Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

W. B. R. Lickorish

Index W. B. R. Lickorish

Berkeley William Bernard Raymond Lickorish (* 19. Februar 1938), meist zitiert als W. B. R. Lickorish oder W. B. Raymond Lickorish, ist ein britischer Mathematiker, der sich mit geometrischer Topologie, speziell Knotentheorie und 3-Mannigfaltigkeiten, beschäftigt.

17 Beziehungen: Cambridge, Chauvenet-Preis, Dehn-Chirurgie, Erik Christopher Zeeman, James Alexander (Mathematiker), Knotentheorie, London Mathematical Society, Max Dehn, Orientierung (Mathematik), Senior-Whitehead-Preis, Topologie (Mathematik), Vaughan F. R. Jones, Verschlingung, 19. Februar, 1938, 3-Mannigfaltigkeit, 3-Sphäre.

Cambridge

Cambridge ist eine Stadt im Vereinigten Königreich, und Hauptstadt der Grafschaft Cambridgeshire mit etwa 123.800 Einwohnern, darunter etwa 24.500 Studenten.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Cambridge · Mehr sehen »

Chauvenet-Preis

Der Chauvenet Preis ist die höchste US-amerikanische Auszeichnung für erklärende Darstellung mathematischer Erkenntnisse (Expository Mathematical Writing) und wird von der Mathematical Association of America (MAA) jährlich vergeben.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Chauvenet-Preis · Mehr sehen »

Dehn-Chirurgie

In der Topologie, einem Teilgebiet der Mathematik, ist Dehn-Chirurgie ein auf Max Dehn zurückgehendes Verfahren zur Konstruktion 3-dimensionaler Mannigfaltigkeiten, indem aus der 3-dimensionalen Sphäre ein Knoten herausgebohrt und anders wieder eingeklebt wird.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Dehn-Chirurgie · Mehr sehen »

Erik Christopher Zeeman

Christopher Zeeman (1980) Sir Erik Christopher Zeeman (* 4. Februar 1925 in Japan; † 13. Februar 2016 in Woodstock, Oxfordshire) war ein britischer Mathematiker, der sich mit Topologie und der Theorie dynamischer Systeme beschäftigte.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Erik Christopher Zeeman · Mehr sehen »

James Alexander (Mathematiker)

Alexander auf einer Topologie-Konferenz in Moskau 1935 Alexanders gehörnte Sphäre James Waddell Alexander II (* 19. September 1888 in Sea Bright, New Jersey; † 23. September 1971 in Princeton (New Jersey)) war ein bedeutender Topologe, Professor an der Princeton-Universität und eines der ersten Mitglieder des Institute for Advanced Study.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und James Alexander (Mathematiker) · Mehr sehen »

Knotentheorie

Projektion des Kleeblattknotens Die Knotentheorie ist ein Forschungsgebiet der Topologie.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Knotentheorie · Mehr sehen »

London Mathematical Society

Logo der London Mathematical Society Die London Mathematical Society (LMS) ist die führende Mathematikervereinigung in England.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und London Mathematical Society · Mehr sehen »

Max Dehn

Max Wilhelm Dehn (* 13. November 1878 in Hamburg; † 27. Juni 1952 in Black Mountain, North Carolina) war ein deutscher Mathematiker.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Max Dehn · Mehr sehen »

Orientierung (Mathematik)

Die Orientierung ist ein Begriff aus der linearen Algebra und der Differentialgeometrie.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Orientierung (Mathematik) · Mehr sehen »

Senior-Whitehead-Preis

Der Senior Whitehead Preis der London Mathematical Society (LMS), benannt zu Ehren von J. H. C. Whitehead, wird an ungeradzahligen Jahren an herausragende Mathematiker (in Lehre, Forschung oder Organisation) vergeben.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Senior-Whitehead-Preis · Mehr sehen »

Topologie (Mathematik)

Tasse und Volltorus sind zueinander homöomorph. ''Bemerkung'': Ein Homöomorphismus wäre eine direkte Abbildung zwischen den Punkten der Tasse und des Volltorus, die Zwischenstufen im zeitlichen Verlauf dienen nur der Illustration der Stetigkeit dieser Abbildung. Die Topologie (und -logie) ist ein fundamentales Teilgebiet der Mathematik.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Topologie (Mathematik) · Mehr sehen »

Vaughan F. R. Jones

Vaughan Jones Vaughan Frederick Randal Jones, KNZM (* 31. Dezember 1952 in Gisborne, Neuseeland) ist Professor für Mathematik an der Vanderbilt University.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Vaughan F. R. Jones · Mehr sehen »

Verschlingung

Borromäischen Ringe sind eine Verschlingung von drei Komponenten. Eine Verschlingung eines Kreises mit einer Kleeblattschlinge. In der Knotentheorie, einem Teilgebiet der Mathematik, ist eine Verschlingung (auch Link oder Verkettung) eine Menge von Knoten, die sich nicht schneiden, die aber ineinander verschlungen sein können.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und Verschlingung · Mehr sehen »

19. Februar

Der 19.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und 19. Februar · Mehr sehen »

1938

Keine Beschreibung.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und 1938 · Mehr sehen »

3-Mannigfaltigkeit

Als 3-Mannigfaltigkeit oder 3-dimensionale Mannigfaltigkeit werden in der Mathematik Räume bezeichnet, die lokal wie der 3-dimensionale euklidische Raum aussehen.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und 3-Mannigfaltigkeit · Mehr sehen »

3-Sphäre

Die 3-dimensionale Sphäre oder kurz 3-Sphäre S^3 ist ein wichtiges Objekt in Mathematik und Physik.

Neu!!: W. B. R. Lickorish und 3-Sphäre · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Lickorish, W. B. Raymond Lickorish, William Bernard Raymond Lickorish.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »