Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Terminal (Computer)

Index Terminal (Computer)

Serielles Text-Terminal TeleVideo 925 Sperry-UNIVAC UNISCOPE 200 für koaxialen Anschluss Ein Terminal, auch als Konsole eines Computers oder traditionell im deutschen Sprachgebrauch als Datensichtgerät bezeichnet, ist ein Benutzerendgerät zur Eingabe und Anzeige von Daten.

51 Beziehungen: ADM-3A, American Standard Code for Information Interchange, Bildlauf, Bildschirm, Bildschirmtext, Computer, Cursor, Digital Data Communications Message Protocol, Digital Equipment Corporation, Drucker (Gerät), Electronic Cash Terminal, Elektronenstrahl, Ethernet, Fernschreiber, Grafikkarte, Großrechner, IBM, IBM 3270, IBM 5250, Internet, Internet Protocol, Internet-Terminal, Kathodenstrahlröhre, Kommandozeile, Local Area Network, Lochkarte, Personal Computer, Phosphor, Pixel, Proprietär, Pseudoterminal, RS-232, Satellitenterminal (Satellitentechnik), Selbstbedienungsterminal, Serielle Schnittstelle, Software, Stromschnittstelle, System i, Systemkonsole, Systems Network Architecture, Tektronix, Teletype Modell 33, Terminalemulation, Terminalserver, Thin Client, Unix, Vektor, VT100, X.25, Zeichensatz, ..., Zuse Z3. Erweitern Sie Index (1 mehr) »

ADM-3A

ADM-3A ADM-3A ist ein ASCII-Computer-Terminal, gebaut von Lear Siegler und ab 1976 am Markt, zählt zu den ersten Computer-Terminals.

Neu!!: Terminal (Computer) und ADM-3A · Mehr sehen »

American Standard Code for Information Interchange

Der American Standard Code for Information Interchange (ASCII, alternativ US-ASCII, oft ausgesprochen) ist eine 7-Bit-Zeichenkodierung; sie entspricht der US-Variante von ISO 646 und dient als Grundlage für spätere, auf mehr Bits basierende Kodierungen für Zeichensätze.

Neu!!: Terminal (Computer) und American Standard Code for Information Interchange · Mehr sehen »

Bildlauf

Als Bildlauf (scrolling) wird das Verschieben von Bildschirminhalten (sowohl Text als auch Grafik) bezeichnet.

Neu!!: Terminal (Computer) und Bildlauf · Mehr sehen »

Bildschirm

Bildschirme der Luftraumüberwachung Informationsbildschirm in einem Flugzeug Ein Bildschirm (Screen, Display oder Monitor) ist eine elektrisch angesteuerte Anzeige ohne bewegliche Teile zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen wie Bildern oder Zeichen.

Neu!!: Terminal (Computer) und Bildschirm · Mehr sehen »

Bildschirmtext

Das Bildschirmtext-Logo Telefon-Btx-Terminal-Kombination Bildschirmtext (kurz Btx oder BTX; in der Schweiz Videotex) war ein interaktiver Onlinedienst.

Neu!!: Terminal (Computer) und Bildschirmtext · Mehr sehen »

Computer

Ein Computer oder Rechner (veraltet elektronische Datenverarbeitungsanlage) ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.

Neu!!: Terminal (Computer) und Computer · Mehr sehen »

Cursor

Blinkender Cursor in einem Eingabefeld C64 mit blinkendem Cursor Ein Cursor (von lateinisch cursor, „Läufer“) (auch Einfügemarke, Eingabemarkierung, Eingabezeiger oder Schreibmarke) markiert in einem Computerprogramm die aktuelle Bearbeitungsposition auf dem Bildschirm.

Neu!!: Terminal (Computer) und Cursor · Mehr sehen »

Digital Data Communications Message Protocol

Digital Data Communications Message Protocol (DDCMP) ist ein Netzwerkprotokoll, das von der Digital Equipment Corporation im Jahre 1974 entwickelt wurde, um die Kommunikation über Punkt-zu-Punkt-Verbindungen für das DECnet Phase I Netzwerkprotokoll zu ermöglichen.

Neu!!: Terminal (Computer) und Digital Data Communications Message Protocol · Mehr sehen »

Digital Equipment Corporation

Digital Equipment Corporation, auch als DEC oder Digital bezeichnet, war ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Maynard, Massachusetts.

Neu!!: Terminal (Computer) und Digital Equipment Corporation · Mehr sehen »

Drucker (Gerät)

Ein Tintenstrahldrucker Ein Drucker ist in der Datenverarbeitung ein Peripheriegerät eines Computers zur Ausgabe von Daten (z. B. Texte, Zeichen, Zahlen, Grafiken, Fotos, Diagrammen etc.) auf ein Trägermedium, meist Papier.

Neu!!: Terminal (Computer) und Drucker (Gerät) · Mehr sehen »

Electronic Cash Terminal

Als Electronic Cash Terminals bezeichnet man in Deutschland Endgeräte für die Abwicklung von Zahlungen mit Kreditkarten oder EC-Karten.

Neu!!: Terminal (Computer) und Electronic Cash Terminal · Mehr sehen »

Elektronenstrahl

Ein Elektronenstrahl, durch Stöße mit verdünntem Gas als farbige Spur sichtbar gemacht. Ein Magnetfeld biegt den Strahl zu einem Kreis. Ein Elektronenstrahl, früher auch Kathodenstrahl, ist ein technisch erzeugtes Strahlenbündel aus Elektronen.

Neu!!: Terminal (Computer) und Elektronenstrahl · Mehr sehen »

Ethernet

Ethernet (oder englisch) ist eine Technik, die Software (Protokolle usw.) und Hardware (Kabel, Verteiler, Netzwerkkarten usw.) für kabelgebundene Datennetze spezifiziert, welche ursprünglich für lokale Datennetze (LANs) gedacht war und daher auch als LAN-Technik bezeichnet wird.

Neu!!: Terminal (Computer) und Ethernet · Mehr sehen »

Fernschreiber

Creed Model 7 Teleprinter, ab 1931 in England Fernschreiber (Siemens T100); eingeführt im Jahre 1958; weitere Informationen in der Bildbeschreibung Fernschreiber (Siemens T100) Typendruck-Schnelltelegraf vonSiemens & Halske: Schreib- und Lochapparat, 1905 Typendruck-Schnelltelegraf vonSiemens & Halske: Lochstreifen, 1905 Typendruck-Schnelltelegraf vonSiemens & Halske: Lochstreifenleser und Sendeapparat, 1905 Erhard liest ein Fernschreiben Der Fernschreiber ist ein Telegrafie-Gerät zur Übermittlung von Nachrichten in Schriftform mittels elektrischer Signale.

Neu!!: Terminal (Computer) und Fernschreiber · Mehr sehen »

Grafikkarte

Grafikkarte für den PCIe-Slot Eine Grafikkarte steuert in einem Computer die Grafikausgabe.

Neu!!: Terminal (Computer) und Grafikkarte · Mehr sehen »

Großrechner

Ein Großrechner (engl.: mainframe computer) ist ein komplexes und umfangreiches Computersystem, das weit über die Kapazitäten eines Personal Computers und meist auch über die der typischen Serversysteme hinausgeht.

Neu!!: Terminal (Computer) und Großrechner · Mehr sehen »

IBM

Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Armonk im US-Bundesstaat New York.

Neu!!: Terminal (Computer) und IBM · Mehr sehen »

IBM 3270

3270 ist die Bezeichnung für eine Serie von Terminals der Firma IBM.

Neu!!: Terminal (Computer) und IBM 3270 · Mehr sehen »

IBM 5250

5250-Bildschirm - OS/400-Hauptmenü IBM 3486 Terminal IBM 5250 war ursprünglich eine Bezeichnung für eine Serie von Terminal-Geräten, die mit den Minicomputern IBM System/3, System/32 und System/34 ausgeliefert wurden.

Neu!!: Terminal (Computer) und IBM 5250 · Mehr sehen »

Internet

Das Internet (von, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Terminal (Computer) und Internet · Mehr sehen »

Internet Protocol

Das Internet Protocol (IP) ist ein in Computernetzen weit verbreitetes Netzwerkprotokoll und stellt die Grundlage des Internets dar.

Neu!!: Terminal (Computer) und Internet Protocol · Mehr sehen »

Internet-Terminal

Outdoor-Terminal mit Paravent (2007) Internet-Terminal im Hotel (2011) Internet-Terminals (auch: Surfterminal, Surfstation) sind ortsfeste technische Einrichtungen für den Internetzugang, die im öffentlichen oder im halböffentlichen Raum genutzt werden.

Neu!!: Terminal (Computer) und Internet-Terminal · Mehr sehen »

Kathodenstrahlröhre

Die Kathodenstrahlröhre (engl. cathode ray tube, abgekürzt CRT, auch Braunsche Röhre) ist eine Elektronenröhre, die einen gebündelten Elektronenstrahl erzeugt.

Neu!!: Terminal (Computer) und Kathodenstrahlröhre · Mehr sehen »

Kommandozeile

Die Kommandozeile, Befehlszeile oder aus dem Englischen command-line interface, kurz CLI, oft auch als Konsole oder Terminal bezeichnet, ist ein Eingabebereich (interface) für die Steuerung einer Software, der typischerweise (aber nicht zwingend) im Textmodus abläuft.

Neu!!: Terminal (Computer) und Kommandozeile · Mehr sehen »

Local Area Network

Ein Local Area Network (englische Aussprache, zu Deutsch lokales oder örtliches Netzwerk), kurz LAN, ist ein Rechnernetz, das die Ausdehnung von Personal Area Networks übertrifft, die Ausdehnung von Metropolitan Area Networks, Wide Area Networks und Global Area Networks aber nicht erreicht.

Neu!!: Terminal (Computer) und Local Area Network · Mehr sehen »

Lochkarte

Eine Lochkarte (LK) ist ein aus zumeist hochwertigem Karton gefertigter Datenträger, der früher vor allem in der Datenverarbeitung zur Speicherung von Daten und Programmen verwendet wurde.

Neu!!: Terminal (Computer) und Lochkarte · Mehr sehen »

Personal Computer

Apple II, Baujahr 1977 Commodore PET 2001, Baujahr 1977 IBM Personal Computer, Baujahr 1981 Tablet-PC, seit 2002 mit integrierter und seit 2010 meist ganz ohne oder mit dockbarer Tastatur. Erste und letzte Option vermittelt den Eindruck eines Laptops Ein Personal Computer (engl. zu dt. „persönlicher“ bzw. „privater Rechner“, kurz PC) ist ein Mehrzweckcomputer, dessen Größe und Fähigkeiten ihn für den individuellen persönlichen Gebrauch im Alltag nutzbar machen; im Unterschied zu vorherigen Computermodellen beschränkt sich die Nutzung nicht mehr auf Computerexperten, Techniker oder Wissenschaftler.

Neu!!: Terminal (Computer) und Personal Computer · Mehr sehen »

Phosphor

Phosphor (von, vom Leuchten des weißen Phosphors bei der Reaktion mit Sauerstoff) ist ein chemisches Element mit dem Symbol P und der Ordnungszahl 15.

Neu!!: Terminal (Computer) und Phosphor · Mehr sehen »

Pixel

Mit Pixel, Bildpunkt, Bildzelle oder Bildelement (selten Pel) werden die einzelnen Farbwerte einer digitalen Rastergrafik bezeichnet sowie die zur Erfassung oder Darstellung eines Farbwerts nötigen Flächenelemente bei einem Bildsensor beziehungsweise Bildschirm mit Rasteransteuerung.

Neu!!: Terminal (Computer) und Pixel · Mehr sehen »

Proprietär

Das Adjektiv proprietär bedeutet in Eigentum befindlich (von „eigentümlich“, „eigen“, „ausschließlich“).

Neu!!: Terminal (Computer) und Proprietär · Mehr sehen »

Pseudoterminal

Ein Pseudoterminal ist ein Dienst in einer Unix-Umgebung, der meist vom Kernel bereitgestellt wird.

Neu!!: Terminal (Computer) und Pseudoterminal · Mehr sehen »

RS-232

DB-25-Verbinder wie vom RS-232-Standard empfohlen Stecker 9-polig D-Sub Buchse 9-polig D-Sub PC-99-Standard blaugrün markiert. RS-232 (Recommended Standard 232) ist ein Standard für eine bei Computern häufig vorhandene serielle Schnittstelle, der in den frühen 1960er Jahren von dem US-amerikanischen Standardisierungskomitee Electronic Industries Association (EIA) erarbeitet wurde.

Neu!!: Terminal (Computer) und RS-232 · Mehr sehen »

Satellitenterminal (Satellitentechnik)

Ein Satellitenterminal ist ein Terminal für die Kommunikation mit einem Satelliten.

Neu!!: Terminal (Computer) und Satellitenterminal (Satellitentechnik) · Mehr sehen »

Selbstbedienungsterminal

Ein Selbstbedienungsterminal (SBT) ist ein Gerät, an dem ein Kunde Dienstleistungen in Anspruch nehmen kann.

Neu!!: Terminal (Computer) und Selbstbedienungsterminal · Mehr sehen »

Serielle Schnittstelle

D-Sub-Stecker einer seriellen Schnittstelle (RS232, 9-polig) Die serielle Schnittstelle dient dem Datenaustausch zwischen Computern und Peripheriegeräten.

Neu!!: Terminal (Computer) und Serielle Schnittstelle · Mehr sehen »

Software

Software (dt.

Neu!!: Terminal (Computer) und Software · Mehr sehen »

Stromschnittstelle

Schaltungsbeispiel Eine Stromschnittstelle oder Stromschleifenschnittstelle arbeitet mit einer Stromanpassung.

Neu!!: Terminal (Computer) und Stromschnittstelle · Mehr sehen »

System i

System i Modell 570 mit Power-6-Prozessoren (Oktober 2007) i5 Modell 570 (2006) System i (frühere Namen AS/400 oder eServer iSeries oder System i5) ist eine Computer-Baureihe des Unternehmens IBM.

Neu!!: Terminal (Computer) und System i · Mehr sehen »

Systemkonsole

Eine Systemkonsole wurde bei älteren Computern u. a.

Neu!!: Terminal (Computer) und Systemkonsole · Mehr sehen »

Systems Network Architecture

Systems Network Architecture (SNA) ist eine Netzwerkarchitektur, die von IBM in den 1970er-Jahren entwickelt und im Jahre 1974 vorgestellt wurde.

Neu!!: Terminal (Computer) und Systems Network Architecture · Mehr sehen »

Tektronix

Tektronix ist ein Unternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Firmensitz in Beaverton im Bundesstaat Oregon.

Neu!!: Terminal (Computer) und Tektronix · Mehr sehen »

Teletype Modell 33

Teletype Model 33 ASR mit Lochstreifenstanzer und -leser Innerer Aufbau eines ASR-33-Fernschreibers Das Teletype Modell 33 war ein von der Teletype Corporation um 1963 eingeführter und noch bis 1981 produzierter Fernschreiber.

Neu!!: Terminal (Computer) und Teletype Modell 33 · Mehr sehen »

Terminalemulation

Eine Terminalemulation ist ein Computerprogramm, das die Funktion eines Terminals nachbildet.

Neu!!: Terminal (Computer) und Terminalemulation · Mehr sehen »

Terminalserver

Der Begriff Terminalserver steht sowohl für ein Funktionsprinzip in der elektronischen Datenverarbeitung als auch für Server- Software und -Hardware.

Neu!!: Terminal (Computer) und Terminalserver · Mehr sehen »

Thin Client

Client-Servern Ein Computerterminal in einer öffentlichen Bücherei Ein Thin Client, lean client oder slim client (dünner, schlanker bzw. magerer Client) ist ein Client, d. h.

Neu!!: Terminal (Computer) und Thin Client · Mehr sehen »

Unix

Unix-Befehls ls -l Unix ist ein Mehrbenutzer-Betriebssystem für Computer.

Neu!!: Terminal (Computer) und Unix · Mehr sehen »

Vektor

Im allgemeinen Sinn versteht man in der linearen Algebra unter einem Vektor (lat. vector „Träger, Fahrer“) ein Element eines Vektorraums, das heißt ein Objekt, das zu anderen Vektoren addiert und mit Zahlen, die als Skalare bezeichnet werden, multipliziert werden kann.

Neu!!: Terminal (Computer) und Vektor · Mehr sehen »

VT100

VT100 Kostenreduziertes Nachfolgemodell VT101 VT100 ist ein ASCII-Computer-Terminal, gebaut von DEC in den Jahren 1978 bis 1983.

Neu!!: Terminal (Computer) und VT100 · Mehr sehen »

X.25

X.25 ist eine von der ITU-T standardisierte Protokollfamilie für großräumige Computernetze (WANs) über das Telefonnetz.

Neu!!: Terminal (Computer) und X.25 · Mehr sehen »

Zeichensatz

Einfacher Zeichensatz Unter einem Zeichensatz versteht man einen Vorrat an Elementen, Zeichen genannt, aus denen sich Zeichenketten zusammenstellen lassen.

Neu!!: Terminal (Computer) und Zeichensatz · Mehr sehen »

Zuse Z3

Deutschen Museum in München Die Z3 war der erste funktionsfähige Digitalrechner weltweit und wurde 1941 von Konrad Zuse in Zusammenarbeit mit Helmut Schreyer in Berlin gebaut.

Neu!!: Terminal (Computer) und Zuse Z3 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Abfragestation, Benutzerendgerät, Computer-Terminal, Computerterminal, Datensichtgerät, Dialogstation, Konsoloperator.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »