Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Wil Wheaton

Index Wil Wheaton

Wil Wheaton (Juni 2013) Richard William „Wil“ Wheaton III (* 29. Juli 1972 in Burbank, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller.

76 Beziehungen: Abraham Lincoln – Die Ermordung des Präsidenten, Amiga, Amy Wheaton, Anekdote, Biete Mutter – suche Vater, Boy Soldiers, Broken Age, Burbank (Los Angeles County), Chefarzt Dr. Westphall, Comedy, Computerspiel, Convention, Criminal Minds, CSI: Vegas, Dark Matter, Deep Core – Die Erde brennt, Der Mann, der auf die Erde fiel, Diagnose: Mord, Die Jugend des Magiers, Dungeons & Dragons, Ein Engel auf Erden (Fernsehserie), Electronic Frontier Foundation, Eureka – Die geheime Stadt, EverQuest II, Fallout: New Vegas, Familienbande (Fernsehserie), Fernsehserie, Figuren im Star-Trek-Universum, Flubber, Flucht in Ketten (1986), Geek, Geschichten aus der Gruft, Grand Theft Auto IV, Grand Theft Auto: San Andreas, Grand Theft Auto: Vice City, Hardware, Hollywood, Improvisation, Independent-Film, Invisible Man – Der Unsichtbare, Junge Schicksale, Kalifornien, Kansas, Kinderdarsteller, Leverage (Fernsehserie), LightWave 3D, Los Angeles, Maut, Melbourne, Miloš Forman, ..., Numbers – Die Logik des Verbrechens, O’Reilly Verlag, Outer Limits – Die unbekannte Dimension, Podcasting, Poker, Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert, Red Dead Redemption, Rollenspiel (Spiel), Schauspieler, Schriftsteller, Science-Fiction, Sharknado 2, Sketch, Slashdot, Software, Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers, Star Trek: Nemesis, Starfight, The Big Bang Theory, The Guild, The Onion, Valmont (Film), Vereinigte Staaten, William Wheaton, 1972, 29. Juli. Erweitern Sie Index (26 mehr) »

Abraham Lincoln – Die Ermordung des Präsidenten

Abraham Lincoln – Die Ermordung des Präsidenten ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1998.

Neu!!: Wil Wheaton und Abraham Lincoln – Die Ermordung des Präsidenten · Mehr sehen »

Amiga

Letztes offizielles Logo Der Commodore Amiga (spanisch amiga: ‚Freundin‘) war ein von Mitte der 1980er bis Anfang/Mitte der 1990er weit verbreiteter Computer, der besonders in seinen Einsteigermodellen (A500 und A1200) als Heimcomputer beliebt war.

Neu!!: Wil Wheaton und Amiga · Mehr sehen »

Amy Wheaton

Amanda „Amy“ Katherine Wheaton (* 12. Mai 1978 in Pasadena, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Wil Wheaton und Amy Wheaton · Mehr sehen »

Anekdote

Die Anekdote (griechisch ἀνέκδοτον, anékdoton, „nicht herausgegeben“) ist ein literarisches Genre.

Neu!!: Wil Wheaton und Anekdote · Mehr sehen »

Biete Mutter – suche Vater

Biete Mutter – suche Vater ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Glenn Jordan aus dem Jahr 1984.

Neu!!: Wil Wheaton und Biete Mutter – suche Vater · Mehr sehen »

Boy Soldiers

Boy Soldiers ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 1991.

Neu!!: Wil Wheaton und Boy Soldiers · Mehr sehen »

Broken Age

Broken Age, in der Vorberichterstattung auch unter dem Arbeitstitel Double Fine Adventure bezeichnet, ist ein Point-&-Click-Adventure-Computerspiel von Tim Schafer und dessen Firma Double Fine Productions, das über die Internetplattform Kickstarter per Crowdfunding finanziert wurde.

Neu!!: Wil Wheaton und Broken Age · Mehr sehen »

Burbank (Los Angeles County)

Burbank ist eine Großstadt im Los Angeles County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 103.340 Einwohnern (Stand: 2010).

Neu!!: Wil Wheaton und Burbank (Los Angeles County) · Mehr sehen »

Chefarzt Dr. Westphall

Chefarzt Dr.

Neu!!: Wil Wheaton und Chefarzt Dr. Westphall · Mehr sehen »

Comedy

Unter Comedy versteht man im deutschsprachigen Raum unterhaltsame Kleinkunst­programme und bestimmte Arten von Unterhaltungssendungen im Fernsehen, Hörfunk und Internet.

Neu!!: Wil Wheaton und Comedy · Mehr sehen »

Computerspiel

Ein Computerspiel ist ein Computerprogramm, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, interaktiv ein durch implementierte Regeln beschriebenes Spiel zu spielen.

Neu!!: Wil Wheaton und Computerspiel · Mehr sehen »

Convention

Eine Convention (von ‚zusammenkommen‘, meist auch nur Con genannt) ist eine Veranstaltung, auf der sich Menschen mit gleichartigen Interessen (zum Beispiel Jongleure, Animefans, Rollenspieler, Fantasyfreunde und -spieler) treffen, um andere Gleichgesinnte kennenzulernen, sich mit ihnen über ihr Hobby auszutauschen und teilweise diesem auch nachzugehen.

Neu!!: Wil Wheaton und Convention · Mehr sehen »

Criminal Minds

Criminal Minds ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die erstmals am 22.

Neu!!: Wil Wheaton und Criminal Minds · Mehr sehen »

CSI: Vegas

Logo in den Vereinigten Staaten CSI: Vegas, bis einschließlich Staffel elf CSI: Den Tätern auf der Spur (in der Schweiz: CSI – Las Vegas; Originaltitel: CSI: Crime Scene Investigation) war eine US-amerikanische Fernsehserie, die die Arbeit der Tatortgruppe der Kriminalpolizei bei der Beweis- und Spurensicherung schildert (‚Tatortermittlung‘).

Neu!!: Wil Wheaton und CSI: Vegas · Mehr sehen »

Dark Matter

Dark Matter ist eine kanadische Science-Fiction-Fernsehserie, die am 12.

Neu!!: Wil Wheaton und Dark Matter · Mehr sehen »

Deep Core – Die Erde brennt

Deep Core – Die Erde brennt ist ein US-amerikanischer Katastrophenfilm aus dem Jahr 2000 mit Bruce McGill.

Neu!!: Wil Wheaton und Deep Core – Die Erde brennt · Mehr sehen »

Der Mann, der auf die Erde fiel

Der Mann der auf die Erde fiel (Originaltitel: The Man Who Fell to Earth) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Bobby Roth aus dem Jahr 1987 mit Lewis Smith in der Hauptrolle.

Neu!!: Wil Wheaton und Der Mann, der auf die Erde fiel · Mehr sehen »

Diagnose: Mord

Diagnose: Mord (Originaltitel: Diagnosis Murder) ist Krimiserie und Arztserie in einem.

Neu!!: Wil Wheaton und Diagnose: Mord · Mehr sehen »

Die Jugend des Magiers

Die Jugend des Magiers ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm aus dem Jahr 1987.

Neu!!: Wil Wheaton und Die Jugend des Magiers · Mehr sehen »

Dungeons & Dragons

D&D mit Plan und Figuren D&D-Würfel Dungeons & Dragons (englisch für Verliese und Drachen, kurz D&D oder DnD) von Gary Gygax und Dave Arneson gilt als erstes Pen-&-Paper-Rollenspiel.

Neu!!: Wil Wheaton und Dungeons & Dragons · Mehr sehen »

Ein Engel auf Erden (Fernsehserie)

Ein Engel auf Erden/Der Engel kehrt zurück (Originaltitel: Highway to Heaven) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die zwischen Sommer 1984 und Mitte 1989 produziert wurde.

Neu!!: Wil Wheaton und Ein Engel auf Erden (Fernsehserie) · Mehr sehen »

Electronic Frontier Foundation

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) ist eine Nichtregierungsorganisation in den Vereinigten Staaten, die sich für Grundrechte im Informationszeitalter einsetzt.

Neu!!: Wil Wheaton und Electronic Frontier Foundation · Mehr sehen »

Eureka – Die geheime Stadt

Eureka – Die geheime Stadt ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die ab dem 18.

Neu!!: Wil Wheaton und Eureka – Die geheime Stadt · Mehr sehen »

EverQuest II

EverQuest II ist ein klassenbasiertes Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) vom Spieleentwickler Verant Interactive.

Neu!!: Wil Wheaton und EverQuest II · Mehr sehen »

Fallout: New Vegas

Fallout: New Vegas ist ein 2010 erschienenes Computer-Rollenspiel aus der seit 1997 bestehenden ''Fallout''-Serie.

Neu!!: Wil Wheaton und Fallout: New Vegas · Mehr sehen »

Familienbande (Fernsehserie)

Familienbande (im Original: Family Ties) ist eine US-amerikanische Familien-Sitcom, die 1982 von Gary David Goldberg für den Sender NBC entwickelt wurde.

Neu!!: Wil Wheaton und Familienbande (Fernsehserie) · Mehr sehen »

Fernsehserie

Eine Fernsehserie ist eine Filmproduktion über eine abgeschlossene oder nicht abgeschlossene, fiktionale oder auch an Tatsachen orientierte Handlung im Fernsehen, die mehrere Folgen umfasst.

Neu!!: Wil Wheaton und Fernsehserie · Mehr sehen »

Figuren im Star-Trek-Universum

Dieser Artikel beschreibt die wichtigsten Figuren im Universum von Star Trek.

Neu!!: Wil Wheaton und Figuren im Star-Trek-Universum · Mehr sehen »

Flubber

Flubber ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Les Mayfield, erschienen im Jahr 1997.

Neu!!: Wil Wheaton und Flubber · Mehr sehen »

Flucht in Ketten (1986)

Flucht in Ketten (Originaltitel: The Defiant Ones) ist ein US-amerikanischer Spielfilm von MGM Television, Stormy Weathers Productions und Urich Productions aus dem Jahre 1986 mit Carl Weathers und Robert Urich in den Hauptrollen.

Neu!!: Wil Wheaton und Flucht in Ketten (1986) · Mehr sehen »

Geek

Pi und Leetspeak im Kennzeichen Geek (engl. umgangssprachlich für „Streber“, „Stubengelehrter“) bezeichnet heute allgemein eine Person, die sich durch großes Interesse an wissenschaftlichen oder fiktionalen Themen auszeichnet, die üblicherweise elektronischer (vgl. Computerfreak) oder phantastischer Natur sind.

Neu!!: Wil Wheaton und Geek · Mehr sehen »

Geschichten aus der Gruft

Geschichten aus der Gruft (englischer Originaltitel: Tales from the Crypt) ist eine US-amerikanische Horrorfernsehserie, welche von 1989 bis 1996 in den USA (und – stark gekürzt – später auch in Deutschland auf Sat.1) ausgestrahlt wurde.

Neu!!: Wil Wheaton und Geschichten aus der Gruft · Mehr sehen »

Grand Theft Auto IV

Grand Theft Auto IV (kurz GTA IV bzw. GTA 4) ist das neunte Spiel der Grand-Theft-Auto-Reihe.

Neu!!: Wil Wheaton und Grand Theft Auto IV · Mehr sehen »

Grand Theft Auto: San Andreas

Grand Theft Auto: San Andreas (kurz GTA: SA) ist der reguläre fünfte Teil der Grand-Theft-Auto-Reihe, der am 26.

Neu!!: Wil Wheaton und Grand Theft Auto: San Andreas · Mehr sehen »

Grand Theft Auto: Vice City

Grand Theft Auto: Vice City (kurz GTA: VC oder Vice City; engl. für „Stadt der Laster“) ist das vierte Spiel der Grand-Theft-Auto-Reihe und ein Prequel seines Vorgängers Grand Theft Auto III (GTA III).

Neu!!: Wil Wheaton und Grand Theft Auto: Vice City · Mehr sehen »

Hardware

Hardware (gelegentlich mit „HW“ abgekürzt) ist der Oberbegriff für die physischen Komponenten (die elektronischen und mechanischen Bestandteile) eines datenverarbeitenden Systems, als Komplement zu Software (den Programmen und Daten).

Neu!!: Wil Wheaton und Hardware · Mehr sehen »

Hollywood

Hollywood-Schriftzug, 2015 Hollywood (für Stechpalmenwald) ist ein Stadtteil von Los Angeles im US-Staat Kalifornien mit 210.824 Einwohnern (Volkszählung 2000).

Neu!!: Wil Wheaton und Hollywood · Mehr sehen »

Improvisation

Improvisation bedeutet, etwas ohne Vorbereitung, aus dem Stegreif dar- oder herzustellen.

Neu!!: Wil Wheaton und Improvisation · Mehr sehen »

Independent-Film

Independent-Filme oder Indie-Filme (englisch für „unabhängige Filme“) bezeichnen Filmproduktionen, die außerhalb etablierter Strukturen umgesetzt werden.

Neu!!: Wil Wheaton und Independent-Film · Mehr sehen »

Invisible Man – Der Unsichtbare

Invisible Man – Der Unsichtbare ist eine US-amerikanische Science-Fiction- und Actionserie.

Neu!!: Wil Wheaton und Invisible Man – Der Unsichtbare · Mehr sehen »

Junge Schicksale

Junge Schicksale (Originaltitel: ABC Afterschool Specials) ist eine Fernsehfilmreihe des US-amerikanischen Fernsehsenders ABC.

Neu!!: Wil Wheaton und Junge Schicksale · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Wil Wheaton und Kalifornien · Mehr sehen »

Kansas

Kansas (engl. Aussprache) ist ein im Mittleren Westen gelegener Bundesstaat der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Wil Wheaton und Kansas · Mehr sehen »

Kinderdarsteller

Der US-amerikanische Schauspieler Macaulay Culkin im Alter von zehn Jahren (1991) Unter einem Kinderdarsteller versteht man in Film und Fernsehen – seltener im Theater – einen Schauspieler oder Sänger im Kindesalter.

Neu!!: Wil Wheaton und Kinderdarsteller · Mehr sehen »

Leverage (Fernsehserie)

Leverage (engl. „Einfluss, Druckmittel“) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 2008 bis 2012 beim Fernsehsender TNT in fünf Staffeln mit 77 Episoden ausgestrahlt wurde.

Neu!!: Wil Wheaton und Leverage (Fernsehserie) · Mehr sehen »

LightWave 3D

LightWave 3D, kurz LightWave, ist eine von NewTek entwickelte 3D-Grafiksoftware zum Modellieren, Rendern und Animieren von Effekten, die in der Film- und Serienproduktion sowie in der Spieleentwicklung benötigt werden.

Neu!!: Wil Wheaton und LightWave 3D · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: Wil Wheaton und Los Angeles · Mehr sehen »

Maut

Deutsches Verkehrszeichen 390:Mautpflicht nach dem Bundesfernstraßenmautgesetz „Brückengeld“-Regelung von 1875 auf Holztafel, Neustadt in Holstein Maut ist ein aus dem Gotischen mōta und Althochdeutschen mūta abgeleiteter Begriff für eine Zollabgabe im Sinne eines Wegzolls.

Neu!!: Wil Wheaton und Maut · Mehr sehen »

Melbourne

Melbourne ist die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria in Australien.

Neu!!: Wil Wheaton und Melbourne · Mehr sehen »

Miloš Forman

Miloš Forman (2009) Miloš Forman (bürgerlich Jan Tomáš Forman; * 18. Februar 1932 in Čáslav; † 13. April<!--Freitag 13.4., abends, nachts--> 2018 in Danbury, ConnecticutAnthony McCartney:. In: The Washington Post vom 14. April 2018 (Associated Press) – Nur diese Quelle schreibt vom Todesdatum 14.4.) war ein tschechoslowakisch-US-amerikanischer Filmregisseur.

Neu!!: Wil Wheaton und Miloš Forman · Mehr sehen »

Numbers – Die Logik des Verbrechens

Numbers – Die Logik des Verbrechens (Originaltitel: NUMB3RS) ist eine US-amerikanische Fernsehserie aus den Jahren 2005–2010, die den Einsatz mathematischer Methoden in der Verbrechensbekämpfung thematisiert.

Neu!!: Wil Wheaton und Numbers – Die Logik des Verbrechens · Mehr sehen »

O’Reilly Verlag

Der O’Reilly Verlag ist die deutsche Niederlassung des internationalen Computerbuchverlages O’Reilly Media.

Neu!!: Wil Wheaton und O’Reilly Verlag · Mehr sehen »

Outer Limits – Die unbekannte Dimension

Outer Limits – Die unbekannte Dimension ist eine kanadisch-US-amerikanische Science-Fiction- und Mystery-Fernsehserie, die ab dem Jahr 1995 produziert wurde.

Neu!!: Wil Wheaton und Outer Limits – Die unbekannte Dimension · Mehr sehen »

Podcasting

Aufnahme der Podcasts „Giæver & Joffen“ und „Aftenpodden“ im Kulturhuset in Oslo 2015. Podcasting (auch Netcasting) bezeichnet das Anbieten abonnierbarer Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet.

Neu!!: Wil Wheaton und Podcasting · Mehr sehen »

Poker

Pokerspiel MGM Grand, Las Vegas Poker ist der Name einer Familie von Kartenspielen, die normalerweise mit Pokerkarten des anglo-amerikanischen Blatts zu 52 Karten gespielt werden und bei denen mit Hilfe von fünf Karten eine Hand (Pokerblatt) gebildet wird.

Neu!!: Wil Wheaton und Poker · Mehr sehen »

Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert

Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die in den Vereinigten Staaten von 1987 bis 1994 unter dem Originaltitel Star Trek: The Next Generation erstausgestrahlt wurde.

Neu!!: Wil Wheaton und Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert · Mehr sehen »

Red Dead Redemption

Red Dead Redemption ist ein von Rockstar San Diego entwickeltes Open-World-Spiel für die Spielekonsolen Xbox 360 und PlayStation 3, das im Mai 2010 erschien.

Neu!!: Wil Wheaton und Red Dead Redemption · Mehr sehen »

Rollenspiel (Spiel)

Als Rollenspiel bezeichnet man in der Spielwissenschaft eine Spielform, bei der die Spielenden die Rollen realer Menschen, fiktiver Figuren, Tiere oder auch Gegenstände übernehmen.

Neu!!: Wil Wheaton und Rollenspiel (Spiel) · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

Neu!!: Wil Wheaton und Schauspieler · Mehr sehen »

Schriftsteller

Russische Post Schriftsteller sind Urheber und Verfasser literarischer Texte und zählen damit zu den Autoren.

Neu!!: Wil Wheaton und Schriftsteller · Mehr sehen »

Science-Fiction

Revue,'' Illustration (1953) von Helmuth Ellgaard Schokoladen-Fabrik Gebr. Stollwerck Science-Fiction (‚Wissenschaft‘, fiction ‚Fiktion‘) ist ein narratives Genre in Literatur (Prosa, Comic) Film, Hörspiel, Videospiel und Kunst.

Neu!!: Wil Wheaton und Science-Fiction · Mehr sehen »

Sharknado 2

Sharknado 2 (Originaltitel: Sharknado 2: The Second One) ist ein US-amerikanischer Fernseh-Horrorfilm der vor allem für Low-Budget-Filme und sogenannte Mockbuster bekannten Filmgesellschaft The Asylum aus dem Jahr 2014.

Neu!!: Wil Wheaton und Sharknado 2 · Mehr sehen »

Sketch

Ein Sketch (engl.: Skizze) ist eine kurze komödiantische Szene, die einer reduzierten Handlung folgt und mit einer prägnanten Schlusspointe abschließt.

Neu!!: Wil Wheaton und Sketch · Mehr sehen »

Slashdot

Slashdot-Logo Slashdot (Abk. „/.“) ist eine Mischung aus einem web-basierten Nachrichtenticker und einem Blog, ausgerichtet auf technische Neuigkeiten.

Neu!!: Wil Wheaton und Slashdot · Mehr sehen »

Software

Software (dt.

Neu!!: Wil Wheaton und Software · Mehr sehen »

Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers

Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm aus dem Jahre 1986 von Rob Reiner.

Neu!!: Wil Wheaton und Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers · Mehr sehen »

Star Trek: Nemesis

Star Trek: Nemesis ist der zehnte Star-Trek-Kinofilm sowie der vierte und letzte Film, der auf der Fernsehserie Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert basiert.

Neu!!: Wil Wheaton und Star Trek: Nemesis · Mehr sehen »

Starfight

Starfight (Originaltitel: The Last Starfighter) ist ein Science-Fiction-Film von 1984, eine spätere Roman-Ausgabe, sowie ein auf dem Film basierenden Computerspiel.

Neu!!: Wil Wheaton und Starfight · Mehr sehen »

The Big Bang Theory

The Big Bang Theory (englisch für „Die Urknalltheorie“) ist eine US-amerikanische Sitcom von Chuck Lorre und Bill Prady, die seit dem 24.

Neu!!: Wil Wheaton und The Big Bang Theory · Mehr sehen »

The Guild

The Guild ist eine preisgekrönte Online-Sitcom über die Leben der Mitglieder der Computerspiel-Gilde The Knights of Good.

Neu!!: Wil Wheaton und The Guild · Mehr sehen »

The Onion

Das Logo der Zeitschrift The Onion (engl. onion ‚Zwiebel‘) ist US-amerikanisches Unternehmen für digitale Medien und Nachrichtensatire, das Artikel über internationale, nationale und lokale Nachrichten veröffentlicht.

Neu!!: Wil Wheaton und The Onion · Mehr sehen »

Valmont (Film)

Valmont ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Miloš Forman aus dem Jahr 1989.

Neu!!: Wil Wheaton und Valmont (Film) · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Wil Wheaton und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

William Wheaton

William Wheaton (vor 1888) Der New York Knickerbockers Baseball Club um das Jahr 1847. William Wheaton soll auf dem Bild der Herr rechts oben (neben dem mutmaßlichen Alexander Cartwright) sein, wobei umstritten ist, ob es sich hierbei wirklich um die abgebildeten Personen handelt.https://sabr.box.com/shared/static/106f79f134092a683653.pdf "So, are there any Knickerbockers in that 1840’s half-plate daguerreotype?" (PDF; englisch), abgerufen am 22. Oktober 2015 William Rufus Wheaton (* 7. Mai 1814 in New York City, New York; † 11. September 1888 in San Francisco, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Anwalt, Politiker und Baseballpionier.

Neu!!: Wil Wheaton und William Wheaton · Mehr sehen »

1972

Im Jahr 1972 verschiebt sich das Machtgefüge zwischen den Blöcken im Kalten Krieg: Die Volksrepublik China, die im Vorjahr in die UNO aufgenommen wurde, nähert sich durch Richard Nixons Besuch in China der USA an.

Neu!!: Wil Wheaton und 1972 · Mehr sehen »

29. Juli

Der 29.

Neu!!: Wil Wheaton und 29. Juli · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Richard William Wheaton, Richard William Wheaton III.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »