Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tirana

Index Tirana

Tirana (bestimmte Namensform, unbestimmte: Tiranë; im lokalen gegischen Dialekt Tirona bzw. Tiron) ist die Hauptstadt Albaniens.

279 Beziehungen: Abfallentsorgung, Adriatisches Meer, Afghanistan, Agglomeration, Ahmet Zogu, Akkordeon, Albanian Airlines, Albanian Screen Radio Television, Albanien, Albanische Akademie der Wissenschaften, Albanische Regierung, Albanische Streitkräfte, Albanischer Fußballpokal, Alliance française, Alte Moschee von Tirana, Altsteinzeit, Ankara, Archäologisches Nationalmuseum (Tirana), Aromunen, Atheismus, Athen, Auferstehungskathedrale (Tirana), Autokephale orthodoxe Kirche von Albanien, Autostrada A1 (Albanien), Autostrada A3 (Albanien), Avni-Rustemi-Platz, École pour l’informatique et les nouvelles technologies, Bahnhof Tirana, Balkanhalbinsel, Banka e Shqipërisë, Banka Kombëtare Tregtare, Barcelona, Bashkia, Basketball, Bauensemble, Bektaschi, Belgien, Belle Air, Berat, Bosnien und Herzegowina, Botanischer Garten Tirana, Brüssel, Bukarest, Bulevardi Dëshmorët e Kombit, Bulgarien, Bundeswehr, Bursa, Byzantinisches Reich, Citypark Albania, Club FM, ..., Cobourg, Daira (Trommel), Dajt, Dajti, Davul, Deutscher Soldatenfriedhof Tirana, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Dita e Verës, Doha, Drehrestaurant, Durrës, Edi Rama, Elbasan, Emiliano Tria Tirona, Enver Hoxha, Enver-Hoxha-Museum, Epoka-Universität, Erion Veliaj, Erzbischof, Erzen, Et’hem-Bey-Moschee, Europäische Universität von Tirana, Exekutive, Farka-See, Faschismus, Feinstaub, FK Partizani Tirana, Florenz, Flughafen Tirana, Folklore, Frankreich, Frühlingsfest, Fryma e Re Demokratike, Fußball, Fushë-Kruja, Galeria Kombëtare e Arteve, Gegisch, Genua, Gewitter, Goethe-Institut, Gondelbahn, Griechen, Griechenland, Große Moschee von Tirana, Großer Park von Tirana, Großmufti von Albanien, Hamam, Hauptstadt, Hekurudha Shqiptare, Herz Jesu (Tirana), Historisches Nationalmuseum (Albanien), Hochschule Bedër, Hoher Justizrat, Hotel Dajti, Hotel Sheraton (Tirana), Instituti i Statistikës, Inversionswetterlage, Ishëm, Islam, Ismail Ndroqi, Italien, Italienischer Faschismus, Judentum in Albanien, Justinian I., Kabul, Kamza, Kanada, Kapllan-Pascha-Türbe, Karawanserei, Kashar, Katar, Kategoria Superiore, Kavaja, Königreich Albanien, Königreich Italien (1861–1946), KF Tirana, Kiew, Klarinette, Klaus-Detlev Grothusen, Koalition (Politik), Koha Jonë, Kokonozi-Moschee, Kommunalwahlen in Albanien 2015, Kommunismus, Kongress von Lushnja, Korça, Kosovo, Kosovokrieg, Kreis Tirana, Kroatien, Krraba, Kruja, KS Dinamo Tirana, Kulturpalast (Tirana), Kuvendi i Shqipërisë, Lana (Fluss), Landwirtschaftliche Universität Tirana, Lapraka, Lëvizja Socialiste për Integrim, Legislative, Lezha, Liste der Nationalstraßen und Autobahnen in Albanien, Liste der politischen Parteien in Albanien, Litauen, Lotterieaufstand, Lulzim Basha, Madrasa, Madrid, Mapo (Zeitung), Marin Barleti, Marseille, Mazedonien, Medizin-Universität Tirana, Merita Halili, Metropolregion, Militärakademie, Mittelmeerklima, Montenegro, Moskau, Muslimische Gemeinschaft Albaniens, Mutter Albanien, Mutter-Teresa-Platz, Nationalbibliothek Albaniens, Nationales Puppentheater, Nationalsozialismus, Neoklassizismus (Bildende Kunst), Omnibus, Operation Libelle, Osmanisches Reich, Ozon, Paneuropäischer Verkehrskorridor VIII, Panorama (Zeitung), Paris, Park, Parlamentswahl in Albanien 2013, Partei der Arbeit Albaniens, Partia Demokratike e Shqipërisë, Partia për Drejtësi, Integrim dhe Unitet, Partia Republikane Shqiptare, Partia Socialiste e Shqipërisë, Partisan, Pauluskathedrale (Tirana), Peking, Petrela, Plattenbau, Podgorica, Polytechnische Universität Tirana, Prag, Preza, Pristina, Prizren, Qark Tirana, Qemal-Stafa-Stadion, Qendra Tregtare Univers, Radio Televizioni Shqiptar, Radio Tirana 2, Raiffeisen Bank Albania, Römisch-katholische Kirche in Albanien, Römisches Reich, Rinia-Park, Rom, Roma, Rruga shtetërore SH1, Rruga shtetërore SH2, Rruga shtetërore SH3, Rumänien, Russland, Saragossa, Sarajevo, Südkorea, Scheich-Dyrri-Tekke, Schweden, Schwefeldioxid, Selman-Stërmasi-Stadion, Seoul, Shekulli, Shkodra, Shqip (Zeitung), Skanderbeg, Skanderbeg-Platz, Skanderbeggebirge, Skopje, Sky Tower (Tirana), Smog, Sofia, Sozialistische Volksrepublik Albanien, Spanien, Staatsanwaltschaft (Albanien), Stickstoffdioxid, Stockholm, Straßenbahn, Sulejman Pascha Bargjini, Sunniten, Synagoge, Tabakëve-Moschee, Talkessel, Türkei, Telekom Albania, Tepelena, Thessaloniki, TID Tower, Tirana East Gate, Tirana International Hotel, Top Albania Radio, Top Channel, Tschechien, Turin, TV Klan, Uhrturm von Tirana, Ukraine, Universität der Künste Tirana, Universität Tirana, Ura e Tabakëve, Urbanisierung, Vandalismus, Venedig, Verfassungsgericht der Republik Albanien, Verona, Vilnius, Vizion Plus, Volksrepublik China, Volleyball, Vora, Wehrmacht, Xhamlliku, Zagreb, Zentralismus, Zoo, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (229 mehr) »

Abfallentsorgung

Entsorgung ist der Oberbegriff für alle Verfahren und Tätigkeiten, die der Beseitigung oder Verwertung von Abfällen dienen.

Neu!!: Tirana und Abfallentsorgung · Mehr sehen »

Adriatisches Meer

Das Adriatische Meer, kurz auch die Adria, (lateinisch Mare Adriaticum;;,, montenegrinisch, und serbisch Jadransko more oder kurz Jadran;; oder kurz Adriatiku) ist das lang gestreckte nördliche Seitenbecken des Mittelmeeres zwischen der Apenninhalbinsel und Balkanhalbinsel.

Neu!!: Tirana und Adriatisches Meer · Mehr sehen »

Afghanistan

Afghanistan (paschtunisch und persisch (Dari), offiziell Islamische Republik Afghanistan) ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt.

Neu!!: Tirana und Afghanistan · Mehr sehen »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Tirana und Agglomeration · Mehr sehen »

Ahmet Zogu

Unterschrift von Ahmet Zogu Ahmet Zogu, in deutschsprachiger Literatur zumeist Achmed (englisch auch Ahmed; * 8. Oktober 1895 als Ahmet Muhtar Bej Zogolli in Burgajet, Mat; † 9. April 1961 in Suresnes), war von 1925 bis 1928 Präsident Albaniens und von 1928 bis 1939 als Zogu I. König der Albaner.

Neu!!: Tirana und Ahmet Zogu · Mehr sehen »

Akkordeon

Das Akkordeon ist ein Handzuginstrument, bei dem der Ton durch freischwingende, durchschlagende Zungen erzeugt wird und das nicht nur Einzeltöne hervorbringt, sondern auch (mechanisch voreingestellte) Akkorde, wovon der Name abgeleitet ist.

Neu!!: Tirana und Akkordeon · Mehr sehen »

Albanian Airlines

Albanian Airlines war eine albanische Fluggesellschaft mit Sitz in Tirana und Basis auf dem Flughafen Tirana.

Neu!!: Tirana und Albanian Airlines · Mehr sehen »

Albanian Screen Radio Television

Ehemaliges Senderlogo (bis 2. März 2011) Albanian Screen Radio Television (Akronym: AS), oder auch mit dem alten Namen Albanian Satellite Radio Television (Akronym: ALSAT) bekannt, war ein albanischsprachiger Privatsender mit Sitz in Tirana.

Neu!!: Tirana und Albanian Screen Radio Television · Mehr sehen »

Albanien

Albanien (unbestimmt: Shqipëri, bestimmt: Shqipëria), amtlich Republik Albanien (alb. Republika e Shqipërisë), ist ein Staat in Südosteuropa bzw.

Neu!!: Tirana und Albanien · Mehr sehen »

Albanische Akademie der Wissenschaften

Die Albanische Akademie der Wissenschaften ist die staatliche Akademie der Wissenschaften von Albanien mit Sitz in Tirana.

Neu!!: Tirana und Albanische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Albanische Regierung

Amtssitz des Ministerpräsidenten und des Ministerrats Die Regierung der Republik Albanien, offiziell Ministerrat (alb. Këshilli i Ministrave), besteht aus dem Ministerpräsidenten, seinem Stellvertreter und den Ministern.

Neu!!: Tirana und Albanische Regierung · Mehr sehen »

Albanische Streitkräfte

Die Albanischen Streitkräfte (kurz FASH) sind die Streitkräfte der Republik Albanien.

Neu!!: Tirana und Albanische Streitkräfte · Mehr sehen »

Albanischer Fußballpokal

Logo des albanischen Fußballverbandes Federata Shqiptare e Futbollit (F.SH.F.) Der albanische Fußballpokal (albanisch: Kupa e Shqipërisë) ist der seit 1939 jährlich ausgetragene Pokalwettbewerb der albanischen Vereinsmannschaften.

Neu!!: Tirana und Albanischer Fußballpokal · Mehr sehen »

Alliance française

Logo der Alliance française Die Alliance française ist eine im Jahr 1883 in Paris gegründete Vereinigung mit dem Ziel der Verbreitung der französischen Sprache im Ausland.

Neu!!: Tirana und Alliance française · Mehr sehen »

Alte Moschee von Tirana

Kolorierte Postkarte von Purger & Co., ca. 1914 Die Alte Moschee, auch als Sulejman-Pascha-Moschee (Xhamia e Sylejman Pashës) oder Moschee von Tirana (Xhamia e Tiranës) bezeichnet, war die Gründungsmoschee der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Alte Moschee von Tirana · Mehr sehen »

Altsteinzeit

Die Altsteinzeit – fachsprachlich Paläolithikum, von griech. παλαιός (palaios) „alt“ und λίθος (lithos) „Stein“ – war die erste und längste Periode der Urgeschichte und bezeichnet in Europa und Asien jeweils den ältesten Abschnitt der Steinzeit.

Neu!!: Tirana und Altsteinzeit · Mehr sehen »

Ankara

Ankara, früher Angora (antiker Name), ist seit 1923 die Hauptstadt der Türkei und der gleichnamigen Provinz Ankara.

Neu!!: Tirana und Ankara · Mehr sehen »

Archäologisches Nationalmuseum (Tirana)

Hinterhof des Museums Das Archäologische Nationalmuseum in der albanischen Hauptstadt Tirana ist das älteste archäologische Museum Albaniens und das erste Museum überhaupt, das nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnet wurde.

Neu!!: Tirana und Archäologisches Nationalmuseum (Tirana) · Mehr sehen »

Aromunen

Die Aromunen oder Mazedorumänen bilden ein Volk, dessen Angehörige vor allem im Norden Griechenlands, in Albanien, Mazedonien und im Süden Bulgariens sowie in der rumänischen Dobrudscha leben, dort in Diaspora, nach der Auswanderung zwischen den beiden Weltkriegen.

Neu!!: Tirana und Aromunen · Mehr sehen »

Atheismus

12) Atheismus (von altgriechisch ἄθεος átheos „ohne Gott“) bezeichnet die Abwesenheit oder Ablehnung des Glaubens an Gott bzw.

Neu!!: Tirana und Atheismus · Mehr sehen »

Athen

Athen –, Katharevousa und – ist die Hauptstadt Griechenlands.

Neu!!: Tirana und Athen · Mehr sehen »

Auferstehungskathedrale (Tirana)

Die Auferstehungskathedrale hinter dem Rinia-Park Die Kathedrale der Wiederauferstehung Christi ist einer der wichtigsten Sakralbauten der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Auferstehungskathedrale (Tirana) · Mehr sehen »

Autokephale orthodoxe Kirche von Albanien

Alte Signet der albanisch-orthodoxen Kirche Byzantinische Hl.-Dreieinigkeitskirche auf dem Burgberg von Berat (1993) Die Autokephale Orthodoxe Kirche von Albanien ist eine autokephale orthodoxe Kirche auf dem Gebiet der Republik Albanien.

Neu!!: Tirana und Autokephale orthodoxe Kirche von Albanien · Mehr sehen »

Autostrada A1 (Albanien)

Die Autostrada A1 bzw.

Neu!!: Tirana und Autostrada A1 (Albanien) · Mehr sehen »

Autostrada A3 (Albanien)

Die Autostrada A3 bzw.

Neu!!: Tirana und Autostrada A3 (Albanien) · Mehr sehen »

Avni-Rustemi-Platz

Der Platz von Südwesten gesehen Inmitten des Platzes ist eine Büste des Namensgebers des Platzes, Avni Rustemi, aufgestellt. Der Avni-Rustemi-Platz (Aussprache) ist ein Markt- und Verkehrsplatz östlich des Zentrums der albanischen Hauptstadt Tirana, der nach dem Pädagogen, Attentäter und Politiker Avni Rustemi (1895–1924) benannt ist.

Neu!!: Tirana und Avni-Rustemi-Platz · Mehr sehen »

École pour l’informatique et les nouvelles technologies

Die École pour l’informatique et les nouvelles technologies (inoffiziell EPITECH abgekürzt) ist eine französische Expertenhochschule (Grande école).

Neu!!: Tirana und École pour l’informatique et les nouvelles technologies · Mehr sehen »

Bahnhof Tirana

Der Bahnhof Tirana (kurz Stacioni i Trenit) war ein Kopfbahnhof in der albanischen Hauptstadt Tirana und befand sich am nördlichen Rand der Innenstadt am Ende des Bulevardi Zogu i Parë.

Neu!!: Tirana und Bahnhof Tirana · Mehr sehen »

Balkanhalbinsel

Dinarischem Gebirge Eine alternative Abgrenzung des Balkans bildet die Triest-Odessa-Linie. Das Balkangebirge in Bulgarien, von dem die Bezeichnung „Balkan“ abgeleitet ist. Die Balkanhalbinsel (auch kurz Balkan, oft synonym mit Südosteuropa verwendet) ist eine geographisch nicht eindeutig definierte Halbinsel im Südosten Europas.

Neu!!: Tirana und Balkanhalbinsel · Mehr sehen »

Banka e Shqipërisë

Die Banka e Shqipërisë (für Bank von Albanien) ist die Zentralbank Albaniens.

Neu!!: Tirana und Banka e Shqipërisë · Mehr sehen »

Banka Kombëtare Tregtare

Die Banka Kombëtare Tregtare (Akronym: BKT; deutsch „Nationale Handelsbank“) ist eine Privatbank, die in Albanien und im Kosovo tätig ist.

Neu!!: Tirana und Banka Kombëtare Tregtare · Mehr sehen »

Barcelona

Barcelona (katalanisch; spanisch; deutsch oder) ist die Hauptstadt Kataloniens und nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens.

Neu!!: Tirana und Barcelona · Mehr sehen »

Bashkia

Bashkia (bestimmt, unbestimmt: Bashki) bezeichnet in Albanien eine Gemeinde.

Neu!!: Tirana und Bashkia · Mehr sehen »

Basketball

Das Basketballfeld bei einem Heimspiel von Alba Berlin in der O2-World Berlin Sprungwurf von Dirk Nowitzki Basketballspiel auf einem Freiplatz in Peking Basketball ist eine meist in der Halle betriebene Ballsportart, bei der zwei Mannschaften versuchen, den Ball in den jeweils gegnerischen Korb zu werfen.

Neu!!: Tirana und Basketball · Mehr sehen »

Bauensemble

Marktplatz von Wittenberg bildet in seiner Einheit des Ortsbildes ein Gebäudeensemble Hackeschen Höfe, Beispiel eines geschützten, zusammenhängenden Gebäudeensembles Stadtlandschaft (UNESCO-Welterbe) Als Bauensemble (auch Bauwerksensemble, spezieller auch Gebäudeensemble oder kurz Ensemble) bezeichnet man in Architektur und Städtebau eine Gruppe von Gebäuden, Baukonstruktionen und Freiräumen, die im Zusammenhang eine besondere städtebaulich, kulturelle oder ästhetische Qualität haben.

Neu!!: Tirana und Bauensemble · Mehr sehen »

Bektaschi

Festung im albanischen Kruja Die Bektaschi-Tarīqa (auch Bektashi; oder Bektashizmi) ist einer der größten und einflussreichsten islamisch-alevitischen Derwischorden in Anatolien und auf dem Balkan.

Neu!!: Tirana und Bektaschi · Mehr sehen »

Belgien

Das Königreich Belgien ist ein föderaler Staat in Westeuropa.

Neu!!: Tirana und Belgien · Mehr sehen »

Belle Air

Belle Air war eine albanische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Tirana und Basis auf dem Flughafen Tirana.

Neu!!: Tirana und Belle Air · Mehr sehen »

Berat

Berat ist eine Stadt in Albanien.

Neu!!: Tirana und Berat · Mehr sehen »

Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina (bosnisch/kroatisch/serbisch-lateinisch Bosna i Hercegovina, serbisch-kyrillisch Босна и Херцеговина, Abkürzungen: BiH / БиХ; auch Bosnien-Herzegowina oder verkürzt Bosnien genannt) ist ein südosteuropäischer Bundesstaat.

Neu!!: Tirana und Bosnien und Herzegowina · Mehr sehen »

Botanischer Garten Tirana

Der Botanische Garten in Tirana, der Hauptstadt Albaniens, ist der einzige des Landes.

Neu!!: Tirana und Botanischer Garten Tirana · Mehr sehen »

Brüssel

Königlicher Palast Mit Brüssel kann entweder eine Stadt in Belgien gemeint sein oder die größere Hauptstadtregion mit 19 Gemeinden beziehungsweise das gesamte städtische Gebiet der Hauptstadtregion.

Neu!!: Tirana und Brüssel · Mehr sehen »

Bukarest

Satellitenfoto von Bukarest Dâmbovița Bukarest (rumänisch: București) ist die Hauptstadt Rumäniens.

Neu!!: Tirana und Bukarest · Mehr sehen »

Bulevardi Dëshmorët e Kombit

Der nördliche Abschnitt des Boulevards mit Lanabrücke Abendliche Rush-Hour nördlich der Lana – im Hintergrund die südlich gelegenen ''Twin Towers'' Der Bulevardi Dëshmorët e Kombit ist die wichtigste Prachtstraße der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Bulevardi Dëshmorët e Kombit · Mehr sehen »

Bulgarien

Bulgarien (amtliche Bezeichnung Republik Bulgarien, bulgarisch Република България) ist eine Republik in Südosteuropa mit etwa 7,1 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Tirana und Bulgarien · Mehr sehen »

Bundeswehr

Bundesdienstflagge Dienstflagge der Seestreitkräfte Logo der Bundeswehr für die Öffentlichkeitsarbeit Als Bundeswehr werden die deutschen Streitkräfte mit ihrer zivilen Verwaltung bezeichnet.

Neu!!: Tirana und Bundeswehr · Mehr sehen »

Bursa

Bursa (von griechisch Prousa), früher Prusa, ist mit 2,9 Millionen Einwohnern (Stand: 2016) die viertgrößte Stadt der Türkei und Hauptstadt der Provinz Bursa in der Westtürkei.

Neu!!: Tirana und Bursa · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: Tirana und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Citypark Albania

Blick von der Autobahn zum Einkaufszentrum Der Citypark Albania ist ein Einkaufszentrum in Albanien.

Neu!!: Tirana und Citypark Albania · Mehr sehen »

Club FM

Club FM ist ein privater Hörfunksender aus Tirana, der Hauptstadt Albaniens.

Neu!!: Tirana und Club FM · Mehr sehen »

Cobourg

Cobourg ist eine kanadische Stadt am Ontariosee im Northumberland County.

Neu!!: Tirana und Cobourg · Mehr sehen »

Daira (Trommel)

Frau mit Rahmentrommel (''dāyera zangī''). Wandmalerei im Tschehel Sotun-Palast in Isfahan, Iran. 17. Jahrhundert Daira, auch dāira, daire, dāireh, dairea, dārīa, dahira, dāyere, dayre, dajre, dara, doira, doyra, ist eine Rahmentrommel mit oder ohne Schellen, die in Südosteuropa, Türkei, Iran, Afghanistan, den nördlich angrenzenden Ländern Zentralasiens und in einigen Gebieten Indiens gespielt wird.

Neu!!: Tirana und Daira (Trommel) · Mehr sehen »

Dajt

Bei Linza am Westhang des Dajtis Dajt ist ein Ort in Albanien am östlichen Stadtrand von Tirana, Qark Tirana.

Neu!!: Tirana und Dajt · Mehr sehen »

Dajti

Der Dajti (albanisch Mali i Dajtit, auch Dajt) ist ein Berg in Mittelalbanien mit einer Höhe von.

Neu!!: Tirana und Dajti · Mehr sehen »

Davul

Karagöz mit Davul Davul, auch dahol, ist eine zweifellige Zylindertrommel, die im gesamten orientalischen Raum verbreitet ist.

Neu!!: Tirana und Davul · Mehr sehen »

Deutscher Soldatenfriedhof Tirana

Der deutsche Soldatenfriedhof in der albanischen Hauptstadt Tirana ist ein Soldatenfriedhof für im Zweiten Weltkrieg gefallene deutsche Wehrmachtssoldaten.

Neu!!: Tirana und Deutscher Soldatenfriedhof Tirana · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: Tirana und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Dita e Verës

Feiernde am 14. März auf der Burg von Lezha Der Dita e Verës oder Sommertag (teilweise auch fälschlicherweise als Frühlingstag bezeichnet) ist ein Frühlingsfest in Albanien, das jedes Jahr am 14. März begangen wird.

Neu!!: Tirana und Dita e Verës · Mehr sehen »

Doha

Skyline von Doha am Morgen, 2014 West Bay von Doha, 2015 Doha (im Dialekt ad-Dōha für „Die Bucht“) ist die Hauptstadt von Katar und liegt am Persischen Golf.

Neu!!: Tirana und Doha · Mehr sehen »

Drehrestaurant

Inneres des Drehrestaurants ''Prima Tower Revolving Restaurant'' in Singapur offline.

Neu!!: Tirana und Drehrestaurant · Mehr sehen »

Durrës

Durrës ist eine Großstadt an der adriatischen Küste Albaniens.

Neu!!: Tirana und Durrës · Mehr sehen »

Edi Rama

Signatur Edi Rama (* 4. Juli 1964 in Tirana) ist ein albanischer Politiker und Künstler.

Neu!!: Tirana und Edi Rama · Mehr sehen »

Elbasan

Elbasan ist eine Stadt in Mittelalbanien.

Neu!!: Tirana und Elbasan · Mehr sehen »

Emiliano Tria Tirona

Emiliano Tria Tirona (* 1882 in Kawit, Cavite; † nach 1953) war ein philippinischer Politiker der Nacionalista Party sowie der Liberal Party, der unter anderem von 1916 bis 1919 sowie abermals zwischen 1931 und 1934 Mitglied des Repräsentantenhauses sowie zwischen 1922 und 1928 und erneut von 1942 bis 1953 Mitglied des Senats war.

Neu!!: Tirana und Emiliano Tria Tirona · Mehr sehen »

Enver Hoxha

Enver Hoxha (1971) Enver Hoxha, auch Enver Hodscha (* 16. Oktober 1908 in Gjirokastra; † 11. April 1985 in Tirana) war ein kommunistischer albanischer Politiker, der von 1944 bis 1985 der Diktator der Sozialistischen Volksrepublik Albanien war.

Neu!!: Tirana und Enver Hoxha · Mehr sehen »

Enver-Hoxha-Museum

Zustand des Gebäudes Mitte 2014 Das Enver-Hoxha-Museum (heute offiziell Internationales Kulturzentrum, alb. Qendra Ndërkombëtare e Kulturës; oft kurz Die Pyramide, alb. Piramida) ist ein am 16. Oktober 1988 eröffnetes Gebäude in der Innenstadt von Tirana in Albanien.

Neu!!: Tirana und Enver-Hoxha-Museum · Mehr sehen »

Epoka-Universität

Die Epoka-Universität ist eine englischsprachige private Universität in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Epoka-Universität · Mehr sehen »

Erion Veliaj

Erion Veliaj (2011) Stimme von Erion Veliaj Erion Veliaj (* 17. Dezember 1979 in Tirana) ist ein albanischer Politiker (PS).

Neu!!: Tirana und Erion Veliaj · Mehr sehen »

Erzbischof

Wappen eines römisch-katholischen Erzbischofs(erkennbar am grünen Bischofshut (''galero'') mit zwanzig seitlich herabhängenden gleichfarbigen Quasten (''fiochi'') sowie am hinter dem Wappenschild aufgerichteten erzbischöflichen Kreuz. Das Pallium weist darauf hin, dass dieser Erzbischof auch ein Metropolit ist.) Der Titel Erzbischof (Erz- von arché ‚Anfang‘, ‚Führung‘, in der abgeleiteten Bedeutung „Ober-“, und Bischof von επίσκοπος epískopos ‚Aufseher‘) wird von Bischöfen mit besonderer Amtsstellung getragen.

Neu!!: Tirana und Erzbischof · Mehr sehen »

Erzen

Der Erzen (albanisch auch Erzeni) ist ein Fluss in Mittelalbanien.

Neu!!: Tirana und Erzen · Mehr sehen »

Et’hem-Bey-Moschee

Nordseite mit Eingang – links von der Moschee der Uhrturm, rechts der Skanderbeg-Platz Die Et’hem-Bey-Moschee ist ein osmanischer Sakralbau.

Neu!!: Tirana und Et’hem-Bey-Moschee · Mehr sehen »

Europäische Universität von Tirana

Die Europäische Universität von Tirana (kurz UET) ist eine private Universität in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Europäische Universität von Tirana · Mehr sehen »

Exekutive

Die Exekutive ist in der Staatstheorie neben der Legislative und der Judikative die vollziehende Gewalt.

Neu!!: Tirana und Exekutive · Mehr sehen »

Farka-See

Der Farka-See ist ein künstlicher See im Südosten der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Farka-See · Mehr sehen »

Faschismus

Die Diktatoren Benito Mussolini und Adolf Hitler in München, 1940 Faschismus war zunächst die Eigenbezeichnung einer politischen Bewegung, die unter Führung von Benito Mussolini in Italien von 1922 bis 1943/45 die beherrschende politische Macht war und ein diktatorisches Regierungssystem errichtete (siehe Italienischer Faschismus).

Neu!!: Tirana und Faschismus · Mehr sehen »

Feinstaub

Feinstaub ist ein Teil des Schwebstaubs.

Neu!!: Tirana und Feinstaub · Mehr sehen »

FK Partizani Tirana

Der FK Partizani Tirana ist ein albanischer Fußballverein aus der Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und FK Partizani Tirana · Mehr sehen »

Florenz

Florenz ist eine italienische Großstadt mit Einwohnern (Stand). In der Metropolregion leben etwa eine Million Menschen.

Neu!!: Tirana und Florenz · Mehr sehen »

Flughafen Tirana

Tirana International Airport „Nënë Tereza“ (albanisch für Mutter Teresa) ist der einzige internationale Flughafen Albaniens.

Neu!!: Tirana und Flughafen Tirana · Mehr sehen »

Folklore

Majstång Folklore (engl. folk „Volk“ und lore „Überlieferung“ oder „Wissen“) ist der sichtbare Ausdruck des immateriellen kulturellen Erbes einer ethnischen oder religiösen Gemeinschaft.

Neu!!: Tirana und Folklore · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Tirana und Frankreich · Mehr sehen »

Frühlingsfest

Laternen beim taiwanesischen Frühlingsfest Als Frühlingsfest werden in vielen Kulturen Feierlichkeiten zur Begrüßung des Frühlings bezeichnet.

Neu!!: Tirana und Frühlingsfest · Mehr sehen »

Fryma e Re Demokratike

Die Fryma e Re Demokratike (etwa für „Neuer Demokratischer Wind“ oder „Neuer Demokratischer Geist“; Akronym: FRD) ist eine politische Partei in Albanien.

Neu!!: Tirana und Fryma e Re Demokratike · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Tirana und Fußball · Mehr sehen »

Fushë-Kruja

Fushë-Kruja ist eine Stadt in Mittelalbanien mit 18.477 Einwohnern (Stand: 2011).

Neu!!: Tirana und Fushë-Kruja · Mehr sehen »

Galeria Kombëtare e Arteve

Das Gebäude am Boulevard ''Dëshmorët e Kombit'' Die Galeria Kombëtare e Arteve (kurz Galeria e Arteve) in der albanischen Hauptstadt Tirana ist eine staatliche Kunstgalerie, die dem Ministerium für Tourismus, Kultur, Jugend und Sport untersteht.

Neu!!: Tirana und Galeria Kombëtare e Arteve · Mehr sehen »

Gegisch

Die Dialekte des Albanischen in Süd- und Südosteuropa. Die gegischen sind grün markiert. Das Gegische (standard- Gegërishtja oder kurz Gegë; Eigenbezeichnung: Gegnishtja bzw. Geg) ist eine der beiden Dialektgruppen der albanischen Sprache.

Neu!!: Tirana und Gegisch · Mehr sehen »

Genua

Genua (im Ligurischen Zena) ist die Hauptstadt der italienischen Region Ligurien.

Neu!!: Tirana und Genua · Mehr sehen »

Gewitter

Ein Gewitter ist eine mit luftelektrischen Entladungen (Blitz und Donner) verbundene komplexe meteorologische Erscheinung.

Neu!!: Tirana und Gewitter · Mehr sehen »

Goethe-Institut

Das Goethe-Institut ist ein gemeinnütziger Verein mit Hauptsitz in München und hat die Aufgabe, die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland zu fördern, die internationale kulturelle Zusammenarbeit zu pflegen und ein umfassendes, aktuelles Deutschlandbild zu vermitteln.

Neu!!: Tirana und Goethe-Institut · Mehr sehen »

Gondelbahn

Kuppelbare Gondelbahn in der Schweiz aus den 50er-Jahren (ehemalige Wasserfallenbahn, inzwischen abgebrochen und ersetzt) Eine Gondelbahn ist eine Luftseilbahn, bei der mehrere Kabinen (umgangssprachlich Gondeln genannt) an ein ständig umlaufendes Seil geklemmt sind und dadurch auf einer Fahrspurseite von einer Station zur anderen und auf der Gegenseite wieder zurück zur ersten Station bewegt werden, wobei das Seil in der Regel über Seilbahnstützen läuft.

Neu!!: Tirana und Gondelbahn · Mehr sehen »

Griechen

Homer Alexander der Große Archimedes Johannes von Damaskus Theophanu El Greco Eleftherios Venizelos Constantin Caratheodory Die Griechen (von lateinisch Graeci, der Bezeichnung für die Griechisch sprechenden Völker der Antike, etymologische Herkunft nicht sicher geklärt) sind ein indogermanisches Volk, dessen sprachliche Wurzeln sich bis ins zweite vorchristliche Jahrtausend zurückverfolgen lassen.

Neu!!: Tirana und Griechen · Mehr sehen »

Griechenland

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Tirana und Griechenland · Mehr sehen »

Große Moschee von Tirana

Baufortschritt im August 2017 Die Große Moschee von Tirana oder Namazgja-Moschee (Xhamia e Namazgjasë) ist eine im Bau befindliche Moschee in Tirana, der Hauptstadt Albaniens.

Neu!!: Tirana und Große Moschee von Tirana · Mehr sehen »

Großer Park von Tirana

Sonnenuntergang über dem See Der Große Park ist ein Stadtpark in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Großer Park von Tirana · Mehr sehen »

Großmufti von Albanien

Großmufti von Albanien ist die Bezeichnung für den Mufti, der für die Führung des obersten religiösen Amtes der Muslime von Albanien verantwortlich ist.

Neu!!: Tirana und Großmufti von Albanien · Mehr sehen »

Hamam

Hamam der Roxelane in Istanbul Marmorbecken mit vergoldeten Armaturen im Hamam des Sultans, Topkapı-Palast Ein Hamam ist eine öffentliche Badeanstalt bzw.

Neu!!: Tirana und Hamam · Mehr sehen »

Hauptstadt

Bundestages. Bundesrates. de jure verfügt die Schweiz jedoch über keine Hauptstadt (siehe Hauptstadtfrage der Schweiz). Landtages. Eine Hauptstadt ist ein symbolisches, zumeist auch politisches Zentrum eines Staates und oft Sitz der obersten Staatsgewalten: Parlament, Monarch, Regierung, Oberstes Gericht.

Neu!!: Tirana und Hauptstadt · Mehr sehen »

Hekurudha Shqiptare

Typische Komposition mit ''T 669'' zwischen Tirana und Durrës Streckennetz der HSH Hekurudha Shqiptare, kurz: HSH, früher auch Hekurudha e Shqipërisë (Eisenbahn Albaniens), ist der Name der albanischen Eisenbahngesellschaft.

Neu!!: Tirana und Hekurudha Shqiptare · Mehr sehen »

Herz Jesu (Tirana)

Fassade der Kirche Herz Jesu Die Kirche Herz Jesu ist eine römisch-katholische Kirche in der albanischen Hauptstadt Tirana an der Kavaja-Straße (Rruga e Kavajës) westlich des Skanderbeg-Platzes.

Neu!!: Tirana und Herz Jesu (Tirana) · Mehr sehen »

Historisches Nationalmuseum (Albanien)

Nationalmuseum (2014) Das Historische Nationalmuseum in der albanischen Hauptstadt Tirana ist das landesweit größte Museum.

Neu!!: Tirana und Historisches Nationalmuseum (Albanien) · Mehr sehen »

Hochschule Bedër

Die Hochschule Bedër, bis 2018 Universität, ist eine private und nicht gewinnorientierte Hochschule in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Hochschule Bedër · Mehr sehen »

Hoher Justizrat

Amtssitz des Hohen Justizrates in Tirana Der Hohe Justizrat (kurz KLD) ist eine staatliche Behörde in Albanien, welche die Richter in den Gerichten der ersten Instanz und in den Appellationsgerichten dem Präsidenten zur Ernennung vorschlägt.

Neu!!: Tirana und Hoher Justizrat · Mehr sehen »

Hotel Dajti

Das hinter Bäumen versteckte, im Verfall begriffene Hotel am Hauptboulevard (2006) Das Hotel Dajti in Tirana galt lange Zeit als das beste Hotel Albaniens.

Neu!!: Tirana und Hotel Dajti · Mehr sehen »

Hotel Sheraton (Tirana)

Westlicher Gebäudeteil mit Großem Park im Hintergrund Das Sheraton Tirana Hotel ist ein 2003 eröffnetes Luxushotel der Sheraton-Gruppe im Zentrum der albanischen Hauptstadt Tirana, das Ende 2017 den Betrieb einstellte.

Neu!!: Tirana und Hotel Sheraton (Tirana) · Mehr sehen »

Instituti i Statistikës

Logo Das Statistikinstitut in Albanien (kurz INSTAT) ist der Statistische Dienst, der die amtliche Statistik des Landes erstellt.

Neu!!: Tirana und Instituti i Statistikës · Mehr sehen »

Inversionswetterlage

Rauchaufstieg im schottischen Lochcarron wird durch eine darüber liegende wärmere Luftschicht unterbunden. Inneralpine Inversionswetterlage bei Bozen: Ein komplett abschließendes Hochnebelfeld bedeckt den gesamten Talboden. Eine Inversionswetterlage ist eine Wetterlage, die durch eine Umkehr (lateinisch: inversio) des vertikalen Temperaturgradienten geprägt ist: Die oberen Luftschichten sind hierbei wärmer als die unteren.

Neu!!: Tirana und Inversionswetterlage · Mehr sehen »

Ishëm

Der Fluss Ishëm (albanisch auch Ishmi) entwässert die Landschaft nördlich der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Ishëm · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Tirana und Islam · Mehr sehen »

Ismail Ndroqi

Ismail Effendi Ndroqi (* 1876 in Tirana; † 1944 ebenda) war ein albanischer Politiker und Philosoph.

Neu!!: Tirana und Ismail Ndroqi · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Tirana und Italien · Mehr sehen »

Italienischer Faschismus

Eine römische Fascis auf schwarzen Grund – Flagge der Faschisten 1926–1943, die im Inland offiziell neben der Staatsflagge gehisst wurde Republik von Salò 1943–1945 Unter dem Begriff Italienischer Faschismus (bzw. nach der Eigenbezeichnung nur Faschismus; italienisch: Fascismo) versteht man.

Neu!!: Tirana und Italienischer Faschismus · Mehr sehen »

Judentum in Albanien

Gründungstags des Staats Israel Das Judentum in Albanien hat eine lange Geschichte: Erste Juden kamen in der Spätantike in das Gebiet, das heute die Republik Albanien bildet.

Neu!!: Tirana und Judentum in Albanien · Mehr sehen »

Justinian I.

Justinian I., Mosaikdetail aus der Kirche San Vitale in Ravenna Sogenanntes ''Barberini-Diptychon'' mit der Darstellung eines Kaisers, höchstwahrscheinlich Justinian, als ''triumphator omnium gentium'' Justinian, eigentlich Flavius Petrus Sabbatius Iustinianus,, in einigen Quellen und Teilen der älteren Literatur auch Justinian der Große genannt (* um 482 in Tauresium; † 14. November 565 in Konstantinopel), war vom 1.

Neu!!: Tirana und Justinian I. · Mehr sehen »

Kabul

Kabul City von einem Hügel aus Kabul (Paschtu/Dari) ist die Hauptstadt Afghanistans.

Neu!!: Tirana und Kabul · Mehr sehen »

Kamza

Kamza ist ein Vorort von Tirana und die sechstgrößte Stadt Albaniens.

Neu!!: Tirana und Kamza · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Tirana und Kanada · Mehr sehen »

Kapllan-Pascha-Türbe

Die Türbe unter dem Sockelbau des TID Tower Die Kapllan-Pascha-Türbe ist das Mausoleum von Kapllan Pascha Toptani, der einer lokalen Aristokratenfamilie angehörte und im Jahr 1819 gestorben ist.

Neu!!: Tirana und Kapllan-Pascha-Türbe · Mehr sehen »

Karawanserei

Schah Abbas, heute ein Hotel, in Isfahan, Iran Zeichnung einer Karawanserei (Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon, 1838) Eine Karawanserei (veraltete Schreibweise auch Karavanserei oder Karavanserai, aus) war eine ummauerte Herberge an Karawanenstraßen.

Neu!!: Tirana und Karawanserei · Mehr sehen »

Kashar

Kashar ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde in Mittelalbanien nordwestlich der Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Kashar · Mehr sehen »

Katar

Satellitenaufnahme von Katar Wüstenlandschaft in Katar Katar (im lokalen Dialekt Giṭar) ist ein Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf.

Neu!!: Tirana und Katar · Mehr sehen »

Kategoria Superiore

Kategoria Superiore ist die höchste albanische Spielklasse im Fußball, ausgerichtet von der Federata Shqiptare e Futbollit.

Neu!!: Tirana und Kategoria Superiore · Mehr sehen »

Kavaja

Kavaja ist eine Stadt in Mittelalbanien, rund fünf Kilometer südöstlich vom Adriatischen Meer und 20 Kilometer südöstlich von Durrës gelegen.

Neu!!: Tirana und Kavaja · Mehr sehen »

Königreich Albanien

Das Königreich Albanien (wörtlich: Albanisches Königreich) bestand vom 1. September 1928 bis ins Jahr 1944.

Neu!!: Tirana und Königreich Albanien · Mehr sehen »

Königreich Italien (1861–1946)

Das Königreich Italien war ein Staat in Südeuropa, welcher von 1861 bis 1946 auf dem Gebiet der heutigen Italienischen Republik und Teilen derer Nachbarstaaten bestand.

Neu!!: Tirana und Königreich Italien (1861–1946) · Mehr sehen »

KF Tirana

Der KF Tirana (offiziell Klubi i Futbollit Tirana) ist ein albanischer Fußballverein aus Tirana, der im Kategoria e parë, der zweithöchsten Spielklasse des Landes, aktiv ist.

Neu!!: Tirana und KF Tirana · Mehr sehen »

Kiew

Logo von Kiew Kiew, Wydubytschi-Kloster Kiew (/Kyjiw; /Kijew) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Ukraine sowie Verwaltungssitz des Oblast Kiew und des Rajon Kiew-Swjatoschyn.

Neu!!: Tirana und Kiew · Mehr sehen »

Klarinette

Klarinettenkonzert in A-Dur KV 622, 2. Satz (Adagio) Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument mit vorwiegend zylindrischer Bohrung.

Neu!!: Tirana und Klarinette · Mehr sehen »

Klaus-Detlev Grothusen

Klaus-Detlev Grothusen (* 29. Oktober 1928 bei Bad Nauheim; † 16. Juli 1994) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: Tirana und Klaus-Detlev Grothusen · Mehr sehen »

Koalition (Politik)

Eine Koalition (von „Zusammenwachsen, Vereinigung, Zusammenschluss“) in der Politik ist ein temporäres Bündnis politischer Parteien, ähnlicher politischer Gruppierungen und Parlamentsfraktionen.

Neu!!: Tirana und Koalition (Politik) · Mehr sehen »

Koha Jonë

Koha Jonë ist eine albanische Tageszeitung und ein Medienunternehmen mit Sitz in Tirana.

Neu!!: Tirana und Koha Jonë · Mehr sehen »

Kokonozi-Moschee

Minarett der Kokonozi-Moschee hinter Häusern des ''Neuen Basars'' Die Kokonozi-Moschee, auch Moschee des Mahmud Agha Kokonozi (Xhamia e Mahmut agë Kokonozit) oder Neuer-Basar-Moschee (Xhamia e Pazarit të Ri) ist eine historische Moschee aus der Mitte des 18. Jahrhunderts in Tirana, der Hauptstadt Albaniens.

Neu!!: Tirana und Kokonozi-Moschee · Mehr sehen »

Kommunalwahlen in Albanien 2015

Am 21. Juni 2015 fanden in Albanien nach vier Jahren wieder Kommunalwahlen statt.

Neu!!: Tirana und Kommunalwahlen in Albanien 2015 · Mehr sehen »

Kommunismus

Theoretiker des Kommunismus im 19. Jhd. Französischen Revolution Kommunismus (‚gemeinsam‘) ist ein um 1840 in Frankreich entstandener politisch-ideologischer Begriff mit mehreren Bedeutungen: Er bezeichnet erstens gesellschaftstheoretische Utopien, beruhend auf Ideen sozialer Gleichheit und Freiheit aller Gesellschaftsmitglieder, auf der Basis von Gemeineigentum und kollektiver Problemlösung.

Neu!!: Tirana und Kommunismus · Mehr sehen »

Kongress von Lushnja

Das Gebäude in Lushnja, in dem die Versammlung stattfand. Der Kongress von Lushnja ist eine von mehreren Nationalversammlungen auf dem Weg Albaniens zu einem eigenständigen und gefestigten Staat.

Neu!!: Tirana und Kongress von Lushnja · Mehr sehen »

Korça

Korça ist eine Stadt im Südosten Albaniens mit rund 51.000 Einwohnern (Stand: 2011).

Neu!!: Tirana und Korça · Mehr sehen »

Kosovo

Kosovo (auch das Kosovo oder der Kosovo), amtlich Republik Kosovo, ist eine Republik in Südosteuropa auf dem westlichen Teil der Balkanhalbinsel.

Neu!!: Tirana und Kosovo · Mehr sehen »

Kosovokrieg

Der Kosovokrieg (auch als Kosovo-Konflikt bezeichnet) war ein bewaffneter Konflikt um die Kontrolle des Kosovo vom 28.

Neu!!: Tirana und Kosovokrieg · Mehr sehen »

Kreis Tirana

Der Kreis Tirana war einer der 36 Verwaltungskreise Albaniens, die im Sommer 2015 nach einer Verwaltungsreform aufgehoben worden sind.

Neu!!: Tirana und Kreis Tirana · Mehr sehen »

Kroatien

Kroatien, amtlich Republik Kroatien, ist ein Staat in der Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Tirana und Kroatien · Mehr sehen »

Krraba

Blick Richtung Osten auf Krraba (Bildmitte) und Skuterra (unterhalb des Bergzugs) Krraba ist ein Dorf im Qark Tirana in Mittelalbanien.

Neu!!: Tirana und Krraba · Mehr sehen »

Kruja

Kruja (im lokalen gegischen Dialekt Kro, -ja) ist eine Kleinstadt und eine Gemeinde im nördlichen Mittelalbanien.

Neu!!: Tirana und Kruja · Mehr sehen »

KS Dinamo Tirana

Klubi Sportiv Dinamo Tirana ist ein albanischer Fußballverein aus der Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und KS Dinamo Tirana · Mehr sehen »

Kulturpalast (Tirana)

Der Gebäudekomplex des Kulturpalastes, im Hintergrund die Et’hem-Bey-Moschee (2015) Der Kulturpalast in der albanischen Hauptstadt Tirana ist das größte Kulturzentrum des Landes und beherbergt die wichtigsten kulturellen Einrichtungen Albaniens wie die Nationalbibliothek Albaniens und das „Theater der Oper und des Balletts“.

Neu!!: Tirana und Kulturpalast (Tirana) · Mehr sehen »

Kuvendi i Shqipërisë

Plenarsaal des Parlaments (2016) Als Kuvendi i Shqipërisë wird das albanische Parlament bezeichnet.

Neu!!: Tirana und Kuvendi i Shqipërisë · Mehr sehen »

Lana (Fluss)

Die Lana ist ein kleiner Fluss, der das Zentrum der albanischen Hauptstadt Tirana quert.

Neu!!: Tirana und Lana (Fluss) · Mehr sehen »

Landwirtschaftliche Universität Tirana

Die Landwirtschaftliche Universität Tirana (UBT) ist eine staatliche Universität, die im Vorort Kamza unweit der albanischen Hauptstadt Tirana liegt.

Neu!!: Tirana und Landwirtschaftliche Universität Tirana · Mehr sehen »

Lapraka

„Adler-Platz“ am Rand Lapraks mit dem Stadtteil im Hintergrund Lapraka ist ein Stadtteil im Nordwesten der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Lapraka · Mehr sehen »

Lëvizja Socialiste për Integrim

Die Lëvizja Socialiste për Integrim, für Sozialistische Bewegung für Integration (Akronym: LSI), ist eine politische Partei in Albanien.

Neu!!: Tirana und Lëvizja Socialiste për Integrim · Mehr sehen »

Legislative

Die Legislative (spätantik ‚Beschließung des Gesetzes‘, von,Gesetz‘ und ferre,tragen‘, davon das PPP latum,getragen‘; auch gesetzgebende Gewalt) ist in der Staatstheorie neben der Exekutive (ausführenden Gewalt) und Judikative (Rechtsprechung) eine der drei – bei Gewaltenteilung voneinander unabhängigen – Gewalten.

Neu!!: Tirana und Legislative · Mehr sehen »

Lezha

Lezha ist eine Kleinstadt im Nordwesten Albaniens mit rund 15.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Neu!!: Tirana und Lezha · Mehr sehen »

Liste der Nationalstraßen und Autobahnen in Albanien

Bestehendes Autobahnnetz Albaniens (2015; nicht komplett vierspurig) Das Nationalstraßen- und Autobahnnetz in Albanien zählt zu den jüngsten in Europa und befindet sich im ständigen Ausbau.

Neu!!: Tirana und Liste der Nationalstraßen und Autobahnen in Albanien · Mehr sehen »

Liste der politischen Parteien in Albanien

Die folgende Liste stellt die politischen Parteien in Albanien dar.

Neu!!: Tirana und Liste der politischen Parteien in Albanien · Mehr sehen »

Litauen

Litauen ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Tirana und Litauen · Mehr sehen »

Lotterieaufstand

Im März 1997 wurde Albanien von einer tiefen wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Krise betroffen.

Neu!!: Tirana und Lotterieaufstand · Mehr sehen »

Lulzim Basha

Signatur Lulzim Xhelal Basha (* 12. Juni 1974 in Tirana) ist ein albanischer Politiker und seit 2013 Vorsitzender der Demokratischen Partei Albaniens (PD).

Neu!!: Tirana und Lulzim Basha · Mehr sehen »

Madrasa

Mir-i-Arab-Medrese in Buchara Die Sherdor-Medrese in Samarkand Madrasa (Plural Madāris), im Deutschen Medresse oder Medrese, ist seit dem 10.

Neu!!: Tirana und Madrasa · Mehr sehen »

Madrid

Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und der Autonomen Gemeinschaft Madrid.

Neu!!: Tirana und Madrid · Mehr sehen »

Mapo (Zeitung)

Logo der Zeitung Mapo ist der Name einer Tageszeitung in Albanien.

Neu!!: Tirana und Mapo (Zeitung) · Mehr sehen »

Marin Barleti

Marin Barleti (* um 1450 in Shkodra; † 1512 oder 1513 wahrscheinlich in Rom) war ein katholischer Kleriker und Humanist sowie der einzige bedeutende Historiker Albaniens zur Zeit der Renaissance.

Neu!!: Tirana und Marin Barleti · Mehr sehen »

Marseille

Marseille (deutsch veraltet: Massilien, okzitanisch: Marselha oder Marsiho) ist die wichtigste französische und eine bedeutende europäische Hafenstadt.

Neu!!: Tirana und Marseille · Mehr sehen »

Mazedonien

Mazedonien, auch Makedonien (amtlich Republik Mazedonien bzw. Republik Makedonien; mazedonisch Република Македонија Republika Makedonija), ist ein Binnenstaat in Südosteuropa.

Neu!!: Tirana und Mazedonien · Mehr sehen »

Medizin-Universität Tirana

Die Universitätsmedizin Tirana (alb. Universiteti i Mjekësisë, Tiranë) ist eine staatliche Universität für Medizin in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Medizin-Universität Tirana · Mehr sehen »

Merita Halili

Merita Halili (* 1966 in Tirana) ist eine Volkssängerin aus Albanien.

Neu!!: Tirana und Merita Halili · Mehr sehen »

Metropolregion

Eine Metropolregion (in der Schweiz meist Metropolitanraum) ist der mit ihr verbundene Umlandraum einer Metropole.

Neu!!: Tirana und Metropolregion · Mehr sehen »

Militärakademie

Eine Militärakademie, auch Kriegsakademie, Führungsakademie oder Generalstabsakademie, ist eine Lehreinrichtung zur Aus-, Weiter- und Fortbildung vornehmlich von Offizieren, in einigen Ländern auch Offizieranwärtern, in truppengattungspezifischen Fächern, aber auch im Bereich der militärwissenschaftlichen Forschung.

Neu!!: Tirana und Militärakademie · Mehr sehen »

Mittelmeerklima

Gebiete mit Mittelmeerklima Klimadiagramm von Antalya. Mittelmeerklima (älter Etesienklima, nach dem Wind Etesien/Meltemi sowie bisweilen warmgemäßigtes Klima Diese Bezeichnung ist allerdings irreführend, da manche Autoren sie für die gesamten Subtropen verwenden. genannt) bezeichnet Makroklimate der Subtropen mit trockenen, heißen Sommern und regenreichen, milden Wintern und hohen Sonnenstundensummen.

Neu!!: Tirana und Mittelmeerklima · Mehr sehen »

Montenegro

Montenegro ist eine Republik an der südöstlichen Adriaküste in Südosteuropa.

Neu!!: Tirana und Montenegro · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Tirana und Moskau · Mehr sehen »

Muslimische Gemeinschaft Albaniens

Logo der Gemeinschaft mit der Et’hem-Bey-Moschee. Die Muslimische Gemeinschaft Albaniens (kurz KMSH) ist eine 1923 gegründete, private Institution und Glaubensgemeinschaft, die die Einrichtungen der sunnitisch-islamischen Bevölkerung des Landes vereint.

Neu!!: Tirana und Muslimische Gemeinschaft Albaniens · Mehr sehen »

Mutter Albanien

Das Kriegerdenkmal ''Nëna Shqipëri'' Mutter Albanien ist eine Nationale Personifikation Albaniens in Form einer Frauenfigur, die das Land Albanien (fem.) versinnbildlicht.

Neu!!: Tirana und Mutter Albanien · Mehr sehen »

Mutter-Teresa-Platz

Der Mutter-Teresa-Platz von der Universität aus Richtung Museum gesehen Der Mutter-Teresa-Platz (Aussprache) ist ein Platz im Süden des Zentrums von Tirana, der Hauptstadt Albaniens.

Neu!!: Tirana und Mutter-Teresa-Platz · Mehr sehen »

Nationalbibliothek Albaniens

Die Nationalbibliothek Albaniens in Tirana ist die zentrale wissenschaftliche Bibliothek Albaniens.

Neu!!: Tirana und Nationalbibliothek Albaniens · Mehr sehen »

Nationales Puppentheater

Das Gebäude des Theaters Das Nationale Puppentheater, heute Nationales Kindertheater (Teatri Kombëtar Shqiptar i Fëmijëve) in Tirana, der Hauptstadt Albaniens, ist das erste seiner Art im Land.

Neu!!: Tirana und Nationales Puppentheater · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Tirana und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Neoklassizismus (Bildende Kunst)

Hauptverwaltung Mannesmann in Düsseldorf von Peter Behrens, 1912 Hygienemuseum in Dresden, Wilhelm Kreis, 1928–30 Neuen Reichskanzlei in Berlin, Albert Speer, 1937–39 Die Kongresshalle aus der Luft, Nürnberg Philadelphia 30th Street Station, Graham, Anderson, Probst & White, 1929–1933 Das Mausoleum Anıtkabir, 1938–1953 Ankara Wladimir Schtschuko, 1932 Heute als Technoclub Berghain genutztes ehem. Heizkraftwerk in Berlin Neoklassizismus (oder Neuklassizismus) wird in der deutschsprachigen Kunstgeschichte der letzte formal einheitliche Stil der Bildenden Kunst und Architektur des Historismus im frühen 20. Jahrhundert im deutschsprachigen Kulturraum genannt.

Neu!!: Tirana und Neoklassizismus (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Omnibus

Linienbus Mercedes-Benz Citaro Niederflur-Gelenkbus der 1990er Jahre (Mercedes-Benz O 405 GN) Ein Volvo 7700 A in Vilnius Doppeldeckerbus Setra S 431 DT Norwegischer Kombinationsbus Projekt ''Superbus'' mit vier Elektromotoren, 250 km/h Höchstgeschwindigkeit, 26 Sitzplätzen, 200 Kilometern Reichweite, 15 Metern Länge und 16 Flügeltüren auf der IAA 2010 Ein Omnibus (bzw. ‚für alle‘, Dativ Plural von omnis), kurz Bus, ist ein großes Straßenfahrzeug, das der Beförderung zahlreicher Personen dient, z. B.

Neu!!: Tirana und Omnibus · Mehr sehen »

Operation Libelle

CH-53 der Bundeswehr im SFOR-Einsatz, Aufnahme aus 2001 Die Operation Libelle war der Name einer Operation der Bundeswehr im März 1997 in Albanien, bei der deutsche und andere ausländische Bürger aus Tirana ausgeflogen wurden.

Neu!!: Tirana und Operation Libelle · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: Tirana und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Ozon

Ozon (ozein „riechen“) ist ein aus drei Sauerstoffatomen bestehendes Molekül (O3).

Neu!!: Tirana und Ozon · Mehr sehen »

Paneuropäischer Verkehrskorridor VIII

Karte des ''Korridors VIII'' Der Paneuropäische Verkehrskorridor VIII ist eine Verkehrsachse von Albanien über Mazedonien nach Bulgarien.

Neu!!: Tirana und Paneuropäischer Verkehrskorridor VIII · Mehr sehen »

Panorama (Zeitung)

Panorama („Rundblick“) ist eine Tageszeitung in Albanien mit Redaktionssitz in Tirana.

Neu!!: Tirana und Panorama (Zeitung) · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Tirana und Paris · Mehr sehen »

Park

Rosengarten im Stadtpark Mainz New York Stiftes Melk Parkanlage der Villa Haas Das Wort Park (von mittellateinisch parricus „Gehege“; Mehrzahl Parks, bisweilen Pärke in der Schweiz) bezeichnet nach den Regeln der Gartenkunst gestaltete größere Grünflächen, die der Verschönerung und der Erholung dienen.

Neu!!: Tirana und Park · Mehr sehen »

Parlamentswahl in Albanien 2013

Die Wahlen zum Kuvendi i Shqipërisë am 23. Juni 2013 waren die siebten seit dem Sturz der Diktatur 1990/91 Am 23. Juni 2013 fanden Parlamentswahlen in Albanien statt.

Neu!!: Tirana und Parlamentswahl in Albanien 2013 · Mehr sehen »

Partei der Arbeit Albaniens

Die Partei der Arbeit Albaniens (PAA, mitunter auch PdAA, „Partia e Punës e Shqipërisë“; offizielles Akronym: PPSh), kurz auch Partei der Arbeit („Partia e Punës“) oder schlicht Die Partei („Partia“) genannt, war eine politische Partei, die jahrzehntelang diktatorisch über Albanien herrschte.

Neu!!: Tirana und Partei der Arbeit Albaniens · Mehr sehen »

Partia Demokratike e Shqipërisë

Die Partia Demokratike e Shqipërisë, für Demokratische Partei Albaniens (Akronym PDSh, oder kurz auch Partia Demokratike - Akronym PD genannt), ist eine der zwei großen Parteien, die das politische Bild in Albanien prägen.

Neu!!: Tirana und Partia Demokratike e Shqipërisë · Mehr sehen »

Partia për Drejtësi, Integrim dhe Unitet

Die Partia për Drejtësi, Integrim dhe Unitet (für „Partei für Gerechtigkeit, Integration und Einheit“; Akronym: PDIU) ist eine politische Partei in Albanien.

Neu!!: Tirana und Partia për Drejtësi, Integrim dhe Unitet · Mehr sehen »

Partia Republikane Shqiptare

Die Partia Republikane Shqiptare (für „Albanische Republikanische Partei“; Akronym: PRSh), oder kurz Partia Republikane (Akronym: PR) genannt, ist eine rechtsgerichtete politische Partei in Albanien.

Neu!!: Tirana und Partia Republikane Shqiptare · Mehr sehen »

Partia Socialiste e Shqipërisë

Die Partia Socialiste e Shqipërisë, für Sozialistische Partei Albaniens (Akronym: PSSh, oder kurz auch Partia Socialiste – Akronym PS genannt), ist eine der beiden großen Parteien, die das politische System Albaniens prägen.

Neu!!: Tirana und Partia Socialiste e Shqipërisë · Mehr sehen »

Partisan

Sowjetische Partisanen im Gebiet Smolensk werden während des Zweiten Weltkriegs an einer Pistole unterwiesen (Oktober 1941) Ein Partisan („Parteigänger“) ist ein bewaffneter Kämpfer, der nicht zu den regulären Streitkräften eines Staates gehört.

Neu!!: Tirana und Partisan · Mehr sehen »

Pauluskathedrale (Tirana)

Zentrum Tiranas östlich des Boulevards mit der Kathedrale Die Pauluskathedrale in Tirana ist die Kathedrale des römisch-katholischen Erzbistums Tirana-Durrës.

Neu!!: Tirana und Pauluskathedrale (Tirana) · Mehr sehen »

Peking

Peking (auch Beijing) ist die Hauptstadt der Volksrepublik China.

Neu!!: Tirana und Peking · Mehr sehen »

Petrela

Burg von Petrela (1995) Dorf und Burgberg (2008) Petrela ist ein Dorf südlich von Tirana in Albanien.

Neu!!: Tirana und Petrela · Mehr sehen »

Plattenbau

Beirut, eine Stadt aus Plattenbauten (1983) Plattenbauten, in der Schweiz Bauten in Elementbauweise genannt, sind vorwiegend aus Betonfertigteilen hergestellte Gebäude, das heißt, sowohl Deckenplatten als auch Wandscheiben werden als fertige Elemente auf der Baustelle montiert.

Neu!!: Tirana und Plattenbau · Mehr sehen »

Podgorica

Millennium-Brücke im Hintergrund Podgorica (Aussprache) ist die Hauptstadt Montenegros.

Neu!!: Tirana und Podgorica · Mehr sehen »

Polytechnische Universität Tirana

Die Polytechnische Universität Tirana (albanisch: Universiteti Politeknik i Tiranes) ist eine technische Universität in Tirana, Albanien.

Neu!!: Tirana und Polytechnische Universität Tirana · Mehr sehen »

Prag

Moldau Prag ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik.

Neu!!: Tirana und Prag · Mehr sehen »

Preza

Preza ist ein Dorf in Albanien, 17 Kilometer Luftlinie nordwestlich von der Innenstadt Tiranas gelegen.

Neu!!: Tirana und Preza · Mehr sehen »

Pristina

Pristina (oder Prishtinë) ist die Hauptstadt des Kosovo und mit über 145.000 Einwohnern zugleich die größte Stadt des Landes.

Neu!!: Tirana und Pristina · Mehr sehen »

Prizren

Prizren ist eine Großstadt im Süden des Kosovo am Fuß der Šar Planina unweit des wichtigsten Grenzübergangs zu Albanien.

Neu!!: Tirana und Prizren · Mehr sehen »

Qark Tirana

Abenddämmerung über dem Häusermeer von Tirana Der Qark Tirana ist einer der zwölf Qarks in Albanien.

Neu!!: Tirana und Qark Tirana · Mehr sehen »

Qemal-Stafa-Stadion

Das Qemal-Stafa-Stadion (oft verkürzt nur Qemal Stafa) war ein Fußballstadion in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Qemal-Stafa-Stadion · Mehr sehen »

Qendra Tregtare Univers

Qendra Tregtare Univers (zu deutsch: Handelszentrum Universum), auch QTU genannt, ist ein großes Einzelhandelsunternehmen in Albanien.

Neu!!: Tirana und Qendra Tregtare Univers · Mehr sehen »

Radio Televizioni Shqiptar

Radio Televizioni Shqiptar (RTSH) ist die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Albaniens.

Neu!!: Tirana und Radio Televizioni Shqiptar · Mehr sehen »

Radio Tirana 2

Radio Tirana 2 ist das Jugendradio des Albanischen Rundfunks.

Neu!!: Tirana und Radio Tirana 2 · Mehr sehen »

Raiffeisen Bank Albania

Die Raiffeisen Bank Albania ist ein Tochterunternehmen der Raiffeisen Bank International AG und mit 91 Geschäftsstellen (Stand: 2015) das größte Finanzdienstleistungsunternehmen Albaniens.

Neu!!: Tirana und Raiffeisen Bank Albania · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche in Albanien

Pauluskathedrale in Tirana Die Katholische Kirche in Albanien ist eine Diasporakirche mit alter Tradition.

Neu!!: Tirana und Römisch-katholische Kirche in Albanien · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Tirana und Römisches Reich · Mehr sehen »

Rinia-Park

Blick auf den Rinia-Park vom ''Sky-Tower'' aus in Richtung Norden (2007) Der Rinia-Park (zu Deutsch Jugend-Park) ist ein Stadtpark im Zentrum Tiranas, der Hauptstadt Albaniens.

Neu!!: Tirana und Rinia-Park · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Tirana und Rom · Mehr sehen »

Roma

Roma (Mehrzahl männlich, mitunter auch rom; Einzahl männlich: rom, Einzahl weiblich: romni, Mehrzahl weiblich: romnija) ist der Oberbegriff für eine Reihe von Bevölkerungsgruppen, denen ihre Sprache, das indoarische Romanes, und mutmaßlich auch eine historisch-geographische Herkunft (indischer Subkontinent) gemeinsam sind.

Neu!!: Tirana und Roma · Mehr sehen »

Rruga shtetërore SH1

Die Rruga shtetërore SH1 (albanisch für Staatsstraße SH1) ist eine Nationalstraße in Albanien.

Neu!!: Tirana und Rruga shtetërore SH1 · Mehr sehen »

Rruga shtetërore SH2

Die Rruga shtetërore SH2 (albanisch für Staatsstraße SH2) ist eine Nationalstraße in Albanien.

Neu!!: Tirana und Rruga shtetërore SH2 · Mehr sehen »

Rruga shtetërore SH3

Die Rruga shtetërore SH3 (albanisch für Staatsstraße SH3) ist eine Nationalstraße in Albanien.

Neu!!: Tirana und Rruga shtetërore SH3 · Mehr sehen »

Rumänien

Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Tirana und Rumänien · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Tirana und Russland · Mehr sehen »

Saragossa

Die drei Wahrzeichen Saragossas: die Basílica del Pilar, der Ebro, sowie die Brücke Puente de Piedra (im Hintergrund) J.B. Martínez del Mazo: Ansicht Saragossas, um 1647 (auch Diego Velázquez zugeschrieben) Saragossa ist die Hauptstadt der spanischen Autonomen Gemeinschaft Aragonien sowie der Provinz Saragossa und des gleichnamigen Kreises (Comarca de Zaragoza).

Neu!!: Tirana und Saragossa · Mehr sehen »

Sarajevo

Blick von Osten über die Innenstadt Sarajevo (deutsch auch Sarajewo) ist Hauptstadt und Regierungssitz von Bosnien und Herzegowina, der Föderation Bosnien und Herzegowina (Federacija Bosne i Hercegovine/FBiH), des Kantons Sarajevo sowie de jure der Republika Srpska.

Neu!!: Tirana und Sarajevo · Mehr sehen »

Südkorea

Satellitenbild von Südkorea Die Republik Korea (kor. 대한민국, 大韓民國,, Daehan Minguk), meist Südkorea genannt, liegt in Ostasien und nimmt den südlichen Teil der Koreanischen Halbinsel ein.

Neu!!: Tirana und Südkorea · Mehr sehen »

Scheich-Dyrri-Tekke

Die Scheich-Dyrri-Tekke ist eine Tekke des Sufi-Ordens der Kadiri in Tirana, der Hauptstadt Albaniens.

Neu!!: Tirana und Scheich-Dyrri-Tekke · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Tirana und Schweden · Mehr sehen »

Schwefeldioxid

Schwefeldioxid, SO2, ist das Anhydrid der Schwefligen Säure H2SO3.

Neu!!: Tirana und Schwefeldioxid · Mehr sehen »

Selman-Stërmasi-Stadion

Das Selman-Stërmasi-Stadion ist ein Fußballstadion in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Selman-Stërmasi-Stadion · Mehr sehen »

Seoul

Seoul (kor. 서울, Aussprache:; siehe auch Namen Seouls) ist die Hauptstadt Südkoreas.

Neu!!: Tirana und Seoul · Mehr sehen »

Shekulli

Logo Shekulli („Das Jahrhundert“) ist eine albanischsprachige Zeitung in Albanien.

Neu!!: Tirana und Shekulli · Mehr sehen »

Shkodra

Shkodra ist eine Stadt in Nordalbanien.

Neu!!: Tirana und Shkodra · Mehr sehen »

Shqip (Zeitung)

Shqip („Albanisch“) ist eine albanischsprachige Zeitung in Albanien und Kosovo mit Sitz in Tirana.

Neu!!: Tirana und Shqip (Zeitung) · Mehr sehen »

Skanderbeg

Historisierendes Profil aus dem 18. Jahrhundert in den Uffizien von Florenz Georg Kastriota, genannt Skanderbeg (von; 6. Mai 1405Nach Marin Barleti soll er 1412 geboren sein; „1430 war Gjergj erst 18 Jahre alt.“ in der Region Dibra-Mat; † 17. Januar 1468 in Lezha), war ein Fürst aus dem Adelsgeschlecht der Kastrioti und ein Militärkommandeur, der von 1423 bis 1443 dem Osmanischen Reich, von 1443 bis 1447 der Republik Venedig und ab 1451 bis zu seinem Tod dem Königreich Neapel diente.

Neu!!: Tirana und Skanderbeg · Mehr sehen »

Skanderbeg-Platz

Uhrturm, Et’hem-Bey-Moschee, Ministerien und Skanderbeg-Statue Der Skanderbeg-Platz ist der Hauptplatz der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Skanderbeg-Platz · Mehr sehen »

Skanderbeggebirge

Das Skanderbeggebirge, oft auch als Westliche Randketten bezeichnet, ist ein Küstenrandgebirge in Albanien, das sich mit einer Länge von rund 80 Kilometern von Vau-Deja im Norden bis fast nach Elbasan im Süden erstreckt.

Neu!!: Tirana und Skanderbeggebirge · Mehr sehen »

Skopje

Blick über das Stadtzentrum von Südwesten aus Skopje (bzw. Shkup) ist die Hauptstadt Mazedoniens und mit über 540.000 Einwohnern zugleich die größte Stadt des Landes.

Neu!!: Tirana und Skopje · Mehr sehen »

Sky Tower (Tirana)

Der Sky Tower (dt. Vodafone-Turm) in Tirana ist ein Hochhaus in der albanischen Hauptstadt.

Neu!!: Tirana und Sky Tower (Tirana) · Mehr sehen »

Smog

Luft über Peking an einem Tag nach Regen (links) und einem sonnigen Tag mit Smog (rechts) Smogwolke aus Peking Richtung Große Mauer, März 2008 Smog bezeichnet eine durch Emissionen verursachte Luftverschmutzung, die insbesondere in Großstädten auftritt.

Neu!!: Tirana und Smog · Mehr sehen »

Sofia

Luftaufnahme des Stadtzentrums Sofia ist die Hauptstadt Bulgariens.

Neu!!: Tirana und Sofia · Mehr sehen »

Sozialistische Volksrepublik Albanien

Die Sozialistische Volksrepublik Albanien (kurz RPSSh) war ein Staat in Südosteuropa, der in dieser Form von 1944 bis 1990 existierte.

Neu!!: Tirana und Sozialistische Volksrepublik Albanien · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Tirana und Spanien · Mehr sehen »

Staatsanwaltschaft (Albanien)

In Albanien ist die Staatsanwaltschaft die höchste Anklagebehörde, welche die rechtliche Verfolgung ausübt und im Namen des Staates die Anklage vor Gericht vertritt.

Neu!!: Tirana und Staatsanwaltschaft (Albanien) · Mehr sehen »

Stickstoffdioxid

Stickstoffdioxid, NO2, ist ein rotbraunes, giftiges, stechend chlorähnlich riechendes Gas, das zur Gruppe der Stickoxide gehört.

Neu!!: Tirana und Stickstoffdioxid · Mehr sehen »

Stockholm

Die Insel ''Riddarholmen'', dahinter Stockholms Altstadt ''Gamla stan'' und andere Merkmale Stockholms Stockholm (vom altschwedischen stokker, entsprechend schwedisch stock „Baumstamm, Warenbestand“ und holmber, schwedisch holme „kleine Insel“) ist die Hauptstadt Schwedens und mit 935.619 (Gemeinde Stockholm), 1,4 Millionen (tätort Stockholm) beziehungsweise 2,1 Millionen Einwohnern (Groß-Stockholm) die größte Stadt in Skandinavien.

Neu!!: Tirana und Stockholm · Mehr sehen »

Straßenbahn

Niederflurwagen der Baureihe ''Flexity Berlin''. Die Straßenbahn Berlin war die erste elektrifizierte Straßenbahn der Welt T3-Doppeltraktion in Prag. Der Tatra T3 war der am häufigsten gebaute Straßenbahntyp. Wiener Straßenbahn Essener NF2 in der Schleife Frohnhausen Am Tag der Einstellung hält ein Straßenbahnzug am Bahnhof Mülheim (Ruhr)-Styrum, das Schild weist die Haltestelle bereits als ausschließliche Bushaltestelle aus. Innenraum eines Wagens in Darmstadt Eine Straßenbahn, auch Trambahn oder Tramway beziehungsweise kurz die (Deutschland und Österreich) respektive das (Schweiz) Tram, ist ein schienengebundenes, fast immer mit elektrischer Energie betriebenes öffentliches Personennahverkehrsmittel im Stadtverkehr, das den speziellen Bedingungen des Straßenverkehrs angepasst ist.

Neu!!: Tirana und Straßenbahn · Mehr sehen »

Sulejman Pascha Bargjini

Sulejman Pascha Bargjini war ein albanischer General des Osmanischen Reiches, lokaler Feudalherr und wird als Gründer der albanischen Hauptstadt Tirana angesehen.

Neu!!: Tirana und Sulejman Pascha Bargjini · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Tirana und Sunniten · Mehr sehen »

Synagoge

Die Neue Synagoge (Berlin) Eine Synagoge (von ‚Versammlung‘) ist ein Gebäude, das der Versammlung, dem gemeinsamen Gottesdienst und oft auch als Lehrhaus einer jüdischen Gemeinde dient.

Neu!!: Tirana und Synagoge · Mehr sehen »

Tabakëve-Moschee

Renovierte Moschee im Jahr 2015 Die Tabakëve-Moschee (deutsch Gerber-Moschee) ist eine Moschee in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Tabakëve-Moschee · Mehr sehen »

Talkessel

Talkessel von Reutte (Tirol) im Winter, ~östliche Blickrichtung von den Lechtaler zu den Ammergauer Alpen Als Talkessel, Talbecken wird ein von Bergen oder Hügeln ringsum eingeschlossenes Tal oder geologisches Becken bezeichnet.

Neu!!: Tirana und Talkessel · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Tirana und Türkei · Mehr sehen »

Telekom Albania

Telekom Albania sh.a., ist eine der größten Mobilfunkgesellschaften in Albanien.

Neu!!: Tirana und Telekom Albania · Mehr sehen »

Tepelena

Tepelena (von) ist eine Kleinstadt mit 4342 Einwohnern (Stand: 2011) im Süden Albaniens.

Neu!!: Tirana und Tepelena · Mehr sehen »

Thessaloniki

Thessaloniki (kurz auch Saloniki Σαλονίκη,, Ladino Salonika oder Selanik, in südlichen west- sowie allen südslawischen Sprachen Solun (Солун); im biblischen Zusammenhang verwendeter deutscher Name Thessalonich) ist mit 325.182 (2011) Einwohnern die zweitgrößte Stadt Griechenlands, Hauptstadt der Verwaltungsregion Zentralmakedonien und wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der gesamten griechischen Region Makedonien.

Neu!!: Tirana und Thessaloniki · Mehr sehen »

TID Tower

Der TID Tower ist ein Hochhaus in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und TID Tower · Mehr sehen »

Tirana East Gate

Das Tirana East Gate (Kürzel: TEG) ist ein Freizeit- und Einkaufszentrum am Rande der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Tirana East Gate · Mehr sehen »

Tirana International Hotel

Das Tirana International Hotel & Conference Centre ist ein Viersterne-Hotel in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Tirana International Hotel · Mehr sehen »

Top Albania Radio

Top Albania Radio ist ein privater Hörfunksender aus Albanien.

Neu!!: Tirana und Top Albania Radio · Mehr sehen »

Top Channel

Top Channel (abgekürzt T-CH oder TCH) ist ein privater TV-Sender in Albanien.

Neu!!: Tirana und Top Channel · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Tirana und Tschechien · Mehr sehen »

Turin

Turin (italienisch Torino, lateinisch Augusta Taurinorum, piemontesisch Türin) ist eine Großstadt im Nordwesten Italiens, Verwaltungssitz der Metropolitanstadt Turin und der Region Piemont.

Neu!!: Tirana und Turin · Mehr sehen »

TV Klan

TV Klan ist ein privater Fernsehsender in Albanien mit Sitz in der Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und TV Klan · Mehr sehen »

Uhrturm von Tirana

Der Uhrturm von Tirana (meist nur Kulla e Sahatit) ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der albanischen Hauptstadt.

Neu!!: Tirana und Uhrturm von Tirana · Mehr sehen »

Ukraine

Die Ukraine (/, auch;, Ukrajina) ist ein Staat in Osteuropa.

Neu!!: Tirana und Ukraine · Mehr sehen »

Universität der Künste Tirana

Das Hauptgebäude auf einer Aufnahme aus dem Jahr 2008 Die Universität der Künste, bis April 2011 Akademie der Künste, in Albaniens Hauptstadt Tirana ist eine öffentliche Hochschule für Kunst.

Neu!!: Tirana und Universität der Künste Tirana · Mehr sehen »

Universität Tirana

Gebäude der Fakultät der Geschichts-, Geographie- und Philologiewissenschaften Die Universität Tirana ist eine staatliche Universität in der albanischen Hauptstadt Tirana und mit über 26.500 Studenten und rund 600 wissenschaftlichen Angestellten die größte Universität in Albanien.

Neu!!: Tirana und Universität Tirana · Mehr sehen »

Ura e Tabakëve

Rekonstruierte Brücke Die Ura e Tabakëve (zu Deutsch Gerberbrücke) ist eine osmanische Steinbogenbrücke in der albanischen Hauptstadt Tirana und eines der wichtigsten historischen Bauwerke der Stadt.

Neu!!: Tirana und Ura e Tabakëve · Mehr sehen »

Urbanisierung

Die chinesische Stadt Shenzhen am Rande Hongkongs hatte 1979 nur 30.000 Einwohner, im Jahr 2011 etwa 10,5 Millionen. Unter Urbanisierung („Stadt“) versteht man die Ausbreitung städtischer Lebensformen.

Neu!!: Tirana und Urbanisierung · Mehr sehen »

Vandalismus

Graffiti-verunstaltetes Gartenhäuschen Beschädigte Bushaltestelle Unter Vandalismus versteht man allgemein eine „blinde Zerstörungswut“.

Neu!!: Tirana und Vandalismus · Mehr sehen »

Venedig

Karte der Lagune von Venedig Venedig (venezianisch Venesia oder) ist eine Stadt im Nordosten Italiens.

Neu!!: Tirana und Venedig · Mehr sehen »

Verfassungsgericht der Republik Albanien

Sitz des Verfassungsgerichts in Tirana Das Verfassungsgericht der Republik Albanien prüft die Vereinbarkeit oder Verfassungsmäßigkeit von Hoheitsakten, insbesondere Gesetzen, mit der Verfassung Albaniens.

Neu!!: Tirana und Verfassungsgericht der Republik Albanien · Mehr sehen »

Verona

Verona ist eine italienische Stadt in Venetien im Nordosten Italiens.

Neu!!: Tirana und Verona · Mehr sehen »

Vilnius

Satellitenansicht Das rekonstruierte Schloss der Großfürsten Präsidentenpalast in Vilnius Rundgang durch Vilnius (2011) Vilnius, deutsch Wilna, ist die Hauptstadt Litauens.

Neu!!: Tirana und Vilnius · Mehr sehen »

Vizion Plus

Vizion Plus ist ein privater Fernsehsender in Albanien mit Sitz in dessen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Vizion Plus · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Tirana und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Volleyball

Volleyball-Spiel Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen.

Neu!!: Tirana und Volleyball · Mehr sehen »

Vora

Vora ist ein Ort in Mittelalbanien mit 10.901 Einwohnern (2011).

Neu!!: Tirana und Vora · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: Tirana und Wehrmacht · Mehr sehen »

Xhamlliku

Xhamlliku während eines Sommernachmittages Xhamlliku (auf; Aussprache) ist ein Stadtteil der albanischen Hauptstadt Tirana.

Neu!!: Tirana und Xhamlliku · Mehr sehen »

Zagreb

Der Ban-Jelačić-Platz, ein beliebter Treffpunkt der Zagreber Ilica, die längste Straße Kroatiens Zagreb (deutsch Agram, heute selten genutzt) ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Kroatiens.

Neu!!: Tirana und Zagreb · Mehr sehen »

Zentralismus

Karte der Staaten mit unitärer Verfassung Der Begriff Zentralismus bezeichnet ein Strukturprinzip zur Kennzeichnung einer gesellschaftlichen Raumordnung, die zentral organisiert ist.

Neu!!: Tirana und Zentralismus · Mehr sehen »

Zoo

Fütterung der Robben im Tierpark Hagenbeck Zoo (altgr. ζῷον, „Lebewesen, Tier“) ist die Kurzform für zoologischer Garten und bezeichnet eine große, meist parkartige Anlage zur Haltung und öffentlichen Zurschaustellung verschiedener Tierarten.

Neu!!: Tirana und Zoo · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Tirana und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Tirane, Tiranë, Tirona.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »