Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Yacht

Index Yacht

Segelyacht mit Dingi im Schlepp Azzam Eine Yacht legt im Hafen von Saint-Tropez an Kuriosum: Paul Allens Luxusyacht ''Tatoosh'' mit eigener Segelyacht als Beiboot auf der Backbord-Seite Eine Yacht beziehungsweise Jacht (aus gleichbedeutend, dies verkürzt aus mittelniederdeutsch jachtschip „Jagdschiff“, „schnelles Schiff“) ist (heute) ein Wasserfahrzeug für Sport- und/oder Freizeitzwecke, das – von Sonderfällen abgesehen – mit einem Deck und einer Kajüte ausgestattet ist.

44 Beziehungen: Alinghi, America’s Cup, Azzam (Yacht), Backbord und Steuerbord, Boot, Britannia (Schiff, 1953), CE-Seetauglichkeitseinstufung, Charter, Costa Smeralda, Deck (Schiffbau), Deutscher Hochseesportverband HANSA, Eclipse (Yacht), Gaffeltakelung, Germania (Schiff, 1908), Glasfaserverstärkter Kunststoff, Hochsegel, Hohenzollern (Schiff, 1893), Jagt, Jolle, Kajüte, Kiel (Schiffbau), Knoten (Einheit), Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff, Liegeplatz, Liste der längsten Motoryachten, Liste der längsten Segelyachten, Maxi-Yacht, Mega-Yacht, Mittelniederdeutsche Sprache, Moderner Yachtbau, Motorboot, Palstek (Zeitschrift), Revier (Wassersport), Rumpfgeschwindigkeit, Segelboot, Stahlbeton, SY A, Tatoosh, Volvo Ocean Race, Wasserfahrzeug, Wilhelm II. (Deutsches Reich), Yacht (Zeitschrift), Yachtmatrose, Yachtrevue.

Alinghi

Alinghi ist der Name einer Schweizer Yacht, die im Jahr 2003 als erstes europäisches Schiff den renommierten America’s Cup gewann.

Neu!!: Yacht und Alinghi · Mehr sehen »

America’s Cup

America’s Cup USA 87, die Yacht der Mannschaft BMW Oracle Racing (2006) ''Defender'', Gewinner 1895 Die „Shamrock III“ (GBR), im Trockendock während des America’s Cup 1903 Plicht und Vorschiff der Alinghi Rumpf der Alinghi (2006) Heck der Alinghi Der America’s Cup ist die älteste noch heute ausgetragene Segelregatta.

Neu!!: Yacht und America’s Cup · Mehr sehen »

Azzam (Yacht)

Die Azzam ist mit einer Länge von 180 Meter die längste private Mega-Yacht der Welt.

Neu!!: Yacht und Azzam (Yacht) · Mehr sehen »

Backbord und Steuerbord

Positions­lichtern: Steuer­bord grün, Back­bord rot, Topp­licht weiß Backbord (Abkürzung: Bb) bezeichnet, vom Heck zum Bug gesehen, die linke Seite eines Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugs.

Neu!!: Yacht und Backbord und Steuerbord · Mehr sehen »

Boot

Zwei Boote mit Dampfantrieb und ein Beiboot Als Boot wird im allgemeinen Sprachgebrauch ein kleines Wasserfahrzeug bezeichnet, welches in der Regel nicht eingedeckt ist.

Neu!!: Yacht und Boot · Mehr sehen »

Britannia (Schiff, 1953)

Die Britannia war die 83. Königliche Yacht von Großbritannien seit der Wiedereinsetzung von König Karl II. im Jahr 1660.

Neu!!: Yacht und Britannia (Schiff, 1953) · Mehr sehen »

CE-Seetauglichkeitseinstufung

Ein CE-Typenschild der Kategorie B. Es gibt Auskunft über die Seetauglichkeitseinstufung, zugelassene Passagierzahl, zugelassenes Gepäck und Motorgewicht, höchste zugelassene Motorisierung und den zugelassenen Luftdruck bei Schlauchbooten. Die CE-Seetauglichkeitseinstufung oder auch Sportbootrichtlinie (offizieller Name Richtlinie 2013/53/EU des europäischen Parlaments und des Rates) ist eine EU-Norm, die für die Sicherheit von Wasserfahrzeugen, die in den Mitgliedstaaten in Verkehr gesetzt werden, einheitliche Standards garantieren soll.

Neu!!: Yacht und CE-Seetauglichkeitseinstufung · Mehr sehen »

Charter

Die Charter (engl.) bezeichnet die zeitweilige Überlassung eines Gegenstandes gegen die Entrichtung einer Nutzungsgebühr.

Neu!!: Yacht und Charter · Mehr sehen »

Costa Smeralda

Die Costa Smeralda – Blick Richtung Südosten von der Strada Provinciale 94, ca. 3 km vor Abbiadori: Landzunge Petra Ruja, Halbinsel Golfo Aranci, Insel Isola Tavolara Felsiger Küstenabschnitt bei Baja Sardinia Die Costa Smeralda ist ein Teil der nordöstlichen Küste Sardiniens.

Neu!!: Yacht und Costa Smeralda · Mehr sehen »

Deck (Schiffbau)

Titanic'' (1912) Decks (Schiffsdeck) sind Ebenen von Schiffen.

Neu!!: Yacht und Deck (Schiffbau) · Mehr sehen »

Deutscher Hochseesportverband HANSA

Der Deutsche Hochseesportverband HANSA e. V. (DHH) ist ein gemeinnütziger Verein, der auf Segelausbildung ausgerichtet ist.

Neu!!: Yacht und Deutscher Hochseesportverband HANSA · Mehr sehen »

Eclipse (Yacht)

Die Eclipse ist mit einer Länge von 162,5 Meter die aktuell zweitlängste Mega-Yacht der Welt.

Neu!!: Yacht und Eclipse (Yacht) · Mehr sehen »

Gaffeltakelung

toppsegel ist nicht gesetzt Die Gaffeltakelung ist eine Takelungsart von Segelschiffen, die vermutlich im 17. Jahrhundert entstand und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts weitgehend durch die Hochtakelung abgelöst wurde.

Neu!!: Yacht und Gaffeltakelung · Mehr sehen »

Germania (Schiff, 1908)

Die Germania war die erste von sechs Segelyachten, die im 20.

Neu!!: Yacht und Germania (Schiff, 1908) · Mehr sehen »

Glasfaserverstärkter Kunststoff

Glasfaserverstärkter Kunststoff, kurz GFK (engl. GFRP.

Neu!!: Yacht und Glasfaserverstärkter Kunststoff · Mehr sehen »

Hochsegel

Iskra'': Rahsegel (li.), Gaffelsegel (Mitte, mit Toppsegel und Stagsegel) und Hochsegel (re.) Vergleich Gaffelsegel (links) und Hochsegel Das Hochsegel (ältere Bezeichnung: Bermudasegel) ist ein Segel in der Form eines Dreiecks.

Neu!!: Yacht und Hochsegel · Mehr sehen »

Hohenzollern (Schiff, 1893)

Die Hohenzollern diente von 1893 bis 1918 dem deutschen Kaiser Wilhelm II. als Staatsyacht für repräsentative Zwecke.

Neu!!: Yacht und Hohenzollern (Schiff, 1893) · Mehr sehen »

Jagt

Die Schiffe ''Eendrach'' und ''Hoop'' wurden als Jachten bezeichnet Eine Jagt, auch Jaghd, bezeichnete im 16.

Neu!!: Yacht und Jagt · Mehr sehen »

Jolle

Die Jolle ist ein formstabiles Schwertboot, dessen Konstruktionsschwerpunkt meist über der Wasserlinie liegt.

Neu!!: Yacht und Jolle · Mehr sehen »

Kajüte

Matrosen im Mannschaftsdeck eines Zerstörers, 1939 Die Kajüte (mittelhochdeutsch: kaiüte, „Wohnhütte“) ist ein Wohn-, Aufenthalts- oder Schlafraum eines Schiffes.

Neu!!: Yacht und Kajüte · Mehr sehen »

Kiel (Schiffbau)

Plankengänge angesetzt worden (Bau der Replik eines nordischen Langschiffes in Roskilde) Der Kiel ist der wichtigste, mittschiffs im Boden angebrachte Längsverband eines Schiffes oder Bootes.

Neu!!: Yacht und Kiel (Schiffbau) · Mehr sehen »

Knoten (Einheit)

Handlog Der Knoten (kn) ist ein Geschwindigkeitsmaß in der See- und Luftfahrt bzw.

Neu!!: Yacht und Knoten (Einheit) · Mehr sehen »

Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff

Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff, auch carbonfaserverstärkter Kunststoff (CFK) oder verkürzt auch Kohlefaser, Carbon oder Karbon, ist ein Verbundwerkstoff, bei dem Kohlenstofffasern in eine Kunststoff-Matrix eingebettet sind.

Neu!!: Yacht und Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff · Mehr sehen »

Liegeplatz

Anlegesteg im Hamburger Hafen Liegeplatz bezeichnet im Schifffahrtswesen eine Stelle im Hafen oder am Ufer, an dem Wasserfahrzeuge vorübergehend oder dauerhaft verankert sind oder festgemacht haben.

Neu!!: Yacht und Liegeplatz · Mehr sehen »

Liste der längsten Motoryachten

In der folgenden Liste sind die größten, nach 1950 gebauten und momentan noch in Dienst stehenden Motoryachten aufgeführt.

Neu!!: Yacht und Liste der längsten Motoryachten · Mehr sehen »

Liste der längsten Segelyachten

Diese Liste zeigt die 10 längsten Segelyachten der Welt.

Neu!!: Yacht und Liste der längsten Segelyachten · Mehr sehen »

Maxi-Yacht

Unter einer Maxi-Yacht versteht man eine große, sportlich ausgelegte Segelyacht mit einer Bootslänge über alles von 70 Fuß (ca. 21 m).

Neu!!: Yacht und Maxi-Yacht · Mehr sehen »

Mega-Yacht

Eclipse'', mit 163 m zweitlängste Yacht der Welt Die ''Phocea'', eine der größten Segelyachten der Welt Eine Megayacht ist eine besonders groß dimensionierte, hochseetaugliche Yacht mit einer luxuriösen Ausstattung.

Neu!!: Yacht und Mega-Yacht · Mehr sehen »

Mittelniederdeutsche Sprache

Die mittelniederdeutsche Sprache (Kürzel nach ISO 639-3 gml von englisch German Middle Low) ist ein Entwicklungsstadium des Niederdeutschen.

Neu!!: Yacht und Mittelniederdeutsche Sprache · Mehr sehen »

Moderner Yachtbau

Segelyacht einer modernen Großserienwerft Der moderne Yachtbau verwendet vorwiegend glasfaserverstärkten Kunststoff (GFK) als Grundmaterial für Rumpf und Deck.

Neu!!: Yacht und Moderner Yachtbau · Mehr sehen »

Motorboot

Offenes Motorboot Motoryacht Daimlers Boot Neckar von 1886 (Modell) Ein Motorboot ist ein von einem oder mehreren Verbrennungsmotoren oder Elektromotoren angetriebenes Wasserfahrzeug.

Neu!!: Yacht und Motorboot · Mehr sehen »

Palstek (Zeitschrift)

Der Palstek − Technisches Magazin für Segler (Eigenschreibung „palstek“ oder „PALSTEK“) ist ein zweimonatlich erscheinendes deutschsprachiges Magazin, das im Verlag Palstek GmbH in Hamburg erscheint.

Neu!!: Yacht und Palstek (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Revier (Wassersport)

Segler und andere Freunde der freizeitmäßigen Fortbewegung auf dem Wasser verstehen unter einem Revier ein bestimmtes Gewässer oder Teil eines Gewässers, das sich von anderen Revieren entweder durch unterschiedliche Verkehrsregeln oder geographische Entfernung oder beides unterscheidet, und auf dem es üblich und erlaubt ist, die jeweilige Form des Wassersports auszuüben, beispielsweise.

Neu!!: Yacht und Revier (Wassersport) · Mehr sehen »

Rumpfgeschwindigkeit

Die Höchstgeschwindigkeit bei Verdrängerrümpfen hängt nicht von der Motorleistung, sondern von der Länge der Wasserlinie ab Als Rumpfgeschwindigkeit wird die Geschwindigkeit eines Schiffes in Verdrängerfahrt bezeichnet, bei der die Wellenlänge der Bugwelle die Länge der wellenbildenden Länge des Schiffes erreicht und in Folge dessen der Strömungswiderstand stark ansteigt.

Neu!!: Yacht und Rumpfgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Segelboot

Ein Segelboot (Jolle) Bezeichnungen der Teile eines einfachen Segelbootes Segelboot mit einiger Krängung (Schieflage) Ein Segelboot ist ein Sportboot, das in erster Linie durch Windkraft betrieben wird.

Neu!!: Yacht und Segelboot · Mehr sehen »

Stahlbeton

Stahlbetonbrückenpfeiler mit Bewehrung und fertig betoniert Stahlbeton, ein künstlicher Baustoff im Stahlbetonbau, ist ein Verbundwerkstoff aus den beiden Komponenten Beton und Bewehrungsstahl.

Neu!!: Yacht und Stahlbeton · Mehr sehen »

SY A

Die SY A (Name während der Bauphase: White Pearl, von der Bauwerft auch als Projekt 787 bezeichnet) ist eine Segelyacht des russischen Milliardärs und Unternehmers Andrei Melnitschenko.

Neu!!: Yacht und SY A · Mehr sehen »

Tatoosh

Die Tatoosh ist eine Mega-Yacht des Microsoft-Mitbegründers Paul Allen.

Neu!!: Yacht und Tatoosh · Mehr sehen »

Volvo Ocean Race

Ericsson 4 (der Gesamtsieger 2008/09, links) und Ericsson 3 in Stockholm am 17. Juni 2009 Das Volvo Ocean Race (vormals The Whitbread Round the World Race) ist eine seit 1973 alle vier und seit 2006 alle drei Jahre durchgeführte Segelregatta, die einmal um die ganze Welt verläuft.

Neu!!: Yacht und Volvo Ocean Race · Mehr sehen »

Wasserfahrzeug

Zwei Containerschiffe und ein Lotsenboot in der Bucht von San Francisco Wasserfahrzeuge sind Fahrzeuge, die zur Fortbewegung auf dem oder im Wasser bestimmt sind.

Neu!!: Yacht und Wasserfahrzeug · Mehr sehen »

Wilhelm II. (Deutsches Reich)

Wilhelm II., mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen (* 27. Januar 1859 in Berlin; † 4. Juni 1941 in Doorn, Niederlande) aus dem Haus Hohenzollern, war von 1888 bis 1918 letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen.

Neu!!: Yacht und Wilhelm II. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Yacht (Zeitschrift)

Die Yacht ist ein vierzehntäglich erscheinendes, deutschsprachiges Magazin, das sich an Segler, insbesondere Fahrtensegler, richtet.

Neu!!: Yacht und Yacht (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Yachtmatrose

Yachtmatrosen sind Berufsseeleute, die für eine Heuer auf Luxusyachten seemännisch arbeiten.

Neu!!: Yacht und Yachtmatrose · Mehr sehen »

Yachtrevue

Die Yachtrevue ist ein österreichisches Fachmagazin für Segler, Motorbootfahrer und Wassersportler.

Neu!!: Yacht und Yachtrevue · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Jacht, Luxusyacht.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »