Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Velden am Wörther See

Index Velden am Wörther See

Velden am Wörther See ist eine Marktgemeinde und ein gesetzlich anerkannter Luftkurort mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Villach-Land in Kärnten.

59 Beziehungen: Artur Pipan, Österreich, Österreichische Volkspartei, Bürgermeister, Bezirk Villach-Land, Blasonierung, Bled, Brigadier, Brunnen, Bundesheer, Burg Landskron (Kärnten), Burgruine Hochwart, Casinos Austria, Christian Hölbling, Die Grünen – Die Grüne Alternative, Dieschitz, Evangelische Kirche, Feldkirchen in Kärnten, Ferdinand Vouk, Franz Baumgartner, Freiheitliche Partei Österreichs, Gegenreformation, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Kärnten 2015, Gemona del Friuli, Georg Wünschmann, Grafen von Cilli, Grafschaft Ortenburg, Habsburg, Islam, Italien, Katastralgemeinde, Kärnten, Kärntner Slowenen, Köstenberg, Khevenhüller, Klagenfurt am Wörthersee, Ludmannsdorf, Luftkurort, Marktgemeinde, Ossiach, Pfarrkirche Augsdorf, Pfarrkirche Velden am Wörther See, Pyramidenkogel, Römisch-katholische Kirche, Rosegg, Sankt Jakob im Rosental, Südbahn (Österreich), Schiefling am Wörthersee, Schloss Velden (Kärnten), Seerosen, ..., Slowenien, Sozialdemokratische Partei Österreichs, St. Georgs-Orden (Österreich), Techelsberg am Wörther See, Unterjeserz, Villach, Wasserwerk, Wörthersee, Wernberg (Kärnten). Erweitern Sie Index (9 mehr) »

Artur Pipan

Artur Pipan (* 5. Dezember 1919 in Velden, Kärnten; † 1. August 2009) war ein österreichischer Offizier, der im Bundesheer der Ersten Republik Österreich, in der Luftwaffe der Wehrmacht und im österreichischen Bundesheer diente.

Neu!!: Velden am Wörther See und Artur Pipan · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Velden am Wörther See und Österreich · Mehr sehen »

Österreichische Volkspartei

Die Österreichische Volkspartei (ÖVP) ist eine der traditionellen Großparteien Österreichs.

Neu!!: Velden am Wörther See und Österreichische Volkspartei · Mehr sehen »

Bürgermeister

Ein Bürgermeister – in der Schweiz meist Stadt- oder Gemeindepräsident – leitet die Verwaltung einer Gemeinde oder Stadt.

Neu!!: Velden am Wörther See und Bürgermeister · Mehr sehen »

Bezirk Villach-Land

Der Bezirk Villach-Land ist ein politischer Bezirk des österreichischen Bundeslands Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Bezirk Villach-Land · Mehr sehen »

Blasonierung

Blasonierung ist in der Wappenkunde (Heraldik) die fachsprachliche Beschreibung eines Wappens.

Neu!!: Velden am Wörther See und Blasonierung · Mehr sehen »

Bled

Bled am Veldeser See Ortschaften Gmajna und Zasip nördlich der Burg Marienkirche auf einer kleinen Insel des Bleder Sees Bled (deutsch: Veldes oder Feldes) ist der Name einer Gemeinde am Bleder See („Veldeser See“, slowenisch Blejsko jezero) im nordwestlichen Teil Sloweniens – wenige Kilometer südlich der österreichischen Grenze und rund 50 km nordwestlich der Hauptstadt Ljubljana (Laibach) gelegen.

Neu!!: Velden am Wörther See und Bled · Mehr sehen »

Brigadier

Der Brigadier (kurz: Brig) ist ein höherer Offizier in Streitkräften oder anderen dem Militär ähnlich organisierten Verbänden, wie Polizei.

Neu!!: Velden am Wörther See und Brigadier · Mehr sehen »

Brunnen

Klosters Wald Bäuerlicher Hausbrunnen mit Quellspeisung (Naturstudie) Ein Brunnen ist ein Bauwerk zur Wassergewinnung aus einem Grundwasserleiter.

Neu!!: Velden am Wörther See und Brunnen · Mehr sehen »

Bundesheer

Das Bundesheer ist das Militär der Republik Österreich.

Neu!!: Velden am Wörther See und Bundesheer · Mehr sehen »

Burg Landskron (Kärnten)

Die Burg Landskron ist eine Felsenburg nordöstlich von Villach am westlichen Beginn der Ossiacher Tauern auf dem Plateau eines Felskegels, der 135 m über der Ebene aufragt.

Neu!!: Velden am Wörther See und Burg Landskron (Kärnten) · Mehr sehen »

Burgruine Hochwart

Hochwart bei Köstenberg Die Burg Hochwart (auch: Hohenwart, slowenisch Črni Grad) ist eine Burgruine südlich der Ortschaft Köstenberg (slow. Kostanje) im Gemeindegebiet von Velden am Wörthersee in Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Burgruine Hochwart · Mehr sehen »

Casinos Austria

Die Casinos Austria AG (CASAG) betreibt in Österreich 12 Spielbanken und hält internationale Beteiligungen an Glücksspielbetrieben.

Neu!!: Velden am Wörther See und Casinos Austria · Mehr sehen »

Christian Hölbling

Christian Hölbling (* 21. Juni 1972 in Bruck an der Mur) ist ein österreichischer Künstler, Kabarettist und Komiker.

Neu!!: Velden am Wörther See und Christian Hölbling · Mehr sehen »

Die Grünen – Die Grüne Alternative

Die Grünen – Die Grüne Alternative (GRÜNE) sind eine politische Partei in Österreich, die 31 Jahre lang als Oppositionspartei im Nationalrat vertreten war.

Neu!!: Velden am Wörther See und Die Grünen – Die Grüne Alternative · Mehr sehen »

Dieschitz

Oberer Ortsteil von Dieschitz Unterer Ortsteil von Dieschitz Die Drau bei Dieschitz Dieschitz (slowenisch: Deščice) ist ein österreichischer Ort in der Marktgemeinde Velden am Wörthersee im Bezirk Villach-Land.

Neu!!: Velden am Wörther See und Dieschitz · Mehr sehen »

Evangelische Kirche

Schlosskirche zu Wittenberg Schlosskirche in Torgau, auf Schloss Hartenfels, gilt als erster evangelischer Kirchenneubau in der Welt. Kirchenbaus in Flensburg-Adelby Als evangelische Kirche bezeichnen sich Kirchen in der Tradition der Reformation.

Neu!!: Velden am Wörther See und Evangelische Kirche · Mehr sehen »

Feldkirchen in Kärnten

Feldkirchen in Kärnten (slowenisch: Trg) ist eine Stadt in Kärnten und Sitz der Bezirkshauptmannschaft des gleichnamigen Bezirks.

Neu!!: Velden am Wörther See und Feldkirchen in Kärnten · Mehr sehen »

Ferdinand Vouk

Ferdinand Vouk (* 29. September 1957) ist ein österreichischer ÖBB-Angestellter und Politiker (SPÖ).

Neu!!: Velden am Wörther See und Ferdinand Vouk · Mehr sehen »

Franz Baumgartner

Franz Baumgartner Portrait-Medaillon von Franz Baumgartner auf seinem Grabstein am Veldener Friedhof Franz Eduard Josef Baumgartner (* 27. Juni 1876 in Wien; † 14. Oktober 1946 in Velden am Wörther See) war ein österreichischer Architekt und der bedeutendste Vertreter der Wörthersee-Architektur.

Neu!!: Velden am Wörther See und Franz Baumgartner · Mehr sehen »

Freiheitliche Partei Österreichs

Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) ist eine rechtspopulistische Partei in Österreich, die im Nationalrat, in allen neun Landtagen und vielen Gemeinderäten vertreten ist.

Neu!!: Velden am Wörther See und Freiheitliche Partei Österreichs · Mehr sehen »

Gegenreformation

Johann Michael Rottmayr (1729): ''Der katholische Glaube besiegt die protestantischen Häresien''; Wiener Karlskirche, Kuppelfresko, Ausschnitt Als Gegenreformation bezeichnet man allgemein die Reaktion der katholischen Kirche auf die von Martin Luther in Wittenberg ausgehende Reformation, die sich im Bereich der Theologie und der Kirchen abspielte und meist auf geistige Auseinandersetzungen beschränkt blieb.

Neu!!: Velden am Wörther See und Gegenreformation · Mehr sehen »

Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Kärnten 2015

Mehrheiten nach den Gemeinderatswahlen 2015 in Kärnten. Bürgermeisterwahlen 2015 in Kärnten einschließlich der Ergebnisse nach der ersten Stichwahl vom 15. März 2015. In Preitenegg (weiß dargestellt) ist eine zweite Stichwahl erforderlich. Die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Kärnten 2015 fanden am 1.

Neu!!: Velden am Wörther See und Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Kärnten 2015 · Mehr sehen »

Gemona del Friuli

Gemona del Friuli (furlanisch Glemone, slowenisch Humin, deutsch Klemaun) ist eine italienische Gemeinde mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Velden am Wörther See und Gemona del Friuli · Mehr sehen »

Georg Wünschmann

Georg Wünschmann Georg Wünschmann (* 11. Februar 1868 in Limbach; † 12. Oktober 1937 in Leipzig) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: Velden am Wörther See und Georg Wünschmann · Mehr sehen »

Grafen von Cilli

Wappen der Grafen von Cilli (kombiniert aus Cilli und Sanneck) Grafen von Cilli in Die Struktur des Reiches - unterste Reihe, zweiter von rechts Quaternionenadler mit dem Wappen von Cilli, heraldisch linker Flügel, untere Reihe Mitte Die Grafen von Cilli (slow. Celjski grofje) waren Nachkommen des hochfreien Adelsgeschlechts der Herren von Sanneck (slow. Žovneški gospodje).

Neu!!: Velden am Wörther See und Grafen von Cilli · Mehr sehen »

Grafschaft Ortenburg

Wappen der Ortenburg in der Zürcher Wappenrolle (ca. 1340) Ruine Ortenburg Die Ortenburger waren ein mittelalterliches reichsunmittelbares Grafengeschlecht in Kärnten, das vermutlich vom bayerischen Adelsgeschlecht Hirschberg abstammt.

Neu!!: Velden am Wörther See und Grafschaft Ortenburg · Mehr sehen »

Habsburg

Topographia Helvetiae von Matthäus Merian, 1642 Die Habsburger (auch Haus Habsburg und Haus Österreich) sind ein nach ihrer Stammburg im heutigen Schweizer Kanton Aargau benanntes Fürstengeschlecht, das in Europa jahrhundertelang eine wichtige Rolle innehatte.

Neu!!: Velden am Wörther See und Habsburg · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Velden am Wörther See und Islam · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Velden am Wörther See und Italien · Mehr sehen »

Katastralgemeinde

Katastralgemeinde bezeichnet den Geltungsbereich eines Grundkatasters (Grundbuchs).

Neu!!: Velden am Wörther See und Katastralgemeinde · Mehr sehen »

Kärnten

Kärnten ist das südlichste Bundesland der Republik Österreich.

Neu!!: Velden am Wörther See und Kärnten · Mehr sehen »

Kärntner Slowenen

Als Kärntner Slowenen bezeichnet man die autochthone slowenischsprachige Volksgruppe im österreichischen Bundesland Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Kärntner Slowenen · Mehr sehen »

Köstenberg

Ansicht von Nord-Ost Pfarrkirche in Köstenberg Birnbaum-Halballee östlich der Ortschaft Schmarotzwald Köstenberg (slowenisch: Kostanje) ist Katastralgemeinde und ein Haufendorf im Gemeindegebiet Velden am Wörthersee.

Neu!!: Velden am Wörther See und Köstenberg · Mehr sehen »

Khevenhüller

Wappen derer von Khevenhüller Ritter Ulrich Khevenhüller (ca. 1430–1492) und Frau Anna geb. von Kellerberg. Daneben Schloss Mörtenegg und die Kirche St. Martin bei Villach. Renaissance-Epitaph mit dem Relief des Christoph Khevenhüller und seinen beiden Gemahlinnen in der Khevenhüllerkapelle der Hauptstadtpfarrkirche Heiliger Jakob d. Ä. in der Stataturstadt Villach Freiherr Georg von Khevenhüller, um 1560/80 Klagenfurt, um 1615 Die Khevenhüller sind ein in Kärnten beheimatetes Adelsgeschlecht des Hohen Adels, das dort seit 1396 urkundlich nachweisbar ist und seinen Stammsitz auf Burg Landskron hatte.

Neu!!: Velden am Wörther See und Khevenhüller · Mehr sehen »

Klagenfurt am Wörthersee

Klagenfurt am Wörthersee (bis 2008 Klagenfurt) ist eine Großstadt im Süden Österreichs.

Neu!!: Velden am Wörther See und Klagenfurt am Wörthersee · Mehr sehen »

Ludmannsdorf

Ludmannsdorf (slowenisch: Bilčovs) ist eine zweisprachige Gemeinde mit Einwohnern (Stand) in Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Ludmannsdorf · Mehr sehen »

Luftkurort

Die Bezeichnung geht zurück auf die Luftkur, eine Form der Klimatherapie.

Neu!!: Velden am Wörther See und Luftkurort · Mehr sehen »

Marktgemeinde

Eine Marktgemeinde oder ein Markt ist ein Ort mit Marktrecht; in Bayern, Österreich und Südtirol ist es eine kommunalrechtliche Bezeichnung für eine Gemeinde mit einem entweder historischen oder formell verliehenen Marktrecht.

Neu!!: Velden am Wörther See und Marktgemeinde · Mehr sehen »

Ossiach

Ossiacher See bei Ossiachs Vorort Ostriach Stiftskirche Barockes Stuckornament mit Abbildung der Stiftskirche (Wessobrunner Schule, um 1740) 241x241px Ossiach (slowenisch: Osoje; „Schattseite“) ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Feldkirchen in Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Ossiach · Mehr sehen »

Pfarrkirche Augsdorf

Kath. Pfarrkirche hl. Maria Rosenkranzkönigin in Augsdorf Malerei Kreuzigungsgruppe am Turm von Peter Markovič Die römisch-katholische Pfarrkirche Augsdorf steht im Ort Augsdorf in der Marktgemeinde Velden am Wörther See im Bezirk Villach-Land in Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Pfarrkirche Augsdorf · Mehr sehen »

Pfarrkirche Velden am Wörther See

Pfarrkirche Velden Innenansicht Die Pfarrkirche Velden am Wörther See steht in der Gemeinde Velden am Wörther See in Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Pfarrkirche Velden am Wörther See · Mehr sehen »

Pyramidenkogel

Der Pyramidenkogel ist ein hoher Berg in Südkärnten, Österreich.

Neu!!: Velden am Wörther See und Pyramidenkogel · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Velden am Wörther See und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Rosegg

Blick von St. Lambrecht auf die Karawanken Pfarrkirche St. Michael in Rosegg Schaugrab Urgeschichtszentrum Frög-Rosegg Schloss Rosegg, Hauptgebäude, Südansicht Marktgemeindeamt Rosegg Pfeilerbildstock westlich von Frojach Rosegg (slowenisch: Rožek) ist eine am westlichen Ende des Rosentals gelegene österreichische Marktgemeinde mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Villach-Land in Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Rosegg · Mehr sehen »

Sankt Jakob im Rosental

Pfarr- und Wallfahrtskirche in Maria Elend Ortsteil St. Peter mit Karawanken Pfarrkirche Heiliger Jakob Großer Suchergraben mit den drei Brücken Bahnanlage in Rosenbach Kapellen am Kapellenberg Heilbründl „Vodice - Christus Quelle“ am Kapellenberg Sankt Jakob im Rosental, amtlich St.

Neu!!: Velden am Wörther See und Sankt Jakob im Rosental · Mehr sehen »

Südbahn (Österreich)

| Die Südbahn ist eine Hauptbahn in Österreich.

Neu!!: Velden am Wörther See und Südbahn (Österreich) · Mehr sehen »

Schiefling am Wörthersee

Schiefling am Wörthersee (slowenisch: Škofiče) ist eine westlich von Klagenfurt gelegene zweisprachige Marktgemeinde mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Klagenfurt-Land in Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Schiefling am Wörthersee · Mehr sehen »

Schloss Velden (Kärnten)

Südwestansicht In Adventbeleuchtung Das Schloss Velden liegt am Westufer des Wörthersees auf dem Gebiet der Gemeinde Velden am Wörther See in Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Schloss Velden (Kärnten) · Mehr sehen »

Seerosen

Die Seerosen (Nymphaea) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Seerosengewächse (Nymphaeaceae).

Neu!!: Velden am Wörther See und Seerosen · Mehr sehen »

Slowenien

Slowenien, offiziell Republik Slowenien (slowenisch Republika Slovenija), ist ein demokratischer Staat in Europa, der an Italien, Österreich, Ungarn und an Kroatien grenzt.

Neu!!: Velden am Wörther See und Slowenien · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei Österreichs

Die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) ist eine der ältesten bestehenden Parteien Österreichs und eine der beiden traditionellen Großparteien des Landes.

Neu!!: Velden am Wörther See und Sozialdemokratische Partei Österreichs · Mehr sehen »

St. Georgs-Orden (Österreich)

Friedrich III. den ersten Hochmeister des St.-Georgs-Ritterorden ein. Urkunde über die Aufhebung des Benediktinerklosters Millstatt und die Amtseinführung des ersten Hochmeisters. Der österreichische St.

Neu!!: Velden am Wörther See und St. Georgs-Orden (Österreich) · Mehr sehen »

Techelsberg am Wörther See

Das Gemeindegebiet von Techelsberg reicht über den Südhang der Ossiacher Tauern bis zum Nordufer des Wörthersees.

Neu!!: Velden am Wörther See und Techelsberg am Wörther See · Mehr sehen »

Unterjeserz

Unterjeserz (slowenisch: Spodnje Jezerce) ist ein österreichischer Ort in der Marktgemeinde Velden am Wörthersee im Bezirk Villach-Land.

Neu!!: Velden am Wörther See und Unterjeserz · Mehr sehen »

Villach

Villach ist die siebtgrößte Stadt Österreichs und nach Klagenfurt am Wörthersee die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Villach · Mehr sehen »

Wasserwerk

Historisch: Rotierendes Wasser-Grobfilter-Sieb im Yosemite Hydroelectric Power Plant, Yosemite Village, Mariposa County, Kalifornien, USA Mühlrad am Oberen Wasserwerk des Schwetzinger Schlosses Hochbehälter der Stadtwerke Bochum als Teil eines Wasserwerkes Ein Wasserwerk ist eine Anlage zur Aufbereitung und Bereitstellung von Trinkwasser.

Neu!!: Velden am Wörther See und Wasserwerk · Mehr sehen »

Wörthersee

Der Wörthersee, gelegentlich auch Wörther See, ist der größte See Kärntens und zugleich aufgrund seiner klimatischen Lage einer der wärmsten Alpenseen.

Neu!!: Velden am Wörther See und Wörthersee · Mehr sehen »

Wernberg (Kärnten)

Renaissance-Schloss und Kloster Wernberg Hauptportal des Schlosses Wernberg aus dem Jahr 1575 Pfarrkirche Heiliger Johannes der Täufer in Damtschach Schloss Damtschach Gottestal mit Mittagskogel Ruine Eichelberg Burg Sternberg Wernberger Kreuz an der Triester Straße 1 Filialkirche Heiliger Stefan in Föderlach Wernberg (slowenisch Vernberk) ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Bezirk Villach-Land in Kärnten.

Neu!!: Velden am Wörther See und Wernberg (Kärnten) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Augsdorf (Gemeinde Velden), Kranzlhofen, Lind ob Velden, Loga Vas, Rajach, Velden am Wörthersee, Vrba na Koroškem, Vrba ob jezeru.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »