Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Vietnamkrieg

Index Vietnamkrieg

Der Vietnamkrieg (vietnamesisch Chiến tranh Việt Nam; seltener auch Chiến tranh Mỹ „Amerikanischer Krieg“) wurde von etwa 1955 bis 1975 in und um Vietnam geführt.

484 Beziehungen: Abraham J. Muste, Adolf Hitler, Agent Blue, Agent Orange, Agent Purple, Agent White, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Alexei Nikolajewitsch Kossygin, Amerika-Haus (Berlin), Amtsenthebungsverfahren, Angola, Anna Chennault, Anomie, Antikommunismus, Anton Legler, Apocalypse Now, Appeasement-Politik, Armee der Republik Vietnam, Arte, Atomkrieg, Atommacht, Attentat auf John F. Kennedy, Aufstandsbekämpfung, Augustrevolution, Australien, Ölpreiskrise, Đổi mới, Đà Nẵng, Barack Obama, Barry Goldwater, Bảo Đại, Bình Xuyên, Bürgerkrieg, Bürgerrechtsbewegung, Befreiungsbewegung, Bergvölker (Südostasien), Berlin-Krise, Bernard B. Fall, Bernd Greiner, Bertrand Russell, Besetzung des Irak 2003–2011, Bewegung der Blockfreien Staaten, Biên Hòa, Bill Clinton, Black Power, Boatpeople, Body Count (Krieg), Bombardement, Botschaft der Vereinigten Staaten in Saigon, Buôn Ma Thuột, ..., Buddhismus, Buddhistenkrise, Caodaismus, Central Intelligence Agency, Charles de Gaulle, Chemische Waffe, Chiang Kai-shek, Chief of Staff of the Air Force, Child in Time, Chinesisch-sowjetisches Zerwürfnis, Clark M. Clifford, COINTELPRO, Containment-Politik, Contra (Organisation), Creighton W. Abrams, Daniel Berrigan, Daniel Ellsberg, Das Schwarzbuch des Kommunismus, David Halberstam, Dương Thu Hương, Dương Văn Minh, Dean Acheson, Dean Rusk, Dear America – Briefe aus Vietnam, Deep Purple, Demokratische Partei (Vereinigte Staaten), Demozid, Deutsche Demokratische Republik, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Deutschland, Dichotomie, Die durch die Hölle gehen, Die grünen Teufel, Die Tageszeitung, Dispatches, Dokumentarfilm, Domino-Theorie, Douglas A-26, Dow Chemical, Dritte Welt, Dschungelzeit, Dwight D. Eisenhower, Earle Wheeler, Edward Lansdale, Eigenbeschuss, Elektroimpulswaffe, Elektronische Aufklärung, Ellsworth Bunker, Embargo, Entspannungspolitik, Ernest Gruening, Ernest Medina, Eugene McCarthy, Europäische Verteidigungsgemeinschaft, Europäische Wirtschaftsgemeinschaft, Fahnenflucht, Fötus, Federal Bureau of Investigation, Fehlbildung, Feindesliebe, Ferdinand Marcos, Flexible Response, Flugabwehrkanone, Flugabwehrrakete, Fort Detrick, Franklin D. Roosevelt, Franz Josef Strauß, Frühjahrsoffensive in Vietnam 1975, Frederick C. Weyand, Freie Universität Berlin, Freie Wahl, Friedensvertrag von Versailles, Friedliche Koexistenz, Full Metal Jacket, Gallup Organization, Gehorsamsverweigerung, Genfer Konventionen, Genfer Protokoll, Genom, Genozid in Kambodscha, George H. W. Bush, George McGovern, George Wildman Ball, Gerald Ford, Gerechter Krieg, Gerhard Schröder (CDU), Geschichtsrevisionismus, Gewaltenteilung, Golf von Tonkin, Graham Greene, Great Society, Guam, Guenter Lewy, Guerilla, Hair, Hamburger Hill, Hanoi, Hanoi Hilton, Harold G. Moore, Harold Wilson, Harry S. Truman, Hải Phòng, Hồ Chí Minh, Hektar, Henry Cabot Lodge junior, Henry Kissinger, Herbert Marcuse, Herbizid, Heroin, Hippie, Hispanics, Ho-Chi-Minh-Pfad, Ho-Chi-Minh-Stadt, Holocaust, Hongkong, Huế, Hubert H. Humphrey, Hubschrauber, Hugh Thompson junior, Hungerstreik, Imperialismus, Indien, Indochina, Indochinakonferenz, Indochinakrieg, Indonesien, Inflation, Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, Internationaler Vietnamkongress, Internationaler Währungsfonds, Internationales Nachrichten- und Forschungsinstitut, Internationalismus, Interne Vertreibung, Irakkrieg, Isolationismus, J. Edgar Hoover, J. Lawton Collins, J. William Fulbright, Jane Fonda, Japanisches Kaiserreich, Jörg Foth, Jean-Paul Sartre, Jesus Christus, Jimmy Carter, Joan Baez, John F. Kennedy, John Foster Dulles, John Kerry, John Wiley & Sons, Joint Chiefs of Staff, Josef Stalin, Joseph McCarthy, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Kalter Krieg, Kambodschanischer Bürgerkrieg, Kanada, Kapitol (Washington), Kapitulation Japans, Ken Burns, Kent State University, Kent-State-Massaker, Kernwaffe, Kim Il-sung, Kollektivierung, Kommunismus, Kommunistische Partei Vietnams, Kon Tum (Provinz), Konferenz von Glassboro, Konfuzianismus, Kongress der Vereinigten Staaten, Konzentrationslager, Koreakrieg, Kreuzzug, Kriegsdienstverweigerung, Kriegserklärung, Kriegsgefangenenlager Sơn Tây, Kubakrise, Kulturrevolution, Kurt Georg Kiesinger, Landmine, Laotischer Bürgerkrieg, Lê Đức Thọ, Lê Duẩn, Le Ly Hayslip, Leitwährung, Leonid Iljitsch Breschnew, Lighter than Orange – The Legacy of Dioxin in Vietnam, Lon Nol, Ludwig Erhard, Luftüberlegenheit, Luftbewegliche Infanterie, Lyndon B. Johnson, M16 (Gewehr), MACV-SOG, Madman-Theory, Mafia, Mai 1968 in Frankreich, Malaysia, Malden (Massachusetts), Mao Zedong, Marc Frey, Marie-Monique Robin, Martin Luther King, Massaker von Bình Hòa, Massaker von Dak Son, Massaker von Hué, Massaker von Mỹ Lai, Massenmord, Maxwell D. Taylor, Mekongdelta, Michael Herr, Mike Mansfield, Mikojan-Gurewitsch MiG-21, Military Assistance Command, Vietnam, Militärisch-industrieller Komplex, Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik, Missing in Action (Film), Mondlandschaft, Monsanto, Multiples Myelom, Napalm, National Archives and Records Administration, National Security Agency, Nationale Front für die Befreiung Südvietnams, Nationalgarde der Vereinigten Staaten, Nationalismus, NATO, Neokonservatismus, Nepotismus, Neue Linke, Neuseeland, New Hampshire, New-York Historical Society, Ngô Đình Diệm, Ngô Đình Nhu, Nguyễn Cao Kỳ, Nguyễn Khánh, Nguyễn Ngọc Loan, Nguyễn Thị Bình, Nguyễn Văn Lém, Nguyễn Văn Thiệu, Nikita Sergejewitsch Chruschtschow, Nixon-Doktrin, Nordkorea, Nordvietnam, Norodom Sihanouk, Office of Strategic Services, Oliver Stone, Operation 34A, Operation CHAOS, Operation Frequent Wind, Operation Giant Lance, Operation Kingpin, Operation Lam Son 719, Operation Linebacker, Operation Linebacker II, Operation Masher, Operation MENU, Operation Phoenix, Operation Ranch Hand, Operation Rolling Thunder, Operation White Star, Oriana Fallaci, Ostblock, Ostermarsch, Oxford University Press, Parkinson-Krankheit, Pathet Lao, Paul Hardcastle, Paul VI., Pazifismus, Pentagon-Papiere, Persistenz (Chemie), Peter Scholl-Latour, Peter Weiss, Phan Thị Kim Phúc, Phạm Văn Đồng, Philip Berrigan, Philip Caputo, Philippinen, Planierraupe, Platoon (Film), Pleiku, Polychlorierte Dibenzodioxine und Dibenzofurane, Posttraumatische Belastungsstörung, Potsdamer Konferenz, Prager Frühling, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1964, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1968, Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1972, Präzisionsgelenkte Munition, Prostatakrebs, Provisorische Regierung der Französischen Republik, Putsch, Quadratmeile, Quadratmeter, Quảng Nam, Quảng Ngãi (Provinz), Raketenabwehr, Rambo II – Der Auftrag, Ramsey Clark, Rassismus, Römisch-katholische Kirche in Vietnam, Referendum, Reparationen, Republik China (1912–1949), Republik China (Taiwan), Republikanische Partei, Ressentiment, Revolution, Richard Nixon, Ring Christlich-Demokratischer Studenten, Robert Dallek, Robert F. Kennedy, Robert McNamara, Rolf Steininger, Rollback-Politik, Ronald Reagan, Ronald Ridenhour, Rote Khmer, Rudi Dutschke, Rudolph Joseph Rummel, Russell-Tribunal, S-75, Sabotage, Südkorea, Südkoreanische Streitkräfte, Südvietnam, Schlacht im Ia-Drang-Tal, Schlacht um Ap Bac, Schlacht um Điện Biên Phủ, Schlacht um Huế, Schlacht um Khe Sanh, Schlacht um Tua Hai, Schweden, Search and Destroy, SEATO, Selbstbestimmungsrecht der Völker, Selbstverbrennung, Seymour Hersh, Singapur, Sit-in, South East Asia Command, Sowjetunion, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialistischer Deutscher Studentenbund, Sozialistischer Hochschulbund, Spencer C. Tucker, Spiegel Online, Splitterbombe, Stanley Karnow, Stellvertreterkrieg, Strategic Hamlet Program, Studentenbewegung, Students for a Democratic Society, Suharto, Supermacht, Task Force Barker, Tôn Đức Thắng, Teach-in, Tet-Offensive, Thailand, The Blade, The New York Times, The Official History of Australia’s Involvement in Southeast Asian Conflicts 1948–1975, The Wall Street Journal, Tiger Force, Tom Hayden, Tonkin-Resolution, Tonkin-Zwischenfall, Torpedo, Trauma (Psychologie), Trường Chinh, Trotzkismus, U Thant, Umerziehung, Union française, United States Army, United States Army Special Forces Command (Airborne), United States Government Printing Office, United States Marine Corps, United States National Security Council, United States Navy, US-Dollar, USS Maddox, USS Turner Joy (DD-951), Võ Nguyên Giáp, Völkermord, Völkerrecht, Vereinigte Staaten, Verschwörung, Verstümmelung, Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten, Vertrag von Paris (1973), Veteran, Việt Minh, Vichy-Regime, Vietnam, Vietnam (Fernsehserie, 2017), Vietnam unter französischer Kolonialherrschaft, Vietnam Veterans Memorial, Vietnam während des Zweiten Weltkrieges, Vietnamesische Sprache, Vietnamesische Volksarmee, Volksrepublik China, W. Averell Harriman, Walt Whitman Rostow, Walter Cronkite, Walter Lippmann, War Powers Resolution, Waterboarding, Watergate-Affäre, Wayne Morse, Wehrpass, Wehrpflicht, Weißes Haus, Western, Westfeldzug, William Calley, William P. Rogers, William Westmoreland, Willy Brandt, Wir waren Helden, Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow, Woodrow Wilson, Zeit des Nationalsozialismus, Zeithistorische Forschungen, Ziviler Ungehorsam, Zweiter Golfkrieg, Zweiter Weltkrieg, Zwischen Himmel und Hölle (1993), Zwischenfall am Ussuri, 14-Punkte-Programm, 19 (Lied). Erweitern Sie Index (434 mehr) »

Abraham J. Muste

Abraham J. (Johannes) Muste (* 8. Januar 1885 in Zierikzee; † 11. Februar 1967 in New York), auch A. J. Muste, war ein reformierter Geistlicher und sozialistischer Aktivist der Arbeiter- und Friedensbewegung in den USA.

Neu!!: Vietnamkrieg und Abraham J. Muste · Mehr sehen »

Adolf Hitler

Porträtaufnahme Hitlers in der Reichskanzlei (1938) Unterschrift Hitlers von 1940 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich-Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Neu!!: Vietnamkrieg und Adolf Hitler · Mehr sehen »

Agent Blue

Agent Blue ist der militärische Codename eines Entlaubungsmittels, das aus dem wässrigen Gemisch des Herbizids Dimethylarsinsäure (5 %) und dessen Natriumsalz Natriumdimethylarsinat (26 %) besteht.

Neu!!: Vietnamkrieg und Agent Blue · Mehr sehen »

Agent Orange

Vier US-amerikanische Transportflugzeuge des Typs Fairchild C-123 – zu Sprühflugzeugen umgebaut – während der „Operation Ranch Hand“ in Vietnam. 2,3,7,8-TCDD, das als Verunreinigung in Agent Orange enthalten war und als ursächlich für die Gesundheitsschäden angesehen wird. Agent Orange ist die militärische Bezeichnung eines chemischen Entlaubungsmittels, das die USA im Vietnamkrieg und im Laotischen Bürgerkrieg großflächig zur Entlaubung von Wäldern und zum Zerstören von Nutzpflanzen einsetzten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Agent Orange · Mehr sehen »

Agent Purple

Agent Purple war der militärische Codename eines Entlaubungsmittels, das von den US-Streitkräften während des Vietnamkriegs zum Entlauben von Wäldern eingesetzt wurde.

Neu!!: Vietnamkrieg und Agent Purple · Mehr sehen »

Agent White

Agent White ist der militärische Codename eines Entlaubungsmittels, das von den US-Streitkräften um dem Feind die Deckung zu nehmen während des Vietnamkriegs zum Entlauben von Wäldern eingesetzt wurde, ähnlich wie das bekanntere Agent Orange.

Neu!!: Vietnamkrieg und Agent White · Mehr sehen »

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (kurz Universität Freiburg) wurde am 21. September 1457 von Albrecht VI. gegründet und ist eine der ältesten Universitäten Deutschlands.

Neu!!: Vietnamkrieg und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg · Mehr sehen »

Alexei Nikolajewitsch Kossygin

Alexei Kossygin bei Lyndon B. Johnson in Glassboro, New Jersey, 23. Juni 1967 Alexei Nikolajewitsch Kossygin (wiss. Transliteration Alexej Nikolaevič Kosygin; * in Sankt Petersburg; † 18. Dezember 1980 in Moskau) war Ministerpräsident der Sowjetunion.

Neu!!: Vietnamkrieg und Alexei Nikolajewitsch Kossygin · Mehr sehen »

Amerika-Haus (Berlin)

Frontansicht des Amerika-Hauses Das Amerika-Haus an der Hardenbergstraße 22–24 in Berlin-Charlottenburg war ein Kultur- und Informationszentrum der USA über Land und Leute, insbesondere über Stipendien.

Neu!!: Vietnamkrieg und Amerika-Haus (Berlin) · Mehr sehen »

Amtsenthebungsverfahren

Ein Amtsenthebungsverfahren kann in bestimmten Rechtsordnungen ergehen, wenn ein Amtsträger gegen seine Aufgaben verstoßen hat.

Neu!!: Vietnamkrieg und Amtsenthebungsverfahren · Mehr sehen »

Angola

Angola (auf Kimbundu, Umbundu und Kikongo Ngola genannt)In Angola selbst ist die Aussprache im Portugiesischen wie in den meisten afrikanischen Sprachen ist ein Staat in Südwest-Afrika.

Neu!!: Vietnamkrieg und Angola · Mehr sehen »

Anna Chennault

Anna Chennault mit ihrem Ehemann Claire Lee Chennault Anna Chennault,, auch als Anna Chan Chennault/Anna Chen Chennault sowie „The Dragon Lady“ bekannt (* 23. Juni 1923 in Peking, Republik China; † 30. März 2018 in Washington, D.C.) war die Witwe von Claire Lee Chennault, einem berühmten Veteranen des Zweiten Weltkrieges, und US-Politikerin der Republikaner.

Neu!!: Vietnamkrieg und Anna Chennault · Mehr sehen »

Anomie

Anomie (griech.: Kompositum aus α privativum zur Verneinung und der Endung -nomie für νόμος, „Ordnung, Gesetz“) bezeichnet in der Soziologie einen Zustand fehlender oder schwacher sozialer Normen, Regeln und Ordnung.

Neu!!: Vietnamkrieg und Anomie · Mehr sehen »

Antikommunismus

Der amerikanische Präsident John F. Kennedy hält am 26. Juni 1963 vor 300.000 Zuhörern eine antikommunistische Rede vor dem Rathaus Schöneberg in West-Berlin („Ich bin ein Berliner“). Der Antikommunismus ist eine politische Grundhaltung, die sich mit jeweils unterschiedlichem Gewicht gegen die Theorien, Ideologien, die politischen Bewegungen und Gruppierungen sowie die Herrschaftsform des Kommunismus richtet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Antikommunismus · Mehr sehen »

Anton Legler

Anton Legler (* 13. Juli 1919 in Batsch, Jugoslawien; † 3. Dezember 2011 in Hofstetten-Grünau) war ein österreichischer Militärhistoriker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Anton Legler · Mehr sehen »

Apocalypse Now

Apocalypse Now (für etwa „Apokalypse jetzt“ oder „Weltuntergang jetzt“) ist ein Antikriegsfilm des Regisseurs Francis Ford Coppola aus dem Jahr 1979, dessen Handlung während des Vietnamkriegs spielt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Apocalypse Now · Mehr sehen »

Appeasement-Politik

Der Begriff Appeasement-Politik (Beschwichtigungspolitik, von,, ‚besänftigen‘, ‚beschwichtigen‘, ‚beruhigen‘) bezeichnet eine Politik der Zugeständnisse, der Zurückhaltung, der Beschwichtigung und des Entgegenkommens gegenüber Aggressionen zur Vermeidung von Konflikten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Appeasement-Politik · Mehr sehen »

Armee der Republik Vietnam

Flagge der ARVN Die Armee der Republik Vietnam (ARVN) war die bewaffnete Streitmacht Südvietnams.

Neu!!: Vietnamkrieg und Armee der Republik Vietnam · Mehr sehen »

Arte

Arte-Verwaltung in Straßburg (Siège d’Arte) Arte-Verwaltung in Straßburg vom Fluss aus Sendezentrum 2 des ZDF in Mainz Arte (Eigenschreibweise ARTE, auch arte; Abkürzung für Association Relative à la Télévision Européenne „Zusammenschluss bezüglich des europäischen Fernsehens“) ist ein öffentlich-rechtlicher Rundfunkveranstalter mit Sitz im französischen Straßburg (Hauptsitz).

Neu!!: Vietnamkrieg und Arte · Mehr sehen »

Atomkrieg

„Castle Romeo“ auf dem Bikini-Atoll, 1954 W53-Sprengkopf war eine der mächtigsten Atomwaffen, die von den USA während des Kalten Krieges bereitgehalten wurden. Derartige global einsetzbare Flugkörper wären die Waffen der Wahl in einem Atomkrieg. Als Atomkrieg oder thermonuklearen Krieg bezeichnet man einen Krieg, der mit Kernwaffen geführt wird.

Neu!!: Vietnamkrieg und Atomkrieg · Mehr sehen »

Atommacht

Ehemalige Atommächte Atomwaffen nach Besitzern Als Atommacht wird ein Staat bezeichnet, der über Kernwaffen verfügt und zusätzlich die geeigneten Trägersysteme besitzt, um die Kernwaffen einsetzen zu können.

Neu!!: Vietnamkrieg und Atommacht · Mehr sehen »

Attentat auf John F. Kennedy

Präsident John F. Kennedy, 1962 Jackie nach der Landung aus Fort Worth auf dem Rollfeld von Dallas Love Field Bei dem Attentat auf John F. Kennedy, den 35.

Neu!!: Vietnamkrieg und Attentat auf John F. Kennedy · Mehr sehen »

Aufstandsbekämpfung

Ein Wall des Strategic-Hamlet-Programmes im Vietnamkrieg, das auf den Theorien von Sir Robert Thompson basierte Unter Aufstandsbekämpfung oder auch englisch Counterinsurgency (COIN) versteht man verschiedene Taktiken und Strategien zur Bekämpfung von bewaffneten Aufständen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Aufstandsbekämpfung · Mehr sehen »

Augustrevolution

Als Augustrevolution in Vietnam wird die Etablierung einer von der französischen Kolonialmacht unabhängigen vietnamesischen Regierung in Hanoi durch die Viet Minh ab August 1945 bezeichnet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Augustrevolution · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Vietnamkrieg und Australien · Mehr sehen »

Ölpreiskrise

Als Ölpreiskrise (auch „Ölpreisschock“, etwas missverständlich auch oft Ölkrise) bezeichnet man eine Phase starken Ölpreisanstieges, die gravierende gesamtwirtschaftliche Auswirkungen hat.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ölpreiskrise · Mehr sehen »

Đổi mới

Đổi mới werden die 1986 in Vietnam initiierten marktwirtschaftlichen Reformen genannt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Đổi mới · Mehr sehen »

Đà Nẵng

Đà Nẵng ist eine Großstadt in Zentralvietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Đà Nẵng · Mehr sehen »

Barack Obama

Unterschrift von Barack Obama Barack Hussein Obama II (* 4. August 1961 in Honolulu, Hawaii) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei.

Neu!!: Vietnamkrieg und Barack Obama · Mehr sehen »

Barry Goldwater

Barry Goldwater (1962) Barry Morris Goldwater (* 2. Januar 1909 in Phoenix, Arizona-Territorium; † 29. Mai 1998 in Paradise Valley, Arizona) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Barry Goldwater · Mehr sehen »

Bảo Đại

Kaiser Bảo Đại (Hán tự:; * 22. Oktober 1913 in Huế; † 30. Juli 1997 in Paris) war der dreizehnte und letzte Kaiser der vietnamesischen Nguyễn-Dynastie.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bảo Đại · Mehr sehen »

Bình Xuyên

Bình Xuyên (Hán tự: 平川) waren ursprünglich eine Gruppe von Flusspiraten, die aus den Sümpfen nahe Saigon operierten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bình Xuyên · Mehr sehen »

Bürgerkrieg

Ein Bürgerkrieg ist ein bewaffneter Konflikt auf dem Territorium eines Staates zwischen verschiedenen Gruppen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Bürgerrechtsbewegung

Marsches auf Washington Die Bürgerrechtsbewegung (englisch Civil Rights Movement) ist eine antirassistische soziale Bewegung in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bürgerrechtsbewegung · Mehr sehen »

Befreiungsbewegung

Als Befreiungsbewegung oder Freiheitsbewegung wird ein Prozess bezeichnet, bei dem eine Gruppe einen Aufstand gegen eine Kolonial- oder Neokolonialmacht oder gegen eine diktatorische Regierung organisiert, also umgangssprachlich einen Freiheitskampf organisiert.

Neu!!: Vietnamkrieg und Befreiungsbewegung · Mehr sehen »

Bergvölker (Südostasien)

Als Bergvölker (in Vietnam, Kambodscha und Laos auf franz. Montagnards; in Thailand engl. Hill Tribes) im weiteren Sinne bezeichnet man die meisten, aber nicht alle Minderheiten von Südostasien, die auf dem Staatsgebiet von Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam leben, wenngleich einige dieser Ethnien auch in Yunnan, Nordostindien und Bangladesch ansässig sind.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bergvölker (Südostasien) · Mehr sehen »

Berlin-Krise

Die Berlin-Krise, auch zweite Berlin-Krise genannt, begann am 27.

Neu!!: Vietnamkrieg und Berlin-Krise · Mehr sehen »

Bernard B. Fall

Bernard B. Fall (* 19. November 1926 in Wien als Bernhard Fall; † 21. Februar 1967 nördlich von Huế, Südvietnam) war ein amerikanischer Kriegsberichterstatter und Politologe.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bernard B. Fall · Mehr sehen »

Bernd Greiner

Bernd Greiner (2012) Bernd Greiner (* 20. Juli 1952 in Pirmasens) ist ein deutscher Historiker, Politikwissenschaftler und Amerikanist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bernd Greiner · Mehr sehen »

Bertrand Russell

Bertrand Russell 1916 Bertrand Arthur William Russell, 3.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bertrand Russell · Mehr sehen »

Besetzung des Irak 2003–2011

Entwicklung der Anzahl stationierten Soldaten Die Besetzung des Irak folgte auf den Irakkrieg (19. März bis 1. Mai 2003), mit dem die sogenannte Koalition der Willigen unter Führung der Vereinigten Staaten die irakische Regierung unter Saddam Hussein stürzte, und endete im Dezember 2011 offiziell mit dem Abzug der letzten verbliebenen US-Kampftruppen aus dem Irak, nachdem das Vereinigte Königreich seine Truppen bereits im April 2009 abgezogen hatte.

Neu!!: Vietnamkrieg und Besetzung des Irak 2003–2011 · Mehr sehen »

Bewegung der Blockfreien Staaten

Mitglieder (dunkelblau) und Beobachter (hellblau) der Bewegung der blockfreien Staaten Die Bewegung der Blockfreien Staaten (kurz Bewegung der Blockfreien oder Blockfreien-Bewegung;, NAM; Pokret nesvrstanih;, MNA;, MPNA;, MNA) ist eine internationale Organisation von Staaten, die sich im Ost-West-Konflikt nach dem Zweiten Weltkrieg neutral verhielten und keinem der beiden Militärblöcke angehörten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bewegung der Blockfreien Staaten · Mehr sehen »

Biên Hòa

ist eine Stadt in der Provinz Đồng Nai in Vietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Biên Hòa · Mehr sehen »

Bill Clinton

Unterschrift von Bill Clinton Bill Clinton (2015) William Jefferson „Bill“ Clinton (* 19. August 1946 in Hope, Arkansas, als William Jefferson Blythe III.) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bill Clinton · Mehr sehen »

Black Power

Black Power (im Sinne von: Schwarze Macht) ist ein Slogan der Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner in den USA, der sich an einen Buchtitel von Richard Wright (1908–1960) anlehnt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Black Power · Mehr sehen »

Boatpeople

Somalisches Flüchtlingsboot im Indischen Ozean Unter dem Begriff Boatpeople (für Bootsmenschen, freier Bootsflüchtlinge) versteht man ursprünglich die in der Folge des Vietnamkrieges in Südostasien geflohenen Menschen, meist vietnamesischer Herkunft.

Neu!!: Vietnamkrieg und Boatpeople · Mehr sehen »

Body Count (Krieg)

Edward III. zählt nach der Schlacht von Crécy die Gefallenen Body Count ist ein Begriff für die Zählung der getöteten Mitglieder der gegnerischen Kriegspartei.

Neu!!: Vietnamkrieg und Body Count (Krieg) · Mehr sehen »

Bombardement

B-52-Bomber wirft Bomben ab Als Bombardement bezeichnet man den meist großflächigen Abwurf von Fliegerbomben oder den flächendeckend oder wiederholt durchgeführten Beschuss mit schweren Waffen, z. B.

Neu!!: Vietnamkrieg und Bombardement · Mehr sehen »

Botschaft der Vereinigten Staaten in Saigon

Modell des Botschaftsgebäudes Die Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in Sàigòn war von 1950 bis 1975 der Sitz der diplomatischen Vertretung der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) in der Hauptstadt der Republik Vietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Botschaft der Vereinigten Staaten in Saigon · Mehr sehen »

Buôn Ma Thuột

Buôn Ma Thuột Buôn Ma Thuột (auch Ban Me Thuot oder Ban Me) ist die Hauptstadt der Provinz Dak Lak im zentralen Hochland Vietnams.

Neu!!: Vietnamkrieg und Buôn Ma Thuột · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Vietnamkrieg und Buddhismus · Mehr sehen »

Buddhistenkrise

Die Buddhistenkrise war ein Zeitraum politisch-religiöser Anspannungen in Südvietnam vom 8.

Neu!!: Vietnamkrieg und Buddhistenkrise · Mehr sehen »

Caodaismus

Symbol vom Cao Dai, das Auge der Vorsehung Tây Ninh nahe Ho-Chi-Minh-Stadt Relief über dem Altarportal zeigt von links nach rechts: Guanyin, Laozi, Buddha, Konfuzius, Guan Yu, absteigend unter Buddha: Li Po, Jesus, Jiang Ziya. Innenansicht des Tempels Caodaismus (vietnamesisch: Đạo Cao Đài, Hán nôm: 道高臺) ist eine offiziell am 7.

Neu!!: Vietnamkrieg und Caodaismus · Mehr sehen »

Central Intelligence Agency

Hauptsitz der Central Intelligence Agency (CIA) in Langley Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Central Intelligence Agency · Mehr sehen »

Charles de Gaulle

Charles de Gaulle (1963) Unterschrift von Charles de Gaulle Charles de Gaulle (1942) Charles André Joseph Marie de Gaulle (* 22. November 1890 in Lille, Nord; † 9. November 1970 in Colombey-les-Deux-Églises, Haute-Marne) war ein französischer General und Staatsmann.

Neu!!: Vietnamkrieg und Charles de Gaulle · Mehr sehen »

Chemische Waffe

Warnzeichen der US-amerikanischen Streitkräfte für chemische Waffen Chemische Waffen (auch Chemiewaffen) sind toxisch wirkende feste, flüssige oder gasförmige Substanzen oder Gemische, die – in Verbindung mit der notwendigen Waffentechnik zur Ausbringung (Granaten, Sprühvorrichtungen) – ursprünglich hergestellt wurden, um Menschen in kriegerischen Auseinandersetzungen sowie bei Terror- und Sabotageakten zeitweilig kampf- bzw.

Neu!!: Vietnamkrieg und Chemische Waffe · Mehr sehen »

Chiang Kai-shek

Chiang Kai-shek (1945) Chiang Kai-shek oder Tschiang Kai Schek (andere Schreibweise; * 31. Oktober 1887 in Xikou, Landkreis Fenghua, Provinz Zhejiang; † 5. April 1975 in Taipeh) war ein chinesischer Militär und Politiker in der Zeit nach der Xinhai-Revolution (1911) und ab 1925 Führer der Kuomintang.

Neu!!: Vietnamkrieg und Chiang Kai-shek · Mehr sehen »

Chief of Staff of the Air Force

Siegel des CSAF Der Chief of Staff of the United States Air Force (kurz CSAF, dt. etwa: Generalstabschef der US Air Force) ist der ranghöchste Offizier der US Air Force.

Neu!!: Vietnamkrieg und Chief of Staff of the Air Force · Mehr sehen »

Child in Time

Child in Time ist ein Lied der britischen Hard-Rock-Band Deep Purple.

Neu!!: Vietnamkrieg und Child in Time · Mehr sehen »

Chinesisch-sowjetisches Zerwürfnis

Kambodscha (Demokratisches Kamputschea) war bis 1979 prochinesisch. Das chinesisch-sowjetische Zerwürfnis war ein Konflikt in den Beziehungen zwischen der Sowjetunion und der Volksrepublik China.

Neu!!: Vietnamkrieg und Chinesisch-sowjetisches Zerwürfnis · Mehr sehen »

Clark M. Clifford

Clark M. Clifford Clark McAdams Clifford (* 25. Dezember 1906 in Fort Scott, Bourbon County, Kansas; † 10. Oktober 1998 in Bethesda, Maryland) war ein US-amerikanischer Jurist, der den US-Präsidenten Truman, Kennedy, Johnson und Carter diente und 1968/69 Verteidigungsminister der USA unter Johnson sowie Rechtsberater des Weißen Hauses unter Truman war.

Neu!!: Vietnamkrieg und Clark M. Clifford · Mehr sehen »

COINTELPRO

Der langjährige FBI-Chef J. Edgar Hoover ließ in den 1960er und 1970er Jahren die Bürgerrechts- und Anti-Vietnamkriegsbewegung in den USA mit dem COINTELPRO-Programm illegal überwachen und manipulieren. Dabei kam es auch zur Verurteilung politischer Aktivisten aufgrund von falschen Beweisen und zu ungesetzlicher Gewaltausübung, bis hin zu Morden wie der von Fred Hampton. COINTELPRO ist ein Akronym für COunter INTELligence PROgram.

Neu!!: Vietnamkrieg und COINTELPRO · Mehr sehen »

Containment-Politik

Harry S. Truman (1945) Die Containment-Politik oder Eindämmungspolitik (englisch containment policy) wurde seit 1947 von den USA gegenüber der UdSSR verfolgt und charakterisiert das Auseinanderbrechen der Anti-Hitler-Koalition.

Neu!!: Vietnamkrieg und Containment-Politik · Mehr sehen »

Contra (Organisation)

Contra ist eine im spanischen Sprachraum verwendete Kurzform für Konterrevolutionär.

Neu!!: Vietnamkrieg und Contra (Organisation) · Mehr sehen »

Creighton W. Abrams

General Abrams Creighton Williams Abrams junior (* 15. September 1914 in Springfield, Massachusetts; † 4. September 1974 in Washington, D.C.) war ein General der US Army, Kommandierender General des Military Assistance Command, Vietnam, und damit Oberbefehlshaber der US-Truppen im Vietnamkrieg zwischen 1968 und 1972.

Neu!!: Vietnamkrieg und Creighton W. Abrams · Mehr sehen »

Daniel Berrigan

Daniel Berrigan (2008) Daniel Berrigan SJ (* 9. Mai 1921 in Virginia, Minnesota; † 30. April 2016 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Jesuit, Schriftsteller und Friedensaktivist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Daniel Berrigan · Mehr sehen »

Daniel Ellsberg

Daniel Ellsberg 2016 Daniel Ellsberg brachte 1971 die geheimen Pentagon-Papiere über das Fehlverhalten mehrerer US-Regierungen während des Vietnamkriegs als Whistleblower an die Öffentlichkeit. Er sieht die 2013 bekannt gewordenen Geheimdienst-Überwachungsprogramme als Verstoß gegen die US-Verfassung an. Daniel „Dan“ Ellsberg (* 7. April 1931) ist ein US-amerikanischer Ökonom, Friedensaktivist und ehemaliger Whistleblower über rechtswidrige Handlungen des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten und des Weißen Hauses.

Neu!!: Vietnamkrieg und Daniel Ellsberg · Mehr sehen »

Das Schwarzbuch des Kommunismus

Das Schwarzbuch des Kommunismus ist der Titel einer Aufsatzsammlung von 1997, in der elf (in der deutschsprachigen Ausgabe von 1998 weitere zwei) Autoren Verbrechen, Terror, Unterdrückung (Untertitel) von kommunistischen Staaten, Regierungen und Organisationen darstellen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Das Schwarzbuch des Kommunismus · Mehr sehen »

David Halberstam

David Halberstam (unbekannter Fotograf, ohne Datum) David Halberstam (* 10. April 1934 in New York; † 23. April 2007 in Menlo Park, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Vietnamkrieg und David Halberstam · Mehr sehen »

Dương Thu Hương

Dương Thu Hương Dương Thu Hương (* 1947 in der Provinz Thái Bình im Norden Vietnams) ist eine vietnamesische Schriftstellerin.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dương Thu Hương · Mehr sehen »

Dương Văn Minh

(Hán Nôm: 楊文明) (* 16. Februar 1916 in Mỹ Tho, Provinz Tiền Giang; † 5. August 2001 in Pasadena, Kalifornien, USA) war ein südvietnamesischer Politiker und General.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dương Văn Minh · Mehr sehen »

Dean Acheson

Dean Acheson als US-Außenminister Dean Acheson (1965) Dean Gooderham Acheson (* 11. April 1893 in Middletown, Connecticut; † 12. Oktober 1971 in Sandy Spring, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1949 bis 1953 Außenminister der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dean Acheson · Mehr sehen »

Dean Rusk

Unterschrift von Dean Rusk Dean Rusk (1968) McNamara (1968) David Dean Rusk, KBE (* 9. Februar 1909 in Lickskillet, Cherokee County, Georgia; † 20. Dezember 1994 in Athens, Georgia) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dean Rusk · Mehr sehen »

Dear America – Briefe aus Vietnam

Dear America – Briefe aus Vietnam (Originaltitel: Dear America: Letters Home from Vietnam) ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilm von Bill Couturié aus dem Jahr 1987 über den Vietnamkrieg.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dear America – Briefe aus Vietnam · Mehr sehen »

Deep Purple

Deep Purple ist eine im April 1968 gegründete englische Rockband.

Neu!!: Vietnamkrieg und Deep Purple · Mehr sehen »

Demokratische Partei (Vereinigte Staaten)

Die Demokratische Partei (auch als Demokraten (engl. Democrats) bezeichnet) ist neben der Republikanischen Partei eine der beiden großen Parteien in den USA.

Neu!!: Vietnamkrieg und Demokratische Partei (Vereinigte Staaten) · Mehr sehen »

Demozid

Demozid (von griechisch δῆμος démos ‚Volk‚ Bevölkerung‘ und lat. caedere ‚morden, metzeln‘) ist ein von dem amerikanischen Politikwissenschaftler Rudolph Joseph Rummel eingeführter Begriff, unter dem vorsätzliche Massentötungen von bestimmten Menschengruppen durch eine Regierung zusammengefasst werden.

Neu!!: Vietnamkrieg und Demozid · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Vietnamkrieg und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: Vietnamkrieg und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Vietnamkrieg und Deutschland · Mehr sehen »

Dichotomie

Dichotomie bezeichnet eine Struktur aus zwei Teilen, die einander ohne Schnittmenge gegenüberstehen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dichotomie · Mehr sehen »

Die durch die Hölle gehen

Die durch die Hölle gehen (Originaltitel: The Deer Hunter) ist ein US-amerikanischer Spielfilm von Regisseur Michael Cimino aus dem Jahr 1978.

Neu!!: Vietnamkrieg und Die durch die Hölle gehen · Mehr sehen »

Die grünen Teufel

Die grünen Teufel ist ein US-amerikanischer Kriegsfilm mit Propagandatendenz des Regisseurs Ray Kellogg aus dem Jahr 1968.

Neu!!: Vietnamkrieg und Die grünen Teufel · Mehr sehen »

Die Tageszeitung

Die Tageszeitung (eigene Schreibweise taz.die tageszeitung, abgekürzt taz) ist eine überregionale deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Vietnamkrieg und Die Tageszeitung · Mehr sehen »

Dispatches

Dispatches ist ein Sachbuch im Stile des New Journalism des US-amerikanischen Schriftstellers Michael Herr, der von seinen Erfahrungen als Kriegsberichterstatter für das Männermagazin Esquire und das Musikmagazin Rolling Stone im Vietnamkrieg berichtet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dispatches · Mehr sehen »

Dokumentarfilm

Der Dokumentarfilm ist eine nichtfiktionale Filmgattung.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dokumentarfilm · Mehr sehen »

Domino-Theorie

Die Domino-Theorie ist ein politischer Begriff aus den Zeiten des Ost-West-Konflikts.

Neu!!: Vietnamkrieg und Domino-Theorie · Mehr sehen »

Douglas A-26

Die Douglas A-26 Invader war ein zweimotoriger leichter Bomber aus US-amerikanischer Produktion, der in verschiedenen Versionen (unter anderem A-26, B-26, A-26A) sowohl im Zweiten Weltkrieg wie auch im Korea-, im Portugiesischen Kolonial-, im Vietnamkrieg sowie während der Kongo-Krise eingesetzt wurde.

Neu!!: Vietnamkrieg und Douglas A-26 · Mehr sehen »

Dow Chemical

The Dow Chemical Company, kurz Dow Chemical, war ein international tätiges Chemieunternehmen mit Sitz in Midland in den Vereinigten Staaten und am Umsatz gemessen der zweitgrößte Chemiekonzern der Welt (nach BASF).

Neu!!: Vietnamkrieg und Dow Chemical · Mehr sehen »

Dritte Welt

Zweite“ (rot) und „Dritte“ Welt (grün, Stand Mitte der 1970er Jahre) Als Dritte Welt wurden ursprünglich die blockfreien Staaten bezeichnet, die sich im Ost-West-Konflikt des Kalten Krieges weder der Ersten Welt noch der Zweiten Welt zuordnen ließen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dritte Welt · Mehr sehen »

Dschungelzeit

Dschungelzeit (Vietnamesischer Titel: Những mảnh đời rừng) oder Turm von Hanoi (Vietnamesischer Titel: Ngọn tháp Hà Nội) ist der erste deutsch-vietnamesische Spielfilm und wurde vom DEFA-Studio für Spielfilme und dem Spielfilmstudio Vietnam in Hanoi produziert.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dschungelzeit · Mehr sehen »

Dwight D. Eisenhower

Dwight D. Eisenhower (1956) rechts Dwight David „Ike“ Eisenhower (* 14. Oktober 1890 in Denison, Texas, als David Dwight Eisenhower; † 28. März 1969 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer General of the Army und während des Zweiten Weltkriegs Supreme Commander der Supreme Headquarters, Allied Expeditionary Force (SHAEF) in Europa.

Neu!!: Vietnamkrieg und Dwight D. Eisenhower · Mehr sehen »

Earle Wheeler

General Wheeler Wheeler (links) zeigt Präsident Johnson ein Modell eines Hubschraubers der US-Armee, 1966 Earle Gilmore „Bus“ Wheeler (* 13. Januar 1908 in Washington, D.C.; † 18. Dezember 1975 in Frederick, Maryland) war ein General der US Army, der sowohl 23.

Neu!!: Vietnamkrieg und Earle Wheeler · Mehr sehen »

Edward Lansdale

Generalmajor Edward Lansdale im Jahr 1963 Edward Geary Lansdale (* 6. Februar 1908 in Detroit; † 23. Februar 1987 in McLean (Virginia)) war ein Offizier der United States Air Force, der unter anderem im Office of Strategic Services (OSS) und bei der Central Intelligence Agency (CIA) arbeitete.

Neu!!: Vietnamkrieg und Edward Lansdale · Mehr sehen »

Eigenbeschuss

Bombardierung Berlins durch einen Bombenteppich eines darüber fliegenden Flugzeuges das Höhenleitwerk zertrümmert Eigenbeschuss (oft auch engl. friendly fire oder blue on blue) ist der irrtümliche Beschuss eigener oder verbündeter Streitkräfte in einer kriegerischen Auseinandersetzung.

Neu!!: Vietnamkrieg und Eigenbeschuss · Mehr sehen »

Elektroimpulswaffe

Eine Elektroimpulswaffe, auch Elektroimpulsgerät oder Elektroschocker genannt, ist eine in der Regel nicht-tödliche Waffe, die nach dem Prinzip eines kontrollierten elektrischen Schlages mit hoher Spannung und niedriger Stromstärke arbeitet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Elektroimpulswaffe · Mehr sehen »

Elektronische Aufklärung

Elektronische Aufklärung (– ELINT) bezeichnet die Auffassung und Auswertung von elektromagnetischer Strahlung, die nicht zur Kommunikation genutzt wird, mit dem Ziel, Informationen über den Emitter, einschließlich gegebenenfalls zugehöriger Waffensysteme, zu gewinnen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Elektronische Aufklärung · Mehr sehen »

Ellsworth Bunker

Ellsworth Bunker (1965) Ellsworth Bunker (* 11. Mai 1894 in Yonkers, New York; † 27. September 1984 in Brattleboro, Vermont) war ein amerikanischer Diplomat und zweifacher Träger der Presidential Medal of Freedom.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ellsworth Bunker · Mehr sehen »

Embargo

Ein Embargo (von ‚Beschlagnahme‘, ‚Pfändung‘) ist in der internationalen Wirtschaft und Politik der Eingriff von Staatsorganen in den Export und Import von Waren, Rohstoffen und auch Dienstleistungen in ein bzw.

Neu!!: Vietnamkrieg und Embargo · Mehr sehen »

Entspannungspolitik

Unter Entspannungspolitik versteht man die Politik der Beilegung von Konflikten zwischen verschiedenen Staaten auf diplomatischer Ebene.

Neu!!: Vietnamkrieg und Entspannungspolitik · Mehr sehen »

Ernest Gruening

Ernest Henry Gruening Ernest Henry Gruening (* 6. Februar 1887 in New York City; † 26. Juni 1974 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1939 bis 1953 Gouverneur des Alaska-Territoriums sowie von 1959 bis 1969 US-Senator für den Bundesstaat Alaska.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ernest Gruening · Mehr sehen »

Ernest Medina

Ernest Lou Medina (* 27. August 1936 in Springer, New Mexico; † 8. Mai 2018) war ein US-amerikanischer Offizier.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ernest Medina · Mehr sehen »

Eugene McCarthy

Eugene Joseph McCarthy Präsident Johnson im Cabinet Room des Weißen Hauses, Juni 1968 Eugene Joseph McCarthy (* 29. März 1916 in Watkins, Meeker County, Minnesota; † 10. Dezember 2005 in Georgetown, Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker (DFL), der den Bundesstaat Minnesota in beiden Kammern des Kongresses vertrat.

Neu!!: Vietnamkrieg und Eugene McCarthy · Mehr sehen »

Europäische Verteidigungsgemeinschaft

Die Europäische Verteidigungsgemeinschaft (EVG) von 1952 sollte eine europäische Armee schaffen und damit auch eine weitere westeuropäische Einigung fördern.

Neu!!: Vietnamkrieg und Europäische Verteidigungsgemeinschaft · Mehr sehen »

Europäische Wirtschaftsgemeinschaft

Gründungsmitglieder der EWG Die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) war der ursprüngliche Name eines Zusammenschlusses europäischer Staaten zur Förderung der gemeinsamen Wirtschaftspolitik im Rahmen der europäischen Integration.

Neu!!: Vietnamkrieg und Europäische Wirtschaftsgemeinschaft · Mehr sehen »

Fahnenflucht

Zwei russische Deserteure werden von einem Soldaten wieder zurück in die Schützengräben getrieben (Erster Weltkrieg, 1917) Fahnenflucht oder Desertion bezeichnet das Fernbleiben eines Soldaten von militärischen Verpflichtungen in Kriegs- oder Friedenszeiten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Fahnenflucht · Mehr sehen »

Fötus

Ein Fötus oder Fetus (nach lateinisch fetus, „die Brut, Nachkommenschaft“) ist während der Schwangerschaft ein Kind in der Gebärmutter nach Ausbildung der inneren Organe.

Neu!!: Vietnamkrieg und Fötus · Mehr sehen »

Federal Bureau of Investigation

Das Federal Bureau of Investigation (FBI; deutsch etwa: „Bundesamt für Ermittlung“) ist die zentrale Sicherheitsbehörde der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Federal Bureau of Investigation · Mehr sehen »

Fehlbildung

Röntgenbild einer Hand mit sechs Fingern Unter einer Fehlbildung, Missbildung, Malformation oder einem Geburtsfehler versteht man in der Medizin eine vor der Geburt (pränatal) entstandene oder angelegte Fehlgestaltung eines Organs.

Neu!!: Vietnamkrieg und Fehlbildung · Mehr sehen »

Feindesliebe

Als Feindesliebe wird ein individuelles und soziales Verhalten bezeichnet, das Feindschaft und Hass durch Wohltaten für Feinde und den Verzicht auf Rache und Gewalt an ihnen zu überwinden sucht.

Neu!!: Vietnamkrieg und Feindesliebe · Mehr sehen »

Ferdinand Marcos

Ferdinand Marcos Ferdinand Edralin Marcos (* 11. September 1917 in Sarrat, Provinz Ilocos Norte; † 28. September 1989 in Honolulu, Hawaii) war vom 30.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ferdinand Marcos · Mehr sehen »

Flexible Response

Flexible Response (engl. ‚flexible Erwiderung‘) ist eine NATO-Nuklearstrategie gegenüber dem Warschauer Pakt, die in Grundzügen bereits 1959 von US-General Maxwell D. Taylor als Gegenmodell zu Präsident Dwight D. Eisenhowers Konzept des New Look und der umstrittenen Strategie der Massiven Vergeltung (engl. ‚Massive Retaliation‘) vorgeschlagen wurde.

Neu!!: Vietnamkrieg und Flexible Response · Mehr sehen »

Flugabwehrkanone

8,8-cm-Flak ausgerüstete deutsche Flakbatterie während des Zweiten Weltkrieges (1943). Bei den weißen Ringen am Rohr handelt es sich um Abschussmarkierungen. Verteidigung von Leningrad (1. Oktober 1941)Foto: RIA Novosti archive, image #5634 / David Trahtenberg / CC-BY-SA 3.0 Unter einer Flugabwehrkanone (auch Fliegerabwehrkanone genannt, kurz Flak, selten auch FlaK) versteht man eine ursprünglich im Ersten Weltkrieg entwickelte Waffe, die zur Abwehr gegen Flugzeuge eingesetzt wird.

Neu!!: Vietnamkrieg und Flugabwehrkanone · Mehr sehen »

Flugabwehrrakete

MIM-104-Patriot-Rakete beim Start Eine Flugabwehrrakete (kurz FlaRak), auch Boden-Luft-Rakete oder SAM für, ist eine Raketenwaffe zur Bekämpfung von Luftzielen von der Erdoberfläche (Wasser, Boden) aus.

Neu!!: Vietnamkrieg und Flugabwehrrakete · Mehr sehen »

Fort Detrick

Fort Detrick ist ein wichtiger Standort des US-amerikanischen Militärs in Frederick, Maryland.

Neu!!: Vietnamkrieg und Fort Detrick · Mehr sehen »

Franklin D. Roosevelt

rechts Franklin Delano Roosevelt (* 30. Januar 1882 in Hyde Park, New York; † 12. April 1945 in Warm Springs, Georgia), oft mit seinen Initialen FDR abgekürzt, war von 1933 bis zu seinem Tod 1945 der 32. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Franklin D. Roosevelt · Mehr sehen »

Franz Josef Strauß

Unterschrift von Franz Josef Strauß Franz Josef Strauß (* 6. September 1915 in München; † 3. Oktober 1988 in Regensburg) war ein deutscher Politiker der CSU, deren Vorsitzender er von 1961 bis zu seinem Tod war.

Neu!!: Vietnamkrieg und Franz Josef Strauß · Mehr sehen »

Frühjahrsoffensive in Vietnam 1975

Die Frühjahrsoffensive des Jahres 1975 stellt den letzten Abschnitt des Vietnamkrieges dar.

Neu!!: Vietnamkrieg und Frühjahrsoffensive in Vietnam 1975 · Mehr sehen »

Frederick C. Weyand

Frederick C. Weyand Frederick Carlton Weyand (* 15. September 1916 in Arbuckle, Kalifornien; † 10. Februar 2010 in Honolulu, Hawaii) war ein General der US Army, Kommandierender General des Military Assistance Command, Vietnam und damit Oberbefehlshaber der US-Truppen im Vietnamkrieg zwischen 1972 und 1973.

Neu!!: Vietnamkrieg und Frederick C. Weyand · Mehr sehen »

Freie Universität Berlin

Die Freie Universität Berlin (kurz FU Berlin oder – seltener – FUB) wurde 1948 gegründet und hat ihren Sitz und zentralen Campus in Berlin-Dahlem.

Neu!!: Vietnamkrieg und Freie Universität Berlin · Mehr sehen »

Freie Wahl

Zum Kernbestand des Wahlrechtsgrundsatz der freien Wahl gehört die Möglichkeit, im Rahmen des Wahlrechtes frei zu kandidieren und Kandidaten zu unterstützen sowie die eigene Stimme ungehindert abgeben zu können.

Neu!!: Vietnamkrieg und Freie Wahl · Mehr sehen »

Friedensvertrag von Versailles

Schlosses von Versailles 1919. Deutschen Reichsgesetzblatt vom 12. August 1919 mit dem kompletten, 3-sprachigen Vertragstext ''The Signing of the Peace Treaty of Versailles'' Der Friedensvertrag von Versailles (auch Versailler Vertrag, Friede von Versailles) wurde bei der Pariser Friedenskonferenz 1919 im Schloss von Versailles von den Mächten der Triple Entente und ihren Verbündeten bis Mai 1919 ausgehandelt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Friedensvertrag von Versailles · Mehr sehen »

Friedliche Koexistenz

Der Begriff friedliche Koexistenz besagte, dass die Entscheidung zwischen Kapitalismus und Sozialismus im friedlichen Wettbewerb beider Systeme, also unter Ausschluss eines kriegerischen Konflikts, fallen solle.

Neu!!: Vietnamkrieg und Friedliche Koexistenz · Mehr sehen »

Full Metal Jacket

Full Metal Jacket ist ein britisch-amerikanischer Kriegsfilm aus dem Jahr 1987 und der vorletzte Film von Stanley Kubrick.

Neu!!: Vietnamkrieg und Full Metal Jacket · Mehr sehen »

Gallup Organization

Logo Die Gallup Organization ist eines der führenden Markt- und Meinungsforschungsinstitute mit Sitz in Washington, D.C. Derzeitiger Vorstandsvorsitzender ist Jim Clifton.

Neu!!: Vietnamkrieg und Gallup Organization · Mehr sehen »

Gehorsamsverweigerung

Gehorsamsverweigerung, früher auch als Befehlsverweigerung bezeichnet, ist die Weigerung eines Soldaten, den Befehl eines Vorgesetzten auszuführen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Gehorsamsverweigerung · Mehr sehen »

Genfer Konventionen

Originaldokument der ersten Genfer Konvention, 1864 Originaldokument, einzelne Seiten als PDF, 1864 Unterzeichnung der ersten Genfer Konvention 1864, Gemälde von Charles Édouard Armand-Dumaresq Die Genfer Konventionen, auch Genfer Abkommen genannt, sind zwischenstaatliche Abkommen und eine essentielle Komponente des humanitären Völkerrechts.

Neu!!: Vietnamkrieg und Genfer Konventionen · Mehr sehen »

Genfer Protokoll

Vertragsstaaten des Genfer Protokolls Das Genfer Protokoll (mit vollem Titel: Protokoll über das Verbot der Verwendung von erstickenden, giftigen oder ähnlichen Gasen sowie von bakteriologischen Mitteln im Kriege) ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der am 17.

Neu!!: Vietnamkrieg und Genfer Protokoll · Mehr sehen »

Genom

Der Chromosomensatz eines Mannes als Karyogramm dargestellt Das Genom, auch Erbgut eines Lebewesens oder eines Virus, ist die Gesamtheit der materiellen Träger der vererbbaren Informationen einer Zelle oder eines Viruspartikels: Chromosomen, Desoxyribonukleinsäure (DNS.

Neu!!: Vietnamkrieg und Genom · Mehr sehen »

Genozid in Kambodscha

Stupa mit Schädeln der Opfer in Choeung Ek Der Genozid in Kambodscha ereignete sich in den Jahren 1975–79 unter der Herrschaft der Roten Khmer.

Neu!!: Vietnamkrieg und Genozid in Kambodscha · Mehr sehen »

George H. W. Bush

Unterschrift G.H.W. Bush George Herbert Walker Bush, KBE, meist einfach George Bush, (* 12. Juni 1924 in Milton, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und war von 1989 bis 1993 der 41. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und George H. W. Bush · Mehr sehen »

George McGovern

George McGovern im Juni 1972 George McGovern im August 2009 George Stanley McGovern (* 19. Juli 1922 in Avon, Bon Homme County, South Dakota; † 21. Oktober 2012 in Sioux Falls, South Dakota) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und George McGovern · Mehr sehen »

George Wildman Ball

George Wildman Ball (1966) George Wildman Ball (* 21. Dezember 1909 in Des Moines, Iowa; † 26. Mai 1994 in New York City) war ein US-amerikanischer Jurist und Diplomat.

Neu!!: Vietnamkrieg und George Wildman Ball · Mehr sehen »

Gerald Ford

Gerald Ford (1974) rechts Gerald Rudolph Ford, Jr. (* 14. Juli 1913 in Omaha, Nebraska; † 26. Dezember 2006 in Rancho Mirage, Kalifornien; geboren als Leslie Lynch King, Jr., nach Adoption umbenannt) war von 1974 bis 1977 der 38. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Gerald Ford · Mehr sehen »

Gerechter Krieg

Die Lehre vom gerechten Krieg (lt. bellum iustum) ist eine in der abendländischen Rechtsgeschichte entwickelte Auffassung, der zufolge ein Krieg oder bewaffneter Konflikt zwischen Kollektiven – meist Staaten – dann und nur dann ethisch und rechtlich legitim ist, wenn er bestimmten Anforderungen genügt: Das Recht zum Krieg (lt. ius ad bellum) ist danach einer rechtmäßigen Autorität vorbehalten, die den Krieg aus einem gerechten Grund und mit richtigen Absichten und Zielen führen muss, während das Recht im Krieg (lt. ius in bello) die Einhaltung bestimmter Kriegsführungsregeln fordert, darunter die Verhältnismäßigkeit der Mittel und den Schutz von Zivilbevölkerung und Kriegsgefangenen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Gerechter Krieg · Mehr sehen »

Gerhard Schröder (CDU)

Gerhard Schröder als Bundesinnenminister 1960 Gerhard Schröder (* 11. September 1910 in Saarbrücken; † 31. Dezember 1989 in Kampen auf Sylt) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Vietnamkrieg und Gerhard Schröder (CDU) · Mehr sehen »

Geschichtsrevisionismus

Als Geschichtsrevisionismus bezeichnet man Versuche, ein wissenschaftlich, politisch und gesellschaftlich anerkanntes Geschichtsbild zu revidieren, indem bestimmte Ereignisse wesentlich anders als in der gegenwärtigen Geschichtswissenschaft dargestellt, erklärt und/oder gedeutet werden.

Neu!!: Vietnamkrieg und Geschichtsrevisionismus · Mehr sehen »

Gewaltenteilung

Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost von 1981 Gewaltenteilung (in der Schweiz und in Österreich Gewaltentrennung) ist die Verteilung der Staatsgewalt auf mehrere Staatsorgane zum Zweck der Macht­begrenzung und der Sicherung von Freiheit und Gleichheit.

Neu!!: Vietnamkrieg und Gewaltenteilung · Mehr sehen »

Golf von Tonkin

Der Golf von Tonkin (auch Tonking, Tongking oder Bucht von Bắc Bộ; Vietnamesisch: Vịnh Bắc Bộ; Chinesisch: Běibù Wān 北部湾) ist ein Ausläufer des Südchinesischen Meeres.

Neu!!: Vietnamkrieg und Golf von Tonkin · Mehr sehen »

Graham Greene

Graham Greene (* 2. Oktober 1904 in Berkhamsted, Hertfordshire, Großbritannien; † 3. April 1991 in Vevey, Schweiz; eigentlich Henry Graham Greene) war ein britischer Schriftsteller.

Neu!!: Vietnamkrieg und Graham Greene · Mehr sehen »

Great Society

Präsident Johnson bei seiner Reise durch Armenviertel im Mai 1964 Die Great Society (englisch für Große Gesellschaft) war ein großangelegtes sozialpolitisches Reformprogramm der US-Regierung unter dem von 1963 bis 1969 amtierenden Präsidenten Lyndon B. Johnson.

Neu!!: Vietnamkrieg und Great Society · Mehr sehen »

Guam

Guam (in der Lokalsprache Chamorro Guåhån geschrieben) ist die größte und südlichste Insel des Marianen-Archipels im westpazifischen Ozean.

Neu!!: Vietnamkrieg und Guam · Mehr sehen »

Guenter Lewy

Guenter Lewy (* 23. August 1923 in Breslau) ist ein deutsch-US-amerikanischer emeritierter Professor der Politikwissenschaften.

Neu!!: Vietnamkrieg und Guenter Lewy · Mehr sehen »

Guerilla

Bürgerkriegs in El Salvador, 1990 Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams (1973) Guerilla (Aussprache:, ältere Form: Guerrilla; als Verkleinerungsform des spanischen Wortes guerra, „Krieg“, bedeutet es etwa „Kleinkrieg“Kluge Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, 24. Auflage, 2002.) bezeichnet zum einen eine besondere Form des Krieges, die verdeutlichend als Guerillakrieg oder Guerillakampf bezeichnet wird.

Neu!!: Vietnamkrieg und Guerilla · Mehr sehen »

Hair

Umschlag der deutschen Programmhefte von Hair 1968–70 Hair (Untertitel The American Tribal Love/Rock Musical) ist ein US-amerikanisches Musical, das als Meilenstein der Popkultur in den späten 1960er Jahren gilt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hair · Mehr sehen »

Hamburger Hill

Hamburger Hill ist ein US-amerikanischer Anti-Kriegsfilm des Regisseurs John Irvin aus dem Jahr 1987.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hamburger Hill · Mehr sehen »

Hanoi

Hanoi (Hán tự 河內, wörtlich: Stadt innerhalb der Flüsse) ist die Hauptstadt und nach Ho-Chi-Minh-Stadt die zweitgrößte Stadt Vietnams.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hanoi · Mehr sehen »

Hanoi Hilton

Das Hanoi Hilton auf einem Luftbild aus dem Jahr 1970 Hanoi Hilton war in Anlehnung an die Hilton Hotels die ironische Bezeichnung amerikanischer Kriegsgefangener für das Hỏa-Lò-Gefängnis (‚glühender Ofen‘) in Hanoi, Vietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hanoi Hilton · Mehr sehen »

Harold G. Moore

Harold G. Moore (10. Mai 2010) Harold Gregory „Hal“ Moore (* 13. Februar 1922 in Bardstown, Kentucky; † 10. Februar 2017 in Auburn, Alabama) war ein US-amerikanischer Offizier, zuletzt im Rang eines Lieutenant General der US Army.

Neu!!: Vietnamkrieg und Harold G. Moore · Mehr sehen »

Harold Wilson

Harold Wilson im Jahr 1967 Unterschrift James Harold Wilson, Baron Wilson of Rievaulx K.G. (* 11. März 1916 in Huddersfield, Yorkshire; † 24. Mai 1995 in London) war ein britischer Politiker der Labour Party und zwischen Oktober 1964 und Juni 1970 sowie von März 1974 bis März 1976 Premierminister von Großbritannien.

Neu!!: Vietnamkrieg und Harold Wilson · Mehr sehen »

Harry S. Truman

Harry S. Truman (1945) rechts Harry S. Truman (* 8. Mai 1884 in Lamar, Missouri; † 26. Dezember 1972 in Kansas City, Missouri; eigentlich Harry S Truman) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1945 bis 1953 der 33. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Harry S. Truman · Mehr sehen »

Hải Phòng

Roten Flusses bei Haiphong Haiphong (Hán Tự 海防) ist die drittgrößte Stadt in Vietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hải Phòng · Mehr sehen »

Hồ Chí Minh

Hồ Chí Minh im Jahre 1946 Hồ Chí Minh (Aussprache:;; Hán Nôm: 胡志明; * 19. Mai 1890 in Kim Lien, Nghệ An; † 2. September 1969 in Hanoi) war ein vietnamesischer Revolutionär und kommunistischer Politiker, Premierminister (1945–1955) und Präsident (1945–1969) der Demokratischen Republik Vietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hồ Chí Minh · Mehr sehen »

Hektar

Das oder der Hektar, schweizerisch die Hektare (Einzahl), ist eine Maßeinheit der Fläche mit dem Einheitenzeichen ha.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hektar · Mehr sehen »

Henry Cabot Lodge junior

Henry Cabot Lodge Jr. (1937) Henry Cabot Lodge Jr. (* 5. Juli 1902 in Nahant, Massachusetts; † 27. Februar 1985 in Beverly, Massachusetts) war ein amerikanischer Politiker und Diplomat, u. a.

Neu!!: Vietnamkrieg und Henry Cabot Lodge junior · Mehr sehen »

Henry Kissinger

rahmenlos Henry Kissinger (2009) Henry Alfred Kissinger (* 27. Mai 1923 in Fürth, Deutsches Reich als Heinz Alfred Kissinger) ist ein US-amerikanischer Politikwissenschaftler und ehemaliger Politiker der Republikanischen Partei.

Neu!!: Vietnamkrieg und Henry Kissinger · Mehr sehen »

Herbert Marcuse

Herbert Marcuse (1955) Herbert Marcuse (* 19. Juli 1898 in Berlin; † 29. Juli 1979 in Starnberg) war ein deutsch-US-amerikanischer Philosoph, Politologe und Soziologe.

Neu!!: Vietnamkrieg und Herbert Marcuse · Mehr sehen »

Herbizid

Herbizide (‚Kraut‘, ‚Gras‘ und lat. caedere ‚töten‘) oder Unkrautbekämpfungsmittel sind Substanzen, die störende Pflanzen abtöten sollen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Herbizid · Mehr sehen »

Heroin

Heroin (altgr. Kunstwort: ἡρωίνη heroine, siehe Heros), chemisch Diacetylmorphin oder Diamorphin (DAM), ist ein halbsynthetisches, stark analgetisches Opioid (Rauschgift) mit einem sehr hohen Abhängigkeitspotential bei jeder Konsumform.

Neu!!: Vietnamkrieg und Heroin · Mehr sehen »

Hippie

Zwei Hippies beim Woodstock-Festival (1969) Als Hippies (abgeleitet von ‚angesagt‘) bezeichnet man Personen der gegenkulturellen Jugendbewegung, die in den 1960er Jahren in den USA entstand und sich an den Lebensstil der Hipster der 1950er Jahre anlehnte.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hippie · Mehr sehen »

Hispanics

Die Hispanics sind eine Ethnie in Amerika, die alle Einwohner mit hispanoamerikanischer oder spanischer Herkunft umfasst.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hispanics · Mehr sehen »

Ho-Chi-Minh-Pfad

Region des Ho-Chi-Minh-Pfades in Süd-Laos 1967 Der Ho-Chi-Minh-Pfad (Đường mòn Hồ Chí Minh) war ein logistisches Netz aus Straßen und Verkehrswegsystemen, das von Nordvietnam nach Südvietnam reichte und zum Teil durch die Nachbarländer Laos und Kambodscha führte.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ho-Chi-Minh-Pfad · Mehr sehen »

Ho-Chi-Minh-Stadt

Ho-Chi-Minh-Stadt ist die größte Stadt und das wirtschaftliche Zentrum Vietnams.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ho-Chi-Minh-Stadt · Mehr sehen »

Holocaust

Blick von der Zugrampe innen auf die Haupt­ein­fahrt des KZ Auschwitz-Birkenau, 27. Januar 1945 Leichenverbrennung durch das Sonderkommando KZ Auschwitz-Birkenau, 1944 Der Holocaust (englisch, aus altgriech. ὁλόκαυστος holókaustos „vollständig verbrannt“; auch Schoah bzw. Schoa, Shoah oder Shoa; für „die Katastrophe“, „das große Unglück/Unheil“) war der nationalsozialistische Völkermord an 5,6 bis 6,3 Millionen europäischen Juden.

Neu!!: Vietnamkrieg und Holocaust · Mehr sehen »

Hongkong

Blick von Tsim Sha Tsui, Kowloon nach Hongkong Island Eine Reihe von Taxis am International Commerce Centre, Kowloon, Hong Kong Union Square in Kowloon Hongkong, Abk.: HK (Abk.: 港), ist eine Metropole und Sonderverwaltungszone an der Südküste der Volksrepublik China im Mündungsgebiet des Perlflusses.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hongkong · Mehr sehen »

Huế

Huế, früher Phú Xuân, ist eine bedeutende Großstadt mit ca.

Neu!!: Vietnamkrieg und Huế · Mehr sehen »

Hubert H. Humphrey

Unterschrift Humphreys Johnson Hubert Horatio Humphrey (* 27. Mai 1911 in Wallace, Codington County, South Dakota; † 13. Januar 1978 in Waverly, Minnesota) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1965 bis 1969 unter Lyndon B. Johnson der 38. Vizepräsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hubert H. Humphrey · Mehr sehen »

Hubschrauber

Marinehubschrauber Sikorsky S-61 ''Sea King'' ''Eurocopter AS350BA'' der Fleet Air Arm der Royal Australian Navy Ein Hubschrauber oder Helikopter ist ein senkrecht startendes und landendes Luftfahrzeug, das Motor­kraft auf einen oder mehrere nahezu horizontal angeordnete Rotoren für Auftrieb und Vortrieb überträgt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hubschrauber · Mehr sehen »

Hugh Thompson junior

Warrant Officer Hugh Thompson 1966 Hugh Clowers Thompson junior (* 15. April 1943 in Atlanta, Georgia; † 6. Januar 2006 in Alexandria, Louisiana) war ein Soldat der US Army, der als Hubschrauberpilot im Vietnamkrieg diente.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hugh Thompson junior · Mehr sehen »

Hungerstreik

Liege zur Zwangsernährung im Gefangenenlager der Guantanamo Bay Naval Base Der Hungerstreik ist eine Form des passiven Widerstands.

Neu!!: Vietnamkrieg und Hungerstreik · Mehr sehen »

Imperialismus

Punch,'' 1892 Als Imperialismus (von lateinisch imperare „herrschen“; imperium „Weltreich“; etwa bei Imperium Romanum) bezeichnet man das Bestreben eines Staatswesens bzw.

Neu!!: Vietnamkrieg und Imperialismus · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Vietnamkrieg und Indien · Mehr sehen »

Indochina

Der Begriff Indochina beschreibt im weiteren Sinne die Festlandsgebiete Südostasiens, südlich von China und östlich des indischen Subkontinents.

Neu!!: Vietnamkrieg und Indochina · Mehr sehen »

Indochinakonferenz

Die Indochinakonferenz war eine Konferenz über den Indochinakrieg und den Koreakrieg, die vom 26. April 1954 bis zum 20. Juli 1954 in Genf stattfand.

Neu!!: Vietnamkrieg und Indochinakonferenz · Mehr sehen »

Indochinakrieg

Der Indochinakrieg (1946 bis 1954), auch als Erster Indochinakrieg oder Französischer Indochinakrieg bezeichnet, war ein Krieg in Französisch-Indochina zwischen Frankreich und der Liga für die Unabhängigkeit Vietnams (auch Việt Minh genannt), die unter der Führung der vietnamesischen Kommunisten stand.

Neu!!: Vietnamkrieg und Indochinakrieg · Mehr sehen »

Indonesien

Indonesien (indonesisch Indonesia) ist eine Republik und der weltgrößte Inselstaat sowie mit rund 255 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Indonesien · Mehr sehen »

Inflation

10. September 1923 50-Millionen-Mark-Stück, Notgeld der Provinz Westfalen Inflations-Notgeld-Kursmünze über 1 Billion Mark, Westfalen 1923 Umschlag eines Inlandbriefs vom 4. November 1923 mit Dachziegelfrankatur, Nutzung wertmäßig überdruckter Briefmarken Briefmarke von 1923 ohne Wertangabe, vorgesehen zum Eindruck wechselnder Werte, hier 20 Milliarden Mark Jährliche Preisveränderungsraten in Deutschland seit 1965 Konsumentenpreisindizes verschiedener Länder Ceteris-paribus-Bedingungen Voraussetzung.) Inflation (von lat. inflatio „Schwellung“, „Anschwellen“) bezeichnet in der Volkswirtschaftslehre eine allgemeine und anhaltende Erhöhung des Preisniveaus von Gütern und Dienstleistungen (Teuerung), gleichbedeutend mit einer Minderung der Kaufkraft des Geldes.

Neu!!: Vietnamkrieg und Inflation · Mehr sehen »

Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung

Die namensgebenden Symbole der Bewegung – das Rote Kreuz und der Rote Halbmond auf weißem Hintergrund Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung umfasst das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (Föderation) sowie die nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften.

Neu!!: Vietnamkrieg und Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung · Mehr sehen »

Internationaler Vietnamkongress

Demonstrationsaufruf (gummierter Zettel ca. 7 × 10 cm groß) Der Internationale Vietnamkongress (auch Internationale Vietnamkonferenz genannt) fand am 17.

Neu!!: Vietnamkrieg und Internationaler Vietnamkongress · Mehr sehen »

Internationaler Währungsfonds

Hauptsitz des IWF Der Internationale Währungsfonds (IWF;, IMF; auch bekannt als Weltwährungsfonds) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Washington, D.C., USA.

Neu!!: Vietnamkrieg und Internationaler Währungsfonds · Mehr sehen »

Internationales Nachrichten- und Forschungsinstitut

Das Internationale Nachrichten- und Forschungsinstitut (INFI) wurde in der Folge des von Rudi Dutschke, Gaston Salvatore und anderen Mitgliedern des SDS (Sozialistischer Deutscher Studentenbund) organisierten bundesweiten Vietnamkongresses im Jahr 1968 gegründet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Internationales Nachrichten- und Forschungsinstitut · Mehr sehen »

Internationalismus

Der politische Begriff Internationalismus bezeichnet einen Gegensatz zum Nationalismus.

Neu!!: Vietnamkrieg und Internationalismus · Mehr sehen »

Interne Vertreibung

Binnenflüchtlinge während des Zweiten Weltkrieges, 1945 in Berlin Intern Vertriebene (auch: Binnenvertriebene, Binnenflüchtlinge oder aus dem Englischen internally displaced people/IDPs) sind Personen, die gewaltsam aus ihrer angestammten und rechtmäßigen Heimat vertrieben wurden, bei ihrer Flucht – im Unterschied zu Flüchtlingen im rechtlichen Sinn – keine Staatsgrenze überschritten haben und im eigenen Land verblieben sind.

Neu!!: Vietnamkrieg und Interne Vertreibung · Mehr sehen »

Irakkrieg

Der Irakkrieg oder Dritte Golfkrieg (auch Zweiter Irakkrieg) war eine völkerrechtswidrige Militärinvasion der USA, Großbritanniens und einer „Koalition der Willigen“ in den Irak.

Neu!!: Vietnamkrieg und Irakkrieg · Mehr sehen »

Isolationismus

Isolationismus bezeichnet das Bestreben eines Staates, sein außenpolitisches Wirken auf bestimmte Gebiete der Welt zu beschränken und Bündnisverpflichtungen zu vermeiden.

Neu!!: Vietnamkrieg und Isolationismus · Mehr sehen »

J. Edgar Hoover

J. Edgar Hoover (1961) John Edgar Hoover, als J. Edgar Hoover bekannt, KBE (* 1. Januar 1895 in Washington, D.C.; † 2. Mai 1972 ebenda) war ab dem 10. Mai 1924 der sechste Direktor des Bureau of Investigation (BOI) und vom 23.

Neu!!: Vietnamkrieg und J. Edgar Hoover · Mehr sehen »

J. Lawton Collins

J. Lawton Collins J. Lawton Collins als General, 1948(Foto: US Army) Joseph Lawton „Lightnin' Joe“ Collins (* 1. Mai 1896 in New Orleans, Louisiana; † 12. September 1987 in Washington, D.C.) war ein General der US Army.

Neu!!: Vietnamkrieg und J. Lawton Collins · Mehr sehen »

J. William Fulbright

J. William Fulbright James William Fulbright (* 9. April 1905 in Sumner, Chariton County, Missouri; † 9. Februar 1995 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei.

Neu!!: Vietnamkrieg und J. William Fulbright · Mehr sehen »

Jane Fonda

Jane Fonda, 2018 Jane Seymour Fonda (* 21. Dezember 1937 in New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: Vietnamkrieg und Jane Fonda · Mehr sehen »

Japanisches Kaiserreich

Als Japanisches Kaiserreich wird zumeist nur die von der Meiji-Restauration ab 1868 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 bestehende Staatsform Japans bezeichnet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Japanisches Kaiserreich · Mehr sehen »

Jörg Foth

Jörg Foth (* 31. Oktober 1949 in Berlin) ist ein deutscher Filmregisseur und Schauspieler.

Neu!!: Vietnamkrieg und Jörg Foth · Mehr sehen »

Jean-Paul Sartre

Jean-Paul Sartre (um 1967) Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre in Peking im Jahr 1955 Jean-Paul Charles Aymard Sartre (* 21. Juni 1905 in Paris; † 15. April 1980 ebenda) war ein französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Jean-Paul Sartre · Mehr sehen »

Jesus Christus

Katharinenkloster auf dem Sinai (6. Jh). Jesus Christus (von Iēsous Christos,, Jesus, der Gesalbte) ist nach christlicher Lehre gemäß dem Neuen Testament (NT) der von Gott zur Erlösung aller Menschen gesandte Messias und Sohn Gottes.

Neu!!: Vietnamkrieg und Jesus Christus · Mehr sehen »

Jimmy Carter

Unterschrift von Jimmy Carter James Earl „Jimmy“ Carter Jr. (* 1. Oktober 1924 in Plains, Georgia) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei.

Neu!!: Vietnamkrieg und Jimmy Carter · Mehr sehen »

Joan Baez

Joan Baez bei einem Auftritt in New York, 2016 Joan Baez (* 9. Januar 1941 als Joan Chandos Báez in Staten Island, New York City) ist eine US-amerikanische Folk-Sängerin und -Gitarristin, Bürgerrechtlerin und Pazifistin, die ab Ende der 1950er vor allem durch ihre klare Gesangsstimme und ihr politisches Engagement gegen den Vietnamkrieg und die Rassentrennung bekannt geworden ist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Joan Baez · Mehr sehen »

John F. Kennedy

John F. Kennedy (1963), Foto: Cecil W. Stoughton rechts John Fitzgerald „Jack“ Kennedy (* 29. Mai 1917 in Brookline, Massachusetts; † 22. November 1963 in Dallas, Texas), häufig auch bei seinen Initialen JFK genannt, war von 1961 bis 1963 der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Vietnamkrieg und John F. Kennedy · Mehr sehen »

John Foster Dulles

rahmenlos John Foster Dulles (* 25. Februar 1888 in Washington, D.C.; † 24. Mai 1959 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker, der unter US-Präsident Dwight D. Eisenhower von 1953 bis 1959 als Außenminister der Vereinigten Staaten diente.

Neu!!: Vietnamkrieg und John Foster Dulles · Mehr sehen »

John Kerry

Unterschrift von John Kerry John Forbes Kerry (* 11. Dezember 1943 in Aurora, Colorado) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei.

Neu!!: Vietnamkrieg und John Kerry · Mehr sehen »

John Wiley & Sons

John Wiley & Sons ist ein US-amerikanischer Verlag vor allem für wissenschaftliche Literatur und hat die Form einer an der New Yorker Börse registrierten Aktiengesellschaft.

Neu!!: Vietnamkrieg und John Wiley & Sons · Mehr sehen »

Joint Chiefs of Staff

Wappen der Joint Chiefs of Staff Die Joint Chiefs of Staff (kurz JCS, etwa Vereinigte Stabschefs oder auch Vereinigter Generalstab) sind ein Gremium, das den US-Präsidenten und den US-Verteidigungsminister sowie den Vorsitzenden des United States Homeland Security Council und des United States National Security Council in militärischen Fragen zu beraten hat.

Neu!!: Vietnamkrieg und Joint Chiefs of Staff · Mehr sehen »

Josef Stalin

Josef Stalin in Militäruniform auf der Teheran-Konferenz (1943) rechts Josef Wissarionowitsch Stalin (/Iossif Wissarionowitsch Stalin, wiss. Transliteration Iosif Vissarionovič Stalin; * in Gori, Russisches Kaiserreich, heute Georgien; † 5. März 1953 in Kunzewo bei Moskau) war ein sowjetischer Politiker georgischer Herkunft und der Diktator der Sowjetunion von 1927 bis 1953.

Neu!!: Vietnamkrieg und Josef Stalin · Mehr sehen »

Joseph McCarthy

Joseph McCarthy (1954) Joseph Raymond „Joe“ McCarthy (* 14. November 1908 in Grand Chute, Wisconsin; † 2. Mai 1957 in Bethesda, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Joseph McCarthy · Mehr sehen »

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, um 1900 Die evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche (auch Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und kurz Gedächtniskirche, umgangssprachlich KWG oder im Berliner Volksmund „Hohler Zahn“ genannt) steht im Berliner Ortsteil Charlottenburg auf dem Breitscheidplatz zwischen dem Kurfürstendamm, der Tauentzienstraße und der Budapester Straße.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Kambodschanischer Bürgerkrieg

Der Kambodschanische Bürgerkrieg war ein Krieg zwischen der Kommunistischen Partei von Kampuchea (auch Rote Khmer genannt) und der Vereinigten Nationalfront Kambodschas auf der einen Seite und den Regierungstruppen der Republik Khmer auf der anderen Seite.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kambodschanischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kanada · Mehr sehen »

Kapitol (Washington)

Ostseite des Kapitols (2013) Historische Darstellung von 1825Stich von Thomas Sutherland Das Kapitol ist der Sitz des Kongresses, der Legislative (Gesetzgebung) der Vereinigten Staaten von Amerika, in Washington, D.C. In ihm finden Sitzungen des Senats (Senate) und des Repräsentantenhauses (House of Representatives) statt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kapitol (Washington) · Mehr sehen »

Kapitulation Japans

Rede des Kaisers Hirohito zur „Beendigung des Großostasiatischen Krieges“ Die Kapitulation des japanischen Kaiserreichs am 2. September 1945 beendete die letzten zwischenstaatlichen Feindseligkeiten des Zweiten Weltkriegs, nachdem dieser in Europa bereits mit der deutschen Kapitulation am 8. Mai vorüber war.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kapitulation Japans · Mehr sehen »

Ken Burns

Ken Burns (2007) Kenneth Lauren „Ken“ Burns (* 29. Juli 1953 in Brooklyn, New York City, NY, USA) ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilmer.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ken Burns · Mehr sehen »

Kent State University

Logo Luftaufnahme vom Campus Eastway Dining Hall Die Kent State University (auch Kent State oder KSU genannt) ist eine staatliche Universität in Kent im US-Bundesstaat Ohio.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kent State University · Mehr sehen »

Kent-State-Massaker

Beim Kent-State-Massaker (Kent State Massacre) wurden am 4.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kent-State-Massaker · Mehr sehen »

Kernwaffe

Atombombentest „Romeo“ (Sprengkraft 11 Megatonnen TNT-Äquivalent) am 27. März 1954 auf dem Bikini-Atoll Kernwaffen – auch Atomwaffen oder Nuklearwaffen genannt – sind Waffen, deren Wirkung auf den kernphysikalischen Reaktionen der Kernspaltung oder der Kernfusion beruht.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kernwaffe · Mehr sehen »

Kim Il-sung

Kim Il-sung (auch Kim Il Sung, koreanisch 김일성, nach alter Transkription Kim Ir-sen; geboren als Kim Song-chu; geboren 15. April 1912 in Mankeidai, damals Japanisches Kaiserreich, heute Nordkorea; gestorben 8. Juli 1994 in Pjöngjang) war ein kommunistischer nordkoreanischer Politiker und von 1948 bis 1994 der stalinistische Diktator Nordkoreas.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kim Il-sung · Mehr sehen »

Kollektivierung

Kollektivierung (von ‚angesammelt‘) bezeichnet allgemein den organisierten Zusammenschluss von Menschen zu Gemeinschaften, Vereinen oder Genossenschaften.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kollektivierung · Mehr sehen »

Kommunismus

Theoretiker des Kommunismus im 19. Jhd. Französischen Revolution Kommunismus (‚gemeinsam‘) ist ein um 1840 in Frankreich entstandener politisch-ideologischer Begriff mit mehreren Bedeutungen: Er bezeichnet erstens gesellschaftstheoretische Utopien, beruhend auf Ideen sozialer Gleichheit und Freiheit aller Gesellschaftsmitglieder, auf der Basis von Gemeineigentum und kollektiver Problemlösung.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kommunismus · Mehr sehen »

Kommunistische Partei Vietnams

Die Kommunistische Partei Vietnams (KPV) ist die einzige legale Partei in der Sozialistischen Republik Vietnam (SRV).

Neu!!: Vietnamkrieg und Kommunistische Partei Vietnams · Mehr sehen »

Kon Tum (Provinz)

Kon Tum ist eine Provinz von Vietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kon Tum (Provinz) · Mehr sehen »

Konferenz von Glassboro

Premierminister Kossygin (links) und US-Präsident Johnson während der Konferenz am Rednerpult vor Reportern Die Konferenz von Glassboro war ein Spitzentreffen zwischen dem sowjetischen Premierminister Alexei Kossygin und US-Präsident Lyndon B. Johnson, das zwischen dem 23.

Neu!!: Vietnamkrieg und Konferenz von Glassboro · Mehr sehen »

Konfuzianismus

Taiwan Konfuzianismus ist der Begriff für Philosophien und politische Vorstellungen, die sich in die Tradition des Konfuzius und seiner Schüler stellen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Konfuzianismus · Mehr sehen »

Kongress der Vereinigten Staaten

Das Kapitol in Washington Der Kongress (engl.: United States Congress) ist die Legislative der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kongress der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Konzentrationslager

Der Begriff Konzentrationslager steht seit der Zeit des Nationalsozialismus für die Arbeits- und Vernichtungslager des NS-Regimes.

Neu!!: Vietnamkrieg und Konzentrationslager · Mehr sehen »

Koreakrieg

Der Koreakrieg von 1950 bis 1953 war ein militärischer Konflikt zwischen der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea) sowie der mit ihr im Verlauf verbündeten Volksrepublik China auf der einen Seite und der Republik Korea (Südkorea) sowie Truppen der Vereinten Nationen, unter Führung der USA, auf der anderen Seite.

Neu!!: Vietnamkrieg und Koreakrieg · Mehr sehen »

Kreuzzug

Symbolische Darstellung der Eroberung Jerusalems (12.–14. Jahrhundert) Die Kreuzzüge waren von der Lateinischen Kirche sanktionierte, strategisch, religiös und wirtschaftlich motivierte Kriege zwischen 1095/99 und dem 13. Jahrhundert.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kreuzzug · Mehr sehen »

Kriegsdienstverweigerung

Kriegsdienstverweigerung (abgekürzt KDV) ist die Entscheidung einer Person, nicht an Kriegshandlungen teilzunehmen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kriegsdienstverweigerung · Mehr sehen »

Kriegserklärung

Bei der Kriegserklärung handelte es sich nach klassischem Völkerrecht um eine einseitige, formlose Willenserklärung an die gegnerische Partei, die den Eintritt des Kriegszustandes ankündigt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kriegserklärung · Mehr sehen »

Kriegsgefangenenlager Sơn Tây

Das Kriegsgefangenenlager Sơn Tây war ein von den Nordvietnamesen in der Nähe der Stadt Sơn Tây von den späten 1960er bis in die späten 1970er Jahre unterhaltenes Kriegsgefangenenlager.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kriegsgefangenenlager Sơn Tây · Mehr sehen »

Kubakrise

Die Kubakrise im Oktober 1962 war eine Konfrontation zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der UdSSR, die sich aus der Stationierung US-amerikanischer Mittelstreckenraketen vom Typ Jupiter auf einem NATO-Stützpunkt in der Türkei und die daraufhin beschlossene Stationierung sowjetischer Mittelstreckenraketen auf Kuba entwickelte.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kubakrise · Mehr sehen »

Kulturrevolution

''Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung'' in verschiedenen chinesischen Sprachen Die chinesische Kulturrevolution (oder kurz 文革 wéngé) war eine politische Kampagne in der Volksrepublik China zwischen 1966 und 1976, die Mao Zedong zur Stärkung seiner Position und Autorität und Beseitigung seiner politischen Gegner auslöste und das Land gesellschaftlich wie wirtschaftlich weit zurückwarf.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kulturrevolution · Mehr sehen »

Kurt Georg Kiesinger

rechts Kurt Georg Kiesinger (* 6. April 1904 in Ebingen, Württemberg; † 9. März 1988 in Tübingen) war ein deutscher Politiker und von 1966 bis 1969 dritter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Vietnamkrieg und Kurt Georg Kiesinger · Mehr sehen »

Landmine

Warnzeichen Minen Landminenopfer Eine Landmine ist eine Explosionswaffe, die meistens verdeckt unter der Erdoberfläche verlegt wird und die in der Regel vom Opfer selbst ausgelöst wird.

Neu!!: Vietnamkrieg und Landmine · Mehr sehen »

Laotischer Bürgerkrieg

Der Laotische Bürgerkrieg war eine kriegerische Auseinandersetzung innerhalb von Laos in den Jahren 1953–1975 zwischen der prokommunistischen Bewegung Pathet Lao und den Truppen der Regierung des Königreichs Laos.

Neu!!: Vietnamkrieg und Laotischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Lê Đức Thọ

Lê Đức Thọ 1973 Lê Đức Thọ (* 14. Oktober 1911 in Pich-Le in der Provinz Hà Nam; † 13. Oktober 1990 in Hanoi; eigentlich Phan Đình Khải) war ein vietnamesischer Politiker und Träger des Friedensnobelpreises, dessen Annahme er jedoch ablehnte.

Neu!!: Vietnamkrieg und Lê Đức Thọ · Mehr sehen »

Lê Duẩn

Lê Duẩn, 1978 Lê Duẩn (* 7. April 1907; † 10. Juli 1986) war ein vietnamesischer Politiker und Gründungsmitglied der Kommunistischen Partei Indochinas.

Neu!!: Vietnamkrieg und Lê Duẩn · Mehr sehen »

Le Ly Hayslip

Le Ly Hayslip (* 19. Dezember 1949 als Phùng Thị Lệ Lý) ist eine vietnamesisch-amerikanische Schriftstellerin und Philanthropin.

Neu!!: Vietnamkrieg und Le Ly Hayslip · Mehr sehen »

Leitwährung

Als Leitwährung (oder Ankerwährung) bezeichnet man eine Währung, die im internationalen Zahlungsverkehr über Währungsräume hinweg in bedeutendem Umfang als Transaktions- und Reservewährung genutzt wird, obwohl eine Zahlung in der Inlandswährung möglich wäre.

Neu!!: Vietnamkrieg und Leitwährung · Mehr sehen »

Leonid Iljitsch Breschnew

DDR) rechts Leonid Iljitsch Breschnew (wiss. Transliteration Leonid Il'ič Brežnev; * in Kamenskoje (heute Kamjanske/Ukraine); † 10. November 1982 in Moskau) war ein sowjetischer Politiker ukrainischer Herkunft.

Neu!!: Vietnamkrieg und Leonid Iljitsch Breschnew · Mehr sehen »

Lighter than Orange – The Legacy of Dioxin in Vietnam

Dorf der Freundschaft, Hanoi, 2012 Die Familie Đỗ Đức Địu verlor 12 von 15 Kindern durch Früh- und Totgeburten in Folge von Exposition mit „Agent Orange“ Địu: Wir … geben niemandem die Schuld. Ich wollte mein Land verteidigen. Wenn es nicht mir passiert wäre, dann jemand anderem.", Familiengrab Provinz Quảng Bình, Vietnam 2012 Lighter than Orange-The Legacy of Dioxin in Vietnam ist ein Dokumentarfilm des Berliner Filmemachers Matthias Leupold über die Langzeitfolgen der amerikanischen Kriegsführung in Vietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Lighter than Orange – The Legacy of Dioxin in Vietnam · Mehr sehen »

Lon Nol

Lon Nol Lon Nol (* 13. November 1913 in Kampong Leav; † 17. November 1985 in Fullerton, Kalifornien) war ein kambodschanischer Offizier und Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Lon Nol · Mehr sehen »

Ludwig Erhard

Wohlstand für Alle'' rechts Ludwig Wilhelm Erhard (* 4. Februar 1897 in Fürth; † 5. Mai 1977 in Bonn) war ein deutscher Politiker und Wirtschaftswissenschaftler.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ludwig Erhard · Mehr sehen »

Luftüberlegenheit

Als Luftüberlegenheit wird der Grad an militärischer Kontrolle über den Luftraum über einem definierten Gebiet und eines bestimmten Zeitraums bezeichnet, der eigene Operationen ohne wesentliche Einwirkungsmöglichkeit eines Gegners ermöglicht.

Neu!!: Vietnamkrieg und Luftüberlegenheit · Mehr sehen »

Luftbewegliche Infanterie

Luftbewegliche Infanterie der United States Army Luftbewegliche Infanterie ist Infanterie, die mit Luftfahrzeugen an den Einsatzort befördert wird und dort infanteristisch kämpft.

Neu!!: Vietnamkrieg und Luftbewegliche Infanterie · Mehr sehen »

Lyndon B. Johnson

Unterschrift von Lyndon B. Johnson Lyndon Baines Johnson (* 27. August 1908 in Stonewall, Texas; † 22. Januar 1973 ebenda), aufgrund seiner Initialen auch LBJ genannt, war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1963 bis 1969 der 36. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Lyndon B. Johnson · Mehr sehen »

M16 (Gewehr)

Das M16-Gewehr, Bezeichnung des US-Department of Defense (DOD) RIFLE 5.56-MM, M16, wurde 1967 als Ordonnanzwaffe der US-Streitkräfte eingeführt, wo es bis heute in weiter verbesserten Versionen im Einsatz ist.

Neu!!: Vietnamkrieg und M16 (Gewehr) · Mehr sehen »

MACV-SOG

Einheitsemblem (inoffiziell) des MACV-SOG. Es zeigt den Totenkopf mit dem grünen Barett und die Flügel für Luftlande- und luftunterstützende Operationen sowie den Anker für maritime Operationsfähigkeit. Die Military Assistance Command, Vietnam – Studies and Observation Group (MACV-SOG) war eine Spezialeinsatztruppe für unkonventionelle Kriegführung.

Neu!!: Vietnamkrieg und MACV-SOG · Mehr sehen »

Madman-Theory

Die Madman-Theory, zu Deutsch: Theorie vom Verrückten, bezeichnet eine von US-Präsident Richard Nixon bewusst gewählte Taktik, in der Hoffnung, die schwierige Lage der USA im Vietnamkrieg zu beenden.

Neu!!: Vietnamkrieg und Madman-Theory · Mehr sehen »

Mafia

Mafia war ursprünglich die Bezeichnung für einen streng hierarchischen Geheimbund, der seine Macht durch Erpressung, Gewalt und politische Einflussnahme zu festigen und auszubauen versucht und seine Wurzeln im Sizilien des 19. Jahrhunderts hat.

Neu!!: Vietnamkrieg und Mafia · Mehr sehen »

Mai 1968 in Frankreich

Der Mai 1968 in Frankreich (auch Pariser Mai) bildet das zeitliche Zentrum der 68er-Bewegung in Frankreich.

Neu!!: Vietnamkrieg und Mai 1968 in Frankreich · Mehr sehen »

Malaysia

Malaysia, seltener Malaysien, ist eine konstitutionelle Wahlmonarchie mit 31 Millionen Einwohnern, bestehend aus 13 Bundesstaaten in Südostasien auf der Malaiischen Halbinsel oder Westmalaysia mit der Hauptstadt Kuala Lumpur und Ostmalaysia auf Teilen der Insel Borneo.

Neu!!: Vietnamkrieg und Malaysia · Mehr sehen »

Malden (Massachusetts)

Malden ist eine Stadt im Middlesex County im Bundesstaat der Vereinigten Staaten Massachusetts in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Malden (Massachusetts) · Mehr sehen »

Mao Zedong

Offizielles Porträt Mao Zedongs am Tor des Himmlischen Friedens Die „Mao-Bibel“, deutschsprachige Ausgabe, Peking 1972 Mao Zedong oder Mao Tse-tung (IPA–Umschrift,; * 26. Dezember 1893 in Shaoshan; † 9. September 1976 in Peking) war ein chinesischer Revolutionär, Politiker und Autor.

Neu!!: Vietnamkrieg und Mao Zedong · Mehr sehen »

Marc Frey

Marc Frey (* 1963) ist ein deutscher Historiker und Hochschullehrer.

Neu!!: Vietnamkrieg und Marc Frey · Mehr sehen »

Marie-Monique Robin

Marie-Monique Robin bei der "Fête de la fraternité" im September 2009 in Montpellier Marie-Monique Robin (* 15. Juni 1960 in Poitou-Charentes) ist eine französische Investigativjournalistin und Filmemacherin.

Neu!!: Vietnamkrieg und Marie-Monique Robin · Mehr sehen »

Martin Luther King

Unterschrift von Martin Luther King Martin Luther King Jr. (* 15. Januar 1929 in Atlanta als Michael King Jr.; † 4. April 1968 in Memphis) war ein US-amerikanischer Baptistenpastor und Bürgerrechtler.

Neu!!: Vietnamkrieg und Martin Luther King · Mehr sehen »

Massaker von Bình Hòa

Denkmal für die Opfer des Massakers Das Massaker von Bình Hòa verübten südkoreanische Streitkräfte während des Vietnamkrieges im Dorf Bình Hòa in der vietnamesischen Provinz Quảng Ngãi.

Neu!!: Vietnamkrieg und Massaker von Bình Hòa · Mehr sehen »

Massaker von Dak Son

„Zwei Bataillone des Viet Cong ermordeten im Rahmen eines so genannten Vergeltungsangriffs auf das Dorf Đắk Sơn 252 Zivilisten. Der drei Jahre alte Dieu Do mit tränenden Augen, nun obdachlos und ohne Vater.“ USIA, 6. Dezember 1967 Das Massaker von Đắk Sơn war ein Kriegsverbrechen, das von der Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams (Vietcong) während des Vietnamkrieges am 5. Dezember 1967 in dem Dorf Đắk Sơn begangen wurde.

Neu!!: Vietnamkrieg und Massaker von Dak Son · Mehr sehen »

Massaker von Hué

Das Massaker von Huế war ein Kriegsverbrechen, welches vom Vietcong und der nordvietnamesischen Armee in der Stadt Huế im Jahr 1968 im Zuge der Tet-Offensive im Vietnamkrieg verübt wurde.

Neu!!: Vietnamkrieg und Massaker von Hué · Mehr sehen »

Massaker von Mỹ Lai

Bewohner von Mỹ Lai kurz vor ihrer Ermordung (16. März 1968) Beim Massaker von My Lai ermordete vietnamesische Zivilisten Das Massaker von Mỹ Lai (Son My) war ein Kriegsverbrechen US-amerikanischer Soldaten in Südvietnam, das 1968 während des Vietnamkrieges in dem Gemeindeteil Mỹ Lai des Dorfs Sơn Mỹ, genannt My Lai 4, begangen wurde.

Neu!!: Vietnamkrieg und Massaker von Mỹ Lai · Mehr sehen »

Massenmord

Massenmord bezeichnet in den Kriminalwissenschaften den Mord an einer Vielzahl von Personen in kurzer Zeit an einem oder wenigen zusammenhängenden Orten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Massenmord · Mehr sehen »

Maxwell D. Taylor

Maxwell D. Taylor Maxwell Davenport Taylor (* 26. August 1901 in Keytesville, Chariton County, Missouri; † 19. April 1987 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer General und Diplomat.

Neu!!: Vietnamkrieg und Maxwell D. Taylor · Mehr sehen »

Mekongdelta

Satellitenfoto des Mekongdeltas Das Mekongdelta (vietn. Đồng Bằng Sông Cửu Long) ist eine Region im Südwesten von Vietnam, die vom Flussdelta des Mekong geprägt und danach benannt ist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Mekongdelta · Mehr sehen »

Michael Herr

Michael Herr (* 13. April 1940 in Syracuse, New York; † 23. Juni 2016 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor.

Neu!!: Vietnamkrieg und Michael Herr · Mehr sehen »

Mike Mansfield

Unterschrift von Mike Mansfield Mansfield (links) in einem Gespräch mit seinem republikanischen Amtskollegen als Fraktionsvorsitzender Everett Dirksen Michael Joseph „Mike“ Mansfield (* 16. März 1903 in New York; † 5. Oktober 2001 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Mike Mansfield · Mehr sehen »

Mikojan-Gurewitsch MiG-21

Die Mikojan-Gurewitsch MiG-21 (NATO-Codename: Fishbed) ist ein in der Sowjetunion entwickelter einstrahliger Abfangjäger.

Neu!!: Vietnamkrieg und Mikojan-Gurewitsch MiG-21 · Mehr sehen »

Military Assistance Command, Vietnam

Schulterabzeichen des MACV Das United States Military Assistance Command, Vietnam (MACV) war das militärische Oberkommando der US-Streitkräfte in Südvietnam während des Vietnamkrieges.

Neu!!: Vietnamkrieg und Military Assistance Command, Vietnam · Mehr sehen »

Militärisch-industrieller Komplex

Der Begriff militärisch-industrieller Komplex (MIK) wird in gesellschaftskritischen Analysen zur Beschreibung der engen Zusammenarbeit und der gegenseitigen Beziehungen zwischen Politikern, Vertretern des Militärs sowie Vertretern der Rüstungsindustrie verwendet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Militärisch-industrieller Komplex · Mehr sehen »

Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik

Signet des Militärverlages der DDR von 1972 bis 1990 Der Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik in Berlin (Ost) war ein staatlicher Verlag in der DDR, in dem vor allem militärwissenschaftliche, militärhistorische und militärtechnische Bücher und Zeitschriften publiziert wurden, aber auch belletristische und Memoirenliteratur.

Neu!!: Vietnamkrieg und Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik · Mehr sehen »

Missing in Action (Film)

Missing in Action ist ein 1984 erschienener US-amerikanischer Actionfilm des Regisseurs Joseph Zito und wurde von den Cannon Films produziert.

Neu!!: Vietnamkrieg und Missing in Action (Film) · Mehr sehen »

Mondlandschaft

Als Mondlandschaft wird ein nahezu vegetationsloses Gebiet bezeichnet, das ausschließlich von Steinen, bizarren Steinformationen, Staub, Geröll oder Sand bedeckt ist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Mondlandschaft · Mehr sehen »

Monsanto

Monsanto ist ein 1901 gegründeter und seit 1927 börsennotierter Konzern mit Sitz in Creve Coeur bei St. Louis im US-Bundesstaat Missouri, der Niederlassungen in 61 Ländern hat.

Neu!!: Vietnamkrieg und Monsanto · Mehr sehen »

Multiples Myelom

Das Multiple Myelom (MM, häufig synonym verwendet: Plasmozytom, Kahler-Krankheit nach Otto Kahler, wenig gebräuchlich Huppert-Krankheit nach Karl Hugo Huppert) ist eine Krebserkrankung des blutbildenden Systems.

Neu!!: Vietnamkrieg und Multiples Myelom · Mehr sehen »

Napalm

Napalm-Angriff im Vietnamkrieg Napalm ist eine Brandwaffe mit dem Hauptbestandteil Benzin, das mit Hilfe von Zusatzstoffen geliert wird.

Neu!!: Vietnamkrieg und Napalm · Mehr sehen »

National Archives and Records Administration

Die National Archives and Records Administration (deutsch ungefähr Nationale Verwaltungsstelle für Archivgut und Unterlagen), abgekürzt NARA, mit Sitz in Washington, D.C. ist das Nationalarchiv der Vereinigten Staaten und damit für den Schutz und Erhalt historischer und staatlicher Dokumente verantwortlich.

Neu!!: Vietnamkrieg und National Archives and Records Administration · Mehr sehen »

National Security Agency

NSA-Hauptquartier in Fort Meade, Maryland, 2013 Die National Security Agency, offizielle Abkürzung NSA, ist der größte Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und National Security Agency · Mehr sehen »

Nationale Front für die Befreiung Südvietnams

Flagge der Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams Die Nationale Front für die Befreiung Südvietnams, abgekürzt NFB (vietnam. Mặt Trận Giải Phóng Miền Nam Việt Nam; franz. Front National de Libération, abgekürzt FNL; engl. National Liberation Front, abgekürzt NLF, im allgemeinen Sprachgebrauch auch Vietcong (vietnam. Việt cộng)) war eine Guerillaorganisation, die während des Vietnamkrieges in Südvietnam den bewaffneten Widerstand gegen die Regierung und das sie unterstützende amerikanische Militär führte.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nationale Front für die Befreiung Südvietnams · Mehr sehen »

Nationalgarde der Vereinigten Staaten

Logo der US-Nationalgarde Joseph L. Lengyel, ''Chief of the National Guard Bureau'' Die im Jahr 1903 aufgestellte Nationalgarde der Vereinigten Staaten (kurz National Guard, akronymisiert USNG) ist als Nationalgarde die zweite Instanz der militärischen Reserve der Streitkräfte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nationalgarde der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Nationalismus

Nationalismus ist eine Ideologie, die eine Identifizierung und Solidarisierung aller Mitglieder einer Nation anstrebt und letztere mit einem souveränen Staat verbinden will.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nationalismus · Mehr sehen »

NATO

Die NATO („Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation), im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis oder als Nordatlantikpakt bezeichnet, ist eine Internationale Organisation ohne Hoheitsrechte.

Neu!!: Vietnamkrieg und NATO · Mehr sehen »

Neokonservatismus

Der Neokonservatismus, auch Neokonservativismus, (und) ist eine politische Strömung.

Neu!!: Vietnamkrieg und Neokonservatismus · Mehr sehen »

Nepotismus

Nepotismus (lateinisch nepos ‚Neffe‘ und -ismus), auch Vetternwirtschaft oder Vetterleswirtschaft genannt, bezeichnet eine übermäßige Vorteilsbeschaffung durch bzw.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nepotismus · Mehr sehen »

Neue Linke

Neue Linke ist ein Sammelbegriff für verschiedene Einzelpersonen, Gruppen, politische Bewegungen, Parteien und Parteiflügel vor allem in Westeuropa und Nordamerika, die seit Mitte/Ende der 1960er Jahre teilweise unterschiedliche Sozialismus-Vorstellungen oder auch anarchistische sowie andere politisch links ausgerichtete Konzepte mit revolutionärem Anspruch vertraten und vertreten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Neue Linke · Mehr sehen »

Neuseeland

Neuseeland ist ein geographisch isolierter Inselstaat im südlichen Pazifik.

Neu!!: Vietnamkrieg und Neuseeland · Mehr sehen »

New Hampshire

New Hampshire (AE / BE) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten in der Region Neuengland.

Neu!!: Vietnamkrieg und New Hampshire · Mehr sehen »

New-York Historical Society

New York Historical Society Gebäude Die New-York Historical Society ist eine US-amerikanische Organisation mit Sitz in New York und setzt sich für die Erhaltung der Geschichte der Stadt ein.

Neu!!: Vietnamkrieg und New-York Historical Society · Mehr sehen »

Ngô Đình Diệm

Ngô Đình Diệm Ngô Đình Diệm (Hán Nôm 吳廷琰, eigentlich Jean-Baptiste Ngô Đình Diệm; * 3. Januar 1901 in Huế; † 2. November 1963 in Saigon-Cholon) war der erste Präsident der Republik Vietnam 1955 bis 1963.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ngô Đình Diệm · Mehr sehen »

Ngô Đình Nhu

Ngô Đình Nhu Ngô Đình Nhu (* 7. Oktober 1910; † 2. November 1963 in Saigon) war ein vietnamesischer Historiker und Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ngô Đình Nhu · Mehr sehen »

Nguyễn Cao Kỳ

Nguyễn Cao Kỳ (1967) Nguyễn Cao Kỳ (* 8. September 1930 in Sơn Tây, Tonkin, Französisch-Indochina; † 23. Juli 2011 in Kuala Lumpur) war ein südvietnamesischer Luftwaffen-General und Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nguyễn Cao Kỳ · Mehr sehen »

Nguyễn Khánh

Nguyễn Khánh Nguyễn Khánh (* 8. November 1927 in der Provinz Trà Vinh; † 11. Januar 2013 in San José (Kalifornien)) war ein südvietnamesischer General und Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nguyễn Khánh · Mehr sehen »

Nguyễn Ngọc Loan

Nguyễn Ngọc Loan (* 11. Dezember 1931 in Huế, Vietnam; † 14. Juli 1998 in Burke, Virginia, USA) war ein südvietnamesischer General und während des Vietnamkrieges Polizeichef von Saigon.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nguyễn Ngọc Loan · Mehr sehen »

Nguyễn Thị Bình

Nguyen Thi Binh (Nguyễn Thị Bình, * 26. Mai 1927 als Nguyễn Châu Sa im Sa Đéc-Distrikt in der Provinz Dong Thap) ist eine vietnamesische Lehrerin und Politikerin.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nguyễn Thị Bình · Mehr sehen »

Nguyễn Văn Lém

Nguyễn Văn Lém (* ca. 1934; † 1. Februar 1968 in Saigon) war während des Vietnamkrieges unter seinem „Kampfnamen“ Bảy Lốp Mitglied der Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams und kämpfte während der Tet-Offensive.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nguyễn Văn Lém · Mehr sehen »

Nguyễn Văn Thiệu

südvietnamesischen Streitkräfte '''Văn Thiệu Nguyễn''' (2.v.r.) und mit dem Premierminister von Südvietnam Nguyễn Cao Kỳ. Nguyễn Văn Thiệu (Hán Nôm: 阮文紹), (* 5. April 1923 in der Provinz Ninh Thuận; † 29. September 2001 in Newton bei Boston, USA) war ein General der ARVN und Präsident von Südvietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nguyễn Văn Thiệu · Mehr sehen »

Nikita Sergejewitsch Chruschtschow

Nikita Sergejewitsch Chruschtschow Unterschrift Chruschtschows Nikita Sergejewitsch Chruschtschow (wiss. Transliteration Nikita Sergeevič Chruščëv, engl. Transkription Nikita Khrushchev; * in Kalinowka, Ujesd Dmitrijew, Gouvernement Kursk, Russisches Kaiserreich, heute Oblast Kursk, Russland; † 11. September 1971 in Moskau) war ein sowjetischer Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nikita Sergejewitsch Chruschtschow · Mehr sehen »

Nixon-Doktrin

Die Nixon-Doktrin wurde während einer Pressekonferenz in Guam am 25.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nixon-Doktrin · Mehr sehen »

Nordkorea

Die Demokratische Volksrepublik Korea (kor. 조선민주주의인민공화국, 朝鮮民主主義人民共和國,, Chosŏn Minjujuŭi Inmin Konghwaguk), bekannt als Nordkorea, ist ein Staat in Ostasien.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nordkorea · Mehr sehen »

Nordvietnam

Die Demokratische Republik Vietnam (vietnamesisch Việt Nam Dân Chủ Cộng Hòa; abgekürzt DRV), seit 1954 umgangssprachlich als Nordvietnam bezeichnet, war ein Staat in Südostasien am Südchinesischen Meer.

Neu!!: Vietnamkrieg und Nordvietnam · Mehr sehen »

Norodom Sihanouk

Norodom Sihanouk 1983 beim Besuch in den Niederlanden Preah Bat Samdech Preah Norodom Sihanouk Varman (Khmer: ព្រះករុណា ព្រះបាទ​សម្ដេច​ព្រះ នរោត្ដម សីហនុ រាជហរិវង្ស ឧភតោសុជាតិ វិសុទ្ធពង្ស អគ្គមហាបុរសរតន៍ និករោត្ដម ធម្មិកមហារាជាធិរាជ បរមនាថ បរមបពិត្រ ព្រះចៅ​ក្រុង​កម្ពុជា​ធិបតី, * 31. Oktober 1922 in Phnom Penh; † 15. Oktober 2012 in Peking) war von 1941 bis 1955 und von 1993 bis 2004 König sowie von 1960 bis 1970, von 1975 bis 1976 und von 1991 bis 1993 Staatsoberhaupt von Kambodscha.

Neu!!: Vietnamkrieg und Norodom Sihanouk · Mehr sehen »

Office of Strategic Services

Das Office of Strategic Services (OSS; deutsch: Amt für strategische Dienste) war von 1942 bis 1945 ein Nachrichtendienst des Kriegsministeriums der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Office of Strategic Services · Mehr sehen »

Oliver Stone

Oliver Stone (2016) William Oliver Stone (* 15. September 1946 in New York City) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, der vor allem für politische Filme bekannt ist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Oliver Stone · Mehr sehen »

Operation 34A

Operation 34A (vollständiger Name Operational Plan 34A, auch bekannt als OPLAN 34Alpha) war ein von der CIA als streng geheim eingestuftes Programm der USA, um verdeckte Aktionen im Vorfeld des Vietnamkrieges gegen Nordvietnam durchzuführen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation 34A · Mehr sehen »

Operation CHAOS

Der von Senator Frank Church geleitete Untersuchungsausschuss Church Committee des US-Kongresses untersuchte ab 1975 illegale Aktivitäten von US-Geheimdiensten und des FBI. Church bilanzierte, dass „der wachsende Missbrauch der Geheimdienste ein größeres, grundlegendes Problem in unseren zentralen Institutionen reflektiert.“http://archive.org/stream/finalreportofsel01unit/finalreportofsel01unit_djvu.txt ''Final report of the Select Committee to Study Governmental Operations with Respect to Intelligence Activities, United States Senate: together with additional, supplemental, and separate views''. 26. April 1976, Originalzitat: “the growth of intelligence abuses reflects a more general failure of our basic institutions.” Ausschnitt aus dem Untersuchungsbericht der Church-Kommission Operation CHAOS war eine verdeckte Operation des amerikanischen Geheimdienstes CIA zur Überwachung und Bespitzelung von 300.000 Gegnern des Vietnamkriegs sowie von Bürgerrechtsgruppen innerhalb der USA.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation CHAOS · Mehr sehen »

Operation Frequent Wind

Eine südvietnamesische Bell UH-1 wird über Bord geworfen, um Platz für die Landung einer Cessna O-1 zu schaffen Vietnamesische Flüchtlinge auf einem US-Flugzeugträger Operation Frequent Wind war die amerikanische Evakuierung der südvietnamesischen Hauptstadt Saigon am 29.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Frequent Wind · Mehr sehen »

Operation Giant Lance

Die Operation Giant Lance war eine amerikanische Maßnahme im Kalten Krieg.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Giant Lance · Mehr sehen »

Operation Kingpin

Gefangenenlager ''Son Tay'' Operation Kingpin war ein militärisches Kommandounternehmen der US Army im Jahre 1970 während des Vietnamkrieges zur Befreiung von amerikanischen Soldaten aus einem nordvietnamesischen Kriegsgefangenenlager bei Sơn Tây.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Kingpin · Mehr sehen »

Operation Lam Son 719

Operation Lam Son 719 war eine während des Vietnamkrieges im südvietnamesisch-laotischen Grenzgebiet stattfindende Offensive der Armee der Republik Vietnam (ARVN).

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Lam Son 719 · Mehr sehen »

Operation Linebacker

Operation Linebacker war der Codename einer Luftoffensive der U.S. Seventh Air Force und der Einsatzgruppe Task Force 77 der United States Navy gegen Nordvietnam vom 9.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Linebacker · Mehr sehen »

Operation Linebacker II

Operation Linebacker II war ein strategisches Bombardement, das die Seventh Air Force und die Task Force 77 der US Navy in der Endphase des Vietnamkrieges gegen Ziele in Nordvietnam ausführten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Linebacker II · Mehr sehen »

Operation Masher

Die Operation Masher (Operation „Weiberheld“) war eine großangelegte Such- und Zerstörungsoperation (Search and Destroy) der US Army, südvietnamesischer und südkoreanischer Truppen, die während des Vietnamkriegs vom 28.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Masher · Mehr sehen »

Operation MENU

Operation MENU war der Codename einer geheimen Luftoffensive auf Stellungen der Nationalen Front für die Befreiung Südvietnams (Vietcong) auf kambodschanischem Gebiet während des Vietnamkriegs.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation MENU · Mehr sehen »

Operation Phoenix

Die Operation Phoenix, auch Phoenix-Programm, war zwischen Juni 1967 und März 1973 eine verdeckte Operation des US-Auslandsgeheimdiensts Central Intelligence Agency (CIA) während des Vietnamkriegs.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Phoenix · Mehr sehen »

Operation Ranch Hand

Operation Ranch Hand war die größte Operation des U.S. Militärs während des Vietnamkrieges zur Ausbringung von Herbiziden.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Ranch Hand · Mehr sehen »

Operation Rolling Thunder

Operation Rolling Thunder (zu Deutsch: Rollender Donner) war die erste große Luftoffensive der amerikanischen und südvietnamesischen Luftwaffe gegen Ziele in Nordvietnam und Laos.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation Rolling Thunder · Mehr sehen »

Operation White Star

Laos Soldat der ''6th Special Forces Group'' und Teilnehmer an der CIA-Operation ''Project 404'' 1970 Die Operation White Star war eine Kommandooperation der US Army in Laos in den Jahren 1959 bis 1962.

Neu!!: Vietnamkrieg und Operation White Star · Mehr sehen »

Oriana Fallaci

Oriana Fallaci (1987) Oriana Fallaci (* 29. Juni 1929 in Florenz; † 15. September 2006 ebenda) war eine italienische Journalistin und Schriftstellerin.

Neu!!: Vietnamkrieg und Oriana Fallaci · Mehr sehen »

Ostblock

Die europäischen Ostblockstaaten. Albanien (Alban.-Bruch 1960) ist heller dargestellt, da es nur zeitweise zum Ostblock zählte. Kalten Krieges von 1945 bis 1990. Jugoslawien ab 1948 und Albanien ab 1961 waren zwar sozialistische Länder, aber keine Ostblockstaaten. Die Blöcke in Europa: Blau der Westen. Rot der Ostblock. Jugoslawien dazwischen neutral weiß gekennzeichnet Mitgliedsstaaten des Warschauer Paktes;grün: weitere zeitweise sozialistische Staaten unter sowjetischem Einfluss;hellblau: sozialistische Staaten, die nicht unter dem Einfluss der Sowjetunion standen Ostblock ist ein politisches Schlagwort aus der Zeit des Ost-West-Konflikts für die Sowjetunion (UdSSR) und ihre Satellitenstaaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg unter sowjetischem Machteinfluss standen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ostblock · Mehr sehen »

Ostermarsch

Friedenssymbol der Campaign for Nuclear Disarmament Erstes deutsches Ostermarsch-Flugblatt Rückseite Der Ostermarsch ist eine von pazifistischen oder antimilitaristischen Motiven getragene, in Form von Demonstrationen und Kundgebungen regelmäßig jährlich durchgeführte politische Ausdrucksform der Friedensbewegung in Deutschland.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ostermarsch · Mehr sehen »

Oxford University Press

Oxford University Press, Oxford Oxford University Press (OUP) ist der größte Universitätsverlag der Welt und Bestandteil der Universität Oxford in England.

Neu!!: Vietnamkrieg und Oxford University Press · Mehr sehen »

Parkinson-Krankheit

Sir William Richard Gowers aus ''A Manual of Diseases of the Nervous System'' (Handbuch für Krankheiten des Nervensystems) von 1886 Die Parkinson-Krankheit oder der Morbus Parkinson (weitere Synonyme: Idiopathisches Parkinson-Syndrom (IPS), Parkinsonsche Krankheit, umgangssprachlich auch Schüttelkrankheit, ältere Bezeichnung: Paralysis agitans für „Schüttellähmung/Zitterlähmung“) ist ein langsam fortschreitender Verlust von Nervenzellen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Parkinson-Krankheit · Mehr sehen »

Pathet Lao

Die Pathet Lao (laotisch ປະເທດລາວ, „Land der Lao“ oder „Laotische Nation“) war eine laotische militärische Widerstandsbewegung mit kommunistischer ideologischer Ausrichtung.

Neu!!: Vietnamkrieg und Pathet Lao · Mehr sehen »

Paul Hardcastle

Paul Hardcastle (* 10. Dezember 1957 in London) ist ein britischer Keyboarder, Songautor und Produzent.

Neu!!: Vietnamkrieg und Paul Hardcastle · Mehr sehen »

Paul VI.

Seliger Paul VI. (1963) Unterschrift Pauls VI. Wappen Pauls VI. Paul VI. (bürgerlich Giovanni Battista Enrico Antonio Maria Montini; * 26. September 1897 in Concesio bei Brescia; † 6. August 1978 im päpstlichen Sommersitz Castel Gandolfo) war von 1963 bis 1978 der 262.

Neu!!: Vietnamkrieg und Paul VI. · Mehr sehen »

Pazifismus

Bekanntes Friedenszeichen, ursprünglich Logo der britischen Kampagne zur nuklearen Abrüstung (Campaign for Nuclear Disarmament), entworfen 1958 von Gerald Holtomhttp://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/magazine/7292252.stm World’s best-known protest symbol turns 50 von Kathryn Westcott auf BBC-Magazine, abgerufen 13. August 2010. Unter Pazifismus (von lat. pax, „Frieden“, und facere, „machen, tun, handeln“) versteht man im weitesten Sinne eine ethische Grundhaltung, die den Krieg prinzipiell ablehnt und danach strebt, bewaffnete Konflikte zu vermeiden, zu verhindern und die Bedingungen für dauerhaften Frieden zu schaffen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Pazifismus · Mehr sehen »

Pentagon-Papiere

Ausschnitt aus den Pentagon-Papieren zur Dissidentenproblematik in Indochina 1950 Die Pentagon-Papiere (United States-Vietnam Relations, 1945–1967: A Study Prepared by the Department of Defense, kurz Pentagon Papers) sind ein ehemals geheimes Dokument des US-Verteidigungsministeriums.

Neu!!: Vietnamkrieg und Pentagon-Papiere · Mehr sehen »

Persistenz (Chemie)

Als Persistenz bezeichnet man in der Biologie und Umweltchemie die Beständigkeit von – meist organischen– chemischen Verbindungen gegenüber chemisch-physikalischem und biologischem Abbau.

Neu!!: Vietnamkrieg und Persistenz (Chemie) · Mehr sehen »

Peter Scholl-Latour

Peter Scholl-Latour, 2008 Peter Roman Scholl-Latour (* 9. März 1924 in Bochum; † 16. August 2014 in Rhöndorf; geboren als Peter Scholl, Latour war der Mädchenname seiner Urgroßmutter väterlicherseits) war ein deutsch-französischer Journalist und Publizist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Peter Scholl-Latour · Mehr sehen »

Peter Weiss

Bremer Literaturpreises 1982 Peter Ulrich Weiss (Pseudonym: Sinclair; * 8. November 1916 in Nowawes bei Potsdam; † 10. Mai 1982 in Stockholm) war ein deutsch-schwedischer Schriftsteller, Maler, Grafiker und Experimentalfilmer.

Neu!!: Vietnamkrieg und Peter Weiss · Mehr sehen »

Phan Thị Kim Phúc

Karte Vietnams Phan Thị Kim Phúc, O.Ont (* 2. April 1963 in Trảng Bàng, Provinz Tây Ninh, Vietnam) ist ein Opfer des Vietnamkrieges.

Neu!!: Vietnamkrieg und Phan Thị Kim Phúc · Mehr sehen »

Phạm Văn Đồng

Phạm Văn Đồng, 1972 Phạm Văn Đồng (Aussprache; * 1. März 1906 in Đức Tân; † 29. April 2000 in Hanoi) war ein vietnamesischer Freiheitskämpfer und Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Phạm Văn Đồng · Mehr sehen »

Philip Berrigan

Philip Berrigan (* 5. Oktober 1923 in Two Harbors, Minnesota; † 6. Dezember 2002 in Baltimore, Maryland) war ein bekannter US-amerikanischer Friedensaktivist und vormaliger römisch-katholischer Priester.

Neu!!: Vietnamkrieg und Philip Berrigan · Mehr sehen »

Philip Caputo

Philip Caputo, 2013 Philip Caputo (* 10. Juni 1941 in Westchester, Illinois) ist ein amerikanischer Autor und Journalist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Philip Caputo · Mehr sehen »

Philippinen

Die Philippinen (amtlich Republik der Philippinen) sind ein Staat und Archipel mit 7.641 Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien.

Neu!!: Vietnamkrieg und Philippinen · Mehr sehen »

Planierraupe

Planierraupe Hanomag D600D super Raddozer Zettelmeyer ZD 3001 Eine Planierraupe, auch Schubraupe, Bulldozer oder Flachbagger, ist eine Baumaschine, die zum Lösen oder Transportieren sowie zum Einbau von Erdreich dient.

Neu!!: Vietnamkrieg und Planierraupe · Mehr sehen »

Platoon (Film)

Platoon ist ein Kriegsfilm des Regisseurs Oliver Stone aus dem Jahr 1986.

Neu!!: Vietnamkrieg und Platoon (Film) · Mehr sehen »

Pleiku

Pleiku (seltener auch Plei Cu, Plây Cu, Plây Ku, Plei Ku) ist die Hauptstadt der Provinz Gia Lai im zentralen Hochland Vietnams.

Neu!!: Vietnamkrieg und Pleiku · Mehr sehen »

Polychlorierte Dibenzodioxine und Dibenzofurane

Überblick über die Gruppe) Überblick über die Gruppe) Polychlorierte Dibenzo-p-dioxine und Dibenzofurane (PCDD/PCDF) sind zwei Gruppen chemisch ähnlich aufgebauter chlorierter organischer Verbindungen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Polychlorierte Dibenzodioxine und Dibenzofurane · Mehr sehen »

Posttraumatische Belastungsstörung

Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) oder Posttraumatische Belastungsreaktion (PTBR) zählt zu den psychischen Erkrankungen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Posttraumatische Belastungsstörung · Mehr sehen »

Potsdamer Konferenz

Wjatscheslaw Molotow Die Potsdamer Konferenz vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 im Schloss Cecilienhof bei Potsdam, offiziell als Dreimächtekonferenz von Berlin bezeichnet, war ein Treffen der drei Hauptalliierten des Zweiten Weltkriegs nach dem Ende der Kampfhandlungen in Europa zur Beratung auf höchster Ebene über das weitere Vorgehen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Potsdamer Konferenz · Mehr sehen »

Prager Frühling

sowjetischen Panzer Der Prager Frühling ist die Bezeichnung für das Streben der tschechoslowakischen Kommunistischen Partei (KPČ) unter Alexander Dubček im Frühjahr 1968, ein Liberalisierungs- und Demokratisierungsprogramm durchzusetzen, sowie vor allem die Beeinflussung und Verstärkung dieser Reformbemühungen durch eine sich rasch entwickelnde kritische Öffentlichkeit.

Neu!!: Vietnamkrieg und Prager Frühling · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1964

Die 45.

Neu!!: Vietnamkrieg und Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1964 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1968

Die 46.

Neu!!: Vietnamkrieg und Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1968 · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1972

Die 47.

Neu!!: Vietnamkrieg und Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1972 · Mehr sehen »

Präzisionsgelenkte Munition

Lasergelenkte Bombe BOLT-117 Als präzisionsgelenkte Munition (oder Smart Bombs) werden selbststeuernde Raketen, Flugkörper, Bomben und Artilleriegranaten bezeichnet, die nach dem Verlassen des Trägersystems beziehungsweise nach dem Abschuss ihre Fluglage beeinflussen können und eine gegenüber ungelenkter Munition größere Zielgenauigkeit erreichen können.

Neu!!: Vietnamkrieg und Präzisionsgelenkte Munition · Mehr sehen »

Prostatakrebs

Der Prostatakrebs (medizinisch: Prostatakarzinom; PCa) ist eine bösartige Tumorerkrankung und geht vom Drüsengewebe der Vorsteherdrüse (Prostata) aus.

Neu!!: Vietnamkrieg und Prostatakrebs · Mehr sehen »

Provisorische Regierung der Französischen Republik

Als Provisorische Regierung der Französischen Republik (kurz GPRF) werden die am 3.

Neu!!: Vietnamkrieg und Provisorische Regierung der Französischen Republik · Mehr sehen »

Putsch

Ein Putsch, Staatsstreich oder Coup d’État ist eine oft überraschende, meist gewaltsame Aktion von Angehörigen des Militärs oder paramilitärischer Organisationen und/oder einer Gruppe von Politikern mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat zu übernehmen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Putsch · Mehr sehen »

Quadratmeile

Die Quadratmeile war bis ins 19.

Neu!!: Vietnamkrieg und Quadratmeile · Mehr sehen »

Quadratmeter

Quadratmeter ist eine Maßeinheit für den Flächeninhalt (→ Flächenmaßeinheit) und eine kohärente SI-Einheit der Fläche.

Neu!!: Vietnamkrieg und Quadratmeter · Mehr sehen »

Quảng Nam

Quảng Nam ist eine Provinz von Vietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Quảng Nam · Mehr sehen »

Quảng Ngãi (Provinz)

Quảng Ngãi ist eine Küstenprovinz in Zentralvietnam, 883 km südlich von Hà Nội und 838 km nördlich von Thành phố Hồ Chí Minh (Hồ-Chí-Minh-Stadt).

Neu!!: Vietnamkrieg und Quảng Ngãi (Provinz) · Mehr sehen »

Raketenabwehr

Als Raketenabwehr wird Militärtechnik bezeichnet, die dem Erkennen und der Abwehr feindlicher Raketen dient.

Neu!!: Vietnamkrieg und Raketenabwehr · Mehr sehen »

Rambo II – Der Auftrag

Rambo II – Der Auftrag ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 1985.

Neu!!: Vietnamkrieg und Rambo II – Der Auftrag · Mehr sehen »

Ramsey Clark

Ramsey Clark (1968) Ramsey Clark bei einer Rede, 2010 William Ramsey Clark (* 18. Dezember 1927 in Dallas, Texas) ist ein US-amerikanischer Jurist, Politiker der Demokratischen Partei und Friedensaktivist, der von 1967 bis 1969 der 66.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ramsey Clark · Mehr sehen »

Rassismus

Rassismus ist eine Gesinnung oder Ideologie, nach der Menschen aufgrund weniger äußerlicher Merkmale – die eine gemeinsame Abstammung vermuten lassen – als sogenannte „Rasse“ kategorisiert und beurteilt werden.

Neu!!: Vietnamkrieg und Rassismus · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche in Vietnam

Der Heilige Stuhl war von 1925 bis 1975 in Vietnam vertreten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Römisch-katholische Kirche in Vietnam · Mehr sehen »

Referendum

Ein Referendum (Plural Referenden, Referenda) ist eine Abstimmung aller wahlberechtigten Bürger über eine vom Parlament, von der Regierung oder einer die Regierungsgewalt ausübenden Institution erarbeiteten Vorlage.

Neu!!: Vietnamkrieg und Referendum · Mehr sehen »

Reparationen

Reparationen (von ‚wiederherstellen‘) sind Transferleistungen in Form von Kriegsentschädigungen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Reparationen · Mehr sehen »

Republik China (1912–1949)

Die Republik China, auch als Nationalchina oder National-China bekannt, wurde im Jahr 1912 ausgerufen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Republik China (1912–1949) · Mehr sehen »

Republik China (Taiwan)

Die Republik China (weithin bekannt als Taiwan), in der Schweiz und in Österreich amtlich Taiwan (Chinesisches Taipei), auch Taiwan (ROC) bzw.

Neu!!: Vietnamkrieg und Republik China (Taiwan) · Mehr sehen »

Republikanische Partei

Die Republikanische Partei (Republican Party), auch als Republikaner (Republicans) oder als Grand Old Party („große alte Partei“) bzw.

Neu!!: Vietnamkrieg und Republikanische Partei · Mehr sehen »

Ressentiment

Ressentiment ist ein Lehnwort aus dem Französischen und bedeutet hier so viel wie „heimlicher Groll“.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ressentiment · Mehr sehen »

Revolution

Französischen Revolution Eine Revolution ist ein grundlegender und nachhaltiger struktureller Wandel eines oder mehrerer Systeme, der meist abrupt oder in relativ kurzer Zeit erfolgt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Revolution · Mehr sehen »

Richard Nixon

Nixons Unterschrift Richard Milhous Nixon (* 9. Januar 1913 in Yorba Linda, Kalifornien; † 22. April 1994 in New York) war ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und von 1969 bis 1974 der 37. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Richard Nixon · Mehr sehen »

Ring Christlich-Demokratischer Studenten

Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) ist ein deutscher, bundesweit tätiger politischer Studentenverband mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ring Christlich-Demokratischer Studenten · Mehr sehen »

Robert Dallek

Robert Dallek (* 16. Mai 1934 in New York) ist ein amerikanischer Historiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Robert Dallek · Mehr sehen »

Robert F. Kennedy

Robert Kennedys Unterschrift Robert Francis „Bobby“ Kennedy (* 20. November 1925 in Brookline, Massachusetts; † 6. Juni 1968 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Robert F. Kennedy · Mehr sehen »

Robert McNamara

rahmenlos Robert Strange McNamara (* 9. Juni 1916 in San Francisco, Kalifornien; † 6. Juli 2009 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Manager und Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Robert McNamara · Mehr sehen »

Rolf Steininger

Rolf Steininger (* 2. August 1942 in Plettenberg) ist ein deutsch-österreichischer Historiker und emeritierter Universitätsprofessor für Zeitgeschichte an der Universität Innsbruck.

Neu!!: Vietnamkrieg und Rolf Steininger · Mehr sehen »

Rollback-Politik

Rollback (englisch „zurückrollen“, „zurückdrängen“) ist der Begriff für die während des Kalten Kriegs von den USA bekundete Absicht, den Einfluss der „demokratischen und freien westlichen Welt auszuweiten“ und denjenigen der Sowjetunion in den von ihr bereits kontrollierten Gebieten und Staaten zu beseitigen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Rollback-Politik · Mehr sehen »

Ronald Reagan

Ronald Reagan (1981) rechts Ronald Wilson Reagan (* 6. Februar 1911 in Tampico, Illinois; † 5. Juni 2004 in Bel Air, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler und republikanischer Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ronald Reagan · Mehr sehen »

Ronald Ridenhour

Ronald Lee „Ron“ Ridenhour (* 6. April 1946 in Oakland, Kalifornien; † 10. Mai 1998 in Metairie, Louisiana) war ein US-amerikanischer GI und späterer Journalist, der eine entscheidende Rolle bei der Aufklärung des während des Vietnamkrieges von den Streitkräften der Vereinigten Staaten verübten Massaker von My Lai spielte, bei dem 503 vietnamesische Zivilisten ermordet wurden.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ronald Ridenhour · Mehr sehen »

Rote Khmer

alt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Rote Khmer · Mehr sehen »

Rudi Dutschke

Rudi Dutschke Alfred Willi Rudolf Dutschke, Rufname Rudi (* 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde; † 24. Dezember 1979 in Aarhus, Dänemark), war ein deutscher marxistischer Soziologe und politischer Aktivist.

Neu!!: Vietnamkrieg und Rudi Dutschke · Mehr sehen »

Rudolph Joseph Rummel

Rudolph Joseph Rummel Rudolph Joseph Rummel (* 21. Oktober 1932 in Cleveland, Ohio; † 2. März 2014 in Kāneʻohe, Hawaii) war ein US-amerikanischer Politikwissenschaftler.

Neu!!: Vietnamkrieg und Rudolph Joseph Rummel · Mehr sehen »

Russell-Tribunal

Das erste Russell-Tribunal, auch unter der Bezeichnung Vietnam War Crimes Tribunal (englisch für „Vietnam-Kriegsverbrechen-Tribunal“) bekannt, wurde 1966 von dem britischen Mathematiker, Philosophen und Literaturnobelpreisträger Bertrand, Lord Russell, sowie Ken Coates und weiteren Beteiligten, unter dem Dach der Bertrand Russell Peace Foundation (Bertrand-Russell-Friedens-Stiftung) ins Leben gerufen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Russell-Tribunal · Mehr sehen »

S-75

S-75-Raketenstellung auf Kuba (1962) Sichtgeräte des sowjetischen P-12-Suchradars für den FlaRak-Komplex S-75 Das S-75 Dwina (NATO-Codename: SA-2 Guideline) ist ein Flugabwehrraketenkomplex, der in den 1950er-Jahren in der Sowjetunion entwickelt wurde.

Neu!!: Vietnamkrieg und S-75 · Mehr sehen »

Sabotage

„Sabotage. Deadlier than a dive bomber. Watch out!“ (''Sabotage. Tödlischer als ein Sturzbomber. Gib Acht!'') Plakat des Office for Emergency Management, War Production Board, Anfang der 1940er Jahre Als Sabotage bezeichnet man die absichtliche Störung eines wirtschaftlichen oder militärischen Ablaufs zur Erreichung eines bestimmten (oft politischen) Zieles.

Neu!!: Vietnamkrieg und Sabotage · Mehr sehen »

Südkorea

Satellitenbild von Südkorea Die Republik Korea (kor. 대한민국, 大韓民國,, Daehan Minguk), meist Südkorea genannt, liegt in Ostasien und nimmt den südlichen Teil der Koreanischen Halbinsel ein.

Neu!!: Vietnamkrieg und Südkorea · Mehr sehen »

Südkoreanische Streitkräfte

Die südkoreanischen Streitkräfte oder auch Streitkräfte der Republik Korea (Hangeul: 대한민국 국군, Hanja: 大韓民國 國軍, englisch: Republic of Korea Armed Forces, abgekürzt ROK Armed Forces) sind die Streitkraft der Republik Korea (Südkorea).

Neu!!: Vietnamkrieg und Südkoreanische Streitkräfte · Mehr sehen »

Südvietnam

Karte Südvietnams Südvietnam bezeichnet mehrere historische Staaten, die 1954 aus der Teilung von Vietnam nach der französischen Niederlage in der Schlacht um Điện Biên Phủ im Indochinakrieg entstanden sind.

Neu!!: Vietnamkrieg und Südvietnam · Mehr sehen »

Schlacht im Ia-Drang-Tal

Die Schlacht im Ia-Drang-Tal war das erste große militärische Aufeinandertreffen amerikanischer und nordvietnamesischer Truppen während des Vietnamkriegs.

Neu!!: Vietnamkrieg und Schlacht im Ia-Drang-Tal · Mehr sehen »

Schlacht um Ap Bac

Die Schlacht um Ap Bac (vietnam. Ấp Bắc) war ein kurzes, aber militärgeschichtlich bedeutsames Ereignis während der ersten Jahre des Vietnamkrieges.

Neu!!: Vietnamkrieg und Schlacht um Ap Bac · Mehr sehen »

Schlacht um Điện Biên Phủ

Die Schlacht um Điện Biên Phủ gilt als die entscheidende Schlacht des Französischen Indochinakrieges zwischen den Streitkräften Frankreichs, einschließlich der Fremdenlegion, und den Truppen der vietnamesischen Unabhängigkeitsbewegung Việt Minh.

Neu!!: Vietnamkrieg und Schlacht um Điện Biên Phủ · Mehr sehen »

Schlacht um Huế

Die Schlacht um Huế 1968 war eine der blutigsten und längsten Schlachten des Vietnamkrieges (1954–1975).

Neu!!: Vietnamkrieg und Schlacht um Huế · Mehr sehen »

Schlacht um Khe Sanh

Die Schlacht um Khe Sanh, auch Belagerung von Khe Sanh, fand während des Vietnamkriegs im Zeitraum vom 21.

Neu!!: Vietnamkrieg und Schlacht um Khe Sanh · Mehr sehen »

Schlacht um Tua Hai

Die Schlacht um das Fort Tua Hai war die erste nennenswerte Auseinandersetzung des Vietnamkrieges.

Neu!!: Vietnamkrieg und Schlacht um Tua Hai · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Vietnamkrieg und Schweden · Mehr sehen »

Search and Destroy

1. US-Kavalleriedivision'' in der Provinz Quang Ngai Search and Destroy, Seek and Destroy oder kurz S&D (deutsch: Suchen & Vernichten) bezeichnet eine militärische Taktik, die von der US-amerikanischen Streitkräften unter anderem im Vietnamkrieg eingesetzt wurde.

Neu!!: Vietnamkrieg und Search and Destroy · Mehr sehen »

SEATO

Die SEATO (dt. etwa Organisation des Südostasienvertrags, auch Manilapakt) war eine von 1954 bis 1977 bestehende internationale Organisation.

Neu!!: Vietnamkrieg und SEATO · Mehr sehen »

Selbstbestimmungsrecht der Völker

Unabhängigkeitsreferendum im Südsudan 2011 Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts.

Neu!!: Vietnamkrieg und Selbstbestimmungsrecht der Völker · Mehr sehen »

Selbstverbrennung

Ryszard Siwiec während der Selbstverbrennung Selbstverbrennung ist eine Form des Suizids bzw.

Neu!!: Vietnamkrieg und Selbstverbrennung · Mehr sehen »

Seymour Hersh

Seymour Myron Hersh (* 8. April 1937 in Chicago, Illinois), Spitzname Sy, ist ein US-amerikanischer investigativer Journalist und bis 2015 regelmäßiger Mitarbeiter beim Wochenmagazin The New Yorker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Seymour Hersh · Mehr sehen »

Singapur

Singapur (amtlich Republik Singapur,,,, auch:, Tamil சிங்கப்பூர் குடியரசு Ciṅkappūr Kudiyarasu) ist ein Insel- und Stadtstaat und der flächenmäßig kleinste Staat Südostasiens.

Neu!!: Vietnamkrieg und Singapur · Mehr sehen »

Sit-in

Sit-in gegen Homophobie in Mailand Unter Sit-in (zu Deutsch Sitzstreik) versteht man seit den 1960er Jahren eine gewaltfreie, insbesondere von der internationalen Studentenbewegung und noch heute im Kampf gegen Rassendiskriminierung u. Ä.

Neu!!: Vietnamkrieg und Sit-in · Mehr sehen »

South East Asia Command

Karte der verschiedenen Kommandobereiche im Pazifikkrieg 1942/43. Das ''South East Asia Command'' im Westen. Das South East Asia Command (SEAC, „Südostasienkommando“) war ein britisch-geführtes alliiertes Regionalkommando (Befehlsbereich) während des Zweiten Weltkrieges, das große Teile des kontinentalen Südostasiens umfasste und primär für die Leitung des Burmafeldzuges verantwortlich war.

Neu!!: Vietnamkrieg und South East Asia Command · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Vietnamkrieg und Sowjetunion · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: SPD) ist eine bundesweit vertretene sozialdemokratische politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Vietnamkrieg und Sozialdemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Sozialistischer Deutscher Studentenbund

Der Sozialistische Deutsche Studentenbund (SDS) war ein politischer Studentenverband in Westdeutschland und West-Berlin, der von 1946 bis 1970 bestand.

Neu!!: Vietnamkrieg und Sozialistischer Deutscher Studentenbund · Mehr sehen »

Sozialistischer Hochschulbund

Logo Der Sozialdemokratische Hochschulbund (SHB), ab 1972 Sozialistischer Hochschulbund, war ein der SPD nahestehender bundesweiter Studentenverband, der am 9.

Neu!!: Vietnamkrieg und Sozialistischer Hochschulbund · Mehr sehen »

Spencer C. Tucker

Spencer Coakley Tucker (* 20. September 1937 in Buffalo, New York) ist ein US-amerikanischer Militärhistoriker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Spencer C. Tucker · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Vietnamkrieg und Spiegel Online · Mehr sehen »

Splitterbombe

Windrad einer kleinkalibrigen Splitterbombe (ca. 10-12 kg) in Dresden nach der Bombardierung vom 13./14. Februar 1945 Als Splitterbombe bezeichnet man mit einem Explosivstoff gefüllte Abwurfkampfmittel, deren Vernichtungswirkung überwiegend durch die Vielzahl von Metallteilen (Splitter) erzielt wird, die bei der Explosion in alle Richtungen verteilt werden, und im Regelfall nur zu einem sehr geringen Teil durch die Detonationswelle (Gasschlag) des jeweiligen Sprengstoffes.

Neu!!: Vietnamkrieg und Splitterbombe · Mehr sehen »

Stanley Karnow

Stanley Karnow Stanley Karnow (* 4. Februar 1925 in Brooklyn, New York; † 27. Januar 2013) war ein US-amerikanischer Journalist und Historiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Stanley Karnow · Mehr sehen »

Stellvertreterkrieg

Als Stellvertreterkrieg wird ein Krieg bezeichnet, in dem sich zwei oder mehr in Konflikt befindliche Großmächte nicht direkt militärisch auseinandersetzen, sondern diese militärische Auseinandersetzung in einem oder mehreren Drittstaaten austragen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Stellvertreterkrieg · Mehr sehen »

Strategic Hamlet Program

Das Wehrdorfprogramm (engl. Strategic Hamlet Program, vietn. Ấp Chiến lược), auch als Taylor-Staley-Plan bekannt, war ein im März 1962 begonnenes weitreichendes militärisches, politisches und soziales Programm.

Neu!!: Vietnamkrieg und Strategic Hamlet Program · Mehr sehen »

Studentenbewegung

Zug der Studenten auf die Wartburg 1817 Studenten in Peking 1919 Eine Studentenbewegung ist eine politische Bewegung von hauptsächlich studentischen Teilnehmern, die ihren Ausgang von Universitäten nimmt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Studentenbewegung · Mehr sehen »

Students for a Democratic Society

Students for a Democratic Society (SDS, Studenten für eine demokratische Gesellschaft) nannte sich eine Studentenorganisation in den USA.

Neu!!: Vietnamkrieg und Students for a Democratic Society · Mehr sehen »

Suharto

General Suharto Haji Mohamed Suharto (nach alter Orthographie Soeharto; * 8. Juni 1921 in Kemusuk bei Argamulya auf Java, Niederländisch-Indien; † 27. Januar 2008 in Jakarta, Indonesien) war der zweite indonesische Staatspräsident und Kostrad-General.

Neu!!: Vietnamkrieg und Suharto · Mehr sehen »

Supermacht

Als Supermacht bezeichnet man einen Staat, der globale Entwicklungen aufgrund seiner überragenden Fähigkeiten und Potentiale beeinflussen und bestimmen kann bzw.

Neu!!: Vietnamkrieg und Supermacht · Mehr sehen »

Task Force Barker

Task Force Barker war ein militärisches US-Spezialkommando im Vietnamkrieg und wurde am 1.

Neu!!: Vietnamkrieg und Task Force Barker · Mehr sehen »

Tôn Đức Thắng

Tôn Đức Thắng in 1955 Tôn Đức Thắng (* 19. August 1888 in My Hoa Hung, Bezirk Dinh Thanh, Provinz An Giang, Vietnam; † 30. März 1980 in Hanoi, Vietnam) war ein vietnamesischer Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Tôn Đức Thắng · Mehr sehen »

Teach-in

Ein Teach-in ist eine populäre Form einer Lehr-, Diskussions- und Informationsveranstaltung zu einem politischen, gesellschaftlichen oder sonst polarisierenden Thema besonders im Zuge der 68er-Bewegung, die typischerweise auf einem Universitätscampus abgehalten wird.

Neu!!: Vietnamkrieg und Teach-in · Mehr sehen »

Tet-Offensive

Die Tet-Offensive war eine Reihe offensiver militärischer Operationen der nordvietnamesischen Armee und des Vietcong zwischen dem 30.

Neu!!: Vietnamkrieg und Tet-Offensive · Mehr sehen »

Thailand

Thailand, offiziell Königreich Thailand (ราชอาณาจักรไทย, umgangssprachlich: เมืองไทย), ist ein Staat in Südostasien.

Neu!!: Vietnamkrieg und Thailand · Mehr sehen »

The Blade

The Blade (bis 2. Januar 1960 Toledo Blade) ist eine amerikanische Tageszeitung aus Toledo.

Neu!!: Vietnamkrieg und The Blade · Mehr sehen »

The New York Times

The New York Times (NYT) ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird.

Neu!!: Vietnamkrieg und The New York Times · Mehr sehen »

The Official History of Australia’s Involvement in Southeast Asian Conflicts 1948–1975

The Official History of Australia's Involvement in Southeast Asian Conflicts 1948–1975 (Die offizielle Geschichte von Australiens Beteiligung an Südostasiatischen Konflikten 1948–1975) ist die offizielle Geschichtsschreibung über Australiens Beteiligung am Malaiischen Aufstand, der Konfrontasi und dem Vietnamkrieg.

Neu!!: Vietnamkrieg und The Official History of Australia’s Involvement in Southeast Asian Conflicts 1948–1975 · Mehr sehen »

The Wall Street Journal

The Wall Street Journal (Kurzform: The Journal, auch WSJ) ist eine internationale, englischsprachige Tageszeitung, die in New York City vom Dow Jones & Company Verlag herausgegeben wird.

Neu!!: Vietnamkrieg und The Wall Street Journal · Mehr sehen »

Tiger Force

Einheitsabzeichen der Tiger Force Die Tiger Force war eine Spezialeinheit der amerikanischen Streitkräfte im Vietnamkrieg.

Neu!!: Vietnamkrieg und Tiger Force · Mehr sehen »

Tom Hayden

Tom Hayden bei der Democratic National Convention 2004 Thomas Emmett „Tom“ Hayden (* 11. Dezember 1939 in Detroit, Michigan; † 23. Oktober 2016 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Aktivist, der sich seit den frühen 1960er-Jahren für die Friedens- und Bürgerrechtsbewegung engagierte, sowie kalifornischer Politiker (Demokraten).

Neu!!: Vietnamkrieg und Tom Hayden · Mehr sehen »

Tonkin-Resolution

US-Präsident Lyndon B. Johnson unterzeichnet die Tonkin-Resolution, 10. August 1964 Die vom Kongress verabschiedete und von Präsident Johnson signierte Tonkin-Resolution ''Fight if we must'' Die Tonkin-Resolution (auch Tongking-Resolution;; offiziell The Southeast Asia Resolution, Public Law 88-408) wurde am 7.

Neu!!: Vietnamkrieg und Tonkin-Resolution · Mehr sehen »

Tonkin-Zwischenfall

Als Tonkin-Zwischenfall (auch Tongking-Zwischenfall) bezeichnet man die Ereignisse am 2.

Neu!!: Vietnamkrieg und Tonkin-Zwischenfall · Mehr sehen »

Torpedo

Torpedo in einem U-Boot vor dem Einführen in das Torpedorohr Zweiten Weltkrieg ''(v.o.n.u.)'' S-Klasse-U-Boot Der moderne Torpedo ist eine Unterwasserwaffe mit eigenem Antrieb und einer Sprengladung.

Neu!!: Vietnamkrieg und Torpedo · Mehr sehen »

Trauma (Psychologie)

Als psychisches, seelisches oder mentales Trauma oder Psychotrauma (Plural Traumata, Traumen; Wunde, τραύμα) wird in der Psychologie eine seelische Verletzung bezeichnet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Trauma (Psychologie) · Mehr sehen »

Trường Chinh

Trường Chinh, 1955 Trường Chinh/长征 (ursprünglicher Name Đặng Xuân Khu/鄧春區; * 9. Februar 1907; † 30. September 1988) war ein vietnamesischer kommunistischer politischer Führer und Theoretiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Trường Chinh · Mehr sehen »

Trotzkismus

Leo Trotzki (um 1929) Der Trotzkismus ist eine von Leo Trotzki ausgehende Richtung des Marxismus sowie ein politischer Kampfbegriff, den Josef Stalin zur Diffamierung und Verfolgung politischer Gegner verwendete.

Neu!!: Vietnamkrieg und Trotzkismus · Mehr sehen »

U Thant

U Thant (1963) Sithu U Thant bei einem Treffen mit Präsident Lyndon B. Johnson, 1968 Sithu U Thant (* 22. Januar 1909 in Pantanaw, Irawadi-Division, Birma; † 25. November 1974 in New York City, New York, USA) war ein birmanischer Politiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und U Thant · Mehr sehen »

Umerziehung

Der Begriff Umerziehung wird und wurde in verschiedenen Zusammenhängen benutzt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Umerziehung · Mehr sehen »

Union française

Französisches Kolonialreich 1920. Syrien und der Libanon wurden 1946 nicht Teil der Französischen Union. Nach dem Zweiten Weltkrieg schuf Frankreich 1946 die Union française (Französische Union) mit dem Ziel, sein Kolonialreich nach dem Vorbild des britischen Commonwealth of Nations umzugestalten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Union française · Mehr sehen »

United States Army

Air Force'' verwendet die ''United States Army'' in der Öffentlichkeitsarbeit nicht das Wappen ihres Ministerialressorts, sondern ein modernes, firmenähnliches Logo Die United States Army (U.S. Army) ist das Heer der Streitkräfte der Vereinigten Staaten und der größte der sieben Uniformierten Dienste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und United States Army · Mehr sehen »

United States Army Special Forces Command (Airborne)

Green Berets'' Special Forces'' Die gekreuzten Pfeile, das Freundschaftszeichen der Indianer, am Kragen auf einer Scoutuniform um 1890 und auf einem Hut Das United States Army Special Forces Command (Airborne) (USASFC;; kurz Special Forces oder USSF) ist die dienstälteste Spezialeinheit der US Army.

Neu!!: Vietnamkrieg und United States Army Special Forces Command (Airborne) · Mehr sehen »

United States Government Printing Office

Das United States Government Printing Office (GPO; deutsch Regierungsdruckerei der Vereinigten Staaten) ist eine Bundesbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika mit dem Auftrag, sämtliche Dokumente des Kongresses, des Weißen Hauses und anderer Bundesbehörden in Druck oder in digitaler Form mit sicheren Ressourcen zu produzieren, beschaffen, katalogisieren, indizieren, authentifizieren, verteilen und zu archivieren.

Neu!!: Vietnamkrieg und United States Government Printing Office · Mehr sehen »

United States Marine Corps

Das United States Marine Corps (USMC; deutsch Marinekorps der Vereinigten Staaten), oft als Marines oder US-Marines bezeichnet, ist die als Teilstreitkraft organisierte Marineinfanterie der Streitkräfte der Vereinigten Staaten und einer der sieben Uniformed Services of the United States.

Neu!!: Vietnamkrieg und United States Marine Corps · Mehr sehen »

United States National Security Council

Sitzung des ''National Security Council'' am 5. Juli 2006 im ''Situation Room'' Der United States National Security Council (NSC) ist ein über die äußere Sicherheit beratendes Gremium der Bundesexekutive der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und United States National Security Council · Mehr sehen »

United States Navy

Gösch der US Navy) Ehemalige Gösch der US Navy (1960–2002) Die United States Navy (USN, verkürzend auch US Navy) ist die Kriegsmarine der Vereinigten Staaten von Amerika, damit eine Teilstreitkraft der Streitkräfte der Vereinigten Staaten und einer der sieben Uniformed Services of the United States.

Neu!!: Vietnamkrieg und United States Navy · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und US-Dollar · Mehr sehen »

USS Maddox

USS Maddox war der Name mehrerer Zerstörer der US-Marine, benannt nach Kapitän William A. T. Maddox.

Neu!!: Vietnamkrieg und USS Maddox · Mehr sehen »

USS Turner Joy (DD-951)

Die USS Turner Joy (DD-951) war ein Zerstörer der Forrest-Sherman-Klasse der United States Navy und das letzte Schiff ihrer Klasse.

Neu!!: Vietnamkrieg und USS Turner Joy (DD-951) · Mehr sehen »

Võ Nguyên Giáp

General Võ Nguyên Giáp (2008) Giáp (links) mit Vietminh-Kämpfern 1944 Võ Nguyên Giáp (links) und Hồ Chí Minh in Hanoi 1945 Võ Nguyên Giáp (* 25. August 1911 in An Xá, Quảng Bình; † 4. Oktober 2013 in Hanoi) war ein vietnamesischer General, Politiker und Guerillakämpfer.

Neu!!: Vietnamkrieg und Võ Nguyên Giáp · Mehr sehen »

Völkermord

An den Schädeln der Opfer sind erhebliche Verletzungen als Folge von massiver Gewalt zu erkennen, herrührend aus dem Völkermord in Ruanda. Aufnahme im Murambi Genozid-Erinnerungszentrum Ein Völkermord oder Genozid ist seit der Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes von 1948 ein Straftatbestand im Völkerstrafrecht, der nicht verjährt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Völkermord · Mehr sehen »

Völkerrecht

Das Völkerrecht (Lehnübersetzung zu) ist eine überstaatliche, auch aus Prinzipien und Regeln bestehende Rechtsordnung, durch die die Beziehungen zwischen den Völkerrechtssubjekten (meist Staaten) auf der Grundlage der Gleichrangigkeit geregelt werden.

Neu!!: Vietnamkrieg und Völkerrecht · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Vietnamkrieg und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Verschwörung

Eine Verschwörung (Übersetzung des lat. Paralexem-Kompositums coniuratio, das aus con iuratio (deutsch „mit Eid“) entstanden ist) war ursprünglich „die Verbindung von Personen durch Schwur zu etwas Üblem oder was als Übel angesehen wird, insbesondere gegen Andere.“Joseph Kehrein: Onomatisches Wörterbuch. H. Ritter, 1853, S. 642, eine Verbindung ähnlich einem TreueidFriedrich Ludwig Carl Weigand: Wörterbuch der deutschen Synonymen. Kupferberg, 1843, S. 1003, aber in Zusammenhang beispielsweise mit einer Intrige oder dem Ziel einer Revolte, Meuterei oder eines Putsches.

Neu!!: Vietnamkrieg und Verschwörung · Mehr sehen »

Verstümmelung

Verstümmelung (alternative seltenere Schreibweise: Verstümmlung) bezeichnet die als nachteilig bewertete, radikale Veränderung der Gestalt durch äußere Einwirkung.

Neu!!: Vietnamkrieg und Verstümmelung · Mehr sehen »

Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten

Das Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten (englisch United States Department of Defense, abgekürzt US DoD oder DoD) wurde durch die Verabschiedung des National Security Act durch den US-Präsidenten Harry S. Truman am 10.

Neu!!: Vietnamkrieg und Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Vertrag von Paris (1973)

Unterzeichnung des Abkommens am 27. Januar 1973 Der Vertrag von Paris vom 27.

Neu!!: Vietnamkrieg und Vertrag von Paris (1973) · Mehr sehen »

Veteran

US-amerikanischer Veteran aus dem 1. Weltkrieg, Joseph F. Ambrose, Veterans Day 1982 Veteran (v. lat.: veteranus.

Neu!!: Vietnamkrieg und Veteran · Mehr sehen »

Việt Minh

Flagge des Vietminh und der Demokratischen Republik Vietnam Die Việt Minh (vereinfacht Vietminh, vollständig Việt Nam Ðộc Lập Ðồng Minh Hội, Hán Nôm 越南獨立同盟會, dt. „Liga für die Unabhängigkeit Vietnams“), wurde 1941 aus verschiedenen Gruppierungen gegründet, um die Unabhängigkeit Vietnams zu sichern.

Neu!!: Vietnamkrieg und Việt Minh · Mehr sehen »

Vichy-Regime

Als Vichy-Regime (frz. Régime de Vichy) bezeichnet man im Rückblick die Regierung des État français („Französischer Staat“) nach der mit dem Waffenstillstand vom 22. Juni 1940 anerkannten militärischen Niederlage gegen das Deutsche Reich (siehe Westfeldzug).

Neu!!: Vietnamkrieg und Vichy-Regime · Mehr sehen »

Vietnam

Vietnam (vietnamesisch Việt Nam, Bedeutung: Viet des Südens, amtlich Sozialistische Republik Vietnam, vietnamesisch Cộng hòa Xã hội chủ nghĩa Việt Nam, Chữ Nôm 共和社會主義越南) ist ein langgestreckter Küstenstaat in Südostasien.

Neu!!: Vietnamkrieg und Vietnam · Mehr sehen »

Vietnam (Fernsehserie, 2017)

Der neunteilige Fernsehfilm Vietnam von Ken Burns und Lynn Novick ist eine 2017 erschienene umfassende Dokumentation des Vietnamkriegs und in Teilen seiner Nachbarstaaten gegen die französische Kolonialherrschaft in der ersten Hälfte des 20.

Neu!!: Vietnamkrieg und Vietnam (Fernsehserie, 2017) · Mehr sehen »

Vietnam unter französischer Kolonialherrschaft

Bis zur Mitte des 19.

Neu!!: Vietnamkrieg und Vietnam unter französischer Kolonialherrschaft · Mehr sehen »

Vietnam Veterans Memorial

Zentraler Knick der Wand, wo der erste auf den letzten Toten stößt „Rückseite“ Eine Raute für getötete, ein Kreuz für vermisste Soldaten Gravuren und Reflexionen: Gegenwart und Vergangenheit sind miteinander verbunden Index der Opfer, vor Ort ausliegend Das Vietnam Veterans Memorial ist eine nationale Gedenkstätte der Vereinigten Staaten von Amerika in Washington, D.C., zu Ehren der Angehörigen der US-Streitkräfte, die im Vietnamkrieg gefallen sind oder als Folge des Krieges als vermisst gelten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Vietnam Veterans Memorial · Mehr sehen »

Vietnam während des Zweiten Weltkrieges

Im Juli 1937 drangen Truppen aus Japan in China ein, damit begann der Zweite Japanisch-Chinesische Krieg.

Neu!!: Vietnamkrieg und Vietnam während des Zweiten Weltkrieges · Mehr sehen »

Vietnamesische Sprache

Die vietnamesische Sprache (Vietnamesisch, Annamitisch tiếng Việt, Hán Nôm 㗂越; tiếng Việt Nam, 㗂越南; oder Việt ngữ, 越語) ist die Amtssprache in Vietnam.

Neu!!: Vietnamkrieg und Vietnamesische Sprache · Mehr sehen »

Vietnamesische Volksarmee

Als Vietnamesische Volksarmee (vietnamesisch: Quân Đội Nhân Dân Việt Nam) werden die Streitkräfte der Sozialistischen Republik Vietnam bezeichnet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Vietnamesische Volksarmee · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Vietnamkrieg und Volksrepublik China · Mehr sehen »

W. Averell Harriman

Harrimans Unterschrift W. Averell Harriman William Averell Harriman (* 15. November 1891 in New York City; † 26. Juli 1986 in Yorktown Heights, New York) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei, Geschäftsmann und Diplomat.

Neu!!: Vietnamkrieg und W. Averell Harriman · Mehr sehen »

Walt Whitman Rostow

Walt Whitman Rostow, 7. Oktober 1968 Johnson, 1967 Walt Whitman Rostow (* 7. Oktober 1916 in New York City; † 13. Februar 2003 in Austin, Texas) war ein US-amerikanischer Ökonom und Wirtschaftshistoriker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Walt Whitman Rostow · Mehr sehen »

Walter Cronkite

Walter Cronkite (2004) Walter Leland Cronkite, Jr. (* 4. November 1916 in Saint Joseph, Missouri; † 17. Juli 2009 in New York) war ein amerikanischer Fernsehjournalist und Nachrichtensprecher beim Fernsehsender CBS.

Neu!!: Vietnamkrieg und Walter Cronkite · Mehr sehen »

Walter Lippmann

Walter Lippmann, 1914 Walter Lippmann (* 23. September 1889 in New York; † 14. Dezember 1974 bei New York) war ein einflussreicher US-amerikanischer Journalist, Schriftsteller und Medienkritiker.

Neu!!: Vietnamkrieg und Walter Lippmann · Mehr sehen »

War Powers Resolution

Die War Powers Resolution ist ein Gesetz der Vereinigten Staaten, das den Einsatz bewaffneter Streitkräfte durch den Präsidenten regelt.

Neu!!: Vietnamkrieg und War Powers Resolution · Mehr sehen »

Waterboarding

Als Waterboarding wird eine Foltermethode des simulierten Ertränkens bezeichnet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Waterboarding · Mehr sehen »

Watergate-Affäre

Als Watergate-Affäre (oder kurz Watergate) bezeichnet man, nach einer Definition des Kongresses der Vereinigten Staaten, zusammenfassend eine ganze Reihe von gravierenden „Missbräuchen von Regierungsvollmachten“, die es während der Amtszeit des republikanischen Präsidenten Richard Nixon zwischen 1969 und 1974 gegeben hat.

Neu!!: Vietnamkrieg und Watergate-Affäre · Mehr sehen »

Wayne Morse

Wayne Morse Präsident Johnson 1967 Wayne Lyman Morse (* 20. Oktober 1900 in Madison, Wisconsin; † 22. Juli 1974 in Portland, Oregon) war ein US-amerikanischer Politiker und Anwalt.

Neu!!: Vietnamkrieg und Wayne Morse · Mehr sehen »

Wehrpass

Der Wehrpass, vor 1919 Militärpaß, war in Deutschland ein Ausweisdokument für Wehrpflichtige.

Neu!!: Vietnamkrieg und Wehrpass · Mehr sehen »

Wehrpflicht

keine Angaben Als Wehrpflicht bezeichnet man die Pflicht eines Staatsbürgers, für einen gewissen Zeitraum in den Streitkräften oder einer anderen Wehrformation (zum Beispiel im Bereich der Polizei oder des Katastrophenschutzes) seines Landes zu dienen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Wehrpflicht · Mehr sehen »

Weißes Haus

Das Weiße Haus in Washington, D.C., ist Amts- und offizieller Regierungssitz des Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Weißes Haus · Mehr sehen »

Western

John Ford Point, beliebter Drehort für Western Steppenläufer, beliebtes Motiv, um verlassene Städte zu kennzeichnen Der Western ist ein Kino-Genre, in dessen Mittelpunkt der zentrale US-amerikanische Mythos der Eroberung des (wilden) Westens der Vereinigten Staaten im neunzehnten Jahrhundert steht.

Neu!!: Vietnamkrieg und Western · Mehr sehen »

Westfeldzug

Ausgangssituation Ende 1939 Ergebnis von Westfeldzug und Norwegen 1940 Der Westfeldzug der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, verkürzt auch Frankreichfeldzug unter Bezug auf das Hauptziel genannt, ist die erfolgreiche Offensive vom 10.

Neu!!: Vietnamkrieg und Westfeldzug · Mehr sehen »

William Calley

William Laws Calley, Jr. (* 8. Juni 1943 in Miami, Florida) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Offizier.

Neu!!: Vietnamkrieg und William Calley · Mehr sehen »

William P. Rogers

rahmenlos William Pierce Rogers (* 23. Juni 1913 in Norfolk, St. Lawrence County, New York; † 2. Januar 2001 in Bethesda, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker, der unter zwei Präsidenten als Minister diente.

Neu!!: Vietnamkrieg und William P. Rogers · Mehr sehen »

William Westmoreland

General William C. Westmoreland William Childs Westmoreland (* 26. März 1914 in Spartanburg, South Carolina; † 18. Juli 2005 in Charleston, South Carolina) war ein General der US Army, Kommandierender General des Military Assistance Command, Vietnam und damit Oberbefehlshaber der US-Truppen im Vietnamkrieg zwischen 1964 und 1968.

Neu!!: Vietnamkrieg und William Westmoreland · Mehr sehen »

Willy Brandt

Unterschrift Willy Brandts Willy Brandt (* 18. Dezember 1913 in Lübeck als Herbert Ernst Karl Frahm; † 8. Oktober 1992 in Unkel) war von 1969 bis 1974 als Regierungschef einer sozialliberalen Koalition von SPD und FDP der vierte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Vietnamkrieg und Willy Brandt · Mehr sehen »

Wir waren Helden

Wir waren Helden (Originaltitel: We Were Soldiers) ist ein auf wahren Ereignissen beruhender Kriegsfilm, der von der Schlacht im Ia-Drang-Tal handelt, der ersten großen Schlacht des Vietnamkrieges.

Neu!!: Vietnamkrieg und Wir waren Helden · Mehr sehen »

Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow

Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow (1945) Unterschrift Molotows Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow (wiss. Transliteration Vjačeslav Michajlovič Molotov; eigentlich Skrjabin, russisch Скрябин; * in Kukarka, Gouvernement Wjatka, Russisches Kaiserreich (heute Sowetsk, Oblast Kirow, Russland); † 8. November 1986 in Moskau) war ein führender Politiker der UdSSR und einer der engsten Vertrauten Josef Stalins.

Neu!!: Vietnamkrieg und Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow · Mehr sehen »

Woodrow Wilson

Unterschrift von Woodrow Wilson Thomas Woodrow Wilson (* 28. Dezember 1856 in Staunton, Virginia; † 3. Februar 1924 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1913 bis 1921 der 28. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Vietnamkrieg und Woodrow Wilson · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Vietnamkrieg und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zeithistorische Forschungen

Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History (kurz ZF oder ZF/SCH) ist der Titel einer geschichtswissenschaftlichen Zeitschrift.

Neu!!: Vietnamkrieg und Zeithistorische Forschungen · Mehr sehen »

Ziviler Ungehorsam

Ziviler Ungehorsam (aus ‚bürgerlich‘; deshalb auch bürgerlicher Ungehorsam) ist eine Form politischer Partizipation, deren Wurzeln bis in die Antike zurückreichen.

Neu!!: Vietnamkrieg und Ziviler Ungehorsam · Mehr sehen »

Zweiter Golfkrieg

Der Zweite Golfkrieg (auch Erster Irakkrieg genannt)(جنگ دوم خلیج فارس) begann mit der gewaltsamen Eroberung Kuwaits durch den Irak am 2. August 1990.

Neu!!: Vietnamkrieg und Zweiter Golfkrieg · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Vietnamkrieg und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zwischen Himmel und Hölle (1993)

Zwischen Himmel und Hölle (Originaltitel: Heaven & Earth) ist ein US-amerikanischer Antikriegsfilm von Oliver Stone aus dem Jahr 1993.

Neu!!: Vietnamkrieg und Zwischen Himmel und Hölle (1993) · Mehr sehen »

Zwischenfall am Ussuri

Der Zwischenfall am Ussuri war ein Grenzkonflikt zwischen der Volksrepublik China und der Sowjetunion (UdSSR), der 1969 auf dem Höhepunkt der chinesisch-sowjetischen Zerwürfnisse in einer Serie von kriegerischen Zusammenstößen gipfelte.

Neu!!: Vietnamkrieg und Zwischenfall am Ussuri · Mehr sehen »

14-Punkte-Programm

Woodrow Wilson Als 14-Punkte-Programm werden die Grundzüge einer Friedensordnung für das vom Ersten Weltkrieg erschütterte Europa bezeichnet, die der amerikanische Präsident Woodrow Wilson am 8. Januar 1918 in einer programmatischen Rede vor beiden Häusern des US-Kongresses umriss.

Neu!!: Vietnamkrieg und 14-Punkte-Programm · Mehr sehen »

19 (Lied)

19 ist ein Lied von Paul Hardcastle, das von ihm, William Coutourie und Jonas McCord geschrieben wurde.

Neu!!: Vietnamkrieg und 19 (Lied) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Amerika-Krieg, Amerikakrieg, Amerikanischer Krieg, Fall von Saigon, II. Indochinakrieg, US-Intervention im Vietnamkrieg, Vietnam-Krieg, Vietnamkonflikt, Zweiter Indochinakrieg.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »