Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

W. Wallace Kelley

Index W. Wallace Kelley

W.

42 Beziehungen: Alfred Hitchcock, American Society of Cinematographers, Über den Dächern von Nizza, Cecil B. DeMille, Das Familienjuwel, Der Bürotrottel, Der Besessene, Der Ladenhüter, Der letzte Zug von Gun Hill, Der Tölpel vom Dienst, Der verrückte Professor (1963), Die Apachen (1965), Die Brücken von Toko-Ri, Die größte Schau der Welt, Die Heulboje, Die Unbesiegten (1947), Die zehn Gebote (1956), Dr. Zyklop, Drei auf einer Couch, Ein Froschmann an der Angel, Fünf Pennies, Jerry Lewis, John Sturges, Kalifornien, Kameramann, Los Angeles, Mark Robson, Marlon Brando, New Jersey, Oscar, Oscar/Beste visuelle Effekte, Postkutsche nach Thunder Rock, Rückprojektion, Südsee-Paradies, Vereinigte Staaten, Verschollen im Weltraum, Vertigo – Aus dem Reich der Toten, Wo, bitte, geht’s zur Front?, 1902, 1982, 2. Februar, 27. September.

Alfred Hitchcock

Jack Mitchell Sir Alfred Joseph Hitchcock KBE (* 13. August 1899 in Leytonstone, England; † 29. April 1980 in Los Angeles, Kalifornien) war ein britischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent und Filmeditor.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Alfred Hitchcock · Mehr sehen »

American Society of Cinematographers

Die American Society of Cinematographers (A.S.C.) ist eine Vereinigung US-amerikanischer bildgestaltender Kameraleute (''Directors of Photography'').

Neu!!: W. Wallace Kelley und American Society of Cinematographers · Mehr sehen »

Über den Dächern von Nizza

Über den Dächern von Nizza ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Alfred Hitchcock, der auf dem gleichnamigen Roman von David Dodge basiert.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Über den Dächern von Nizza · Mehr sehen »

Cecil B. DeMille

Cecil Blount DeMille (* 12. August 1881 in Ashfield, Massachusetts; † 21. Januar 1959 in Hollywood) war ein US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Schauspieler.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Cecil B. DeMille · Mehr sehen »

Das Familienjuwel

Das Familienjuwel (Originaltitel: The Family Jewels) ist eine amerikanische Filmkomödie von Jerry Lewis aus dem Jahr 1965.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Das Familienjuwel · Mehr sehen »

Der Bürotrottel

Der Bürotrottel (Originaltitel: The Errand Boy) ist eine Slapstick-Komödie von Jerry Lewis aus dem Jahr 1961.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Der Bürotrottel · Mehr sehen »

Der Besessene

Der Besessene (Alternativtitel: Noch hänge ich nicht, Originaltitel: One-Eyed Jacks) ist ein Western, in dem Marlon Brando die Hauptrolle spielte.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Der Besessene · Mehr sehen »

Der Ladenhüter

Der Ladenhüter (OT: Who’s Minding the Store?) ist eine amerikanische Filmkomödie von Frank Tashlin aus dem Jahr 1963.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Der Ladenhüter · Mehr sehen »

Der letzte Zug von Gun Hill

Der letzte Zug von Gun Hill ist ein Western von John Sturges aus dem Jahr 1959 mit Kirk Douglas und Anthony Quinn in den Hauptrollen.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Der letzte Zug von Gun Hill · Mehr sehen »

Der Tölpel vom Dienst

Der Tölpel vom Dienst (Originaltitel The Disorderly Orderly, dt. etwa Der unordentliche Krankenpfleger) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1964.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Der Tölpel vom Dienst · Mehr sehen »

Der verrückte Professor (1963)

Der verrückte Professor (Originaltitel: The Nutty Professor) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1963.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Der verrückte Professor (1963) · Mehr sehen »

Die Apachen (1965)

Die Apachen ist ein US-amerikanischer Western von R. G. Springsteen aus dem Jahre 1965.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Die Apachen (1965) · Mehr sehen »

Die Brücken von Toko-Ri

Die Brücken von Toko-Ri ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Mark Robson aus dem Jahre 1954.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Die Brücken von Toko-Ri · Mehr sehen »

Die größte Schau der Welt

Die größte Schau der Welt (Originaltitel: The Greatest Show on Earth) ist ein US-amerikanischer, halbdokumentarischer Spielfilm aus dem Jahr 1952.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Die größte Schau der Welt · Mehr sehen »

Die Heulboje

Die Heulboje ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1964.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Die Heulboje · Mehr sehen »

Die Unbesiegten (1947)

Die Unbesiegten ist ein US-amerikanischer Western des Regisseurs Cecil B. DeMille aus dem Jahre 1947 mit Gary Cooper und Paulette Goddard in den Hauptrollen.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Die Unbesiegten (1947) · Mehr sehen »

Die zehn Gebote (1956)

Die zehn Gebote (Originaltitel: The Ten Commandments) von Cecil B. DeMille gilt als einer der größten Monumentalfilme aller Zeiten, der das Leben von Mose und vor allem seine Zeit als ägyptischer Prinz erzählt.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Die zehn Gebote (1956) · Mehr sehen »

Dr. Zyklop

Dr.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Dr. Zyklop · Mehr sehen »

Drei auf einer Couch

Drei auf einer Couch (Originaltitel: Three on a Couch) ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Jerry Lewis aus dem Jahr 1965.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Drei auf einer Couch · Mehr sehen »

Ein Froschmann an der Angel

Ein Froschmann an der Angel (Originaltitel: The Big Mouth) ist eine US-amerikanische Kriminalkomödie von 1967 unter der Regie von Jerry Lewis, der außerdem für die Produktion verantwortlich war, am Buch mitwirkte und die Hauptrolle spielt.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Ein Froschmann an der Angel · Mehr sehen »

Fünf Pennies

Fünf Pennies (Originaltitel: The Five Pennies) ist eine musikalische Filmbiografie aus dem Jahre 1959 unter Regie von Melville Shavelson.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Fünf Pennies · Mehr sehen »

Jerry Lewis

Lewis bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2013 Gerald „Jerry“ Lewis (* 16. März 1926 als Joseph Levitch in Newark, New Jersey; † 20. August 2017 in Las Vegas, Nevada) war ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Sänger, Produzent, Drehbuchautor und Regisseur.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Jerry Lewis · Mehr sehen »

John Sturges

John Elliott Sturges (* 3. Januar 1910 in Oak Park, Illinois; † 18. August 1992 in San Luis Obispo) war ein US-amerikanischer Regisseur und Produzent.

Neu!!: W. Wallace Kelley und John Sturges · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Kalifornien · Mehr sehen »

Kameramann

Fernsehkameramann Kamerafrau bei einem Rockkonzert Der Kameramann oder die Kamerafrau ist verantwortlich für die Kameraführung oder Bildgestaltung bei der Produktion von Filmen, beispielsweise bei Spiel- und Dokumentarfilmen, Fernsehspielen/-serien/-sendungen, Live-Aufzeichnungen oder der elektronischen Berichterstattung.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Kameramann · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Los Angeles · Mehr sehen »

Mark Robson

Mark Robson (* 4. Dezember 1913 in Montréal, Québec; † 20. Juni 1978 in London) war ein kanadischer Filmregisseur, Filmproduzent und Filmeditor in Hollywood.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Mark Robson · Mehr sehen »

Marlon Brando

Marsches auf Washington Marlon Brando, Jr. (* 3. April 1924 in Omaha, Nebraska; † 1. Juli 2004 in Los Angeles, Kalifornien) war ein amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Marlon Brando · Mehr sehen »

New Jersey

New Jersey (BE / AE, deutsch älter auch Neujersey) ist (nach Rhode Island, Delaware und Connecticut) der viertkleinste Bundesstaat der Vereinigten Staaten und zugleich derjenige mit der größten Bevölkerungsdichte.

Neu!!: W. Wallace Kelley und New Jersey · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Oscar · Mehr sehen »

Oscar/Beste visuelle Effekte

Mit dem Oscar für die besten visuellen Effekte werden die Effektkünstler eines Films geehrt.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Oscar/Beste visuelle Effekte · Mehr sehen »

Postkutsche nach Thunder Rock

Postkutsche nach Thunder Rock (Originaltitel: Stage to Thunder Rock) ist ein US-amerikanischer Western von 1964 unter der Regie von William F. Claxton.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Postkutsche nach Thunder Rock · Mehr sehen »

Rückprojektion

Darstellung einer Rückprojektion Mit Rückprojektion (engl. rear projection) beschreibt man die Projektion von statischen oder bewegten Bildern „von hinten“, das heißt von hinter der Projektionsfläche in Richtung des Betrachters bzw.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Rückprojektion · Mehr sehen »

Südsee-Paradies

Südsee-Paradies ist ein US-amerikanischer Musikfilm von Michael D. Moore aus dem Jahr 1966.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Südsee-Paradies · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Verschollen im Weltraum

Verschollen im Weltraum ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1969.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Verschollen im Weltraum · Mehr sehen »

Vertigo – Aus dem Reich der Toten

Vertigo – Aus dem Reich der Toten (früher: Aus dem Reich der Toten, Originaltitel: Vertigo, dt. „Schwindelgefühl“) ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1958 mit James Stewart und Kim Novak in den Hauptrollen.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Vertigo – Aus dem Reich der Toten · Mehr sehen »

Wo, bitte, geht’s zur Front?

Wo, bitte, geht’s zur Front? (Originaltitel: Which Way to the Front?) ist eine Militärgroteske über den Zweiten Weltkrieg aus dem Jahr 1970, in der Jerry Lewis das Militär und die Glorifizierung des Krieges der Lächerlichkeit preis gibt.

Neu!!: W. Wallace Kelley und Wo, bitte, geht’s zur Front? · Mehr sehen »

1902

Keine Beschreibung.

Neu!!: W. Wallace Kelley und 1902 · Mehr sehen »

1982

Curlew06.jpg|Großer Brachvogel Eggs Numenius arquata.jpg|Gelege des Großen Brachvogels Numenius arquata (Lukasz Lukasik).jpg|Großer Brachvogel.

Neu!!: W. Wallace Kelley und 1982 · Mehr sehen »

2. Februar

Der 2.

Neu!!: W. Wallace Kelley und 2. Februar · Mehr sehen »

27. September

Der 27.

Neu!!: W. Wallace Kelley und 27. September · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »