Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

T in the Park

Index T in the Park

Das T in the Park-Festival ist das größte schottische Musikfestival und fand von 1994 bis 2016 jährlich statt.

145 Beziehungen: A91 road, Abonnement, Aimee Mann, Alt-J, Alternative Rock, Amy Macdonald, Arctic Monkeys, Ash (Band), Azealia Banks, BBC News, Beyoncé, Björk, Blink-182, Blur, Calvin Harris, Céilí, Chumbawamba, CNBC, Coldplay, County Kildare, Crash Test Dummies, Crowded House, Cypress Hill, David Guetta, Deadmau5, Del Amitri, Deutschland, DF Concerts, Diskothek, Dodgy, Dogstar – Hunde im Weltraum, DReam, Elbow (Band), Elektronische Musik, Emeli Sandé, Eminem, Florence + the Machine, Foo Fighters, Frank Turner, Glasgow, Glass Onion, Glastonbury Festival, Grant Lee Buffalo, Grime, Gun (Band), Hard Rock, Hooligan, House, House of Pain, Indie-Rock, ..., Irland, Jake Bugg, James Taylor Quartet, Jazz, Jessie J, Joe Strummer, Kaiser Chiefs, Kasabian, Keanu Reeves, Kermit, Kinross, Kinross-shire, Kraftwerk (Band), Kylie Minogue, Lagerbier, Lanarkshire, Levellers, Liste bedeutender Rockkonzerte und -festivals, Liste von Musikfestivals, Live Nation Entertainment, M People, Manic Street Preachers, Maverick Sabre, Miles Kane, Mumford & Sons, Muse (Band), Musikfestival, New Musical Express, Nicki Minaj, Noel Gallagher, Oasis, Of Monsters and Men, Paul Oakenfold, Paul Weller, Pendulum, Penny (Münze), Perthshire, Pfandsystem, Pinte, Pixies, Primal Scream, Pulp (Band), Punk (Musik), R.E.M., Radiohead, Rage Against the Machine, Rap, Recycling, Riesenrad, Rihanna, Rockmusik, Roskilde-Festival, S*M*A*S*H, Schottland, Shed Seven, Simple Minds, Skrillex, Skunk Anansie, Sleeper, Snow Patrol, Strathclyde, T in the Park 2009, T in the Park 2010, T in the Park 2011, T in the Park 2012, T in the Park 2013, Techno, Teenage Fanclub, The Beautiful South, The Boo Radleys, The Charlatans (englische Band), The Chemical Brothers, The Darkness (Band), The Enemy, The Grid, The Horrors, The Killers, The Prodigy, The Scotsman, The Script, The Stone Roses, The Strokes, The Vaccines, The Verve, Therapy, Trance (Musik), Travis, Tricky, Twin Atlantic, Two Door Cinema Club, Vereinigtes Königreich, Volksfest, Wellpark Brewery, Whiteout, Yothu Yindi. Erweitern Sie Index (95 mehr) »

A91 road

Die A91 road (englisch für ‚Straße A91‘) ist eine Fernstraße in Schottland, die Bannockburn mit St Andrews verbindet.

Neu!!: T in the Park und A91 road · Mehr sehen »

Abonnement

Ein Abonnement (Abkürzung Abo) ist der regelmäßige Bezug einer Leistung, oftmals gegen ein Entgelt.

Neu!!: T in the Park und Abonnement · Mehr sehen »

Aimee Mann

Aimee Mann bei einem Konzert 2008 Aimee Mann (* 8. September 1960 in Richmond, Virginia) ist eine US-amerikanische Singer-Songwriterin, Bassistin und Gitarristin.

Neu!!: T in the Park und Aimee Mann · Mehr sehen »

Alt-J

Alt-J (Eigenschreibweise: alt-J, auch ∆) ist eine britische Alternative-Folk-Band aus Leeds.

Neu!!: T in the Park und Alt-J · Mehr sehen »

Alternative Rock

R.E.M. 2003 Live in Padua Die Bezeichnung Alternative Rock kam in den späten 1970er Jahren auf und bürgerte sich in den frühen 1990er Jahren ein als Oberbegriff für mehrere Varianten jenseits bis dahin üblicher Strukturen der Rock- und Popmusik.

Neu!!: T in the Park und Alternative Rock · Mehr sehen »

Amy Macdonald

Amy Macdonald (2017) Amy Elizabeth Macdonald (* 25. August 1987 in Bishopbriggs, Schottland) ist eine britische Singer-Songwriterin.

Neu!!: T in the Park und Amy Macdonald · Mehr sehen »

Arctic Monkeys

Die Arctic Monkeys sind eine vierköpfige britische Indie-Rock-Band mit Einflüssen aus Post-Punk und Garage Rock.

Neu!!: T in the Park und Arctic Monkeys · Mehr sehen »

Ash (Band)

Ash ist eine britische Band, die im nordirischen Downpatrick gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Ash (Band) · Mehr sehen »

Azealia Banks

Azealia Banks bei den NME Awards 2012 in London Azealia Amanda Banks (* 31. Mai 1991 in Harlem, New York) ist eine US-amerikanische Rapperin und Sängerin.

Neu!!: T in the Park und Azealia Banks · Mehr sehen »

BBC News

BBC News ist ein 24/7-Fernseh-Nachrichtensender der BBC.

Neu!!: T in the Park und BBC News · Mehr sehen »

Beyoncé

Beyoncé (2011) Beyoncé (2016) Beyoncé Giselle Knowles-Carter (* 4. September 1981 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin.

Neu!!: T in the Park und Beyoncé · Mehr sehen »

Björk

Björk (2013) Björks Logo Björk Guðmundsdóttir (* 21. November 1965 in Reykjavík) ist eine isländische Sängerin, Musikproduzentin, Komponistin, Songwriterin und Schauspielerin mit einem breiten Interesse an unterschiedlichen Arten von Musik, unter anderem Popmusik, Elektronische Musik, Trip-Hop, Alternative Rock, Jazz, Folk-Musik und Klassischer Musik.

Neu!!: T in the Park und Björk · Mehr sehen »

Blink-182

früheres Band-Logo Blink-182 (Aussprache: „blink one eighty-two“; Eigenschreibweise blink-182) ist eine US-amerikanische Punk-Rock-Band aus San Diego, die 1992 von Mark Hoppus, Tom DeLonge und Scott Raynor unter dem Namen Blink gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Blink-182 · Mehr sehen »

Blur

Blur ist eine britische Rockband, die zu den wichtigsten Vertretern des 1990er Britpops zählte.

Neu!!: T in the Park und Blur · Mehr sehen »

Calvin Harris

Logo von Calvin Harris Calvin Harris 2012 bei Rock in Rio in Madrid Adam Richard Wiles (* 17. Januar 1984 in Dumfries, Schottland), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Calvin Harris, ist ein britischer DJ, Sänger, Songwriter und Produzent, vor allem von elektronischer Tanzmusik (EDM), hier besonders House, Elektropop und Electro-House.

Neu!!: T in the Park und Calvin Harris · Mehr sehen »

Céilí

Céilí (irisch, Pl. céilithe, schottisch-gälisch cèilidh, „Besuch“) bezeichnet ursprünglich ein geselliges Zusammensein beliebiger Art, eine Party.

Neu!!: T in the Park und Céilí · Mehr sehen »

Chumbawamba

Chumbawamba war eine britische Alternative-Rock-Band aus Burnley.

Neu!!: T in the Park und Chumbawamba · Mehr sehen »

CNBC

CNBC Zentrale in Englewood Cliffs CNBC (ursprünglich eine Abkürzung für Consumer News and Business Channel; übersetzt: Verbrauchernachrichten- und Wirtschaftskanal) ist eine Gruppe von Nachrichtensendern.

Neu!!: T in the Park und CNBC · Mehr sehen »

Coldplay

Coldplay ist eine britische Pop-Rock-Band, bestehend aus Chris Martin, Jonny Buckland, Will Champion und Guy Berryman.

Neu!!: T in the Park und Coldplay · Mehr sehen »

County Kildare

Kildare (irisch Cill Dara, dt. „Eichenkirche“) ist eine Grafschaft (county) im Osten der Republik Irland.

Neu!!: T in the Park und County Kildare · Mehr sehen »

Crash Test Dummies

Die Crash Test Dummies sind eine kanadische Rockband.

Neu!!: T in the Park und Crash Test Dummies · Mehr sehen »

Crowded House

Crowded House ist eine australisch-neuseeländische Rockband um den Sänger-Songwriter Neil Finn.

Neu!!: T in the Park und Crowded House · Mehr sehen »

Cypress Hill

Cypress Hill ist eine US-amerikanische Hip-Hop-Gruppe aus Los Angeles.

Neu!!: T in the Park und Cypress Hill · Mehr sehen »

David Guetta

David Guetta (* 7. November 1967 in Paris als Pierre David Guetta) ist ein französischer DJ und Musikproduzent.

Neu!!: T in the Park und David Guetta · Mehr sehen »

Deadmau5

deadmau5 (2008).

Neu!!: T in the Park und Deadmau5 · Mehr sehen »

Del Amitri

Del Amitri ist eine britische Rockband, die 1980 in Glasgow von dem Sänger und Songwriter Justin Currie und dem Gitarristen Iain Harvie gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Del Amitri · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: T in the Park und Deutschland · Mehr sehen »

DF Concerts

DF Concerts (ehemals als Dance Factory Concerts bekannt) ist ein schottischer Promoter der verantwortlich für Großveranstaltungen wie T in the Park, The Edge Festival und Connect ist, sowie für die Planung von vielen internationalen Künstlern an den Schauplätzen im ganzen Land.

Neu!!: T in the Park und DF Concerts · Mehr sehen »

Diskothek

Eine Diskothek (auch Discothek, kurz Disko oder Disco, umgangssprachlich in Deutschland auch Disse genannt) ist ein Gastronomiebetrieb, in dem regelmäßig, vor allem an den Wochenenden, Tanzveranstaltungen stattfinden.

Neu!!: T in the Park und Diskothek · Mehr sehen »

Dodgy

Dodgy ist eine Rockband aus England.

Neu!!: T in the Park und Dodgy · Mehr sehen »

Dogstar – Hunde im Weltraum

Dogstar – Hunde im Weltraum (englischer Titel: Dogstar) ist ein australisch-deutsche Zeichentrickserie, die zwischen 2006 und 2007 produziert wurde.

Neu!!: T in the Park und Dogstar – Hunde im Weltraum · Mehr sehen »

DReam

D:Ream ist eine britische Pop-Rock-/Synthiepop-Band.

Neu!!: T in the Park und DReam · Mehr sehen »

Elbow (Band)

Elbow ist eine britische Rockband aus Manchester.

Neu!!: T in the Park und Elbow (Band) · Mehr sehen »

Elektronische Musik

Josef Tal in seinem Studio für elektronische Musik in Jerusalem (ca. 1965) Elektronische Musik bezeichnet Musik, die durch elektronische Klangerzeuger hergestellt und mit Hilfe von Lautsprechern wiedergegeben wird.

Neu!!: T in the Park und Elektronische Musik · Mehr sehen »

Emeli Sandé

Emeli Sandé (2014) Emeli Sandé MBE (* 10. März 1987 in Sunderland, Tyne and Wear, England; bürgerlich Adele Emeli Sandé Gouraguine, geb. Adele Emeli Sandé) ist eine schottische Soul- und R&B-Sängerin.

Neu!!: T in the Park und Emeli Sandé · Mehr sehen »

Eminem

Eminem (* 17. Oktober 1972 in St. Joseph, Missouri als Marshall Bruce Mathers III), auch bekannt als Slim Shady, ist ein US-amerikanischer Rapper und Produzent.

Neu!!: T in the Park und Eminem · Mehr sehen »

Florence + the Machine

Florence + the Machine (gesprochen Florence and the Machine) ist eine englische Band um die Singer-Songwriterin Florence Leontine Mary Welch (* 28. August 1986 in London) in Zusammenarbeit mit anderen Musikern.

Neu!!: T in the Park und Florence + the Machine · Mehr sehen »

Foo Fighters

Foo Fighters (engl. foo ist die Bezeichnung für unbekannte Flugobjekte im Zweiten Weltkrieg, siehe „Foo-Fighter“) ist eine US-amerikanische Rockband.

Neu!!: T in the Park und Foo Fighters · Mehr sehen »

Frank Turner

Francis Edward "Frank" Turner (* 28. Dezember 1981 in Muharraq, Bahrain) ist ein britischer Musiker.

Neu!!: T in the Park und Frank Turner · Mehr sehen »

Glasgow

Glasgow (Scots: Glesga, schottisch-gälisch: Glaschu, amtlich City of Glasgow) ist mit etwa 600.000 Einwohnern die größte Stadt Schottlands und nach London und Birmingham die drittgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: T in the Park und Glasgow · Mehr sehen »

Glass Onion

Glass Onion (‚Gläserne Zwiebel‘) ist ein Lied der Beatles aus dem Jahr 1968.

Neu!!: T in the Park und Glass Onion · Mehr sehen »

Glastonbury Festival

Blick über das Festivalgelände, 2003 Das Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts ist ein Festival für Musik und darstellende Kunst, das auf einer Farm bei Pilton stattfindet, nahe der Stadt Glastonbury in Somerset im Südwesten Englands.

Neu!!: T in the Park und Glastonbury Festival · Mehr sehen »

Grant Lee Buffalo

Grant Lee Buffalo ist eine Rockband aus Los Angeles.

Neu!!: T in the Park und Grant Lee Buffalo · Mehr sehen »

Grime

Grime (für Schmutz) bezeichnet einen aus Großbritannien stammenden Musikstil, der seine Wurzeln im Hip-Hop und der elektronischen Musik hat, insbesondere dem 2 Step.

Neu!!: T in the Park und Grime · Mehr sehen »

Gun (Band)

Gun ist eine schottische Rockband, die 1987 von den Brüdern Giuliano (Gitarre) und Dante Gizzi (zunächst Bass, später Gesang) gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Gun (Band) · Mehr sehen »

Hard Rock

Led Zeppelin (1968–1980), Bild von 1977 Der Hard Rock oder Hardrock ist eine härter gespielte Stilrichtung der Rockmusik.

Neu!!: T in the Park und Hard Rock · Mehr sehen »

Hooligan

Ausschreitungen von Fans während eines Spiels Als Hooligan (engl. „Rowdy“, „Rabauke“) wird im deutschen Sprachgebrauch eine Person bezeichnet, die vor allem im Rahmen bestimmter Großereignisse wie beispielsweise Fußballspielen durch aggressives Verhalten auffällt.

Neu!!: T in the Park und Hooligan · Mehr sehen »

House

Tonbeispiel House ist eine populäre Stilrichtung der elektronischen Tanzmusik, die in den 1980er Jahren in den USA entstand.

Neu!!: T in the Park und House · Mehr sehen »

House of Pain

Everlast und Danny Boy House of Pain war eine US-amerikanische Rap-Band.

Neu!!: T in the Park und House of Pain · Mehr sehen »

Indie-Rock

Der Begriff Indie-Rock (auch in der ausgeschriebenen Form Independent Rock oder schlicht Indie geläufig) bezeichnete ursprünglich Rockmusik im weitesten Sinne des Wortes, die ausschließlich von Independent-Labels vertrieben wurde.

Neu!!: T in the Park und Indie-Rock · Mehr sehen »

Irland

Irland (amtlicher deutscher Name) ist ein Inselstaat in Westeuropa, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst.

Neu!!: T in the Park und Irland · Mehr sehen »

Jake Bugg

Jake Bugg, mit bürgerlichem Namen Jake Edwin Charles Kennedy (* 28. Februar 1994 in Nottingham), ist ein britischer Singer-Songwriter.

Neu!!: T in the Park und Jake Bugg · Mehr sehen »

James Taylor Quartet

Das James Taylor Quartet, auch JTQ genannt, ist eine vierköpfige britische Band im Bereich des Jazzfunk, die zeitweise mit dem Acid Jazz flirtete.

Neu!!: T in the Park und James Taylor Quartet · Mehr sehen »

Jazz

Hot Jazz mit großem Einfluss auf die weitere Entwicklung des Jazz Jazz (Aussprache oder) ist eine ungefähr um 1900 in den Südstaaten der USA entstandene, ursprünglich überwiegend von Afroamerikanern hervorgebrachte Musikrichtung, die in vielfältiger Weise weiterentwickelt wurde, häufig im Crossover mit anderen Musiktraditionen und Genres.

Neu!!: T in the Park und Jazz · Mehr sehen »

Jessie J

Jessie J (2015) Jessie J (* 27. März 1988 in Redbridge, London, England; eigentlich Jessica Ellen Cornish) ist eine britische Popmusikerin, die unter anderem mit Songs wie Price Tag (2011), Domino (2011) und Bang Bang (2014) weltweit bekannt wurde.

Neu!!: T in the Park und Jessie J · Mehr sehen »

Joe Strummer

Joe Strummer 1999 Joe Strummer (* 21. August 1952 in Ankara, Türkei; † 22. Dezember 2002 in Somerset, England; eigentlich John Graham Mellor) war ein britischer Punkrockmusiker.

Neu!!: T in the Park und Joe Strummer · Mehr sehen »

Kaiser Chiefs

Kaiser Chiefs auf dem Greenville Festival 2013 Kaiser Chiefs in München, 2005 Kaiser Chiefs ist eine britische Rockband.

Neu!!: T in the Park und Kaiser Chiefs · Mehr sehen »

Kasabian

Kasabian ist eine britische Rockband aus Leicester, bestehend aus Tom Meighan, Sergio Pizzorno, Chris Edwards und Ian Matthews.

Neu!!: T in the Park und Kasabian · Mehr sehen »

Keanu Reeves

Keanu Reeves 2013 auf dem Toronto International Film Festival Keanu Charles Reeves (* 2. September 1964 in Beirut, Libanon) ist ein kanadischer Schauspieler, Musiker (Bassist), Regisseur, Autor und Filmproduzent.

Neu!!: T in the Park und Keanu Reeves · Mehr sehen »

Kermit

Kermit ist.

Neu!!: T in the Park und Kermit · Mehr sehen »

Kinross

Kinross (schottisch-gälisch Ceann Rois) ist eine Stadt mit 4891 Einwohnern in der schottischen Council Area Perth and Kinross im Osten der Central Lowlands..

Neu!!: T in the Park und Kinross · Mehr sehen »

Kinross-shire

Lage von Kinross-shire in Schottland Kinross-shire ist eine der traditionellen Grafschaften im Osten von Schottland.

Neu!!: T in the Park und Kinross-shire · Mehr sehen »

Kraftwerk (Band)

Kraftwerk ist eine deutsche Band aus Düsseldorf, die 1970 von Ralf Hütter und Florian Schneider gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Kraftwerk (Band) · Mehr sehen »

Kylie Minogue

Kylie Minogue (2018) Kylie Ann Minogue, OBE (* 28. Mai 1968 in Melbourne) ist eine australisch-britische Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: T in the Park und Kylie Minogue · Mehr sehen »

Lagerbier

Isländisches Lagerbier Als Lager werden im deutschsprachigen Raum verschiedene Biersorten bezeichnet.

Neu!!: T in the Park und Lagerbier · Mehr sehen »

Lanarkshire

mini Lanarkshire (schottisch-gälisch: Siorrachd Lannraig) ist eine der traditionellen Grafschaften von Schottland.

Neu!!: T in the Park und Lanarkshire · Mehr sehen »

Levellers

Als Levellers wurden die Angehörigen einer frühdemokratischen, politischen Bewegung in England bezeichnet, die ihren stärksten Einfluss während des Bürgerkriegs (1642–1649) ausübte und starken Rückhalt bei den einfachen Soldaten der New Model Army fand.

Neu!!: T in the Park und Levellers · Mehr sehen »

Liste bedeutender Rockkonzerte und -festivals

Ein Rockfestival ist ein Musikfestival, bei dem mehrere Gruppen oder Interpreten auftreten und Rockmusik spielen.

Neu!!: T in the Park und Liste bedeutender Rockkonzerte und -festivals · Mehr sehen »

Liste von Musikfestivals

Die Liste von Musikfestivals listet verschiedene Musikfestivals auf.

Neu!!: T in the Park und Liste von Musikfestivals · Mehr sehen »

Live Nation Entertainment

Live Nation Entertainment ist ein US-amerikanisches Medienunternehmen mit Sitz in Beverly Hills im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: T in the Park und Live Nation Entertainment · Mehr sehen »

M People

Mike Pickering, 2007 Heather Small. 2008 M People ist eine 1990 gegründete britische Band aus Manchester, bestehend aus Mike Pickering, Heather Small (ehemals Mitglied der britischen Soulband Hot House) und Paul Heard.

Neu!!: T in the Park und M People · Mehr sehen »

Manic Street Preachers

Die Manic Street Preachers sind eine britische Rock-Band aus Wales.

Neu!!: T in the Park und Manic Street Preachers · Mehr sehen »

Maverick Sabre

Maverick Sabre (* 12. Juli 1990 in London; richtiger Name Michael Stafford) ist ein englischer Rapper.

Neu!!: T in the Park und Maverick Sabre · Mehr sehen »

Miles Kane

Miles Kane (* 17. März 1986 in Birkenhead, Wirral Peninsula; eigentlich Miles Peter Kane) ist ein englischer Sänger und Songwriter.

Neu!!: T in the Park und Miles Kane · Mehr sehen »

Mumford & Sons

Mumford & Sons ist eine britische Folk-Rock-Band.

Neu!!: T in the Park und Mumford & Sons · Mehr sehen »

Muse (Band)

Muse ist eine britische Grammy-prämierte Rockband, die 1994 in Teignmouth, Devon gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Muse (Band) · Mehr sehen »

Musikfestival

Musikfestivals sind in der Regel jährlich wiederkehrende musikalische Großveranstaltungen.

Neu!!: T in the Park und Musikfestival · Mehr sehen »

New Musical Express

New Musical Express, bekannt auch unter der Abkürzung NME, ist eine seit März 1952 in Großbritannien wöchentlich erscheinende musikjournalistische Publikation, die von Theodore Smythson begründet wurde.

Neu!!: T in the Park und New Musical Express · Mehr sehen »

Nicki Minaj

Nicki Minaj (* 8. Dezember 1982 als Onika Tanya Maraj in Port of Spain, Trinidad und Tobago) ist eine in den Vereinigten Staaten lebende Rapperin, R&B-Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin.

Neu!!: T in the Park und Nicki Minaj · Mehr sehen »

Noel Gallagher

Noel Gallagher (2012) Noel Thomas David Gallagher (* 29. Mai 1967 in Burnage, Greater Manchester, England) ist ein britischer Rockmusiker.

Neu!!: T in the Park und Noel Gallagher · Mehr sehen »

Oasis

Oasis war eine britische Band, die im Oktober 1991 gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Oasis · Mehr sehen »

Of Monsters and Men

Of Monsters and Men (englisch für Von Monstern und Menschen) ist eine isländische Band aus Keflavík und Garðabær.

Neu!!: T in the Park und Of Monsters and Men · Mehr sehen »

Paul Oakenfold

Logo von Paul Oakenfold Paul Oakenfold (* 30. August 1963 in London, England) ist ein Produzent und Trance-DJ.

Neu!!: T in the Park und Paul Oakenfold · Mehr sehen »

Paul Weller

Paul Weller, Konzert in München (2005) Paul Weller (* 25. Mai 1958 in Woking, Surrey, England als John William Weller) ist ein britischer Sänger, Musiker, Komponist und Modedesigner.

Neu!!: T in the Park und Paul Weller · Mehr sehen »

Pendulum

Pendulum (für Pendel) ist eine australisch-britische Drum-and-Bass-Band, welche zum Zeitpunkt ihrer Auflösung aus Rob Swire, Gareth McGrillen, Paul Harding, Peredur Ap Gwynedd und Kevin Sawka bestand.

Neu!!: T in the Park und Pendulum · Mehr sehen »

Penny (Münze)

Derzeit in Umlauf befindliche Penny-Münzen von 20 Pence bis 1 Penny. ½ Penny ist außer Kurs gesetzt. Der Penny (Mehrzahl bei Wertangaben Pence; Abkürzung: p) ist eine früher in vielen Ländern mit britischem Einfluss vorhandene Unter-Währungseinheit.

Neu!!: T in the Park und Penny (Münze) · Mehr sehen »

Perthshire

Lage von Perthshire in Schottland Perthshire (gälisch Siorrachd Pheairt) oder auch „County of Perth“ ist eine der traditionellen Grafschaften Schottlands.

Neu!!: T in the Park und Perthshire · Mehr sehen »

Pfandsystem

Aldi Als Pfandsystem bezeichnet man ein System der Rückführung von Gebrauchsgütern (das Pfandgut) an den Verkäufer oder eine gesonderte Rücknahmestelle zum Zwecke der Wiederverwertung entweder des Gutes selbst oder doch seiner stofflichen Substanz, bei dem der Anreiz für den Verbraucher, das Gut zurückzuführen, dadurch erzeugt wird, dass der Verbraucher bei Empfang des Gutes einen Wert (das Pfand oder besonders österreichisch den Einsatz) hingibt, den er mit der Rückgabe des Gutes zurück erhält.

Neu!!: T in the Park und Pfandsystem · Mehr sehen »

Pinte

Traditionelles Pint-Glas „№ 1545“ aus Warwickshire Arques, J G Durand & CIE'' als Hersteller Die Pinte bzw.

Neu!!: T in the Park und Pinte · Mehr sehen »

Pixies

Die Pixies sind eine Independent-Band aus Boston (USA).

Neu!!: T in the Park und Pixies · Mehr sehen »

Primal Scream

Bobby Gillespie 2009 Primal Scream (englisch für Urschrei) ist eine 1982 gegründete schottische Rockband, deren Musik und Name von der sogenannten Urschrei-Therapie (engl. ''Primal Scream Therapy'') beeinflusst ist.

Neu!!: T in the Park und Primal Scream · Mehr sehen »

Pulp (Band)

Pulp ist eine englische Rockband, die 1978 von den Teenagern Jarvis Cocker und Peter Dalton in Sheffield unter dem Namen „Arabicus Pulp“ gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Pulp (Band) · Mehr sehen »

Punk (Musik)

Ramones, eine Punk-Band der ersten Stunde Punk (auch Punk-Rock oder Punkrock, im englischen Sprachraum auch Punk Rock) ist eine Stilrichtung der Rockmusik, die Mitte der 1970er Jahre in New York und London zusammen mit der Subkultur des Punk entstanden ist.

Neu!!: T in the Park und Punk (Musik) · Mehr sehen »

R.E.M.

R.E.M. war eine US-amerikanische Rockband.

Neu!!: T in the Park und R.E.M. · Mehr sehen »

Radiohead

Jonny Greenwood am Rock Oz’Arènes in Avenches – August 2006 Radiohead ist eine britische Alternative-Rock-Band, die 1985 in Oxford, England gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Radiohead · Mehr sehen »

Rage Against the Machine

Rage Against the Machine (kurz: RATM) ist eine Band aus Los Angeles, Kalifornien.

Neu!!: T in the Park und Rage Against the Machine · Mehr sehen »

Rap

Rap („Plauderei, Unterhaltung“; „plaudern, schwatzen“) ist ein schneller, rhythmischer und markanter Sprechgesang in der populären Musik und Teil der Kultur des Hip-Hop.

Neu!!: T in the Park und Rap · Mehr sehen »

Recycling

Wiederverwertung gebrauchter Nägel (1946) Beim Recycling, Rezyklierung bzw.

Neu!!: T in the Park und Recycling · Mehr sehen »

Riesenrad

Das Riesenrad ist ein radförmiges Fahrgeschäft auf Volksfesten, das Mitfahrende an seinem Umfang auf eine Position mit guter Aussicht hebt.

Neu!!: T in the Park und Riesenrad · Mehr sehen »

Rihanna

Rihanna, 2014 Robyn Rihanna Fenty (* 20. Februar 1988 in Saint Michael) ist eine barbadische R&B- und Pop-Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: T in the Park und Rihanna · Mehr sehen »

Rockmusik

Die Rockband The Rolling Stones Rockmusik, kurz auch Rock, dient als Oberbegriff für Musikrichtungen, die sich seit Ende der 1960er Jahre aus der Vermischung des Rock ’n’ Roll der späten 1950er und frühen 1960er Jahre und anderen Musikstilen wie z. B.

Neu!!: T in the Park und Rockmusik · Mehr sehen »

Roskilde-Festival

Das Roskilde-Festival ist ein seit 1971 jährlich stattfindendes Musikfestival bei Roskilde in Dänemark.

Neu!!: T in the Park und Roskilde-Festival · Mehr sehen »

S*M*A*S*H

Smash (oft S*M*A*S*H geschrieben) sind ein Punkrock-Trio, die eine kurze Phase der Bekanntheit in den 1990er Jahren in Großbritannien genossen.

Neu!!: T in the Park und S*M*A*S*H · Mehr sehen »

Schottland

Schottland (/) ist ein Landesteil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: T in the Park und Schottland · Mehr sehen »

Shed Seven

Shed Seven Shed Seven ist eine britische Musikgruppe, die dem Britpop zugeordnet wird.

Neu!!: T in the Park und Shed Seven · Mehr sehen »

Simple Minds

Mel Gaynor Jim Kerr Charlie Burchill Simple Minds ist eine 1978 in Glasgow gegründete schottische Musikgruppe und eine der erfolgreichsten Bands der 1980er und 1990er Jahre.

Neu!!: T in the Park und Simple Minds · Mehr sehen »

Skrillex

Skrillex, 2011 Skrillex (* 15. Januar 1988 in Los Angeles, Kalifornien; bürgerlich Sonny John Moore) ist ein US-amerikanischer DJ und Musikproduzent im Bereich Dubstep, Brostep und Electro sowie ehemaliger Frontsänger der Band From First to Last.

Neu!!: T in the Park und Skrillex · Mehr sehen »

Skunk Anansie

Skunk Anansie ist eine britische Band, die, von ihrer Frontfrau geprägt und mit politisch expliziten Texten, Mitte der 1990er Jahre für musikalischen Aufruhr sorgte.

Neu!!: T in the Park und Skunk Anansie · Mehr sehen »

Sleeper

Sleeper war eine britische Independentband, die in den 1990ern aktiv war und diverse Hits in Großbritannien platzieren konnte.

Neu!!: T in the Park und Sleeper · Mehr sehen »

Snow Patrol

Lead-Sänger Gary Lightbody 2005 Snow Patrol ist eine britische Rockband aus Glasgow (Schottland) und Belfast (Nordirland).

Neu!!: T in the Park und Snow Patrol · Mehr sehen »

Strathclyde

Strathclyde war von 1975 bis 1996 eine Region im Westen Schottlands, rund um den Firth of Clyde und die Metropole Glasgow.

Neu!!: T in the Park und Strathclyde · Mehr sehen »

T in the Park 2009

T in the Park 2009 war ein dreitägiges Musikfestival, das vom 10. Juli 2009 bis zum 12. Juli 2009 in Balado, Perth und Kinross, Schottland als sechzehnte Auflage von T in the Park stattfand.

Neu!!: T in the Park und T in the Park 2009 · Mehr sehen »

T in the Park 2010

T in the Park 2010 war ein dreitägiges Musikfestival, das vom 8. Juli 2010 bis zum 11. Juli 2010 in Balado, Perth und Kinross, Schottland als siebzehnte Auflage von T in the Park stattfand.

Neu!!: T in the Park und T in the Park 2010 · Mehr sehen »

T in the Park 2011

T in the Park 2011 war ein dreitägiges Musikfestival, das vom 8. Juli 2011 bis zum 10. Juli 2011 in Balado, Kinross, Schottland als achtzehnte Auflage des T in the Park-Festivals stattfand.

Neu!!: T in the Park und T in the Park 2011 · Mehr sehen »

T in the Park 2012

T in the Park 2012 war ein dreitägiges Musikfestival, das vom 6. Juli 2012 bis zum 8. Juli 2012 in Balado, Kinross, Schottland stattfand.

Neu!!: T in the Park und T in the Park 2012 · Mehr sehen »

T in the Park 2013

T in the Park 2013 war ein dreitägiges Musikfestival, das vom 11. Juli 2013 bis zum 14. Juli 2013 in Balado, Kinross, Schottland stattfand.

Neu!!: T in the Park und T in the Park 2013 · Mehr sehen »

Techno

Techno ist eine Musikrichtung, die in der zweiten Hälfte der 1980er-Jahre durch die Verschmelzung mehrerer Stilarten der elektronischen Tanzmusik entstanden ist.

Neu!!: T in the Park und Techno · Mehr sehen »

Teenage Fanclub

Teenage Fanclub ist eine britische Indie/Alternative-Rock-Band, die ihre größten Erfolge in den 1990er Jahren feierte.

Neu!!: T in the Park und Teenage Fanclub · Mehr sehen »

The Beautiful South

The Beautiful South war eine britische Pop-Band, die Ende der 1980er Jahre gegründet wurde und zahlreiche Erfolge in den Hitparaden verzeichnen konnte.

Neu!!: T in the Park und The Beautiful South · Mehr sehen »

The Boo Radleys

The Boo Radleys war eine britische Rockband, die zwischen 1988 und 1999 bestand und den Genres Shoegazing und später Britpop zugeordnet wurde.

Neu!!: T in the Park und The Boo Radleys · Mehr sehen »

The Charlatans (englische Band)

The Charlatans (in den USA auch The Charlatans UK) ist eine englische Musikgruppe.

Neu!!: T in the Park und The Charlatans (englische Band) · Mehr sehen »

The Chemical Brothers

The Chemical Brothers sind ein britisches Electronica-Duo aus Manchester, bestehend aus Tom Rowlands und Ed Simons, das in den späten 1990er-Jahren als Vertreter des Big Beat populär geworden ist.

Neu!!: T in the Park und The Chemical Brothers · Mehr sehen »

The Darkness (Band)

The Darkness ist eine britische Rockband aus Lowestoft in der englischen Grafschaft Suffolk.

Neu!!: T in the Park und The Darkness (Band) · Mehr sehen »

The Enemy

The Enemy sind eine englische Rockband, die 2006 in Coventry gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und The Enemy · Mehr sehen »

The Grid

The Grid ist eine britische Dance-Band und besteht aus Richard Norris und David Ball (ehemaliges Soft Cell-Bandmitglied).

Neu!!: T in the Park und The Grid · Mehr sehen »

The Horrors

The Horrors ist eine fünfköpfige britische Garage-Rock-Band, die im Sommer 2005 in Southend entstanden ist.

Neu!!: T in the Park und The Horrors · Mehr sehen »

The Killers

The Killers sind eine amerikanische Rockband aus Las Vegas, Nevada, die 2001 gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und The Killers · Mehr sehen »

The Prodigy

The Prodigy (engl. ‚das Wunder‘, ‚Wunderkind‘) ist eine englische Band, die Anfang der 1990er-Jahre Breakbeats in der Elektronischen Tanzmusik populär machte.

Neu!!: T in the Park und The Prodigy · Mehr sehen »

The Scotsman

The Scotsman ist eine schottische Tageszeitung mit Verlagssitz in Edinburgh.

Neu!!: T in the Park und The Scotsman · Mehr sehen »

The Script

The Script ist eine Pop-Rock-Gruppe aus Irland.

Neu!!: T in the Park und The Script · Mehr sehen »

The Stone Roses

The Stone Roses sind eine Alternative-Rock-Band aus Manchester.

Neu!!: T in the Park und The Stone Roses · Mehr sehen »

The Strokes

The Strokes (engl.) sind eine US-amerikanische Rockband aus New York City.

Neu!!: T in the Park und The Strokes · Mehr sehen »

The Vaccines

The Vaccines (zu deutsch "Die Impfstoffe") sind eine Indie-Rock-Band aus London, die seit 2010 besteht.

Neu!!: T in the Park und The Vaccines · Mehr sehen »

The Verve

The Verve war eine englische Band aus Wigan (Greater Manchester), die zu den bedeutendsten Vertretern des Britpops der 1990er Jahre zählte.

Neu!!: T in the Park und The Verve · Mehr sehen »

Therapy

Therapy (Eigenschreibweise Therapy?) ist eine britische Rockband, die 1989 in Nordirland gegründet wurde.

Neu!!: T in the Park und Therapy · Mehr sehen »

Trance (Musik)

Trance (engl.: tɹæns; lat. transire, hinübergehen, überschreiten) ist eine elektronische Musikkategorie, die sich bis Anfang der 1990er Jahre geformt hat und sich nach den harmonisch entsprechenden Akkorden und Melodien richtet.

Neu!!: T in the Park und Trance (Musik) · Mehr sehen »

Travis

Travis ist eine britische Rockband.

Neu!!: T in the Park und Travis · Mehr sehen »

Tricky

Tricky (2009) Tricky (* 27. Januar 1968 in Bristol, England, eigentlich Adrian Nicholas Matthews Thaws) ist ein britischer Musiker und Filmkünstler.

Neu!!: T in the Park und Tricky · Mehr sehen »

Twin Atlantic

Twin Atlantic ist eine britische Alternative-Rock-Band.

Neu!!: T in the Park und Twin Atlantic · Mehr sehen »

Two Door Cinema Club

Two Door Cinema Club ist eine 2007 in Bangor und Donaghadee in Nordirland gegründete britische Indie-Rock-Band mit Elektropop-Einflüssen.

Neu!!: T in the Park und Two Door Cinema Club · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: T in the Park und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Volksfest

Oktoberfest München Gäubodenvolksfest in Straubing - Von der Donaubrücke mit Blick aufs Geschehen Riesenrad und Losbude auf dem Cannstatter Volksfest in Stuttgart Kinderkarussell Pfeilwerfen auf Ballons, ein Volksfestvergnügen Fahrgeschäft auf dem Hamburger Dom (Volksfest) Volksfeste sind im Brauchtum verankerte regional typische Feste, die oft eine lange Tradition besitzen.

Neu!!: T in the Park und Volksfest · Mehr sehen »

Wellpark Brewery

Die Wellparkbrauerei ist eine Brauerei im Osten Glasgows unterhalb Glasgow Necropolis.

Neu!!: T in the Park und Wellpark Brewery · Mehr sehen »

Whiteout

Whiteout auf dem Ekström-Schelfeis, Antarktis Ein Whiteout ist ein meteorologisches Phänomen, das vor allem in Polargebieten und im Hochgebirge auftritt.

Neu!!: T in the Park und Whiteout · Mehr sehen »

Yothu Yindi

Yunupingu beim Auftritt von ''Yothu Yindi'' während der Eröffnungsfeier der Sommer-Paralympics 2000 in Sydney Yothu Yindi (steht in der Sprache der Yolngu für Kind und Mutter) ist eine australische Band, die 1986 vom Sänger und Songschreiber Mandawuy Yunupingu (1956–2013) gegründet wurde (dessen Vorname Mandawuy in der Tradition der Yolngu nach seinem Tod nicht mehr genannt wird).

Neu!!: T in the Park und Yothu Yindi · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »