Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Wladimir Wassiljewitsch Markownikow

Index Wladimir Wassiljewitsch Markownikow

Wladimir Wassiljewitsch Markownikow Wladimir Wassiljewitsch Markownikow (* in Knjaginino; †) war ein russischer Chemiker.

20 Beziehungen: Alexander Michailowitsch Butlerow, Alkylgruppe, Carbeniumion, Chemiker, Cycloalkane, Emil Erlenmeyer, Hermann Kolbe, Kasaner Föderale Universität, Knjaginino, Kohlenstoff, Markownikow-Regel, Mesomerie, Moskau, Odessa, Organische Chemie, Promotion (Doktor), Russland, Staatliche Universität Sankt Petersburg, Universität Leipzig, 1869.

Alexander Michailowitsch Butlerow

Alexander Michailowitsch Butlerow sowjetischen Briefmarke Alexander Michailowitsch Butlerow (wiss. Transliteration Aleksandr Michajlovič Butlerov; * in Tschistopol; † in Biarritz – nach anderen Angaben in Butlerowka) war ein russischer Chemiker und Professor.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Alexander Michailowitsch Butlerow · Mehr sehen »

Alkylgruppe

Verschiedene Präsentationsformen der Strukturformel einer Alkylgruppe am Beispiel der '''blau''' markierten ''iso''-Butylgruppe (.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Alkylgruppe · Mehr sehen »

Carbeniumion

Als Carbeniumion wird in der Organischen Chemie ein Kohlenwasserstoff-Molekül bezeichnet, das ein positiv geladenes Kohlenstoffatom besitzt.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Carbeniumion · Mehr sehen »

Chemiker

Chemiker in einem Labor (1950) q-PCR-Analyse Ein Chemiker ist ein Naturwissenschaftler, der sich mit Themen aus der Chemie befasst.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Chemiker · Mehr sehen »

Cycloalkane

Die Cycloalkane (Cyclane, ältere Bezeichnung: Naphthene, Cycloparaffine) sind eine Stoffgruppe von ringförmigen, gesättigten Kohlenwasserstoffen.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Cycloalkane · Mehr sehen »

Emil Erlenmeyer

Emil Erlenmeyer Nachruf Richard August Carl Emil Erlenmeyer (* 28. Juni 1825 in Wehen bei Wiesbaden; † 22. Januar 1909 in Aschaffenburg) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Emil Erlenmeyer · Mehr sehen »

Hermann Kolbe

Hermann Kolbe Nachruf Adolph Wilhelm Hermann Kolbe (* 27. September 1818 in Elliehausen, heute ein Stadtbezirk von Göttingen; † 25. November 1884 in Leipzig) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Hermann Kolbe · Mehr sehen »

Kasaner Föderale Universität

Hauptgebäude der Kasaner Föderalen Universität Die Kasaner Föderale Universität (– Qazan Federal Universitetı) ist die zweitälteste Universität Russlands und hat ihren Sitz in Kasan, Tatarstan.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Kasaner Föderale Universität · Mehr sehen »

Knjaginino

Knjaginino ist eine Kleinstadt in der Oblast Nischni Nowgorod (Russland) mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Knjaginino · Mehr sehen »

Kohlenstoff

Kohlenstoff (von urgerm. kul-a-, kul-ō(n)-,Kohle‘) oder Carbon (von lat. carbō,Holzkohle‘, latinisiert Carboneum oder Carbonium) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol C und der Ordnungszahl 6.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Kohlenstoff · Mehr sehen »

Markownikow-Regel

Die Markownikow-Regel (nach Wladimir Wassiljewitsch Markownikow) beschreibt in der organischen Chemie die Produkte einer elektrophilen Addition von Halogenwasserstoffen an Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindungen in unsymmetrischen Alkenen.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Markownikow-Regel · Mehr sehen »

Mesomerie

Als Mesomerie (auch Resonanz oder Resonanzstruktur) wird in der Chemie das Phänomen bezeichnet, dass die Bindungsverhältnisse in manchen Molekülen oder mehratomigen Ionen nicht durch eine einzige Strukturformel, sondern nur durch mehrere Grenzformeln dargestellt werden können.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Mesomerie · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Moskau · Mehr sehen »

Odessa

Skyline vom Schwarzen Meer aus gesehen Typischer Straßenzug Die Potemkinsche Treppe Odessa ist eine Stadt im gleichnamigen Verwaltungsgebiet (Oblast Odessa) in der Ukraine.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Odessa · Mehr sehen »

Organische Chemie

Klassische Molekülgeometrie der organischen Chemie – Benzolformel von Kekulé, dargestellt auf einer Briefmarke aus dem Jahre 1964 Die organische Chemie (kurz OC oder häufig auch Organik) ist ein Teilgebiet der Chemie.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Organische Chemie · Mehr sehen »

Promotion (Doktor)

Die Promotion (lateinisch promotio ‚Beförderung‘) ist die Verleihung des akademischen Grades eines Doktors oder einer Doktorin in einem bestimmten Studienfach und in Form einer Promotionsurkunde.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Promotion (Doktor) · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Russland · Mehr sehen »

Staatliche Universität Sankt Petersburg

Kollegiengebäude der Universität Kollegiengebäude der Universität Die Staatliche Universität Sankt Petersburg ist eine staatliche Universität in Sankt Petersburg und eine der ältesten, größten und renommiertesten Universitäten Russlands.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Staatliche Universität Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Universität Leipzig

Die Universität Leipzig – Alma Mater Lipsiensis (AML) – ist mit ihrem Gründungsjahr 1409 nach der Universität Heidelberg (1386) die zweitälteste Universität im heutigen Deutschland.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und Universität Leipzig · Mehr sehen »

1869

Keine Beschreibung.

Neu!!: Wladimir Wassiljewitsch Markownikow und 1869 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Markovnikov, Markownikow, Wladimir Markownikow.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »