Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Trunk 3

Index Trunk 3

Als Trunk 3 (T3, T-3 oder DS3 bzw. DS-3) bezeichnet man in der Telefonie den dritten Multiplexlevel des US-amerikanischen Telefonsystems mit einer Datenrate von 44,736 Mbit/s bzw.

10 Beziehungen: B-Kanal, Backbone (Telekommunikation), Integrated Services Digital Network, Internetdienstanbieter, Multiplexverfahren, Standleitung, Synchronous Optical Network, Teilnehmernetzbetreiber, Telefonie, Trunk 1.

B-Kanal

S0-Schnittstelle des Basisanschlusses Ein B-Kanal (englisch: bearer channel, „Trägerkanal“) ist beim ISDN der Kanal zur Übertragung von Nutzdaten (zum Beispiel Sprache).

Neu!!: Trunk 3 und B-Kanal · Mehr sehen »

Backbone (Telekommunikation)

Backbone (engl. für Rückgrat, Hauptstrang, Basisnetz) bezeichnet einen verbindenden Kernbereich eines Telekommunikationsnetzes mit sehr hohen Datenübertragungsraten, der meist aus einem Glasfasernetz sowie satellitengestützten Kommunikationselementen besteht.

Neu!!: Trunk 3 und Backbone (Telekommunikation) · Mehr sehen »

Integrated Services Digital Network

ISDN-Telefon Integrated Services Digital Network bzw.

Neu!!: Trunk 3 und Integrated Services Digital Network · Mehr sehen »

Internetdienstanbieter

Internetdienstanbieter oder Internetdienstleister (abgekürzt ISP oder Internet Access Provider), im deutschsprachigen Raum auch oft nur Provider, umgangssprachlich meist nur Internetanbieter oder Internetprovider genannt, sind Anbieter von Diensten, Inhalten oder technischen Leistungen, die für die Nutzung oder den Betrieb von Inhalten und Diensten im Internet erforderlich sind.

Neu!!: Trunk 3 und Internetdienstanbieter · Mehr sehen »

Multiplexverfahren

Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal- und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden.

Neu!!: Trunk 3 und Multiplexverfahren · Mehr sehen »

Standleitung

Endpunkt einer 2-Mbit/s-Standardfestverbindung mit NT2MSKU-E (oben) und Cisco 2800 (zweites Gerät von oben). Eine Standleitung ist eine permanente (dauerhaft stehende, sog. „dedizierte“) Verbindung zweier Kommunikationspartner über einem leitungsvermittelten Telekommunikationsnetz.

Neu!!: Trunk 3 und Standleitung · Mehr sehen »

Synchronous Optical Network

Das Synchronous Optical Network (SONET) ist eine von ANSI standardisierte Multiplextechnik für synchrone Datenströme und wurde für Übertragungsraten von 51,84 Mbit/s bis zu 2,5 Gbit/s konzipiert.

Neu!!: Trunk 3 und Synchronous Optical Network · Mehr sehen »

Teilnehmernetzbetreiber

Ein Teilnehmernetzbetreiber (TNB; engl. Local Exchange Carrier, LEC) ist ein Betreiber von Ortsnetzen für die Telefonie, der Teilnehmer an sein Netz anschließt und damit Netzanschlüsse bereitstellt.

Neu!!: Trunk 3 und Teilnehmernetzbetreiber · Mehr sehen »

Telefonie

mini mini Die Telefonie (griechisch τηλεφωνία, von τηλε-, altgr. Aussprache tele-, „fern“, „weit“ und φωνή, altgr. Aussprache phoné, „Stimme“) bezeichnet in erster Linie die Sprachkommunikation über eine technische Vorrichtung (z. B. Telefonnetz).

Neu!!: Trunk 3 und Telefonie · Mehr sehen »

Trunk 1

Als Trunk 1 (T1, T-1 oder DS1) bezeichnet man in der Telefonie den ersten Multiplexlevel des US-amerikanischen Telefonsystems mit einer Datenrate von 1,544 Mbit/s bzw.

Neu!!: Trunk 3 und Trunk 1 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

DS-3.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »