Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

X86-Prozessor

Index X86-Prozessor

DIP-40. Der Intel i8088 besitzt im Vergleich zum i8086 nur einen 8 Bit breiten Datenbus und kam im IBM-PC zur Anwendung. x86 ist die Abkürzung einer Mikroprozessor-Architektur und der damit verbundenen Befehlssätze, welche unter anderem von den Chip-Herstellern Intel und AMD entwickelt werden.

171 Beziehungen: Advanced Configuration and Power Interface, Advanced Vector Extensions, AES (Befehlssatzerweiterung), Akkumulator (Computer), AMD, AMD Am386, AMD Am486, AMD Athlon, AMD Athlon (K7), AMD Athlon 64, AMD Athlon XP, AMD Bulldozer, AMD Fusion, AMD K5, AMD K6, AMD K6-2, AMD K6-III, AMD Opteron, AMD Opteron (K8), AMD Phenom, AMD Steamroller, AMD64, Arithmetisch-logische Einheit, Bedingte Anweisung und Verzweigung, Befehlssatz, Befehlssatzarchitektur, Benennung, Byte, Byte-Reihenfolge, Cache, Centaur Technology, Chips & Technologies, Codesegment, Complex Instruction Set Computer, Cyrix, Cyrix 5x86, Cyrix 6x86, Cyrix MII, Emulator, Flynnsche Klassifikation, FMA x86, Ganze Zahl, Gleitkommaeinheit, Gleitkommazahl, GNU Parted, Harris Corporation, Heterogeneous System Architecture, Hyper-Threading, Hyper-V, HyperTransport, ..., I686, IA-32, IBM, IBM Personal Computer, IBM-PC-kompatibler Computer, IDT WinChip, In-order execution, Indexregister, Integer (Datentyp), Integrated Device Technology, Integrierter Schaltkreis, Intel, Intel 80186, Intel 80286, Intel 80386, Intel 80486, Intel 8080, Intel 8085, Intel 8086, Intel 8088, Intel Atom, Intel Celeron, Intel Core, Intel Core 2, Intel i486, Intel Itanium, Intel P6, Intel Pentium, Intel Pentium 4, Intel Pentium II, Intel Pentium III, Intel Pentium M, Intel Pentium Pro, Intel Xeon, Intel Xeon (Core), Intel-Core-i-Serie, Intel-Haswell-Mikroarchitektur, Intel-Sandy-Bridge-Mikroarchitektur, Intel-Skylake-Mikroarchitektur, Interrupt, Intrinsische Funktion, ISO-Abbild, Itanium-Architektur, Kombinat Mikroelektronik Erfurt, Konvention, Koprozessor, Larrabee (GPU), Linux, Liste der Mikroprozessoren von AMD, Liste der Mikroprozessoren von Intel, Liste der x86er-Koprozessoren, Maschinensprache, Memory Management Unit, Microsoft, Microsoft Windows, Mikrocode, Mikroprozessor, MME U80601, Multi Media Extension, Multicore, National Semiconductor, NEC Corporation, NEC V20, NexGen, NX-Bit, Open Source, Out-of-order execution, Paging, Physical-Address Extension, Pipeline (Prozessor), Protected Mode, Prozessorarchitektur, Real Mode, Reduced Instruction Set Computer, Registerumbenennung, Retronym, Ring (CPU), Rise Technology, Schleife (Programmierung), Siemens, Silicon Integrated Systems, Speculative execution, Speicheradresse, SSE4a, Stapelspeicher, STMicroelectronics, Streaming SIMD Extensions, Streaming SIMD Extensions 2, Streaming SIMD Extensions 3, Streaming SIMD Extensions 4, Streaming SIMD Extensions 5, Sun Microsystems, Superskalarität, Supplemental Streaming SIMD Extensions 3, Texas Instruments, Thermal Design Power, Transmeta, Transmeta Crusoe, Transmeta Efficeon, United Microelectronics Corporation, VIA C3, VIA C7, VIA Cyrix III, VIA Nano, VIA Technologies, Virtual 8086 Mode, VirtualBox, Virtualisierung (Informatik), Virtuelle Speicherverwaltung, VMware, Windows Virtual PC, Wortmarke, X32 (ABI), X64, X87, Xen, 16-Bit-Architektur, 32-Bit-Architektur, 3DNow, 64-Bit-Architektur, 8-Bit-Architektur. Erweitern Sie Index (121 mehr) »

Advanced Configuration and Power Interface

Das Advanced Configuration and Power Interface (ACPI) ist ein offener Industriestandard für Energieverwaltung in Desktop-Computern, Notebooks und Servern.

Neu!!: X86-Prozessor und Advanced Configuration and Power Interface · Mehr sehen »

Advanced Vector Extensions

Advanced Vector Extensions (AVX) ist eine Erweiterung des x86-Befehlssatzes für Mikroprozessoren von Intel und AMD, die von Intel im März 2008 vorgeschlagen wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und Advanced Vector Extensions · Mehr sehen »

AES (Befehlssatzerweiterung)

Advanced Encryption Standard (AES) (auch: Advanced Encryption Standard New Instructions, abgekürzt AES-NI) ist eine Erweiterung des x86-Befehlssatzes von Intel- und AMD-Prozessoren.

Neu!!: X86-Prozessor und AES (Befehlssatzerweiterung) · Mehr sehen »

Akkumulator (Computer)

Ein Akkumulator ist ein Register innerhalb einer CPU, in dem Ergebnisse der Recheneinheit (ALU) gespeichert werden.

Neu!!: X86-Prozessor und Akkumulator (Computer) · Mehr sehen »

AMD

Hauptquartier von AMD in Sunnyvale AMD-Fabs in Dresden im Jahr 2005:links: Fab30, rechts: Fab36 Umsatz- und Gewinnentwicklung 2003−2015 Advanced Micro Devices (AMD) ist ein US-amerikanischer Chip-Entwickler mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD · Mehr sehen »

AMD Am386

Die Am386-Prozessorfamilie war eine Kopie des Intel i386 und damit AMDs Version der 80386-Generation.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Am386 · Mehr sehen »

AMD Am486

Die) ist sichtbar Die Am486-Prozessorfamilie ist AMDs Pendant zur i486-Prozessorfamilie aus dem Hause Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Am486 · Mehr sehen »

AMD Athlon

Athlon ist ein eingetragener Markenname des Mikroprozessorherstellers AMD.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Athlon · Mehr sehen »

AMD Athlon (K7)

Der AMD Athlon bezeichnet eine Familie von x86-kompatiblen Prozessoren der Firma AMD.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Athlon (K7) · Mehr sehen »

AMD Athlon 64

Der AMD Athlon 64 ist ein Mikroprozessor für Computer und der zweite Vertreter der AMD K8-Generation.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Athlon 64 · Mehr sehen »

AMD Athlon XP

Athlon XP ist die Bezeichnung für eine Serie von x86-kompatiblen Prozessoren des Unternehmens AMD.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Athlon XP · Mehr sehen »

AMD Bulldozer

Bulldozer ist eine von AMD entwickelte Mikroarchitektur für x86-Prozessoren mit 64-Bit-Erweiterung und Nachfolger von AMD K10.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Bulldozer · Mehr sehen »

AMD Fusion

AMD Fusion ist der Code- und Markenname eines Prozessorkonzepts, das CPU und GPU sowie Video- und andere Hardwarebeschleuniger auf einem Die vereinigt.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Fusion · Mehr sehen »

AMD K5

Der AMD K5 ist ein x86-Mikroprozessor, der erste von AMD selbst entwickelte x86-kompatible Prozessor.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD K5 · Mehr sehen »

AMD K6

Der AMD K6 ist ein x86-Mikroprozessor des Unternehmens AMD (Advanced Micro Devices) und wurde ursprünglich von dem Unternehmen NexGen unter dem Namen Nx686 entwickelt.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD K6 · Mehr sehen »

AMD K6-2

Mobile Variante des AMD K6-2. Der K6-2 ist ein x86-Mikroprozessor von AMD, der mit Taktraten von 233 bis 550 MHz hergestellt wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD K6-2 · Mehr sehen »

AMD K6-III

Blockdiagramm der Architektur des AMD K6-III. Der K6-III ist ein x86-Mikroprozessor von AMD.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD K6-III · Mehr sehen »

AMD Opteron

Opteron ist der Markenname der Server- und Workstationprozessoren von AMD.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Opteron · Mehr sehen »

AMD Opteron (K8)

Die AMD Opteron-Serie auf Basis der AMD-K8-Architektur ist eine Familie von 64-Bit-Mikroprozessoren für Server und Workstations.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Opteron (K8) · Mehr sehen »

AMD Phenom

Der AMD Phenom von AMD ist ein Mehrkernprozessor für Desktop-Computer und ein Vertreter der K10-Generation.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Phenom · Mehr sehen »

AMD Steamroller

Steamroller ist eine von AMD entworfene Mikroarchitektur für x86-Prozessoren mit 64-Bit-Erweiterung.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD Steamroller · Mehr sehen »

AMD64

Logo AMD64 ist die ursprüngliche x64-Implementierung der IA-32-x86-Architektur, die es auf x86-Prozessoren des Herstellers AMD ermöglicht, direkt mehr als 4 GiB Arbeitsspeicher zu adressieren.

Neu!!: X86-Prozessor und AMD64 · Mehr sehen »

Arithmetisch-logische Einheit

Schema der Arithmetisch-logischen Einheit: A Akkumulator, B Datenregister; R Ergebnis (Result), F Funktion, D Statusausgabe Eine arithmetisch-logische Einheit (daher oft abgekürzt ALU) ist ein elektronisches Rechenwerk, welches in Prozessoren zum Einsatz kommt.

Neu!!: X86-Prozessor und Arithmetisch-logische Einheit · Mehr sehen »

Bedingte Anweisung und Verzweigung

Eine Bedingte Anweisung ist in der Programmierung ein Programmabschnitt, der nur unter einer bestimmten Bedingung ausgeführt wird.

Neu!!: X86-Prozessor und Bedingte Anweisung und Verzweigung · Mehr sehen »

Befehlssatz

Der Befehlssatz (englisch: instruction set) eines Prozessors ist in der Rechnerarchitektur die Menge der Maschinenbefehle, die ein bestimmter Prozessor ausführen kann.

Neu!!: X86-Prozessor und Befehlssatz · Mehr sehen »

Befehlssatzarchitektur

Eine Befehlssatzarchitektur (kurz: ISA) ist – vereinfacht gesagt – die formale Spezifikation bestimmter Verhaltensweisen eines Prozessors aus Sicht seines Programmierers, auf die sich dieser bei der Programmierung einer anderen CPU mit derselben Befehlssatzarchitektur reproduzierbar verlassen können muss.

Neu!!: X86-Prozessor und Befehlssatzarchitektur · Mehr sehen »

Benennung

Eine Benennung ist die Bezeichnung eines Gegenstandes durch ein Wort oder mehrere Wörter.

Neu!!: X86-Prozessor und Benennung · Mehr sehen »

Byte

Das Byte (wohl gebildet zu „Bit“) – Duden, Bibliographisches Institut, 2016 ist eine Maßeinheit der Digitaltechnik und der Informatik, welches meist für eine (binäre) Folge aus 8 Bit steht.

Neu!!: X86-Prozessor und Byte · Mehr sehen »

Byte-Reihenfolge

Die Byte-Reihenfolge (oder endianness) bezeichnet in der Computertechnik die Speicherorganisation für einfache Zahlenwerte, in erster Linie die Ablage von ganzzahligen Werten (Integer) im Arbeitsspeicher.

Neu!!: X86-Prozessor und Byte-Reihenfolge · Mehr sehen »

Cache

Cache bezeichnet in der EDV einen schnellen Puffer-Speicher, der (wiederholte) Zugriffe auf ein langsames Hintergrundmedium oder aufwendige Neuberechnungen zu vermeiden hilft.

Neu!!: X86-Prozessor und Cache · Mehr sehen »

Centaur Technology

Keine Beschreibung.

Neu!!: X86-Prozessor und Centaur Technology · Mehr sehen »

Chips & Technologies

SoC mit der Bezeichnung F8680 von Chips & Technologies. Chips & Technologies war das erste Fabless-Halbleiterunternehmen, besaß also keine eigenen Fertigungsstätten.

Neu!!: X86-Prozessor und Chips & Technologies · Mehr sehen »

Codesegment

Das Codesegment ist der Teil eines Anwendungsprogramms, in dem die expliziten Maschinen-Codes (Opcodes) stehen, die an den Prozessor geleitet und dann ausgeführt werden.

Neu!!: X86-Prozessor und Codesegment · Mehr sehen »

Complex Instruction Set Computer

Complex Instruction Set Computer (CISC; engl. für Rechner mit komplexem Befehlssatz) ist eine Designphilosophie für Computerprozessoren.

Neu!!: X86-Prozessor und Complex Instruction Set Computer · Mehr sehen »

Cyrix

Cyrix war ein US-amerikanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Richardson (Texas), das Mikroprozessoren für PCs entwickelte.

Neu!!: X86-Prozessor und Cyrix · Mehr sehen »

Cyrix 5x86

Cyrix 5x86 Im August 1995 brachte die Firma Cyrix mit dem Cyrix 5x86 einen der letzten und schnellsten Mikroprozessoren für den Sockel 3 - den letzten CPU-Sockel der 80486-Generation - heraus.

Neu!!: X86-Prozessor und Cyrix 5x86 · Mehr sehen »

Cyrix 6x86

Der Cyrix 6x86 ist ein Mikroprozessor der 5.

Neu!!: X86-Prozessor und Cyrix 6x86 · Mehr sehen »

Cyrix MII

Der Cyrix MII war ein Mikroprozessor der Firma Cyrix und ist nichts weiter als ein umbenannter Cyrix 6x86MX.

Neu!!: X86-Prozessor und Cyrix MII · Mehr sehen »

Emulator

Atari-2600-Konsole Hercules. Emulation von Großrechnern Als Emulator (von, „nachahmen“) wird in der Computertechnik ein System bezeichnet, das ein anderes in bestimmten Teilaspekten nachbildet.

Neu!!: X86-Prozessor und Emulator · Mehr sehen »

Flynnsche Klassifikation

Die flynnsche Klassifikation (auch Flynn’sche Taxonomie genannt) ist eine Unterteilung von Rechnerarchitekturen, welche 1966 von Michael J. Flynn publiziert wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und Flynnsche Klassifikation · Mehr sehen »

FMA x86

FMA x86 ist eine Befehlssatzerweiterung für Mikroprozessoren von Intel und AMD zur Unterstützung der Fused-Multiply-Add-Technik (FMA).

Neu!!: X86-Prozessor und FMA x86 · Mehr sehen »

Ganze Zahl

Die ganzen Zahlen (auch Ganzzahlen, lat. numeri integri) sind eine Erweiterung der natürlichen Zahlen.

Neu!!: X86-Prozessor und Ganze Zahl · Mehr sehen »

Gleitkommaeinheit

80287, FPU einer 80286 CPU mit 6 MHz. Gleitkommaeinheit, FPU (für Floating Point Unit) oder NPU (für Numeric Processing Unit) sind Begriffe aus der Computertechnik und bezeichnen einen speziellen Prozessor, der Operationen auf Gleitkommazahlen ausführt.

Neu!!: X86-Prozessor und Gleitkommaeinheit · Mehr sehen »

Gleitkommazahl

Eine Gleitkommazahl – häufig auch Fließkommazahl genannt (wörtlich Zahl mit flottierendem Punkt oder auch Gleitpunktzahl) – ist eine approximative Darstellung einer reellen Zahl.

Neu!!: X86-Prozessor und Gleitkommazahl · Mehr sehen »

GNU Parted

GNU Parted ist ein freies plattformübergreifendes Partitionierungsprogramm, das mit den grafischen Oberflächen GParted und QtParted dazu verwendet werden kann, Partitionen und darin liegende Dateisysteme zu bearbeiten und zu überprüfen.

Neu!!: X86-Prozessor und GNU Parted · Mehr sehen »

Harris Corporation

Harris MR80C88 16-Bit-Prozessor von 1987 Die Harris Corporation ist ein international tätiger Hersteller von Kommunikationstechnik und Radaranlagen im Bereich Militärtechnik.

Neu!!: X86-Prozessor und Harris Corporation · Mehr sehen »

Heterogeneous System Architecture

Die Heterogenous System Architecture (kurz HSA, ehemals Fusion System Architecture) ist ein von AMD entwickeltes Prozessorkonzept, um Haupt- und Grafikprozessor möglichst effizient auf einem Computerchip (Die) zu vereinen und dadurch das Ausführen von spezialisierten Programmen zu beschleunigen.

Neu!!: X86-Prozessor und Heterogeneous System Architecture · Mehr sehen »

Hyper-Threading

Hyper-Threading Technology (kurz HTT, üblicherweise nur Hyper-Threading genannt) ist eine spezielle Implementierung von hardwareseitigem Multithreading in Intel-Prozessoren.

Neu!!: X86-Prozessor und Hyper-Threading · Mehr sehen »

Hyper-V

Hyper-V ist eine Hypervisor-basierte Virtualisierungstechnik von Microsoft für Computer mit x64-fähigem x86-Prozessor.

Neu!!: X86-Prozessor und Hyper-V · Mehr sehen »

HyperTransport

HyperTransport (HT) ist eine bidirektionale Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen mehreren integrierten Schaltkreisen, die aus einem Projekt von AMD mit dem Namen Lightning Data Transport (LDT) hervorging.

Neu!!: X86-Prozessor und HyperTransport · Mehr sehen »

I686

i686 wird zumeist als Familienbezeichnung für Intels x86-Prozessoren der sechsten Generation verwendet.

Neu!!: X86-Prozessor und I686 · Mehr sehen »

IA-32

Als IA-32, eine Abkürzung für „Intel Architecture 32-Bit,“ bezeichnet Intel die Architektur des x86-Prozessors ab dem 80386, ursprünglich als 32-Bit-Architektur.

Neu!!: X86-Prozessor und IA-32 · Mehr sehen »

IBM

Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Armonk im US-Bundesstaat New York.

Neu!!: X86-Prozessor und IBM · Mehr sehen »

IBM Personal Computer

Der IBM Personal Computer, Modell 5150, war 1981 das Urmodell der heutigen IBM-kompatiblen PCs. IBM Personal Computer (dt. „persönlicher Rechner“, kurz IBM PC) war die Modellbezeichnung des ersten Personal Computers (PC) des US-amerikanischen Unternehmens IBM aus dem Jahr 1981.

Neu!!: X86-Prozessor und IBM Personal Computer · Mehr sehen »

IBM-PC-kompatibler Computer

Festplatte, solche optischen Unstimmigkeiten traten wegen der Kombination von Komponenten verschiedenster Hersteller bei Kompatiblen sehr häufig auf. ISA-Bus-Steckplätzen, 1992. Modell PC/AT, das ebenfalls massenhaft kopiert wurde. Als IBM-PC-kompatible Computer oder IBM-kompatible PCs bezeichnete man historisch gesehen Personal Computer bzw.

Neu!!: X86-Prozessor und IBM-PC-kompatibler Computer · Mehr sehen »

IDT WinChip

WinChip ist der Name einer Prozessorfamilie für den Sockel 7, die von Centaur Technology entwickelt und von IDT vermarktet wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und IDT WinChip · Mehr sehen »

In-order execution

In-order execution (für etwa In-der-Reihe-Ausführung) bezeichnet die Beschränkung, Befehle nur strikt nach Programmreihenfolge abarbeiten zu können.

Neu!!: X86-Prozessor und In-order execution · Mehr sehen »

Indexregister

Die Indexregister sind spezielle Register eines Prozessors.

Neu!!: X86-Prozessor und Indexregister · Mehr sehen »

Integer (Datentyp)

Mit Integer (für ganze Zahl; von) wird in der Informatik ein Datentyp bezeichnet, der ganzzahlige Werte speichert.

Neu!!: X86-Prozessor und Integer (Datentyp) · Mehr sehen »

Integrated Device Technology

Integrated Device Technology (kurz: IDT) wurde 1980 als Halbleiterhersteller gegründet.

Neu!!: X86-Prozessor und Integrated Device Technology · Mehr sehen »

Integrierter Schaltkreis

Funktionseinheiten wie Rechenwerk und Cache des Prozessors zu erkennen. Aktuelle Prozessor-Chips umfassen bei ähnlichen Abmessungen mittlerweile etwa 4000 Mal so viele Transistoren. Ein integrierter Schaltkreis, auch integrierte Schaltung (kurz IC; die Buchstaben werden einzeln gesprochen: bzw. veraltet IS) ist eine auf einem dünnen, meist einige Millimeter großen Plättchen aus Halbleiter-Material aufgebrachte elektronische Schaltung.

Neu!!: X86-Prozessor und Integrierter Schaltkreis · Mehr sehen »

Intel

Intel Corporation (von, dt. „integrierte Elektronik“) ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in Santa Clara (Silicon Valley), Kalifornien.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel · Mehr sehen »

Intel 80186

Der Intel 80186 und der Intel 80188 sind Weiterentwicklungen der 8086- und 8088-CPUs von Intel aus dem Jahr 1982.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel 80186 · Mehr sehen »

Intel 80286

Der Intel 80286 war ein Mikroprozessor des Unternehmens Intel, der am 1.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel 80286 · Mehr sehen »

Intel 80386

Der 80386 (frühe Bezeichnung iAPX 386) ist eine x86-CPU, die von Intel unter dem Markennamen i386 als Nachfolger des 80286 entwickelt und von 1985 bis September 2007 produziert wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel 80386 · Mehr sehen »

Intel 80486

80486 bezeichnet die Architektur einer x86-CPU, die ursprünglich von Intel unter dem Namen i486 als Weiterentwicklung seines Vorgängers 80386 entwickelt wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel 80486 · Mehr sehen »

Intel 8080

Der Intel 8080 ist ein 1974 eingeführter 8-Bit-Mikroprozessor in NMOS-Technologie von Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel 8080 · Mehr sehen »

Intel 8085

Der Intel 8085 ist ein 1976 eingeführter 8-Bit-Mikroprozessor von Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel 8085 · Mehr sehen »

Intel 8086

8086-Nachbau KR1810VM86 (kyrillisch KP1810BM86) aus der damaligen UdSSR Pinbelegung des 8086 im Maximum- und Minimum-Modus Die eines Siemens SAB 8086 (SAB 8086-2-C) Der Intel 8086 ist ein 16-Bit-Mikroprozessor von Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel 8086 · Mehr sehen »

Intel 8088

Intel 80C88 Der Intel 8088 ist ein 1979 vorgestellter 16-Bit-Mikroprozessor von Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel 8088 · Mehr sehen »

Intel Atom

Intel Atom ist der Markenname einer Reihe von Mikroprozessoren und Ein-Chip-Systemen (engl. Systems-on-Chip, SoCs), die von der Firma Intel für den Einsatz in besonders preisgünstigen und energiesparenden Systeme entwickelt werden.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Atom · Mehr sehen »

Intel Celeron

Neues Intel-Celeron-Logo Altes Intel-Celeron-Logo Ein Celeron für eine Taktrate von 500 MHz Intel Celeron ist ein Markenname des Unternehmens Intel für weniger leistungsfähige Hauptprozessoren.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Celeron · Mehr sehen »

Intel Core

Intel Core ist eine im Januar 2006 eingeführten 32-Bit-Prozessorfamilie des Herstellers Intel, die für den Betrieb in Notebooks entwickelt wurde (Notebookprozessor).

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Core · Mehr sehen »

Intel Core 2

Die Intel-Core-2-Serie ist eine Familie von 32-/64-Bit-Mikroprozessoren für PCs und Laptops.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Core 2 · Mehr sehen »

Intel i486

Intel i486SX mit 25 MHz Der Mikroprozessor Intel 80486 oder i486 wurde von Intel als Nachfolger des i386 entwickelt und war die erste CPU der 80486-Generation auf dem Markt.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel i486 · Mehr sehen »

Intel Itanium

Der Intel Itanium ist ein 64-Bit-Mikroprozessor, der gemeinsam von Hewlett-Packard und Intel entwickelt wurde und 2001 erstmals auf den Markt kam.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Itanium · Mehr sehen »

Intel P6

P6-Architektur P6 war die Intel-interne Bezeichnung für die ersten x86-Prozessoren der sechsten Generation.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel P6 · Mehr sehen »

Intel Pentium

Pentium 66 (P5) Der Pentium ist ein 1993 von Intel vorgestellter Hauptprozessor (englisch kurz CPU) – genauer die erste Entwicklungsstufe einer ganzen Familie.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Pentium · Mehr sehen »

Intel Pentium 4

Intel Pentium 4 ist ein Markenname für eine Reihe von Mikroprozessoren der siebten x86-Generation.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Pentium 4 · Mehr sehen »

Intel Pentium II

Pentium-II-Prozessor Rückseite eines geöffneten Klamath-Prozessormoduls. In der Mitte der Cache-Controller, links und rechts Cache-Bausteine Der Pentium II ist ein x86-kompatibler Hauptprozessor (CPU) des Herstellers Intel aus der P6-Prozessorfamilie.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Pentium II · Mehr sehen »

Intel Pentium III

Logo der Mobil-Variante des Intel Pentium III Pentium III in Slot-1-Bauform Der Pentium III ist ein im Februar 1999 vorgestellter x86-kompatibler Mikroprozessor von Intel, ein enger Verwandter seines Vorgängers Pentium II.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Pentium III · Mehr sehen »

Intel Pentium M

Altes Logo des Intel Pentium M Der Intel Pentium M ist ein 32-Bit-x86-Prozessor basierend auf der P6-Architektur, der speziell für den Betrieb in Notebooks entwickelt wurde und im März 2003 auf den Markt kam.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Pentium M · Mehr sehen »

Intel Pentium Pro

Logo des Pentium Pro Intel Pentium Pro mit 180 MHz, 256 KiB Cache in Boxed-Ausführung Der Pentium Pro ist ein Mikroprozessor des Unternehmens Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Pentium Pro · Mehr sehen »

Intel Xeon

Xeon-Core-Reihe von 2009 bis 2011 Xeon ist der Markenname von Server- und Workstationprozessoren von Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Xeon · Mehr sehen »

Intel Xeon (Core)

Altes Logo der Xeon-Core-Reihe Die Intel Xeon-Serie auf Basis der Intel-Core-Mikroarchitektur ist eine Familie von 64-Bit-Mikroprozessoren für Server und Workstations von Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel Xeon (Core) · Mehr sehen »

Intel-Core-i-Serie

Die Core-i-Serie von Intel ist eine Familie von mittel- bis hochpreisigen x86-Mikroprozessoren für Mobil- und Desktoprechner in typischen Anwendungsbereichen wie Büro, Arbeit, Internet, Multimedia, Freizeit und Spielen.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel-Core-i-Serie · Mehr sehen »

Intel-Haswell-Mikroarchitektur

Haswell ist der Codename einer Prozessor-Mikroarchitektur des Chipherstellers Intel, welche als Nachfolger der Ivy-Bridge-Architektur im 2.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel-Haswell-Mikroarchitektur · Mehr sehen »

Intel-Sandy-Bridge-Mikroarchitektur

Die Intel-Sandy-Bridge-Mikroarchitektur ist eine von Intel entwickelte Mikroarchitektur, auf deren Basis erste Modelle im Januar 2011 vorgestellt wurden.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel-Sandy-Bridge-Mikroarchitektur · Mehr sehen »

Intel-Skylake-Mikroarchitektur

Skylake ist der Codename einer Prozessor-Mikroarchitektur des Chipherstellers Intel, die als Nachfolger der Intel-Broadwell-Mikroarchitektur im 3.

Neu!!: X86-Prozessor und Intel-Skylake-Mikroarchitektur · Mehr sehen »

Interrupt

In der Informatik versteht man unter einem Interrupt (engl. to interrupt, unterbrechen nach lat. interruptus, dem Partizip Perfekt Passiv von interrumpere, unterbrechen) eine vorübergehende Unterbrechung eines laufenden Programms,A.

Neu!!: X86-Prozessor und Interrupt · Mehr sehen »

Intrinsische Funktion

Hochsprachen-Compiler unterstützen häufig sogenannte intrinsische Funktionen (englisch intrinsic functions oder kurz intrinsics wörtlich für Innere; selten auch systeminterne Funktionen genannt), bei denen prozessor­spezifische Operationen in Funktionsaufrufe gekapselt werden.

Neu!!: X86-Prozessor und Intrinsische Funktion · Mehr sehen »

ISO-Abbild

ISO-Abbild ist die Bezeichnung für eine Computer-Datei, die ein Speicherabbild des Dateisystems einer CD oder DVD enthält, die im Format ISO 9660 oder 13346 strukturiert ist.

Neu!!: X86-Prozessor und ISO-Abbild · Mehr sehen »

Itanium-Architektur

Itanium ist eine 64‑Bit-Architektur mit EPIC-Befehlssatz, die gemeinsam von Hewlett-Packard und Intel für den gleichnamigen Itanium-Prozessor (Codename Merced) entwickelt wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und Itanium-Architektur · Mehr sehen »

Kombinat Mikroelektronik Erfurt

Der VEB Kombinat Mikroelektronik Erfurt (KME) war ein Kombinat Volkseigener Betriebe in der DDR, das 1978 nach Auflösung der VVB Bauelemente und Vakuumtechnik (BuV) gegründet wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und Kombinat Mikroelektronik Erfurt · Mehr sehen »

Konvention

Eine Konvention (Aussprache:; vom lateinischen conventio für „Übereinkunft“ oder „Zusammenkunft“) ist eine (nicht notwendig festgeschriebene) Regel, die von einer Gruppe von Menschen aufgrund eines beschlossenen Konsenses eingehalten wird.

Neu!!: X86-Prozessor und Konvention · Mehr sehen »

Koprozessor

AM9511-1-Arithmetik-Koprozessor 80387-Koprozessor, für Systeme mit 80386-Hauptprozessor 80387-Koprozessor, für Systeme mit 80386- oder Cx486DLC-Hauptprozessor Ein Koprozessor ist ein zusätzlicher Mikroprozessor, der den Hauptprozessor (CPU) bei seiner Arbeit unterstützt.

Neu!!: X86-Prozessor und Koprozessor · Mehr sehen »

Larrabee (GPU)

Blockschaltbild des Larrabee-GPU Architektur. Larrabee ist der Codename für eine Grafikkartengeneration von Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und Larrabee (GPU) · Mehr sehen »

Linux

Als Linux (deutsch) oder GNU/Linux (siehe GNU/Linux-Namensstreit) bezeichnet man in der Regel freie, unix-ähnliche Mehrbenutzer-Betriebssysteme, die auf dem Linux-Kernel und wesentlich auf GNU-Software basieren.

Neu!!: X86-Prozessor und Linux · Mehr sehen »

Liste der Mikroprozessoren von AMD

Dies ist eine nach Einsatzorten gegliederte Liste der PC-Mikroprozessoren von AMD.

Neu!!: X86-Prozessor und Liste der Mikroprozessoren von AMD · Mehr sehen »

Liste der Mikroprozessoren von Intel

Dies ist eine zeitlich gegliederte Liste der PC-Mikroprozessoren von Intel.

Neu!!: X86-Prozessor und Liste der Mikroprozessoren von Intel · Mehr sehen »

Liste der x86er-Koprozessoren

Die Liste der x86er-Koprozessoren beinhaltet Koprozessor-Modelle für x86-Prozessoren.

Neu!!: X86-Prozessor und Liste der x86er-Koprozessoren · Mehr sehen »

Maschinensprache

Maschinensprache (auch Maschinencode oder nativer Code genannt) ist eine Programmiersprache, in der die Instruktionen, die vom Prozessor eines Computers direkt ausgeführt werden können, als Sprachelemente festgelegt sind – die „Programmiersprache eines Computers“.

Neu!!: X86-Prozessor und Maschinensprache · Mehr sehen »

Memory Management Unit

Der Begriff Memory Management Unit (MMU) benennt eine Hardwarekomponente eines Computers, die den Zugriff auf den Arbeitsspeicher verwaltet.

Neu!!: X86-Prozessor und Memory Management Unit · Mehr sehen »

Microsoft

Washington Die Microsoft Corporation ist ein internationaler Software- und Hardwarehersteller.

Neu!!: X86-Prozessor und Microsoft · Mehr sehen »

Microsoft Windows

Microsoft Windows (englische Aussprache), bzw.

Neu!!: X86-Prozessor und Microsoft Windows · Mehr sehen »

Mikrocode

Der Mikrocode ist der Binärcode eines Mikrobefehls oder einer Mikrobefehlssequenz eines Mikroprogramms.

Neu!!: X86-Prozessor und Mikrocode · Mehr sehen »

Mikroprozessor

Ein Mikroprozessor (von) ist ein Prozessor in sehr kleinem Maßstab, bei dem alle Bausteine des Prozessors auf einem Mikrochip (integrierter Schaltkreis, IC) vereinigt sind.

Neu!!: X86-Prozessor und Mikroprozessor · Mehr sehen »

MME U80601

Der U80601 ist ein Nachbau des Intel 80286-Mikroprozessors des VEBs Mikroelektronik „Karl Marx“ Erfurt, der mittels Reverse Engineering entwickelt und hergestellt wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und MME U80601 · Mehr sehen »

Multi Media Extension

Intel-Prozessor mit MMX Die Multi Media Extension (kurz MMX) ist eine Anfang 1997 von Intel auf den Markt gebrachte SIMD-Erweiterung des IA-32-Befehlssatzes, bei der Befehle stets auf mehrere Daten gleichzeitig angewandt werden.

Neu!!: X86-Prozessor und Multi Media Extension · Mehr sehen »

Multicore

Ein Multicore (16-Weg- bzw. 16-Kanal-Multicore) für XLR-Steckverbindungen mit Stagebox (links) und Kabelpeitsche (rechts) Multicore (deutsch: „Mehrfachkern“) ist ein Fachbegriff aus Tontechnik und Lichttechnik.

Neu!!: X86-Prozessor und Multicore · Mehr sehen »

National Semiconductor

National Semiconductor (meist kurz als ‚National‘ bezeichnet) war ein Hersteller von integrierten Schaltungen.

Neu!!: X86-Prozessor und National Semiconductor · Mehr sehen »

NEC Corporation

Die NEC Corporation (engl. ehemals: Nippon Electric Company; jap. 日本電気株式会社, Nippon Denki Kabushiki-gaisha), gelistet im Nikkei 225, ISIN JP3733000008, wurde 1899 von Kunihiko Iwadare gegründet und ist heute als Teil der Sumitomo-Gruppe ein weltweit agierender Elektronikkonzern.

Neu!!: X86-Prozessor und NEC Corporation · Mehr sehen »

NEC V20

NEC V20 NEC V25 NEC V30 NEC V40 Der NEC V20 (µPD70108) ist ein zum Intel 8088 pin-kompatibler Prozessor, der von NEC hergestellt wurde und einen sowohl zum Intel 8080 als auch zum Intel 80186 kompatiblen Befehlssatz besitzt.

Neu!!: X86-Prozessor und NEC V20 · Mehr sehen »

NexGen

NexGen war eine US-amerikanische Firma, die Mikroprozessoren herstellte.

Neu!!: X86-Prozessor und NexGen · Mehr sehen »

NX-Bit

Das NX-Bit (No eXecute) ist eine Technik von Prozessoren der x86-Familie zur Verbesserung der Sicherheit eines Computers.

Neu!!: X86-Prozessor und NX-Bit · Mehr sehen »

Open Source

Logo der Open Source Initiative Als Open Source (aus englisch open source, wörtlich offene Quelle) wird Software bezeichnet, deren Quelltext öffentlich und von Dritten eingesehen, geändert und genutzt werden kann.

Neu!!: X86-Prozessor und Open Source · Mehr sehen »

Out-of-order execution

Out-of-order execution (für etwa Ausführung in anderer Reihenfolge) bezeichnet die Möglichkeit, Maschinenbefehle in den Ausführungseinheiten eines (meist superskalaren) Prozessors in einer anderen Reihenfolge auszuführen, als sie im Programmcode stehen.

Neu!!: X86-Prozessor und Out-of-order execution · Mehr sehen »

Paging

Als Paging (vgl. engl. page „Speicherseite“) bezeichnet man die Methode der Speicherverwaltung per Seitenadressierung durch Betriebssysteme.

Neu!!: X86-Prozessor und Paging · Mehr sehen »

Physical-Address Extension

Physical-Address Extension (PAE, englisch für Erweiterung (der) physischen Adressierung) ist eine technische Erweiterung auf dem Gebiet der Rechnerarchitektur.

Neu!!: X86-Prozessor und Physical-Address Extension · Mehr sehen »

Pipeline (Prozessor)

Die Pipeline (auch Befehls-Pipeline oder Prozessor-Pipeline) bezeichnet bei Mikroprozessoren eine Art „Fließband“, mit dem die Abarbeitung der Maschinenbefehle in Teilaufgaben zerlegt wird, die für mehrere Befehle parallel durchgeführt werden.

Neu!!: X86-Prozessor und Pipeline (Prozessor) · Mehr sehen »

Protected Mode

Der Begriff protected mode (englisch; deutsch: geschützter Modus oder Schutzmodus), bezeichnet einen speziellen Betriebsmodus der IA-32-Architektur (auch als x86-Architektur bekannt) von Intel, der seit dem 80286er Prozessor vorhanden ist.

Neu!!: X86-Prozessor und Protected Mode · Mehr sehen »

Prozessorarchitektur

Prozessorarchitektur bezeichnet den Aufbau von Prozessoren bzw.

Neu!!: X86-Prozessor und Prozessorarchitektur · Mehr sehen »

Real Mode

Der Begriff Real Mode, eigentlich real address mode oder eingedeutscht Real-Modus, bezeichnet eine Betriebsart der x86-kompatiblen Prozessoren, die ab dem Intel 80286 unter diesem Namen existiert.

Neu!!: X86-Prozessor und Real Mode · Mehr sehen »

Reduced Instruction Set Computer

Reduced Instruction Set Computer (RISC, für Rechner mit reduziertem Befehlssatz) ist eine Designphilosophie für Computerprozessoren.

Neu!!: X86-Prozessor und Reduced Instruction Set Computer · Mehr sehen »

Registerumbenennung

Registerumbenennung bezeichnet eine Phase in der Befehlsdekodierung, die meist von superskalaren Mikroprozessoren angewandt wird.

Neu!!: X86-Prozessor und Registerumbenennung · Mehr sehen »

Retronym

Ein Retronym ist eine nachträgliche Neubenennung.

Neu!!: X86-Prozessor und Retronym · Mehr sehen »

Ring (CPU)

Schema der Ringe beim x86-System mit Gates zur Kommunikation Der Ring, auch Domain genannt, bezeichnet (im Umfeld der Betriebssystem-Programmierung und des Multitaskings) eine Privilegierungs- bzw.

Neu!!: X86-Prozessor und Ring (CPU) · Mehr sehen »

Rise Technology

Rise Technology wurde 1993 als privatgeführtes Unternehmen gegründet.

Neu!!: X86-Prozessor und Rise Technology · Mehr sehen »

Schleife (Programmierung)

Eine Schleife (auch „Wiederholung“ oder) ist eine Kontrollstruktur in Programmiersprachen.

Neu!!: X86-Prozessor und Schleife (Programmierung) · Mehr sehen »

Siemens

Velaro (Spanien) von Siemens Mobility Magnetresonanztomograph von Siemens Die Siemens Aktiengesellschaft ist ein integrierter, börsennotierter Technologiekonzern.

Neu!!: X86-Prozessor und Siemens · Mehr sehen »

Silicon Integrated Systems

Silicon Integrated Systems (SiS) ist ein taiwanisches Unternehmen, das viele Arten von ICs wie Controller-Chips für Ethernet, WLAN und S-ATA sowie SoCs entwickelt.

Neu!!: X86-Prozessor und Silicon Integrated Systems · Mehr sehen »

Speculative execution

Bei einer Speculative execution (englisch für ‚spekulative Ausführung‘) werden untätige Prozessor-Ressourcen verwendet, um für einen potentiellen zukünftigen Stand des Programmflusses Berechnungen vorauszuführen und Ergebnisse bereitzuhalten.

Neu!!: X86-Prozessor und Speculative execution · Mehr sehen »

Speicheradresse

Speicheradressen dienen zur eindeutigen Bezeichnung von Speicherzellen im Hauptspeicher eines Computers.

Neu!!: X86-Prozessor und Speicheradresse · Mehr sehen »

SSE4a

SSE4a (Streaming SIMD Extensions 4a) ist eine Befehlssatzerweiterung von AMD für x86-Prozessoren.

Neu!!: X86-Prozessor und SSE4a · Mehr sehen »

Stapelspeicher

Vereinfachte Darstellung eines Stacks mit den Funktionen Push (drauflegen) und Pop (herunternehmen) In der Informatik bezeichnet ein Stapelspeicher oder Kellerspeicher (kurz Stapel oder Keller, häufig auch mit dem englischen Wort Stack bezeichnet) eine häufig eingesetzte dynamische Datenstruktur.

Neu!!: X86-Prozessor und Stapelspeicher · Mehr sehen »

STMicroelectronics

Der Sitz von STMicroelectronics in Plan-les-Ouates CPU von SGS-Thomson STMicroelectronics N.V. ist ein europäischer Halbleiterhersteller.

Neu!!: X86-Prozessor und STMicroelectronics · Mehr sehen »

Streaming SIMD Extensions

Vergleich der Implementierung von Befehlssatzerweiterungen durch AMD (links) und Intel (rechts) Die SIMD Extensions (SSE), früher auch Internet SIMD Streaming Extensions (ISSE) ist eine von Intel entwickelte Befehlssatzerweiterung der x86-Architektur, die mit der Einführung des Pentium-III-(Katmai)-Prozessors 1999 vorgestellt wurde und deshalb anfangs den Namen Katmai New Instructions (KNI) trug.

Neu!!: X86-Prozessor und Streaming SIMD Extensions · Mehr sehen »

Streaming SIMD Extensions 2

SSE2 (Streaming '''S'''IMD Extensions 2) ist eine x86-Befehlssatzerweiterung, die Intel mit dem Intel Pentium 4 einführte.

Neu!!: X86-Prozessor und Streaming SIMD Extensions 2 · Mehr sehen »

Streaming SIMD Extensions 3

Die Streaming SIMD Extensions 3 (kurz SSE3) ist die zweite Erweiterung des SSE-Befehlssatzes.

Neu!!: X86-Prozessor und Streaming SIMD Extensions 3 · Mehr sehen »

Streaming SIMD Extensions 4

SSE4 (Streaming SIMD Extensions 4) ist eine Befehlssatzerweiterung, die bei AMD seit AMD Bulldozer und bei Intel seit der Penryn-Variante der Core-2-Prozessoren verwendet wird.

Neu!!: X86-Prozessor und Streaming SIMD Extensions 4 · Mehr sehen »

Streaming SIMD Extensions 5

SSE5 (Streaming SIMD Extensions 5) war eine geplante Befehlssatzerweiterung von AMD für x86-Prozessoren.

Neu!!: X86-Prozessor und Streaming SIMD Extensions 5 · Mehr sehen »

Sun Microsystems

Die Sun Microsystems, Inc. war ein Hersteller von Computern und Software, der im Jahr 2010 durch Übernahme in die Oracle Corporation eingegliedert wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und Sun Microsystems · Mehr sehen »

Superskalarität

CRAY T3e parallel computers'' mit vier ''superskalaren'' Alpha-Prozessoren Unter Superskalarität versteht man die Eigenschaft eines Prozessors, mehrere Befehle aus einem Befehlsstrom gleichzeitig mit mehreren parallel arbeitenden Funktionseinheiten zu verarbeiten.

Neu!!: X86-Prozessor und Superskalarität · Mehr sehen »

Supplemental Streaming SIMD Extensions 3

SSSE3 (Supplemental Streaming '''S'''IMD Extensions 3) bezeichnet die mit Intels Core-Architektur eingeführten Erweiterungen des SSE3-Befehlssatzes.

Neu!!: X86-Prozessor und Supplemental Streaming SIMD Extensions 3 · Mehr sehen »

Texas Instruments

Die Texas Instruments Incorporated, häufig auch als TI bezeichnet, ist eines der größten US-amerikanischen Technologieunternehmen mit Sitz in Dallas, Texas.

Neu!!: X86-Prozessor und Texas Instruments · Mehr sehen »

Thermal Design Power

Mit Thermal Design Power (Abkürzung: TDP, gelegentlich auch falsch: Thermal Design Point) wird in der Elektronikindustrie ein maximaler Wert (bei manchen Herstellern auch der durchschnittliche Wert) für die thermische Verlustleistung elektrischer Bauteile oder eines Prozessors bezeichnet, auf deren Grundlage die Kühlung (falls erforderlich) sowie die Stromzufuhr ausgelegt werden.

Neu!!: X86-Prozessor und Thermal Design Power · Mehr sehen »

Transmeta

Transmeta Corporation war ein US-amerikanisches Unternehmen, das als Prozessor-Entwickler, vor allem für Notebookprozessoren, gegründet wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und Transmeta · Mehr sehen »

Transmeta Crusoe

Crusoe ist eine Familie von x86-kompatiblen CPUs von Transmeta, die besonders für stromsparende Notebooks und ähnliche Computer eingesetzt wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und Transmeta Crusoe · Mehr sehen »

Transmeta Efficeon

Logo Der unter dem Codenamen Astro entwickelte Efficeon ist eine besonders stromsparende Prozessor-Familie der Firma Transmeta, die vor allem für eingebettete Systeme, Notebooks sowie geräuscharme Arbeitsplatzrechner, bei denen auf eine aktive Kühlung verzichtet wird, eingesetzt werden sollte.

Neu!!: X86-Prozessor und Transmeta Efficeon · Mehr sehen »

United Microelectronics Corporation

UMC (United Microelectronics Corporation), notiert an der Börse New York: UMC, und Börse Taipeh: Nr.

Neu!!: X86-Prozessor und United Microelectronics Corporation · Mehr sehen »

VIA C3

Der VIA C3 (früher VIA Cyrix III genannt) ist ein x86-Prozessor für den Sockel 370 von VIA Technologies.

Neu!!: X86-Prozessor und VIA C3 · Mehr sehen »

VIA C7

VIA C7 ist eine Mikroprozessor-Familie von VIA Technologies, die x86-kompatibel sind.

Neu!!: X86-Prozessor und VIA C7 · Mehr sehen »

VIA Cyrix III

Der VIA Cyrix III ist ein x86-Prozessor für den Sockel 370 von VIA Technologies.

Neu!!: X86-Prozessor und VIA Cyrix III · Mehr sehen »

VIA Nano

Der VIA Nano ist ein Mikroprozessor der Firma VIA Technologies.

Neu!!: X86-Prozessor und VIA Nano · Mehr sehen »

VIA Technologies

VIA Technologies, kurz VIA (Very Innovative Architecture) (kurz), ist ein taiwanischer Hersteller, der vor allem durch Chipsätze bekannt wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und VIA Technologies · Mehr sehen »

Virtual 8086 Mode

Der Betriebsmodus Virtual 8086 Mode – kurz VM86 – wurde mit dem 80386-Prozessor von Intel im Jahr 1985 eingeführt.

Neu!!: X86-Prozessor und Virtual 8086 Mode · Mehr sehen »

VirtualBox

VirtualBox ist eine Virtualisierungssoftware des US-amerikanischen Unternehmens Oracle und wurde ursprünglich von der InnoTek Systemberatung GmbH aus Baden-Württemberg entwickelt.

Neu!!: X86-Prozessor und VirtualBox · Mehr sehen »

Virtualisierung (Informatik)

Pacifica) Virtualisierung bezeichnet in der Informatik die Nachbildung eines Hard- oder Software-Objekts durch ein ähnliches Objekt vom selben Typ mit Hilfe eines Abstraktions-Layers.

Neu!!: X86-Prozessor und Virtualisierung (Informatik) · Mehr sehen »

Virtuelle Speicherverwaltung

RAM, Festplatte und Ähnliche; mehrere, auch kleine Speicherfragmente können verwendet werden; in rot die Speicherverwendung anderer Prozesse, unsichtbar im virtuellen Speicherbereich Die virtuelle Speicherverwaltung (kurz VMM) ist eine spezielle Speicherverwaltung in einem Computer.

Neu!!: X86-Prozessor und Virtuelle Speicherverwaltung · Mehr sehen »

VMware

VMware, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Software im Bereich der Virtualisierung entwickelt.

Neu!!: X86-Prozessor und VMware · Mehr sehen »

Windows Virtual PC

Windows Virtual PC, ehemals Microsoft Virtual PC (bis 2009) und Connectix Virtual PC (bis 2003), ist eine Software für virtuelle Maschinen für diverse x86-basierte Gastbetriebssysteme.

Neu!!: X86-Prozessor und Windows Virtual PC · Mehr sehen »

Wortmarke

Die Wortmarke ist eine Form der Marke, die aus Wörtern, Zahlen, Buchstaben oder weiteren Schriftzeichen besteht.

Neu!!: X86-Prozessor und Wortmarke · Mehr sehen »

X32 (ABI)

x32 ist eine Binärschnittstelle (ABI) des Linux-Kernels ab Version 3.4, die auf der AMD64-Architektur basiert, aber 32 Bit breite Zeiger verwendet.

Neu!!: X86-Prozessor und X32 (ABI) · Mehr sehen »

X64

In der Informatik wird die auf dem x86-Befehlssatz (bzw. Befehlssatzarchitektur,, kurz: ISA) basierende 64-Bit-Architektur als x64, alternativ auch als x86-64 (auch in der Schreibweise „x86_64“) und AMD64 (auch in Kleinschreibung: „amd64“), bezeichnet.

Neu!!: X86-Prozessor und X64 · Mehr sehen »

X87

x87 bezeichnet eine Untermenge des Befehlssatzes der x86-Architektur für Gleitkommaberechnungen.

Neu!!: X86-Prozessor und X87 · Mehr sehen »

Xen

Xen (auch Xen Project, in Abgrenzung zu darauf basierenden kommerziellen Produkten) ist ein Hypervisor, also eine Software, die den Betrieb mehrerer virtueller Maschinen auf einem physischen Computer erlaubt.

Neu!!: X86-Prozessor und Xen · Mehr sehen »

16-Bit-Architektur

Unter 16-Bit-Architektur versteht man in der EDV eine Prozessorarchitektur, deren wesentliche Wortbreite 16 Bit beträgt.

Neu!!: X86-Prozessor und 16-Bit-Architektur · Mehr sehen »

32-Bit-Architektur

32-Bit-Prozessor Unter 32-Bit-Architektur versteht man in der EDV eine Prozessorarchitektur, deren Wortbreite 32 Bit beträgt.

Neu!!: X86-Prozessor und 32-Bit-Architektur · Mehr sehen »

3DNow

3DNow!-Logo, wie es mit dem K6-2 verwendet wurde 3DNow! bezeichnet die von AMD, Centaur und Cyrix erarbeitete Multimedia-Befehlssatzerweiterung, die mit dem AMD K6-2 1998 eingeführt wurde.

Neu!!: X86-Prozessor und 3DNow · Mehr sehen »

64-Bit-Architektur

Prozessoren mit 64-Bit-Architektur zeichnen sich dadurch aus, dass sie 64-bittige Adressregister unterstützen.

Neu!!: X86-Prozessor und 64-Bit-Architektur · Mehr sehen »

8-Bit-Architektur

Intel 8031-kompatibler8-Bit Mikrocontroller Prozessoren mit 8-Bit-Architektur zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus.

Neu!!: X86-Prozessor und 8-Bit-Architektur · Mehr sehen »

Leitet hier um:

80x86, IA-16, Intel 80x86, Intel x86, X86, X86 Prozessor, X86-Architektur, X86er-Architektur, X86er-Prozessor.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »