Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

U-Bahnhof

Index U-Bahnhof

Als U-Bahnhof (alternativ auch U-Bahn-Station oder U-Bahn-Haltestelle, abgekürzt U-Bf., U-Bhf. oder U-Hst.) werden Stationen verschiedener Schnellbahnsysteme (U-Bahn, Stadtbahn u. Ä.) bezeichnet.

70 Beziehungen: Alfred Grenander, Allmann Sattler Wappner, Architektenwettbewerb, Auer Weber, Aufzugsanlage, Automatic Train Operation, Bahnhof Châtelet – Les Halles, Bahnhof München Marienplatz, Bahnsteig, Bahnsteigsperre, Barrierefreiheit, Baugrund, Berlin, Bruno Grimmek, Canary Wharf, Charles de Gaulle – Étoile (Métro Paris), Deckelbauweise, Degerloch, Eisenbahnrad, Fahrkartenschalter, Fahrzeug, Geisterbahnhof, Gleis, Grundwasser, Hamburg, Held, Hochbau, Ingo Maurer, Innenstadt, Liste der Städte mit U-Bahnen, Liste von Städten mit Stadtbahnen, London Underground, Métro Paris, München, Metro Pjöngjang, Nürnberg, Notruftelefon, Offene Bauweise, Omnibus, Osteuropa, Paolo Nestler, Passagier, Rainer G. Rümmler, Réseau express régional d’Île-de-France, Rolltreppe, Schiene (Schienenverkehr), Schlitzwand, Schnellbahn, Sheppard-Yonge (Toronto Subway), Spanische Lösung, ..., Stadtbahn, Straßenbahn, Stuttgart, Triebfahrzeugführer, Tunnelbahnhof, Turmbahnhof (U-Bahn), U-Bahn, U-Bahn Hamburg, U-Bahn München, U-Bahn-Station Schottentor, U-Bahn-Station Stubentor, U-Bahnhof ESPRIT arena/Messe Nord, U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof, U-Bahnhof Lorenzkirche, U-Bahnhof Westfriedhof, Vestibül, Wehrhahn-Linie, Wien, Zug (Schienenverkehr), Zugaufsicht. Erweitern Sie Index (20 mehr) »

Alfred Grenander

Alfred Grenander Grenander 1929 in Falsterbo Alfred Frederik Elias Grenander (* 26. Juni 1863 in Skövde, Schweden; † 14. Juli 1931 in Berlin) war ein schwedischer Architekt, der größtenteils in Berlin gewirkt hat.

Neu!!: U-Bahnhof und Alfred Grenander · Mehr sehen »

Allmann Sattler Wappner

Allmann Sattler Wappner Architekten ist ein deutsches Architekturbüro mit Sitz in München.

Neu!!: U-Bahnhof und Allmann Sattler Wappner · Mehr sehen »

Architektenwettbewerb

Im Bereich der Architektur, des Städtebaus und der Landschaftsarchitektur werden Wettbewerbe (auch Architekturwettbewerbe oder allgemein Planungswettbewerbe) veranstaltet, wenn für eine anstehende konkrete Planungsaufgabe oder für eine generelle Ideenfindung der optimale Entwurf gefunden werden soll.

Neu!!: U-Bahnhof und Architektenwettbewerb · Mehr sehen »

Auer Weber

Auer Weber Assoziierte GmbH ist ein Architekturbüro mit Sitz in Stuttgart und einem Standort in München.

Neu!!: U-Bahnhof und Auer Weber · Mehr sehen »

Aufzugsanlage

Eine Aufzugsanlage, kurz Aufzug, Fahrstuhl oder Lift genannt, ist eine Anlage, mit der Personen oder Lasten in einer beweglichen Kabine, einem Fahrkorb oder auf einer Plattform in vertikaler oder schräger Richtung zwischen zwei oder mehreren Ebenen transportiert werden können.

Neu!!: U-Bahnhof und Aufzugsanlage · Mehr sehen »

Automatic Train Operation

ETCS mit ATO nahe an der Bremskurve automatisch fahrenden Thameslink-Triebzugs (Präsentation auf der Innotrans 2016) Automatic Train Operation (ATO) ist der automatisierte Fahrbetrieb, bei dem die Zugsteuerung ganz oder teilweise vom Fahrtrechner übernommen wird.

Neu!!: U-Bahnhof und Automatic Train Operation · Mehr sehen »

Bahnhof Châtelet – Les Halles

Der Pariser Bahnhof Châtelet – Les Halles ist ein 1977 eröffneter Tunnelbahnhof im Zentrum der französischen Hauptstadt.

Neu!!: U-Bahnhof und Bahnhof Châtelet – Les Halles · Mehr sehen »

Bahnhof München Marienplatz

Der Bahnhof München Marienplatz ist ein Haltepunkt der Deutschen Bahn, eine Haltestelle der Stadtwerke München und einer der wichtigsten Umsteigebahnhöfe im Gebiet des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes.

Neu!!: U-Bahnhof und Bahnhof München Marienplatz · Mehr sehen »

Bahnsteig

Eifelstrecke Köln–Trier Historische Bahnsteigüberdachung im Bahnhof Warnemünde Ein Bahnsteig (in der Schweiz, früher auch in Österreich und Deutschland üblich: der/das Perron, französisches Lehnwort, jedoch für Zustiegsplattformen jeglicher Verkehrsart wie z. B. Busperrons benutzt) ist eine befestigte Plattform, die parallel und mit geringem Abstand zu einem Eisenbahngleis angelegt ist, um bei Zügen das Ein- und Aussteigen zu erleichtern.

Neu!!: U-Bahnhof und Bahnsteig · Mehr sehen »

Bahnsteigsperre

Bahnsteigsperre in Perth Zugangssperre beim ehemaligen Oberleitungsbus Mérida in Venezuela Bahnsteigsperre in Frankfurt (Main) Hauptbahnhof 1960 Die Bahnsteigsperre – auch Perronsperre genannt – stellt sicher, dass nur Personen mit einer Fahrkarte oder einer Bahnsteigkarte den Bahnsteig betreten können.

Neu!!: U-Bahnhof und Bahnsteigsperre · Mehr sehen »

Barrierefreiheit

Rollstuhlrampe in der Stanford University, San Francisco Badruine in Badenweiler kann und darf nicht befahren werden Treppenstraße in Kassel, die Rampe ist zu steil für echte Barrierefreiheit Barrierefreiheit eines Museums: Theseustempel in Wien Barrierefreiheit bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch eine Gestaltung der baulichen Umwelt sowie von Informationsangeboten, Kommunikation usw.

Neu!!: U-Bahnhof und Barrierefreiheit · Mehr sehen »

Baugrund

Bindige Böden, wie in diesem Fall Ton, sind als Baugrund ohne zusätzliche Maßnahmen ungeeignet. Als Baugrund wird im Bauwesen der Bereich des Bodens bezeichnet, der für die Errichtung eines Bauwerks von Bedeutung ist.

Neu!!: U-Bahnhof und Baugrund · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: U-Bahnhof und Berlin · Mehr sehen »

Bruno Grimmek

Gedenktafel am Haus, Lessingstraße 5, in Berlin-Hansaviertel Bruno Grimmek (* 16. Januar 1902 in Berlin; † 1969) war ein deutscher Architekt.

Neu!!: U-Bahnhof und Bruno Grimmek · Mehr sehen »

Canary Wharf

Das architektonische Zentrum der Docklands, der Canary-Wharf-Komplex mit Nebengebäuden U-Bahn-Station Canary Wharf Ein knapp 180°-Blick über Canary Wharf während der Mittagszeit im Juli 2009 Hauptsitz der Barclays Bank One Canada Square (rechts) und HSBC Tower Canary Wharf (dt. „Kanaren-Kai“) ist ein Bürogebäudekomplex auf der Isle of Dogs im Londoner Stadtbezirk Tower Hamlets.

Neu!!: U-Bahnhof und Canary Wharf · Mehr sehen »

Charles de Gaulle – Étoile (Métro Paris)

Station der Linie 1 mit orangen Fliesen, März 2008 Baureihe MF 67, 2008 Eingleisige Station der Linie 6 Östlich der Station der Linie 6 zweigt (links) das Betriebsgleis zur Linie 1 aus Art-déco-Kandelaber Charles de Gaulle – Étoile ist ein unterirdischer Umsteigebahnhof der Pariser Métro.

Neu!!: U-Bahnhof und Charles de Gaulle – Étoile (Métro Paris) · Mehr sehen »

Deckelbauweise

Deckeluntersicht mit Ortbetonbohrpfahl als Stütze und Erdreich Die Deckelbauweise ist ein Bauverfahren zur Herstellung von Tunneln und Baugruben.

Neu!!: U-Bahnhof und Deckelbauweise · Mehr sehen »

Degerloch

Degerloch ist ein Stadtbezirk am Südrand der Stuttgarter Innenstadt auf der Filderebene.

Neu!!: U-Bahnhof und Degerloch · Mehr sehen »

Eisenbahnrad

Treib- und Kuppelstangen aus Eisenbahnräder sind die Räder der Eisenbahnen und Teil des Radsatzes und haben verschiedene Bauformen.

Neu!!: U-Bahnhof und Eisenbahnrad · Mehr sehen »

Fahrkartenschalter

Atmosphäre an einem Fahrkartenschalter am Bahnhof Amsterdam Centraal (Tondokument) Ein Fahrkartenschalter (veraltet Fahrkartenausgabe bzw. Fka) ist eine Einrichtung, an der Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel erworben und Auskünfte erfragt werden können.

Neu!!: U-Bahnhof und Fahrkartenschalter · Mehr sehen »

Fahrzeug

Fahrzeug ist ein Oberbegriff für mobile Verkehrsmittel, die dem Transport von Personen (Personenverkehr), Gütern (Güterverkehr) oder Werkzeugen (Maschinen oder Hilfsmittel) dienen.

Neu!!: U-Bahnhof und Fahrzeug · Mehr sehen »

Geisterbahnhof

Potsdamer Platz Die Inschrift ''Unter Den Linden'' aus den 1930er Jahren Geisterbahnhof ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen Bahnhof, der nie in Betrieb genommen wurde oder baulich in weitgehend betriebsbereitem Zustand, aber nicht mehr in Betrieb ist.

Neu!!: U-Bahnhof und Geisterbahnhof · Mehr sehen »

Gleis

Linienleiter Gleis mit Holzschwellen Straßenbahngleise mit Rillenschienen im Bau Als Gleis oder Geleise (in der Schweiz) wird die Fahrbahn für Schienenfahrzeuge bezeichnet.

Neu!!: U-Bahnhof und Gleis · Mehr sehen »

Grundwasser

Pinnower See, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Vorpommern) Eine Frau beim Wasserschöpfen aus einer offenen Wasserquelle, Mwamanongu Village, Tansania Grundwasser ist Wasser unterhalb der Erdoberfläche, das durch Versickern von Niederschlägen oder teilweise auch durch Migration aus Seen und Flüssen dorthin gelangt.

Neu!!: U-Bahnhof und Grundwasser · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: U-Bahnhof und Hamburg · Mehr sehen »

Held

Held, Symbolbild Ein Held (althochdeutsch helido) ist eine Person, die eine Heldentat, also eine besondere, außeralltägliche Leistung vollbringt.

Neu!!: U-Bahnhof und Held · Mehr sehen »

Hochbau

Peek & Cloppenburg in Köln des Architekten Renzo Piano, fertiggestellt 2005 Der Hochbau ist das Teilgebiet des Bauwesens, das sich mit der Planung und Errichtung von Bauwerken befasst, die mehrheitlich oberhalb der Geländelinie liegen (z. B. Gebäude wie Wohnhäuser oder Türme).

Neu!!: U-Bahnhof und Hochbau · Mehr sehen »

Ingo Maurer

Ingo Maurer (* 12. Mai 1932 auf der Reichenau) ist ein deutscher Industriedesigner, der sich auf Leuchten und Lichtinstallationen spezialisiert hat.

Neu!!: U-Bahnhof und Ingo Maurer · Mehr sehen »

Innenstadt

Altstadt (im Vordergrund, Dom-Römer-Projekt, Juni 2017) Inneren Altstadt Die Innenstadt (in der Schweiz mancherorts auch Innerstadt) ist der innere Teil einer Stadt, auch unter Betonung der Funktion im Stadtgefüge als City oder allgemein Stadtzentrum, Zentrum, Centrum oder Stadtmitte bezeichnet, in dem sich meist alle wichtigen Verkehrswege und Versorgungswege treffen, ineinander münden oder kreuzen.

Neu!!: U-Bahnhof und Innenstadt · Mehr sehen »

Liste der Städte mit U-Bahnen

Die Liste der Städte mit U-Bahnen führt alle Regionen weltweit mit vollwertiger U-Bahn oder ähnlichen Systemen auf.

Neu!!: U-Bahnhof und Liste der Städte mit U-Bahnen · Mehr sehen »

Liste von Städten mit Stadtbahnen

Stadtbahn-Lögo U wie in Nord-Rheinwestfalen verwendet Die Liste von Städten mit Stadtbahnen soll eine Übersicht über die weltweit vorhandenen Stadtbahnsysteme geben.

Neu!!: U-Bahnhof und Liste von Städten mit Stadtbahnen · Mehr sehen »

London Underground

Hendon Central'' Kensington (Olympia)'' Die London Underground ist die älteste U-Bahn der Welt und besitzt die größte Netzlänge Europas.

Neu!!: U-Bahnhof und London Underground · Mehr sehen »

Métro Paris

Iéna Liniennetz Dezember 2012 Bis heute Rückgrat der Metro: Linie 1 Innenraum eines Fahrzeugs der Baureihe MP 05 Die Métro Paris ist das U-Bahn-System der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: U-Bahnhof und Métro Paris · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: U-Bahnhof und München · Mehr sehen »

Metro Pjöngjang

Die Metro Pjöngjang (평양 지하철) ist das U-Bahn-System in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang, das aus zwei Linien besteht.

Neu!!: U-Bahnhof und Metro Pjöngjang · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: U-Bahnhof und Nürnberg · Mehr sehen »

Notruftelefon

Notrufsäule in einer U-Bahn-Station Als Notruftelefon (kurz NRT) bezeichnet man eine Fernsprecheinrichtung, die dazu dient, im Notfall eine telefonische Verbindung mit einer Rettungsleitstelle aufzunehmen und dort Hilfe anzufordern.

Neu!!: U-Bahnhof und Notruftelefon · Mehr sehen »

Offene Bauweise

Offene Bauweise bezeichnet.

Neu!!: U-Bahnhof und Offene Bauweise · Mehr sehen »

Omnibus

Linienbus Mercedes-Benz Citaro Niederflur-Gelenkbus der 1990er Jahre (Mercedes-Benz O 405 GN) Ein Volvo 7700 A in Vilnius Doppeldeckerbus Setra S 431 DT Norwegischer Kombinationsbus Projekt ''Superbus'' mit vier Elektromotoren, 250 km/h Höchstgeschwindigkeit, 26 Sitzplätzen, 200 Kilometern Reichweite, 15 Metern Länge und 16 Flügeltüren auf der IAA 2010 Ein Omnibus (bzw. ‚für alle‘, Dativ Plural von omnis), kurz Bus, ist ein großes Straßenfahrzeug, das der Beförderung zahlreicher Personen dient, z. B.

Neu!!: U-Bahnhof und Omnibus · Mehr sehen »

Osteuropa

Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Osteuropas Die ehemaligen Ostblockstaaten in Rot Mit Osteuropa wird der östliche, Mitteleuropa benachbart gelegene Teil Europas bezeichnet.

Neu!!: U-Bahnhof und Osteuropa · Mehr sehen »

Paolo Nestler

Paolo Nestler (* 4. Juli 1920 in Bergamo, Italien; † 6. April 2010) war Architekt, Raumplaner und Designer.

Neu!!: U-Bahnhof und Paolo Nestler · Mehr sehen »

Passagier

Ein Passagier (vom Französischen: passager, passajour.

Neu!!: U-Bahnhof und Passagier · Mehr sehen »

Rainer G. Rümmler

Rainer G. Rümmler (* 2. Juli 1929 in Möckern bei Leipzig; † 16. Mai 2004 in Berlin; vollständiger Name: Reinhard Erich Gerhard Rümmler) war ein deutscher Architekt und Baubeamter.

Neu!!: U-Bahnhof und Rainer G. Rümmler · Mehr sehen »

Réseau express régional d’Île-de-France

Logo des RER Das Réseau express régional d’Île-de-France ist ein Schnellbahnnetz (S-Bahn) im Großraum Paris und der Île-de-France.

Neu!!: U-Bahnhof und Réseau express régional d’Île-de-France · Mehr sehen »

Rolltreppe

Rolltreppen in einer U-Bahn-Station der Kopenhagener Metro Rolltreppenanlage in VivoCity, Singapur Der untere Teil der weltweit größten und höchsten Rolltreppenkonstruktion in den Universal Studios Hollywood Rolltreppe im Kaufhaus Polich (Leipzig) um 1900 Erste Rolltreppe heutiger Bauart in Berlin, 1925 Eine Rolltreppe (oder Fahrtreppe) ist ein Personenbeförderungsmittel zur Überwindung einer Höhendistanz, bei dem sich bewegende Metall- oder (ehemals) Holzsegmente Treppenstufen bilden.

Neu!!: U-Bahnhof und Rolltreppe · Mehr sehen »

Schiene (Schienenverkehr)

Maxhütte im Standardprofil S54 und in Standardqualität Von der Fa. Krupp gewalzte Schiene und RadreifenSicht von der Innenseite Schienen sind im Bahnwesen lineare Trag- und Führungselemente, die meist paarig und parallel zueinander im Abstand der Spurweite angeordnet den Fahrweg für Schienenfahrzeuge bilden.

Neu!!: U-Bahnhof und Schiene (Schienenverkehr) · Mehr sehen »

Schlitzwand

Seilbagger mit Schlitzwandgreifer Historischen Archivs der Stadt Köln stürzte Eine Schlitzwand ist eine Schutzwand aus Ortbeton oder Dichtungsmaterial, die abschnittsweise in einem Bodenschlitz hergestellt wird, der durch eine Stützflüssigkeit vor dem Zusammenfall gesichert wird.

Neu!!: U-Bahnhof und Schlitzwand · Mehr sehen »

Schnellbahn

Triebwagen der DB-Baureihe 481 der Berliner Stadtschnellbahn auf der S-Bahn-Linie S7 im Bahnhof Berlin-Nikolassee Der Begriff Schnellbahn ist sowohl eine historische wie auch eine gegenwärtige Bezeichnung des Verkehrswesens mit wechselnder, teils sich überschneidender Bedeutung.

Neu!!: U-Bahnhof und Schnellbahn · Mehr sehen »

Sheppard-Yonge (Toronto Subway)

Eingang zur Station Sheppard-Yonge ist eine unterirdische U-Bahn-Station in Toronto, an der Kreuzung von Yonge Street und Sheppard Avenue.

Neu!!: U-Bahnhof und Sheppard-Yonge (Toronto Subway) · Mehr sehen »

Spanische Lösung

S-Bahnhof München Marienplatz, Bahnsteig zum Einstieg rechts im Bild (d. h. links in Fahrtrichtung), Bahnsteig zum Ausstieg links im Bild Madrid: U-Bahnhof Avenida de América Spanische Lösung schematisch New Yorker U-Bahnhof Chambers Street Von der Spanischen Lösung spricht man, wenn ein Bahnhof der U- oder S-Bahn nach beiden Seiten über Bahnsteige, sogenannte ZwillingsbahnsteigeR.

Neu!!: U-Bahnhof und Spanische Lösung · Mehr sehen »

Stadtbahn

Stadtbahn Hannover in der U-Bahn-Station Kröpcke U-Stadtbahn-Logo, wie es von einigen Betrieben in Nordrhein-Westfalen verwendet wird Logo der Stadtbahn Stuttgart Eine Stadtbahn – oft (vor allem außerhalb des deutschen Sprachraums) auch Metro genannt (aus Kurzform von métropolitain ‚Stadtbahn‘) – ist ein Schienenverkehrssystem des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Neu!!: U-Bahnhof und Stadtbahn · Mehr sehen »

Straßenbahn

Niederflurwagen der Baureihe ''Flexity Berlin''. Die Straßenbahn Berlin war die erste elektrifizierte Straßenbahn der Welt T3-Doppeltraktion in Prag. Der Tatra T3 war der am häufigsten gebaute Straßenbahntyp. Wiener Straßenbahn Essener NF2 in der Schleife Frohnhausen Am Tag der Einstellung hält ein Straßenbahnzug am Bahnhof Mülheim (Ruhr)-Styrum, das Schild weist die Haltestelle bereits als ausschließliche Bushaltestelle aus. Innenraum eines Wagens in Darmstadt Eine Straßenbahn, auch Trambahn oder Tramway beziehungsweise kurz die (Deutschland und Österreich) respektive das (Schweiz) Tram, ist ein schienengebundenes, fast immer mit elektrischer Energie betriebenes öffentliches Personennahverkehrsmittel im Stadtverkehr, das den speziellen Bedingungen des Straßenverkehrs angepasst ist.

Neu!!: U-Bahnhof und Straßenbahn · Mehr sehen »

Stuttgart

Das für Öffentlichkeitsarbeit verwendete Logo der Stadt Stuttgart Schlossplatz am Morgen Alten Schloss Karlshöhe ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit rund 630.000 Einwohnern dessen größte Stadt.

Neu!!: U-Bahnhof und Stuttgart · Mehr sehen »

Triebfahrzeugführer

Triebfahrzeugführer am Fahrpult eines ICE 1 Triebfahrzeugführer (abgekürzt Tf), auch Lokführer, sind Mitarbeiter eines Eisenbahnverkehrsunternehmens, die das Triebfahrzeug eines Zuges oder einer Rangierfahrt bedienen bzw.

Neu!!: U-Bahnhof und Triebfahrzeugführer · Mehr sehen »

Tunnelbahnhof

Dortmund Universität Tunnelbahnhöfe sind Bahnhöfe, die in Eisenbahntunneln angelegt wurden.

Neu!!: U-Bahnhof und Tunnelbahnhof · Mehr sehen »

Turmbahnhof (U-Bahn)

Ein Turmbahnhof der U-Bahn ist ein unterirdisches Verkehrsbauwerk, welches (mindestens) zwei U-Bahn-Haltestellen übereinander vereint.

Neu!!: U-Bahnhof und Turmbahnhof (U-Bahn) · Mehr sehen »

U-Bahn

U-Bahn-Logo in Deutschland Serfaus) U-Bahn-Logo in Stockholm U-Bahn-Logo in Paris U-Bahn-Logo in London U-Bahn-Logo in Moskau U-Bahn-Logo in Algier U-Bahn oder Metro (Kurzform für Untergrundbahn bzw. Metropolitan) bezeichnet ebenso ein sich vorwiegend unterirdisch bewegendes, anfänglich dampf- und später elektrisch betriebenes Schienenfahrzeug wie auch ein Verkehrssystem (→ Verkehrsmittel) des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV, Stadtverkehr) ähnlich den ebenfalls, aber nur teilweise unterirdisch bzw.

Neu!!: U-Bahnhof und U-Bahn · Mehr sehen »

U-Bahn Hamburg

Die Hamburger U-Bahn ist das Hoch- und Untergrundbahn-System der Freien und Hansestadt Hamburg sowie einiger angrenzender Gemeinden in Schleswig-Holstein.

Neu!!: U-Bahnhof und U-Bahn Hamburg · Mehr sehen »

U-Bahn München

Die Münchner U-Bahn ist neben der S-Bahn das wichtigste Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs in der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: U-Bahnhof und U-Bahn München · Mehr sehen »

U-Bahn-Station Schottentor

Die Station Schottentor - Universität ist eine zweigeschoßige U-Bahn-Station der Linie U2 im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt unterhalb der Maria-Theresien-Straße.

Neu!!: U-Bahnhof und U-Bahn-Station Schottentor · Mehr sehen »

U-Bahn-Station Stubentor

Die unterirdische Station Stubentor der Linie U3 wurde am 6.

Neu!!: U-Bahnhof und U-Bahn-Station Stubentor · Mehr sehen »

U-Bahnhof ESPRIT arena/Messe Nord

Der U-Bahnhof ESPRIT arena/Messe Nord (Eröffnet als U-Bahnhof Arena/Messe Nord und bis Juni 2009 als LTU arena/Messe Nord betrieben) ist eine Station der Düsseldorfer Stadtbahn.

Neu!!: U-Bahnhof und U-Bahnhof ESPRIT arena/Messe Nord · Mehr sehen »

U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof

U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof, 2005 Wiener Straße Der U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof ist eine Station der Linien U1 und U3 der Berliner U-Bahn im Ortsteil Kreuzberg des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg.

Neu!!: U-Bahnhof und U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof · Mehr sehen »

U-Bahnhof Lorenzkirche

Bahnsteigebene Überblick Bahnsteigebene (Gleis 1) Bahnsteigebene (Gleis 2) Eine Nachbildung des Rosettenfensters Der U-Bahnhof Lorenzkirche (Abkürzung: LO) ist der 13. U-Bahnhof der Nürnberger U-Bahn und wurde am 28. Januar 1978 eröffnet.

Neu!!: U-Bahnhof und U-Bahnhof Lorenzkirche · Mehr sehen »

U-Bahnhof Westfriedhof

Der U-Bahnhof Westfriedhof ist eine unterirdisch gelegene Station der Münchner U-Bahn.

Neu!!: U-Bahnhof und U-Bahnhof Westfriedhof · Mehr sehen »

Vestibül

Vestibül im Schloss Eckartsau Als Vestibül (lat. vestibulum ‚Vorplatz, Vorhof, Vorhalle‘) bezeichnet man in der Architektur der Neuzeit eine repräsentative Eingangshalle.

Neu!!: U-Bahnhof und Vestibül · Mehr sehen »

Wehrhahn-Linie

| Die Wehrhahn-Linie (offizielle Bezeichnung: Stammstrecke 3) ist eine unterirdische Stammstrecke der Düsseldorfer Stadtbahn, betrieben von der Rheinbahn als Teil der Stadtbahn Rhein-Ruhr.

Neu!!: U-Bahnhof und Wehrhahn-Linie · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: U-Bahnhof und Wien · Mehr sehen »

Zug (Schienenverkehr)

Semmering DB im Auftrag der Daimler AG Ein Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz, Mai 2016 Frankfurt Ein Zug (auch „eine Zugfahrt“) ist ein Verbund aus Schienenfahrzeugen, der auf die freie Strecke übergeht.

Neu!!: U-Bahnhof und Zug (Schienenverkehr) · Mehr sehen »

Zugaufsicht

Auftrag zum Türenschließen und Abfahrsignal Die Zugaufsicht auch einfach nur: Aufsicht (Aufs), Abkürzung AB bei der Deutschen Reichsbahn, ist ein Begriff aus dem Eisenbahnbetrieb.

Neu!!: U-Bahnhof und Zugaufsicht · Mehr sehen »

Leitet hier um:

U-Bahn-Bahnhof, U-Bahn-Station, U-Bahnstation, U-Bhf, Untergrundbahnhof.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »