Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Thermalquelle

Index Thermalquelle

Die drittgrößte heiße Quelle der Welt: ''Grand Prismatic Spring'' im Yellowstone-Nationalpark (Durchmesser 91 m) Detailansicht der Fettquelle in Baden-Baden (Natrium-Chlorid-Therme) Die Mammoth Hot Springs im Yellowstone-Nationalpark Heiße Quellen in den USA Eine Thermalquelle ist eine hydrothermale Quelle, bei der Wasser austritt, das in der Regel signifikant wärmer ist als das umgebende Grundwasser.

67 Beziehungen: Aachener Thermalquellen, Alge, Bad Oeynhausen, Bad Radkersburg, Baden-Baden, Bakterien, Bernhard Maximilian Lersch, Bláa Lónið, Calciumcarbonat, Chaudes-Aigues, Chemische Struktur, Cosmarium, Cyanobakterien, Exotherme Reaktion, Fällung, Fumarole, Geothermale Energie in Island, Geothermie, Geothermische Tiefenstufe, Geysir, Grundwasser, Hans Peter Treichler, Höhe über dem Meeresspiegel, Hokkaidō, Hydrothermale Lösung, Island, Jordansprudel, Kaltwassergeysir, Käfer, Kohlenstoffdioxid, Lü Dao, Lost City (Hydrothermalfeld), Luftdruck, Lungenschnecken, Mangan, Mikroorganismus, Mittelozeanischer Rücken, Mofette, Neues Rathaus (Wiesbaden), Oberes Geysir-Becken, Oscillatoria, Raucher (Hydrothermie), Rädertierchen, Reykjanesskagi, Rogner Bad Blumau, Sauerstoff, Schlammtopf, Schwefel, Schwefelwasserstoff, Serpentinisierung, ..., Siedepunkt, Sinter, Solfatare, Spirulina, Springbrunnen, Thermalbad, Thermus aquaticus, Tiefsee, Vereinigte Staaten, Vesuv, Vulkan, Walter Carlé, Wasser, Wasserdampf, Wasserkäfer, Yellowstone-Nationalpark, Zypergräser. Erweitern Sie Index (17 mehr) »

Aachener Thermalquellen

Übersichtskarte der Aachener und Burtscheider Thermalquellen sowie der Stationen der Thermalwasserroute Die über 30 Aachener Thermalquellen zählen zu den ergiebigsten Thermalquellen Deutschlands; sie treten in zwei Quellzügen im Aachener Stadtgebiet an die Oberfläche.

Neu!!: Thermalquelle und Aachener Thermalquellen · Mehr sehen »

Alge

''Batrachospermum moniliforme'', eine im Süßwasser lebende Rotalge Kolonie der Grünalge ''Pediastrum'' (lichtmikroskopische Aufnahme) Die Bezeichnung Alge (lat. alga.

Neu!!: Thermalquelle und Alge · Mehr sehen »

Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen (niederdeutsch: Bad Öinusen) ist ein Kurort im nordrhein-westfälischen Kreis Minden-Lübbecke in Deutschland.

Neu!!: Thermalquelle und Bad Oeynhausen · Mehr sehen »

Bad Radkersburg

Radkersburg um 1830, Wonsiedler,Lith. Anstalt J.F. Kaiser, Graz Rackhasburg auf einer Karte von 1728von Matthäus Seutter Bad Radkersburg ist eine Stadtgemeinde mit Einwohnern (Stand) im österreichischen Bundesland Steiermark im Bezirk Südoststeiermark und im Gerichtsbezirk Feldbach.

Neu!!: Thermalquelle und Bad Radkersburg · Mehr sehen »

Baden-Baden

Baden-Baden ist der kleinste Stadtkreis Baden-Württembergs und liegt im Westen des Landes.

Neu!!: Thermalquelle und Baden-Baden · Mehr sehen »

Bakterien

''Helicobacter pylori'', verursacht Magengeschwüre, (Sekundärelektronenmikroskopie) Die Bakterien (Bacteria) (Singular das Bakterium, veraltet auch die Bakterie; von baktērion ‚Stäbchen‘, ugs. auch Bazille) bilden neben den Eukaryoten und Archaeen eine der drei grundlegenden Domänen, in die alle Lebewesen eingeteilt werden.

Neu!!: Thermalquelle und Bakterien · Mehr sehen »

Bernhard Maximilian Lersch

Lersch in seinem Arbeitszimmer Bernhard Maximilian Lersch (* 12. Oktober 1817 in Aachen; † 23. Februar 1902 ebenda) war Arzt und Naturwissenschaftler.

Neu!!: Thermalquelle und Bernhard Maximilian Lersch · Mehr sehen »

Bláa Lónið

Die Bláa Lónið (deutsch Blaue Lagune) ist ein Thermalfreibad bei Grindavík auf der Reykjanes-Halbinsel auf Island.

Neu!!: Thermalquelle und Bláa Lónið · Mehr sehen »

Calciumcarbonat

Calciumcarbonat (fachsprachlich), Kalziumkarbonat oder in deutscher Trivialbezeichnung kohlensaurer Kalk, ist eine chemische Verbindung der Elemente Calcium, Kohlenstoff und Sauerstoff mit der chemischen Formel CaCO3.

Neu!!: Thermalquelle und Calciumcarbonat · Mehr sehen »

Chaudes-Aigues

Chaudes-Aigues (okzitanisch: Chaldasaigas) ist ein zentralfranzösischer Ort und eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Neu!!: Thermalquelle und Chaudes-Aigues · Mehr sehen »

Chemische Struktur

Die chemische Struktur gibt den Aufbau auf molekularer oder ionischer Ebene eines einheitlichen (homogenen) Stoffes wieder.

Neu!!: Thermalquelle und Chemische Struktur · Mehr sehen »

Cosmarium

Cosmarium (von gr. kosmarion.

Neu!!: Thermalquelle und Cosmarium · Mehr sehen »

Cyanobakterien

Die Cyanobakterien (von griech. κυανός kyanós, „blau“; früher Blaualgen, Cyanophyceae genannt) bilden eine Abteilung der Domäne Bacteria.

Neu!!: Thermalquelle und Cyanobakterien · Mehr sehen »

Exotherme Reaktion

Als exotherm (griechisch ἔξω exo,außen‘ und θερμός thermós,warm‘,,heiß‘,,hitzig‘) bezeichnet man eine chemische Reaktion, wenn deren Produkte eine geringere Enthalpie H aufweisen als die Ausgangsstoffe.

Neu!!: Thermalquelle und Exotherme Reaktion · Mehr sehen »

Fällung

Mit Fällung oder Präzipitation (von „das Herabstürzen“) wird in der Chemie das Ausscheiden eines gelösten Stoffes aus einer Lösung bezeichnet.

Neu!!: Thermalquelle und Fällung · Mehr sehen »

Fumarole

Fumarole in den Kaldaklofsfjöll, Landmannalaugar, Island Washington Schwefelfumarolen auf dem Kraterrand von Vulcano Eine Fumarole (lat.-it.; Mehrzahl: Fumarolen) ist eine vulkanische Exhalation (d. h. Dampfaustrittsstelle) im Bereich von vulkanisch aktiven Gebieten, aus der Wasserdampf und zum Teil vulkanische Gase austreten.

Neu!!: Thermalquelle und Fumarole · Mehr sehen »

Geothermale Energie in Island

Heiße Quelle am Námaskarð im Winter Die Geothermale Energie ist Islands wichtigste Energiequelle.

Neu!!: Thermalquelle und Geothermale Energie in Island · Mehr sehen »

Geothermie

Erdwärme ist die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme (thermische Energie).

Neu!!: Thermalquelle und Geothermie · Mehr sehen »

Geothermische Tiefenstufe

Infostele der Bohrung ''Sper I/1867'' in Sperenberg Die geothermische Tiefenstufe ist die Tiefendifferenz, in der sich die Erdkruste um ein Kelvin erwärmt, und ist damit der Kehrwert des entsprechenden Temperaturgradienten: Eine solche Erwärmung erfolgt durchschnittlich alle 33 Meter, so dass oft ein Gradient von 3 Kelvin pro 100 Metern angegeben wird: Die geothermische Tiefenstufe ist je nach Gebirge unterschiedlich groß.

Neu!!: Thermalquelle und Geothermische Tiefenstufe · Mehr sehen »

Geysir

Ein Geysir (isländisch geysa –in heftige Bewegung bringen), auch Geiser, ist eine heiße Quelle, die ihr Wasser in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen als Fontäne ausstößt.

Neu!!: Thermalquelle und Geysir · Mehr sehen »

Grundwasser

Pinnower See, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Vorpommern) Eine Frau beim Wasserschöpfen aus einer offenen Wasserquelle, Mwamanongu Village, Tansania Grundwasser ist Wasser unterhalb der Erdoberfläche, das durch Versickern von Niederschlägen oder teilweise auch durch Migration aus Seen und Flüssen dorthin gelangt.

Neu!!: Thermalquelle und Grundwasser · Mehr sehen »

Hans Peter Treichler

Hans Peter Treichler (* 16. Dezember 1941 in Zürich) ist ein Schweizer Journalist sowie Interpret von Volksliedern und Chansons, aber auch literarischen Texten.

Neu!!: Thermalquelle und Hans Peter Treichler · Mehr sehen »

Höhe über dem Meeresspiegel

Eine österreichische Höhenmarke am alten Bahnhof von Tarvis (Italien) USA Höhen über dem Meeresspiegel (auch See- oder Meereshöhe) dienen der Höhenangabe von geografischen und technischen Objekten, insbesondere von Höhen der Erdoberfläche (Gelände, Berggipfel), von Ortschaften und Verkehrswegen.

Neu!!: Thermalquelle und Höhe über dem Meeresspiegel · Mehr sehen »

Hokkaidō

Insel Hokkaidō Hokkaidō (jap. 北海道 ‚Nordmeerbezirk‘ bzw. entsprechend einer englischsprachigen Richtlinie des japanischen Landesvermessungsamtes als Hokkaidō ‚Präfektur Hokkai‘/‚Nordmeerpräfektur‘) ist die mit Abstand flächengrößte Präfektur Japans, die hauptsächlich aus der gleichnamigen Insel besteht, nach Honshū die zweitgrößte Insel Japans.

Neu!!: Thermalquelle und Hokkaidō · Mehr sehen »

Hydrothermale Lösung

Eine hydrothermale Lösung ist eine Wasseransammlung in Gesteinsschichten, die aufgrund der herrschenden Druckverhältnisse noch bei weit über 100 °C flüssig sein kann, allerdings nur bis zum kritischen Punkt des Wassers bei 374,15 °C.

Neu!!: Thermalquelle und Hydrothermale Lösung · Mehr sehen »

Island

Island (von ís „Eis“ und land „Land“) ist mit rund 103.000 km² (Landfläche: 100.250 km², Wasserfläche: 2.750 km², mit Fischereizone 758.000 km²) – nach dem Vereinigten Königreich – der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas.

Neu!!: Thermalquelle und Island · Mehr sehen »

Jordansprudel

Jordansprudel Der Jordansprudel ist eine Thermalquelle in der ostwestfälischen Stadt Bad Oeynhausen in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Thermalquelle und Jordansprudel · Mehr sehen »

Kaltwassergeysir

Der Geysir Andernach, der höchste Kaltwassergeysir der Welt (2016) Kaltgeysir „Brubbel“ in Wallenborn / Eifel Brubbels Ein Kaltwassergeysir ist eine besondere Form von künstlichen Kohlensäurequellen (gas-artesischer Brunnen), die wie echte Geysire ihr Wasser in mehr oder minder regelmäßigen Abständen als Fontäne ausstoßen.

Neu!!: Thermalquelle und Kaltwassergeysir · Mehr sehen »

Käfer

Die Käfer (Coleoptera) sind mit über 350.000 beschriebenen Arten in 179 Familien die weltweit größte Ordnung aus der Klasse der Insekten – noch immer werden jährlich hunderte neue Arten beschrieben.

Neu!!: Thermalquelle und Käfer · Mehr sehen »

Kohlenstoffdioxid

Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO2, ein unbrennbares, saures und farbloses Gas; es löst sich gut in Wasser: Hier wird es umgangssprachlich oft – besonders im Zusammenhang mit kohlenstoffdioxidhaltigen Getränken – fälschlicherweise auch „Kohlensäure“ genannt.

Neu!!: Thermalquelle und Kohlenstoffdioxid · Mehr sehen »

Lü Dao

Lü Dao, auch Lyudao oder Lutao, bekannt auch unter dem englischen Namen Green Island, ist eine gut 15 km² große Vulkaninsel südöstlich von Taiwan.

Neu!!: Thermalquelle und Lü Dao · Mehr sehen »

Lost City (Hydrothermalfeld)

Kalkschlot in Lost City. Die Austrittsöffnung der Hydrothermalquelle scheint schon einmal abgebrochen und neu aufgebaut worden zu sein. Lost City ist der Name eines Gebietes von heißen Quellen oder hydrothermalen Schloten im Atlantis-Massiv, einem untermeerischen Gebirge im mittleren Atlantik.

Neu!!: Thermalquelle und Lost City (Hydrothermalfeld) · Mehr sehen »

Luftdruck

Der Luftdruck an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre ist der hydrostatische Druck der Luft, der an diesem Ort herrscht.

Neu!!: Thermalquelle und Luftdruck · Mehr sehen »

Lungenschnecken

Die Lungenschnecken (Pulmonata, von lat. pulmo „Lunge“) sind eine formenreiche Gruppe der Schnecken (Gastropoda) und werden traditionell als Ordnung bezeichnet.

Neu!!: Thermalquelle und Lungenschnecken · Mehr sehen »

Mangan

Mangan ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Mn und der Ordnungszahl 25.

Neu!!: Thermalquelle und Mangan · Mehr sehen »

Mikroorganismus

Mikroorganismen sind mikroskopisch kleine Lebewesen (Organismen), die als Einzelwesen nicht mit bloßem Auge erkennbar sind.

Neu!!: Thermalquelle und Mikroorganismus · Mehr sehen »

Mittelozeanischer Rücken

Verlauf der Mittelozeanischen Rücken auf einer Weltkarte Ein Mittelozeanischer Rücken (engl. mid-oceanic ridge, abgekürzt MOR) ist ein vulkanisch aktiver Gebirgszug in der Tiefsee, der sich entlang der Naht zweier auseinanderstrebender (divergenter) Lithosphärenplatten erstreckt.

Neu!!: Thermalquelle und Mittelozeanischer Rücken · Mehr sehen »

Mofette

Mofette im Soos (Tschechien) Eine Mofette ist der Austrittspunkt von Kohlenstoffdioxid (CO2) mit Temperaturen unter 100 °C.

Neu!!: Thermalquelle und Mofette · Mehr sehen »

Neues Rathaus (Wiesbaden)

Das Neue Rathaus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden wurde 1883 bis 1887 von Georg von Hauberrisser, welcher auch im neogotischen Stil das Neue Münchner Rathaus und das Rathaus St. Johann in Saarbrücken entwarf, im Stil der Neorenaissance erbaut.

Neu!!: Thermalquelle und Neues Rathaus (Wiesbaden) · Mehr sehen »

Oberes Geysir-Becken

Das obere Geysir-Becken (engl.: Upper Geyser Basin), auch Old-Faithful-Region genannt, ist die Region im Yellowstone-Nationalpark, welche die höchste Konzentration von geothermalen Objekten im Park aufweist.

Neu!!: Thermalquelle und Oberes Geysir-Becken · Mehr sehen »

Oscillatoria

Die Oscillatoria (Schwingalgen) sind eine als Gattung geführte Gruppe von Cyanobakterien.

Neu!!: Thermalquelle und Oscillatoria · Mehr sehen »

Raucher (Hydrothermie)

Schwarzer Raucher im Atlantischen Ozean Weißer Raucher des untermeerischen Vulkans Eifuku (Japan) Schwarze Raucher und Weiße Raucher (und White Smoker) gehören zu den hydrothermalen Quellen am Grund der Tiefsee.

Neu!!: Thermalquelle und Raucher (Hydrothermie) · Mehr sehen »

Rädertierchen

Rädertierchen (Rotifera, veraltet Rotatoria) sind 0,1 bis 0,5 Millimeter (Acanthocephala bis 70 Zentimeter) lange vielzellige Tiere mit genetisch festgelegter, gleich bleibender Anzahl von Zellen (Eutelie).

Neu!!: Thermalquelle und Rädertierchen · Mehr sehen »

Reykjanesskagi

Gunnuhver 2006 Gunnuhver 2008 Wüstenhafte Umgebung mit kleinem Salzsee in der Nähe der Gunnuhver Seltún Wegmarkierung Steinmännchen oberhalb von Grindavík Der Palagonitkegel Keilir Stafnes Leuchtturm Reykjanesskagi ist eine stiefelförmige Halbinsel im äußersten Südwesten von Island, südwestlich der Hauptstadt Reykjavík.

Neu!!: Thermalquelle und Reykjanesskagi · Mehr sehen »

Rogner Bad Blumau

Das Stammhaus mit der goldenen Kuppel und ein Ausschnitt des Ziegelhauses. Das Rogner Bad Blumau ist ein Thermalbad und Hotel in Bad Blumau im Oststeirischen Hügelland im Thermenland Steiermark.

Neu!!: Thermalquelle und Rogner Bad Blumau · Mehr sehen »

Sauerstoff

Sauerstoff (auch Oxygenium genannt; von ‚oxys‘ „scharf, spitz, sauer“ und γεννάω ‚gen-‘ „erzeugen, gebären“, zusammen „Säure-Erzeuger“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol O.

Neu!!: Thermalquelle und Sauerstoff · Mehr sehen »

Schlammtopf

Schlammtopf im Lassen Volcanic National Park in Kalifornien, USA. Die Gasblasen erscheinen im Abstand weniger Sekunden Schlammtopf am Hengill in Island Ein Schlammtopf (auch Schlammsprudel, englisch mud pot), ist eine heiße Quelle, die sich in geothermal aktiven Gebieten bei schwachem Grundwasserzufluss bildet.

Neu!!: Thermalquelle und Schlammtopf · Mehr sehen »

Schwefel

Schwefel (von althochdeutsch swëbal; lateinisch sulpur und gräzisiert sulphur bzw. sulfur, wie swëbal vermutlich von einer indogermanischen Wurzel suel- mit der Bedeutung ‚langsam verbrennen‘, woraus im Germanischen auch deutsch „schwelen“ entstand; die zur Benennung schwefelhaltiger Verbindungen verwendete Silbe „-thio-“ stammt vom griechischen Wort θεῖον theĩon „Schwefel“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol S und der Ordnungszahl 16.

Neu!!: Thermalquelle und Schwefel · Mehr sehen »

Schwefelwasserstoff

Schwefelwasserstoff (auch Wasserstoffsulfid, Dihydrogensulfid, nicht zu verwechseln mit dem Hydrogensulfid-Anion HS−, welches oft auch „Hydrogensulfid“ genannt wird) ist eine chemische Verbindung aus Schwefel und Wasserstoff mit der Formel H2S.

Neu!!: Thermalquelle und Schwefelwasserstoff · Mehr sehen »

Serpentinisierung

Als Serpentinisierung wird in den Geowissenschaften die Umwandlung von Olivin enthaltenden Gesteinen zu Serpentiniten, bzw.

Neu!!: Thermalquelle und Serpentinisierung · Mehr sehen »

Siedepunkt

Phasendiagramm eines „gewöhnlichen“ Stoffes und des Wassers Der Siedepunkt (Abkürzung: Sdp.), Verdampfungspunkt oder auch Kochpunkt (Abkürzung: Kp.) eines Reinstoffes ist ein Wertepaar in dessen Phasendiagramm und besteht aus zwei Größen: Der Sättigungstemperatur (speziell auch Siedetemperatur) und dem Sättigungsdampfdruck (speziell auch Siededruck) an der Phasengrenzlinie zwischen Gas und Flüssigkeit.

Neu!!: Thermalquelle und Siedepunkt · Mehr sehen »

Sinter

Sinterterrassen in Pamukkale, Türkei Sinter (von ‚Schlacke‘; in der Geomorphologie auch Dauch) ist die Substanz bzw.

Neu!!: Thermalquelle und Sinter · Mehr sehen »

Solfatare

Solfataren im Námaskarð in Island Solfataren sind 100 °C bis zu 250 °C heiße postvulkanische Exhalationen (Ausströmungen) von Gasen, die hauptsächlich Schwefelwasserstoff (H2S), Kohlenstoffdioxid (CO2) und Wasserdampf enthalten.

Neu!!: Thermalquelle und Solfatare · Mehr sehen »

Spirulina

''Spirulina subsalsa'' Spirulina (korrekter Arthrospira)M.

Neu!!: Thermalquelle und Spirulina · Mehr sehen »

Springbrunnen

Springbrunnen in Gelsenkirchen Ehemaliger Springbrunnen vor dem Karlsruher Schloss King Fahd's Fountain, der momentan höchste Springbrunnen. Jet d’Eau im Genfersee Einzelne Wasserfontänen eines Springbrunnens aus der Nähe Fontana di Trevi in Rom Halle an der Saale Ein Springbrunnen ist ein Brunnen, bei dem auf natürliche oder künstliche Weise Wasser in einer oder mehreren Fontänen in die Höhe gestoßen und normalerweise in einem Becken wieder aufgefangen und rezirkuliert wird.

Neu!!: Thermalquelle und Springbrunnen · Mehr sehen »

Thermalbad

Aachener Thermalwasser der Carolus Thermen Ein Thermalbad (auch kurz Therme genannt) ist eine Badeanlage, in der natürliches, meist mineralisiertes Grundwasser mit einer Quellaustrittstemperatur von über 20 °C zum Einsatz kommt.

Neu!!: Thermalquelle und Thermalbad · Mehr sehen »

Thermus aquaticus

Thermus aquaticus gehört zu den thermophilen (wärmeliebenden), gramnegativen Bakterien und lebt in heißen Quellen und Geysiren beispielsweise im Yellowstone-Nationalpark.

Neu!!: Thermalquelle und Thermus aquaticus · Mehr sehen »

Tiefsee

Mittelozeanischen Rücken Als Tiefsee bezeichnet man für gewöhnlich die weitgehend bis völlig lichtlosen Bereiche des Meeres, die unterhalb einer Tiefe von mindestens 200 m liegen.

Neu!!: Thermalquelle und Tiefsee · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Thermalquelle und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vesuv

Der Vesuv ist ein aktiver Vulkan auf dem europäischen Festland.

Neu!!: Thermalquelle und Vesuv · Mehr sehen »

Vulkan

Ausbruch des Vulkans Rinjani 1994 mit Eruptionsgewitter Eruption eines submarinen Vulkans (West Mata) Ein Vulkan ist eine geologische Struktur, die entsteht, wenn Magma (Gesteinsschmelze) bis an die Oberfläche eines Planeten (z. B. der Erde) aufsteigt.

Neu!!: Thermalquelle und Vulkan · Mehr sehen »

Walter Carlé

Walter Eduard Hermann Carlé (* 23. Juni 1912 in Stuttgart; † 12. September 1996 in Stuttgart-Riedenberg) war ein deutscher Geologe.

Neu!!: Thermalquelle und Walter Carlé · Mehr sehen »

Wasser

Hier liegen drei Aggregatzustände des Wassers nebeneinander vor: Der Eisberg als festes, der Lago Argentino als flüssiges und der unsichtbar in der Luft befindliche Wasserdampf als gasförmiges Wasser. Aus einem Trinkglas spritzendes Wasser nach Aufprall eines Wassertropfens Wasser, Luft und Licht Wasserstoffbrücke Wasser (H2O) ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H).

Neu!!: Thermalquelle und Wasser · Mehr sehen »

Wasserdampf

Dampfblasen und teilkondensierter ''Wasserdampf'' Wasserdampf (hier teilweise sichtbar als Dampfschwaden) In der Umgangssprache versteht man unter Wasserdampf meist die sichtbaren Dampfschwaden von kondensierendem Wasserdampf (Nassdampf).

Neu!!: Thermalquelle und Wasserdampf · Mehr sehen »

Wasserkäfer

fossile Exemplare) Die Wasserkäfer (Hydrophilidae), auch Kolbenwasserkäfer oder Wasserfreunde genannt, sind eine Familie der Käfer.

Neu!!: Thermalquelle und Wasserkäfer · Mehr sehen »

Yellowstone-Nationalpark

Der Yellowstone-Nationalpark ist ein Nationalpark in den Vereinigten Staaten und wurde am 1.

Neu!!: Thermalquelle und Yellowstone-Nationalpark · Mehr sehen »

Zypergräser

Die Pflanzengattung Zypergräser (Cyperus) gehört zur Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae).

Neu!!: Thermalquelle und Zypergräser · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Heisse Quelle, Heiße Quelle, Heiße Quellen, Hydrothermalquelle, Thermalwasser.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »