Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Zickzack-Muster

Index Zickzack-Muster

Zickzack-Naht Das Zickzack-Muster ist ein Muster aus kurzen Strecken, die in immer gleichen Winkeln aneinandergereiht sind, sodass deren Enden zwei parallele Linien oder Bögen beschreiben.

20 Beziehungen: Ballon, Fallschirm, Fischgrätmuster, Fries, Funktionsgenerator, Keramik, Kippschwingung, Laufrichtung, Menschheitsgeschichte, Muster (Struktur), Nähen, Nähmaschine, Ornament, Parallelität (Geometrie), Porzellan, Segel, Spiegelung (Geometrie), Strecke (Geometrie), Verzierung, Winkel.

Ballon

Heißluftballon Ein Ballon (von βάλλω ballo ‚werfen‘) ist im heutigen Sprachgebrauch eine (zumindest im gefüllten Zustand) selbsttragende, gasdichte Hülle mit einer bauchigen, runden Form, die mit Gas oder Flüssigkeit gefüllt ist oder werden kann.

Neu!!: Zickzack-Muster und Ballon · Mehr sehen »

Fallschirm

Ein Fallschirm ist ein technisches Gerät, das dazu dient, eine Person oder einen Gegenstand aus großer Höhe unversehrt auf den Boden zu bringen.

Neu!!: Zickzack-Muster und Fallschirm · Mehr sehen »

Fischgrätmuster

Fischskelett mit Gräten natürliches Fischgrätmuster Das Fischgrätmuster (auch Fischgratmuster oder Fischgrätenmuster) oder Ährenmuster ist ein Muster oder Ornament, das sich an der Anordnung von Gräten (beziehungsweise Rückgrat mit Gräten) oder Fruchtständen einer Ähre orientiert.

Neu!!: Zickzack-Muster und Fischgrätmuster · Mehr sehen »

Fries

Romanik: Rollen-, Zahn-, Rauten-, und Rundbogenfries am Bamberger Dom Als Fries wird in der Architektur ein lineares, meist waagerechtes Stilelement bezeichnet.

Neu!!: Zickzack-Muster und Fries · Mehr sehen »

Funktionsgenerator

Ein Funktionsgenerator ist ein Gerät zum Erzeugen periodischer elektrischer Signale mit unterschiedlichen Kurvenformen, insbesondere Sinus, Rechteck, Dreieck und Sägezahn, mit einstellbarer Frequenz (üblicherweise bis einige MHz) und Amplitude.

Neu!!: Zickzack-Muster und Funktionsgenerator · Mehr sehen »

Keramik

Der Begriff Keramik, auch keramische Massen, bezeichnet in der Fachsprache eine Vielzahl anorganischer nichtmetallischer Werkstoffe, die grob in die Typen Irdengut, Steingut, Steinzeug, Porzellan und Sondermassen unterteilt werden können (siehe auch Klassifikation keramischer Massen).

Neu!!: Zickzack-Muster und Keramik · Mehr sehen »

Kippschwingung

Als Kippschwingung oder Sägezahnschwingung wird eine besondere Form periodischer, nicht-sinusförmiger Schwingungen bezeichnet.

Neu!!: Zickzack-Muster und Kippschwingung · Mehr sehen »

Laufrichtung

Laufrichtung bezeichnet generell die aus einer – eventuell nur gedachten – Bewegung entstandene Richtungs- oder Positionsangabe; der Begriff wird in der Regel nur verwendet, wenn eine von zwei möglichen Richtungen angegeben wird.

Neu!!: Zickzack-Muster und Laufrichtung · Mehr sehen »

Menschheitsgeschichte

Die Menschheitsgeschichte umfasst die Zeitspanne von den frühesten Überrestfunden der Gattung Homo in Afrika bis in die Gegenwart.

Neu!!: Zickzack-Muster und Menschheitsgeschichte · Mehr sehen »

Muster (Struktur)

Als Muster bezeichnet man sichtbare Oberflächenzeichnungen oder -strukturen.

Neu!!: Zickzack-Muster und Muster (Struktur) · Mehr sehen »

Nähen

Junge Frau, beim Schein einer Lampe nähend (Gemälde von Georg Friedrich Kersting, 1825) Nähfaden unter dem Mikroskop Als Nähen bezeichnet man das Verbinden von Stoffen durch eine Naht.

Neu!!: Zickzack-Muster und Nähen · Mehr sehen »

Nähmaschine

Die Nähmaschine dient zur mechanischen Herstellung einer Naht.

Neu!!: Zickzack-Muster und Nähmaschine · Mehr sehen »

Ornament

Eierstab-Ornament an einem Fries der Nikolaikirche Leipzig Aufwändige Ornamentmalereien im Speyerer Dom, gefertigt von Joseph Schwarzmann um 1850; zerstört 1960 Ein Ornament (von lat. ornare „schmücken, zieren, ordnen, rüsten“) ist ein sich meist wiederholendes, oft abstraktes oder abstrahiertes Muster mit für sich genommen symbolischer Funktion.

Neu!!: Zickzack-Muster und Ornament · Mehr sehen »

Parallelität (Geometrie)

In der euklidischen Geometrie definiert man: Zwei Geraden sind parallel, wenn sie in einer Ebene liegen und einander nicht schneiden.

Neu!!: Zickzack-Muster und Parallelität (Geometrie) · Mehr sehen »

Porzellan

Porzellanbrunnen in der Fußgängerzone von Selb Zutaten zur Herstellung von Porzellan Porzellan (ursprünglicher Name einer Meeresschnecke mit weiß glänzender, porzellanartiger Schale, siehe Porzellanschnecken; oder china), auch Weißes Gold genannt, ist ein durch Brennen hergestelltes feinkeramisches Erzeugnis mit weißen, dichten, porenfreien, in dünnen Schichten transparenten Scherben.

Neu!!: Zickzack-Muster und Porzellan · Mehr sehen »

Segel

Ein Segel (von althochdeutsch segal, wohl ursprünglich: abgeschnittenes Tuchstück) ist ein Tuch, das dem Antrieb von Fahrzeugen durch den Wind dient.

Neu!!: Zickzack-Muster und Segel · Mehr sehen »

Spiegelung (Geometrie)

Spiegelungen sind in der Geometrie bestimmte Kongruenzabbildungen der Zeichenebene oder des (euklidischen) Raumes.

Neu!!: Zickzack-Muster und Spiegelung (Geometrie) · Mehr sehen »

Strecke (Geometrie)

Strecke AB zwischen den beiden Punkten A und B Eine Strecke (auch Geradenabschnitt oder Geradenstück) ist eine gerade Linie, die von zwei Punkten begrenzt wird; sie ist die kürzeste Verbindung ihrer beiden Endpunkte.

Neu!!: Zickzack-Muster und Strecke (Geometrie) · Mehr sehen »

Verzierung

alten Rathaus in Leipzig Eine Verzierung dient dem Schmuck, der Verschönerung einer Fläche, eines Gebäudes oder Gegenstandes.

Neu!!: Zickzack-Muster und Verzierung · Mehr sehen »

Winkel

Ein Winkel ist in der Geometrie ein Teil der Ebene, der von zwei in der Ebene liegenden Strahlen (Halbgeraden) mit gemeinsamem Anfangspunkt begrenzt wird.

Neu!!: Zickzack-Muster und Winkel · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Zick-Zack-Muster, Zickzackmuster.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »