Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Yupik

Index Yupik

Yupik-Mutter und -Kind, Fotografie von Edward S. Curtis Yupikfrau auf dem Pelzmarkt von Fairbanks. Parka aus arktischem Zieselfell mit Fuchsfell, Dachsfell und Skunksfell (zwischen 1980 und 1983) Yupik bezeichnet mehrere Gruppen der Eskimo und deren Sprachen (englisch auch Western Eskimo), die auf der russischen Tschuktschen-Halbinsel, Südwestalaska und einigen Inseln von etwa 16.000 Menschen gesprochen werden.

20 Beziehungen: Alaska, Alaska-Halbinsel, Alaska-Schrift, Alutiiq, Bristol Bay, Dachsfell, Eskimo, Eskimosprachen, Iñupiat, Innokenti Weniaminow, Kuskokwim River, Lyle Campbell, Naukan, Nomade, Pelzarten, Sankt-Lorenz-Insel, Skunkfell, South Central Alaska, Tschuktschen-Halbinsel, Yukon-Kuskokwim-Delta.

Alaska

Alaska (engl. Aussprache, von aleutisch Alaxsxag „Land, in dessen Richtung das Meer strömt“ über) ist mit 1.717.854 km², von denen 1.481.346 km² auf Land entfallen, der flächenmäßig größte (etwa 20 % der Gesamtfläche), der nördlichste und westlichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika sowie die größte Exklave der Erde.

Neu!!: Yupik und Alaska · Mehr sehen »

Alaska-Halbinsel

Die Alaska-Halbinsel ist als Teil des Festlands von Alaska (USA) eine langgestreckte Halbinsel, an deren westlicher Verlängerung sich die Aleuten anschließen.

Neu!!: Yupik und Alaska-Halbinsel · Mehr sehen »

Alaska-Schrift

Vater unser in Alaska-Schrift Vater unser in Alaska-Schrift. 1909 Die Alaska-Schrift, gelegentl.

Neu!!: Yupik und Alaska-Schrift · Mehr sehen »

Alutiiq

Tänzer der Alutiiq in traditioneller Tracht Alutiiq (auch Sugpiaq oder Sugcestun) ist der Name einer Sprache, die der Sprache Yupik ähnlich ist und in der Region um Bethel im Südwesten Alaskas, gesprochen wird.

Neu!!: Yupik und Alutiiq · Mehr sehen »

Bristol Bay

Die Bristol Bay ist der östlichste Arm und der flachste Teil des Beringmeers.

Neu!!: Yupik und Bristol Bay · Mehr sehen »

Dachsfell

Amerikanische (Silber-) Dachsfelle Schauspielerin Monna Delza mit Dachsmuff und -kragen (ca. 1902) Als Dachsfelle werden die Felle von mehreren, zum Teil zoologisch nicht näher verwandten Arten bezeichnet.

Neu!!: Yupik und Dachsfell · Mehr sehen »

Eskimo

Eskimo ist die Sammelbezeichnung für die indigenen Völker im nördlichen Polargebiet, deren Siedlungsgebiet sich von Nordostsibirien über die Beringstraße und die arktischen Regionen Alaskas und Kanadas bis nach Grönland erstreckt.

Neu!!: Yupik und Eskimo · Mehr sehen »

Eskimosprachen

Die Eskimosprachen oder auch Eskimo sind neben dem Aleutischen eine Unterfamilie der eskimo-aleutischen Sprachen, die von den Eskimos in Nordost-Sibirien, Alaska, Nord-Kanada und Grönland gesprochen werden.

Neu!!: Yupik und Eskimosprachen · Mehr sehen »

Iñupiat

Iñupiat sind indigene Ureinwohner, die im äußersten Nordwesten des nordamerikanischen Kontinents in den North Arctic und North Slope Boroughs und in der Beringstraßenregion in Alaska leben.

Neu!!: Yupik und Iñupiat · Mehr sehen »

Innokenti Weniaminow

Innokenti als Metropolit von Moskau Innokenti Weniaminow (weltlich Иван Евсеевич Попов Iwan Jewsejewitsch Popow, in der Literatur oft auch Ivan Veniaminov; * in Aginskoje bei Irkutsk; † in Moskau), später bekannt als Heiliger Innozenz von Alaska oder Moskau, war ein Priester, Erzbischof, Metropolit und Missionar der russisch-orthodoxen Kirche und ist ein Apostelgleicher.

Neu!!: Yupik und Innokenti Weniaminow · Mehr sehen »

Kuskokwim River

Der 1165 km lange Kuskokwim River ist ein großer Fluss im Südwesten von Alaska.

Neu!!: Yupik und Kuskokwim River · Mehr sehen »

Lyle Campbell

Lyle Richard Campbell (* 22. Oktober 1942 in Oregon) ist ein amerikanischer Linguist.

Neu!!: Yupik und Lyle Campbell · Mehr sehen »

Naukan

Die Naukan oder Nyvukagmit sind ein Yupik sprechendes Eskimovolk auf der östlichen Tschuktschen-Halbinsel im russischen Autonomen Kreis der Tschuktschen (Tschukotka).

Neu!!: Yupik und Naukan · Mehr sehen »

Nomade

Tuareg, klassische Hirtennomaden aus der Sahara Himbafrauen, Halbnomaden im NW von Namibia Nenzen, Rentiernomaden in der sibirischen Tundra tuwinischen Steppe Hadza aus Tansania, eines der letzten Jäger- und Sammlervölker Afrikas Als Nomaden (altgr. νομάς nomás, „weidend“, „herumschweifend“) werden im engeren Sinn Menschen bezeichnet, die aus ökonomischen Gründen eine nicht-sesshafte Lebensweise führen: Zumeist bilden die mit der Arbeit zusammenhängenden Wanderbewegungen gleichbleibende Vorgänge, die u. a. aufgrund extremer klimatische Bedingungen oder dem Folgen von Tierwanderungen notwendig werden, womit der Lebensunterhalt über das ganze Jahr über gesichert werden kann.

Neu!!: Yupik und Nomade · Mehr sehen »

Pelzarten

Pelzhändler 1890 in der kanadischen Provinz Alberta Alfölder Bauernhaus“ aus Pelz: Ausstellungsobjekt der Millenniumsausstellung in Budapest 1896 (Fa. Katzer, Budapest). Sockel aus Seehundfellen; Unterbau Suslik; Grundmauern und Fensterverschläge Maulwurf; Hauptwände und Pfosten Bisamwamme; auf den Pfosten Igel, die Fehschweifboas im Maul halten; Fenster und Türvorsprünge Fehwamme (russisches Eichhörnchen); Giebelwände aus Seehundfellen. An den vier Ecken verschiedene Fuchsarten; Dachziegel aus Opossumschweifen; Schornstein Grebesfelle (Haubentaucher) und darauf ein Storch, der seine Jungen füttert. Steinadler und Bär schmücken das Dach. Im Giebel der Schädel eines Elches.Paul Larisch, Josef Schmid: ''Das Kürschner-Handwerk.'' 1. Jahrg., Nr. 12, 3. Teil, S. 72, Kapitel ''Mosaik'', Paris Juni 1903. Als Pelz wird das Fell von Säugetieren mit dicht stehenden Haaren sowie das daraus gearbeitete Kleidungsstück bezeichnet.

Neu!!: Yupik und Pelzarten · Mehr sehen »

Sankt-Lorenz-Insel

Die Sankt-Lorenz-Insel (Yupik-Sprache: Sivuqaq) liegt inmitten der Beringsee etwa 250 km südwestlich der Westspitze von Alaska und knapp 100 km vor der Ostspitze Russlands.

Neu!!: Yupik und Sankt-Lorenz-Insel · Mehr sehen »

Skunkfell

Nordamerikanische Skunkfelle Das Fell des amerikanischen Stinktiers beziehungsweise des Skunks gehörte bis in die 1940er Jahre zu den wesentlichen Materialien der Pelzmode.

Neu!!: Yupik und Skunkfell · Mehr sehen »

South Central Alaska

Anchorage vor den Chugach Mountains South Central Alaska ist eine Region im US-Bundesstaat Alaska am Golf von Alaska zwischen den Aleuten und der Panhandle.

Neu!!: Yupik und South Central Alaska · Mehr sehen »

Tschuktschen-Halbinsel

Die Tschuktschen-Halbinsel (auch Tschukotka), ist eine ostsibirische Halbinsel im äußersten Nordosten Russlands.

Neu!!: Yupik und Tschuktschen-Halbinsel · Mehr sehen »

Yukon-Kuskokwim-Delta

Das Yukon-Kuskokwim-Delta ist mit etwa 70.000 km² eines der größten Flussdeltasysteme der Erde.

Neu!!: Yupik und Yukon-Kuskokwim-Delta · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Western Eskimo, Yup'ik, Yupische Sprache, Yup’ik.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »