Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Viktor Knorre

Index Viktor Knorre

Viktor Knorre, etwa 1870 Viktor Knorre (* in Nikolajew, Russisches Kaiserreich; † 25. August 1919 in Lichterfelde bei Berlin) war ein russischer Astronom deutscher Abstammung.

49 Beziehungen: Adolf Anderssen, Asteroid, Astronom, Astronomie, Astronomische Nachrichten, Astrophysics Data System, Beobachtende Astronomie, Berlin, Berlin-Lichterfelde, Berliner Sternwarte, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina, Doppelstern, Erdmagnetfeld, Ernst Christoph Friedrich Knorre, Fernrohr, Groß-Lichterfelde, Gustav Lilienthal, Gustav Richard Neumann, Haldensleben, Humboldt-Universität zu Berlin, Johannes Hermann Zukertort, Karl Friedrich Knorre, Komet, Lehramt, Livland, Louis Paulsen, Magdeburg, Montierung, Mykolajiw, Otto-Lilienthal-Museum, Professor, Promotion (Doktor), Prototyp (Technik), Pulkowo-Observatorium, Russisches Kaiserreich, Russland, Sternwarte Dorpat, Tartu, Teleskop, Universität Tartu, Viljandi, Wetterstation, Wilhelm Foerster, (158) Koronis, (215) Oenone, (238) Hypatia, (271) Penthesilea, 1919, 25. August.

Adolf Anderssen

Adolf Anderssen (eigentlich Karl Ernst Adolf Anderssen; * 6. Juli 1818 in Breslau; † 13. März 1879 ebenda) war deutscher Schachmeister und einer der stärksten Schachspieler des 19.

Neu!!: Viktor Knorre und Adolf Anderssen · Mehr sehen »

Asteroid

Als Asteroiden (von), Kleinplaneten oder Planetoiden werden astronomische Kleinkörper bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen, größer als Meteoroiden (Millimeter bis Meter), aber kleiner als Zwergplaneten (tausend Kilometer) sind.

Neu!!: Viktor Knorre und Asteroid · Mehr sehen »

Astronom

Historische Darstellung eines Astronomen bei der Arbeit Jan Vermeer 1668, ''Der Astronom'' Galileo Galilei, einer der Väter der modernen Astronomie (hier durch häufige Sonnenbeobachtung schon fast erblindet). Porträt J.Sustermans 1636 Ein Astronom (von ástron ‚Stern, Gestirn‘ und νόμος nómos ‚Gesetz‘) ist eine (meist akademisch gebildete) Person, die sich wissenschaftlich mit der Astronomie beschäftigt.

Neu!!: Viktor Knorre und Astronom · Mehr sehen »

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Viktor Knorre und Astronomie · Mehr sehen »

Astronomische Nachrichten

Astronomische Nachrichten (Astronomical Notes) ist der Titel der ältesten noch existierenden astronomischen Fachzeitschrift der Welt.

Neu!!: Viktor Knorre und Astronomische Nachrichten · Mehr sehen »

Astrophysics Data System

Logo des NASA ADS Das Astrophysics Data System (ADS) ist eine von der NASA finanzierte Datenbank für Fachliteratur auf dem Gebiet der Astronomie und Astrophysik.

Neu!!: Viktor Knorre und Astrophysics Data System · Mehr sehen »

Beobachtende Astronomie

Las Campanas Die beobachtende Astronomie ist jener Teilbereich der Astronomie, der die Himmelskörper anhand ihrer zur Erde kommenden Strahlungen und Teilchen untersucht.

Neu!!: Viktor Knorre und Beobachtende Astronomie · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Viktor Knorre und Berlin · Mehr sehen »

Berlin-Lichterfelde

Lichterfelde ist ein Ortsteil im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf.

Neu!!: Viktor Knorre und Berlin-Lichterfelde · Mehr sehen »

Berliner Sternwarte

Erste Berliner Sternwarte auf dem Marstall in der Dorotheenstadt, Ansicht von Norden Neue Berliner Sternwarte, Ansicht von Osten, nach J. F. Encke, 1840 Die Berliner Sternwarte war eine astronomische Forschungseinrichtung, die in Verbindung mit der Kurfürstlich-Brandenburgischen Societät der Wissenschaften gegründet und unter der nachfolgenden Königlich Preußischen Sozietät beziehungsweise der Königlich-Preußischen Akademie der Wissenschaften als Königliche Sternwarte zu Berlin betrieben wurde.

Neu!!: Viktor Knorre und Berliner Sternwarte · Mehr sehen »

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften ist die älteste naturwissenschaftlich-medizinische Gelehrtengesellschaft im deutschsprachigen Raum und die älteste dauerhaft existierende naturforschende Akademie der Welt.

Neu!!: Viktor Knorre und Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina · Mehr sehen »

Doppelstern

Das Baryzentrum eines Doppelsternsystems (als kleiner gelber Kreis dargestellt) bewegt sich in weitgehend gerader Linie, während die beiden Sterne um dieses Baryzentrum kreisen. Exzentrizität und gleicher Umlaufzeit. Bei unterschiedlichen Massen bewegt sich der massereichere Stern auf einer entsprechend kleineren Ellipse. Kreisbahn ist als Sonderfall der Ellipsenbahn möglich. Bei schräger Sicht auf die Bahnebene sehen diese Bahnen allerdings ebenfalls wie Ellipsen aus. Als Doppelstern bezeichnet man zwei Sterne, die am Himmel so nahe beisammenstehen, dass sie von der Erde aus gesehen einen geringen Winkelabstand aufweisen oder ggf.

Neu!!: Viktor Knorre und Doppelstern · Mehr sehen »

Erdmagnetfeld

''Das Erdmagnetfeld und die Sonne'':Die Magnetosphäre des Planeten schirmt die Erdoberfläche von den geladenen Partikeln des Sonnenwindes ab (nicht maßstabsgetreue, illustrierende Darstellung). Das Erdmagnetfeld durchdringt und umgibt die Erde.

Neu!!: Viktor Knorre und Erdmagnetfeld · Mehr sehen »

Ernst Christoph Friedrich Knorre

Ernst Christoph Friedrich Knorre (* 11. Dezember 1759 in Haldensleben; † 1. Dezember 1810 in Dorpat) war ein deutscher Astronom und Mathematiker.

Neu!!: Viktor Knorre und Ernst Christoph Friedrich Knorre · Mehr sehen »

Fernrohr

Orangerie Kassel Tripel-Objektiv, Zenitprisma und Sucher Ein Fernrohr, auch Linsenfernrohr oder Refraktor, ist ein optisches Instrument, bei dessen Nutzung entfernte Objekte um ein Vielfaches näher oder größer erscheinen.

Neu!!: Viktor Knorre und Fernrohr · Mehr sehen »

Groß-Lichterfelde

Landgemeinde Groß-Lichterfelde Groß-Lichterfelde war von 1877 bis 1920 eine selbstständige Gemeinde südwestlich von Berlin und gehörte zum preußischen Regierungsbezirk Potsdam, Landkreis Teltow.

Neu!!: Viktor Knorre und Groß-Lichterfelde · Mehr sehen »

Gustav Lilienthal

Gustav Lilienthal (1886) Gustav Lilienthal mit Tochter, 1926 Gustav Lilienthal bei einer Vorführung des Gleitflugzeugs seines Bruders in den Gatower Bergen bei Berlin (1930) neogotischen Stil (Neu-Tudorstil) englischer Landhäuser Berliner Gedenktafel am Haus Marthastraße 5, in Berlin-Lichterfelde Villa Lademann Gedenktafel am Fuße des Fliegeberges in Berlin-Lichterfelde. Aufschrift: ''Gustav Lilienthal 1849–1933 engster Mitarbeiter Bruder des Flugpioniers Otto Lilienthal'' Ehrengrab auf dem Parkfriedhof Lichterfelde Gustav Lilienthal (* 9. Oktober 1849 in Anklam; † 1. Februar 1933 in Berlin) war ein deutscher Baumeister und Sozialreformer.

Neu!!: Viktor Knorre und Gustav Lilienthal · Mehr sehen »

Gustav Richard Neumann

Gustav Richard Ludwig Neumann (* 15. Dezember 1838 in Gleiwitz; † 16. Februar 1881 in Allenberg, Kreis Wehlau/Ostpreußen) war ein bedeutender deutscher Schachspieler.

Neu!!: Viktor Knorre und Gustav Richard Neumann · Mehr sehen »

Haldensleben

Haldensleber Roland Althaldensleben um 1860 Haldensleben (plattdeutsch Halslä) ist Kreisstadt des Landkreises Börde in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Viktor Knorre und Haldensleben · Mehr sehen »

Humboldt-Universität zu Berlin

Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin) wurde 1809 als Universität zu Berlin gegründet und nahm als älteste von heute vier Berliner Universitäten im Herbst 1810 den Lehrbetrieb auf.

Neu!!: Viktor Knorre und Humboldt-Universität zu Berlin · Mehr sehen »

Johannes Hermann Zukertort

Johannes Hermann Zukertort (* 7. September 1842 in Lublin, Russisches Kaiserreich; † 20. Juni 1888 in London) war ein polnisch-deutscher Schachmeister.

Neu!!: Viktor Knorre und Johannes Hermann Zukertort · Mehr sehen »

Karl Friedrich Knorre

Karl Friedrich Knorre (* 28. März 1801 in Dorpat; † 29. August 1883 in Berlin) war ein russischer Astronom deutscher Abstammung.

Neu!!: Viktor Knorre und Karl Friedrich Knorre · Mehr sehen »

Komet

Rosetta (2014) Hale-Bopp, aufgenommen am 11. März 1997 „Große Komet“ von 1881; Zeichnung von Étienne Léopold Trouvelot Ein Komet oder Schweifstern ist ein kleiner Himmelskörper von meist einigen Kilometern Durchmesser, der in den sonnennahen Teilen seiner Bahn eine durch Ausgasen erzeugte Koma und meist auch einen leuchtenden Schweif entwickelt.

Neu!!: Viktor Knorre und Komet · Mehr sehen »

Lehramt

Das Lehramt haben Personen inne, die sich zur Lehre an öffentlichen oder kirchlichen Bildungseinrichtungen verpflichtet haben oder verpflichtet wurden.

Neu!!: Viktor Knorre und Lehramt · Mehr sehen »

Livland

Livland, veraltet Liefland, auch Eifland, lat. Livonia, pol. Liwonia, liv. Līvõmō, lett. Livonija, russ. Ливония (Liwonija), est. Liivimaa, ist die Bezeichnung für eine historische Landschaft im Baltikum.

Neu!!: Viktor Knorre und Livland · Mehr sehen »

Louis Paulsen

Hermann Louis (Ludwig) Paulsen (* 15. Januar 1833 in Gut Nassengrund bei Blomberg, Fürstentum Lippe; † 18. August 1891 ebenda) war einer der stärksten Schachspieler des 19.

Neu!!: Viktor Knorre und Louis Paulsen · Mehr sehen »

Magdeburg

Das Wahrzeichen der Stadt, der Magdeburger Dom, mit Blick über die Elbe Internationalen Raumstation Magdeburg (niederdeutsch Meideborg) ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Viktor Knorre und Magdeburg · Mehr sehen »

Montierung

Eine Montierung ist eine Einrichtung, die in der praktischen Astronomie folgende Aufgaben erfüllen soll.

Neu!!: Viktor Knorre und Montierung · Mehr sehen »

Mykolajiw

Mykolajiw (ukrainisch Миколаїв; russisch Николаев/Nikolajew) ist eine Stadt in der südlichen Ukraine mit etwa 500.000 Einwohnern.

Neu!!: Viktor Knorre und Mykolajiw · Mehr sehen »

Otto-Lilienthal-Museum

Das Otto-Lilienthal-Museum befindet sich in Anklam im Landkreis Vorpommern-Greifswald, Ellbogenstraße 1.

Neu!!: Viktor Knorre und Otto-Lilienthal-Museum · Mehr sehen »

Professor

Professor oder Professorin ist in der Regel die Amts- und Berufsbezeichnung oder der akademische Titel des Inhabers einer Professur.

Neu!!: Viktor Knorre und Professor · Mehr sehen »

Promotion (Doktor)

Die Promotion (lateinisch promotio ‚Beförderung‘) ist die Verleihung des akademischen Grades eines Doktors oder einer Doktorin in einem bestimmten Studienfach und in Form einer Promotionsurkunde.

Neu!!: Viktor Knorre und Promotion (Doktor) · Mehr sehen »

Prototyp (Technik)

Ein Prototyp (gr. protos,der Erste‘ und typos,Urbild, Vorbild‘) stellt in der Technik ein für die jeweiligen Zwecke funktionsfähiges, oft aber auch vereinfachtes Versuchsmodell eines geplanten Produktes oder Bauteils dar.

Neu!!: Viktor Knorre und Prototyp (Technik) · Mehr sehen »

Pulkowo-Observatorium

Pulkowo-Observatorium Das Pulkowo-Observatorium –, – ist die bekannteste Sternwarte Russlands und seit langem das Hauptobservatorium der Russischen Akademie der Wissenschaften.

Neu!!: Viktor Knorre und Pulkowo-Observatorium · Mehr sehen »

Russisches Kaiserreich

Russisches Kaiserreich ist neben Kaiserreich Russland der in der Geschichtswissenschaft gebräuchliche NameKlaus Zernack: Handbuch der Geschichte Russlands, Band II: 1613–1856.

Neu!!: Viktor Knorre und Russisches Kaiserreich · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Viktor Knorre und Russland · Mehr sehen »

Sternwarte Dorpat

Die Sternwarte in Tartu (Dorpat) Die Sternwarte Dorpat ist eine historische astronomische Forschungseinrichtung in Tartu (deutsch Dorpat, russ. Дерпт) im heutigen Estland.

Neu!!: Viktor Knorre und Sternwarte Dorpat · Mehr sehen »

Tartu

Tartu (deutsch und schwedisch: Dorpat, früher deutsch auch Dörpt; /Derpt, 11.–17. Jahrhundert, 1893–1918 Юрьев/Jurjew) ist Estlands zweitgrößte Stadt nach der Hauptstadt Tallinn und Sitz der Universität Tartu.

Neu!!: Viktor Knorre und Tartu · Mehr sehen »

Teleskop

Polnisches 1,3-m-Teleskop, Las-Campanas-Observatorium, Chile VLA in New Mexico Ein Teleskop ist ein Instrument, das elektromagnetische Wellen sammelt und bündelt, um weit entfernte Objekte beobachten zu können.

Neu!!: Viktor Knorre und Teleskop · Mehr sehen »

Universität Tartu

Die Universität Tartu (deutsch ehemals Universität Dorpat) ist die älteste Universität Estlands und dessen einzige Volluniversität.

Neu!!: Viktor Knorre und Universität Tartu · Mehr sehen »

Viljandi

Viljandi (deutsch: Fellin) ist eine Hansestadt in Estland und die Hauptstadt des Kreises Viljandi im Süden des Landes.

Neu!!: Viktor Knorre und Viljandi · Mehr sehen »

Wetterstation

Eine Wetterstation im Freien Eine Wetterstation ist eine Zusammenstellung verschiedener Messgeräte, die zur Messung meteorologischer Größen und damit der Wetterbeobachtung an einem bestimmten Ort und der Klimaforschung dienen.

Neu!!: Viktor Knorre und Wetterstation · Mehr sehen »

Wilhelm Foerster

Wilhelm Julius Foerster (* 16. Dezember 1832 in Grünberg in Schlesien; † 18. Januar 1921 in Bornim) war ein deutscher Astronom.

Neu!!: Viktor Knorre und Wilhelm Foerster · Mehr sehen »

(158) Koronis

(158) Koronis ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 4.

Neu!!: Viktor Knorre und (158) Koronis · Mehr sehen »

(215) Oenone

(215) Oenone ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 7.

Neu!!: Viktor Knorre und (215) Oenone · Mehr sehen »

(238) Hypatia

(238) Hypatia ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 1.

Neu!!: Viktor Knorre und (238) Hypatia · Mehr sehen »

(271) Penthesilea

(271) Penthesilea ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 13.

Neu!!: Viktor Knorre und (271) Penthesilea · Mehr sehen »

1919

Keine Beschreibung.

Neu!!: Viktor Knorre und 1919 · Mehr sehen »

25. August

Der 25.

Neu!!: Viktor Knorre und 25. August · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Victor Knorre.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »