Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Uganda

Index Uganda

Uganda, amtlich Republik Uganda, (Swahili und Deutsch:; Englisch) ist ein Binnenstaat in Ostafrika mit etwa 35 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 241.040 km².

251 Beziehungen: Abayudaya, Acholi (Ethnie), Afrikanische Religionen, Afrikanische Union, AIDS, Air France, Albertsee, Alur, Amama Mbabazi, Anglikanische Gemeinschaft, Antilope, Araber, Arabische Sprache, Arua, Asien, Auswärtiges Amt, Äquator, Ölpreis, Östliche Vollbartmeerkatze, Baganda, Bagisu, Bahaitum, Bakiga, Bantu, Bantusprachen, Bürgerkrieg, Benjamin Joses Odoki, Berggorilla, Bildungssystem, Binnenstaat, Bruttoinlandsprodukt, Buganda, Buntbarsche, Bunyoro, Burundi, Bwindi Impenetrable National Park, Christ, Cobalt, Commonwealth of Nations, Daily Monitor, Darfur, David Kato, Demokratische Republik Kongo, Demokratisierung, Deutsche Stiftung Weltbevölkerung, Die Tageszeitung, Distrikt Kibaale, Distrikte von Uganda, Ebolafieber, Eduardsee, ..., Einparteiensystem, Elefanten, Elfenbein, Englische Sprache, Entebbe, Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, Entwicklungszusammenarbeit, Erster Mai, Europäer, Evangelikalismus, Fest des Fastenbrechens, Flusspferde, Freedom House, Freiheitsindex, Fruchtbarkeit, General, Georgsee, Gesundheitssystem, Giraffen, Global Competitiveness Report, Globale Erwärmung, Google LLC, Gulu (Uganda), Hauptquartier, Haushaltsplan, Haushaltssaldo, Heer, Hema, HIV/AIDS in Afrika, HMS Uganda (C66), Hochebene, Homosexualität, Hutu, Idi Amin, Ik (Ethnie), Index der menschlichen Entwicklung, Index für wirtschaftliche Freiheit, Industrie, Internationaler Frauentag, Islam, Islamisches Opferfest, ISO 3166-2:UG, Iteso, James Augustus Grant, Jinja, John Hanning Speke, Joseph Kony, Judentum, Kabale (Stadt), Kagera (Region), Kalkstein, Kampala, Karamojong, Kasese, Kaufkraftparität, Königreich, Königreich Ankole, Königreich Toro, Königreiche der Afrikanischen Großen Seen, Ken Lukyamuzi, Kenia, Kibale-Nationalpark, Kindersoldat, Kindersterblichkeit, Kitgum, Kizza Besigye, Kob, Kolonisation, Komplementärwährung, Konfessionslosigkeit, Kronenkranich, Kupfer, Kyogasee, Kyoto-Protokoll, Landwirtschaft, Langi, Löwe, Lebenserwartung, Lendu, Lira (Stadt), Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, Liste der Städte in Uganda, Lord’s Resistance Army, Luftstreitkräfte, Luganda, Lugbara, Makerere-Universität, Margherita Peak, Masaka, Müttersterblichkeit, Mbale, Mbarara, Meeresspiegel, Menschenrechte, Mgahinga-Gorilla-Nationalpark, Militär, Milton Obote, Ministerpräsident, Miria Obote, Mission der Afrikanischen Union in Somalia, Mombasa, Monsun, Mountains of the Moon University, Mukono, Murchison-Falls-Nationalpark, Nairobi, National Resistance Army, National Resistance Movement, Nationalpark, Neuapostolische Kirche, Neujahr, New Vision, Nichtregierungsorganisation, Nickel, Nil, Nilbarsch, Nilkrokodil, Nilosaharanische Sprachen, Niloten, Nomade, Nominalklasse, Non-resident Indian und Person of Indian Origin, Oh Uganda, Land of Beauty, Operation Entebbe, Orden und Ehrenzeichen von Uganda, Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Orthodoxe Kirchen, Ostafrika, Ostafrikanische Gemeinschaft, Parlament von Uganda, Parteipolitik, Paul Kawanga Ssemogerere, Pädophilie, Pfingstbewegung, Pfingsten, Präsident von Uganda, Präsidentielles Regierungssystem, Präsidentschaftswahlen in Uganda 2006, Prosperität, Protektorat, Putsch, Pygmäen, Queen-Elizabeth-Nationalpark, Römisch-katholische Kirche, Römisch-katholische Kirche in Uganda, Republik, Reserve (Militärwesen), Riek Machar, Rote Stummelaffen, Ruanda, Ruhakana Rugunda, Ruwenzori-Gebirge, Safari, Savanne, Säuglingssterblichkeit, Süddeutsche Zeitung, Südsudan, Schimpansen, Semiarides Klima, Siebenten-Tags-Adventisten, Sklavenhandel, Soldat, Spezialeinheit, Spiegel Online, Springer Science+Business Media, Staatsverschuldung, Steinsalz, Subsistenzwirtschaft, Suchoi Su-30, Sudan, Sudansprachen, Swahili (Sprache), Syncerus, T-90, Tansania, The Guardian, The Weekly Observer, Titularnation, Todesstrafe, Toponomastik, Tribalismus, Tutsi, Twa, Uganda (Schiff, 1952), Uganda Christian University, Uganda-Bahn, Uganda-Schilling, Universität Mbarara, US-Dollar, UTC+3, Vereinigtes Königreich, Victoriasee, Volkszählung, Waldelefant, Weißer Nil, Weihnachten, Wirtschaftssektor, Yoweri Museveni, (1279) Uganda, .ug. Erweitern Sie Index (201 mehr) »

Abayudaya

Synagoge der Abayudaya-Gemeinde bei Mbale Abayudaya (Luganda-Sprache, „Kinder von Juda“) sind eine schwarzafrikanische Gemeinschaft in Uganda, die sich zum Judentum bekennt.

Neu!!: Uganda und Abayudaya · Mehr sehen »

Acholi (Ethnie)

Acholi. Acholi (auch Acoli) ist eine Ethnie mit etwas mehr als einer Million Angehörigen, die östlich des Weißen Nils im Norden Ugandas in den Distrikten Gulu, Kitgum und Pader sowie im südlichen Südsudan lebt.

Neu!!: Uganda und Acholi (Ethnie) · Mehr sehen »

Afrikanische Religionen

Die Gruppe der afrikanischen Religionen bildet nach dem Christentum und dem Islam den drittgrößten Religionskomplex Afrikas, der eine Vielzahl von ethnischen Religionen, Kulten und Mythologien umfasst, die es in verschiedensten Ausprägungen auf diesem Kontinent gibt und die trotz aller Unterschiede zahlreiche grundlegende Gemeinsamkeiten aufweisen.

Neu!!: Uganda und Afrikanische Religionen · Mehr sehen »

Afrikanische Union

Farbe entspricht dem jeweiligen Beitrittsjahr zur OAU, der Vorgängerorganisation der AU, bzw. zur AU Die Afrikanische Union ist eine Internationale Organisation, die 2002 die Nachfolge der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU) angetreten hat und sich für Kooperation auf allen Gebieten einsetzen soll.

Neu!!: Uganda und Afrikanische Union · Mehr sehen »

AIDS

Acquired Immune Deficiency Syndrome, auch Acquired immunodeficiency syndrome (englisch für „erworbenes Immundefektsyndrom“, deutsch: erworbenes Immunschwächesyndrom) – zumeist abgekürzt AIDS (als Akronym) oder Aids (entsprechend der Aussprache) – bezeichnet eine spezifische Kombination von Symptomen, die beim Menschen infolge der durch Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HI-Virus, HIV) induzierten Zerstörung des Immunsystems auftreten.

Neu!!: Uganda und AIDS · Mehr sehen »

Air France

Air France (kurz AF) ist die nationale Fluggesellschaft Frankreichs mit Sitz in Paris und Basis auf dem Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle.

Neu!!: Uganda und Air France · Mehr sehen »

Albertsee

Der Albertsee (Lake Albert) liegt in Afrika auf der Grenze von Uganda zur Demokratischen Republik Kongo.

Neu!!: Uganda und Albertsee · Mehr sehen »

Alur

Die Alur sind ein nilotisches Volk Ugandas und leben hauptsächlich im Distrikt Nebbi in Nordwest-Uganda, aber auch im Nordosten des Kongo - nördlich des Albertsees.

Neu!!: Uganda und Alur · Mehr sehen »

Amama Mbabazi

Amaama Mbabazi im November 2003 mit Paul Wolfowitz bei einem Besuch in den USA Amama Mbabazi (* 16. Januar 1949 in Mpiro, Kigezi) ist ein ugandischer Politiker.

Neu!!: Uganda und Amama Mbabazi · Mehr sehen »

Anglikanische Gemeinschaft

Die Anglikanische Gemeinschaft (auch Anglikanische Kommunion,; von ‚englisch‘), umgangssprachlich die anglikanische Kirche, ist eine weltweite christliche Kirchengemeinschaft, die in ihrer Tradition evangelische und katholische Glaubenselemente vereinigt, wobei die katholische Tradition in der Liturgie und im Sakramentsverständnis (insbesondere dem Amtsverständnis) vorherrscht und die evangelische in der Theologie.

Neu!!: Uganda und Anglikanische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Antilope

Kudu Streifengnu Impala Antilope(n) ist eine gebräuchliche Sammelbezeichnung für mehrere, zum Teil nicht näher miteinander verwandte Arten der Hornträger (Bovidae).

Neu!!: Uganda und Antilope · Mehr sehen »

Araber

Die Araber sind eine semitischsprachige Ethnie auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika, die überwiegend in den arabischen Ländern beheimatet ist.

Neu!!: Uganda und Araber · Mehr sehen »

Arabische Sprache

Die arabische Sprache (Arabisch, Eigenbezeichnung, kurz) ist die verbreitetste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und in ihrer Hochsprachform eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Neu!!: Uganda und Arabische Sprache · Mehr sehen »

Arua

Warteschlange für Impfungen gegen die Hirnhautentzündung in Arua Arua ist eine Stadt im Nordwesten Ugandas nahe der Grenze zur Demokratischen Republik Kongo mit etwa 55.600 Einwohnern (Schätzung 2005).

Neu!!: Uganda und Arua · Mehr sehen »

Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,615 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil.

Neu!!: Uganda und Asien · Mehr sehen »

Auswärtiges Amt

Heiko Maas, Bundesminister des Auswärtigen Das Auswärtige Amt (abgekürzt AA, vereinzelt auch Außenamt genannt) ist eines von 14 Ministerien der Bundesrepublik Deutschland und als solches eine oberste Bundesbehörde.

Neu!!: Uganda und Auswärtiges Amt · Mehr sehen »

Äquator

Der Äquator der Erde ist der auf ihrer Oberfläche angenommene Großkreis, auf dessen Ebene (die Äquatorebene) die Erdachse senkrecht steht.

Neu!!: Uganda und Äquator · Mehr sehen »

Ölpreis

brent'' Rohöl in US$ pro Barrel 1988 bis Dezember 2015 Der Begriff Ölpreis bezeichnet ein auf einem Markt festgestelltes Austauschverhältnis für eine Ölsorte.

Neu!!: Uganda und Ölpreis · Mehr sehen »

Östliche Vollbartmeerkatze

Die Östliche Vollbartmeerkatze (Allochrocebus lhoesti, Syn.: Cercopithecus lhoesti) ist eine Primatenart aus der Tribus der Meerkatzenartigen (Cercopithecini) innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Uganda und Östliche Vollbartmeerkatze · Mehr sehen »

Baganda

„Gerätschaften der Waganda“, aus: ''Die deutsche Emin-Pascha-Expedition'', um 1891 Die Baganda, auch Ganda oder Waganda,Stichwort Ganda. In: Goldmann Lexikon in 24 Bänden.

Neu!!: Uganda und Baganda · Mehr sehen »

Bagisu

Die Bagisu („Leute von Bugisu“), auch Gisu, Gishu, Masaba oder Sokwia, sind eine Ethnie im Osten Ugandas und kulturell nahe verwandt mit den Bukusu in Kenia.

Neu!!: Uganda und Bagisu · Mehr sehen »

Bahaitum

Der Lotustempel in Neu-Delhi ist der meistbesuchte Sakralbau der Bahai Schrein des Bab in Haifa zugriff.

Neu!!: Uganda und Bahaitum · Mehr sehen »

Bakiga

Die Bakiga – auch Kiga, Bachiga oder Chiga genannt – sind ein Stamm im Südwesten Ugandas, hauptsächlich sesshaft in der Region Kabale.

Neu!!: Uganda und Bakiga · Mehr sehen »

Bantu

Bantu ist der Sammelbegriff für über 400 verschiedene Ethnien Süd- und Mittelafrikas, die Bantusprachen sprechen.

Neu!!: Uganda und Bantu · Mehr sehen »

Bantusprachen

Die ungefähre Verteilung der Bantusprachen (orange) und der anderen afrikanischen Sprachfamilien. Die Bantusprachen (grau-grün) innerhalb der Niger-Kongo-Sprachen Die Bantusprachen bilden eine Untergruppe des Volta-Kongo-Zweigs der afrikanischen Niger-Kongo-Sprachen.

Neu!!: Uganda und Bantusprachen · Mehr sehen »

Bürgerkrieg

Ein Bürgerkrieg ist ein bewaffneter Konflikt auf dem Territorium eines Staates zwischen verschiedenen Gruppen.

Neu!!: Uganda und Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Benjamin Joses Odoki

Benjamin Joses Odoki (* 23. März 1943 in Dhaka, Distrikt Busia, in Ost-Uganda) ist ein ugandischer Jurist und Oberster Richter Ugandas.

Neu!!: Uganda und Benjamin Joses Odoki · Mehr sehen »

Berggorilla

Berggorillas Der Silberrücken der Ntambara-Berggorillagruppe, in typischer Ruhehaltung. Der Berggorilla (Gorilla beringei beringei) ist eine Unterart des Östlichen Gorillas aus der Primatenfamilie der Menschenaffen (Hominidae).

Neu!!: Uganda und Berggorilla · Mehr sehen »

Bildungssystem

Bildungssystem (etwas allgemeiner und umfassender auch Bildungswesen genannt) bezeichnet das Gefüge aller Einrichtungen und Möglichkeiten des Erwerbs von Bildung innerhalb eines Staates.

Neu!!: Uganda und Bildungssystem · Mehr sehen »

Binnenstaat

Weltkarte mit Binnenstaaten (grün) und Binnenstaaten, die nur von anderen Binnenstaaten umgeben sind (violett) Als Binnenstaat wird ein Staat bezeichnet, der keine direkte Verbindung zum offenen Meer hat.

Neu!!: Uganda und Binnenstaat · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Uganda und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Buganda

Flagge von Buganda Karte Ugandas, Buganda dunkelgrün hervorgehoben Buganda ist ein Königreich im heutigen Uganda in Afrika.

Neu!!: Uganda und Buganda · Mehr sehen »

Buntbarsche

Buntbarsche (Cichlidae) oder Cichliden sind eine Familie der Knochenfische aus der Gruppe der Barschverwandten (Percomorphaceae).

Neu!!: Uganda und Buntbarsche · Mehr sehen »

Bunyoro

Flagge des Königreichs Bunyoro Bunyoro (Unyoro), auch: Bunyoro-Kitara, ist ein Königreich in Ostafrika, nordwestlich des Königreichs Buganda im Westen des heutigen Uganda.

Neu!!: Uganda und Bunyoro · Mehr sehen »

Burundi

Burundi (auf Kirundi Republika y’Uburundi) ist ein Binnenstaat in Ostafrika.

Neu!!: Uganda und Burundi · Mehr sehen »

Bwindi Impenetrable National Park

Der Bwindi-Regenwald ist ein Nationalpark im Südwesten Ugandas.

Neu!!: Uganda und Bwindi Impenetrable National Park · Mehr sehen »

Christ

Cornelis Bega: Christen beim Tischgebet Als Christ wird eine Person bezeichnet, die sich zu Jesus Christus bekennt.

Neu!!: Uganda und Christ · Mehr sehen »

Cobalt

Cobalt (chemische Fachsprache; lateinisch cobaltum, standardsprachlich Kobalt; vom Erstbeschreiber nach dem Kobalterz als Ausgangsmaterial Cobalt Rex benannt) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Co und der Ordnungszahl 27.

Neu!!: Uganda und Cobalt · Mehr sehen »

Commonwealth of Nations

Das Commonwealth of Nations (bis 1947 British Commonwealth of Nations) ist eine lose Verbindung souveräner Staaten, welche in erster Linie vom Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und dessen ehemaligen Kolonien gebildet wird.

Neu!!: Uganda und Commonwealth of Nations · Mehr sehen »

Daily Monitor

Daily Monitor ist eine der beiden großen nationalen Tageszeitungen in Uganda neben New Vision.

Neu!!: Uganda und Daily Monitor · Mehr sehen »

Darfur

Darfur (eigentlich Dar Fur, von) ist eine Region im Westen des Sudan.

Neu!!: Uganda und Darfur · Mehr sehen »

David Kato

David Kato Kisule (* 15. Februar 1964; † 26. Januar 2011 in Mukono) war einer der prominentesten Schwulenaktivisten Ugandas.

Neu!!: Uganda und David Kato · Mehr sehen »

Demokratische Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo (abgekürzt DR Kongo), von 1971 bis 1997 Zaire (frz. Zaïre), auch bekannt als Kongo-Kinshasa oder einfach der Kongo, ist eine Republik in Zentralafrika.

Neu!!: Uganda und Demokratische Republik Kongo · Mehr sehen »

Demokratisierung

Demokratisierung ist ein Begriff der Politikwissenschaft sowie der Soziologie und beschreibt den Abbau von nicht demokratisch legitimierter Herrschaft und die Ausweitung und Entwicklung von Demokratie in zuvor nicht oder weniger demokratischen Staaten oder Gesellschaftsbereichen.

Neu!!: Uganda und Demokratisierung · Mehr sehen »

Deutsche Stiftung Weltbevölkerung

Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) mit Sitz in Hannover ist eine international tätige Entwicklungsorganisation, die 1991 gegründet wurde.

Neu!!: Uganda und Deutsche Stiftung Weltbevölkerung · Mehr sehen »

Die Tageszeitung

Die Tageszeitung (eigene Schreibweise taz.die tageszeitung, abgekürzt taz) ist eine überregionale deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Uganda und Die Tageszeitung · Mehr sehen »

Distrikt Kibaale

Kibaale (manchmal auch Kibale) ist ein Distrikt (district) in West-Uganda mit 108.357 Einwohnern.

Neu!!: Uganda und Distrikt Kibaale · Mehr sehen »

Distrikte von Uganda

Uganda ist in 121 Distrikte (district) gegliedert, die – mit Ausnahme von zum Beispiel Kabarole mit der Distrikt-Hauptstadt Fort Portal – überwiegend nach ihrem Hauptort benannt sind.

Neu!!: Uganda und Distrikte von Uganda · Mehr sehen »

Ebolafieber

Ebolafieber, nach ICD-10 Ebola-Viruskrankheit, ist eine Infektionskrankheit, die durch Viren der Gattung Ebolavirus hervorgerufen wird.

Neu!!: Uganda und Ebolafieber · Mehr sehen »

Eduardsee

Der Eduardsee (Edwardsee), der auch Rutanzigesee genannt wird, liegt in Ost-Afrika größtenteils in der Demokratischen Republik Kongo, der Nordostteil liegt in Uganda.

Neu!!: Uganda und Eduardsee · Mehr sehen »

Einparteiensystem

Ein Einparteiensystem bzw.

Neu!!: Uganda und Einparteiensystem · Mehr sehen »

Elefanten

Die Elefanten (Elephantidae) (Stamm von ἐλέφᾱς eléphās ‚Elefant‘) bilden eine Familie der Rüsseltiere.

Neu!!: Uganda und Elefanten · Mehr sehen »

Elfenbein

Kopf der Venus von Brassempouy, erste menschliche Darstellung mit erkennbaren Gesichtszügen; jüngere Altsteinzeit Elfenbein bezeichnet im engeren Sinne die Substanz der Stoßzähne von Elefant und Mammut, wobei der getötete Elefant Hauptquelle von Elfenbein ist, während das ausgestorbene Mammut das fossile Elfenbein liefert.

Neu!!: Uganda und Elfenbein · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Uganda und Englische Sprache · Mehr sehen »

Entebbe

Luftbild von Entebbe Botanischer Garten in Entebbe Straßenszene in Entebbe Entebbe ist die ehemalige Hauptstadt Ugandas.

Neu!!: Uganda und Entebbe · Mehr sehen »

Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP;, PNUD) ist ein Exekutivausschuss innerhalb der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Neu!!: Uganda und Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen · Mehr sehen »

Entwicklungszusammenarbeit

Sonderbriefmarke der Deutschen Bundespost von 1981 Entwicklungszusammenarbeit (auch als Entwicklungshilfe oder technische Zusammenarbeit bezeichnet), ist das gemeinsame Bemühen von Industrieländern und Entwicklungsländern, weltweite Unterschiede in der sozioökonomischen Entwicklung und in den allgemeinen Lebensbedingungen dauerhaft und nachhaltig abzubauen.

Neu!!: Uganda und Entwicklungszusammenarbeit · Mehr sehen »

Erster Mai

Demonstration zum 1. Mai bei einer Kieler Werft Aufstellung zur Mai-Demonstration in Hamburg 2007 Der Erste Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet.

Neu!!: Uganda und Erster Mai · Mehr sehen »

Europäer

Europäer sind die Bewohner Europas.

Neu!!: Uganda und Europäer · Mehr sehen »

Evangelikalismus

Billy Graham in Duisburg (1954) Der Evangelikalismus (vom englischen evangelicalism) ist eine theologische Richtung innerhalb des Protestantismus, die auf den deutschen Pietismus, den englischen Methodismus und die Erweckungsbewegung des 18.

Neu!!: Uganda und Evangelikalismus · Mehr sehen »

Fest des Fastenbrechens

Fest des Fastenbrechens in Tadschikistan Das Fest des Fastenbrechens oder Eid al-Fitr ist ein islamisches Fest im unmittelbaren Anschluss an den Fastenmonat Ramadan in den ersten drei Tagen des Nachfolgemonats Schauwāl.

Neu!!: Uganda und Fest des Fastenbrechens · Mehr sehen »

Flusspferde

Großflusspferd Die Flusspferde (Hippopotamidae) sind eine Familie der Säugetiere.

Neu!!: Uganda und Flusspferde · Mehr sehen »

Freedom House

Hauptsitz von Freedom House in Dupont Circle in Washington, D.C. Freedom House ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Hauptsitz in Washington, D.C., deren Ziel es ist, liberale Demokratien weltweit zu fördern.

Neu!!: Uganda und Freedom House · Mehr sehen »

Freiheitsindex

Als Freiheitsindex (englisch: freedom index) wird eine Messgröße bezeichnet, welche die Gesamtheit oder einen Teilbereich der individuellen oder kollektiven politisch-zivilen oder wirtschaftlichen Freiheiten eines Landes beschreiben soll und die auf der Grundlage von Datenerhebungen meist quantitativer Art gebildet wird.

Neu!!: Uganda und Freiheitsindex · Mehr sehen »

Fruchtbarkeit

Als Fruchtbarkeit oder Fertilität, auch Fortpflanzungsfähigkeit, wird die Fähigkeit von Tieren und Pflanzen bezeichnet, Nachkommen („Früchte“) hervorzubringen.

Neu!!: Uganda und Fruchtbarkeit · Mehr sehen »

General

Dienstanzug der Bundeswehr (2006) Der General ist ein Dienstgrad zahlreicher moderner und früherer Streitkräfte, unter anderem auch der Bundeswehr, des Bundesheeres und der Schweizer Armee.

Neu!!: Uganda und General · Mehr sehen »

Georgsee

Der Georgsee (auch Dwerusee, englisch Lake George) ist ein See in Uganda.

Neu!!: Uganda und Georgsee · Mehr sehen »

Gesundheitssystem

Grün: Länder mit universeller Gesundheitsfürsorge Das Gesundheitssystem oder Gesundheitswesen umfasst alle Personen, Organisationen, Einrichtungen, Regelungen und Prozesse, deren Aufgabe die Förderung und Erhaltung der Gesundheit sowie deren Sicherung durch Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen ist.

Neu!!: Uganda und Gesundheitssystem · Mehr sehen »

Giraffen

Die Giraffen (Giraffa) sind eine Gattung der Säugetiere aus der Ordnung der Paarhufer.

Neu!!: Uganda und Giraffen · Mehr sehen »

Global Competitiveness Report

Der Global Competitiveness Report (GCR) ist eine Rangliste der Volkswirtschaften mit den höchsten Wachstumschancen, erstellt vom Weltwirtschaftsforum (WEF).

Neu!!: Uganda und Global Competitiveness Report · Mehr sehen »

Globale Erwärmung

Globaler Temperaturindex Oberflächentemperaturen Land und See 1880–2017 relativ zum Mittelwert von 1951–1980 Veränderung der Oberflächentemperaturen 2000–2009 (oben) und 1970–1979 (unten), bezogen auf die Durchschnittstemperaturen von 1951 bis 1980 Als globale Erwärmung bezeichnet man den Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit der Industrialisierung in den letzten 150 Jahren.

Neu!!: Uganda und Globale Erwärmung · Mehr sehen »

Google LLC

Eric Schmidt, Sergey Brin und Larry Page (2008) Umsatz- und Gewinnentwicklung Die Google LLC ist ein Unternehmen mit der US-amerikanischen Rechtsform Limited Liability Company mit Hauptsitz im kalifornischen Ort Mountain View und Tochterunternehmen der Holding-Gesellschaft XXVI Holdings Inc.

Neu!!: Uganda und Google LLC · Mehr sehen »

Gulu (Uganda)

Gulu ist eine Stadt im Nordwesten Ugandas mit etwa 150.000 Einwohnern.

Neu!!: Uganda und Gulu (Uganda) · Mehr sehen »

Hauptquartier

Als Hauptquartier (Headquarters, Stammsitz, Konzernzentrale) wird ein Planungs-, Befehls- und Koordinationszentrum bezeichnet.

Neu!!: Uganda und Hauptquartier · Mehr sehen »

Haushaltsplan

Der Haushaltsplan enthält alle für das nächste Haushaltsjahr von juristischen Personen des öffentlichen Rechts veranschlagten Haushaltseinnahmen und -ausgaben (Kameralistik) bzw.

Neu!!: Uganda und Haushaltsplan · Mehr sehen »

Haushaltssaldo

Triade-Länder Nettokreditaufnahme des Bundes (Quelle: Deutsches Bundesfinanzministerium, April 2011; die Jahre 2011–15 sind Schätzungen), in rot die tatsächlich realisierte Nettokreditaufnahme Haushaltssaldo (auch: Finanzierungssaldo oder Budgetsaldo) ist die Differenz der Ausgaben und Einnahmen eines öffentlichen Haushalts mit Ausnahme der Nettokreditaufnahme.

Neu!!: Uganda und Haushaltssaldo · Mehr sehen »

Heer

Heeres der Bundeswehr russischen Streitkräfte Das Heer eines Staates umfasst alle Landstreitkräfte als Teilstreitkraft.

Neu!!: Uganda und Heer · Mehr sehen »

Hema

Die Hema (auch Bahima oder Hima) sind eine mit den Tutsi verwandte Ethnie mit 150.000 bis 200.000 Angehörigen.

Neu!!: Uganda und Hema · Mehr sehen »

HIV/AIDS in Afrika

Verbreitung von HIV/AIDS in Afrika südlich der Sahara: 1 % – 5 % – 10 % – 20 % – 28 % keine Daten Angabe in Prozent der erwachsenen Bevölkerung (Alter 15 bis 49) Afrika südlich der Sahara ist die weltweit am schwersten von der HIV-Epidemie getroffene Region: 2014 lebten mit 25,8 Millionen HIV-positiver Menschen 70 % aller Menschen mit HIV/AIDS in Subsahara-Afrika; dort kam es zu 66 % (790.000) aller HIV-bedingten Todesfälle.

Neu!!: Uganda und HIV/AIDS in Afrika · Mehr sehen »

HMS Uganda (C66)

Die HMS Uganda (C66) war ein Kreuzer der Crown-Colony-Klasse, der zuerst von der britischen Royal Navy, später von der kanadischen Royal Canadian Navy als HMCS Uganda betrieben wurde und schließlich in HMCS Quebec umbenannt wurde.

Neu!!: Uganda und HMS Uganda (C66) · Mehr sehen »

Hochebene

Putoranaplateau in Sibirien Hochebene der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá Hochebene (auch Hochfläche, Hochplateau oder Plateau, im spanischsprachigen Raum Meseta, im portugiesischen Raum Planalto) bezeichnet eine flache oder leicht hügelige Landschaft oder Region, die deutlich höher liegt als die Umgebung oder Teile davon.

Neu!!: Uganda und Hochebene · Mehr sehen »

Homosexualität

Lesbisches Paar Schwules Paar Hochzeit von Mathieu Chantelois und Marcelo Gomez in Toronto, eine der ersten gleichgeschlechtlichen Ehen in Kanada Lesbisches Elternpaar mit seinen Kindern Homosexualität („Gleichgeschlechtlichkeit“; auch Homophilie) bezeichnet je nach Verwendung sowohl gleichgeschlechtliches sexuelles Verhalten, erotisches und romantisches Begehren gegenüber Personen des eigenen Geschlechts als auch darauf aufbauende Identitäten.

Neu!!: Uganda und Homosexualität · Mehr sehen »

Hutu

Die Hutu sind eine soziale Gruppe (Kaste) in Ostafrika und stellen in Ruanda und Burundi die Bevölkerungsmehrheit.

Neu!!: Uganda und Hutu · Mehr sehen »

Idi Amin

Idi Amin (1973) Idi Amin Dada (* angeblich 17. Mai 1928 als Idi Awo-Ongo Angoo in Koboko bei Arua, Uganda; † 16. August 2003 in Dschidda, Saudi-Arabien) war von 1971 bis 1979 ugandischer Diktator.

Neu!!: Uganda und Idi Amin · Mehr sehen »

Ik (Ethnie)

Die Ik sind ein kleines Bergvolk im Nordosten Ugandas sowie in Kenia.

Neu!!: Uganda und Ik (Ethnie) · Mehr sehen »

Index der menschlichen Entwicklung

Der Index der menschlichen Entwicklung (englisch Human Development Index, abgekürzt HDI) der Vereinten Nationen ist ein Wohlstandsindikator für Staaten.

Neu!!: Uganda und Index der menschlichen Entwicklung · Mehr sehen »

Index für wirtschaftliche Freiheit

Index für wirtschaftliche Freiheit 2018 Der Index für wirtschaftliche Freiheit, englisch Index of Economic Freedom, ist ein volkswirtschaftlicher Indikator.

Neu!!: Uganda und Index für wirtschaftliche Freiheit · Mehr sehen »

Industrie

Chempark Dormagen – Moderne Industrieanlage (Mai 2007) Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprodukten zu Sachgütern.

Neu!!: Uganda und Industrie · Mehr sehen »

Internationaler Frauentag

Plakat für den Frauentag am 8. März 1914 Der Internationale Frauentag, Weltfrauentag, Frauenkampftag, Internationaler Frauenkampftag oder Frauentag ist ein Welttag, der am 8. März begangen wird.

Neu!!: Uganda und Internationaler Frauentag · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Uganda und Islam · Mehr sehen »

Islamisches Opferfest

Straßenstand in al-Minya während des Opferfestes, an dem Metzger Schafe schlachten und portioniert verkaufen. Das farbige Stoffmuster des Zeltes ist für Ägypten typisch. Private Schlachtungen finden direkt vor dem oder im eigenen Haus statt. Das Opferfest, auch Eid ul-Adha, ist das höchste islamische Fest.

Neu!!: Uganda und Islamisches Opferfest · Mehr sehen »

ISO 3166-2:UG

Keine Beschreibung.

Neu!!: Uganda und ISO 3166-2:UG · Mehr sehen »

Iteso

Die Iteso oder Teso sind mit einem Bevölkerungsanteil von schätzungsweise 8,1 %, also etwa 2.500.000 Individuen, die zweitgrößte Volksgruppe in Uganda, daneben gibt es auch im angrenzenden Kenia etwa 280.000 Iteso.

Neu!!: Uganda und Iteso · Mehr sehen »

James Augustus Grant

James Augustus Grant (* 11. April 1827 in Nairn, Schottland; † 11. Februar 1892 ebenda) war ein britischer Offizier und Afrikareisender.

Neu!!: Uganda und James Augustus Grant · Mehr sehen »

Jinja

Jinja ist eine Stadt im Südosten Ugandas mit etwa 76.000 Einwohnern.

Neu!!: Uganda und Jinja · Mehr sehen »

John Hanning Speke

John Hanning Speke John Hanning Speke (* 3. Mai 1827 Bideford, Devon; † 15. September 1864 bei Corsham, Wiltshire) war ein britischer Afrikaforscher.

Neu!!: Uganda und John Hanning Speke · Mehr sehen »

Joseph Kony

Joseph Rao Kony (* um 1961 in Odek, Uganda) ist ein mutmaßlicher Kriegsverbrecher und Führer der Lord’s Resistance Army („Widerstandsarmee des Herrn“, LRA), einer Rebellengruppe, die die Zivilbevölkerung im Norden Ugandas und später auch in der Zentralafrikanischen Republik und Demokratischen Republik Kongo sowie Südsudan terrorisiert und der Regierung Ugandas unter Yoweri Museveni den Krieg erklärt hatte, mit dem Ziel, ein theokratisches Herrschaftssystem in Uganda einzuführen, das auf den biblischen Zehn Geboten basieren sollte.

Neu!!: Uganda und Joseph Kony · Mehr sehen »

Judentum

Der Davidstern (hebräisch ''magen david'' „Schild Davids“) ist eines der Symbole des Judentums. Unter Judentum (von griechisch ἰουδαϊσμός ioudaismos) versteht man einerseits die Religion, die Traditionen und Lebensweise, die Philosophie und meist auch die Kulturen der Juden (Judaismus) und andererseits die Gesamtheit der Juden.

Neu!!: Uganda und Judentum · Mehr sehen »

Kabale (Stadt)

Kabale ist eine Stadt im Südwesten Ugandas etwa 20 km entfernt von der Grenze zu Ruanda mit etwa 50.871 Einwohnern.

Neu!!: Uganda und Kabale (Stadt) · Mehr sehen »

Kagera (Region)

Region Kagera Die Verwaltungsregion Kagera liegt im äußersten Nordwesten von Tansania.

Neu!!: Uganda und Kagera (Region) · Mehr sehen »

Kalkstein

Barmstein an der Grenze von Bayern zu Österreich Als Kalkstein werden Sedimentgesteine bezeichnet, die überwiegend aus dem chemischen Stoff Calciumcarbonat (CaCO3) in Form der Mineralien Calcit und Aragonit bestehen.

Neu!!: Uganda und Kalkstein · Mehr sehen »

Kampala

Satellitenbild von Kampala Das Haus der Andacht der Bahai Gaddafi National-Moschee Blick auf Kampala Kampala Anfang der 50er Jahre Kampala ist die Hauptstadt von Uganda mit etwa 1,5 Millionen Einwohnern und gleichzeitig eine der 121 Verwaltungseinheiten auf Distriktebene von Uganda.

Neu!!: Uganda und Kampala · Mehr sehen »

Karamojong

Karamojong Hirten Die Karamojong oder Karimojong sind ein halbnomadisches Hirtenvolk im trockenen Nordosten Ugandas in der Subregion Karamoja.

Neu!!: Uganda und Karamojong · Mehr sehen »

Kasese

Kasese ist eine Stadt im Südwesten Ugandas mit etwa 67.279 Einwohnern.

Neu!!: Uganda und Kasese · Mehr sehen »

Kaufkraftparität

Kaufkraftparität (KKP;, PPP; Parität.

Neu!!: Uganda und Kaufkraftparität · Mehr sehen »

Königreich

Der Begriff Königreich bezeichnet einen Staat mit einer monarchischen Staatsform, bei dem der Monarch als König (bzw. Königin) bezeichnet wird.

Neu!!: Uganda und Königreich · Mehr sehen »

Königreich Ankole

Flagge des Königreichs Ankole Lage des Königreichs Ankole in Uganda Das Königreich Ankole, auch Nkole und Nkore genannt, war eines der traditionellen Königreiche auf dem Gebiet des heutigen Uganda.

Neu!!: Uganda und Königreich Ankole · Mehr sehen »

Königreich Toro

Flagge des Königreichs Toro Das Königreich Toro ist ein Reich im Südwesten von Uganda am Südufer der Albertsees.

Neu!!: Uganda und Königreich Toro · Mehr sehen »

Königreiche der Afrikanischen Großen Seen

Gebiet der Großen Afrikanischen Seen Historische Reiche im heutigen Uganda Die Königreiche der Afrikanischen Großen Seen (auch „Interlakustrine Königreiche“ oder „Reiche des Zwischenseengebietes“ genannt) umfassen eine Reihe von teils historischen, teils noch existenten Königreichen im Bereich der Afrikanischen Großen Seen in Ostafrika (Tanganjikasee, Viktoriasee, Albertsee, Edwardsee, Kivusee, Malawisee), die ab dem 14.

Neu!!: Uganda und Königreiche der Afrikanischen Großen Seen · Mehr sehen »

Ken Lukyamuzi

John Ken Lukyamuzi (* 11. November 1952) ist ein ugandischer Politiker (Conservative Party).

Neu!!: Uganda und Ken Lukyamuzi · Mehr sehen »

Kenia

Kenia (Swahili, englisch Kenya), offiziell die Republik Kenia, ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Uganda und Kenia · Mehr sehen »

Kibale-Nationalpark

Schimpanse im Kibale National Park Der Kibale-Nationalpark (offizielle Bezeichnung engl.: Kibale National Park, bis 2005 Kibale Forest Primate Reserve) liegt im Westen Ugandas in der Nähe von Fort Portal und umfasst ein Gebiet von 776 km².

Neu!!: Uganda und Kibale-Nationalpark · Mehr sehen »

Kindersoldat

Syrischen Bürgerkrieg Kindersoldat im Sezessionskrieg Kindersoldaten sind Kinder, die an einem Krieg teilnehmen.

Neu!!: Uganda und Kindersoldat · Mehr sehen »

Kindersterblichkeit

Der Mecklenburger Müller Kohne verlor 1604 innerhalb von nur zwei Wochen neun seiner Kinder. Auf dem zum Andenken gestifteten Epitaph sind die Kinder mit weißen Totenhemden dargestellt. Kindersterblichkeit beziffert den Anteil der Kinder, die im Zeitraum der ersten fünf Lebensjahre sterben, bezogen auf 1000 Lebendgeburten.

Neu!!: Uganda und Kindersterblichkeit · Mehr sehen »

Kitgum

Flüchtlingscamp in Kitgum Kitgum ist ein Ort im Norden Ugandas mit 56.881 Einwohnern.

Neu!!: Uganda und Kitgum · Mehr sehen »

Kizza Besigye

Kizza Besigye auf einem Wahlplakat von 2011 Kizza Besigye (* 22. April 1956 in Rukungiri) ist ein ugandischer Politiker.

Neu!!: Uganda und Kizza Besigye · Mehr sehen »

Kob

Uganda-Grasantilope (''Kobus thomasi'') im Murchison-Falls-Nationalpark Als Kob werden verschiedene afrikanische Antilopenarten aus der Gattung der Wasserböcke (Kobus) zusammengefasst, die ursprünglich als eine Art angesehen wurden.

Neu!!: Uganda und Kob · Mehr sehen »

Kolonisation

Kolonisation oder Kolonisierung bedeutet die Gründung und Entwicklung von Kolonien (lateinisch colonia „Ansiedlung“).

Neu!!: Uganda und Kolonisation · Mehr sehen »

Komplementärwährung

Wörgler Schwundgeldes als Komplementärwährung Eine Komplementärwährung (frz. complément „Ergänzung“) ist ein Zahlungsmittel, das ergänzenden Charakter hat.

Neu!!: Uganda und Komplementärwährung · Mehr sehen »

Konfessionslosigkeit

Konfessionslosigkeit (auch Konfessionsfreiheit) bezeichnet, dass eine Person keiner Konfession angehört.

Neu!!: Uganda und Konfessionslosigkeit · Mehr sehen »

Kronenkranich

Gesichtszeichnung eines Kronenkranichs im Weltvogelpark Walsrode Schwarzhals-Kronenkranich im Tierpark Berlin Der Kronenkranich (Balearica pavonina), auch Schwarzhals-Kronenkranich, Pfauenkranich oder Dunkler Kronenkranich genannt, ist eine Vogelart aus der Familie der Kraniche (Gruidae).

Neu!!: Uganda und Kronenkranich · Mehr sehen »

Kupfer

Kupfer (lat. Cuprum) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cu und der Ordnungszahl 29.

Neu!!: Uganda und Kupfer · Mehr sehen »

Kyogasee

Der Kyogasee ist ein relativ seichter See im Zentrum Ugandas.

Neu!!: Uganda und Kyogasee · Mehr sehen »

Kyoto-Protokoll

Die japanische Stadt Kyōto, der Verhandlungsort des nach ihr benannten Klimaschutz-Protokolls Das Protokoll von Kyoto zum Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (kurz: Kyoto-Protokoll, benannt nach dem Ort der Konferenz Kyōto in Japan) ist ein am 11.

Neu!!: Uganda und Kyoto-Protokoll · Mehr sehen »

Landwirtschaft

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet.

Neu!!: Uganda und Landwirtschaft · Mehr sehen »

Langi

Die Lango-Subregion in Uganda Die Langi (Singular Lango) sind ein Volk im Norden Ugandas, dessen Zentrum der Distrikthauptort Lira ist.

Neu!!: Uganda und Langi · Mehr sehen »

Löwe

Der Löwe (Panthera leo, veraltet/poetisch/mundartlich Leu) ist eine Art der Katzen.

Neu!!: Uganda und Löwe · Mehr sehen »

Lebenserwartung

Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland 1960–2010 Die Lebenserwartung ist die im Durchschnitt zu erwartende Zeitspanne, die einem Lebewesen ab einem gegebenen Zeitpunkt bis zu seinem Tod verbleibt, wobei bestimmte Annahmen über die Sterberaten zugrunde gelegt werden.

Neu!!: Uganda und Lebenserwartung · Mehr sehen »

Lendu

"Die Lendu sind eine ethnische Einheit westlich des Nyoro-Sees im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo".

Neu!!: Uganda und Lendu · Mehr sehen »

Lira (Stadt)

Lira (offizielle Schreibweise, obwohl viele Baganda in Kampala die Stadt Lila nennen) ist eine Stadt im Norden Ugandas mit 119.302 Einwohnern.

Neu!!: Uganda und Lira (Stadt) · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP BIP (KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Dies sind Listen der Länder nach Bruttoinlandsprodukt.

Neu!!: Uganda und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf

BIP pro Kopf (kaufkraftbereinigt) 2015 Die Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf enthält eine tabellarische, geordnete Darstellung des nominalen Bruttoinlandsprodukts pro Kopf nach Schätzungen des Internationalen Währungsfonds.

Neu!!: Uganda und Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf · Mehr sehen »

Liste der Städte in Uganda

400px Die Liste der Städte in Uganda bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des ostafrikanischen Staates Uganda.

Neu!!: Uganda und Liste der Städte in Uganda · Mehr sehen »

Lord’s Resistance Army

Flagge der paramilitärischen LRA Die Lord’s Resistance Army (LRA) wurde 1987 unter der Führung von Joseph Kony im Norden Ugandas als Widerstandsbewegung gegen die ugandische Regierung unter Yoweri Museveni gegründet.

Neu!!: Uganda und Lord’s Resistance Army · Mehr sehen »

Luftstreitkräfte

Mützenemblem Luftwaffe (Bundeswehr) Luftstreitkräfte bilden zusammen mit Landstreitkräften und eventuell vorhandenen Seestreitkräften die Streitkräfte (Militär) eines Staates.

Neu!!: Uganda und Luftstreitkräfte · Mehr sehen »

Luganda

Luganda (auch: Ganda) ist eine im afrikanischen Süd-Uganda verbreitete Bantusprache, die vom Volk der Baganda im Königreich Buganda (Zentral-Uganda) gesprochen wird.

Neu!!: Uganda und Luganda · Mehr sehen »

Lugbara

Lugbara Frauen in Uganda Die Lugbara sind ein zentralsudanisches Volk Ugandas, das auch im Kongo lebt.

Neu!!: Uganda und Lugbara · Mehr sehen »

Makerere-Universität

Makerere-Universität Die Makerere-Universität (MAK) ist Ugandas erste Universität in der Hauptstadt Kampala.

Neu!!: Uganda und Makerere-Universität · Mehr sehen »

Margherita Peak

Der hohe Margherita Peak (auch Pic Marguerite oder dt. Margherita Spitze) ist der höchste Gipfel des Mount Stanley, des höchsten Bergs des ostafrikanischen Ruwenzori-Gebirges und dritthöchster Berg des Kontinents.

Neu!!: Uganda und Margherita Peak · Mehr sehen »

Masaka

Masaka ist eine Stadt im Süden Ugandas nahe dem Viktoriasee sowie dem Nabugabo-See mit rd.

Neu!!: Uganda und Masaka · Mehr sehen »

Müttersterblichkeit

Tod der Francesca Tornabuoni im Kindbett (15. Jhdt.) von Andrea del Verrocchio, Bargello, Florenz Müttersterblichkeit wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert als „Tod einer Frau während der Schwangerschaft oder 42 Tage nach Schwangerschaftsende, unabhängig von der Dauer der Schwangerschaft oder dem Ort, an dem sie stattfindet oder die Maßnahmen, die in Bezug auf sie getroffen wurden, jedoch nicht wenn die Todesfälle auf Zufälle oder Versagen zurückzuführen sind.“ (PDF; 39 kB) Die Müttersterblichkeitsrate (Zahl der Todesfälle pro 100.000 Lebendgeburten) wird als Kriterium für die Qualität der Geburtshilfe in einem Land herangezogen.

Neu!!: Uganda und Müttersterblichkeit · Mehr sehen »

Mbale

Mbale ist eine Stadt im Osten Ugandas am Fuße des Mount Elgon mit 76.492 Einwohnern.

Neu!!: Uganda und Mbale · Mehr sehen »

Mbarara

Mbarara ist eine Stadt mit ca.

Neu!!: Uganda und Mbarara · Mehr sehen »

Meeresspiegel

Der Meeresspiegel ist das Höhen­niveau der Meeres­oberfläche.

Neu!!: Uganda und Meeresspiegel · Mehr sehen »

Menschenrechte

Der Kyros-Zylinder aus Persien (538 v. Chr.), der gemeinhin als „erste Menschenrechtscharta“ gilt Bill of Rights'' (1689) überwand den bis dahin vorherrschenden Gedanken des Gottesgnadentums und ersetzte ihn durch das Prinzip der Parlamentssouveränität. Damit wurde der Weg zur politischen Durchsetzung der Menschenrechte gebahnt. Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, 1776 Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte, 1789 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, 1948 Als Menschenrechte werden subjektive Rechte bezeichnet, die jedem Menschen gleichermaßen zustehen.

Neu!!: Uganda und Menschenrechte · Mehr sehen »

Mgahinga-Gorilla-Nationalpark

Eingang zum Nationalpark mit Rangerstation 1994 Lage des Mga Hinga nördlich von Sabinyo, Gahinga und Muhabura auf einer Landsat Aufnahme, 2007 Der Mgahinga-Gorilla-Nationalpark umfasst den in Uganda liegenden Anteil der Virunga-Vulkane.

Neu!!: Uganda und Mgahinga-Gorilla-Nationalpark · Mehr sehen »

Militär

Streitkräfte nach Staaten, 2009 25 Militärführer aus 21 Nationen im Oktober 2014 Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), Streitmacht oder Streitkräfte, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, die hoheitlich mit der Gewährleistung der äußeren Sicherheit betraut sind und zusätzlich in den meisten Staaten auch als Verstärkung der Polizei zum Schutz der inneren Sicherheit bei besonderem Bedarf eingesetzt werden können.

Neu!!: Uganda und Militär · Mehr sehen »

Milton Obote

Milton Obote (1960) Apollo Milton Obote (* 28. Dezember 1924 in Akokoro, Lango-Distrikt; † 10. Oktober 2005 in Johannesburg, Südafrika) war zunächst Ministerpräsident, dann Präsident Ugandas von 1966 bis 1971 sowie von 1980 bis 1985.

Neu!!: Uganda und Milton Obote · Mehr sehen »

Ministerpräsident

Als Ministerpräsident oder Premierminister wird im Allgemeinen das öffentliche Amt des Regierungschefs in parlamentarischen oder semipräsidentiellen Staaten bezeichnet.

Neu!!: Uganda und Ministerpräsident · Mehr sehen »

Miria Obote

Miria Kalule Obote (geboren als Miria Kalule; * 16. Juli 1936 in Kawempe) ist eine ugandische Politikerin.

Neu!!: Uganda und Miria Obote · Mehr sehen »

Mission der Afrikanischen Union in Somalia

Mission der Afrikanischen Union in Somalia (abgekürzt AMISOM) ist die Bezeichnung einer Friedenstruppe der Afrikanischen Union, die in Somalia dem dortigen Bürgerkrieg Einhalt gebieten soll.

Neu!!: Uganda und Mission der Afrikanischen Union in Somalia · Mehr sehen »

Mombasa

Mombasa ist mit 915.000 Einwohnern (Stand 2009) die zweitgrößte Stadt in Kenia und die wichtigste Hafenstadt Ostafrikas.

Neu!!: Uganda und Mombasa · Mehr sehen »

Monsun

Monsun in Kambodscha im Juli Der Monsun (von) ist eine großräumige Luftzirkulation der unteren Troposphäre im Gebiet der Tropen und Subtropen im Einflussbereich der Passatwinde.

Neu!!: Uganda und Monsun · Mehr sehen »

Mountains of the Moon University

Die Mountains of the Moon University, kurz MMU, ist eine Universität in der Stadt Fort Portal im Distrikt Kabarole in Westen Ugandas.

Neu!!: Uganda und Mountains of the Moon University · Mehr sehen »

Mukono

Mukono ist eine Stadt in Uganda.

Neu!!: Uganda und Mukono · Mehr sehen »

Murchison-Falls-Nationalpark

Lelwel oder Jackson-Kuhantilope (A. b. lelwel) im Murchison-Falls-Nationalpark Der Murchison-Falls-Nationalpark ist ein Nationalpark im Nordwesten Ugandas.

Neu!!: Uganda und Murchison-Falls-Nationalpark · Mehr sehen »

Nairobi

Nairobi ist die Hauptstadt Kenias mit 3.138.369 Einwohnern (Zensus im August 2009), die auf einer Fläche von etwa 693 Quadratkilometern leben.

Neu!!: Uganda und Nairobi · Mehr sehen »

National Resistance Army

National Resistance Army (NRA) ist der Name einer Rebellengruppe, welche in den frühen 1980er Jahren den bewaffneten Kampf gegen das Regime von Milton Obote in Uganda begann.

Neu!!: Uganda und National Resistance Army · Mehr sehen »

National Resistance Movement

Das National Resistance Movement (NRM) ist eine politische Organisation in Uganda.

Neu!!: Uganda und National Resistance Movement · Mehr sehen »

Nationalpark

Der Nationalpark Sarek in Schweden ist Europas ältester – und bis heute einer der größten. Der Teide-Nationalpark (Spanien) ist einer der meistbesuchten in Europa. Ein Nationalpark ist ein ausgedehntes Schutzgebiet, das meistens nur der natürlichen Entwicklung unterliegt und durch spezielle Maßnahmen vor nicht gewollten menschlichen Eingriffen und vor Umweltverschmutzung geschützt wird.

Neu!!: Uganda und Nationalpark · Mehr sehen »

Neuapostolische Kirche

Die Neuapostolische Kirche (abgekürzt NAK, im Englischen New Apostolic Church (NAC) und im Französischen Église néo-apostolique (ENA)) ist eine christliche Religionsgemeinschaft, die sich Ende des 19.

Neu!!: Uganda und Neuapostolische Kirche · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: Uganda und Neujahr · Mehr sehen »

New Vision

New Vision ist eine der beiden großen nationalen Tageszeitungen in Uganda.

Neu!!: Uganda und New Vision · Mehr sehen »

Nichtregierungsorganisation

Eine Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. aus dem Englischen Non-governmental organization, NGO) oder auch nichtstaatliche Organisation ist ein zivilgesellschaftlich zustande gekommener Interessenverband, der nicht durch ein öffentliches Mandat legitimiert ist.

Neu!!: Uganda und Nichtregierungsorganisation · Mehr sehen »

Nickel

Nickel ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ni und der Ordnungszahl 28.

Neu!!: Uganda und Nickel · Mehr sehen »

Nil

Der Nil (von, später Nīlos, davor), altägyptisch Iteru, Gery, koptisch Piaro oder Phiaro, ist ein Strom in Afrika.

Neu!!: Uganda und Nil · Mehr sehen »

Nilbarsch

Nilbarsch im Größenvergleich zu einem hinter dem Fisch stehenden Mann. Der Nilbarsch (Lates niloticus), in Deutschland als Speisefisch meist Viktoriabarsch genannt, ist ein Süßwasser-Raubfisch aus der Unterfamilie der Riesenbarsche (Latinae).

Neu!!: Uganda und Nilbarsch · Mehr sehen »

Nilkrokodil

Das Nilkrokodil (Crocodylus niloticus) ist eine Art der Krokodile (Crocodylia) aus der Familie der Echten Krokodile (Crocodylidae).

Neu!!: Uganda und Nilkrokodil · Mehr sehen »

Nilosaharanische Sprachen

Die nilosaharanische Sprachfamilie und ihre Sprachgruppen Verbreitung der Nilo-saharanischen Sprachen Die nilosaharanischen Sprachen (auch kurz Nilosaharanisch genannt) bilden eine afrikanische Sprachfamilie mit etwa 200 Sprachen und insgesamt ca.

Neu!!: Uganda und Nilosaharanische Sprachen · Mehr sehen »

Niloten

Die Massai gehören zu den Niloten. Unter den Niloten versteht man jene afrikanischen Völker, die nilotische Sprachen sprechen.

Neu!!: Uganda und Niloten · Mehr sehen »

Nomade

Tuareg, klassische Hirtennomaden aus der Sahara Himbafrauen, Halbnomaden im NW von Namibia Nenzen, Rentiernomaden in der sibirischen Tundra tuwinischen Steppe Hadza aus Tansania, eines der letzten Jäger- und Sammlervölker Afrikas Als Nomaden (altgr. νομάς nomás, „weidend“, „herumschweifend“) werden im engeren Sinn Menschen bezeichnet, die aus ökonomischen Gründen eine nicht-sesshafte Lebensweise führen: Zumeist bilden die mit der Arbeit zusammenhängenden Wanderbewegungen gleichbleibende Vorgänge, die u. a. aufgrund extremer klimatische Bedingungen oder dem Folgen von Tierwanderungen notwendig werden, womit der Lebensunterhalt über das ganze Jahr über gesichert werden kann.

Neu!!: Uganda und Nomade · Mehr sehen »

Nominalklasse

Nominalklassen sind durch die Grammatik einer Sprache vorgegebene Einteilungen aller ihrer Nomina in eine endliche Zahl von Gruppen, die oft – aber keineswegs immer – Wörter von gleichartiger Bedeutung umfassen.

Neu!!: Uganda und Nominalklasse · Mehr sehen »

Non-resident Indian und Person of Indian Origin

Non-resident Indians (NRI) sind indische Staatsbürger, die nicht auf indischem Staatsgebiet leben.

Neu!!: Uganda und Non-resident Indian und Person of Indian Origin · Mehr sehen »

Oh Uganda, Land of Beauty

Oh Uganda, Land of Beauty ist die Nationalhymne von Uganda.

Neu!!: Uganda und Oh Uganda, Land of Beauty · Mehr sehen »

Operation Entebbe

Flughafens Entebbe mit einer Gedenktafel (2009) Mit der Operation Entebbe, einer militärischen Befreiungsaktion in der Nacht zum 4.

Neu!!: Uganda und Operation Entebbe · Mehr sehen »

Orden und Ehrenzeichen von Uganda

Diese Liste gibt einen Überblick über die ugandischen Orden und Ehrenzeichen.

Neu!!: Uganda und Orden und Ehrenzeichen von Uganda · Mehr sehen »

Organisation für Islamische Zusammenarbeit

Die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (früher Organisation der Islamischen Konferenz) ist eine zwischenstaatliche internationale Organisation von derzeit 56 Staaten, in denen der Islam Staatsreligion, Religion der Bevölkerungsmehrheit oder Religion einer nennenswerten Minderheit ist.

Neu!!: Uganda und Organisation für Islamische Zusammenarbeit · Mehr sehen »

Orthodoxe Kirchen

Orthodoxe Kirchen (von ‚aufrecht, richtig‘ und doxa,Verehrung, Glaube‘; also ‚der richtige Lobpreis oder die rechte Lehre Gottes‘;;serbisch Православна Црква (Pravoslavna crkva) oder) oder byzantinisch-orthodoxe Kirchen sind die vorreformatorischen Kirchen des byzantinischen Ritus.

Neu!!: Uganda und Orthodoxe Kirchen · Mehr sehen »

Ostafrika

Satellitenfoto von Ostafrika Als Ostafrika werden die östlichen Länder des afrikanischen Kontinents bezeichnet, mit unterschiedlichen geographischen oder politischen Definitionen.

Neu!!: Uganda und Ostafrika · Mehr sehen »

Ostafrikanische Gemeinschaft

Ruandas Präsident Kagame am EAC-Gipfeltreffen 2006 Die Ostafrikanische Gemeinschaft (engl. East African Community, EAC) ist eine zwischenstaatliche Organisation, die 2000 von Kenia, Uganda und Tansania gegründet wurde und der seit 2007 auch Burundi und Ruanda sowie seit 2016 der Südsudan angehören.

Neu!!: Uganda und Ostafrikanische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Parlament von Uganda

Eingang und Parlamentsgebäude Das Parlament von Uganda ist das Parlament im legislativen Einkammersystem von Uganda.

Neu!!: Uganda und Parlament von Uganda · Mehr sehen »

Parteipolitik

Der Begriff Parteipolitik bezeichnet politische Vorgänge und Aussagen, bei denen weniger der Vorgang oder die politische Entscheidung selbst im Vordergrund stehen, sondern die öffentliche Aufmerksamkeit oder die machtpolitische Wirkung, die für die politische Partei generiert wird.

Neu!!: Uganda und Parteipolitik · Mehr sehen »

Paul Kawanga Ssemogerere

Paul Kawanga Ssemogerere (* 1932 in Bumanji, Distrikt Kalangala) ist ein ugandischer Politiker.

Neu!!: Uganda und Paul Kawanga Ssemogerere · Mehr sehen »

Pädophilie

Der Begriff Pädophilie (von griechisch παῖς paîs „Knabe, Kind“ und φιλία philía „Freundschaft“) bezeichnet das primäre sexuelle Interesse an Kindern vor Erreichen der Pubertät.

Neu!!: Uganda und Pädophilie · Mehr sehen »

Pfingstbewegung

Die Pfingstbewegung ist eine weltweite christliche Bewegung, die im Laufe ihres Bestehens zahlreiche Denominationen hervorbrachte und gleichzeitig innerhalb der traditionellen Kirchen und Freikirchen – etwa in Gestalt der sogenannten Charismatischen Bewegung – eine bedeutende Wirksamkeit entfaltete.

Neu!!: Uganda und Pfingstbewegung · Mehr sehen »

Pfingsten

''Ausgießung des heiligen Geistes'' im Rabbula-Evangeliar (586) Pfingsten (von) ist ein christliches Fest.

Neu!!: Uganda und Pfingsten · Mehr sehen »

Präsident von Uganda

Standarte des Präsidenten von Uganda Der Präsident von Uganda ist das Staatsoberhaupt Ugandas.

Neu!!: Uganda und Präsident von Uganda · Mehr sehen »

Präsidentielles Regierungssystem

Ein präsidentielles Regierungssystem oder Präsidialsystem, auch Präsidialregime nach US-amerikanischem Vorbild, ist ein Regierungssystem, bei dem ein Präsident (lat. Vorsitzender) die Funktionen des Staatsoberhauptes, des Regierungschefs und regelmäßig auch des militärischen Befehlshabers innehat.

Neu!!: Uganda und Präsidentielles Regierungssystem · Mehr sehen »

Präsidentschaftswahlen in Uganda 2006

Die Präsidentschaftswahlen in Uganda fanden am 23.

Neu!!: Uganda und Präsidentschaftswahlen in Uganda 2006 · Mehr sehen »

Prosperität

Prosperität (lat. für Gedeihen) ist ein wirtschaftswissenschaftlicher Ausdruck.

Neu!!: Uganda und Prosperität · Mehr sehen »

Protektorat

Ein Protektorat (von lat. protegere, „schützen“; dt. zuweilen auch Schutzstaat bzw. Schutzgebiet) ist ein teilsouveränes staatliches Territorium, dessen auswärtige Vertretung und Landesverteidigung einem anderen Staat durch einen völkerrechtlichen Vertrag unterstellt sind.

Neu!!: Uganda und Protektorat · Mehr sehen »

Putsch

Ein Putsch, Staatsstreich oder Coup d’État ist eine oft überraschende, meist gewaltsame Aktion von Angehörigen des Militärs oder paramilitärischer Organisationen und/oder einer Gruppe von Politikern mit dem Ziel, die Regierung zu stürzen und die Macht im Staat zu übernehmen.

Neu!!: Uganda und Putsch · Mehr sehen »

Pygmäen

Pygmäen ist ein seit dem 19.

Neu!!: Uganda und Pygmäen · Mehr sehen »

Queen-Elizabeth-Nationalpark

Der Queen-Elizabeth-Nationalpark (QENP, inoffiziell auch QEP) liegt im Westen Ugandas.

Neu!!: Uganda und Queen-Elizabeth-Nationalpark · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Uganda und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche in Uganda

Die Römisch-katholische Kirche in Uganda ist Teil der weltweiten römisch-katholischen Kirche, unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom.

Neu!!: Uganda und Römisch-katholische Kirche in Uganda · Mehr sehen »

Republik

Eine Republik (von, wörtlich „öffentliche Sache“, speziell „Gemeinwesen“, „Staat“) ist nach allgemeinem Verständnis eine „Staatsform, bei der die Regierenden für eine bestimmte Zeit vom Volk oder von Repräsentanten des Volkes gewählt werden“, in der das Staatsvolk „höchste Gewalt des Staates und oberste Quelle der Legitimität ist“.

Neu!!: Uganda und Republik · Mehr sehen »

Reserve (Militärwesen)

5. Kompanie des 1. Ostpreußische Grenadierregiment Nr. 1 „Kronprinz“ mit den üblichen Utensilien: Reservistenpfeife, Reservistenstock, Reservistenkrüge und Reservistenflaschen. Als Reserve werden beim Militär Truppenteile oder Personalpools verfügbarer Reservisten bezeichnet, die den Streitkräften eines Staates zusätzlich zu den planmäßig für den Einsatz vorgesehenen Einheiten bei Bedarf zur Verfügung stehen.

Neu!!: Uganda und Reserve (Militärwesen) · Mehr sehen »

Riek Machar

Riek Machar Riek Machar Teny Dhurgon (* 1952 in Leer) ist ein südsudanischer Politiker.

Neu!!: Uganda und Riek Machar · Mehr sehen »

Rote Stummelaffen

Die Roten Stummelaffen (Piliocolobus) sind eine Primatengattung aus der Gruppe der Stummelaffen innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae).

Neu!!: Uganda und Rote Stummelaffen · Mehr sehen »

Ruanda

Ruanda oder Rwanda (Kinyarwanda u Rwanda) ist ein dicht bevölkerter Binnenstaat in Ostafrika.

Neu!!: Uganda und Ruanda · Mehr sehen »

Ruhakana Rugunda

Ruhakana Rugunda Ruhakana Rugunda (* 7. November 1947 in Kabale) ist ein ugandischer Politiker und Diplomat, der am 18. September 2014 als Nachfolger von Amama Mbabazi zum Premierminister seines Landes ernannt wurde.

Neu!!: Uganda und Ruhakana Rugunda · Mehr sehen »

Ruwenzori-Gebirge

Lageskizze der Ruwenzorikette der Expedition von Luigi Amadeo von Savoyen 1906 Einwohnerin im Nationalpark der Ruwenzoriberge, Uganda Markt in Fort Portal, dem Ausgangspunkt für Expeditionen in den Ruwenzori Das Ruwenzori-Gebirge (im Englischen meist Rwenzori geschrieben) ist mit bis zu das dritthöchste Gebirge Afrikas.

Neu!!: Uganda und Ruwenzori-Gebirge · Mehr sehen »

Safari

Fotosafari in der Serengeti Gepard aufgenommen bei einer Fotosafari im Tsavo-East-Nationalpark, Kenia Safari 1909: Theodore Roosevelt mit erlegtem afrikanischem Elefanten Eine Safari (von) ist eine Reise, deren Ziel es ist, Großwild zu jagen oder – in neuerer Zeit – zu beobachten und zu fotografieren.

Neu!!: Uganda und Safari · Mehr sehen »

Savanne

Eisklima Als Savanne (über spanisch sabana aus einer karibischen Sprache entlehnt) wird im Allgemeinen ein tropischer oder subtropischer Vegetationstyp bezeichnet, der aus einer geschlossenen Krautschicht und einer eher offenen Gehölzschicht besteht.

Neu!!: Uganda und Savanne · Mehr sehen »

Säuglingssterblichkeit

Säuglingssterblichkeitsrate weltweit, 2008 Säuglingssterblichkeitsrate in Europa, 2007 Mit der Säuglingssterblichkeit erfasst man den Anteil der Kinder, die vor Erreichung des ersten Lebensjahres sterben.

Neu!!: Uganda und Säuglingssterblichkeit · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Uganda und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Südsudan

Ilemi. Der Südsudan (in amtlicher Langform Republic of South Sudan (RoSS)) ist ein Staat in Afrika.

Neu!!: Uganda und Südsudan · Mehr sehen »

Schimpansen

Die Schimpansen (Pan) sind eine Gattung aus der Familie der Menschenaffen (Hominidae).

Neu!!: Uganda und Schimpansen · Mehr sehen »

Semiarides Klima

kaltes semiarides Klima (BSk) In einer Region mit semiaridem Klima (von lateinisch semi.

Neu!!: Uganda und Semiarides Klima · Mehr sehen »

Siebenten-Tags-Adventisten

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (STA) ist eine protestantische Freikirche, die weltweit in 215 Ländern Verbreitung findet.

Neu!!: Uganda und Siebenten-Tags-Adventisten · Mehr sehen »

Sklavenhandel

Sklaventransport Sklavenschiff Sklavenhandel bezeichnet allgemein den Handel mit Sklaven, das heißt den Kauf und Verkauf von Menschen.

Neu!!: Uganda und Sklavenhandel · Mehr sehen »

Soldat

Ein Soldat (nach dem Sold, den er bezieht) ist ein bewaffneter Angehöriger einer Armee oder der Streitkräfte eines Landes, vom General bis zu den Mannschaften, obwohl sich der Sprachgebrauch lange auf Letztere beschränkte.

Neu!!: Uganda und Soldat · Mehr sehen »

Spezialeinheit

ILA Berlin (2000) Eine Spezialeinheit (SE) ist eine geschlossene Einheit von Spezialkräften (engl. special forces) einer militärischen, polizeilichen oder nachrichtendienstlichen Institution, deren taktische Verwendung eine operative Wirkung entfalten soll, die durch den Einsatz diplomatischer, nachrichtendienstlicher oder konventioneller militärischer Mittel üblicherweise nicht zu erwarten ist.

Neu!!: Uganda und Spezialeinheit · Mehr sehen »

Spiegel Online

Spiegel Online (Eigenschreibweise in Großbuchstaben; kurz SPON) ist eine der reichweitenstärksten deutschsprachigen Nachrichten-Websites.

Neu!!: Uganda und Spiegel Online · Mehr sehen »

Springer Science+Business Media

Springer Science+Business Media S.A. mit Sitz in Luxemburg und operativem Hauptbüro in Berlin und Heidelberg ist ein internationaler Wissenschafts-Verlag für Bücher, Zeitschriften und Online-Medien.

Neu!!: Uganda und Springer Science+Business Media · Mehr sehen »

Staatsverschuldung

Als Staatsverschuldung bezeichnet man die zusammengefassten Schulden eines Staates, also die Verbindlichkeiten des Staates gegenüber Dritten.

Neu!!: Uganda und Staatsverschuldung · Mehr sehen »

Steinsalz

Versuchsbergwerk Asse II Salzbergwerk Merkers, Thüringen, Deutschland. Diese Kristalle sind sekundär in dem stark natrium­chlorid­haltigen Tiefen­grund­wasser (Formations­wasser) gewachsen, mit dem die Höhle, die sich in der Stein­salz­lager­stätte gebildet hatte, einst angefüllt war. Steinsalz: eine Probe aus relativ reinem Halit Steinsalz (auch Halitit oder Salzgestein, gelegentlich irreführend Salzstein, veraltet Sal gemmae) ist ein Evaporit- und Sedimentgestein, welches in der geologischen Vergangenheit auf natürlichem Weg durch Ausfällung aus konzentriertem Meerwasser entstanden und fossil überliefert ist.

Neu!!: Uganda und Steinsalz · Mehr sehen »

Subsistenzwirtschaft

indigenen Völker Alaskas – fischen, jagen, sammeln – wird gesetz­lich geschützt und genießt Vorrang gegen­über markt­wirtschaft­lichen Bestre­bungen in diesen Wirtschafts­zweigen, weltweit eine AusnahmeThomas F. Thornton: https://www.culturalsurvival.org/ourpublications/csq/article/alaska-native-subsistence-a-matter-cultural-survival ''Alaska Native Subsistence: A Matter of Cultural Survival.'' In: ''Culturalsurvival.org.'' 1998, abgerufen am 13. September 2014. Subsistenzwirtschaft oder Bedarfswirtschaft werden alle – vorwiegend landwirtschaftlichen – Wirtschaftsformen genannt, deren Produktionsziel weitestgehend die Selbstversorgung zur Sicherstellung des Lebensunterhaltes einer Familie oder einer kleinen Gemeinschaft ist.

Neu!!: Uganda und Subsistenzwirtschaft · Mehr sehen »

Suchoi Su-30

Die Suchoi Su-30 (NATO-Codename: Flanker-C) ist ein russisches Mehrzweckkampfflugzeug auf der Basis des zweisitzigen Trainingsflugzeugs Suchoi Su-27UB, dessen Entwicklung in den letzten Jahren der Sowjetunion begann.

Neu!!: Uganda und Suchoi Su-30 · Mehr sehen »

Sudan

Die Republik Sudan ist ein Staat in Nordost-Afrika mit Zugang zum Roten Meer.

Neu!!: Uganda und Sudan · Mehr sehen »

Sudansprachen

Sudansprachen ist eine veraltete Bezeichnung für diejenigen afrikanischen Sprachen, die in der Sahelzone von Äthiopien im Osten über den Sudan bis Senegal im Westen gesprochen werden.

Neu!!: Uganda und Sudansprachen · Mehr sehen »

Swahili (Sprache)

Verbreitung von Swahili Swahili (Eigenbezeichnung Kiswahili), deutsch (besonders historisch) Suaheli oder Kisuaheli, ist eine Bantusprache und die am weitesten verbreitete Verkehrssprache Ostafrikas.

Neu!!: Uganda und Swahili (Sprache) · Mehr sehen »

Syncerus

Syncerus, im Deutschen teilweise mit dem Trivialnamen Afrikanische Büffel belegt, ist eine über weite Teile Afrikas verbreitete Gattung der Rinder.

Neu!!: Uganda und Syncerus · Mehr sehen »

T-90

Der T-90 ist ein Kampfpanzer der russischen Armee.

Neu!!: Uganda und T-90 · Mehr sehen »

Tansania

Kibo, der höchste Berg Afrikas Tansania (amtlich Vereinigte Republik Tansania) ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Uganda und Tansania · Mehr sehen »

The Guardian

The Guardian ist eine britische Tageszeitung, die 1821 gegründet wurde und bis 1959 als The Manchester Guardian bekannt war.

Neu!!: Uganda und The Guardian · Mehr sehen »

The Weekly Observer

The Weekly Observer ist eine ugandische Wochenzeitung.

Neu!!: Uganda und The Weekly Observer · Mehr sehen »

Titularnation

Als Titularnation eines Staates wird eine Nation bezeichnet, von deren Ethnonym sich der Name des betreffenden Staates ableitet.

Neu!!: Uganda und Titularnation · Mehr sehen »

Todesstrafe

Die Todesstrafe ist die Tötung eines Menschen als Strafe für einen in einem Strafgesetz definierten Tatbestand, dessen er für schuldig befunden wurde.

Neu!!: Uganda und Todesstrafe · Mehr sehen »

Toponomastik

Die Toponomastik, auch Toponymie oder Toponymik (von ‚Ort‘ und attisch ὄνομα ónoma bzw. äolisch-dorisch ὄνυμα ónyma ‚Name‘), deutsch Ortsnamenkunde oder Ortsnamenforschung, beschäftigt sich als Teilgebiet der allgemeinen Namenforschung und der Sprachgeographie mit allen Toponymen, also Örtlichkeitsnamen oder auch Ortsnamen im allgemeinen Sinne des Wortes.

Neu!!: Uganda und Toponomastik · Mehr sehen »

Tribalismus

Tribalismus (Stammestum, englisch tribalism) bezeichnet eine Sichtweise der (gesamten) Gesellschaft als eine Menge kleinerer Gemeinschaften, der Stämme.

Neu!!: Uganda und Tribalismus · Mehr sehen »

Tutsi

Nyanza in Ruanda Die Tutsi sind eine in den ostafrikanischen Staaten Ruanda und Burundi sowie im östlichen Grenzgebiet der Demokratischen Republik Kongo lebende soziale Gruppe (Kaste), die infolge kolonialer Machtpolitik als Volksgruppe bzw.

Neu!!: Uganda und Tutsi · Mehr sehen »

Twa

Flagge der Batwa Mutwa mit traditionellem Pfeil und Bogen Batwa in Burundi mit Töpferwaren Batwa während einer Tanzvorführung Die Twa oder Batwa sind eine Ethnie, die vor allem in Ruanda, daneben auch in den angrenzenden Distrikten Kabale, Kanungu, Kisoro und Rukungiri in Uganda, in Burundi und der DR Kongo ansässig ist.

Neu!!: Uganda und Twa · Mehr sehen »

Uganda (Schiff, 1952)

Die Uganda war ein Passagierschiff der britischen British India Steam Navigation Company, das 1952 in Dienst gestellt wurde.

Neu!!: Uganda und Uganda (Schiff, 1952) · Mehr sehen »

Uganda Christian University

Die Uganda Christian University (UCU, Christliche Universität Uganda) ist eine Universität in Uganda, die von der anglikanischen Church of the Province of Uganda betrieben wird.

Neu!!: Uganda und Uganda Christian University · Mehr sehen »

Uganda-Bahn

| Die Uganda-Bahn (englisch: Uganda Railway) ist eine Eisenbahnstrecke, die Mombasa in Kenia am Indischen Ozean über Nairobi und Kampala mit Kasese in Uganda verband.

Neu!!: Uganda und Uganda-Bahn · Mehr sehen »

Uganda-Schilling

Der Uganda-Schilling (international auch Uganda-Shilling) ist die Währung Ugandas.

Neu!!: Uganda und Uganda-Schilling · Mehr sehen »

Universität Mbarara

Die Universität Mbarara der Wissenschaft und Technik (Mbarara University of Science and Technology, kurz MUST) ist eine Universität in der Stadt Mbarara im Distrikt Mbarara in Uganda.

Neu!!: Uganda und Universität Mbarara · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Uganda und US-Dollar · Mehr sehen »

UTC+3

UTC+3 in Graublau im Osten von Europa und Afrika UTC+3 ist eine Zonenzeit, welche den Längenhalbkreis 45° Ost als Bezugsmeridian hat.

Neu!!: Uganda und UTC+3 · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Uganda und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Victoriasee

Der Victoriasee (auch Viktoriasee, Victoria Nyanza, früher Ukerewesee) liegt in Ostafrika und ist Teil der Staaten Tansania, Uganda und Kenia.

Neu!!: Uganda und Victoriasee · Mehr sehen »

Volkszählung

zugriff.

Neu!!: Uganda und Volkszählung · Mehr sehen »

Waldelefant

Der Waldelefant (Loxodonta cyclotis) ist eine Art aus der Gattung der Afrikanischen Elefanten (Loxodonta).

Neu!!: Uganda und Waldelefant · Mehr sehen »

Weißer Nil

Der Weiße Nil mit Nebenflüssen und Anrainerstaaten Der Weiße Nil ist einer der beiden Hauptquellflüsse des Nils.

Neu!!: Uganda und Weißer Nil · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: Uganda und Weihnachten · Mehr sehen »

Wirtschaftssektor

Regionale Unterschiede in der Beschäftigungsstruktur nach Wirtschaftssektoren am Beispiel Deutschland Tertiärsektor In Wirtschaftssektoren werden in der Wirtschaftswissenschaft Industrie und Gewerbe eingeteilt.

Neu!!: Uganda und Wirtschaftssektor · Mehr sehen »

Yoweri Museveni

Yoweri Museveni, September 2015 Yoweri Museveni, Juli 2003 Yoweri Kaguta Museveni (* ca. 15. September 1944 in Ntungamo) ist ein ugandischer Politiker und seit dem 29.

Neu!!: Uganda und Yoweri Museveni · Mehr sehen »

(1279) Uganda

(1279) Uganda ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 15. Juni 1933 vom südafrikanischen Astronomen Cyril V. Jackson in Johannesburg entdeckt wurde.

Neu!!: Uganda und (1279) Uganda · Mehr sehen »

.ug

.ug ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von Uganda.

Neu!!: Uganda und .ug · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bürgerkrieg in Uganda, Republik Uganda, Streitkräfte Ugandas.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »