Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Achtern

Index Achtern

Das Wort achtern aus dem Niederdeutschen bedeutet hinten.

321 Beziehungen: Aak, Abwettern, Acht, Achter, Achterdeck (Schiffbau), Achterholer, Achterliche See, Achterpiek, Adele (Schiff, 1952), Adler von Lübeck, Agano (Schiff), Aikoku Maru, Akagi Maru, Aker ACS 650, Akrotiri (Santorin), Alina (Schiff), Altenrhein (Schiff), Amelia (Schiff), Andrea Doria (Schiff, 1952), Anlegemanöver, Anna B. Smith, Ariadne-Klasse (1871), Atlanta-Klasse, Atlantic Osprey, Ausguck, Autonaut, Avalon Panorama, Avalon Vista, Überholvorgang, Backdecker, Backstag, Balao-Klasse, Baltic Ace, Baltimoreklipper, Bernhard von Tschirschky (Schiff), Besansegel, Bismarck (Schiff, 1939), Black Watch (Schiff, 1938), Blazer (Schiffstyp), Blinde (Segel), Borodino-Klasse (1913), Brummer-Klasse (1884), Bugsier 6, Cabo Machichaco, Calédonien (Schiff, 1882), Castillo De Bellver, Catarina (Schiff), Cleopatra (Schiff, 1895), Corvus J, County-Klasse (1924), ..., Courbet-Klasse, Cristóbal Colón (Schiff, 1896), Dampferlicht, Das Boot (Roman), De Zeven Provinciën (Schiff, 1909), Deck (Schiffbau), Delphin (Jolle), Deutschland-Klasse (1904), Dewaruci, Dreiinselschiff, Dschunke, Ducht, Dunlap-Klasse, Duplus, Eissporn, Elingamite, Esprit (Schiff), Ewer, Fennica, Flussfähre Mannheim 59, Fortuna (Schiff, 1909), Frachtschiff, Freedom-Klasse, Friedrich Wilhelm zu Mecklenburg, Friesenland (Schiff, 1937), Gaffeltakelung, Galaxy Trucker, Gauss (Schiff, 1941), Gölle, Görmitz (Schiff), Georg Stage, Georgic (Schiff, 1932), Geschichte des Schiffbaus, Gillung, Giulio Cesare (Schiff, 1923), Glenlee (Schiff), Gokstad-Schiff, Golden Gate (Schiff), Gondel (Bootstyp), Gröpeln (Schiff), Grossherzog Leopold von Baden, Gruppenhorchgerät, Gunther Plüschow (Schiff, 1935), Hallberg-Rassy 372, Hamburg-Express-Klasse (2012), Hausflagge, Heck, Heckspiegel, Helgoland-Klasse (1909), Hermann Wattenberg (Schiff), Herzogin Cecilie, Hiei (Schiff, 1912), HMAS Melbourne (R21), HMS Audacity (D10), HMS Coventry (D43), HMS Dorsetshire (40), HMS Dunedin, HMS Edinburgh (C16), HMS Enterprise (D52), HMS Gloucester (1909), HMS Hood (51), HMS Kite (U87), HMS Sturdy (H28), Hohenzollern (Schiff, 1893), Hohenzollern (Schiff, 1914), Hr. Ms. Sumatra, Huascaran (Schiff, 1938), Hyundai Fortune, Imperator (Schiff, 1886), Iolaire, Jakob Maersk, Jeanne d’Arc (Schiff, 1899), Kaiser-Klasse (1911), Kajama, Kampanje, Kentern, Klasse 520, Klock 8, achtern Strom, Kobben (Schiff, 1909), Kommandobrücke, Kota Pinang (Schiff), Kranich (Schiff, 1917), Krebsscherensegel, Krischan (Schiff, 1934), Krischan der Große, Kuchenbude, Kurenkahn, Kurse zum Wind, L-Trieb, Lacustre, Lady Washington (Schiff, 1989), Lapresta, Leopard (Schiff, 1928), Leopold (Schiff, 1840), Lillebelt, Liste der Segeltypen, Liste seemännischer Fachwörter (A bis M), Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z), Lofjord (Schiff, 1938), Luchs (Schiff, 1928), Luv- und Leegierigkeit, Luvgeschwindigkeit, Mahan-Klasse, Mainz (Schiff, 1929), Maori-Malerei, Maria Rickmers (Schiff, 1892), Melanie Schulte (Schiff), Meteor-Klasse (1890), MOL C-Klasse, MOL Comfort, Natal (Schiff), National Geographic Explorer (Schiff), Nautik, Navis actuaria, Nordseewerke Massengutfrachter 17.100 tdw, O Arbiru, Oberländer (Schiffstyp), Olympic-Klasse, Orang Laut, Pallas (Schiff, 1971), Papageienstock, Pausarius (römische Flotte), Pénichette, Pelayo (Schiff), Piaf (Jolle), Pinasse, Pinisi, Pinke (Schiffstyp), Pinne (Schiffbau), Pitlochry (Schiff), Poop, Prince Royal (Schiff), Projekt 671RT, Ranzow (Schiff), Reina Regente (1887), Rhein-Klasse (1872), Richelieu-Klasse, Romania (Schiff, 1905), Roon-Klasse, Roseway (Schiff, 1925), Ruder, S 178, S.S. Antoinette, Saatsee (Schiff), Saga Siglar, San Jeronimo (Schiff), San Juan de Ulúa, Schermützelsee, Schiffsfunde von Zwammerdam, Schiffsmast, Schiffsrumpf, Schlacht auf dem Riachuelo (1865), Schlacht von Les Saintes, Schlupf, Schmetterling (Segeln), Schonerbark, Schothorn, Schraubendampfer auf dem Bodensee, Sea-Land Mariner, Seeadler (Schiff, 1998), Seemannskultur, Seeschlacht in der Køgebucht (1677), Segeln, Segeltrimm, Seilschifffahrt auf dem Rhein, Sendai (Schiff), Shuguang-Raumschiff, Siegfried-Klasse, Smart Barge, SMS Ariadne (1871), SMS Brummer (1884), SMS Falke (1865), SMS Friedrich der Große (1911), SMS Frithjof, SMS Helgoland (Schiff, 1909), SMS Jäger (Schiff, 1883), SMS Kaiser (1911), SMS Kaiser Barbarossa, SMS Kaiser Karl der Große, SMS Kaiserin, SMS König Albert, SMS Kronprinz (Schiff, 1867), SMS Loreley (1859), SMS Loreley (1885), SMS Mecklenburg, SMS Oldenburg (1910), SMS Ostfriesland, SMS Posen, SMS Prinz Adalbert (1864), SMS Prinzregent Luitpold, SMS Schneewittchen, SMS Schwaben, SMS Siegfried, SMS Sleipner, SMS Thüringen, SMS Ulan (1876), SMS Westfalen, SMS Wettin, SMS Wittelsbach, Sonar, Sonnenschuss, Spant, Sportina 680, Spree-Prinzessin, Spreizgaffelsegel, Squat, Stadt Constanz (Schiff, 1840), Stapellauf, Stückgutfrachter, Steven, Storstad (Schiff, 1925), Strich (Winkeleinheit), Sturmmöwe (Schiff), Swan 48, Swiss Corona, Swiss Crown, Swiss Emerald, Swiss Gloria, Swiss Tiara, Takelage, TCG Büyükada (F-512), TCG Heybeliada (F-511), Tenryū-Klasse, Thalia (Schiff, 1886), Thomas W. Lawson, Tor-Selandia-Klasse, Typ 2 Ka-Mi, U-Boot-Klasse XXI, Unebi, Unsinkbarkeit, Unternehmen Rheinübung, USS Astoria (CA-34), USS Bainbridge (CGN-25), USS Bennington (CV-20), USS Bennington (PG-4), USS Brooklyn (CA-3), USS Iowa (BB-61), USS Kentucky (BB-66), USS Missouri (BB-63), USS New Jersey (BB-62), USS Oregon (BB-3), USS Reid (DD-369), USS Wisconsin (BB-64), USS Yosemite (1892), Varino, Velsheda, Vermessung (Regattasegeln), VES-Anlage, Viking Longships, Vizcaya (Schiff, 1891), Vollschiff, Walfang, Wappen von Köln (Schiff), Wappen von Mainz (Schiff), Wasp-Klasse, Wellenanlage (Schiffbau), Wellenhose, Wellenprofilschiff, Wellentunnel, Wespe-Klasse, Westfalen (Schiff, 1905), Wiesel-Klasse, Wilhelm Kaisen (Schiff), Wintergarten (Schiffsteil), Wriggen, Wulf Isebrand (Schiff), Yawl, York-Klasse, Z 23, Zeese, Zollstander. Erweitern Sie Index (271 mehr) »

Aak

Aak ist die Bezeichnung für zwei unterschiedliche Schiffstypen, nämlich zum einen für niederländische Fischereifahrzeuge und zum anderen für Flussfrachtschiffe im Gebiet des Niederrheins.

Neu!!: Achtern und Aak · Mehr sehen »

Abwettern

Abwettern bezeichnet strategische und taktische Maßnahmen sowie Verhaltensweisen, um in einem Sturm und/oder bei schwerer See Beschädigungen und Gefahren für ein Seefahrzeug sowie dessen Ladung und Besatzung zu vermeiden.

Neu!!: Achtern und Abwettern · Mehr sehen »

Acht

Die Acht (8) ist die natürliche Zahl zwischen Sieben und Neun.

Neu!!: Achtern und Acht · Mehr sehen »

Achter

Achter oder 8er steht für.

Neu!!: Achtern und Achter · Mehr sehen »

Achterdeck (Schiffbau)

Das Achterdeck (engl. Quarterdeck) ist ein erhöhtes Deck im achteren Teil eines Schiffes.

Neu!!: Achtern und Achterdeck (Schiffbau) · Mehr sehen »

Achterholer

Spinnaker mit rot markiertem Achterholer Mit Achterholer bezeichnet man beim Segeln die Schot des Spinnakers auf der Luvseite des Schiffes.

Neu!!: Achtern und Achterholer · Mehr sehen »

Achterliche See

Beaufort 10 (Winter 1957 im Nordatlantik) Von achterlicher See spricht man in der Schifffahrt, wenn der Seegang in die gleiche Richtung wie das Wasserfahrzeug gerichtet ist.

Neu!!: Achtern und Achterliche See · Mehr sehen »

Achterpiek

Eine Achterpiek ist.

Neu!!: Achtern und Achterpiek · Mehr sehen »

Adele (Schiff, 1952)

Das Frachtschiff Adele war ein Schweizer Handelsschiff, das von Gottlieb Duttweiler für den Migros-Genossenschafts-Bund zusammen mit einem Schwesterschiff als Frachtschiff in Auftrag gegeben wurde.

Neu!!: Achtern und Adele (Schiff, 1952) · Mehr sehen »

Adler von Lübeck

Die Adler von Lübeck, auch Der Große Adler oder Lübscher Adler genannt, war ein Kriegsschiff der Hansestadt Lübeck im 16.

Neu!!: Achtern und Adler von Lübeck · Mehr sehen »

Agano (Schiff)

Die Agano war ein Leichter Kreuzer der kaiserlich japanischen Marine, der im Zweiten Weltkrieg auf dem pazifischen Kriegsschauplatz zum Einsatz kam und 1944 versenkt wurde.

Neu!!: Achtern und Agano (Schiff) · Mehr sehen »

Aikoku Maru

Die Aikoku Maru (jap. 愛国丸, dt. „Landesliebe, Patriotismus“) war ein japanisches Fracht- und Passagierschiff, das während des Zweiten Weltkrieges zu militärischen Zwecken genutzt wurde und während der Operation Hailstone versenkt wurde.

Neu!!: Achtern und Aikoku Maru · Mehr sehen »

Akagi Maru

Die Akagi Maru war ein kurz vor dem Zweiten Weltkrieg in Dienst gestelltes Stückgutfrachtschiff der japanischen Reederei NYK (Nippon Yūsen Kabushiki Kaisha), das zu Beginn des Krieges im Pazifik zu einem Hilfskreuzer der kaiserlich japanischen Marine umgebaut wurde und schließlich 1944 durch Feindeinwirkung in Verlust geriet.

Neu!!: Achtern und Akagi Maru · Mehr sehen »

Aker ACS 650

Die Schiffe des Typs Aker ACS 650 sind spezielle, für arktische Regionen entwickelte Mehrzweckfrachtschiffe.

Neu!!: Achtern und Aker ACS 650 · Mehr sehen »

Akrotiri (Santorin)

Bronzezeitliches Fresko aus Akrotiri: Eine Stadt (Ausschnitt aus der „Schiffsprozession“) Akrotiri (Neutrum Singular) ist eine archäologische Ausgrabungsstätte im Süden der griechischen Insel Santorin (griechisch auch Thira, altgriechisch Thēra).

Neu!!: Achtern und Akrotiri (Santorin) · Mehr sehen »

Alina (Schiff)

Die Alina ist ein 2010/2011 gebautes Kabinenfahrgastschiff der Scylla AG in Basel, das im Zeitcharter von dem Bonner Flussreise-Veranstalter Phoenix Reisen auf Donau, Rhein, Main und Mosel eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Alina (Schiff) · Mehr sehen »

Altenrhein (Schiff)

Die Altenrhein war ein Motorboot der Dornier Werke Altenrhein im Kanton St. Gallen, Schweiz.

Neu!!: Achtern und Altenrhein (Schiff) · Mehr sehen »

Amelia (Schiff)

Die Amelia ist ein 2011/2012 gebautes Kabinenfahrgastschiff der Scylla AG in Basel, das im Zeitcharter von dem Bonner Flussreise-Veranstalter Phoenix Reisen auf Donau, Rhein, Main und Mosel eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Amelia (Schiff) · Mehr sehen »

Andrea Doria (Schiff, 1952)

Die Andrea Doria war ein italienisches Passagierschiff der Linie Italia – Società di Navigazione mit Heimathafen Genua.

Neu!!: Achtern und Andrea Doria (Schiff, 1952) · Mehr sehen »

Anlegemanöver

Mit dem Festmachen des Schiffes ist das Anlegemanöver beendet Schlepper Assistenz Ein Anlegemanöver ist ein Manöver, bei dem ein Wasserfahrzeug einen Liegeplatz ansteuert, um dort festzumachen.

Neu!!: Achtern und Anlegemanöver · Mehr sehen »

Anna B. Smith

Die Anna B. Smith war ein gaffelgetakelter Schoner, der als Beispiel für die typischen Baltimoreklipper und Segelschiffe zum Ende des 19.

Neu!!: Achtern und Anna B. Smith · Mehr sehen »

Ariadne-Klasse (1871)

Die Ariadne-Klasse war eine aus drei Einheiten bestehende Klasse von Korvetten der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und Ariadne-Klasse (1871) · Mehr sehen »

Atlanta-Klasse

Die Atlanta-Klasse, teilweise auch als Atlanta-Oakland-Klasse bezeichnet,Al Adcock: US Light Cruisers in action (Warships No. 12).

Neu!!: Achtern und Atlanta-Klasse · Mehr sehen »

Atlantic Osprey

Die Atlantic Osprey ist ein unter britischer Flagge fahrendes RoRo-Schiff, welches zum Transport von nuklearem Material eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Atlantic Osprey · Mehr sehen »

Ausguck

Ausguck in einem Krähennest auf einem deutschen Vorpostenboot 1939 John C. Stennis'' 2008, im Rahmen einer Übung Panzerfregatte "König Wilhelm" (1867) mit Beobachtungstürmen, auf denen Ausguck gegangen werden konnte Als Ausguck bezeichnet man in der Schifffahrt zum einen das Beobachten der Umgebung des Schiffes auf Hinweise, die die Sicherheit des Schiffs oder anderer Fahrzeuge bzw.

Neu!!: Achtern und Ausguck · Mehr sehen »

Autonaut

Die Autonaut (griechisch für Selbstschiffer) war ein wellengetriebenes Boot des Erfinders Herman F. L. Linden aus Neapel.

Neu!!: Achtern und Autonaut · Mehr sehen »

Avalon Panorama

Die Avalon Panorama ist ein 2010/2011 gebautes Kabinenfahrgastschiff der Pano River Equity AG in Zug, das unter der Bereederung der River Advice AG in Basel steht und in der Time-Charter von dem US-amerikanischen Reiseveranstalter Avalon Waterways auf Donau, Main, Mosel und Rhein eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Avalon Panorama · Mehr sehen »

Avalon Vista

Die Avalon Vista ist ein 2011/2012 gebautes Kabinenfahrgastschiff der Viso River Equity AG in Zug, das unter der Bereederung der River Advice AG in Basel steht und in der Time-Charter von dem US-amerikanischen Reiseveranstalter Avalon Waterways auf Donau, Main und Rhein eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Avalon Vista · Mehr sehen »

Überholvorgang

Überholvorgang Briefmarke der DDR von 1969 zur Sicherheit im Straßenverkehr Als Überholvorgang (auch Überholen, Überholung) bezeichnet man das Passieren eines langsameren oder anhaltenden Verkehrsmittels (des Überholten) durch ein schnelleres.

Neu!!: Achtern und Überholvorgang · Mehr sehen »

Backdecker

Ein Backdecker ist eine spezielle Konstruktionsform im Boots- und Schiffsbau.

Neu!!: Achtern und Backdecker · Mehr sehen »

Backstag

Backstag Das Backstag ist ein Teil des stehenden Gutes auf Segelschiffen und bezeichnet im Allgemeinen ein Tau, das einen Mast oder eine Stenge nach achtern (nach hinten) abspannt.

Neu!!: Achtern und Backstag · Mehr sehen »

Balao-Klasse

Die Balao-Klasse war eine Klasse von Diesel-U-Booten der United States Navy aus dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Achtern und Balao-Klasse · Mehr sehen »

Baltic Ace

Die Baltic Ace war ein unter der Flagge der Bahamas fahrender Autotransporter (PCTC: Pure Car/Truck Carrier).

Neu!!: Achtern und Baltic Ace · Mehr sehen »

Baltimoreklipper

Pride of Baltimore II'' auf der OpSail 2000 Zeichnung des Baltimoreklippers ''Flying Fish'' Baltimoreklipper, auch Baltimoreschoner und Baltimoreklipperschoner, ist die Bezeichnung einen Schiffstypus, der sich ursprünglich an der Ostküste Nordamerikas entwickelt hat.

Neu!!: Achtern und Baltimoreklipper · Mehr sehen »

Bernhard von Tschirschky (Schiff)

Die Bernhard von Tschirschky, ex Krischan III, war ein Flugsicherungsschiff der deutschen Luftwaffe.

Neu!!: Achtern und Bernhard von Tschirschky (Schiff) · Mehr sehen »

Besansegel

Der Besan oder das Besansegel ist ein Segel in Längsschiffsrichtung (Schratsegel) an dem hintersten (achtersten) Mast vieler Segelschiffe.

Neu!!: Achtern und Besansegel · Mehr sehen »

Bismarck (Schiff, 1939)

Die Bismarck war ein Schlachtschiff der deutschen Kriegsmarine und bildete mit ihrem Schwesterschiff Tirpitz die ''Bismarck''-Klasse.

Neu!!: Achtern und Bismarck (Schiff, 1939) · Mehr sehen »

Black Watch (Schiff, 1938)

Die Black Watch war ein norwegisches Kombischiff, das im Zweiten Weltkrieg vom deutschen Heer und danach von der Kriegsmarine als Wohnschiff genutzt wurde.

Neu!!: Achtern und Black Watch (Schiff, 1938) · Mehr sehen »

Blazer (Schiffstyp)

Modell eines Blazers im Zuiderzeemuseum, Enkhuizen, Niederlande Der Blazer ist ein niederländischer Fischerboottyp.

Neu!!: Achtern und Blazer (Schiffstyp) · Mehr sehen »

Blinde (Segel)

Batavia''. Oberhalb des Bugspriets, am aufgesetzten Sprietmast, befindet sich die Oberblinde. Als Blinde wird ein Segel bezeichnet, das bei historischen rahgetakelten Segelschiffen Verwendung fand.

Neu!!: Achtern und Blinde (Segel) · Mehr sehen »

Borodino-Klasse (1913)

Die Borodino-Klasse von 1913 war ein Projekt zum Bau von vier als Schlachtkreuzer bezeichneten schnellen Schlachtschiffen für die Kaiserlich Russische Marine, jedoch wurde keines der Schiffe fertiggestellt.

Neu!!: Achtern und Borodino-Klasse (1913) · Mehr sehen »

Brummer-Klasse (1884)

Die Brummer-Klasse war eine Klasse von zwei Panzerkanonenbooten der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und Brummer-Klasse (1884) · Mehr sehen »

Bugsier 6

Die Bugsier 6 ist der erste „Rotor“-Schlepper, der von der Bugsier-, Reederei- und Bergungsgesellschaft mbH & Co. KG (BRB) in Dienst gestellt wurde.

Neu!!: Achtern und Bugsier 6 · Mehr sehen »

Cabo Machichaco

Die Cabo Machichaco (ex Benisaf) war ein 1882 erbautes Frachtschiff.

Neu!!: Achtern und Cabo Machichaco · Mehr sehen »

Calédonien (Schiff, 1882)

Die Calédonien (II) war ein 1882 in Dienst gestelltes Passagierschiff der französischen Reederei Messageries Maritimes, das im Liniendienst von Marseille nach Australien und später Madagaskar eingesetzt wurde.

Neu!!: Achtern und Calédonien (Schiff, 1882) · Mehr sehen »

Castillo De Bellver

Die Castillo De Bellver war ein 1978 gebauter Öltanker.

Neu!!: Achtern und Castillo De Bellver · Mehr sehen »

Catarina (Schiff)

Die Catarina ist ein hölzerner deutscher Fischewer mit schwarzem Rumpf und weißen und lohfarbenen Segeln.

Neu!!: Achtern und Catarina (Schiff) · Mehr sehen »

Cleopatra (Schiff, 1895)

Die Cleopatra war ein Passagierdampfer des Österreichischen Lloyd, der im Ersten Weltkrieg von der österreich-ungarischen Kriegsmarine 1915 bis 1916 als U-Boot-Begleit- und Wohnschiff genutzt wurde.

Neu!!: Achtern und Cleopatra (Schiff, 1895) · Mehr sehen »

Corvus J

Corvus J ist ein früherer Name eines Containerschiffs, das im Dezember 2012 vor der niederländischen Küste mit dem Autotransporter Baltic Ace kollidierte.

Neu!!: Achtern und Corvus J · Mehr sehen »

County-Klasse (1924)

Die County-Klasse war eine Klasse Schwerer Kreuzer der britischen Royal Navy, die in der Zeit zwischen dem Ersten- und dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurde und die während des Zweiten Weltkrieges zum Einsatz gelangte.

Neu!!: Achtern und County-Klasse (1924) · Mehr sehen »

Courbet-Klasse

Die Courbet-Klasse war eine Klasse von vier Schlachtschiffen der französischen Marine, welche kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges fertiggestellt wurden.

Neu!!: Achtern und Courbet-Klasse · Mehr sehen »

Cristóbal Colón (Schiff, 1896)

Die Cristóbal Colón war ein Panzerkreuzer der spanischen Marine.

Neu!!: Achtern und Cristóbal Colón (Schiff, 1896) · Mehr sehen »

Dampferlicht

Maschinenfahrzeug in Fahrt Mit Dampferlicht wird in der Seeschifffahrt umgangssprachlich ein Topplicht bezeichnet.

Neu!!: Achtern und Dampferlicht · Mehr sehen »

Das Boot (Roman)

Das Boot ist der Titel eines Romans von Lothar-Günther Buchheim, der die persönlichen Erlebnisse des Autors als Kriegsberichterstatter auf verschiedenen U-Booten literarisch verarbeitet; er beruht auf den damals von Buchheim gemachten Notizen.

Neu!!: Achtern und Das Boot (Roman) · Mehr sehen »

De Zeven Provinciën (Schiff, 1909)

Die De Zeven Provinciën war ein Küstenpanzerschiff (niederländisch: Pantserschip) der niederländischen Marine, welches vor dem Ersten Weltkrieg in Dienst genommen wurde, in der Zwischenkriegszeit hauptsächlich auf Kolonialstation in Niederländisch-Indien stand und das im Zweiten Weltkrieg infolge von Luftangriffen und Grundberührung in Verlust geriet.

Neu!!: Achtern und De Zeven Provinciën (Schiff, 1909) · Mehr sehen »

Deck (Schiffbau)

Titanic'' (1912) Decks (Schiffsdeck) sind Ebenen von Schiffen.

Neu!!: Achtern und Deck (Schiffbau) · Mehr sehen »

Delphin (Jolle)

Die Delphin-Jolle wurde von der Firma SÜDNAUTIK Wolters & Emmert KG (ehemals PLZ 8990) Rothkreuz / Lindau am Bodensee gebaut.

Neu!!: Achtern und Delphin (Jolle) · Mehr sehen »

Deutschland-Klasse (1904)

Die Deutschland-Klasse war eine Klasse von Linienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und Deutschland-Klasse (1904) · Mehr sehen »

Dewaruci

Die KRI Dewaruci – andere Schreibweisen Dewarutji und Dewa Ruci; KRI steht auf indonesisch für Kapal Perang Republik Indonesia (dt. „Kriegsschiff der Republik Indonesien“) – ist eine 1953 in Hamburg gebaute Stahl-Dreimastbarkentine, die von der indonesischen Marine als Segelschulschiff verwendet wird.

Neu!!: Achtern und Dewaruci · Mehr sehen »

Dreiinselschiff

Pamir'' Preußen''; der mittige weiße Streifen ist die Mittschiffsbrücke Als Dreiinselschiff wird ein Schiff bezeichnet, das Aufbauten von Bord zu Bord auf erhöhtem eigenen Deck ohne seitliche Passiermöglichkeit am Vorschiff (Back), mittschiffs (Brücke) und am Achterschiff (Poop) besitzt.

Neu!!: Achtern und Dreiinselschiff · Mehr sehen »

Dschunke

Neuzeitliche Dschunke Dschunke, auch Dschonke (selten) bezeichnet eine Vielzahl ein- oder mehrmastiger Segelschifftypen traditioneller Bauart in China.

Neu!!: Achtern und Dschunke · Mehr sehen »

Ducht

Ducht ist in der Seemannssprache der Fachbegriff für eine Bank oder ein Sitzbrett auf einem offenen Ruder- oder Segelboot.

Neu!!: Achtern und Ducht · Mehr sehen »

Dunlap-Klasse

Die Dunlap-Klasse war ein Teil der Zerstörerkräfte der United States Navy vor und während des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Achtern und Dunlap-Klasse · Mehr sehen »

Duplus

Die Duplus war ein Taucherbasisschiff für die Ölindustrie.

Neu!!: Achtern und Duplus · Mehr sehen »

Eissporn

Als Eissporn, regional auch als Eisnase oder Eishorn bezeichnet, wird ein dreiecksförmiger, spornartiger Ansatz bzw.

Neu!!: Achtern und Eissporn · Mehr sehen »

Elingamite

Die ''Elingamite'' Die Elingamite war ein Schraubendampfer mit einer Größe von 2.585 Bruttoregistertonnen.

Neu!!: Achtern und Elingamite · Mehr sehen »

Esprit (Schiff)

Die Esprit ist ein 2010 in Dienst gestelltes Kabinenfahrgastschiff der Scylla AG in Basel, das im Zeitcharter von dem amerikanischen Reiseveranstalter Tauck Tours zu mehrtägigen Kreuzfahrten auf Donau, Rhein, Main und Mosel eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Esprit (Schiff) · Mehr sehen »

Ewer

Der Ewer ''Petrine'' auf der Elbe vor Kollmar im Juni 2011 Der Ewer ''Jonas von Friedrichstadt'' im Hafen von Pellworm Der Fischewer „Maria af von Hoff“ im Kieler Hafen Kartoffelewer in Hamburg, 1887 Ein Ewer (vermutlich von.

Neu!!: Achtern und Ewer · Mehr sehen »

Fennica

Die Fennica ist ein finnischer Mehrzweckeisbrecher und das Typschiff der aus zwei Schiffen, der Fennica und der Nordica, bestehenden Fennica-Klasse.

Neu!!: Achtern und Fennica · Mehr sehen »

Flussfähre Mannheim 59

Die Flussfähre Mannheim 59, auch bekannt als Pionierfähre, war ein mittleres Landungsboot der deutschen Flusspioniere.

Neu!!: Achtern und Flussfähre Mannheim 59 · Mehr sehen »

Fortuna (Schiff, 1909)

Der Schleppdampfer Fortuna aus dem Jahr 1909 liegt heute trocken als Museumsschiff am Ufer des Oberwassers des Schiffshebewerks Henrichenburg in Waltrop.

Neu!!: Achtern und Fortuna (Schiff, 1909) · Mehr sehen »

Frachtschiff

Ein Frachtschiff, kurz Frachter, ist ein Handelsschiff, das von der Konstruktion her ausschließlich oder vorzugsweise zum Transport von Frachtgut vorgesehen ist.

Neu!!: Achtern und Frachtschiff · Mehr sehen »

Freedom-Klasse

Die Freedom-Klasse ist die erste Klasse von Littoral Combat Ships der United States Navy.

Neu!!: Achtern und Freedom-Klasse · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm zu Mecklenburg

Friedrich Wilhelm zu Mecklenburg-Schwerin Friedrich Wilhelm, Herzog zu Mecklenburg (* 5. April 1871 in Schwerin; † 22. September 1897 in der Elbmündung vor Cuxhaven; vollständiger Name: Friedrich Wilhelm Adolf Günther) war ein deutscher Seeoffizier der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und Friedrich Wilhelm zu Mecklenburg · Mehr sehen »

Friesenland (Schiff, 1937)

Die Friesenland war ein für die Lufthansa gebautes Katapultschiff, das in deren transatlantischem Luftpostverkehr vor dem Zweiten Weltkrieg als schwimmende Basis für Flugboote diente.

Neu!!: Achtern und Friesenland (Schiff, 1937) · Mehr sehen »

Gaffeltakelung

toppsegel ist nicht gesetzt Die Gaffeltakelung ist eine Takelungsart von Segelschiffen, die vermutlich im 17. Jahrhundert entstand und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts weitgehend durch die Hochtakelung abgelöst wurde.

Neu!!: Achtern und Gaffeltakelung · Mehr sehen »

Galaxy Trucker

Galaxy Trucker ist ein Science-Fiction-Gesellschaftsspiel für zwei bis vier Personen.

Neu!!: Achtern und Galaxy Trucker · Mehr sehen »

Gauss (Schiff, 1941)

Die Gauss ist ein ehemaliges deutsches Vermessungs- und Forschungsschiff.

Neu!!: Achtern und Gauss (Schiff, 1941) · Mehr sehen »

Gölle

Als Gölle wurde im 19.

Neu!!: Achtern und Gölle · Mehr sehen »

Görmitz (Schiff)

Die Görmitz ist ein Seezeichenschiff des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Stralsund.

Neu!!: Achtern und Görmitz (Schiff) · Mehr sehen »

Georg Stage

Die Georg Stage ist ein dänisches Segelschulschiff mit Vollschifftakelung und Stahlrumpf hergestellt im Siemens-Martin-Verfahren.

Neu!!: Achtern und Georg Stage · Mehr sehen »

Georgic (Schiff, 1932)

Die Georgic (II) war ein Schiff der White Star Line und später der Cunard Line.

Neu!!: Achtern und Georgic (Schiff, 1932) · Mehr sehen »

Geschichte des Schiffbaus

Spätestens mit der Notwendigkeit für Menschengruppen, sich im Rahmen der Nahrungssuche oder auf der Suche nach Lebensraum, Wasser über längere Strecken überqueren zu müssen, erfand der Mensch entsprechende Transportmittel.

Neu!!: Achtern und Geschichte des Schiffbaus · Mehr sehen »

Gillung

Eine Gillung (auch Gilling, von eng. gill, Kieme, bereich unter dem Kinn James Gilchrist: The Etymologic Interpreter, 1824. Abgerufen am 14. März 2014) ist im Schiffbau allgemein eine Wölbung in einem Gegenstand nach innen.

Neu!!: Achtern und Gillung · Mehr sehen »

Giulio Cesare (Schiff, 1923)

Die Giulio Cesare (I) war ein 1923 in Dienst gestellter Passagierdampfer der italienischen Reederei Navigazione Generale Italiana, der für den Passagier- und Frachtverkehr von Italien nach Südamerika verwendet wurde.

Neu!!: Achtern und Giulio Cesare (Schiff, 1923) · Mehr sehen »

Glenlee (Schiff)

Cartagena 1922 Die Glenlee, die in ihrer Geschichte auch die Namen Clarastella und Galatea trug, ist eine im Jahre 1896 für die Glen-Linie der Reederei Archibald Sterling & Co.

Neu!!: Achtern und Glenlee (Schiff) · Mehr sehen »

Gokstad-Schiff

Das Gokstad-Schiff während der Ausgrabung im Jahre 1880 Das Gokstad-Schiff im Wikinger-Schiff-Museum in Oslo, Norwegen Weltausstellung in Chicago 1893 Modell des Gokstad-Schiffes. Das Gokstad-Schiff ist ein Wikingerschiff aus dem späten 9. Jahrhundert.

Neu!!: Achtern und Gokstad-Schiff · Mehr sehen »

Golden Gate (Schiff)

Die Golden Gate war ein 1851 in Dienst gestellter Raddampfer der US-amerikanischen Reederei Pacific Mail Steamship Company, der Passagiere und Post von San Francisco nach Panama und zurück beförderte.

Neu!!: Achtern und Golden Gate (Schiff) · Mehr sehen »

Gondel (Bootstyp)

Canaletto: Bucintoro und Prunkgondeln Gondoliere beim Rangieren Gondola im Dock Eine Gondel (ital. Gondola) ist ein venezianischer Bootstyp, der wahrscheinlich erstmals im 11. Jahrhundert aufkam.

Neu!!: Achtern und Gondel (Bootstyp) · Mehr sehen »

Gröpeln (Schiff)

Die Gröpeln war eine Fähre auf der Unterweser.

Neu!!: Achtern und Gröpeln (Schiff) · Mehr sehen »

Grossherzog Leopold von Baden

Die Grossherzog Leopold von Baden war das erste Schiff der „Preußisch-Rheinische Dampfschiffahrtsgesellschaft“ (PRDG) mit eisernen Spanten und wurde am 10. August 1837 in Dienst gestellt.

Neu!!: Achtern und Grossherzog Leopold von Baden · Mehr sehen »

Gruppenhorchgerät

Das Gruppenhorchgerät war ein Hydrophon, das auf deutschen U-Booten im Zweiten Weltkrieg verwendet wurde.

Neu!!: Achtern und Gruppenhorchgerät · Mehr sehen »

Gunther Plüschow (Schiff, 1935)

Die Gunther Plüschow, ex Krischan II, war ein Flugsicherungsschiff der deutschen Luftwaffe.

Neu!!: Achtern und Gunther Plüschow (Schiff, 1935) · Mehr sehen »

Hallberg-Rassy 372

Die Hallberg-Rassy 372 (HR372) ist eine Hochsee-Segeljacht der schwedischen Werft Hallberg-Rassy.

Neu!!: Achtern und Hallberg-Rassy 372 · Mehr sehen »

Hamburg-Express-Klasse (2012)

Die Hamburg-Express-Klasse ist eine Serie von ULCS-Containerschiffen der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd.

Neu!!: Achtern und Hamburg-Express-Klasse (2012) · Mehr sehen »

Hausflagge

Übersicht verschiedener internationaler Hausflaggen (um 1900) Unter einer Hausflagge oder Kontorflagge versteht man ursprünglich die eigene Flagge von Reedereien und (vorwiegend) internationalen Handelshäusern.

Neu!!: Achtern und Hausflagge · Mehr sehen »

Heck

Soleil Royal'' Vasa mit deutlich unterscheidbaren drei Heckborden Der Begriff Heck bezeichnet den hinteren Teil und Abschluss eines Schiffes, Autos, Flugzeugs etc.

Neu!!: Achtern und Heck · Mehr sehen »

Heckspiegel

Victory'' Der Begriff Heckspiegel (meist einfach nur Spiegel) bezeichnet eine von den Seiten und dem Boden klar abgesetzte Fläche als hinteres Ende eines Bootes oder Schiffes (Heck).

Neu!!: Achtern und Heckspiegel · Mehr sehen »

Helgoland-Klasse (1909)

''Ostfriesland'' unter US-Flagge Reichswerft Kiel, 1911 Die Helgoland-Klasse, verbreitet auch Ostfriesland-Klasse genannt, war eine Klasse von vier Großlinienschiffen (Schlachtschiffen) der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und Helgoland-Klasse (1909) · Mehr sehen »

Hermann Wattenberg (Schiff)

Die Hermann Wattenberg war ein Forschungskutter der Universität Kiel.

Neu!!: Achtern und Hermann Wattenberg (Schiff) · Mehr sehen »

Herzogin Cecilie

Viermastbark ''Herzogin Cecilie'' Namenspatronin Kronprinzessin Cecilie, Herzogin zu Mecklenburg-Schwerin Die Herzogin Cecilie war eine berühmte deutsche Viermastbark und ein frachtfahrendes Segelschulschiff, das schnellste seiner Zeit.

Neu!!: Achtern und Herzogin Cecilie · Mehr sehen »

Hiei (Schiff, 1912)

Die Hiei (jap. 比叡) war ein Kriegsschiff der japanischen Marine im Ersten und Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Achtern und Hiei (Schiff, 1912) · Mehr sehen »

HMAS Melbourne (R21)

Die HMAS Melbourne (R21), ursprünglich HMS Majestic (R77), war ein leichter Flugzeugträger der Royal Australian Navy.

Neu!!: Achtern und HMAS Melbourne (R21) · Mehr sehen »

HMS Audacity (D10)

HMS Audacity (D10) war ein Geleitflugzeugträger der britischen Marine, welcher während des Zweiten Weltkrieges zum Einsatz kam und 1941 versenkt wurde.

Neu!!: Achtern und HMS Audacity (D10) · Mehr sehen »

HMS Coventry (D43)

Die HMS Coventry war ein Leichter Kreuzer der britischen Marine, der gegen Ende des Ersten Weltkrieges in Dienst gestellt und der in den 1930er Jahren in einen Flugabwehrkreuzer umgerüstet wurde.

Neu!!: Achtern und HMS Coventry (D43) · Mehr sehen »

HMS Dorsetshire (40)

Die HMS Dorsetshire (Schiffskennung 40) war ein Schwerer Kreuzer der Norfolk-Klasse im Dienst der britischen Royal Navy.

Neu!!: Achtern und HMS Dorsetshire (40) · Mehr sehen »

HMS Dunedin

Die HMS Dunedin war ein britischer Leichter Kreuzer der ''Danae''-Klasse.

Neu!!: Achtern und HMS Dunedin · Mehr sehen »

HMS Edinburgh (C16)

Die fünfte HMS Edinburgh der britischen Royal Navy war ein 1939 vom Stapel gelaufener Leichter Kreuzer der Town-Klasse.

Neu!!: Achtern und HMS Edinburgh (C16) · Mehr sehen »

HMS Enterprise (D52)

HMS Enterprise (Kennung: D52) war ein Leichter Kreuzer der britischen Marine, welcher in der Endphase des Ersten Weltkrieges in Auftrag gegeben worden war, schließlich jedoch erst spät in den 1920er Jahren in Dienst genommen wurde und im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz gelangte.

Neu!!: Achtern und HMS Enterprise (D52) · Mehr sehen »

HMS Gloucester (1909)

Die HMS Gloucester, das neunte Schiff der Royal Navy mit diesem Namen, war ein Leichter Kreuzer der Town-Klasse, der 1909 bei der Werft William Beardmore and Company in Dalmuir (Schottland) auf Kiel gelegt wurde und 1909 vom Stapel lief.

Neu!!: Achtern und HMS Gloucester (1909) · Mehr sehen »

HMS Hood (51)

Die ''Hood'' Die HMS Hood war ein Schlachtkreuzer der Royal Navy.

Neu!!: Achtern und HMS Hood (51) · Mehr sehen »

HMS Kite (U87)

HMS Kite (U87) war eine Sloop der modifizierten ''Black-Swan''-Klasse der britischen Royal Navy.

Neu!!: Achtern und HMS Kite (U87) · Mehr sehen »

HMS Sturdy (H28)

Die HMS Sturdy (Kennung: H28) war ein Zerstörer der britischen Marine.

Neu!!: Achtern und HMS Sturdy (H28) · Mehr sehen »

Hohenzollern (Schiff, 1893)

Die Hohenzollern diente von 1893 bis 1918 dem deutschen Kaiser Wilhelm II. als Staatsyacht für repräsentative Zwecke.

Neu!!: Achtern und Hohenzollern (Schiff, 1893) · Mehr sehen »

Hohenzollern (Schiff, 1914)

Die Hohenzollern war ein als Staatsyacht des Deutschen Reiches gebautes Schiff.

Neu!!: Achtern und Hohenzollern (Schiff, 1914) · Mehr sehen »

Hr. Ms. Sumatra

Die Hr.

Neu!!: Achtern und Hr. Ms. Sumatra · Mehr sehen »

Huascaran (Schiff, 1938)

Die Huascaran war ein deutsches Kombischiff, das im und nach dem Zweiten Weltkrieg mit mannigfachen Umbauten und unter verschiedenen Flaggen ein wechselvolles Schicksal als Werkstattschiff, Kombischiff, Auswandererschiff, Passagierschiff, Studentenschiff und Kreuzfahrtschiff hatte.

Neu!!: Achtern und Huascaran (Schiff, 1938) · Mehr sehen »

Hyundai Fortune

Die Hyundai Fortune war ein 1996 gebautes Postpanamax-Vollcontainerschiff, das im März 2006 im Golf von Aden in Brand geriet.

Neu!!: Achtern und Hyundai Fortune · Mehr sehen »

Imperator (Schiff, 1886)

Daten der „Imperator“ (''Almanacco di personale di cuccina e camere'') del'Lloyd (1898), S. 38 Die Imperator war ein 1886 für den Transport von Passagieren und Fracht auf der Ostasien-Route in Dienst gestelltes Passagierschiff des Österreichischen Lloyd.

Neu!!: Achtern und Imperator (Schiff, 1886) · Mehr sehen »

Iolaire

Die Iolaire war ein 634 Tonnen (BRT) schweres gepanzertes Dampfschiff mit Klipperbug der Admiralty, das am 1.

Neu!!: Achtern und Iolaire · Mehr sehen »

Jakob Maersk

Die Jakob Mærsk war ein Rohöltanker der Reederei A. P. Møller-Mærsk.

Neu!!: Achtern und Jakob Maersk · Mehr sehen »

Jeanne d’Arc (Schiff, 1899)

Die Jeanne d'Arc war ein Panzerkreuzer der französischen Marine.

Neu!!: Achtern und Jeanne d’Arc (Schiff, 1899) · Mehr sehen »

Kaiser-Klasse (1911)

Die Kaiser-Klasse war eine Klasse von fünf Großlinienschiffen der Kaiserlichen Marine, benannt nach deutschen Herrschern.

Neu!!: Achtern und Kaiser-Klasse (1911) · Mehr sehen »

Kajama

Die Kajama ist ein ehemaliger Frachtmotorsegler mit stählernem Rumpf und drei Masten.

Neu!!: Achtern und Kajama · Mehr sehen »

Kampanje

Die Kampanje (engl. companion), auch Kampanjedeck, in der Literatur auch Hüttendeck genannt, war eines der Decks auf größeren Segelschiffen und bezeichnete einen Aufbau auf dem hinteren Schiffsoberdeck.

Neu!!: Achtern und Kampanje · Mehr sehen »

Kentern

SMS Blücher kentert und sinkt am 25. Januar 1915 Von Kentern spricht man in der Schifffahrt, wenn ein Wasserfahrzeug umkippt und als Resultat davon mehr oder weniger stabil auf der Seite schwimmt.

Neu!!: Achtern und Kentern · Mehr sehen »

Klasse 520

Die Mehrzwecklandungsboote (MZL) der Klasse 520 wurden von 1964 bis 1966 von der Howaldt-Werft in Hamburg gebaut.

Neu!!: Achtern und Klasse 520 · Mehr sehen »

Klock 8, achtern Strom

Klock 8, achtern Strom aus der Rostocker Hafenbar war eine maritime Musiksendung des Fernsehens der DDR von 1964 bis 1990.

Neu!!: Achtern und Klock 8, achtern Strom · Mehr sehen »

Kobben (Schiff, 1909)

Die Kobben (im Februar 1913 umbenannt in A-1) war das erste Unterseeboot der norwegischen Marine.

Neu!!: Achtern und Kobben (Schiff, 1909) · Mehr sehen »

Kommandobrücke

Nocken Die Kommandobrücke, oftmals kurz Brücke genannt, bezeichnet das Deck auf einem Seeschiff, auf dem die Seewache gegangen wird.

Neu!!: Achtern und Kommandobrücke · Mehr sehen »

Kota Pinang (Schiff)

Die Kota Pinang war ein niederländisches Kombischiff, das im Zweiten Weltkrieg von der deutschen Kriegsmarine zum U-Boot-Versorger umgebaut wurde, aber schon wenige Tage nach seinem ersten Auslaufen versenkt wurde.

Neu!!: Achtern und Kota Pinang (Schiff) · Mehr sehen »

Kranich (Schiff, 1917)

Die Kranich war ein ursprünglich für die Kaiserliche Marine gebautes Minensuchboot des Typs Minensuchboot 1916, das – nach mehreren Umbauten und wechselnden zivilen Verwendungen in den Zwischenkriegsjahren – im Zweiten Weltkrieg von der deutschen Luftwaffe gechartert und als Hilfs-Flugsicherungsschiff eingesetzt wurde.

Neu!!: Achtern und Kranich (Schiff, 1917) · Mehr sehen »

Krebsscherensegel

Bug nach achtern in das dortige Widerlager zu setzen, Stützmast und Segelstande sind umzulegen. Das Krebsscherensegel (auch Deltasegel) stammt aus Polynesien.

Neu!!: Achtern und Krebsscherensegel · Mehr sehen »

Krischan (Schiff, 1934)

Die Krischan, das „Flugsicherungsschiff K I“, war das erste für die deutsche Luftwaffe vor dem Zweiten Weltkrieg gebaute Flugsicherungsschiff.

Neu!!: Achtern und Krischan (Schiff, 1934) · Mehr sehen »

Krischan der Große

Die Krischan der Große war ein sogenannter Flakträger der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Achtern und Krischan der Große · Mehr sehen »

Kuchenbude

Als Kuchenbude wird auf (Sport-)Segelschiffen die Abdeckung der Plicht mit einer Persenning bezeichnet.

Neu!!: Achtern und Kuchenbude · Mehr sehen »

Kurenkahn

''Historische Kurenkahn auf dem Kurischen Haff''Bei dem hier dargestellten Kahn Gil.No.60 handelt es sich um einen Keitelkahn – u. a. daran zu erkennen, dass ''Fock'' und ''Brummer'' gemeinsam gesetzt sind. Dieser Kahn ist das reale Vorbild des Modells, an welchem weiter unten einige Details erläutert wurden. Unter dem Begriff Kurenkahn (lit. Kurėnas) werden mehrere Bootstypen zusammengefasst, die bis Ende des Zweiten Weltkriegs vor allem auf dem Namen gebenden Kurischen Haff im ehemaligen Ostpreußen als Fischer- aber auch als Transportboote eingesetzt wurden (teilweise wird der Begriff auch auf entsprechende Bootstypen des Frischen Haffs übertragen).

Neu!!: Achtern und Kurenkahn · Mehr sehen »

Kurse zum Wind

Kurse zum Wind (Segeln) Beim Segeln unterscheidet man die Kurse zum Wind nach dem Einfallswinkel des scheinbaren WindesNach Auffassung einiger Autoren (z. B. Roland Denk) sind die Kursbezeichnungen nicht auf den scheinbaren, sondern auf den wahren Wind zu beziehen.

Neu!!: Achtern und Kurse zum Wind · Mehr sehen »

L-Trieb

Segelyacht mit L-Trieb (normaler Wellenanlage) L-Trieb einer SunOdyssey 45 L-Trieb bezeichnet bei Motor- oder Segelyachten überwiegend verwendete Wellenanlage.

Neu!!: Achtern und L-Trieb · Mehr sehen »

Lacustre

Lacustre Die Lacustre ist eine klassisch elegante Renn-Segelyacht.

Neu!!: Achtern und Lacustre · Mehr sehen »

Lady Washington (Schiff, 1989)

Die Lady Washington ist eine hölzerne zweimastige Replik des gleichnamigen Schiffes von 1780.

Neu!!: Achtern und Lady Washington (Schiff, 1989) · Mehr sehen »

Lapresta

Der Asphalttanker Lapresta ist ein Spezialschiff zum Transport von flüssigem Bitumen.

Neu!!: Achtern und Lapresta · Mehr sehen »

Leopard (Schiff, 1928)

Die Leopard war ein Torpedoboot der Reichs- und Kriegsmarine und gehörte zur Raubtier-Klasse.

Neu!!: Achtern und Leopard (Schiff, 1928) · Mehr sehen »

Leopold (Schiff, 1840)

Die Leopold war ein badischer Glattdeckdampfer, der von 1840 bis 1905 auf dem Bodensee verkehrte.

Neu!!: Achtern und Leopold (Schiff, 1840) · Mehr sehen »

Lillebelt

Die erste dänische Eisenbahnfähre Lillebelt verband planmäßig ab dem 19.

Neu!!: Achtern und Lillebelt · Mehr sehen »

Liste der Segeltypen

Die Liste der Segeltypen gibt einen Überblick über die auf Segelschiffen, Segelyachten und Segelbooten verwendeten Segel.

Neu!!: Achtern und Liste der Segeltypen · Mehr sehen »

Liste seemännischer Fachwörter (A bis M)

Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche Ausdrücke) nebst Erläuterung, die an Bord von see- und binnen-gängigen Schiffen benutzt werden (siehe auch Portal:Schifffahrt; es enthält ein Verzeichnis von Artikeln zum Thema Schifffahrt).

Neu!!: Achtern und Liste seemännischer Fachwörter (A bis M) · Mehr sehen »

Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z)

Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche Ausdrücke) nebst Erläuterung, die an Bord von see- und binnen-gängigen Schiffen benutzt werden (siehe auch Portal:Schifffahrt; es enthält ein Verzeichnis von Artikeln zum Thema Schifffahrt).

Neu!!: Achtern und Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z) · Mehr sehen »

Lofjord (Schiff, 1938)

Die Lofjord war ein ehemals norwegisches Kombischiff, das im Zweiten Weltkrieg erst von der deutschen Luftwaffe und danach von der Kriegsmarine als Wohnschiff und zuletzt von der Luftwaffe als Zielschiff genutzt wurde.

Neu!!: Achtern und Lofjord (Schiff, 1938) · Mehr sehen »

Luchs (Schiff, 1928)

Die Luchs war ein Torpedoboot der Reichs- und Kriegsmarine und gehörte zur Raubtier-Klasse.

Neu!!: Achtern und Luchs (Schiff, 1928) · Mehr sehen »

Luv- und Leegierigkeit

Luv- und Leegierigkeit eines Schiffes Als Luvgierigkeit bezeichnet man das Bestreben eines Schiffs, insbesondere eines Segelschiffs, bei mittschiffs fest stehendem Ruder nach Luv, also in Richtung des Windes, zu drehen.

Neu!!: Achtern und Luv- und Leegierigkeit · Mehr sehen »

Luvgeschwindigkeit

Als Luvgeschwindigkeit bezeichnet man beim Segeln die Geschwindigkeit, mit der ein Boot ein Ziel, das genau in Windrichtung liegt, erreichen kann.

Neu!!: Achtern und Luvgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Mahan-Klasse

Die Mahan-Klasse war eine Schiffsklasse der United States Navy und wurde als Teil der Zerstörerkräfte der US Navy vor und während des Zweiten Weltkrieges eingesetzt.

Neu!!: Achtern und Mahan-Klasse · Mehr sehen »

Mainz (Schiff, 1929)

Die Mainz ist ein 1928/29 für die Dampfschiffahrts-Gesellschaft für den Nieder- und Mittelrhein (DGNM) gebauter Seitenraddampfer, der von der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt im Plandienst auf dem Rhein eingesetzt wurde.

Neu!!: Achtern und Mainz (Schiff, 1929) · Mehr sehen »

Maori-Malerei

Waitangi Die Māori-Malerei lässt sich in zwei Epochen einteilen, der Zeit der voreuropäischen Besiedlung Neuseelands und der Zeit, in der die Malerei als Kunst und Kunsthandwerk europäisch beeinflusst wurde.

Neu!!: Achtern und Maori-Malerei · Mehr sehen »

Maria Rickmers (Schiff, 1892)

Die Maria Rickmers war die zweite Fünfmastbark in der Welthandelsflotte nach der France.

Neu!!: Achtern und Maria Rickmers (Schiff, 1892) · Mehr sehen »

Melanie Schulte (Schiff)

Die Melanie Schulte war ein Stückgutfrachter der Emder Reederei Schulte & Bruns und des Hamburger Handelsunternehmens Toepfer, der nur wenige Wochen nach seiner Indienststellung am 9.

Neu!!: Achtern und Melanie Schulte (Schiff) · Mehr sehen »

Meteor-Klasse (1890)

Die Meteor-Klasse war eine Klasse von zwei Avisos der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und Meteor-Klasse (1890) · Mehr sehen »

MOL C-Klasse

Die MOL C-Klasse ist eine Klasse von Containerschiffen der japanischen Reederei Mitsui O.S.K. Lines (MOL).

Neu!!: Achtern und MOL C-Klasse · Mehr sehen »

MOL Comfort

Das Containerschiff MOL Comfort wurde 2008 für die japanische Reederei Mitsui O.S.K. Lines (MOL) gebaut.

Neu!!: Achtern und MOL Comfort · Mehr sehen »

Natal (Schiff)

Die Natal war ein 1882 in Dienst gestelltes Passagierschiff der französischen Reederei Messageries Maritimes, das im Liniendienst von Marseille nach Australien, China und Madagaskar eingesetzt wurde.

Neu!!: Achtern und Natal (Schiff) · Mehr sehen »

National Geographic Explorer (Schiff)

Die National Geographic Explorer ist ein Kreuzfahrtschiff der amerikanischen Reederei Lindblad Expeditions.

Neu!!: Achtern und National Geographic Explorer (Schiff) · Mehr sehen »

Nautik

Nautik ist die Wissenschaft und Lehre von der Führung eines Schiffes, von der Schifffahrt und ihren Hilfsmitteln, kurz die Schifffahrtskunde oder Steuermannskunst.

Neu!!: Achtern und Nautik · Mehr sehen »

Navis actuaria

Als Navis actuaria (Plural: naves actuariae) bezeichnet man ein Transportschiff in der römischen Flotte.

Neu!!: Achtern und Navis actuaria · Mehr sehen »

Nordseewerke Massengutfrachter 17.100 tdw

Der Nordseewerke Massengutfrachter 17.100 tdw, war ein Massengutschiffstyp der Emder Nordseewerke.

Neu!!: Achtern und Nordseewerke Massengutfrachter 17.100 tdw · Mehr sehen »

O Arbiru

Die O Arbiru war ein kleines portugiesisches Frachtschiff, das die Kolonialhauptstadt Dili mit den anderen Küstenorten Portugiesisch-Timors, vor allem Pante Macassar, verband und gelegentlich auch in die Nachbarländer fuhr, zum Beispiel nach Singapur.

Neu!!: Achtern und O Arbiru · Mehr sehen »

Oberländer (Schiffstyp)

Oberländer; Ausschnitt der Kölner Stadtansicht von 1531 des Anton Woensam Oberländer-Treideln in Köln (rechts am Bildrand); Ausschnitt der Kölner Stadtansicht von 1531 Groß St. Martin, im Vordergrund das abgeschrägte Holzgestell als Trennlinie zwischen den Oberländer und Niederländer Schiffen (1531) Als Oberländer, auch Mainzer Lade, wird ein vom Spätmittelalter bis in das 17.

Neu!!: Achtern und Oberländer (Schiffstyp) · Mehr sehen »

Olympic-Klasse

Die Olympic-Klasse war eine Baureihe von drei Schiffen der White Star Line: RMS ''Olympic'', RMS ''Titanic'' und HMHS ''Britannic'' (möglicherweise unter dem Namen Gigantic konzipiert).

Neu!!: Achtern und Olympic-Klasse · Mehr sehen »

Orang Laut

Ein Pfahlbautendorf der Orang Laut auf den Riau-Inseln. Siedlung von Urak Lawoi auf Ko Adang (Tarutao-Nationalpark). Die Orang Laut, auch „Seevolk“ genannt, sind ein Überbegriff für ethnischen Gruppen, die in den Küstengewässern des südöstlichen Sumatra, Batam, dem südlichen Johor und den Riau-Inseln von Indonesien leben.

Neu!!: Achtern und Orang Laut · Mehr sehen »

Pallas (Schiff, 1971)

Die Pallas war ein Frachtschiff unter der Flagge der Bahamas, das infolge eines am 25. Oktober 1998 an Bord ausgebrochenen Brandes vier Tage später vor der schleswig-holsteinischen Nordseeküste nahe der Insel Amrum auf Grund lief.

Neu!!: Achtern und Pallas (Schiff, 1971) · Mehr sehen »

Papageienstock

Als Papageienstock bezeichnet man die Spiere (Ausleger), die bei manchen Segelschiffen über das Achterschiff hinausragt und an der das Besansegel beziehungsweise die Schot desselben befestigt werden kann.

Neu!!: Achtern und Papageienstock · Mehr sehen »

Pausarius (römische Flotte)

Ein Pausarius (Plural Pausarii) war ein Rudermeister oder Aufseher über die Ruderer in der römischen Flotte.

Neu!!: Achtern und Pausarius (römische Flotte) · Mehr sehen »

Pénichette

Yonne bei Migennes, vorn links eine Pénichette Die Locaboat Basis in Joigny, Burgund 2014 Mit Pénichette (Diminutiv von Péniche) werden französische Hausboote bezeichnet, die der klassischen Bauweise einer Péniche, eines französischen Binnenschiffs, nachempfunden sind.

Neu!!: Achtern und Pénichette · Mehr sehen »

Pelayo (Schiff)

Die Pelayo war ein Linienschiff der spanischen Marine, das Ende der 1880er Jahre in Dienst genommen und 1926 abgewrackt wurde.

Neu!!: Achtern und Pelayo (Schiff) · Mehr sehen »

Piaf (Jolle)

Die Piaf ist eine unsinkbare Jolle (bleibt also auch in vollgelaufenem Zustand schwimmfähig) aus GFK für 1 bis 3 Personen (idealerweise zwei).

Neu!!: Achtern und Piaf (Jolle) · Mehr sehen »

Pinasse

Die Pinasse (französisch, eigentlich „Boot aus Kiefernholz“, lateinisch pinus Kiefer) ist ursprünglich ein größeres Beiboot, insbesondere von Kriegsschiffen.

Neu!!: Achtern und Pinasse · Mehr sehen »

Pinisi

Pinisis im Hafen von Makassar Die Pinisi (indones. pinisi) ist ein Schiffstyp des Volkes der Konjo auf Sulawesi.

Neu!!: Achtern und Pinisi · Mehr sehen »

Pinke (Schiffstyp)

Hendrik Willem Mesdag: Pinken in der Brandung (1880) Die Pinke, auch die Pink, ist ein Name für unterschiedliche Segelschiffstypen in der Ostsee, Nordsee und im Mittelmeer.

Neu!!: Achtern und Pinke (Schiffstyp) · Mehr sehen »

Pinne (Schiffbau)

Pinne (Holz) auf einer Jolle; sie ist mit dem beweglichen Ruderblatt (weiß, links unten) verbunden; sichtbar außerdem der blaugraue Ausleger Die Pinne (auch Helmstock oder Ruderstock, im englischen auch Tiller) ist auf Wasserfahrzeugen der Hebel, mit dem das Ruder bedient wird, um das Fahrzeug zu steuern.

Neu!!: Achtern und Pinne (Schiffbau) · Mehr sehen »

Pitlochry (Schiff)

Die Pitlochry war eine stählerne Viermastbark, die, 1894 in Dundee, Schottland, gebaut, für die Reederei F. Laeisz fuhr.

Neu!!: Achtern und Pitlochry (Schiff) · Mehr sehen »

Poop

Batavia (Nachbau) Die Poop, auch das Poopdeck bzw.

Neu!!: Achtern und Poop · Mehr sehen »

Prince Royal (Schiff)

Die Prince Royal war ein englisches Kriegsschiff von zunächst 55 Kanonen, das dem Admiral George Ayscue als Flaggschiff während der Englisch-Niederländischen Kriege diente.

Neu!!: Achtern und Prince Royal (Schiff) · Mehr sehen »

Projekt 671RT

Projekt 671RT „Sjomga“ (Сёмга, russisch für Lachs), war die Bezeichnung einer Baureihe sowjetischer Atom-U-Boote während des Kalten Krieges, die von der NATO als Victor-II-Klasse bezeichnet wurde.

Neu!!: Achtern und Projekt 671RT · Mehr sehen »

Ranzow (Schiff)

Die Ranzow ist ein Seezeichenschiff des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Stralsund.

Neu!!: Achtern und Ranzow (Schiff) · Mehr sehen »

Reina Regente (1887)

Die Reina Regente war ein Geschützter Kreuzer der spanischen Marine.

Neu!!: Achtern und Reina Regente (1887) · Mehr sehen »

Rhein-Klasse (1872)

Die Rhein-Klasse war eine Baureihe von zwei Monitoren, welche die deutsche Kaiserliche Marine für die Verteidigung von Rhein und Mosel bauen ließ.

Neu!!: Achtern und Rhein-Klasse (1872) · Mehr sehen »

Richelieu-Klasse

Die Schiffe der Richelieu-Klasse, von denen zwei (''Richelieu'' und ''Jean Bart'') fertiggestellt wurden, waren die letzten und größten Schlachtschiffe der Französischen Marine.

Neu!!: Achtern und Richelieu-Klasse · Mehr sehen »

Romania (Schiff, 1905)

Die Romania (rumänisch: România) war ein rumänisches Kombischiff mit einer 40-jährigen und ungewöhnlichen Laufbahn unter wechselnden Flaggen, u. a.

Neu!!: Achtern und Romania (Schiff, 1905) · Mehr sehen »

Roon-Klasse

Die Roon-Klasse war eine aus zwei Einheiten bestehende Klasse von Panzerkreuzern der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und Roon-Klasse · Mehr sehen »

Roseway (Schiff, 1925)

Die Roseway ist ein 1925 gebauter Gaffelschoner, der sowohl zum kommerziellen Fischfang als auch für Regatten eingesetzt wurde und auf beide Anforderungen bereits vom Design her ausgerichtet ist.

Neu!!: Achtern und Roseway (Schiff, 1925) · Mehr sehen »

Ruder

Ruder eines modernen Frachters, direkt hinter dem Propeller angeordnet Das Ruder ist die Einrichtung eines Schiffes oder Flugzeuges, die zur Richtungsänderung dient, indem es Drehmomente aus dem umströmenden Medium erzeugt.

Neu!!: Achtern und Ruder · Mehr sehen »

S 178

SMS S 178 war ein Großes Torpedoboot vom Typ 1906 mit Turbinenantrieb der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und S 178 · Mehr sehen »

S.S. Antoinette

Die S.S. Antoinette (Langform: Super Ship Antoinette) ist ein 2011 in Dienst gestelltes Kabinenfahrgastschiff der Schweizer S.S. Antoinette GmbH, das in der Zeitcharter von dem amerikanischen Reiseveranstalter Uniworld Boutique River Cruise Collection auf dem Rhein eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und S.S. Antoinette · Mehr sehen »

Saatsee (Schiff)

Die Saatsee ist ein Mehrzweckschiff des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Kiel-Holtenau.

Neu!!: Achtern und Saatsee (Schiff) · Mehr sehen »

Saga Siglar

Saga Siglar ist der Name der Replik eines Wikinger-Schiffes, mit dem der norwegische Abenteurer Ragnar Thorseth von 1983 bis 1986 erfolgreich eine Weltumsegelung unternahm.

Neu!!: Achtern und Saga Siglar · Mehr sehen »

San Jeronimo (Schiff)

Die San Jeronimo war mit ihrer Indienststellung direkt vor dem Beginn des Ersten Weltkrieges einer der größten Öltanker weltweit und 14 Jahre später unter dem Namen Southern Empress für eine kurze Zeit das größte Walfangschiff unter britischer Flagge.

Neu!!: Achtern und San Jeronimo (Schiff) · Mehr sehen »

San Juan de Ulúa

Plan und Panoramablick auf die Festung im Jahre 1838 während des Krieges zwischen Frankreich und Mexiko San Juan de Ulúa (in älteren Texten auch als San Juan de Ulloa oder San Juan d’Ulloa bezeichnet) ist ein auf einer Insel gelegenes Fort, welches den Hafen von Veracruz beschützt.

Neu!!: Achtern und San Juan de Ulúa · Mehr sehen »

Schermützelsee

Der Schermützelsee ist ein 137 Hektar großer See im Brandenburger Landkreis Märkisch-Oderland.

Neu!!: Achtern und Schermützelsee · Mehr sehen »

Schiffsfunde von Zwammerdam

''„Zwammerdam 2“'' während der Ausgrabungen im Jahr 1972 Die Schiffsfunde von Zwammerdam sind die archäologischen Relikte von insgesamt sechs römischen Schiffswracks unterschiedlicher Größe und Funktion.

Neu!!: Achtern und Schiffsfunde von Zwammerdam · Mehr sehen »

Schiffsmast

Als Schiffsmast bezeichnet man einen ganz oder annähernd vertikal auf Schiffen aufgestellten Mast aus Holz, Metall oder anderen festen Materialien.

Neu!!: Achtern und Schiffsmast · Mehr sehen »

Schiffsrumpf

3D-Zeichnung eines Schiffsrumpfs Einrumpfschiff Mehrrumpfschiff: Katamaran Mehrrumpfschiff: Trimaran Als Boots- bzw.

Neu!!: Achtern und Schiffsrumpf · Mehr sehen »

Schlacht auf dem Riachuelo (1865)

Die Schlacht am Riachuelo war eine während des sogenannten Tripel-Allianz-Kriegs zwischen Paraguay und Brasilien auf dem Fluss Paraná ausgetragene Seeschlacht im Jahr 1865.

Neu!!: Achtern und Schlacht auf dem Riachuelo (1865) · Mehr sehen »

Schlacht von Les Saintes

Die Schlacht von Les Saintes war eine Seeschlacht zwischen britischen und französischen Seestreitkräften am 12.

Neu!!: Achtern und Schlacht von Les Saintes · Mehr sehen »

Schlupf

Schlupf (von „schlüpfen“) bezeichnet im Allgemeinen das Abweichen der Geschwindigkeiten miteinander in Reibkontakt stehender mechanischer Elemente oder Fluide unter tangentialer Belastung.

Neu!!: Achtern und Schlupf · Mehr sehen »

Schmetterling (Segeln)

Segelstellung ''Schmetterling'' Schmetterlingssegeln auf Vorwindkurs Schmetterling bezeichnet eine Segelstellung bei Booten mit Slup-Takelung oder bei Zweimast-Gaffelseglern (zum Beispiel Ewer) Auf einem Vorwindkurs werden dabei das Vorsegel und das Großsegel auf unterschiedlichen Seiten des Schiffes geführt.

Neu!!: Achtern und Schmetterling (Segeln) · Mehr sehen »

Schonerbark

Schonerbark ''Mercator'' unter Segeln Eine Schonerbark ist ein Großsegler, den man auch als Barkentine (früher eine Schonerbark mit Rahtopp am Großmast), Hermaphrodit-Bark (Zwitter-Bark; engl. hermaphrodite barque oder barquentine) oder seltener als Barkschoner bezeichnet.

Neu!!: Achtern und Schonerbark · Mehr sehen »

Schothorn

Bezeichnungen an einem Hochsegel Schothorn (engl. ''clew'') eines Gennakers von einem Rennkatamaran der AC45-Klasse Das Schothorn ist die hinterste, untere Spitze eines Segels, das sich beim Segeln am Wind am meisten leewärts befindet.

Neu!!: Achtern und Schothorn · Mehr sehen »

Schraubendampfer auf dem Bodensee

Auf dem Bodensee fuhren von 74 Dampfschiffen nur fünf mit Propellerantrieb, wie die Schiffsschraube korrekt bezeichnet wird.

Neu!!: Achtern und Schraubendampfer auf dem Bodensee · Mehr sehen »

Sea-Land Mariner

Die Sea-Land Mariner war ein Containerschiff der US-amerikanischen Sea-Land Corporation.

Neu!!: Achtern und Sea-Land Mariner · Mehr sehen »

Seeadler (Schiff, 1998)

Die Seeadler ist ein Seezeichenmotorschiff der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

Neu!!: Achtern und Seeadler (Schiff, 1998) · Mehr sehen »

Seemannskultur

Als Seemannskultur bezeichnet man speziell die in der Seefahrt etablierten, historisch gewachsenen kulturellen Eigenheiten.

Neu!!: Achtern und Seemannskultur · Mehr sehen »

Seeschlacht in der Køgebucht (1677)

Die Seeschlacht in der Køgebucht war eine Seeschlacht während des sogenannten Schonischen Krieges (1674–1679), einem selbstständigen Nebenkriegsschauplatz des Holländischen Krieges.

Neu!!: Achtern und Seeschlacht in der Køgebucht (1677) · Mehr sehen »

Segeln

Segeln ist die Fortbewegung eines Segelschiffs oder eines Segelboots unter Nutzung der Windenergie.

Neu!!: Achtern und Segeln · Mehr sehen »

Segeltrimm

Drachen Segeltwist bei starkem Wind Der Begriff Segeltrimm (oft falsch: Segeltrimmung) bezeichnet beim Segeln die Einstellung der Segel und den Vorgang des Einstellens.

Neu!!: Achtern und Segeltrimm · Mehr sehen »

Seilschifffahrt auf dem Rhein

Seilschiffe im Hafen Seilschifffahrt, auch als Tauerei bezeichnet, wurde auf dem Rhein in der Zeit von 1871 bis 1905 betrieben.

Neu!!: Achtern und Seilschifffahrt auf dem Rhein · Mehr sehen »

Sendai (Schiff)

Die Sendai war ein Leichter Kreuzer der kaiserlich japanischen Marine, der im Zweiten Weltkrieg auf dem pazifischen Kriegsschauplatz zum Einsatz kam und 1943 versenkt wurde.

Neu!!: Achtern und Sendai (Schiff) · Mehr sehen »

Shuguang-Raumschiff

Das Shuguang-Raumschiff (bedeutet in Mandarin "Morgendämmerung"), auch bekannt als „Projekt 714“, sollte während der späten 1960er und den frühen 1970er Jahren das erste bemannte Raumschiff der Volksrepublik China sein.

Neu!!: Achtern und Shuguang-Raumschiff · Mehr sehen »

Siegfried-Klasse

Die Siegfried-Klasse war eine Klasse von acht Küstenpanzerschiffen der Kaiserlichen Marine, deren Typschiff und Namensgeber die 1889 vom Stapel gelaufene Siegfried war.

Neu!!: Achtern und Siegfried-Klasse · Mehr sehen »

Smart Barge

Smart Barge ist ein in den Niederlanden neu entwickeltes Containerschiff mittlerer Größe für den Verkehr auf Binnenwasserstraßen.

Neu!!: Achtern und Smart Barge · Mehr sehen »

SMS Ariadne (1871)

Die SMS Ariadne war eine Korvette der deutschen Kaiserlichen Marine und das Typschiff der nach ihr benannten ''Ariadne''-Klasse.

Neu!!: Achtern und SMS Ariadne (1871) · Mehr sehen »

SMS Brummer (1884)

Die SMS Brummer war das Typschiff der nach ihm benannten Schiffsklasse der Kaiserlichen Marine, zu der außerdem noch die Bremse gehörte.

Neu!!: Achtern und SMS Brummer (1884) · Mehr sehen »

SMS Falke (1865)

SMS Falke war ein Raddampfer der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Falke (1865) · Mehr sehen »

SMS Friedrich der Große (1911)

Die SMS Friedrich der Große war ein Großlinienschiff (Schlachtschiff) der ''Kaiser''-Klasse der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Friedrich der Große (1911) · Mehr sehen »

SMS Frithjof

Die SMS Frithjof war das dritte Schiff der ''Siegfried''-Klasse, einer Klasse von acht Küstenpanzerschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Frithjof · Mehr sehen »

SMS Helgoland (Schiff, 1909)

Die SMS Helgoland war das Typschiff der nach ihr benannten Klasse von vier Großlinienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Helgoland (Schiff, 1909) · Mehr sehen »

SMS Jäger (Schiff, 1883)

Die SMS Jäger war ein Torpedoboot der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Jäger (Schiff, 1883) · Mehr sehen »

SMS Kaiser (1911)

SMS Kaiser war das Typschiff der ''Kaiser''-Klasse, einer Baureihe von fünf Großlinienschiffen (Schlachtschiffen) der Kaiserlichen Marine vor und während des Ersten Weltkrieges.

Neu!!: Achtern und SMS Kaiser (1911) · Mehr sehen »

SMS Kaiser Barbarossa

SMS Kaiser Barbarossa war das letzte Schiff der ''Kaiser-Friedrich''-Klasse, einer Klasse von fünf Linienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Kaiser Barbarossa · Mehr sehen »

SMS Kaiser Karl der Große

SMS Kaiser Karl der Große war das vierte Schiff der ''Kaiser-Friedrich''-Klasse, einer Klasse von fünf Linienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Kaiser Karl der Große · Mehr sehen »

SMS Kaiserin

SMS Kaiserin war das dritte Schiff der ''Kaiser''-Klasse, einer Klasse von fünf Großlinienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Kaiserin · Mehr sehen »

SMS König Albert

SMS König Albert war das letzte Schiff der ''Kaiser''-Klasse, einer Klasse von fünf Großlinienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS König Albert · Mehr sehen »

SMS Kronprinz (Schiff, 1867)

SMS Kronprinz war ein Panzerschiff der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Kronprinz (Schiff, 1867) · Mehr sehen »

SMS Loreley (1859)

SMS Loreley war ein Aviso der Preußischen und der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Loreley (1859) · Mehr sehen »

SMS Loreley (1885)

Die SMS Loreley war ein als Stationsschiff im Mittelmeer eingesetztes Schiff der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Loreley (1885) · Mehr sehen »

SMS Mecklenburg

Die SMS Mecklenburg war das letzte Schiff der ''Wittelsbach''-Klasse, einer Klasse von fünf Linienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Mecklenburg · Mehr sehen »

SMS Oldenburg (1910)

Die SMS Oldenburg war ein Großlinienschiff der ''Helgoland''-Klasse der Kaiserlichen Marine, benannt nach dem Großherzogtum Oldenburg.

Neu!!: Achtern und SMS Oldenburg (1910) · Mehr sehen »

SMS Ostfriesland

Die SMS Ostfriesland war ein Großlinienschiff (Schlachtschiff) der ''Helgoland''-Klasse der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Ostfriesland · Mehr sehen »

SMS Posen

SMS Posen war das letzte Schiff der ''Nassau''-Klasse, einer Klasse von vier Großlinienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Posen · Mehr sehen »

SMS Prinz Adalbert (1864)

SMS Prinz Adalbert, ursprünglich unter dem Namen Cheops gebaut, war nach der Arminius das zweite gepanzerte Widderschiff der Preußischen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Prinz Adalbert (1864) · Mehr sehen »

SMS Prinzregent Luitpold

Die SMS Prinzregent Luitpold, benannt nach dem Prinzregenten Luitpold von Bayern (1821–1912), war ein Großlinienschiff der ''Kaiser''-Klasse der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Prinzregent Luitpold · Mehr sehen »

SMS Schneewittchen

SMS Schneewittchen war ein ursprünglich als Versuchsboot A gebautes Torpedoboot der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Schneewittchen · Mehr sehen »

SMS Schwaben

SMS Schwaben war das vierte Schiff der ''Wittelsbach''-Klasse, einer Klasse von fünf Linienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Schwaben · Mehr sehen »

SMS Siegfried

SMS Siegfried war das Typschiff der nach ihr benannten Klasse von acht Küstenpanzerschiffen der deutschen Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Siegfried · Mehr sehen »

SMS Sleipner

Kartenausschnitt des Plans der Industrie- und Gewerbeausstellung Düsseldorf mit Darstellung der Anlegestelle der SMS Sleipner, 1902 SMS Sleipner (ex Torpedoboot S 97) war ein Depeschenboot zur Verfügung des deutschen Kaisers Wilhelm II. Es wurde in der Regel zusammen mit der kaiserlichen Yacht Hohenzollern eingesetzt.

Neu!!: Achtern und SMS Sleipner · Mehr sehen »

SMS Thüringen

Die SMS Thüringen war das dritte Schiff der ''Helgoland''-Klasse.

Neu!!: Achtern und SMS Thüringen · Mehr sehen »

SMS Ulan (1876)

Die SMS Ulan war ein Torpedodampfer der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Ulan (1876) · Mehr sehen »

SMS Westfalen

SMS Westfalen war das zweite Schiff der ''Nassau''-Klasse, einer Klasse von vier Großlinienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Westfalen · Mehr sehen »

SMS Wettin

Die SMS Wettin war das zweite Schiff der ''Wittelsbach''-Klasse, einer Klasse von fünf Linienschiffen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Wettin · Mehr sehen »

SMS Wittelsbach

SMS Wittelsbach, benannt nach dem deutschen Adelsgeschlecht Wittelsbach, 1900 bei der Kaiserlichen Werft Wilhelmshaven vom Stapel gelaufen, war das erste von fünf Linienschiffen der nach ihr benannten ''Wittelsbach''-Klasse der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und SMS Wittelsbach · Mehr sehen »

Sonar

Sonar-Monitore im US-amerikanischen Atom-U-Boot USS Toledo (SSN-769) Sonar ist ein „Verfahren zur Ortung von Gegenständen im Raum und unter Wasser mittels ausgesandter Schallimpulse“.

Neu!!: Achtern und Sonar · Mehr sehen »

Sonnenschuss

Sonnenschuss einer Jolle, erkennbar am eingefallenen Spinnaker Als Sonnenschuss wird die spontane Fahrtrichtungsänderung einer Segelyacht nach Luv aufgrund starker Krängung bezeichnet, die durch Ruderlegen nicht verhindert werden kann.

Neu!!: Achtern und Sonnenschuss · Mehr sehen »

Spant

Dieses Bootskelett besteht fast nur noch aus eisernen Spanten, Kiel und Steven, Stringern und Dollbord. Der Ausdruck Spant (wahlweise der Spant oder das Spant) stammt ursprünglich aus dem Schiffbau.

Neu!!: Achtern und Spant · Mehr sehen »

Sportina 680

Die Sportina 680 ist ein 6,80 Meter langes Segelboot.

Neu!!: Achtern und Sportina 680 · Mehr sehen »

Spree-Prinzessin

Das Fahrgastschiff Spree-Prinzessin wurde 1953 auf der Franke-Werft in Berlin-Spandau gebaut und als Brigitte in Fahrt gebracht.

Neu!!: Achtern und Spree-Prinzessin · Mehr sehen »

Spreizgaffelsegel

ketsch rigg des Schoners ''Zawisza Czarny II''; gesetzt sind nur die Stagsegel, nicht die Spreizgaffelsegel Das Spreizgaffelsegel ist ein spezielles Segel auf manchen, vor allem älteren, Segelschiffen.

Neu!!: Achtern und Spreizgaffelsegel · Mehr sehen »

Squat

Squat (‚niederhocken‘) ist ein Begriff aus der Schifffahrt und bezeichnet das fahrdynamische vertikale Absinken eines Schiffes über den eigentlichen Tiefgang hinaus (Absunk oder Sunk), bei gleichzeitiger Vertrimmung.

Neu!!: Achtern und Squat · Mehr sehen »

Stadt Constanz (Schiff, 1840)

Die Stadt Constanz war ein badischer Glattdeckdampfer, der als solcher nur 19 Jahre, von 1840 bis 1859, auf dem Bodensee verkehrte.

Neu!!: Achtern und Stadt Constanz (Schiff, 1840) · Mehr sehen »

Stapellauf

Querstapellauf mit starker Seitenlage Helgenbock (rechts) mit Neubau Längsstapellauf Stapellauf Der Stapellauf ist eine Art des Zu-Wasser-Lassens eines neuen Schiffs in der Werft.

Neu!!: Achtern und Stapellauf · Mehr sehen »

Stückgutfrachter

Schematischer Querschnitt durch einen Stückgutfrachter Stückgutfrachter ''Cap San Diego'' an der Überseebrücke, Hamburg Ein Stückgutschiff oder Stückgutfrachter ist ein Schiff, in dem alle Arten von Stückgütern transportiert werden.

Neu!!: Achtern und Stückgutfrachter · Mehr sehen »

Steven

Kunstvoll zugeschnittener Vor- und Achtersteven an einer im Bau befindlichen Replik eines nordischen Langschiffes in Roskilde Die Steven sind Bestandteile des „Gerüstes“ des Schiffsrumpfes.

Neu!!: Achtern und Steven · Mehr sehen »

Storstad (Schiff, 1925)

Die Storstad war ein norwegischer Tanker, der nach seiner Einziehung im Zweiten Weltkrieg von Oktober 1940 bis Mai 1943 von der deutschen Kriegsmarine als Hilfsminenschiff und Hilfstrossschiff unter dem Namen Passat genutzt wurde.

Neu!!: Achtern und Storstad (Schiff, 1925) · Mehr sehen »

Strich (Winkeleinheit)

Kompassrose mit Stricheinteilung Strich heißen in der Nautik und bei der Artillerie gebräuchliche Hilfsmaßeinheiten zur Angabe von ebenen Winkeln.

Neu!!: Achtern und Strich (Winkeleinheit) · Mehr sehen »

Sturmmöwe (Schiff)

Die Sturmmöwe ist ein Seezeichenschiff des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Lübeck.

Neu!!: Achtern und Sturmmöwe (Schiff) · Mehr sehen »

Swan 48

Swan 48 ist eine Seriensegelyacht des Herstellers Nautor’s Swan in Finnland.

Neu!!: Achtern und Swan 48 · Mehr sehen »

Swiss Corona

Swiss Corona ist ein unter schweizerischer Flagge fahrendes 4-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff der Scylla AG aus Basel, das im Voyage-Charter von verschiedenen Reiseanbietern auf Donau, Rhein, Main und Mosel sowie in Frankreich eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Swiss Corona · Mehr sehen »

Swiss Crown

Die Swiss Crown ist ein 2000 fertiggestelltes Kabinenfahrgastschiff der Scylla AG in Basel, das im Voyage-Charter von verschiedenen Reiseanbietern auf Donau, Rhein, Main und Mosel eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Swiss Crown · Mehr sehen »

Swiss Emerald

Die Swiss Emerald ist ein 2006 in Dienst gestelltes Kabinenfahrgastschiff der Scylla AG in Basel, das im Zeitcharter von dem amerikanischen Reiseveranstalter Tauck Tours zu mehrtägigen Kreuzfahrten auf Rhone und Saône eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Swiss Emerald · Mehr sehen »

Swiss Gloria

Die Swiss Gloria ist ein 2005 fertiggestelltes Kabinenfahrgastschiff der Scylla AG in Basel, das im Zeitcharter von dem Bonner Flussreise-Veranstalter Phoenix Reisen auf Donau, Rhein, Main und Mosel sowie seit 1.

Neu!!: Achtern und Swiss Gloria · Mehr sehen »

Swiss Tiara

Die Swiss Tiara ist ein 2006 in Dienst gestelltes Kabinenfahrgastschiff der Scylla AG in Basel, das im Zeitcharter vom Bremer Reiseveranstalter Plantours auf Donau, Rhein, Main und Mosel eingesetzt wird.

Neu!!: Achtern und Swiss Tiara · Mehr sehen »

Takelage

Gorch Fock'' (1968) Takelage (auch Takelwerk) bezeichnet das stehende Gut und Teile des laufenden Guts eines Segelschiffes.

Neu!!: Achtern und Takelage · Mehr sehen »

TCG Büyükada (F-512)

Die TCG Büyükada (F-512) ist eine Korvette der Ada-Klasse der türkischen Marine und das Schwesterschiff von TCG Heybeliada (F-511).

Neu!!: Achtern und TCG Büyükada (F-512) · Mehr sehen »

TCG Heybeliada (F-511)

Die TCG Heybeliada (F-511) ist eine Korvette und das Typschiff der Ada-Klasse der türkischen Marine.

Neu!!: Achtern und TCG Heybeliada (F-511) · Mehr sehen »

Tenryū-Klasse

Die Tenryū-Klasse (jap. 天龍型軽巡洋艦, Tenryū-gata kei-jun’yōkan; „Leichte Kreuzer der Tenryū-Klasse“) war eine Klasse von zwei Leichten Kreuzern des japanischen Kaiserreiches, die im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz kamen.

Neu!!: Achtern und Tenryū-Klasse · Mehr sehen »

Thalia (Schiff, 1886)

Ursprünglicher Zustand des Schiffs vor 1907, SeitenansichtDie Abbildung wurde entnommen: Georg Pawlik, Dieter Winkler (Hrsg.): ''Österreichischer Lloyd. Die Dampfschiffahrtsgesellschaft 1836–1918''. Graz 1986, S. 40.Der Österreichische Touristenclub und der Wissenschaftliche Club, beide Wien, haben mit der ''Thalia'' Vergnügungsfahrten unternommen: Reisebericht von einer Nilreise im Jahr 1892 im Znaimer Wochenblatt vom 6. April 1892 (http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid.

Neu!!: Achtern und Thalia (Schiff, 1886) · Mehr sehen »

Thomas W. Lawson

''Thomas W. Lawson'' im Bostoner Hafen, tief abgeladen; etwa 1906–1907http://history.vineyard.net/photos/vh10/V104003.HTM Bildquelle – Die Masten wurden 1903 um die Stengen gekürzt, die erst 1906 wieder gesetzt wurden. Der Rumpf war anfangs hell gestrichen – schwarz weist auf die spätere Zeit hin. Die Thomas W. Lawson war der einzige Siebenmastschoner der Welthandelsflotte, dazu das größte je gebaute Segelschiff ohne Hilfsantrieb, der größte je gebaute Schoner und der einzige Siebenmaster überhaupt in neuer Zeit.

Neu!!: Achtern und Thomas W. Lawson · Mehr sehen »

Tor-Selandia-Klasse

Die Tor-Selandia-Klasse ist eine aus drei Einheiten bestehenden Ro-Ro-Schiffsklasse der dänischen Reederei DFDS.

Neu!!: Achtern und Tor-Selandia-Klasse · Mehr sehen »

Typ 2 Ka-Mi

Der Typ 2 Ka-Mi (jap. 特二式内火艇 カミ, Tokū-ni-shiki uchibitei kami, dt. „Sondertyp-2-Motorboot Ka-Mi“) war der erste japanische Schwimmpanzer, der von 1942 (Kōki 2602, daher die Typbezeichnung) bis 1945 von der Kaiserlich Japanischen Marine eingesetzt wurde.

Neu!!: Achtern und Typ 2 Ka-Mi · Mehr sehen »

U-Boot-Klasse XXI

Die U-Boot-Klasse XXI, offiziell Typ XXI genannt, war eine deutsche U-Boot-Klasse, die von 1944 bis 1945 gebaut wurde.

Neu!!: Achtern und U-Boot-Klasse XXI · Mehr sehen »

Unebi

Die Unebi (jap. 畝傍) war ein Geschützter Kreuzer der kaiserlich japanischen Marine.

Neu!!: Achtern und Unebi · Mehr sehen »

Unsinkbarkeit

420ers mit offener Wartungsöffnung Piaf sind nach dem Abschrauben der Querducht die Öffnung zum Ausschäumen der Längsducht und etwas Schaum erkennbar Fam-Jollenkreuzer Schwert gut erreichen. Durchkenterns ist erhöht. Schema eines Bootes mit günstiger Verteilung der Auftriebskörper „Unsinkbares Rettungsboot“ Im Boots- und Schiffbau bezeichnet Unsinkbarkeit die Eigenschaft eines Wasserfahrzeuges, in vollgelaufenem Zustand schwimmfähig zu bleiben, da es durch Verwendung von Auftriebskörpern oder Holz eine geringere mittlere Dichte als Wasser hat.

Neu!!: Achtern und Unsinkbarkeit · Mehr sehen »

Unternehmen Rheinübung

Das Unternehmen Rheinübung war eine Operation der deutschen Kriegsmarine im Seekrieg des Zweiten Weltkriegs.

Neu!!: Achtern und Unternehmen Rheinübung · Mehr sehen »

USS Astoria (CA-34)

Die USS Astoria (Kennung: CA-34) war ein Schwerer Kreuzer der US-amerikanischen Marine, welcher in den 1930er Jahren in Dienst gestellt und im Zweiten Weltkrieg versenkt wurde.

Neu!!: Achtern und USS Astoria (CA-34) · Mehr sehen »

USS Bainbridge (CGN-25)

Die USS Bainbridge (Kennung bis 1975: DLGN-25, ab 1975: CGN-25) war das vierte von bisher fünf Schiffen unter diesem Namen und der erste nuklear getriebene Zerstörer bzw.

Neu!!: Achtern und USS Bainbridge (CGN-25) · Mehr sehen »

USS Bennington (CV-20)

Die USS Bennington (CV-20/CVA-20/CVS-20) war ein Flugzeugträger der US-amerikanischen Marine.

Neu!!: Achtern und USS Bennington (CV-20) · Mehr sehen »

USS Bennington (PG-4)

Die USS Bennington war ein Kanonenboot der United States Navy, das in den 1890er Jahren in Dienst gestellt wurde.

Neu!!: Achtern und USS Bennington (PG-4) · Mehr sehen »

USS Brooklyn (CA-3)

Die USS Brooklyn (CA-3) war ein Panzerkreuzer der United States Navy.

Neu!!: Achtern und USS Brooklyn (CA-3) · Mehr sehen »

USS Iowa (BB-61)

Die USS Iowa (BB-61) war ein Schlachtschiff der United States Navy und Typschiff der Iowa-Klasse.

Neu!!: Achtern und USS Iowa (BB-61) · Mehr sehen »

USS Kentucky (BB-66)

Die USS Kentucky (BB-66) war ein Schlachtschiff der United States Navy, dessen Bau zum Ende des Zweiten Weltkrieges gestoppt wurde.

Neu!!: Achtern und USS Kentucky (BB-66) · Mehr sehen »

USS Missouri (BB-63)

Die USS Missouri (BB-63) (Spitzname „Mighty Mo“) ist ein ehemaliges Schlachtschiff der United States Navy und gehört der ''Iowa''-Klasse an.

Neu!!: Achtern und USS Missouri (BB-63) · Mehr sehen »

USS New Jersey (BB-62)

Die USS New Jersey (BB-62) war ein Schlachtschiff der United States Navy und gehörte der Iowa-Klasse an.

Neu!!: Achtern und USS New Jersey (BB-62) · Mehr sehen »

USS Oregon (BB-3)

Die USS Oregon (BB-3/IX-22) war ein Einheitslinienschiff der United States Navy und gehörte der aus insgesamt drei Einheiten bestehenden ''Indiana''-Klasse an.

Neu!!: Achtern und USS Oregon (BB-3) · Mehr sehen »

USS Reid (DD-369)

USS Reid (DD-369) Die USS Reid (DD-369) gehörte zur Mahan-Klasse und nahm vor- und während des Zweiten Weltkriegs an Operationen der United States Navy teil.

Neu!!: Achtern und USS Reid (DD-369) · Mehr sehen »

USS Wisconsin (BB-64)

Die USS Wisconsin (BB-64) ist ein Schlachtschiff der United States Navy und gehört der Iowa-Klasse an.

Neu!!: Achtern und USS Wisconsin (BB-64) · Mehr sehen »

USS Yosemite (1892)

Die USS Yosemite war ein Hilfskreuzer der US-amerikanischen Marine, der während des Spanisch-Amerikanischen Krieges zum Einsatz kam.

Neu!!: Achtern und USS Yosemite (1892) · Mehr sehen »

Varino

Touristenfahrt auf dem Tejo Schiffsdetail: Bug in Seixal Varino ist ein portugiesischer, historischer Segelboottyp aus Holz, der vor allem auf dem Tejo anzutreffen ist.

Neu!!: Achtern und Varino · Mehr sehen »

Velsheda

Velsheda ist der Name einer Segelyacht, die 1933 von der Camper & Nicholsons-Werft in Gosport nach den Regeln der J-Klasse gebaut wurde.

Neu!!: Achtern und Velsheda · Mehr sehen »

Vermessung (Regattasegeln)

; Vermessung und Messbrief.

Neu!!: Achtern und Vermessung (Regattasegeln) · Mehr sehen »

VES-Anlage

Eine VES-Anlage (Voraus-Eigen-Schutz- oder Vorauswirkender-Eigenschutz-Anlage) war ein von der deutschen Kriegsmarine entwickelter Schutz ihrer Schiffe gegen Magnetminen.

Neu!!: Achtern und VES-Anlage · Mehr sehen »

Viking Longships

Die Kabinenfahrgastschiffe der Baureihe der Viking Longships sind fluss- und kanalgängige Binnenpassagiermotorschiffe größerer Bauart der Reederei Viking River Cruises.

Neu!!: Achtern und Viking Longships · Mehr sehen »

Vizcaya (Schiff, 1891)

Seitenansicht der ''Vizcaya'' (1898). Die Vizcaya war ein Panzerkreuzer der spanischen Marine.

Neu!!: Achtern und Vizcaya (Schiff, 1891) · Mehr sehen »

Vollschiff

Rigg eines Vollschiffes mit Bezeichnung der Segel und Masten (Die Nummern 3 und 8 sind leider vertauscht) Mir'' Amerigo Vespucci'' bei der Sail Amsterdam 2005 New Yorker Hafen (Fotografie von 1908) Die ''Royal Clipper'' vor Pula Ein Vollschiff ist ein Großseglertyp mit mindestens drei, sämtlich vollständig rahgetakelten, Masten.

Neu!!: Achtern und Vollschiff · Mehr sehen »

Walfang

Entenwale auf den Färöern Harpunierung Walfang ist die Jagd auf Wale durch Menschen, meist von Schiffen aus.

Neu!!: Achtern und Walfang · Mehr sehen »

Wappen von Köln (Schiff)

Die Wappen von Köln war ein 1966/67 erbautes Ausflugsschiff, das bis zum 14.

Neu!!: Achtern und Wappen von Köln (Schiff) · Mehr sehen »

Wappen von Mainz (Schiff)

Die Wappen von Mainz war ein 1960/61 erbautes Ausflugsschiff der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG, das bis zum 5. Oktober 2004 im Plandienst zwischen Mainz und Köln eingesetzt war.

Neu!!: Achtern und Wappen von Mainz (Schiff) · Mehr sehen »

Wasp-Klasse

Die Wasp-Klasse ist eine Klasse amphibischer Angriffsschiffe der United States Navy.

Neu!!: Achtern und Wasp-Klasse · Mehr sehen »

Wellenanlage (Schiffbau)

Wellenanlage eines Schiffes aus Innenbordmotor, Antriebswelle und Propeller Die Wellenanlage (engl. marine shaft device) ist die Gesamtheit der Einrichtung zur Übertragung der Drehbewegung/Drehleistung der Antriebsmaschine eines Schiffes oder Boots auf den Propeller, sowie zur Aufnahme des Propellerschubs und seiner Überleitung auf den Schiffskörper.

Neu!!: Achtern und Wellenanlage (Schiffbau) · Mehr sehen »

Wellenhose

Schlachtschiffs ''Bismarck''. Man sieht die Wellenböcke, mit denen die Wellenlager gegen Vibrationen am Rumpf befestigt sind. Als Wellenhose wird die Führung der Schraubenwelle eines Motorschiffes bezeichnet, die diese Welle zwischen Austritt aus dem Rumpf und dem Propeller umschließt.

Neu!!: Achtern und Wellenhose · Mehr sehen »

Wellenprofilschiff

Ein Wellenprofilschiff auch Wellenprofildampfer (englisch Corrugated Ship, Corrugated Vessel, Corrugated Steam Ship oder auch Corrugated Tramp) war ein Schiffstyp für die Massengutfahrt, der Anfang des 20.

Neu!!: Achtern und Wellenprofilschiff · Mehr sehen »

Wellentunnel

Der Wellentunnel ist derjenige Raum im Rumpf eines Schiffes, durch den eine Antriebswelle von der Schiffsmaschine durch die Bordwand zum Propeller geleitet wird.

Neu!!: Achtern und Wellentunnel · Mehr sehen »

Wespe-Klasse

Die Wespe-Klasse war eine Klasse von elf Panzerkanonenbooten der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Achtern und Wespe-Klasse · Mehr sehen »

Westfalen (Schiff, 1905)

Die Westfalen war ein Frachtschiff der Franken-Klasse, das zu einem Katapultschiff umgebaut wurde.

Neu!!: Achtern und Westfalen (Schiff, 1905) · Mehr sehen »

Wiesel-Klasse

Wiesel-Klasse war die Bezeichnung für eine Klasse von Leichten Torpedoschnellbooten (LTS) der Volksmarine der DDR mit der Projektnummer 68.2.

Neu!!: Achtern und Wiesel-Klasse · Mehr sehen »

Wilhelm Kaisen (Schiff)

Die Wilhelm Kaisen war ein Seenotrettungskreuzer der 44-m-Klasse der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS).

Neu!!: Achtern und Wilhelm Kaisen (Schiff) · Mehr sehen »

Wintergarten (Schiffsteil)

Turm von ''U 995'' mit Wintergärten Als Wintergarten wurde bei deutschen U-Booten des Zweiten Weltkriegs die Plattform bezeichnet, die sich achtern an den Turm anschloss.

Neu!!: Achtern und Wintergarten (Schiffsteil) · Mehr sehen »

Wriggen

Brest, Bretagne Yáolǔ (摇橹) in Peking Wriggen (auch wricken, wriggeln) ist das Fortbewegen eines Bootes mittels nur eines, mittig nach hinten gerichteten Ruders (Riemens).

Neu!!: Achtern und Wriggen · Mehr sehen »

Wulf Isebrand (Schiff)

Die Wulf Isebrand ist ein Seezeichenschiff des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Tönning.

Neu!!: Achtern und Wulf Isebrand (Schiff) · Mehr sehen »

Yawl

Yawl unter vollen Segeln Die Yawl (von niederl. Jol) ist ein Segelboot, sie ähnelt der Ketsch, nur steht hier der Besanmast, der auch Treibermast genannt wird, außerhalb der (Konstruktions-)Wasserlinie und ist in der Regel deutlich kürzer (max. 50 % des Großmastes) als der der Ketsch.

Neu!!: Achtern und Yawl · Mehr sehen »

York-Klasse

Die York-Klasse war eine Klasse Schwerer Kreuzer der britischen Royal Navy, die in der Zeit zwischen dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurde und die während des Zweiten Weltkrieges zum Einsatz gelangte.

Neu!!: Achtern und York-Klasse · Mehr sehen »

Z 23

Z 23 war das erste Boot der Klasse Zerstörer 1936 A der Kriegsmarine und erhielt als erster Zerstörer der Kriegsmarine keinen Namen mehr.

Neu!!: Achtern und Z 23 · Mehr sehen »

Zeese

Zeese ist die Bezeichnung für jedes Schleppnetz im weiteren Sinne.

Neu!!: Achtern und Zeese · Mehr sehen »

Zollstander

Ein Zollstander ist eine Flagge, die von einem Wasserfahrzeug vor der Einfuhr in ein anderes Land beim Einlaufen in den Hafen gezeigt wird, um anzuzeigen, dass man beabsichtigt, dieses zu klarieren, um zum Beispiel die notwendigen Abgaben wie Zölle und Steuern zu entrichten.

Neu!!: Achtern und Zollstander · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Achterschiff.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »