Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Toyota Celica

Index Toyota Celica

Toyota Celica hieß eine Coupéreihe des japanischen Automobilherstellers Toyota, die von Herbst 1970 bis Sommer 2005 in sieben Modellreihen produziert wurde und die auch die Basis der ab Anfang 1986 eigenständigen Modellreihe Toyota Supra bildete.

58 Beziehungen: Active Body Control, Airbag, Aktive Radaufhängung, Allradantrieb, Armin Schwarz (Rallyefahrer), Australien, Björn Waldegård, Cabriolet, Carlos Sainz, Coupé, Didier Auriol, Fahrzeugkonzept, Feder (Technik), Frontantrieb, Hinterradantrieb, Hubraum, Hydraulik, Internationale Automobil-Ausstellung, Japan, Juha Kankkunen, Klappscheinwerfer, Kombicoupé, Limousine, Modellpflege, Motoraufladung, Nordamerika, OHC-Ventilsteuerung, OHV-Ventilsteuerung, Ottomotor, Pikes Peak International Hill Climb, Präfektur Aichi, Rallye-Weltmeisterschaft, Rallye-Weltmeisterschaft 1990, Rallye-Weltmeisterschaft 1992, Rallye-Weltmeisterschaft 1993, Rallye-Weltmeisterschaft 1994, Reihenmotor, Reminiszenz, Sensor, Sportcoupé, Sportwagen, Stabilisator (Automobil), Stoßdämpfer, Tokyo Motor Show, Toyota, Toyota 3S-GTE, Toyota Carina, Toyota Corona Coupé, Toyota Cressida, Toyota Curren, ..., Toyota GT86, Toyota Motorsport, Toyota MR2, Toyota Supra, Turbolader, Ventilsteuerung, Vergaser, Wanken. Erweitern Sie Index (8 mehr) »

Active Body Control

Active Body Control (ABC) ist der Markenname für eine Fahrwerktechnologie (aktive Radaufhängung) von Mercedes-Benz.

Neu!!: Toyota Celica und Active Body Control · Mehr sehen »

Airbag

Schaumodell Airbags Suzuki Alto (Rechtslenker) Schaumodell Airbags Ford C-Max Erschlaffter Fahrerairbag nach einem Unfall Als Airbag (aus englisch air bag, wörtlich Luftsack), Aufprallkissen (kurz Prallkissen) oder SRS (Supplemental Restraint System, engl. für Ergänzendes Rückhaltesystem) wird in der Regel ein Teil des Insassenrückhaltesystems von Kraftfahrzeugen und Flugzeugen bezeichnet.

Neu!!: Toyota Celica und Airbag · Mehr sehen »

Aktive Radaufhängung

Aktive Radaufhängung ist ein Begriff, der überwiegend im Motorsport verwendet wird.

Neu!!: Toyota Celica und Aktive Radaufhängung · Mehr sehen »

Allradantrieb

Strecke nur für Allradfahrzeuge freigegeben (Island) Der Allradantrieb (umgangssprachlich auch kurz Allrad genannt) ist eine Antriebsart von Fahrzeugen, bei der die Antriebskraft – im Gegensatz zum Front- oder Hinterradantrieb – an alle bodenberührenden Räder geleitet wird.

Neu!!: Toyota Celica und Allradantrieb · Mehr sehen »

Armin Schwarz (Rallyefahrer)

Armin Schwarz bei der Rallye Finnland 2001 Armin Schwarz (* 16. Juli 1963 in Neustadt an der Aisch) ist ein deutscher Rallyefahrer.

Neu!!: Toyota Celica und Armin Schwarz (Rallyefahrer) · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Toyota Celica und Australien · Mehr sehen »

Björn Waldegård

Björn Waldegård (* 12. November 1943 in Solna, Schweden; † 29. August 2014) war ein schwedischer Rallyefahrer, der auch noch im Alter mit historischen Rallyeautos im Motorsport aktiv war.

Neu!!: Toyota Celica und Björn Waldegård · Mehr sehen »

Cabriolet

Ein Cabrio mit Faltverdeck:BMW M6 Cabrio Ein Cabrio mit Stahlverdeck:Ford Focus CC Mit Cabriolet oder kurz Cabrio wird die Karosseriebauform eines Pkw bezeichnet, dessen Dach durch Zurückklappen geöffnet werden kann.

Neu!!: Toyota Celica und Cabriolet · Mehr sehen »

Carlos Sainz

Carlos Sainz bei der Rallye Monte Carlo im Toyota, 1999 Carlos Sainz und Michel Perrin im VW Race Touareg bei der Rallye Dakar 2007 Carlos Sainz Cenamor, Spitzname: "El Matador", (* 12. April 1962 in Madrid, Spanien) ist seit 1980 Rallyefahrer und nahm von 1987 bis 2004 an der Rallye-Weltmeisterschaft teil.

Neu!!: Toyota Celica und Carlos Sainz · Mehr sehen »

Coupé

Packard Modell 733 Standard Eight als Dreifenster-Coupé (1930) Delahaye Type 135 Coupé von Pourtout (1946) Mercedes-Benz W 111, Coupé in klassischer Bauweise Das Coupé (Französisch für „geschnitten“ oder „abgeschnitten“) ist im klassischen Sinne ein geschlossener zweitüriger Wagen mit einem sportlichen und eleganten Erscheinungsbild.

Neu!!: Toyota Celica und Coupé · Mehr sehen »

Didier Auriol

Didier Auriol (* 18. August 1958 in Montpellier) ist ein französischer Rallyefahrer.

Neu!!: Toyota Celica und Didier Auriol · Mehr sehen »

Fahrzeugkonzept

Ein Fahrzeugkonzept ist ein technischer Begriff, mit dem die grundlegenden Maße und Eigenschaften eines Fahrzeugs beschrieben werden.

Neu!!: Toyota Celica und Fahrzeugkonzept · Mehr sehen »

Feder (Technik)

Schraubenfeder eines Kugelschreibers (Schraubendruckfeder) Schraubenzugfeder Eine Feder ist ein i. d. R.

Neu!!: Toyota Celica und Feder (Technik) · Mehr sehen »

Frontantrieb

Schema Als Frontantrieb wird der Vorderradantrieb in Verbindung mit einem Frontmotor bei Kraftfahrzeugen bezeichnet.

Neu!!: Toyota Celica und Frontantrieb · Mehr sehen »

Hinterradantrieb

Hinterradantrieb beim Frontmotor (Standardantrieb) Hinterradantrieb beim Mittelmotor Hinterradantrieb beim Heckmotor (Heckantrieb) Als Hinterradantrieb wird der Antrieb eines Kraftfahrzeugs über die (oder über eine) Hinterachse bezeichnet, unabhängig von der Motoranordnung.

Neu!!: Toyota Celica und Hinterradantrieb · Mehr sehen »

Hubraum

Animation eines Vierzylinder-Viertaktmotors. Der Hubraum ist orange eingefärbt. Der Hubraum oder das Hubvolumen bezeichnet für die Zylinder von Kolbenmaschinen das umschlossene Volumen, das sich aus dem Arbeitsweg des einzelnen Kolbenhubes und der wirksamen Kolbenquerschnittsfläche ergibt.

Neu!!: Toyota Celica und Hubraum · Mehr sehen »

Hydraulik

Hydraulik (griechisches substantiviertes Adjektiv υδραυλική hydrauliké „die hydraulische “ von altgriechisch ὕδωρ hýdor „das Wasser“ und αὐλός aulós „das Rohr“) ist die Lehre vom Strömungsverhalten der Flüssigkeiten.

Neu!!: Toyota Celica und Hydraulik · Mehr sehen »

Internationale Automobil-Ausstellung

Logo IAA Maybach-Stand Automobil-Ausstellung 1924: Blick in die Nutzfahrzeug-Halle Die Internationale Automobil-Ausstellung, abgekürzt IAA, in Frankfurt am Main und Hannover ist neben dem Pariser Autosalon, der Detroit Auto Show, dem Genfer Auto-Salon und der Tokyo Motor Show eine der größten und international bedeutendsten Automobilfachmessen der Welt.

Neu!!: Toyota Celica und Internationale Automobil-Ausstellung · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Toyota Celica und Japan · Mehr sehen »

Juha Kankkunen

Juha Matti Pellervo Kankkunen (* 2. April 1959 in Laukaa, Finnland) ist einer der erfolgreichsten Rallyefahrer der Motorsport-Geschichte.

Neu!!: Toyota Celica und Juha Kankkunen · Mehr sehen »

Klappscheinwerfer

Mazda 323F der Serie BG Klappscheinwerfer, umgangssprachlich auch Schlafaugen genannt, sind Front-Scheinwerfer, die im ausgeschalteten Zustand versenkt oder verdeckt sind.

Neu!!: Toyota Celica und Klappscheinwerfer · Mehr sehen »

Kombicoupé

Jaguar E-Type (1967) Ein Kombicoupé ist ein geschlossenes Automobil mit festem Dach, das durch drei Paar Fahrzeugsäulen getragen wird.

Neu!!: Toyota Celica und Kombicoupé · Mehr sehen »

Limousine

Tatra-700“-Limousine mit vier Türen Der Begriff Limousine wird im Deutschen unterschiedlich verwendet.

Neu!!: Toyota Celica und Limousine · Mehr sehen »

Modellpflege

Als Modellpflege (kurz MPF oder MoPf als ursprünglich bei Daimler-Benz verwendetes und in der Automobilszene bis heute sehr beliebtes Akronym) werden in der Automobil- und Motorradbranche optische und technische Überarbeitungen eines Fahrzeugmodells bezeichnet.

Neu!!: Toyota Celica und Modellpflege · Mehr sehen »

Motoraufladung

Die Motoraufladung ist ein Verfahren, bei dem die Leistung oder die Effizienz von Verbrennungsmotoren durch Zuführen von Luft mit erhöhtem Druck gesteigert wird.

Neu!!: Toyota Celica und Motoraufladung · Mehr sehen »

Nordamerika

Nordamerika ist der nördliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes.

Neu!!: Toyota Celica und Nordamerika · Mehr sehen »

OHC-Ventilsteuerung

Schnitt durch einen Zylinderkopf, oben die beiden obenliegenden Nockenwellen (DOHC) Schema einer Nockenwelle, links Auslass, rechts Einlass OHC-Motor mit Königswellen-Antrieb einer Einzylinder-Norton International 500 cm³ Die OHC-Ventilsteuerung bezeichnet eine Bauform der Ventilsteuerung eines Hubkolben-Viertaktmotors (auch für Auslassventile von Zweitakt-Dieselmotoren), bei der die Betätigung der Ventile durch eine oder mehrere obenliegende Nockenwelle(n) (englisch: Overhead Camshaft) erfolgt.

Neu!!: Toyota Celica und OHC-Ventilsteuerung · Mehr sehen »

OHV-Ventilsteuerung

OHV-Ventilsteuerung mit Stoßstangen und Kipphebel Die OHV-Ventilsteuerung (‚ „Überkopfventile“, deutsch „hängende Ventile“) ist eine Bauform des Ventiltriebs von Viertakt-Hubkolben-Verbrennungsmotoren, bei der die Einlass- und Auslass-Ventile im Zylinderkopf angeordnet sind.

Neu!!: Toyota Celica und OHV-Ventilsteuerung · Mehr sehen »

Ottomotor

Leistungsstarker Ottomotor: DTM V6-Rennmotor von 1996 Der Ottomotor ist ein zu Ehren von Nicolaus August Otto – einem Miterfinder des Viertaktverfahrens – benannter Verbrennungsmotor, der nach dem Vier- oder Zweitaktprinzip arbeiten kann, wobei der Viertaktmotor die heute gebräuchlichere Bauart ist.

Neu!!: Toyota Celica und Ottomotor · Mehr sehen »

Pikes Peak International Hill Climb

Logo des Pikes Peak Hill Climb 2013 Pikes Peak Hill Climb Course Map Das Pikes Peak International Hill Climb (PPIHC), auch „Race To The Clouds“ genannt, ist ein Bergrennen für Rennwagen und Motorräder auf dem Pikes Peak, einem Berg der Front Range der Rocky Mountains im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado.

Neu!!: Toyota Celica und Pikes Peak International Hill Climb · Mehr sehen »

Präfektur Aichi

Die Präfektur Aichi (jap. 愛知県, Aichi-ken) ist eine der Präfekturen Japans.

Neu!!: Toyota Celica und Präfektur Aichi · Mehr sehen »

Rallye-Weltmeisterschaft

Die Rallye-Weltmeisterschaft (kurz auch WRC) ist eine Zusammenfassung der Regeln, Richtlinien und Bedingungen, in deren Rahmen die Rallye-Weltmeisterschaft (offiziell FIA World Rally Championship), eine vom Automobil-Dachverband Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) festgelegte Rallye-Serie, ausgetragen wird.

Neu!!: Toyota Celica und Rallye-Weltmeisterschaft · Mehr sehen »

Rallye-Weltmeisterschaft 1990

Die FIA-Rallye-Weltmeisterschaft 1990 wurde am 19.

Neu!!: Toyota Celica und Rallye-Weltmeisterschaft 1990 · Mehr sehen »

Rallye-Weltmeisterschaft 1992

Die FIA-Rallye-Weltmeisterschaft 1992 wurde am 23.

Neu!!: Toyota Celica und Rallye-Weltmeisterschaft 1992 · Mehr sehen »

Rallye-Weltmeisterschaft 1993

Die FIA-Rallye-Weltmeisterschaft 1993 wurde am 21.

Neu!!: Toyota Celica und Rallye-Weltmeisterschaft 1993 · Mehr sehen »

Rallye-Weltmeisterschaft 1994

Die FIA-Rallye-Weltmeisterschaft 1994 wurde am 22.

Neu!!: Toyota Celica und Rallye-Weltmeisterschaft 1994 · Mehr sehen »

Reihenmotor

BMW M54B25 Reihenmotor ist die Bezeichnung der Bauform eines Hubkolbenmotors, dessen Zylinder hintereinander in Reihe stehen.

Neu!!: Toyota Celica und Reihenmotor · Mehr sehen »

Reminiszenz

Reminiszenz (lat. reminisci „sich erinnern“) ist eine Bezeichnung für eine Erinnerung oder für einen Anklang an etwas Früheres.

Neu!!: Toyota Celica und Reminiszenz · Mehr sehen »

Sensor

Ein Sensor zur Detektion von Methan (oder anderer brennbarer Gase) Verschiedene Temperaturmessfühler Verschiedene Helligkeitssensoren In der Industrie verwendeter induktiver Sensor, kapazitive Sensoren sind äußerlich identisch Ein Sensor (von lateinisch sentire, dt. „fühlen“ oder „empfinden“), auch als Detektor, (Messgrößen- oder Mess-)Aufnehmer oder (Mess-)Fühler bezeichnet, ist ein technisches Bauteil, das bestimmte physikalische oder chemische Eigenschaften (physikalisch z. B. Wärmemenge, Temperatur, Feuchtigkeit, Druck, Schallfeldgrößen, Helligkeit, Beschleunigung oder chemisch z. B. pH-Wert, Ionenstärke, elektrochemisches Potential) und/oder die stoffliche Beschaffenheit seiner Umgebung qualitativ oder als Messgröße quantitativ erfassen kann.

Neu!!: Toyota Celica und Sensor · Mehr sehen »

Sportcoupé

Sportcoupé ist eine nicht näher definierte und nicht geschützte Bezeichnung für Coupés oder Kombicoupés, die aus Limousinen der Mittelklasse oder kleinerer Klassen entwickelt wurden und sportlich ausgerichtet sind.

Neu!!: Toyota Celica und Sportcoupé · Mehr sehen »

Sportwagen

Porsche 911, ein seit 1964 in verschiedenen Ausführungen gebauter Sportwagen Bugatti Type 35 B von 1925 beim DAMC 05 Oldtimer Festival Nürburgring 1000-km-Rennen 1970 auf dem Nürburgring – Das S auf der Seite des Wagens zeigt an, dass er in der Sportwagenklasse fährt. Porsche 914-6 in der GT-Klasse 1970 auf dem Nürburgring Der Begriff Sportwagen bezeichnet meist zweisitzige Personenkraftwagen mit verhältnismäßig geringer Bauhöhe (oder Zweisitzer mit zwei zusätzlichen Notsitzen), bei deren Konstruktion in der Regel höhere Fahrleistungen als beim viersitzigen Pkw und gutes Handling im Vordergrund stehen.

Neu!!: Toyota Celica und Sportwagen · Mehr sehen »

Stabilisator (Automobil)

Stabilisator an einer Doppelquerlenkerachse (Alfetta, vorn) Der Stabilisator ist ein Federelement im Fahrwerk eines Automobils, das bei Kurvenfahrt das Wanken des Fahrzeugs – eine Drehbewegung um die Längsachse, die durch die Fliehkraft am Fahrzeugaufbau verursacht wird – mindert.

Neu!!: Toyota Celica und Stabilisator (Automobil) · Mehr sehen »

Stoßdämpfer

MacPherson-Federbein: hydraulischer Stoßdämpfer und Federteller Der Stoßdämpfer ist bei Fahrwerken ein sicherheitsrelevantes Bauteil, das die Schwingungen der gefederten Massen schnell abklingen lässt.

Neu!!: Toyota Celica und Stoßdämpfer · Mehr sehen »

Tokyo Motor Show

Tokyo Motor Show 2007 Die Tokyo Motor Show ist eine wichtige Automobilausstellung in Japan.

Neu!!: Toyota Celica und Tokyo Motor Show · Mehr sehen »

Toyota

Hauptsitz der Toyota Motor Corporation in Toyota, Japan Tahara für die Expo 2005 Die Toyota Motor Corporation (jap. トヨタ自動車株式会社, Toyota Jidōsha Kabushiki-gaisha) ist ein multinationales Unternehmen und war im Jahr 2015 mit 7,49 Millionen verkauften Fahrzeugen der größte Automobilhersteller der Welt.

Neu!!: Toyota Celica und Toyota · Mehr sehen »

Toyota 3S-GTE

Der 3S-GTE ist ein Reihen-Vierzylinder-Ottomotor mit Turbolader von Toyota mit einem Hubraum von 1984 cm³ (2.0 l).

Neu!!: Toyota Celica und Toyota 3S-GTE · Mehr sehen »

Toyota Carina

Toyota Carina bezeichnet eine Mittelklasse-Modellreihe des japanischen Automobilherstellers Toyota, die von Sommer 1970 bis Mitte 2001 in zahlreichen Generationen vertrieben und später durch die Modellreihen Toyota Allion und Toyota Avensis ersetzt wurde.

Neu!!: Toyota Celica und Toyota Carina · Mehr sehen »

Toyota Corona Coupé

Das Corona Coupé ist ein von 1985 bis 1989 gebauter Pkw des japanischen Automobilherstellers Toyota, der auf Basis des Schwestermodells Toyota Celica entwickelt wurde.

Neu!!: Toyota Celica und Toyota Corona Coupé · Mehr sehen »

Toyota Cressida

Der Toyota Cressida war eine Limousine der oberen Mittelklasse, die von Toyota von Mitte 1973 bis Herbst 1992 hergestellt wurde.

Neu!!: Toyota Celica und Toyota Cressida · Mehr sehen »

Toyota Curren

Der Curren ist ein Stufenheck-Coupé des japanischen Automobilherstellers Toyota und wurde für deren Heimatmarkt von 1994 bis 1998 produziert.

Neu!!: Toyota Celica und Toyota Curren · Mehr sehen »

Toyota GT86

Der erstmals auf der Tokyo Motor Show 2011 vorgestellte Subaru BRZ/Toyota GT86 ist ein viersitziges Sportcoupé, welches in Kooperation zwischen den japanischen Automobilherstellern Subaru und Toyota entstand, und von Subaru hergestellt wird.

Neu!!: Toyota Celica und Toyota GT86 · Mehr sehen »

Toyota Motorsport

Einfahrt zum Fabrikgelände der Toyota Motorsport GmbH in Köln Die Toyota Motorsport GmbH (TMG) ist eine in Köln ansässige Abteilung des japanischen Automobilherstellers Toyota, die auf Motorsport spezialisiert ist und bis 1993 unter der Bezeichnung Toyota Team Europe (TTE) firmierte.

Neu!!: Toyota Celica und Toyota Motorsport · Mehr sehen »

Toyota MR2

Der Toyota MR2 (Abkürzung für Midship Runabout Two-seater oder Midengined Rearwheel-Drive Two-seater) ist ein kleiner zweisitziger Sportwagen mit Mittelmotor der Automobilmarke Toyota, der erstmals 1983 Seite des Herstellers (abgerufen am 30. September 2012) auf der Tokyo Motor Show präsentiert wurde.

Neu!!: Toyota Celica und Toyota MR2 · Mehr sehen »

Toyota Supra

Der Toyota Supra war ein Sportwagen des Unternehmens Toyota, der zuerst als Ableitung des im Herbst 1970 präsentierten Coupés Celica (als Celica Supra) entwickelt und ab Anfang 1986 als eigenständiges Modell vermarktet wurde.

Neu!!: Toyota Celica und Toyota Supra · Mehr sehen »

Turbolader

Abgasturbolader im Schnitt; links die Turbinenseite (Abgas), rechts der Verdichter (Ansaugluft) Turbolader an einem Schauraum-Motorblock eines Lkw Ein Turbolader, auch Abgasturbolader (ATL) oder umgangssprachlich Turbo, ist eine optionale Baugruppe eines Verbrennungsmotors und dient der Leistungs- und/oder Effizienzsteigerung.

Neu!!: Toyota Celica und Turbolader · Mehr sehen »

Ventilsteuerung

Stößel, s. folgende Bilder) Eine Ventilsteuerung oder ein Ventiltrieb ist ein Mechanismus (Kurvengetriebe), der bei einem Hubkolbenmotor die Ventile und damit den Ladungswechsel durch Öffnen und Schließen der Lufteinlass- und Abgasaustrittskanäle steuert.

Neu!!: Toyota Celica und Ventilsteuerung · Mehr sehen »

Vergaser

Vergaser eines Kymco-Rollers Schieber-Vergaser an einer BMW Rnnbsp60/6 Gleichdruck-Vergaser an einer BMW Rnnbsp100nnbspRS Der Vergaser ist eine Vorrichtung zur äußeren Gemischbildung eines Ottomotors.

Neu!!: Toyota Celica und Vergaser · Mehr sehen »

Wanken

RPY-Winkel von Autos und anderen Landfahrzeugen Wanken ist die fachsprachliche Bezeichnung für die Drehbewegung eines Landfahrzeugs um die Längsachse des fahrzeugfesten Koordinatensystems.

Neu!!: Toyota Celica und Wanken · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Celica, Toyota 2000VX.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »