Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Thyssenkrupp

Index Thyssenkrupp

Die thyssenkrupp AG (oder) ist ein diversifizierter deutscher Industriekonzern mit Schwerpunkt in der Stahl-Verarbeitung.

164 Beziehungen: Aktie, Aktiengesellschaft (Deutschland), Alabama, Albert Vögler, Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Anlagenbau, Antibolschewistische Liga, Arcelor, ArcelorMittal, Aufrüstung der Wehrmacht, Aufsichtsrat, Aufzugs- und Fahrtreppenkartell, August Thyssen, Bergbau, Berthold Beitz, BlackRock, Blohm + Voss, Bochum, Bramme, Bruckhausen, Buße (Verwaltungsrecht), Bundeskartellamt, Calvert (Alabama), Cevian Capital, China, CITIC Group, Düsseldorf, Deutsche Bank, Deutsche Edelstahlwerke AG, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Deutschland, Deutz AG, Die Welt, Dieter H. Vogel, Digitale Transformation, Diversifikation (Wirtschaft), Dofasco, Dortmund, Duisburg, EBIT, Edelstahl, Eichen (Kreuztal), Eisenbahn, Eisenwerk, Ekkehard Schulz, Erlös, Erster Weltkrieg, Erz, Essen, Euro, ..., Feindliche Übernahme, Ferndorf (Kreuztal), Flachstahl, Franklin Templeton Investments, Friedrich Krupp AG, Fritz Thyssen, Gerhard Cromme, Gert von Klass, Gestamp Umformtechnik, Gewerkschaft Deutscher Kaiser, Gewinn vor Steuern, Gleisanschluss, Gutehoffnungshütte, Halbzeug, Hamborn, Hamburg, Handelsblatt, Handelsregister (Deutschland), Heinrich Brüning, Heinrich Hiesinger, Hermann Leins, Hoesch AG, Horst Mönnich, Industrielleneingabe, Inoxum, Joseph Goebbels, Kartellrecht, Kölnische Rundschau, Kone (Unternehmen), Kooperation, Kraftwerk, Krefeld, Kriegswirtschaft, Krupp-Prozess, Kux, Liste von Rheinhäfen, Lothar Gall, Mannesmann, Mark (1871), Mülheim an der Ruhr, McKinsey & Company, Milliarde, Mischkonzern, Mittal Steel Company, Montanindustrie, Nationalsozialismus, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Niederlande, Niederrheinische Hütte, Notverordnung, NS-Zwangsarbeit, Otis Elevator Company, Outokumpu (Unternehmen), Paul von Hindenburg, Peter Schmöle, Phoenix AG für Bergbau und Hüttenbetrieb, Portfolio, Profilstahl, Radebeul, Reichsmark, Reichspräsident, Reichstag (Weimarer Republik), Remondis, Reuters, Rheinische Post, Rheinstahl, Rio de Janeiro, Ruhrbesetzung, Ruhrgebiet, Santa Cruz (Rio de Janeiro), Süddeutsche Zeitung, Schienenfreunde, Schiffbau, Schindler Aufzüge, Schwerindustrie, Seehafen, Shin-Nippon Seitetsu, Siegerland, Sintern, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sperrminorität, Spezialisierung, Stahl, Stahlerzeugung, Stahlindustrie, Stammhaus Krupp, Steinkohlenbergbau, Stockholm International Peace Research Institute, Stranggießen, Streubesitz, Sumitomo Kinzoku Kōgyō, Tata Steel, Ternium, ThyssenKrupp CSA, Thyssenkrupp Elevator, ThyssenKrupp Marine Systems, Thyssenkrupp Materials Services, Thyssenkrupp Steel Europe, ThyssenKrupp Uhde, Thyssenkrupp-Hauptquartier, Tochtergesellschaft, Ulrich Lehner, Unternehmensberater, Unternehmensgeschichte, VDM Metals, Verbindlichkeit, Vereinigte Stahlwerke, Verstaatlichung, Vorstandsvorsitzender, Walzwerk, Weimarer Republik, Wirtschaftskartell, Xervon, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (114 mehr) »

Aktie

Die Dillinger Hütte war 1809 eine der ersten deutschen Aktiengesellschaften, hier jedoch eine Aktie aus dem Jahre 1906 Die Aktie ist ein Wertpapier, das den Anteil an einer Aktiengesellschaft oder einer Kommanditgesellschaft auf Aktien verbrieft.

Neu!!: Thyssenkrupp und Aktie · Mehr sehen »

Aktiengesellschaft (Deutschland)

Die Aktiengesellschaft (AG) nach deutschem Recht ist neben der GmbH, der UG (haftungsbeschränkt), der SE und der KGaA eine von fünf Formen der Kapitalgesellschaft.

Neu!!: Thyssenkrupp und Aktiengesellschaft (Deutschland) · Mehr sehen »

Alabama

Grenzschild am Lee Highway 72 Alabama (amerik. Aussprache) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten, der zu den Südstaaten zählt.

Neu!!: Thyssenkrupp und Alabama · Mehr sehen »

Albert Vögler

Albert Vögler (1933) Albert Vögler (* 8. Februar 1877 in Borbeck; † 14. April 1945 in Herdecke, Ortsteil Ende) war ein deutscher Politiker, Unternehmer und Generaldirektor des damals zweitgrößten Stahlkonzerns der Welt Vereinigte Stahlwerke.

Neu!!: Thyssenkrupp und Albert Vögler · Mehr sehen »

Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts und verwaltet das vormalige Familienvermögen und Erbe der Familie Krupp.

Neu!!: Thyssenkrupp und Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung · Mehr sehen »

Anlagenbau

BASF-Werk in Ludwigshafen Der Anlagenbau ist ein technischer Wirtschaftszweig, dessen Ziel es ist, technische Anlagen zu realisieren.

Neu!!: Thyssenkrupp und Anlagenbau · Mehr sehen »

Antibolschewistische Liga

Propagandaplakat (1918) Die Antibolschewistische Liga (später Liga zum Schutze der deutschen Kultur) war eine deutsche rechtsradikale Organisation in Berlin, die anfänglich gegen die Novemberrevolution und vor allem gegen den Spartakusbund auftrat.

Neu!!: Thyssenkrupp und Antibolschewistische Liga · Mehr sehen »

Arcelor

Arcelor-Elektrostahlwerk in Differdingen (Luxemburg) Arcelor S.A. war bis 2006 der weltweit zweitgrößte Stahlproduzent.

Neu!!: Thyssenkrupp und Arcelor · Mehr sehen »

ArcelorMittal

Luxemburg-Stadt Neuer Verwaltungssitz-Teil in der Nähe des anderen E-Lokomotive der ArcelorMittal ArcelorMittal ist ein internationaler Stahlkonzern, der 2007 aus der niederländischen Mittal Steel Company und dem luxemburgischen Konzern Arcelor hervorging.

Neu!!: Thyssenkrupp und ArcelorMittal · Mehr sehen »

Aufrüstung der Wehrmacht

Ju-88-Rümpfen Als Aufrüstung der Wehrmacht werden wirtschafts- und finanzpolitische Maßnahmen zwischen der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 und dem Beginn des Zweiten Weltkrieges in Europa am 1. September 1939 bezeichnet, die der Vergrößerung des Militärs des Deutschen Reiches dienten.

Neu!!: Thyssenkrupp und Aufrüstung der Wehrmacht · Mehr sehen »

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat ist ein Kontrollgremium bei Kapitalgesellschaften und Organisationen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Aufsichtsrat · Mehr sehen »

Aufzugs- und Fahrtreppenkartell

Das so genannte Aufzugs- und Fahrtreppenkartell, auch „Lift-Kartell“ oder „Fahrstuhl- und Rolltreppenkartell“ genannt, legte zwischen 1995 und 2004 Preise fest, teilte Märkte auf, manipulierte Gebote für Beschaffungsaufträge und tauschte geschäftlich wichtige vertrauliche Informationen aus.

Neu!!: Thyssenkrupp und Aufzugs- und Fahrtreppenkartell · Mehr sehen »

August Thyssen

August Thyssen auf Schloss Landsberg August Thyssen (* 17. Mai 1842 in Eschweiler; † 4. April 1926 auf Schloss Landsberg) war ein deutscher Industrieller aus der Unternehmerfamilie Thyssen.

Neu!!: Thyssenkrupp und August Thyssen · Mehr sehen »

Bergbau

Darstellung Georgius Agricolas aus dem Jahre 1556 Symbol des Bergbaus:Schlägel und Eisen Reste vom Gerüst über dem Förderschacht „San Vicente“ in Linares, Spanien Der Bergbau ist ein Teil der Montanindustrie.

Neu!!: Thyssenkrupp und Bergbau · Mehr sehen »

Berthold Beitz

Berthold Beitz (1986) Berthold Beitz (* 26. September 1913 in Zemmin, heute ein Ortsteil von Bentzin; † 30. Juli 2013 in Kampen, Sylt) war ein deutscher Manager und Unternehmenslenker.

Neu!!: Thyssenkrupp und Berthold Beitz · Mehr sehen »

BlackRock

BlackRock Inc. ist eine 1988 in New York City gegründete Fondsgesellschaft.

Neu!!: Thyssenkrupp und BlackRock · Mehr sehen »

Blohm + Voss

Werksgelände von Blohm + Voss: vorne die Einfahrt, mittig das Verwaltungsgebäude, rechts dahinter das Trockendock Elbe 17, oben rechts Dock 10 Werftgelände Blohm+Voss (Schreibweise bis 1965: Blohm & Voss) ist eine deutsche Schiffswerft mit Hauptsitz in Hamburg-Steinwerder am südlichen Ufer der Norderelbe.

Neu!!: Thyssenkrupp und Blohm + Voss · Mehr sehen »

Bochum

Die Stadt Bochum (westfälisch: Baukem aus altsächsisch Boc-hem) ist das Zentrum des mittleren Ruhrgebiets.

Neu!!: Thyssenkrupp und Bochum · Mehr sehen »

Bramme

Als Bramme wird ein Block aus gegossenem Stahl, Aluminium oder Kupfer bezeichnet, dessen Breite und Länge ein Mehrfaches seiner Dicke beträgt.

Neu!!: Thyssenkrupp und Bramme · Mehr sehen »

Bruckhausen

Hochöfen des Thyssen-Stahlwerks in Bruckhausen, 1988. Häuser entlang der Heinrichstraße, die im Zuge der ''Stadtteilsanierung'' – wie bereits die im Vordergrund und rechts – für den „Grüngürtel Duisburg-Nord“ mittlerweile abgerissen wurden (Juni 2012) Bruckhausen ist ein Duisburger Stadtteil im Stadtbezirk Meiderich/Beeck.

Neu!!: Thyssenkrupp und Bruckhausen · Mehr sehen »

Buße (Verwaltungsrecht)

Der Begriff Geldbuße wird in mehrerlei Bedeutungen verwendet, nämlich.

Neu!!: Thyssenkrupp und Buße (Verwaltungsrecht) · Mehr sehen »

Bundeskartellamt

Das Bundeskartellamt (BKartA) ist eine deutsche Wettbewerbsbehörde.

Neu!!: Thyssenkrupp und Bundeskartellamt · Mehr sehen »

Calvert (Alabama)

Calvert ist ein Census-designated place des Mobile County und des Washington County im US-amerikanischen Bundesstaat Alabama.

Neu!!: Thyssenkrupp und Calvert (Alabama) · Mehr sehen »

Cevian Capital

Cevian Capital AB ist eine 2002 gegründete schwedische Investmentgesellschaft mit Sitz in Stockholm und Büros in Pfäffikon (SZ) am Zürichsee und London, die die Strategie des „Investorenaktivismus“ verfolgt, also eine Einflussnahme auf die Geschäftsführungen der Unternehmen anstrebt, an denen sie Anteile hält.

Neu!!: Thyssenkrupp und Cevian Capital · Mehr sehen »

China

China (Standardaussprache in Deutschland:; Österreich und Süddeutschland:; deutschsprachiger Teil der Schweiz:; norddeutscher Gebrauchsstandard) ist ein kultureller Raum in Ostasien, der vor über 3500 Jahren entstand und politisch-geographisch das Kaiserreich China von 221 v. Chr.

Neu!!: Thyssenkrupp und China · Mehr sehen »

CITIC Group

China International Trust and Investment Corporation oder besser bekannt unter der Firmenabkürzung CITIC ist ein staatseigenes Finanz- und Investmentunternehmen der Volksrepublik China.

Neu!!: Thyssenkrupp und CITIC Group · Mehr sehen »

Düsseldorf

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Düsseldorf Düsseldorf, Stadtpanorama Düsseldorf, Blick nach Westen Düsseldorf am Rhein mit Altstadt und Hafen Rheinturm Düsseldorf: Beleuchtung zur 70-Jahr-Feier des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen (Rheinkomet) ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Neu!!: Thyssenkrupp und Düsseldorf · Mehr sehen »

Deutsche Bank

Die Deutsche Bank AG ist das nach Bilanzsumme und Mitarbeiterzahl größte Kreditinstitut Deutschlands.

Neu!!: Thyssenkrupp und Deutsche Bank · Mehr sehen »

Deutsche Edelstahlwerke AG

Firmenzeichen der deutschen Edelstahlwerke AG 1929 Firmenzeichen der deutschen Edelstahlwerke AG 1951 Die Deutsche Edelstahlwerke Aktiengesellschaft (DEW) war von 1927 bis 1974 ein Zusammenschluss von mehreren Edelstahlwerken, die mit zeitweise 15.000 Mitarbeitern größter europäischer Edelstahlproduzent waren.

Neu!!: Thyssenkrupp und Deutsche Edelstahlwerke AG · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: Thyssenkrupp und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Thyssenkrupp und Deutschland · Mehr sehen »

Deutz AG

Die Deutz AG ist ein börsennotierter, 1864 gegründeter deutscher Motorenhersteller mit Sitz in Köln.

Neu!!: Thyssenkrupp und Deutz AG · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: Thyssenkrupp und Die Welt · Mehr sehen »

Dieter H. Vogel

Dieter Hans Vogel (* 14. November 1941 in Eger, Reichsgau Sudetenland) ist ein deutscher Maschinenbauingenieur, Industriemanager und Unternehmer.

Neu!!: Thyssenkrupp und Dieter H. Vogel · Mehr sehen »

Digitale Transformation

Die digitale Transformation als Veränderungsprozess, der die gesamte Gesellschaft betrifft Die digitale Transformation (auch „digitaler Wandel“) bezeichnet einen fortlaufenden, in digitalen Technologien begründeten Veränderungsprozess, der als Digitale Revolution die gesamte Gesellschaft und in wirtschaftlicher Hinsicht speziell Unternehmen betrifft.

Neu!!: Thyssenkrupp und Digitale Transformation · Mehr sehen »

Diversifikation (Wirtschaft)

Diversifikation (auch Diversifizierung) bezeichnet in der Wirtschaftswissenschaft das Phänomen, dass eine Ausweitung von Wahlmöglichkeiten zu einer Erhöhung von Chancen und/oder einem Abbau von Risiken führt.

Neu!!: Thyssenkrupp und Diversifikation (Wirtschaft) · Mehr sehen »

Dofasco

Dofasco ist der führende kanadische Stahlhersteller.

Neu!!: Thyssenkrupp und Dofasco · Mehr sehen »

Dortmund

Deutschen Fußballmuseum Blick vom Florianturm auf die Dortmunder Innenstadt Dortmund (Standardaussprache; regional:; westfälisch Düörpm) ist eine Großstadt in der Metropolregion Rhein-Ruhr in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Dortmund · Mehr sehen »

Duisburg

Magic Mountain'', ein Wahrzeichen Duisburgs Duisburger Innenhafen Alter Industriekran ''Krokodil'' im Landschaftspark Duisburg-Nord. Duisburg (mit Dehnungs-i, //, regional variabel bis) ist eine kreisfreie Großstadt, die an der Mündung der Ruhr in den Rhein liegt.

Neu!!: Thyssenkrupp und Duisburg · Mehr sehen »

EBIT

Das EBIT (engl. earnings before interest and taxes „Gewinn vor Zinsen und Steuern“), das auch als operatives Ergebnis bezeichnet wird, ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl und sagt etwas über den Gewinn eines Unternehmens in einem bestimmten Zeitraum aus.

Neu!!: Thyssenkrupp und EBIT · Mehr sehen »

Edelstahl

Edelstahl (nach EN 10020) ist eine Bezeichnung für legierte oder unlegierte Stähle mit besonderem Reinheitsgrad, zum Beispiel Stähle, deren Schwefel- und Phosphorgehalt (sogenannte Eisenbegleiter) 0,025 % (Massenanteil) nicht überschreitet.

Neu!!: Thyssenkrupp und Edelstahl · Mehr sehen »

Eichen (Kreuztal)

Ein Teil von Eichen von oben Alte Brücke über die Littfe in Eichen Ortsschild Kreuztal-Bockenbach Wegweiser Kreuztal-Stendenbach Eichen ist ein Stadtteil von Kreuztal im Kreis Siegen-Wittgenstein, Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Eichen (Kreuztal) · Mehr sehen »

Eisenbahn

tren a las nubes'' (Argentinien) Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Eisenbahn · Mehr sehen »

Eisenwerk

Ein Eisenwerk, oft auch als Hüttenwerk, Eisenhütte oder kurz Hütte bezeichnet, ist eine Anlage zur Erzeugung von Roheisen und Stahl aus Eisenerz.

Neu!!: Thyssenkrupp und Eisenwerk · Mehr sehen »

Ekkehard Schulz

Ekkehard Schulz, 2007 Ekkehard D. Schulz (* 24. Juli 1941 in Bromberg) ist ein deutscher Manager.

Neu!!: Thyssenkrupp und Ekkehard Schulz · Mehr sehen »

Erlös

Erlös (auch Erlöse oder Umsatz) ist in der Wirtschaftswissenschaft der Gegenwert, der einem Unternehmen in Form von Geld oder Forderungen durch den Verkauf von Waren (Erzeugnissen) oder Dienstleistungen sowie aus Vermietung oder Verpachtung zufließt.

Neu!!: Thyssenkrupp und Erlös · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Thyssenkrupp und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erz

Eisenerz (Bändererz) Manganerz Bleierz Golderz Erz (Plural Erze) ist ein aus der Erdkruste bergmännisch abgebautes und meist zusätzlich mechanisch sowie chemisch weiterverarbeitetes Mineralgemenge, das historisch ausschließlich wegen seines Metallgehaltes abgebaut wurde, um es für Werkzeuge und Ähnliches weiterzuverarbeiten.

Neu!!: Thyssenkrupp und Erz · Mehr sehen »

Essen

Wahrzeichen der Stadt Essen: Zeche Zollverein Südviertel in Essens Stadtmitte Essener Skyline Krupp und der Industrialisierung, sowie ein Wahrzeichen der Stadt Essen Essen ist eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets und der Metropolregion Rhein-Ruhr.

Neu!!: Thyssenkrupp und Essen · Mehr sehen »

Euro

Eurobanknoten (5–50 € zweite Serie; 100, 200 € erste Serie) Euromünze der Prägejahre ab 2007 Der Euro (kyrillisch евро; ISO-Code: EUR, Symbol: €) ist laut Abs. 4 EUV die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, eines in AEUV geregelten Politikbereichs der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Thyssenkrupp und Euro · Mehr sehen »

Feindliche Übernahme

Mit dem Begriff der feindlichen Übernahme bezeichnen in der Regel Manager eines Unternehmens die Handlung eines Investors, der beabsichtigt, dieses Unternehmen zu kaufen und sich zu diesem Zweck direkt an die Eigentümer des Unternehmens (in der Regel mit einem öffentlichen Übernahmeangebot) wendet, ohne vorher die Einwilligung des Übernahmekandidaten eingeholt zu haben.

Neu!!: Thyssenkrupp und Feindliche Übernahme · Mehr sehen »

Ferndorf (Kreuztal)

St.-Laurentius-Kirche, Sparkassenfiliale, Bäckerei) Bahnhof von Ferndorf Ferndorf ist ein Teil der Stadt Kreuztal im Kreis Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen und hat 4.145 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2015).

Neu!!: Thyssenkrupp und Ferndorf (Kreuztal) · Mehr sehen »

Flachstahl

Flachstahl ist ein zu langen Stangen flach gewalztes Stück Stahl.

Neu!!: Thyssenkrupp und Flachstahl · Mehr sehen »

Franklin Templeton Investments

Franklin Templeton Investments (Franklin Resources) ist eine Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien.

Neu!!: Thyssenkrupp und Franklin Templeton Investments · Mehr sehen »

Friedrich Krupp AG

Die Friedrich Krupp AG war ein deutsches Schwerindustrie-Unternehmen mit Sitz in Essen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Friedrich Krupp AG · Mehr sehen »

Fritz Thyssen

Fritz Thyssen (1928) Fritz Thyssen (* 9. November 1873 in Styrum; † 8. Februar 1951 in Martínez bei Buenos Aires) war ein deutscher Großindustrieller aus der Unternehmerfamilie Thyssen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Fritz Thyssen · Mehr sehen »

Gerhard Cromme

Gerhard Cromme (2006) Gerhard Cromme (* 25. Februar 1943 in Vechta) ist ein ehemaliger deutscher Wirtschaftsmanager.

Neu!!: Thyssenkrupp und Gerhard Cromme · Mehr sehen »

Gert von Klass

Gert von Klass, teilweise auch von Klaß geschrieben (* 3. Februar 1892 in Oels; † 1971 in Schleswig), war ein deutscher Wirtschaftsjournalist, Schriftsteller und Drehbuchautor.

Neu!!: Thyssenkrupp und Gert von Klass · Mehr sehen »

Gestamp Umformtechnik

Die Gestamp Umformtechnik GmbH ist ein Zulieferer der internationalen Automobil-, Nutzfahrzeug-, und Fahrzeugindustrie mit Sitz in Ludwigsfelde.

Neu!!: Thyssenkrupp und Gestamp Umformtechnik · Mehr sehen »

Gewerkschaft Deutscher Kaiser

Die Gewerkschaft Deutscher Kaiser (GDK) war zu Beginn ein Steinkohlen-Bergwerk in Hamborn bei Duisburg, das sich unter Beibehaltung des Namens durch die Integration unterschiedlicher Betriebe zu einem Stahl produzierenden Großkonzern entwickelte.

Neu!!: Thyssenkrupp und Gewerkschaft Deutscher Kaiser · Mehr sehen »

Gewinn vor Steuern

Der Gewinn vor Steuern (auch: Ergebnis vor Steuern, Vorsteuergewinn; englisch: earnings before taxes, EBT) ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl und entspricht dem von einem Unternehmen erwirtschafteten Gewinn vor Abzug des Ertragsteuer-Aufwands oder des gesamten Steueraufwands.

Neu!!: Thyssenkrupp und Gewinn vor Steuern · Mehr sehen »

Gleisanschluss

Gleisanschluss der Alfing-Kessler-Werke in Wasseralfingen (heute abgebaut) Anschlussweiche einer Ausweichanschlussstelle mit Schutzweiche und Außenschlüsselsperre Gleisanschluss der Metallwarenfabrik Limburg, Grötzenberg, NRW, 1915–1920 Ein Gleisanschluss (abgekürzt Gla) ist ein Schienenweg zur Erschließung eines Geländes oder Gebäudes, das selbst nicht zur Eisenbahninfrastruktur gehört, durch Eisenbahngleise zum Gütertransport.

Neu!!: Thyssenkrupp und Gleisanschluss · Mehr sehen »

Gutehoffnungshütte

GHH-Gasometer Oberhausen, bis heute ein Wahrzeichen der Stadt und des westlichen Ruhrgebiets Die Wiege des GHH-Konzerns: St.-Antony-Hütte in Oberhausen-Osterfeld Baute das Unternehmen zielstrebig aus: Franz Haniel (1779–1868) Ehemalige GHH-Werkssiedlung Eisenheim GHH-Zeche Sterkrade um 1920 Rheinischen Industriemuseums Die Gutehoffnungshütte, Aktienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb (kurz GHH) war ein bedeutendes Montan- und Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Oberhausen im Ruhrgebiet.

Neu!!: Thyssenkrupp und Gutehoffnungshütte · Mehr sehen »

Halbzeug

Großformatige Metall-Halbzeuge werden per Bahn auf Flachwagen transportiert Halbzeuge sind vorgefertigte Rohmaterialformen bzw.

Neu!!: Thyssenkrupp und Halbzeug · Mehr sehen »

Hamborn

Hamborn ist ein Stadtbezirk der kreisfreien Stadt Duisburg in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Hamborn · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Thyssenkrupp und Hamburg · Mehr sehen »

Handelsblatt

Das Handelsblatt ist eine deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Thyssenkrupp und Handelsblatt · Mehr sehen »

Handelsregister (Deutschland)

Das Handelsregister in Deutschland ist ein öffentliches Verzeichnis, das Eintragungen über die angemeldeten Kaufleute im Bezirk des zuständigen Registergerichts führt und das über die dort hinterlegten Dokumente Auskunft erteilt.

Neu!!: Thyssenkrupp und Handelsregister (Deutschland) · Mehr sehen »

Heinrich Brüning

Heinrich Brüning, um 1930 Heinrich Aloysius Maria Elisabeth Brüning (* 26. November 1885 in Münster; † 30. März 1970 in Norwich, Vermont, USA) war ein deutscher Politiker der Zentrumspartei und vom 30.

Neu!!: Thyssenkrupp und Heinrich Brüning · Mehr sehen »

Heinrich Hiesinger

Heinrich Hiesinger (* 25. Mai 1960 in Bopfingen) ist ein deutscher Industriemanager und seit 21.

Neu!!: Thyssenkrupp und Heinrich Hiesinger · Mehr sehen »

Hermann Leins

Hermann Leins (* 25. Mai 1899 in Stuttgart; † 18. Juli 1977 in Reutlingen) war ein deutscher Buchhändler und Verleger.

Neu!!: Thyssenkrupp und Hermann Leins · Mehr sehen »

Hoesch AG

Die Hoesch AG war ein bedeutendes Stahl- und Montanunternehmen mit Standorten im Ruhrgebiet und im Siegerland.

Neu!!: Thyssenkrupp und Hoesch AG · Mehr sehen »

Horst Mönnich

Horst Mönnich (* 8. November 1918 in Senftenberg; † 31. Januar 2014 in Breitbrunn am Chiemsee) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Thyssenkrupp und Horst Mönnich · Mehr sehen »

Industrielleneingabe

Der Verfasser der Eingabe: Hjalmar Schacht (Aufnahme aus dem Jahr 1931) Die Industrielleneingabe war ein von neunzehn oder zwanzig Vertretern der Industrie, der Finanzwirtschaft und der Landwirtschaft unterzeichneter Brief, der am 19. November 1932 an den Reichspräsidenten Paul von Hindenburg gerichtet wurde mit der Aufforderung, Adolf Hitler zum Reichskanzler zu ernennen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Industrielleneingabe · Mehr sehen »

Inoxum

Die Inoxum GmbH (vormals ThyssenKrupp Stainless AG) war die Führungsgesellschaft der Edelstahlsparte (auch geführt unter Stainless Global) im Konzern ThyssenKrupp, der im Dezember 2012 an den finnischen Konzern Outokumpu veräußert wurde.

Neu!!: Thyssenkrupp und Inoxum · Mehr sehen »

Joseph Goebbels

rahmenlos Paul Joseph Goebbels (* 29. Oktober 1897 in Rheydt; † 1. Mai 1945 in Berlin) war einer der einflussreichsten Politiker während der Zeit des Nationalsozialismus und einer der engsten Vertrauten Adolf Hitlers.

Neu!!: Thyssenkrupp und Joseph Goebbels · Mehr sehen »

Kartellrecht

Kartellrecht ist ein Teil des Wirtschaftsrechts.

Neu!!: Thyssenkrupp und Kartellrecht · Mehr sehen »

Kölnische Rundschau

Die Kölnische Rundschau ist eine regionale, unabhängige Tageszeitung für den Raum Köln/Bonn.

Neu!!: Thyssenkrupp und Kölnische Rundschau · Mehr sehen »

Kone (Unternehmen)

303x303px Die Kone Corporation (Eigenschreibweise KONE) ist ein finnisches, an der Börse Helsinki notiertes Industrieunternehmen sowie einer der vier größten Aufzugsanlagen- und Fahrtreppenproduzenten der Welt mit Hauptsitz in Espoo.

Neu!!: Thyssenkrupp und Kone (Unternehmen) · Mehr sehen »

Kooperation

Kooperation (‚Zusammenwirkung‘, ‚Mitwirkung‘) ist das zweckgerichtete Zusammenwirken von Handlungen zweier oder mehrerer Lebewesen, Personen oder Systeme, in Arbeitsteilung, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Kooperation · Mehr sehen »

Kraftwerk

Heizkraftwerk (Gaskraftwerk) Berlin-Mitte wird neben der Stromproduktion auch zur Fernwärmeversorgung des Regierungsviertels eingesetzt. Kohlekraftwerk Staudinger in Großkrotzenburg Weisweiler Laufwasserkraftwerk Hengstey Ein Kraftwerk (veraltete Bezeichnung: Elektrizitätswerk, heute auch Stromerzeugungsanlage) ist eine technische Anlage zur Stromerzeugung und stellt in manchen Fällen zusätzlich thermische Energie bereit.

Neu!!: Thyssenkrupp und Kraftwerk · Mehr sehen »

Krefeld

Die Stadt Krefeld (bis 25. November 1925 Crefeld) ist eine linksrheinisch gelegene Großstadt am Niederrhein nordwestlich der Landeshauptstadt Düsseldorf und südwestlich anschließend an Duisburg und das Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Krefeld · Mehr sehen »

Kriegswirtschaft

Unter Kriegswirtschaft oder Kriegsökonomie wird eine auf die Notwendigkeiten des Krieges ausgerichtete Wirtschaftsordnung einer Konfliktpartei verstanden, mit deren Hilfe diese versucht, die eigene Volkswirtschaft und die Wirtschaft der von ihr besetzten Gebiete so einzurichten oder umzugestalten, dass sie den Anforderungen der Kriegslage möglichst gut gerecht wird.

Neu!!: Thyssenkrupp und Kriegswirtschaft · Mehr sehen »

Krupp-Prozess

Der Krupp-Prozess war der zehnte der zwölf Nachfolgeprozesse gegen Verantwortliche des Deutschen Reichs zur Zeit des Nationalsozialismus.

Neu!!: Thyssenkrupp und Krupp-Prozess · Mehr sehen »

Kux

Zwickau/Sachsen; 1920, Vorderseite Zwickau/Sachsen; 1920, Rückseite Ein Kux, früher auch Stamm oder Schicht genannt, ist der bestimmte ideelle Anteil an einem Bergwerk, das in der Rechtsform einer bergrechtlichen Gewerkschaft betrieben wird.

Neu!!: Thyssenkrupp und Kux · Mehr sehen »

Liste von Rheinhäfen

Einen Rheinhafen besitzen verschiedene Orte entlang des Rheins.

Neu!!: Thyssenkrupp und Liste von Rheinhäfen · Mehr sehen »

Lothar Gall

Lothar Gall (* 3. Dezember 1936 in Lötzen, Ostpreußen) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Thyssenkrupp und Lothar Gall · Mehr sehen »

Mannesmann

Mannesmann-Verwaltungsgebäude in Düsseldorf von 1911/1912, Architekt: Peter Behrens Ehemaliges Mannesmann-Hochhaus in Düsseldorf von 1958, Architekt: Paul Schneider-Esleben Die Mannesmann AG war ein deutsches Industrie­unternehmen in Rechtsform einer Aktiengesellschaft mit Sitz in Düsseldorf und oberste Holdinggesellschaft des Mannesmann-Konzerns.

Neu!!: Thyssenkrupp und Mannesmann · Mehr sehen »

Mark (1871)

1 Mark von 1905, Wertseite, gestaltet von Johann Adam Ries (Scheidemünze (!) in Silber) 1 Mark von 1905, Rückseite Die Mark (Mk oder ℳ, M in lateinischer Schreibschrift), rückwirkend auch als „Goldmark“ bezeichnet, war die Rechnungseinheit und das Münznominal der zu einem Drittel goldgedeckten Währung des Deutschen Kaiserreichs ab 1871 („Reichsgoldwährung“).

Neu!!: Thyssenkrupp und Mark (1871) · Mehr sehen »

Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr ist eine kreisfreie Großstadt im westlichen Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Mülheim an der Ruhr · Mehr sehen »

McKinsey & Company

McKinsey & Company ist eine in über 50 Ländern vertretene Unternehmens- und Strategieberatung, die im Jahr 2015 weltweit rund 11.000 Berater beschäftigte.

Neu!!: Thyssenkrupp und McKinsey & Company · Mehr sehen »

Milliarde

Das Wort Milliarde (Abkürzung: Mrd., Md. und Mia.) ist das Zahlwort für die Zahl 1.000.000.000.

Neu!!: Thyssenkrupp und Milliarde · Mehr sehen »

Mischkonzern

Als Mischkonzern, auch Multikonzern oder Konglomerat genannt, wird ein stark diversifiziertes Unternehmen mit Tochtergesellschaften bezeichnet, die unterschiedliche Wertschöpfungsketten aufweisen, in verschiedenen Branchen tätig sind und nicht miteinander im Wettbewerb stehen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Mischkonzern · Mehr sehen »

Mittal Steel Company

Die Mittal Steel Company N.V. war der weltweit größte Stahlproduzent und ist seit der Fusion mit dem einstigen zweitgrößten Stahlproduzenten Arcelor im Jahr 2007 ein Teil von ArcelorMittal.

Neu!!: Thyssenkrupp und Mittal Steel Company · Mehr sehen »

Montanindustrie

Montanindustrie (von ‚Berg‘) ist ein Sammelbegriff für die Industriezweige, die sich mit der Gewinnung, Aufbereitung und direkten Weiterverarbeitung von Bodenschätzen befassen, also den Bergbau (insbesondere den Kohlebergbau) und die rohstoffverarbeitende Schwerindustrie (insbesondere die Eisen- und Stahlindustrie).

Neu!!: Thyssenkrupp und Montanindustrie · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Thyssenkrupp und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Thyssenkrupp und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Thyssenkrupp und Niederlande · Mehr sehen »

Niederrheinische Hütte

Das ArcelorMittal-Werk Duisburg-Hochfeld, besser bekannt unter dem langjährig geführten Namen Niederrheinische Hütte, ist ein Eisenhütten- und Walzwerk im Duisburger Stadtteil Hochfeld.

Neu!!: Thyssenkrupp und Niederrheinische Hütte · Mehr sehen »

Notverordnung

Als Notverordnung wird meist die gesetzesvertretende Anordnung der Exekutivgewalt im Krisenfall bezeichnet.

Neu!!: Thyssenkrupp und Notverordnung · Mehr sehen »

NS-Zwangsarbeit

Bekanntmachung des Stadtkommissars von Kiew vom 31. Mai 1943: Jugendliche der Jahrgänge 1922–1925 haben sich am 3. Juni zum Abtransport ins Deutsche Reich bereitzumachen. Zwangsarbeiter in Ostende (Belgien) 1941 bei Kabelverlegung Dokument litauischer Arbeiterin Der Zwangsarbeit in der Zeit des Nationalsozialismus wurden im Deutschen Reich und den von der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg besetzten Gebieten zwischen sieben und elf Millionen Menschen unterworfen.

Neu!!: Thyssenkrupp und NS-Zwangsarbeit · Mehr sehen »

Otis Elevator Company

Otis-Aufzug von 1856 in Glasgow Die Otis Elevator Company ist der weltweit größte Produzent für Aufzugsanlagen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Otis Elevator Company · Mehr sehen »

Outokumpu (Unternehmen)

Die Outokumpu Oyj ist ein finnisches Werkstoffunternehmen mit Sitz in Espoo.

Neu!!: Thyssenkrupp und Outokumpu (Unternehmen) · Mehr sehen »

Paul von Hindenburg

Paul Ludwig Hans Anton von Beneckendorff und von Hindenburg (* 2. Oktober 1847 in Posen; † 2. August 1934 auf Gut Neudeck, Ostpreußen) war ein deutscher Generalfeldmarschall und Politiker.

Neu!!: Thyssenkrupp und Paul von Hindenburg · Mehr sehen »

Peter Schmöle

Peter Schmöle (* 6. Dezember 1950 in Dortmund) ist ein deutscher Metallurg.

Neu!!: Thyssenkrupp und Peter Schmöle · Mehr sehen »

Phoenix AG für Bergbau und Hüttenbetrieb

Die Phoenix AG für Bergbau und Hüttenbetrieb war ein vertikal integrierter deutscher Montankonzern.

Neu!!: Thyssenkrupp und Phoenix AG für Bergbau und Hüttenbetrieb · Mehr sehen »

Portfolio

Ein Portfolio (aus, „tragen“ und ‚ „Blatt“; selten Portefeuille) ist eine Sammelmappe mit Bewerbungsunterlagen, insbesondere Kunstwerken.

Neu!!: Thyssenkrupp und Portfolio · Mehr sehen »

Profilstahl

Feuerverzinkte Stahlprofile Profilstahl bezeichnet eine Produktgruppe aus dem Werkstoff Stahl sowie einzelne stabförmige Bauteile („Stahlträger“) aus dieser Gruppe.

Neu!!: Thyssenkrupp und Profilstahl · Mehr sehen »

Radebeul

Radebeul ist eine Große Kreisstadt im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Radebeul · Mehr sehen »

Reichsmark

Die Reichsmark (Abkürzung RM, Währungszeichen: ℛℳ) war von 1924 bis 1948 offizielles Zahlungsmittel im Deutschen Reich.

Neu!!: Thyssenkrupp und Reichsmark · Mehr sehen »

Reichspräsident

Standarte des Reichspräsidenten mit dem Reichsadler Der Reichspräsident war das Staatsoberhaupt des Deutschen Reiches von 1919 bis 1934 und im Mai 1945.

Neu!!: Thyssenkrupp und Reichspräsident · Mehr sehen »

Reichstag (Weimarer Republik)

Der Reichstag der Weimarer Republik (1919 bis 1933) war nach der Weimarer Reichsverfassung von 1919 das Parlament und damit eines der obersten Reichsorgane.

Neu!!: Thyssenkrupp und Reichstag (Weimarer Republik) · Mehr sehen »

Remondis

Remondis-Hauptverwaltung im Industriepark Lippewerk in Lünen Die Remondis SE & Co.

Neu!!: Thyssenkrupp und Remondis · Mehr sehen »

Reuters

Logo bis 2008 Gründungshaus in Aachen, Pontstraße 117, mit Gedenktafel, worauf steht: „Paul Julius Reuter, 1816–1899, Gründer der Nachrichtenagentur Reuter, ließ im Jahre 1850 durch Brieftauben auf das Dach dieses Hauses Nachrichten aus Brüssel tragen. Damit begann er sein Lebenswerk im Dienste des Nachrichtenverkehrs der Welt.“ Die Reuters Group plc (rtr) war eine internationale Nachrichtenagentur mit Hauptsitz in London und zuletzt die weltweit größte ihrer Art.

Neu!!: Thyssenkrupp und Reuters · Mehr sehen »

Rheinische Post

Die Rheinische Post ist eine regionale Tageszeitung mit Hauptsitz in Düsseldorf.

Neu!!: Thyssenkrupp und Rheinische Post · Mehr sehen »

Rheinstahl

Logo der Rheinstahl AG, sogenannter „Rheinstahl-Bogen“, inspiriert von der Form des Rheinstahl-Pavillons auf der Hannover Messe 1955 '''1975 Rheınstahl Medaillen''' Die Rheinische Stahlwerke AG (Rheinstahl-Konzern) war ein Unternehmen der Stahlindustrie sowie des Maschinen- und Anlagenbaus.

Neu!!: Thyssenkrupp und Rheinstahl · Mehr sehen »

Rio de Janeiro

Rio de Janeiro ist nach São Paulo die zweitgrößte Stadt Brasiliens und Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates.

Neu!!: Thyssenkrupp und Rio de Janeiro · Mehr sehen »

Ruhrbesetzung

Deutscher Zivilist und französischer Besatzungssoldat, 1923 Die Ruhrbesetzung (auch Ruhrkrise, Ruhreinmarsch oder Ruhrinvasion genannt) bezeichnet die Okkupation der bis dahin unbesetzten Teile des Ruhrgebiets durch Besatzungstruppen Frankreichs sowie Belgiens ab Anfang 1923 bis 1925.

Neu!!: Thyssenkrupp und Ruhrbesetzung · Mehr sehen »

Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet (auch Revier, Ruhrpott, Kohlenpott, Pott oder Ruhrstadt genannt) ist mit rund 5,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 4435 Quadratkilometern der größte Ballungsraum Deutschlands und der fünftgrößte Europas.

Neu!!: Thyssenkrupp und Ruhrgebiet · Mehr sehen »

Santa Cruz (Rio de Janeiro)

Santa Cruz ist ein mit 191.836 Einwohnern stark bevölkerter Stadtteil von Rio de Janeiro.

Neu!!: Thyssenkrupp und Santa Cruz (Rio de Janeiro) · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Thyssenkrupp und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Schienenfreunde

Als „Schienenfreunde“ (später auch Schienenkartell) wurde ein Kartell bezeichnet, das bis 2011 Preise und Mengen auf dem deutschen Markt für Eisenbahnschienen abgesprochen hat.

Neu!!: Thyssenkrupp und Schienenfreunde · Mehr sehen »

Schiffbau

Schiffsrumpf zur Reparatur Als Schiffbau bezeichnet man die Ingenieurwissenschaft, die sich mit der Entwicklung von Schiffen befasst, sowie den Industriezweig, der Schiffe fertigt und repariert.

Neu!!: Thyssenkrupp und Schiffbau · Mehr sehen »

Schindler Aufzüge

Testturm am Hauptsitz von Schindler in Ebikon Die Schindler Aufzüge AG ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Ebikon im Kanton Luzern, das seit 1874 international im Bau und Unterhalt von Aufzügen und Fahrtreppen tätig ist.

Neu!!: Thyssenkrupp und Schindler Aufzüge · Mehr sehen »

Schwerindustrie

Hochofen mit einem Teil der Nebenanlagen Schaufelradbagger Schwerindustrie ist ein Sammelbegriff für Bergbau, Eisen- und Stahlindustrie und auch Tagebau sowie die „Schwerchemie“.

Neu!!: Thyssenkrupp und Schwerindustrie · Mehr sehen »

Seehafen

Hamburger Hafen: Containerterminal Altenwerder (2004) Ein Seehafen ist ein Hafen, der von Seeschiffen angelaufen werden kann.

Neu!!: Thyssenkrupp und Seehafen · Mehr sehen »

Shin-Nippon Seitetsu

Shin-Nippon Seitetsu K.K. (jap. 新日本製鐵株式會社, Shin-Nippon Seitetsu Kabushiki-gaisha, engl. Nippon Steel Corporation, kurz: 新日鐵, Shinnittetsu), gelistet im Nikkei 225, ist eine 1970 gegründete Firma im Bereich der Stahlerzeugung in Japan.

Neu!!: Thyssenkrupp und Shin-Nippon Seitetsu · Mehr sehen »

Siegerland

Das Siegerland ist ein Landschaftsteil der Region Südwestfalen, der sich in etwa deckt mit dem Altkreis Siegen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Siegerland · Mehr sehen »

Sintern

Gesinterter offenporiger Metallschaum Sinterhartmetall mit einer Hartstoffbeschichtung Sintern ist ein Verfahren zur Herstellung oder Veränderung von Werkstoffen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Sintern · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: SPD) ist eine bundesweit vertretene sozialdemokratische politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Thyssenkrupp und Sozialdemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Sperrminorität

Mit Sperrminorität bezeichnet man die Möglichkeit einer Minderheit, bei Abstimmungen einen bestimmten Beschluss zu verhindern.

Neu!!: Thyssenkrupp und Sperrminorität · Mehr sehen »

Spezialisierung

Als Spezialisierung (auch Spezialisation und als in der logisch zuordnenden Bedeutung nahe verwandter Begriff der Spezifikation) wird ganz allgemein die differenzierte Betrachtung bezeichnet, die einzelnen Aspekten sich zuwendende Besonderung, die Ausbildung und Beachtung von Verschiedenheiten sowie die logisch zuordnende Einteilung in Unterabteilungen ausgehend von einem gleichen Ursprung.

Neu!!: Thyssenkrupp und Spezialisierung · Mehr sehen »

Stahl

Zu Coils aufgewickeltes Stahlblech Profilstähle Stahl ist ein Werkstoff, der zum größten Teil aus Eisen besteht.

Neu!!: Thyssenkrupp und Stahl · Mehr sehen »

Stahlerzeugung

Krupp-Hüttenwerke Rheinhausen Anfang des 20. Jahrhunderts Ziel der Stahlerzeugung ist es, Stahl, also Eisenlegierungen mit geringem Kohlenstoffgehalt und gewünschten Eigenschaften wie Härte, Rostbeständigkeit oder Umformbarkeit, herzustellen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Stahlerzeugung · Mehr sehen »

Stahlindustrie

Die Stahlindustrie ist ein Wirtschaftszweig, der zur Schwerindustrie gehört und sich mit der Erzeugung von Stahl sowie teilweise dem Vertrieb des erzeugten Stahls befasst.

Neu!!: Thyssenkrupp und Stahlindustrie · Mehr sehen »

Stammhaus Krupp

Stammhaus Krupp (2014) Stammhaus Krupp 1819 mit Schmelzhütte Das Stammhaus Krupp war zunächst ein als Aufseherhaus in den Jahren 1818/1819 errichteter, geschieferter Fachwerkbau, und später Wohnsitz der Essener Industriellenfamilie Krupp.

Neu!!: Thyssenkrupp und Stammhaus Krupp · Mehr sehen »

Steinkohlenbergbau

Steinkohlentagebau, Kalgoorlie-Boulder, Western Australia Als Steinkohlenbergbau bezeichnet man die Aufsuchung und Gewinnung von Steinkohle, die im Tage- oder Untertagebau erfolgen kann.

Neu!!: Thyssenkrupp und Steinkohlenbergbau · Mehr sehen »

Stockholm International Peace Research Institute

Solna Das Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) ist eine Einrichtung zur wissenschaftlichen Arbeit an Fragen von Konflikten und Kooperationen im Kontext globaler Entwicklungen bei Frieden und Sicherheit.

Neu!!: Thyssenkrupp und Stockholm International Peace Research Institute · Mehr sehen »

Stranggießen

Bei der Stahlproduktion liegt der Stranggussanteil inzwischen bei über 90 % Stranggießen oder Strangguss – Produkt und Fertigungstechnik insoweit gleichsetzend – ist ein Gießverfahren sowohl zur diskontinuierlichen, als auch kontinuierlichen Herstellung von Walzbarren und Pressbolzen, auch Ronden genannt, aus Eisen- und Nichteisenlegierungen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Stranggießen · Mehr sehen »

Streubesitz

Unter Streubesitz (public float oder free float) versteht man bei Aktiengesellschaften die Summe der Aktien, die dem Börsenhandel zur Verfügung stehen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Streubesitz · Mehr sehen »

Sumitomo Kinzoku Kōgyō

Sumitomo Kinzoku Kōgyō K.K. (jap. 住友金属工業株式会社, Sumitomo Kinzoku Kōgyō kabushiki kaisha, kurz: Sumikin (住金), engl. Sumitomo Metal Industries Ltd.) war ein japanisches Unternehmen mit Firmensitz in Ōsaka.

Neu!!: Thyssenkrupp und Sumitomo Kinzoku Kōgyō · Mehr sehen »

Tata Steel

Tata Steel ist ein zur Tata-Gruppe gehörendes globales Montanunternehmen mit Firmensitz in Mumbai, Indien.

Neu!!: Thyssenkrupp und Tata Steel · Mehr sehen »

Ternium

Ternium ist ein argentinisches Unternehmen mit Hauptquartier in Luxemburg.

Neu!!: Thyssenkrupp und Ternium · Mehr sehen »

ThyssenKrupp CSA

Stahlwerk bei Rio de Janeiro ThyssenKrupp CSA Ltda (voller Name ThyssenKrupp Companhia Siderúrgica do Atlântico, auch TKCSA) betreibt ein 2010 fertiggestelltes, integriertes Stahlwerk in Santa Cruz in der Provinz von Rio de Janeiro in Brasilien.

Neu!!: Thyssenkrupp und ThyssenKrupp CSA · Mehr sehen »

Thyssenkrupp Elevator

Firmensitz in Essen Thyssenkrupp Elevator (Eigenschreibweise thyssenkrupp Elevator, vormals ThyssenKrupp Elevator) mit Hauptsitz in Essen ist einer der weltweit größten Produzenten von Aufzugsanlagen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Thyssenkrupp Elevator · Mehr sehen »

ThyssenKrupp Marine Systems

ThyssenKrupp Marine Systems GmbH (TKMS) mit Sitz in Kiel ist der nach eigenen Angaben führende europäische Systemanbieter für U-Boote und Marineschiffe.

Neu!!: Thyssenkrupp und ThyssenKrupp Marine Systems · Mehr sehen »

Thyssenkrupp Materials Services

Die thyssenkrupp Materials Services GmbH (kurz: tkMX) ist die Führungsgesellschaft der gleichnamigen Business Area des diversifizierten deutschen Industriekonzerns thyssenkrupp AG.

Neu!!: Thyssenkrupp und Thyssenkrupp Materials Services · Mehr sehen »

Thyssenkrupp Steel Europe

Die thyssenkrupp Steel Europe AG, mit Sitz in Duisburg, ist die Führungsgesellschaft des Segments Stahl der ThyssenKrupp AG.

Neu!!: Thyssenkrupp und Thyssenkrupp Steel Europe · Mehr sehen »

ThyssenKrupp Uhde

Unternehmenssitz der Uhde GmbH in Dortmund Die ThyssenKrupp Uhde GmbH war ein weltweit tätiges Ingenieurunternehmen im Bereich von Planung und Bau von Chemie-, Raffinerie- und anderen Industrieanlagen innerhalb des ThyssenKrupp-Konzernes und wurde durch Umstrukturierungsmaßnahmen in die ThyssenKrupp Industrial Solutions AG eingegliedert.

Neu!!: Thyssenkrupp und ThyssenKrupp Uhde · Mehr sehen »

Thyssenkrupp-Hauptquartier

Luftaufnahme 2014 Thyssenkrupp-Hauptquartier Gebäude Q1, Innenansicht Gebäude Q2 und Weg über die Wasserachse Das Thyssenkrupp-Hauptquartier ist die Konzernzentrale der Thyssenkrupp AG im Westviertel der Stadt Essen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Thyssenkrupp-Hauptquartier · Mehr sehen »

Tochtergesellschaft

Tochtergesellschaft (auch Tochterunternehmen) ist im Konzernrecht ein Unternehmen, das durch konzerntypische Beziehungen mit einem anderen Unternehmen (Mutterunternehmen) verbunden ist und unter dessen Leitung steht.

Neu!!: Thyssenkrupp und Tochtergesellschaft · Mehr sehen »

Ulrich Lehner

Ulrich Lehner (* 1. Mai 1946 in Düsseldorf) ist ein deutscher Manager und war von 2000 bis 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung der Henkel KGaA.

Neu!!: Thyssenkrupp und Ulrich Lehner · Mehr sehen »

Unternehmensberater

Unternehmensberater bieten anderen Unternehmen eine Beratung als Dienstleistung an.

Neu!!: Thyssenkrupp und Unternehmensberater · Mehr sehen »

Unternehmensgeschichte

Unter Unternehmensgeschichte versteht man die wissenschaftliche Untersuchung und Dokumentation der Geschichte einzelner Unternehmen, insbesondere ihrer Handlungs- und Entscheidungsprozesse.

Neu!!: Thyssenkrupp und Unternehmensgeschichte · Mehr sehen »

VDM Metals

Unternehmensstandort Werdohl, Plettenberger Straße Die VDM Metals Group (vormals Vereinigte Deutsche Metallwerke) mit Sitz in Werdohl ist ein Hersteller korrosionsbeständiger, hitzebeständiger und hochwarmfester Nickellegierungen, Kobalt- und Zirkoniumlegierungen sowie hochlegierter Sonderedelstähle.

Neu!!: Thyssenkrupp und VDM Metals · Mehr sehen »

Verbindlichkeit

Verbindlichkeit ist ein Sozialverhalten zwischen Menschen.

Neu!!: Thyssenkrupp und Verbindlichkeit · Mehr sehen »

Vereinigte Stahlwerke

Logo der Vereinigten Stahlwerke Die Vereinigte Stahlwerke AG (VSt), zeitgenössisch VESTAG bzw.

Neu!!: Thyssenkrupp und Vereinigte Stahlwerke · Mehr sehen »

Verstaatlichung

Artikel 15 des Grundgesetzes – eine Arbeit von Dani Karavan an den Glasscheiben zur Spreeseite beim Jakob-Kaiser-Haus des Bundestages in Berlin Verstaatlichung ist die Überführung von Privateigentum in Staatseigentum oder die Übertragung privater Aufgaben in staatliche Verantwortung.

Neu!!: Thyssenkrupp und Verstaatlichung · Mehr sehen »

Vorstandsvorsitzender

Als Vorstandsvorsitzenden bezeichnet man im Wirtschaftsleben den Vorsitzenden des Vorstandes einer Aktiengesellschaft.

Neu!!: Thyssenkrupp und Vorstandsvorsitzender · Mehr sehen »

Walzwerk

''Eisenwalzwerk'', gemalt von Adolph Menzel Seitenansicht eines Trio-Walzgerüstes im ehemaligen Walzwerk Finow - Altwerk (heute Familiengarten Eberswalde) Ein Walzwerk, oder eine Zieherei ist eine Betriebsstätte (Produktionsstätte), in der aus Stahl oder Nichteisenmetallen durch Walzen Produkte wie z. B.

Neu!!: Thyssenkrupp und Walzwerk · Mehr sehen »

Weimarer Republik

Als Weimarer Republik (zeitgenössisch auch Deutsche Republik) wird der Abschnitt der deutschen Geschichte von 1918 bis 1933 bezeichnet, in dem erstmals eine parlamentarische Demokratie in Deutschland bestand.

Neu!!: Thyssenkrupp und Weimarer Republik · Mehr sehen »

Wirtschaftskartell

Ein Kartell im Bereich der Wirtschaft ist ein Vertrag oder Beschluss zwischen selbständig bleibenden Unternehmen oder sonstigen Marktakteuren der gleichen Marktseite zur Beschränkung ihres Wettbewerbs (vgl. GWB).

Neu!!: Thyssenkrupp und Wirtschaftskartell · Mehr sehen »

Xervon

Die XERVON GmbH ist ein international operierendes Unternehmen für industrielle Dienstleistungen zur Errichtung und Instandhaltung von Industrieanlagen mit Hauptsitz in Köln.

Neu!!: Thyssenkrupp und Xervon · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Thyssenkrupp und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp, Krupp-Konzern, Thyssen & Co., Thyssen AG, Thyssen Henschel, Thyssen Krupp AG, Thyssen-Krupp, Thyssen-Krupp AG, Thyssen-Krupp Automotive, ThyssenKrupp, ThyssenKrupp AG, ThyssenKrupp Stahl, Thyssenkrupp AG, ThyßenKrupp.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »