Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Vranje

Index Vranje

Vranje (veraltet Wragl) ist eine Stadt im Südosten Serbiens.

34 Beziehungen: Anna Komnena, Đurađ Branković, Belgrad, Besna kobila, Borisav Stanković, Byzantinisches Reich, Erster Weltkrieg, Fürstentum Serbien, Geschichte Bulgariens, Gespan, Harem, Josip Kuže, Jovan Uglješa, Justin Popović, Kale (Ortsname), Konak, Konstantin Kostenezki, Marko Kraljević, Nemanjić-Dynastie, Okrug Pčinja, Opština, Osmanisches Reich, Prizren, Südliche Morava, Serben, Serbien, Sinti und Roma, Stefan Lazarević, Stefan Nemanja, Stefan Uroš IV. Dušan, Ungarn, Vukan (Raszien), Weiße Brücke (Vranje), Zweiter Weltkrieg.

Anna Komnena

Anna Komnene, latinisiert Anna Comnena (* 2. Dezember 1083 in Konstantinopel; † ca. 1154), war eine byzantinische Geschichtsschreiberin und das älteste von sieben Kindern des byzantinischen Kaisers Alexios I. Komnenos und dessen Frau Irene Dukaina, Tochter des Caesar Andronikos.

Neu!!: Vranje und Anna Komnena · Mehr sehen »

Đurađ Branković

Illustration von Đurađ Branković aus dem Jahre 1429 Wappen von Đurađ Branković Đurađ Branković (* 1377; † 1456) war ein serbischer Despot, der von 1427 bis 1456 regierte.

Neu!!: Vranje und Đurađ Branković · Mehr sehen »

Belgrad

Belgrad (übersetzt „weiße Stadt“, daher der altertümliche Name Griechisch Weißenburg) ist die Hauptstadt der Republik Serbien.

Neu!!: Vranje und Belgrad · Mehr sehen »

Besna kobila

Die Besna kobila (kyril. Бесна кобила; dt. "Zornige Stute") ist ein 1922 Meter hoher Berg im südostserbischen Hochland.

Neu!!: Vranje und Besna kobila · Mehr sehen »

Borisav Stanković

Borisav "Bora" Stanković (kyrillisch Борисав "Бора" Станковић; * 31. März 1876 in Vranje; † 22. Oktober 1927 in Belgrad) war ein serbischer Schriftsteller.

Neu!!: Vranje und Borisav Stanković · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: Vranje und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Vranje und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Fürstentum Serbien

Das Fürstentum Serbien war ein Gebiet auf dem Balkan, das zum Osmanischen Reich gehörte.

Neu!!: Vranje und Fürstentum Serbien · Mehr sehen »

Geschichte Bulgariens

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Geschichte Bulgariens von der ersten Besiedlung Bulgariens und dessen unmittelbarer Umgebung bis zur Gegenwart.

Neu!!: Vranje und Geschichte Bulgariens · Mehr sehen »

Gespan

Ein Gespan (slawisch Župan) ist eine Entlehnung aus dem lat.

Neu!!: Vranje und Gespan · Mehr sehen »

Harem

Der Ausdruck Harem (von) bezeichnet einen abgeschlossenen und bewachten Wohnbereich eines Serails oder Hauses, in dem die Frauen, die weiblichen Angehörigen und die unmündigen Kinder eines muslimischen Familienoberhaupts leben (im Gegensatz zum Selamlık).

Neu!!: Vranje und Harem · Mehr sehen »

Josip Kuže

Josip Kuže (* 13. November 1952 in Vranje, SFR Jugoslawien; † 16. Juni 2013 in Zagreb, Kroatien In: Večernji list, 16. Juni 2013, abgerufen am 17. Juni 2013 (kroatisch).) war ein jugoslawischer bzw.

Neu!!: Vranje und Josip Kuže · Mehr sehen »

Jovan Uglješa

Jovan Uglješa († 1371) war der Bruder des serbischen Königs Vukašin und Despot von Serres.

Neu!!: Vranje und Jovan Uglješa · Mehr sehen »

Justin Popović

Archimandrit Justin Popović Ava Justin (Popović); Ава Јустин (Поповић) (* 6. April 1894 in Vranje; † 7. April 1979 im Kloster Čelije bei Valjevo) war ein bedeutender Theologe der Orthodoxen Kirche im 20.

Neu!!: Vranje und Justin Popović · Mehr sehen »

Kale (Ortsname)

Kale ist häufiger Ortsname und Ortsnamensbestandteil in der Türkei und in Südosteuropa.

Neu!!: Vranje und Kale (Ortsname) · Mehr sehen »

Konak

Konak stammt aus dem Türkischen und hat die Bedeutung „Ort, an dem man sich niederlässt“, insbesondere auch.

Neu!!: Vranje und Konak · Mehr sehen »

Konstantin Kostenezki

Konstantin Kostenezki (* 1380 in Kostenez, Bulgarien; † nach 1431)-->), auch Konstantin der Philosoph (serbisch Konstantin Filozof/Константин Филозоф), war ein mittelalterlicher bulgarischer Schriftsteller und Historiker. Sein bekanntestes Werk ist die Biographie des serbischen Despoten Stefan Lazarević. Von ihm stammt auch die erste serbische philologische Arbeit, Skazanije o pismenah (Geschichte der Schrift).

Neu!!: Vranje und Konstantin Kostenezki · Mehr sehen »

Marko Kraljević

Marko Kraljević, auch Kraljević Marko und (bulgarisch) Krali Marko ("Königssohn Marko"), seltener auch Marko Mrnjavčević (* um 1335; † 1394 (1395?) in Rovine) war ein serbischer König (1371–1395) und Held der südslawischen Volkspoesie.

Neu!!: Vranje und Marko Kraljević · Mehr sehen »

Nemanjić-Dynastie

Stammbaum der Nemanjiden, Kloster Visoki Dečani, um 1335 Der Nomokanon Savas von 1219 stellt das erste Gesetzbuch und erste Verfassung des serbischen Mittelalters, Abschrift aus Tivat, 1262 Die Dynastie der Nemanjić, auch Nemanjiden genannt, waren das bedeutendste serbische Herrschergeschlecht des Mittelalters.

Neu!!: Vranje und Nemanjić-Dynastie · Mehr sehen »

Okrug Pčinja

Okrug Pčinja (serbisch Пчињски округ, Pčinjski okrug) ist ein Verwaltungsbezirk im Südosten des serbischen Kernlandes.

Neu!!: Vranje und Okrug Pčinja · Mehr sehen »

Opština

Opština (Plural: Opštine/Општине) ist die serbische, mazedonische und montenegrinische Bezeichnung für die lokale Verwaltungseinheit in den Ländern Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien.

Neu!!: Vranje und Opština · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: Vranje und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Prizren

Prizren ist eine Großstadt im Süden des Kosovo am Fuß der Šar Planina unweit des wichtigsten Grenzübergangs zu Albanien.

Neu!!: Vranje und Prizren · Mehr sehen »

Südliche Morava

Die Südliche Morava ist der rechte Quellfluss der Großen Morava im Osten Serbiens.

Neu!!: Vranje und Südliche Morava · Mehr sehen »

Serben

Verbreitung der serbokroatischen Sprachen (Serben in gelb) im Jahr 2006 Serben (altserbisch: Сьрби) sind eine südslawische Ethnie, deren Angehörige vorwiegend in Serbien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Slowenien und im völkerrechtlich umstrittenen Kosovo leben.

Neu!!: Vranje und Serben · Mehr sehen »

Serbien

Serbien (amtlich Republik Serbien) ist ein Binnenstaat in Südosteuropa.

Neu!!: Vranje und Serbien · Mehr sehen »

Sinti und Roma

Sinti und Roma ist das in der Bundesrepublik Deutschland in den frühen 1980er Jahren von den Interessenverbänden der seit langem in Mitteleuropa ansässigen Roma implementierte Wortpaar für die Gesamtminderheit der Roma einschließlich ihrer zahlreichen Untergruppen.

Neu!!: Vranje und Sinti und Roma · Mehr sehen »

Stefan Lazarević

Stefan Lazarević, Kloster Manasija 1407–1418 Stefan Lazarević, (* 1377 in Kruševac; † in Markovac bei Crkvine, Byzantinisches Reich) war ein serbischer Despot und Literat, Begründer und Erbauer der serbischen mittelalterlichen Residenz in Belgrad und eigentlicher Erneuerer des spätmittelalterlichen Serbischen Reiches.

Neu!!: Vranje und Stefan Lazarević · Mehr sehen »

Stefan Nemanja

Herrschaftsgebiet von Stefan Nemanja 1184 Stefan Nemanja (* nach 1113 in Zeta, heutiges Ribnica bei Podgorica; † 13. Februar 1200 in Hilandar) war ein serbischer Großžupan.

Neu!!: Vranje und Stefan Nemanja · Mehr sehen »

Stefan Uroš IV. Dušan

Sveti Arhanđeli in Prizren. Markuskirche von Belgrad. Stefan Uroš IV.

Neu!!: Vranje und Stefan Uroš IV. Dušan · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Vranje und Ungarn · Mehr sehen »

Vukan (Raszien)

Vukan (auch Bolkan; deutsch Volf/Wolf, * um 1080; † 1114) regierte als serbischer Fürst von etwa 1080 bis 1114.

Neu!!: Vranje und Vukan (Raszien) · Mehr sehen »

Weiße Brücke (Vranje)

Die Weiße Brücke von Vranje Inschrift an der Brücke Die Weiße Brücke oder Brücke der Liebe ist eine historische Steinbrücke in Vranje (Serbien).

Neu!!: Vranje und Weiße Brücke (Vranje) · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Vranje und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »