Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tibetologie

Index Tibetologie

Die Tibetologie ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit dem Studium der Sprachen und der geistigen und materiellen Kultur Tibets beschäftigt.

31 Beziehungen: Asien-Afrika-Institut, Buddhismus in Tibet, Buddhismuskunde, David Snellgrove, Ernst Steinkellner, Geschichte, Giuseppe Tucci, Hugh Edward Richardson, Indologie, Institut national des langues et civilisations orientales, Kunstgeschichte, Liste von Tibetologen, Luciano Petech, Ludwig-Maximilians-Universität München, Philippe Édouard Foucaux, Philipps-Universität Marburg, Philologie, Philosophie, Religionsgeschichte, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Rolf Alfred Stein, Sándor Csoma, Tibet, Tibetische Sprache, Tsering Shakya, Umgangssprache, Universität Hamburg, Universität Leipzig, Universität Wien, Volksrepublik China, Wissenschaftsgeschichte.

Asien-Afrika-Institut

250px Unten: Asien-Afrika-Institut, Mitte: Universität Hamburg Das Asien-Afrika-Institut ist eine Einrichtung der Universität Hamburg mit Abteilungen für Afrikanistik, Äthiopistik, Austronesistik, Indologie, Iranistik, Islamwissenschaft, Japanologie, Koreanistik, Sinologie, Thaiistik, Tibetologie, Turkologie und Vietnamistik.

Neu!!: Tibetologie und Asien-Afrika-Institut · Mehr sehen »

Buddhismus in Tibet

Buddhistische Mönche im Kloster Rumtek Palpung Thubten Chökhor Ling Junge tibetische Mönche im Kloster Drepung Die Entwicklung des Buddhismus in Tibet bzw.

Neu!!: Tibetologie und Buddhismus in Tibet · Mehr sehen »

Buddhismuskunde

Die Buddhismuskunde (Buddhologie) ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit dem Studium der Sprachen und der geistigen und materiellen Kultur des Buddhismus beschäftigt.

Neu!!: Tibetologie und Buddhismuskunde · Mehr sehen »

David Snellgrove

David Llewellyn Snellgrove (* 29. Juni 1920 in Portsmouth; † 25. März 2016 in England) war ein britischer Tibetologe.

Neu!!: Tibetologie und David Snellgrove · Mehr sehen »

Ernst Steinkellner

Ernst Steinkellner (* 3. Oktober 1937 in Graz) ist ein österreichischer Tibetologe und Indologe.

Neu!!: Tibetologie und Ernst Steinkellner · Mehr sehen »

Geschichte

Unter Geschichte versteht man im Allgemeinen diejenigen Aspekte der Vergangenheit, derer Menschen gedenken und die sie deuten, um sich über den Charakter zeitlichen Wandels und dessen Auswirkungen auf die eigene Gegenwart und Zukunft zu orientieren.

Neu!!: Tibetologie und Geschichte · Mehr sehen »

Giuseppe Tucci

Giuseppe Tucci beim Genuss von Buttertee in Tibet Giuseppe Tucci (* 5. Juni 1894 in Macerata; † 5. April 1984 in San Polo dei Cavalieri bei Rom) war ein italienischer Orientalist, der sich auf Tibet und die Geschichte des Buddhismus spezialisiert hatte.

Neu!!: Tibetologie und Giuseppe Tucci · Mehr sehen »

Hugh Edward Richardson

Hugh Richardson, 1936, Tibet Hugh Richardson (ca. 1940) Hugh Edward Richardson, OBE, CIE (* 22. Dezember 1905 in St Andrews; † 3. Dezember 2000 in St Andrews) war ein britischer Diplomat und Tibetologe.

Neu!!: Tibetologie und Hugh Edward Richardson · Mehr sehen »

Indologie

Indologie ist eine geisteswissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Beschreibung und Erklärung der Sprachen, Kulturen und Geschichte des indischen Kulturraumes befasst.

Neu!!: Tibetologie und Indologie · Mehr sehen »

Institut national des langues et civilisations orientales

Inalco & BULAC, 2015 Institut national des langues et civilisations orientales (INALCO) ist seit 1971 die Bezeichnung eines französischen Instituts in Paris, welches sich um die Archivierung und das Festhalten der Sprachen bemüht, die außerhalb Westeuropas gesprochen werden bzw.

Neu!!: Tibetologie und Institut national des langues et civilisations orientales · Mehr sehen »

Kunstgeschichte

Porträt von Giorgio Vasari, 1571–74 Die Kunstgeschichte, veraltet auch Kunsthistorik, oder Kunstwissenschaft, ist die Wissenschaft von der historischen Entwicklung der bildenden Künste und ihrer ikonographischen, ikonologischen wie auch materiellen Bestimmung.

Neu!!: Tibetologie und Kunstgeschichte · Mehr sehen »

Liste von Tibetologen

Die Liste von Tibetologen führt zu den Biographien von Tibetologen, also den Forschern, die sich wissenschaftlich mit der Geschichte, Kultur, Sprache und Politik Tibets auseinandersetzen und die erhebliche bzw.

Neu!!: Tibetologie und Liste von Tibetologen · Mehr sehen »

Luciano Petech

Luciano Petech (* 8. Juni 1914 in Triest; † 29. September 2010 am Comer See) war ein italienischer Historiker und Tibetologe.

Neu!!: Tibetologie und Luciano Petech · Mehr sehen »

Ludwig-Maximilians-Universität München

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (kurz Universität München oder LMU) ist eine Universität in der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: Tibetologie und Ludwig-Maximilians-Universität München · Mehr sehen »

Philippe Édouard Foucaux

Philippe Édouard Foucaux (* 15. September 1811 in Angers; † 19. Mai 1894 in Paris) war ein französischer Tibetologe und Indologe.

Neu!!: Tibetologie und Philippe Édouard Foucaux · Mehr sehen »

Philipps-Universität Marburg

Die Philipps-Universität Marburg (genannt auch Alma Mater Philippina) wurde 1527 gegründet und umfasst 16 Fachbereiche, deren Einrichtungen über das Marburger Stadtgebiet verteilt sind.

Neu!!: Tibetologie und Philipps-Universität Marburg · Mehr sehen »

Philologie

Philologie (philología,, aus φίλος und λόγος, wörtlich „Liebe zur Sprache“)Vgl.

Neu!!: Tibetologie und Philologie · Mehr sehen »

Philosophie

Raffaels Schule von Athen mit den idealisierten Darstellungen der Gründerväter der abendländischen Philosophie. Obwohl seit Platon vor allem eine Sache der schriftlichen Abhandlung, ist das angeregte Gespräch bis heute ein wichtiger Bestandteil des philosophischen Lebens. In der Philosophie (philosophía, latinisiert philosophia, wörtlich „Liebe zur Weisheit“) wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu ergründen, zu deuten und zu verstehen.

Neu!!: Tibetologie und Philosophie · Mehr sehen »

Religionsgeschichte

Religionsgeschichte ist ein universitäres Fach – eine Wissenschaft, die sich mit der historischen und gegenwärtigen Entwicklung der Religionen und der Religiosität hinsichtlich ihrer jeweiligen Entwicklung im historischen Kontext befasst.

Neu!!: Tibetologie und Religionsgeschichte · Mehr sehen »

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Luftaufnahme (2017) Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine der großen Universitäten in Deutschland.

Neu!!: Tibetologie und Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn · Mehr sehen »

Rolf Alfred Stein

Rolf Alfred Stein (* 13. Juni 1911 in Schwetz; † 9. Oktober 1999 in Paris) war ein bedeutender Tibetologe und Sinologe.

Neu!!: Tibetologie und Rolf Alfred Stein · Mehr sehen »

Sándor Csoma

Sándor Kőrösi Csoma Sándor Kőrösi Csoma, auch Alexander Csoma de Kőrös, ungarisch: Kőrösi Csoma Sándor (* 27. März 1784 in Csomakőrös, Siebenbürgen; † 11. April 1842 in Darjeeling, Indien) war ein ungarischer Forschungsreisender, der als Begründer der Tibetologie gilt.

Neu!!: Tibetologie und Sándor Csoma · Mehr sehen »

Tibet

Lage von Tibet auf einer Weltkarte Yangbajain-Tal, etwa 100 Kilometer nordwestlich von Lhasa Fährverkehr über den Brahmaputra (Yarlung Zangbo) Tibet ist ein ausgedehntes Hochland in Zentralasien, das oft als Dach der Welt bezeichnet wird.

Neu!!: Tibetologie und Tibet · Mehr sehen »

Tibetische Sprache

Das Tibetische (Tibetisch:, Wylie: bod skad) gehört zu den tibeto-birmanischen Sprachen Asiens.

Neu!!: Tibetologie und Tibetische Sprache · Mehr sehen »

Tsering Shakya

Tsering (Wangdu) Shakya (* 1959 in Lhasa) ist ein tibetischer Historiker und Tibetologe.

Neu!!: Tibetologie und Tsering Shakya · Mehr sehen »

Umgangssprache

Die Umgangssprache, auch Alltagssprache, ist – im Gegensatz zur Standardsprache und auch zur Fachsprache – die Sprache, die im täglichen Umgang benutzt wird, aber keinem spezifischen Soziolekt entspricht.

Neu!!: Tibetologie und Umgangssprache · Mehr sehen »

Universität Hamburg

Luftbild des Hauptgebäudes Die Universität Hamburg ist mit über 40.000 Studierenden die größte Universität in der Freien und Hansestadt Hamburg, die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung in Norddeutschland und eine der größten Hochschulen in Deutschland.

Neu!!: Tibetologie und Universität Hamburg · Mehr sehen »

Universität Leipzig

Die Universität Leipzig – Alma Mater Lipsiensis (AML) – ist mit ihrem Gründungsjahr 1409 nach der Universität Heidelberg (1386) die zweitälteste Universität im heutigen Deutschland.

Neu!!: Tibetologie und Universität Leipzig · Mehr sehen »

Universität Wien

Die Universität Wien ist mit derzeit über 94.000 Studenten und circa 9.700 Mitarbeitern die größte Hochschule in Österreich sowie im deutschsprachigen Raum und eine der größten in Europa.

Neu!!: Tibetologie und Universität Wien · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Tibetologie und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Wissenschaftsgeschichte

alt.

Neu!!: Tibetologie und Wissenschaftsgeschichte · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Tibetologe.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »