Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

U 203

Index U 203

U 203 war ein deutsches Unterseeboot des Typs VII C, auch als „Atlantikboot“ bezeichnet.

22 Beziehungen: Avoceta, Brest (Finistère), Clay Blair, Essen, Fairey Swordfish, Flensburg, Flugzeugträger, Germaniawerft, Kap Farvel, Kapitänleutnant, Kiel, Kriegsmarine, Liste deutscher U-Boote (1935–1945)/U 1–U 250, Mürwik, Oberleutnant zur See, Patenstadt, Registertonne, U-Boot-Klasse VII, Wachoffizier, Wehrmacht, Zweiter Weltkrieg, 1. U-Flottille.

Avoceta

Die Avoceta war ein 1923 in Dienst gestelltes Passagierschiff der britischen Reederei Yeoward Line, das Passagiere, Fracht und Post zwischen Großbritannien, Portugal und Spanien beförderte.

Neu!!: U 203 und Avoceta · Mehr sehen »

Brest (Finistère)

Brest ist eine französische Hafenstadt in der Bretagne mit Einwohnern (Stand). Sie gehört zum Département Finistère.

Neu!!: U 203 und Brest (Finistère) · Mehr sehen »

Clay Blair

Clay Blair (* 1. Mai 1925 in Lexington, Virginia; † 16. Dezember 1998 in Washington Island, Wisconsin) war ein amerikanischer Journalist und Sachbuchautor.

Neu!!: U 203 und Clay Blair · Mehr sehen »

Essen

Wahrzeichen der Stadt Essen: Zeche Zollverein Südviertel in Essens Stadtmitte Essener Skyline Krupp und der Industrialisierung, sowie ein Wahrzeichen der Stadt Essen Essen ist eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets und der Metropolregion Rhein-Ruhr.

Neu!!: U 203 und Essen · Mehr sehen »

Fairey Swordfish

Die Fairey Swordfish war ein Doppeldecker-Kampfflugzeug des britischen Herstellers Fairey Aviation Company, das während des Zweiten Weltkriegs als trägergestützter Torpedobomber, Aufklärer und U-Boot-Jäger eingesetzt wurde.

Neu!!: U 203 und Fairey Swordfish · Mehr sehen »

Flensburg

Zentrum der Stadt und dem Flensburger Hafen Flensburger Industriehafens (v. r. n. l., Foto 2011) Schiffbrücke (2013) Flensburg (dänisch und niederdeutsch: Flensborg, nordfriesisch: Flansborj, Flensborag, südjütisch: Flensborre) ist eine kreisfreie Stadt im Norden Schleswig-Holsteins.

Neu!!: U 203 und Flensburg · Mehr sehen »

Flugzeugträger

US Navy längsseits des Versorgungsschiffs ''John Lenthall'' im Mittelmeer Invincible'' C-2 Greyhound beim Start auf See Ein Flugzeugträger ist ein Kriegsschiff, auf dem Militärflugzeuge starten und landen können.

Neu!!: U 203 und Flugzeugträger · Mehr sehen »

Germaniawerft

Germaniawerft 1921, Blick aus Nordosten: rechts die überdachten Hellingen, hinten in der Mitte die große Bauhalle (nördlich der heutigen Halle400) und die Hörn Die Friedrich Krupp Germaniawerft in Kiel war die erste deutsche Werft, die U-Boote in größerem Umfang herstellte.

Neu!!: U 203 und Germaniawerft · Mehr sehen »

Kap Farvel

Kap Farvel als einer der vier Extrempunkte Grönlands Weltraumbild der Südspitze von Grönland mit Kap Farvel ganz rechts Kap Farvel (englisch Cape Farewell, grönländisch Uummannarsuaq (großer herzförmiger Berg) oder Nunap Isua (Ende des Lands)) wird mit 59° 46′ 28″ nördlicher Breite häufig als südlichster Punkt Grönlands bezeichnet.

Neu!!: U 203 und Kap Farvel · Mehr sehen »

Kapitänleutnant

Der Kapitänleutnant ist ein Dienstgrad.

Neu!!: U 203 und Kapitänleutnant · Mehr sehen »

Kiel

Schleswig-Holstein mit der Kieler Förde an der Ostseeküste. ---- Durch Anklicken des Bildes erscheinen Bilderläuterungen. Luftbild über Kiel und die Kieler Förde. Links das Westufer, rechts das Ostufer, im Hintergrund die Ostsee. Blick in Richtung Norden. Aufnahme 2009 Kleinen Kiel, 2008. Blick über die Kieler Innenstadt Marketing-Logo der Landeshauptstadt Kiel Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein.

Neu!!: U 203 und Kiel · Mehr sehen »

Kriegsmarine

Kriegsmarine war die offizielle Bezeichnung der Seestreitkräfte der deutschen Wehrmacht, nachdem die Reichsmarine des Deutschen Reiches am 1.

Neu!!: U 203 und Kriegsmarine · Mehr sehen »

Liste deutscher U-Boote (1935–1945)/U 1–U 250

U-Boot-Ehrenmal Möltenort an der Kieler Förde bei Heikendorf Diese Liste behandelt ausschließlich die deutschen U-Boote U 1 bis U 250 des Zweiten Weltkrieges der Jahre 1935 bis 1945.

Neu!!: U 203 und Liste deutscher U-Boote (1935–1945)/U 1–U 250 · Mehr sehen »

Mürwik

Mürwik (dänisch: Mørvig, plattdeutsch: Mörwig) ist ein Stadtteil von Flensburg, der sich im Nordosten der Stadt an der Flensburger Förde befindet und zur Region Angeln gezählt wird.

Neu!!: U 203 und Mürwik · Mehr sehen »

Oberleutnant zur See

Der Oberleutnant zur See ist ein Dienstgrad.

Neu!!: U 203 und Oberleutnant zur See · Mehr sehen »

Patenstadt

Eine Patenstadt übernimmt die Patenschaft für Flüchtlinge, Vertriebene, eine Volksgruppe, eine andere Stadt oder auch von Produkten (wie Lebensmitteln, Lokomotiven, Schiffen usw.), die der jeweiligen Patenstadt namentlich gewidmet werden, sowie geografischen Landschaften.

Neu!!: U 203 und Patenstadt · Mehr sehen »

Registertonne

Die Registertonne ist eine veraltete Maßeinheit für Seeschiffe.

Neu!!: U 203 und Registertonne · Mehr sehen »

U-Boot-Klasse VII

Die U-Boot-Klasse VII, offiziell Typ VII genannt, war eine Bauserie von U-Booten der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: U 203 und U-Boot-Klasse VII · Mehr sehen »

Wachoffizier

Die Steuerung eines Wasserfahrzeugs im Schichtbetrieb wird als Wache bezeichnet.

Neu!!: U 203 und Wachoffizier · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: U 203 und Wehrmacht · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: U 203 und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

1. U-Flottille

Wappen der 1. U-Flottille Die 1.

Neu!!: U 203 und 1. U-Flottille · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »