Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Wesselin Topalow

Index Wesselin Topalow

Wesselin Topalow (bulgarisch Веселин Топалов, wiss. Transliteration Veselin Topalov; * 15. März 1975 in Russe) ist ein bulgarischer Großmeister im Schach.

98 Beziehungen: Aguadilla, Amsterdam, Argentinien, Şəhriyar Məmmədyarov, Belgrad, Benidorm, Bilbao, Boris Gelfand, Bosnien und Herzegowina, Bukarest, Bulgarien, Bulgarische Sprache, Cannes, División de Honor (Schach) 2000, Dortmund, Dos Hermanas, Elista, Elo-Zahl, Eröffnung (Schach), Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2011, European Club Cup, FIDE, FIDE Grand Prix 2012–2013, FIDE-Schachweltmeisterschaften 1993–2005, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankreich, Garri Kimowitsch Kasparow, Gata Kamsky, Großmeister (Schach), Hoogeveen, Initiative (Schach), Internationaler Meister, Iwan Tscheparinow, Jewgeni Ilgisowitsch Barejew, Jugoslawien, Kalmückien, Kandidatenturnier Chanty-Mansijsk 2014, Kasparow – Topalow, Wijk aan Zee 1999, Katalonien, Las Palmas de Gran Canaria, León, Lewon Aronjan, Linares, Liviu-Dieter Nisipeanu, London, M-Tel Masters, Madrid, Mexiko, Mittelspiel, ..., Morelia, Moskauer Variante, Nanjing, Niederlande, Opfer (Schach), Péter Lékó, Polanica-Zdrój, Polen, Puerto Rico, Qualitätsopfer, Remis, Ruslan Ponomarjow, Russe (Stadt), Russland, San Luis (Argentinien), Sarajevo, Schach, Schach (Zeitschrift), Schach-Oscar, Schacholympiade, Schacholympiade 1994, Schacholympiade 1996, Schacholympiade 1998, Schacholympiade 2000, Schacholympiade 2008, Schacholympiade 2010, Schacholympiade 2012, Schacholympiade 2014, Schachweltmeister, Schachweltmeisterschaft 2006, Schachweltmeisterschaft 2012, Sekundant (Schach), Serbien, Silvio Danailow, Sofia, Spanien, Spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach, Tata-Steel-Schachturnier, Terrassa, Teymur Rəcəbov, Viswanathan Anand, Vitoria-Gasteiz, Weliki Nowgorod, Wien, Wijk aan Zee, Wladimir Borissowitsch Kramnik, 15. März, 1975. Erweitern Sie Index (48 mehr) »

Aguadilla

Aguadilla ist eine Stadt im Nordwesten Puerto Ricos.

Neu!!: Wesselin Topalow und Aguadilla · Mehr sehen »

Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt und einwohnerstärkste Stadt des Königreichs der Niederlande.

Neu!!: Wesselin Topalow und Amsterdam · Mehr sehen »

Argentinien

Argentinien ist eine Republik im Süden Südamerikas.

Neu!!: Wesselin Topalow und Argentinien · Mehr sehen »

Şəhriyar Məmmədyarov

Şəhriyar Hamid oglu Məmmədyarov (alternative aserbaidschanische Schreibweise: Şähriyar Mämmädyarov), (* 12. April 1985 in Sumqayıt), ist ein aserbaidschanischer Weltklassespieler im Schach.

Neu!!: Wesselin Topalow und Şəhriyar Məmmədyarov · Mehr sehen »

Belgrad

Belgrad (übersetzt „weiße Stadt“, daher der altertümliche Name Griechisch Weißenburg) ist die Hauptstadt der Republik Serbien.

Neu!!: Wesselin Topalow und Belgrad · Mehr sehen »

Benidorm

Benidorm ist eine Stadt an der Costa Blanca 45 km nordöstlich von Alicante in der Provinz Alicante in der Valencianischen Gemeinschaft, Spanien.

Neu!!: Wesselin Topalow und Benidorm · Mehr sehen »

Bilbao

Bilbao (bask. auch Bilbo) ist die Hauptstadt der Provinz Bizkaia (spanisch: Vizcaya) und größte Stadt der Autonomen Gemeinschaft Baskenland in Spanien.

Neu!!: Wesselin Topalow und Bilbao · Mehr sehen »

Boris Gelfand

Boris Gelfand (/Barys Abramawitsch Helfand, /Boris Abramowitsch Gelfand; * 24. Juni 1968 in Minsk) ist ein ehemals weißrussischer Schachmeister, der nun für Israel spielt.

Neu!!: Wesselin Topalow und Boris Gelfand · Mehr sehen »

Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina (bosnisch/kroatisch/serbisch-lateinisch Bosna i Hercegovina, serbisch-kyrillisch Босна и Херцеговина, Abkürzungen: BiH / БиХ; auch Bosnien-Herzegowina oder verkürzt Bosnien genannt) ist ein südosteuropäischer Bundesstaat.

Neu!!: Wesselin Topalow und Bosnien und Herzegowina · Mehr sehen »

Bukarest

Satellitenfoto von Bukarest Dâmbovița Bukarest (rumänisch: București) ist die Hauptstadt Rumäniens.

Neu!!: Wesselin Topalow und Bukarest · Mehr sehen »

Bulgarien

Bulgarien (amtliche Bezeichnung Republik Bulgarien, bulgarisch Република България) ist eine Republik in Südosteuropa mit etwa 7,1 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Wesselin Topalow und Bulgarien · Mehr sehen »

Bulgarische Sprache

Die bulgarische Sprache (bulgarisch български език bǎlgarski ezik) gehört zur südslawischen Gruppe des slawischen Zweiges der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Wesselin Topalow und Bulgarische Sprache · Mehr sehen »

Cannes

Cannes (okzitanisch Canas, von ‚Schilf‘) ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) in Südfrankreich an der Côte d’Azur im Département Alpes-Maritimes.

Neu!!: Wesselin Topalow und Cannes · Mehr sehen »

División de Honor (Schach) 2000

Die División de Honor (Schach) 2000 war die sechste Saison der División de Honor und gleichzeitig die 44.

Neu!!: Wesselin Topalow und División de Honor (Schach) 2000 · Mehr sehen »

Dortmund

Deutschen Fußballmuseum Blick vom Florianturm auf die Dortmunder Innenstadt Dortmund (Standardaussprache; regional:; westfälisch Düörpm) ist eine Großstadt in der Metropolregion Rhein-Ruhr in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Wesselin Topalow und Dortmund · Mehr sehen »

Dos Hermanas

Dos Hermanas (spanisch: zwei Schwestern) ist eine spanische Großstadt in der Provinz Sevilla in der Autonomen Region Andalusien.

Neu!!: Wesselin Topalow und Dos Hermanas · Mehr sehen »

Elista

Elista (Elst) ist eine Stadt im Süden Russlands und die Hauptstadt der Teilrepublik Kalmückien.

Neu!!: Wesselin Topalow und Elista · Mehr sehen »

Elo-Zahl

Schach Go Die Elo-Zahl ist eine Wertungszahl, die die Spielstärke von Go- und Schachspielern beschreibt.

Neu!!: Wesselin Topalow und Elo-Zahl · Mehr sehen »

Eröffnung (Schach)

Anfangsstellung im Schach Die Eröffnung ist die erste Phase einer Schachpartie.

Neu!!: Wesselin Topalow und Eröffnung (Schach) · Mehr sehen »

Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Oberhausen 1961: Weltmeister Mikhail Tal (links sitzend) und der künftige Weltmeister Tigran Petrosian (rechts stehend) beobachten eine Partie von Vlastimil Hort (weißes Hemd) Europa-Mannschaftsmeisterschaft Oberhausen 1961 Szene aus Göteborg 2005, links stehend Viktor Kortschnoi Die Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach ist ein Schach-Wettkampf für Nationalmannschaften der Staaten Europas.

Neu!!: Wesselin Topalow und Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2011

Die 18.

Neu!!: Wesselin Topalow und Europäische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2011 · Mehr sehen »

European Club Cup

Der European Club Cup, auch als Europapokal oder Europameisterschaft der Vereine bezeichnet, ist ein europäischer Wettbewerb für Vereinsmannschaften im Schach.

Neu!!: Wesselin Topalow und European Club Cup · Mehr sehen »

FIDE

Abgewandeltes Logo der FIDE Die Fédération Internationale des Échecs (FIDE, für Internationaler Schachverband) ist die Dachorganisation der nationalen Verbände der Schachspieler.

Neu!!: Wesselin Topalow und FIDE · Mehr sehen »

FIDE Grand Prix 2012–2013

Der FIDE Grand Prix 2012–2013 war eine Serie von Schachturnieren unter Beteiligung der Weltspitze, die von September 2012 bis Oktober 2013 stattfanden.

Neu!!: Wesselin Topalow und FIDE Grand Prix 2012–2013 · Mehr sehen »

FIDE-Schachweltmeisterschaften 1993–2005

Die FIDE-Schachweltmeisterschaften 1993–2005 waren eine Folge der Disqualifikation des amtierenden Schachweltmeisters, Garri Kasparow, durch den Weltschachbund FIDE.

Neu!!: Wesselin Topalow und FIDE-Schachweltmeisterschaften 1993–2005 · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Wesselin Topalow und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Wesselin Topalow und Frankreich · Mehr sehen »

Garri Kimowitsch Kasparow

Garri Kimowitsch Kasparow (wiss. Transliteration Garri Kimovič Kasparov, englische Transkription Garry Kasparov, seltener Gary Kasparov; * 13. April 1963 als Garik Weinstein in Baku) ist ein sowjetischer bzw.

Neu!!: Wesselin Topalow und Garri Kimowitsch Kasparow · Mehr sehen »

Gata Kamsky

Gata Kamsky (frühere deutsche Transkription Gata Rustemowitsch Kamski, tatarisch Гата Камский; * 2. Juni 1974 in Nowokusnezk) ist ein US-amerikanischer Schachgroßmeister mit tatarisch-russischen Wurzeln.

Neu!!: Wesselin Topalow und Gata Kamsky · Mehr sehen »

Großmeister (Schach)

Großmeister (Abkürzung GM) ist der höchste vom Weltschachbund FIDE verliehene Titel für Turnierschachspieler; früher hieß der Titel Internationaler Großmeister (IGM).

Neu!!: Wesselin Topalow und Großmeister (Schach) · Mehr sehen »

Hoogeveen

Hoogeveen ist eine Gemeinde im Süden der niederländischen Provinz Drente mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Wesselin Topalow und Hoogeveen · Mehr sehen »

Initiative (Schach)

Die Initiative im Schach liegt bei dem Spieler, der mit seinen Aktionen das Geschehen auf dem Brett bestimmt.

Neu!!: Wesselin Topalow und Initiative (Schach) · Mehr sehen »

Internationaler Meister

Der Titel Internationaler Meister (Abkürzung IM, für Frauen WIM) wird vom Weltschachbund FIDE für schachliche Leistungen auf Lebenszeit verliehen.

Neu!!: Wesselin Topalow und Internationaler Meister · Mehr sehen »

Iwan Tscheparinow

Iwan Tscheparinow (wissenschaftliche Transliteration Ivan Čeparinov; FIDE-Schreibweise Ivan Cheparinov; * 26. November 1986 in Assenowgrad) ist ein bulgarischer Schachspieler.

Neu!!: Wesselin Topalow und Iwan Tscheparinow · Mehr sehen »

Jewgeni Ilgisowitsch Barejew

Jewgeni Ilgisowitsch Barejew (wiss. Transliteration Evgenij Il'gizovič Bareev, englische Schreibweise, die von der FIDE verwendet wird: Evgeny Bareev; * 21. November 1966 in Jemanschelinsk, Oblast Tscheljabinsk) ist ein russischer Schachspieler der Weltspitze, der seit September 2015 für den kanadischen Schachverband gemeldet ist.

Neu!!: Wesselin Topalow und Jewgeni Ilgisowitsch Barejew · Mehr sehen »

Jugoslawien

Die drei unterschiedlichen Jugoslawien Jugoslawien (1920–1941) Jugoslawien (1954–1991) Jugoslawien in Europa (Stand 1989) Jugoslawien (serbokroatisch Југославија/Jugoslavija,; zu deutsch: Südslawien) war ein von 1918 bis 2003 bestehender Staat in Südosteuropa, dessen Staatsform und Territorium sich im Laufe seiner Geschichte mehrfach änderten.

Neu!!: Wesselin Topalow und Jugoslawien · Mehr sehen »

Kalmückien

Kalmückien, auch Kalmükien und Kalmykien, ist seit 1992 eine autonome Republik im südlichen Teil des europäischen Russlands.

Neu!!: Wesselin Topalow und Kalmückien · Mehr sehen »

Kandidatenturnier Chanty-Mansijsk 2014

Das Kandidatenturnier Chanty-Mansijsk 2014 war das Kandidatenturnier des Schachweltverbandes FIDE, bei dem der Herausforderer von Weltmeister Magnus Carlsen bei der Schachweltmeisterschaft 2014 ermittelt wurde.

Neu!!: Wesselin Topalow und Kandidatenturnier Chanty-Mansijsk 2014 · Mehr sehen »

Kasparow – Topalow, Wijk aan Zee 1999

Kasparow – Topalow, Wijk aan Zee 1999 ist eine der bekanntesten und meistkommentierten Partien des modernen Spitzenschachs.

Neu!!: Wesselin Topalow und Kasparow – Topalow, Wijk aan Zee 1999 · Mehr sehen »

Katalonien

Katalonien (aranesisch Catalonha) ist eine Region im Nordosten Spaniens zwischen der Mittelmeerküste und den Pyrenäen.

Neu!!: Wesselin Topalow und Katalonien · Mehr sehen »

Las Palmas de Gran Canaria

Die Stadt Las Palmas de Gran Canaria auf Gran Canaria ist mit Einwohnern die größte Stadt der Kanarischen Inseln.

Neu!!: Wesselin Topalow und Las Palmas de Gran Canaria · Mehr sehen »

León

León (leonesisch: Llión) ist eine Stadt in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien und León.

Neu!!: Wesselin Topalow und León · Mehr sehen »

Lewon Aronjan

Lewon Aronjan, auch Levon Aronjan, englische Transkription und FIDE-Bezeichnung Levon Aronian (* 6. Oktober 1982 als Lew Aronow in Jerewan, Armenische SSR, Sowjetunion) ist ein armenischer Schachgroßmeister der Weltspitze.

Neu!!: Wesselin Topalow und Lewon Aronjan · Mehr sehen »

Linares

Linares ist eine spanische Industrie- und Handelsstadt im Nordwesten der Provinz Jaén in der Autonomen Region Andalusien.

Neu!!: Wesselin Topalow und Linares · Mehr sehen »

Liviu-Dieter Nisipeanu

Liviu-Dieter Nisipeanu (* 1. August 1976 in Brașov) ist ein rumänischer Schachspieler.

Neu!!: Wesselin Topalow und Liviu-Dieter Nisipeanu · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Wesselin Topalow und London · Mehr sehen »

M-Tel Masters

Das M-Tel Masters war ein Schachturnier, das von 2005 bis 2009 jährlich im Mai in Sofia ausgetragen wurde.

Neu!!: Wesselin Topalow und M-Tel Masters · Mehr sehen »

Madrid

Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und der Autonomen Gemeinschaft Madrid.

Neu!!: Wesselin Topalow und Madrid · Mehr sehen »

Mexiko

Mexiko (spanisch: México oder Méjico, nahuatl: Mexihco), amtlich Vereinigte Mexikanische Staaten, span.: Estados Unidos Mexicanos, ist eine Bundesrepublik in Nordamerika, die 31 Bundesstaaten und den Hauptstadtdistrikt Mexiko-Stadt umfasst.

Neu!!: Wesselin Topalow und Mexiko · Mehr sehen »

Mittelspiel

Die auf die Eröffnung folgende Phase einer Schach-Partie wird Mittelspiel genannt.

Neu!!: Wesselin Topalow und Mittelspiel · Mehr sehen »

Morelia

Morelia ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Michoacán sowie des Municipio Morelia.

Neu!!: Wesselin Topalow und Morelia · Mehr sehen »

Moskauer Variante

Die Moskauer Variante ist eine Eröffnung im Schachspiel, die zum Damengambit zählt und folglich zu den geschlossenen Spielen gehört.

Neu!!: Wesselin Topalow und Moskauer Variante · Mehr sehen »

Nanjing

Nanjing ist eine bezirksfreie Stadt in der Volksrepublik China.

Neu!!: Wesselin Topalow und Nanjing · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Wesselin Topalow und Niederlande · Mehr sehen »

Opfer (Schach)

Opfer bezeichnet im Schachspiel einen Spielzug, mit dem ein Spieler freiwillig einen oder mehrere Spielsteine dem Gegner zum Schlagen anbietet (opfert).

Neu!!: Wesselin Topalow und Opfer (Schach) · Mehr sehen »

Péter Lékó

Péter Lékó, FIDE-Bezeichnung: Peter Leko, (* 8. September 1979 in Subotica in der Vojvodina, Serbien) ist ein ungarischer Schachspieler.

Neu!!: Wesselin Topalow und Péter Lékó · Mehr sehen »

Polanica-Zdrój

Polanica-Zdrój (Altheide-Bad, in der Umgangssprache Bad Altheide; tschechisch Starý Bor, Staré Pustiny bzw. Stará Hejda) ist ein Kurort im Powiat Kłodzki (Kreis Glatz) in der Woiwodschaft Niederschlesien in Polen.

Neu!!: Wesselin Topalow und Polanica-Zdrój · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Wesselin Topalow und Polen · Mehr sehen »

Puerto Rico

Der Freistaat Puerto Rico (früher auch Portoriko) ist das größte und einwohnerreichste der Außengebiete der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Wesselin Topalow und Puerto Rico · Mehr sehen »

Qualitätsopfer

Unter einem Qualitätsopfer versteht man im Schach das Opfer eines Turmes für einen Läufer oder einen Springer.

Neu!!: Wesselin Topalow und Qualitätsopfer · Mehr sehen »

Remis

Mit einem Remis bezeichnet man, besonders im Schachspiel, den unentschiedenen Ausgang eines sportlichen Wettkampfs.

Neu!!: Wesselin Topalow und Remis · Mehr sehen »

Ruslan Ponomarjow

Ruslan Ponomarjow (ukrainisch Руслан Пономарьов, wiss. Transliteration Ruslan Ponomar'ov; russisch Руслан Олегович Пономарёв/ Ruslan Olegowitsch Ponomarjow; * 11. Oktober 1983 in Horliwka, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist ein ukrainischer Schachspieler.

Neu!!: Wesselin Topalow und Ruslan Ponomarjow · Mehr sehen »

Russe (Stadt)

mini Lewski, Gorna Orjachowiza, Targowischte, Popowo, Rasgrad, Oltenia, Bukarest Luftbild von Russe mit der Donau im Hintergrund Russe, Rousse oder Ruse (türkisch Rusçuk) ist mit 144.936 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Bulgariens.

Neu!!: Wesselin Topalow und Russe (Stadt) · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Wesselin Topalow und Russland · Mehr sehen »

San Luis (Argentinien)

San Luis (de la Punta) ist eine Stadt in der Region Cuyo in Argentinien und Hauptstadt der Provinz San Luis und deren Departamento Juan Martín de Pueyrredón.

Neu!!: Wesselin Topalow und San Luis (Argentinien) · Mehr sehen »

Sarajevo

Blick von Osten über die Innenstadt Sarajevo (deutsch auch Sarajewo) ist Hauptstadt und Regierungssitz von Bosnien und Herzegowina, der Föderation Bosnien und Herzegowina (Federacija Bosne i Hercegovine/FBiH), des Kantons Sarajevo sowie de jure der Republika Srpska.

Neu!!: Wesselin Topalow und Sarajevo · Mehr sehen »

Schach

Schachbrett mit Figuren in der Grundstellung Eine mögliche Mattstellung (Unsterbliche Partie) Ein Tisch mit einem Schachbrett in einem Park in Goleta Schach (von persisch šāh – daher die Bezeichnung „das königliche Spiel“) ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schach · Mehr sehen »

Schach (Zeitschrift)

Titel 1949, 3. Jahrgang, Heft 19 Schach ist eine deutschsprachige Zeitschrift zum Thema Schach, die seit April 1947 erscheint.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schach (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Schach-Oscar

Der Schach-Oscar war eine jährliche Auszeichnung für den Schachspieler, der in den vorausgegangenen zwölf Monaten die besten Leistungen gezeigt hatte.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schach-Oscar · Mehr sehen »

Schacholympiade

Spielsaal bei der Schacholympiade in Dresden 2008 Die Schacholympiade ist der bedeutendste Mannschaftswettbewerb im Schach.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schacholympiade · Mehr sehen »

Schacholympiade 1994

Kosmos Hotel Moskau (Spielort) Juri Awerbach, Hauptschiedsrichter Sonderstempel zur Schacholympiade 1994 Die 31.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schacholympiade 1994 · Mehr sehen »

Schacholympiade 1996

Stadt Jerewan mit Berg Ararat (Hintergrund) Die 32.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schacholympiade 1996 · Mehr sehen »

Schacholympiade 1998

Schachpalast in Elista (Spielort) Die 33.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schacholympiade 1998 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2000

Schweizer: Damencoach Dragan Ilic, Viktor Kortschnoi und Herrencoach Jörg Grünenwald beim Abendessen Die 34.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schacholympiade 2000 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2008

Logo der Schacholympiade 2008 Die Schacholympiade 2008 war ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 12.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schacholympiade 2008 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2010

Die Schacholympiade 2010 war ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 20.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schacholympiade 2010 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2012

Plakat der Schacholympiade 2012 Spielhalle der Schacholympiade 2012 Die Schacholympiade 2012 war ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 27.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schacholympiade 2012 · Mehr sehen »

Schacholympiade 2014

Die Schacholympiade 2014 ist ein Mannschaftsturnier im Schach, das vom 1.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schacholympiade 2014 · Mehr sehen »

Schachweltmeister

250px 115px 125px 250px Oben: Logo des Weltschachbundes FIDEMitte: Weltmeister Michail Botwinnikund Wilhelm SteinitzUnten: Schachweltmeisterschaft 2008 Der Titel Schachweltmeister ist die höchste Auszeichnung im Schachspiel, die – in der Regel – nach vorausgehenden Qualifikationsturnieren und schließlich durch einen Zweikampf um die Schachweltmeisterschaft vergeben wird.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schachweltmeister · Mehr sehen »

Schachweltmeisterschaft 2006

Die Schachweltmeisterschaft 2006 war der Zweikampf zwischen dem klassischen und von der Mehrheit der Schachwelt anerkannten Schachweltmeister Wladimir Kramnik und FIDE-Weltmeister Wesselin Topalow, der als Wiedervereinigungskampf die seit 1993 bestehende Spaltung des Weltmeistertitels beendete.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schachweltmeisterschaft 2006 · Mehr sehen »

Schachweltmeisterschaft 2012

Die Schachweltmeisterschaft 2012 wurde vom 10. bis 30. Mai 2012 als Zweikampf zwischen dem amtierenden Weltmeister Viswanathan Anand und Boris Gelfand, dem Sieger des Kandidatenturniers, in Moskau ausgetragen.

Neu!!: Wesselin Topalow und Schachweltmeisterschaft 2012 · Mehr sehen »

Sekundant (Schach)

Ein Sekundant im Schach ist Helfer eines Spielers während eines Turniers oder Wettkampfes.

Neu!!: Wesselin Topalow und Sekundant (Schach) · Mehr sehen »

Serbien

Serbien (amtlich Republik Serbien) ist ein Binnenstaat in Südosteuropa.

Neu!!: Wesselin Topalow und Serbien · Mehr sehen »

Silvio Danailow

Silvio Danailow und Pjotr Weniaminowitsch Swidler, Porto Carras 2011 Silvio Danailow (bulgarisch Силвио Данаилов, * 21. April 1961 in Sofia) ist ein bulgarischer Schachmeister, Manager der beiden ehemaligen FIDE-Weltmeister Ruslan Ponomarjow und Wesselin Topalow.

Neu!!: Wesselin Topalow und Silvio Danailow · Mehr sehen »

Sofia

Luftaufnahme des Stadtzentrums Sofia ist die Hauptstadt Bulgariens.

Neu!!: Wesselin Topalow und Sofia · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Wesselin Topalow und Spanien · Mehr sehen »

Spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach

Die spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach (spanisch Campeonato de España de Ajedrez por Equipos de Club) ist eine jährliche Schachveranstaltung.

Neu!!: Wesselin Topalow und Spanische Mannschaftsmeisterschaft im Schach · Mehr sehen »

Tata-Steel-Schachturnier

Das Tata-Steel-Schachturnier (bis 1999: Hoogovens-Turnier, bis 2010: Corus-Schachturnier) findet alljährlich im Januar im niederländischen Ort Wijk aan Zee, einem Teil der Gemeinde Beverwijk, in der Provinz Nordholland, statt.

Neu!!: Wesselin Topalow und Tata-Steel-Schachturnier · Mehr sehen »

Terrassa

Terrassa (kat., (spanisch), abgerufen am 24. Juni 2017) ist eine moderne Industriestadt mit historischem Stadtzentrum in der Provinz Barcelona in Katalonien (Spanien) und liegt 28 km nordwestlich von Barcelona.

Neu!!: Wesselin Topalow und Terrassa · Mehr sehen »

Teymur Rəcəbov

Teymur Rəcəbov (* 12. März 1987 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein aserbaidschanischer Schachmeister der Weltklasse.

Neu!!: Wesselin Topalow und Teymur Rəcəbov · Mehr sehen »

Viswanathan Anand

Viswanathan Anand (tamilisch: விசுவநாதன் ஆனந்த், auch „Vishy“ genannt; * 11. Dezember 1969 in Madras, Tamil Nadu) ist ein indischer Großmeister im Schach.

Neu!!: Wesselin Topalow und Viswanathan Anand · Mehr sehen »

Vitoria-Gasteiz

Vitoria-Gasteiz (spanisch Vitoria, baskisch Gasteiz; der offizielle Name der Stadt ist die zusammengesetzte Doppelform Vitoria-Gasteiz) ist die Hauptstadt der spanischen Autonomen Region Baskenland und der Provinz Araba (spanisch Álava).

Neu!!: Wesselin Topalow und Vitoria-Gasteiz · Mehr sehen »

Weliki Nowgorod

Weliki Nowgorod ist eine Großstadt in Russland mit Einwohnern (Stand). Sie liegt etwa 180 km südsüdöstlich von Sankt Petersburg am Wolchow nördlich des Ilmensees und ist das Verwaltungszentrum der Oblast Nowgorod im Föderationskreis Nordwestrussland.

Neu!!: Wesselin Topalow und Weliki Nowgorod · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Wesselin Topalow und Wien · Mehr sehen »

Wijk aan Zee

Ort und Stahlindustrie (1995) Wijk aan Zee ist eine niederländische Ortschaft in der Gemeinde Beverwijk in der Provinz Nordholland, die sich etwa 20 km von Amsterdam entfernt befindet.

Neu!!: Wesselin Topalow und Wijk aan Zee · Mehr sehen »

Wladimir Borissowitsch Kramnik

Wladimir Borissowitsch Kramnik (russisch Владимир Борисович Крамник, wiss. Transliteration Vladimir Borisovič Kramnik, FIDE-Bezeichnung Vladimir Kramnik; * 25. Juni 1975 in Tuapse am Schwarzen Meer, Sowjetunion) ist ein russischer Großmeister im Schach.

Neu!!: Wesselin Topalow und Wladimir Borissowitsch Kramnik · Mehr sehen »

15. März

Der 15.

Neu!!: Wesselin Topalow und 15. März · Mehr sehen »

1975

Das Jahr 1975 markiert auf der politischen Weltbühne das endgültige Ende des Vietnamkrieges, der mit dem Sieg des kommunistischen Norden über den US-Verbündeten Südvietnam endet.

Neu!!: Wesselin Topalow und 1975 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Topalov, Topalow, Veselin Topalov, Weselin Topalow.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »