet wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Əliyar Əliyev · Mehr sehen »

Əmək-Orden

Der Əmək-Orden (aserbaidschanisch: “Əmək” ordeni, auf Deutsch: Orden der Arbeit oder Arbeitsorden) ist ein Orden der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Əmək-Orden · Mehr sehen »

Əsgər Abdullayev

Əsgər Məmməd oğlu Abdullayev (/Asker Abdullajew; * 27. März 1960 in Baku) ist ein ehemaliger aserbaidschanischer Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer.

Neu!!: Aserbaidschan und Əsgər Abdullayev · Mehr sehen »

Əyyub Abbasov

Əyyub Cəbrayıl oğlu Abbasov (Eijub Dschebrail ogly Abassow, auch Ayyub Abasov, geb. 1905 in Şəki; gest. 18. Dezember 1957 in Baku) war ein sowjetisch-aserbaidschanischer Schriftsteller.

Neu!!: Aserbaidschan und Əyyub Abbasov · Mehr sehen »

Əzim Əzimzadə

Əzim Əzimzadə, Foto unbekannten Datums Əzim Əzimzadə (aserbaidschanisch Əzim Aslan oğlu Əzimzadə; deutsch Äzim Äzimzadä; * 7. Mai 1880 in Novxanı, Gouvernement Baku, Russisches Kaiserreich; † 15. Juni 1943 in Baku, Sowjetunion) war ein aserbaidschanischer Künstler und Karikaturist, der mit dem Titel Künstler des Volkes der Aserbaidschanischen SSR von der Sowjetunion ausgezeichnet wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Əzim Əzimzadə · Mehr sehen »

Babai-Aufstand

Der Babai-Aufstand war der größte Aufstand in der Geschichte der anatolischen Rum-Seldschuken.

Neu!!: Aserbaidschan und Babai-Aufstand · Mehr sehen »

Babək (Rayon)

Babək (auch Babäk oder Babek) ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Babək (Rayon) · Mehr sehen »

Backgammon

Modernes Backgammon Moderner Backgammontisch Transparente Präzisionswürfel aus Celluloseacetat mit abgerundeten Kanten (''ball cornered'') Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt.

Neu!!: Aserbaidschan und Backgammon · Mehr sehen »

Badminton Europe

Logo des Verbandes Badminton Europe (kurz: BE) ist der europäische Dachverband für die Sportart Badminton.

Neu!!: Aserbaidschan und Badminton Europe · Mehr sehen »

Badminton-Föderation Aserbaidschans

Die Badminton-Föderation Aserbaidschans (aserbaidschanisch Azərbaycan badminton federasiyası) ist die oberste nationale administrative Organisation in der Sportart Badminton in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Badminton-Föderation Aserbaidschans · Mehr sehen »

Badri Chassaia

Badri Chassaia (* 24. September 1979 in Kutaissi) ist ein georgischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Badri Chassaia · Mehr sehen »

Bahnlinie Kars–Achalkalaki–Tiflis–Baku

| Die Bahnlinie Kars–Achalkalaki–Tiflis–Baku, kurz KATB oder BTK (Baku–Tiflis–Kars), ist eine 849 Kilometer lange Eisenbahn-Verbindung zwischen der Türkei und Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnlinie Kars–Achalkalaki–Tiflis–Baku · Mehr sehen »

Bahnstrecke Ağstafa–Atarbenian

| Die Bahnstrecke Ağstafa–Atarbenian war der zentrale Abschnitt der Eisenbahnverbindung zwischen Baku und Jerewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Ağstafa–Atarbenian · Mehr sehen »

Bahnstrecke Ələt–Culfa

| Die Bahnstrecke Ələt–Culfa war ein wichtiger Teil der einzigen Schienenverbindung von der Sowjetunion in den Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Ələt–Culfa · Mehr sehen »

Bahnstrecke Jerewan–Dscholfa

| Die Bahnstrecke Jerewan–Dscholfa war die einzige Eisenbahnverbindung zwischen Russland, später der Sowjetunion, und dem Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Jerewan–Dscholfa · Mehr sehen »

Bahnstrecke Kars–Tiflis

| 330px Die Bahnstrecke Kars–Tiflis besteht.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Kars–Tiflis · Mehr sehen »

Bahnstrecke Poti–Baku

| Die Bahnstrecke Poti/Batumi–Baku ist die Hauptmagistrale des georgischen Eisenbahnnetzes und eine der Hauptstrecken im aserbaidschanischen Netz.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Poti–Baku · Mehr sehen »

Bahnstrecke Qazvin–Astara

Die Bahnstrecke Qazvin–Astara ist eine teilweise fertiggestellte, teilweise im Bau befindliche Bahnstrecke der Eisenbahngesellschaft der Islamischen Republik Iran, die eine Verbindung von dem an der Bahnstrecke Teheran–Täbris gelegenen Qazvin an das Eisenbahnnetz von Aserbaidschan herstellen soll.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Qazvin–Astara · Mehr sehen »

Bahnstrecke Qom–Zahedan

| Die Bahnstrecke Qom–Zahedan im Iran ist Bestandteil der Eisenbahnverbindung zwischen dem europäischen Eisenbahnnetz und dem des Subkontinents Indien.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Qom–Zahedan · Mehr sehen »

Bahnstrecke Senaki–Adler

| Die Bahnstrecke Senaki–Adler verläuft an der Ostküste des Schwarzen Meers und stellte bis zur Stilllegung einer Teilstrecke eine Verbindung zwischen Russland und Georgien her.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Senaki–Adler · Mehr sehen »

Bahnstrecke Täbris–Dscholfa

| Die Bahnstrecke Täbris–Dscholfa war die erste Fernbahn im Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Täbris–Dscholfa · Mehr sehen »

Bahnstrecke Teheran–Täbris

| Die Bahnstrecke Teheran–Täbris verbindet die iranische Hauptstadt mit dem Nordwesten des Landes und den dort bestehenden Anschlüssen in die Türkei zur TCDD und in die Autonome Republik Nachitschewan (Aserbaidschan).

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Teheran–Täbris · Mehr sehen »

Bahnstrecke Tiflis–Jerewan

| Die Bahnstrecke Tiflis–Jerewan verbindet die Hauptstädte von Georgien und Armenien, Tiflis und Jerewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahnstrecke Tiflis–Jerewan · Mehr sehen »

Bahram Muzaffer

Bahram Muzaffer (* 4. August 1986 in Fergana, Sowjetunion) ist ein türkischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Bahram Muzaffer · Mehr sehen »

Baidu (Ilchan)

Unter Baidus Chaganat herausgegebene Münzen Baidu (auch Baydu,, † 5. Oktober 1295) war der sechste Herrscher des mongolischen Ilchanats im Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Baidu (Ilchan) · Mehr sehen »

Bakı Kristal Zalı

Die Bakı Kristal Zalı ist eine multifunktionale Veranstaltungsarena in Baku (Aserbaidschan).

Neu!!: Aserbaidschan und Bakı Kristal Zalı · Mehr sehen »

Bakılı Baku PFK

Bakılı Baku PFK ist ein aserbaidschanischer Fußballverein.

Neu!!: Aserbaidschan und Bakılı Baku PFK · Mehr sehen »

Bakcell Arena

Die Bakcell Arena, vor dem Einstieg des Sponsors Bakcell bekannt als 8-km-Stadion, ist ein Stadion in Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Bakcell Arena · Mehr sehen »

Bakmil (Metro Baku)

Bakmil ist eine oberirdische Station der Metro Baku in Baku (Aserbaidschan).

Neu!!: Aserbaidschan und Bakmil (Metro Baku) · Mehr sehen »

Bako Sahakjan

Bako Sahakjan Bako Sahakjan (* 30. August 1960 in Stepanakert,, oder aserbaidschanisch Xankəndi, Autonomes Gebiet Berg-Karabach, Aserbaidschanische SSR) ist ein armenischer Politiker in der international nicht-anerkannten Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Bako Sahakjan · Mehr sehen »

Baksan (Fluss)

Der Baksan ist ein 173 km langer rechter Nebenfluss der Malka in der nordkaukasischen Republik Kabardino-Balkarien in Russland.

Neu!!: Aserbaidschan und Baksan (Fluss) · Mehr sehen »

Baksan (Stadt)

Baksan ist eine Stadt in der nordkaukasischen Republik Kabardino-Balkarien mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Baksan (Stadt) · Mehr sehen »

Baku

Baku (/ باکی) ist die Hauptstadt Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Baku · Mehr sehen »

Baku City Circuit

Der Baku City Circuit (Bakı Şəhər Halqası) ist ein Stadtkurs in der Innenstadt von Baku in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Baku City Circuit · Mehr sehen »

Baku Cup 2015

Der Baku Cup 2015 war ein Tennisturnier, das vom 24.

Neu!!: Aserbaidschan und Baku Cup 2015 · Mehr sehen »

Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline

Verlauf der Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline Heydər-Əliyev-Pipeline“ unweit ihres Beginns am Səngəçal-Terminal (im Hintergrund) Die Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline, auch BTC-Pipeline oder Transkaukasische Pipeline, ist eine Pipeline, die Rohöl von Ölfeldern aus Aserbaidschan und Kasachstan am Kaspischen Meer nach Ceyhan an der türkischen Mittelmeerküste transportiert.

Neu!!: Aserbaidschan und Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline · Mehr sehen »

Balakən (Rayon)

Balakən (auch Balakan) ist ein Rayon im Nordwesten Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Balakən (Rayon) · Mehr sehen »

Balaxanıda neft fontanı

Balaxanıda neft fontanı ist ein stummer Kurzfilm aus dem Jahre 1898.

Neu!!: Aserbaidschan und Balaxanıda neft fontanı · Mehr sehen »

Balázs Kiss (Ringer)

Balázs Kiss (* 27. Januar 1983 in Budapest) ist ein ungarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Balázs Kiss (Ringer) · Mehr sehen »

Bandar Anzali

Bandar Anzali (auch Bandar-e Anzeli und vor der Iranischen Revolution) ist eine Hafenstadt in der iranischen Provinz Gilan am Kaspischen Meer und hat 114.105 Einwohner (Stand 2012).

Neu!!: Aserbaidschan und Bandar Anzali · Mehr sehen »

Bandar-e Dschask

Bandar-e Dschask (auch Bandar-e Jask; kurz einfach Dschask oder Jask) ist eine Hafenstadt in der Provinz Hormozgan, Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Bandar-e Dschask · Mehr sehen »

Banine

Banine (1931) Banine ist das Pseudonym von Umm-El-Banine Assadoulaeff (Umm El-Banu Äsâdullayeva, Əsədullayeva Ümmülbanu Mirzə qızı; geboren am 18. Dezember 1905 in Baku; gestorben am 23. Oktober 1992 in Paris).

Neu!!: Aserbaidschan und Banine · Mehr sehen »

Baqtijar Baissejitow

Baqtijar Baghascharuly Baissejitow (* 29. September 1971) ist ein ehemaliger kasachischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Baqtijar Baissejitow · Mehr sehen »

Baqyt Särsekbajew

right Baqyt Särsekbajew (kasachisch Бақыт Сәрсекбаев; * 29. November 1981 in Pawlodar) ist ein Boxer aus Kasachstan.

Neu!!: Aserbaidschan und Baqyt Särsekbajew · Mehr sehen »

Barış ve Demokrasi Partisi

Die Barış ve Demokrasi Partisi (kurmandschi: Partiya Aştî û Demokrasiyê), BDP, war eine politische Partei in der Türkei.

Neu!!: Aserbaidschan und Barış ve Demokrasi Partisi · Mehr sehen »

Barbara Helwing

Barbara Helwing ist eine deutsche Vorderasiatische Archäologin.

Neu!!: Aserbaidschan und Barbara Helwing · Mehr sehen »

Barry Town United

Der Barry Town United Football Club ist ein Fußballverein aus Barry (Wales).

Neu!!: Aserbaidschan und Barry Town United · Mehr sehen »

Barsuki (Inguschetien)

Barsuki ist ein Dorf (selo) in der Republik Inguschetien in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Barsuki (Inguschetien) · Mehr sehen »

Barxudarlı

Barxudarlı ist ein Ort in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Barxudarlı · Mehr sehen »

Bashir Hassan

Bashir Hassan Salad (* 3. Dezember 1983) ist ein schwedischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Bashir Hassan · Mehr sehen »

Basra

Basra (auch Basrah oder Bassora) ist eine Stadt im Süden des Irak.

Neu!!: Aserbaidschan und Basra · Mehr sehen »

Bastam (West-Aserbaidschan)

Die urartäische Hauptfestung in Bastam. Bastam (Urartäisch Rusai URU.TUR) ist eine urartäischen Hauptfestung aus dem 7. Jahrhundert v. Chr.

Neu!!: Aserbaidschan und Bastam (West-Aserbaidschan) · Mehr sehen »

Batman (Einheit)

Batman war eine Gewichtseinheit, die bei verschiedenen Turkvölkern in Zentralasien, der Osteuropäischen Ebene, in Kleinasien und in Aserbaidschan verwendet wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Batman (Einheit) · Mehr sehen »

Batumi

Batumi ist eine Hafenstadt am Schwarzen Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Batumi · Mehr sehen »

Bauer und Arbeiter

Bauer und Arbeiter war eine deutschsprachige kommunistische Zeitung aus Baku, die 1924 erschien.

Neu!!: Aserbaidschan und Bauer und Arbeiter · Mehr sehen »

Bayıl

Bayıl (auch Bailov, Bajilow, Bailowo von) ist eine Halbinsel in einem gleichnamigen Stadtteil der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku, auf der sich die Ruine einer kleinen Festung befindet.

Neu!!: Aserbaidschan und Bayıl · Mehr sehen »

Bayil-Stadion

Das Bayil-Stadion (aserbaidschanisch Bayıl stadionu) ist ein Stadion in Bayil, Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Bayil-Stadion · Mehr sehen »

Bazardüzü

Der Bazardüzü Dağı (Basardjusju) ist mit der höchste Berg Aserbaidschans sowie der Republik Dagestan innerhalb der Russischen Föderation.

Neu!!: Aserbaidschan und Bazardüzü · Mehr sehen »

Bürgerliche Solidaritätspartei

Die Bürgerliche Solidaritätspartei ist eine rechtspopulistische Oppositionspartei in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Bürgerliche Solidaritätspartei · Mehr sehen »

Be My Guest

Be My Guest ist ein Lied der ukrainischen Sängerin Gaitana, das am 1.

Neu!!: Aserbaidschan und Be My Guest · Mehr sehen »

Behiç Erkin

Behiç Bey als osmanischer Militär Behiç Erkin (* 1876 in Istanbul; † 1961) war ein türkischer Militär, der erste Generaldirektor der staatlichen Eisenbahngesellschaft der Türkei (TCDD), Minister und Diplomat.

Neu!!: Aserbaidschan und Behiç Erkin · Mehr sehen »

Beitrittskandidaten der Europäischen Union

Mitgliedschaft möglich Mitgliedschaften in europäischen Organisationen I Mitgliedschaften in europäischen Organisationen II Dieser Artikel widmet sich den Beitrittskandidaten der Europäischen Union und jenen Staaten, die der EU beitreten möchten oder von verschiedener Seite als mögliche Beitrittskandidaten genannt werden.

Neu!!: Aserbaidschan und Beitrittskandidaten der Europäischen Union · Mehr sehen »

Belidschi (Siedlung)

Belidschi ist eine Siedlung städtischen Typs in der Republik Dagestan (Russland) mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Belidschi (Siedlung) · Mehr sehen »

Berg-Aster

Die Berg-Aster (Aster amellus), auch Kalk-Aster genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Astern (Aster) gehört.

Neu!!: Aserbaidschan und Berg-Aster · Mehr sehen »

Bergbau in Ghana

Ghana ist reich an Bodenschätzen.

Neu!!: Aserbaidschan und Bergbau in Ghana · Mehr sehen »

Bergjuden

Bergjüdin mit Kindern, ca. 1900 (Quelle: Jewish Encyclopedia von 1905–1906) Als Bergjuden (Gorskije jewrei) bezeichnet man die einheimische jüdische Bevölkerung in Dagestan und Nord-Aserbaidschan, in geringerer Zahl auch in Kabardino-Balkarien, Tschetschenien, der Region Stawropol, sowie in Karatschai-Tscherkessien und der Region Krasnodar.

Neu!!: Aserbaidschan und Bergjuden · Mehr sehen »

Bergkarabach

Armenisch besetztes Gebiet Aserbaidschans Detailkarte von Bergkarabach Bergkarabach (wissenschaftliche Transliteration Leṙnayin Łarabał; oder Yuxarı Qarabağ, „gebirgiger schwarzer Garten“ oder „oberer schwarzer Garten“; auch Berg-Karabach) ist eine mehrheitlich von Armeniern bewohnte Region im Südosten des Kleinen Kaukasus, welche zwischen Armenien und Aserbaidschan umstritten ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Bergkarabach · Mehr sehen »

Bergkarabach-Dram

Der Bergkarabach-Dram ist eine Währungseinheit der international nicht anerkannten, rechtlich zu Aserbaidschan gehörenden Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Bergkarabach-Dram · Mehr sehen »

Bergkarabachkonflikt

Karte von Armenien, Aserbaidschan und Bergkarabach (NKR); dunkel die von Aserbaidschan kontrollierten Gebiete Bergkarabachs Der Bergkarabachkonflikt ist ein Konflikt der Staaten Armenien und Aserbaidschan um die Region Bergkarabach im Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Bergkarabachkonflikt · Mehr sehen »

Bergscharten

Die Bergscharten (Rhaponticum) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Bergscharten · Mehr sehen »

Berijew Be-200

Die Berijew Be-200 Altair (ICAO-Code: BER2) ist ein zweistrahliges russisches Amphibienflugzeug.

Neu!!: Aserbaidschan und Berijew Be-200 · Mehr sehen »

Berlin-Grunewald

Grunewald ist ein Ortsteil im Westen des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf und wurde nach dem gleichnamigen Forst Grunewald benannt.

Neu!!: Aserbaidschan und Berlin-Grunewald · Mehr sehen »

Bertram (Gattung)

Bertram (Anacyclus), auch Ringblumen oder Ringkörbchen genannt, ist eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Bertram (Gattung) · Mehr sehen »

Bessarion Gotschaschwili

Bessarion Gotschaschwili (* 26. Februar 1983 in Tiflis) ist ein georgischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Bessarion Gotschaschwili · Mehr sehen »

Bessik Serodinowitsch Kuduchow

Bessik Serodinowitsch Kuduchow (wiss. Transliteration Besik Serodinovič Kuduchov; * 15. August 1986 in Kwemo-Zchiloni, Südossetische AO, Sowjetunion; † 29. Dezember 2013 in Armawir) war ein russischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Bessik Serodinowitsch Kuduchow · Mehr sehen »

Beteiligte am Ersten Weltkrieg

'''Beteiligte am Ersten Weltkrieg:''' Die Länder der Entente und Verbündeten sowie ihre Kolonien erscheinen in grün, die Mittelmächte in orange, neutrale Staaten in grau.http://digital.staatsbibliothek-berlin.de/dms/werkansicht/?PPN.

Neu!!: Aserbaidschan und Beteiligte am Ersten Weltkrieg · Mehr sehen »

Beto (Fußballspieler, 1981)

André Roberto Soares da Silva, bekannt als Beto (* 25. Oktober 1981 in São Carlos), ist ein brasilianischer Fußballspieler, der zuletzt für Mersin İdman Yurdu spielte.

Neu!!: Aserbaidschan und Beto (Fußballspieler, 1981) · Mehr sehen »

Betonica nivea

Betonica nivea (Буквица белоснежная) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Betonien (Betonica) innerhalb der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Betonica nivea · Mehr sehen »

Bewegung der Blockfreien Staaten

Mitglieder (dunkelblau) und Beobachter (hellblau) der Bewegung der blockfreien Staaten Die Bewegung der Blockfreien Staaten (kurz Bewegung der Blockfreien oder Blockfreien-Bewegung;, NAM; Pokret nesvrstanih;, MNA;, MPNA;, MNA) ist eine internationale Organisation von Staaten, die sich im Ost-West-Konflikt nach dem Zweiten Weltkrieg neutral verhielten und keinem der beiden Militärblöcke angehörten.

Neu!!: Aserbaidschan und Bewegung der Blockfreien Staaten · Mehr sehen »

Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2016

Kandidatenlogo der siegreichen Bewerberstadt Rio de Janeiro Sieben Städte reichten beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eine Bewerbung für die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2016 und der Sommer-Paralympics 2016 ein.

Neu!!: Aserbaidschan und Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2016 · Mehr sehen »

Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2020

Kandidatenlogo der siegreichen Bewerberstadt Tokio Sechs Städte reichten beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eine Bewerbung für die Durchführung der Olympischen Sommerspiele 2020 und der Sommer-Paralympics 2020 ein.

Neu!!: Aserbaidschan und Bewerbungen für die Olympischen Sommerspiele 2020 · Mehr sehen »

Beyləqan (Rayon)

Beyləqan (auch Beylagan) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Beyləqan (Rayon) · Mehr sehen »

Beyləqan (Stadt)

Beyləqan (auch Beylagan) ist eine Stadt in Aserbaidschan und Verwaltungssitz des Bezirks Beyləqan.

Neu!!: Aserbaidschan und Beyləqan (Stadt) · Mehr sehen »

Beziehungen zwischen Armenien und den Vereinigten Staaten

Die Beziehungen zwischen der Republik Armenien und den Vereinigten Staaten sind vor allem für Armenien von hoher Bedeutung, wenngleich sich das Land auf einer Achse mit Russland und dem Iran sieht.

Neu!!: Aserbaidschan und Beziehungen zwischen Armenien und den Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Beziehungen zwischen Aserbaidschan und den Vereinigten Staaten

Die bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) führen vor allem zur Zusammenarbeit im energiepolitischen und sicherheitspolitischen Bereich.

Neu!!: Aserbaidschan und Beziehungen zwischen Aserbaidschan und den Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Bənəniyar

Bənəniyar (auch Bänäniyar) ist ein Dorf in dem Rayon Culfa, in der zu Aserbaidschan gehörenden Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Bənəniyar · Mehr sehen »

Bərdə (Rayon)

Bərdə, auch Barda, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Bərdə (Rayon) · Mehr sehen »

Bərdə (Stadt)

Bərdə ist eine Stadt in Aserbaidschan und Hauptstadt des umliegenden Rayons Bərdə.

Neu!!: Aserbaidschan und Bərdə (Stadt) · Mehr sehen »

Bibi-Chanum-Moschee

Fassaden der Moschee (2010) Kuppelbau Stein-Stand Koran Die Moschee der Bibi Chanum gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Samarkand.

Neu!!: Aserbaidschan und Bibi-Chanum-Moschee · Mehr sehen »

Bibi-Heybat-Moschee

Bibi-Heybat-Moschee, August 2008 Die Bibi-Heybat-Moschee (Bibiheybət məscidi) ist eine Moschee am Stadtrand von Baku, die ursprünglich im 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Bibi-Heybat-Moschee · Mehr sehen »

Biləsuvar (Rayon)

Biləsuvar (auch Bilasuvar) ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Biləsuvar (Rayon) · Mehr sehen »

Binnenstaat

Weltkarte mit Binnenstaaten (grün) und Binnenstaaten, die nur von anderen Binnenstaaten umgeben sind (violett) Als Binnenstaat wird ein Staat bezeichnet, der keine direkte Verbindung zum offenen Meer hat.

Neu!!: Aserbaidschan und Binnenstaat · Mehr sehen »

BIOVELA Group

BIOVELA Group ist eine fleischverarbeitende Lebensmittelunternehmensgruppe in Litauen.

Neu!!: Aserbaidschan und BIOVELA Group · Mehr sehen »

Birinci Divizionu

Die Birinci Divizionu ist die zweithöchste Fußballliga in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Birinci Divizionu · Mehr sehen »

Birnen

Die Birnen (Pyrus) bilden eine Pflanzengattung, die zu den Kernobstgewächsen (Pyrinae) in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae) gehört.

Neu!!: Aserbaidschan und Birnen · Mehr sehen »

Bischofskraut

Das Bischofskraut (Ammi visnaga), auch Zahnstocher-Knorpelmöhre genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Bischofskraut · Mehr sehen »

Bitterer Fransenenzian

Der Bittere Fransenenzian (Gentianella amarella), meist Bittere Kranzenzian auch Bitterer Enzian, Herbstenzian oder Blattwinkelblütiger Enzian genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Kranzenziane (Gentianella) innerhalb der Familie der Enziangewächse (Gentianaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Bitterer Fransenenzian · Mehr sehen »

Bittersüßer Nachtschatten

Der Bittersüße Nachtschatten (Solanum dulcamara) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Nachtschatten (Solanum) in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Bittersüßer Nachtschatten · Mehr sehen »

Björn Tschöpe

Björn Tschöpe (* 31. Juli 1967 in Bremen) ist ein deutscher Politiker (SPD) und Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft.

Neu!!: Aserbaidschan und Björn Tschöpe · Mehr sehen »

Blaue Moschee (Jerewan)

Blaue Moschee Jerewan, 2007 Die Blaue Moschee ist eine im 18.

Neu!!: Aserbaidschan und Blaue Moschee (Jerewan) · Mehr sehen »

Blul

Einfache ''blul'' aus Schilfrohr Blul (Բլուլ), auch sring (սրինգ), ist eine armenische hölzerne Längsflöte.

Neu!!: Aserbaidschan und Blul · Mehr sehen »

Blutweideriche

Die Blutweideriche oder Weideriche (Lythrum) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Weiderichgewächse (Lythraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Blutweideriche · Mehr sehen »

Bocksbärte

Bocksbärte (Tragopogon) sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Cichorioideae innerhalb der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Bocksbärte · Mehr sehen »

Bolgar-Tschaj

Der Bolgartschaj (für; im Oberlauf: Bolgaru) ist ein Fluss in Aserbaidschan und im Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Bolgar-Tschaj · Mehr sehen »

Bombenanschlag in Ankara am 17. Februar 2016

Polizeisperre am Tatort Beim Bombenanschlag in Ankara am 17.

Neu!!: Aserbaidschan und Bombenanschlag in Ankara am 17. Februar 2016 · Mehr sehen »

Bombenanschläge auf die U-Bahn von Baku (1994)

Als Bombenexplosionen in der U-Bahn von Baku (Aserbaidschan) werden zwei Terroranschläge bezeichnet, die sich im März und Juli 1994 ereigneten.

Neu!!: Aserbaidschan und Bombenanschläge auf die U-Bahn von Baku (1994) · Mehr sehen »

Borat – Kulturelle Lernung von Amerika, um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen

Borat – Kulturelle Lernung von Amerika, um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen (meist einfach Borat) ist eine US-amerikanische Mockumentary aus dem Jahr 2006.

Neu!!: Aserbaidschan und Borat – Kulturelle Lernung von Amerika, um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen · Mehr sehen »

Bordo Bereliler

Abzeichen der Bordo Bereliler Die Bordo Bereliler (dt. Diejenigen mit bordeauxroten Baretten) sind eine Spezialeinheit der türkischen Streitkräfte und unterstehen dem Kommando Spezialkräfte des Generalstabes Özel Kuvvetler Komutanlığı (ÖKK).

Neu!!: Aserbaidschan und Bordo Bereliler · Mehr sehen »

Boris Hagelin

Boris Hagelin um 1940 Boris Caesar Wilhelm Hagelin (* 2. Juli 1892 in Adschikent, heute Aserbaidschan; † 7. September 1983 in Zug, Schweiz) war ein schwedischer Unternehmer und Kryptograph.

Neu!!: Aserbaidschan und Boris Hagelin · Mehr sehen »

Bornit

Bornit (Tief-Bornit), auch Buntkupferkies, Kupferlasurerz oder Kupfer-Lazur genannt, ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Sulfide und Sulfosalze“.

Neu!!: Aserbaidschan und Bornit · Mehr sehen »

Borstendolden

Knotiger Klettenkerbel (''Torilis nodosa'') Die Borstendolden oder Klettenkerbel (Torilis) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae), deren Früchte mit Stacheln oder Borsten besetzt sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Borstendolden · Mehr sehen »

Bortschali

Bortschali (/Bortschalo) ist eine historische Landschaft im südöstlichen Georgien.

Neu!!: Aserbaidschan und Bortschali · Mehr sehen »

Bosnisch-herzegowinische Fußballnationalmannschaft (U-17-Junioren)

Die bosnisch-herzegowinische U-17 Nationalmannschaft ist die offizielle Auswahl der besten U-17 Fußballspieler aus Bosnien und Herzegowina.

Neu!!: Aserbaidschan und Bosnisch-herzegowinische Fußballnationalmannschaft (U-17-Junioren) · Mehr sehen »

Botschaft der Republik Türkei (Bonn)

Ehemaliges Kanzleigebäude der türkischen Botschaft (2010) Ehemaliges Residenzgebäude der türkischen Botschaft (2010) Die Botschaft der Republik Türkei in der Bundesrepublik Deutschland hatte von 1954 bis 1999 ihren Sitz im Bonner Stadtbezirk Bad Godesberg.

Neu!!: Aserbaidschan und Botschaft der Republik Türkei (Bonn) · Mehr sehen »

Box-Weltcup

Der Box-Weltcup ist ein globaler Wettbewerb im Boxen der von der AIBA organisiert und seit 1979 unregelmäßig ausgetragen wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Box-Weltcup · Mehr sehen »

Box-Weltcup 2006

Die.

Neu!!: Aserbaidschan und Box-Weltcup 2006 · Mehr sehen »

Boxeuropameisterschaften 2006

Die 36.

Neu!!: Aserbaidschan und Boxeuropameisterschaften 2006 · Mehr sehen »

Boxweltmeisterschaften 2011

Die Amateur-Boxweltmeisterschaften 2011 fanden vom 22.

Neu!!: Aserbaidschan und Boxweltmeisterschaften 2011 · Mehr sehen »

Brahim Díaz

Brahim Abdelkader Díaz (* 3. August 1999 in Málaga) ist ein spanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Brahim Díaz · Mehr sehen »

Branimir Subašić

Branimir Subašić (kyrillisch Бранимир Субашић, aserbaidschanisch Branimir Subaşiç; * 7. April 1982 in Belgrad) ist ein aserbaidschanisch-serbischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Branimir Subašić · Mehr sehen »

Braune Strandschrecke

Die Braune Strandschrecke (Aiolopus strepens) ist eine Kurzfühlerschrecke aus der Familie der Feldheuschrecken (Acrididae).

Neu!!: Aserbaidschan und Braune Strandschrecke · Mehr sehen »

Brücken von Choda Afarin

Die Brücken von Choda Afarin oder Brücken von Chudaferin bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Brücken von Choda Afarin · Mehr sehen »

Brenda Castillo

Brenda Castillo (* 5. Juni 1992 in San Cristóbal) ist eine dominikanische Volleyball-Nationalspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Brenda Castillo · Mehr sehen »

British Caspian Flotilla

Kaspisches Meer und Kaukasus 1915. Ausschnitt aus Vogelschauperspektive Türkei und Bagdadbahn Die British Caspian Flotilla (Britische Kaspi-Flottille) war ein Verband der Royal Navy, der im Rahmen des Ersten Weltkriegs und der Alliierten Intervention im Russischen Bürgerkrieg gegründet wurde, um die britische bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und British Caspian Flotilla · Mehr sehen »

Bu Xiangzhi

Bu Xiangzhi (* 10. Dezember 1985 in Qingdao) ist ein chinesischer Schachgroßmeister.

Neu!!: Aserbaidschan und Bu Xiangzhi · Mehr sehen »

Bucht von Baku

Die Bucht von Baku ist ein Naturhafen des Kaspischen Meeres, der sich an der Südküste der Halbinsel Abşeron in Aserbaidschan befindet.

Neu!!: Aserbaidschan und Bucht von Baku · Mehr sehen »

Buduchische Sprache

Buduchisch (Nr. 8) im Umfeld der Nordostkaukasischen Sprachfamilie Das Buduchische (Eigenbezeichnung: budanu mez) ist eine in Aserbaidschan gesprochene (nordostkaukasische) nachisch-dagestanische Sprache vom Zweig der lesgischen Sprachen und wird von ca.

Neu!!: Aserbaidschan und Buduchische Sprache · Mehr sehen »

Bulatamai-Barbe

Die Bulatamai-Barbe oder Turkestan-Barbe (Luciobarbus capito), auf Russisch усач туркестанский, Persisch سس ماهي Sassmahi und in Kirgisistan Кадимки ит мурун genannt, ist eine große eurasische Barbenart.

Neu!!: Aserbaidschan und Bulatamai-Barbe · Mehr sehen »

Buntspecht

Buntspecht ♀ im Flug Der Buntspecht (Dendrocopos major, Syn.: Picoides major) ist eine Vogelart aus der Familie der Spechte (Picidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Buntspecht · Mehr sehen »

Burchard Brentjes

Burchard Brentjes Burchard Brentjes (* 20. August 1929 in Halle an der Saale; † 28. September 2012 in Berlin) war ein deutscher vorderasiatischer Archäologe.

Neu!!: Aserbaidschan und Burchard Brentjes · Mehr sehen »

Burg von Ramana

Die Burg von Ramana ist die Ruine einer Höhenburg im Ort Ramana auf der Halbinsel Abşeron in Aserbaidschan, die Teil der Befestigungskette auf der Halbinsel war.

Neu!!: Aserbaidschan und Burg von Ramana · Mehr sehen »

Burgas-Alexandroupolis-Ölpipeline

Mögliche Route der Ölpipeline Burgas-Alexandroupolis Die Burgas-Alexandroupolis-Ölpipeline war ein Pipeline-Projekt die den bulgarischen Schwarzmeer-Hafen Burgas mit dem griechischen Hafen Alexandroupoli an der Ägäis verbinden sollte.

Neu!!: Aserbaidschan und Burgas-Alexandroupolis-Ölpipeline · Mehr sehen »

Burger King

Der Sitz von Burger King Burger King USA Filiale in Dortmund Burger King ist eine US-amerikanische Schnellrestaurantkette mit Sitz in Miami-Dade County, Florida, die als Systemgastronomie ein weltweites Restaurantnetz aufgebaut hat.

Neu!!: Aserbaidschan und Burger King · Mehr sehen »

Burka (Männerumhang)

Papachi und Nabadi in Georgien Eine Burka Der georgische Fürst Avaliani 1890 mit Nabadi Die Burka („búrka“, auch in einigen Sprachen Kaukasiens ähnlich genannt; „nabadi“) ist ein traditioneller wärmender Schaf- oder Lammfellumhang für Männer der Bewohner Nordkaukasiens, Georgiens und der Gebirgsregionen Aserbaidschans und der russisch-ukrainischen Kosaken.

Neu!!: Aserbaidschan und Burka (Männerumhang) · Mehr sehen »

Buta Airways

Buta Airways ist eine aserbaidschanische virtuelle Fluggesellschaft und ein Tochterunternehmen der Azerbaijan Airlines, über das diese Billigflüge anbietet.

Neu!!: Aserbaidschan und Buta Airways · Mehr sehen »

Buwaissar Chamidowitsch Saitijew

Buwaissar Saitijew (2009) Buwaissar Chamidowitsch Saitijew (* 11. März 1975 in Chassawjurt, Dagestan) ist ein russischer Ringer tschetschenischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Buwaissar Chamidowitsch Saitijew · Mehr sehen »

Byanca Beatriz Alves de Araujo

Byanca Beatriz Alves de Araujo, bekannt unter dem Spielernamen Byanca Brasil, (* 23. November 1995 in Rio de Janeiro) ist eine brasilianische Fußballspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Byanca Beatriz Alves de Araujo · Mehr sehen »

Cahangir Ağarəhimov

Cahangir Ağarəhimov (Name beim Weltschachbund FIDE Djakhangir Agaragimov; * 5. Dezember 1986 in Aserbaidschan) ist ein aserbaidschanischer Schachspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Cahangir Ağarəhimov · Mehr sehen »

Call of Duty 4: Modern Warfare

Call of Duty 4: Modern Warfare ist ein von Infinity Ward entwickelter Ego-Shooter, der am 8.

Neu!!: Aserbaidschan und Call of Duty 4: Modern Warfare · Mehr sehen »

Camaləddin Məhəmmədov

Camaləddin Məhəmmədov (* 14. März 1989 in Machatschkala, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein aserbaidschanischer Ringer dagestanischer Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Camaləddin Məhəmmədov · Mehr sehen »

Carlos Góngora

Carlos Góngora Mercado (* 25. April 1989 in Esmeraldas) ist ein ecuadorianischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Carlos Góngora · Mehr sehen »

Carol Huynh

Carol Huynh (2009) Carol Huynh (* 16. November 1980 in Hazelton, British Columbia) ist eine kanadische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Carol Huynh · Mehr sehen »

Caroline Cox, Baroness Cox

Caroline Cox, Baroness Cox Caroline Anne Cox, Baroness Cox FRCN (* 6. Juli 1937 in London) ist eine britische Politikerin und Life Peeress.

Neu!!: Aserbaidschan und Caroline Cox, Baroness Cox · Mehr sehen »

Cataclysta lemnata

Cataclysta lemnata ist ein Schmetterling aus der Familie der Crambiden (Crambidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Cataclysta lemnata · Mehr sehen »

Catherine Bott (Fußballspielerin)

Catherine Joan Bott (* 22. April 1995 in Wellington) ist eine neuseeländische Fußballspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Catherine Bott (Fußballspielerin) · Mehr sehen »

Caucasus Airlines

Caucasus Airlines war eine georgische Fluggesellschaft mit Sitz in Tiflis.

Neu!!: Aserbaidschan und Caucasus Airlines · Mehr sehen »

Cavad Abdinov

Cavad Abdinov Cavad Şahvələd oğlu Abdinov (englische Transkription Javad Shahvaled oglu Abdinov; * 5. Januar 1940 in Behrud, Rayon Ordubad, Nachitschewan, AsSSR, UdSSR) ist ein aserbaidschanischer Physiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Cavad Abdinov · Mehr sehen »

Cavid Çələbiyev

Cavid Çələbiyev Cavid Çələbiyev (international auch Cavid Chelebiyev; * 17. Mai 1992) ist ein aserbaidschanischer Amateurboxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Cavid Çələbiyev · Mehr sehen »

Cavid Hüseynov

Cavid Şakir oğlu Hüseynov (auch Javid Huseynov; * 9. März 1988 im Rajon Cəbrayıl, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Cavid Hüseynov · Mehr sehen »

Cövdət Hacıyev

Əhməd Cövdət İsmayil oğlu Hacıyev (* 5. Juni 1917 in Şəki; † 18. Januar 2002) war ein aserbaidschanischer Komponist.

Neu!!: Aserbaidschan und Cövdət Hacıyev · Mehr sehen »

Ceiber Ávila

Ceiber David Ávila Segura (* 26. Mai 1989 in San Pedro de Urabá, Antioquia) ist ein kolumbianischer Boxer im Fliegengewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Ceiber Ávila · Mehr sehen »

Cemal Pascha

Cemal Pascha Ahmet Dschemal (ältere Transkription für), bekannt als Cemal Pascha (* 6. Mai 1872 in Mytilini auf Lesbos; † 21. Juli 1922 in Tiflis, Georgien), war jungtürkischer Nationalist, General (Pascha) und führendes Regierungsmitglied des Osmanischen Reichs.

Neu!!: Aserbaidschan und Cemal Pascha · Mehr sehen »

Cemel

Cemel ist eine Ortschaft in Şarkışla in der türkischen Provinz Sivas.

Neu!!: Aserbaidschan und Cemel · Mehr sehen »

Cenk İldem

Cenk İldem, 2016 Cenk İldem (* 5. Januar 1986 in Şişli, Provinz Istanbul) ist ein türkischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Cenk İldem · Mehr sehen »

Ceyhan

Ceyhan ist ein Landkreis der türkischen Provinz Adana und hat 160.616 Einwohner (Stand Ende Dezember 2017).

Neu!!: Aserbaidschan und Ceyhan · Mehr sehen »

Ceyhun

Ceyhun ist ein türkischer männlicher Vorname.

Neu!!: Aserbaidschan und Ceyhun · Mehr sehen »

Cəbrayıl (Rayon)

Cəbrayıl oder Dschäbrajil (auch Jabrayil) ist ein Rayon im Südwesten Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəbrayıl (Rayon) · Mehr sehen »

Cəbrayıl (Stadt)

Cəbrayıl oder Dschäbrajil (auch Cäbrayil, Jabrayil, Jrakan) ist die Hauptstadt des Bezirks Cəbrayıl in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəbrayıl (Stadt) · Mehr sehen »

Cəbrayıl Həsənov

Cəbrayıl Həsənov, 2012 Cəbrayıl Həsənov (* 24. Februar 1990 in Baku; auch Jabrail oder Jabrayil Hasanov) ist ein aserbaidschanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəbrayıl Həsənov · Mehr sehen »

Cəlilabad (Rayon)

Cəlilabad (auch Jalilabad) ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəlilabad (Rayon) · Mehr sehen »

Cəlilabad (Stadt)

Cəlilabad ist eine Stadt in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəlilabad (Stadt) · Mehr sehen »

Cəmşid Məhərrəmov

Cəmşid Şakir oğlu Məhərrəmov (auch Jamshid Maharramov, * 4. August 1983 in Ağdam) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəmşid Məhərrəmov · Mehr sehen »

Cəmil Ağamalıyev

|Geburtsdatum.

Neu!!: Aserbaidschan und Cəmil Ağamalıyev · Mehr sehen »

Chadschimurad Saigidmagomedowitsch Magomedow

Chadschimurad Saigidmagomedowitsch Magomedow (wiss. Transliteration Chadžimurad Sajgidmagomedovič Magomedov; * 24. Februar 1974 in Machatschkala, Dagestanische ASSR) ist ein russischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Chadschimurad Saigidmagomedowitsch Magomedow · Mehr sehen »

Chadschimurad Soltanowitsch Gazalow

Chadschimurad Gazalow Chadschimurad Soltanowitsch Gazalow (* 11. Dezember 1982 in Tschikola, Nordossetien, Sowjetunion) ist ein russischer Ringer ossetischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Chadschimurad Soltanowitsch Gazalow · Mehr sehen »

Chalkopyrit

Chalkopyrit, veraltet auch als Kupferkies, Gelbkies, pyrites aureo colore oder geelkis bekannt, ist ein sehr häufig anzutreffendes Mineral aus der Mineralklasse der „Sulfide und Sulfosalze“ mit der chemischen Formel CuFeS2.

Neu!!: Aserbaidschan und Chalkopyrit · Mehr sehen »

Charles Burton

Charles Burton (* 9. Oktober 1973 in Ontario (Oregon)) war ein US-amerikanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Charles Burton · Mehr sehen »

Charwār

Charwār oder Chalwār, in europäischen Darstellungen auch Karwar, Kalwar, Kalvar oder Halwar genannt, ist ein Gewichtsmaß in Iran und Afghanistan, das sich ähnlich wie der arabische Himl und der türkische Yük an der Last orientiert, die einem Saumtier aufgeladen werden kann.

Neu!!: Aserbaidschan und Charwār · Mehr sehen »

Chasaren

Die Chasaren (auch Chazaren, Chozaren, Khazaren; heb. Kuzarim כוזרים; türk. Hazarlar; griech. Χάζαροι; russ. Хазары; tatar. Xäzärlär;; lat. Gazari oder Cosri) waren ein ursprünglich nomadisches und später halbnomadisches Turkvolk in Zentralasien.

Neu!!: Aserbaidschan und Chasaren · Mehr sehen »

Chaschuri

Blick auf Chaschuri Bahnhof mit futuristischem Stellwerk Chaschuri ist eine Stadt im westlichen Georgien.

Neu!!: Aserbaidschan und Chaschuri · Mehr sehen »

Chatchai Butdee

Chatchai Butdee (Thai: ฉัตรชัย บุตรดี; * 26. März 1985 in Amphoe Ta Phraya) ist ein thailändischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Chatchai Butdee · Mehr sehen »

Chatschintschaj

Der Chatschintschaj (Xaçınçay) ist ein rechter Nebenfluss der Kura in Aserbaidschan und in der Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Chatschintschaj · Mehr sehen »

Chatschkar

Chatschkar in Goschawank, gefertigt 1291 durch Phogos Chatschkar (armenisch խաչքար, transliteriert Xačk‘ar, „Kreuzstein“) ist in der Tradition der Armenischen Kirche ein kunstvoll behauener Gedächtnisstein mit einem Reliefkreuz in der Mitte, das von geometrischen und pflanzlichen Motiven umgeben ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Chatschkar · Mehr sehen »

Chengdu FC-1

Die Chengdu FC-1, in Pakistan PAIC JF-17 Thunder, auch CAC FC-1 Xiaolong (Fierce Dragon; chinesisch: 枭 龙; pinyin: Xiāo Lóng), ist konzeptionell ein typisches Mehrzweckkampfflugzeug der 3.

Neu!!: Aserbaidschan und Chengdu FC-1 · Mehr sehen »

Chiharu Ichō

Chiharu Ichō (jap. 伊調 千春, Ichō Chiharu; * 6. Oktober 1981 in Hachinohe, Präfektur Aomori) ist eine japanische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Chiharu Ichō · Mehr sehen »

Chikara Tanabe

Chikara Tanabe (jap. 田南部 力, Tanabe Chikara; * 20. April 1975 in Iwanai, Landkreis Iwanai, Hokkaidō) ist ein ehemaliger japanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Chikara Tanabe · Mehr sehen »

Chilov

Chilov ist eine Insel vor der Küste Aserbaidschans im Kaspischen Meer, ungefähr 100 km östlich der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku gelegen.

Neu!!: Aserbaidschan und Chilov · Mehr sehen »

Chimaira (Lykien)

Flammen schlagen aus dem felsigen Boden Gase brennen in Verbindung mit Sauerstoff In der Antike leuchteten die Feuer weit übers Meer Chimaira (Chímaira, latinisiert Chimaera) beziehungsweise („brennender Stein“) ist ein seit der Antike bekannter Platz im kleinasiatischen Lykien, an dem noch heute ein seltenes, jahrtausendealtes Naturphänomen zu beobachten ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Chimaira (Lykien) · Mehr sehen »

Chinalugische Sprache

Chinalugisch (Nr. 9) im Umfeld der Nordostkaukasischen Sprachfamilie. Hier unter den Lesgischen Sprachen, wie es von einigen Kaukasiologen kategorisiert wird. Das Chinalug(h)ische (Eigenbezeichnung: oder) wird von ca.

Neu!!: Aserbaidschan und Chinalugische Sprache · Mehr sehen »

Chiril Gaburici

Chiril Gaburici Chiril Gaburici (* 23. November 1976 in Logănești) ist ein moldauischer Geschäftsmann und Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Chiril Gaburici · Mehr sehen »

Chnow

Chnow (Chin) ist ein Dorf in Dagestan mit 2059 Einwohnern rutulischer Nationalität.

Neu!!: Aserbaidschan und Chnow · Mehr sehen »

Chodschali-Denkmal in Berlin

Chodschali-Denkmal «Chodschali» (aserb. Xocalı) ist ein Denkmal für die Opfer des Massaker von Chodschali.

Neu!!: Aserbaidschan und Chodschali-Denkmal in Berlin · Mehr sehen »

Choi Gyu-jin

Choi Gyu-jin (* 28. Juni 1985) ist ein südkoreanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Choi Gyu-jin · Mehr sehen »

Choresm-Schahs

Die Großoase Choresm Der altiranische Titel Choresm-Schah (DMG Ḫvārazm-Šāh) wurde bereits seit dem ersten vorchristlichen Jahrtausend von insgesamt vier Dynastien (z. T. unterschiedlicher Abstammung, Religion und Sprache) geführt, welche in der Regel weitgehend unabhängig über die am Südufer des Aralsees gelegene Großoase Choresm herrschten.

Neu!!: Aserbaidschan und Choresm-Schahs · Mehr sehen »

Chrami

Der Chrami (auch Xram; im Oberlauf Kzia, georgisch ქცია) ist ein 201 km langer rechter Nebenfluss der Kura (Mtkwari, Kür) in Georgien und Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Chrami · Mehr sehen »

Christentum in Aserbaidschan

Das Christentum ist in Aserbaidschan eine Minderheiten-Religion.

Neu!!: Aserbaidschan und Christentum in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Christian Akber-Sade

Christian Akber-Sade (* 25. Februar 1982 in Bielefeld) ist ein deutscher Fernsehreporter, Moderator und Beitragsmacher.

Neu!!: Aserbaidschan und Christian Akber-Sade · Mehr sehen »

Christian Fetzer

Christian Fetzer (* 11. Januar 1984 in Giengen an der Brenz) ist ein deutscher Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Christian Fetzer · Mehr sehen »

Christo Marinow

Christo Marinow,, (* 14. März 1987 in Stara Sagora) ist ein bulgarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Christo Marinow · Mehr sehen »

Christophe Guénot

Christophe Guénot (* 7. Januar 1979 in Saint-Rémy (Saône-et-Loire)) ist ein französischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Christophe Guénot · Mehr sehen »

Chumbinho

Chumbinho, bürgerlich Marinaldo Cícero da Silva (* 21. September 1986 in Palmares, Brasilien), ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Chumbinho · Mehr sehen »

Cichorieae

Die Cichorieae sind eine Tribus in der Pflanzenfamilie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Cichorieae · Mehr sehen »

Cihan Özkara

Cihan Özkara (* 14. Juli 1991 in Hamm) ist ein deutsch-türkisch-aserbaidschanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Cihan Özkara · Mehr sehen »

CIOFF

Troop Chita im Jahr 2014 Der Internationale Rat für die Organisation von Folklorefestivals und Volkskunst (CIOFF, von frz. Conseil international des organisations de festivals de folklore et d’arts traditionnels) ist eine Internationale Nichtregierungsorganisation (NGO) in offizieller Partnerschaft zur UNESCO und ist akkreditierte Nichtregierungsorganisation zur Beratung des Zwischenstaatlichen Ausschusses der UNESCO-Konvention zur Erhaltung des immateriellen Kulturerbes.

Neu!!: Aserbaidschan und CIOFF · Mehr sehen »

Cirit

Cirit, auch Cavgan genannt, ist ein jahrhundertealtes türkisches Reiterspiel, das die Türken von Mittelasien nach Anatolien brachten.

Neu!!: Aserbaidschan und Cirit · Mehr sehen »

City Challenge Baku

Streckenskizze City Challenge Baku ist eine Rennstrecke in der Hauptstadt Baku in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und City Challenge Baku · Mehr sehen »

Civil Air Navigation Services Organization

Die Civil Air Navigation Services Organization (CANSO) ist eine internationale Organisation, die sich für die Angelegenheiten von Flugsicherungsorganisationen (Air Navigation Service Providers, oder kurz ANSP's) einsetzt.

Neu!!: Aserbaidschan und Civil Air Navigation Services Organization · Mehr sehen »

Clandestine-Radio

Clandestine-Radio bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Clandestine-Radio · Mehr sehen »

Clarence Goyeram

Clarence Goyeram (* 21. Dezember 1990 in Solna) ist ein schwedischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Clarence Goyeram · Mehr sehen »

Claudio Gugerotti

Erzbischof Claudio Gugerotti (2014) Erzbischofswappen Claudio Gugerotti (* 7. Oktober 1955 in Verona, Italien) ist ein italienischer Geistlicher und Diplomat des Heiligen Stuhls.

Neu!!: Aserbaidschan und Claudio Gugerotti · Mehr sehen »

Claudiu Răducanu

Claudiu Nicu Răducanu (* 3. Dezember 1976 in Craiova, Kreis Dolj) ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Claudiu Răducanu · Mehr sehen »

Clayton Laurent

Clayton Laurent (* 18. Juli 1990 auf den Amerikanischen Jungferninseln) ist ein Amateurboxer im Superschwergewicht (über 91 Kilo) von den Amerikanischen Jungferninseln.

Neu!!: Aserbaidschan und Clayton Laurent · Mehr sehen »

Clemente Russo

Clemente Russo (* 27. Juli 1982 in Caserta) ist ein italienischer Boxer im Schwergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Clemente Russo · Mehr sehen »

Coffeeshop Company

Coffeeshop Company ist ein international tätiges österreichisches Familienunternehmen und Teil der Schärf Unternehmensgruppe.

Neu!!: Aserbaidschan und Coffeeshop Company · Mehr sehen »

Cola Turka

Cola Turka 330-ml-Dose, altes Design Cola Turka ist ein Cola-Getränk des türkischen Unternehmens Ülker.

Neu!!: Aserbaidschan und Cola Turka · Mehr sehen »

Collazo Sotomayor

Collazo Sotomayor, auch Lorenzo Sotomayor (* 16. Februar 1985) ist ein aserbaidschanischer Boxer kubanischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Collazo Sotomayor · Mehr sehen »

Collins John

Collins John (* 17. Oktober 1985 in Zwedru, Liberia) ist ein niederländischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Collins John · Mehr sehen »

Confédération Européenne de Volleyball

Die Confédération Européenne de Volleyball (CEV) ist der europäische Dachverband des Volleyballs.

Neu!!: Aserbaidschan und Confédération Européenne de Volleyball · Mehr sehen »

Conférence Européenne des Administrations des Postes et des Télécommunications

Europa-Briefmarke von 1968 Die Conférence Européenne des Administrations des Postes et des Télécommunications (CEPT; deutsch: Europäische Konferenz der Verwaltungen für Post und Telekommunikation) ist eine Dachorganisation zur Zusammenarbeit der Regulierungsbehörden aus 48 europäischen Staaten mit einem Hauptbüro in Kopenhagen, Dänemark.

Neu!!: Aserbaidschan und Conférence Européenne des Administrations des Postes et des Télécommunications · Mehr sehen »

Continuum (Ensemble)

Continuum ist ein 1966 in New York von Cheryl Seltzer und Joel Sachs gegründetes Kammermusikensemble für Neue Musik.

Neu!!: Aserbaidschan und Continuum (Ensemble) · Mehr sehen »

Crawling Peg

Als Crawling Peg (auch Crawl, gleitende Paritäten genannt) bezeichnet man ein Wechselkurssystem, bei dem sich die Wechselkurse nicht auf einmal beträchtlich, sondern mehrfach in kleineren Schritten ändern.

Neu!!: Aserbaidschan und Crawling Peg · Mehr sehen »

Cristina Iovu

Cristina Iovu (* 8. November 1992 in Chișinău, Republik Moldau) ist eine moldauische bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Cristina Iovu · Mehr sehen »

Cristobalit

Cristobalit ist ein eher selten vorkommendes Mineral und eine natürlich auftretende Hochtemperatur-Modifikation des Siliciumdioxids (SiO2).

Neu!!: Aserbaidschan und Cristobalit · Mehr sehen »

Csaba Vadász

Csaba Vadász (* 25. August 1960 in Pápa, Komitat Veszprém) ist ein ehemaliger ungarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Csaba Vadász · Mehr sehen »

Ctenophora ornata

Ctenophora ornata, man findet auch die Bezeichnung Cnemoncosis ornata, ist eine Schnakenart aus der Gattung der Kammschnaken (Ctenophora).

Neu!!: Aserbaidschan und Ctenophora ornata · Mehr sehen »

Culfa (Rayon)

Culfa, auch Julfa, ist ein Rayon in Aserbaidschan in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Culfa (Rayon) · Mehr sehen »

Culfa (Stadt)

Culfa, deutsch auch Dschulfa (von;, Dschugha), ist eine Stadt in Aserbaidschan und Hauptstadt des Rayons Culfa in der Autonomen Republik Nachitschewan.

Neu!!: Aserbaidschan und Culfa (Stadt) · Mehr sehen »

Culturescapes

Culturescapes (Eigenschreibweise: CULTURESCAPES) ist ein jährlich im Herbst in der Schweiz mit Schwerpunkt in Basel stattfindendes Kulturfestival, in dem die Kulturlandschaft eines anderen Landes oder einer Region vorgestellt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Culturescapes · Mehr sehen »

Daşkəsən (Rayon)

Daşkəsən (auch Dashkasan) ist ein Rayon im Westen Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Daşkəsən (Rayon) · Mehr sehen »

Daf (Musikinstrument)

Eine persische Frau spielt Daf. Wandmalerei im Tschehel Sotun-Palast in Isfahanwww.grassie.net: http://www.grassie.net/photos/Iran_2005_and_2006/large-61.html Das vollständige Gemälde. aus dem 17. Jahrhundert Bemalte Daf Daf, auch daff, deff, def, tef, duff, ist die überregionale Bezeichnung für unterschiedliche Rahmentrommeln, die vom Mittleren Osten, dem südlichen Zentralasien und Indien über die arabischen Länder nach Westen bis in den Maghreb und nach Südosteuropa verbreitet sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Daf (Musikinstrument) · Mehr sehen »

Dagestan

Die Republik Dagestan ist seit 1991 eine russische Republik im Nordkaukasus im südlichen Teil Russlands.

Neu!!: Aserbaidschan und Dagestan · Mehr sehen »

Dagestanische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik

Lage Dagestans in der Kaukasusregion (Stand etwa 1957–1991) Die Dagestanische ASSR (Dagestanische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik) war eine autonome Sowjetrepublik in der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik (RSFSR) innerhalb der Sowjetunion.

Neu!!: Aserbaidschan und Dagestanische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Dagestanskije Ogni

Dagestanskije Ogni ist eine Stadt in der nordkaukasischen Republik Dagestan mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Dagestanskije Ogni · Mehr sehen »

Daira (Trommel)

Frau mit Rahmentrommel (''dāyera zangī''). Wandmalerei im Tschehel Sotun-Palast in Isfahan, Iran. 17. Jahrhundert Daira, auch dāira, daire, dāireh, dairea, dārīa, dahira, dāyere, dayre, dajre, dara, doira, doyra, ist eine Rahmentrommel mit oder ohne Schellen, die in Südosteuropa, Türkei, Iran, Afghanistan, den nördlich angrenzenden Ländern Zentralasiens und in einigen Gebieten Indiens gespielt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Daira (Trommel) · Mehr sehen »

Dakar

Dakar ist als Ville de Dakar die Hauptstadt des Senegal und zugleich Regionalpräfektur der Region Dakar, der bevölkerungsreichsten Region des Landes.

Neu!!: Aserbaidschan und Dakar · Mehr sehen »

Dalğa-Arena

Die Dalğa-Arena ist ein multifunktionelles Stadion in Baku, Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Dalğa-Arena · Mehr sehen »

Damian Janikowski

Janikowski Damian, 2012 Damian Janikowski (* 27. Juni 1989 in Wrocław) ist ein polnischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Damian Janikowski · Mehr sehen »

Dan Stav

Dan Stav (* 8. Mai 1956 in Haifa) ist ein israelischer Diplomat und seit 2015 Botschafter in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Dan Stav · Mehr sehen »

Dan-Axel Zagadou

Dan-Axel Zagadou (* 3. Juni 1999 in Créteil) ist ein französischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Dan-Axel Zagadou · Mehr sehen »

Dance Again World Tour

Die Dance Again World Tour ist die erste Welttournee der US-amerikanischen Sängerin Jennifer Lopez.

Neu!!: Aserbaidschan und Dance Again World Tour · Mehr sehen »

Daniel Igali

Barladei Daniel Igali (* 3. Februar 1974 in Eniwari, Bayelsa, Nigeria) ist ein ehemaliger nigerianischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Daniel Igali · Mehr sehen »

Daniel Segovia

Daniel Lucas Segovia (* 23. Mai 1985 in Madrid) ist ein spanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Daniel Segovia · Mehr sehen »

Danny Wilson (Fußballspieler, 1991)

Daniel „Danny“ Wilson (* 27. Dezember 1991 in Livingston) ist ein schottischer Fußballspieler auf der Position eines Innenverteidigers.

Neu!!: Aserbaidschan und Danny Wilson (Fußballspieler, 1991) · Mehr sehen »

Dansk Melodi Grand Prix 2012

Einen Tag nach dem Eurovision Song Contest 2011 am 14.

Neu!!: Aserbaidschan und Dansk Melodi Grand Prix 2012 · Mehr sehen »

Daouda Sow (Boxer)

Daouda Sow (* 19. Januar 1983 in Roubaix) ist ein französischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Daouda Sow (Boxer) · Mehr sehen »

Darginer

Hauptsiedlungsgebiet der Darginer in Kaukasien Die Darginer (auch Darginen, Eigenbezeichnung dargwa oder dargan, in Literatur des 19. Jahrhunderts nach Peter Karlowitsch von Uslar als Hürkaner oder Hürkiliner bezeichnet) sind ein Volk in der russischen Kaukasusrepublik Dagestan.

Neu!!: Aserbaidschan und Darginer · Mehr sehen »

Darginische Sprache

Darginisch (oder Dargwa, Eigenbezeichnung дарган мез dargan mez) ist eine Sprache, die von ca.

Neu!!: Aserbaidschan und Darginische Sprache · Mehr sehen »

Daria Streng

Daria Streng (* 22. Mai 1995 in Anrath) ist eine deutsche Fußballspielerin, die beim Bundesligisten SC Freiburg unter Vertrag steht.

Neu!!: Aserbaidschan und Daria Streng · Mehr sehen »

Darialschlucht

Die Darialschlucht oder Darielschlucht (Darialis Keoba) ist eine elf Kilometer lange Schlucht im nördlichen Georgien an der Grenze zu Russland.

Neu!!: Aserbaidschan und Darialschlucht · Mehr sehen »

Dariusz Jabłoński (Ringer)

Dariusz Jabłoński (* 28. April 1973 in Chełm) ist ein ehemaliger polnischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dariusz Jabłoński (Ringer) · Mehr sehen »

Darja Anatoljewna Timoschenko

Darja Anatoljewna Timoschenko (englische Transkription Daria Timoshenko; * 1. August 1980 in Moskau, Sowjetunion) ist eine ehemalige russisch-aserbaidschanische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete.

Neu!!: Aserbaidschan und Darja Anatoljewna Timoschenko · Mehr sehen »

Darren Sutherland

Darren Sutherland (* 18. April 1982 in Dublin; † 14. September 2009 im London Borough of Bromley) war ein irischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Darren Sutherland · Mehr sehen »

Das Geheimnis der Festung

Das Geheimnis der Festung (Originaltitel: Bir qalanın sirri) ist ein sowjetischer Märchenfilm von Alisettar Atakischijew aus dem Jahr 1961.

Neu!!: Aserbaidschan und Das Geheimnis der Festung · Mehr sehen »

Dasch Sirja

Dasch Sirja (auch Wulf genannt) ist eine Insel im Kaspischen Meer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dasch Sirja · Mehr sehen »

Dastakert

Dastakert ist eine Kleinstadt in der armenischen Provinz Sjunik (historisch Sangesur).

Neu!!: Aserbaidschan und Dastakert · Mehr sehen »

Dato Marsagischwili

Dawit „Dato“ Marsagischwili (* 30. März 1991 in Kasbek) ist ein georgischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dato Marsagischwili · Mehr sehen »

David IX.

Dawit IX.

Neu!!: Aserbaidschan und David IX. · Mehr sehen »

David Manga

David Manga (* 3. Februar 1989 in Paris, Frankreich) ist ein zentralafrikanischer Fußballnationalspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und David Manga · Mehr sehen »

David Musuľbes

David Musuľbes (geboren als, Dawid Wladimirowitsch Mussulbes; * 28. Mai 1972 in Ordschonikidse, Nordossetische ASSR, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein slowakischer und ehemals russischer Ringer ossetischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und David Musuľbes · Mehr sehen »

David Price (Boxer)

David Price (* 6. Juli 1983 in Liverpool) ist ein englischer Boxer und Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele 2008 in Peking im Superschwergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und David Price (Boxer) · Mehr sehen »

Davud Karimi

Davud Karimi (* 8. Oktober 1984 in der Aserbaidschanischen SSR) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler, der bei Fethiyespor unter Vertrag steht.

Neu!!: Aserbaidschan und Davud Karimi · Mehr sehen »

Davy Bulthuis

Dave „Davy“ Bulthuis (* 28. Juni 1990 in Purmerend) ist ein niederländischer Fußballspieler, der auf der Position des Verteidigers spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Davy Bulthuis · Mehr sehen »

Dawid Walerjewitsch Airapetjan

Dawid Walerjewitsch Airapetjan (Dawit Walerii Hajrapetjan; * 26. September 1983 in Baku, Aserbaidschanische SSR, Sowjetunion) ist ein russischer Boxer armenischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Dawid Walerjewitsch Airapetjan · Mehr sehen »

Dawit Bedinadse

Dawit Bedinadse (* 5. Februar 1985 in Batumi) ist ein georgischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dawit Bedinadse · Mehr sehen »

Dawit Chuzischwili

Dawit Chuzischwili (* 19. Oktober 1990 in Sagaredscho, Kachetien) ist ein georgischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dawit Chuzischwili · Mehr sehen »

Dawit Garedscha

Lawra von Dawit Garedscha Dawit Garedscha (auch David Gareja/Garedschi) ist ein georgisch-orthodoxes Kloster im Osten Georgiens.

Neu!!: Aserbaidschan und Dawit Garedscha · Mehr sehen »

Dawit Gotschajewitsch Tschakwetadse

Dawit Tschakwetadse, 2015 Dawit Gotschajewitsch Tschakwetadse (* 18. Oktober 1992) ist ein russischer Ringer georgischer Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Dawit Gotschajewitsch Tschakwetadse · Mehr sehen »

Dawit IV. der Erbauer

David der Erbauer, in der linken Hand ein Modell des Gelati-Klosters (Wandmalerei aus dem Gelati-Kloster) Dawit IV. (auch: David), der Erbauer oder der Erneuerer, auch Schwert des Messias (gebürtig Davit Agmaschenebeli;; * 1073 in Kutaissi, Georgien; † 24. Januar 1125) war ab 1089 König von Georgien.

Neu!!: Aserbaidschan und Dawit IV. der Erbauer · Mehr sehen »

Dawit Modsmanaschwili

Dawit Modsmanaschwili (georgisch დავით მოძმანაშვილი, * 9. November 1986) ist ein georgischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dawit Modsmanaschwili · Mehr sehen »

Dawud ibn Mahmud

Dawud ibn Mahmud († 1143 in Täbris) war ein Prinz der türkischen Seldschuken-Dynastie, der im mittelalterlichen Aserbaidschan eine lokale Fürstenherrschaft ausübte.

Neu!!: Aserbaidschan und Dawud ibn Mahmud · Mehr sehen »

Dániel Ligeti

Dániel Ligeti (* 31. Juli 1989) ist ein ungarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dániel Ligeti · Mehr sehen »

Dänische Futsalnationalmannschaft

Die dänische Futsalnationalmannschaft ist eine repräsentative Auswahl dänischer Futsalspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Dänische Futsalnationalmannschaft · Mehr sehen »

De-facto-Regime

Ein De-facto-Regime (in der Völkerrechtsliteratur auch in der Schreibweise de facto-Regime) – mit einer allgemeinen oder nur lokalen De-facto-Regierung –, manchmal wird auch der Ausdruck nichtanerkannter Staat oder – vor allem im politikwissenschaftlichen Schrifttum – De-facto-Staat gebraucht, ist eine maßgeblich von dem deutschen Rechtswissenschaftler Jochen A. Frowein geprägte Rechtsfigur.

Neu!!: Aserbaidschan und De-facto-Regime · Mehr sehen »

Dean Walsh

Dean Walsh (* 25. Juni 1994 in Wexford) ist ein irischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dean Walsh · Mehr sehen »

Debed

Der Debed, die Debeda oder ist ein Fluss im Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Debed · Mehr sehen »

Dede Korkut

Reliefporträt, das Dede Korkut darstellen soll, an einer Fassade in Baku, Aserbaidschan Dede Korkut ist ein türkischer Erzählzyklus bestehend aus zwölf Geschichten.

Neu!!: Aserbaidschan und Dede Korkut · Mehr sehen »

Dedopliszqaro

miniatur Dedopliszqaro (auch in der Form Dedoplis Zqaro) ist eine Stadt im Osten Georgiens, in der Region Kachetien.

Neu!!: Aserbaidschan und Dedopliszqaro · Mehr sehen »

Dejan Kelhar

Dejan Kelhar (* 5. April 1984 in Brežice) ist ein slowenischer Fußballspieler, der seit 2018 in der österreichischen Viertklassigkeit beim steirischen Landesligisten FC Bad Radkersburg spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Dejan Kelhar · Mehr sehen »

Dekolonisation

Kolonialmächte und Kolonialgebiete 1945 Unter Dekolonisation werden die Ablösungsprozesse verstanden, die zum Ende einer kolonialen Herrschaft führen, sowie die dem Erlangen der staatlichen Unabhängigkeit folgenden sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen.

Neu!!: Aserbaidschan und Dekolonisation · Mehr sehen »

Dekretzeit

Die Dekretzeit wurde vom Rat der Volkskommissare der UdSSR am 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Dekretzeit · Mehr sehen »

Delibos

Der Delibos (auch Deliboz) ist eine Pferderasse Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Delibos · Mehr sehen »

Demetrius Andrade

Demetrius Cesar „Boo Boo“ Andrade (* 26. Februar 1988 in Providence, Rhode Island) ist ein US-amerikanischer Profiboxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Demetrius Andrade · Mehr sehen »

Demokratische Republik Aserbaidschan

Die Demokratische Republik Aserbaidschan (Aserbaidschanisch: Azərbaycan Demokratik Respublikası; kurz: ADR) war nach der Volksrepublik Krim die erste demokratische und säkulare Republik in der muslimischen Welt.

Neu!!: Aserbaidschan und Demokratische Republik Aserbaidschan · Mehr sehen »

Demokratische Republik Georgien

Die Demokratische Republik Georgien (DRG; georgisch საქართველოს დემოკრატიული რესპუბლიკა, Sakartvelos Demokratiuli Respublika), 1918–1921, war die Erste Republik Georgiens.

Neu!!: Aserbaidschan und Demokratische Republik Georgien · Mehr sehen »

Dengbêj

Dengbêj, kurdisch, auch dengbej, dengbij, bezeichnet in den kurdischen Regionen im Osten der Türkei einen professionellen Volksliedsänger, der nach einer alten epischen Tradition weltliche Lieder ohne instrumentelle Begleitung vorträgt.

Neu!!: Aserbaidschan und Dengbêj · Mehr sehen »

Denis Forow

Denis Forow (* 3. Dezember 1984) ist ein armenischer Ringer, der auch schon für die Ukraine und für Russland startete.

Neu!!: Aserbaidschan und Denis Forow · Mehr sehen »

Denis Igorewitsch Zargusch

Denis Igorewitsch Zargusch (* 1. September 1987 in Gudauta, Abchasische ASSR, UdSSR) ist ein russischer Ringer, Weltmeister 2009 im freien Stil im Weltergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Denis Igorewitsch Zargusch · Mehr sehen »

Dennis Hall (Ringer)

Hall bei der Siegerehrung 1996 in Atlanta Dennis Hall (* 5. Februar 1971) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dennis Hall (Ringer) · Mehr sehen »

Denys Berintschyk

Denys Berintschyk 2012 Denys Berintschyk (engl. Transkription Denys Berinchyk; * 5. Mai 1988 in Krasnodon, Oblast Luhansk) ist ein ukrainischer Boxer im Halbweltergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Denys Berintschyk · Mehr sehen »

Denys Pojazyka

Denys Jurijowytsch Pojazyka (auch Denys Poyatsika; ukrainisch Денис Юрійович Пояцика; * 29. April 1985 in Krementschuk) ist ein ukrainischer Amateurboxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Denys Pojazyka · Mehr sehen »

Der Irrtum des Gesandten

Der Irrtum des Gesandten (russisch Ошибка резидента, wörtlich: Der Fehler des Residenten) ist ein zweiteiliger sowjetischer Spielfilm, der 1968 von Beniamin Dorman im Zentralen Gorki-Filmstudio für Kinder- und Jugendfilme gedreht wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Der Irrtum des Gesandten · Mehr sehen »

Der Zaubermantel

Der Zaubermantel (Originaltitel: Sehrli xalat) ist ein sowjetischer Kinderfilm von Ali-Sattar Atakischijew aus dem Jahr 1964.

Neu!!: Aserbaidschan und Der Zaubermantel · Mehr sehen »

Derbent

Derbent (lesgisch Кьвевар K'vevar;; tabassaranisch Шагьур Šag'ur, Цур Cur, Цалли Calli; darginisch Чулли Čulli; lakisch Чурул Čurul;, kavkaz-uzel.ru (.

Neu!!: Aserbaidschan und Derbent · Mehr sehen »

Design Museum London

Das Design Museum Das Design Museum in London ist ein weltweit bedeutendes Designmuseum.

Neu!!: Aserbaidschan und Design Museum London · Mehr sehen »

Detelin Dalakliew

Detelin Dalakliew (englische Transliteration Detelin Dalakliev; * 18. Februar 1983 in Plewen) ist ein bulgarischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Detelin Dalakliew · Mehr sehen »

Detlef Lingemann

Detlef Lingemann (* 10. November 1954 in Düsseldorf) ist ein deutscher Diplomat und seit 2017 Botschafter der Bundesrepublik in Finnland.

Neu!!: Aserbaidschan und Detlef Lingemann · Mehr sehen »

Deutsch-Sowjetischer Krieg

Der Deutsch-Sowjetische Krieg war ein Teil des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Aserbaidschan und Deutsch-Sowjetischer Krieg · Mehr sehen »

Deutsche Kaukasusexpedition

Bildercollage der Kaukasusexpedition im „Großen Bilderatlas des Weltkrieges“ Die Deutsche Kaukasusexpedition war eine militärische Expedition, die vom Deutschen Kaiserreich zum ehemals russischen Transkaukasus während des Ersten Weltkrieges geschickt wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Deutsche Kaukasusexpedition · Mehr sehen »

Dezember 2015

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im Dezember 2015.

Neu!!: Aserbaidschan und Dezember 2015 · Mehr sehen »

Dezentralisierung in Armenien

Armeniens mit Bergkarabach Die Dezentralisierung Armeniens nach dessen Unabhängigkeit ist ein noch immer andauernder Prozess.

Neu!!: Aserbaidschan und Dezentralisierung in Armenien · Mehr sehen »

Dəliməmmədli

Dəliməmmədli (auch Dälimämmädli, Dalimamedli von, veraltet Dalmamedli von Дальмамедли) ist eine Stadt im Westen von Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Dəliməmmədli · Mehr sehen »

Dərnəgül (Metro Baku)

Metrostation Dərnəgül Dərnəgül ist ein U-Bahnhof in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku und die Endstation am nordwestlichen Ende der Grünen Linie (Linie 2) der Metro Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Dərnəgül (Metro Baku) · Mehr sehen »

Diana Hacıyeva

Diana Hajiyeva (Dihaj), 2017 Diana Hacıyeva (auch bekannt unter ihrem Künstlernamen Dihaj; * 13. Juni 1989 in Mariupol, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist eine aserbaidschanische Singer-Songwriterin und Komponistin.

Neu!!: Aserbaidschan und Diana Hacıyeva · Mehr sehen »

Didier Païs

Didier Païs (* 28. Februar 1983) ist ein französischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Didier Païs · Mehr sehen »

Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft

Zbigniew Brzeziński (1977) Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft (The Grand Chessboard: American Primacy and Its Geostrategic Imperatives, 1997) ist der Titel einer geopolitischen Monographie Zbigniew Brzezińskis.

Neu!!: Aserbaidschan und Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft · Mehr sehen »

Die Liebenden von Valdaro

Die ''Liebenden von Valdaro'' im Archäologischen Museum in Mantua Nahaufnahme des „Liebespaares“ Die Liebenden von Valdaro (‚gli amanti di Valdaro‘), auch als Die Liebenden von Mantua bekannt, ist die Bezeichnung für die Skelette einer Frau und eines Mannes von etwa 18 bis 20 Jahren aus der Jungsteinzeit, die am 5.

Neu!!: Aserbaidschan und Die Liebenden von Valdaro · Mehr sehen »

Diego Ruiz (Fußballspieler)

Diego Alejandro Ruiz Scheuschner (* 19. Dezember 1980 in San Miguel de Tucumán) ist ein argentinischer Fußballspieler mit deutschen Wurzeln und deutschem Pass.

Neu!!: Aserbaidschan und Diego Ruiz (Fußballspieler) · Mehr sehen »

Dilarə Əliyeva

Dilarə Ələkbər qızı Əliyeva (alternative Schreibweise: Dilara Alakbar qizi Aliyeva) (* 14. Dezember 1929 in Tiflis, Georgische SSR; † 19. April 1991 in Qax, Aserbaidschanische SSR) war eine aserbaidschanische Philologin, Übersetzerin und Feministin sowie Politikerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Dilarə Əliyeva · Mehr sehen »

Dilarə Kazımova

Dilarə Kazımova (2014) Dilarə Kazımova (auch Dilara Kazimova; * 20. Mai 1984 in Baku) ist eine aserbaidschanische Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Dilarə Kazımova · Mehr sehen »

Dilidschan

Scharambejan-Straße Das Hagharzin-Kloster nach der Renovierung Chatschkare in der Nähe des Klosters Dilidschan (auch Delijan) ist eine Stadt in der nordarmenischen Provinz Tawusch, die in der sowjetischen Zeit zu einem der führenden Kurorte des Landes ausgebaut wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Dilidschan · Mehr sehen »

Dimitrij Nazarov

Dimitrij „Dima“ Nazarov (* 4. April 1990 in Krasnoarmejsk) ist ein aserbaidschanisch-deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Dimitrij Nazarov · Mehr sehen »

Ding Jianjun

Ding Jianjun (* 6. Oktober 1989) ist ein chinesischer Gewichtheber.

Neu!!: Aserbaidschan und Ding Jianjun · Mehr sehen »

Diplomatenstatus

Der chinesische Kaiser empfängt das diplomatische Corps (um 1900) Das polnische Diplomatische Corps unter Vorsitz des Apostolischen Nuntius Jozef Kowalczyk beim Neujahrsempfang 2007 des polnischen Präsidenten. Unter der Bezeichnung Diplomatenstatus werden im allgemeinen Sprachgebrauch bestimmte Vorrechte und Befreiungen verstanden, die Mitglieder diplomatischer Missionen und konsularischer Vertretungen sowie Bedienstete internationaler Organisationen bei ihrem Aufenthalt im Gastland genießen.

Neu!!: Aserbaidschan und Diplomatenstatus · Mehr sehen »

Dirk Elbers

Dirk Elbers (2011) Dirk Elbers (* 11. Dezember 1959 in Düsseldorf) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Aserbaidschan und Dirk Elbers · Mehr sehen »

Diskriminierung und Verfolgung der Zeugen Jehovas

Organisationen und Einrichtungen, die sich mit Verstößen gegen Menschenrechte befassen, wie zum Beispiel Amnesty International, UNHCR oder die Schweizerische Flüchtlingshilfe, weisen in ihren Berichten darauf hin, dass Zeugen Jehovas wegen der Ausübung ihres Glaubensbekenntnisses in verschiedenen Ländern Diskriminierung und Verfolgung ausgesetzt sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Diskriminierung und Verfolgung der Zeugen Jehovas · Mehr sehen »

Diyanet İşleri Başkanlığı

Das Diyanet İşleri Başkanlığı, abgekürzt mit Diyanet, ist eine staatliche Einrichtung zur Verwaltung religiöser Angelegenheiten in der Türkei.

Neu!!: Aserbaidschan und Diyanet İşleri Başkanlığı · Mehr sehen »

Djenifer Becker

Djenifer Becker, zumeist Djeni genannt, (* 25. Juni 1995 in Ibicaré) ist eine brasilianische Fußballspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Djenifer Becker · Mehr sehen »

Dmitri Iwanowitsch Mendelejew

Dmitri Iwanowitsch Mendelejew (– Originalschreibweise: Дмитрій Ивановичъ Менделѣевъ –, wiss. Transliteration Dmitrij Ivanovič Mendeleev; * in Tobolsk, Russisches Kaiserreich; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Chemiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Dmitri Iwanowitsch Mendelejew · Mehr sehen »

Dmitri Jurjewitsch Biwol

Dmitri Jurjewitsch Biwol (* 18. Dezember 1990 in Tokmok, Kirgisistan) ist ein russischer Boxer im Halbschwergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Dmitri Jurjewitsch Biwol · Mehr sehen »

Dnipro

Dnipro (Dnipro, 1926–2016 Dnipropetrowsk,, /Dnepropetrowsk, Weiteres unter Geschichte des Stadtnamens) ist mit etwa einer Million Einwohnern nach Kiew, Charkiw und Odessa die viertgrößte Stadt der Ukraine und ist das administrative Zentrum der Oblast Dnipropetrowsk und des Rajon Dnipro.

Neu!!: Aserbaidschan und Dnipro · Mehr sehen »

Doli (Trommel)

Doli Doli ist eine zweifellige zylindrische Röhrentrommel mit einem hölzernen Korpus, die in Georgien in der Unterhaltungsmusik gespielt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Doli (Trommel) · Mehr sehen »

Domari

Domari ist eine indoarische Sprache im Nahen Osten und einigen benachbarten Regionen.

Neu!!: Aserbaidschan und Domari · Mehr sehen »

Dominique Varlet

Dominique Varlet. Dominique Marie Varlet, lateinisch Dominicus Maria Varlet (* 15. März 1678 in Paris; † 14. Mai 1742 in Den Haag) war römisch-katholischer Titularbischof von Askalon.

Neu!!: Aserbaidschan und Dominique Varlet · Mehr sehen »

Donald Lu

Donald Lu (2010) Donald Lu (* 1966) ist ein US-amerikanischer Diplomat.

Neu!!: Aserbaidschan und Donald Lu · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: Aserbaidschan und Donau · Mehr sehen »

Dorians

Dorians beim ESC 2013 Dorians („die Dorer“) ist eine armenische Rockband, die seit 2008 besteht.

Neu!!: Aserbaidschan und Dorians · Mehr sehen »

Dostluq-Orden

Der Dostluq-Orden (aserbaidschanisch: “Dostluq” ordeni, auf Deutsch: Orden der Freundschaft oder Freundschaftsorden) ist ein Orden der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Dostluq-Orden · Mehr sehen »

Dr. Willmar Schwabe

Die Dr.

Neu!!: Aserbaidschan und Dr. Willmar Schwabe · Mehr sehen »

Dreiländereck

Dreiländereck von Israel, Syrien und Jordanien Ein Dreiländereck – auch Länderdreieck genannt – ist der geografische Punkt, an dem drei gleichrangige Grenzen und damit auch drei gleich geartete Territorien (Staaten, Gliedstaaten, Verwaltungseinheiten etc.) aufeinandertreffen.

Neu!!: Aserbaidschan und Dreiländereck · Mehr sehen »

Drip Drop

Drip Drop ist ein englischsprachiges Lied der aus Aserbaidschan stammenden Pop-Sängerin Safura, das als erste Single aus ihrem ersten Studioalbum It’s My War ausgekoppelt wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Drip Drop · Mehr sehen »

Dschalairiden

Die Dschalairiden waren eine mongolische Dynastie im Irak (1336–1432).

Neu!!: Aserbaidschan und Dschalairiden · Mehr sehen »

Dschalal ad-Din

Dschalal ad-Din (links) flieht vor der Armee Dschingis Khans über den Indus (Miniatur vom Ende des 16. Jahrhunderts). Dschalal ad-Din Mengübirti (''Jaloliddin Manguberdi'') auf einer usbekischen 25-Soʻm-Münze. Dschalal ad-Dunja wa-d-Din Abu l-Musaffar Mengübirti (DMG Ǧalāl ad-Dunyā wa-ʼd-Dīn Abū ʼl-Muẓaffar Mengübirtī; † August 1231) war der letzte Choresm-Schah aus der Dynastie der Anuschteginiden.

Neu!!: Aserbaidschan und Dschalal ad-Din · Mehr sehen »

Dschamal Sultanowitsch Otarsultanow

Dschamal Sultanowitsch Otarsultanow (* 14. April 1987) ist ein russischer Freistilringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Dschamal Sultanowitsch Otarsultanow · Mehr sehen »

Dschidda

Lage der Stadt Dschidda (auch Djeddah, Djidda;; engl. Transkription: Jeddah, Jiddah, Jedda, Jidda) ist die wichtigste Hafenstadt Saudi-Arabiens am Roten Meer und liegt in der Provinz Mekka.

Neu!!: Aserbaidschan und Dschidda · Mehr sehen »

Dscholfa

Dscholfa ist eine Kleinstadt im gleichnamigen Schahrestan der Provinz Ost-Aserbaidschan im Nordwesten des Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Dscholfa · Mehr sehen »

Dschou

Dschou oder Gou war eine Gewichtseinheit in Iran sowie in Talysch, einem ehemaligen Staat im heutigen Aserbaidschan, die sich an dem Gewicht eines Gerstenkorns orientiert.

Neu!!: Aserbaidschan und Dschou · Mehr sehen »

Duduk

Duduk Duduk („die oder das duduk“), in Armenien seltener auch ziranapogh (armenisch ծիրանափող,, „Aprikosenrohr“) ist ein Holzblasinstrument mit einem extrem großen Doppelrohrblatt, das bis zu zehn Zentimeter lang und bis zu drei Zentimeter breit ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Duduk · Mehr sehen »

Dygulybgei

Dygulybgei ist ein Dorf (selo) in der Republik Kabardino-Balkarien in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Dygulybgei · Mehr sehen »

Dylym

Dylym ist ein Dorf (selo) in der Republik Dagestan in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Dylym · Mehr sehen »

East StratCom Task Force

Die EU East StratCom Task Force (deutsch: Strategisches Kommunikationsteam Ost) des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EEAS) der EU nahm am 1.

Neu!!: Aserbaidschan und East StratCom Task Force · Mehr sehen »

Ebrahim Ehrari

Ebrahim Ehrari vor seinem Werk ''"Maskenball"'' (2015) Ebrahim Ehrari (* 1938 in Urmia, Provinz West-Aserbaidschan, Iran) ist ein in Berlin lebender, freischaffender Künstler, der von der Galerie Berlin-Baku vertreten wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Ebrahim Ehrari · Mehr sehen »

ECE-Prüfzeichen

dem ''Über­ein­kom­men über die An­nahme ein­heit­licher tech­nischer Vor­schriften für Rad­fahr­zeuge, Aus­rüst­ungs­ge­gen­stände und Teile, die in Rad­fahr­zeuge(n) ein­ge­baut und/oder ver­wen­det wer­den kön­nen, und die Be­ding­ung­en für die ge­gen­seitige An­er­ken­nung von Ge­neh­mi­gung­en, die nach diesen Vor­schriften er­teilt wur­den'' an­ge­schlossen­en Re­gelung­en (sogenannte UN/ECE-Regelungen) zur An­bringung an Aus­rüstungs­ge­gen­ständen und Teilen vor­sehen. Hier mit der Landes­kenn­zahl „1“, die für Deutsch­land steht. Bei einem voll­stän­digen Ge­neh­mi­gungs­zeich­en muss in der Nä­he dieses Kreises die Ge­neh­mi­gungs­num­mer, so­wie ge­ge­ben­en­falls auch die Num­mer der in­ter­na­tional­en Ver­ein­barung mit dem Buch­staben „R“ und ge­ge­ben­en­falls zu­sätz­liche Zei­chen an­ge­bracht sein. Das durch die Economic Commission for Europe (ECE) vereinbarte ECE-Prüfzeichen, auch als E-Kennzeichen, E-Kennzeichnung oder E-Kennung bezeichnet, ist eine Kennzeichnung von genehmigungspflichtigen Bauteilen an Kraftfahrzeugen.

Neu!!: Aserbaidschan und ECE-Prüfzeichen · Mehr sehen »

ECE-Regelungen

Die dem Übereinkommen über die Annahme einheitlicher technischer Vorschriften für Radfahrzeuge, Ausrüstungsgegenstände und Teile, die in Radfahrzeuge(n) eingebaut und/oder verwendet werden können, und die Bedingungen für die gegenseitige Anerkennung von Genehmigungen, die nach diesen Vorschriften erteilt wurden angeschlossenen Regelungen werden (weniger präzise, aber dafür kürzer) auch als dem Übereinkommen vom 20. März 1958 angeschlossene Regelungen beziehungsweise dem 1958er-Übereinkommen angeschlossene Regelungen oder irreführend als UN/ECE-Regelungen (selten noch verkürzt zu ECE-Regelungen), UN-Regelungen oder Regelungen der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE) bezeichnet.

Neu!!: Aserbaidschan und ECE-Regelungen · Mehr sehen »

Echtzeit-Bruttoabwicklungssystem

Echtzeit-Bruttoabwicklungssystem (engl. Real Time Gross Settlement (RTGS)) bezeichnet ein Bruttozahlungsverkehrssystem für das Settlement von Transaktionen zwischen Finanzinstitutionen, insbesondere Kreditinstituten.

Neu!!: Aserbaidschan und Echtzeit-Bruttoabwicklungssystem · Mehr sehen »

Eddy Pascual

Eddy Silvestre Pascual Israfilov (* 2. August 1992 in Roquetas de Mar) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler, der auch die spanische und die angolanische Staatsbürgerschaft besitzt.

Neu!!: Aserbaidschan und Eddy Pascual · Mehr sehen »

Edige Mustafa Kirimal

Edige Mustafa Kirimal (* 1911 in Bachtschyssaraj, Krim; † 22. April 1980 in München) war ein türkischer Politiker krimtatarischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Edige Mustafa Kirimal · Mehr sehen »

Eduard Hambardsumjan

Eduard Hambardsumjan Eduard Hambardsumjan (* 23. Februar 1986 in Sotschi) ist ein armenischer Boxer, der erst für Russland und seit 2007 für Armenien startete.

Neu!!: Aserbaidschan und Eduard Hambardsumjan · Mehr sehen »

Eduard Lintner

Eduard Lintner (2013) Eduard Lintner (* 4. November 1944 in Marktlangendorf, Sudetenland) ist ein deutscher Politiker (CSU).

Neu!!: Aserbaidschan und Eduard Lintner · Mehr sehen »

Edward Barsegjan

Edward Barsegjan (* 15. Juli 1980 in Etschmiadsin, Armenische SSR, UdSSR) ist ein armenisch-polnischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Edward Barsegjan · Mehr sehen »

Edward Maya

Edward Maya (* 29. Juni 1986 in Bukarest; eigentlich Eduard Marian Ilie) ist ein rumänischer Sänger, Komponist und DJ in den Bereichen Dance sowie House.

Neu!!: Aserbaidschan und Edward Maya · Mehr sehen »

Eerik Aps

Eerik Aps (* 22. Oktober 1987) ist ein estnischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Eerik Aps · Mehr sehen »

Efes (Brauerei)

Anadolu Efes Biracılık ve Malt Sanayii A.Ş. ist ein türkischer Getränkekonzern.

Neu!!: Aserbaidschan und Efes (Brauerei) · Mehr sehen »

EHF-Pokal

Der EHF-Pokal vor dem Final-Rückspiel VfL Gummersbach – RK Velenje 2008/09 Der EHF-Pokal, auch EHF-Cup, ist ein von der Europäischen Handballföderation (EHF) jährlich organisierter Europapokalwettbewerb für Handball-Vereinsmannschaften.

Neu!!: Aserbaidschan und EHF-Pokal · Mehr sehen »

Ehsan Naser Lashgari

Ehsan Naser Lashgari (* 30. August 1985 in Qazvin) ist ein iranischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Ehsan Naser Lashgari · Mehr sehen »

Eichelhäher

Der Eichelhäher (Garrulus glandarius) ist ein Singvogel aus der Familie der Rabenvögel (Corvidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Eichelhäher · Mehr sehen »

Eichen-Schildbecherling

Der Eichen-Schildbecherling (Colpoma quercinum) ist ein Schlauchpilz aus der Ordnung der Runzelschorfartigen (Rhytismatales).

Neu!!: Aserbaidschan und Eichen-Schildbecherling · Mehr sehen »

Eichenfeld

Eichenfeld ist ein deutscher Ortsname.

Neu!!: Aserbaidschan und Eichenfeld · Mehr sehen »

Eingefrorener Konflikt

Palästinensischen Gebiete sind ebenfalls eingetragen.) Ein eingefrorener Konflikt ist eine Situation zwischen Staaten oder staatsähnlichen Gebilden, bei der eine vorherige gewaltsame Auseinandersetzung (meist ein kriegerischer Konflikt) durch eine (relative) Waffenruhe abgelöst wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Eingefrorener Konflikt · Mehr sehen »

Eisenbahnknoten Belgrad

Schieneninfrastruktur im Eisenbahnknoten Belgrad: Viadukte südlich des Tunnels Vračar Außenansicht des unvollendeten Bahnhofs Prokop Im Eisenbahnknoten Belgrad (kyrill. Београдски железнички чвор, serb. Beogradski železnički čvor) erfolgt seit 1972 eine grundlegende Umstrukturierung des Streckennetzes.

Neu!!: Aserbaidschan und Eisenbahnknoten Belgrad · Mehr sehen »

Eisenbahnunfall

Eisenbahnunfalls von Versailles 1842 von A. Provost Salisbury 1856 Ein Eisenbahnunfall ist ein unerwünschtes oder unbeabsichtigtes plötzliches Ereignis, das in ursächlichem Zusammenhang mit dem Betrieb einer Eisenbahn und dessen typischen Gefahren steht und einen Personenschaden oder einen Sachschaden, der nicht völlig belanglos ist, zur Folge hat.

Neu!!: Aserbaidschan und Eisenbahnunfall · Mehr sehen »

Eisenhut-Goldeule

Die Eisenhut-Goldeule (Polychrysia moneta) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Eisenhut-Goldeule · Mehr sehen »

Eishockeyverband der Republik Aserbaidschan

Der Eishockeyverband der Republik Aserbaidschan ist der nationale Eishockeyverband Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Eishockeyverband der Republik Aserbaidschan · Mehr sehen »

Ekaschewo

Ekaschewo (/Ekkažak’ongij-Jurt) ist ein Dorf (selo) in der Republik Inguschetien (Russland) mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Ekaschewo · Mehr sehen »

Elana James

Elana James (Mitte) and the Continental Two live im Jahr 2007. Elana James (* 21. Oktober 1970 in Kansas City, Missouri als Elana Jaime Fremerman) ist eine US-amerikanische Jazz- und Western-Swing-Geigerin und Sängerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Elana James · Mehr sehen »

Elçin Əliyev

Elçin Əliyev (international auch Elchin Aliyev; * 26. April 1990) ist ein aserbaidschanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Elçin Əliyev · Mehr sehen »

Elşad Nəsirov

Elşad Nəsirov (auch Elshad Nassirov; * 1960 in Baku) ist Vizepräsident für den Bereich Investment und Marketing des staatlichen aserbaidschanischen Energieunternehmens SOCAR und Vizepräsident des aserbaidschanischen Fußballverbandes.

Neu!!: Aserbaidschan und Elşad Nəsirov · Mehr sehen »

Elşən Qəmbərov

Elşən Qəmbərov (/Elschan Gambarow,, * 30. Oktober 1972 in der Aserbaidschanischen SSR, Sowjetunion) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler auf der Position des Mittelfeldspielers.

Neu!!: Aserbaidschan und Elşən Qəmbərov · Mehr sehen »

Elbrus Tedejew

Elbrus Tedejew (2011) Elbrus Soslanowitsch Tedejew (* 5. Dezember 1974 in Nogir, Nordossetische ASSR, Sowjetunion) ist ein ehemaliger ukrainischer Ringer ossetischer Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Elbrus Tedejew · Mehr sehen »

Eldar Efendijev

Eldar Efendijev (2011) Eldar Efendijev (* 29. Juni 1954 in Tallinn) ist ein estnischer Politiker aserbaidschanischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Eldar Efendijev · Mehr sehen »

Eldar Qasımov

Eldar Qasımov (* 4. Juni 1989 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Sänger.

Neu!!: Aserbaidschan und Eldar Qasımov · Mehr sehen »

Eldari Luka Kurtanidse

Eldari Luka Kurtanidse (* 16. April 1972 in Kwemo Pschawi bei Gulripschi, Abchasien, Sowjetunion) ist ein georgischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Eldari Luka Kurtanidse · Mehr sehen »

Eldin Adilović

Eldin Adilović (* 8. Februar 1986 in Zenica) ist ein bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler, der für Samsunspor spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Eldin Adilović · Mehr sehen »

Electronic Information for Libraries

Electronic Information for Libraries, auch bekannt als eIFL.net, ist eine unabhängige Stiftung mit Sitz in Nieuwegein, die für die Möglichkeit des flächendeckenden Zugangs zu elektronischen Ressourcen durch Bibliotheksnutzer in Transformations- und Entwicklungsländern eintritt.

Neu!!: Aserbaidschan und Electronic Information for Libraries · Mehr sehen »

Elektrozug Baku–Sabuntschi–Surachany

Die Baureihe Elektrozug Baku–Sabuntschi–Surachany ist eine Reihe von Elektrozügen, die ab 1926 bei den Eisenbahnen der Sowjetunion gebaut und betrieben wurden.

Neu!!: Aserbaidschan und Elektrozug Baku–Sabuntschi–Surachany · Mehr sehen »

Elena Vystropova

Elena Vystropova (* 3. November 1988 in Astrachan) ist eine aserbaidschanische Boxerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Elena Vystropova · Mehr sehen »

Elfriede Ehrenfels

Elfriede Ehrenfels Elfriede (Frida) Leopoldine Ehrenfels, geborene von Bodmershof (* 28. März 1894 in Triest, Österreich-Ungarn; † 26. August 1982; auch Ehrenfels von Bodmershof) war eine österreichische Schriftstellerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Elfriede Ehrenfels · Mehr sehen »

Ell & Nikki

Ell & Nikki (auch Eldar & Nigar) sind ein Gesangsduo, das vor allem durch den Eurovision Song Contest 2011 bekannt wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Ell & Nikki · Mehr sehen »

Elmar Gasimov

Elmar Gasimov beim Präsidentenempfang nach den Olympischen Spielen 2016 Elmar Gasimov oder Elmar Qasımov (* 2. November 1990 in Xırdalan, Rayon Abşeron) ist ein aserbaidschanischer Judoka.

Neu!!: Aserbaidschan und Elmar Gasimov · Mehr sehen »

Elmar Imanov

Elmar Imanov beim Studio Hamburg Nachwuchspreis 2012 Elmar Imanov (* 1985 in Baku) ist ein aus Aserbaidschan stammender Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur.

Neu!!: Aserbaidschan und Elmar Imanov · Mehr sehen »

Elmar Məhərrəmov

Elmar Məhərrəmov (* 10. April 1958 in Baku; oft Elmar Magerramov geschrieben) ist ein aserbaidschanischer Schachspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Elmar Məhərrəmov · Mehr sehen »

Elmar Məmmədyarov

Elmar Məmmədyarov (2013) Elmar Məhərrəm oğlu Məmmədyarov (* 2. Juli 1960 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Diplomat und Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Elmar Məmmədyarov · Mehr sehen »

Elnur Hüseynov

Elnur Hüseynov (2015) Elnur Hüseynov (* 3. März 1987 in Aschchabad, Turkmenische SSR, Sowjetunion) ist ein aserbaidschanischer Sänger.

Neu!!: Aserbaidschan und Elnur Hüseynov · Mehr sehen »

Elnur Məmmədli

Elnur Məmmədli (2008) Elnur Məmmədli (englische Schreibweise Elnur Mammadli, * 29. Juni 1988) ist ein aserbaidschanischer Judoka.

Neu!!: Aserbaidschan und Elnur Məmmədli · Mehr sehen »

Elshan Ghasimi

Elshan Ghasimi (ئلشن قسيمى persisch, * 1981 in Isfahan) ist eine Iranische Musikerin, Komponistin und Performance-Künstlerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Elshan Ghasimi · Mehr sehen »

Elvin

Elvin ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Neu!!: Aserbaidschan und Elvin · Mehr sehen »

Elvin Məmişzadə

Elvin Məmişzadə (auch Elwin Mamischsade oder Elvin Mamishzade, * 17. Dezember 1991 in Sumqayıt) ist ein aserbaidschanischer Amateurboxer, Vize-Europameister von 2010, Olympiateilnehmer von 2012 und 2016, Gewinner der Europaspiele 2015 und Weltmeister 2015 im Fliegengewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Elvin Məmişzadə · Mehr sehen »

Emerita Pansowová

Emerita Pansowová, 2012 Emerita Pansowová, geborene Molnárová (* 1946 in Vrakúň, Tschechoslowakei) ist eine deutsch-slowakische Bildhauerin, die seit 1967 in Berlin lebt und zahlreiche Skulpturen für den öffentlichen Raum geschaffen hat.

Neu!!: Aserbaidschan und Emerita Pansowová · Mehr sehen »

Emil Balayev

Emil Nazim oğlu Balayev (Emil Nasim ogly Balajew;* 17. April 1994 in Wolgograd, Russland) ist ein aserbaidschanisch-russischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Emil Balayev · Mehr sehen »

Emin Ağalarov

Emin Ağalarov (2012) Emin Araz oğlu Ağalarov (* 12. Dezember 1979 in Baku, Aserbaidschanische SSR, heute Aserbaidschan) ist ein aserbaidschanischer Sänger und Komponist.

Neu!!: Aserbaidschan und Emin Ağalarov · Mehr sehen »

Emin Əzizov

Emin Əzizov (auch: Emin Äzizov; * 29. Dezember 1984) ist ein aserbaidschanischer Freistilringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Emin Əzizov · Mehr sehen »

Emzarios Bedinidis

Emzarios Bedinidis (auch: Betinidis,, eigentlich, Emzar Bedineischwili; * 16. August 1975 in Tiflis) ist ein ehemaliger georgischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Emzarios Bedinidis · Mehr sehen »

Energiepolitische Zusammenarbeit zwischen der EU und Aserbaidschan

Die energiepolitische Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union und Aserbaidschan fing mit dem Zerfall der UdSSR an.

Neu!!: Aserbaidschan und Energiepolitische Zusammenarbeit zwischen der EU und Aserbaidschan · Mehr sehen »

Engelwurzen

Die Engelwurzen (Angelica) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Engelwurzen · Mehr sehen »

Enstatit

Das Mineral Enstatit ist ein häufig vorkommendes Kettensilikat aus der Gruppe der Orthopyroxene mit der idealisierten Zusammensetzung Mg2.

Neu!!: Aserbaidschan und Enstatit · Mehr sehen »

Entkulakisierung

Aufmarsch im Rahmen der ''Entkulakisierung''. Die Banner lauten: „Wir werden die Kulaken als Klasse liquidieren“ und „Alles für den Kampf gegen die Saboteure der Landwirtschaft“. Die Entkulakisierung (raskulatschiwanije), gelegentlich auch Dekulakisierung, war eine politische Repressionskampagne in der Sowjetunion, die sich während der Diktatur Josef Stalins von 1929 bis 1933 gegen sogenannte Kulaken richtete.

Neu!!: Aserbaidschan und Entkulakisierung · Mehr sehen »

Entwicklungsland

Als Entwicklungsland wird ein Land bezeichnet, bei dem die Mehrzahl seiner Bewohner hinsichtlich der wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen einen messbar niedrigeren Lebensstandard haben.

Neu!!: Aserbaidschan und Entwicklungsland · Mehr sehen »

Enver Pascha

Enver Pascha als Kriegsminister des Osmanischen Reiches Damad İsmail Enver oder Enver Pascha (* 22. November 1881 in Istanbul; † 4. August 1922 bei Baldschuan, Volksrepublik Buchara, heute Tadschikistan) war Politiker, Generalleutnant und Kriegsminister des Osmanischen Reichs und einer der führenden Jungtürken.

Neu!!: Aserbaidschan und Enver Pascha · Mehr sehen »

Envera Selimović

Envera Selimović ist eine bosnische Journalistin und arbeitet im Department of Public Information in den Vereinten Nationen in der Vertretung in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Envera Selimović · Mehr sehen »

Enziane

Die Enziane (Gentiana) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Enziangewächse (Gentianaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Enziane · Mehr sehen »

Epidot

Epidot ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Silikate und Germanate“.

Neu!!: Aserbaidschan und Epidot · Mehr sehen »

Epoka-Universität

Die Epoka-Universität ist eine englischsprachige private Universität in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Aserbaidschan und Epoka-Universität · Mehr sehen »

Ercan Yıldız

Ercan Yıldız (* 29. Mai 1974 in Kırıkkale) ist ein ehemaliger türkischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Ercan Yıldız · Mehr sehen »

Erdölförderung am Kaspischen Meer

Anrainerstaaten des Kaspischen Meeres Öl- und Gaspipelines (2012) Im Bereich des Kaspischen Meeres existieren zahlreiche Lagerstätten großer Erdöl- und Erdgasvorkommen.

Neu!!: Aserbaidschan und Erdölförderung am Kaspischen Meer · Mehr sehen »

Erdbeben in Van 2011

Das Erdbeben in Van im Oktober 2011 war ein Erdbeben mit einer Magnitude von 7,1 Mw, das am 23.

Neu!!: Aserbaidschan und Erdbeben in Van 2011 · Mehr sehen »

Erdbeben von Täbris 2012

Zerstörte Gebäude nach dem Erdbeben vom 11. August 2012 Das Erdbeben von Täbris 2012 ereignete sich am 11.

Neu!!: Aserbaidschan und Erdbeben von Täbris 2012 · Mehr sehen »

Erdbebengebiete der Erde

Weltkarte mit 358.214 Epizentren von Erdbeben zwischen 1963 und 1998 Eine Liste der Erdbebengebiete der Erde als Unterartikel von Erdbeben.

Neu!!: Aserbaidschan und Erdbebengebiete der Erde · Mehr sehen »

Erde/Daten und Zahlen

Die Erde – Östliche Hemisphäre Die Erde in Daten und Zahlen verschafft einen Überblick über die wesentlichen Merkmale der Erde im Hinblick auf ihre planetoiden, geographischen, klimatischen und kulturellen Eigenschaften, verbunden mit einer Auflistung der geografischen Rekorde des Planeten.

Neu!!: Aserbaidschan und Erde/Daten und Zahlen · Mehr sehen »

Erdinç Dinçer

Erdinç Dinçer Erdinç Dinçer (* 25. August 1935 in Izmir, Türkei; † 20. August 2013 in Kuşadası) war ein türkischer Pantomimenkünstler und Schriftsteller.

Neu!!: Aserbaidschan und Erdinç Dinçer · Mehr sehen »

Erdwerke am Kaukasus

Die neolithischen Erdwerke am Kaukasus liegen im russischen Regierungsbezirk Stawropol, nördlich des Grenzgebirges in Europa, aber auch südlich des Kaukasus, in Aserbaidschan und in Asien.

Neu!!: Aserbaidschan und Erdwerke am Kaukasus · Mehr sehen »

Erebuni (Jerewan)

Ansicht des Distriktes mit der Erebunistraße im Viertel Nor Aresch Der Distrikt Erebuni ist einer der zwölf Distrikte Jerewans, der Hauptstadt Armeniens.

Neu!!: Aserbaidschan und Erebuni (Jerewan) · Mehr sehen »

Eren Taskin

Eren Taskin (* 26. August 1992 in Duisburg) ist ein deutscher Fußballspieler aserbaidschanischer Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Eren Taskin · Mehr sehen »

Eric Alima Atangana

Eric Bertrand Alima Atangana ist ein kamerunischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Neu!!: Aserbaidschan und Eric Alima Atangana · Mehr sehen »

Eric Saade

hochkant Eric Khaled Saade (* 29. Oktober 1990 in Kattarp, Helsingborg) ist ein schwedischer Sänger und Fernsehmoderator.

Neu!!: Aserbaidschan und Eric Saade · Mehr sehen »

Erich Feigl

Erich Feigl (* 24. September 1931 in Wien; † 27. Jänner 2007 ebenda) war ein österreichischer Journalist, Publizist und Dokumentarfilmer.

Neu!!: Aserbaidschan und Erich Feigl · Mehr sehen »

Erich Huber (Künstler)

Erich Huber (* 9. November 1916 in Wien; † 14. Januar 1996 ebenda) war ein österreichischer Künstler und Pädagoge.

Neu!!: Aserbaidschan und Erich Huber (Künstler) · Mehr sehen »

Erik Hahn

Erik Hahn (* 25. September 1970 in Neuseddin bei Seddin) ist ein deutscher Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Erik Hahn · Mehr sehen »

Erik Palmer-Brown

Erik Ross Palmer-Brown (* 24. April 1997 in Napoleon, Ohio) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers, der vor allem als Innenverteidiger eingesetzt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Erik Palmer-Brown · Mehr sehen »

Erislandy Savón

Erislandy Savón Cotilla (* 27. Juli 1990 in Guantánamo) ist ein kubanischer Boxer im Superschwergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Erislandy Savón · Mehr sehen »

Erlöserkirche (Baku)

Erlöserkirche Baku Die Erlöserkirche (auch bekannt als die kircha, von) ist eine lutherische Kirche in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku (Straße des 28. Mai), aufgebaut mit Spenden des kaukasiendeutschen Gemeindemitglieds Adolf Eichler und eingeweiht am 14.

Neu!!: Aserbaidschan und Erlöserkirche (Baku) · Mehr sehen »

Ermin Zec

Ermin Zec (* 18. Februar 1988 in Bugojno) ist ein bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Ermin Zec · Mehr sehen »

Ernst Hoffmann (Architekt)

Eines seiner Werke, der Klangturm in St. Pölten Ernst Hoffmann (* 14. Oktober 1949 in Wels in Oberösterreich) ist ein österreichischer Architekt.

Neu!!: Aserbaidschan und Ernst Hoffmann (Architekt) · Mehr sehen »

Ernst Paraquin

Ernst Paraquin (* 2. März 1876 in Saargemünd; † 23. September 1957) war ein deutscher Offizier und Oberstleutnant der türkischen Armee.

Neu!!: Aserbaidschan und Ernst Paraquin · Mehr sehen »

Erol Bilgin

Erol Bilgin (* 20. Februar 1987 in Kütahya) ist ein türkischer Gewichtheber.

Neu!!: Aserbaidschan und Erol Bilgin · Mehr sehen »

Erster Vizepräsident der Republik Aserbaidschan

Der erste Vizepräsident der Republik Aserbaidschan ist der Stellvertreter des aserbaidschanischen Präsidenten und damit Inhaber des zweithöchsten Amtes in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Erster Vizepräsident der Republik Aserbaidschan · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg in Persien

Der Erste Weltkrieg in Persien war ein Nebenkriegsschauplatz des Ersten Weltkriegs.

Neu!!: Aserbaidschan und Erster Weltkrieg in Persien · Mehr sehen »

Erzin

Erzin ist eine Kreisstadt in der türkischen Provinz Hatay.

Neu!!: Aserbaidschan und Erzin · Mehr sehen »

Essaïd Belkalem

Essaïd Belkalem (* 1. Januar 1989 in Mekla) ist ein algerischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Essaïd Belkalem · Mehr sehen »

Estelle Mosselly

Estelly Mosselly (* 19. August 1992 in Créteil) ist eine französische Boxerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Estelle Mosselly · Mehr sehen »

Etibar Məmmədov

Etibar Məmmədov oder Etibar Mammedov (* 2. April 1955 in Baku, Aserbaidschanische SSR damals Sowjetunion) ist ein konservativer aserbaidschanischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Etibar Məmmədov · Mehr sehen »

Etienne Kinsinger

Etienne Kinsinger Etienne Kinsinger (* 8. September 1996 in Püttlingen) ist ein deutscher Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Etienne Kinsinger · Mehr sehen »

ETwinning

Das eTwinning-Programm ist eine Initiative der Europäischen Kommission, das Schulen aus Europa über das Internet miteinander vernetzt.

Neu!!: Aserbaidschan und ETwinning · Mehr sehen »

Etymologische Liste der Hauptstadtnamen

Diese etymologische Liste der Hauptstadtnamen ist eine Ergänzung zu der etymologischen Liste der Ländernamen.

Neu!!: Aserbaidschan und Etymologische Liste der Hauptstadtnamen · Mehr sehen »

Etymologische Liste der Ländernamen

Nicht allzu viele Staaten heißen auch im Ausland so, wie sie sich selbst nennen.

Neu!!: Aserbaidschan und Etymologische Liste der Ländernamen · Mehr sehen »

Etymologische Liste der Währungsnamen

Joachimsthaler, Namensgeber für Taler und Dollar Kürzel (hervorgegangen aus „lb“) für das Gewichtsmaß Pfund Die Währung gehört(e) wie auch die Flagge zur Identität eines Staates und nimmt deshalb oft Bezug auf die Geschichte des jeweiligen Staatswesens.

Neu!!: Aserbaidschan und Etymologische Liste der Währungsnamen · Mehr sehen »

EU-Sonderbeauftragter

Miroslav Lajčák, Sonderbeauftragter für Bosnien und Herzegowina von 2007-2009 Pieter Feith, Sonderbeauftragter für den Kosovo Sonderbeauftragte der Europäischen Union (EUSB) sind Personen, auf Vorschlag des Hohen Vertreters der Union für Außen- und Sicherheitspolitik vom Rat der Europäischen Union nach EU-Vertrag zur Durchführung bestimmter Aufgaben im Bereich der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) bestellt werden.

Neu!!: Aserbaidschan und EU-Sonderbeauftragter · Mehr sehen »

Euphoria (Lied)

Euphoria ist ein englischsprachiges Lied der schwedischen Sängerin Loreen.

Neu!!: Aserbaidschan und Euphoria (Lied) · Mehr sehen »

Eurabus

Eurabus ist ein deutscher Batteriebushersteller.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurabus · Mehr sehen »

Eurasische Patentorganisation

Die Eurasische Patentorganisation (EAPO) ist eine durch das Eurasische Patentübereinkommen geschaffene zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in Moskau, der neun Mitgliedsstaaten, die alle Nachfolgestaaten der Sowjetunion sind, angehören.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurasische Patentorganisation · Mehr sehen »

Eurasische Wirtschaftsunion

Die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU, EAEU, EEU) ist ein Zusammenschluss aus fünf Staaten im Nordosten Eurasiens zu einem Binnenmarkt mit Zollunion.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurasische Wirtschaftsunion · Mehr sehen »

Euro-Beachsoccer-Cup

Der Euro-Beachsoccer-Cup, kurz Euro-BS-Cup oder EBSC, ist ein zuletzt im 2-Jahres-Rhythmus ausgetragener Wettbewerb im Beachsoccer, welcher auch als offizielle Europameisterschaft gilt.

Neu!!: Aserbaidschan und Euro-Beachsoccer-Cup · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Aserbaidschan und Europa · Mehr sehen »

Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik

Logo der ausrichtenden Union Européenne de Gymnastique (UEG) Die Europameisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik werden seit 1978 von der Union Européenne de Gymnastique (UEG) ausgerichtet.

Neu!!: Aserbaidschan und Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik · Mehr sehen »

Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik 2014

Die 30.

Neu!!: Aserbaidschan und Europameisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik 2014 · Mehr sehen »

Europameisterschaften im Gewichtheben 2012

Logo der Gewichtheber-Europameisterschaften 2012 Die Europameisterschaften im Gewichtheben 2012 fanden vom 6.

Neu!!: Aserbaidschan und Europameisterschaften im Gewichtheben 2012 · Mehr sehen »

Europapokal der Pokalsieger 1995/96

Der Europapokal der Pokalsieger 1995/96 war die 36. Ausspielung des Wettbewerbs der europäischen Fußball-Pokalsieger.

Neu!!: Aserbaidschan und Europapokal der Pokalsieger 1995/96 · Mehr sehen »

Europarat

Der Europarat ist eine am 5.

Neu!!: Aserbaidschan und Europarat · Mehr sehen »

Europaspiele

Europäischen Olympischen Komitees Die Europaspiele sind sportliche Wettkämpfe europäischer Staaten mit olympischem Charakter.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele · Mehr sehen »

Europaspiele 2015

Die Maskottchen der Europaspiele 2015 Jeyran die Gazelle und Nar der Granatapfel Die Europaspiele 2015 (1st European Games) wurden vom 12.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015 · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Aerobic

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 17.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Aerobic · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Badminton

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 22.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Badminton · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Basketball

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 23.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Basketball · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Beachsoccer

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurde vom 24.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Beachsoccer · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Beachvolleyball

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Beachvolleyball · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Bogenschießen

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Bogenschießen · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Boxen

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Boxen · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Fechten

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 22.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Fechten · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Judo

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 25.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Judo · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Kanu

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 14.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Kanu · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Karate

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden am 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Karate · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Leichtathletik

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan fanden vom 21.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Leichtathletik · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Radsport

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Radsport · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Rhythmische Sportgymnastik

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 17.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Rhythmische Sportgymnastik · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Ringen

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Ringen · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Sambo

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden am 22.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Sambo · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Schießen

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Schießen · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Schwimmen

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 23.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Schwimmen · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Sportakrobatik

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 17.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Sportakrobatik · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Synchronschwimmen

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 12.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Synchronschwimmen · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Taekwondo

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Taekwondo · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Tischtennis

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Tischtennis · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Trampolinturnen

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 17.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Trampolinturnen · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Triathlon

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden am 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Triathlon · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Turnen

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 14.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Turnen · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Volleyball

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 14.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Volleyball · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Wasserball

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 12.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Wasserball · Mehr sehen »

Europaspiele 2015/Wasserspringen

Bei den Europaspielen 2015 in Baku, Aserbaidschan wurden vom 18.

Neu!!: Aserbaidschan und Europaspiele 2015/Wasserspringen · Mehr sehen »

Europastraße 002

Die Europastraße 002 (kurz: E 002) ist eine rund 540 Kilometer lange Europastraße des Zwischennetzes in Aserbaidschan und Armenien.

Neu!!: Aserbaidschan und Europastraße 002 · Mehr sehen »

Europastraße 119

Die Europastraße 119 (kurz: E 119) ist eine Fernstraße, die bei Moskau beginnt und in südöstlicher Richtung nach Baku in Aserbaidschan und weiter bis Astara zur Grenze zum Iran führt.

Neu!!: Aserbaidschan und Europastraße 119 · Mehr sehen »

Europastraße 60

Die Europastraße 60 (kurz: E 60) ist eine Europastraße.

Neu!!: Aserbaidschan und Europastraße 60 · Mehr sehen »

Europastraße 99

Die Europastraße 99 (kurz: E 99) durchquert die Türkei in west-östlicher Richtung durch den anatolischen Teil nach Aserbaidschan beginnend in Şanlıurfa bis nach Sədərək in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Europastraße 99 · Mehr sehen »

Europäisch-Baptistische Föderation

Erster europäischer Baptistenkongress in Berlin, 1908 Die Europäisch-Baptistische Föderation (EBF) ist ein Zusammenschluss nationaler Baptistenunionen Europas, West- und Mittelasiens.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäisch-Baptistische Föderation · Mehr sehen »

Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung

Sitz der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung in der City of London (2013) Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (kurz EBWE oder EBRD, von engl. European Bank for Reconstruction and Development) ist eine 1991 gegründete Bank.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung · Mehr sehen »

Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen

Die Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen (ECRML) wurde am 5.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen · Mehr sehen »

Europäische Gendarmerietruppe

Die Europäische Gendarmerietruppe (engl.: European Gendarmerie Force (EGF oder Eurogendfor), franz.: Force de gendarmerie européenne (FGE)) ist eine europäische militärische Polizeitruppe (vgl. Gendarmerie, Militärpolizei, Paramilitärische Organisation), die dem Krisenmanagement dienen soll.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Gendarmerietruppe · Mehr sehen »

Europäische Handballföderation

Logo bis 30. Juli 2012 Die Europäische Handballföderation (EHF) ist der Dachverband für den Handball in Europa mit 52 nationalen Mitgliedsverbänden und einer von fünf Kontinentalverbänden der International Handball Federation.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Handballföderation · Mehr sehen »

Europäische Menschenrechtskonvention

Die Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten enthält einen Katalog von Grundrechten und Menschenrechten (Konvention Nr. 005 des Europarats).

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Menschenrechtskonvention · Mehr sehen »

Europäische Nachbarschaftspolitik

ENP-Staaten Die Europäische Nachbarschaftspolitik (ENP) ist ein Programm der Europäischen Union (EU), das am 12.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäische Nachbarschaftspolitik · Mehr sehen »

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Gebäude des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte in Straßburg Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) ist ein auf Grundlage der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) eingerichteter Gerichtshof mit Sitz im französischen Straßburg, der Akte der Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung in Bezug auf die Verletzung der Konvention in allen Unterzeichnerstaaten überprüft.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte · Mehr sehen »

Europäischer Nummerierungsplan

Der Europäische Nummerierungsplan ist ein Projekt der Europäischen Kommission zur Neuordnung der europäischen Telefonvorwahlen, das erstmals in einem Grünbuch am 20.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäischer Nummerierungsplan · Mehr sehen »

Europäisches Zentrum für Parlamentarische Wissenschaft und Dokumentation

Das Europäische Zentrum für Parlamentarische Wissenschaft und Dokumentation (EZPWD) ist ein 1977 gegründetes parlamentarisches Netzwerk.

Neu!!: Aserbaidschan und Europäisches Zentrum für Parlamentarische Wissenschaft und Dokumentation · Mehr sehen »

European Banking Federation

Der Europäische Bankenverband (EBF) ist ein Bankenverband auf europäischer Ebene mit Sitz in Brüssel.

Neu!!: Aserbaidschan und European Banking Federation · Mehr sehen »

European Geography Association

Die European Geography Association (EGEA) ist eine Organisation, die zum Austausch von Wissen zwischen Geographie-Studenten und jungen Geografen dient.

Neu!!: Aserbaidschan und European Geography Association · Mehr sehen »

Eurovision Dance Contest

Der Eurovision Dance Contest war ein Tanzwettbewerb, der von der Europäischen Rundfunkunion, die auch für den Eurovision Song Contest und Junior Eurovision Song Contest zuständig ist, organisiert wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Dance Contest · Mehr sehen »

Eurovision Dance Contest 2008

Der zweite Eurovision Dance Contest fand am 6.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Dance Contest 2008 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest (ESC; übersetzt „Liederwettbewerb der Eurovision“; bis 2001 in Deutschland unter dem französischen Namen Grand Prix Eurovision de la Chanson) ist ein internationaler Musikwettbewerb von Komponisten und Textdichtern, vorgetragen von Gesangsinterpreten, der seit 1956 jährlich von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) im Rahmen der Eurovision veranstaltet wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2008

Der 53.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2008 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2009

Der 54.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2009 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2010

Der 55.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2010 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2011

Der 56.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2011 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2012

Der 57.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2012 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2013

Der 58.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2013 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2014

Der 59.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2014 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2015

Der 60.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2015 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2016

Der 61.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2016 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2017

Der 62. Eurovision Song Contest fand vom 9.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2017 · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 2018

Der 63.

Neu!!: Aserbaidschan und Eurovision Song Contest 2018 · Mehr sehen »

Eusebiu Diaconu

Eusebiu Diaconu (* 16. März 1981 in Bacău, Kreis Bacău) ist ein rumänischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Eusebiu Diaconu · Mehr sehen »

Eva Sauer

Eva Sauer (2012) Eva Sauer (* 10. August 1995 in Waldaschaff) ist eine deutsche Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Eva Sauer · Mehr sehen »

Evernote

Evernote ist eine Software- und Webanwendung, die das Sammeln, Ordnen und Finden von Notizen, Dokumenten und Fotos in verschiedenen Formaten unterstützt.

Neu!!: Aserbaidschan und Evernote · Mehr sehen »

Evliya Çelebi

Eger, Ungarn Evliyâ Çelebi, dt.

Neu!!: Aserbaidschan und Evliya Çelebi · Mehr sehen »

Ewgeni Mikeladse

Ewgeni Mikeladse Ewgeni Mikeladse (georgisch ევგენი მიქელაძე; * 27. Juli 1903 in Baku, Aserbaidschan; † 1937) war ein georgischer Dirigent.

Neu!!: Aserbaidschan und Ewgeni Mikeladse · Mehr sehen »

Ewige Flamme (Zoroastrismus)

Die vier Grundelemente des Lebens wie Feuer, Wasser, Luft und Erde, die als Symbole z. B. der Fruchtbarkeit zugeschrieben wurden, gehen auf die Lehre des Zoroaster zurück, als seine Anhänger diese verehrten, wobei sie dem Element Feuer Atasch oder Aser bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Ewige Flamme (Zoroastrismus) · Mehr sehen »

Exklave

C ist eine Exklave von B und eine Enklave in A. Eine Exklave (von aus ‚aus‘ und clavis, ‚der Schlüssel‘) ist ein Teil – auch Teile – eines politischen Gebietes (Mutterland), das vom Rest des Gebietes durch Grenzen räumlich abgetrennt ist und ausschließlich über fremdes Gebiet zu erreichen ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Exklave · Mehr sehen »

Expo 2012

Die Weltausstellung Expo 2012 fand vom 12.

Neu!!: Aserbaidschan und Expo 2012 · Mehr sehen »

Extractive Industries Transparency Initiative

Logo der Extractive Industries Transparency Initiative Die Extractive Industries Transparency Initiative (EITI) (Initiative für Transparenz im rohstoffgewinnenden Sektor) ist eine internationale Initiative unter Beteiligung zahlreicher Nichtregierungsorganisationen, Unternehmen und Staaten, die sich speziell der Transparenz der Einnahmen von Entwicklungsländern aus dem Abbau von Rohstoffen widmet.

Neu!!: Aserbaidschan und Extractive Industries Transparency Initiative · Mehr sehen »

Ștefan Gheorghiță

Ștefan Gheorghiță (* 17. Januar 1986 in Bukarest) ist ein rumänischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Ștefan Gheorghiță · Mehr sehen »

ʿAbdallāh ibn ʿUmar

Abū ʿAbd ar-Rahmān ʿAbdallāh ibn ʿUmar (häufig auch einfach nur Ibn ʿUmar genannt, geb. zwischen 610 und 612, gest. 693 in Mekka) war der älteste Sohn des zweiten Kalifen ʿUmar ibn al-Chattāb und durch seine Schwester Hafsa ein Schwager des Propheten Mohammed.

Neu!!: Aserbaidschan und ʿAbdallāh ibn ʿUmar · Mehr sehen »

Fahnenmast

Flaggenmasten in Bagdad Ein Fahnenmast oder Flaggenmast ist ein Mast aus Holz, Aluminium, Glasfaser, Kunststoff, in seltenen Fällen auch aus Stahl, an dem Fahnen und Flaggen gehisst werden.

Neu!!: Aserbaidschan und Fahnenmast · Mehr sehen »

Faiq Həsənov

Faiq Həsənov, 2015 Faiq Zülfüqar oğlu Həsənov (beim Weltschachbund FIDE Faig Gasanov; * 13. April 1940 in Kirowabad) ist ein aserbaidschanischer Schachschiedsrichter, -funktionär und Fernsehmoderator.

Neu!!: Aserbaidschan und Faiq Həsənov · Mehr sehen »

Fairytale

Fairytale ist ein englischsprachiger Folk-Pop-Song des norwegischen Sängers und Violinisten Alexander Rybak, der mit dem Stück beim Eurovision Song Contests 2009 in Moskau den ersten Platz belegte.

Neu!!: Aserbaidschan und Fairytale · Mehr sehen »

Falk Huste

Falk Huste (* 6. November 1971 in Greiz) ist ein ehemaliger deutscher Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Falk Huste · Mehr sehen »

Famoussa Koné

Famoussa Koné (* 3. Mai 1994 in Bamako) ist ein malischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Famoussa Koné · Mehr sehen »

Farbrevolutionen

Bundesrepublik Jugoslawien (Serbien und Montenegro), der im Jahr 2000 zum Sturz von Slobodan Milošević führte. Dieser Aufstand wird manchmal wegen des historischen Zusammenhangs zu den Farbrevolutionen gezählt. Farbrevolutionen ist eine in den letzten zehn Jahren aufgekommene Bezeichnung für unbewaffnete, meist friedliche, jedoch nicht immer gewaltfreie Regimewechsel seit den frühen 2000er Jahren, die nach einer identifikationsbildenden Farbe oder nach einer allgemein als positiv bewerteten Pflanze (wie bspw. Rose, Tulpe, Zeder) benannt werden.

Neu!!: Aserbaidschan und Farbrevolutionen · Mehr sehen »

Fasan

Der Fasan (Phasianus colchicus) ist eine Vogelart aus der Ordnung der Hühnervögel.

Neu!!: Aserbaidschan und Fasan · Mehr sehen »

Fasanenstraße (Berlin)

Die Fasanenstraße ist eine knapp zwei Kilometer lange Straße in der Berliner City-West im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Neu!!: Aserbaidschan und Fasanenstraße (Berlin) · Mehr sehen »

Fath Ali Schah

Fath Ali Schah im Jahr 1798 Fath Ali Schah (gebürtig Baba Chan; * um 1771; † 20. Oktober 1834) war der zweite Herrscher der Kadscharen-Dynastie in Persien.

Neu!!: Aserbaidschan und Fath Ali Schah · Mehr sehen »

Fatih Çakıroğlu

Fatih Çakıroğlu (* 14. April 1981 in Istanbul) ist ein türkischer Ringer und sechsfacher Medaillengewinner bei Europameisterschaften im freien Stil.

Neu!!: Aserbaidschan und Fatih Çakıroğlu · Mehr sehen »

Fatih Sonkaya

Fatih Sonkaya (* 1. Juli 1981 in Oltu) ist ein ehemaliger türkisch-niederländischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Fatih Sonkaya · Mehr sehen »

Fatma Kara

Fatma Kara (* 15. Juni 1991 in Herten) ist eine türkische Fußballspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Fatma Kara · Mehr sehen »

Fazlallāh Astarābādī

Fazlallāh Astarābādī (* 1339/40 in Astarabad; † 1394 bei Naxçıvan) war der Gründer der mystischen Hurūfīya-Bewegung.

Neu!!: Aserbaidschan und Fazlallāh Astarābādī · Mehr sehen »

Fazlollah Zahedi

Fazlollah Zahedi Fazlollah Zahedi (‎; * 1897 in Hamadan; † 1. oder 2. September 1963 in Genf) war ein General, Politiker und Ministerpräsident des Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Fazlollah Zahedi · Mehr sehen »

Füzuli (Rayon)

Füzuli, auch Fizuli ist ein Rayon im Süden Aserbaidschans an der iranischen Grenze.

Neu!!: Aserbaidschan und Füzuli (Rayon) · Mehr sehen »

Füzuli (Stadt)

Füzuli (Waranda) ist die Hauptstadt des Bezirks Füzuli in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Füzuli (Stadt) · Mehr sehen »

Fırat Binici

Fırat Binici (* 5. August 1985) ist ein türkischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Fırat Binici · Mehr sehen »

FC Differdingen 03

Der FC Differdingen 03 (luxemburgisch: FC Déifferdeng 03) ist ein luxemburgischer Fußballverein aus Differdingen.

Neu!!: Aserbaidschan und FC Differdingen 03 · Mehr sehen »

FC Dinaburg

Der FC Dinaburg Daugavpils war ein lettischer Fußballverein, welcher nach der Aufdeckung von Spielmanipulationen aufgelöst wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und FC Dinaburg · Mehr sehen »

FC Mauerwerk

Der FC Mauerwerk ist ein Fußballklub aus dem 11.

Neu!!: Aserbaidschan und FC Mauerwerk · Mehr sehen »

Federation of European Professional Photographers

Federation of European Professional Photographers (FEP) oder auch Federation of European Photographers ist eine Non-Profit-Organisation, die 1992 gegründet wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Federation of European Professional Photographers · Mehr sehen »

Fehlernährung

Von Fehlernährung spricht man, wenn die Bestandteile der Nahrung so zusammengesetzt sind, dass es auf Dauer zu einer Abweichung von einem definierten Sollwert (Erfordernis oder Erwartung) kommt.

Neu!!: Aserbaidschan und Fehlernährung · Mehr sehen »

FEI-Weltcup Springreiten

Der FEI-Weltcup Springreiten (Longines FEI World Cup™ Jumping) ist eine seit dem Jahr 1978 vom Internationalen Pferdesportverband (FEI) ausgetragene Turnierserie.

Neu!!: Aserbaidschan und FEI-Weltcup Springreiten · Mehr sehen »

Feiertage in Aserbaidschan

In Aserbaidschan bestehen folgende gesetzliche Feiertage.

Neu!!: Aserbaidschan und Feiertage in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Feinblättrige Miere

Die Feinblättrige Miere (Minuartia hybrida), auch Zarte Miere oder Schmalblättrige Miere genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Mieren innerhalb der Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Feinblättrige Miere · Mehr sehen »

Feingerippte Körbchenmuschel

Die Feingerippte Körbchenmuschel (Corbicula fluminalis) ist eine im Süßwasser lebende Muschel-Art aus der Familie der Körbchenmuscheln (Corbiculidae).

Neu!!: Aserbaidschan und Feingerippte Körbchenmuschel · Mehr sehen »

Fernanda Ferreira

Fernanda Cristina Ferreira (* 10. Januar 1980 in Belo Horizonte) ist eine brasilianische Volleyballspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Fernanda Ferreira · Mehr sehen »

Fernsehturm Baku

Der Fernsehturm Baku ist ein 1996 fertiggestellter, 310 Meter hoher Fernsehturm in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Fernsehturm Baku · Mehr sehen »

Festung Hanega

Die Festung Hanega ist eine Festungsanlage in Aserbaidschan am Ufer des Flusses Pirsagat im Bezirk Hacıqabul.

Neu!!: Aserbaidschan und Festung Hanega · Mehr sehen »

Fərəc Qarayev

Fərəc Qarayev Fərəc Qara oğlu Qarayev (/Faradsch Karajewitsch Karajew; * 19. Dezember 1943 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Komponist.

Neu!!: Aserbaidschan und Fərəc Qarayev · Mehr sehen »

Fərhad Tahirov

Fərhad Tahirov (beim Weltschachbund FIDE Farhad Tahirov; * 12. April 1987) ist ein aserbaidschanischer Schachspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Fərhad Tahirov · Mehr sehen »

Fərhad Vəliyev

Fərhad Vəliyev (auch Färhad Väliyev, Farhad Veliyev; * 1. November 1980 in Quba, Aserbaidschanische SSR, Sowjetunion) ist ein aserbaidschanischer Fußballtorwart.

Neu!!: Aserbaidschan und Fərhad Vəliyev · Mehr sehen »

Fərid Abbasov

Fərid Abbasov (beim Weltschachbund FIDE Farid Abbasov; * 31. Januar 1979 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Schachspieler und -trainer.

Neu!!: Aserbaidschan und Fərid Abbasov · Mehr sehen »

Fərid Mansurov

Fərid Mansurov (* 10. Mai 1982 in Dmanissi, Georgische SSR, Sowjetunion) ist ein aserbaidschanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Fərid Mansurov · Mehr sehen »

Fərid Məmmədov

Fərid Məmmədov (engl.: Farid Mammadov; * 30. August 1991 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Popsänger.

Neu!!: Aserbaidschan und Fərid Məmmədov · Mehr sehen »

Fərid Quliyev

Fərid Ruslan Quliyev (englische Transkription: Farid Ruslan Guliyev; auch: Farid Ruslan Gulijew; * 6. Januar 1986 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler, der für Kahramanmaraşspor spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Fərid Quliyev · Mehr sehen »

Fəridə Əzizova

Fəridə Şıxəmməd qızı Əzizova (auch Farida Azizova; * 6. Juni 1995 im Bezirk Qusar) ist eine aserbaidschanische Taekwondoin.

Neu!!: Aserbaidschan und Fəridə Əzizova · Mehr sehen »

Fərqanə Qasımova

mini Fərqanə Qasımova (Ferghana Qasimova, Fargana Qasimova, * 23. April 1979) ist eine aserbaidschanische Mughamsängerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Fərqanə Qasımova · Mehr sehen »

Fətəli Xan Xoyski

Xoyski in 1906 Fətəli Xan Xoyski auf einer aserbaidschanischen Briefmarke von 1997 Fətəli Xan İsgəndər oğlu Xoyski (/Fatali Chan Choiski; * 7. Dezember 1875 in Schäki; † 19. Juni 1920 in Tiflis) war ein aserbaidschanischer Politiker und erster Premierminister seines Landes.

Neu!!: Aserbaidschan und Fətəli Xan Xoyski · Mehr sehen »

Fəxri Xiyaban

Blumen auf dem Fəxri Xiyaban Fəxri Xiyaban (aserbaidschanisch: Ehrenallee) ist ein Friedhof in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku, in dem ausschließlich verdiente Aserbaidschaner und in Aserbaidschan ansässige Personen nach ihrem Tod bestattet werden.

Neu!!: Aserbaidschan und Fəxri Xiyaban · Mehr sehen »

FIFA

Die Fédération Internationale de Football Association, kurz FIFA oder Fifa, ist ein privater Verband, der „die Kontrolle des Association Football in all seinen Formen“ zum Zweck hat.

Neu!!: Aserbaidschan und FIFA · Mehr sehen »

Fikrət Əmirov

Fikrət Məşədi Cəmil oğlu Əmirov (/Fikret Meschadi Dschamil ogly Amirow; * 22. November 1922 in Gəncə; † 20. Februar 1984 in Baku) war ein sowjetischer und aserbaidschanischer Komponist.

Neu!!: Aserbaidschan und Fikrət Əmirov · Mehr sehen »

Fingerhüte

Die Fingerhüte (Digitalis) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Fingerhüte · Mehr sehen »

FIPS 10

FIPS 10 ist die Bezeichnung für den U.S. Federal Information Processing Standard No.

Neu!!: Aserbaidschan und FIPS 10 · Mehr sehen »

Firəngiz Əlizadə

Firəngiz Əlizadə, 2015 Firəngiz Əlizadə (/Frangis Ali-Sade; * 28. Mai 1947 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist eine aserbaidschanische Pianistin und Komponistin.

Neu!!: Aserbaidschan und Firəngiz Əlizadə · Mehr sehen »

Firidun Quliyev

Firidun Quliyev (auch Guliyev oder Gulijew; * 25. Juni 1994) ist ein aserbaidschanischer Gewichtheber.

Neu!!: Aserbaidschan und Firidun Quliyev · Mehr sehen »

First Saturday

First Saturday (Ungarisch: Első Szombat; zu Deutsch: Erster Samstag) ist die Bezeichnung monatlich stattfindender Schachturniere, die seit 1992 in Budapest ausgetragen werden.

Neu!!: Aserbaidschan und First Saturday · Mehr sehen »

Firudin Cəlilov

Firudin Cəlilov 2013 Firudin Ağası oğlu Cəlilov (Firudin Dschelilov Aghasioglu; * 6. Mai 1947 in Vedibazar) ist Philologe und war vom 12.

Neu!!: Aserbaidschan und Firudin Cəlilov · Mehr sehen »

FK Şahdağ-Samur

Der FK Şahdağ-Samur Qusar (aserbaidschanisch.: Şahdağ Qusar FK) ist ein aserbaidschanischer Fußballverein aus Qusar.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Şahdağ-Samur · Mehr sehen »

FK Şəmkir

Der FK Şəmkir ist ein aserbaidschanischer Fußballverein aus Şəmkir, einer Stadt im gleichnamigen Rajon.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Şəmkir · Mehr sehen »

FK Baku

FK Baku (aserbaidschanisch: Bakı Futbol Klubu) ist ein Fußballverein aus Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Baku · Mehr sehen »

FK Gənclərbirliyi Sumqayıt

Der FK Gənclərbirliyi Sumqayıt ist ein aserbaidschanischer Fußballverein aus Sumqayit.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Gənclərbirliyi Sumqayıt · Mehr sehen »

FK Karvan Yevlax

Der FK Karvan Yevlax ist ein aserbaidschanischer Fußballverein aus Yevlax.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Karvan Yevlax · Mehr sehen »

FK Keşlə

Logo unter dem Namen İnter Baku Der Keşlə Peşəkar Futbol Klubu, kurz FK Keşlə (auch FK Keshla), 1997 bis 2004 Xəzər Universiteti und von 2004 bis Oktober 2017 İnter Baku, ist ein aserbaidschanischer Fußballverein aus der Hauptstadt Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Keşlə · Mehr sehen »

FK Khazri Buzovna

Der FK Khazri Buzovna war ein aserbaidschanischer Fußballverein aus Buzovna im Stadtbezirk Xəzər der Hauptstadt Baku, der 1992 gegründet wurde und nur 6 Jahre existierte.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Khazri Buzovna · Mehr sehen »

FK Masallı

Der FK Masallı ist ein aserbaidschanischer Fußballverein aus Masallı.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Masallı · Mehr sehen »

FK Mil-Muğan

Der FK Mil-Muğan ist ein Fußballverein aus İmişli in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Mil-Muğan · Mehr sehen »

FK Muğan Salyan

Der FK Muğan Salyan (aserbaidschanisch: Muğan Futbol Klubu) war ein aserbaidschanischer Fußballverein aus Salyan.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Muğan Salyan · Mehr sehen »

FK Qəbələ

Der Qəbələ Futbol Klubu (kurz Qəbələ FK; auch FK Qäbälä, Qäbälä FK oder FK Gabala) ist ein aserbaidschanischer Fußballklub aus Qəbələ.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Qəbələ · Mehr sehen »

FK Shafa Baku

Der FK Shafa Baku (aserbaidschanisch: Şafa Baki Futbol Klubu) war ein aserbaidschanischer Fußballverein, der 1998 gegründet und in der Saison 2004/05 während der Winterpause vom Spielbetrieb zurückzog.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Shafa Baku · Mehr sehen »

FK Xəzər Lənkəran

Der FK Xəzər Lənkəran (auch FK Xäzär Länkärän, international auch FK Khazar Lenkoran) ist ein aserbaidschanischer Fußballverein aus Lənkəran.

Neu!!: Aserbaidschan und FK Xəzər Lənkəran · Mehr sehen »

Flagge Armeniens

Die Flagge Armeniens besteht aus drei gleich großen horizontalen Streifen: oben rot, in der Mitte blau und unten orange.

Neu!!: Aserbaidschan und Flagge Armeniens · Mehr sehen »

Flagge Aserbaidschans

Die Flagge Aserbaidschans wurde am 5. Februar 1990 durch den damaligen Obersten Sowjet der Aserbaidschanischen Republik eingeführt.

Neu!!: Aserbaidschan und Flagge Aserbaidschans · Mehr sehen »

Flagge der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

Flagge der GUS von 1991 bis 1996 Die Flagge der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten besteht aus einer gelben Sonne auf einem blauen Hintergrund mit acht gebogenen Stangen, welche die Sonne halten.

Neu!!: Aserbaidschan und Flagge der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten · Mehr sehen »

Flagge der Republik Bergkarabach

Die Flagge der Republik Bergkarabach leitet sich von der Flagge Armeniens ab.

Neu!!: Aserbaidschan und Flagge der Republik Bergkarabach · Mehr sehen »

Flagge der Sowjetunion

Die erste amtliche Flagge der Sowjetunion (/ Transkription Flag sowjetskogo sojusa) wurde im Dezember 1922 auf dem ersten Kongress der Sowjets der UdSSR angenommen.

Neu!!: Aserbaidschan und Flagge der Sowjetunion · Mehr sehen »

Flame Towers

Blick auf Baku mit den Flame Towers Die Flame Towers sind ein markanter Hochhauskomplex in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku, der von 2007 bis 2013 erbaut wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Flame Towers · Mehr sehen »

Flüchtlinge und Binnenvertriebene in Aserbaidschan

Statistisch gesehen besitzt aufgrund des Bergkarabachkonflikts mehr als ein Achtel der Aserbaidschanischen Bevölkerung einen Flüchtlingsstatus.

Neu!!: Aserbaidschan und Flüchtlinge und Binnenvertriebene in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Flora Kerimova

Flora Kerimova Flora Kerimova (Aserbaidschanische Schreibweise Flora Ələkbər qızı Kərimova; * 23. Juli 1941 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist eine aserbaidschanische Sängerin und Volkskünstlerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Flora Kerimova · Mehr sehen »

Flughafen Baku

Der Flughafen Baku Heydär Äliyev (IATA-Code GYD, ICAO-Code UBBB, aserbaidschanisch Heydər Əliyev adına beynəlxalq hava limanı) ist ein bedeutender internationaler Verkehrsflughafen in Aserbaidschan 15 Kilometer östlich der Hauptstadt Baku gelegen.

Neu!!: Aserbaidschan und Flughafen Baku · Mehr sehen »

Flughafen Ganja

Der Flughafen Ganja, auch Flughafen Gyandzha oder Flughafen Gəncə ist ein internationaler Verkehrsflughafen unweit westlich von Gəncə (englische Schreibweise auch Ganja, oder als Transkription der russischen Namensform Gyandzha), der zweitgrößten Stadt Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Flughafen Ganja · Mehr sehen »

Flughafen Jekaterinburg

Das historische Eingangsgebäude Kolzowo (auch Kolcovo oder Koltsovo, IATA-Code: SVX, ICAO: USSS) ist ein Flughafen der Metropole Jekaterinburg im mittleren Ural in der Russischen Föderation.

Neu!!: Aserbaidschan und Flughafen Jekaterinburg · Mehr sehen »

Flughafen Naxçıvan

Der Flughafen Naxçıvan, auf Aserbaidschanisch Naxçıvan Hava Limanı, ist ein Verkehrsflughafen nahe der Stadt Naxçıvan in der zu Aserbaidschan gehörenden Exklave und autonomen Republik Naxçıvan.

Neu!!: Aserbaidschan und Flughafen Naxçıvan · Mehr sehen »

Flughafen Stepanakert

Der Flughafen Stepanakert ist der Flughafen von Stepanakert, der Hauptstadt der international nicht anerkannten Republik Bergkarabach, völkerrechtlich ein Bestandteil Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Flughafen Stepanakert · Mehr sehen »

Flughafen Tscheljabinsk

Der Flughafen Tscheljabinsk (IATA-Code: CEK, ICAO-Code: USCC), nach dem Nachbarort gelegentlich manchmal Balandino genannt, ist der einzige Flughafen der Metropole Tscheljabinsk im südlichen Ural in der Russischen Föderation.

Neu!!: Aserbaidschan und Flughafen Tscheljabinsk · Mehr sehen »

Flughafen Yevlax

Der Flughafen Yevlax, auf aserbaidschanisch Yevlax Hava Limanı ist ein Flughafen nahe der Stadt Yevlax in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Flughafen Yevlax · Mehr sehen »

Flugzeugabsturz bei Baku

Am 18.

Neu!!: Aserbaidschan und Flugzeugabsturz bei Baku · Mehr sehen »

Follia d’amore

Follia d’amore ist ein Song des italienischen Jazz-Musikers Raphael Gualazzi.

Neu!!: Aserbaidschan und Follia d’amore · Mehr sehen »

Foluke Akinradewo

Foluke Antinuke Akinradewo (* 5. Oktober 1987 in London, Ontario) ist eine US-amerikanische Volleyballspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Foluke Akinradewo · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 2016

Weltmeister Nico Rosberg Die Formel-1-Weltmeisterschaft 2016 war die 67.

Neu!!: Aserbaidschan und Formel-1-Weltmeisterschaft 2016 · Mehr sehen »

Fran Jović

Fran Jović (* 13. Juni 1984 in Zagreb, SFR Jugoslawien) ist ein kroatischer Fußballschiedsrichter.

Neu!!: Aserbaidschan und Fran Jović · Mehr sehen »

Frank Engel (Politiker)

Frank Engel Frank Engel (* 10. Mai 1975 in Luxemburg) ist ein Politiker aus Luxemburg.

Neu!!: Aserbaidschan und Frank Engel (Politiker) · Mehr sehen »

Frankie Gomez

Frankie Gomez (* 4. Februar 1992 in Lincoln Heights, Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Frankie Gomez · Mehr sehen »

Franklin Gómez

Franklin Gómez Matos (* 5. August 1986 in Puerto Plata, Dominikanische Republik) ist ein puerto-ricanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Franklin Gómez · Mehr sehen »

Franko-Persische Allianz

Persien und seine Provinzen 1814 Die Franko-Persische Allianz war ein am 4.

Neu!!: Aserbaidschan und Franko-Persische Allianz · Mehr sehen »

Franz Loewinson-Lessing

Franz Loewinson-Lessing Titelblatt des Petrographischen Lexikons, das in mehrere Sprachen übersetzt wurde Franz (russisch Fjodor Juljewitsch) Loewinson-Lessing, gelegentlich (* in Sankt Petersburg; † 25. Oktober 1939 Leningrad) war ein russischer Geologe und Petrologe.

Neu!!: Aserbaidschan und Franz Loewinson-Lessing · Mehr sehen »

Französisch-osmanisches Bündnis

Franz I. (links) und Süleyman I. (rechts) waren die Initiatoren des Französisch-osmanischen Bündnisses (Collage der Porträts von Tizian). Das französisch-osmanische oder auch franko-osmanische Bündnis stellte eine in der Frühen Neuzeit über viele Jahre hinweg stetig reaktivierte politische Konstellation dar.

Neu!!: Aserbaidschan und Französisch-osmanisches Bündnis · Mehr sehen »

Franziska Jaser

Franziska Lena Jaser (* 20. Januar 1996 in Günzburg) ist eine deutsche Fußballspielerin, die mit Beginn der Spielzeit 2016/17 für den FC Basel spielberechtigt ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Franziska Jaser · Mehr sehen »

Freddy Borg

Freddy Borg (* 27. November 1983 in Trelleborg) ist ein schwedischer Fußballspieler, der als linksfüßiger Offensivspieler insbesondere als Stürmer eingesetzt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Freddy Borg · Mehr sehen »

Free Democrats Group

Die Free Democrats Group (FDG, deutsch: Fraktion der Freien Demokraten) ist eine Fraktion in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE).

Neu!!: Aserbaidschan und Free Democrats Group · Mehr sehen »

Freihandelsabkommen der Europäischen Union

Freihandelsabkommen der EU Die Europäische Union hat mit folgenden Ländern Freihandelsabkommen abgeschlossen oder steht in Verhandlungen.

Neu!!: Aserbaidschan und Freihandelsabkommen der Europäischen Union · Mehr sehen »

Freistilringen

'''Freistilringen''': Kampfszene bei den schwedischen Meisterschaften 1946 Das Freistilringen ist eine Variante des Ringens.

Neu!!: Aserbaidschan und Freistilringen · Mehr sehen »

Friede von Amasya

Der Friede von Amasya wurde am 29. Mai 1555 zwischen Schah Tahmasp I. von Persien und dem Sultan des Osmanischen Reichs, Süleyman I. in der nordanatolischen Stadt Amasya geschlossen.

Neu!!: Aserbaidschan und Friede von Amasya · Mehr sehen »

Friede von Gulistan

Grenzziehung durch den Vertrag von Gulistan. Die rote Linie zeigt die Grenze vor dem Krieg 1801 und die schwarze Linie die neue Grenze. Abbas Mirza Als Friede von Gulistan oder Vertrag von Gulistan wird ein zwischen dem russischen Zarenreich und Iran am im von Armeniern bewohnten Dorf Gjulistan, dem Sitz des nördlichsten der einstigen fünf armenischen Fürstentümer in Karabach, unterzeichneter Friedensvertrag bezeichnet, der den Russisch-Persischen Krieg (1804–1813) beendete.

Neu!!: Aserbaidschan und Friede von Gulistan · Mehr sehen »

Friede von Turkmantschai

Grenzziehung durch den Frieden von Turkmantschai Der Friede von Turkmantschai ist ein Vertrag, durch den Persien nach dem russisch-persischen Krieg (1826–1828) einige nördlich gelegene Territorien an das Russische Kaiserreich verlor.

Neu!!: Aserbaidschan und Friede von Turkmantschai · Mehr sehen »

Friedhof von Noratus

Der Friedhof von Noratus Der Friedhof von Noratus (Noratusi geresmanatun), westarmenisch Noradus, ist ein mittelalterliches Gräberfeld nahe dem Dorf Noratus in der ostarmenischen Provinz Gegharkunik.

Neu!!: Aserbaidschan und Friedhof von Noratus · Mehr sehen »

Friedrich Schrader

Friedrich Schrader (* 19. November 1865 in Wolmirstedt; † 28. August 1922 in Berlin) war ein deutscher Philologe der orientalischen Sprachen.

Neu!!: Aserbaidschan und Friedrich Schrader · Mehr sehen »

Friedrich von Bodenstedt

Friedrich von Bodenstedt, ca. 1860 Denkmal für Friedrich von Bodenstedt in den Nerotalanlagen, Wiesbaden Denkmal auf dem Marktplatz in Peine, 2001 Friedrich Martin von Bodenstedt (* 22. April 1819 in Peine; † 18. April 1892 in Wiesbaden) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Aserbaidschan und Friedrich von Bodenstedt · Mehr sehen »

Fuad Abdurachmanow

Fuad Abdurachmanow (* 11. Mai 1915 in Nucha (heute Scheki); † 15. Juni 1971 in Baku) war ein aserbaidschanischer Bildhauer und Maler.

Neu!!: Aserbaidschan und Fuad Abdurachmanow · Mehr sehen »

Fuad Aslanov

Fuad Aslanov (* 2. Januar 1983 in Sumqayıt) ist ein ehemaliger aserbaidschanischer Boxer im Fliegengewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Fuad Aslanov · Mehr sehen »

Fuad Ibrahimov

300x300px Fuad Ibrahimov (* 2. September 1982 in Schuscha (Bergkarabach), Aserbaidschan.) ist ein aserbaidschanischer Dirigent, Leiter des Staatlichen Sinfonieorchesters Aserbaidschan, Chefdirigent der Neuen Philharmonie München und des Baku Chamber Orchestra, Verdienter Künstler der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Fuad Ibrahimov · Mehr sehen »

Fußball bei den Islamic Solidarity Games

100px Fußball gehört bei den Islamic Solidarity Games zu den Sportarten, die bisher ständig im Programm der Spiele waren.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball bei den Islamic Solidarity Games · Mehr sehen »

Fußball in Aserbaidschan

Fußball ist die populärste Sportart in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Fußball-Europameisterschaft 1996/Qualifikation

kein UEFA-Mitglied Die Qualifikationsspiele für die Fußball-Europameisterschaft 1996 fanden vom 20. April 1994 bis zum 13. Dezember 1995 statt.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Europameisterschaft 1996/Qualifikation · Mehr sehen »

Fußball-Europameisterschaft 2012

Vorrunde Die Endrunde der 14.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Europameisterschaft 2012 · Mehr sehen »

Fußball-Europameisterschaft 2016/Italien

Dieser Artikel behandelt die italienische Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Europameisterschaft 2016/Italien · Mehr sehen »

Fußball-Europameisterschaft 2016/Kroatien

Dieser Artikel behandelt die kroatische Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Europameisterschaft 2016/Kroatien · Mehr sehen »

Fußball-Europameisterschaft 2020

Die Fußball-Europameisterschaft 2020 findet, als 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Europameisterschaft 2020 · Mehr sehen »

Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2013/Qualifikation

In der 1. Qualifikationsrunde gescheiterte Mannschaften Die Qualifikationsspiele für die Endrunde der Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2013 wurden in der Zeit vom 3.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2013/Qualifikation · Mehr sehen »

Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2017/Qualifikation

Die Qualifikationsspiele für die Endrunde der Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2017 wurden in der Zeit vom 4.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2017/Qualifikation · Mehr sehen »

Fußball-Militärweltmeisterschaft

Die Fußball-Militärweltmeisterschaft ist ein seit 1946 ausgetragener und seit 1949 vom Conseil International du Sport Militaire (CISM) organisierter Fußballwettbewerb für Nationalmannschaften der nationalen Streitkräfte.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Militärweltmeisterschaft · Mehr sehen »

Fußball-Weltmeisterschaft 2014/Russland

Dieser Artikel behandelt die russische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Weltmeisterschaft 2014/Russland · Mehr sehen »

Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011/Qualifikation

Die Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 wurde in den Jahren 2009 und 2010 ausgetragen.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011/Qualifikation · Mehr sehen »

Fußballer des Jahres in Litauen

Logo des litauischen Fußballverbandes Der Titel Fußballer des Jahres wird in Litauen seit 1965 vom litauischen Fußballverband vergeben.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußballer des Jahres in Litauen · Mehr sehen »

Fußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten (U-17-Junioren)

Die amerikanische U-17-Fußballnationalmannschaft ist eine Auswahlmannschaft amerikanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Fußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten (U-17-Junioren) · Mehr sehen »

Funda Vanroy

Funda Vanroy (2009) Funda Vanroy (* 24. Januar 1977 in Gaildorf, Baden-Württemberg) ist eine deutsche Moderatorin und Schauspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Funda Vanroy · Mehr sehen »

Futsal-Europameisterschaft 2012/Qualifikation

Die Qualifikation zur Futsal-Europameisterschaft 2012 wurde im Frühjahr 2011 in insgesamt elf Gruppen in verschiedenen Ländern ausgetragen.

Neu!!: Aserbaidschan und Futsal-Europameisterschaft 2012/Qualifikation · Mehr sehen »

Futsal-Europameisterschaft 2016/Qualifikation

Die Qualifikation zur Futsal-Europameisterschaft 2016 wurde vom 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Futsal-Europameisterschaft 2016/Qualifikation · Mehr sehen »

Futsal-Europameisterschaft 2018/Qualifikation

Die Qualifikation zur Futsal-Europameisterschaft 2018 wurde vom 24.

Neu!!: Aserbaidschan und Futsal-Europameisterschaft 2018/Qualifikation · Mehr sehen »

Future Leaders Exchange

Future Leaders Exchange (FLEX) ist ein Schüleraustauschprogramm des U.S. Department of State, das durch Stipendien aus Mitteln des Freedom Support Act finanziert wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Future Leaders Exchange · Mehr sehen »

G8-Gipfel in Heiligendamm 2007

Der G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 war das 33.

Neu!!: Aserbaidschan und G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 · Mehr sehen »

Gabriel Lansky

Gabriel Lansky (* 27. Dezember 1955 in Wien) ist ein österreichischer Rechtsanwalt, insbesondere Wirtschafts- und Menschenrechtsanwalt sowie Strafverteidiger.

Neu!!: Aserbaidschan und Gabriel Lansky · Mehr sehen »

Gagik R. Petrosjan

Gagik Petrosjan (* 10. März 1973 in der Stadt Stepanakert) ist ein Politiker und Parlamentsabgeordneter der Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Gagik R. Petrosjan · Mehr sehen »

Gaia Bassani Antivari

Gaia Bassani Antivari (* 8. Juli 1978 in Mailand) ist eine grenadinisch-aserbaidschanische Skiläuferin, die auch Italienerin ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Gaia Bassani Antivari · Mehr sehen »

Gais (Einheit)

Der Gais war ein Gewichtsmaß in Schirwan (heute ein historisches Gebiet von Aserbaidschan), einer russischen Provinz, die bis 1812 persisch war.

Neu!!: Aserbaidschan und Gais (Einheit) · Mehr sehen »

Galatasaray Istanbul

Der Galatasaray Spor Kulübü (deutsch: Sportklub Galatasaray, landläufig „Cimbom“), im deutschsprachigen Raum bekannt als Galatasaray Istanbul, ist ein türkischer Sportverein aus dem Istanbuler Stadtteil Beyoğlu, der am 1. Oktober 1905 gegründet wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Galatasaray Istanbul · Mehr sehen »

Galenit

Galenit, auch unter seiner bergmännischen Bezeichnung Bleiglanz bekannt, ist ein weit verbreitetes Mineral aus der Mineralklasse der „Sulfide und Sulfosalze“.

Neu!!: Aserbaidschan und Galenit · Mehr sehen »

Gandsassar

Kloster Gandsassar Gandsassar (Transliteration Gandzasar) ist ein armenisches Kloster in Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Gandsassar · Mehr sehen »

Gardabani

Gardabani ist eine Stadt im Südosten Georgiens.

Neu!!: Aserbaidschan und Gardabani · Mehr sehen »

Garegin Nschdeh

Garegin Nschdeh im Herbst 1920 Garegin Arakel Jeghischei Ter-Harutjunjan (genannt Garegin Nschdeh, armenisch Գարեգին Նժդեհ,; * 1. Januar 1886 im Dorf Güznüt (Kyuznut), Kreisgebiet Nachitschewan, Gouvernement Eriwan, Russisches Kaiserreich, heute Bezirk Babək, Autonome Republik Nachitschewan, Aserbaidschan; † 21. Dezember 1955 in Wladimir, Sowjetunion) war ein armenischer Staatsmann und Militärstratege.

Neu!!: Aserbaidschan und Garegin Nschdeh · Mehr sehen »

Garri Kimowitsch Kasparow

Garri Kimowitsch Kasparow (wiss. Transliteration Garri Kimovič Kasparov, englische Transkription Garry Kasparov, seltener Gary Kasparov; * 13. April 1963 als Garik Weinstein in Baku) ist ein sowjetischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Garri Kimowitsch Kasparow · Mehr sehen »

Gary Shteyngart

Gary Steyngart beim Los Angeles Times Festival of Books im April 2008 Gary Shteyngart, mit bürgerlichem Namen Igor Semyonowitsch Shteyngart (geboren 5. Juli 1972 in Leningrad) ist ein US-amerikanischer Kulturjournalist und Schriftsteller russischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Gary Shteyngart · Mehr sehen »

Gasanfar Musabekow

Gasanfar Machmud ogly Musabekow (wiss. Transliteration Gazanfar Machmud ogly Musabekov; * im Dorf Pirebedil, Gouvernement Baku, Russisches Kaiserreich; † 9. Februar 1938 in Moskau) war ein hoher aserbaidschanischer Parteifunktionär und sowjetischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Gasanfar Musabekow · Mehr sehen »

Gaurav Bidhuri

Gaurav Bidhuri (* 16. Mai 1993 in Delhi) ist ein indischer Boxer im Bantamgewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Gaurav Bidhuri · Mehr sehen »

Gazprom

Sitz von Gazprom in Moskau Die PAO Gazprom (wiss. Transliteration und engl. Transkription Gazprom, deutsche Transkription Gasprom, Kurzform von gasowaja promyschlennost ‚Gasindustrie‘) ist das weltweit größte Erdgasförderunternehmen und mit 110 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung eines der größten Unternehmen Europas.

Neu!!: Aserbaidschan und Gazprom · Mehr sehen »

Gábor Hatos

Gábor Hatos (* 3. Oktober 1983 in Eger) ist ein ungarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Gábor Hatos · Mehr sehen »

Gänseblümchen (Gattung)

Die Gänseblümchen (Bellis) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Gänseblümchen (Gattung) · Mehr sehen »

Gérard Depardieu

Gérard Depardieu, 2015 Gérard Xavier Marcel Depardieu (Gérard Depardieu,; * 27. Dezember 1948 in Châteauroux, Indre) ist ein französischer Schauspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Gérard Depardieu · Mehr sehen »

Gökhan Güleç

Gökhan Güleç (* 25. September 1985 in İnegöl) ist ein türkischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Gökhan Güleç · Mehr sehen »

Gökhan Yavaşer

Gökhan Yavaşer (* 1978 in Sivas) ist ein türkischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Gökhan Yavaşer · Mehr sehen »

Göksu Hasancık

Göksu Hasancık (* 11. Februar 1987 in München) ist ein ehemaliger deutschtürkischer Fußballtorhüter.

Neu!!: Aserbaidschan und Göksu Hasancık · Mehr sehen »

Göyçay (Fluss)

Der Göyçay (für „blauer Fluss“) ist ein linker Nebenfluss des Kura-Nebenflusses Türyançay in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Göyçay (Fluss) · Mehr sehen »

Göyçay (Rayon)

Göyçay, auch Goychay, ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Göyçay (Rayon) · Mehr sehen »

Göyçay (Stadt)

Göyçay („blauer Fluss“) ist eine Stadt in Aserbaidschan in der Schirwan-Steppe am rechten Ufer des Flusses Göyçay.

Neu!!: Aserbaidschan und Göyçay (Stadt) · Mehr sehen »

Göygöl (Rayon)

Göygöl ist ein Rajon im Westen Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Göygöl (Rayon) · Mehr sehen »

Göygöl (Stadt)

Göygöl ist eine Stadt in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Göygöl (Stadt) · Mehr sehen »

Gülay Olt-Sahiner

Gülay Olt-Sahiner (* 1954 in Erenköy (Istanbul, Türkei)) ist die österreichische Sängerin türkischer Abstammung der Musikgruppe Gülay & The Ensemble Aras.

Neu!!: Aserbaidschan und Gülay Olt-Sahiner · Mehr sehen »

Gültekin

Gültekin ist ein türkischer männlicher Vorname, der volksetymologisch als „Rosenprinz“Wolfgang-Ekkehard Scharlipp: Zur Rolle der alttürkischen Runenschrift in der türkischen Gelehrtenwelt. In: Materialia Turcica.Band 17 1996, S. 79–86, S. 84 gedeutet wird (aus persisch gül, die Rose und türkisch tekin, tegin, tigin, ursprünglich einem alttürkischen Adelstitel).

Neu!!: Aserbaidschan und Gültekin · Mehr sehen »

Günther Dahlhoff

Günther Dahlhoff (* 5. Februar 1936 in Münster) ist ein ehemaliger deutscher Botschafter.

Neu!!: Aserbaidschan und Günther Dahlhoff · Mehr sehen »

Gürgən-Pirallahı

Gürgən-Pirallahı ist ein Dorf und Gemeinde im Rayon Xəzər der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Gürgən-Pirallahı · Mehr sehen »

Güvenç Kurtar

Güvenç Kurtar (* 25. Juli 1950 in Uşak) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler und aktueller Trainer.

Neu!!: Aserbaidschan und Güvenç Kurtar · Mehr sehen »

Gebänderte Flussköcherfliege

Die Gebänderte Flussköcherfliege (Rhyacophila fasciata) ist ein Insekt aus der Ordnung der Köcherfliegen (Trichoptera).

Neu!!: Aserbaidschan und Gebänderte Flussköcherfliege · Mehr sehen »

Gechi

Gechi ist ein Dorf (selo) in der Republik Tschetschenien in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Gechi · Mehr sehen »

Gefleckte Taubnessel

Die Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum) ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Taubnesseln (Lamium) innerhalb der Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae) gehört.

Neu!!: Aserbaidschan und Gefleckte Taubnessel · Mehr sehen »

Gegharkunik

Gegharkunik (in wissenschaftlicher Transliteration Gełark‘yownik‘ marz) ist eine der Provinzen Armeniens.

Neu!!: Aserbaidschan und Gegharkunik · Mehr sehen »

Geiselnahme im Moskauer Dubrowka-Theater

Bei der Geiselnahme im Moskauer Dubrowka-Theater am 23.

Neu!!: Aserbaidschan und Geiselnahme im Moskauer Dubrowka-Theater · Mehr sehen »

Gelbe Skabiose

Die Gelbe Skabiose oder Gelb-Skabiose (Scabiosa ochroleuca) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Skabiosen (Scabiosa).

Neu!!: Aserbaidschan und Gelbe Skabiose · Mehr sehen »

Gelbe Stockrose

Die Gelbe Stockrose (Alcea rugosa), auch Russische Stockrose genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Stockrosen (Alcea) innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Gelbe Stockrose · Mehr sehen »

Gemäßigter Regenwald

''Gemäßigter Regenwald'' am Mount Hood, Oregon, USA Der Regenwald der gemäßigten Breiten ist ein Wald-Ökosystem, das sich durch einen besonderen Wasserhaushalt auszeichnet.

Neu!!: Aserbaidschan und Gemäßigter Regenwald · Mehr sehen »

Gemeinden der Staaten Europas

Dieser Artikel listet für alle Staaten Europas diejenigen Artikel der Wikipedia auf, die sich mit den Städten und Gemeinden, also den kleinsten administrativen Einheiten im Verwaltungsaufbau des Staates befassen.

Neu!!: Aserbaidschan und Gemeinden der Staaten Europas · Mehr sehen »

Gemeiner Rainkohl

Der Gemeine Rainkohl (Lapsana communis), auch Gewöhnlicher Rainkohl oder einfach Rainkohl genannt, ist die einzige Art der Pflanzengattung Lapsana innerhalb der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Gemeiner Rainkohl · Mehr sehen »

Gemeinschaft für demokratische Wahl

Die Gemeinschaft für demokratische Wahl (Community of democratic choice; CDC) ist eine internationale Organisation, die am 2.

Neu!!: Aserbaidschan und Gemeinschaft für demokratische Wahl · Mehr sehen »

Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (kurz GUS; / Sodruschestwo Nesawissimych Gossudarstw (SNG), im russischen Sprachgebrauch Sodruschestwo) ist eine regionale internationale Organisation, in der sich verschiedene Nachfolgestaaten der Sowjetunion zusammengeschlossen haben.

Neu!!: Aserbaidschan und Gemeinschaft Unabhängiger Staaten · Mehr sehen »

Gendarmerie

Unter einer Gendarmerie (Einzelperson Gendarm) versteht man einen staatlichen Wachkörper zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ruhe, Ordnung und Sicherheit.

Neu!!: Aserbaidschan und Gendarmerie · Mehr sehen »

Gennadi Gennadijewitsch Kowaljow

Gennadi Gennadijewitsch Kowaljow (* 17. Mai 1983 in Kropotkin, Region Krasnodar) ist ein russischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Gennadi Gennadijewitsch Kowaljow · Mehr sehen »

Gennadi Lalijew

Gennadi Kasbekowitsch Lalijew (* 30. März 1979) ist ein kasachischer Ringer, der auch für Russland startete und ossetischer Herkunft ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Gennadi Lalijew · Mehr sehen »

Genosse Münchhausen

Genosse Münchhausen ist eine kabarettistische Filmsatire von und mit Wolfgang Neuss.

Neu!!: Aserbaidschan und Genosse Münchhausen · Mehr sehen »

Genrich Saulowitsch Altschuller

Genrich Saulowitsch Altschuller (Pseudonym als Schriftsteller Genrich Altow, * 15. Oktober 1926 in Taschkent, Usbekistan; † 24. September 1998 in Petrosawodsk, (Karelien, Russland)) war ein russischer Ingenieur, Wissenschaftler und Science-Fiction-Autor.

Neu!!: Aserbaidschan und Genrich Saulowitsch Altschuller · Mehr sehen »

Geographie des Iran

Übersichtskarte Der Iran liegt im großen euro-asiatischen Hochgebirgsgürtel, der sich von der iberischen Halbinsel über Alpen, Karpaten, Balkan, Taurus und Pontus in den beiden iranischen Randgebirgen Alborz und Zagros fortsetzt, an die sich im Osten der zentralasiatische Hindukusch und das Karakorum anschließen sowie der ebenfalls zum alpidischen Gebirgsgürtel gehörende Himalaya.

Neu!!: Aserbaidschan und Geographie des Iran · Mehr sehen »

Georgi Petrosjan

Georgi Petrosjan Georgi Mikajeli Petrosjan (* 10. Januar 1953 in Stepanakert, Sowjetunion) ist ein armenischer Politiker der international nicht anerkannten Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Georgi Petrosjan · Mehr sehen »

Georgi Ruslanowitsch Balakschin

Georgi Ruslanowitsch Balakschin (* 6. März 1980) ist ein russischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Georgi Ruslanowitsch Balakschin · Mehr sehen »

Georgi Watajewitsch Ketojew

Georgi Watajewitsch Ketojew Georgi Watajewitsch Ketojew (* 19. November 1985 in Tiflis, Georgische SSR, Sowjetunion) ist ein ehemals russischer nun armenischer Ringer georgisch-ossetischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Georgi Watajewitsch Ketojew · Mehr sehen »

Georgian International Airlines

Georgian International Airlines, zuvor EuroLine, war die zweitgrößte georgische Fluggesellschaft mit Sitz in Batumi und Heimatbasis auf dem Flughafen Batumi.

Neu!!: Aserbaidschan und Georgian International Airlines · Mehr sehen »

Georgien

Georgien (georgisch საქართველო, Sakartwelo, IPA), nach der russischen Bezeichnung Грузия (Grusija) früher gelegentlich auch Grusien oder Grusinien genannt, ist ein eurasischer Staat an der Grenze zwischen Europa und Asien in Transkaukasien, östlich des Schwarzen Meeres und südlich des Großen Kaukasus gelegen.

Neu!!: Aserbaidschan und Georgien · Mehr sehen »

Georgier

Die Georgier (georg. ქართველები/Kartwelebi) im weiteren Sinne sind die Bewohner des kaukasischen Staates Georgien und im engeren Sinne die größte Bevölkerungsgruppe des Landes, die Sprecher der georgischen Sprache.

Neu!!: Aserbaidschan und Georgier · Mehr sehen »

Gergő Wöller

Gergő Wöller (* 18. März 1983 in Szombathely) ist ein ungarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Gergő Wöller · Mehr sehen »

Gerichtsorganisation in Aserbaidschan

Die Gerichtsorganisation in Aserbaidschan (aserbaidschanisch: Azərbaycan Məhkəmə Sistemi) umfasst die Errichtung von Gerichten in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Gerichtsorganisation in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Gert Hummel

Gert Hummel (* 8. März 1933 in Sindelfingen, Württemberg; † 15. März 2004 in Tiflis, Georgien) war ein evangelischer Theologe und Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Georgien.

Neu!!: Aserbaidschan und Gert Hummel · Mehr sehen »

Geschichte Anatoliens

Die Vorstellungen von der Ostgrenze Anatoliens weichen stark voneinander ab. Vielfach wird der obere Euphrat als Grenze zu Mesopotamien genannt, häufig auch die Ostgrenze der heutigen Türkei. Die Geschichte Anatoliens, so weit sie durch Fossilien der Gattung Homo oder durch steinzeitliche Werkzeugfunde belegt werden kann, reicht mehr als eine Million Jahre zurück.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte Anatoliens · Mehr sehen »

Geschichte Armeniens

Armenien wurde in der Geschichte Armeniens als kleinasiatisches Land erstmals Mitte des 1. Jahrtausends v. Chr. unter der heutigen Landesbezeichnung erwähnt.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte Armeniens · Mehr sehen »

Geschichte Aserbaidschans

Lage Aserbaidschans Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Geschichte des Gebietes des Staates Aserbaidschan im Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte Aserbaidschans · Mehr sehen »

Geschichte der Europäischen Union

Entwicklung der Europäischen Union 1973 bis 2013 Die Geschichte der Europäischen Union ist durch ein Geflecht konkurrierender Motive und Entwicklungstendenzen charakterisiert, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten jeweils richtungsgebend auf die Entwicklung der Gemeinschaft eingewirkt haben.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte der Europäischen Union · Mehr sehen »

Geschichte der LGBT

Diese Zeitleiste dokumentiert in ihrer zeitlichen Abfolge die historische Entwicklung und bemerkenswerte Ereignisse innerhalb der Geschichte der Homo-, Bi- und Transsexualität, die auch als LGBT-Geschichte bezeichnet wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte der LGBT · Mehr sehen »

Geschichte der Sowjetunion

Die Geschichte der Sowjetunion beginnt mit der Oktoberrevolution der Bolschewiki im Jahr 1917 in Russland unter Führung von Wladimir Iljitsch Lenin und endet mit der Alma-Ata-Deklaration am 21.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte der Sowjetunion · Mehr sehen »

Geschichte der Ukraine

Ukraine 1648 Die Geschichte der Ukraine reicht von der Urgeschichte bis zur Gegenwart.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte der Ukraine · Mehr sehen »

Geschichte Georgiens

Die Geschichte Georgiens kann sich seit dem Mittelalter auf Schriftquellen stützen, frühere Perioden sind vor allem durch archäologische Funde bekannt.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte Georgiens · Mehr sehen »

Geschichte Irans

Der Name Iran leitet sich aus dem altpersischen Būm-ī aryānam (.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte Irans · Mehr sehen »

Geschichte Russlands

Nowgorod Die Geschichte Russlands bietet einen Überblick über die Vorgeschichte, Entstehung und Entwicklung des russischen Staates.

Neu!!: Aserbaidschan und Geschichte Russlands · Mehr sehen »

Gesine Dornblüth

Gesine Dornblüth (* 1969 in Niedersachsen) ist eine deutsche Slawistin und Hörfunkjournalistin.

Neu!!: Aserbaidschan und Gesine Dornblüth · Mehr sehen »

Gədəbəy (Rayon)

Gədəbəy (auch Gardabay, russ. Гедабек, Гедабекский район oder Кедабек, Кедабекский район) ist ein Rayon im Westen Aserbaidschans an der armenischen Grenze.

Neu!!: Aserbaidschan und Gədəbəy (Rayon) · Mehr sehen »

Gəncə

Gəncə, eingedeutscht auch Gandscha oder Gändschä (ehemals Jelisawetpol – Елисаветполь oder Елизаветполь, dann Kirowabad – Кировабад), ist mit etwa 324.700 Einwohnern (Stand 2014) die zweitgrößte Stadt Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Gəncə · Mehr sehen »

Gəncə-Stadtstadion

Das Gəncə-Stadtstadion ist ein Fußballstadion in Gəncə in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Gəncə-Stadtstadion · Mehr sehen »

Ghasantschezoz-Kathedrale

Die Ghasantschezoz-Kathedrale, auch bekannt als Kathedrale Christi des Heiligen Retters (Ղազանչեցոց Սուրբ Ամենափրկիչ Մայր Տաճար) oder Schuschi-Kathedrale (Շուշիի Մայր Տաճար), ist eine armenische Kirche aus dem 19.

Neu!!: Aserbaidschan und Ghasantschezoz-Kathedrale · Mehr sehen »

Ghenadie Tulbea

Ghenadie Tulbea (* 3. März 1979 in Talmaz, Rajon Ștefan Vodă, Moldauische SSR, Sowjetunion) ist ein moldauischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Ghenadie Tulbea · Mehr sehen »

Gholam Sehhati-Chafai

Gholam Sehhati-Chafai (* 22. Juli 1937 in Täbris) ist ein deutsch-iranischer Anästhesist, Intensivmediziner und Schmerztherapeut.

Neu!!: Aserbaidschan und Gholam Sehhati-Chafai · Mehr sehen »

Gholamreza Mohammadi

Gholamreza Mohammadi (* 18. Dezember 1970 in Khorramabad) ist ein iranischer Freistilringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Gholamreza Mohammadi · Mehr sehen »

Gian-Luca Itter

Gian-Luca Itter (* 5. Januar 1999 in Gießen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Gian-Luca Itter · Mehr sehen »

Gila Altmann

Gila Altmann (* 22. Mai 1949 in Wilhelmshaven als Gisela Kowalke) ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen).

Neu!!: Aserbaidschan und Gila Altmann · Mehr sehen »

Ginster

Die Pflanzengattung Ginster (Genista) gehört zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae).

Neu!!: Aserbaidschan und Ginster · Mehr sehen »

Giorgi Edischeraschwili

Giorgi Edischeraschwili (* 17. März 1988 in der Georgischen SSR, Sowjetunion) ist ein georgischer Ringer, der seit 2016 für Aserbaidschan startet.

Neu!!: Aserbaidschan und Giorgi Edischeraschwili · Mehr sehen »

Giorgi Kwilitaia

Giorgi Kwilitaia (* 1. Oktober 1993 in Abascha) ist ein georgischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers.

Neu!!: Aserbaidschan und Giorgi Kwilitaia · Mehr sehen »

Giorgi Kwinitadse

Giorgi Kwinitadse Giorgi Kwinitadse (georgisch გიორგი კვინიტაძე; gebürtig Giorgi Tschikowani; * 21. August 1874 in Dagestan; † 7. August 1970 in Chatou, Frankreich) war ein georgischer General und Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Giorgi Kwinitadse · Mehr sehen »

Giorgi Lomaia

Giorgi Lomaia (* 8. August 1979 in Tiflis) ist ein georgischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Giorgi Lomaia · Mehr sehen »

Giorgi Popchadse

Giorgi Popchadse (georgisch გიორგი ფოფხაძე; englische Transkription: George Popkhadze; * 25. September 1986 in Tiflis, Georgische SSR) ist ein georgischer Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers, der zumeist als Linksverteidiger eingesetzt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Giorgi Popchadse · Mehr sehen »

Giorgi Seturidse

Giorgi Seturidse (georgisch გიორგი სეთურიძე; * 1. April 1985 in Tiflis) ist ein georgischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Giorgi Seturidse · Mehr sehen »

Giresun

Giresun (das antike Cerasus) im Nordosten der Türkei am Schwarzen Meer gelegen, ist Hauptstadt und zugleich mit gut 100.000 Einwohnern größte Stadt der gleichnamigen Provinz Giresun.

Neu!!: Aserbaidschan und Giresun · Mehr sehen »

Gjumri

An der Nordseite des zentralen Platzes rechts die Muttergotteskirche (''Surb Astvatsatsin'') aus dem 19. Jahrhundert. Die wieder aufgebaute Erlöserkirche (19. Jahrhundert) mit dem Denkmal für die Opfer des Erdbebens 1988 Gjumri (traditionell Giumri; engl. und frz. Transkription Gyumri) ist die zweitgrößte Stadt Armeniens und Hauptstadt der Provinz Schirak.

Neu!!: Aserbaidschan und Gjumri · Mehr sehen »

Glattnattern

Glatt- oder auch Schlingnattern (Coronella) umfassen drei Arten, von denen zwei in Europa vorkommen.

Neu!!: Aserbaidschan und Glattnattern · Mehr sehen »

Glück

Allegorie des Glücks (Gemälde von Agnolo Bronzino, 1546) Als Erfüllung menschlichen Wünschens und Strebens ist Glück ein sehr vielschichtiger Begriff, der Empfindungen vom momentanen bis zu anhaltendem, vom friedvollen bis zu ekstatischem Glücksgefühl einschließt, der uns aber auch in Bezug auf ein äußeres Geschehen begegnen kann, zum Beispiel in der Bedeutung eines glücklichen Zufalls oder einer das Lebensglück begünstigenden Schicksals­wendung.

Neu!!: Aserbaidschan und Glück · Mehr sehen »

Global Greens

grünen Parteien Die Global Greens sind der Weltverband der grünen Parteien und anderen ökologischen Bewegungen.

Neu!!: Aserbaidschan und Global Greens · Mehr sehen »

Global War on Terrorism Expeditionary Medal

Die Global War on Terrorism Expeditionary Medal (GWOTEM; deutsch Medaille für den Auslandseinsatz im Krieg gegen den Terror) ist eine militärische Auszeichnung der Streitkräfte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Aserbaidschan und Global War on Terrorism Expeditionary Medal · Mehr sehen »

Glockenblumengewächse

Die Glockenblumengewächse (Campanulaceae) bilden eine Pflanzenfamilie innerhalb der Ordnung der Asternartigen (Asterales).

Neu!!: Aserbaidschan und Glockenblumengewächse · Mehr sehen »

Glossar der färöischen geographischen Namen

Das Glossar der färöischen geographischen Namen listet die geographischen Namen in der färöischen Sprache auf.

Neu!!: Aserbaidschan und Glossar der färöischen geographischen Namen · Mehr sehen »

Gog und Magog

Gog (hebräisch, Etymologie ungeklärt) ist beim Propheten Ezechiel (Kapitel 38 und 39) der Fürst von Mesech und Thubal und wohnt im Lande Magog.

Neu!!: Aserbaidschan und Gog und Magog · Mehr sehen »

Goity

Goity ist ein Dorf (selo) in der Republik Tschetschenien in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Goity · Mehr sehen »

Gold der Skythen

Brosche aus Kasachstan mit der Darstellung zweier kämpfender Pferde Gürtelschnalle aus Aserbaidschan Bimaran-Reliquiar aus Afghanistan wird oft als graeco-skythische Arbeit angesehen. Unter dem Titel „Gold der Skythen“ wurde weltweit in verschiedenen Museen eine Zusammenstellung von archäologischen Funden aus Skythen-Gräbern (Kurgane) gezeigt.

Neu!!: Aserbaidschan und Gold der Skythen · Mehr sehen »

Googoosh

Googoosh in Cupertino, 2011 Googoosh (* 5. Mai 1950 in Teheran; bürgerlicher Name Faegheh Atashin) ist eine iranische Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Googoosh · Mehr sehen »

Goranboy (Rayon)

Goranboy ist ein Rayon in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Goranboy (Rayon) · Mehr sehen »

Goranboy (Stadt)

Goranboy ist eine Stadt in Aserbaidschan und Bezirkszentrum des Rayons Goranboy, knapp 40 km östlich der Großstadt Gəncə.

Neu!!: Aserbaidschan und Goranboy (Stadt) · Mehr sehen »

Gorjatschewodski

Gorjatschewodski ist eine Siedlung städtischen Typs in der nordkaukasischen Region Stawropol mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Gorjatschewodski · Mehr sehen »

Gotthard Jäschke

Gotthard Jäschke (* 8. April 1894 in Oberpeilau, Schlesien; † 29. Dezember 1983 in Essen-Kettwig) war ein Orientalist und Turkologe,Bertold Spuler: Gotthard Jäschke (1894–1983).

Neu!!: Aserbaidschan und Gotthard Jäschke · Mehr sehen »

Gouvernement Tiflis

Wappen des Gouvernements Karte aus dem Jahr 1903 (auf Russisch) Das Gouvernement Tiflis (/ Tifliskaja gubernija, / Tpilisis gubernia) war eine Verwaltungseinheit im Generalgouvernement Kaukasus des Russischen Kaiserreiches.

Neu!!: Aserbaidschan und Gouvernement Tiflis · Mehr sehen »

Grabenwahlsystem

Das Grabenwahlsystem ist ein Wahlsystem, bei dem mehrere Wahlverfahren nebeneinander und ohne Verrechnung miteinander angewandt werden (Parallelwahl ohne Ausgleich, daher im Englischen parallel voting genannt).

Neu!!: Aserbaidschan und Grabenwahlsystem · Mehr sehen »

Granatapfel

Der Granatapfel (Punica granatum) ist eine Pflanzenart, die der Familie der Weiderichgewächse (Lythraceae) zugerechnet wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Granatapfel · Mehr sehen »

Grande amore

Grande amore ist ein Lied der italienischen Boyband Il Volo, mit dem sie das Sanremo-Festival 2015 gewann.

Neu!!: Aserbaidschan und Grande amore · Mehr sehen »

Gründerausbildung und Gründungsförderung

Die Aktivitäten der Gründerausbildung und Gründungsförderung umfassen alle staatlichen und privaten Aktivitäten zur Qualifizierung von Unternehmensgründern bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Gründerausbildung und Gründungsförderung · Mehr sehen »

Greiskräuter

Greiskräuter (Senecio), auch Kreuzkraut (wie „Greiskraut“ entstanden aus mittelhochdeutsch grîskrût, von grîs, ‚Greis‘) genannt, sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Greiskräuter · Mehr sehen »

Grenze zwischen Aserbaidschan und der Türkei

blau: Aserbaidschan, rot: Türkei Karte von Aserbaidschan Karte der Türkei Die Grenze zwischen Aserbaidschan und der Türkei ist eine Landgrenze von 17 Kilometern Länge und verbindet die Exklave Nachitschewan mit der Türkei.

Neu!!: Aserbaidschan und Grenze zwischen Aserbaidschan und der Türkei · Mehr sehen »

Griechisch-römisches Ringen

''Standkampf'' im griechisch-römischen Ringen: Die Kontrahenten versuchen, einen Griff oberhalb der Gürtellinie des Gegners anzusetzen. Das Ringen im griechisch-römischen Stil (auch Greco als Abkürzung des englischen Greco-Roman) ist eine Variante des Ringens.

Neu!!: Aserbaidschan und Griechisch-römisches Ringen · Mehr sehen »

Grigor Sjuni

Grigor Sjuni (ist das Pseudonym von Grigor Mirsajan,; * in Kedabek, Rajon Gədəbəy; † 18. Dezember 1939 in Philadelphia), einem armenisch-russischen Komponisten.

Neu!!: Aserbaidschan und Grigor Sjuni · Mehr sehen »

Grigori Stepanowitsch Marakuza

Grigori Marakuza Grigori Stepanowitsch Marakuza (* 15. Oktober 1942 in Teja bei Grigoriopol, Moldauische SSR) ist ein transnistrischer Politiker und war von 1991 bis 2005 Parlamentssprecher.

Neu!!: Aserbaidschan und Grigori Stepanowitsch Marakuza · Mehr sehen »

Grigoris (Katholikos)

Grigoris oder Krikoris bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Grigoris (Katholikos) · Mehr sehen »

Großer Kaukasus

Der Große Kaukasus (/Bolschoi Kawkas, /Didi Kawkasioni, /Jokkcha Kawkas) ist die größte Gebirgskette im Kaukasus.

Neu!!: Aserbaidschan und Großer Kaukasus · Mehr sehen »

Großer Preis von Aserbaidschan

Der Große Preis von Aserbaidschan ist ein Formel-1-Rennen, das seit 2017 auf dem Baku City Circuit in Aserbaidschan veranstaltet wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Großer Preis von Aserbaidschan · Mehr sehen »

Großer Preis von Europa

Der Große Preis von Europa ist ein Automobilrennen-Rennen, das erstmals 1923 ausgetragen wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Großer Preis von Europa · Mehr sehen »

Großer Preis von Europa 2016

Der Große Preis von Europa 2016 (offiziell 2016 Formula 1 Grand Prix of Europe) fand am 19.

Neu!!: Aserbaidschan und Großer Preis von Europa 2016 · Mehr sehen »

Großkopf-Ringelnatter

Die Großkopf-Ringelnatter (Natrix megalocephala) zählt innerhalb der Familie der Nattern (Colubridae) zur Gattung der Europäischen Wassernattern (Natrix).

Neu!!: Aserbaidschan und Großkopf-Ringelnatter · Mehr sehen »

Großraum Mittlerer Osten

Gelegentlich mit dem ''Mittleren Osten'' assoziierte Gebiete (soziopolitische Verbindungen) Die Bezeichnung Großraum Mittlerer Osten (im Deutschen auch in der englischen Fassung Greater Middle East verwendet) wurde als politischer Begriff von der US-Regierung unter George W. Bush im Rahmen einer Initiative zur politischen Umgestaltung einer weitergefassten Region des Middle East (deutsch: Naher Osten) geprägt.

Neu!!: Aserbaidschan und Großraum Mittlerer Osten · Mehr sehen »

GRU Speznas

Verbandsabzeichen GRU SpezNas Die GRU SpezNas (deutsche Transkription Podrasdelenije spezialnowo nasnatschenija rossijskoj federazii, deutsch Einheit der Russischen Föderation zur besonderen Verwendung oder auch Spezialeinsatzkommando der Russischen Föderation) ist eine Spezialeinheit des russischen militärischen Nachrichtendienstes GRU mit den Einsatzschwerpunkten Aufklärung, asymmetrische Kriegführung und Terrorismusbekämpfung.

Neu!!: Aserbaidschan und GRU Speznas · Mehr sehen »

Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer

Staats- und Regierungschefs beim G20-Gipfel in Hangzhou 2016 Die G20 (Abkürzung für Gruppe der 20 oder Gruppe der Zwanzig) ist ein seit 1999 bestehender informeller Zusammenschluss aus 19 Staaten und der Europäischen Union.

Neu!!: Aserbaidschan und Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer · Mehr sehen »

GUAM

GUAM-Logo Vollmitglieder (orange) GUAM (zeitweise GUUAM) – Organisation für Demokratie und Wirtschaftsentwicklung – ist eine Sicherheitsallianz der vier Staaten Georgien, Ukraine, Aserbaidschan und Moldau.

Neu!!: Aserbaidschan und GUAM · Mehr sehen »

Gudrun Annette Høie

Gudrun Annette Høie (* 13. Juli 1970) ist eine norwegische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Gudrun Annette Høie · Mehr sehen »

Guillermo Cano World Press Freedom Prize

Der Guillermo Cano World Press Freedom Prize ist ein Preis, der jährlich von der UNESCO verliehen wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Guillermo Cano World Press Freedom Prize · Mehr sehen »

Gunter Gross-Selbeck

Gunter Gross-Selbeck (* 20. Mai 1939 in Kiel) ist ein deutscher Neuropädiater und Epileptologe.

Neu!!: Aserbaidschan und Gunter Gross-Selbeck · Mehr sehen »

Guy Teissier

Teissier 2012 Guy Teissier (* 4. April 1945 in Marseille) ist ein französischer Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Guy Teissier · Mehr sehen »

Gyöngyös

Der Hauptplatz von Gyöngyös, im Hintergrund die Szent-Bertalan-Kirche Gyöngyös (deutsch: Gengeß) ist eine ungarische Stadt im Komitat Heves etwa 90 km östlich von Budapest mit etwa 33.000 Einwohnern.

Neu!!: Aserbaidschan und Gyöngyös · Mehr sehen »

Gyula Káté

Gyula Káté (* 3. Februar 1982 in Budapest) ist ein ehemaliger ungarischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Gyula Káté · Mehr sehen »

Habhi

Habhi ist ein Land im nördlichen Mesopotamien.

Neu!!: Aserbaidschan und Habhi · Mehr sehen »

Hacı Əliyev

miniatur Hacı Əliyev (* 21. April 1991) ist ein aserbaidschanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Hacı Əliyev · Mehr sehen »

Hacıbala Abutalıbov

Hacıbala Abutalıbov (links) mit dem Düsseldorfer Bürgermeister Dirk Elbers (2012) Hacıbala İbrahim oğlu Abutalıbov (/Gadschibala Abutalybow; * 13. Mai 1944 in Krasnowodsk, Turkmenische SSR) ist ein aserbaidschanischer Physiker und Politiker und seit 2001 Bürgermeister von Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Hacıbala Abutalıbov · Mehr sehen »

Hacıqabul (Rayon)

Hacıqabul, auch Hajigabul, ist ein Rayon im Osten Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Hacıqabul (Rayon) · Mehr sehen »

Hadrut (Stadt)

Platz im Zentrum von Hadrut Hadrut (auch Hadrout oder Gadrut) ist eine Stadt im Bezirk Xocavənd in Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Hadrut (Stadt) · Mehr sehen »

Hadschi Murat

Hadschi Murat Hadschi Murat (* Ende der 1790er Jahre in Tselmes, Dagestan; † 5. Mai 1852 in Aserbaidschan) war während des Muridenkrieges (1827–1859) neben Imam Schamil ein bedeutender Führer im Widerstandskampf der nordkaukasischen Völker Dagestans und Tschetscheniens gegen die russischen Besatzer.

Neu!!: Aserbaidschan und Hadschi Murat · Mehr sehen »

Hakari

Der Hakari ist ein 113 km langer linker Nebenfluss des Aras, der durch die Republik Bergkarabach (auf dem Gebiet Aserbaidschans) und ein kurzes Stück entlang der armenischen Grenze verläuft.

Neu!!: Aserbaidschan und Hakari · Mehr sehen »

Halay

Die türkischen Volkstänze der Regionen:Halay Der Halay (türkisch Halay, aramäisch ܚܓܐ Khigga, Kochari,, kurdisch und zazaisch Gowend oder Dîlan) ist ein traditioneller Volkstanz verschiedener Ethnien, darunter Türken, Aramäer, Kurden, und Zaza sowie anderen Ethnien des Balkans, Kaukasus und Nahen Ostens.

Neu!!: Aserbaidschan und Halay · Mehr sehen »

Halit

Halit („Salz“) ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der einfachen Halogenide.

Neu!!: Aserbaidschan und Halit · Mehr sehen »

Halothamnus

Halothamnus ist eine Pflanzengattung in der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Halothamnus · Mehr sehen »

Halothamnus glaucus

Halothamnus glaucus ist eine Pflanzenart aus der Gattung Halothamnus in der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Halothamnus glaucus · Mehr sehen »

Halsbandschnäpper

Der Halsbandschnäpper (Ficedula albicollis) ist eine Vogelart aus der Familie der Fliegenschnäpper.

Neu!!: Aserbaidschan und Halsbandschnäpper · Mehr sehen »

Hamid Fahimi

Hamid Fahimi (* 23. September 1974 in Teheran) ist ein Vorderasiatischer Archäologe, der in Berlin lebt.

Neu!!: Aserbaidschan und Hamid Fahimi · Mehr sehen »

Hamid Soryan Reihanpour

Hamid Soryan 2008 Hamid Soryan Reihanpour (* 24. August 1985 in Teheran) ist ein iranischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Hamid Soryan Reihanpour · Mehr sehen »

Hankuk Universität für Fremdsprachen

Die Hankuk Universität für Fremdsprachen (Kurzform HUFS aus der englischen Bezeichnung Hankuk University of Foreign Studies) ist eine private Universität mit zwei Standorten in Seoul und Yongin, Südkorea.

Neu!!: Aserbaidschan und Hankuk Universität für Fremdsprachen · Mehr sehen »

Hanna Skydan

Hanna Oleksandriwna Skydan (* 14. Mai 1992 in Krasnyj Lutsch, Ukraine) ist eine aserbaidschanische Hammerwerferin ukrainischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Hanna Skydan · Mehr sehen »

Hanna Wassylenko

Hanna Wiktoriwna Wassylenko (auch Anna Wasilenko; * 21. Februar 1986) ist eine ukrainische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Hanna Wassylenko · Mehr sehen »

Hans Gstöttner

Hans Gstöttner (* 2. Dezember 1967 in Halle/Saale) ist ein ehemaliger deutscher Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Hans Gstöttner · Mehr sehen »

Hans Krankl

Hans Krankl Johann „Hans“ Krankl (* 14. Februar 1953 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler und Popsänger.

Neu!!: Aserbaidschan und Hans Krankl · Mehr sehen »

Hans Tilkowski

Hans Tilkowski (* 12. Juli 1935 in Dortmund) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart und -trainer.

Neu!!: Aserbaidschan und Hans Tilkowski · Mehr sehen »

Harawkowkasjan Jerkatughi

Derzeitiges Streckennetz der armenischen Eisenbahnen. Durch die Schließungen der Grenzen zu den Nachbarländern Türkei und Aserbaidschan sind die Bahnstrecken in diese Länder und nach Iran (über Aserbaidschan) außer Betrieb. Städte, Bahnstrecken und Hauptstraßen in Armenien. Hauptbahnhof von Jerewan. Die Harawkowkasjan Jerkatughi (deutsch Südkaukasische Eisenbahn) ist die wichtigste Eisenbahngesellschaft in Armenien.

Neu!!: Aserbaidschan und Harawkowkasjan Jerkatughi · Mehr sehen »

Harbuval-Chamaré

Wappen der Grafen von Harbuval und Chamaré 1751 Die Grafen von Harbuval und Chamaré waren ein sehr altes, ursprünglich flandrisches, aus der Grafschaft Artois stammendes Adelsgeschlecht, das lange Zeit der spanischen Krone diente und schließlich in kaiserlich-österreichische Dienste trat.

Neu!!: Aserbaidschan und Harbuval-Chamaré · Mehr sehen »

Harun Doğan

Harun Doğan (* 1976 in Kahramanmaraş) ist ein ehemaliger türkischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Harun Doğan · Mehr sehen »

Harvey Horn

Harvey Horn (* 10. Mai 1995 in London) ist ein britischer Boxer im Halbfliegengewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Harvey Horn · Mehr sehen »

Hasan-i Sabbāh

Darstellung Hasan Sabahs in einer Gravur des 19. Jahrhunderts Der Perser Hasan-i Sabbāh, in deutschen Texten auch Hasan Sabah (* zwischen 1034 und 1059 in Qum, Persien; † 12. Juni 1124) war der Anführer einer ismailitischen Religionsgemeinschaft, die heute unter dem Namen Assassinen bekannt ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Hasan-i Sabbāh · Mehr sehen »

Haselnussöl

Haselnuss (links) und Samen Fett, wie Haselnussöl. Darin sind R1, R2 und R3 Alkylreste (≤ 10 %) oder Alkenylreste (≥ 90 %) mit einer meist ungeraden Anzahl von Kohlenstoffatomen. Haselnussöl ist, wie andere Öle, ein Gemisch von Triestern des Glycerins. Haselnussöl ist ein aus Kernen (Nüssen) des Haselnussstrauches (Corylus avellana) durch Pressung gewonnenes fettes Pflanzenöl.

Neu!!: Aserbaidschan und Haselnussöl · Mehr sehen »

Hassan Amzile

Hassan Amzile (* 5. Juni 1988 in Rueil-Malmaison, Frankreich) ist ein französischer Boxer und Olympiateilnehmer von 2016 im Halbweltergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Hassan Amzile · Mehr sehen »

Hassan Pirnia

Hassan Pirnia als Justizminister, 1909 Hassan Pirnia als Premierminister Hassan Pirnia Moschir-al Dowleh (‎; * 1872; † 1935) war ein Politiker, Minister und Premierminister des Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Hassan Pirnia · Mehr sehen »

Hassan Vosough

Hassan Vosough als Außenminister, 1911 Hassan Vosough in späteren Jahren Hassan Vosough (Vosough al Dowleh) (* 1868; † 1951 in Teheran), auch Hassan Vosouq, war ein Politiker Irans.

Neu!!: Aserbaidschan und Hassan Vosough · Mehr sehen »

Hassan Yazdani

Hassan Yazdani, 2016 Hassan Yazdanicharati (* 28. Dezember 1994 in Lapua Sahra, Chapkarud Rural District, Dschuybār) ist ein iranischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Hassan Yazdani · Mehr sehen »

Haussperling

Der Haussperling (Passer domesticus) – auch Spatz oder Hausspatz genannt – ist eine Vogelart aus der Familie der Sperlinge (Passeridae) und einer der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Singvögel.

Neu!!: Aserbaidschan und Haussperling · Mehr sehen »

Haydar-Aliyev-Stiftung

Hauptsitz der Haydar-Aliyev-Stiftung auf einer aserbaidschanischen Briefmarke des Jahres 2012 gezeigt. Die Haydar-Aliyev-Stiftung (aserbaidschanisch: Heydər Əliyev Fondu) ist eine Kultur-, Kunst-, Bildungs- und philanthropische Stiftung in Baku, Aserbaidschan, und die größte dieses Landes, die zu Ehren des aserbaidschanischen Staatsmannes Haydar Aliyev (1923–2003) gewidmet ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Haydar-Aliyev-Stiftung · Mehr sehen »

Hayle İbrahimov

İbrahimov (links) 2012 in Helsinki Hayle İbrahimov (Geburtsname Haile Desta Hagos; * 18. Januar 1990) ist ein aserbaidschanischer Langstreckenläufer äthiopischer Herkunft.

Neu!!: Aserbaidschan und Hayle İbrahimov · Mehr sehen »

Hazaraspiden

Die Hazaraspiden, auch Atabegs von Großluristan (Atābakān-i Lur-i buzurg) genannt, waren eine muslimische Dynastie kurdischer Herkunft, welche von 1148 bis 1424 über ein südwestiranisches Fürstentum herrschte, das vor allem den Osten und Süden von Luristan im Zāgros-Gebirge, aber auch Teile der angrenzenden Provinzen Chusistan, Fars und Dschibal umfasste.

Neu!!: Aserbaidschan und Hazaraspiden · Mehr sehen »

Håkan Nyblom

Håkan Erik Nyblom (* 26. November 1981 in Vaasa, Österbotten, Finnland) ist ein dänischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Håkan Nyblom · Mehr sehen »

Héctor Milián

Héctor Milián Pérez (* 14. Mai 1968 in Pinar del Río) ist ein ehemaliger kubanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Héctor Milián · Mehr sehen »

Hüseyin Avni Karslıoğlu

Hüseyin Avni Karslıoğlu, 2014 Hüseyin Avni Karslıoğlu (* 15. November 1956 in Yozgat) ist ein türkischer Diplomat.

Neu!!: Aserbaidschan und Hüseyin Avni Karslıoğlu · Mehr sehen »

Heidrun Tempel

Heidrun Tempel (* 1958) ist eine deutsche Diplomatin, die von 2013 bis 2016 Botschafterin in Aserbaidschan war.

Neu!!: Aserbaidschan und Heidrun Tempel · Mehr sehen »

Heino Stöver

Heino Stöver Heino Stöver (* 17. März 1956 in Gödestorf, Landkreis Diepholz, Niedersachsen) ist ein deutscher Sozialwissenschaftler und Hochschullehrer.

Neu!!: Aserbaidschan und Heino Stöver · Mehr sehen »

Heino Wiese

Heino Wiese (* 28. Mai 1952 in Kirchweyhe) ist ein deutscher Politiker (SPD) und Inhaber einer Unternehmensberatung in Berlin.

Neu!!: Aserbaidschan und Heino Wiese · Mehr sehen »

Hellas 1899 Hildesheim

Hellas 1899 Hildesheim ist ein Hildesheimer Sportverein, der sich auf Wasserball und die Schwimmausbildung von Kindern spezialisiert hat.

Neu!!: Aserbaidschan und Hellas 1899 Hildesheim · Mehr sehen »

Helmkräuter

Die Helmkräuter (Scutellaria) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Helmkräuter · Mehr sehen »

Helvetistan

Als Helvetistan wird mit Übernamen eine Staatengruppe bezeichnet, die 1992 auf Bestreben der Schweiz initiiert wurde.

Neu!!: Aserbaidschan und Helvetistan · Mehr sehen »

Henna Johansson

Henna Katerina Johansson (* 1. Mai 1991) ist eine schwedische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Henna Johansson · Mehr sehen »

Henry Cejudo

Henry Cejudo (im blauen Trikot) 2005 Henry Cejudo (* 9. Februar 1987 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Henry Cejudo · Mehr sehen »

Heorhij Tibilow

Heorhij Tibilow (/Heorhij Tibilow; * 6. November 1984 in Ordschonikidse) ist ein russischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Heorhij Tibilow · Mehr sehen »

Heorhij Tschyhajew

Heorhij Tschyhajew Heorhij Tschyhajew (russische Transliteration: Georgi Tschigajew; * 19. Oktober 1983 in Odessa, Sowjetunion) ist ein ukrainischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Heorhij Tschyhajew · Mehr sehen »

Herakleios

Konstantins III. Herakleios (* um 575; † 11. Februar 641) war vom 5.

Neu!!: Aserbaidschan und Herakleios · Mehr sehen »

Herbert Jansky

Herbert Jansky (* 25. Juni 1898 in Wien; † 12. März 1981 ebenda) war ein österreichischer Islamwissenschaftler und Turkologe.

Neu!!: Aserbaidschan und Herbert Jansky · Mehr sehen »

Herbert W. Duda

Herbert Wilhelm Duda (* 18. Januar 1900 in Linz; † 16. Februar 1975 in Wien) war ein österreichischer Iranist, Turkologe (Schwerpunkt Osmanistik) und Islamwissenschaftler (Schwerpunkt persische Sprache und Literatur).

Neu!!: Aserbaidschan und Herbert W. Duda · Mehr sehen »

Herbert Weichmann

Herbert Weichmann, 1971Herbert Kurt Weichmann (geboren am 23. Februar 1896 in Landsberg, Oberschlesien; gestorben am 9. Oktober 1983 in Hamburg) war ein deutscher Jurist, Journalist und Politiker (SPD).

Neu!!: Aserbaidschan und Herbert Weichmann · Mehr sehen »

Heretien

Heretien ist eine historische Provinz Georgiens, die im Osten des Landes liegt.

Neu!!: Aserbaidschan und Heretien · Mehr sehen »

Herman Kantojeu

Herman Kantojeu (* 27. November 1971 in Chabarowsk, Sowjetunion) ist ein ehemaliger russischer bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Herman Kantojeu · Mehr sehen »

Hermann Tilke

Hermann Tilke (2009) Hermann Tilke (* 31. Dezember 1954 in Olpe) ist ein deutscher Bauingenieur, Entwickler von Test- und Formel-1-Rennstrecken sowie Rennfahrer.

Neu!!: Aserbaidschan und Hermann Tilke · Mehr sehen »

Heroes (Måns-Zelmerlöw-Lied)

Heroes (engl. für Helden) ist ein englischsprachiges Lied des schwedischen Sängers Måns Zelmerlöw.

Neu!!: Aserbaidschan und Heroes (Måns-Zelmerlöw-Lied) · Mehr sehen »

Heydər Əliyev

Heydər Əliyev bei einem Besuch in Washington 1997 Heydər Əlirza oğlu Əliyev (aserbaidschanisch-kyrillisch Һeјдар Алирза оғлу Əлијeв Häjdar Älirsa oglu Älijew,; * 10. Mai 1923 in Nachitschewan, damals Sowjetunion, heute Aserbaidschan; † 12. Dezember 2003 in Cleveland, Ohio), international auch Gaydar Aliev, war viele Jahre lang der wichtigste Politiker zunächst der Aserbaidschanischen Sowjetrepublik und dann der unabhängigen Republik Aserbaidschan: Von 1969 bis 1982 war er Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Aserbaidschanischen SSR und von 1982 bis 1987 Mitglied des Politbüros der KPdSU und Erster Stellvertretender Ministerpräsident der Sowjetunion.

Neu!!: Aserbaidschan und Heydər Əliyev · Mehr sehen »

Heydər Əliyev Merkezi

Das Heydər-Əliyev-Zentrum Das Kulturzentrum auf einer Briefmarke zum Eurovision Song Contest 2012 in Baku Das Heydər Əliyev Merkezi (dt.: Heydər-Əliyev-Zentrum, auch Heydar-Aliyev-Zentrum) ist ein Kulturzentrum in der aserbaidschanischen Stadt Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Heydər Əliyev Merkezi · Mehr sehen »

Heydər-Əliyev-Orden

Der Heydər-Əliyev-Orden (aserbaidschanisch: “Heydər Əliyev” ordeni) ist der höchste Orden der Republik Aserbaidschan.

Neu!!: Aserbaidschan und Heydər-Əliyev-Orden · Mehr sehen »

Həsən Əliyev

Həsən Əliyev 2015 Həsən Əliyev (* 14. November 1989 in Kosalar, Aserbaidschanische SSR, UdSSR) ist ein aserbaidschanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Həsən Əliyev · Mehr sehen »

Hichiriki

Hichiriki Hichiriki (jap. 篳篥) ist ein japanisches Blasinstrument mit doppeltem Rohrblatt, das vor allem für die elegante höfische Gagaku-Musik eingesetzt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Hichiriki · Mehr sehen »

Hilal (Mondsichel)

Hauses Osman, das von Osman I. gegründet wurde. Astronomisch gesehen ist diese stilisierte Darstellung jedoch inkorrekt, da die Sichel des zunehmenden Mondes von der Nordhalbkugel der Erde aus gesehen nach links statt nach rechts geöffnet ist. Hilal ist ein arabischer Begriff für die Sichel des zunehmenden Mondes und heute eines der bedeutendsten muslimischen Embleme.

Neu!!: Aserbaidschan und Hilal (Mondsichel) · Mehr sehen »

Hitomi Obara

Hitomi Obara Hitomi Obara (jap. 小原 日登美, Obara Hitomi; geborene Sakamoto (jap. 坂本 日登美); * 4. Januar 1981 in HachinoheVerteidigungsministerium, Jieitai Taiiku Gakkō, Athletenseiten) ist eine japanische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Hitomi Obara · Mehr sehen »

Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara–Sivas

| Die Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara–Sivas ist ein Projekt der TCDD, mit dem die Hauptstadt der Türkei und die Provinzhauptstadt Sivas mit einer Hochgeschwindigkeitsstrecke verbunden werden sollen.

Neu!!: Aserbaidschan und Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara–Sivas · Mehr sehen »

Hohe Schlüsselblume

Blüte Die Hohe Schlüsselblume (Primula elatior) ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Primeln (Primula) gehört.

Neu!!: Aserbaidschan und Hohe Schlüsselblume · Mehr sehen »

Holländische Krankheit

Holländische Krankheit ist ein volkswirtschaftliches Modell, das die negativen Auswirkungen eines Booms des Rohstoffsektors auf den produzierenden Sektor beschreibt.

Neu!!: Aserbaidschan und Holländische Krankheit · Mehr sehen »

Homo-Homini-Preis

Der Homo-Homini-Preis wird seit 1994 jährlich im Frühjahr in Prag von der größten tschechischen Nichtregierungsorganisation Člověk v tísni (Mensch in Not) vergeben.

Neu!!: Aserbaidschan und Homo-Homini-Preis · Mehr sehen »

Homosexualität im Islam

Osmanischen Reich von 1773 Homosexualität im Islam hat zahlreiche Aspekte, je nachdem, ob damit Homoerotik (beispielsweise in der Dichtung muslimischer Völker) oder sexuelle Beziehungen und Handlungen zwischen Männern oder zwischen Frauen gemeint sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Homosexualität im Islam · Mehr sehen »

Homosexualität in Aserbaidschan

Aserbaidschanerinnen in Baku protestieren gegen Homophobie und den Anschlag von Orlando am 12. Juni 2016 Geografische Lage von Aserbaidschan Homosexualität ist in Aserbaidschan in großen Teilen der Gesellschaft tabuisiert.

Neu!!: Aserbaidschan und Homosexualität in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Horekavank

Horekavank ist ein armenisches Kloster in der Provinz Martakert der de facto unabhängigen, aber de jure zu Aserbaidschan gehörigen Republik Bergkarabach.

Neu!!: Aserbaidschan und Horekavank · Mehr sehen »

Hovhannes Baghramjan

Hovhannes Baghramjan im Range eines Oberstleutnants Hovhannes Baghramjan (in wissenschaftlicher Transliteration Hovhannes Bałramyan; * in Tschardachlu; † 21. September 1982 in Moskau), außerhalb Armeniens vor allem bekannt als russisch Iwan Christoforowitsch Bagramjan (Иван Христофорович Баграмян) und englisch Hovhannes Bagramian war ein Marschall der Sowjetunion.

Neu!!: Aserbaidschan und Hovhannes Baghramjan · Mehr sehen »

Howhannes Batschkow

Howhannes Batschkow, armenisch; Հովհաննես Բաչկով, englisch; Hovhannes Bachkov (* 2. Dezember 1992 in Gjumri, Armenien) ist ein armenischer Boxer im Halbweltergewicht (60 bis 64 kg).

Neu!!: Aserbaidschan und Howhannes Batschkow · Mehr sehen »

Hugo Chávez

Hugo Chávez, 2008 Unterschrift von Hugo Chávez Hugo Rafael Chávez Frías (* 28. Juli 1954 in Sabaneta; † 5. März 2013 in Caracas) war ein venezolanischer Offizier und Politiker.

Neu!!: Aserbaidschan und Hugo Chávez · Mehr sehen »

Hurufismus

Der Hurufismus (/ ḥurūfiyya) ist eine von Fazlallāh Astarābādī (1339–1401), auch Faḍl Allāh Ḥurūfī genannt, im späteren 14. Jahrhundert gegründete schiitisch geprägte mystisch-gnostische Variante des Sufismus.

Neu!!: Aserbaidschan und Hurufismus · Mehr sehen »

Hutnik Nowa Huta

Hutnik Nowa Huta, auch bekannt als Hutnik Kraków, ist ein Sportklub aus der polnischen Stadt Krakau.

Neu!!: Aserbaidschan und Hutnik Nowa Huta · Mehr sehen »

Hyalophan

Hyalophan, auch als Bariumfeldspat bekannt, ist ein selten vorkommendes Mineral und ein Zwischenglied der Serie Orthoklas – Celsian aus der Gruppe der Feldspate innerhalb der Mineralklasse der „Silikate und Germanate“.

Neu!!: Aserbaidschan und Hyalophan · Mehr sehen »

Hymne der Aserbaidschanischen SSR

Die Hymne der Aserbaidschanischen Sozialistischen Sowjetrepublik war von 1944 bis 1992 die Hymne Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Hymne der Aserbaidschanischen SSR · Mehr sehen »

Hyrcanischer Wald

Gīlān, Iran Der Hyrcanische Wald ist ein aus einer Tiefebene hervorragender Gebirgswald in der Nähe der südlichen Küste des Kaspischen Meeres in Aserbaidschan und im Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Hyrcanischer Wald · Mehr sehen »

I Feed You My Love

I Feed You My Love ist ein Lied der norwegischen Sängerin Margaret Berger, welches als erster Song in ihrem dritten Studio Album Chastisement (2013) zu finden ist.

Neu!!: Aserbaidschan und I Feed You My Love · Mehr sehen »

Iğdır

Iğdır (nach der antiken Stadt auch Ցոլակերտ Tsolakert) ist eine Stadt im äußersten Osten der Türkei, an der Grenze zu Armenien.

Neu!!: Aserbaidschan und Iğdır · Mehr sehen »

Iğdır (Provinz)

Iğdır (kurd. Reşqelas) ist eine Provinz im Osten der Türkei und grenzt an Armenien, die aserbaidschanische Exklave Naxçıvan und den Iran.

Neu!!: Aserbaidschan und Iğdır (Provinz) · Mehr sehen »

IBAN

Die IBAN ist eine internationale, standardisierte Notation für Bankkontonummern.

Neu!!: Aserbaidschan und IBAN · Mehr sehen »

Iberischer Drachenkopf

Der Iberische Drachenkopf (Lallemantia iberica), auch Ölziest genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lallemantia in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Neu!!: Aserbaidschan und Iberischer Drachenkopf · Mehr sehen »

Iblis (Drama)

Iblis (aserbaidschanisch İblis /) ist eine um 1918 von Hüseyn Cavid verfasste Tragödie und eines seiner bekanntesten Werke.

Neu!!: Aserbaidschan und Iblis (Drama) · Mehr sehen »

Ibn al-Chattab

Emir Ibn al-Chattab (* 1969 in Arar, Saudi-Arabien als Habib Abd ar-Rahman; auch bekannt als; † 19. März 2002 in Tschetschenien) war ein islamistischer Feldkommandant.

Neu!!: Aserbaidschan und Ibn al-Chattab · Mehr sehen »

Ibn Hauqal

Mohammed Abu l-Qasim ibn Hauqal, (* in Nisibis, Türkei; † nach 977), war ein arabischer Geograph und Schriftsteller des 10.

Neu!!: Aserbaidschan und Ibn Hauqal · Mehr sehen »

Ibrahim Aldatow

Ibrahim Erikowitsch Aldatow (/Ibrahim Aldatow; * 4. November 1983 in Brut bei Beslan, Nordossetische ASSR, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein ukrainischer Ringer ossetischer Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Ibrahim Aldatow · Mehr sehen »

Ibrahim Kargbo

Ibrahim Kargbo (* 10. April 1982 in Freetown) ist ein sierra-leonisch-belgischer Fußballprofi, der seit 2010 für den aserbaidschanischen Verein FK Baku spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Ibrahim Kargbo · Mehr sehen »

ICAO-Code

ICAO-Codes dienen zur eindeutigen Identifizierung von Flugplätzen, Hubschrauberlandeplätzen, Fluggesellschaften und Flugzeugtypen.

Neu!!: Aserbaidschan und ICAO-Code · Mehr sehen »

ICCROM

Die ICCROM ist eine zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in Rom, die sich der Denkmalpflege von Weltkulturerbe-Stätten mittels Training, Information, Forschung, Zusammenarbeit und Förderprogrammen widmet.

Neu!!: Aserbaidschan und ICCROM · Mehr sehen »

Ida-Theres Nerell

Ida-Theres Nerell 2010 Ida-Theres Nerell, geb.

Neu!!: Aserbaidschan und Ida-Theres Nerell · Mehr sehen »

Idel Torriente

Idel Torriente Leal (* 9. September 1986) ist ein kubanischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Idel Torriente · Mehr sehen »

Idschewan

Idschewan (armenisch Իջևան, bis 1961 Karawansarai) ist die Hauptstadt der armenischen Provinz Tawusch.

Neu!!: Aserbaidschan und Idschewan · Mehr sehen »

Igor Anatoljewitsch Paschkewitsch

Igor Anatoljewitsch Paschkewitsch (* 1. Juli 1971 in Moskau, Sowjetunion; † 26. März 2016 in Miami, Florida, Vereinigte Staaten) war ein russischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf für die Sowjetunion, Russland und Aserbaidschan startete.

Neu!!: Aserbaidschan und Igor Anatoljewitsch Paschkewitsch · Mehr sehen »

Igor Sewerjanin

Igor Sewerjanin (eigentlich Igor Wassiljewitsch Lotarjow – Игорь Васильевич Лотарёв; * in Sankt Petersburg; † 20. Dezember 1941 in Tallinn) war ein russischer Dichter.

Neu!!: Aserbaidschan und Igor Sewerjanin · Mehr sehen »

Igtisadchi Baku

Igtisadchi Baku ist ein aserbaidschanischer Frauen-Volleyballverein der staatlichen Wirtschaftsuniversität in Baku.

Neu!!: Aserbaidschan und Igtisadchi Baku · Mehr sehen »

Ilchane

Flagge der Ilchane Die Ilchane oder Il-Chane, auch Ilkhane (Teilherrscher, „Provinzfürsten“), waren eine mongolische, im späten 13.

Neu!!: Aserbaidschan und Ilchane · Mehr sehen »

Ilia Kandelaki

Ilia Kandelaki (georgisch ილია კანდელაკი;; * 26. Dezember 1981 in Tiflis, Georgische SSR) ist ein georgischer Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers.

Neu!!: Aserbaidschan und Ilia Kandelaki · Mehr sehen »

Iljinka (Astrachan, Ikrjanoje)

Iljinka ist eine Siedlung städtischen Typs in der Oblast Astrachan (Russland) mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Iljinka (Astrachan, Ikrjanoje) · Mehr sehen »

Iljuschin Il-76

Die Iljuschin Il-76 (NATO-Codename: „Candid“) ist ein schweres Transportflugzeug, das in der Sowjetunion entwickelt wurde und bis heute in Russland hergestellt wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Iljuschin Il-76 · Mehr sehen »

Illuminationsphilosophie

Die Illuminationsphilosophie entstand im 12.

Neu!!: Aserbaidschan und Illuminationsphilosophie · Mehr sehen »

Ilse Tschörtner

Ilse Tschörtner, geborene Krätzig (* 24. Juli 1942 in Breslau), ist eine deutsche Übersetzerin und Nachdichterin russischer Literatur.

Neu!!: Aserbaidschan und Ilse Tschörtner · Mehr sehen »

Imamzade

Mūsā' al-Kādhim) in Täbriz Imamzade oder Imāmzādeh (IPA) ist das persische Wort für „Nachkomme eines Imams“, womit die Nachkommen der Zwölf Imame der Schiiten gemeint sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Imamzade · Mehr sehen »

Inga Sergejewna Rodionowa

Inga Sergejewna Rodionowa (* 22. März 1980 in Leningrad) ist eine ehemalige russisch-aserbaidschanische Eiskunstläuferin, die für Aserbaidschan im Paarlauf startete.

Neu!!: Aserbaidschan und Inga Sergejewna Rodionowa · Mehr sehen »

Ingo Petz

Ingo Petz bei einer Lesung am 9. Juli 2009 in Köln Ingo Petz (* 15. November 1973 in Stolberg (Rhld.)) ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller und ein Kenner der zeitgenössischen weißrussischen Kultur- und Musikszene.

Neu!!: Aserbaidschan und Ingo Petz · Mehr sehen »

Ingrid Visser

Ingrid Louise Visser (* 4. Juni 1977 in Gouda, Südholland; † 14. Mai 2013 bei Murcia, Spanien) war eine niederländische Volleyballspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Ingrid Visser · Mehr sehen »

Inna Janowskaja

Inna Janowskaja (geborene Gaponenko,; * 22. Juni 1976 in Cherson) ist eine ukrainische Schachspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Inna Janowskaja · Mehr sehen »

Inna Osipenko-Radomska

Inna Osipenko-Radomska im ukrainischen Trainingsanzug bei den Olympischen Spielen 2012 Inna Osipenko-Radomska oder Inna Ossypenko (* 20. September 1982 in Noworajsk, Ukrainische SSR) ist eine aserbaidschanische Kanutin, die bis 2014 für die Ukraine antrat.

Neu!!: Aserbaidschan und Inna Osipenko-Radomska · Mehr sehen »

Innocent Emeghara

Innocent Emeghara (* 29. Mai 1989 in Lagos) ist ein nigerianisch-schweizerischer Fussballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Innocent Emeghara · Mehr sehen »

Inosemzewo

Inosemzewo ist eine Siedlung städtischen Typs in der nordkaukasischen Region Stawropol in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Inosemzewo · Mehr sehen »

Intajour

Die International Academy of Journalism (Intajour) mit Hauptsitz in Hamburg war eine Qualifizierungs- und Weiterbildungseinrichtung des Medienunternehmens Bertelsmann für Journalisten aus Ländern mit begrenzter Presse- und Meinungsfreiheit.

Neu!!: Aserbaidschan und Intajour · Mehr sehen »

International Crisis Group

Die International Crisis Group (ICG) ist eine Nichtregierungsorganisation, welche Analysen und Lösungsvorschläge zu internationalen Konflikten liefert.

Neu!!: Aserbaidschan und International Crisis Group · Mehr sehen »

International Union of Socialist Youth

Die International Union of Socialist Youth (IUSY, dt. Internationale Union der Sozialistischen Jugend; früher: Sozialistische Jugend-Internationale) ist der Zusammenschluss von sozialistischen und sozialdemokratischen Jugendorganisationen aus mehr als 100 Staaten der Welt.

Neu!!: Aserbaidschan und International Union of Socialist Youth · Mehr sehen »

International Young Democrat Union

Die International Young Democrat Union (kurz IYDU) ist eine nichtstaatliche Dachorganisation von politischen Mitte-rechts-Nachwuchsorganisation auf der ganzen Welt, die sich den Zielen verpflichtet haben, Freiheit und rechtsstaatliche Prinzipien zu fördern.

Neu!!: Aserbaidschan und International Young Democrat Union · Mehr sehen »

Internationale Chemieolympiade

Die Internationale Chemieolympiade (IChO) ist ein jährlich stattfindender Wettbewerb für Schüler der höheren Schulstufen.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationale Chemieolympiade · Mehr sehen »

Internationale Demokratische Union

Länder, deren Regierungschef im Jahr 2014 einer Mitgliedspartei der IDU angehörte, sind blau markiert Die Internationale Demokratische Union (IDU) ist eine Arbeitsgemeinschaft von 56 konservativen und christdemokratischen Parteien.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationale Demokratische Union · Mehr sehen »

Internationale JuniorScienceOlympiade

Die Internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO) ist ein Wettbewerb in Biologie, Chemie und Physik für Schüler in der Sekundarstufe I, die 15 Jahre oder jünger sind.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationale JuniorScienceOlympiade · Mehr sehen »

Internationale Organisation für Migration

IOM-Logo Nichtmitglieder Die Internationale Organisation für Migration (IOM) ist eine weltweite zwischenstaatliche Organisation im UN-System, die auf nationaler und zwischenstaatlicher Ebene operationale Hilfsprogramme für Migranten durchführt.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationale Organisation für Migration · Mehr sehen »

Internationaler Frauenrat

Länder, die im ICW vertreten sind (lila) oder dies waren (braun). Mit kleinen Kreuzen markiert: Tagungsorte von Generalversammlungen Der Internationale Frauenrat (englisch: International Council of Women, ICW), bis 1949 in deutscher Übersetzung meist Frauenweltbund oder auch Frauenweltrat, ist eine Nichtregierungsorganisation und internationale Vereinigung, die als Dachorganisation von national organisierten Frauenbewegungen insbesondere für die Förderung von Frauenrechten eintritt.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationaler Frauenrat · Mehr sehen »

Internationaler Frauentag

Plakat für den Frauentag am 8. März 1914 Der Internationale Frauentag, Weltfrauentag, Frauenkampftag, Internationaler Frauenkampftag oder Frauentag ist ein Welttag, der am 8. März begangen wird.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationaler Frauentag · Mehr sehen »

Internationaler Rotary-Musikwettbewerb

Der Internationale Rotary-Musikwettbewerb (International Russian Rotary Children Music Competition) in Moskau, Russland, ist ein seit 2002 jährlich stattfindender Musikwettbewerb für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationaler Rotary-Musikwettbewerb · Mehr sehen »

Internationales Parlaments-Stipendium

Stipendiatenabend Das Internationale Parlaments-Stipendium (IPS) ist ein jährliches Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages für bis zu 120 junge Leute aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa, Ländern des arabischen Raums, Frankreich, Israel, Kanada sowie den USA.

Neu!!: Aserbaidschan und Internationales Parlaments-Stipendium · Mehr sehen »

Internet Governance

Internet Governance „ist die Entwicklung und Anwendung durch Regierungen, den Privatsektor und die Zivilgesellschaft, in ihren jeweiligen Rollen, von gemeinsamen Prinzipien, Normen, Regeln, Vorgehensweisen zur Entscheidungsfindung und Programmen, die die Weiterentwicklung und die Nutzung des Internets beeinflussen.“ (Bericht der Arbeitsgruppe zur Internet Governance, Juli 2005) Regelungen und Mechanismen für Internet Governance sind die Themen einer teilweise hitzigen internationalen Debatte zwischen vielen unterschiedlichen Interessenvertretern des Internets.

Neu!!: Aserbaidschan und Internet Governance · Mehr sehen »

Internet Governance Forum

Das Internet Governance Forum (IGF) ist auf Grund einer Entscheidung des Weltinformationsgipfels, der vom 16.

Neu!!: Aserbaidschan und Internet Governance Forum · Mehr sehen »

Internet in Aserbaidschan

In Aserbaidschan nutzten 2016 etwa 61,1 % der Bevölkerung das Internet, was über dem weltweiten Durchschnitt von 51,7 % liegt.

Neu!!: Aserbaidschan und Internet in Aserbaidschan · Mehr sehen »

Interskol

Interskol ist ein Hersteller von Elektrowerkzeugen mit Sitz in Chimki bei Moskau, der Marktführer auf dem russischen Markt ist.

Neu!!: Aserbaidschan und Interskol · Mehr sehen »

Ionuț Panait

Ion Iulian „Ionuț“ Panait (* 5. Mai 1981 in Mizil, Kreis Prahova) ist ein rumänischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Ionuț Panait · Mehr sehen »

Iori

Der Iori (auch Qabırlı oder Gabirry) ist ein 320 Kilometer langer linker Nebenfluss der Kura im Osten Georgiens und Westen Aserbaidschans.

Neu!!: Aserbaidschan und Iori · Mehr sehen »

Iori-Hochland

Sedimente in den Iori-Strukturen Schirak-Steppe im Osten des Iori-Hochlands Das Iori-Hochland ist eine mittelgebirgsartige Landschaft in Ost-Georgien, die bis nach Aserbaidschan reicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Iori-Hochland · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Aserbaidschan und Iran · Mehr sehen »

Iranische Hezbollah

Hezbollah oder Hesbollah („Partei Gottes“ von arabisch hizbu 'llah, vgl. Koran 5:56) ist eine iranisch-schiitische Bewegung, die sich vor der islamischen Revolution als Anhängerschaft des Ajatollah Chomeini in Iran entwickelte.

Neu!!: Aserbaidschan und Iranische Hezbollah · Mehr sehen »

Iranische Sprachen

Die iranischen Sprachen (gelegentlich auch: iranoarische Sprachen) bilden eine Unterfamilie des indoiranischen Zweigs der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Aserbaidschan und Iranische Sprachen · Mehr sehen »

Iranisches Atomprogramm

Karte mit den wichtigsten Standorten der iranischen Atompolitik Das iranische Atomprogramm umfasst nach offizieller Verlautbarung die Bemühungen, die Energieversorgung des Landes um die Nutzung der Kernenergie zu ergänzen.

Neu!!: Aserbaidschan und Iranisches Atomprogramm · Mehr sehen »

Iranisches Hochland

Topographische Karte des Iranischen Hochlands mit modernen Grenzen Das Iranische Hochland, auch Persisches Plateau und ähnlich genannt, ist eine gebirgige Region in Asien, zwischen dem Zweistromland im Westen und der Hindukuschregion im Osten.

Neu!!: Aserbaidschan und Iranisches Hochland · Mehr sehen »

Irbek Walentinowitsch Farnijew

Irbek Walentinowitsch Farnijew (* 12. Januar 1982 in Ordschonikidse) ist ein russischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Irbek Walentinowitsch Farnijew · Mehr sehen »

Irina Netreba

Irina Netreba (* 26. April 1991) ist eine aserbaidschanische Ringerin, die zu Beginn ihrer Karriere für die Ukraine startete.

Neu!!: Aserbaidschan und Irina Netreba · Mehr sehen »

Isaak Boruchowitsch Bersuker

Isaak B. Bersuker Isaak Boruchowitsch (Borissowitsch) Bersuker (* 12. Februar 1928 in Kischinau) ist ein sowjetisch-moldauischer Physikochemiker und Hochschullehrer.

Neu!!: Aserbaidschan und Isaak Boruchowitsch Bersuker · Mehr sehen »

Isabel dos Santos

Isabel dos Santos. Isabel dos Santos (* 20. April 1973 in Baku, Aserbaidschanische SSR, UdSSR) ist die älteste Tochter des von 1979 bis 2017 amtierenden Präsidenten von Angola, José Eduardo dos Santos.

Neu!!: Aserbaidschan und Isabel dos Santos · Mehr sehen »

Isabella (Rebsorte)

Isabella ist eine Rotweinsorte, die ihren Ursprung in Nordamerika hat.

Neu!!: Aserbaidschan und Isabella (Rebsorte) · Mehr sehen »

Isberbasch

Isberbasch ist eine Stadt in der nordkaukasischen Republik Dagestan in Russland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Isberbasch · Mehr sehen »

ISBN-Gruppennummer

Die Gruppennummer ist ein Bestandteil der International Standard Book Number (ISBN).

Neu!!: Aserbaidschan und ISBN-Gruppennummer · Mehr sehen »

Ischchan Tschiftdschjan

Ischchan Tschiftdschjan (* 1974 in Beirut, Libanon) ist ein libanesischer evangelischer Theologe armenischer Abstammung in Deutschland.

Neu!!: Aserbaidschan und Ischchan Tschiftdschjan · Mehr sehen »

ISCM World Music Days 2000

Logo Die ISCM World Music Days 2000 fanden vom 29.

Neu!!: Aserbaidschan und ISCM World Music Days 2000 · Mehr sehen »

Isfahan

Zayandeh Rud Flussufer Isfahan bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und Isfahan · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Aserbaidschan und Islam · Mehr sehen »

Islam Betersultanowitsch Dugutschijew

Islam Betersultanowitsch Dugutschijew (* 15. April 1966 in Altyn-Emel, Alma Ata, Sowjetunion) ist ein Ringer, der für die Sowjetunion, für die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, für Russland und für Aserbaidschan startete.

Neu!!: Aserbaidschan und Islam Betersultanowitsch Dugutschijew · Mehr sehen »

Islam in Deutschland

Der Islam ist in Deutschland die Religion mit den zweitmeisten Gläubigen nach dem Christentum; er entstand vor allem durch Einwanderung seit der zweiten Hälfte des 20.

Neu!!: Aserbaidschan und Islam in Deutschland · Mehr sehen »

Islam in Russland

Der Islam gehört zu den traditionellen Religionen auf dem Gebiet der heutigen Russischen Föderation und ist in einigen Regionen wie dem Nordkaukasus seit über 1300 Jahren verbreitet.

Neu!!: Aserbaidschan und Islam in Russland · Mehr sehen »

Islambek Said-Zilimowitsch Albijew

Islambek Said-Zilimowitsch Albijew (Vorname auch Islam-Bek; * 28. Dezember 1988 in Grosny) ist ein russischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Islambek Said-Zilimowitsch Albijew · Mehr sehen »

Islamische Entwicklungsbank

Die Islamische Entwicklungsbank (IDB) ist eine supranationale Entwicklungsbank, die die Entwicklung der ärmeren Länder der arabischen Welt unterstützen soll.

Neu!!: Aserbaidschan und Islamische Entwicklungsbank · Mehr sehen »

ISO 3166-3

ISO 3166-3 ist ein internationaler Standard, der ausgelaufene Länderkürzel nach dem ISO 3166-1-Standard definiert und ist der dritte Teil des ISO 3166.

Neu!!: Aserbaidschan und ISO 3166-3 · Mehr sehen »

ISO 4217

ISO 4217 ist die von der Internationalen Organisation für Normung publizierte Norm für Währungs-Abkürzungen, die im internationalen Zahlungsverkehr zur eindeutigen Identifizierung benutzt werden sollen.

Neu!!: Aserbaidschan und ISO 4217 · Mehr sehen »

ISO-3166-1-Kodierliste

Die im Jahr 1974 erstmals eingeführte Ländercodeliste gliedert sich, nach Ländern sortiert, in.

Neu!!: Aserbaidschan und ISO-3166-1-Kodierliste · Mehr sehen »

Istanbul

Istanbul wird durch den Bosporus in einen europäischen und einen asiatischen Teil getrennt; Aufnahme vom Galataturm aus Die historische Halbinsel und UNESCO-Weltkulturerbe (Luftbild) Die Hagia Sophia (rechts), erbaut als Kirche, dann umgewandelt in eine Moschee und jetzt Museum. Links daneben die Sultan-Ahmed-Moschee Luftaufnahme des Goldenen Horns – Halic Istanbulhttp://www.istanbulpark.de/ Istanbul Istanbul aus der Luft Blick auf Istanbul bei Nacht. Istanbul (Verballhornung von griechisch εἰς τὴν πόλιν, eis tḕn pólin, „in die Stadt“: siehe unten), früher Konstantinopel, ist die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und deren Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien.

Neu!!: Aserbaidschan und Istanbul · Mehr sehen »

Istanbul-Marathon

Start beim Istanbul-Marathon 2006 Bosporus-Brücke nach dem Start 2008 Der Istanbul-Marathon (engl. Bezeichnung Intercontinental Istanbul Eurasia Marathon) ist der älteste und teilnehmerstärkste Marathon in der Türkei.

Neu!!: Aserbaidschan und Istanbul-Marathon · Mehr sehen »

István Majoros

István Majoros (* 11. Juli 1974 in Budapest) ist ein ungarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und István Majoros · Mehr sehen »

Italiener auf der Krim

Auf der Halbinsel Krim lebte und lebt auch heute noch eine italienischsprachige Volksgruppe, die meisten davon in Kertsch.

Neu!!: Aserbaidschan und Italiener auf der Krim · Mehr sehen »

It’s My War

It’s My War (dt.: „Es ist mein Krieg“) ist das Debütalbum der aus Aserbaidschan stammenden Sängerin Safura.

Neu!!: Aserbaidschan und It’s My War · Mehr sehen »

Itōchū Shōji

Firmensitz von Itochu in Osaka, Japan Itōchū Shōji K.K. (jap. 伊藤忠商事株式会社, Itōchū Shōji Kabushiki-gaisha, engl. Itochu Corporation, bis 1992 C. Itoh & Co., Ltd.) ist ein japanisches Unternehmen mit Firmensitz in Osaka.

Neu!!: Aserbaidschan und Itōchū Shōji · Mehr sehen »

ITU-Präfix

Das ITU-Präfix (ugs. auch Landeskenner) ist ein von der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) vergebener international gültiger Bestandteil des Rufzeichens einer Sendeanlage bzw.

Neu!!: Aserbaidschan und ITU-Präfix · Mehr sehen »

Ivan Djurdjevic

Ivan Đurđević (* 5. Februar 1977 in Belgrad, SFR Jugoslawien, in Deutschland auch Ivan Djurdjevic geschrieben) ist ein ehemaliger serbischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Ivan Djurdjevic · Mehr sehen »

Iván Fundora

Iván Fundora Zaldívar (* 14. April 1976 in Havanna) ist ein kubanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Iván Fundora · Mehr sehen »

Ivi Adamou

Ivi Adamou Ivi Adamou (Ήβη Αδάμου; * 24. November 1993) ist eine zypriotische Sängerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Ivi Adamou · Mehr sehen »

Iwan Michailowitsch Gubkin

Iwan Michailowitsch Gubkin Iwan Michailowitsch Gubkin (* in Posdnjakowo, Gouvernement Wladimir; † 21. April 1939 in Moskau) war ein russisch-sowjetischer Geologe und Begründer der sowjetischen Erdölgeologie.

Neu!!: Aserbaidschan und Iwan Michailowitsch Gubkin · Mehr sehen »

Iwan Welkow Djorew

Iwan Welkow Djorew (* 17. Mai 1976 in Jambol) ist ein ehemaliger bulgarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Iwan Welkow Djorew · Mehr sehen »

Iwan Zonow

Iwan Zonow Nikolow (* 31. Juli 1966 in Krasnowo, Region Plowdiw) ist ein ehemaliger bulgarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Iwan Zonow · Mehr sehen »

Iwo Angelow

Iwo Serafimow Angelow (* 15. Oktober 1984 in Pernik) ist ein bulgarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Iwo Angelow · Mehr sehen »

Iwona Matkowska

Iwona Matkowska (2012) Iwona Matkowska (* 28. Mai 1982 in Żary) ist eine polnische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Iwona Matkowska · Mehr sehen »

Izmir

Izmir, früher lateinisch als Smyrna bekannt, ist mit rund 4,1 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt der Türkei und Hauptstadt der Provinz gleichen Namens.

Neu!!: Aserbaidschan und Izmir · Mehr sehen »

Izuagbe Ugonoh

Izuagbe „Izu“ Ugonoh (* 2. November 1986 in Szczecin, Polen) ist ein polnischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Izuagbe Ugonoh · Mehr sehen »

Jaime Yusept Espinal

Jaime Yusept Espinal Jaime Yusept Espinal (* 14. Oktober 1984 in Santo Domingo (Dominikanische Republik)) ist ein puerto-ricanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jaime Yusept Espinal · Mehr sehen »

Jake Herbert

Jake Herbert Jake Herbert (* 6. März 1985 in Pittsburgh, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jake Herbert · Mehr sehen »

Jakob Hummel

Jakob Hummel, Якоб Иванович Гуммель, nach deutscher Transkription Jakob Iwanowitsch Gummel (* 1893 in Helenendorf, Russisches Kaiserreich; † 1946 im Gebiet Akmolinsk, Kasachische SSR, UdSSR) war ein sowjetischer Archäologe und Volkskundler deutscher Abstammung.

Neu!!: Aserbaidschan und Jakob Hummel · Mehr sehen »

Jakob Varner

Jakob Varner 2012 Jakob Ernest Varner (* 24. März 1986 in Bakersfield (Kalifornien)) ist ein US-amerikanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jakob Varner · Mehr sehen »

Jalmar Sjöberg

Olympischen Sommerspielen 2008. Jalmar Leonard Sjöberg (* 31. März 1985 in Teckomatorp) ist ein schwedischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jalmar Sjöberg · Mehr sehen »

James Bond

James Bond, Agent 007, ist ein von Ian Fleming erfundener Geheimagent, der für den MI6 arbeitet.

Neu!!: Aserbaidschan und James Bond · Mehr sehen »

James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug

boot Düsseldorf, 2000 Das Modell eines Projekt 671RTM U-Bootes, das im Film benutzt wurde und heute am Chatham Dockyard ausgestellt ist James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug (Originaltitel: The World Is Not Enough) ist der 1999 gedrehte 19.

Neu!!: Aserbaidschan und James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug · Mehr sehen »

Jamie Cullum

Jamie Cullum auf dem North Sea Jazz Festival, Rotterdam 2015 Jamie Cullum (* 20. August 1979 in Essex) ist ein englischer Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist.

Neu!!: Aserbaidschan und Jamie Cullum · Mehr sehen »

Jamill Kelly

Jamill Kelly (* 25. Oktober 1977 in Atwater, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jamill Kelly · Mehr sehen »

Jan Fischer (Ringer)

Jan Fischer (* 29. April 1986 in Saarbrücken) ist ein deutscher Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jan Fischer (Ringer) · Mehr sehen »

Janina Meißner

Janina Meißner (* 22. Februar 1995 in Kandel) ist eine deutsche Fußballspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Janina Meißner · Mehr sehen »

Januar 2001

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im Januar 2001.

Neu!!: Aserbaidschan und Januar 2001 · Mehr sehen »

Januar 2012

Dieser Artikel behandelt aktuelle Nachrichten und Ereignisse im Januar 2012.

Neu!!: Aserbaidschan und Januar 2012 · Mehr sehen »

Jaqueline Schellin

Jaqueline Saskia Schellin (* 6. März 1990 in Mühlacker) ist eine deutsche Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Jaqueline Schellin · Mehr sehen »

Jaromír Štětina

Jaromír Štětina (2017) Jaromír Štětina (* 6. April 1943 in Prag) ist ein tschechischer Politiker der Partei TOP 09 und Journalist.

Neu!!: Aserbaidschan und Jaromír Štětina · Mehr sehen »

Jasmine Pereira

Jasmine Henrietta Pereira (* 20. Juli 1996) ist eine neuseeländische Fußballspielerin, die für die neuseeländische Nationalmannschaft aktiv ist und zurzeit für das neuseeländische Team Three Kings United spielt.

Neu!!: Aserbaidschan und Jasmine Pereira · Mehr sehen »

Javad Khan

Grabmal Javad Khans Javad Khan Ziyad oghlu Qajar († Januar 1804) war ein Mitglied des kaiserlichen Stammes der Kadscharen, Großkhan des Khanat Gandscha.

Neu!!: Aserbaidschan und Javad Khan · Mehr sehen »

Javid Imamverdiyev

Javid Imamverdiyev (* 8. Januar 1990 in Şəmkir) ist ein aserbaidschanischer Fußballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Javid Imamverdiyev · Mehr sehen »

Javid Samadov

Javid Samadov (2009) Javid Samadov (* 14. Mai 1987 in Baku) ist ein aserbaidschanischer Bariton.

Neu!!: Aserbaidschan und Javid Samadov · Mehr sehen »

Javier Molina

Javier Molina (* 2. Januar 1990 in Commerce, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Javier Molina · Mehr sehen »

Jawor Janakiew

Jawor Janakiew (auch Yavor Yanakiev,; * 3. Juni 1985 in Stara Sagora, Oblast Stara Sagora) ist ein bulgarischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jawor Janakiew · Mehr sehen »

Jaycee Carroll

Jaycee Don Carroll (* 16. April 1983 in Laramie, Wyoming) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Jaycee Carroll · Mehr sehen »

Jörg Baberowski

Jörg Baberowski auf der Leipziger Buchmesse 2014 Jörg Baberowski (* 24. März 1961 in Radolfzell am Bodensee) ist ein deutscher Historiker und Gewaltforscher.

Neu!!: Aserbaidschan und Jörg Baberowski · Mehr sehen »

Jürgen Scheibe

Jürgen Scheibe, 2012 Jürgen Scheibe (* 22. Oktober 1968 in Aschaffenburg) ist ein ehemaliger deutscher Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jürgen Scheibe · Mehr sehen »

Jean de La Forêt

Schreiben des Sultans Süleyman von 1536 an Franz I., mit einem Bericht über seinen militärischen Erfolg im Irak und der Anerkennung von Jean de La Forêt als erster ständiger Botschafter Frankreichs. Jean de La Forêt, auch Jean de La Forest († 1537 in Konstantinopel, Osmanisches Reich) war ein französischer Diplomat und der erste französische Botschafter im Osmanischen Reich.

Neu!!: Aserbaidschan und Jean de La Forêt · Mehr sehen »

Jean-Paul Gobel

Jean-Paul Aimé Gobel (* 14. Mai 1943 in Thonon-les-Bains, Département Haute-Savoie, Frankreich) ist ein Diplomat des Heiligen Stuhls.

Neu!!: Aserbaidschan und Jean-Paul Gobel · Mehr sehen »

Jedward

Jedward (2013) Jedward ist ein irisches Musikduo, das aus den eineiigen Zwillingen John Paul Henry Daniel Richard Grimes und Edward Peter Anthony Kevin Patrick Grimes (* 16. Oktober 1991 in Dublin, Irland) besteht.

Neu!!: Aserbaidschan und Jedward · Mehr sehen »

Jeghegis

Jeghegis, andere Umschriften Yeghegis, Yekhegis, Eghegis, Ełegis, bis 1994 Alayaz, ist ein Dorf in der südarmenischen Provinz Wajoz Dsor nördlich der Provinzhauptstadt Jeghegnadsor.

Neu!!: Aserbaidschan und Jeghegis · Mehr sehen »

Jegor Leonidowitsch Mechonzew

Jegor Mechonzew Jegor Leonidowitsch Mechonzew (wiss. Transliteration Egor Leonidovič Mechoncev; * 14. November 1984 in Asbest, Oblast Swerdlowsk, Sowjetunion) ist ein russischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jegor Leonidowitsch Mechonzew · Mehr sehen »

Jekaterina Borissowna Bukina

Jekaterina Borissowna Bukina (* 5. Mai 1987 in Moskau, Sowjetunion) ist eine russische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Jekaterina Borissowna Bukina · Mehr sehen »

Jekaterina Sergejewna Krasnowa

Jekaterina Sergejewna Krasnowa (* 31. Januar 1988 in Moskau, Sowjetunion) ist eine russische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Jekaterina Sergejewna Krasnowa · Mehr sehen »

Jelena Iwanowna Perepelkina

Jelena Iwanowna Perepelkina (* 24. Januar 1982 in Puschnoje, Rajon Wyborg) ist eine russische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Jelena Iwanowna Perepelkina · Mehr sehen »

Jelena Walerjewna Tschalych

Jelena Walerjewna Tschalych, auch Elena Tchalykh oder Yelena Chalykh (* 25. März 1974 in Rubzowsk, Region Altai) ist eine ehemalige aserbaidschanische und bis 2010 russische Radrennfahrerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Jelena Walerjewna Tschalych · Mehr sehen »

Jennifer Ryz

Jennifer Ryz (* 11. Mai 1973 in Winnipeg) ist eine ehemalige kanadische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Jennifer Ryz · Mehr sehen »

Jenny Fransson

Anna Jenny Eva Maria Magnusson-Fransson (* 18. Juli 1987 in Nyed bei Karlstad, Värmland) ist eine schwedische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Jenny Fransson · Mehr sehen »

Jerasch

Bahnhof Jerasch Jerasch (in englischer Transkription Yeraskh) ist ein Ort in Armenien.

Neu!!: Aserbaidschan und Jerasch · Mehr sehen »

Jeremy K.B. Kinsman

Jeremy K.B. Kinsman (* 28. Januar 1942 in Montreal, Québec) ist ein ehemaliger kanadischer Botschafter.

Neu!!: Aserbaidschan und Jeremy K.B. Kinsman · Mehr sehen »

Jessentukskaja

Jessentukskaja ist eine Staniza in der Region Stawropol (Russland) mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Aserbaidschan und Jessentukskaja · Mehr sehen »

Jessica Mezey

Jessica Mezey Jessica Mezey (* in New York City) ist eine US-amerikanische Primaballerina und Werbemodel.

Neu!!: Aserbaidschan und Jessica Mezey · Mehr sehen »

Jimmy Samuelsson

Jimmy Samuelsson (* 7. November 1976 in Norrtälje) ist ein schwedischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jimmy Samuelsson · Mehr sehen »

Jin Ju-dong

Jin Ju-dong (* 14. August 1972) ist ein ehemaliger nordkoreanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jin Ju-dong · Mehr sehen »

JNG-90

Das JNG-90, auch „Bora“ genannt, ist ein türkisches Scharfschützengewehr der Firma Makina ve Kimya Endüstrisi Kurumu (MKEK).

Neu!!: Aserbaidschan und JNG-90 · Mehr sehen »

Joe Ward

Joe Ward, eigentlich Joseph Ward (* 30. Oktober 1993 in Moate, Westmeath, Irland) ist ein irischer Boxer im Halbschwergewicht.

Neu!!: Aserbaidschan und Joe Ward · Mehr sehen »

Johann Gerhard Oncken

Johann Gerhard Oncken Johann Gerhard Oncken (* 26. Januar 1800 in Varel, Niedersachsen; † 2. Januar 1884 in Zürich) ist der Begründer der deutschen und kontinentaleuropäischen Baptistengemeinden.

Neu!!: Aserbaidschan und Johann Gerhard Oncken · Mehr sehen »

Johanna Kandl

Johanna Kandl (* 1954 in Wien) ist eine österreichische Künstlerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Johanna Kandl · Mehr sehen »

Johanna Mattsson

Johanna Mattsson (* 2. Mai 1988 in Gällivare) ist eine schwedische Ringerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Johanna Mattsson · Mehr sehen »

Johanna Paasikangas-Tella

Johanna Paasikangas-Tella (* 28. März 1974 in Forssa als Johanna Paasikangas) ist eine finnische Schachspielerin.

Neu!!: Aserbaidschan und Johanna Paasikangas-Tella · Mehr sehen »

John Laird, Baron Laird

John Laird, Baron Laird John Dunn Laird, Baron Laird (* 23. April 1944) ist ein britischer Unternehmer, Hochschullehrer und Politiker der Ulster Unionist Party (UUP), der seit 1999 als Life Peer Mitglied des House of Lords ist.

Neu!!: Aserbaidschan und John Laird, Baron Laird · Mehr sehen »

John M. Stahl

John M. Stahl John Malcolm Stahl (eigentlich Jacob Morris Strelitsky; * 21. Januar 1886 in Baku, Aserbaidschan; † 12. Januar 1950 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur und Filmproduzent.

Neu!!: Aserbaidschan und John M. Stahl · Mehr sehen »

John Podesta

John Podesta (2010) John David Podesta (* 15. Januar 1949) war von 1998 bis 2001 der 23.

Neu!!: Aserbaidschan und John Podesta · Mehr sehen »

Johnny Leoni

Johnny Leoni (* 30. Juni 1984 in Sion) ist ein Schweizer Fussballspieler.

Neu!!: Aserbaidschan und Johnny Leoni · Mehr sehen »

Jon Rønningen

Jon Rønningen (* 28. November 1962 in Oslo) ist ein ehemaliger norwegischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jon Rønningen · Mehr sehen »

Jordan Burroughs

Jordan Burroughs, 2017 Jordan Ernest Burroughs (* 7. August 1988 in Camden, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Ringer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jordan Burroughs · Mehr sehen »

Jorge Gutiérrez (Boxer)

Jorge Gutiérrez Espinosa (* 18. September 1975) ist ein ehemaliger kubanischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und Jorge Gutiérrez (Boxer) · Mehr sehen »

José Antonio de Yturriaga Barberán

José Antonio de Yturriaga Barberán (* 12. Oktober 1936 in Granada) ist ein spanischer Diplomat.

Neu!!: Aserbaidschan und José Antonio de Yturriaga Barberán · Mehr sehen »

José Larduet

José Ángel Larduet Gómez (* 23. Februar 1990 in Guamá, Provinz Santiago de Cuba) ist ein kubanischer Boxer.

Neu!!: Aserbaidschan und José Larduet · Mehr sehen »

Josef Blösche

Josef Blösche (1943) Josef Blösche (* 5. Februar 1912 in Friedland in Böhmen, Österreich-Ungarn; † 29. Juli 1969 in Leipzig) war als SS-Rottenführer unter anderem an der Liquidierung des Warschauer Ghettos und an der Bekämpfung des Warschauer Aufstandes beteiligt und wurde durch ein Foto, auf dem man sieht, wie er mit einem Maschinengewehr auf einen kleinen Jungen mit einer Stoffmütze zielt, als Synonym für die Grausamkeit der SS weltbekannt.

Neu!!: Aserbaidschan und Josef Blösche · Mehr sehen »

Joseph Diaz

Joseph Pedroza Diaz Jr. (* 23. November 1992 in South El Monte, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Profiboxer, der sein Heimatland unter anderem beim Boxturnier der Olympischen Sommerspiele 2012 in London vertrat.

Neu!!: