Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

T29

Index T29

T29-Prototyp im ''Patton Museum'', Fort Knox, Kentucky Der T29 war ein schwerer US-amerikanischer Panzerprototyp aus dem Zweiten Weltkrieg.

8 Beziehungen: Fort Knox, M103 (Kampfpanzer), M26 Pershing, Panzerkampfwagen VI Tiger, Panzerkampfwagen VI Tiger II, T 29, T30, Zweiter Weltkrieg.

Fort Knox

Fort Knox Lage von Fort Knox in Kentucky Das Fort Knox ist ein Stützpunkt der US Army im US-Bundesstaat Kentucky.

Neu!!: T29 und Fort Knox · Mehr sehen »

M103 (Kampfpanzer)

Der M103 war ein schwerer Panzer der Zeit des Kalten Krieges aus US-amerikanischer Produktion und bis zur Einführung des M1 Abrams der schwerste amerikanische Panzer.

Neu!!: T29 und M103 (Kampfpanzer) · Mehr sehen »

M26 Pershing

Achtzylinder-V-Motor Typ Ford GAF Der M26 Pershing war ab Februar 1945 der schwerste Kampfpanzer, der vom US-Heer im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Neu!!: T29 und M26 Pershing · Mehr sehen »

Panzerkampfwagen VI Tiger

Der Panzerkampfwagen VI „Tiger“ war ein schwerer deutscher Panzer, der vom Alleinhersteller Henschel in Kassel von 1942 bis 1944 gefertigt und von der Wehrmacht ab Spätsommer 1942 eingesetzt wurde.

Neu!!: T29 und Panzerkampfwagen VI Tiger · Mehr sehen »

Panzerkampfwagen VI Tiger II

Der Panzerkampfwagen VI Ausf.

Neu!!: T29 und Panzerkampfwagen VI Tiger II · Mehr sehen »

T 29

T 29 oder T29 steht für.

Neu!!: T29 und T 29 · Mehr sehen »

T30

Bei dem T30 handelt es sich um einen schweren Kampfpanzer der U.S. Army aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, der aber nie über das Prototypstadium hinauskam.

Neu!!: T29 und T30 · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: T29 und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »