Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Transvectio equitum

Index Transvectio equitum

Die Transvectio equitum war eine jährlich an den Iden des Monats Quintilis bzw.

27 Beziehungen: Aedes Castoris, Arthur Stein, Augustus, Aurelius Victor, Censur, De viris illustribus urbis Romae, Dionysios von Halikarnassos, Dioskuren, Eques, Forum Romanum, Honos, Iden (Kalender), Iulius, Kapitol (Rom), Kurt Latte, Latinerkriege, Mars (Mythologie), Ovid, Porta Capena, Porta Collina, Quintus Fabius Maximus Rullianus, Quirinal, Regillus lacus, Rom, Titus Livius, Turma, Virtus (Gottheit).

Aedes Castoris

Die Tempelruine auf dem Forum Romanum. Die Aedes Castoris ist ein Tempel auf dem Forum Romanum in Rom, der den Dioskuren Castor und Pollux, den Zwillingssöhnen des Gottes Zeus und der Leda, geweiht war.

Neu!!: Transvectio equitum und Aedes Castoris · Mehr sehen »

Arthur Stein

Arthur Stein (auch Artur Stein; * 10. Juni 1871 in Wien; † 15. November 1950 in Prag) war ein österreichisch-tschechischer Althistoriker und Überlebender des Holocaust.

Neu!!: Transvectio equitum und Arthur Stein · Mehr sehen »

Augustus

Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr. als Gaius Octavius in Rom; † 19. August 14 n. Chr. in Nola bei Neapel) war der erste römische Kaiser.

Neu!!: Transvectio equitum und Augustus · Mehr sehen »

Aurelius Victor

Sextus Aurelius Victor (* um 320; † um 390) war ein spätantiker römischer Geschichtsschreiber.

Neu!!: Transvectio equitum und Aurelius Victor · Mehr sehen »

Censur

Als Censur (von censere.

Neu!!: Transvectio equitum und Censur · Mehr sehen »

De viris illustribus urbis Romae

Die Schrift De viris illustribus urbis Romae (lateinisch: Berühmte Männer der Stadt Rom) ist eine biografisch orientierte Geschichtsschreibung aus der ersten Hälfte des 4.

Neu!!: Transvectio equitum und De viris illustribus urbis Romae · Mehr sehen »

Dionysios von Halikarnassos

Dionysios von Halikarnassos (Phantasiebild aus einer Kopie des Codex Ambrosianus, ca. 16. Jahrhundert) Dionysios von Halikarnassos (griechisch Διονύσιος Ἁλικαρνασσεύς Dionýsios Halikarnasseús, lateinisch Dionysius Halicarnassensis; * ca. 54 v. Chr. in Halikarnassos; † nach 7 v. Chr. in Rom) war ein antiker griechischsprachiger Rhetor, Schriftsteller und Geschichtsschreiber.

Neu!!: Transvectio equitum und Dionysios von Halikarnassos · Mehr sehen »

Dioskuren

Kapitol in Rom Rom, Tempel von Kastor und Pollux. Blick von Westen. Zeichnung von Giovanni Battista Piranesi. Mitte des 18. Jahrhunderts Unter den Dioskuren (– Dios kouroi, „Söhne des Zeus“) versteht man in der griechischen Mythologie die Halb- und Zwillingsbrüder Kastor und Polydeukes (altgriechisch Κάστωρ und Πολυδεύκης).

Neu!!: Transvectio equitum und Dioskuren · Mehr sehen »

Eques

Reiter im Gewand eines römischen Eques beim ''Festa do Esquecemento'' in Xinzo de Limia im Jahr 2011 Der Ausdruck Eques, vollständig eques Romanus (von ‚Pferd‘, Plural equites; traditionell als „Ritter“ übersetzt), bezeichnete im römischen Reich das Mitglied des equester ordo, eines mit besonderen Vorrechten ausgestatteten Standes.

Neu!!: Transvectio equitum und Eques · Mehr sehen »

Forum Romanum

Blick auf das Forum Romanum von den Kapitolinischen Museen aus (2012) Das Forum Romanum in Rom ist das älteste römische Forum und war Mittelpunkt des politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Lebens.

Neu!!: Transvectio equitum und Forum Romanum · Mehr sehen »

Honos

Honos-Darstellungauf einem Aureus des Kaisers Mark Aurel Honos war im antiken Rom die Personifikation des kriegerischen Ruhms.

Neu!!: Transvectio equitum und Honos · Mehr sehen »

Iden (Kalender)

Die Iden (auch Eidus, Eidūs, Idus, Īdūs) eines Monats waren als bestimmte Tage in den Fasti des römischen Kalenders mit der Abkürzung „EID“ eingetragen.

Neu!!: Transvectio equitum und Iden (Kalender) · Mehr sehen »

Iulius

Gaius Iulius Caesar Der Iulius war der fünfte Monat des altrömischen Kalenders und Vorläufer des heutigen Monats Juli.

Neu!!: Transvectio equitum und Iulius · Mehr sehen »

Kapitol (Rom)

Schematische Karte der sieben Hügel Roms Kapitol (lateinisch Capitolium und mons Capitolinus,, italienisch Campidoglio) ist die kurze Namensform des Kapitolinischen Hügels, des zweitkleinsten der klassischen sieben Hügel des antiken Rom.

Neu!!: Transvectio equitum und Kapitol (Rom) · Mehr sehen »

Kurt Latte

Kurt Latte (* 9. März 1891 in Königsberg; † 18. Juni 1964 in Tutzing) war ein deutscher klassischer Philologe.

Neu!!: Transvectio equitum und Kurt Latte · Mehr sehen »

Latinerkriege

Mittelitalien um 500 v. Chr. Unter dem Begriff Latinerkriege versteht man zwei kriegerische Konflikte zwischen der Römischen Republik einerseits und einem Bund latinischer Städte andererseits.

Neu!!: Transvectio equitum und Latinerkriege · Mehr sehen »

Mars (Mythologie)

Forum Transitorium) Mars Ultor auf einem Denar des Antoninus Pius, Rückseite Mars war einer der zentralen Götter in der antiken italischen Religion, vor allem in Rom.

Neu!!: Transvectio equitum und Mars (Mythologie) · Mehr sehen »

Ovid

Societas-Bipontina-Ausgabe der Werke von Ovid, 1783 Publius Ovidius Naso (deutsch Ovid; * 20. März 43 v. Chr. in Sulmo; † wohl 17 n. Chr. in Tomis) war ein antiker römischer Dichter.

Neu!!: Transvectio equitum und Ovid · Mehr sehen »

Porta Capena

Die Porta Capena war ein antikes Stadttor der Servianischen Mauer in Rom.

Neu!!: Transvectio equitum und Porta Capena · Mehr sehen »

Porta Collina

Die Porta Collina war ein antikes Stadttor der Servianischen Mauer in Rom.

Neu!!: Transvectio equitum und Porta Collina · Mehr sehen »

Quintus Fabius Maximus Rullianus

Quintus Fabius Maximus Rullianus (oder Rullus), Sohn des Marcus, aus der römischen Patrizierfamilie der Fabier, war ein römischer Staatsmann und Feldherr.

Neu!!: Transvectio equitum und Quintus Fabius Maximus Rullianus · Mehr sehen »

Quirinal

Schematische Karte der sieben Hügel Roms Stich des Hügels Quirinal von Luigi Rossini, 1827 Palazzo del Quirinale (Quirinalspalast), Amtssitz des italienischen Staatspräsidenten Der Quirinal (lateinisch Collis Quirinalis, italienisch Colle Quirinale) ist einer der sieben Hügel des klassischen Roms.

Neu!!: Transvectio equitum und Quirinal · Mehr sehen »

Regillus lacus

Der Regillus lacus war ein See im Gebiet der antiken Stadt Tusculum nahe dem heutigen Frascati, möglicherweise im trockengelegten Krater „Pantano Secco“.

Neu!!: Transvectio equitum und Regillus lacus · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Transvectio equitum und Rom · Mehr sehen »

Titus Livius

Titus Livius mit dem Beinamen Patavinus (* wohl 59 v. Chr. in Patavium, dem heutigen Padua; † um 17 n. Chr. ebenda) war ein römischer Geschichtsschreiber zur Zeit des Augustus.

Neu!!: Transvectio equitum und Titus Livius · Mehr sehen »

Turma

Ein römischer Reiter auf einem Grabmal aus flavischer Zeit Eine Turma (lateinisch „Schwarm“; Plural turmae) war im antiken Rom die kleinste taktische Einheit der Reiterei.

Neu!!: Transvectio equitum und Turma · Mehr sehen »

Virtus (Gottheit)

Münze des Tetricus I. (271–274) mit Darstellung der Virtus Weihestein der ''dea Virtus''; 3. Jh. n. Chr.; Römisch-Germanisches Museum Köln. Virtus ist die im antiken Rom göttlich verehrte Personifikation der soldatischen Tapferkeit.

Neu!!: Transvectio equitum und Virtus (Gottheit) · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »