Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Thomas Ayres

Index Thomas Ayres

Thomas Ayres (* Juli 1828 in Hereford, England; † 31. Juli 1913 in Potchefstroom, Südafrika) war ein südafrikanischer Händler, Goldsucher und Naturforscher britischer Herkunft.

23 Beziehungen: Austin Roberts, Crocodile River (Komati), England, George Ernest Shelley, Goldsucher, Hereford, John Henry Gurney, John William Colenso, Kolonie Natal, Lepidochrysops hypopolia, Lepidopterologie, Mashishing, Mashonaland, Matabeleland, Mittagsblumengewächse, Pinetown, Potchefstroom, Reisegewerbe, Südafrika, Treckburen, 1828, 1913, 31. Juli.

Austin Roberts

Austin Roberts Austin Roberts (* 3. Januar 1883 in Pretoria, Südafrika; † 5. Mai 1948 nahe Lusikisiki in der damaligen Transkei) war ein südafrikanischer Zoologe mit Schwerpunkt Ornithologie.

Neu!!: Thomas Ayres und Austin Roberts · Mehr sehen »

Crocodile River (Komati)

Der Crocodile River (auch Crocodile River East,: Krokodilrivier (Oos)) ist ein Fluss in der Provinz Mpumalanga in Südafrika.

Neu!!: Thomas Ayres und Crocodile River (Komati) · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Thomas Ayres und England · Mehr sehen »

George Ernest Shelley

George Ernest Shelley (* 15. Mai 1840; † 29. November 1910 in London) war ein britischer Geologe und Ornithologe.

Neu!!: Thomas Ayres und George Ernest Shelley · Mehr sehen »

Goldsucher

Goldsucher auf Madagaskar Ein Goldsucher oder Goldschürfer ist ein Prospektor, der sich vorrangig oder ausschließlich mit der Goldsuche befasst.

Neu!!: Thomas Ayres und Goldsucher · Mehr sehen »

Hereford

Brücke über die Wye mit Kathedrale im Hintergrund Fußgängerzone mit dem alten Haus (erbaut 1621) auf der rechten Seite Hereford (walisisch: Henffordd) ist eine Stadt im Westen Englands, nahe der Grenze zu Wales.

Neu!!: Thomas Ayres und Hereford · Mehr sehen »

John Henry Gurney

John Henry Gurney John Henry Gurney (* 4. Juli 1819 in Earlham Hall, Norfolk, England; † 20. April 1890) war ein englischer Bankier und Amateur-Ornithologe.

Neu!!: Thomas Ayres und John Henry Gurney · Mehr sehen »

John William Colenso

Porträt Colensos von Samuel Sidley John William Colenso, 1865 John William Colenso (* 24. Januar 1814 in St Austell In: Keith Irvine (Hrsg.): The Encyclopaedia Africana Dictionary of African Biography. Band 3: South Africa- Botswana-Lesotho-Swaziland. Algonac, Michigan: Reference Publications Inc., 1995., Cornwall; † 20. Juni 1883 in Bishopstowe, Natal (englisch), abgerufen am 25. Juni 2015), mit Beinamen Sobantu, war der erste anglikanische Bischof von Natal, Mathematiker, Theologe und Sozialaktivist.

Neu!!: Thomas Ayres und John William Colenso · Mehr sehen »

Kolonie Natal

Lage der Kolonie Natal Flagge der britischen Kolonie Natal Blick über die ''Sandy Bay'' und ''The Point'' zur ''Bluff''-Halbinsel (1878) Die Kolonie Natal (Betonung auf der zweiten Silbe) war eine britische Kolonie im Süden Afrikas.

Neu!!: Thomas Ayres und Kolonie Natal · Mehr sehen »

Lepidochrysops hypopolia

Lepidochrysops hypopolia ist eine vermutlich ausgestorbene Schmetterlingsart aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae).

Neu!!: Thomas Ayres und Lepidochrysops hypopolia · Mehr sehen »

Lepidopterologie

80-jährige Schmetterlingssammlung des Kibbuz Glil Yam, mit Esther Melamed „Der Schmetterlingsjäger“ (Carl Spitzweg 1840, Museum Wiesbaden) Die Lepidopterologie oder Schmetterlingskunde ((Genitiv lepídos) ‚Schuppe‘ und griech. pterón ‚Flügel‘ und -logie) ist ein Teilgebiet der Entomologie (Insektenkunde) und damit der Zoologie.

Neu!!: Thomas Ayres und Lepidopterologie · Mehr sehen »

Mashishing

Mashishing (bis 2006 Lydenburg (englisch), abgerufen am 27. September 2012) ist eine Stadt in der Provinz Mpumalanga in Südafrika.

Neu!!: Thomas Ayres und Mashishing · Mehr sehen »

Mashonaland

Mashonaland ist das Hauptsiedlungsgebiet der Shona in Simbabwe.

Neu!!: Thomas Ayres und Mashonaland · Mehr sehen »

Matabeleland

Matabele-Königreich um 1880 Das Matabeleland ist eine Region im Süden von Simbabwe und seit den 1830er Jahren von den Matabele besiedelt, die sich durch Abspaltung von den im Osten Südafrikas lebenden Zulu gebildet haben.

Neu!!: Thomas Ayres und Matabeleland · Mehr sehen »

Mittagsblumengewächse

Die Mittagsblumengewächse (Aizoaceae) sind eine artenreiche Pflanzenfamilie in der Ordnung der Nelkenartigen (Caryophyllales).

Neu!!: Thomas Ayres und Mittagsblumengewächse · Mehr sehen »

Pinetown

Pinetown ist eine Stadt in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal, die zur Metropolgemeinde eThekwini gehört.

Neu!!: Thomas Ayres und Pinetown · Mehr sehen »

Potchefstroom

Potchefstroom (früher Mooiriviersburg) ist eine Stadt in der südafrikanischen Nordwestprovinz.

Neu!!: Thomas Ayres und Potchefstroom · Mehr sehen »

Reisegewerbe

Das Reisegewerbe ist eine berufliche Tätigkeit, die keine Geschäftsräume erfordert und außerhalb der Räume einer gewerblichen Niederlassung stattfindet.

Neu!!: Thomas Ayres und Reisegewerbe · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Thomas Ayres und Südafrika · Mehr sehen »

Treckburen

Züge der Treckburen 1740–1800 Samuel Daniell: ''The Trekbur'', Aquatinta von ca. 1804 Die Treckburen (Afrikaans: trekboere, englisch: trekboers; deutsch auch Trekburen) waren ein halbnomadisches Hirtenvolk in Südafrika.

Neu!!: Thomas Ayres und Treckburen · Mehr sehen »

1828

Keine Beschreibung.

Neu!!: Thomas Ayres und 1828 · Mehr sehen »

1913

Das Jahr 1913 bringt weitere Krisen und Kriege auf dem Balkan.

Neu!!: Thomas Ayres und 1913 · Mehr sehen »

31. Juli

Der 31.

Neu!!: Thomas Ayres und 31. Juli · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »