Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

V

Index V

V bzw.

33 Beziehungen: Afrikaans, Althochdeutsch, Buchstabe, Buchstabenhäufigkeit, Deutsche Sprache, Deutsches Wörterbuch, F, Fingeralphabet, Gehörlosigkeit, Griechisches Alphabet, Konsonant, Lateinisches Alphabet, Lateinisches Schriftsystem, Lautwandel, Mittelhochdeutsch, Niederländische Sprache, Phönizische Schrift, Polnische Sprache, Protosemitisches Alphabet, Römische Zahlschrift, Schwerhörigkeit, Sorbische Sprache, Spanische Sprache, U, V (Begriffsklärung), Victory-Zeichen, Vokal, W, Y, Ypsilon, 17. Jahrhundert, 1990er, 5. Jahrhundert.

Afrikaans

Afrikaans (wörtlich afrikanisch), früher auch Kapholländisch oder Kolonial-Niederländisch genannt, ist eine der elf Amtssprachen in Südafrika und eine anerkannte Minderheitensprache in Namibia.

Neu!!: V und Afrikaans · Mehr sehen »

Althochdeutsch

Als Althochdeutsch (abgekürzt Ahd.) bezeichnet man die älteste schriftlich bezeugte Form der hochdeutschen Sprache in der Zeit etwa von 750 bis 1050 n. Chr.

Neu!!: V und Althochdeutsch · Mehr sehen »

Buchstabe

Ein Buchstabe ist ein Schriftzeichen, das in einer Alphabetschrift verwendet wird.

Neu!!: V und Buchstabe · Mehr sehen »

Buchstabenhäufigkeit

Die Buchstabenhäufigkeit ist eine statistische Größe, die angibt, wie oft ein bestimmter Buchstabe in einem Text oder einer Sammlung von Texten (Korpus) vorkommt.

Neu!!: V und Buchstabenhäufigkeit · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: V und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Deutsches Wörterbuch

Titelblatt zum ersten Band des Deutschen Wörterbuches Manuskript Jacob Grimms (Universitätsbibliothek Gießen, Nachlass Karl Weigand) 1000-DM-Scheins (ab 1992) Das Deutsche Wörterbuch (DWB) ist das größte und umfassendste Wörterbuch zur deutschen Sprache seit dem 16.

Neu!!: V und Deutsches Wörterbuch · Mehr sehen »

F

F bzw.

Neu!!: V und F · Mehr sehen »

Fingeralphabet

'''A''' bzw. '''a'''“ im Finger­alphabet (aus Sicht des Betrachters gezeigt) Das Fingeralphabet dient dazu, die Schreibweise eines Wortes mit Hilfe der Finger zu buchstabieren.

Neu!!: V und Fingeralphabet · Mehr sehen »

Gehörlosigkeit

Gehörlosigkeit bezeichnet das vollständige oder weitgehende Fehlen der Hörfähigkeit bei Menschen.

Neu!!: V und Gehörlosigkeit · Mehr sehen »

Griechisches Alphabet

Das griechische Alphabet (altgriechisch ἑλληνικός ἀλφάβητος; neugriechisch ελληνικό αλφάβητο, ellinikó alfávito, auch ελληνική αλφαβήτα) ist die Schrift, in der die griechische Sprache seit dem 9. Jahrhundert v. Chr.

Neu!!: V und Griechisches Alphabet · Mehr sehen »

Konsonant

Unter einem Konsonanten (v. lat. consonans.

Neu!!: V und Konsonant · Mehr sehen »

Lateinisches Alphabet

Das lateinische Alphabet ist ursprünglich das zur Schreibung der lateinischen Sprache verwendete Alphabet; es wird in diesem Zusammenhang auch römisches Alphabet genannt.

Neu!!: V und Lateinisches Alphabet · Mehr sehen »

Lateinisches Schriftsystem

Das lateinische Schriftsystem ist ein alphabetisches Schriftsystem.

Neu!!: V und Lateinisches Schriftsystem · Mehr sehen »

Lautwandel

Lautwandel ist eine Art des Sprachwandels, die darin besteht, dass die Aussprache von Lauten mit der Zeit geändert wird.

Neu!!: V und Lautwandel · Mehr sehen »

Mittelhochdeutsch

Mittelhochdeutsch (Mhd.) bezeichnet im weiteren Sinn eine Sprachstufe der deutschen Sprache, nämlich sämtliche hochdeutsche Varietäten etwa zwischen 1050 und 1350 (das entspricht ungefähr dem Hochmittelalter).

Neu!!: V und Mittelhochdeutsch · Mehr sehen »

Niederländische Sprache

Die niederländische Sprache (Nederlandse taal), auch Niederländisch (Aussprache), ist eine niederfränkische Sprache.

Neu!!: V und Niederländische Sprache · Mehr sehen »

Phönizische Schrift

Die phönizische Schrift ist eine linksläufige Konsonantenschrift aus 22 Zeichen, deren Reihenfolge das Abdschad übernommen hat und die vom 11.

Neu!!: V und Phönizische Schrift · Mehr sehen »

Polnische Sprache

Sprachen und Dialekte in Ostmitteleuropa (Polnisch: hell-, mittel- und dunkelgrüne Töne) Die polnische Sprache (im Polnischen język polski, polska mowa oder polszczyzna) ist eine westslawische Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: V und Polnische Sprache · Mehr sehen »

Protosemitisches Alphabet

Das protosemitische Alphabet (auch proto-sinaitisches Alphabet) ist vermutlich der gemeinsame Ursprung aller 22-buchstabigen nordwestsemitischen Abdschaden (alphabetische Zahlensystem der Araber, siehe auch Konsonantenschrift).

Neu!!: V und Protosemitisches Alphabet · Mehr sehen »

Römische Zahlschrift

Eingang des Kolosseums mit der römischen Zahl LII (52) Als römische Zahlen werden die Zahlzeichen einer in der römischen Antike entstandenen und noch für Nummern und besondere Zwecke gebräuchlichen Zahlschrift bezeichnet.

Neu!!: V und Römische Zahlschrift · Mehr sehen »

Schwerhörigkeit

Ein älterer Herr legt die Hand als Schallverstärker an sein Ohr Unter Schwerhörigkeit (Hypakusis, auch Hypoakusis) versteht man eine Minderung des Hörvermögens.

Neu!!: V und Schwerhörigkeit · Mehr sehen »

Sorbische Sprache

Karte der sorbischen Dialekte Die sorbische Sprache (kurz Sorbisch, veraltet Wendisch, Lausitzserbisch, in beiden Standardvarietäten serbšćina) ist die Gesamtheit der sorbischen Dialekte.

Neu!!: V und Sorbische Sprache · Mehr sehen »

Spanische Sprache

Romania) 250px Die spanische oder auch kastilische Sprache (Eigenbezeichnung español bzw. castellano) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Aragonesischen, dem Asturleonesischen, dem Galicischen und dem Portugiesischen die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: V und Spanische Sprache · Mehr sehen »

U

U bzw.

Neu!!: V und U · Mehr sehen »

V (Begriffsklärung)

V ist.

Neu!!: V und V (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Victory-Zeichen

Wahl vom 30. Januar 2005. Der Zeigefinger ist zum Zeichen der abgegebenen Stimme markiert. Das Victory-Zeichen (‚Sieg‘) ist eine Handgeste, bei der der Zeige- und Mittelfinger zu einem „V“ ausgestreckt werden, während der Ringfinger und der kleine Finger eingezogen bleiben.

Neu!!: V und Victory-Zeichen · Mehr sehen »

Vokal

Ein Vokal (von lat. vocalis ‚tönender ‘; zu vox ‚Stimme‘) oder Selbstlaut ist ein Laut, bei dessen Artikulation der Phonations­strom weitgehend ungehindert durch den Mund ausströmen kann.

Neu!!: V und Vokal · Mehr sehen »

W

W bzw.

Neu!!: V und W · Mehr sehen »

Y

Y bzw.

Neu!!: V und Y · Mehr sehen »

Ypsilon

Das Ypsilon (griechisches Neutrum Ύψιλον, „einfaches I“; Majuskel Υ, Minuskel υ) ist der 20.

Neu!!: V und Ypsilon · Mehr sehen »

17. Jahrhundert

Das 17.

Neu!!: V und 17. Jahrhundert · Mehr sehen »

1990er

Die 1990er waren das zehnte und letzte Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: V und 1990er · Mehr sehen »

5. Jahrhundert

Globale territoriale Situation im 5. Jahrhundert Das 5.

Neu!!: V und 5. Jahrhundert · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »