Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

The King’s Speech

Index The King’s Speech

The King’s Speech ist eine britische Filmbiografie des Regisseurs Tom Hooper aus dem Jahre 2010, in der Colin Firth den britischen König Georg VI. darstellt.

190 Beziehungen: Alexandre Desplat, Anthony Andrews, Appeasement-Politik, Audiodeskription, Australien, Überfall auf Polen, Batman (Film), Battersea Power Station, Bradford, British Academy Film Award, British Academy Film Award/Beste Filmmusik, British Academy Film Award/Beste Kamera, British Academy Film Award/Beste Kostüme, British Academy Film Award/Beste Maske, British Academy Film Award/Beste Nebendarstellerin, British Academy Film Award/Beste Regie, British Academy Film Award/Bester britischer Film, British Academy Film Award/Bester Film, British Academy Film Award/Bester Hauptdarsteller, British Academy Film Award/Bester Nebendarsteller, British Academy Film Award/Bester Schnitt, British Academy Film Award/Bester Ton, British Academy Film Award/Bestes Originaldrehbuch, British Academy Film Award/Bestes Szenenbild, British Academy Film Awards 2011, British Broadcasting Corporation, British Empire Exhibition, British Independent Film Award, Buckingham Palace, Christopher Hitchens, Cinema, Claire Bloom, Colin Firth, Cosmo Gordon Lang, Daily Mail, Danny Cohen (Kameramann), Das Erste, Das Kabinett des Doktor Parnassus, David Fincher, David Seidler, Der Tagesspiegel, Derek Jacobi, Deutscher Hörfilmpreis, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Deutschland, Die Presse, Die Tageszeitung, Die Welt, Dominion, Eduard VIII., ..., Elisabeth II., Elizabeth Bowes-Lyon, Elland Road, Emile Sherman, Englische Sprache, Epd Film, Ernst Kantorowicz, Ernst sein ist alles (2002), Erster Weltkrieg, Erzbischof von Canterbury, Euro, Europäischer Filmpreis 2011, Eve Best, Eve Stewart, Felicitas Kleiner, Fiasko, Filmbiografie, Filmdienst, Frank-Otto Schenk, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Gareth Unwin, Geoffrey Rush, Georg V. (Vereinigtes Königreich), Georg VI. (Vereinigtes Königreich), Golden Globe Award, Golden Globe Award/Beste Filmmusik, Golden Globe Award/Beste Nebendarstellerin, Golden Globe Award/Beste Regie, Golden Globe Award/Bester Film – Drama, Golden Globe Award/Bester Hauptdarsteller – Drama, Golden Globe Award/Bester Nebendarsteller, Golden Globe Award/Bestes Filmdrehbuch, Golden Globe Awards 2011, Guy Pearce, Hamlet, Hörfunk, Heike Schroetter, Helena Bonham Carter, Hochverrat, Iain Canning, Independent-Film, Internationale Filmfestspiele Berlin 2011, Internet Movie Database, Irland, James Berardinelli, Jennifer Ehle, Jenny Beavan, John Midgley, Judy Farr, Königliche Weihnachtsansprache, Klarinettenkonzert (Mozart), Knebworth House, Krönung britischer Monarchen, Kriegszitterer, Lancaster House, Le nozze di Figaro, Linkshänder, Lionel Logue, London Borough of Southwark, London Symphony Orchestra, Los Angeles Film Critics Association, Ludwig van Beethoven, Luise Lunow, Maria von Teck, Marina Krogull, Martin Jensen (Tontechniker), Marylebone, Melanie Pukaß, Metacritic, Michael Gambon, National Board of Review, National Society of Film Critics, Neville Chamberlain, New York Film Critics Circle, Old Royal Naval College, ORF eins, Oscar, Oscar/Beste Filmmusik, Oscar/Beste Kamera, Oscar/Beste Nebendarstellerin, Oscar/Beste Regie, Oscar/Bester Film, Oscar/Bester Hauptdarsteller, Oscar/Bester Nebendarsteller, Oscar/Bester Schnitt, Oscar/Bester Ton, Oscar/Bestes Kostümdesign, Oscar/Bestes Originaldrehbuch, Oscar/Bestes Szenenbild, Oscarverleihung 2011, Otto Mellies, Paul Hamblin, Pfund Sterling, Postproduktion, Ray (Zeitschrift), Reds, Regent’s Park, Robert Adam, Roger Ebert, Rotten Tomatoes, Royal Victorian Order, Satellite Awards 2011, Schallplatte, Schauspielbühnen Stuttgart, Schlosspark Theater, Screen Actors Guild Award, Screen Actors Guild Award/Beste Nebendarstellerin, Screen Actors Guild Award/Bester Hauptdarsteller, Screen Actors Guild Award/Bester Nebendarsteller, Screen Actors Guild Award/Bestes Schauspielensemble, Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage, Stanley Baldwin, Star-Wars-Soundtrack, Stottern, Tariq Anwar (Filmeditor), Telluride Film Festival, The Dark Knight, The Guardian, The Social Network, Timothy Spall, Tom Hooper, Tom Vogt, Toronto International Film Festival, Trauma (Psychologie), UK Film Council, Uli Krohm, US-Dollar, Vanity Fair (Magazin), Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Verena Lueken, Viktor Neumann, Wallis Simpson, Westminster Abbey, Wiener Kammerspiele, Winston Churchill, Wolfgang Amadeus Mozart, Wolfgang Condrus, 5. Klavierkonzert (Beethoven), 7. Sinfonie (Beethoven). Erweitern Sie Index (140 mehr) »

Alexandre Desplat

Alexandre Desplat (2015) Alexandre Michel Gérard Desplat (* 23. August 1961 in Paris) ist ein französischer Komponist.

Neu!!: The King’s Speech und Alexandre Desplat · Mehr sehen »

Anthony Andrews

Anthony Andrews (1982) Anthony Corin Gerald Andrews (* 12. Januar 1948 in London, Großbritannien) ist ein britischer Schauspieler und Filmproduzent.

Neu!!: The King’s Speech und Anthony Andrews · Mehr sehen »

Appeasement-Politik

Der Begriff Appeasement-Politik (Beschwichtigungspolitik, von,, ‚besänftigen‘, ‚beschwichtigen‘, ‚beruhigen‘) bezeichnet eine Politik der Zugeständnisse, der Zurückhaltung, der Beschwichtigung und des Entgegenkommens gegenüber Aggressionen zur Vermeidung von Konflikten.

Neu!!: The King’s Speech und Appeasement-Politik · Mehr sehen »

Audiodeskription

Hörfilm-Symbol für Filme mit Audiodeskription: Das Logo zeigt ein abstrahiertes durchgestrichenes Auge Audiodeskription, auch als akustische Bildbeschreibung oder seltener als Audiokommentierung bezeichnet, ist ein Verfahren, das blinden und sehbehinderten Menschen ermöglichen soll, visuelle Vorgänge besser wahrnehmen zu können.

Neu!!: The King’s Speech und Audiodeskription · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: The King’s Speech und Australien · Mehr sehen »

Überfall auf Polen

Als Überfall auf Polen wird der völkerrechtswidrige Angriffskrieg des nationalsozialistischen Deutschen Reichs gegen die Zweite Polnische Republik bezeichnet, mit dem Adolf Hitler den Zweiten Weltkrieg in Europa entfesselte.

Neu!!: The King’s Speech und Überfall auf Polen · Mehr sehen »

Batman (Film)

Batman ist eine oscarprämierte Verfilmung des gleichnamigen Comics von Bob Kane unter der Regie von Tim Burton, die 1989 erschien.

Neu!!: The King’s Speech und Batman (Film) · Mehr sehen »

Battersea Power Station

Die Battersea Power Station ist ein ehemaliges Kohlekraftwerk in London, das von 1933 bis 1983 in Betrieb war.

Neu!!: The King’s Speech und Battersea Power Station · Mehr sehen »

Bradford

Lagekarte von Bradford Das Zentrum von '''Bradford''' von der Leeds Road (Osten) aus gesehen. Klimadiagramm von Bradford Bradford ist eine Großstadt im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland in der englischen Grafschaft West Yorkshire und namensgebender Kernort sowie Verwaltungssitz des Metropolitan Borough City of Bradford.

Neu!!: The King’s Speech und Bradford · Mehr sehen »

British Academy Film Award

Modell der als Auszeichnung vergebenen BAFTA-Maske mit BBC-Banner (2008) Das Royal Opera House in London, seit 2007 Veranstaltungsort der Verleihung Die British Academy Film Awards (kurz BAFTA Awards oder BAFTA Film Awards; bis 1968 British Film Academy Awards, bis 1975 im Rahmen der Society of Film and Television Arts Awards als Stella Awards vergeben) sind die bedeutendsten nationalen Filmpreise Großbritanniens.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Beste Filmmusik

John Williams (2009) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Filmmusik (Best Original Music) seit der ersten Verleihung bei den British Academy Film Awards (BAFTA Awards) im Jahr 1969.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Beste Filmmusik · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Beste Kamera

Vilmos Zsigmond, Preisträger (1980) British Academy Film Award: Beste Kamera (Best Cinematography) Folgende Kameraleute wurden von der British Academy of Film and Television Arts für die Kategorie Beste Kamera nominiert, bzw.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Beste Kamera · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Beste Kostüme

British Academy Film Award: Beste Kostüme (Best Costume Design) Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Kostüme (Best Costume Design) seit der ersten Verleihung bei den British Academy Film Awards (BAFTA Awards) im Jahr 1965.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Beste Kostüme · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Beste Maske

British Academy Film Award: Beste Maske (Best Make Up & Hair) Folgende Maskenbildner wurden von der British Academy of Film and Television Arts für folgende Filme ausgezeichnet bzw.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Beste Maske · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Beste Nebendarstellerin

upright Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Nebendarstellerin (Supporting Actress) bei den British Academy Film Awards (BAFTA Awards), die nach Umstrukturierung der Preisverleihung im Jahr 1968 eingeführt wurde.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Beste Nebendarstellerin · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Beste Regie

Good Fellas'' erfolgreich. Gewinner und Nominierte in der Kategorie Beste Regie (Best Director, auch David Lean Award for achievement in Direction) bei den British Academy Film Award (BAFTA Awards), die nach Umstrukturierung der Preisverleihung im Jahr 1968 eingeführt wurde.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Beste Regie · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Bester britischer Film

Tom Hooper, Regisseur des 2011 preisgekrönten Historienfilms ''The King’s Speech'' Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester britischer Film (Outstanding British Film; von 1993 bis 2007 Alexander Korda Award for the Outstanding British Film of the Year) seit der ersten Verleihung der British Academy Film Awards (BAFTA Awards) im Jahr 1948.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Bester britischer Film · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Bester Film

upright Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Film (Best Film) seit der ersten Verleihung der British Academy Film Awards (BAFTA Awards) im Jahr 1948, damals noch unter der Bezeichnung British Film Academy Awards.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Bester Film · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Bester Hauptdarsteller

Marlon Brando konnte sich in den Anfangsjahren dreimal in Folge (1953–1955) den Preis für den ''Besten ausländischen Darsteller'' sichern. Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Hauptdarsteller (Leading Actor) bei den British Academy Film Awards (BAFTA Awards), die die herausragendsten Schauspielleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Bester Hauptdarsteller · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Bester Nebendarsteller

upright Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bester Nebendarsteller (Supporting Actor) bei den British Academy Film Awards (BAFTA Awards), die nach Umstrukturierung der Preisverleihung im Jahr 1968 eingeführt wurde.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Bester Nebendarsteller · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Bester Schnitt

Der British Academy Film Award: Bester Schnitt (Best Editing) wird seit 1969 verliehen.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Bester Schnitt · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Bester Ton

Der British Academy Film Award: Bester Ton (Best Sound) wird seit 1969 verliehen.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Bester Ton · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Bestes Originaldrehbuch

Rekordsieger Woody Allen (2009) Der British Academy Film Award für das beste nicht auf bereits bestehendem Material basierenden Drehbuch wird seit 1984 verliehen, nachdem die seit 1968 verliehene frühere Kategorie „Bestes Drehbuch“ in „Adaptiertes Drehbuch“ und „Originaldrehbuch“ aufgeteilt worden war.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Bestes Originaldrehbuch · Mehr sehen »

British Academy Film Award/Bestes Szenenbild

British Academy Film Award: Bestes Szenenbild (Best Production Design) Die Liste enthält Gewinner und Nominierte in der Kategorie Bestes Szenenbild.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Award/Bestes Szenenbild · Mehr sehen »

British Academy Film Awards 2011

Die 64.

Neu!!: The King’s Speech und British Academy Film Awards 2011 · Mehr sehen »

British Broadcasting Corporation

Logo vor 1997 BBC Television Centre in London Das Broadcasting House in London ist seit 2013 der neue Hauptsitz von BBC Die British Broadcasting Corporation, kurz BBC, ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs, die mehrere Hörfunk- und Fernsehprogramme sowie einen Internet-Nachrichtendienst betreibt.

Neu!!: The King’s Speech und British Broadcasting Corporation · Mehr sehen »

British Empire Exhibition

Offizielles Programm zur Flugschau: London Defended (London verteidigt) der Royal Air Force Sonderbriefmarken von 1924 Die British Empire Exhibition war eine 1924 bis 1925 veranstaltete Kolonialausstellung in Wembley, London.

Neu!!: The King’s Speech und British Empire Exhibition · Mehr sehen »

British Independent Film Award

Logo der British Independent Film Awards Die British Independent Film Awards (BIFA) sind ein 1998 von britischen Filmschaffenden ins Leben gerufener Filmpreis, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Leistungen britischer Independent Produktionen zu würdigen, Talente zu fördern und den britischen Independentfilm einem größeren Publikum bekannt zu machen.

Neu!!: The King’s Speech und British Independent Film Award · Mehr sehen »

Buckingham Palace

Buckingham Palace (2014) Der Buckingham Palace ist die offizielle Residenz des britischen Monarchen in London.

Neu!!: The King’s Speech und Buckingham Palace · Mehr sehen »

Christopher Hitchens

Christopher Hitchens, 2007 Christopher Eric Hitchens (* 13. April 1949 in Portsmouth, England; † 15. Dezember 2011 in Houston, Texas) war ein britisch-US-amerikanischer Autor, Journalist und Literaturkritiker.

Neu!!: The King’s Speech und Christopher Hitchens · Mehr sehen »

Cinema

Cinema (in der Schreibweise des Verlags CINEMA) ist eine monatlich erscheinende deutsche Zeitschrift rund um das Thema Kino.

Neu!!: The King’s Speech und Cinema · Mehr sehen »

Claire Bloom

mit Guy Pearce im Januar 2011 Claire Bloom, CBE (* 15. Februar 1931 als Patricia Claire Blume in London), ist eine britische Schauspielerin.

Neu!!: The King’s Speech und Claire Bloom · Mehr sehen »

Colin Firth

Comic-Con in San Diego (2017) Colin Andrew Firth, CBE (* 10. September 1960 in Grayshott, Hampshire, England) ist ein britisch-italienischer Schauspieler und Filmproduzent.

Neu!!: The King’s Speech und Colin Firth · Mehr sehen »

Cosmo Gordon Lang

Cosmo Gordon Lang, 1.

Neu!!: The King’s Speech und Cosmo Gordon Lang · Mehr sehen »

Daily Mail

Die Daily Mail und ihre Sonntagsausgabe The Mail on Sunday sind britische Boulevardzeitungen.

Neu!!: The King’s Speech und Daily Mail · Mehr sehen »

Danny Cohen (Kameramann)

Daniel „Danny“ Cohen (* 1963) ist ein britischer Kameramann.

Neu!!: The King’s Speech und Danny Cohen (Kameramann) · Mehr sehen »

Das Erste

Das Erste ist das erste öffentlich-rechtliche nationale Fernsehprogramm Deutschlands.

Neu!!: The King’s Speech und Das Erste · Mehr sehen »

Das Kabinett des Doktor Parnassus

Das Kabinett des Doktor Parnassus ist ein britisch-kanadischer Fantasyfilm von Terry Gilliam aus dem Jahr 2009.

Neu!!: The King’s Speech und Das Kabinett des Doktor Parnassus · Mehr sehen »

David Fincher

David Fincher (2012) David Andrew Leo Fincher (* 28. August 1962 in Denver, Colorado) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent und Schauspieler.

Neu!!: The King’s Speech und David Fincher · Mehr sehen »

David Seidler

David Seidler (* im Sommer 1937vgl. Interview mit Colin Firth und Tom Hooper zu The King’s Speech in der Charlie Rose Show, 25. November 2010, 11:00 PM EST (aufgerufen via LexisNexis Wirtschaft) in London) ist ein britisch-amerikanischer Drehbuchautor jüdischer Abstammung.

Neu!!: The King’s Speech und David Seidler · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: The King’s Speech und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Derek Jacobi

Derek Jacobi im Jahr 2006 Sir Derek George Jacobi, CBE, (* 22. Oktober 1938 in Leytonstone, London, England) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: The King’s Speech und Derek Jacobi · Mehr sehen »

Deutscher Hörfilmpreis

Der Deutsche Hörfilmpreis ist eine Auszeichnung des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) für Fernsehformate und Filme, die mittels Audiodeskription Blinden und Sehbehinderten zugänglich gemacht werden und 2002 erstmals vergeben wurde.

Neu!!: The King’s Speech und Deutscher Hörfilmpreis · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: The King’s Speech und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: The King’s Speech und Deutschland · Mehr sehen »

Die Presse

Die Presse ist eine überregionale österreichische Tageszeitung, die zur Styria Media Group gehört und gemäß ihrer Blattlinie eine „bürgerlich-liberale Auffassung“ vertritt.

Neu!!: The King’s Speech und Die Presse · Mehr sehen »

Die Tageszeitung

Die Tageszeitung (eigene Schreibweise taz.die tageszeitung, abgekürzt taz) ist eine überregionale deutsche Tageszeitung.

Neu!!: The King’s Speech und Die Tageszeitung · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: The King’s Speech und Die Welt · Mehr sehen »

Dominion

Als Dominion (engl. „Herrschaftsgebiet“) wurden ab Anfang des 20.

Neu!!: The King’s Speech und Dominion · Mehr sehen »

Eduard VIII.

Eduard „David“, Herzog von Windsor (1945) Eduard VIII., gebürtig Edward Albert Christian George Andrew Patrick David, genannt David, (* 23. Juni 1894 in der White Lodge in London; † 28. Mai 1972 in Paris) war von 1910 bis 1936 Prince of Wales, vom Januar 1936 bis zu seiner Abdankung im Dezember desselben Jahres König des Vereinigten Königreichs und Kaiser von Indien und ab Dezember 1936 Duke of Windsor.

Neu!!: The King’s Speech und Eduard VIII. · Mehr sehen »

Elisabeth II.

Elisabeth II. (* 21. April 1926 als Elizabeth Alexandra Mary in Mayfair, London) aus dem Haus Windsor ist seit 1952 die konstitutionelle Monarchin von 16 als Commonwealth Realms bezeichneten souveränen Staaten einschließlich deren Territorien und abhängigen Gebieten, Oberhaupt des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations sowie weltliches Oberhaupt der anglikanischen Church of England, der Staatskirche Englands.

Neu!!: The King’s Speech und Elisabeth II. · Mehr sehen »

Elizabeth Bowes-Lyon

Queen Elizabeth im Krönungsornat (Gemälde von Sir Gerald Festus Kelly) Persönliche StandarteKönigliches Wappen Elizabeth Bowes-Lyon, Queen Elizabeth (* 4. August 1900 in London als Elizabeth Angela Marguerite Bowes-Lyon, † 30. März 2002 in Windsor) war als Gemahlin König Georgs VI. von 1923 bis 1936 Herzogin von York, von 1936 bis 1952 Königin von Großbritannien und Nordirland und bis 1948 Kaiserin von Indien.

Neu!!: The King’s Speech und Elizabeth Bowes-Lyon · Mehr sehen »

Elland Road

Die Elland Road ist ein Fußballstadion in der englischen Stadt Leeds, Metropolitan County West Yorkshire.

Neu!!: The King’s Speech und Elland Road · Mehr sehen »

Emile Sherman

Emile Sherman beim Toronto International Film Festival 2016 Emile Sherman ist ein australischer Filmproduzent und Oscarpreisträger.

Neu!!: The King’s Speech und Emile Sherman · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: The King’s Speech und Englische Sprache · Mehr sehen »

Epd Film

epd Film ist eine deutsche Filmzeitschrift, die seit 1984 monatlich erscheint.

Neu!!: The King’s Speech und Epd Film · Mehr sehen »

Ernst Kantorowicz

Ernst Hartwig Kantorowicz (* 3. Mai 1895 in Posen; † 9. September 1963 in Princeton, New Jersey) war ein deutscher Historiker und Mediävist.

Neu!!: The King’s Speech und Ernst Kantorowicz · Mehr sehen »

Ernst sein ist alles (2002)

Ernst sein ist alles (The Importance of Being Earnest) ist eine US-amerikanisch-britisch-französische Filmkomödie von Oliver Parker aus dem Jahr 2002.

Neu!!: The King’s Speech und Ernst sein ist alles (2002) · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: The King’s Speech und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erzbischof von Canterbury

Justin Welby, amtierender Erzbischof von Canterbury (2014) Der Erzbischof von Canterbury ist zugleich Primas von ganz England und das geistliche Oberhaupt der Kirche von England sowie Ehrenoberhaupt der anglikanischen Kirchengemeinschaft.

Neu!!: The King’s Speech und Erzbischof von Canterbury · Mehr sehen »

Euro

Eurobanknoten (5–50 € zweite Serie; 100, 200 € erste Serie) Euromünze der Prägejahre ab 2007 Der Euro (kyrillisch евро; ISO-Code: EUR, Symbol: €) ist laut Abs. 4 EUV die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, eines in AEUV geregelten Politikbereichs der Europäischen Union (EU).

Neu!!: The King’s Speech und Euro · Mehr sehen »

Europäischer Filmpreis 2011

Das Berliner Tempodrom, Veranstaltungsort des Europäischen Filmpreises 2011 Zum dritten Mal in Folge Moderatorin der Fernsehgala: die Deutsche Anke Engelke Lars von Trier ''(Melancholia)'' Ausgezeichnet als bester Darsteller: Oscar-Preisträger Colin Firth ''(The King’s Speech)'' Ausgezeichnet als beste Darstellerin: die Britin Tilda Swinton, die in ''We Need to Talk About Kevin'' als Mutter eines Amokläufers zu sehen ist. Der für den Darstellerpreis nominierte Schauspieler Michel Piccoli wurde mit einem spontan ausgelobten Sonderpreis für sein Lebenswerk geehrt. Die 24.

Neu!!: The King’s Speech und Europäischer Filmpreis 2011 · Mehr sehen »

Eve Best

Eve Best beim Eugene O’Neill Theater Benefit. Monte Cristo Award im April 2009 Emily „Eve“ Best (* 31. Juli 1971) ist eine britische Schauspielerin und Theaterregisseurin.

Neu!!: The King’s Speech und Eve Best · Mehr sehen »

Eve Stewart

Eve Stewart (* 1961 in London, England) ist eine britische Bühnenbildnerin, die drei Oscar-Nominierungen in der Kategorie Bestes Szenenbild erhielt.

Neu!!: The King’s Speech und Eve Stewart · Mehr sehen »

Felicitas Kleiner

Felicitas Johanna Kleiner (* 1976 in Bad Dürkheim) ist eine deutsche Journalistin, Filmkritikerin und Autorin.

Neu!!: The King’s Speech und Felicitas Kleiner · Mehr sehen »

Fiasko

Als Fiasko (von italienisch fiasco, eigentlich „Flasche“) bezeichnet man einen Fehlschlag oder Misserfolg.

Neu!!: The King’s Speech und Fiasko · Mehr sehen »

Filmbiografie

Eine Filmbiografie − auch Biopic (vom engl. biographical und engl. motion picture) − bezeichnet einen Film, der in fiktionalisierter Form das Leben einer geschichtlich belegbaren Figur erzählt.

Neu!!: The King’s Speech und Filmbiografie · Mehr sehen »

Filmdienst

Filmdienst.de ist ein katholisches deutsches Online-Portal für Kino, Filmkultur und Filmkritik.

Neu!!: The King’s Speech und Filmdienst · Mehr sehen »

Frank-Otto Schenk

Frank-Otto Schenk, 1997 Frank-Otto Schenk (* 10. Oktober 1943 in Kuckerneese), auch Frank Schenk oder F. O. Schenk, ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler, Synchronsprecher und Synchronregisseur.

Neu!!: The King’s Speech und Frank-Otto Schenk · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: The King’s Speech und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Gareth Unwin

Gareth Unwin (* 20. Februar 1972 in Düsseldorf) ist ein britischer Filmproduzent.

Neu!!: The King’s Speech und Gareth Unwin · Mehr sehen »

Geoffrey Rush

Geoffrey Rush (2017) Geoffrey Rush AC (* 6. Juli 1951 in Toowoomba, Queensland, Australien) ist ein australischer Schauspieler und Oscarpreisträger.

Neu!!: The King’s Speech und Geoffrey Rush · Mehr sehen »

Georg V. (Vereinigtes Königreich)

Unterschrift von König Georg V. Georg V. – englisch: George V.; gebürtig HRH Prince George Frederick Ernest Albert of Wales – (* 3. Juni 1865 in Marlborough House, City of Westminster, London; † 20. Januar 1936 in Sandringham House, Norfolk) aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha war vom 6.

Neu!!: The King’s Speech und Georg V. (Vereinigtes Königreich) · Mehr sehen »

Georg VI. (Vereinigtes Königreich)

Georg VI. (offizielles Hofporträt um 1940) Georg VI., gebürtig Prince Albert Frederick Arthur George, Duke of York (* 14. Dezember 1895 in York Cottage, Sandringham, Norfolk; † 6. Februar 1952 in Sandringham House, Norfolk) aus dem Haus Windsor (bis 1917 Haus Sachsen-Coburg-Gotha) war vom 11.

Neu!!: The King’s Speech und Georg VI. (Vereinigtes Königreich) · Mehr sehen »

Golden Globe Award

Vereinfacht stilisierte Silhouette des Golden Globe Award Die Golden Globe Awards sind jährlich vergebene, renommierte Auszeichnungen für Kinofilme und Fernsehsendungen.

Neu!!: The King’s Speech und Golden Globe Award · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Beste Filmmusik

John Williams Gewinner und Nominierte des Golden Globe Award in der Kategorie Beste Filmmusik (Best Original Score – Motion Picture), die die herausragendsten Leistungen von Komponisten des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: The King’s Speech und Golden Globe Award/Beste Filmmusik · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Beste Nebendarstellerin

Gewinner und Nominierte für den Golden Globe Award in der Kategorie Beste Nebendarstellerin (Best Performance by an Actress in a Supporting Role in a Motion Picture), die die herausragendsten Schauspielleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: The King’s Speech und Golden Globe Award/Beste Nebendarstellerin · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Beste Regie

Gewinner und Nominierte für den Golden Globe Award in der Kategorie Beste Regie (Best Director – Motion Picture), die die herausragendsten Regieleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: The King’s Speech und Golden Globe Award/Beste Regie · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Bester Film – Drama

Gewinner und nominierte Kinoproduktionen für den Golden Globe Award in der Kategorie Bester Film – Drama (Best Motion Picture – Drama), die die herausragendsten Spielfilme des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: The King’s Speech und Golden Globe Award/Bester Film – Drama · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Bester Hauptdarsteller – Drama

Gewinner und Nominierte für den Golden Globe Award in der Kategorie Bester Hauptdarsteller – Drama (seit 2005 Best Performance by an Actor in a Motion Picture – Drama), die die herausragendsten Schauspielleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: The King’s Speech und Golden Globe Award/Bester Hauptdarsteller – Drama · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Bester Nebendarsteller

Gewinner und Nominierte für den Golden Globe Award in der Kategorie Bester Nebendarsteller (Best Performance by an Actor in a Supporting Role in a Motion Picture), die die herausragendsten Schauspielleistungen des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: The King’s Speech und Golden Globe Award/Bester Nebendarsteller · Mehr sehen »

Golden Globe Award/Bestes Filmdrehbuch

Woody Allen Gewinner und Nominierte des Golden Globe Award in der Kategorie Bestes Filmdrehbuch (Best Screenplay – Motion Picture), die die herausragendsten Leistungen von Drehbuchautoren des vergangenen Kalenderjahres prämiert.

Neu!!: The King’s Speech und Golden Globe Award/Bestes Filmdrehbuch · Mehr sehen »

Golden Globe Awards 2011

upright upright Die Golden Globe Awards 2011 wurden von der Hollywood Foreign Press Association (HFPA), einer Vereinigung internationaler Filmjournalisten, am 16.

Neu!!: The King’s Speech und Golden Globe Awards 2011 · Mehr sehen »

Guy Pearce

upright Guy Edward Pearce (* 5. Oktober 1967 in Ely, Cambridgeshire) ist ein australisch-britischer Schauspieler.

Neu!!: The King’s Speech und Guy Pearce · Mehr sehen »

Hamlet

David Garrick als Hamlet Hamlet (frühneuenglisch The Tragicall Historie of Hamlet, Prince of Denmarke) ist ein Theaterstück von William Shakespeare.

Neu!!: The King’s Speech und Hamlet · Mehr sehen »

Hörfunk

Hörfunk bzw.

Neu!!: The King’s Speech und Hörfunk · Mehr sehen »

Heike Schroetter

Heike Schroetter-Lutz (* 1956 in Ribnitz-Damgarten) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Neu!!: The King’s Speech und Heike Schroetter · Mehr sehen »

Helena Bonham Carter

83. Oscarverleihung Helena Bonham Carter CBE (* 26. Mai 1966 in Golders Green, London) ist eine britische Schauspielerin.

Neu!!: The King’s Speech und Helena Bonham Carter · Mehr sehen »

Hochverrat

Hochverrat ist ein im Ersten Abschnitt des Besonderen Teils des Strafgesetzbuchs geregelter Straftatbestand.

Neu!!: The King’s Speech und Hochverrat · Mehr sehen »

Iain Canning

Iain Canning (2016) Iain Canning (* 23. Juli 1979 in Bristol, England) ist ein britischer Filmproduzent.

Neu!!: The King’s Speech und Iain Canning · Mehr sehen »

Independent-Film

Independent-Filme oder Indie-Filme (englisch für „unabhängige Filme“) bezeichnen Filmproduktionen, die außerhalb etablierter Strukturen umgesetzt werden.

Neu!!: The King’s Speech und Independent-Film · Mehr sehen »

Internationale Filmfestspiele Berlin 2011

Offizielles Berlinale-Plakat 2011 Jurypräsidentin Isabella Rossellini Die 61.

Neu!!: The King’s Speech und Internationale Filmfestspiele Berlin 2011 · Mehr sehen »

Internet Movie Database

Die Internet Movie Database (IMDb, englisch „Internet-Filmdatenbank“) ist eine Datenbank zu Filmen, Fernsehserien, Videoproduktionen und Computerspielen sowie über Personen, die daran mitgewirkt haben.

Neu!!: The King’s Speech und Internet Movie Database · Mehr sehen »

Irland

Irland (amtlicher deutscher Name) ist ein Inselstaat in Westeuropa, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst.

Neu!!: The King’s Speech und Irland · Mehr sehen »

James Berardinelli

James Berardinelli (* September 1967 in New Brunswick, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Filmkritiker.

Neu!!: The King’s Speech und James Berardinelli · Mehr sehen »

Jennifer Ehle

Jennifer Ehle auf dem Toronto International Film Festival 2016 Jennifer Anne Ehle (* 29. Dezember 1969 in Winston-Salem, North Carolina) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: The King’s Speech und Jennifer Ehle · Mehr sehen »

Jenny Beavan

Jenny Beavan, OBE (* 1950 in London, England) ist eine britische Kostümbildnerin.

Neu!!: The King’s Speech und Jenny Beavan · Mehr sehen »

John Midgley

John Midgley (geb. vor 1977) ist ein britischer Tontechniker.

Neu!!: The King’s Speech und John Midgley · Mehr sehen »

Judy Farr

Judy Farr (* im Vereinigten Königreich) ist eine britische Szenenbildnerin.

Neu!!: The King’s Speech und Judy Farr · Mehr sehen »

Königliche Weihnachtsansprache

Georg V. bei der Weihnachtsansprache 1934 Die königliche Weihnachtsansprache (engl. Queen’s Christmas Message bzw. King’s Christmas Message bei einem männlichen Monarchen) ist eine Ansprache des britischen Staatsoberhauptes, die jährlich am Weihnachtstag in den Ländern des Commonwealth of Nations ausgestrahlt wird.

Neu!!: The King’s Speech und Königliche Weihnachtsansprache · Mehr sehen »

Klarinettenkonzert (Mozart)

KV 622-1 Das Konzert in A-Dur KV 622 für Klarinette und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart ist eines seiner letzten vollendeten Werke (das letzte war die Kleine Freimaurerkantate KV 623, vollendet am 18. November 1791) und sein letztes Instrumentalwerk, vollendet im Todesjahr Mozarts 1791.

Neu!!: The King’s Speech und Klarinettenkonzert (Mozart) · Mehr sehen »

Knebworth House

Knebworth House Knebworth House ist ein Landhaus im Dorf Knebworth in der englischen Grafschaft Hertfordshire.

Neu!!: The King’s Speech und Knebworth House · Mehr sehen »

Krönung britischer Monarchen

Die Krönung des britischen Monarchen ist eine Zeremonie der Church of England und der Anglikanischen Gemeinschaft mit fast tausendjähriger Tradition, in der der Monarch durch das Kirchenoberhaupt, den Erzbischof von Canterbury, im Rahmen eines Abendmahlsgottesdienstes in sein Amt eingeführt und gekrönt wird.

Neu!!: The King’s Speech und Krönung britischer Monarchen · Mehr sehen »

Kriegszitterer

Als Kriegszitterer oder Schüttelneurotiker wurden im deutschsprachigen Raum im Ersten Weltkrieg und auch danach Soldaten bezeichnet, die an einer spezifischen Form der posttraumatischen Belastungsstörung – dem sogenannten Kriegstrauma – litten.

Neu!!: The King’s Speech und Kriegszitterer · Mehr sehen »

Lancaster House

Lancaster House Lancaster House - Zentrale Halle mit der Großen Treppe; Joseph Nash, 1850. Das Lancaster House ist ein palastartiges Herrenhaus im Londoner Stadtteil St James’s.

Neu!!: The King’s Speech und Lancaster House · Mehr sehen »

Le nozze di Figaro

Le nozze di Figaro, zu deutsch Die Hochzeit des Figaro oder Figaros Hochzeit, ist eine Opera buffa in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart (KV 492).

Neu!!: The King’s Speech und Le nozze di Figaro · Mehr sehen »

Linkshänder

Ein Linkshänder beim Schreiben Linkshänder nutzen bevorzugt ihre linke Hand, insbesondere für Tätigkeiten, die hohe Ansprüche an Feinmotorik, Kraft oder Schnelligkeit stellen (z. B. zum Schreiben oder Werfen).

Neu!!: The King’s Speech und Linkshänder · Mehr sehen »

Lionel Logue

Lionel Logue (1930) Lionel George Logue, CVO (* 26. Februar 1880 in Adelaide, Südaustralien; † 12. April 1953 in London) war ein australischer Sprachtherapeut.

Neu!!: The King’s Speech und Lionel Logue · Mehr sehen »

London Borough of Southwark

Der London Borough of Southwark ist ein Stadtbezirk von London.

Neu!!: The King’s Speech und London Borough of Southwark · Mehr sehen »

London Symphony Orchestra

Das London Symphony Orchestra in der Barbican Hall, London Das London Symphony Orchestra (LSO) ist eines der führenden Orchester des Vereinigten Königreichs mit Sitz in London.

Neu!!: The King’s Speech und London Symphony Orchestra · Mehr sehen »

Los Angeles Film Critics Association

Die Los Angeles Film Critics Association (LAFCA) wurde 1975 gegründet.

Neu!!: The King’s Speech und Los Angeles Film Critics Association · Mehr sehen »

Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven (1770–1827); idealisierendes Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820 rechts Ludwig van Beethoven (getauft 17. Dezember 1770 in Bonn, Kurköln; † 26. März 1827 in Wien, Kaisertum Österreich) war ein deutscher Komponist und Pianist.

Neu!!: The King’s Speech und Ludwig van Beethoven · Mehr sehen »

Luise Lunow

Luise Lunow (* 13. März 1932 in NowawesAls Loriot sie vom Stuhl warf. In: Tagesspiegel, 20. Dezember 2015, S. 14,, heute Potsdam-Babelsberg), Künstlername bis 1987 Gerda-Luise Thiele, ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Neu!!: The King’s Speech und Luise Lunow · Mehr sehen »

Maria von Teck

Queen Mary (1925) Maria von Teck (englisch Mary of Teck; gebürtig Her Serene Highness Princess Victoria Mary Augusta Louise Olga Pauline Claudine Agnes of Teck; * 26. Mai 1867 im Kensington Palace, County of London, London; † 24. März 1953 in Marlborough House, City of Westminster, London) war die Gemahlin des britischen Königs Georg V. Von 1910 bis 1936 war sie als Queen Mary Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland (ab 1927 Nordirland) sowie Kaiserin von Indien (Empress of India).

Neu!!: The King’s Speech und Maria von Teck · Mehr sehen »

Marina Krogull

Marina Krogull (* 21. Oktober 1961 in Ost-Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Neu!!: The King’s Speech und Marina Krogull · Mehr sehen »

Martin Jensen (Tontechniker)

Martin Peter Jensen ist ein Tontechniker.

Neu!!: The King’s Speech und Martin Jensen (Tontechniker) · Mehr sehen »

Marylebone

Marylebone (St. Marylebone, Mary-le-bone) ist ein Stadtviertel in London in der City of Westminster nördlich der Oxford Street bzw.

Neu!!: The King’s Speech und Marylebone · Mehr sehen »

Melanie Pukaß

Melanie Pukaß (* 26. Februar 1966 in West-Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin, die unter anderem als deutsche Stimme der Figur Lorelai Gilmore aus der US-Serie Gilmore Girls bekannt ist.

Neu!!: The King’s Speech und Melanie Pukaß · Mehr sehen »

Metacritic

Metacritic ist eine Website, die Bewertungen für Filme, DVDs, Musik, Computerspiele, Bücher und Fernsehsendungen aggregiert.

Neu!!: The King’s Speech und Metacritic · Mehr sehen »

Michael Gambon

Michael Gambon Sir Michael John Gambon CBE (* 19. Oktober 1940 in Dublin) ist ein irisch-britischer Schauspieler.

Neu!!: The King’s Speech und Michael Gambon · Mehr sehen »

National Board of Review

Das National Board of Review (NBR) ist eine New Yorker Organisation von Filmemachern und Filmwissenschaftlern, die jährlich wichtige Filmpreise vergeben.

Neu!!: The King’s Speech und National Board of Review · Mehr sehen »

National Society of Film Critics

Die National Society of Film Critics (NSFC) ist eine US-amerikanische Filmkritikervereinigung.

Neu!!: The King’s Speech und National Society of Film Critics · Mehr sehen »

Neville Chamberlain

Neville Chamberlain Arthur Neville Chamberlain (* 18. März 1869 in Birmingham; † 9. November 1940 in Reading) war ein britischer Politiker der Conservative Party, langjähriger britischer Gesundheitsminister und von 1937 bis 1940 Premierminister des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: The King’s Speech und Neville Chamberlain · Mehr sehen »

New York Film Critics Circle

Der New York Film Critics Circle ist eine Filmkritikervereinigung mit Sitz in New York City, die mit dem New York Film Critics Circle Award einen der bedeutendsten Filmpreise der USA verleiht.

Neu!!: The King’s Speech und New York Film Critics Circle · Mehr sehen »

Old Royal Naval College

Queen Mary Building des Old Royal Naval College in Greenwich Das (Old) Royal Naval College in Greenwich zählt zu den bedeutendsten Barockbauwerken in England und gehört seit 1997 zum UNESCO-Welterbe.

Neu!!: The King’s Speech und Old Royal Naval College · Mehr sehen »

ORF eins

ORF eins (ehemals FS1, danach von 1992 bis 2011 ORF 1) ist das erste Fernsehprogramm des Österreichischen Rundfunks (ORF).

Neu!!: The King’s Speech und ORF eins · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar · Mehr sehen »

Oscar/Beste Filmmusik

Mit dem Oscar für die beste Filmmusik werden die Komponisten der Filmmusik eines Films geehrt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Beste Filmmusik · Mehr sehen »

Oscar/Beste Kamera

Mit dem Oscar für die beste Kamera werden die Kameraleute eines Films geehrt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Beste Kamera · Mehr sehen »

Oscar/Beste Nebendarstellerin

Mit dem Oscar für die beste Nebendarstellerin werden die Leistungen von Schauspielerinnen in Nebenrollen gewürdigt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Beste Nebendarstellerin · Mehr sehen »

Oscar/Beste Regie

Mit dem Oscar für die Beste Regie werden die Leistungen der Regisseure eines Films geehrt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Beste Regie · Mehr sehen »

Oscar/Bester Film

Mit dem Oscar für den besten Film werden die Produzenten eines Films ausgezeichnet.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Bester Film · Mehr sehen »

Oscar/Bester Hauptdarsteller

Mit dem Oscar für den besten Hauptdarsteller werden die Leistungen der Hauptdarsteller eines Films geehrt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Bester Hauptdarsteller · Mehr sehen »

Oscar/Bester Nebendarsteller

Mit dem Oscar für den besten Nebendarsteller werden die Leistungen von Schauspielern in Nebenrollen gewürdigt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Bester Nebendarsteller · Mehr sehen »

Oscar/Bester Schnitt

Mit dem Oscar für den besten Schnitt werden die Filmeditoren eines Films geehrt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Bester Schnitt · Mehr sehen »

Oscar/Bester Ton

Mit dem Oscar für den besten Ton werden die Tonmeister eines Films, früher auch die zuständige Abteilung der Filmgesellschaft, geehrt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Bester Ton · Mehr sehen »

Oscar/Bestes Kostümdesign

Mit dem Oscar für das beste Kostümdesign werden die Kostümbildner eines Films geehrt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Bestes Kostümdesign · Mehr sehen »

Oscar/Bestes Originaldrehbuch

Als Originaldrehbuch (Original Screenplay) wird eine Form des Drehbuchs bezeichnet, bei dem das Skript auf keiner zuvor veröffentlichten Publikation beruht.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Bestes Originaldrehbuch · Mehr sehen »

Oscar/Bestes Szenenbild

Mit dem Oscar für das beste Szenenbild werden die Szenenbildner eines Films geehrt.

Neu!!: The King’s Speech und Oscar/Bestes Szenenbild · Mehr sehen »

Oscarverleihung 2011

hochkant Die Oscarverleihung 2011 fand am 27.

Neu!!: The King’s Speech und Oscarverleihung 2011 · Mehr sehen »

Otto Mellies

Otto Ewald Ernst Mellies (* 19. Januar 1931 in Schlawe, Pommern) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: The King’s Speech und Otto Mellies · Mehr sehen »

Paul Hamblin

Paul Hamblin (geb. vor 1980) ist ein britischer Tontechniker.

Neu!!: The King’s Speech und Paul Hamblin · Mehr sehen »

Pfund Sterling

Das Pfund Sterling (auch als britisches Pfund bezeichnet) ist die Währung des Vereinigten Königreichs einschließlich der Kanalinseln und der Isle of Man.

Neu!!: The King’s Speech und Pfund Sterling · Mehr sehen »

Postproduktion

Die Postproduktion oder Nachproduktion (englisch post production) umfasst sämtliche Arbeitsschritte der Nachbearbeitung in der Film-, Fernseh- und Musikproduktion sowie in der Fotografie.

Neu!!: The King’s Speech und Postproduktion · Mehr sehen »

Ray (Zeitschrift)

Das ray Filmmagazin ist eine zehnmal jährlich erscheinende Zeitschrift für Kino und Neue Medien, und gilt als eines der wichtigsten österreichischen Filmmagazine.

Neu!!: The King’s Speech und Ray (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Reds

Reds ist ein Film aus dem Jahr 1981 mit Warren Beatty und Diane Keaton in den Hauptrollen.

Neu!!: The King’s Speech und Reds · Mehr sehen »

Regent’s Park

Musikpavillon und Rudersee im Regent’s Park (2003) Regent’s Park (offiziell The Regent’s Park) ist einer der königlichen Parks in London.

Neu!!: The King’s Speech und Regent’s Park · Mehr sehen »

Robert Adam

Robert Adam Osterley Park, London Robert Adam, FRSA (* 3. Juli 1728 in Kirkcaldy, Schottland; † 3. März 1792 in London) war ein schottischer Architekt, Innenarchitekt, Möbeldesigner und Vater des britischen Klassizismus und Hauptvertreter des Adamstils.

Neu!!: The King’s Speech und Robert Adam · Mehr sehen »

Roger Ebert

Roger Ebert (2006) Roger Ebert (1970) Roger Joseph Ebert (* 18. Juni 1942 in Urbana, Illinois; † 4. April 2013 in Chicago, Illinois) war ein US-amerikanischer Filmkritiker und Drehbuchautor.

Neu!!: The King’s Speech und Roger Ebert · Mehr sehen »

Rotten Tomatoes

Rotten Tomatoes (für Verfaulte Tomaten) ist eine englischsprachige Website, die Informationen und Neuigkeiten anbietet und insbesondere Rezensionen von Filmen und Fernsehserien sammelt und veröffentlicht.

Neu!!: The King’s Speech und Rotten Tomatoes · Mehr sehen »

Royal Victorian Order

Insigne eines Lieutenant of the Royal Victorian Order (LVO) Verleihungsurkunde zum Honorary Knight Commander of the Royal Victorian Order (KCVO) Der Royal Victorian Order (Dt.: Victoria-Orden) ist ein britischer Hausorden, der am 21.

Neu!!: The King’s Speech und Royal Victorian Order · Mehr sehen »

Satellite Awards 2011

Hyatt Regency Century Plaza in Los Angeles Die 16.

Neu!!: The King’s Speech und Satellite Awards 2011 · Mehr sehen »

Schallplatte

7-Zoll-(17,5-cm)-Vinylschallplatte für 45 Umdrehungen pro Minute und 1½-Zoll-Mittelloch, 1962 Tonabnehmer beim Abspielen einer Schallplatte; unter dem roten Lackpunkt befindet sich die Abtastnadel, deren Spitze in der Rille der Schallplatte läuft Gegengewichte eines Tonarms - Yamaha P-200 (1983) Windungen der Rille einer Schallplatte unter dem Mikroskop. Der Verlauf der Rille entspricht der Schallschwingung des gespeicherten Signals. Eine Schallplatte ist eine in der Regel kreisförmige und meistens schwarze Scheibe mit einem Mittelloch, deren beidseitige Rillen als analoge Tonträger für Schallsignale dienen.

Neu!!: The King’s Speech und Schallplatte · Mehr sehen »

Schauspielbühnen Stuttgart

Die Schauspielbühnen Stuttgart bestehen aus den Spielstätten Altes Schauspielhaus sowie Komödie im Marquardt in Stuttgart und sind mit 12.000 Abonnenten und über 200.000 Besuchern jährlich die Sprechtheater mit den höchsten Zuschauerzahlen in Baden-Württemberg.

Neu!!: The King’s Speech und Schauspielbühnen Stuttgart · Mehr sehen »

Schlosspark Theater

Das Schlosspark Theater Das Schlosspark Theater ist ein traditionsreiches kleines Theater im Berliner Ortsteil Steglitz des Bezirks Steglitz-Zehlendorf.

Neu!!: The King’s Speech und Schlosspark Theater · Mehr sehen »

Screen Actors Guild Award

Frances McDormand mit einem SAG-Award (2015) Der Screen Actors Guild Award (abgekürzt auch SAG-Award genannt) ist ein Film- und Fernsehpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild (SAG) verliehen wird.

Neu!!: The King’s Speech und Screen Actors Guild Award · Mehr sehen »

Screen Actors Guild Award/Beste Nebendarstellerin

Der Screen Actors Guild Award in der Kategorie Beste Nebendarstellerin (Originalbezeichnung: Outstanding Performance by a Female Actor in a Supporting Role) ist eine der Auszeichnungen, die jährlich in den Vereinigten Staaten von der Screen Actors Guild, einer Gewerkschaft von Schauspielern, verliehen werden.

Neu!!: The King’s Speech und Screen Actors Guild Award/Beste Nebendarstellerin · Mehr sehen »

Screen Actors Guild Award/Bester Hauptdarsteller

Der Screen Actors Guild Award in der Kategorie Bester Hauptdarsteller (Originalbezeichnung: Outstanding Performance by a Male Actor in a Leading Role) ist eine der Auszeichnungen, die jährlich in den Vereinigten Staaten von der Screen Actors Guild, einer Gewerkschaft von Schauspielern, verliehen werden.

Neu!!: The King’s Speech und Screen Actors Guild Award/Bester Hauptdarsteller · Mehr sehen »

Screen Actors Guild Award/Bester Nebendarsteller

Der Screen Actors Guild Award in der Kategorie Bester Nebendarsteller (Originalbezeichnung: Outstanding Performance by a Male Actor in a Supporting Role) ist eine der Auszeichnungen, die jährlich in den Vereinigten Staaten von der Screen Actors Guild, einer Gewerkschaft von Schauspielern, verliehen werden.

Neu!!: The King’s Speech und Screen Actors Guild Award/Bester Nebendarsteller · Mehr sehen »

Screen Actors Guild Award/Bestes Schauspielensemble

Der Screen Actors Guild Award in der Kategorie Bestes Schauspielensemble (Originalbezeichnung: Outstanding Performance by a Cast in a Motion Picture) ist eine der Auszeichnungen, die jährlich in den Vereinigten Staaten von der Screen Actors Guild, einer Gewerkschaft von Schauspielern, verliehen werden.

Neu!!: The King’s Speech und Screen Actors Guild Award/Bestes Schauspielensemble · Mehr sehen »

Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage

„Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage“ (auf Englisch To be, or not to be, that is the question) ist ein Zitat aus der Tragödie Hamlet, Prinz von Dänemark von William Shakespeare, 3. Aufzug, 1. Szene.

Neu!!: The King’s Speech und Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage · Mehr sehen »

Stanley Baldwin

Stanley Baldwin Stanley Baldwin, 1.

Neu!!: The King’s Speech und Stanley Baldwin · Mehr sehen »

Star-Wars-Soundtrack

Die Star-Wars-Soundtracks bezeichnen die Serien- und Filmmusiken der Star-Wars-Filmreihe, dessen Geschichte mit dem 1977 erschienenen Kinofilm ''Krieg der Sterne'' (Originaltitel: Star Wars) begann.

Neu!!: The King’s Speech und Star-Wars-Soundtrack · Mehr sehen »

Stottern

Stottern (auch Balbuties, von ‚stottern‘) ist eine Störung des Redeflusses, welche durch häufige Unterbrechungen des Sprechablaufs, durch Wiederholungen von Lauten, Silben und Wörtern gekennzeichnet ist.

Neu!!: The King’s Speech und Stottern · Mehr sehen »

Tariq Anwar (Filmeditor)

Tariq Anwar (* 21. September 1945 in Neu-Delhi, Britisch-Indien) ist ein britischer Filmeditor.

Neu!!: The King’s Speech und Tariq Anwar (Filmeditor) · Mehr sehen »

Telluride Film Festival

Das Telluride Film Festival findet seit 1974 jährlich in Telluride, Colorado, statt.

Neu!!: The King’s Speech und Telluride Film Festival · Mehr sehen »

The Dark Knight

The Dark Knight (dt. Der dunkle Ritter) ist ein US-amerikanisch-britisches Actiondrama und eine Comicverfilmung des Regisseurs Christopher Nolan aus dem Jahr 2008, das auf dem von Bob Kane und Bill Finger erschaffenen Batman-Mythos basiert.

Neu!!: The King’s Speech und The Dark Knight · Mehr sehen »

The Guardian

The Guardian ist eine britische Tageszeitung, die 1821 gegründet wurde und bis 1959 als The Manchester Guardian bekannt war.

Neu!!: The King’s Speech und The Guardian · Mehr sehen »

The Social Network

The Social Network ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2010 von Regisseur David Fincher, das die Entstehungsgeschichte des sozialen Netzwerks Facebook thematisiert.

Neu!!: The King’s Speech und The Social Network · Mehr sehen »

Timothy Spall

Timothy Spall (2017) Timothy Leonard Spall, OBE (* 27. Februar 1957 in London, England) ist ein britischer Schauspieler mit Charakterrollen in Film, Fernsehen und Theater.

Neu!!: The King’s Speech und Timothy Spall · Mehr sehen »

Tom Hooper

Tom Hooper beim Toronto International Film Festival 2010 Thomas George „Tom“ Hooper (* 1. Oktober 1972 in London) ist ein britischer Film- und Fernsehregisseur.

Neu!!: The King’s Speech und Tom Hooper · Mehr sehen »

Tom Vogt

Thomas „Tom“ Vogt (* 31. März 1957) ist ein deutscher Synchronsprecher und Filmschauspieler.

Neu!!: The King’s Speech und Tom Vogt · Mehr sehen »

Toronto International Film Festival

Logo des Toronto International Film Festival Das neu eröffnete TIFF Gebäude Bell Lightbox (2010) Das Toronto International Film Festival (TIFF) ist ein zehntägiges Filmfestival ohne Wettbewerb, das seit 1976 im kanadischen Toronto stattfindet.

Neu!!: The King’s Speech und Toronto International Film Festival · Mehr sehen »

Trauma (Psychologie)

Als psychisches, seelisches oder mentales Trauma oder Psychotrauma (Plural Traumata, Traumen; Wunde, τραύμα) wird in der Psychologie eine seelische Verletzung bezeichnet.

Neu!!: The King’s Speech und Trauma (Psychologie) · Mehr sehen »

UK Film Council

Das Logo der Anstalt Der UK Film Council war eine britische Filmförderungsanstalt.

Neu!!: The King’s Speech und UK Film Council · Mehr sehen »

Uli Krohm

Uli Krohm (* 1948 in Essen) ist ein deutscher Schauspieler, Off-Sprecher und Synchronsprecher.

Neu!!: The King’s Speech und Uli Krohm · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: The King’s Speech und US-Dollar · Mehr sehen »

Vanity Fair (Magazin)

Vanity Fair ist eine in mehreren Landesausgaben erscheinende Zeitschrift, die Artikel zu kulturellen Themen, bekannten Persönlichkeiten aus Unterhaltung und Politik sowie aktuellem Geschehen bietet.

Neu!!: The King’s Speech und Vanity Fair (Magazin) · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: The King’s Speech und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: The King’s Speech und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Verena Lueken

Verena Lueken auf dem Erlanger Poetenfest 2015 Verena Lueken (* Mai 1955 in Frankfurt am Main) ist eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin.

Neu!!: The King’s Speech und Verena Lueken · Mehr sehen »

Viktor Neumann

Viktor Neumann (* 1958 in Köln) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: The King’s Speech und Viktor Neumann · Mehr sehen »

Wallis Simpson

Wallis Simpson (1936) Die Duchess of Windsor bei einem Empfang 1970 Wallis Simpson, Duchess of Windsor (* 19. Juni 1896 in Blue Ridge Summit, USA; † 24. April 1986 in Paris; Geburtsname: Bessie Wallis Warfield) war Gattin des vormaligen britischen Königs Eduard VIII. Sie war der formelle Grund für die Abdankung Eduards VIII. im Jahr 1936.

Neu!!: The King’s Speech und Wallis Simpson · Mehr sehen »

Westminster Abbey

Westminster Abbey Westminster Abbey (deutsch: Abtei von Westminster, Westminsterabtei; eigentlich The Collegiate Church of St Peter, Westminster) ist eine Kirche in London.

Neu!!: The King’s Speech und Westminster Abbey · Mehr sehen »

Wiener Kammerspiele

Wiener Kammerspiele Die Wiener Kammerspiele sind ein Theater im 1.

Neu!!: The King’s Speech und Wiener Kammerspiele · Mehr sehen »

Winston Churchill

Sir Winston Leonard Spencer-Churchill KG OM CH PCc RA (* 30. November 1874 in Blenheim Palace, Oxfordshire; † 24. Januar 1965 in London) gilt als bedeutendster britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: The King’s Speech und Winston Churchill · Mehr sehen »

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart, mit vollständigem Taufnamen: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Jänner 1756 in Salzburg, Fürsterzbistum Salzburg, HRR; † 5. Dezember 1791 in Wien, Erzherzogtum Österreich, HRR), war ein Salzburger Musiker und Komponist der Wiener Klassik.

Neu!!: The King’s Speech und Wolfgang Amadeus Mozart · Mehr sehen »

Wolfgang Condrus

Wolfgang Condrus (* 11. Februar 1941 in Berlin-Schöneberg; gebürtig Wolfgang Breuer) ist ein deutscher Film- und Theaterschauspieler sowie Synchron-, Hörspielsprecher und Hörbuchinterpret.

Neu!!: The King’s Speech und Wolfgang Condrus · Mehr sehen »

5. Klavierkonzert (Beethoven)

Das 5.

Neu!!: The King’s Speech und 5. Klavierkonzert (Beethoven) · Mehr sehen »

7. Sinfonie (Beethoven)

Ludwig van Beethovens 7.

Neu!!: The King’s Speech und 7. Sinfonie (Beethoven) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

The King's Speech, The King's Speech - Die Rede des Königs, The King's Speech – Die Rede des Königs, The King’s Speech - Die Rede des Königs, The King’s Speech – Die Rede des Königs, The kings speech.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »