Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Arenzano

Index Arenzano

Arenzano (ligurisch Arensen, Aensèn oder Rensèn) ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) in der Metropolitanstadt Genua.

28 Beziehungen: Accademia Italiana della Marina Mercantile, Agostino Giuseppe Delfino, Autostrada A10, Bahnstrecke Genua–Ventimiglia, Calasetta, Chomutov, Cogoleto, Edoardo Chiossone, El Jadida, Enzo Cacciola, Giro d’Italia 1925, Giro d’Italia 1975, Giro d’Italia 2009, Haven (Schiff), Italienische Ortsnamen, Klara-von-Assisi-Kirche, Ligurien, Liste der Basiliken in Italien, Liste der Gemeinden in Ligurien, Liste der Wappen in der Metropolitanstadt Genua, Mele, Metropolitanstadt Genua, Naturpark Beigua, Pontoise, Prager Jesulein, Riviera di Ponente, Tata (Ungarn), Vico Magistretti.

Accademia Italiana della Marina Mercantile

Die Accademia Italiana della Marina Mercantile (deutsch: „Italienische Handelsmarineakademie“, englisch offiziell: Italian Shipping Academy) ist eine italienische Seefahrtschule in Genua.

Neu!!: Arenzano und Accademia Italiana della Marina Mercantile · Mehr sehen »

Agostino Giuseppe Delfino

Agostino Giuseppe Delfino OFMCap (* 17. Juni 1935 in Arenzano, Provinz Genua, Italien) ist emeritierter Bischof von Berbérati.

Neu!!: Arenzano und Agostino Giuseppe Delfino · Mehr sehen »

Autostrada A10

Die Autostrada A10 (italienisch für ‚Autobahn A10‘), auch Autostrada dei Fiori (ital. für ‚Autobahn der Blumen‘) genannt, ist eine italienische Autobahn in Ligurien (Norditalien), die von Genua die Blumenküste entlang über Savona und Imperia nach Ventimiglia (Grenze zu Frankreich) führt.

Neu!!: Arenzano und Autostrada A10 · Mehr sehen »

Bahnstrecke Genua–Ventimiglia

| Die Bahnstrecke Genua–Ventimiglia ist eine Hauptstrecke der italienischen Staatsbahn und führt von der ligurischen Hauptstadt Genua entlang der Riviera di Ponente bis zur Staatsgrenze von Frankreich.

Neu!!: Arenzano und Bahnstrecke Genua–Ventimiglia · Mehr sehen »

Calasetta

Calasetta (in tabarkinischem Ligurisch Câdesédda, auf sardisch Cal' 'e Sèra) ist eine italienische Gemeinde der Provinz Sud Sardegna in der autonomen Region Sardinien.

Neu!!: Arenzano und Calasetta · Mehr sehen »

Chomutov

Die Industriestadt Chomutov (deutsch Komotau) ist die Kreisstadt des Okres Chomutov im Verwaltungsbezirk Ústecký kraj in Tschechien.

Neu!!: Arenzano und Chomutov · Mehr sehen »

Cogoleto

Cogoleto Cogoleto (ligurisch Cogoêuo oder Coghêuo) ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) in der Metropolitanstadt Genua, Region Ligurien.

Neu!!: Arenzano und Cogoleto · Mehr sehen »

Edoardo Chiossone

Edoardo Chiossone (* 20. Januar 1833 in Arenzano; † 11. April 1898 in Tokio) war ein italienischer Radierer.

Neu!!: Arenzano und Edoardo Chiossone · Mehr sehen »

El Jadida

Blick auf die ''Cité Portugaise'' von El Jadida El Jadida (dialektal ž-Ždīda; Tamazight ⵎⴰⵣⴰⵖⴰⵏ) ist eine marokkanische Hafenstadt mit ca.

Neu!!: Arenzano und El Jadida · Mehr sehen »

Enzo Cacciola

Enzo Cacciola (* 12. Dezember 1945 in Arenzano, Provinz Genua) ist ein italienischer Maler.

Neu!!: Arenzano und Enzo Cacciola · Mehr sehen »

Giro d’Italia 1925

Streckenverlauf des Giro Der 13.

Neu!!: Arenzano und Giro d’Italia 1925 · Mehr sehen »

Giro d’Italia 1975

Der 58.

Neu!!: Arenzano und Giro d’Italia 1975 · Mehr sehen »

Giro d’Italia 2009

Der 92.

Neu!!: Arenzano und Giro d’Italia 2009 · Mehr sehen »

Haven (Schiff)

Die Haven (ehemals: Amoco Milford Haven) war ein unter zypriotischer Flagge fahrender VLCC-Öltanker.

Neu!!: Arenzano und Haven (Schiff) · Mehr sehen »

Italienische Ortsnamen

Der Sprachwissenschaftler und Romanist Gerhard Rohlfs hat in den 1940er und 1950er Jahren einige Etymologien von italienischen Ortsnamen zusammengetragen, die im Folgenden wiedergegeben werden.

Neu!!: Arenzano und Italienische Ortsnamen · Mehr sehen »

Klara-von-Assisi-Kirche

Klara-von-Assisi-Kirche, kurz meist St. Klara bzw.

Neu!!: Arenzano und Klara-von-Assisi-Kirche · Mehr sehen »

Ligurien

Ligurien (italienisch Liguria) ist eine Küstenregion in Nordwestitalien mit Einwohnern (Stand) und flächenmäßig die drittkleinste italienische Region.

Neu!!: Arenzano und Ligurien · Mehr sehen »

Liste der Basiliken in Italien

Die Liste der Basiliken in Italien enthält alle Kirchen mit dem Titel Basilika in Italien, dem Vatikan und San Marino.

Neu!!: Arenzano und Liste der Basiliken in Italien · Mehr sehen »

Liste der Gemeinden in Ligurien

In dieser Liste der Gemeinden in Ligurien sind alle Gemeinden in den Provinzen Genua (GE), Imperia (IM), La Spezia (SP) und Savona (SV) der Verwaltungsregion Ligurien der Republik Italien aufgeführt.

Neu!!: Arenzano und Liste der Gemeinden in Ligurien · Mehr sehen »

Liste der Wappen in der Metropolitanstadt Genua

Die Liste der Wappen in der Metropolitanstadt Genua beinhaltet alle in der Wikipedia gelisteten Wappen der Orte in der Metropolitanstadt Genua (bis 2014 Provinz Genua) in der Region Ligurien in Italien.

Neu!!: Arenzano und Liste der Wappen in der Metropolitanstadt Genua · Mehr sehen »

Mele

Mele (ligurisch Mê) ist eine Gemeinde in der italienischen Metropolitanstadt Genua mit Einwohnern (Stand). Panorama von Mele mit Talbrücke im Hintergrund.

Neu!!: Arenzano und Mele · Mehr sehen »

Metropolitanstadt Genua

Die Metropolitanstadt Genua (italienisch Città Metropolitana di Genova) ist eine Metropolitanstadt in der italienischen Region Ligurien.

Neu!!: Arenzano und Metropolitanstadt Genua · Mehr sehen »

Naturpark Beigua

Der Naturpark Beigua ist ein Naturschutzgebiet in der italienischen Region Ligurien.

Neu!!: Arenzano und Naturpark Beigua · Mehr sehen »

Pontoise

Pontoise ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) nordwestlich der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: Arenzano und Pontoise · Mehr sehen »

Prager Jesulein

Das Prager Jesulein Das Prager Jesulein oder Prager Jesuskind (Pražské Jezulátko) ist weltweit eines der bekanntesten wundertätigen Gnadenbilder Jesu.

Neu!!: Arenzano und Prager Jesulein · Mehr sehen »

Riviera di Ponente

Karte mit der Riviera di Ponente von Genua bis Ventimiglia an der französischen Grenze im westlichen Teil des Golfs von Genua Die Riviera di Ponente (im Ligurischen: Rivëa de Ponente) ist eine geographische Küstenregion innerhalb der italienischen Region Ligurien und ein Teilabschnitt der Italienischen Riviera.

Neu!!: Arenzano und Riviera di Ponente · Mehr sehen »

Tata (Ungarn)

Tata (deutsch Totis, lateinisch Dotis) ist eine ungarische Stadt mit ungefähr 25.000 Einwohnern (Stand 2011).

Neu!!: Arenzano und Tata (Ungarn) · Mehr sehen »

Vico Magistretti

Vico Magistretti Vico Magistretti (Ludovico Magistretti) (* 6. Oktober 1920 in Mailand; † 19. September 2006 ebenda) war ein italienischer Architekt und Industriedesigner.

Neu!!: Arenzano und Vico Magistretti · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Aensèn, Arensen, Rensen, Rensèn.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »