Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tubocurarin

Index Tubocurarin

Tubocurarin ist ein Nervengift.

13 Beziehungen: Anion, Behaarter Knorpelbaum, Curare, Depolarisation (Physiologie), Grad Celsius, Gramm, Ionenkanal, Mol, Muskelrelaxans, Nervengift, Nikotinischer Acetylcholinrezeptor, Sarin, Skelettmuskel.

Anion

Ein Anion (sprich: An-ion, von aná „hinauf“ und ἰόν ión „das Gehende/Wandernde“), ein Begriff der Chemie, ist ein negativ geladenes Ion.

Neu!!: Tubocurarin und Anion · Mehr sehen »

Behaarter Knorpelbaum

Der Behaarte Knorpelbaum (Chondrodendron tomentosum), auch Grieswurzel oder Pareira genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Chondrodendron in der Familie der Mondsamengewächse (Menispermaceae).

Neu!!: Tubocurarin und Behaarter Knorpelbaum · Mehr sehen »

Curare

''Strychnos toxifera'', Koehler 1887 Curare ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene alkaloidhaltige Substanzen aus Brechnuss-Arten und Mondsamengewächsen, die von der indigenen Bevölkerung Südamerikas als Pfeilgift für die Jagd genutzt werden.

Neu!!: Tubocurarin und Curare · Mehr sehen »

Depolarisation (Physiologie)

Als Depolarisation (auch Depolarisierung) bezeichnet man in der Neurologie eine Verminderung des Membranpotentials an einer Zellmembran.

Neu!!: Tubocurarin und Depolarisation (Physiologie) · Mehr sehen »

Grad Celsius

Das Grad Celsius ist eine Maßeinheit der Temperatur, welche nach Anders Celsius benannt wurde.

Neu!!: Tubocurarin und Grad Celsius · Mehr sehen »

Gramm

Ein Gramm ist eine physikalische Maßeinheit für die Masse, das Einheitenzeichen ist g. Ein Gramm beträgt ein Tausendstel eines Kilogramms (kg), der offiziellen SI-Basiseinheit für die Masse.

Neu!!: Tubocurarin und Gramm · Mehr sehen »

Ionenkanal

Kristallstruktur des nikotinischen Acetylcholinrezeptors (nAChR), einem ligandengesteuerten Ionenkanal. Ionenkanäle sind porenbildende Transmembranproteine, die elektrisch geladenen Teilchen, Ionen, das Durchqueren von Biomembranen ermöglichen.

Neu!!: Tubocurarin und Ionenkanal · Mehr sehen »

Mol

Das Mol (Einheitenzeichen: mol) ist die SI-Basiseinheit der Stoffmenge.

Neu!!: Tubocurarin und Mol · Mehr sehen »

Muskelrelaxans

Muskelrelaxantien (auch: Muskelrelaxanzien, Muskelrelaxantia, Myotonolytika; Singular: Muskelrelaxans, Muskelrelaxanz, Myotonolytikum) sind Substanzen, die eine reversible (vorübergehende) Entspannung der Skelettmuskulatur bewirken.

Neu!!: Tubocurarin und Muskelrelaxans · Mehr sehen »

Nervengift

Nervengifte oder Neurotoxine sind Stoffe, die bereits in einer geringen Dosis eine schädigende Wirkung auf Nervenzellen bzw.

Neu!!: Tubocurarin und Nervengift · Mehr sehen »

Nikotinischer Acetylcholinrezeptor

Schematische Darstellung des nicotinischen ACh-Rezeptors. Nikotinische Acetylcholinrezeptoren (nAChR), auch kurz Nikotinrezeptoren, sind membranständige Rezeptoren in verschiedenen Nervenzellen und in Muskelfasern, die als Substrat den Neurotransmitter Acetylcholin (ACh) binden, doch auch durch Nikotin und ähnliche nikotinerge Substanzen aktiviert werden können.

Neu!!: Tubocurarin und Nikotinischer Acetylcholinrezeptor · Mehr sehen »

Sarin

Sarin ist ein chemischer Kampfstoff aus der Gruppe der Phosphonsäureester.

Neu!!: Tubocurarin und Sarin · Mehr sehen »

Skelettmuskel

Als Skelettmuskeln bezeichnet man diejenigen Muskeln, die vor allem für die willkürlichen, aktiven Körperbewegungen zuständig sind, zum Beispiel die Bewegung von Armen und Beinen.

Neu!!: Tubocurarin und Skelettmuskel · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Tubocurarinchlorid.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »