Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Völkerschlachtdenkmal

Index Völkerschlachtdenkmal

Denkmal mit Spiegelung im vorgelagerten „See der Tränen um die gefallenen Soldaten“ (2013) Denkmal bei Nacht (2015) Das Völkerschlachtdenkmal im Südosten Leipzigs wurde in Erinnerung an die Völkerschlacht bei Leipzig nach Entwürfen des Berliner Architekten Bruno Schmitz errichtet und am 18.

81 Beziehungen: Arnold Hartmann, August Unger, Étienne François, Österreich, Befreiungshalle, Befreiungskriege, Bergkirche Beucha, Beuchaer Granitporphyr, Bildhauerei, Brühl (Leipzig), Briefmarken-Jahrgang 1954 der Deutschen Post der DDR, Briefmarken-Jahrgang 1969 der Deutschen Post der DDR, Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Post der DDR, Bruno Schmitz, Bulgarien, Cent (Währung), Christian Behrens, Clemens Thieme (Architekt), Denkmal (Gedenken), Deutsche Post (DDR), Deutsche Post AG, Deutscher Patriotenbund, Dieter Schott, Erich Loest, Ernst Moritz Arndt, Euro, Franz Metzner (Bildhauer), Günter Grohs, Gott mit uns, Karl Doflein, Katrin Keller, Königreich Sachsen, Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft, Krypta, Kubikmeter, Kyffhäuserdenkmal, Landmarke, Lebrecht Völki, Leipzig, Leipziger Buchmesse, Leipziger Messe, Liste der Silbermünzen des deutschen Kaiserreichs, Lokomobile, Lotterie, Mark (1871), Münzstätte Muldenhütten, Memnonkolosse, Michael (Erzengel), Minerva zu den drei Palmen, Napoleon Bonaparte, ..., Napoleonstein (Leipzig), Personifikation, Pfahlgründung, Pretoria, Preußen, Quadratmeter, Quandtsche Tabaksmühle, Russland, Sachsen, Südfriedhof (Leipzig), Schutzpatron, Schweden, Sondermarke, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, Stahlbetonbau, Statue, Stefan-Ludwig Hoffmann, Straße der Monumente, Tag der Briefmarke (DDR), Totenwache, Tugend, Turn- und Sportfest der DDR, Völkerschlacht bei Leipzig, Volker Rodekamp, Volkssturm, Voortrekkerdenkmal, Wasserturm Biehla, Wave-Gotik-Treffen, Weberschiffchen-Bücherei, Wilhelm Kreis, Zuschlagstoff. Erweitern Sie Index (31 mehr) »

Arnold Hartmann

Bismarckturm in Köln Villa Büttner in Berlin-Grunewald Arnold Hartmann (* 24. April 1861 in Brüssow; † 15. Mai 1919 Berlin) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Arnold Hartmann · Mehr sehen »

August Unger

August Unger (* 24. März 1869 in Kemlitz; † 10. Dezember 1945 in Berlin-Zehlendorf) war ein deutscher Maler, der vor allem durch Innenraumgestaltung mittels Wandmalerei und Glasmalerei bekannt wurde.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und August Unger · Mehr sehen »

Étienne François

Étienne François, 2012 Étienne François (* 3. Mai 1943 in Bois-Guillaume, Normandie, Frankreich) ist ein deutsch-französischer Historiker.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Étienne François · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Österreich · Mehr sehen »

Befreiungshalle

Aufgang zum Eingangsportal mit der Widmungsinschrift über der ornamentierten Türrahmung Die Befreiungshalle ist ein Denkmal auf dem Michelsberg oberhalb der Stadt Kelheim in Niederbayern.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Befreiungshalle · Mehr sehen »

Befreiungskriege

Karte von Mitteleuropa vor den Befreiungskriegen von 1813 Als Befreiungskriege oder Freiheitskriege werden die kriegerischen Auseinandersetzungen in Mitteleuropa von 1813 bis 1815 zusammengefasst, mit denen die französische Vorherrschaft unter Napoleon Bonaparte über große Teile des europäischen Kontinents beendet wurde.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Befreiungskriege · Mehr sehen »

Bergkirche Beucha

Bergkirche Beucha über dem Kirchbruch-See (2006) Die Bergkirche Beucha ist ein im 13.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Bergkirche Beucha · Mehr sehen »

Beuchaer Granitporphyr

Beuchaer Granitporphyr, geschliffen, Muster ca. 24 × 15 cm Das Gestein Beuchaer Granitporphyr ist ein Ergebnis magmatischer Aktivität, zählt deshalb zu den Magmatiten und wird petrographisch als Mikrosyenogranit bezeichnet.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Beuchaer Granitporphyr · Mehr sehen »

Bildhauerei

Bildhauer, Holzschnitt von Jost Ammann, 1586 Der Begriff Bildhauerei umfasst das ganze Feld der Herstellung von Skulpturen und Plastiken in Kunst und Kunsthandwerk.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Bildhauerei · Mehr sehen »

Brühl (Leipzig)

Der Brühl ist eine der ältesten Straßen in Leipzig.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Brühl (Leipzig) · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1954 der Deutschen Post der DDR

Der Briefmarken-Jahrgang 1954 der Deutschen Post der Deutschen Demokratischen Republik umfasste 15 einzelne Sondermarken und einen Briefmarkenblock mit einer Sondermarke.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Briefmarken-Jahrgang 1954 der Deutschen Post der DDR · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1969 der Deutschen Post der DDR

Der Briefmarken-Jahrgang 1969 der Deutschen Post der Deutschen Demokratischen Republik umfasste 89 Sondermarken, drei Briefmarkenblocks mit jeweils einer Sondermarke, einen Kleinbogen mit sechs Sondermarken und zwei Dauermarken.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Briefmarken-Jahrgang 1969 der Deutschen Post der DDR · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Post der DDR

Der Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Post der Deutschen Demokratischen Republik umfasste 50 einzelne Sondermarken, sieben Briefmarkenblocks mit neun Sondermarke und vier Kleinbogen mit neun Sondermarken.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Post der DDR · Mehr sehen »

Bruno Schmitz

Bruno Schmitz Georg Bruno Schmitz (* 21. November 1858 in Düsseldorf; † 27. April 1916 in Berlin) war ein deutscher Architekt des Eklektizismus.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Bruno Schmitz · Mehr sehen »

Bulgarien

Bulgarien (amtliche Bezeichnung Republik Bulgarien, bulgarisch Република България) ist eine Republik in Südosteuropa mit etwa 7,1 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Bulgarien · Mehr sehen »

Cent (Währung)

1-Cent-Münze aus den USA Ein Cent, gesprochen, bildet einer Dezimalwährungs-Haupteinheit.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Cent (Währung) · Mehr sehen »

Christian Behrens

Christian Behrens (* 12. Mai 1852 in Gotha; † 14. September 1905 in Breslau; vollständiger Name Gustav Christian Friedrich Behrens) war ein deutscher Bildhauer.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Christian Behrens · Mehr sehen »

Clemens Thieme (Architekt)

Clemens Thiemeim Alter von 33 Jahren Kurt Lisso als Vertreter der Stadt Leipzig ehrt Clemens Thieme anlässlich dessen 80. Geburtstages, 13. Mai 1941 Sein Grab mit Blickrichtung Völkerschlachtdenkmal Clemens Thieme (* 13. Mai 1861 in Borna; † 11. November 1945 in Leipzig) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Clemens Thieme (Architekt) · Mehr sehen »

Denkmal (Gedenken)

mini Ein Denkmal als Werk des Gedenkens wird auch als Denkmal im engeren Sinne bezeichnet.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Denkmal (Gedenken) · Mehr sehen »

Deutsche Post (DDR)

Dienstflagge der Deutschen Post (1955–1973) Ärmelabzeichen der Deutschen Post der DDR Die Deutsche Post (DP) war aufgrund eines Gesetzes vom 3.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Deutsche Post (DDR) · Mehr sehen »

Deutsche Post AG

Die Deutsche Post AG mit Sitz in der Bundesstadt Bonn ist ein deutsches Logistik- und Postunternehmen.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Deutsche Post AG · Mehr sehen »

Deutscher Patriotenbund

Medaille des Deutschen Patriotenbundes von 1913 zur Eröffnung des Völkerschlachtdenkmals in Leipzig Der Deutsche Patriotenbund zur Errichtung eines Völkerschlachtdenkmals bei Leipzig ist ein am 26. April 1894 vom Architekten Clemens Thieme gegründeter Verein, der sicherstellen sollte, dass das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig errichtet wurde.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Deutscher Patriotenbund · Mehr sehen »

Dieter Schott

Dieter Schott (* 10. Juni 1954 in Stuttgart) ist ein deutscher Historiker und seit 2004 Professor für Neuere Geschichte mit Schwerpunkt Stadt- und Umweltgeschichte am Institut für Geschichte der Technischen Universität Darmstadt.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Dieter Schott · Mehr sehen »

Erich Loest

Erich Loest, 2008 Erich Loests Elternhaus in Mittweida Erich Loest (* 24. Februar 1926 in Mittweida, Freistaat Sachsen; † 12. September 2013 in Leipzig) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Erich Loest · Mehr sehen »

Ernst Moritz Arndt

Ernst Moritz Arndt Arndts Schreibtisch, Museum Stralsund Ernst Moritz Arndt (* 26. Dezember 1769 in Groß Schoritz, Rügen; † 29. Januar 1860 in Bonn) war ein deutscher Schriftsteller, Historiker, Freiheitskämpfer und Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Ernst Moritz Arndt · Mehr sehen »

Euro

Eurobanknoten (5–50 € zweite Serie; 100, 200 € erste Serie) Euromünze der Prägejahre ab 2007 Der Euro (kyrillisch евро; ISO-Code: EUR, Symbol: €) ist laut Abs. 4 EUV die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, eines in AEUV geregelten Politikbereichs der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Euro · Mehr sehen »

Franz Metzner (Bildhauer)

Franz Metzner Franz Metzner (* 18. November 1870 in Wscherau (heute Všeruby) bei Pilsen; † 24. März 1919 in Berlin) war ein österreichischer Steinmetz und Bildhauer, der lange Zeit in Berlin lebte und arbeitete.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Franz Metzner (Bildhauer) · Mehr sehen »

Günter Grohs

Günter Grohs (* 13. Juni 1958 in Wernigerode) ist ein deutscher Glasmaler und Gestalter von Paramenten.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Günter Grohs · Mehr sehen »

Gott mit uns

''Gott mit uns'' am Völkerschlachtdenkmal Preußisches Koppelschloss, Erster Weltkrieg Deutsches Koppelschloss, Zweiter Weltkrieg Gott mit uns war ein dem Buch Judit entnommener und in den Befreiungskriegen von preußischer Seite gebrauchter Schlachtruf.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Gott mit uns · Mehr sehen »

Karl Doflein

Karl Wilhelm Theodor Doflein,Vollständiger Name laut Geburtsurkunde häufig Carl Doflein, (* 26. April 1852 in Wörrstadt; † 21. April 1944 in Bad Blankenburg)Schriftliche Auskunft der Stadtverwaltung Bad Blankenburg, 20.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Karl Doflein · Mehr sehen »

Katrin Keller

Katrin Keller (* 14. April 1962 in Borna) ist eine deutsche Historikerin.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Katrin Keller · Mehr sehen »

Königreich Sachsen

Das Königreich Sachsen entstand aus dem Kurfürstentum Sachsen und existierte von 1806 bis 1918.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Königreich Sachsen · Mehr sehen »

Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft

Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft (KSG) ist eine geschichtswissenschaftliche Buchreihe, die im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht in Göttingen erscheint.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft · Mehr sehen »

Krypta

Memleben Krypta des ''Freisinger Doms'' St. Matthias, Trier mit Gräbern der Heiligen Eucharius, Valerius und des Apostels Matthias Gertruds der Jüngeren von Braunschweig, Schwester Ekberts II. und Urgroßmutter Heinrichs des Löwen. Eine Krypta (gr. ‚die Verborgene‘; das Wort ergab auch Gruft) ist ein unter dem Chor (Apsis) oder unterhalb des Altars christlicher Kirchen befindlicher Raum, der in der Regel für Heiligengräber (auch Reliquienschreine) und Altäre diente.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Krypta · Mehr sehen »

Kubikmeter

Der Kubikmeter (oder 'Meter hoch 3') ist die Maßeinheit für das Volumen im Internationalen Einheitensystem (SI), üblicherweise wird das Einheitenzeichen m3 verwendet.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Kubikmeter · Mehr sehen »

Kyffhäuserdenkmal

''Kyffhäuserdenkmal'' – Hauptturm Gesamtansicht um 1900 Reiterstandbild und Turm (Mai 2005) Das Kyffhäuserdenkmal (auch Barbarossadenkmal) ist ein Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Kyffhäusergebirge im Gelände der ehemaligen Reichsburg Kyffhausen in der Gemarkung von Steinthaleben im thüringischen Kyffhäuserkreis.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Kyffhäuserdenkmal · Mehr sehen »

Landmarke

Einzelbaum als Landmarke Landmarke ist ein Begriff, der ursprünglich aus der Luft- und Schifffahrt stammt.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Landmarke · Mehr sehen »

Lebrecht Völki

Lebrecht Völki (* 13. August 1879 in Baden; † 7. Juli 1937 in Winterthur, heimatberechtigt in Altnau) war ein Schweizer Architekt.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Lebrecht Völki · Mehr sehen »

Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Leipzig · Mehr sehen »

Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist heute nach der Frankfurter Buchmesse die zweitgrößte Deutschlands und neben der Automesse Auto Mobil International sowie der universellen Mustermesse, die bis nach der Wiedervereinigung bestand, die bekannteste Messe Leipzigs.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Leipziger Buchmesse · Mehr sehen »

Leipziger Messe

Das neue Gelände der Leipziger Messe Der Begriff Leipziger Messe steht synonym sowohl für das seit 1996 im Norden der Stadt Leipzig im Stadtteil Seehausen befindliche Messe-, Kongress- und Ausstellungsgelände als auch für das 1991 gegründete und auf dem Messegelände ansässige Unternehmen Leipziger Messe GmbH.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Leipziger Messe · Mehr sehen »

Liste der Silbermünzen des deutschen Kaiserreichs

5-Mark-Stück mit Wilhelm II. Die Bundesstaaten des deutschen Kaiserreichs durften ab 1873 eigene Silbermünzen in den Nennwerten von 2 und 5 Mark herausgeben.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Liste der Silbermünzen des deutschen Kaiserreichs · Mehr sehen »

Lokomobile

Eine Lokomobile als Antrieb einer Dreschmaschine in Groß-Gerau am Ende des 19. Jahrhunderts 1900–1913, Einsatz in einem Kieselgurbetrieb Selbstfahrende Lokomobile, eine Pfluglokomotive Dampflokomobile Fowlers „Monarch of the Road“, eine selbstfahrende Lokomobile mit Generator zur Stromversorgung z.  B. für das Schaustellergewerbe Bewegliche Dampfmaschine (1908) auf einer historischen Ausstellung Eine Lokomobile (sing./fem., vgl. Lokomotive, von lateinisch locus: Ort und mobilis: beweglich), heute manchmal auch als Lokomobil (neutr.) bezeichnet, ist eine Dampfmaschinenanlage in geschlossener Bauform, bei der alle zum Betrieb der Anlage erforderlichen Baugruppen (Feuerung, Dampfkessel, Steuerung sowie die gesamte Antriebseinheit, bestehend aus Zylinder(n), Kolben, Kurbelwelle und Schwungrad mit Riemenscheibe) auf einer gemeinsamen Plattform montiert sind.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Lokomobile · Mehr sehen »

Lotterie

Lostrommel Eine Lotterie ist ein Gewinnspiel, bei dem Gewinne von Geld oder Sachen an einzelne Teilnehmer verteilt werden, die durch den Kauf eines Loses oder Ausfüllen eines Tippscheins sich daran beteiligen.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Lotterie · Mehr sehen »

Mark (1871)

1 Mark von 1905, Wertseite, gestaltet von Johann Adam Ries (Scheidemünze (!) in Silber) 1 Mark von 1905, Rückseite Die Mark (Mk oder ℳ, M in lateinischer Schreibschrift), rückwirkend auch als „Goldmark“ bezeichnet, war die Rechnungseinheit und das Münznominal der zu einem Drittel goldgedeckten Währung des Deutschen Kaiserreichs ab 1871 („Reichsgoldwährung“).

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Mark (1871) · Mehr sehen »

Münzstätte Muldenhütten

Münzstätte Muldenhütten mit den 1891 dort Beschäftigten. Der Münzgraveur und Medailleur Max Barduleck ist der dritte vorn links. Die Münzstätte Muldenhütten bei Freiberg wurde nach der Schließung der Münzstätte Dresden 1887 neue sächsische Staatsmünze.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Münzstätte Muldenhütten · Mehr sehen »

Memnonkolosse

Memnonkolosse Die Memnonkolosse (arabisch el-Colossat oder auch es-Salamat) sind zwei nebeneinander stehende altägyptische Kolossalstatuen aus dem 14. Jahrhundert v. Chr. Sie befinden sich im Niltal unweit des Tals der Könige (Bibân el-Molûk) in Theben-West.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Memnonkolosse · Mehr sehen »

Michael (Erzengel)

Rottmayr 1697 Michael (DMG „Mīkā’īl“ bzw. „Mīkāl“, deutsch „Wer ist wie Gott?“) ist nach dem Tanach ein Erzengel und kommt in den Traditionen des Judentums, Christentums und Islams vor.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Michael (Erzengel) · Mehr sehen »

Minerva zu den drei Palmen

Vignette der Loge ''Minerva zu den drei Palmen'' nach Veit Hanns Schnorr von Carolsfeld Minerva zu den drei Palmen ist eine Freimaurerloge in Leipzig.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Minerva zu den drei Palmen · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Napoleonstein (Leipzig)

Der Napoleonstein Der Napoleonstein ist ein Denkmal in Leipzig, das an die Völkerschlacht im Oktober 1813 erinnert.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Napoleonstein (Leipzig) · Mehr sehen »

Personifikation

Evangeliar Ottos III., 990 n. Chr.). Die Personifikation (Vermenschlichung einer Idee oder einer Sache), Personifizierung oder fictio personae ist je nach Kontext entweder eine rhetorische Figur, die Tieren, Pflanzen, Gegenständen, toten Personen oder abstrakten Wesenheiten eine Stimme gibt (Prosopopöie; von griech. προσωποποιία prosōpopoiía) oder menschliche Züge verleiht (Personifikation), eine künstlerische Darstellung von etwas Abstraktem in Gestalt einer Person oder aber die Vorstellung von Naturgewalten als personale Wesen im religiösen Bereich.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Personifikation · Mehr sehen »

Pfahlgründung

Drehbohrgerät für Bohrpfähle Historischen Archivs der Stadt Köln Ansicht des herausgezogenen Bohrers Die Pfahlgründung ist in der Bauausführung eine Variante der Tiefgründung.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Pfahlgründung · Mehr sehen »

Pretoria

Pretoria ist die Hauptstadt der Republik Südafrika.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Pretoria · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Preußen · Mehr sehen »

Quadratmeter

Quadratmeter ist eine Maßeinheit für den Flächeninhalt (→ Flächenmaßeinheit) und eine kohärente SI-Einheit der Fläche.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Quadratmeter · Mehr sehen »

Quandtsche Tabaksmühle

Die Quandtsche Tabaksmühle Die Quandtsche Tabaksmühle war eine im Besitz der Leipziger Familie Quandt befindliche, zur Herstellung von Schnupftabak genutzte Windmühle, die im Zusammenhang mit der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 Bedeutung erlangte, da hier Napoleon am 18.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Quandtsche Tabaksmühle · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Russland · Mehr sehen »

Sachsen

Der Freistaat Sachsen (Abkürzung SN, auch Sa.) ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Sachsen · Mehr sehen »

Südfriedhof (Leipzig)

Süd-(Rück-)Seite der Kapellenanlage. In der oberen Arkade sowie hinter den ebenerdigen Gittern befindet sich das Kolumbarium, im Hintergrund zwei Schornsteine des Krematoriums. Der Südfriedhof ist mit 82 Hektar der größte Friedhof Leipzigs.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Südfriedhof (Leipzig) · Mehr sehen »

Schutzpatron

Schutzpatronin Bayerns Ein Schutzpatron (von lat. patronus „Schutzherr, Anwalt“) ist nach katholischem und orthodoxem Verständnis ein Heiliger, der in besonderer Weise um seine Fürsprache für einen bestimmten Ort, eine Region, einen Beruf oder einen Zustand angerufen wird.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Schutzpatron · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Schweden · Mehr sehen »

Sondermarke

Präsentation einer Sondermarke durch den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Karl Diller (l.) Eine Sondermarke ist eine Briefmarke, die in einer begrenzten Auflage von der Post herausgegeben wird.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Sondermarke · Mehr sehen »

Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Logo Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig als Einrichtung der Stadt Leipzig sammelt, dokumentiert und präsentiert in seinen Ausstellungen Objekte, Informationen und Kontexte des Stadtgeschehens von der Stadtwerdung Leipzigs im frühen Mittelalter bis zur Gegenwart.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Stadtgeschichtliches Museum Leipzig · Mehr sehen »

Stahlbetonbau

Feuerverzinkter Bewehrungsstahl im Bereich der Betondecke eines Parkhauses Der Stahlbetonbau, eine Form des Massivbaus, verwendet Beton als druckfestes Material sowie Bewehrungsstahl zur Aufnahme von Zugkräften.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Stahlbetonbau · Mehr sehen »

Statue

Klassische Statue: Augustus von Primaporta Monumentalstatue Statue des Landgrafen Philipp von Hessen, 1898 Eine Statue oder Standbild ist eine in der Regel von einem Bildhauer geschaffene freistehende Skulptur oder Plastik, die eine Person, eine göttliche Figur oder ein Tier darstellt.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Statue · Mehr sehen »

Stefan-Ludwig Hoffmann

Stefan-Ludwig Hoffmann (* 22. März 1967 in Berlin) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Stefan-Ludwig Hoffmann · Mehr sehen »

Straße der Monumente

rechts Die Straße der Monumente ist ein auf Initiative des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig im Jahr 2008 gegründetes Netzwerk deutscher Denkmale und Erinnerungsorte.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Straße der Monumente · Mehr sehen »

Tag der Briefmarke (DDR)

Deutschen Kulturbund Der Tag der Briefmarke, ab 1967 Tag der Philatelisten, war neben dem Veranstaltungstag selbst auch der Name einer Briefmarkenserie der Deutschen Post der DDR.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Tag der Briefmarke (DDR) · Mehr sehen »

Totenwache

Bei der Totenwache handelt es sich um eine Ehrenbezeugung, die einem Verstorbenen vor der Bestattung zuteil wird.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Totenwache · Mehr sehen »

Tugend

Das Wort Tugend (altgriechisch ἀρετή aretḗ) ist abgeleitet von taugen; die ursprüngliche Grundbedeutung ist die Tauglichkeit (Tüchtigkeit, Vorzüglichkeit) einer Person.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Tugend · Mehr sehen »

Turn- und Sportfest der DDR

Turn- und Sportfest im Jahr 1977 Briefmarke der DDR von 1969 zum 5. Turn- und Sportfest Das Turn- und Sportfest der DDR fand von 1954 bis 1987 insgesamt achtmal in Leipzig statt.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Turn- und Sportfest der DDR · Mehr sehen »

Völkerschlacht bei Leipzig

Bildlegende) Karl Philipp Fürst zu Schwarzenberg meldet den verbündeten Monarchen den Sieg in der Völkerschlacht bei Leipzig. Gemälde von Johann Peter Krafft, 1817, Heeresgeschichtliches Museum Wien. Die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Völkerschlacht bei Leipzig · Mehr sehen »

Volker Rodekamp

Volker Rodekamp (* 1953 in Bielefeld) ist ein deutscher Volkskundler und Museumsleiter.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Volker Rodekamp · Mehr sehen »

Volkssturm

Erlaß des Führers über die Bildung des Deutschen Volkssturms vom 25. September 1944 Volkssturmmann 1944 Der Deutsche Volkssturm war eine deutsche militärische Formation in der Endphase des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Volkssturm · Mehr sehen »

Voortrekkerdenkmal

Das Voortrekkerdenkmal Das Voortrekkerdenkmal ist ein Monument, das in der Stadt Pretoria in Südafrika steht.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Voortrekkerdenkmal · Mehr sehen »

Wasserturm Biehla

Wasserturm Biehla Der Biehlaer Wasserturm ist ein Baudenkmal in der südbrandenburgischen Kleinstadt Elsterwerda im Landkreis Elbe-Elster.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Wasserturm Biehla · Mehr sehen »

Wave-Gotik-Treffen

Teilnehmer des öffentlichkeitswirksamen Viktorianischen Picknicks im Rahmen des WGT 2013. Das Wave-Gotik-Treffen (kurz: WGT) ist ein Musik- und Kulturfestival, das seit 1992 jährlich am Pfingstwochenende in Leipzig stattfindet und von der Chemnitzer Firma „Treffen & Festspielgesellschaft für Mitteldeutschland mbH“ organisiert wird.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Wave-Gotik-Treffen · Mehr sehen »

Weberschiffchen-Bücherei

Hans Wegener: ''Bäu­me des Waldes'', WB 1 Verlagswerbung Nr. 6291 „Weberschiffchen-Bücherei“, ca. 1938 Franz Grillparzer: ''Der arme Spielmann'', WB 58 (letzter Reihenband, 1943) F. Frh. von Stein-Kochberg: ''In Kochberg'' (WB 15), TS von Editha Drawert Die Weberschiffchen-Bücherei (WB) ist eine 58 Titel umfassende Buchreihe preiswerter Bücher, die von 1935 bis 1943 in der Leipziger Verlagsbuchhandlung J. J. Weber erschien.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Weberschiffchen-Bücherei · Mehr sehen »

Wilhelm Kreis

Wilhelm Kreis, ca. 1904 Wilhelm Kreis, ca. 1910 Wilhelm Kreis (* 17. März 1873 in Eltville am Rhein; † 13. August 1955 in Bad Honnef; vollständiger Name: Wilhelm Heinrich Kreis) war ein bedeutender deutscher Architekt in der ersten Hälfte des 20.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Wilhelm Kreis · Mehr sehen »

Zuschlagstoff

Zuschlagstoffe sind eine Gruppe von Bestandteilen eines Gemenges, das als Werkstoff verwendet wird, die keine primären Funktionsträger sind.

Neu!!: Völkerschlachtdenkmal und Zuschlagstoff · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Völki.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »