Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Tai-Kadai-Sprachen

Index Tai-Kadai-Sprachen

Südwestliche Tai Die Tai-Kadai-Sprachen (auch Kra-Dai-Sprachen) sind eine Sprachfamilie von über 90 in Südostasien und im Süden Chinas verbreiteten Sprachen mit insgesamt 83 Millionen Sprechern.

33 Beziehungen: Attribut (Grammatik), Austrisch, Austroasiatische Sprachen, Austronesische Sprachen, Bouyei (Sprache), Dong (Sprache), Genetische Einheit, Genetische Verwandtschaft (Linguistik), Guangxi, Guizhou, Hainan, Hmong-Mien-Sprachen, Isan (Sprache), Kambodscha, Lanna (Sprache), Laotische Sprache, Merritt Ruhlen, Morphologie (Linguistik), Myanmar, Nomen, Südostasien, Südthailändische Sprache, Sinotibetische Sprachen, Sprachfamilie, Tai-Sprachen, Taiwan (Insel), Thailändische Sprache, Tonsprache, Vietnam, Volksrepublik China, Yunnan, Zhuang (Sprache), Zweitsprache.

Attribut (Grammatik)

Attribut, deutsch auch Beifügung, ist ein Begriff aus der Grammatik und bezeichnet Ausdrücke, die innerhalb eines Satzgliedes zugesetzt werden.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Attribut (Grammatik) · Mehr sehen »

Austrisch

Austrisch ist eine zuerst 1906 von Wilhelm Schmidt vorgeschlagene Makrofamilie, die mehrere Sprachfamilien Südostasiens und des Pazifikraumes umfasst.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Austrisch · Mehr sehen »

Austroasiatische Sprachen

Verbreitung der austroasiatischen Sprachen Die austroasiatischen Sprachen sind eine Sprachfamilie, deren etwa 160 Sprachen von rund 120 Millionen Menschen in Südostasien und Nordostindien gesprochen werden.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Austroasiatische Sprachen · Mehr sehen »

Austronesische Sprachen

Verbreitungsgebiet der austronesischen Sprachen Die austronesischen Sprachen bilden eine sehr weit verbreitete Sprachfamilie mit insgesamt etwa 1150 Sprachen, die von rund 300 Millionen Menschen gesprochen werden.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Austronesische Sprachen · Mehr sehen »

Bouyei (Sprache)

Bouyei ist die Muttersprache des in China ansässigen gleichnamigen Bouyei-Volkes.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Bouyei (Sprache) · Mehr sehen »

Dong (Sprache)

Dong (Eigenbezeichnung: leec Gaeml) ist die Muttersprache der gleichnamigen Dong - eine indigene Volksgruppe Chinas.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Dong (Sprache) · Mehr sehen »

Genetische Einheit

Als genetische Einheit wird in der Sprachwissenschaft die Gesamtheit der Sprachen definiert, die von einer gemeinsamen – häufig hypothetischen – Vorgängersprache (Protosprache, Ursprache, Gemeinsprache, Grundsprache) abstammen.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Genetische Einheit · Mehr sehen »

Genetische Verwandtschaft (Linguistik)

Als genetisch verwandt bezeichnet man in der Linguistik Sprachen, die auf eine gemeinsame Ursprache zurückgehen.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Genetische Verwandtschaft (Linguistik) · Mehr sehen »

Guangxi

Guangxi ist seit 1958 ein Autonomes Gebiet im Süden der Volksrepublik China.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Guangxi · Mehr sehen »

Guizhou

Huangguoshu-Wasserfall Guizhou (Guìzhōu Shěng) ist eine Provinz im Südwesten Chinas.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Guizhou · Mehr sehen »

Hainan

Verwaltungsgebiet der Provinz Hainan (in chinesischer Lesart) – die Hohheit über die Inseln im Südchinesischen Meer wird von anderen Staaten nicht anerkannt Sanya (Hainan) Hainan ist seit 1988 eine Provinz im Süden der Volksrepublik China, die aus verschiedenen Inseln besteht.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Hainan · Mehr sehen »

Hmong-Mien-Sprachen

Die Hmong-Mien- oder Miao-Yao-Sprachen bilden eine kleine Gruppe genetisch verwandter Sprachen, die vor allem in Südchina, aber auch in Nordvietnam, Laos und Thailand gesprochen werden.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Hmong-Mien-Sprachen · Mehr sehen »

Isan (Sprache)

Isan (Aussprache) ist ein Überbegriff für eine Reihe von Dialekten, die zu den südwestlichen Tai-Sprachen zählen und in der Nordostregion (Isan) Thailands gesprochen werden.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Isan (Sprache) · Mehr sehen »

Kambodscha

Das Königreich Kambodscha (Khmer: ព្រះរាជាណាចក្រកម្ពុជា, Preăh Réachéanachâk Kâmpŭchéa) ist ein Staat in Südostasien.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Kambodscha · Mehr sehen »

Lanna (Sprache)

Lanna, Nordthai oder Yuan (letzteres kann als abwertend aufgefasst werden; Eigenbezeichnung: ᨣᩴᩤᨾᩮᩥᩬᨦ, Kam Müang, Aussprache:,;, Aussprache) ist eine Tai-Kadai-Sprache, die von sechs Millionen Menschen in Nordthailand (dem früheren Lan Na) und angrenzenden Teilen Laos’ gesprochen wird.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Lanna (Sprache) · Mehr sehen »

Laotische Sprache

Die laotische Sprache (ພາສາລາວ – phasa lao; auch: Lao) ist die Staatssprache von Laos und eng mit dem Thailändischen verwandt.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Laotische Sprache · Mehr sehen »

Merritt Ruhlen

Merritt Ruhlen Merritt Ruhlen (* 10. Mai 1944 in Washington, D.C.) ist ein US-amerikanischer Linguist.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Merritt Ruhlen · Mehr sehen »

Morphologie (Linguistik)

Die Morphologie (von morphé ‚Gestalt‘, ‚Form‘, und λόγος lógos ‚Wort‘, ‚Lehre‘, ‚Vernunft‘), auch: Morphematik oder Morphemik, ist eine linguistische Teildisziplin, deren Untersuchungsobjekt das Wort als größte und das Morphem als kleinste Einheit ist.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Morphologie (Linguistik) · Mehr sehen »

Myanmar

Myanmar, amtlich Republik der Union Myanmar (Staatsbezeichnung in birmanischer Schrift, Pyidaunzu Thanmăda Myăma Nainngandaw), allgemeinsprachlich Birma oder Burma, ist ein Staat in Südostasien und grenzt an Thailand, Laos, die Volksrepublik China, Indien, Bangladesch und den Golf von Bengalen.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Myanmar · Mehr sehen »

Nomen

Der Ausdruck Nomen (sächlich, wörtlich „ Name“; Mehrzahl: Nomina oder „ Nomen“; aus, Genitiv: nominis, Mehrzahl nomina), Nennwort oder Namenwort wird in der Sprachwissenschaft in unterschiedlichen Bedeutungen verwendet.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Nomen · Mehr sehen »

Südostasien

Lage Südostasiens Kartographie ''Südostasien'' Südostasien ist ein Teil des asiatischen Kontinents und umfasst die Länder, die sich östlich von Indien und südlich von China befinden.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Südostasien · Mehr sehen »

Südthailändische Sprache

Die Südthailändische Sprache oder Dambro (Thai: ภาษาไทยใต้ oder ภาษาตามโพร) gehört zu den Tai-Kadai-Sprachen und wird im Grenzgebiet zwischen Thailand und Malaysia von rund fünf Millionen Sprechern gesprochen, die überwiegend islamischen Glaubens sind.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Südthailändische Sprache · Mehr sehen »

Sinotibetische Sprachen

Die sinotibetischen Sprachen (auch transhimalajische Sprachen genannt von van Driem) bilden mit rund 1,3 Milliarden Sprechern die zweitgrößte Sprachfamilie der Erde.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Sinotibetische Sprachen · Mehr sehen »

Sprachfamilie

Der Begriff Sprachfamilie bezeichnet eine Einteilung von Sprachen aufgrund gemeinsamer Herkunft.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Sprachfamilie · Mehr sehen »

Tai-Sprachen

Tai-Kadai-Sprachen in Südostasien, darunter die Tai-Sprachen (gelb, rot und orange) Die Tai-Sprachen (auch Zhuang-Tai)Anthony Diller: Introduction. In: The Tai-Kadai Languages. Routledge, London/New York 2008, S. 7.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Tai-Sprachen · Mehr sehen »

Taiwan (Insel)

Taiwan (taiwanisch Tâi-oân, Hakka Thòi-vǎn), in europäischen Sprachen auch Formosa genannt, ist eine Insel im Westpazifik vor dem chinesischen Festland, von diesem getrennt durch die Formosastraße.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Taiwan (Insel) · Mehr sehen »

Thailändische Sprache

Die thailändische Sprache (das Thai, ภาษาไทย – gesprochen) ist die Amtssprache von Thailand.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Thailändische Sprache · Mehr sehen »

Tonsprache

Als Tonsprache, Tonalsprache oder tonale Sprache bezeichnet man eine Sprache, bei der mit einer Änderung der Tonhöhe oder des Tonverlaufs in einer Silbe in der Regel auch eine Änderung der Bedeutung des entsprechenden Wortes (bzw. Morphems) einhergeht.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Tonsprache · Mehr sehen »

Vietnam

Vietnam (vietnamesisch Việt Nam, Bedeutung: Viet des Südens, amtlich Sozialistische Republik Vietnam, vietnamesisch Cộng hòa Xã hội chủ nghĩa Việt Nam, Chữ Nôm 共和社會主義越南) ist ein langgestreckter Küstenstaat in Südostasien.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Vietnam · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Yunnan

Yúnnán, deutsch veralt.: Jünnan, ist eine Provinz im Südwesten der Volksrepublik China.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Yunnan · Mehr sehen »

Zhuang (Sprache)

Zhuang (Selbstbez. Vahcuengh, bis 1982 Vaƅcueŋƅ, Sawndip 话壮) ist ein Überbegriff für verschiedene Dialekte, die vom Volk der Zhuang in der Volksrepublik China gesprochen werden.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Zhuang (Sprache) · Mehr sehen »

Zweitsprache

Eine Zweitsprache (L2) (zu englisch „second language acquisition“ auch „SLA“) ist eine Sprache, die ein Mensch neben der Muttersprache (L1) (zu englisch „first language acquisition“) sprechen kann.

Neu!!: Tai-Kadai-Sprachen und Zweitsprache · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Dai-Sprachen, Kam-Tai, Kam-Tai-Sprachen, Kra-Dai-Sprachen, Tai-Kadai, Tai-Kadai-Sprache, Tai-Kadai-Sprachfamilie, Thai-Kadai-Sprachen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »