Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Thorax

Index Thorax

Knochen des Thorax Der Thorax (Plural Thoraces) oder Brustkorb der Wirbeltiere ist in der Anatomie ein Abschnitt des Rumpfes.

70 Beziehungen: Abdomen, Anatomie, Angina pectoris, Aorta, Asphyxie, Atemmuskulatur, Atmung, Bildgebendes Verfahren (Medizin), Blutgefäß, Bronchialsystem, Brustbein, Brusthöhle, Brustwirbelsäule, Charrière (Einheit), Chylothorax, Diagnose, Ductus lymphaticus dexter, Ductus thoracicus, Epigastrium, Fehlbildung, Glockenthorax, Grenzstrang, Gundolf Keil, Harrenstein-Deformität, Hämatothorax, Heimlichventil, Heinz Pichlmaier, Herz, Hohlvene, Intercostalraum, Kanüle, Kielbrust, Krankheitsprävention, Landwirbeltiere, Luftröhre, Lunge, Lungenentzündung, Lymphknoten, Mediastinum, Minimalinvasive Chirurgie, Muskulatur, Nervus phrenicus, Nervus vagus, Perkussion (Medizin), Pleura, Pleuraempyem, Pleurahöhle, Pleurapunktion, Pleuritis, Plural, ..., Pneumothorax, Rüdiger Döhler, Rippe, Rudolf Zenker, Rumpf (Anatomie), Schulterblatt, Skoliose, Spannungspneumothorax, Speiseröhre, Thorakoskopie, Thorakotomie, Thorax (Gliederfüßer), Thoraxdrainage, Thymus, Trichterbrust, Tumor, Wasserschloss (Medizin), Werner E. Gerabek, Wirbeltiere, Zwerchfell. Erweitern Sie Index (20 mehr) »

Abdomen

Darstellung des Abdomens Das Abdomen (lat. abdomen ‚Bauch‘) ist in der anatomischen Fachsprache der Bereich des Rumpfes zwischen Brustkorb und Becken.

Neu!!: Thorax und Abdomen · Mehr sehen »

Anatomie

Die Anatomie (dem Erkenntnisgewinn dienende ‚Zergliederung‘ von tierischen und menschlichen Körpern; aus aná „auf“ und τομή tomé „Schnitt“) ist ein Teilgebiet der Morphologie.

Neu!!: Thorax und Anatomie · Mehr sehen »

Angina pectoris

Angina pectoris (auch Angina Pectoris, Abkürzung AP, wörtlich Brustenge; Synonym Stenokardie, sinngemäß „Herzenge“) ist ein anfallsartiger Schmerz in der Brust, der durch eine vorübergehende Durchblutungsstörung des Herzens typischerweise im Rahmen einer koronaren Herzkrankheit (KHK) ausgelöst wird.

Neu!!: Thorax und Angina pectoris · Mehr sehen »

Aorta

Hauptschlagader (Aorta),schematische Darstellung Die Aorta (von de), auch Hauptschlagader oder große Körperschlagader, ist ein großes Blutgefäß, das aus der linken Seite des Herzens entspringt.

Neu!!: Thorax und Aorta · Mehr sehen »

Asphyxie

Als eine Asphyxie oder Asphyxia (von altgriechisch ἀσφυξία asphyxía „das Aufhören des Pulsschlages“) wird allgemein ein Zustand mit Kreislaufschwäche und Atemdepression bis -stillstand bezeichnet, der mit Hypoxie und Hyperkapnie einhergeht.

Neu!!: Thorax und Asphyxie · Mehr sehen »

Atemmuskulatur

Als Atemmuskulatur werden diejenigen Skelettmuskeln bezeichnet, die zu einer Ausdehnung oder Verengung des Brustkorbs und damit zur Ein- bzw. Ausatmung führen.

Neu!!: Thorax und Atemmuskulatur · Mehr sehen »

Atmung

Atmung (lat.: Respiratio) bezeichnet.

Neu!!: Thorax und Atmung · Mehr sehen »

Bildgebendes Verfahren (Medizin)

Bildgebendes Verfahren (auch Bildgebende Diagnostik oder kurz Bildgebung) ist ein in der Medizin und speziell der medizinischen Diagnostik verwendeter Oberbegriff.

Neu!!: Thorax und Bildgebendes Verfahren (Medizin) · Mehr sehen »

Blutgefäß

Blutgefäße des Menschen Als ein Blutgefäß (lateinisch-anatomisch das Vas sanguineum) oder eine Ader bezeichnet man im menschlichen oder tierischen Körper eine röhrenförmige Struktur, ein Gefäß, in der das Blut transportiert wird.

Neu!!: Thorax und Blutgefäß · Mehr sehen »

Bronchialsystem

Bronchialsystem, Bronchien in verschiedenen Farben dargestellt Feingeweblicher Schnitt durch einen Bronchus Mit dem Bronchialsystem werden die Luftwege in der Lunge zusammengefasst.

Neu!!: Thorax und Bronchialsystem · Mehr sehen »

Brustbein

Lage des Brustbeins und seine Komponenten Das Brustbein, fachsprachlich Sternum (latinisiert von altgr. στέρνον sternon, ‚Brust‘, ‚Herz‘, ‚Gemüt‘), ist ein platter, schwertförmiger Knochen in der vorderen Mitte des Brustkorbs, an dem die Rippen bzw.

Neu!!: Thorax und Brustbein · Mehr sehen »

Brusthöhle

Als Brusthöhle (Cavitas thoracis, Cavitas thoracica, veraltet Cavum thoracis) wird der von den Rippen umfasste Innenraum des Brustkorbs bei Säugetieren bezeichnet.

Neu!!: Thorax und Brusthöhle · Mehr sehen »

Brustwirbelsäule

Als Brustwirbelsäule (BWS) wird der Abschnitt der Wirbelsäule zwischen Hals- und Lendenwirbelsäule bezeichnet.

Neu!!: Thorax und Brustwirbelsäule · Mehr sehen »

Charrière (Einheit)

Größenskala des French-Katheter-Systems Charrière (Ch) (auch Charr.) ist in der Medizin ein Maß für den Außendurchmesser von Kanülen und Kathetern sowie Tuben und Führungsdrähten.

Neu!!: Thorax und Charrière (Einheit) · Mehr sehen »

Chylothorax

Der Chylothorax ist eine Ansammlung von Lymphflüssigkeit (gr. Chylos.

Neu!!: Thorax und Chylothorax · Mehr sehen »

Diagnose

Diagnose ist die Feststellung oder Bestimmung einer Krankheit.

Neu!!: Thorax und Diagnose · Mehr sehen »

Ductus lymphaticus dexter

Der Ductus lymphaticus dexter (lat. „rechter Lymphgang“) ist ein kurzes größeres Lymphgefäß (Lymphsammelstamm) des Halses und Teil des lymphatischen Systems.

Neu!!: Thorax und Ductus lymphaticus dexter · Mehr sehen »

Ductus thoracicus

Vena azygos und Ductus thoracicus Der Ductus thoracicus (von und) ist ein Lymphsammelstamm in der Brusthöhle und damit Teil des lymphatischen Systems.

Neu!!: Thorax und Ductus thoracicus · Mehr sehen »

Epigastrium

Das Epigastrium des Menschen ist die Bauchregion zwischen Rippenbogen und Bauchnabel und wird daher auch als Oberbauch sowie einschränkender als Magengrube bezeichnet.

Neu!!: Thorax und Epigastrium · Mehr sehen »

Fehlbildung

Röntgenbild einer Hand mit sechs Fingern Unter einer Fehlbildung, Missbildung, Malformation oder einem Geburtsfehler versteht man in der Medizin eine vor der Geburt (pränatal) entstandene oder angelegte Fehlgestaltung eines Organs.

Neu!!: Thorax und Fehlbildung · Mehr sehen »

Glockenthorax

Als Glockenthorax wird eine glockenförmige Veränderung des Brustkorbs bezeichnet.

Neu!!: Thorax und Glockenthorax · Mehr sehen »

Grenzstrang

Spinalnerven (waagrecht) und Grenzstrang (senkrecht, schematisch) Der Grenzstrang (lat. Truncus sympathicus) ist eine Kette untereinander in Längsrichtung verbundener Ganglien an den Wirbelkörpern des Rumpfes.

Neu!!: Thorax und Grenzstrang · Mehr sehen »

Gundolf Keil

Gundolf Keil (* 17. Juli 1934 in Wartha-Frankenberg, Landkreis Frankenstein, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Germanist und Medizinhistoriker.

Neu!!: Thorax und Gundolf Keil · Mehr sehen »

Harrenstein-Deformität

Die Harrenstein-Deformität ist eine Asymmetrie des Thorax.

Neu!!: Thorax und Harrenstein-Deformität · Mehr sehen »

Hämatothorax

Unter Hämatothorax, auch Hämothorax genannt, versteht man eine Ansammlung von Blut im Pleuraraum.

Neu!!: Thorax und Hämatothorax · Mehr sehen »

Heimlichventil

250px Das Heimlichventil ist ein Rückschlagventil zur Montage an einer liegenden Thoraxdrainage.

Neu!!: Thorax und Heimlichventil · Mehr sehen »

Heinz Pichlmaier

Heinz Pichlmaier (* 10. November 1930 in München) ist ein deutscher Chirurg und Hochschullehrer.

Neu!!: Thorax und Heinz Pichlmaier · Mehr sehen »

Herz

Herz eines Hundes von links: 1 linke Herzkammer, 2 linke Längsfurche (''Sulcus interventricularis paraconalis''), 3 rechte Herzkammer, 4 Arterienkonus (''Conus arteriosus''), 5 Lungenstamm (''Truncus pulmonalis''), 6 BOTALLI-Band (''Ligamentum arteriosum''), 7 Aortenbogen, 8 Arm-Kopf-Stamm (''Truncus brachiocephalicus''), 9 linke Schlüsselbeinarterie (''Arteria subclavia sinistra''), 10 rechtes Herzohr, 11 linkes Herzohr, 12 Herzkranzfurche mit Fett, 13 Lungenvenen. Magnetresonanztomografie: Animierte Aufnahme des menschlichen Herzens Das Herz (lateinisch Cor, griechisch Kardia, καρδία, oder latinisiert Cardia) ist ein bei verschiedenen Tiergruppen vorkommendes muskuläres Hohlorgan (Hohlmuskel), das mit rhythmischen Kontraktionen Blut oder Hämolymphe durch den Körper pumpt und so die Versorgung aller Organe sichert.

Neu!!: Thorax und Herz · Mehr sehen »

Hohlvene

Die Hohlvenen sind zwei große Venen, die das venöse Blut aus dem Körper zurück zum rechten Herzvorhof transportieren.

Neu!!: Thorax und Hohlvene · Mehr sehen »

Intercostalraum

Als Intercostalraum (ICR, von lat. Spatium intercostale „Zwischenrippenraum“) bezeichnet man in der Anatomie den Raum zwischen zwei benachbarten Rippen.

Neu!!: Thorax und Intercostalraum · Mehr sehen »

Kanüle

Kanüle mit vergrößert dargestellter Spitze Benutzte Kanüle mit Blutanhaftung Insulinspritze mit Kanüle Eine Kanüle (von), auch Hohlnadel oder Injektionsnadel, ist eine hohle Nadel, die in der Medizin dazu benutzt wird, in menschliches oder tierisches Gewebe einzudringen (zu punktieren), um mit Hilfe einer Spritze Flüssigkeiten einzubringen (zu injizieren) oder zu entnehmen (z. B. Blutentnahme).

Neu!!: Thorax und Kanüle · Mehr sehen »

Kielbrust

Kielbrust Die Kielbrust oder Hühnerbrust (lat. Pectus carinatum) ist durch eine kielförmige Vorwölbung des Brustbeins gekennzeichnet, die selten ein medizinisches, für die Betroffenen jedoch sehr wohl – vor allem in der Pubertät – ein psychisch belastendes ästhetisches Problem darstellen kann.

Neu!!: Thorax und Kielbrust · Mehr sehen »

Krankheitsprävention

Krankheitsprävention (kurz: Prävention) versucht, den Gesundheitszustand der Bevölkerung, von Bevölkerungsgruppen oder einzelner Personen zu erhalten oder zu verbessern.

Neu!!: Thorax und Krankheitsprävention · Mehr sehen »

Landwirbeltiere

Als Landwirbeltiere oder Tetrapoda (und πόδ- pod- ‚Fuß‘) fasst man in der biologischen Systematik die Wirbeltiere zusammen, die vier Gliedmaßen (Extremitäten) haben.

Neu!!: Thorax und Landwirbeltiere · Mehr sehen »

Luftröhre

Kehlkopf, Luftröhre und Bronchialsystem Die Luftröhre oder fachsprachlich die Trachea (von altgriechisch τραχύς trachýs ‚rau‘;Die Wortbildung ist vom Femininum τραχεῖα tracheia abgeleitet. gemeint ist „der raue Schlauch“, „die grobe Arterie“ – im Gegensatz zu den feineren blutführenden Gefäßen) ist bei Wirbeltieren die Verbindung zwischen dem Kehlkopf und dem Bronchialsystem der Lunge.

Neu!!: Thorax und Luftröhre · Mehr sehen »

Lunge

Lungenarterie, 4: Alveolargang, 5: Lungenbläschen, 6: Herzeinschnitt, 7: kleine Bronchien, 8: Tertiärbronchus, 9: Sekundärbronchus, 10: Hauptbronchus, 11: Zungenbein Die Lunge (lateinisch Pulmo) ist ein Organ der Atmung; sie erfüllt den Zweck, eine große Oberfläche für den Gasaustausch zwischen Luft und Blut herzustellen.

Neu!!: Thorax und Lunge · Mehr sehen »

Lungenentzündung

Bei der Lungenentzündung oder Pneumonie (von) handelt es sich um eine akute oder chronische Entzündung des Lungengewebes.

Neu!!: Thorax und Lungenentzündung · Mehr sehen »

Lymphknoten

Aufbau eines Lymphknotens Ein Lymphknoten oder eine Lymphdrüse ist eine „Filterstation“ für die Lymphe (Gewebswasser) und gehört zum Lymphsystem.

Neu!!: Thorax und Lymphknoten · Mehr sehen »

Mediastinum

Organe des Mediastinums Das Mediastinum, zu Deutsch Mittelfellraum, ist ein senkrecht verlaufender Gewebsraum in der Brusthöhle.

Neu!!: Thorax und Mediastinum · Mehr sehen »

Minimalinvasive Chirurgie

Minimalinvasive Chirurgie (MIC) bezeichnet als Oberbegriff operative Eingriffe mit kleinstem Trauma (mit kleinster Verletzung von Haut und Weichteilen).

Neu!!: Thorax und Minimalinvasive Chirurgie · Mehr sehen »

Muskulatur

Die Muskulatur der Brust (Zeichnung von Bernardino Genga ''Anatomia per uso et intelligenza del disegno ricercata non solo su gl’ossi, e muscoli del corpo humano'') Muskeln des Menschen (Bildtafel aus der 4. Auflage von ''Meyers Konversations-Lexikon'' (1885–1890)) Sportstudenten der Deutschen Hochschule für Körperkultur (DHfK), Leipzig, April 1956 Die Muskulatur ist ein Organsystem in Gewebetieren und bezeichnet die Muskeln.

Neu!!: Thorax und Muskulatur · Mehr sehen »

Nervus phrenicus

Brustsitus des Menschen mit Nervus phrenicus Der Nervus phrenicus (Zwerchfellnerv) ist ein Nerv, der aus dem Halsbereich entspringt und u. a. das Zwerchfell innerviert.

Neu!!: Thorax und Nervus phrenicus · Mehr sehen »

Nervus vagus

Vagusgruppe Der Nervus vagus (kurz Vagus) ist der zehnte (X.) Hirnnerv.

Neu!!: Thorax und Nervus vagus · Mehr sehen »

Perkussion (Medizin)

Unter der Perkussion versteht man in der Medizin das Abklopfen der Körperoberfläche zu diagnostischen (als „Klopfen“ in der Physikalischen Therapie auch therapeutischen) Zwecken.

Neu!!: Thorax und Perkussion (Medizin) · Mehr sehen »

Pleura

Die Pleura (von griechisch πλευρά „Flanke“, „Rippe“), deutsch Brustfell, ist eine dünne seröse Haut in der Brusthöhle.

Neu!!: Thorax und Pleura · Mehr sehen »

Pleuraempyem

Bei einem Pleuraempyem handelt es sich um eine Ansammlung von Eiter (Empyem) innerhalb des Brustfells (Pleura), das heißt zwischen den beiden Pleurablättern, dem Lungenfell (Pleura visceralis) und dem Rippenfell (Pleura parietalis).

Neu!!: Thorax und Pleuraempyem · Mehr sehen »

Pleurahöhle

Die Pleurahöhle (lat. Cavitas pleuralis oder Cavum pleurae) ist der enge (kapilläre) Spaltraum in der Brusthöhle zwischen dem Wandblatt und dem Lungenüberzug der Pleura („Brustfell“).

Neu!!: Thorax und Pleurahöhle · Mehr sehen »

Pleurapunktion

Die Pleurapunktion (Syn. Thorakozentese) ist eine spezielle Punktion in der Medizin.

Neu!!: Thorax und Pleurapunktion · Mehr sehen »

Pleuritis

Eine Pleuritis (Rippenfellentzündung oder Brustfellentzündung, Mehrzahl Pleuritiden) ist eine Entzündung der Pleura (Rippen- oder Brustfell).

Neu!!: Thorax und Pleuritis · Mehr sehen »

Plural

Der Plural (‚Mehrzahl‘, abgeleitet von plures ‚mehrere‘; Abkürzung: Plur., Pl.) ist der grammatische Fachausdruck für Mehrzahl.

Neu!!: Thorax und Plural · Mehr sehen »

Pneumothorax

Der Pneumothorax (altgr. πνεῦμα pneuma „Luft“, und θώραξ thorax „Brustkorb“, kurz: (Medizinerjargon) Pneu) ist ein meist akut auftretendes, je nach Ausprägung lebensbedrohliches Krankheitsbild, bei dem Luft in den Pleuraspalt gelangt und damit die Ausdehnung eines Lungenflügels oder beider Lungenflügel behindert, sodass diese für die Atmung nicht oder nur noch eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Neu!!: Thorax und Pneumothorax · Mehr sehen »

Rüdiger Döhler

Rüdiger Döhler (2010) Rüdiger Döhler (* 24. August 1948 in Rochlitz) ist ein deutscher Orthopäde und Chirurg, der sich auch als Autor in verschiedenen Publikationsfeldern betätigt.

Neu!!: Thorax und Rüdiger Döhler · Mehr sehen »

Rippe

Menschliche Rippe von unten (inferior) Rippen (lat. Costa, Plural Costae, Adjektiv costalis altgr. πλευρά, Pleura) sind paarige, stabförmige, mehr oder weniger lange und mehr oder weniger stark gebogene Knochen des Rumpfes der Wirbeltiere.

Neu!!: Thorax und Rippe · Mehr sehen »

Rudolf Zenker

Rudolf Zenker (* 24. Februar 1903 in München; † 18. Januar 1984 ebenda) war ein deutscher Chirurg und Hochschullehrer.

Neu!!: Thorax und Rudolf Zenker · Mehr sehen »

Rumpf (Anatomie)

Der Rumpf (fachsprachlich mit ‚Stamm‘ bezeichnet) ist anatomisch der zentrale Abschnitt des Körpers ohne Kopf, Hals, Gliedmaßen und Schwanz.

Neu!!: Thorax und Rumpf (Anatomie) · Mehr sehen »

Schulterblatt

Das Schulterblatt (lat. die ScapulaFederative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme.) bildet beim Menschen den hinteren, bei Tieren den oberen Teil des knöchernen Schultergürtels.

Neu!!: Thorax und Schulterblatt · Mehr sehen »

Skoliose

Unterschiedliche Skoliosemuster: alles Skoliosen mit einer Stärke von 40° Cobb Eine Skoliose (altgriechisch σκολίωσις skolíōsis „Krümmung“) ist eine Seitabweichung der Wirbelsäule von der Längsachse mit Rotation (Verdrehung) der Wirbel um die Längsachse und Torsion der Wirbelkörper – begleitet von strukturellen Verformungen der Wirbelkörper.

Neu!!: Thorax und Skoliose · Mehr sehen »

Spannungspneumothorax

p. a.-Röntgenbild eines linksseitigen Spannungspneumothorax vor (oben) und nach (unten) Anlage einer Thoraxdrainage. Gut zu sehen ist die Verlagerung des Mediastinums hin zur gesunden Seite. Der Spannungspneumothorax ist eine besondere und lebensgefährliche Form des Pneumothorax.

Neu!!: Thorax und Spannungspneumothorax · Mehr sehen »

Speiseröhre

Übersicht über den menschlichen Verdauungstrakt, Speiseröhre rot hervorgehoben. Die Speiseröhre (latinisiert Oesophagus, eingedeutscht auch Ösophagus, veraltet Schluckdarm) ist ein Teil des Verdauungstraktes und transportiert in der letzten Phase des Schluckaktes mit peristaltischen Bewegungen Nahrung vom Rachen in den Magen.

Neu!!: Thorax und Speiseröhre · Mehr sehen »

Thorakoskopie

Die Thorakoskopie bezeichnet eine chirurgische Methode, in die Brusthöhle zu sehen und das Brustfell (Pleura) zu beurteilen sowie durch den gleichen oder weitere Zugänge Instrumente oder Medikamente einzuführen.

Neu!!: Thorax und Thorakoskopie · Mehr sehen »

Thorakotomie

Unter Thorakotomie versteht man die chirurgische Eröffnung des Thorax durch einen Interkostalschnitt (Schnitt im Rippenzwischenraum).

Neu!!: Thorax und Thorakotomie · Mehr sehen »

Thorax (Gliederfüßer)

Schematische Darstellung einer Tsetsefliege, farblich hervorgehoben sind Kopf (violett), Thorax (blau) und Abdomen (grün) In der Zoologie wird als Thorax der Rumpf bzw.

Neu!!: Thorax und Thorax (Gliederfüßer) · Mehr sehen »

Thoraxdrainage

Die Thoraxdrainage (Synonym: Pleuradrainage) dient der Förderung von Blut, Sekreten oder Luft aus dem Pleuraspalt (dem Raum zwischen der Lungenoberfläche und dem Rippenfell), um dessen physiologischen subatmosphärischen Druck aufrechtzuerhalten bzw.

Neu!!: Thorax und Thoraxdrainage · Mehr sehen »

Thymus

Lage und (grobes) Schema des Thymus. Der Thymus (latinisiert von) oder das Bries ist ein Organ des lymphatischen Systems von Wirbeltieren und somit Teil des Immunsystems.

Neu!!: Thorax und Thymus · Mehr sehen »

Trichterbrust

Trichterbrust Als Trichterbrust (Pectus excavatum sive infundibulum) bezeichnet man eine Einsenkung der vorderen Wand des Brustkorbs.

Neu!!: Thorax und Trichterbrust · Mehr sehen »

Tumor

Ein Tumor (Plural Tumoren, umgangssprachlich auch Tumore; von, -oris, m. ‚Wucherung‘, ‚Geschwulst‘, ‚Schwellung‘) im weiteren Sinn ist jede Zunahme des Volumens eines Gewebes von höheren Lebewesen unabhängig von der Ursache.

Neu!!: Thorax und Tumor · Mehr sehen »

Wasserschloss (Medizin)

Wasserschloss einer Thoraxdrainage Der Begriff Wasserschloss kommt in der Medizin und Krankenpflege in Kombination mit den Begriffen Thoraxdrainage oder Pleuradrainage vor.

Neu!!: Thorax und Wasserschloss (Medizin) · Mehr sehen »

Werner E. Gerabek

Werner E. Gerabek (2013) Werner E. Gerabek (* 14. Juli 1952 in GerolzhofenLebenslauf in Dissertation (siehe Schriften), S..) ist ein deutscher Historiker, Germanist und Medizinhistoriker sowie Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV).

Neu!!: Thorax und Werner E. Gerabek · Mehr sehen »

Wirbeltiere

Wirbeltiere (Vertebrata) sind Chordatiere mit einer Wirbelsäule.

Neu!!: Thorax und Wirbeltiere · Mehr sehen »

Zwerchfell

Das Zwerchfell (auch Diaphragma, dieses von altgriechisch διάφραγμα diáphragma „Trennwand“ bzw. „Zwerchfell“) ist eine Muskel-Sehnen-Platte, welche beim Menschen und den übrigen Säugetieren die Brust- und die Bauchhöhle voneinander trennt.

Neu!!: Thorax und Zwerchfell · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Brustfieber, Brustkorb, Oberkörper, Thorakal, Thoraxchirurgie.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »