Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tenor

Index Tenor

Enrico Caruso, italienischer Tenor Als Tenor (Betonung auf der zweiten Silbe, Pl. Tenöre) wird sowohl die hohe männliche Gesangs-Stimmlage als auch ein Sänger (früher auch: Tenorist) mit dieser Stimmlage bezeichnet.

57 Beziehungen: Aida (Oper), Alte Musik, Barbershop, Barockmusik, Belcanto, Cantus firmus, Charaktertenor, Contratenor, Countertenor, Der Freischütz, Die Entführung aus dem Serail, Die Zauberflöte, Euryanthe, Evangelist (Oratorium), Falsett, Fidelio, Francisco Araiza, Fritz Wunderlich, Gesang, Gesangsregister, Gioachino Rossini, Giuseppe Verdi, Heldentenor, I puritani, Il barbiere di Siviglia, Il trovatore, Jean-Philippe Rameau, Johann Sebastian Bach, Jugendlicher Heldentenor, La Bohème, La Cenerentola (Oper), Latein, Lohengrin, Lyrischer Tenor, Mehrstimmigkeit, Mitridate, re di Ponto, Notation (Musik), Notensystem (Musik), Oktavierung, Otello (Verdi), Pagliacci, Parsifal, Platée, Plácido Domingo, Rezitationston, Richard Wagner, Rigoletto, Siegfried (Oper), Stimmfach, Stimmlage, ..., Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg, Tenorbuffo, Tenore di grazia, Tessitur, Tristan und Isolde (Oper), Vincenzo Bellini, Wolfgang Amadeus Mozart. Erweitern Sie Index (7 mehr) »

Aida (Oper)

Aida ist eine Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi nach einem Libretto von Antonio Ghislanzoni, verfasst nach einem Szenarium des Ägyptologen Auguste Mariette.

Neu!!: Tenor und Aida (Oper) · Mehr sehen »

Alte Musik

Alte Musik bezeichnet europäische Musikstile aus verschiedenen Epochen etwa vor dem Jahr 1750.

Neu!!: Tenor und Alte Musik · Mehr sehen »

Barbershop

Barbershop-Gesang ist überwiegend homophone A-Cappella-Musik mit einem vierstimmigen Akkord auf jeder Melodienote.

Neu!!: Tenor und Barbershop · Mehr sehen »

Barockmusik

Pannini, 1747, Musée du Louvre) Evaristo Baschenis, ''Musikinstrumente'', Mitte 17. Jahrhundert Die Periode der Barockmusik in der abendländischen Kunstmusik, auch bezeichnet als Generalbasszeitalter, schließt sich an die Renaissance an und erstreckt sich vom Beginn des 17.

Neu!!: Tenor und Barockmusik · Mehr sehen »

Belcanto

Belcanto (von „schöner Gesang“) bezeichnet in der Musik eine Gesangstechnik, Ästhetik und einen Gesangsstil, der in Italien Ende des 16.

Neu!!: Tenor und Belcanto · Mehr sehen »

Cantus firmus

Cantus firmus (etwa: „feststehender Gesang“, Plural Cantus firmi, Abkürzung c. f.), auch cantus prius factus („vorher gemachter Gesang“), nennt man eine festgelegte Melodie, die im Rahmen eines musikalischen Werkes von den anderen Stimmen umspielt wird, ohne selbst besonders weitgehend verändert zu werden.

Neu!!: Tenor und Cantus firmus · Mehr sehen »

Charaktertenor

Der Charaktertenor bezeichnet ein Rollen- und Stimmfach bei Opernsängern.

Neu!!: Tenor und Charaktertenor · Mehr sehen »

Contratenor

Als Contratenor bezeichnet man in der Musik des Mittelalters und der Renaissance eine Gegenstimme zum Tenor, der für den Cantus firmus zuständigen Hauptstimme.

Neu!!: Tenor und Contratenor · Mehr sehen »

Countertenor

Als Countertenor (von), auch Altus (von ‚hoch‘) oder Kontratenor bzw.

Neu!!: Tenor und Countertenor · Mehr sehen »

Der Freischütz

Ouvertüre Der Freischütz ist eine romantische Oper in drei Aufzügen von Carl Maria von Weber, op. 77.

Neu!!: Tenor und Der Freischütz · Mehr sehen »

Die Entführung aus dem Serail

Die Entführung aus dem Serail (KV 384) ist ein Singspiel in drei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart.

Neu!!: Tenor und Die Entführung aus dem Serail · Mehr sehen »

Die Zauberflöte

Die Zauberflöte (KV 620) ist eine Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart, die 1791 im Freihaustheater in Wien uraufgeführt wurde.

Neu!!: Tenor und Die Zauberflöte · Mehr sehen »

Euryanthe

Euryanthe (Jähns Werkverzeichnis J. 291, op. 81) ist eine Große romantische Oper in drei Aufzügen von Carl Maria von Weber.

Neu!!: Tenor und Euryanthe · Mehr sehen »

Evangelist (Oratorium)

Der Evangelist in einem Oratorium oder einer Passion ist üblicherweise ein Tenor, der den Text aus der Bibel wörtlich im Rezitativ vorträgt.

Neu!!: Tenor und Evangelist (Oratorium) · Mehr sehen »

Falsett

Falsett (von gleichbedeutend: ‚höhere, durch Zusammenpressen der Stellknorpel erreichte Stimmlage‘) ist die Bezeichnung für ein Gesangsregister und somit für eine besondere Form der Benutzung der menschlichen Stimme.

Neu!!: Tenor und Falsett · Mehr sehen »

Fidelio

''Fidelio oder das Staatsgefängnis'' (1830), erster nachweisbarer Theaterzettel einer Bonner Aufführung Fidelio ist die einzige Oper von Ludwig van Beethoven in zwei – bzw.

Neu!!: Tenor und Fidelio · Mehr sehen »

Francisco Araiza

Francisco Araiza als Romeo (Opernhaus Zürich, 1990) Francisco Araiza (* 4. Oktober 1950 in Mexiko-Stadt) ist ein mexikanischer Opernsänger in der Stimmlage Tenor.

Neu!!: Tenor und Francisco Araiza · Mehr sehen »

Fritz Wunderlich

Kusel: Stadtmuseum (mit Fritz-Wunderlich-Zimmer) Fritz-Wunderlich-Ausstellung, 2010 Fritz-Wunderlich-Museum Blick in eines der drei Fritz-Wunderlich-Zimmer im Stadt- und Heimatmuseum Kusel Bronzebüste Fritz Wunderlichs, geschaffen im Jahr 1973 von Erich Koch, im Kuseler Stadtpark ''Benzinoscher Garten'' Grabstätte von Fritz Wunderlich Friedrich Karl Otto Wunderlich (* 26. September 1930 in Kusel; † 17. September 1966 in Heidelberg) war ein deutscher Opernsänger (Lyrischer Tenor).

Neu!!: Tenor und Fritz Wunderlich · Mehr sehen »

Gesang

Harry Belafonte (Feb. 1954) Gesang (auch: Singen) ist der musikalische Gebrauch der menschlichen Stimme und wahrscheinlich die älteste und ursprünglichste musikalische Ausdrucksform des Menschen.

Neu!!: Tenor und Gesang · Mehr sehen »

Gesangsregister

Gesangsregister bezeichnen körperliche Einstellungen beim menschlichen Gesang, die bestimmte Tonhöhen und Klangfarben hervorrufen.

Neu!!: Tenor und Gesangsregister · Mehr sehen »

Gioachino Rossini

Gioachino Rossini, 1865. Fotografie von Étienne Carjat Gioachino Antonio Rossini (auch Gioacchino) (* 29. Februar 1792 in Pesaro, Kirchenstaat, heute Marken; † 13. November 1868 in Passy, Paris) war ein italienischer Komponist.

Neu!!: Tenor und Gioachino Rossini · Mehr sehen »

Giuseppe Verdi

Giuseppe Verdi, Fotografie von Giacomo Brogi Unterschrift von Giuseppe Verdi Giuseppe Fortunino Francesco Verdi (* 9. Oktober oder 10. Oktober 1813 in Le Roncole, Département Taro, Französisches Kaiserreich; † 27. Januar 1901 in Mailand) war ein italienischer Komponist der Romantik, der vor allem durch seine Opern berühmt wurde.

Neu!!: Tenor und Giuseppe Verdi · Mehr sehen »

Heldentenor

Als Heldentenor bezeichnet man eine Art der Tenorstimme.

Neu!!: Tenor und Heldentenor · Mehr sehen »

I puritani

I puritani (auch I puritani di Scozia; Die Puritaner oder Die Puritaner von Schottland) ist eine Opera seria von Vincenzo Bellini.

Neu!!: Tenor und I puritani · Mehr sehen »

Il barbiere di Siviglia

Il barbiere di Siviglia (deutsch: Der Barbier von Sevilla; Originaltitel bei der Uraufführung: Almaviva o sia L’inutile precauzione – Almaviva oder Die nutzlose Vorsicht) ist eine Opera buffa in zwei Akten von Gioachino Rossini.

Neu!!: Tenor und Il barbiere di Siviglia · Mehr sehen »

Il trovatore

Il trovatore (deutsch: Der Troubadour) ist eine als „dramma lirico“ bezeichnete Oper in vier Teilen von Giuseppe Verdi.

Neu!!: Tenor und Il trovatore · Mehr sehen »

Jean-Philippe Rameau

Camelot Aved Jean-Philippe Rameau (* getauft 25. September 1683 in Dijon; † 12. September 1764 in Paris) war ein französischer Komponist, Cembalovirtuose, Organist und Musiktheoretiker.

Neu!!: Tenor und Jean-Philippe Rameau · Mehr sehen »

Johann Sebastian Bach

text.

Neu!!: Tenor und Johann Sebastian Bach · Mehr sehen »

Jugendlicher Heldentenor

Unter dem Jugendlichen Heldentenor versteht man ein eigenes Stimmfach des Tenors, der sowohl lyrische, als auch dramatischere Stellen interpretieren kann.

Neu!!: Tenor und Jugendlicher Heldentenor · Mehr sehen »

La Bohème

Plakatentwurf von Adolfo Hohenstein 1895 La Bohème ist eine Oper in vier Bildern, komponiert von Giacomo Puccini.

Neu!!: Tenor und La Bohème · Mehr sehen »

La Cenerentola (Oper)

La Cenerentola, ossia La bontà in trionfo (deutsch: Aschenputtel, oder Der Triumph des Guten) ist eine Oper (Originalbezeichnung: „Dramma giocoso“) in zwei Akten von Gioachino Rossini.

Neu!!: Tenor und La Cenerentola (Oper) · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Tenor und Latein · Mehr sehen »

Lohengrin

Lohengrin ist eine romantische Oper in drei Akten des deutschen Komponisten Richard Wagner.

Neu!!: Tenor und Lohengrin · Mehr sehen »

Lyrischer Tenor

Der Begriff lyrischer Tenor bezeichnet einen bestimmten Typus der Stimmlage Tenor.

Neu!!: Tenor und Lyrischer Tenor · Mehr sehen »

Mehrstimmigkeit

Mehrstimmigkeit ist in der Musiktheorie ein Oberbegriff für Musizierweisen, bei denen mehrere Stimmen gleichzeitig erklingen.

Neu!!: Tenor und Mehrstimmigkeit · Mehr sehen »

Mitridate, re di Ponto

Mitridate, re di Ponto von Wolfgang Amadeus Mozart ist eine Opera seria in drei Akten (KV 87), die 1770 am Teatro Regio Ducale in Mailand uraufgeführt wurde.

Neu!!: Tenor und Mitridate, re di Ponto · Mehr sehen »

Notation (Musik)

Als Notation bezeichnet man in der Musik das grafische Festhalten von musikalischen Parametern wie Tonhöhe, -dauer und -lautstärke in einer dazu entwickelten Notenschrift. Sie dient einerseits dazu, bereits bekannte Musikstücke schriftlich zu dokumentieren, und ersetzt so zum Teil die Überlieferung durch Vorspielen oder Vorsingen.

Neu!!: Tenor und Notation (Musik) · Mehr sehen »

Notensystem (Musik)

rightschlüssel Ein Notensystem (auch Notenlinien oder Notenzeile) ist eine Gruppe von waagerechten, gleichabständigen und parallelen Linien, die in der westlichen Notation der Musik ein Raster für die Notation der Tonhöhe zur Verfügung stellt.

Neu!!: Tenor und Notensystem (Musik) · Mehr sehen »

Oktavierung

Beispiel: Töne c’’’ und d’’’ in drei unterschiedlichen Darstellungen durch einfache und doppelte Oktavierung Die Oktavierung in der Musik ist die Versetzung eines Tones um eine Oktave.

Neu!!: Tenor und Oktavierung · Mehr sehen »

Otello (Verdi)

Otello ist eine Oper in vier Akten des Komponisten Giuseppe Verdi mit einem Libretto von Arrigo Boito nach dem gleichnamigen Schauspiel Othello von William Shakespeare.

Neu!!: Tenor und Otello (Verdi) · Mehr sehen »

Pagliacci

Pagliacci (Der Bajazzo, wörtl.: Die Bajazzos/Clowns) ist eine veristische Oper in zwei Akten und einem Prolog von Ruggero Leoncavallo, der auch das Libretto verfasste.

Neu!!: Tenor und Pagliacci · Mehr sehen »

Parsifal

Parsifal (WWV 111) ist das letzte musikdramatische Werk von Richard Wagner.

Neu!!: Tenor und Parsifal · Mehr sehen »

Platée

Platée ist eine Oper (Ballet bouffon, Ballettkomödie) in einem Prolog und drei Akten von Jean-Philippe Rameau nach einem Libretto von Adrien-Joseph Le Valois d’Orville.

Neu!!: Tenor und Platée · Mehr sehen »

Plácido Domingo

Placido Domingo (2014) José Plácido Domingo Embil, KBE (* 21. Januar 1941 in Madrid) ist ein spanischer Opernsänger (der Stimmlagen Tenor und Bariton) und Dirigent.

Neu!!: Tenor und Plácido Domingo · Mehr sehen »

Rezitationston

Als Rezitationston, Reperkussionston, Repercussa, Tenor, Tuba oder auch Psalmodisationston wird ein wichtiger Strukturton innerhalb der Kirchentonarten bezeichnet.

Neu!!: Tenor und Rezitationston · Mehr sehen »

Richard Wagner

Richard Wagner (1871) Unterschrift Richard Wagner Wilhelm Richard Wagner (* 22. Mai 1813 in Leipzig; † 13. Februar 1883 in Venedig) war ein deutscher Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent.

Neu!!: Tenor und Richard Wagner · Mehr sehen »

Rigoletto

Rigoletto ist eine Oper von Giuseppe Verdi, die 1851 am Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt wurde.

Neu!!: Tenor und Rigoletto · Mehr sehen »

Siegfried (Oper)

Siegfried (WWV 86 C) ist der Titel einer Oper von Richard Wagner, die zusammen mit den drei Opern Das Rheingold, Die Walküre und Götterdämmerung das Gesamtwerk (bzw. die Tetralogie) Der Ring des Nibelungen bildet, ein „Bühnenfestspiel für drei Tage und einen Vorabend“.

Neu!!: Tenor und Siegfried (Oper) · Mehr sehen »

Stimmfach

Mit dem Begriff Stimmfach wird in der Praxis der Oper zwischen verschiedenen Arten und Charakteren der Stimmlagen unterschieden.

Neu!!: Tenor und Stimmfach · Mehr sehen »

Stimmlage

Eine Stimmlage ist ein Begriff, mit dem in der Musik Singstimmen oder Musikinstrumente anhand ihres Tonumfangs sortiert werden.

Neu!!: Tenor und Stimmlage · Mehr sehen »

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg ist eine romantische Oper in drei Akten von Richard Wagner, welche auf der traditionellen Volksballade Tannhauser und dem Sängerkrieg auf der Wartburg aufbaut.

Neu!!: Tenor und Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg · Mehr sehen »

Tenorbuffo

Der Tenorbuffo (auch Spieltenor) ist eine leichte Tenorstimme, die für heitere, wenig dramatische Spielrollen in Oper und vor allem Operette eingesetzt wird.

Neu!!: Tenor und Tenorbuffo · Mehr sehen »

Tenore di grazia

Tenore di grazia (italienisch, wörtlich: „Tenor von (mit) Anmut“) ist ein italienischer Opernfachbegriff für einen Tenortypus, der zwischen dem Tenore leggiero (im Deutschen: Spieltenor oder Tenorbuffo) und dem schwereren Tenore lirico (lyrischen Tenor) liegt.

Neu!!: Tenor und Tenore di grazia · Mehr sehen »

Tessitur

Die Tessitur (von it. Tessitura: ‚das Knüpfen, das Weben, das Flechten‘) ist im Gesang der Bereich des Stimmumfanges, der für den musikalischen Ausdruck nutzbar ist.

Neu!!: Tenor und Tessitur · Mehr sehen »

Tristan und Isolde (Oper)

Tristan und Isolde ist ein Musikdrama von Richard Wagner, der das Werk selbst als „Handlung in drei Aufzügen“ bezeichnete.

Neu!!: Tenor und Tristan und Isolde (Oper) · Mehr sehen »

Vincenzo Bellini

Portrait Bellinis Bildnis Bellinis an seinem Geburtshaus in Catania Grabmal Bellinis in der Kathedrale von Catania Vincenzo Salvatore Carmelo Francesco Bellini (* 3. November 1801 in Catania, Sizilien; † 23. September 1835 in Puteaux bei Paris) war ein italienischer Opernkomponist.

Neu!!: Tenor und Vincenzo Bellini · Mehr sehen »

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart, mit vollständigem Taufnamen: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Jänner 1756 in Salzburg, Fürsterzbistum Salzburg, HRR; † 5. Dezember 1791 in Wien, Erzherzogtum Österreich, HRR), war ein Salzburger Musiker und Komponist der Wiener Klassik.

Neu!!: Tenor und Wolfgang Amadeus Mozart · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Haute-Contre, Tenor (Stimmlage), Tenorist.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »