Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

User Datagram Protocol

Index User Datagram Protocol

Das User Datagram Protocol, kurz UDP, ist ein minimales, verbindungsloses Netzwerkprotokoll, das zur Transportschicht der Internetprotokollfamilie gehört.

33 Beziehungen: Anwendungssoftware, Bit, Codec, Computerprogramm, Datagram Congestion Control Protocol, Datagramm, Datenpaket, Datenschutz, Domain Name System, Drei-Wege-Handschlag, Einerkomplement, Ethernet, Header, Informationssicherheit, Internet Assigned Numbers Authority, Internet Protocol, Internetprotokollfamilie, IP-Telefonie, IPv4, IPv6, Liste der standardisierten Ports, Nachrichtenverbindung, Netzwerkprotokoll, Oktett (Informatik), Overhead (EDV), Port (Protokoll), Prüfsumme, Rechnernetz, Stream Control Transmission Protocol, Streaming Media, Transmission Control Protocol, Zuverlässigkeit (Telekommunikation), 1980.

Anwendungssoftware

Ein Textverarbeitungsprogramm als Beispiel für Anwendungssoftware Als Anwendungssoftware (auch Anwendungsprogramm, kurz Anwendung oder Applikation;, kurz App) werden Computerprogramme bezeichnet, die genutzt werden, um eine nützliche oder gewünschte nicht systemtechnische Funktionalität zu bearbeiten oder zu unterstützen.

Neu!!: User Datagram Protocol und Anwendungssoftware · Mehr sehen »

Bit

Der Begriff Bit (Kofferwort aus englisch binary digit) – Duden, Bibliographisches Institut; wird in der Informatik, der Informationstechnik, der Nachrichtentechnik sowie verwandten Fachgebieten in folgenden Bedeutungen verwendet.

Neu!!: User Datagram Protocol und Bit · Mehr sehen »

Codec

Als Codec (Silbenwort aus, deutsch Kodierer, und decoder, deutsch Dekodierer) bezeichnet man ein Algorithmenpaar, das Daten oder Signale digital kodiert und dekodiert.

Neu!!: User Datagram Protocol und Codec · Mehr sehen »

Computerprogramm

Ein Computerprogramm oder kurz Programm ist eine den Regeln einer bestimmten Programmiersprache genügende Folge von Anweisungen (bestehend aus Deklarationen und Instruktionen), um bestimmte Funktionen bzw.

Neu!!: User Datagram Protocol und Computerprogramm · Mehr sehen »

Datagram Congestion Control Protocol

Das Datagram Congestion Control Protocol (kurz DCCP) ist ein Netzwerkprotokoll der Transportschicht.

Neu!!: User Datagram Protocol und Datagram Congestion Control Protocol · Mehr sehen »

Datagramm

Ein Datagramm ist eine in sich geschlossene, unabhängige Dateneinheit, die ohne weitere Verbindungssicherung zwischen zwei Endpunkten (Peer to Peer) verschickt wird.

Neu!!: User Datagram Protocol und Datagramm · Mehr sehen »

Datenpaket

Ein Datenpaket oder einfach „Paket“ ist in der Datenverarbeitung ganz allgemein eine der Bezeichnungen für in sich geschlossene Dateneinheiten, die ein Sender (z. B. ein digitaler Messfühler) oder auch ein sendender Prozess einem Empfänger (z. B. einer Messstation über eine RS-232-Kabelverbindung) sendet (vergl.: Rahmen (Nachrichtentechnik)).

Neu!!: User Datagram Protocol und Datenpaket · Mehr sehen »

Datenschutz

Datenschutz ist ein in der zweiten Hälfte des 20.

Neu!!: User Datagram Protocol und Datenschutz · Mehr sehen »

Domain Name System

Das Domain Name System (DNS) ist einer der wichtigsten Dienste in vielen IP-basierten Netzwerken.

Neu!!: User Datagram Protocol und Domain Name System · Mehr sehen »

Drei-Wege-Handschlag

Der Drei-Wege-Handschlag ist ein Verfahren zum Aufbau verlustfreier Datenübertragungen zwischen zwei Instanzen.

Neu!!: User Datagram Protocol und Drei-Wege-Handschlag · Mehr sehen »

Einerkomplement

Das Einerkomplement, auch (B-1)-Komplement, ist eine arithmetische Operation, die meist im Dualsystem angewendet wird.

Neu!!: User Datagram Protocol und Einerkomplement · Mehr sehen »

Ethernet

Ethernet (oder englisch) ist eine Technik, die Software (Protokolle usw.) und Hardware (Kabel, Verteiler, Netzwerkkarten usw.) für kabelgebundene Datennetze spezifiziert, welche ursprünglich für lokale Datennetze (LANs) gedacht war und daher auch als LAN-Technik bezeichnet wird.

Neu!!: User Datagram Protocol und Ethernet · Mehr sehen »

Header

Header (engl. head ‚Kopf‘) ist ein englisches Wort mit den Bedeutungen Kopf, Kopfdaten, Kopfzeilen, Einleitung, Vorspann.

Neu!!: User Datagram Protocol und Header · Mehr sehen »

Informationssicherheit

Als Informationssicherheit bezeichnet man Eigenschaften von informationsverarbeitenden und -lagernden (technischen oder nicht-technischen) Systemen, die die Schutzziele Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität sicherstellen.

Neu!!: User Datagram Protocol und Informationssicherheit · Mehr sehen »

Internet Assigned Numbers Authority

Logo der IANA Die Internet Assigned Numbers Authority (IANA) ist eine Abteilung der ICANN und für die Zuordnung von Nummern und Namen im Internet, insbesondere von IP-Adressen, zuständig.

Neu!!: User Datagram Protocol und Internet Assigned Numbers Authority · Mehr sehen »

Internet Protocol

Das Internet Protocol (IP) ist ein in Computernetzen weit verbreitetes Netzwerkprotokoll und stellt die Grundlage des Internets dar.

Neu!!: User Datagram Protocol und Internet Protocol · Mehr sehen »

Internetprotokollfamilie

Die Internetprotokollfamilie ist eine Familie von rund 500 Netzwerkprotokollen, die die Basis für die Netzkommunikation im Internet bilden.

Neu!!: User Datagram Protocol und Internetprotokollfamilie · Mehr sehen »

IP-Telefonie

IP-Telefonie (kurz für Internet-Protokoll-Telefonie sowie Internettelefonie) oder Voice over IP (kurz VoIP; aus englisch voice over internet protocol, wörtlich für Stimm über Internetprotokoll) genannt, ist das Telefonieren über Rechnernetze, welche nach Internetstandards aufgebaut sind.

Neu!!: User Datagram Protocol und IP-Telefonie · Mehr sehen »

IPv4

IPv4 (Internet Protocol Version 4), vor der Entwicklung von IPv6 auch einfach IP, ist die vierte Version des Internet Protocols (IP).

Neu!!: User Datagram Protocol und IPv4 · Mehr sehen »

IPv6

Das Internet Protocol Version 6 (IPv6), früher auch Internet Protocol next Generation (IPng) genannt, ist ein von der Internet Engineering Task Force (IETF) seit 1998 standardisiertes Verfahren zur Übertragung von Daten in paketvermittelnden Rechnernetzen, insbesondere dem Internet.

Neu!!: User Datagram Protocol und IPv6 · Mehr sehen »

Liste der standardisierten Ports

Die folgende Liste enthält die Zuordnung von TCP/UDP-Ports zu Protokollen, die von der IANA standardisiert wurden.

Neu!!: User Datagram Protocol und Liste der standardisierten Ports · Mehr sehen »

Nachrichtenverbindung

Eine Nachrichtenverbindung bzw.

Neu!!: User Datagram Protocol und Nachrichtenverbindung · Mehr sehen »

Netzwerkprotokoll

Ein Netzwerkprotokoll (auch Netzprotokoll) ist ein Kommunikationsprotokoll für den Austausch von Daten zwischen Computern bzw.

Neu!!: User Datagram Protocol und Netzwerkprotokoll · Mehr sehen »

Oktett (Informatik)

Ein Oktett (englisch octet, informell Byte) ist in der Informatik und Digitaltechnik die Bezeichnung für eine geordnete Zusammenstellung (ein Tupel) von 8 Bit.

Neu!!: User Datagram Protocol und Oktett (Informatik) · Mehr sehen »

Overhead (EDV)

Als Overhead (deutsch Verwaltungsdaten) gelten in der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) Daten, die nicht primär zu den Nutzdaten zählen, sondern als Zusatzinformation zur Übermittlung oder Speicherung benötigt werden.

Neu!!: User Datagram Protocol und Overhead (EDV) · Mehr sehen »

Port (Protokoll)

Ein Port ist der Teil einer Netzwerk-Adresse, der die Zuordnung von TCP- und UDP-Verbindungen und -Datenpaketen zu Server- und Client-Programmen durch Betriebssysteme bewirkt.

Neu!!: User Datagram Protocol und Port (Protokoll) · Mehr sehen »

Prüfsumme

In der Informationstechnik ist eine Prüfsumme ein Wert, mit dem die Integrität von Daten überprüft werden kann.

Neu!!: User Datagram Protocol und Prüfsumme · Mehr sehen »

Rechnernetz

Ein Rechnernetz ist ein Zusammenschluss verschiedener technischer, primär selbstständiger elektronischer Systeme (insbesondere Computer, aber auch Sensoren, Aktoren, Agenten und sonstiger funktechnischer Komponenten usw.), der die Kommunikation der einzelnen Systeme untereinander ermöglicht.

Neu!!: User Datagram Protocol und Rechnernetz · Mehr sehen »

Stream Control Transmission Protocol

Das Stream Control Transmission Protocol (SCTP) ist ein zuverlässiges, verbindungsorientiertes Netzwerkprotokoll.

Neu!!: User Datagram Protocol und Stream Control Transmission Protocol · Mehr sehen »

Streaming Media

Streaming Media bezeichnet die gleichzeitige Übertragung und Wiedergabe von Video- und Audiodaten über ein Rechnernetz.

Neu!!: User Datagram Protocol und Streaming Media · Mehr sehen »

Transmission Control Protocol

Das Transmission Control Protocol (TCP, engl., zu) ist ein Netzwerkprotokoll, das definiert, auf welche Art und Weise Daten zwischen Netzwerkkomponenten ausgetauscht werden sollen.

Neu!!: User Datagram Protocol und Transmission Control Protocol · Mehr sehen »

Zuverlässigkeit (Telekommunikation)

In Bezug auf Telekommunikation bedeutet Zuverlässigkeit, dass Nachrichten mit einer angestrebten Quality of Service (QoS) übermittelt werden.

Neu!!: User Datagram Protocol und Zuverlässigkeit (Telekommunikation) · Mehr sehen »

1980

Das Jahr 1980 markierte den Beginn der 1980er-Jahre.

Neu!!: User Datagram Protocol und 1980 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Lightweight User Datagram Protocol, UDP-Header, UDP-Lite.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »