Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Volkssage

Index Volkssage

Unter einer Volkssage versteht man eine volkstümliche Erzählung, in der mit dem Anspruch der Glaubwürdigkeit von übernatürlichen Phänomenen und phantastischen Wesen, ähnlich dem Volksmärchen und der Legende, berichtet wird, die in der realen lokalisierbaren Welt der Menschen auftauchen bzw.

31 Beziehungen: Archetyp (Psychologie), Brüder Grimm, Carl Gustav Jung, Deutsche Sagen, Deutschland, Elfen, Fiktives Universum, Gespenst, Island, Johann Karl Christoph Nachtigal, Kyffhäuser, Legende, Loreley, Märchen, Moderne Sage, Nixe, Rübezahl, Riese, Romantik, Sage, Sagen, Schildhornsage, Teufel, Troll (Mythologie), Ungeheuer, Vík í Mýrdal, Volksmärchen, Wassermann (Mythologie), Zauberer, Zwerg (Mythologie), 19. Jahrhundert.

Archetyp (Psychologie)

Als Archetypus oder geläufiger Archetyp, Plural Archetypen, bezeichnet die Analytische Psychologie die dem kollektiven Unbewussten zugehörigen Grundstrukturen menschlicher Vorstellungs- und Handlungsmuster.

Neu!!: Volkssage und Archetyp (Psychologie) · Mehr sehen »

Brüder Grimm

Doppelporträt der Brüder Wilhelm Grimm (links) und Jacob Grimm von Elisabeth Jerichau-Baumann, 1855 Grimm-Denkmal in Hanau Brüder Grimm nannten sich die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob Grimm (1785–1863) und Wilhelm Grimm (1786–1859) bei gemeinsamen Veröffentlichungen, wie zum Beispiel der ihrer weltberühmten Kinder- und Hausmärchen.

Neu!!: Volkssage und Brüder Grimm · Mehr sehen »

Carl Gustav Jung

Unterschrift von Carl Gustav Jung Carl Gustav Jung (* 26. Juli 1875 in Kesswil, Schweiz; † 6. Juni 1961 in Küsnacht/Kanton Zürich), meist kurz C. G. Jung, war ein Schweizer Psychiater und der Begründer der analytischen Psychologie.

Neu!!: Volkssage und Carl Gustav Jung · Mehr sehen »

Deutsche Sagen

Deutsche Sagen ist eine Zusammenstellung von Sagen durch die Brüder Grimm.

Neu!!: Volkssage und Deutsche Sagen · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Volkssage und Deutschland · Mehr sehen »

Elfen

''Die Elfenkönigin Titania findet am Strand den Zauberring'', Gemälde von Johann Heinrich Füssli, 1804/1805 Elfen (auch Albe, Elben) ist eine Bezeichnung für eine sehr heterogene Gruppe von Fabelwesen in Mythologie und Literatur.

Neu!!: Volkssage und Elfen · Mehr sehen »

Fiktives Universum

Ein fiktives Universum (auch fiktive Welt, fiktiver Ort oder Fantasiewelt) ist eine fiktionale Realität, die sich durch mehr oder minder große Abweichungen von der Realität unterscheidet.

Neu!!: Volkssage und Fiktives Universum · Mehr sehen »

Gespenst

''Piratengeist'' von Howard Pyle. Als Gespenst bezeichnet der Volksglaube ein meist mit übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattetes, aber zugleich mit menschlichen Eigenschaften versehenes Geistwesen, das „spukt“ – also den Menschen in irgendeiner Weise „erscheint“.

Neu!!: Volkssage und Gespenst · Mehr sehen »

Island

Island (von ís „Eis“ und land „Land“) ist mit rund 103.000 km² (Landfläche: 100.250 km², Wasserfläche: 2.750 km², mit Fischereizone 758.000 km²) – nach dem Vereinigten Königreich – der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas.

Neu!!: Volkssage und Island · Mehr sehen »

Johann Karl Christoph Nachtigal

Johann Karl Christoph Nachtigal (* 25. Februar 1753 in Halberstadt; † 21. Juni 1819 ebenda) war ein deutscher Theologe, Philologe, Schriftsteller und Erzählforscher.

Neu!!: Volkssage und Johann Karl Christoph Nachtigal · Mehr sehen »

Kyffhäuser

Alte Karte des Kyffhäuser Blick von Norden zum Kyffhäuser Tilleda aus gesehen, Anfang 19. Jahrhundert Der Kyffhäuser (seltener und historisch auch Kyffhäusergebirge genannt) ist ein Mittelgebirge südöstlich des Harzes im Thüringer Kyffhäuserkreis sowie im sachsen-anhaltischen Landkreis Mansfeld-Südharz, das eine Höhe von bis erreicht und sich über rund 70 km² erstreckt.

Neu!!: Volkssage und Kyffhäuser · Mehr sehen »

Legende

Wilhelm Tell. Gemälde, Öl auf Leinwand, Umkreis Paul Bril Die Legende ist eine dem Märchen und der Sage verwandte Textsorte bzw.

Neu!!: Volkssage und Legende · Mehr sehen »

Loreley

Blick vom linken Rheinufer bei St. Goar auf die Loreley Loreley mit Loreleyhafen von Nordwesten, im Vordergrund Burg Katz Welterbegebiets Oberes Mittelrheintal Signalstelle Bankeck, St. Goar Die Loreley (auch Lorelei, Loreleï, Lore Lay, Lore-Ley, Lurley, Lurelei, Lurlei) ist ein Schieferfelsen im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal bei Sankt Goarshausen, Rheinland-Pfalz, der sich am östlichen, rechten Rheinufer (am Rheinkilometer 555) 132 Meter hoch steil aufragend an der Innenseite einer Rheinkurve befindet.

Neu!!: Volkssage und Loreley · Mehr sehen »

Märchen

Märchen (Diminutiv zu mittelhochdeutsch mære.

Neu!!: Volkssage und Märchen · Mehr sehen »

Moderne Sage

Moderne Sagen, auch moderne Mythen, Großstadtlegenden, verwandt mit Ammenmärchen und Schauermärchen, sind mehr oder weniger skurrile Anekdoten, die mündlich, inzwischen häufig auch per E-Mail oder über soziale Netzwerke (oft als Fake News oder Hoax), weitergegeben werden und deren Quelle sich in aller Regel nicht mehr zurückverfolgen lässt.

Neu!!: Volkssage und Moderne Sage · Mehr sehen »

Nixe

Waterhouse Alten Rathaus in Leipzig Nixen sind Wassergeister in der mittel- bis nordeuropäischen Volksüberlieferung.

Neu!!: Volkssage und Nixe · Mehr sehen »

Rübezahl

Helwig Modernes Rübezahl-Standbild im Riesengebirge Rübezahl (Krakonoš, Liczyrzepa) ist der Berggeist (Schrat) des Riesengebirges.

Neu!!: Volkssage und Rübezahl · Mehr sehen »

Riese

König Arthus bekämpft einen Riesen (Kupferstich von Walter Crane) Als Riesen werden in vielen Erzählungen, Mythen, Sagen und Märchen eine Art menschenähnlicher, aber besonders großer und mächtiger Wesen bezeichnet, deren Vertreter oft die Rolle von Antagonisten einnehmen.

Neu!!: Volkssage und Riese · Mehr sehen »

Romantik

Die Romantik ist eine kulturgeschichtliche Epoche, die vom Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert hinein dauerte und sich insbesondere auf den Gebieten der bildenden Kunst, der Literatur und der Musik äußerte, aber auch die Gebiete Geschichte, Theologie und Philosophie sowie Naturwissenschaften und Medizin umfasste.

Neu!!: Volkssage und Romantik · Mehr sehen »

Sage

Eine Sage (v. ahd. saga, „Gesagtes“; Prägung durch die Brüder Grimm) ist, dem Märchen und der Legende ähnlich, eine zunächst auf mündlicher Überlieferung basierende, kurze Erzählung von fantastischen, die Wirklichkeit übersteigenden, Ereignissen.

Neu!!: Volkssage und Sage · Mehr sehen »

Sagen

Sagen steht für.

Neu!!: Volkssage und Sagen · Mehr sehen »

Schildhornsage

Die Schildhornsage (oft auch als „Schildhorn-Legende“ bezeichnet) handelt von dem Slawenfürsten Jaxa von Köpenick, der 1157 im Gründungsjahr der Mark Brandenburg vor Albrecht dem Bären durch die Havel geflohen sein soll.

Neu!!: Volkssage und Schildhornsage · Mehr sehen »

Teufel

''Die Versuchung Christi,'' Gemälde von Ary Scheffer (1854) Der Teufel (von Diábolos, wörtlich ‚Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer, Faktenverdreher, Verleumder‘ aus διά dia ‚auseinander‘ und βάλλειν bállein ‚werfen‘, zusammengesetzt zu διαβάλλειν diabállein Zerwürfnis stiften, verleumden) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges, übernatürliches Wesen angesehen.

Neu!!: Volkssage und Teufel · Mehr sehen »

Troll (Mythologie)

Troll verwandelt sich in einen Berg Ein Troll ist ein Kobold oder Dämon der nordischen Mythologie.

Neu!!: Volkssage und Troll (Mythologie) · Mehr sehen »

Ungeheuer

''Der Heilige Georg bekämpft einen Drachen''; Gemälde von Gustave Moreau Herkules und die Lernäische Hydra (Moreau, 1876) Die Tarasque – ein Drache aus der französischen Mythologie Ungeheuer oder Ungetüm ist ein Ausdruck für Geschöpfe, in der Regel imaginäre Phantasietiere („Untiere“), die sich durch Größe, Stärke oder auch Hässlichkeit hervorheben.

Neu!!: Volkssage und Ungeheuer · Mehr sehen »

Vík í Mýrdal

Vík í Mýrdal (dt. „Bucht am sumpfigen Tal“) liegt in der isländischen Gemeinde Mýrdalur und ist der südlichste Ort auf dem Festland Islands.

Neu!!: Volkssage und Vík í Mýrdal · Mehr sehen »

Volksmärchen

Adrian Ludwig Richter Volksmärchen stellen eine traditionelle Form des Märchens dar.

Neu!!: Volkssage und Volksmärchen · Mehr sehen »

Wassermann (Mythologie)

''Nök vom Meeresgrunde'' im Treptower Park von Otto Petri, 1907 Die Bezeichnung Wassermann ist ein Oberbegriff für männliche Wassergeister.

Neu!!: Volkssage und Wassermann (Mythologie) · Mehr sehen »

Zauberer

Als Zauberer oder Magier werden Menschen bezeichnet, deren Fähigkeiten aus der Perspektive des Beobachters nicht in Einklang mit dessen bisheriger Interpretation der Umwelt stehen und sich von ihm auch nicht religiös deuten lassen.

Neu!!: Volkssage und Zauberer · Mehr sehen »

Zwerg (Mythologie)

Gnom, Eisenbahn betrachtend, von Carl Spitzweg (etwa 1848) Zwerge ist eine Sammelbezeichnung für menschengestaltige, kleinwüchsige Fabelwesen des Volksglaubens, die meist unterirdisch in Höhlen oder im Gebirge leben.

Neu!!: Volkssage und Zwerg (Mythologie) · Mehr sehen »

19. Jahrhundert

Das 19.

Neu!!: Volkssage und 19. Jahrhundert · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »