Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

William Gibson

Index William Gibson

William Gibson 2008 in Paris William Ford Gibson (* 17. März 1948 in Conway, South Carolina) ist ein US-amerikanischer, in Kanada lebender Science-Fiction-Autor.

45 Beziehungen: Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI, Alien 3, Arizona, Asia Argento, Athabasca University, British Columbia, Bruce Sterling, Christopher Walken, Colin Greenland, Conway (South Carolina), Cyberpunk, Cyberspace, Das Science Fiction Jahr, Deutschlandfunk Kultur, Die Differenzmaschine, Die Tageszeitung, Hugo Award, Idoru-Trilogie, John Shirley, Kanada, Matrix (Film), Michael K. Iwoleit, Michael Swanwick, Nebula Award, Neuromancer-Trilogie, Philip K. Dick Award, Sascha Mamczak, Science-Fiction, South Carolina, Spiegel Online, System Neustart, The Paris Review, University of British Columbia, Vancouver, Vereinigte Staaten, Vernetzt – Johnny Mnemonic, Vietnamkrieg, Virginia, Wild Palms, Willem Dafoe, Wolfgang Jeschke, Wolfgang Neuhaus, World Wide Web, 17. März, 1948.

Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI

US-Logo der Serie Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (Originaltitel: The X-Files, für Die X-Akten) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die zunächst von 1993 bis 2002 ausgestrahlt wurde.

Neu!!: William Gibson und Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI · Mehr sehen »

Alien 3

Alien 3 ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem 1992 von David Fincher und der dritte Teil der Alien-Filmreihe.

Neu!!: William Gibson und Alien 3 · Mehr sehen »

Arizona

Arizona (amerik. Aussprache) ist ein Bundesstaat, der im Südwesten der Vereinigten Staaten liegt; die Abkürzung ist AZ.

Neu!!: William Gibson und Arizona · Mehr sehen »

Asia Argento

hochkant Asia Aria Maria Vittoria Rossa Argento (* 20. September 1975 in Rom) ist eine italienische Schauspielerin, Regisseurin, Filmproduzentin, Drehbuchautorin, Schriftstellerin, Sängerin und Model.

Neu!!: William Gibson und Asia Argento · Mehr sehen »

Athabasca University

Die Athabasca University Springbrunnen vor dem Hauptgebäude Die Athabasca University ist eine Universität in Athabasca, Kanada, die Lehrgänge und Hochschulabschlüsse per Fernstudium anbietet.

Neu!!: William Gibson und Athabasca University · Mehr sehen »

British Columbia

British Columbia (kurz auch BC genannt) ist eine kanadische Provinz an der Küste des Pazifischen Ozeans.

Neu!!: William Gibson und British Columbia · Mehr sehen »

Bruce Sterling

Bruce Sterling Bruce Sterling auf der Ars Electronica (2004) Bruce Sterling (2013) Bruce Sterling (* 14. April 1954 in Brownsville, Texas) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller.

Neu!!: William Gibson und Bruce Sterling · Mehr sehen »

Christopher Walken

Christopher Walken im Februar 2008 Christopher Walken (eigentlich Ronald Walken; * 31. März 1943 in Astoria, Queens, New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Tänzer.

Neu!!: William Gibson und Christopher Walken · Mehr sehen »

Colin Greenland

Colin Greenland (2006) Colin Greenland (* 17. Mai 1954 in Dover, Kent) ist ein britischer Science-Fiction-Schriftsteller.

Neu!!: William Gibson und Colin Greenland · Mehr sehen »

Conway (South Carolina)

Conway ist eine US-amerikanische Stadt im Horry County im US-Bundesstaat South Carolina, unweit von Myrtle Beach, etwa 15 km vom atlantischen Ozean entfernt.

Neu!!: William Gibson und Conway (South Carolina) · Mehr sehen »

Cyberpunk

Cyberpunk, gebildet aus den Begriffen Cyber (von altgr. κυβερνάω für steuern oder lenken) und Punk, ist eine dystopische Richtung der Science-Fiction-Literatur, die in den 1980er Jahren entstand.

Neu!!: William Gibson und Cyberpunk · Mehr sehen »

Cyberspace

VR-Ausrüstung der NASA Cyberspace (englisch cyber als Kurzform für „Kybernetik“, space „Raum, Weltall“: kybernetischer Raum, Kyberraum) bezeichnet im engeren Sinne eine konkrete virtuelle Welt oder Realität („Scheinwelt“), im erweiterten Sinne die Gesamtheit mittels Computern erzeugter räumlich anmutender oder ausgestalteter Bedienungs-, Arbeits-, Kommunikations- und Erlebnisumgebungen.

Neu!!: William Gibson und Cyberspace · Mehr sehen »

Das Science Fiction Jahr

Das Science Fiction Jahr: Ein Jahrbuch für den Science Fiction Leser ist ein Almanach, in dem Sekundärliteratur vor allem zu Science-Fiction-Literatur, aber auch -Filmen, -Hörspielen, -Comics und -Computerspielen im internationalen Maßstab veröffentlicht wird.

Neu!!: William Gibson und Das Science Fiction Jahr · Mehr sehen »

Deutschlandfunk Kultur

Hans-Rosenthal-Platz in Berlin (2012) Deutschlandfunk Kultur (DLF Kultur) ist der Name für ein kulturorientiertes Hörfunkprogramm, das neben Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Nova eines der Programme des nationalen Hörfunks, des Deutschlandradios, ist.

Neu!!: William Gibson und Deutschlandfunk Kultur · Mehr sehen »

Die Differenzmaschine

Die Differenzmaschine (englisch The Difference Engine, 1990) ist eine Alternativweltgeschichte von William Gibson und Bruce Sterling.

Neu!!: William Gibson und Die Differenzmaschine · Mehr sehen »

Die Tageszeitung

Die Tageszeitung (eigene Schreibweise taz.die tageszeitung, abgekürzt taz) ist eine überregionale deutsche Tageszeitung.

Neu!!: William Gibson und Die Tageszeitung · Mehr sehen »

Hugo Award

Der Hugo Award (eigentlich: Science Fiction Achievement Award) ist ein seit 1953 verliehener, nach Hugo Gernsback, dem Begründer des Begriffs Science-Fiction benannter Leserpreis.

Neu!!: William Gibson und Hugo Award · Mehr sehen »

Idoru-Trilogie

Die Idoru-Trilogie (engl.: Bridge-Trilogie - „Brücken-Trilogie“), auch „San Francisco“-Trilogie genannt, ist eine Trilogie von William Gibson.

Neu!!: William Gibson und Idoru-Trilogie · Mehr sehen »

John Shirley

John Shirley John Patrick Shirley (* 10. Februar 1953 in Houston, Texas) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor, Punk-Musiker und -texter sowie Drehbuchautor.

Neu!!: William Gibson und John Shirley · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: William Gibson und Kanada · Mehr sehen »

Matrix (Film)

Matrix (Originaltitel: The Matrix) ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1999.

Neu!!: William Gibson und Matrix (Film) · Mehr sehen »

Michael K. Iwoleit

Michael K. Iwoleit (* 22. Februar 1962 in Düsseldorf) ist ein deutscher Autor, Kritiker, Übersetzer und Herausgeber auf dem Gebiet der Science-Fiction.

Neu!!: William Gibson und Michael K. Iwoleit · Mehr sehen »

Michael Swanwick

Auf der 63. World Science Fiction Convention in Glasgow, August 2005 Michael Swanwick (* 18. November 1950 in Philadelphia, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Fantasy- und Science-Fiction-Schriftsteller.

Neu!!: William Gibson und Michael Swanwick · Mehr sehen »

Nebula Award

Der Nebula Award ist ein seit 1966 von den Science Fiction and Fantasy Writers of America (SFWA) verliehener Preis für die besten Science-Fiction-Geschichten, die in den zwei vorangegangenen Jahren in den USA veröffentlicht wurden.

Neu!!: William Gibson und Nebula Award · Mehr sehen »

Neuromancer-Trilogie

Die Neuromancer-Trilogie ist eine Romantrilogie, die auch unter dem Namen Sprawl Series bekannt ist.

Neu!!: William Gibson und Neuromancer-Trilogie · Mehr sehen »

Philip K. Dick Award

Der Philip K. Dick Award ist ein US-amerikanischer Literaturpreis für zeitgenössische Science-Fiction-Literatur.

Neu!!: William Gibson und Philip K. Dick Award · Mehr sehen »

Sascha Mamczak

Sascha Mamczak Sascha Mamczak (* 1970) ist ein deutscher Lektor und Herausgeber von Science-Fiction-Literatur.

Neu!!: William Gibson und Sascha Mamczak · Mehr sehen »

Science-Fiction

Revue,'' Illustration (1953) von Helmuth Ellgaard Schokoladen-Fabrik Gebr. Stollwerck Science-Fiction (‚Wissenschaft‘, fiction ‚Fiktion‘) ist ein narratives Genre in Literatur (Prosa, Comic) Film, Hörspiel, Videospiel und Kunst.

Neu!!: William Gibson und Science-Fiction · Mehr sehen »

South Carolina

South Carolina (engl. Aussprache; Süd-Carolina, veraltet auch Südkarolina oder Südkarolinien) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und wurde wie North Carolina nach der lateinischen Bezeichnung Carolus für den englischen König Karl I. bezeichnet.

Neu!!: William Gibson und South Carolina · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: William Gibson und Spiegel Online · Mehr sehen »

System Neustart

System Neustart ist ein Roman von William Gibson.

Neu!!: William Gibson und System Neustart · Mehr sehen »

The Paris Review

The Paris Review ist eine amerikanische Literaturzeitschrift, die vierteljährlich in New York erscheint.

Neu!!: William Gibson und The Paris Review · Mehr sehen »

University of British Columbia

UBC Campus & Pacific Spirit Park Die 2004 eröffnete Lobby des UBC Life Sciences Centre Okanagan Campus Die University of British Columbia (UBC) ist eine renommierte, staatliche Universität in der kanadischen Provinz British Columbia.

Neu!!: William Gibson und University of British Columbia · Mehr sehen »

Vancouver

Vancouver (e Aussprache oder) ist eine Stadt im Südwesten von British Columbia an der Westküste Kanadas.

Neu!!: William Gibson und Vancouver · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: William Gibson und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vernetzt – Johnny Mnemonic

Vernetzt – Johnny Mnemonic ist ein Film des Regisseurs Robert Longo aus dem Jahr 1995.

Neu!!: William Gibson und Vernetzt – Johnny Mnemonic · Mehr sehen »

Vietnamkrieg

Der Vietnamkrieg (vietnamesisch Chiến tranh Việt Nam; seltener auch Chiến tranh Mỹ „Amerikanischer Krieg“) wurde von etwa 1955 bis 1975 in und um Vietnam geführt.

Neu!!: William Gibson und Vietnamkrieg · Mehr sehen »

Virginia

Virginia (engl. Aussprache), offiziell Commonwealth of Virginia, ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, der Teile der südatlantischen Küstenebene, des Piedmont und der Südappalachen umfasst.

Neu!!: William Gibson und Virginia · Mehr sehen »

Wild Palms

Wild Palms ist eine fünfteilige, US-amerikanische TV-Miniserie, die erstmals am 16.

Neu!!: William Gibson und Wild Palms · Mehr sehen »

Willem Dafoe

Willem Dafoe (2017) William „Willem“ Dafoe (* 22. Juli 1955 in Appleton, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: William Gibson und Willem Dafoe · Mehr sehen »

Wolfgang Jeschke

Wolfgang Jeschke (März 2008 in München) Wolfgang Jeschke (* 19. November 1936 in Tetschen, Tschechoslowakei; † 10. Juni 2015 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Verlagslektor und Herausgeber etwa von Buchreihen im Heyne Verlag aus dem Bereich der Science-Fiction-Literatur.

Neu!!: William Gibson und Wolfgang Jeschke · Mehr sehen »

Wolfgang Neuhaus

Wolfgang Neuhaus Wolfgang Neuhaus (* 23. Juli 1952 in Oberhausen-Sterkrade) ist ein deutscher Lektor und Übersetzer.

Neu!!: William Gibson und Wolfgang Neuhaus · Mehr sehen »

World Wide Web

Das historische WWW-Logo, entworfen von Robert Cailliau Grafische Darstellung einiger weniger Sites im World Wide Web um en.wikipedia.org am 18. Juli 2004 Visualisierung des world wide web common crawls aus dem Jahr 2012 (44 mio. domains) Das World Wide Web (für „weltweites Netz“, kurz Web, WWW, selten und vor allem in der Anfangszeit und den USA auch W3) ist ein über das Internet abrufbares System von elektronischen Hypertext-Dokumenten, sogenannten Webseiten.

Neu!!: William Gibson und World Wide Web · Mehr sehen »

17. März

Der 17.

Neu!!: William Gibson und 17. März · Mehr sehen »

1948

Im Jahr 1948 steht vor allem die Zuspitzung der alliierten Gegensätze in der deutschen Frage im Mittelpunkt des Weltinteresses, die einen dramatischen Höhepunkt mit der Währungsreform und der sich unmittelbar daran anschließenden Berlin-Blockade erlebt, der die Westmächte mit der Errichtung der Berliner Luftbrücke begegnen.

Neu!!: William Gibson und 1948 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

William Ford Gibson.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »