Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Wolfsangel

Index Wolfsangel

Eiserne Wolfsangel aus dem 8. Jahrhundert, gefunden in der mittelalterlichen Siedlung Villa Arnesburg Die Wolfsangel ist ein Jagdgerät, das früher zum Fang von Wölfen eingesetzt wurde.

53 Beziehungen: Abteilung (Forstwirtschaft), Alesia, Allukrainische Vereinigung „Swoboda“, Bad Westernkotten, Breidenbach, Capitulare de villis vel curtis imperii, De bello Gallico, Dedinghausen, Deister, Der Wehrwolf, Dernbach (Landkreis Neuwied), Detmold, Epaulette, Ernst August I. (Hannover), Frankfurt-Bornheim, Gaius Iulius Caesar, Hannoverscher Schweißhund, Heinrich Christian Burckhardt, Heraldik, Hermann Bickler, Hermann Löns, Idar-Oberstein, Ihwa, Jagdwaffe, Jungmannschaft, Karl der Große, Katzweiler, Koszalin, Kurt Lindner (Jagdwissenschaftler), Lich, Mannheim, Mauerhaken (Heraldik), Oberförster, Oberstadion, Oestrich-Winkel, Otto Hupp, Paramilitär, Parteiabzeichen, Pfälzer Löwe, Rechtsextreme Symbole und Zeichen, Regiment Asow, Ruine Falkenburg (Detmold), Runen, SS-Verfügungsdivision, Steinwedel, Strafgesetzbuch (Deutschland), Villa Arnesburg, Volkssozialistische Bewegung Deutschlands / Partei der Arbeit, Waffen- und Kostümkunde, Wappen, ..., Wehrturm, Widerhaken, Wolf. Erweitern Sie Index (3 mehr) »

Abteilung (Forstwirtschaft)

Grunewald in Berlin Eine Abteilung in der Forstwirtschaft bezeichnet eine forstliche Flächeneinheit, die zur Planung und Kontrolle der waldbaulichen Tätigkeiten sowie zur Orientierung dient.

Neu!!: Wolfsangel und Abteilung (Forstwirtschaft) · Mehr sehen »

Alesia

Vercingetorix-Denkmal in Alesia Vercingetorix-Denkmal, Detail Das ursprünglich gallische Oppidum Alesia war die Hauptstadt der Mandubier, eines mit den mächtigen Haeduern in Verbindung stehenden gallischen Volksstamms.

Neu!!: Wolfsangel und Alesia · Mehr sehen »

Allukrainische Vereinigung „Swoboda“

Die Allukrainische Vereinigung „Swoboda“ (deutsch kurz Freiheit) ist eine ukrainische rechtsradikale und radikal nationalistische Partei, abzielend auf eine ethnische ukrainische Identität.

Neu!!: Wolfsangel und Allukrainische Vereinigung „Swoboda“ · Mehr sehen »

Bad Westernkotten

Neu gestalteter Ortskern Die Schäferkämper Wassermühle Bad Westernkotten ist der zweitgrößte Stadtteil von Erwitte im Kreis Soest, Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Wolfsangel und Bad Westernkotten · Mehr sehen »

Breidenbach

Breidenbach ist eine Gemeinde im Westen des mittelhessischen Landkreises Marburg-Biedenkopf.

Neu!!: Wolfsangel und Breidenbach · Mehr sehen »

Capitulare de villis vel curtis imperii

Kapitel LXX des ''Capitulare de villis vel curtis imperii'' Capitulare de villis vel curtis imperii (Caroli Magni), oft auch nur kurz Capitulare de villis genannt, ist eine Landgüterverordnung, die Karl der Große als detaillierte Vorschrift über die Verwaltung der Krongüter erließ.

Neu!!: Wolfsangel und Capitulare de villis vel curtis imperii · Mehr sehen »

De bello Gallico

Buchausgabe von 1783 Als Commentarii de bello Gallico oder De bello Gallico wird ein Bericht des römischen Feldherrn Gaius Iulius Caesar über den Gallischen Krieg (58 bis 51/50 v. Chr.) bezeichnet.

Neu!!: Wolfsangel und De bello Gallico · Mehr sehen »

Dedinghausen

Dedinghausen ist ein Stadtteil von Lippstadt mit 1864 Einwohnern.

Neu!!: Wolfsangel und Dedinghausen · Mehr sehen »

Deister

Der Deister bei Lauenau Nienstedt Fichten- und Buchenmischwald längs des Deisterkammweges Süntelbuchen am Feggendorfer Grillplatz 276.6) Deister, Jägerallee zwischen Springe und Deisterkamm; Richtung Deisterkamm (links), Richtung Springe (rechts) Radtourenweg „Deisterkreisel“, Beschilderung Der Deister, auch Großer Deister genannt, ist ein maximal hoher Höhenzug im Calenberger Bergland an der Nordgrenze des Niedersächsischen Berglandes nahe Hannover in den Landkreisen Schaumburg, Hameln-Pyrmont und der Region Hannover.

Neu!!: Wolfsangel und Deister · Mehr sehen »

Der Wehrwolf

Buchdeckel aus dem Jahre 1939 mit Wolfsangel Faksimile seiner Handschrift. Beginn des ersten Kapitels "Die Haidbauern" Der Wehrwolf ist ein Roman von Hermann Löns aus dem Jahr 1910; er erzählt, wie eine Schar übel heimgesuchter Bauern sich während des Dreißigjährigen Krieges blutig und gnadenlos gegen marodierende Feinde verteidigt.

Neu!!: Wolfsangel und Der Wehrwolf · Mehr sehen »

Dernbach (Landkreis Neuwied)

Dernbach ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Neuwied im Norden von Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Wolfsangel und Dernbach (Landkreis Neuwied) · Mehr sehen »

Detmold

300px Fürstliches Residenzschloss Detmold Detmold (niederdeutsch Deppelt, Deppeln) ist eine Stadt in der Region Ostwestfalen-Lippe in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Wolfsangel und Detmold · Mehr sehen »

Epaulette

Epauletten und Achselstücke Deutschland Kaiserzeit Wilhelm II., König von Preußen) Wüborger 85. Infanterieregiment Reihe 2. '''Garde-Ausführung''' 2a. Ranggruppe ''Oberoffizier''; hier ''Hauptmann'' Michailower Artillerieschule 2b. Ranggruppe ''Stabsoffizier''; hier ''Oberst'' Litowsker Leibgarde-Regiment 2c.Ranggruppe ''Flaggoffizier''; hier ''Vizeadmiral'' Reihe 3. '''Kavallerie-Ausführung''' 3a. Ranggruppe ''Unteroffizier''; hier ''Unterfeldwebel'' Seiner Majestät Aleksander III Smolensker 3. Ulanregiment 3b. Ranggruppe ''Oberoffizier''; hier ''Podesaul'' Kisljar-Grebensker 1. Reiterregiment der Terskoer Kosaken 3c. Ranggruppe ''Stabsoffizier''; hier ''Oberstleutnant'' Seiner Majestät – Ihrer Majestät Marie Fjodorowna Pskowsker 2. Leibgarde-Dragonerregiment 3d. Ranggruppe ''Generalität''; hier Kavalleriegeneral, General-Adjutant des Kaisers Reihe 4. '''Andere Ausführungen''' 4a. Ranggruppe ''Oberoffizier''; hier ''Titular-Berater'', Veterinärmediziner 4b. Ranggruppe ''Stabsoffizier''; hier ''Flaggschiff Ingenieur-Techniker'', Ingenieur-Technisches Korps der Flotte 4c. Ranggruppe ''Generalität''; ''Geheimrat'', hier Professor Kaiserliche Militärmedizinische Akademie Eine Epaulette (frz. épaulette, zu épaule „Schulter“) ist ein Schulterstück einer Uniform.

Neu!!: Wolfsangel und Epaulette · Mehr sehen »

Ernst August I. (Hannover)

Ernst August I. (um 1842) Unterschrift von Ernst August I. Wappen von Ernst August, 1. Herzog von Cumberland und Teviotdale Gekröntes kursives Monogramm Ernst August I. "EAR"(Ernst August Rex) Ernst August I. – gebürtig Prinz Ernst August, Duke of Cumberland and Teviotdale, Earl of Armagh, Herzog von Braunschweig-Lüneburg – KG, KP, GCB, GCH (* 5. Juni 1771 in Buckingham House, London; † 18. November 1851 in Hannover) war ein britischer Prinz aus dem Haus Hannover, einer Nebenlinie der Welfen und seit 1837 König von Hannover.

Neu!!: Wolfsangel und Ernst August I. (Hannover) · Mehr sehen »

Frankfurt-Bornheim

Altes Rathaus an der oberen Berger Straße Bornheim ist seit 1.

Neu!!: Wolfsangel und Frankfurt-Bornheim · Mehr sehen »

Gaius Iulius Caesar

''Grüner Caesar'', frühes 1. Jahrhundert n. Chr., Antikensammlung Berlin Gaius Iulius Caesar (deutsch: Gaius Julius Cäsar; * 13. Juli 100 v. Chr. in Rom; † 15. März 44 v. Chr. in Rom) war ein römischer Staatsmann, Feldherr und Autor, der maßgeblich zum Ende der Römischen Republik beitrug und dadurch an ihrer späteren Umwandlung in ein Kaiserreich beteiligt war.

Neu!!: Wolfsangel und Gaius Iulius Caesar · Mehr sehen »

Hannoverscher Schweißhund

Der Hannoversche Schweißhund ist eine von der FCI anerkannte deutsche Hunderasse (FCI-Gruppe 6, Sektion 2, Standard Nr. 213).

Neu!!: Wolfsangel und Hannoverscher Schweißhund · Mehr sehen »

Heinrich Christian Burckhardt

Heinrich Christian Burckhardt Heinrich Christian Burckhardt (* 26. Februar 1811 in Adelebsen; † 14. Dezember 1879 in Hannover) war ein bedeutender deutscher Forstmann des 19.

Neu!!: Wolfsangel und Heinrich Christian Burckhardt · Mehr sehen »

Heraldik

Heiligen Römischen Reichs 1510; oben die Wappen der Kurfürsten Heraldik, auch Wappenkunde genannt, ist die Lehre von den Wappen und ihrem richtigen Gebrauch.

Neu!!: Wolfsangel und Heraldik · Mehr sehen »

Hermann Bickler

Christian Hermann Bickler (auch Armand Bickler, * 28. Dezember 1904 in Hottweiler, Reichsland Elsaß-Lothringen; † 8. März 1984 in San Martino, Italien) war Rechtsanwalt und autonomistischer Politiker im Elsass der Zwischenkriegszeit, der nach der Besetzung Frankreichs als Nationalsozialist Karriere machte.

Neu!!: Wolfsangel und Hermann Bickler · Mehr sehen »

Hermann Löns

Hermann Löns um 1900 Hermann Löns (* 29. August 1866 in Culm, Westpreußen (heute Chełmno in der polnischen Woiwodschaft Kujawien-Pommern); † 26. September 1914 bei Loivre in der Nähe von Reims, Frankreich) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Wolfsangel und Hermann Löns · Mehr sehen »

Idar-Oberstein

Idar-Oberstein mit Schlossruine Oberstein, Burgruine Bosselstein und Felsenkirche Original Idar-Obersteiner Spießbraten Idar-Oberstein ist eine kreisangehörige Stadt im Landkreis Birkenfeld, Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Wolfsangel und Idar-Oberstein · Mehr sehen »

Ihwa

Datei:Runic letter iwaz.svg|Ihwa Ihwa ist die dreizehnte Rune des älteren Futhark und fehlt im altnordischen Runenalphabet.

Neu!!: Wolfsangel und Ihwa · Mehr sehen »

Jagdwaffe

Hartig-Denkmal in Darmstadt Jagdwaffen sind Waffen, die zur Jagd verwendet werden oder zur Jagd geeignet sind.

Neu!!: Wolfsangel und Jagdwaffe · Mehr sehen »

Jungmannschaft

Die Jungmannschaft war zwischen 1933 und 1939 eine elsässisch-autonomistische Organisation.

Neu!!: Wolfsangel und Jungmannschaft · Mehr sehen »

Karl der Große

Karls des Kahlen. Karl der Große (lateinisch Carolus Magnus oder Karolus Magnus, französisch und englisch Charlemagne; * wahrscheinlich 2. April 747 oder 748; † 28. Januar 814 in Aachen) war von 768 bis 814 König des Fränkischen Reichs (bis 771 gemeinsam mit seinem Bruder Karlmann).

Neu!!: Wolfsangel und Karl der Große · Mehr sehen »

Katzweiler

Katzweiler ist eine rheinland-pfälzische Ortsgemeinde im Landkreis Kaiserslautern.

Neu!!: Wolfsangel und Katzweiler · Mehr sehen »

Koszalin

Koszalin,, ist mit rund 108.000 Einwohnern eine Großstadt in der polnischen Woiwodschaft Westpommern.

Neu!!: Wolfsangel und Koszalin · Mehr sehen »

Kurt Lindner (Jagdwissenschaftler)

Kurt Lindner jr. (* 27. November 1906 in Sondershausen; † 17. November 1987 in Bamberg) war ein deutscher Unternehmer, Bibliophiler und Jagdwissenschaftler.

Neu!!: Wolfsangel und Kurt Lindner (Jagdwissenschaftler) · Mehr sehen »

Lich

Lich ist eine Stadt im mittelhessischen Landkreis Gießen, 15 Kilometer südöstlich der Universitätsstadt Gießen.

Neu!!: Wolfsangel und Lich · Mehr sehen »

Mannheim

Logo der Stadt Mannheim Luftbild der Innenstadt, die zwischen Rhein und Neckar liegt Wasserturm Die Quadrate- und Universitätsstadt Mannheim (kurpfälzisch Mannem, auch Monnem) ist ein Stadtkreis mit Einwohnern im Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg.

Neu!!: Wolfsangel und Mannheim · Mehr sehen »

Mauerhaken (Heraldik)

Doppelhaken im Wappen von Katzweiler Der Mauerhaken ist eine gemeine Figur in der Heraldik.

Neu!!: Wolfsangel und Mauerhaken (Heraldik) · Mehr sehen »

Oberförster

preußischen Oberforstmeisters. Reproduktion eines Gemäldes von Heinrich Lauenstein Ein Oberförster ist eine mit der Hege des Waldes betraute Person (Förster), zuständig für einen bestimmten Forstbezirk.

Neu!!: Wolfsangel und Oberförster · Mehr sehen »

Oberstadion

Oberstadion mit Schloss um 1900 Oberstadion Katholische Kirche im Ortsteil Hundersingen Oberstadion ist eine oberschwäbische Gemeinde im Alb-Donau-Kreis in Baden-Württemberg.

Neu!!: Wolfsangel und Oberstadion · Mehr sehen »

Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkel ist eine Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen.

Neu!!: Wolfsangel und Oestrich-Winkel · Mehr sehen »

Otto Hupp

Otto Hupp Otto Hupp mit Ehefrau Hermann Joseph Otto Hubert August Constantin Hupp (* 21. Mai 1859 in Düsseldorf; † 31. Januar 1949 in Oberschleißheim) war ein deutscher Heraldiker, Schriftgrafiker, Kunstmaler, Sammler und Ziseleur.

Neu!!: Wolfsangel und Otto Hupp · Mehr sehen »

Paramilitär

Roten Platz in Moskau Paramilitär („neben“ und „Kämpfer“ oder „Soldat“), oder auch Miliz, bezeichnet verschiedenartige, teils selbstständig agierende und mit militärischer Gewalt ausgestattete Gruppen oder Einheiten, die aber zumeist nicht in die Organisation des regulären Militärs eingebunden sind.

Neu!!: Wolfsangel und Paramilitär · Mehr sehen »

Parteiabzeichen

Ein Parteiabzeichen ist ein Abzeichen, das die Zugehörigkeit einer Person zu einer politischen Partei bekundet.

Neu!!: Wolfsangel und Parteiabzeichen · Mehr sehen »

Pfälzer Löwe

Rheinkreises Rudolf von der Pfalz Ruprecht I. mit Pfälzer Löwenwappen. Ausschnitt aus dem Siegel der Universität Heidelberg, 1386 Wappen der Kurpfalz, mit Helm und Pfälzer Löwen als Helmzier; Stiftskirche (Neustadt an der Weinstraße), um 1420 Fürst Alois Konstantin zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg mit Pfalzfahne, als Ehrengast bei einem Gottesdienst für seine Vorfahren, in der Stiftskirche (Neustadt an der Weinstraße), 2011 Der Pfälzer Löwe ist eine gemeine Figur in der Heraldik (siehe auch: Löwe als Wappentier).

Neu!!: Wolfsangel und Pfälzer Löwe · Mehr sehen »

Rechtsextreme Symbole und Zeichen

Anhänger der internationalen rechtsextremen Szene bedienen sich bestimmter Symbole und Zeichen, um ihre Gesinnung in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Neu!!: Wolfsangel und Rechtsextreme Symbole und Zeichen · Mehr sehen »

Regiment Asow

Das Regiment Asow ist eines von etwa 80 paramilitärischen Freiwilligenbataillonen, die im Ukraine-Konflikt gegen prorussische Separatisten im Osten des Landes kämpfen und dabei dem ukrainischen Innenministerium unterstehen.

Neu!!: Wolfsangel und Regiment Asow · Mehr sehen »

Ruine Falkenburg (Detmold)

Südmauer der Ruine Falkenburg Ruine Falkenburg aus der Luft Die Ruine Falkenburg im Teutoburger Wald ist eine Burgruine in der Gemarkung Detmold im nordrhein-westfälischen Kreis Lippe (Deutschland).

Neu!!: Wolfsangel und Ruine Falkenburg (Detmold) · Mehr sehen »

Runen

Südschweden), 9. Jahrhundert Runen auf dem Taufbecken von Burseryd Als Runen bezeichnet man die alten Schriftzeichen der Germanen.

Neu!!: Wolfsangel und Runen · Mehr sehen »

SS-Verfügungsdivision

Die SS-Verfügungsdivision (VT-Division), später SS-Division „Reich“ (mot.) und 2.

Neu!!: Wolfsangel und SS-Verfügungsdivision · Mehr sehen »

Steinwedel

Ortseingang, von Aligse kommend Steinwedel ist ein Dorf in der Region Hannover in Niedersachsen (Deutschland), 13 km nordöstlich der Landeshauptstadt Hannover und 5 km nördlich von Lehrte.

Neu!!: Wolfsangel und Steinwedel · Mehr sehen »

Strafgesetzbuch (Deutschland)

Das Strafgesetzbuch (StGB, bei nötiger Abgrenzung auch dStGB) regelt in Deutschland die Kernmaterie des materiellen Strafrechts.

Neu!!: Wolfsangel und Strafgesetzbuch (Deutschland) · Mehr sehen »

Villa Arnesburg

Ausgrabung auf dem früheren Siedlungsgelände der Villa Arnesburg, 2014 Die Villa Arnesburg ist eine wüst gefallene Siedlung in Lich in Hessen, die sich nördlich des Licher Stadtteils Muschenheim auf heutigem Ackergelände befand.

Neu!!: Wolfsangel und Villa Arnesburg · Mehr sehen »

Volkssozialistische Bewegung Deutschlands / Partei der Arbeit

Die Volkssozialistische Bewegung Deutschlands / Partei der Arbeit (VSBD/PdA, auch kurz Volkssozialistische Bewegung Deutschlands, VSBD) war eine in den 1970er und frühen 1980er Jahren in der Bundesrepublik Deutschland tätige rechtsextreme Organisation.

Neu!!: Wolfsangel und Volkssozialistische Bewegung Deutschlands / Partei der Arbeit · Mehr sehen »

Waffen- und Kostümkunde

Waffen- und Kostümkunde ist eine historische Fachzeitschrift mit dem Untertitel Zeitschrift für Waffen- und Kleidungsgeschichte.

Neu!!: Wolfsangel und Waffen- und Kostümkunde · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Wolfsangel und Wappen · Mehr sehen »

Wehrturm

Chillon, Schweiz) Mit Wehrtürmen verstärkte Stadtmauer (Ávila, Spanien) Wehrtürme zum Schutz einer Brücke (Pont Valentré in Cahors, Frankreich) Ein Wehrturm ist eine historische Wehranlage, die – eingegliedert in umfangreichere Befestigungen oder alleinstehend – in erster Linie zur Verteidigung errichtet wurde.

Neu!!: Wolfsangel und Wehrturm · Mehr sehen »

Widerhaken

Harpunenformen aus der Steinzeit mit Widerhaken Angelhaken mit Widerhaken Ein Widerhaken ist eine spezifische Form eines Hakens, der das Entfernen desselben schwierig, schmerzhaft oder ohne Verletzung unmöglich macht.

Neu!!: Wolfsangel und Widerhaken · Mehr sehen »

Wolf

Der Wolf (Canis lupus) ist das größte Raubtier aus der Familie der Hunde (Canidae).

Neu!!: Wolfsangel und Wolf · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Wolfsanker, Wolfseisen, Wolfshaken.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »