Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Varianzanalyse

Index Varianzanalyse

Als Varianzanalyse (ANOVA von englisch analysis of variance) bezeichnet man eine große Gruppe datenanalytischer und strukturprüfender statistischer Verfahren, die zahlreiche unterschiedliche Anwendungen zulassen.

54 Beziehungen: Alphafehler-Kumulierung, Anzahl der Freiheitsgrade (Statistik), Bestimmtheitsmaß, Chi-Quadrat-Test, Chi-Quadrat-Verteilung, Datenanalyse, Diskriminanzanalyse, Einflussgröße und Zielgröße, Empirische Varianz, Erwartungswert, F-Test, F-Verteilung, Faktorenanalyse, Friedman-Test (Statistik), Gesamte Abweichungsquadratsumme, Homoskedastizität und Heteroskedastizität, Hypothese (Statistik), Intervallskala, Joachim Hartung, Jonckheere-Terpstra-Test, Kategoriale Variable, Klaus Backhaus, Kovarianzanalyse (Statistik), Kruskal-Wallis-Test, Levene-Test, Lineare Paneldatenmodelle, Logarithmus, Ludwig Fahrmeir, Median-Test, Mittelwert, Nominalskala, Normalverteilung, Parameter (Statistik), Parameterfreie Statistik, Post-hoc-Test, Quade-Test, Quantil (Wahrscheinlichkeitstheorie), Scheirer-Ray-Hare-Test, Shapiro-Wilk-Test, Skalenniveau, Statistik, Statistische Signifikanz, Störfaktor, T-Test, Teststatistik, Transformation, Trennschärfe eines Tests, Umbrella-Test, Varianz (Stochastik), Variation und Kovariation, ..., Wilcoxon-Mann-Whitney-Test, Wilcoxon-Vorzeichen-Rang-Test, Zentraler Grenzwertsatz, Zufallsvariable. Erweitern Sie Index (4 mehr) »

Alphafehler-Kumulierung

Die Alphafehler-Kumulierung, häufig auch α-Fehler-Inflation genannt, bezeichnet in der Statistik die globale Erhöhung der Alpha-Fehler-Wahrscheinlichkeit (Fehler 1. Art) durch multiples Testen in derselben Stichprobe.

Neu!!: Varianzanalyse und Alphafehler-Kumulierung · Mehr sehen »

Anzahl der Freiheitsgrade (Statistik)

In der Statistik bezeichnet man als die Anzahl der Freiheitsgrade die Anzahl unabhängiger („frei“ verfügbarer) Beobachtungen.

Neu!!: Varianzanalyse und Anzahl der Freiheitsgrade (Statistik) · Mehr sehen »

Bestimmtheitsmaß

vs. \mathitR^2.

Neu!!: Varianzanalyse und Bestimmtheitsmaß · Mehr sehen »

Chi-Quadrat-Test

Mit Chi-Quadrat-Test (\chi^2-Test) bezeichnet man in der mathematischen Statistik eine Gruppe von Hypothesentests mit \chi^2-verteilter Testprüfgröße.

Neu!!: Varianzanalyse und Chi-Quadrat-Test · Mehr sehen »

Chi-Quadrat-Verteilung

Die Chi-Quadrat-Verteilung (\chi^2-Verteilung) ist eine stetige Wahrscheinlichkeitsverteilung über der Menge der nicht-negativen reellen Zahlen.

Neu!!: Varianzanalyse und Chi-Quadrat-Verteilung · Mehr sehen »

Datenanalyse

Die Datenanalyse verwendet statistische Methoden, um aus erhobenen Daten Information zu gewinnen.

Neu!!: Varianzanalyse und Datenanalyse · Mehr sehen »

Diskriminanzanalyse

Die Diskriminanzanalyse ist eine Methode der multivariaten Verfahren in der Statistik und dient der Unterscheidung von zwei oder mehreren Gruppen, die mit mehreren Merkmalen (auch Variablen) beschrieben werden.

Neu!!: Varianzanalyse und Diskriminanzanalyse · Mehr sehen »

Einflussgröße und Zielgröße

In der Statistik ist die Zielgröße das Merkmal, das beeinflusst wird und damit der Untersuchungsgegenstand.

Neu!!: Varianzanalyse und Einflussgröße und Zielgröße · Mehr sehen »

Empirische Varianz

Die empirische Varianz, auch Stichprobenvarianz oder einfach nur kurz Varianz (variantia für „Verschiedenheit“) genannt, ist in der deskriptiven Statistik eine Kennzahl einer Stichprobe.

Neu!!: Varianzanalyse und Empirische Varianz · Mehr sehen »

Erwartungswert

Der Erwartungswert (selten und doppeldeutig Mittelwert), der oft mit \mu abgekürzt wird, ist ein Grundbegriff der Stochastik.

Neu!!: Varianzanalyse und Erwartungswert · Mehr sehen »

F-Test

Als F-Test wird eine Gruppe von statistischen Tests bezeichnet, bei denen die Teststatistik unter der Nullhypothese einer F-Verteilung folgt.

Neu!!: Varianzanalyse und F-Test · Mehr sehen »

F-Verteilung

Die F-Verteilung oder Fisher-Verteilung, auch Fisher-Snedecor-Verteilung (nach Ronald Aylmer Fisher und George W. Snedecor), ist eine stetige Wahrscheinlichkeitsverteilung.

Neu!!: Varianzanalyse und F-Verteilung · Mehr sehen »

Faktorenanalyse

Die Faktorenanalyse oder Faktoranalyse ist ein Verfahren der multivariaten Statistik.

Neu!!: Varianzanalyse und Faktorenanalyse · Mehr sehen »

Friedman-Test (Statistik)

Der Friedman-Test ist ein statistischer Test zur Untersuchung von drei oder mehr gepaarten Stichproben auf Gleichheit des Lageparameters.

Neu!!: Varianzanalyse und Friedman-Test (Statistik) · Mehr sehen »

Gesamte Abweichungsquadratsumme

Die gesamte oder totale Abweichungsquadratsumme (engl. total sum of squares, kurz TSS oder SST bzw. SST, seltener SQT) bezeichnet in der Statistik die Abweichungsquadratsumme von beobachteten Werten und deren Mittelwert.

Neu!!: Varianzanalyse und Gesamte Abweichungsquadratsumme · Mehr sehen »

Homoskedastizität und Heteroskedastizität

Homoskedastizität: Die Streuung der Punkte um die Gerade in vertikaler Richtung ist konstant. Heteroskedastizität: Hier wird die Streuung der Punkte um die Gerade nach rechts hin größer. Heteroskedastizität: Die Streuung der Punkte um die Gerade wächst nach rechts hin stärker als linear an. Heteroskedastizität (auch Varianzheterogenität; gr. σκεδαστός, skedastós, zerstreut, verteilt; zerstreubar) bedeutet in der Statistik unterschiedliche Streuung innerhalb einer Datenmessung.

Neu!!: Varianzanalyse und Homoskedastizität und Heteroskedastizität · Mehr sehen »

Hypothese (Statistik)

In der Statistik bezeichnet man mit Hypothese eine Annahme, die mit Methoden der mathematischen Statistik auf Basis empirischer Daten geprüft wird.

Neu!!: Varianzanalyse und Hypothese (Statistik) · Mehr sehen »

Intervallskala

Die Intervallskala (eine von drei Kardinalskalen) ist ein Skalenniveau in der Statistik.

Neu!!: Varianzanalyse und Intervallskala · Mehr sehen »

Joachim Hartung

Joachim Hartung (* 13. Februar 1948 in Günthersleben; † 28. Februar 2014 in Königswinter) war ein deutscher Mathematiker.

Neu!!: Varianzanalyse und Joachim Hartung · Mehr sehen »

Jonckheere-Terpstra-Test

Der Jonckheere-Terpstra-Test ist ein parameterfreier statistischer Test, mit dem ähnlich wie beim Kruskal-Wallis-Test im Rahmen einer Varianzanalyse verglichen wird, ob sich verschiedene unabhängige Stichproben (Gruppen) hinsichtlich einer ordinalskalierten Variable unterscheiden.

Neu!!: Varianzanalyse und Jonckheere-Terpstra-Test · Mehr sehen »

Kategoriale Variable

In der Statistik bezeichnet man als kategoriale Variablen folgende Arten von Variablen.

Neu!!: Varianzanalyse und Kategoriale Variable · Mehr sehen »

Klaus Backhaus

Klaus Backhaus (* 15. Februar 1947 in Mülheim an der Ruhr) ist ein deutscher Ökonom.

Neu!!: Varianzanalyse und Klaus Backhaus · Mehr sehen »

Kovarianzanalyse (Statistik)

Der blaue Bereich wird nochmal unterteilt: in den wirklichen Fehler (error) und einen durch Kovariaten erklärten Teil. Die Kovarianzanalyse (ANCOVA), selten auch Mitstreuungszerlegung genannt ist ein statistisches Verfahren, das Varianzanalyse und lineare Regressionsanalyse verbindet.

Neu!!: Varianzanalyse und Kovarianzanalyse (Statistik) · Mehr sehen »

Kruskal-Wallis-Test

Der Kruskal-Wallis-Test (nach William Kruskal und Wilson Allen Wallis; auch H-Test) ist ein parameterfreier statistischer Test, mit dem im Rahmen einer Varianzanalyse getestet wird, ob unabhängige Stichproben (Gruppen oder Messreihen) hinsichtlich einer ordinalskalierten Variable einer gemeinsamen Population entstammen.

Neu!!: Varianzanalyse und Kruskal-Wallis-Test · Mehr sehen »

Levene-Test

Verteilung des Nettoeinkommens in Deutschland 2008 (ALLBUS) nach Geschlecht und Geburtsmonats des Befragten. Der Levene-Test.

Neu!!: Varianzanalyse und Levene-Test · Mehr sehen »

Lineare Paneldatenmodelle

Welchen Einfluss hat Bildung auf das Einkommen einer Person?Paneldaten und für sie entwickelte Modelle werden zur Beantwortung solcher und anderer Fragen benutzt. Lineare Paneldatenmodelle sind statistische Modelle, die bei der Analyse von Paneldaten benutzt werden, bei denen mehrere Individuen über mehrere Zeitperioden beobachtet werden.

Neu!!: Varianzanalyse und Lineare Paneldatenmodelle · Mehr sehen »

Logarithmus

Logarithmische Skaleneinteilung eines Rechenschiebers (Detail) e (rot) und 1/2 (blau) Logarithmus zur Basis 10. Als Logarithmus (Plural: Logarithmen; von, „Verständnis, Lehre, Verhältnis“, und ἀριθμός, arithmós, „Zahl“) einer Zahl bezeichnet man den Exponenten, mit dem eine vorher festgelegte Zahl, die Basis, potenziert werden muss, um die gegebene Zahl zu erhalten.

Neu!!: Varianzanalyse und Logarithmus · Mehr sehen »

Ludwig Fahrmeir

Ludwig Fahrmeir (* 23. Januar 1945 in Tutzing) ist ein deutscher Statistiker.

Neu!!: Varianzanalyse und Ludwig Fahrmeir · Mehr sehen »

Median-Test

Der Median-Test, auch als Mood’s Median-Test, Westenberg-Mood-Median-Test oder Brown-Mood-Median-Test bezeichnet, ist ein statistischer Test, mit dem untersucht werden kann, ob zwei oder mehr unabhängige Stichproben aus Grundgesamtheiten mit gleichem Median stammen.

Neu!!: Varianzanalyse und Median-Test · Mehr sehen »

Mittelwert

Ein Mittelwert (kurz auch nur Mittel) ist eine, nach einer bestimmten Rechenvorschrift, aus gegebenen Zahlen ermittelte weitere Zahl.

Neu!!: Varianzanalyse und Mittelwert · Mehr sehen »

Nominalskala

Ein Merkmal skaliert nominal (v. lat. nomen „Name“ aus griech. onoma; Pl.: Nomina, auch Nomen), wenn seine möglichen Ausprägungen zwar unterschieden werden können, aber keine natürliche Rangfolge aufweisen.

Neu!!: Varianzanalyse und Nominalskala · Mehr sehen »

Normalverteilung

Die Normal- oder Gauß-Verteilung (nach Carl Friedrich Gauß) ist in der Stochastik ein wichtiger Typ stetiger Wahrscheinlichkeitsverteilungen.

Neu!!: Varianzanalyse und Normalverteilung · Mehr sehen »

Parameter (Statistik)

In der Statistik fassen aggregierende Parameter oder Maßzahlen die wesentlichen Eigenschaften einer Häufigkeitsverteilung, z. B.

Neu!!: Varianzanalyse und Parameter (Statistik) · Mehr sehen »

Parameterfreie Statistik

Der Zweig der Statistik, der als parameterfreie Statistik bekannt ist, beschäftigt sich mit parameterfreien statistischen Modellen und parameterfreien statistischen Tests.

Neu!!: Varianzanalyse und Parameterfreie Statistik · Mehr sehen »

Post-hoc-Test

Post-hoc-Tests sind Signifikanztests aus der mathematischen Statistik.

Neu!!: Varianzanalyse und Post-hoc-Test · Mehr sehen »

Quade-Test

Der Quade-Test, auch als Spannweitenrangtest von Quade bezeichnet, ist ein statistischer Test zur Untersuchung von drei oder mehr gepaarten Stichproben auf Gleichheit des Lageparameters.

Neu!!: Varianzanalyse und Quade-Test · Mehr sehen »

Quantil (Wahrscheinlichkeitstheorie)

Freiheitsgraden (schiefe Verteilung). Den jeweiligen Wahrscheinlichkeiten werden ihre Quantile zugeordnet; die Fläche unter der abgebildeten Dichte von minus unendlich bis zum Quantil ist der jeweilige Wert. Ein Quantil ist ein Lagemaß in der Statistik.

Neu!!: Varianzanalyse und Quantil (Wahrscheinlichkeitstheorie) · Mehr sehen »

Scheirer-Ray-Hare-Test

Der Scheirer-Ray-Hare-Test oder SRH-Test ist ein statistischer Test, mit dem untersucht werden kann, ob eine Messgröße durch zwei oder mehr Faktoren beeinflusst wird.

Neu!!: Varianzanalyse und Scheirer-Ray-Hare-Test · Mehr sehen »

Shapiro-Wilk-Test

Der Shapiro-Wilk-Test ist ein statistischer Signifikanztest, der die Hypothese überprüft, dass die zugrunde liegende Grundgesamtheit einer Stichprobe normalverteilt ist.

Neu!!: Varianzanalyse und Shapiro-Wilk-Test · Mehr sehen »

Skalenniveau

Das Skalenniveau oder Messniveau oder die Skalendignität (selten Skalenqualität) ist in der Empirie eine wichtige Eigenschaft von Merkmalen bzw.

Neu!!: Varianzanalyse und Skalenniveau · Mehr sehen »

Statistik

Statistik „ist die Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen Informationen“ (Daten).

Neu!!: Varianzanalyse und Statistik · Mehr sehen »

Statistische Signifikanz

Statistisch signifikant wird das Ergebnis eines statistischen Tests genannt, wenn Stichprobendaten so stark von einer vorher festgelegten Annahme (der Nullhypothese) abweichen, dass diese Annahme nach einer vorher festgelegten Regel verworfen wird.

Neu!!: Varianzanalyse und Statistische Signifikanz · Mehr sehen »

Störfaktor

Störfaktor (auch Drittvariable) ist ein Begriff aus der Empirie bei Experimenten.

Neu!!: Varianzanalyse und Störfaktor · Mehr sehen »

T-Test

Der t-Test ist ein Begriff aus der mathematischen Statistik, er bezeichnet eine Gruppe von Hypothesentests mit t-verteilter Testprüfgröße.

Neu!!: Varianzanalyse und T-Test · Mehr sehen »

Teststatistik

Eine Teststatistik, auch Prüfgröße, Testgröße oder Prüffunktion genannt, ist eine spezielle reellwertige Funktion in der Testtheorie, einem Teilgebiet der mathematischen Statistik.

Neu!!: Varianzanalyse und Teststatistik · Mehr sehen »

Transformation

Transformation (lat. transformatio, von transformare für umformen) steht für.

Neu!!: Varianzanalyse und Transformation · Mehr sehen »

Trennschärfe eines Tests

Die Trennschärfe, Güte, Macht oder Power (für Macht, Leistung, Stärke) eines Tests (oder auch Teststärke), beschreibt in der Testtheorie –einem Teilgebiet der mathematischen Statistik– die Entscheidungsfähigkeit eines statistischen Tests.

Neu!!: Varianzanalyse und Trennschärfe eines Tests · Mehr sehen »

Umbrella-Test

Der Umbrella-Test nach Mack und Wolfe stellt die Verallgemeinerung des Jonkheere-Terpstra-Testes dar.

Neu!!: Varianzanalyse und Umbrella-Test · Mehr sehen »

Varianz (Stochastik)

normalverteilter Zufallsvariablen X und Y mit gleichem Erwartungswert \mu_X.

Neu!!: Varianzanalyse und Varianz (Stochastik) · Mehr sehen »

Variation und Kovariation

Die Variation und Kovariation sind die Grundlage für die empirische Varianz und die Kovarianz.

Neu!!: Varianzanalyse und Variation und Kovariation · Mehr sehen »

Wilcoxon-Mann-Whitney-Test

Der Wilcoxon-Mann-Whitney-Test (auch: „Mann-Whitney-U-Test“, „U-Test“, „Wilcoxon-Rangsummentest“) ist ein parameterfreier statistischer Test.

Neu!!: Varianzanalyse und Wilcoxon-Mann-Whitney-Test · Mehr sehen »

Wilcoxon-Vorzeichen-Rang-Test

Der Wilcoxon-Vorzeichen-Rang-Test ist ein nichtparametrischer statistischer Test.

Neu!!: Varianzanalyse und Wilcoxon-Vorzeichen-Rang-Test · Mehr sehen »

Zentraler Grenzwertsatz

Annäherung von symmetrischen (oben) und schiefen (unten) Binomialverteilungen (rot) an die Normalverteilung (grün) Bei den Zentralen Grenzwertsätzen handelt es sich um eine Familie schwacher Konvergenzaussagen aus der Wahrscheinlichkeitstheorie, die zu den Grenzwertsätzen der Stochastik gezählt werden.

Neu!!: Varianzanalyse und Zentraler Grenzwertsatz · Mehr sehen »

Zufallsvariable

In der Stochastik ist eine Zufallsvariable oder Zufallsgröße (auch zufällige Größe, Zufallsveränderliche, selten stochastische Variable oder stochastische Größe) eine Größe, deren Wert vom Zufall abhängig ist.

Neu!!: Varianzanalyse und Zufallsvariable · Mehr sehen »

Leitet hier um:

ANOVA, Analysis of variance, Anova, Einfaktorielle ANOVA, MANOVA, Multivariate analysis of variance, Univariate Varianzanalyse, Zweifaktorielle ANOVA.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »