Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Teppich

Index Teppich

Ein Teppich (von altgr. τάπης tápēs, Lehnwort von pers. frsch, „bedecken“) ist ein textiles Flächengebilde von begrenzter Abmessung, das geknüpft, gewebt, gewirkt oder getuft sein kann und meist gemustert ist.

150 Beziehungen: Afghanistan, Alaune, Alexander der Große, Alhambra, Alizarin, Altai, Altgriechische Sprache, Amaranth (Farbstoff), Anker, Anker Gebr. Schoeller, Aubusson (Creuse), Auftragsmalerei, Axminster, Äußere Mongolei, Österreich, Baumwolle, Baumwollfaser, Beauvais, Berberteppich, Bildwirkerei, Brüssel, Córdoba (Spanien), China, Der Tagesspiegel, Deutsche Demokratische Republik, Deutschland, Deventer, Domenico Ghirlandaio, Edmond Cartwright, England, Eremitage (Sankt Petersburg), Europa, Exeter, Farbstoff, Färberkrapp, Färberpflanze, Flachgewebe, Flachsfaser, Flandern, Flechten (Technik), Flor, Frankreich, Fuchsin, Gabbeh (Teppich), Gördesknoten, Gebetsteppich, Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Globalisierung, Gobelin-Manufaktur, Granada, ..., Granatapfel, Hans Holbein der Jüngere, Hatschlu, Heatsetting, Indien, Indigo, Iranisches Teppichmuseum, Jacquardwebstuhl, James Hargreaves, Japan, Jurte, Jute, Karmin, Kasachstan, Kaukasus, Kelim, Kettfaden, Kidderminster-Teppich, Kinderarbeit, Knüpfen, Kokosfaser, Kroatien, Label STEP, Leopold Schoeller, Lorenzo Lotto, Luddismus, Maghreb, Manchester, Manufaktur, Maschinenstürmer, Mauren, Meschgin, Miniaturmalerei, Mir (Teppich), Mongolei, Mosaik, Muster, Naher Osten, Nasriden (Granada), Naturalismus (Bildende Kunst), Nepal, Niederlande, Nomade, Nomadismus, Oelsnitz/Vogtl., Orient, Orientteppich, Orientteppiche in der Renaissancemalerei, Ornament, Pakistan, Pasyryk-Teppich, Permafrostboden, Perserteppich, Persische Sprache, Plauen, Plüsch, Pommersche Fischerteppiche, Preußen, RAL 991 A3, Richard Arkwright, Richard Roberts (Ingenieur), Ripsbindung, Roter Teppich, Rotholz, Rugmark, Rumänien, Samt, Savonnerie-Manufaktur, Südsibirische Gebirge, Schussfaden, Schweiz, Seide, Sennehknoten, Sesshaftigkeit, Shaggy-Teppich, Smyrnateppich, Spanien, Springe, Tapete, Türkei, Teppichboden, Teppichfliese, Teppichklopfer, Teppichmuseum Tönsmann, Textilie, Tokio, Tradition, Tufting, VEB, Vorderasien, Vorwerk (Unternehmen), Weben, Weberaufstand, Webmaschine, Weiden (Botanik), Wien, Wolle, Wurzen, Xylidin-Ponceau, Yahyalı-Teppich. Erweitern Sie Index (100 mehr) »

Afghanistan

Afghanistan (paschtunisch und persisch (Dari), offiziell Islamische Republik Afghanistan) ist ein Binnenstaat Südasiens an der Schnittstelle von Süd- zu Zentralasien, der an den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, die Volksrepublik China und Pakistan grenzt.

Neu!!: Teppich und Afghanistan · Mehr sehen »

Alaune

Alaun (von mittelhochdeutsch alûn, von lateinisch alumen ‚bitteres Tonerdesalz‘, ‚Alaun‘, von indogermanisch alu- ‚bitter‘; englisch: Alum, französisch: Alun) wurde früher nur das kristallisierte wasserhaltige schwefelsaure Doppelsalz (kombiniertes Metallsulfat) von Kalium und Aluminium (Kaliumaluminiumsulfat) genannt.

Neu!!: Teppich und Alaune · Mehr sehen »

Alexander der Große

Alexanderschlacht“ (Mosaik, Pompeji, ca. 150–100 v. Chr.) Alexander der Große bzw.

Neu!!: Teppich und Alexander der Große · Mehr sehen »

Alhambra

Die Alhambra ist eine bedeutende Stadtburg (kasbah) auf dem Sabikah-Hügel von Granada in Spanien, die als eines der bedeutendsten Beispiele des maurischen Stils der islamischen Kunst gilt.

Neu!!: Teppich und Alhambra · Mehr sehen »

Alizarin

Alizarin ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung aus der Gruppe der Anthrachinone, die vor allem als Farbstoff genutzt wird.

Neu!!: Teppich und Alizarin · Mehr sehen »

Altai

Der Altai (in türkischer Lateinschrift Altay) ist ein bis zu hohes mittelasiatisches Hochgebirge im Grenzgebiet von Kasachstan, Russland (Sibirien), der Mongolei und China.

Neu!!: Teppich und Altai · Mehr sehen »

Altgriechische Sprache

Altgriechisch (Eigenbezeichnung: ἡ Ἑλληνικὴ γλῶσσα, hē Hellēnikḗ glṓssa, „die griechische Sprache“) ist die antike Sprachstufe der griechischen Sprache, einer indogermanischen Sprache im östlichen Mittelmeerraum, die einen eigenen Zweig dieser Sprachfamilie darstellt, möglicherweise über eine balkanindogermanische Zwischenstufe.

Neu!!: Teppich und Altgriechische Sprache · Mehr sehen »

Amaranth (Farbstoff)

Amaranth ist ein roter, gut wasserlöslicher Azofarbstoff, der als Lebensmittelfarbe Verwendung findet.

Neu!!: Teppich und Amaranth (Farbstoff) · Mehr sehen »

Anker

Stockanker der ''Suomen Joutsen'', Turku FOB HP Plattenanker Zwei Klippanker am Bug eines niederländischen Binnenschiffes Patentanker Schirmanker Kaum eingegrabener Anker, der dem Pflugscharanker ähnelt. Pflugscharanker an der Bugrolle einer Segelyacht, der schon etwas gefiert ist und daher senkrecht zu Wasser zeigt. Ein Anker ist eine Einrichtung, mit der ein Wasserfahrzeug auf Grund festgemacht wird, um nicht durch Wind, Strömung, Wellen oder andere Einflüsse abgetrieben zu werden.

Neu!!: Teppich und Anker · Mehr sehen »

Anker Gebr. Schoeller

Zufahrt zum Werk ehemaliges Logo Die Anker Gebr.

Neu!!: Teppich und Anker Gebr. Schoeller · Mehr sehen »

Aubusson (Creuse)

Aubusson ist eine französische Gemeinde in der Region Nouvelle-Aquitaine im Département Creuse.

Neu!!: Teppich und Aubusson (Creuse) · Mehr sehen »

Auftragsmalerei

Klassische Auftragsmalerei: Das für die Amsterdamer Schützengilde von Rembrandt angefertigte Gemälde "Die Nachtwache" (1642) Als Auftragsmalerei werden Bilder bezeichnet, die aufgrund eines konkreten Auftrages gemalt wurden.

Neu!!: Teppich und Auftragsmalerei · Mehr sehen »

Axminster

Axminster ist eine Kleinstadt in der südwestenglischen Grafschaft Devon.

Neu!!: Teppich und Axminster · Mehr sehen »

Äußere Mongolei

Abgrenzung der Äußeren Mongolei und Inneren Mongolei innerhalb der Qing-Dynastie von 1644 bis 1912 Die Äußere Mongolei, auch Nordmongolei oder Hintere Mongolei genannt, ist eine historische Landschaft in Zentralasien.

Neu!!: Teppich und Äußere Mongolei · Mehr sehen »

Österreich

Österreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Teppich und Österreich · Mehr sehen »

Baumwolle

Untergattung ''Gossypium'' Sektion ''Gossypium'': ''Gossypium arboreum'' Die Baumwollpflanzen (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Teppich und Baumwolle · Mehr sehen »

Baumwollfaser

Die Baumwollfaser ist eine Naturfaser, die aus den Samenhaaren der Pflanzen der Gattung Baumwolle (Gossypium) gewonnen wird.

Neu!!: Teppich und Baumwollfaser · Mehr sehen »

Beauvais

Beauvais ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) im Norden Frankreichs.

Neu!!: Teppich und Beauvais · Mehr sehen »

Berberteppich

Haik mit Berberornamenten aus Marokko, LACMA Knüpfteppich mit Berbermotiven aus Kairouan, Tunesien Webteppich aus der Kabylei, Algerien Als Berberteppich werden die meisten der in den Maghreb-Staaten Marokko, Algerien, Tunesien und Libyen hergestellten einfarbigen oder mit traditionellen Motiven (z. B. Dreiecke, Rauten etc.) geschmückten Teppiche bezeichnet.

Neu!!: Teppich und Berberteppich · Mehr sehen »

Bildwirkerei

Der von der Wissenschaft wiederaufgenommene mittelalterliche Ausdruck Bildwirkerei bezeichnet sowohl die Technik des Einwirkens von Bildern und Motiven in ein textiles Flächengebilde als auch das Erzeugnis dieser Technik, die Tapisserie.

Neu!!: Teppich und Bildwirkerei · Mehr sehen »

Brüssel

Königlicher Palast Mit Brüssel kann entweder eine Stadt in Belgien gemeint sein oder die größere Hauptstadtregion mit 19 Gemeinden beziehungsweise das gesamte städtische Gebiet der Hauptstadtregion.

Neu!!: Teppich und Brüssel · Mehr sehen »

Córdoba (Spanien)

Córdoba ist die Hauptstadt der Provinz Córdoba im Süden Spaniens und die drittgrößte Stadt Andalusiens.

Neu!!: Teppich und Córdoba (Spanien) · Mehr sehen »

China

China (Standardaussprache in Deutschland:; Österreich und Süddeutschland:; deutschsprachiger Teil der Schweiz:; norddeutscher Gebrauchsstandard) ist ein kultureller Raum in Ostasien, der vor über 3500 Jahren entstand und politisch-geographisch das Kaiserreich China von 221 v. Chr.

Neu!!: Teppich und China · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Teppich und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Teppich und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Teppich und Deutschland · Mehr sehen »

Deventer

Deventer ist eine Gemeinde in der Provinz Overijssel (Niederlande); die Stadt Deventer ist der Hauptort in dieser Gemeinde.

Neu!!: Teppich und Deventer · Mehr sehen »

Domenico Ghirlandaio

Selbstporträt, Detail aus ''Anbetung der Könige'', Ospedale degli Innocenti, Florenz ''Porträt der Giovanna Tornabuoni'', Tafelbild (1488) ''Heimsuchung Mariä'', Fresko (um 1488), rechts als Zeugin Giovanna Tornabuoni Domenico Ghirlandaio (* 2. Juni 1448 in Florenz; † 11. Januar 1494 ebenda), eigentlich Domenico di Tommaso Curradi di Doffo Bigordi, war ein florentinischer Maler der Renaissance.

Neu!!: Teppich und Domenico Ghirlandaio · Mehr sehen »

Edmond Cartwright

Edmond Cartwright Edmond oder Edmund Cartwright (* 24. April 1743 in Marnham, Nottingham; † 30. Oktober 1823 in Kent) war Pfarrer und Domherr an der Kathedrale von Lincoln (seit 1786) mit Doktorwürde.

Neu!!: Teppich und Edmond Cartwright · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Teppich und England · Mehr sehen »

Eremitage (Sankt Petersburg)

Die Eremitage von der Newa fotografiert. Im Vordergrund der Winterpalast. Großen Wasserweihe an der Newa teilzunehmen, eine Feier zum Gedenken der Taufe Jesu im Jordanfluß. Plan des Museums (von rechts) Theater, Alte Eremitage, darunter Neue Eremitage, Kleine Eremitage, Winterpalast Die Eremitage oder Ermitage in Sankt Petersburg an der Newa ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt.

Neu!!: Teppich und Eremitage (Sankt Petersburg) · Mehr sehen »

Europa

Europa (Eurṓpē) ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt.

Neu!!: Teppich und Europa · Mehr sehen »

Exeter

Devon Exeter ist die Hauptstadt der Grafschaft Devon im Südwesten Englands und war früher die Hauptstadt von Cornwall.

Neu!!: Teppich und Exeter · Mehr sehen »

Farbstoff

Farbstoffe sind Farbmittel, also farbgebende Substanzen.

Neu!!: Teppich und Farbstoff · Mehr sehen »

Färberkrapp

Der Färberkrapp (Rubia tinctorum, lateinisch für „Röte der Färber“), auch Echte Färberröte, Krapp genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Färberröten (Rubia) innerhalb der Familie der Rötegewächse (Rubiaceae).

Neu!!: Teppich und Färberkrapp · Mehr sehen »

Färberpflanze

''Indigofera tinctoria'' Färberpflanzen sind Pflanzen, die Inhaltsstoffe besitzen, die zum Färben genutzt werden.

Neu!!: Teppich und Färberpflanze · Mehr sehen »

Flachgewebe

Flachgewebe ist die Bezeichnung für Gewebe, die keinen Flor haben, also zweidimensional sind.

Neu!!: Teppich und Flachgewebe · Mehr sehen »

Flachsfaser

Flachsfasern Als Leinen oder Flachs (und ‚Lein‘) wird sowohl die Faser des Gemeinen Leins als auch insbesondere das in der Leinenindustrie daraus gefertigte Gewebe bezeichnet, letzteres auch Leinwand, Leintuch oder Linnen genannt.

Neu!!: Teppich und Flachsfaser · Mehr sehen »

Flandern

Karte der Grafschaft Flandern aus dem Jahre 1609 Flandern (bzw. les Flandres) oder die Flämische Region (nld. Vlaams Gewest, frz. Région flamande) ist eine der drei Regionen des Königreichs Belgien und somit ein Gliedstaat des belgischen Bundesstaates.

Neu!!: Teppich und Flandern · Mehr sehen »

Flechten (Technik)

Geflochtene Zöpfe mit unterschiedlicher Fadenzahl Flechten mit drei Fäden Archäologischer Korbfund aus Oregon Flechten an einem Rattanstuhl Geflochtenes 6-Eckmuster bei einem Reisstrohhut Die Tätigkeit „Flechten“ ist das regelmäßige Ineinanderschlingen mehrerer Stränge aus biegsamen Material.

Neu!!: Teppich und Flechten (Technik) · Mehr sehen »

Flor

Flor bezeichnet in der Textiltechnik Fasern, die aus dem Gewebe abstehen.

Neu!!: Teppich und Flor · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Teppich und Frankreich · Mehr sehen »

Fuchsin

Fuchsin ist ein rotblauer Triphenylmethanfarbstoff, der in Alkohol (Ethanol) gelöst in der Mikroskopie und Histologie zum Färben verwendet wird.

Neu!!: Teppich und Fuchsin · Mehr sehen »

Gabbeh (Teppich)

Ein Gabbe-Teppich Ein Gabbeh (lurisch und, bachtiarisch khersak) ist ein traditioneller handgeknüpfter Perserteppich grober Knüpfung.

Neu!!: Teppich und Gabbeh (Teppich) · Mehr sehen »

Gördesknoten

Symmetrischer, „türkischer“ oder „Gördes“-Knoten Ein Gördesknoten ist ein symmetrischer Doppelknoten, der bei der Herstellung handgeknüpfter Orientteppiche verwendet wird.

Neu!!: Teppich und Gördesknoten · Mehr sehen »

Gebetsteppich

Gebetsteppich Typischer zur Kaaba ausgerichteter Teppichboden in der Salzburger Moschee Schallmoos Der Gebetsteppich (Pl.) ist nach islamischem Recht (Fiqh) ein reiner Stoff oder Teppich, mit dem ein Muslim den Boden bedeckt und so verhindert, dass sein Gebet (Salat) durch Unreinheiten auf dem Boden (wie Urin oder Blut) ungültig wird.

Neu!!: Teppich und Gebetsteppich · Mehr sehen »

Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz

Haupteingang des Dienstgebäudes Gebäude an der Archivstraße Das Geheime Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz (GStA PK) in Berlin ist eine Einrichtung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

Neu!!: Teppich und Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz · Mehr sehen »

Globalisierung

Der Begriff Globalisierung bezeichnet den Vorgang, dass internationale Verflechtungen in vielen Bereichen (Wirtschaft, Politik, Kultur, Umwelt, Kommunikation) zunehmen, und zwar zwischen Individuen, Gesellschaften, Institutionen und Staaten.

Neu!!: Teppich und Globalisierung · Mehr sehen »

Gobelin-Manufaktur

Die Manufaktur in der ''Avenue des Gobelins'' Hochwebstuhl in der Gobelin-Manufaktur, Paris Flachwebstuhl in der Gobelin-Manufaktur, Paris Die Gobelin-Manufaktur (vollständige französische Bezeichnung Manufacture nationale des Gobelins) ist eine traditionsreiche und renommierte Tapisserie-Manufaktur in der Avenue des Gobelins in Paris (13. Arrdt.). Sie wurde 1607 als privates Unternehmen gegründet und ab 1667 als Königliche Tapisserie-Manufaktur weitergeführt.

Neu!!: Teppich und Gobelin-Manufaktur · Mehr sehen »

Granada

Granada Der Park der Wissenschaften in Granada In der Innenstadt von Granada Stierkampfarena Granada ist die Hauptstadt der Provinz Granada in Andalusien (Südspanien) und liegt in einem Ballungsgebiet der Vega de Granada.

Neu!!: Teppich und Granada · Mehr sehen »

Granatapfel

Der Granatapfel (Punica granatum) ist eine Pflanzenart, die der Familie der Weiderichgewächse (Lythraceae) zugerechnet wird.

Neu!!: Teppich und Granatapfel · Mehr sehen »

Hans Holbein der Jüngere

Selbstbildnis um 1542 Die Familie des Künstlers (seine Frau Elsbeth mit den beiden Kindern Philipp und Katherina), etwa 1528, heute Kunstmuseum Basel Hans Holbein der Jüngere (* 1497 oder 1498 wahrscheinlich in Augsburg; † 29. November 1543 in London) war ein deutscher Maler.

Neu!!: Teppich und Hans Holbein der Jüngere · Mehr sehen »

Hatschlu

Mitte des 19. Jahrhunderts gefertigt: Ýomut-Teppich (Türbehängung); hier: Ausführung eines Hatschlu Der Hatschlu ist ein besonders fein geknüpfter Gebetsteppich der Turkmenenstämme.

Neu!!: Teppich und Hatschlu · Mehr sehen »

Heatsetting

Heatsetting (auch Thermofixierung) ist ein Begriff aus der Textilindustrie und bezeichnet den thermischen Prozess, der meist in Dampfatmosphäre oder trockener Hitze abläuft, um produzierten Fasern, Garnen und Geweben dimensionale Stabilität und auch andere wünschenswerte Eigenschaften, wie z. B.

Neu!!: Teppich und Heatsetting · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Teppich und Indien · Mehr sehen »

Indigo

Indigo (von griech. indikón „das Indische“, nach der Heimat Ostindien) ist ein tiefblauer Farbstoff und namensgebend für seinen Farbton Indigo.

Neu!!: Teppich und Indigo · Mehr sehen »

Iranisches Teppichmuseum

Teppichmuseum, Teheran Das Iranische Teppichmuseum, neben dem Laleh-Park in Teheran gelegen, zeigt Perserteppiche aus dem Iran vom 17.

Neu!!: Teppich und Iranisches Teppichmuseum · Mehr sehen »

Jacquardwebstuhl

Als Jacquardwebstuhl bezeichnet man den von Joseph-Marie Jacquard weiterentwickelten Webstuhl.

Neu!!: Teppich und Jacquardwebstuhl · Mehr sehen »

James Hargreaves

Spinning Jenny. James Hargreaves (auch: Hargraves) (getauft am 8. Januar 1721, in Oswaldtwistle, Lancashire; † 22. April 1778 in Nottingham Nottinghamshire) war ein britischer Baumwollweber und Erfinder der Spinnmaschine.

Neu!!: Teppich und James Hargreaves · Mehr sehen »

Japan

Japan (japanisch 日本, ausgesprochen als Nihon oder Nippon) (amtlich: Staat Japan 日本国, Nihon-koku oder Nippon-koku) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden an Russland, im Nordwesten an die Volksrepublik China, im Westen an Nordkorea und Südkorea und im Südwesten an die Republik China (Taiwan) grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist.

Neu!!: Teppich und Japan · Mehr sehen »

Jurte

Zwei Jurten in der mongolischen Steppe (1994) Die Jurte („Heim“) ist das traditionelle Zelt der Nomaden in West- und Zentralasien, besonders verbreitet in der Mongolei, Kirgisistan und in Kasachstan.

Neu!!: Teppich und Jurte · Mehr sehen »

Jute

Jute (ehemals) ist eine einjährige Pflanze (Kraut, Strauch).

Neu!!: Teppich und Jute · Mehr sehen »

Karmin

Karmin ist ein organischer roter Farbstoff.

Neu!!: Teppich und Karmin · Mehr sehen »

Kasachstan

Kasachstan (Transkription: Qasaqstan;, Transkription: Kasachstan) ist ein Binnenstaat zwischen dem Kaspischen Meer im Westen und dem Altai-Gebirge im Osten.

Neu!!: Teppich und Kasachstan · Mehr sehen »

Kaukasus

Der Kaukasus (Kawkas;, Kawkasioni,, Kowkas,,, von) ist ein etwa 1100 Kilometer langes, von Westnordwest nach Ostsüdost verlaufendes Hochgebirge in Eurasien zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer.

Neu!!: Teppich und Kaukasus · Mehr sehen »

Kelim

Kelim Kelim mit modernen Motiven aus Afghanistan Bei einem Kelim (türkisch Kilim) handelt es sich um einen gewebten Teppich oder Wandbehang, dessen Besonderheit darin besteht, dass der Schussfaden auf beiden Seiten des Kelims das Muster bildet, das heißt, dass er, ähnlich der europäischen Bildwirkerei, nicht mit durchgezogenem Schussfaden gewoben wird.

Neu!!: Teppich und Kelim · Mehr sehen »

Kettfaden

'''Kettfaden (1)''' und Schussfaden (2) Die Kettfäden (auch Kette, Zettel, Aufzug, altertümlich Werft genannt) sind die Fäden, die in der Weberei in einem Webstuhl in Längsrichtung aufgespannt werden.

Neu!!: Teppich und Kettfaden · Mehr sehen »

Kidderminster-Teppich

Der Kidderminster-Teppich ist ein Teppich mit einem Doppelgewebe aus mehreren Kett- und Schusssystemen.

Neu!!: Teppich und Kidderminster-Teppich · Mehr sehen »

Kinderarbeit

Zeitungsjungen in New York (1908) Kinderarbeit ist von Kindern zu Erwerbszwecken verrichtete Arbeit.

Neu!!: Teppich und Kinderarbeit · Mehr sehen »

Knüpfen

Knüpfen ist eine Verbindungstechnik.

Neu!!: Teppich und Knüpfen · Mehr sehen »

Kokosfaser

Als Kokosfasern, auch bekannt als Coir, werden die Fasern bezeichnet, die aus der äußeren Umhüllung der Kokosnuss, dem Mesokarp, gewonnen und als Naturfasern eingesetzt werden.

Neu!!: Teppich und Kokosfaser · Mehr sehen »

Kroatien

Kroatien, amtlich Republik Kroatien, ist ein Staat in der Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Teppich und Kroatien · Mehr sehen »

Label STEP

Label STEP ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Teppichknüpfer zu verbessern.

Neu!!: Teppich und Label STEP · Mehr sehen »

Leopold Schoeller

Leopold Schoeller (1792–1884) Heinrich Leopold Schoeller (* 10. Juni 1792 Burg Schleiden; † 18. Dezember 1884 in Düren) war ein deutscher Unternehmer und Gründer des Teppichkontors Düren, aus dem später die Anker-Teppichfabrik hervorging.

Neu!!: Teppich und Leopold Schoeller · Mehr sehen »

Lorenzo Lotto

Lorenzo Lotto auf einem Selbstporträt Signatur Lorenzo Lotto (* 1480 in Venedig; † 1557 in Loreto) war ein bedeutender italienischer Maler der Hochrenaissance.

Neu!!: Teppich und Lorenzo Lotto · Mehr sehen »

Luddismus

„The leader of the luddites“Stich aus dem Jahr 1812 Zerstörung eines Webstuhls (1812) Der Begriff Luddismus (oft deckungsgleich mit „Maschinensturm“ verwendet) bezeichnet eine der großen Wellen des Kampfes englischer Arbeiter Anfang des 19.

Neu!!: Teppich und Luddismus · Mehr sehen »

Maghreb

Die Maghreb-Staaten im engeren Sinne Die Maghreb-Staaten im weiteren Sinne Unter Maghreb (auch Maghrib) versteht man vor allem die nordafrikanischen Territorien von Tunesien, Algerien, Marokko und Westsahara, die aufgrund ihrer Geographie und Geschichte viele Gemeinsamkeiten haben.

Neu!!: Teppich und Maghreb · Mehr sehen »

Manchester

Manchester ist eine Stadt im Nordwesten von England im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland mit dem Status eines Metropolitan Borough sowie einer City.

Neu!!: Teppich und Manchester · Mehr sehen »

Manufaktur

Sächsische Porzellanmanufaktur Preußischen Spirituosen Manufaktur'' mit einigen historischen Destilliergeräten Eine Manufaktur (von ‚Hand‘ und lat. facere ‚erbauen‘, ‚tun‘, ‚machen‘, ‚herstellen‘) ist eine Produktionsstätte von Handwerkern verschiedener Professionen bzw.

Neu!!: Teppich und Manufaktur · Mehr sehen »

Maschinenstürmer

Die Maschinenstürmer waren eine Protestbewegung gegen die sozialen Folgeerscheinungen der Mechanisierung in der Industriellen Revolution.

Neu!!: Teppich und Maschinenstürmer · Mehr sehen »

Mauren

Als Mauren werden all jene in Nordafrika – teilweise als Nomaden – lebenden Berberstämme verstanden, die vom 7.

Neu!!: Teppich und Mauren · Mehr sehen »

Meschgin

Beispiele für Tiermotive Der Meschgin ist eine Teppichart, die im kaukasusnahen persischen Aserbaidschan (persisch آذربايجان Āzārbāyjān) verbreitet ist.

Neu!!: Teppich und Meschgin · Mehr sehen »

Miniaturmalerei

Elisabeth von Brandenburg (1510–1558), Miniaturmalerei im Privatbesitz, Braunschweigisches Landesmuseum. Es ist umstritten, ob es sich um eine zeitgenössische Darstellung handelt. Miniaturmalerei ist ein Ausdruck für kleine und kleinste Malereien.

Neu!!: Teppich und Miniaturmalerei · Mehr sehen »

Mir (Teppich)

Ein Mir, dessen Wortherkunft auf die gleichnamigen Dorfbezeichnungen Mir und Mirshi im Süden Ardabils zurückgeführt wird, ist ein nach dem Mir-Muster geknüpfter Orientteppich.

Neu!!: Teppich und Mir (Teppich) · Mehr sehen »

Mongolei

Die Mongolei (amtlich in der mongolischen Sprache Монгол Улс/Mongol Uls; /mongɣol ulus, wörtlich: Mongolischer Staat) ist ein Binnenstaat im östlichen Teil Zentralasiens und liegt zwischen Russland im Norden und der Volksrepublik China im Süden.

Neu!!: Teppich und Mongolei · Mehr sehen »

Mosaik

Frühchristliches Mosaik aus dem 6. Jahrhundert, Sant’Apollinare Nuovo in Ravenna Das Deesis-Mosaik der Hagia Sophia ist ein Hauptwerk der Palaiologischen-Renaissance und der Byzantinischen Kunst. Mosaik ist eine schon im Altertum bekannte Gattung der Bildenden Künste, bei der durch Zusammenfügen von verschiedenfarbigen oder verschieden geformten Teilen Muster oder Bilder entstehen.

Neu!!: Teppich und Mosaik · Mehr sehen »

Muster

Muster bezeichnet allgemein eine statische Struktur, die durch ihr erneutes identisches Auftreten erkannt wurde.

Neu!!: Teppich und Muster · Mehr sehen »

Naher Osten

Der Nahe Osten ist eine geographische Bezeichnung, die heute im Allgemeinen für arabische Staaten Vorderasiens und Israel benutzt wird.

Neu!!: Teppich und Naher Osten · Mehr sehen »

Nasriden (Granada)

Gott“) Die Nasriden bzw.

Neu!!: Teppich und Nasriden (Granada) · Mehr sehen »

Naturalismus (Bildende Kunst)

Der Naturalismus (auch Idealismus) in der Kunst ist eine Strömung von circa 1870 bis 1890, ist aber als Epochenbegriff in der Bildenden Kunst weniger scharf als in der Literatur.

Neu!!: Teppich und Naturalismus (Bildende Kunst) · Mehr sehen »

Nepal

Nepal ist ein Binnenstaat in Südasien.

Neu!!: Teppich und Nepal · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Teppich und Niederlande · Mehr sehen »

Nomade

Tuareg, klassische Hirtennomaden aus der Sahara Himbafrauen, Halbnomaden im NW von Namibia Nenzen, Rentiernomaden in der sibirischen Tundra tuwinischen Steppe Hadza aus Tansania, eines der letzten Jäger- und Sammlervölker Afrikas Als Nomaden (altgr. νομάς nomás, „weidend“, „herumschweifend“) werden im engeren Sinn Menschen bezeichnet, die aus ökonomischen Gründen eine nicht-sesshafte Lebensweise führen: Zumeist bilden die mit der Arbeit zusammenhängenden Wanderbewegungen gleichbleibende Vorgänge, die u. a. aufgrund extremer klimatische Bedingungen oder dem Folgen von Tierwanderungen notwendig werden, womit der Lebensunterhalt über das ganze Jahr über gesichert werden kann.

Neu!!: Teppich und Nomade · Mehr sehen »

Nomadismus

Nomadencamp auf dem tibetischen Hochplateau. Für alle Hirtennomaden spielen die Reit- und Zugtiere (Pferde, Kamele, Rentiere) eine besondere Rolle. Nomadismus ist (im deutschen Sprachraum) ein Überbegriff für die traditionelle Wirtschafts- und Gesellschaftsform der Hirtenvölker trockener und kalter Wüsten, Steppen und Tundren, in denen dauerhafter Bodenbau keine Perspektive hat.

Neu!!: Teppich und Nomadismus · Mehr sehen »

Oelsnitz/Vogtl.

Marktplatz von Oelsnitz (2009) Blick auf die Stadt (2009) Schloss Voigtsberg (2008) Oelsnitz/Vogtl. ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Vogtlandkreis.

Neu!!: Teppich und Oelsnitz/Vogtl. · Mehr sehen »

Orient

Der Orient (von lat. oriens „Osten“, Partizip Präsens von oriri „sich erheben“; eigentlich sol oriens „aufgehende Sonne“), später auch Morgenland genannt, ist ursprünglich eine der vier römischen Weltgegenden.

Neu!!: Teppich und Orient · Mehr sehen »

Orientteppich

Orientteppiche sind Teppiche, die vor allem im Orient gewebt und geknüpft werden.

Neu!!: Teppich und Orientteppich · Mehr sehen »

Orientteppiche in der Renaissancemalerei

Orientteppiche wurden ab dem 13.

Neu!!: Teppich und Orientteppiche in der Renaissancemalerei · Mehr sehen »

Ornament

Eierstab-Ornament an einem Fries der Nikolaikirche Leipzig Aufwändige Ornamentmalereien im Speyerer Dom, gefertigt von Joseph Schwarzmann um 1850; zerstört 1960 Ein Ornament (von lat. ornare „schmücken, zieren, ordnen, rüsten“) ist ein sich meist wiederholendes, oft abstraktes oder abstrahiertes Muster mit für sich genommen symbolischer Funktion.

Neu!!: Teppich und Ornament · Mehr sehen »

Pakistan

Pakistan (amtlich: Islamische Republik Pakistan) ist ein Staat in Südasien.

Neu!!: Teppich und Pakistan · Mehr sehen »

Pasyryk-Teppich

Der über Jahrtausende gut konservierte, jedoch nicht vollständig erhaltene Pasyryk-Teppich Schematische Darstellung des Kurgans 5 mit Grabräuberschacht und Eislinse Der Pasyryk-Teppich (auch: Gorny-Altai-Teppich) gilt als der älteste (5. oder 4. Jahrhundert v. Chr.) erhaltene in Knüpftechnik hergestellte Teppich der Welt.

Neu!!: Teppich und Pasyryk-Teppich · Mehr sehen »

Permafrostboden

Permafrostboden mit Eiskeil Permafrost – auch Dauerfrostboden – ist das ganze Jahr hindurch gefroren.

Neu!!: Teppich und Permafrostboden · Mehr sehen »

Perserteppich

''Mantes''-Teppich, Detail, mit Tier- und Jagdszenen, 16. Jh., Louvre Fragment eines safawidischen Teppichs in „Vasentechnik“, Südostpersien, frühes 17. Jahrhundert Ein persischer Teppich ist ein schweres Gewebe, hergestellt für einen weiten Bereich nützlicher und symbolischer Zwecke, der im Iran und den umgebenden Gebieten des ehemaligen Perserreichs hergestellt wird.

Neu!!: Teppich und Perserteppich · Mehr sehen »

Persische Sprache

Die persische Sprache ist eine plurizentrische Sprache in Zentral- und Südwestasien.

Neu!!: Teppich und Persische Sprache · Mehr sehen »

Plauen

Silhouette von Plauen Die Große Kreisstadt Plauen ist ein Oberzentrum im Südwesten des Freistaates Sachsen und die Kreisstadt des Vogtlandkreises.

Neu!!: Teppich und Plauen · Mehr sehen »

Plüsch

Pullover aus Nickiplüsch Plüsch (eigentlich frz. peluche) ist ein Gewebe oder ein Gewirk mit einem sehr weichen Griff.

Neu!!: Teppich und Plüsch · Mehr sehen »

Pommersche Fischerteppiche

Fischerteppich mit Freester Stranddistel und VierankerPommersche Fischerteppiche sind handgeknüpfte, schafwollene Teppiche mit maritimen Motiven aus der Region Ostvorpommern.

Neu!!: Teppich und Pommersche Fischerteppiche · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Teppich und Preußen · Mehr sehen »

RAL 991 A3

RAL 991 A3 ist eine RAL-Vereinbarung zur Regelung der Reinigung von textilen Bodenbelägen und gilt als Industriestandard in der Reinigungsbranche.

Neu!!: Teppich und RAL 991 A3 · Mehr sehen »

Richard Arkwright

Museums für Kunst und Geschichte, Derby Sir Richard Arkwright (* 23. Dezember 1732 in Preston, Lancashire; † 3. August 1792 in Cromford) war ein begüterter Textilindustrieller und Erfinder, der zahlreiche Patente im Bereich des Spinnens besaß.

Neu!!: Teppich und Richard Arkwright · Mehr sehen »

Richard Roberts (Ingenieur)

Richard Roberts Eine Selfaktor Richard Roberts (* 22. April 1789 in Carraghova, Wales; † 11. März 1864 in London) war ein britischer Ingenieur, welcher die automatisierte Produktion vorantrieb.

Neu!!: Teppich und Richard Roberts (Ingenieur) · Mehr sehen »

Ripsbindung

Bindungspatrone für echten Kettrips Bindungspatrone für echten Schussrips Schussfäden sind lediglich direkt vor den Fransen erkennbar) Unter der Ripsbindung versteht man in der Bindungslehre der Weberei eine Ableitung der Leinwandbindung, bei der eine längs- oder querlaufende, gerippte Oberflächenstruktur erzeugt wird.

Neu!!: Teppich und Ripsbindung · Mehr sehen »

Roter Teppich

Fotografen warten am Roten Teppich auf Prominente Ein Roter Teppich ist ein meist lang ausgerollter Teppich, auf dem prominente Personen (Stars, Staatsoberhäupter etc.) gehen.

Neu!!: Teppich und Roter Teppich · Mehr sehen »

Rotholz

Brasilholz ''Paubrasilia echinata'' Als Rotholz oder auch Brasilholz werden roten Farbstoff (Brasilin, Santalin u. a.) liefernde Baumarten, mit rötlichem Kernholz bezeichnet, hauptsächlich aus den Baumarten der Gattung (Caesalpina spp.) Caesalpinien.

Neu!!: Teppich und Rotholz · Mehr sehen »

Rugmark

Rugmark (engl. rug, Teppich, und mark, Marke) ist eine 1995 von indischen Nichtregierungsorganisationen, deutschen und internationalen Hilfswerken und der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit ins Leben gerufene globale Non-Profit-Organisation.

Neu!!: Teppich und Rugmark · Mehr sehen »

Rumänien

Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Teppich und Rumänien · Mehr sehen »

Samt

Franz II. aus rotem Samt mit Goldstickerei Samt, altertümlich auch Samm(e)t (von), ist ein Gewebe mit einem darüberliegenden, eingearbeiteten Fadenflor.

Neu!!: Teppich und Samt · Mehr sehen »

Savonnerie-Manufaktur

Savonnerie-Teppich nach einem Entwurf von Charles Le Brun, gefertigt für die Große Galerie des Louvre Die Savonnerie-Manufaktur war im 17.

Neu!!: Teppich und Savonnerie-Manufaktur · Mehr sehen »

Südsibirische Gebirge

Sonnenuntergang im Kusnezker Alatau Die Südsibirischen Gebirge werden geografisch zu einer der acht Russischen Großlandschaften von Sibirien zusammengefasst.

Neu!!: Teppich und Südsibirische Gebirge · Mehr sehen »

Schussfaden

Kettfaden (1) und '''Schussfaden (2)''' Die Schussfäden (auch Schuss, Eintrag oder Einschlag genannt) sind bei der Herstellung eines Gewebes jene parallelen Fäden eines textilen Gewebes, die zu den im Webstuhl aufgespannten Kettfäden quer liegen.

Neu!!: Teppich und Schussfaden · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Teppich und Schweiz · Mehr sehen »

Seide

Farbauswahl gefärbter Seide Seide (von mittellateinisch seta) ist ein tierischer Faserstoff.

Neu!!: Teppich und Seide · Mehr sehen »

Sennehknoten

Asymmetrischer, nach rechts offener Knoten Knüpfen eines asymmetrischen Knotens mit Hilfe eines Knüpfhakens Der Sennehknoten ist ein asymmetrischer Einfachknoten, der bei der Herstellung handgeknüpfter Orientteppiche verwendet wird.

Neu!!: Teppich und Sennehknoten · Mehr sehen »

Sesshaftigkeit

Als Sesshaftigkeit (von „sitzen“, fest„haften“) wird das dauerhafte Wohnen von Menschen an einem Ort bezeichnet, der bei den frühen Ackerbauern als Siedlung bezeichnet wird (siehe auch Archäologische Wohnplatzfunde, Arten von Wohnplätzen).

Neu!!: Teppich und Sesshaftigkeit · Mehr sehen »

Shaggy-Teppich

Flor eines ''Shaggy'' Ein Shaggy-Teppich (oft kurz auch Shag oder Shaggy; von englisch shaggy.

Neu!!: Teppich und Shaggy-Teppich · Mehr sehen »

Smyrnateppich

Smyrna-Teppich um 1700 Der Smyrnateppich, auch kurz Smyrna, trägt seinen Namen nach der am Golf von Izmir gelegenen, vormals griechischen Stadt Smyrna.

Neu!!: Teppich und Smyrnateppich · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Teppich und Spanien · Mehr sehen »

Springe

Verkehrsanbindung von Springe Merian-Stich um 1650 Springe ist eine Stadt und eine selbständige Gemeinde mit rund 30.000 Einwohnern in der Region Hannover.

Neu!!: Teppich und Springe · Mehr sehen »

Tapete

Tapezierer im Jahr 1770 Die Tapete (von lateinisch tapetum bzw. mittellateinisch tapeta.

Neu!!: Teppich und Tapete · Mehr sehen »

Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, kurz TC) ist ein Einheitsstaat im vorderasiatischen Anatolien und südosteuropäischen Ostthrakien.

Neu!!: Teppich und Türkei · Mehr sehen »

Teppichboden

Teppichboden Als Teppichboden (auch Auslegeware, Spannteppich) bezeichnet man einen textilen Bodenbelag.

Neu!!: Teppich und Teppichboden · Mehr sehen »

Teppichfliese

Teppichfliesen sind ein als Auslegware verlegter Bodenbelag.

Neu!!: Teppich und Teppichfliese · Mehr sehen »

Teppichklopfer

Teppichklopfer (große Ausführung) Ein Teppichklopfer oder Ausklopfer (österreichisch auch Pracker) ist ein Haushaltsgerät zum Reinigen von Teppichen, bestehend aus Weiden- oder Rattangeflecht, das in Schlingenform gearbeitet ist und in der Form an einen Tennisschläger oder, in seiner kleineren Version, an ein Kleeblatt erinnert.

Neu!!: Teppich und Teppichklopfer · Mehr sehen »

Teppichmuseum Tönsmann

Das Teppichmuseum Tönsmann ist ein privates Museum in der ostwestfälischen Stadt Espelkamp im Kreis Minden-Lübbecke in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Teppich und Teppichmuseum Tönsmann · Mehr sehen »

Textilie

Verschiedene Textilien (v. l. n. r.: gewobene Baumwolle, Samt, bedruckte Baumwolle, Kattun, Filz, Satin, Seide, Sackleinen, Kunstfaser) Textilien umfasst textile Rohstoffe (Naturfasern, Chemiefasern), und nichttextile Rohstoffe, die durch verschiedene Verfahren zu linien-, flächenförmigen und räumlichen Gebilden verarbeitet werden.

Neu!!: Teppich und Textilie · Mehr sehen »

Tokio

Tokio (auch Tokyo, älter Tokjo, Tokei, vor 1868 bekannt als Dscheddo, Yeddo, Yedo, Jeddo, Jedo, Edo, jap. 東京, Tōkyō) ist eine Weltstadt in der Kantō-Region im Osten der japanischen Hauptinsel Honshū.

Neu!!: Teppich und Tokio · Mehr sehen »

Tradition

wandernde Gesellen Tradition (von „hinüber-geben“ oder traditio „Übergabe, Auslieferung, Überlieferung“) bezeichnet die Weitergabe (das Tradere) von Handlungsmustern, Überzeugungen und Glaubensvorstellungen u. a.

Neu!!: Teppich und Tradition · Mehr sehen »

Tufting

Der Begriff Tufting (engl. to tuft: mit Büscheln verzieren) oder deutsch Tuften bezeichnet eine Technik zur Herstellung dreidimensionaler textiler Flächen.

Neu!!: Teppich und Tufting · Mehr sehen »

VEB

VEB steht für.

Neu!!: Teppich und VEB · Mehr sehen »

Vorderasien

Vorderasien in politischen Grenzen als UN-Subregion Vorderasien (auch Westasien oder Südwestasien) ist eine zusammenfassende Bezeichnung für eine Region im Südwesten des Kontinentes Asien.

Neu!!: Teppich und Vorderasien · Mehr sehen »

Vorwerk (Unternehmen)

Die Vorwerk & Co.

Neu!!: Teppich und Vorwerk (Unternehmen) · Mehr sehen »

Weben

Einfachste Gewebeart in Leinwandbindung Schemazeichnung der Konstruktion durch Kettfaden (1) und Schussfaden (2) Die Weberei ist eine der ältesten Techniken der Herstellung textiler Flächengebilden, bei dem mindestens zwei Fadensysteme, die Kette (Kettfaden) und der Schuss (Schussfaden), rechtwinklig verkreuzt werden.

Neu!!: Teppich und Weben · Mehr sehen »

Weberaufstand

Der Begriff Weberaufstand wird oftmals mit dem spätmittelalterlichen Kölner Weberaufstand 1369–1371 oder dem Schlesischen Weberaufstand von 1844 verbunden.

Neu!!: Teppich und Weberaufstand · Mehr sehen »

Webmaschine

Eine Webmaschine ist eine Maschine, auf der mehrere Fadensysteme rechtwinklig miteinander verkreuzt werden und dabei über- und untereinander verlaufen, sodass ein Gewebe entsteht.

Neu!!: Teppich und Webmaschine · Mehr sehen »

Weiden (Botanik)

Die Weiden (Salix) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Weidengewächse (Salicaceae) und umfassen etwa 450 Arten.

Neu!!: Teppich und Weiden (Botanik) · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Teppich und Wien · Mehr sehen »

Wolle

Als Wolle bezeichnet man nach dem Textilkennzeichnungsgesetz die weichen Haare des Fells (im Gegensatz zum Deckhaar) vor allem der Schafe.

Neu!!: Teppich und Wolle · Mehr sehen »

Wurzen

Wurzen ist eine Große Kreisstadt im Nordosten des Landkreises Leipzig in Sachsen.

Neu!!: Teppich und Wurzen · Mehr sehen »

Xylidin-Ponceau

Xylidin-Ponceau ist ein roter Azofarbstoff, der für die Masson-Goldner-Trichromfärbung benötigt wird.

Neu!!: Teppich und Xylidin-Ponceau · Mehr sehen »

Yahyalı-Teppich

Yahyalı-Teppiche stammen aus der Ortschaft Yahyalı in Zentralanatolien (Türkei) zwischen Niğde und Kayseri im Erosionsbecken von Kappadokien.

Neu!!: Teppich und Yahyalı-Teppich · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »