Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tavira

Index Tavira

Tavira ist eine Stadt und ein Kreis (Concelho) in Portugal mit Einwohnern (Stand).

76 Beziehungen: Administrative Neuordnung in Portugal 2013, Alcoutim, Antena 1 (Portugal), Arkade, Autoestrada A22, Azulejo, Łańcut, Cabanas de Tavira, Cachopo, Camera obscura, Castro Marim, Ceuta, Conceição (Tavira), David Blanco, Dionysius (Portugal), Erdbeben von Lissabon 1755, Europastraße 1, Faro, Felipa de Souza, Freguesia, Hallenradsport-Weltmeisterschaften 2009, Kalifat von Córdoba, Karthago, Kenitra, Lagos (Portugal), Linha do Algarve, Liste der Städte in Portugal, Loulé, Luz de Tavira, Manuel I. (Portugal), Marranen, Mauren, Município (Portugal), Olhão, Paio Peres Correia, Partido Socialista, Pedro Miguel Lopes, Perpignan, Pest, Phönizier, Porto Novo (Concelho), Portugal, Portugal-Rundfahrt, Provinz Huelva, Punta Umbría, Römisches Reich, Rede Nacional de Expressos, Renaissance, Sancho II. (Portugal), Santa Catarina da Fonte do Bispo, ..., Santa Luzia (Tavira), Santa Maria (Tavira), Santiago (Tavira), Santiagoorden, Santo Antão (Kap Verde), Santo Estêvão (Tavira), São Brás de Alportel, Sebastião José de Carvalho e Mello, Solomon Abenaes, Tavira (Begriffsklärung), Thunfische, Tomas Cabreira senior, União das Freguesias de Conceição e Cabanas de Tavira, União das Freguesias de Luz de Tavira e Santo Estêvão, União das Freguesias de Tavira (Santa Maria e Santiago), Vila Real de Santo António, 1801, 1849, 1900, 1930, 1940, 1960, 1981, 1991, 2001, 2011. Erweitern Sie Index (26 mehr) »

Administrative Neuordnung in Portugal 2013

Verwaltungsgliederung Portugals (Festland) Die administrative Neuordnung in Portugal 2013 (orig.: Reorganização administrativa do território das freguesias) ist ein Gesetz zur Neuregelung der Verwaltungsgliederung Portugals.

Neu!!: Tavira und Administrative Neuordnung in Portugal 2013 · Mehr sehen »

Alcoutim

Alcoutim ist eine Kleinstadt (Vila) und ein Kreis (Concelho) mit Einwohnern (Stand) in Portugal, im Distrikt Faro.

Neu!!: Tavira und Alcoutim · Mehr sehen »

Antena 1 (Portugal)

Antena 1 ist der Hauptsender der portugiesischen Rundfunkgesellschaft Rádio e Televisão de Portugal.

Neu!!: Tavira und Antena 1 (Portugal) · Mehr sehen »

Arkade

Arkaden am ''Palacio de Navarra'' in Pamplona, Spanien, 19. Jahrhundert Arkadenhof der Universität Wien Eine Arkade (von ‚Bogen‘) ist im engeren Sinn ein von Pfeilern oder Säulen getragener Bogen.

Neu!!: Tavira und Arkade · Mehr sehen »

Autoestrada A22

Die Autoestrada A22 oder Auto-Estrada Via do Infante de Sagres ist eine Autobahn in Portugal und Teil der Europastraße 1.

Neu!!: Tavira und Autoestrada A22 · Mehr sehen »

Azulejo

Azulejo in Funchal (Madeira) Unter Azulejo (portugiesische Aussprache, kastilische Aussprache) versteht man ein Bild aus zumeist quadratischen, bunt bemalten und glasierten Keramikfliesen, das seinen europäischen Ursprung in Spanien und Portugal hat und dort hergestellt wird.

Neu!!: Tavira und Azulejo · Mehr sehen »

Łańcut

Łańcut (deutsch Landshut) ist eine Stadt in Polen in der Woiwodschaft Karpatenvorland.

Neu!!: Tavira und Łańcut · Mehr sehen »

Cabanas de Tavira

Cabanas de Tavira (portug. für „Hütten von Tavira“) ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) und ein ehemaliges Fischerdorf im portugiesischen Kreis Tavira.

Neu!!: Tavira und Cabanas de Tavira · Mehr sehen »

Cachopo

Cachopo ist eine Ortschaft und Gemeinde an der Algarve im Süden Portugals.

Neu!!: Tavira und Cachopo · Mehr sehen »

Camera obscura

Funktionsweise einer Camera obscura Projektion von Dächern und Baumkronen gegenüber einer Mauer mit Schießscharten auf eine Wand in Bellinzona Diese Bauform der Camera obscura wurde im 18. Jahrhundert als Skizzierinstrument genutzt. Mit einem Blatt Papier auf der Glasscheibe konnte das betrachtete Objekt direkt kopiert werden. Eine Camera obscura (lat. camera „Kammer“; obscura „dunkel“) ist ein dunkler Raum mit einem Loch in der Wand, die als Metapher für die menschliche Wahrnehmung und für die Herstellung von Bildern verwendet wird.

Neu!!: Tavira und Camera obscura · Mehr sehen »

Castro Marim

Castro Marim (antik: Aesuri) ist eine Kleinstadt (Vila) und ein Kreis (Concelho) in Portugal mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Tavira und Castro Marim · Mehr sehen »

Ceuta

Ceuta (tamazight ⵙⴰⴱⵜⴰ) ist eine spanische Stadt an der nordafrikanischen Küste und der Straße von Gibraltar mit etwa Einwohnern (Stand). Ceuta gehört als spanische Exklave zur Europäischen Union, nicht aber zur NATO, und verfügt über einige Sonderrechte.

Neu!!: Tavira und Ceuta · Mehr sehen »

Conceição (Tavira)

Conceição ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im portugiesischen Kreis Tavira.

Neu!!: Tavira und Conceição (Tavira) · Mehr sehen »

David Blanco

David Blanco Rodriguez (* 3. März 1975 in Santiago de Compostela) ist ein ehemaliger spanischer Radrennfahrer.

Neu!!: Tavira und David Blanco · Mehr sehen »

Dionysius (Portugal)

Dionysius von Portugal Dinis (I.) bzw.

Neu!!: Tavira und Dionysius (Portugal) · Mehr sehen »

Erdbeben von Lissabon 1755

Darstellung des Erdbebens auf einem zeitgenössischen Kupferstich: Lissabon steht in Flammen, im Hafen kentern Schiffe in den Wellen des Tsunami. Vermutete Lage des Epizentrums (roter Stern) und die Azoren-Gibraltar-Bruchzone (rote Linie) Das Erdbeben von Lissabon am 1.

Neu!!: Tavira und Erdbeben von Lissabon 1755 · Mehr sehen »

Europastraße 1

Die Europastraße 1 (E 1) ist eine europäische Fernverbindung, die vom Hafen von Larne in Nordirland über Dublin und Valença nach Sevilla in Spanien führt.

Neu!!: Tavira und Europastraße 1 · Mehr sehen »

Faro

Faro ist eine Stadt im Süden Portugals an der Algarve mit etwa 44.119 Einwohnern (63.967 Einwohnern im Kreis, Stand vom 1. Januar 2011), einem Verkehrsflughafen und zwei Universitäten.

Neu!!: Tavira und Faro · Mehr sehen »

Felipa de Souza

Felipa de Souza (* 1556 in Tavira, Portugal; † um 1600 in Brasilien) war ein wegen Sodomie verurteiltes Opfer der Inquisition in der portugiesischen Kolonie Brasilien und Namensgeberin des Menschenrechtspreises der International Gay and Lesbian Human Rights Commission.

Neu!!: Tavira und Felipa de Souza · Mehr sehen »

Freguesia

Die Freguesia ist die kleinste Verwaltungseinheit und unterste Stufe der Körperschaften (autarquias) in der kommunalen Selbstverwaltung in Portugal, die etwa einer Gemeinde entspricht.

Neu!!: Tavira und Freguesia · Mehr sehen »

Hallenradsport-Weltmeisterschaften 2009

Die Hallenradsport-WM 2009 fand vom 6.

Neu!!: Tavira und Hallenradsport-Weltmeisterschaften 2009 · Mehr sehen »

Kalifat von Córdoba

Das Kalifat von Córdoba (um 1000) Das Kalifat von Córdoba war ein islamischer Staat auf dem Gebiet der Iberischen Halbinsel von 929 bis 1031.

Neu!!: Tavira und Kalifat von Córdoba · Mehr sehen »

Karthago

Karthago (Karchēdṓn, etruskisch Karθazie; aus dem phönizisch-punischen 𐤒𐤓𐤕𐤇𐤃𐤔𐤕 Qart-Ḥadašt „neue Stadt“, wobei gemeint war: „neues Tyros“) war eine Großstadt in Nordafrika nahe dem heutigen Tunis in Tunesien.

Neu!!: Tavira und Karthago · Mehr sehen »

Kenitra

Luftwaffenstützpunkt Avenue Mohamed V Straße in der Altstadt Kenitra (für „kleine Brücke“) ist eine Stadt in Marokko mit 403.262 Einwohnern (Berechnung 2010).

Neu!!: Tavira und Kenitra · Mehr sehen »

Lagos (Portugal)

Lagos ist eine Hafenstadt an der portugiesischen Algarveküste.

Neu!!: Tavira und Lagos (Portugal) · Mehr sehen »

Linha do Algarve

| Die Linha do Algarve, deutsch: Hauptstrecke der Algarve, ist eine portugiesische Bahnstrecke, die Lagos mit Vila Real de Santo António verbindet.

Neu!!: Tavira und Linha do Algarve · Mehr sehen »

Liste der Städte in Portugal

Dies ist eine Liste der Städte in Portugal, nach Einwohnerzahl und alphabetisch geordnet in Cidades (größere Städte) und Vilas (Kleinstädte oder Großgemeinden), das sind Gemeinden (Freguesias), die sich nach Einwohnerzahl und Infrastruktur zu den entsprechenden Stadtformen qualifiziert haben.

Neu!!: Tavira und Liste der Städte in Portugal · Mehr sehen »

Loulé

Loulé ist eine Kreisstadt im Süden von Portugal an der Algarve, etwa 16 Kilometer nördlich von Faro gelegen.

Neu!!: Tavira und Loulé · Mehr sehen »

Luz de Tavira

Luz de Tavira ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im portugiesischen Kreis Tavira.

Neu!!: Tavira und Luz de Tavira · Mehr sehen »

Manuel I. (Portugal)

König Manuel I., der Glückliche, von Portugal Manuel I. (Dom Manuel I), genannt „der Glückliche“ (O Venturoso), (* 31. Mai 1469 in Alcochete; † 13. Dezember 1521 in Lissabon), gilt als einer der bedeutendsten Könige Portugals.

Neu!!: Tavira und Manuel I. (Portugal) · Mehr sehen »

Marranen

Marranen oder Marranos (Erläuterung siehe unten), auch Conversos oder Neuchristen (span. cristianos nuevos, port. cristãos-novos), sind iberische Juden und deren Nachkommen, die unter Zwang oder schwerem Druck zum Christentum bekehrt wurden.

Neu!!: Tavira und Marranen · Mehr sehen »

Mauren

Als Mauren werden all jene in Nordafrika – teilweise als Nomaden – lebenden Berberstämme verstanden, die vom 7.

Neu!!: Tavira und Mauren · Mehr sehen »

Município (Portugal)

Das Município ist eine Verwaltungseinheit Portugals und die zweite Stufe der Körperschaften (autarquias) in der kommunalen Selbstverwaltung in Portugal.

Neu!!: Tavira und Município (Portugal) · Mehr sehen »

Olhão

Olhão ist eine Stadt in Portugal mit Einwohnern (Stand). Olhão liegt an der sogenannten Sand-Algarve, dem Sotavento.

Neu!!: Tavira und Olhão · Mehr sehen »

Paio Peres Correia

Paio Peres Correia Paio Peres Correia (in Spanien Pelayo Pérez Correa, * 1205 in Monte de Fralães; † 10. Februar 1275 in Uclés) war ein portugiesischer Ritter.

Neu!!: Tavira und Paio Peres Correia · Mehr sehen »

Partido Socialista

Der Partido Socialista, abgekürzt PS, zu Deutsch Sozialistische Partei, ist eine sozialdemokratische Partei und, neben dem konservativ-liberalen PSD, eine der beiden Volksparteien in Portugal.

Neu!!: Tavira und Partido Socialista · Mehr sehen »

Pedro Miguel Lopes

Pedro Miguel Lopes Gonçalves (* 29. Juni 1975 in Santo Estêvão) ist ein ehemaliger portugiesischer Radrennfahrer.

Neu!!: Tavira und Pedro Miguel Lopes · Mehr sehen »

Perpignan

Perpignan (auf Katalanisch Perpinyà) ist die Hauptstadt des südfranzösischen Départements Pyrénées-Orientales in der Region Okzitanien und hat Einwohner (Stand). Die Stadt liegt am Golfe du Lion, einem Teil des Mittelmeers, am Fluss Têt an der Autoroute A9 (E15), etwa 70 km südlich von Narbonne und 30 km nördlich der Staatsgrenze zu Spanien.

Neu!!: Tavira und Perpignan · Mehr sehen »

Pest

Vorkommen der Pest in Tieren (1998) Die Pest (‚Seuche‘) ist eine hochgradig ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis ausgelöst wird.

Neu!!: Tavira und Pest · Mehr sehen »

Phönizier

Phönizisches Stammland, grün unterlegt Handelsrouten und wichtige Städte der Phönizier; das Stammland rot unterlegt Die Phönizier (auch Phönikier oder Phöniker) waren ein semitisches Volk des Altertums, welches im 1.

Neu!!: Tavira und Phönizier · Mehr sehen »

Porto Novo (Concelho)

Porto Novo (Portugiesisch für Neuer Hafen) ist der flächenmäßig größte Distrikt (concelho) der Insel Santo Antão im Nordwesten von Kap Verde.

Neu!!: Tavira und Porto Novo (Concelho) · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Tavira und Portugal · Mehr sehen »

Portugal-Rundfahrt

Die Volta a Portugal zu dt. Portugal-Rundfahrt ist ein portugiesisches Radrennen.

Neu!!: Tavira und Portugal-Rundfahrt · Mehr sehen »

Provinz Huelva

Die Provinz Huelva (spanisch Provincia de Huelva) ist eine der acht Provinzen der autonomen Region Andalusien in Südspanien.

Neu!!: Tavira und Provinz Huelva · Mehr sehen »

Punta Umbría

Punta Umbría ist eine spanische Stadt in der Provinz Huelva der Autonomen Region Andalusien.

Neu!!: Tavira und Punta Umbría · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Tavira und Römisches Reich · Mehr sehen »

Rede Nacional de Expressos

Rede Nacional de Expressos, Lda., kurz Rede Expressos (port. für: Express-Netz), ist ein portugiesisches Busunternehmen mit Sitz in Lissabon, das ein landesweites Netz an Expressbussen betreibt.

Neu!!: Tavira und Rede Nacional de Expressos · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Tavira und Renaissance · Mehr sehen »

Sancho II. (Portugal)

König Sancho II. von Portugal Sancho II., genannt der Mönch (port. Dom Sancho II, o Capelo) (* 1207 oder 1209; † nach 3. Januar 1248 in Toledo) war der vierte König von Portugal aus dem Hause Burgund.

Neu!!: Tavira und Sancho II. (Portugal) · Mehr sehen »

Santa Catarina da Fonte do Bispo

Santa Catarina da Fonte do Bispo ist eine Gemeinde (Freguesia) im portugiesischen Kreis Tavira.

Neu!!: Tavira und Santa Catarina da Fonte do Bispo · Mehr sehen »

Santa Luzia (Tavira)

Santa Luzia ist eine Kleinstadt und Gemeinde an der Algarve im Süden Portugals.

Neu!!: Tavira und Santa Luzia (Tavira) · Mehr sehen »

Santa Maria (Tavira)

Santa Maria ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im portugiesischen Kreis Tavira.

Neu!!: Tavira und Santa Maria (Tavira) · Mehr sehen »

Santiago (Tavira)

Santiago ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im portugiesischen Kreis Tavira.

Neu!!: Tavira und Santiago (Tavira) · Mehr sehen »

Santiagoorden

Jakobskreuz Der Santiagoorden (span. Orden de Santiago) war ein Ritterorden, dessen Betätigungsfeld sich hauptsächlich auf die christlichen Königreiche der Iberischen Halbinsel beschränkte.

Neu!!: Tavira und Santiagoorden · Mehr sehen »

Santo Antão (Kap Verde)

Santo Antão (port. für Heiliger Antonius) ist mit 779 km² die zweitgrößte der Kapverdischen Inseln im Atlantik.

Neu!!: Tavira und Santo Antão (Kap Verde) · Mehr sehen »

Santo Estêvão (Tavira)

Santo Estêvão ist ein Ort und eine ehemalige Gemeinde (Freguesia) im portugiesischen Kreis Tavira.

Neu!!: Tavira und Santo Estêvão (Tavira) · Mehr sehen »

São Brás de Alportel

São Brás de Alportel ist eine Kleinstadt (Vila) und ein Kreis (Concelho) in Portugal.

Neu!!: Tavira und São Brás de Alportel · Mehr sehen »

Sebastião José de Carvalho e Mello

Marquês de Pombal - „Ausweisung der Jesuiten“ von Louis-Michel van Loo und Claude-Joseph Vernet, 1766. Befindet sich im Museu da Cidade de Lisboa. Sebastião José de Carvalho e Mello, seit 1759 Conde de Oeiras, seit 1769 Marquês de Pombal (* 13. Mai 1699 in Lissabon; † 8. Mai 1782 in Pombal) war während der Herrschaft König Joseph I. ab 1756 Erster Minister Portugals und der bedeutendste portugiesische Staatsmann des 18.

Neu!!: Tavira und Sebastião José de Carvalho e Mello · Mehr sehen »

Solomon Abenaes

Solomon Abenaes, auch Abenaish, Abenyaex, Aben Ayesh, Ibn (Eben) Yaish (* um 1520 in Tavira als Alvaro Mendes; † 1603 im Osmanischen Reich) war ein marranischer Geschäftsmann und Diplomat.

Neu!!: Tavira und Solomon Abenaes · Mehr sehen »

Tavira (Begriffsklärung)

Tavira steht für.

Neu!!: Tavira und Tavira (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Thunfische

Thunfische (Thunnus, von altgr. θύννος thunnos ‚Thunfisch‘, abgeleitet von θύνω thuno ‚ich eile, ich rase, ich schieße entlang‘ wegen der schnellen Bewegung der Fische) (auch Tunfische) bezeichnen eine Gattung großer Raubfische, die in allen tropischen, subtropischen und gemäßigten Meeren vorkommt.

Neu!!: Tavira und Thunfische · Mehr sehen »

Tomas Cabreira senior

Tomas Cabreira senior, eigentlich Tomas Antonio da Guarda Cabreira, 3.

Neu!!: Tavira und Tomas Cabreira senior · Mehr sehen »

União das Freguesias de Conceição e Cabanas de Tavira

União das Freguesias de Conceição e Cabanas de Tavira, kurz Conceição e Cabanas de Tavira, ist eine Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Tavira an der Algarve, im Süden Portugals.

Neu!!: Tavira und União das Freguesias de Conceição e Cabanas de Tavira · Mehr sehen »

União das Freguesias de Luz de Tavira e Santo Estêvão

União das Freguesias de Luz de Tavira e Santo Estêvão, kurz Luz de Tavira e Santo Estêvão, ist eine Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Tavira an der Algarve, im Süden Portugals.

Neu!!: Tavira und União das Freguesias de Luz de Tavira e Santo Estêvão · Mehr sehen »

União das Freguesias de Tavira (Santa Maria e Santiago)

União das Freguesias de Tavira (Santa Maria e Santiago), kurz Tavira (Santa Maria e Santiago) oder auch Freguesia de Tavira, ist eine Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Tavira an der Algarve, im Süden Portugals.

Neu!!: Tavira und União das Freguesias de Tavira (Santa Maria e Santiago) · Mehr sehen »

Vila Real de Santo António

Vila Real de Santo António ist eine Gemeinde und Stadt im Distrikt Faro in Portugal.

Neu!!: Tavira und Vila Real de Santo António · Mehr sehen »

1801

Keine Beschreibung.

Neu!!: Tavira und 1801 · Mehr sehen »

1849

Keine Beschreibung.

Neu!!: Tavira und 1849 · Mehr sehen »

1900

Das Jahr 1900 ist ein Säkularjahr.

Neu!!: Tavira und 1900 · Mehr sehen »

1930

Keine Beschreibung.

Neu!!: Tavira und 1930 · Mehr sehen »

1940

Verlauf der finnischen Mannerheim-Linie.

Neu!!: Tavira und 1940 · Mehr sehen »

1960

Das Jahr 1960 wird auch als Afrikanisches Jahr bezeichnet, weil gleich 18 afrikanische Kolonien die Unabhängigkeit von ihren Kolonialmächten erlangten: Kamerun, Togo, Madagaskar, die Republik Kongo, Benin, Niger, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Tschad, die Zentralafrikanische Republik, die Republik Kongo, Gabun, Senegal, Mali, Nigeria, Mauretanien sowie Britisch-Somaliland und Italienisch-Somaliland, die sich zum heutigen Somalia vereinigten.

Neu!!: Tavira und 1960 · Mehr sehen »

1981

Das Jahr 1981 stand vor allem im Zeichen der Friedensbewegung.

Neu!!: Tavira und 1981 · Mehr sehen »

1991

Im Jahr 1991 bestimmten insbesondere der Zweite Golfkrieg, die Kriege im ehemaligen Jugoslawien und die endgültige Auflösung der Sowjetunion das Weltgeschehen.

Neu!!: Tavira und 1991 · Mehr sehen »

2001

Das Jahr 2001 war das erste Jahr des 21. Jahrhunderts.

Neu!!: Tavira und 2001 · Mehr sehen »

2011

Das Jahr 2011 war besonders geprägt vom sogenannten Arabischen Frühling.

Neu!!: Tavira und 2011 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »