Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

T-Bone Walker

Index T-Bone Walker

T-Bone Walker, eigentlich Aaron Thibeaux Walker (* 28. Mai 1910 in Linden, Texas; † 16. März 1975 in Los Angeles, Kalifornien), war ein amerikanischer Bluesgitarrist, Sänger und Songschreiber- Er gilt als einer der einflussreichsten Bluesmusiker des 20. Jahrhunderts und Pionier der elektrischen Gitarre und des Chicago Blues.

70 Beziehungen: Afroamerikaner, Al Killian, Al Morgan, American Folk Blues Festival, Banjo, Bass (Instrument), Big Mama Thornton, Billy Hadnott, Blind Lemon Jefferson, Blues, Blues Hall of Fame, Bumps Myers, Capitol Records, Charlie Christian, Cherokee, Chester Boone, Chicago, Chicago Blues, Chuck Berry, Columbia Records, Dallas, Dave Bartholomew, David Newman (Jazzmusiker), Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten, Dizzy Gillespie, E-Gitarre, Fats Domino, Fiddle, Frank Fields, Freddie Slack, Gerry Mulligan, Gesang, Grammy Awards, Herb Hardesty, Herbie Mann, Hommage, Horst Lippmann (Musiker), Inglewood, Inglewood Park Cemetery, Jack McVea, Jimi Hendrix, Kalifornien, Klavier, Lee Allen, Leiber/Stoller, Les Hite, Lloyd Glenn, Los Angeles, Memphis Slim, Mosaic Records, ..., Oklahoma City, Oscar Lee Bradley, Polygram, Ralph Bass, Revolution, Rhythm and Blues, Rolling Stone, Saxophon, Songwriting, T. J. Fowler, Teddy Buckner, Territory-Band, Texas, Trompete, Vereinigte Staaten, 16. März, 1910, 1975, 20. Jahrhundert, 28. Mai. Erweitern Sie Index (20 mehr) »

Afroamerikaner

Afroamerikaner, engl. African American, ist eine Bezeichnung für Bürger der Vereinigten Staaten, die (oder deren Vorfahren) aus dem südlich der Sahara gelegenen Teil Afrikas stammen.

Neu!!: T-Bone Walker und Afroamerikaner · Mehr sehen »

Al Killian

Albert „Al“ Killian (* 15. Oktober 1916 in Birmingham (Alabama); † 5. September 1950 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Trompeter des Swing und Jump-Blues.

Neu!!: T-Bone Walker und Al Killian · Mehr sehen »

Al Morgan

Albert Morgan (* 19. August 1908 New Orleans; † 14. April 1974 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker.

Neu!!: T-Bone Walker und Al Morgan · Mehr sehen »

American Folk Blues Festival

Das American Folk Blues Festival war eine Folk- und Blues-Tourneeserie, die ausschließlich in Europa stattfand und darauf ausgelegt war, vielen US-amerikanischen Bluesmusikern, die bislang oft nur lokal bekannt waren, ein gemeinsames Spielen auf international etablierten Bühnen zu ermöglichen.

Neu!!: T-Bone Walker und American Folk Blues Festival · Mehr sehen »

Banjo

Das Banjo ist ein Zupfinstrument.

Neu!!: T-Bone Walker und Banjo · Mehr sehen »

Bass (Instrument)

Tonumfang des Kontrabasses Mit dem Wort Bass wird in der Musik fachsprachlich streng genommen nichts weiter bezeichnet als eine Ton- oder Stimmlage (Bass (Stimmlage), wie Tenor, Bariton, Alt oder Sopran).

Neu!!: T-Bone Walker und Bass (Instrument) · Mehr sehen »

Big Mama Thornton

Willie Mae "Big Mama" Thornton (* 11. Dezember 1926 in Montgomery, Alabama; † 25. Juli 1984 in Los Angeles) war eine US-amerikanische Bluessängerin, Songwriterin und Mundharmonikaspielerin.

Neu!!: T-Bone Walker und Big Mama Thornton · Mehr sehen »

Billy Hadnott

William K. Billy Hadnott (* 30. November 1914 in Port Arthur, Texas; † 1. Dezember 1999 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz- und Blues-Bassist.

Neu!!: T-Bone Walker und Billy Hadnott · Mehr sehen »

Blind Lemon Jefferson

Blind Lemon Jefferson (* als Lemon Henry Jefferson am 24. September 1893 in Coutchman, Texas; † 19. Dezember 1929 in Chicago, Illinois) war ein in den 1920er Jahren sehr populärer und einflussreicher US-amerikanischer Bluessänger und -gitarrist.

Neu!!: T-Bone Walker und Blind Lemon Jefferson · Mehr sehen »

Blues

Eine typische Blues-Combo der 1920er Jahre: Die Cannon’s Jug Stompers Blues ist eine vokale und instrumentale Musikform, die sich in der afroamerikanischen Gesellschaft in den USA um die Wende vom 19.

Neu!!: T-Bone Walker und Blues · Mehr sehen »

Blues Hall of Fame

Die Blues Hall of Fame ist die Ehrengalerie der Blues Foundation, einer gemeinnützigen Einrichtung in Memphis, Tennessee, die sich die Förderung des Blues zum Ziel gesetzt hat.

Neu!!: T-Bone Walker und Blues Hall of Fame · Mehr sehen »

Bumps Myers

Hubert Maxwell „Bumps“ Myers (* 22. August 1912 in Clarksburg (West Virginia); † 9. April 1968 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Saxophonist des Rhythm & Blues und Swing, der vorwiegend in der Musikszene von Los Angeles arbeitete.

Neu!!: T-Bone Walker und Bumps Myers · Mehr sehen »

Capitol Records

Das Logo von Capitol Records Capitol Records ist ein US-amerikanisches Musiklabel, das zur Universal Music Group gehört.

Neu!!: T-Bone Walker und Capitol Records · Mehr sehen »

Charlie Christian

Charlie Christian Charlie Christian (* 29. Juli 1916 in Dallas, Texas; † 2. März 1942 in New York City) war einer der bekanntesten Gitarristen des Jazz und gehört zu den Pionieren des Spiels auf der elektrisch verstärkten Gitarre.

Neu!!: T-Bone Walker und Charlie Christian · Mehr sehen »

Cherokee

Ehemaliges Stammesgebiet der Cherokee und erste Reservation (1838), Trails of Tears und Gefechte mit indianischer Beteiligung im Südosten der USA zwischen 1811 und 1847 Die im Englischen Cherokee (Eigenbezeichnung Tsalagi (Cherokee-Silbenschrift: ᏣᎳᎩ), ursprünglich auch Aniyunwiya (ᎠᏂᏴᏫᏯ, Transliteration: Aniyvwiya) und Anikituhwagi (ᎠᏂᎩᏚᏩᎩ Anigiduwagi)) genannten Stämme sind heute das größte noch existierende Indianervolk Nordamerikas.

Neu!!: T-Bone Walker und Cherokee · Mehr sehen »

Chester Boone

Chester Boone (* 27. Februar 1906 in Houston, Texas; † 25. Januar 1988) war ein US-amerikanischer Jazztrompeter.

Neu!!: T-Bone Walker und Chester Boone · Mehr sehen »

Chicago

Chicago (deutsche Schreibweise: Chikago, Aussprache) ist eine Stadt am Südwestufer des Michigansees im Bundesstaat Illinois in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: T-Bone Walker und Chicago · Mehr sehen »

Chicago Blues

Der Chicago Blues ist ein Blues-Stil, der in der ersten Hälfte des 20.

Neu!!: T-Bone Walker und Chicago Blues · Mehr sehen »

Chuck Berry

Chuck Berry bei einem Konzert im schwedischen Örebro, 2007 Charles „Chuck“ Edward Anderson Berry (* 18. Oktober 1926 in St. Louis, Missouri; † 18. März 2017 in Wentzville, Missouri) war ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist, Komponist und ein Pionier des Rock ’n’ Roll.

Neu!!: T-Bone Walker und Chuck Berry · Mehr sehen »

Columbia Records

Firmenlogo Columbia Records Firmenlogo SONY CBS Columbia Records ist ein US-amerikanisches Musiklabel.

Neu!!: T-Bone Walker und Columbia Records · Mehr sehen »

Dallas

Dallas ist die drittgrößte Stadt im Bundesstaat Texas und die neuntgrößte Stadt der Vereinigten Staaten.

Neu!!: T-Bone Walker und Dallas · Mehr sehen »

Dave Bartholomew

Dave Bartholomew (* 24. Dezember 1920 in Edgard, Louisiana) ist ein US-amerikanischer Rhythm-and-Blues- und Jazzmusiker, der ab den 1950er Jahren vorrangig als Produzent, Arrangeur und Komponist tätig war.

Neu!!: T-Bone Walker und Dave Bartholomew · Mehr sehen »

David Newman (Jazzmusiker)

David Newman David „Fathead“ Newman (* 24. Februar 1933 in Corsicana, Texas; † 20. Januar 2009 in Kingston, New York) war ein amerikanischer Tenorsaxophonist im Jazz- und Bluesbereich.

Neu!!: T-Bone Walker und David Newman (Jazzmusiker) · Mehr sehen »

Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten

Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten (The 100 Greatest Guitarists of All Time) ist eine seit 2003 von der US-amerikanischen Pop-Zeitschrift Rolling Stone veröffentlichte Liste mit einem Ranking der angeblich bisher 100 besten Gitarristen.

Neu!!: T-Bone Walker und Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten · Mehr sehen »

Dizzy Gillespie

Dizzy Gillespie im Dezember 1955, Foto von Carl van Vechten Dizzy Gillespie, 1991 Dizzy Gillespie (gesprochen: gɪˈlɛspi; * 21. Oktober 1917 in Cheraw, South Carolina; † 6. Januar 1993 in Englewood, New Jersey; eigentlich John Birks Gillespie) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Trompeter), Komponist, Sänger, Arrangeur und Bandleader.

Neu!!: T-Bone Walker und Dizzy Gillespie · Mehr sehen »

E-Gitarre

Eine Elektrische Gitarre (auch E-Gitarre, Elektro-Gitarre oder Stromgitarre genannt) ist eine für elektrische Tonabnahme entwickelte Gitarre.

Neu!!: T-Bone Walker und E-Gitarre · Mehr sehen »

Fats Domino

Fats Domino (1977) Antoine Dominique „Fats“ Domino Jr. (* 26. Februar 1928 in New Orleans; † 24. Oktober 2017 in Harvey, Jefferson Parish) war ein US-amerikanischer Pianist, Sänger und Songwriter in den Bereichen Rock ’n’ Roll, Rhythm and Blues, Piano-Blues und Boogie-Woogie.

Neu!!: T-Bone Walker und Fats Domino · Mehr sehen »

Fiddle

Der englische Begriff Fiddle, der im Mittelalter eine Fidel bezeichnete, hat durch die Verbreitung von Country- und Folkmusik sowie des Western Swing und Jazz Einzug in die deutsche Sprache gehalten.

Neu!!: T-Bone Walker und Fiddle · Mehr sehen »

Frank Fields

Frank Fields (* 2. Mai 1914 in Plaquemine, Louisiana; † 18. September 2005 in New Orleans) war ein amerikanischer Bassist des Rhythm & Blues und des New Orleans Jazz.

Neu!!: T-Bone Walker und Frank Fields · Mehr sehen »

Freddie Slack

Freddie Slack (* 7. August 1910 in Westby bei La Crosse (Wisconsin) als Frederick Charles Slack; † 10. August 1965 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Pianist, Komponist und Bigband-Leader im Bereich des Swing und des Boogie Woogie.

Neu!!: T-Bone Walker und Freddie Slack · Mehr sehen »

Gerry Mulligan

Gerry Mulligan in den 1980er Jahren. Fotografie von William P. Gottlieb Gerald Joseph „Gerry“ Mulligan (* 6. April 1927 in Queens, New York City; † 20. Januar 1996 in Darien, Connecticut) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Baritonsaxophon), Arrangeur und Komponist.

Neu!!: T-Bone Walker und Gerry Mulligan · Mehr sehen »

Gesang

Harry Belafonte (Feb. 1954) Gesang (auch: Singen) ist der musikalische Gebrauch der menschlichen Stimme und wahrscheinlich die älteste und ursprünglichste musikalische Ausdrucksform des Menschen.

Neu!!: T-Bone Walker und Gesang · Mehr sehen »

Grammy Awards

Die Grammy Awards (kurz Grammys) sind Musikpreise, die seit 1959 von der National Academy of Recording Arts and Sciences in Los Angeles jährlich in zurzeit 84 Kategorien an Künstler wie Sänger, Komponisten, Musiker sowie Produktionsleiter und die Tontechnik verliehen werden.

Neu!!: T-Bone Walker und Grammy Awards · Mehr sehen »

Herb Hardesty

Herb Hardesty als Saxophonist 1980 Herbert „Herb“ Hardesty (* 3. März 1925 in New Orleans; † 3. Dezember 2016 in Las Vegas) war ein US-amerikanischer Rhythm-and-Blues-Musiker (Trompete, Bariton- und Tenorsaxophon), Komponist und Bandleader.

Neu!!: T-Bone Walker und Herb Hardesty · Mehr sehen »

Herbie Mann

Herbie Mann 1975 Herbie Mann (* 16. April 1930 in Brooklyn, New York; † 1. Juli 2003 in Santa Fe), eigentlich Herbert Jay Solomon, war ein US-amerikanischer Jazz- und Fusion-Flötist und Komponist (zunächst auch Klarinettist und Saxophonist).

Neu!!: T-Bone Walker und Herbie Mann · Mehr sehen »

Hommage

Eine Hommage (französisch homme, von lateinisch homo, „Mensch“, über mittellateinisch homagium, „Huldigung“ des Vasallen, „homo“, gegenüber dem Lehnsherrn, „dominus“) ist ein öffentlicher Ehrenerweis, meist auf eine berühmte Persönlichkeit, der man sich verpflichtet fühlt.

Neu!!: T-Bone Walker und Hommage · Mehr sehen »

Horst Lippmann (Musiker)

Skulptur ''Schwarzer Violinschlüssel'' von Taro Miyabe aus dem Jahr 1982 auf dem Horst-Lippmann-Platz vor dem Jazzkeller Frankfurt Horst Lippmann (* 17. März 1927 in Eisenach; † 18. Mai 1997 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Jazz-Musiker, Konzertveranstalter, Hörfunk-Autor und Fernseh-Regisseur.

Neu!!: T-Bone Walker und Horst Lippmann (Musiker) · Mehr sehen »

Inglewood

Inglewood ist eine Stadt im Los Angeles County im US-Bundesstaat Kalifornien mit 111.666 vorwiegend afroamerikanischen oder hispanischen Einwohnern (Stand: 2015).

Neu!!: T-Bone Walker und Inglewood · Mehr sehen »

Inglewood Park Cemetery

Der Inglewood Park Cemetery ist an der 720 E. Florence Avenue ein 1905 gegründeter Friedhof in Inglewood bei Los Angeles, auf dem zahlreiche bekannte Persönlichkeiten bestattet sind.

Neu!!: T-Bone Walker und Inglewood Park Cemetery · Mehr sehen »

Jack McVea

Jack McVea (* 5. November 1914 in Los Angeles als John Vivian McVea; † 27. Dezember 2000 ebenda) war ein US-amerikanischer Jazz-Musiker (Baritonsaxophon, Tenorsaxophon und Klarinette) in den Bereichen Swing, Blues bzw.

Neu!!: T-Bone Walker und Jack McVea · Mehr sehen »

Jimi Hendrix

Jimi Hendrix (1967) Unterschrift von Jimi Hendrix James Marshall „Jimi“ Hendrix (* 27. November 1942 als John Allen Hendrix in Seattle, Washington; † 18. September 1970 in London) war ein US-amerikanischer Gitarrist, Komponist und Sänger.

Neu!!: T-Bone Walker und Jimi Hendrix · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: T-Bone Walker und Kalifornien · Mehr sehen »

Klavier

Klavier (von lt. clavis „Schlüssel“, im übertragenen Sinne auch „Taste“) bezeichnet heute das moderne, weiterentwickelte Hammerklavier, also ein Musikinstrument, bei dem auf Tastendruck über eine spezielle Mechanik Hämmerchen gegen Saiten geschlagen werden.

Neu!!: T-Bone Walker und Klavier · Mehr sehen »

Lee Allen

Lee Allen 1980 Lee Allen (* 2. Juli 1926 in Pittsburg, Kansas; † 18. Oktober 1994 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer R&B-Saxophonist.

Neu!!: T-Bone Walker und Lee Allen · Mehr sehen »

Leiber/Stoller

Jerry Leiber (* 25. April 1933 in Baltimore, Maryland; † 22. August 2011 in Los Angeles, Kalifornien) und Mike Stoller (* 13. März 1933 in New York City) waren eines der wichtigsten US-amerikanischen Musikproduzenten- und Songwriter-Duos der 1950er und 1960er Jahre.

Neu!!: T-Bone Walker und Leiber/Stoller · Mehr sehen »

Les Hite

Les Hite (* 13. Februar 1903 in DuQuoin, Illinois; † 6. Februar 1962 in Santa Monica, Kalifornien) war ein amerikanischer Bigband-Leiter des Swing.

Neu!!: T-Bone Walker und Les Hite · Mehr sehen »

Lloyd Glenn

Lloyd Glenn (* 21. November 1909 in San Antonio, Texas; † 23. Mai 1985 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Pianist, Musikproduzent und Arrangeur im Bereich des Jump Blues und des Rhythm and Blues.

Neu!!: T-Bone Walker und Lloyd Glenn · Mehr sehen »

Los Angeles

Los Angeles (aus dem spanischen Los Ángeles ‚Die Engel‘) oder auch kurz L.A., ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien.

Neu!!: T-Bone Walker und Los Angeles · Mehr sehen »

Memphis Slim

Memphis Slim (* 3. September 1915 in Memphis, Tennessee, bürgerlich John Len Chatman; † 24. Februar 1988 in Paris, Frankreich) war ein US-amerikanischer Blues-Sänger und -Pianist.

Neu!!: T-Bone Walker und Memphis Slim · Mehr sehen »

Mosaic Records

Mosaic Records ist ein Jazz-Label mit Sitz in Stamford im US-Bundesstaat Connecticut, das 1982 von Michael Cuscuna und Charles Lourie (im Jahr 2000 verstorben) gegründet wurde.

Neu!!: T-Bone Walker und Mosaic Records · Mehr sehen »

Oklahoma City

Oklahoma City ist die Hauptstadt des US-amerikanischen Bundesstaates Oklahoma und dessen wirtschaftliches und kulturelles Zentrum.

Neu!!: T-Bone Walker und Oklahoma City · Mehr sehen »

Oscar Lee Bradley

Oscar Lee Bradley Jr (* um 1910) war ein US-amerikanischer Jazz- und Blues-Schlagzeuger.

Neu!!: T-Bone Walker und Oscar Lee Bradley · Mehr sehen »

Polygram

Polygram (Eigenschreibweise PolyGram) war ein Medienkonzern, der 1971 aus der Deutschen Grammophon Gesellschaft (DGG) und Philips Phonographische Industrie (PPI) entstand.

Neu!!: T-Bone Walker und Polygram · Mehr sehen »

Ralph Bass

Ralph Bass (* 1. Mai 1911 in New York City; † 5. März 1997 ebenda; eigentlich Ralph Basso) war einer der einflussreichsten Produzenten des Rhythm & Blues bei den Plattenlabels Federal Records und Chess Records.

Neu!!: T-Bone Walker und Ralph Bass · Mehr sehen »

Revolution

Französischen Revolution Eine Revolution ist ein grundlegender und nachhaltiger struktureller Wandel eines oder mehrerer Systeme, der meist abrupt oder in relativ kurzer Zeit erfolgt.

Neu!!: T-Bone Walker und Revolution · Mehr sehen »

Rhythm and Blues

Rhythm and Blues (auch Rhythm & Blues oder Rhythm ’n’ Blues, abgekürzt: R&B, R ’n’ B oder auch RnB) bezeichnet den in den 1940er-Jahren vorherrschenden Stil afroamerikanischer Popmusik: eine rhythmisch stark akzentuierte Form des Blues, aus der später Rock ’n’ Roll, die von Weißen gespielte und produzierte Form des Rhythm and Blues, wurde.

Neu!!: T-Bone Walker und Rhythm and Blues · Mehr sehen »

Rolling Stone

Der Rolling Stone ist eine Zeitschrift mit Schwerpunkt auf Popkultur und Rockmusik.

Neu!!: T-Bone Walker und Rolling Stone · Mehr sehen »

Saxophon

Das Saxophon (nach reformierter Schreibung auch Saxofon) ist ein Musikinstrument aus Messing.

Neu!!: T-Bone Walker und Saxophon · Mehr sehen »

Songwriting

Songwriting (engl. „Liedschreiben“) bezeichnet das Verfassen wie auch die Urheberschaft an Vokalmusik in der Pop- oder Rockmusik.

Neu!!: T-Bone Walker und Songwriting · Mehr sehen »

T. J. Fowler

T.

Neu!!: T-Bone Walker und T. J. Fowler · Mehr sehen »

Teddy Buckner

John Edward „Teddy“ Buckner (* 16. Juli 1909 in Sherman, Texas; † 22. September 1994 in Los Angeles, Kalifornien) war ein amerikanischer Trompeter und Sänger des Dixieland.

Neu!!: T-Bone Walker und Teddy Buckner · Mehr sehen »

Territory-Band

Territory-Bands (in der einschlägigen Literatur meist Territory Bands) nannte man in der Ära der Swingbands der 1930er Jahre jene Bands, die nicht in den Metropolen des Jazz wie New York City oder Chicago ansässig waren.

Neu!!: T-Bone Walker und Territory-Band · Mehr sehen »

Texas

Texas (englisch oder, von cadd. táyshaʔ ‚Freunde‘ oder ‚Verbündete‘) ist ein Bundesstaat im mittleren Süden der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: T-Bone Walker und Texas · Mehr sehen »

Trompete

Die Trompete ist ein hohes Blechblasinstrument, das als Aerophon mit einem Kesselmundstück nach dem Prinzip der Polsterpfeife angeblasen wird.

Neu!!: T-Bone Walker und Trompete · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: T-Bone Walker und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

16. März

Der 16.

Neu!!: T-Bone Walker und 16. März · Mehr sehen »

1910

Das herausragende Ereignis des Jahres 1910 ist der Sturz der Monarchie in Portugal.

Neu!!: T-Bone Walker und 1910 · Mehr sehen »

1975

Das Jahr 1975 markiert auf der politischen Weltbühne das endgültige Ende des Vietnamkrieges, der mit dem Sieg des kommunistischen Norden über den US-Verbündeten Südvietnam endet.

Neu!!: T-Bone Walker und 1975 · Mehr sehen »

20. Jahrhundert

Das 20.

Neu!!: T-Bone Walker und 20. Jahrhundert · Mehr sehen »

28. Mai

Der 28.

Neu!!: T-Bone Walker und 28. Mai · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »