Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tikrit

Index Tikrit

Tikrit (auch Takrit genannt) ist eine irakische Stadt am Fluss Tigris mit über 100.000 Einwohnern (genaue Einwohnerzahl unbekannt; 260.000 (2003); 190.220 (2012, Schätzung)) etwa 160 km nordwestlich von Bagdad mit fast ausschließlich sunnitischer Bevölkerung.

41 Beziehungen: Abbasiden, Adnān Chairallāh Talfāh, Ahmad Hasan al-Bakr, Ayyubiden, Bagdad, Barzan Ibrahim at-Tikriti, Begteginiden, Britisches Mandat Mesopotamien, Chairallāh Talfāh, Clans, Claudius Ptolemäus, COB Speicher, Encyclopaedia of Islam, Erbil, Erster Weltkrieg, Hardan at-Tikriti, Irak, Islamischer Staat (Organisation), Maphrian, Massaker von Tikrit, Metropolit, Mossul, Okkupation, Osmanisches Reich, Patriarch, Saddam Hussein, Saladin, Salah ad-Din (Gouvernement), Sassanidenreich, Schapur I., Schlacht um Tikrit, Seldschuken, Sunniten, Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien, Syrische Sprache, Tigris, Tikrit East Airport, Tikrit South Airport, Timur, Tughrul Beg, Zengiden.

Abbasiden

Die Dynastie der Abbasiden löste 750 die Umayyaden in der Regierung des Kalifats ab.

Neu!!: Tikrit und Abbasiden · Mehr sehen »

Adnān Chairallāh Talfāh

Iraks Verteidigungsminister Adnān Chairallāh (rechts) mit seinem bahrainischen Amtskollegen 1988 in Bagdad Statue Chairallāhs in Bagdad, 2003 Adnān Chairallāh Talfāh (auch Khairallah; * 1941 in al-Audscha bei Tikrit; † 4. Mai 1989 in Sarsang bei Mosul) war ein irakischer General, Verteidigungsminister und stellvertretender Befehlshaber der irakischen Streitkräfte unter Saddam Hussein im Ersten Golfkrieg.

Neu!!: Tikrit und Adnān Chairallāh Talfāh · Mehr sehen »

Ahmad Hasan al-Bakr

Marschall Ahmad Hasan al-Bakr, um 1975 Marschall Ahmad Hasan al-Bakr, auch Ahmed Hassan al-Bakr (* 1. Juli 1914 in Tikrit, Vilâyet Bagdad, Osmanisches Reich; † 4. Oktober 1982 in Bagdad) war ein irakischer Militär und Politiker.

Neu!!: Tikrit und Ahmad Hasan al-Bakr · Mehr sehen »

Ayyubiden

Flagge der Ayyubiden Die Ayyubiden (oder) waren eine sunnitisch-muslimische Dynastie kurdischer Herkunft, die von 1171 bis 1252 in Ägypten herrschte.

Neu!!: Tikrit und Ayyubiden · Mehr sehen »

Bagdad

Bagdad (von persisch „Geschenk des Herrn“ bzw. „Gottesgeschenk“, entsprechend baġ‚ „Gott“ bzw. „Herr“, und dād, „Gabe“) ist die Hauptstadt des Iraks und des gleichnamigen Gouvernements.

Neu!!: Tikrit und Bagdad · Mehr sehen »

Barzan Ibrahim at-Tikriti

Barzan Ibrahim at-Tikriti (auch Barzan Ibrahim al-Hasan al-Tikriti oder Barasan Ibrahem Alhassen; * 17. Februar 1951 in Tikrit; † 15. Januar 2007 in al-Kazimiyya bei Bagdad) war ein irakischer Politiker und einer der drei Halbbrüder Saddam Husseins.

Neu!!: Tikrit und Barzan Ibrahim at-Tikriti · Mehr sehen »

Begteginiden

Die Zitadelle von Erbil Die Begteginiden (auch Begtiginiden) oder Atabegs von Erbil waren eine muslimische, türkische Lokaldynastie, die von ca.

Neu!!: Tikrit und Begteginiden · Mehr sehen »

Britisches Mandat Mesopotamien

Das Britische Mandat Mesopotamien war nach Artikel 22 ein Klasse-A-Mandat des Völkerbundes, das nach dem Zusammenbruch des Osmanischen Reiches infolge des Ersten Weltkrieges 1920 Großbritannien übertragen wurde.

Neu!!: Tikrit und Britisches Mandat Mesopotamien · Mehr sehen »

Chairallāh Talfāh

Chair Allah Talfah Chairallāh Talfāh, bzw.

Neu!!: Tikrit und Chairallāh Talfāh · Mehr sehen »

Clans

Clans – die ersten Dörfer, oftmals kurz Clans genannt, ist ein von Leo Colovini entworfenes Brettspiel für zwei bis vier Spieler ab zehn Jahren.

Neu!!: Tikrit und Clans · Mehr sehen »

Claudius Ptolemäus

Porträt des Claudius Ptolemäus als Buchmalerei in der Handschrift Venedig, Biblioteca Nazionale Marciana, Gr. Z. 388, fol. 6v (15. Jahrhundert) Idealporträt Claudius Ptolemäus (Klaúdios Ptolemaíos, lateinisch Claudius Ptolomaeus; * um 100, möglicherweise in Ptolemais Hermeiou, Ägypten; † nach 160, vermutlich in Alexandria) war ein griechischer Mathematiker, Geograph, Astronom, Astrologe, Musiktheoretiker und Philosoph.

Neu!!: Tikrit und Claudius Ptolemäus · Mehr sehen »

COB Speicher

Contingency Operating Base (COB) Speicher (im deutschen Sprachraum auch als Camp Speicher bezeichnet), im Irak als Al Sahra Airfield bekannt (ICAO-Code: ORSH), ist ein mittlerweile wegen Kriegsschäden nicht mehr als Militärflugplatz genutzter irakischer Luftwaffenstützpunkt.

Neu!!: Tikrit und COB Speicher · Mehr sehen »

Encyclopaedia of Islam

Die Encyclopaedia of Islam (EI) ist ein Nachschlagewerk für die Islamwissenschaft und gehört zusammen mit der Encyclopædia Iranica und jüngst auch der Encyclopaedia Aethiopica zur aussagekräftigsten Fachliteratur der Orientalistik.

Neu!!: Tikrit und Encyclopaedia of Islam · Mehr sehen »

Erbil

Statue von Mubarak Ben Ahmad Scharaf-Aldin am Eingang der Zitadelle, sein Hauptwerk ist ein vierbändiges Werk über die Geschichte der Stadt Erbil Blick auf die Innenstadt Das Mudhafaria-Minarett Erbil (amtlich oder) ist die Hauptstadt und zugleich auch der Sitz der Regierung der Autonomen Region Kurdistan im Irak.

Neu!!: Tikrit und Erbil · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Tikrit und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Hardan at-Tikriti

Hardan at-Tikriti Hardan ʿAbd al-Ghaffar at-Tikriti (geb. 1925 in Tikrit, Irak; gest. 30. März 1971 in Kuwait) war ein hoher Kommandant im Range eines Generalleutnants der irakischen Luftwaffe, irakischer Politiker der Baath-Partei und Botschafter, der auf Befehl von Saddam Hussein ermordet wurde.

Neu!!: Tikrit und Hardan at-Tikriti · Mehr sehen »

Irak

Die Republik Irak (amtlich) ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Tikrit und Irak · Mehr sehen »

Islamischer Staat (Organisation)

Der Islamische Staat (IS) ist eine seit 2003 aktive, terroristisch agierende, salafistische Miliz mit tausenden Mitgliedern, die ein als „Kalifat“ deklariertes dschihadistisches „Staatsbildungsprojekt“ anstrebt.

Neu!!: Tikrit und Islamischer Staat (Organisation) · Mehr sehen »

Maphrian

Maphrian, auch: „Metropolit“, „Katholikos“ des Ostens, war der Titel des Oberhaupts der syrisch-orthodoxen, „jakobitischen“ Kirche im Gebiet des (ehemaligen) Perserreichs der Sasaniden.

Neu!!: Tikrit und Maphrian · Mehr sehen »

Massaker von Tikrit

Das Massaker von Tikrit war eine Massenexekution beim Camp Speicher, bei der zwischen dem 11.

Neu!!: Tikrit und Massaker von Tikrit · Mehr sehen »

Metropolit

Das Amt des Metropoliten bezeichnet seit dem frühen Christentum einen Oberbischof, der einem Verbund von Bistümern vorsteht und seinen Sitz in einer Provinzhauptstadt (altgriechisch μητρόπολις, mētrópolis „Mutterstadt einer Kolonie“; vgl. Metropole) hat.

Neu!!: Tikrit und Metropolit · Mehr sehen »

Mossul

Mossul (oder Mosul,;; syrisch-aramäisch: Nîněwâ) ist eine Stadt im Norden des Irak am rechten Ufer des Tigris, circa 350 Kilometer nördlich von Bagdad.

Neu!!: Tikrit und Mossul · Mehr sehen »

Okkupation

Bei einer Okkupation oder Besetzung (je nach Kontext auch Besatzung; von lateinisch occupare,besetzen‘) wird in einem bevölkerten Gebiet die vorhandene Staatsgewalt durch einen externen Machthaber auf dessen Initiative durch die seinige ersetzt.

Neu!!: Tikrit und Okkupation · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: Tikrit und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Patriarch

Ein Patriarch ist in vorreformatorischen Kirchen ein höchstrangiger Bischof mit alleiniger Jurisdiktionshoheit über ein Patriarchat.

Neu!!: Tikrit und Patriarch · Mehr sehen »

Saddam Hussein

Saddam Hussein als Präsident des Irak Saddam Hussein (* 28. April 1937 in al-Audscha bei Tikrit; † 30. Dezember 2006 in al-Kazimiyya bei Bagdad) war von 1979 bis 2003 Staatspräsident und gleichzeitig von 1979 bis 1991 sowie 1994 bis 2003 Premierminister des Irak.

Neu!!: Tikrit und Saddam Hussein · Mehr sehen »

Saladin

b.

Neu!!: Tikrit und Saladin · Mehr sehen »

Salah ad-Din (Gouvernement)

Salah ad-Din ist ein Gouvernement im Norden des Irak.

Neu!!: Tikrit und Salah ad-Din (Gouvernement) · Mehr sehen »

Sassanidenreich

Relief Schapurs I. (Naqsch-e Rostam): Vor dem berittenen Perserkönig kniet der römische Kaiser Philippus Arabs; Kaiser Valerian steht neben Schapur, der ihn zum Zeichen der Gefangenschaft am Arm gepackt hat. Das Sassanidenreich war das zweite persische Großreich des Altertums.

Neu!!: Tikrit und Sassanidenreich · Mehr sehen »

Schapur I.

Münze von Schapur I. Schapur I. (bzw. Šābuhr, Sapor; Schāpūr), Regierungszeit 240/42–270 n. Chr., gilt als der Sassanidenherrscher, der das von Ardaschir I. begründete Neupersische Reich konsolidierte und erweiterte.

Neu!!: Tikrit und Schapur I. · Mehr sehen »

Schlacht um Tikrit

Die Schlacht um Tikrit dauerte vom 1.

Neu!!: Tikrit und Schlacht um Tikrit · Mehr sehen »

Seldschuken

Reiche der Groß-, Rum- und Kerman-Seldschuken. Die hellere Färbung zeigt das Reich der Karachaniden. Die Jahreszahlen zeigen die Schlachten von Dandanqan (1040) und Manzikert (1071) Die Seldschuken, auch seldschukische TürkenTamara Talbot Rice: Die Seldschuken. Köln 1963, S. 10, Seldschuk-Türken oder Seldschuqen (pl.) waren eine von 1040 bis 1194 herrschende türkische Fürstendynastie, die das Reich der GroßseldschukenJosef Matuz: Das Osmanische Reich.

Neu!!: Tikrit und Seldschuken · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Tikrit und Sunniten · Mehr sehen »

Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien

Siegel der Syrisch-Orthodoxen Kirche Die Syrisch-Orthodoxe Kirche ist eine selbständige altorientalische Kirche, erwachsen aus dem altkirchlichen Patriarchat von Antiochien.

Neu!!: Tikrit und Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien · Mehr sehen »

Syrische Sprache

Die syrische Sprache, auch als Syriakisch bezeichnet, gehört als mittelostaramäische Sprache zum nordwestlichen Zweig der semitischen Sprachen.

Neu!!: Tikrit und Syrische Sprache · Mehr sehen »

Tigris

Tigris, Êlih Der Tigris ist ein 1900 Kilometer langer Fluss in Vorderasien.

Neu!!: Tikrit und Tigris · Mehr sehen »

Tikrit East Airport

Der Tikrit East Airport (ICAO: ORTK, FAA: IQ-0052) ist ein Militärflugplatz 9 km östlich von Tikrit.

Neu!!: Tikrit und Tikrit East Airport · Mehr sehen »

Tikrit South Airport

Der Tikrit South Airport (ICAO: ORTS, FAA: IQ-0053) ist ein Flugplatz 7 km südlich von Tikrit (Irak) auf einer Höhe von 101 m über dem Meeresspiegel.

Neu!!: Tikrit und Tikrit South Airport · Mehr sehen »

Timur

Michail Gerassimow) Temür ibn Taraghai Barlas (von mitteltürkisch temür „Eisen“; * 8. April 1336 in Kesch; † 19. Februar 1405 in Schymkent) war ein zentralasiatischer Militärführer und Eroberer islamischen Glaubens am Ende des 14.

Neu!!: Tikrit und Timur · Mehr sehen »

Tughrul Beg

Das Grabmal ''Der Toghrul-Turm'' in Rey Tughrul-Beg, auch Toghril (* um 990; † 4. September 1063 in Tadschrisch bei Rey) war der erste Sultan der Seldschuken.

Neu!!: Tikrit und Tughrul Beg · Mehr sehen »

Zengiden

Zengiden um 1146 grün, Byzanz violett, Kreuzfahrerstaaten rosa Die Zengiden (auch Zangiden), waren eine türkische Dynastie in Nordsyrien und dem Nordirak (1126–1262).

Neu!!: Tikrit und Zengiden · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Takrit.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »